TB_ESSEN_2019_WEB

tillfuetterer

in der Region Essen

Handbuch der Fachmesse

für Ausbildung+Studium 2019

vocatium Essen

www.erfolg-im-beruf.de


Chancen in der Region Essen

Attraktive Bildungsangebote von

Institutionen / Ausbildungsbetrieben / Akademien+Fachschulen / Hochschulen

& Messehandbuch für die vocatium Essen 2019

Weitere Informationen über die Anbieter

in der Online-Suchbörse auf

www.erfolg-im-beruf.de


Chancen in der Region Essen

©IfT Institut für Talententwicklung GmbH

www.erfolg-im-beruf.de

Redaktion: Eva Zschäbitz

Titelgestaltung: Julia Bruhn

Fotonachweis Seite 1: Welterbe Zeche Zollverein © Peter Prengel, Stadt Essen

Weitere Fotos: Pressebilder und Archivbilder der

Institutionen / Firmen / Hochschulen

ISBN 978-3-944942-15-5

4., überarb. Auflage – April 2019

Druckauflage: 5.500 Exemplare

Druck und Bindung: Grafisches Centrum Cuno GmbH & Co. KG · Calbe


Fachmesse für Ausbildung+Studium

vocatium Essen 2019

17. und 18. September 2019

in der

Zeche Zollverein, Halle 5 & 12

Gelsenkirchener Straße 181

45309 Essen

Öffnungszeiten:

08.30 – 14.45 Uhr

Der Eintritt ist frei!

Veranstalter:

IfT Institut für Talententwicklung GmbH, Berlin

Kooperationspartner:

Deutsche Gesellschaft e. V.

Organisation / Durchführung:

IfT Institut für Talententwicklung West GmbH

Triple Z

Katernbergerstraße 107

45327 Essen

Tel.: 0201 36440984

Ansprechpartnerin: Jessica Posenau

E-Mail: j.posenau@if-talent.de

Terminabsagen bitte bis 10. September 2019 per E-Mail an:

j.posenau@if-talent.de

3


Inhalt

Grußworte

Anja Karliczek MdB,

Bundesministerin für Bildung

und Forschung.............................................7

Karl-Josef Laumann,

Minister für Arbeit, Gesundheit und

Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen.....8

Thomas Kufen,

Oberbürgermeister der Stadt Essen...............9

Allgemeine Informationen

Informationen zur vocatium Essen 2019......3

IfT Institut für Talententwicklung................6

Sechs Schritte zu deinem

erfolgreichen Messebesuch..........................10

Melissantum-Schulpreis.............................11

Bescheinigung für gut

vorbereitete Messegespräche.......................11

Elterninformation: Terminorganisation,

Datenschutz und Unterstützung.................12

Deutsche Gesellschaft ................................13

Bewerbungsunterlagen...............................14

Vortragsprogramm vocatium Essen............15

vocatium Essen Vorankündigung 2020......16

Welche Berufe und Studiengänge

passen zu mir?............................................24

Tipps für die Bewerbung............................26

Veranstaltungsreihe „Schüler trifft ...“.........42

Checkliste zur Messe-Vorbereitung.............43

Online bewerben –

was muss ich beachten?..............................72

Nach der Schule ins Ausland......................98

vocatium2go............................................105

Messetermine 2019..................................106

Notizen....................................................108

Schülerumfrage.................Umschlagrückseite

Teil I:

Beratungsinstitutionen / Verbände........... 17

Berufsinformationszentrum Essen..............18

Bundesamt für Familie

und zivilgesellschaftliche Aufgaben.............19

Bundesministerium

für Bildung und Forschung........................20

IFM Institut für Managementlehre............21

Landwirtschaftskammer NRW...................22

Steuerberaterkammer Düsseldorf................23

Teil II:

Ausbildungsbetriebe................................. 25

Agentur für Arbeit Essen............................27

ALDI.........................................................28

Aufzugswerke Schmitt + Sohn....................29

Bundeswehr...............................................30

Contilia......................................................32

Debeka.......................................................33

DEICHMANN.........................................34

denn’s Biomarkt.........................................35

Dirk Rossmann..........................................36

dm-drogerie markt.....................................37

ELE – Emscher Lippe Energie....................38

Emschergenossenschaft/Lippeverband........39

Fielmann....................................................40

Finanzämter Essen......................................41

FUNKE MEDIENGRUPPE.....................44

Gesellschaft für Reisevertriebssysteme.........45

HOCHTIEF..............................................46

Hörsysteme Wessling..................................47

ifm electronic.............................................48

Impuls Soziales Management.....................49

Information und Technik

Nordrhein-Westfalen (IT.NRW)................50

Justizvollzug NRW.....................................51

Kirchliches Bildungszentrum

für Gesundheitsberufe im Revier................52

Knappmann...............................................53

KÖTTER..................................................54

4


Landesamt für Besoldung

und Versorgung Nordrhein-Westfalen........55

Lidl............................................................56

LVM Versicherung.....................................57

MAN Energy Solutions..............................58

Mensing.....................................................59

Open Grid Europe.....................................60

POLIZEI NRW Polizeipräsidium Essen

und Polizeipräsidium Oberhausen..............61

PVS holding...............................................62

RWE Supply & Trading.............................63

Siemens......................................................64

Stadt Essen.................................................65

Tiemeyer automobile..................................66

TÜV NORD.............................................67

Universitätsklinikum Essen –

Bildungsakademie......................................68

VIACTIV Krankenkasse............................69

ZOLL........................................................70

Teil III:

Akademien / Fachschulen / Gap-Year....... 71

Deutsches Rotes Kreuz

in Nordrhein FreiWerk...............................73

Logopädieschule der AWO EN..................74

PTA – Staatlich anerkannte Lehranstalt

für Pharmazeutisch-technische Assistenten.75

SAE Institute..............................................76

Teil IV:

(Fach-)Hochschulen / Universitäten......... 77

Bergische Universität Wuppertal.................78

Breda University of Applied Sciences..........79

Bundeswehr (Universitäten).......................30

Cologne Business School............................80

eufom Business School...............................81

Fachhochschule der Wirtschaft (FHDW)...82

Fliedner Fachhochschule Düsseldorf..........83

FOM Hochschule......................................84

Hochschule Bochum..................................85

Hochschule der bildenden Künste (HBK)

Essen..........................................................86

Hochschule für Gesundheit........................87

Hochschule Ruhr West...............................88

Internationale Berufsakademie der F+U

Unternehmensgruppe.................................89

IT-Center Dortmund (ITC).......................90

IUBH Internationale Hochschule

Duales Studium..........................................91

Maastricht University.................................92

Martin-Luther-Universität

Halle-Wittenberg.......................................93

NHL Stenden University

of Applied Sciences The Netherlands..........94

Technische Hochschule Georg Agricola......95

University of Applied Sciences Europe.......96

Westfälische Hochschule

Gelsenkirchen Bocholt Recklinghausen......97

Übersicht aller Beratungsangebote........... 99

Ausbildungsangebote..................................99

Duale Studienangebote............................100

Studienangebote.......................................101

Sonstige Beratungsangebote.....................104

Liebe Leser*innen des vocatium-Messehandbuchs,

das IfT Institut für Talententwicklung ist für die

Verwendung geschlechtergerechter Sprache sensibilisiert.

Um der Diversität der Geschlechter gerecht zu

werden, wird in den Texten dieses Buchs deshalb der

Genderstern verwendet. Sollte die geschlechtergerechte

Sprache an der einen oder anderen Stelle nicht präzise

formuliert worden sein, bitten wir zu berücksichtigen,

dass dennoch alle Geschlechter mit den entsprechenden

Formulierungen angesprochen werden.

Für die inhaltliche und sprachliche Gestaltung der

einzelnen Anzeigen sind die jeweiligen Aussteller

verantwortlich.

5


Wegbereiter für die

berufliche Zukunft

IfT Institut für

Talententwicklung West GmbH

Triple Z

Katernbergerstraße 107 · 45327 Essen

www.erfolg-im-beruf.de

www.facebook.com/institut.fuer.talententwicklung

Projektleiterin vocatium Essen:

Jessica Posenau

Tel.: 0201 36440984

E-Mail: j.posenau@if-talent.de

Geschäftsführung: Tina Schäfermeyer, Miriam

Schöler, Martina Czerwinski (in Elternzeit)

Beschäftigte: bundesweit ca. 250

(Unternehmensgruppe)

Ausbildung:

(Standorte auf Anfrage)

Veranstaltungskaufmann/-frau (g)***

Praktika:

ja

Jobs für Studierende: ja

Bachelor-/Masterarbeiten: ja

Weitere Informationen abrufbar

über die Homepage,

Facebook sowie den QR-

Code

Das IfT Institut für Talententwicklung

ist ein Wegbereiter für

die berufliche Zukunft. Die Windrose

als Unternehmenslogo steht für

Orientierung und symbolisiert das

Anliegen, jungen Menschen vielfältige

Berufswege aufzuzeigen. Das IfT

bringt sie dafür mit Ausbildungsbetrieben

und/oder Fach- und Hochschulen

in Kontakt.

Wir organisieren jährlich:

• mehr als 75 Fachmessen für Ausbildung+Studium

(vocatium/nordjob),

• rund 20 Eltern+Schülertage für die

Berufswahl (parentum),

• Fachmessen für berufliche Bildung

(meister&master),

• viele talentfördernde Akademie-

Veranstaltungen

(Workshops, Vorträge, Tagungen).

Darüber hinaus bieten wir:

• ein Online-Verzeichnis für Ausbildung,

Studium und Praktikum,

• ein digitales Lernspiel als Motivator

für die Berufswahl (vocatium2go/

nordjob2go),

• regionale Messehandbücher als Nachschlagewerke,

• berufskundliche Ausstellungen,

• mit der TALENTE eine eigene Zeitschrift

für Bildung, Berufsorientierung

und Personalentwicklung.

6


Grußwort

Welcher Beruf würde mir Spaß machen? Welche Themen

begeistern mich so, dass ich mich über Jahre mit ihnen beschäftigen

möchte? Welcher Bildungsweg passt zu mir am besten?

Diese Fragen stellen sich die meisten Schülerinnen und

Schüler, wenn sie ihren Abschluss machen. Je besser sich jeder

und jede Einzelne informiert, desto eher lassen sie sich beantworten.

Eine gute Gelegenheit dazu gibt es auf der Bildungsmesse des

Instituts für Talententwicklung. Sie bietet Orientierung und

Inspiration, ganz gleich, wo man in der individuellen Bildungsbiographie

steht. Dort bekommen Sie einen Überblick

über die vielen verschiedenen Möglichkeiten. Sie finden Gesprächspartner,

die Einblicke in verschiedenste Bereiche und

Berufswege geben können.

© Bundesregierung / Steffen Kugler

Mir ist es ein wichtiges Anliegen, dass jede und jeder aus den eigenen Talenten das Beste machen

kann. So vielfältig diese Talente sind, so vielfältig sind die Möglichkeiten, mit denen man sie

entfalten kann: mit einer Ausbildung, mit einem Studium, vielleicht mit beidem. Akademische

und berufliche Bildungswege sind gleichwertige Bildungswege. Sie lassen sich kombinieren, und

man kann von einem zum anderen wechseln. Beide bieten großartige Chancen für spannende

und erfüllende Karrieren. Ich möchte, dass jedem jungen Menschen die Wege zu seinem Traumberuf

offen stehen und ihm individuell Möglichkeiten dorthin aufgezeigt werden. Deshalb habe

ich gerne die Schirmherrschaft über die Bildungsmessen des Instituts für Talententwicklung

übernommen.

Nutzen Sie die Chancen, die sich Ihnen auf Bildungs- und Jobmessen bieten. Ich wünsche

Ihnen spannende Einblicke und Begegnungen und einen erfolgreichen Start in Ihre berufliche

Zukunft!

Anja Karliczek

Mitglied des Deutschen Bundestages

Bundesministerin für Bildung und Forschung

7


Grußwort

„Was willst Du denn später einmal werden?“ – Diese Frage

kennen Jugendliche zur Genüge. Wenn der Schulabschluss

naht, hört man sie oft von Eltern, Freunden, Lehrer*innen,

Mitschülerinnen oder Mitschülern. Bei über 300 anerkannten

Ausbildungsberufen und mehr als 15.000 Studiengängen ist

die richtige Antwort auch alles andere als leicht.

Darum brauchen Sie, liebe Schülerinnen und Schüler, Informationen

über die verschiedenen Berufsbilder und über Ihre

eigenen Chancen bzw. Fähigkeiten, um am Ende die für Sie

richtige Wahl treffen zu können. Grundlage hierfür ist aber

auch, regelmäßig mit Praktikern in Kontakt zu kommen, Betriebe

und die Arbeitswirklichkeit vor Ort kennenzulernen.

© MAGS NRW

Mit „Kein Abschluss ohne Anschluss (KAoA)“ haben wir in NRW ein System auf den Weg gebracht,

das genau dort ansetzt: Ab der 8. Klasse werden alle Jugendlichen des Landes systematisch

auf dem Weg in das Berufsleben unterstützt. Wir wollen damit sicherstellen, dass Sie Ihre Talente

und Stärken genau kennen und die betriebliche Wirklichkeit unter realen Bedingungen erkunden.

Die Fachmessen für Ausbildung und Studium vocatium 2019 bieten Ihnen über KAoA hinaus

eine Möglichkeit, mit regionalen Ausbildungsbetrieben und Hochschulen direkt ins Gespräch

zu kommen. Sie können Chance sein, Kontakte zu knüpfen und sich über Karriere- und Studienmöglichkeiten

auszutauschen.

Auf der anderen Seite sind die Messen auch eine Chance für Unternehmen. Die Unternehmer

in Nordrhein-Westfalen stehen vor der großen Aufgabe, geeigneten Nachwuchs zu finden. Vor

dem Hintergrund des Fachkräftemangels ist das eine stetig wachsende Herausforderung. Hier

lautet meine Bitte an alle Unternehmerinnen und Unternehmer: Seien Sie offen und geben

Sie jungen Menschen die Chance, sich im Berufsleben zu beweisen. Schauen Sie nicht nur auf

Noten, sondern nutzen Sie die Möglichkeit, junge Menschen frühzeitig während der Schulzeit

kennenzulernen. Zeigen Sie ihnen die betriebliche Wirklichkeit in Ihren Unternehmen und

gewinnen Sie so die Fachkräfte von morgen.

Liebe Jugendliche, liebe Vertreterinnen und Vertreter von Betrieben: Die „vocatium“-Messen bieten

Ihnen im Jahr 2019 an 13 Standorten in Nordrhein-Westfalen die Chance, zueinanderzufinden.

Ich wünsche Ihnen allen gute, zukunftsweisende Gespräche und viel Erfolg auf der vocatium 2019!

Karl-Josef Laumann

Minister für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen

8


Grußwort

Essen ist wichtiger Unternehmens- und Hochschulstandort im

Ruhrgebiet. Das Angebot an Praktika, Ausbildungs- und Studienplätzen

ist in unserer Stadt entsprechend groß und vielfältig.

Welcher Beruf passt zu mir und welcher Weg dorthin ist für

mich der richtige? Gibt es Alternativen, die infrage kommen?

Um diese Fragen zu beantworten, ist die Schüler-Fachmesse

vocatium Essen eine gute Orientierungshilfe. Schülerinnen

und Schüler, die vor ihrem Abschluss stehen, haben zudem die

Qual der Wahl: Berufsausbildung, Fachhochschule, Universität

oder erst einmal ein Praktikum im Ausland. Da fällt eine

Entscheidung nicht leicht und will gut überlegt sein.

© Foto: Ralf Schultheiß

Insgesamt 55 Aussteller informieren auf der diesjährigen Messe

über Angebote und Möglichkeiten. Sie alle freuen sich, Interessenten in einem persönlichen

Gespräch kennen zu lernen. Die vocatium legt dabei besonderes Augenmerk auf Qualität der

Beratung. Davon haben viele junge Menschen bei den vergangenen drei Messen in Essen bereits

profitieren können. Ich bin überzeugt, das wird auch in diesem Jahr der Fall sein.

Und als Messestandort bietet das UNESCO-Welterbe Zollverein, unser Symbol für Aufbruch

und Veränderung im Revier, erneut den passenden Rahmen, der hoffentlich zu vielen guten

Gesprächen führen wird.

Allen Besucherinnen und Besuchern wünsche ich zwei informative und spannende Messetage,

verbunden mit jeder Menge Anregungen für den Weg in die berufliche Zukunft.

Mit freundlichen Grüßen

Thomas Kufen

Oberbürgermeister der Stadt Essen

9


Sechs Schritte zu deinem erfolgreichen

Messebesuch auf der vocatium Essen

1. Teste dich selbst

Verschaffe dir Klarheit über deinen Berufswunsch.

Bist du dir noch nicht sicher, welcher

Beruf dir liegt, dann stehen dir z. B.

kostenlose Tests im Internet zur Verfügung.

Eine kleine Auswahl haben wir für dich auf

der Seite 24 zusammengestellt. Neben diesen

Tests bieten sich persönliche Beratungsgespräche

bei Berufsberater*innen der Agentur

für Arbeit oder mit der Familie und Freunden

an. Was kann ich? Was will ich (erreichen)?

Solche und ähnliche Fragen helfen dir.

2. Gute Information

Die Grundlage eines erfolgreichen Messebesuchs

ist die gute Vorbereitung. Damit du

einen hohen Nutzen aus deinen Gesprächen

ziehst, informiere dich anhand dieses Handbuches

über die beteiligten Unternehmen,

Berufskammern, Berufsverbände und Hochschulen.

Eine weiterführende Informationsquelle

sind die Internet-Präsentationen der

Messeaussteller. Eine Übersicht aller Ausbildungsberufe

und Studienfächer, über die

auf der vocatium-Messe aus erster Hand informiert

wird, findest du auf den Seiten 99

bis 104.

3. Anmeldung

Vom Messe-Team erhältst du einen Anmeldebogen.

In diesen trage bitte bis zu vier berufliche

Wünsche ein. Die Hauptfrage lautet:

Für welche Berufe oder Studienfächer interessierst

du dich? Gib den Anmeldebogen

ausgefüllt an deine Lehrer*innen zurück.

Du findest den Anmeldebogen ab Mai 2019

alternativ auch unter www.erfolg-im-beruf.de

im Internet.

4. Gesprächstermine

Aufgrund deiner Anmeldung arrangiert das

Messebüro für dich bis zu vier von dir gewünschte

15- bis 20-minütige Termine mit

Berater*innen der beteiligten Unternehmen,

Institutionen und Hochschulen (teilweise

Gruppengespräche möglich). Die Termine

werden dir ungefähr 14 Tage vor Messebeginn

mitgeteilt. Für dich gilt: Wir stimmen

mit deiner Schule ab, wann die Termine am

besten in euren Stundenplan passen. Auf der

Messe kannst du über die fest vereinbarten

Termine hinaus spontan weitere Gespräche

mit anderen Messeausstellern führen.

5. Vorbereitung auf die Gespräche

Sobald du deine Gesprächstermine kennst,

bereite dich auf diese gut vor. Mach dir ein

genaueres Bild von den Firmen und Institutionen.

Empfehlenswert ist es, dass du

insbesondere zu deinen Gesprächen mit

potenziellen Ausbildungsbetrieben Bewerbungen

mitnimmst (siehe Abschnitt 6).

Schüler*innen, die sich besonders gut auf

ihre Messegespräche vorbereiten, erhalten als

Anerkennung eine Bescheinigung (Seite 11).

6. Bewerbungsunterlagen

Wer sich über seinen Berufswunsch schon

im Klaren ist, kann die Messe natürlich auch

nutzen, um Bewerbungsunterlagen persönlich

zu übergeben. Es kann allerdings sein,

dass einige Firmen diese Unterlagen auf der

Messe nicht entgegennehmen können – etwa

weil es ausschließlich Online-Bewerbungsverfahren

gibt oder weil die Bewerbungsfrist

generell erst später im Jahr beginnt. Auf Seite

14 findest du eine Übersicht, welche Firmen

vollständige (!) Bewerbungsunterlagen auf

der Messe entgegennehmen. Die Messeaussteller

sind darüber hinaus aber auch gerne

bereit, Tipps und Anregungen zu den mitgebrachten

Bewerbungsunterlagen zu geben.

10


Bescheinigung für

gut vorbereitete

Messegespräche

Melissantum-

Schulpreis

Die Unterstützung bei der

Berufsorientierung und

Berufswahlkompetenz

ist eine wichtige Aufgabe

der Schulen. Herausragende

Einzelkonzepte werden mit

dem Melissantum-Schulpreis

für eine zielführende Berufsorientierung

ausgezeichnet.

Vor über 300 Jahren sagte der Gelehrte

Johann Gottfried Gregorii (1685 – 1770),

genannt Melissantes: „Jeder möge

selbst seine Neigung, Eignung und

Leistungsfähigkeit erforschen, diese

mit den Berufen abgleichen, um

darunter den passenden zu finden.“

Ein Konzept, das auch heute noch

höchst aktuell ist.

Schüler*innen, die sich besonders gut

auf ihre Gespräche mit Unternehmen

und Institutionen vorbereiten und bei den

Gesprächen einen guten Eindruck hinterlassen,

haben die Chance auf eine Auszeichnung,

die sogenannte Messebescheinigung.

Diese Bescheinigung kann späteren Bewerbungen

beigefügt werden. Dadurch kannst

du zeigen, dass du den Messebesuch mit besonderem

Engagement genutzt hast.

Die Bescheinigung erhältst du, wenn du

folgende Kriterien erfüllst:

• Pünktliches Erscheinen zu deinem Messetermin

• Sehr gute Gesprächsvorbereitung

• Überzeugendes Auftreten

• Ggf. aussagekräftiges individuelles Anschreiben

plus Lebenslauf

PS: Neben deinen Schulnoten zählt für Ausbildungsbetriebe

dein Engagement. Jeder potenzielle

Ausbildungsbetrieb ist im Rahmen

deiner späteren Bewerbungen auch über andere

Bescheinigungen dankbar, z. B. über ehrenamtliche

Mitarbeit in Vereinen. Wichtig ist

zudem, dass auf deinem Bewerbungszeugnis

keine Hinweise auf unentschuldigtes Fehlen

enthalten sind.

Das IfT Institut für Talententwicklung

sponsert jährlich den Melissantum-

Schulpreis, mit dem hervorragende

Konzepte der Berufs- und Studienorientierung

gewürdigt werden.

Über die Vergabe entscheidet das

Kuratorium Schule-Wirtschaft-Politik.

Nähere Informationen finden Sie auf

www.erfolg-im-beruf.de.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

11


Elterninformation:

Terminorganisation, Datenschutz und Unterstützung

Liebe Eltern,

auf der vocatium-Messe erhalten Mädchen und

Jungen die Gelegenheit, mit Mitarbeiter*innen

von Unternehmen, Fach- und Hochschulen sowie

Institutionen zu sprechen. Sie können sich

über Berufswege nach dem Schulabschluss informieren

oder persönlich vorstellen. Die Besonderheit

der vocatium-Messe: Für die Jugendlichen

werden vorab terminierte Gespräche mit den

Ausstellern organisiert. Hierzu informieren wir

Sie über wichtige Details:

Vorbereitung und Anmeldung:

Die Schüler*innen wurden im Unterricht durch

das vocatium-Organisationsteam auf die Messe

vorbereitet. Dazu haben sie dieses Handbuch sowie

einen Übersichtsbogen über die Beratungsangebote

der Aussteller erhalten. Auf einem

(separaten) Anmeldebogen mit angegliedertem

Beratungsangebot können/konnten die

Schüler*innen bis zu vier Gesprächswünsche angeben.

Stehen Sie Ihrem Kind bei der Auswahl

der Gesprächswünsche gern beratend zur Seite.

Datenschutz:

Mit der Abgabe des Anmeldebogens willigen

die Schüler*innen ein, dass die Angaben zu

Vor- und Nachname, Schule und Klasse vom

Organisationsbüro ausschließlich zum Zweck

der Terminvergabe gespeichert und an die

Aussteller übermittelt werden dürfen. Eine

darüber hinausgehende Weitergabe an Dritte

oder Nutzung erfolgt nicht. Direkt nach der

Messe werden die persönlichen Daten wieder

gelöscht. Bei Schüler*innen unter 16 Jahren

ist die Unterschrift eines*einer Erziehungsberechtigten

erforderlich.

Terminorganisation und -absagen:

Die Schule sammelt die von den Jugendlichen

ausgefüllten Bögen ein und sendet sie dem

vocatium-Organisationsbüro zu. Auf Basis der

Gesprächswünsche werden bis zu vier Termine

je Teilnehmer*in vergeben. Das vocatium-Büro

sendet die Termine, gedruckt auf persönlichen

Einladungsbögen, etwa 14 Tage vor der Messe

an die Lehrkräfte. Diese leiten die Einladungen

an ihre Schüler*innen weiter. Jedes Gespräch

dauert ca. 15 bis 20 Minuten. Wer einen oder

mehrere Termine nicht wahrnehmen kann,

wird gebeten, diese bis zur vorgegebenen Frist

(siehe Seite 3) abzusagen. Spätere Abmeldungen

sollten durch Mitschüler*innen am Messetag

direkt beim Aussteller erfolgen.

Chancen nutzen:

Zu den Gesprächsterminen bei den Ausstellern

der Messe werden die Schüler*innen erwartet.

Damit die Jugendlichen das Gespräch gut mitgestalten

können, ist es ratsam, sich vorab Fragen

zu überlegen und auf Gegenfragen vorbereitet

zu sein. Auch eine angemessene Kleidung

und Pünktlichkeit sind vorteilhaft. Die Messe

bietet den Schüler*innen die Möglichkeit, den

„Ernstfall“ (z. B. spätere Bewerbungsgespräche)

und die selbstständige Gesprächsführung

zu üben. Wer in seiner Berufswahl schon sicher

ist, kann zu Gesprächen bei Unternehmen

gleich eine Bewerbungsmappe mitbringen und

sich als potenzielle*r Auszubildende*r vorstellen.

Unterstützen Sie Ihr Kind gern bei der

Vorbereitung auf die Gespräche.

Wichtig: Neben den fest vereinbarten Terminen

können die Schüler*innen auch spontan

weitere Gespräche mit Unternehmen, Fachund

Hochschulen sowie Institutionen führen.

Der Eintritt zur Messe ist natürlich frei.

Wir wünschen Ihrem Kind einen guten Start

in die Berufswelt!

Ihr vocatium-Organisationsteam

12


Wir fördern das

Miteinander in

Deutschland und Europa

Deutsche Gesellschaft e. V.

Mosse Palais

Voßstraße 22

10117 Berlin-Mitte

Tel.: 030 88412141

E-Mail: dg@deutsche-gesellschaft-ev.de

www.deutsche-gesellschaft-ev.de

Vertretungsberechtigte:

Dr. h. c. Lothar de Maizière,

Ministerpräsident a. D. (Vorsitzender)

Franz Müntefering,

Bundesminister a. D. (Vorsitzender)

Jürgen Engert,

Gründungsdirektor ARD-Hauptstadtstudio

(geschäftsführendes Vorstandsmitglied)

Dr. Sabine Bergmann-Pohl,

Bundesministerin a. D., Präsidentin der

Volkskammer a. D.

(geschäftsführendes Vorstandsmitglied)

Dr. Andreas H. Apelt,

(Bevollmächtigter des Vorstandes)

Die Deutsche Gesellschaft e. V. ist

der erste gesamtdeutsche Verein,

der nach dem Fall der Mauer gegründet

wurde. Seit unserer Gründung am

13. Januar 1990 setzen wir uns für

Demokratie und Völkerverständigung

ein. In Deutschland zählen wir zu den

aktivsten Akteuren im Bereich der

politischen und kulturellen Bildung.

Zudem engagieren wir uns in vielen

europäischen Ländern.

Unsere Bildungsangebote richten sich

sowohl an Schülerinnen bzw. Schüler

als auch an Erwachsene. Wir arbeiten

eng mit Bundes- und Landesministern,

der Bundeszentrale bzw. den

Landeszentralen für politische Bildung,

der Europäischen Kommission

oder mit Stiftungen und Verbänden

zusammen.

Gemeinsam mit diesen Kooperationspartnern

veranstalten wir Konferenzen

und Workshops, Vorträge

und Schulungen oder Studienreisen

und Austauschprogramme. Außerdem

bieten wir Lesungen, Konzerte und

Ausstellungen an. Mit wissenschaftlichen

und populärwissenschaftlichen

Veröffentlichungen beteiligen wir uns

zudem an wichtigen gesellschaftlichen

Debatten.

13


Bewerbungsunterlagen

Nicht aufgelistete Aussteller möchten keine Bewerbungsunterlagen entgegennehmen. Es findet

in der Regel ein Online-Verfahren statt.

✔ Diese Messeaussteller nehmen auf der vocatium Essen 2019 vollständige Bewerbungsunterlagen

entgegen.

✘ Bewerbungen werden auf der vocatium Essen 2019 nicht entgegengenommen. Die Aussteller

sind aber gern bereit, Tipps und Anregungen zu mitgebrachten Unterlagen zu geben.

ALDI

Aufzugswerke Schmitt + Sohn

Universitätsklinikum Essen

– Bildungsakademie ✔

Bundeswehr

Contilia

Debeka

DEICHMANN

denn’s Biomarkt

Dirk Rossmann

Fielmann

Hörsysteme Wessling

ifm electronic

IFM Institut für Managementlehre

Impuls Soziales Management

Justizvollzug NRW

Kirchliches Bildungszentrum

für Gesundheitsberufe im Revier

Knappmann

KÖTTER

Landwirtschaftskammer NRW

Logopädieschule der AWO EN




















LVM Versicherung

MAN Energy Solutions

Mensing

PTA – Staatlich anerkannte Lehranstalt

für Pharmazeutisch-technische

Assistenten

PVS holding

RWE Supply & Trading

SAE Institute

Stadt Essen

Tiemeyer automobile

VIACTIV Krankenkasse











Stand April 2019 – Änderungen vorbehalten

14


Vortragsprogramm vocatium Essen

Dienstag, 17. September 2019 Mittwoch, 18. September 2019

09.00 – 09.20 Uhr

Stadt Essen – bietet mehr, als du denkst!

Stadt Essen

09.40 – 10.00 Uhr

Every day a hero

Contilia

10.20 – 11.00 Uhr

Erfolgsmodell Duales Studium.

Praxisorientiert studieren

FOM Hochschule

11.00 – 11.20 Uhr

Gesundheitsfachberufe:

Am Menschen orientiert und zukunftssicher

Universitätsklinikum Essen

– Bildungsakademie

11.40 – 12.00 Uhr

Industrie 4.0 - Herausforderung an die

Ausbildung durch die Digitalisierung

ifm electronic

12.20 – 12.40 Uhr

Eine Ausbildung mit Perspektive –

Die Open Grid Europe macht’s möglich!

Open Grid Europe

13.00 – 13.20 Uhr

Wie finde ich meinen Traumjob?

IUBH Internationale Hochschule

Duales Studium

09.00 – 09.20 Uhr

NC-frei studieren in den Niederlanden!

NHL Stenden University

of Applied Sciences The Netherlands

09.40 – 10.00 Uhr

Arbeiten, wo Zukunft entsteht -

Deine Ausbildung zum/zur Erzieher/in

Impuls Soziales Management

10.20 – 11.00 Uhr

Create your future – mit deinem Studium

an der eufom Business School

eufom Business School

11.00 – 11.20 Uhr

Tipps und Tricks für eine erfolgreiche

Online-Bewerbung

Landesamt für Besoldung und Versorgung

Nordrhein-Westfalen

11.40 – 12.00 Uhr

Verstaubter Konzern war gestern –

Dein perfekter Karrierestart bei RWE

RWE Supply & Trading

12.20 – 12.40 Uhr

Gesundheitsfachberufe:

Am Menschen orientiert und zukunftssicher

Universitätsklinikum Essen

– Bildungsakademie

13.00 – 13.20 Uhr

Der Arbeitgeber Bundeswehr.

Karrierechance in zivilen und militärischen

Laufbahnen

Bundeswehr

Stand April 2019 – Änderungen vorbehalten

15


Freuen Sie sich auch im nächsten Jahr auf

wertvolle Kontakte für die berufliche Zukunft:

vocatium Essen 2020

Fachmesse für Ausbildung+Studium

2. und 3. September 2020

08.30 – 14.45 Uhr

Jetzt schon

Termin

vormerken!

in der Zeche Zollverein, Halle 5 & 12

Gelsenkirchener Straße 181, 45309 Essen

www.erfolg-im-beruf.de

16


Teil I:

Beratungsinstitutionen

Beratungsinstitutionen / Verbände

Auf den folgenden Seiten sind die Ausbildungsberufe und

(dualen) Studiengänge mit ihren vorausgesetzten

Schulabschlüssen wie folgt gekennzeichnet:

* = Erster allgemeinbildender Schulabschluss (ESA)

** = Mittlerer Schulabschluss (MSA)

*** = Abitur

17


Wir beraten dich!

Berufsinformationszentrum Essen

Berufsberatung / Abi-Beratung

Studienberatung

Berliner Platz 10

45127 Essen

Tel.: 0800 4555500 (Arbeitnehmer)

Diese Rufnummer ist gebührenfrei.

www.arbeitsagentur.de

www.berufenet.arbeitsagentur.de

www.berufe.tv

www.dasbringtmichweiter.de

www.abi.de

www.planet-beruf.de

Öffnungszeiten:

Mo. 08.00 – 15.30 Uhr

Di. 08.00 – 15.30 Uhr

Mi. 08.00 – 12.30 Uhr

Do. 08.00 – 18.00 Uhr

Fr. 08.00 – 12.30 Uhr

E-Mail:

Essen.Rekrutierung@arbeitsagentur.de

Die Berufs- und Studienberater der

Agentur für Arbeit bieten Schulabgängern

aller Schularten Orientierung

bei sämtlichen Fragen zu beruflichen

Chancen und zur Berufs- und

Studienwahl. In persönlichen Einzelgesprächen

werden Ausbildungsmöglichkeiten

sowie Studienwege und die

dafür notwendigen Zugangsvoraussetzungen

besprochen.

Im BiZ (Berufsinformationszentrum)

finden Besucher ausführliche Informationen

zu Ausbildung und Studium,

Berufsbildern und deren Anforderungen

sowie zu Entwicklungen und

Perspektiven am Ausbildungs- und

Arbeitsmarkt.

Darüber hinaus können sich Interessierte

im Internetangebot des BiZ über

BerufeTV mit Spots zu einer Vielzahl

an Berufen wie auch über www.dasbringtmichweiter.de,

www.abi.de und

www.planet-beruf.de ausführlich informieren.

Termine für Beratungsgespräche

kannst du telefonisch im Service-

Center oder persönlich am Empfang

der Agentur für Arbeit in deiner Stadt

vereinbaren. Wir beraten dich bei deiner

Berufswahl und nehmen uns Zeit

für dich!

18


Bundesamt für Familie und

zivilgesellschaftliche Aufgaben

Referat 306 – Qualifizierung Pflegeberufe

Von-Gablenz-Straße 2 – 6

50679 Köln

Beratungsteam Pflegeausbildung

des Bundesamts für Familie und

zivilgesellschaftliche Aufgaben

Moderne

Pflegeausbildung

Die Pflege ist mit eine der größten

Dienstleistungsbranchen in

Deutschland. Mit der demografischen

Entwicklung steigt der Bedarf an professioneller

Pflege weiter. Die Pflege

älterer Menschen wird also immer

wichtiger.

Beratungsinstitutionen

Den jeweiligen Ansprechpartner für deine

Region findest du unter:

www.pflegeausbildung.net/beratungsteam

Beratungsangebot:

Informationen zur Pflegeausbildung* / ** / ***

• Beratung zum neuen Pflegeberufegesetz

• Voraussetzungen der Altenpflegeausbildung

• Wahl des Ausbildungsplatzes und der Schule

• Inhalt und Durchführung der Ausbildung

• Förderung der Pflegeausbildung

• Fort- und Weiterbildungen, z. B. Studium

• Karriere in der Pflege

Der Beruf ist spannend und abwechslungsreich.

Er bietet viele Entwicklungschancen,

wohnortnahe Arbeitsplätze

und nicht zuletzt einen sicheren

Arbeitsplatz.

Vorausgesetzt wird ein hohes Maß an

Fach- und Sozialkompetenz, Selbstständigkeit,

Verantwortungsbewusstsein

und Teamgeist. Medizinische, psychologische

und therapeutische Fähigkeiten

sind ebenfalls gefragt.

Weitere Informationen und die Kontaktdaten

unseres bundesweit tätigen

Beratungsteams findest Du unter:

www.pflegeausbildung.net.

19


Gesucht

wird:

Als Fluggerätmechaniker/-in, Automobilkauffrau/-mann oder

in mehr als 300 weiteren Ausbildungsberufen startest Du voll

durch. Mit beruflichen Fortbildungen – etwa zum/zur Forstwirtschaftsmeister/-in

– können Deine Chancen in den Himmel wachsen.

www.praktisch-unschlagbar.de

20


IFM –

Institut für Managementlehre gGmbH

Leithestraße 111 a

45886 Gelsenkirchen

Tel.: 0209 177435-0

www.ifm-fortbildung.de

Ansprechpartnerin: Canan Bange

E-Mail: info@ifm-fortbildung.de

Karriere ohne Studium!

Eine Berufsausbildung ist der erste

Schritt auf deiner Karriereleiter.

Die Ausbildung ermöglicht dir, berufliche

Praxiserfahrung zu sammeln und

gleichzeitig kaufmännisches Grundwissen

aufzubauen.

Dein kaufmännisches Wissen vertiefst

du nach deiner Ausbildung mit

einer IFM-Fortbildung und legst eine

staatlich anerkannte IHK-Prüfung ab.

Diese befähigt dich dazu, eine leitende

Position auf mittlerer Ebene zu übernehmen.

Beratungsinstitutionen

Allgemeine Beratung:

Karriereplanung nach der Ausbildung* / ** / ***

Weiterbildung:

Fachkaufmann/-frau

– Personalfachkaufmann/-frau* / ** / ***

Fachmeister/in

– Logistikmeister/in* / ** / ***

Fachwirt/in

– Gesundheits- und Sozialwesen* / ** / ***

– Güterverkehr und Logistik* / ** / ***

– Handel* / ** / ***

– Immobilien* / ** / ***

– Industrie* / ** / ***

– Technik* / ** / ***

– Tourismus* / ** / ***

– Wirtschaft* / ** / ***

Industriemeister/in

– Chemie* / ** / ***

– Elektrotechnik* / ** / ***

– Mechatronik* / ** / ***

– Metall* / ** / ***

Deine IFM-Fortbildung wird natürlich

berufsbegleitend organisiert, sodass

der entscheidende Karrierevorteil –

nämlich deine Berufspraxis – erhalten

bleibt.

Im Anschluss kannst du dich entscheiden,

ob du die berufliche Fortbildung

auf der nächsten Stufe fortsetzen oder

in ein akademisches Studium wechseln

möchtest.

So sicherst du deine Karriere Stufe für

Stufe. Und jede Stufe ist ein Erfolg!

21


Grüne Berufe –

natürlich trendig

Landwirtschaftskammer

Nordrhein-Westfalen

Nevinghoff 40 . 48147 Münster

www.landwirtschaftskammer.de/bildung

Ansprechpartnerin: Daniela Peters

Kreisstelle Ruhr-Lippe

Platanenallee 56

59425 Unna

Tel.: 02303 96161-54

E-Mail: daniela.peters@lwk.nrw.de

Auszubildende: 3.000 pro Jahr/NRW

Jährlich werden in NRW in den

Grünen Berufen und der Hauswirtschaft

rund 3.000 junge Menschen

ausgebildet. Die Berufsfelder sind interessant,

vielseitig und voller Leben.

Wenn Naturverbundenheit, Tierliebe,

technisches Verständnis sowie Freude

an selbstständiger Arbeit bei guter

körperlicher Konstitution zu Deinen

persönlichen Neigungen zählen, bist

Du hier richtig! In der Regel beträgt

die Ausbildungszeit 3 Jahre, eine Verkürzung

mit (Fach-)Abitur auf 2 Jahre

ist möglich.

Neben guten Berufsaussichten bietet

Dir eine Ausbildung in der Agrarwirtschaft

auch vielseitige Weiterbildungsmöglichkeiten.

Ausbildung:

Forstwirt/in* / ** / ***

Gärtner/in* / ** / ***

– Friedhofsgärtnerei

– Garten- und Landschaftsbau

– Staudengärtnerei

– Zierpflanzenbau

Hauswirtschafter/in* / ** / ***

Landwirt/in* / ** / ***

Pferdewirt/in* / ** / ***

Praktika: ja (Schüler*innen und Studierende)

22


Steuerberaterkammer Düsseldorf

Grafenberger Allee 98

40237 Düsseldorf

Tel.: 0211 669060

E-Mail: mail@stbk-duesseldorf.de

Durchstarten und

Karriere machen – als

Steuerfachangestellte/r

Steuerfachangestellte/r? Das ist

mehr, als du denkst! Steuern sind

für Unternehmen und Privatleute eine

echte Herausforderung – da sind Profis

gefragt, die helfen können.

Beratungsinstitutionen

www.stbk-duesseldorf.de

www.mehr-als-du-denkst.de

Ausbildung:

Steuerfachangestellte/r** / ***

Duales Studium:

BWL (B. A.) + Steuerfachangestellte/r***

Studium:

Studienmöglichkeiten für den

steuerberatenden Beruf

Praktika: ja (Schüler*innen/Studierende)

Die Steuerberaterkammer Düsseldorf vertritt

als Berufsorganisation rund 9.000 Mitglieder.

Die Berufsausbildung findet in den

Praxen von Steuerberatern statt, die Kammer

gibt Informationen zu den Aus- und Fortbildungsmöglichkeiten.

Was wird erwartet?

Kontaktfreude und Team fähigkeit,

Interesse an wirtschaftlichen Themen,

Steuern, Gesetzen und Zahlen. Mit

guten Noten insbesondere in Mathe

und Deutsch ist man beim Steuerberater

immer gerne gesehen.

Aufgaben am Arbeitsplatz

Den Steuerberater unterstützen – bei

der Beratung, der Finanzbuchhaltung

sowie der Erstellung von Lohn- und

Gehaltsabrechnungen, Steuererklärungen

und Jahresabschlüssen.

Und nach der Ausbildung?

Steuerfachwirt/in werden – nach drei

Jahren Berufspraxis können Steuerfachangestellte

diese Fortbildungsprüfung

ablegen und noch verantwortungsvollere

Aufgaben übernehmen.

Steuerberater/in werden – neben dem

Weg über ein Studium mit anschließender

zwei- bzw. dreijähriger Praxiszeit

können Steuerfachangestellte

auch nach zehn Jahren im Beruf zur

Prüfung zugelassen werden. Steuerfachwirte

können diese Zeit auf sieben

Jahre verkürzen.

23


Welche Berufe und Studiengänge passen zu mir?

Was kann ich nur werden? Was kann ich besonders gut? Welcher Beruf passt zu mir und

welche Voraussetzungen benötige ich dafür? Oder soll ich lieber studieren? Mit diesen

und vielen weiteren Fragen solltest du dich beschäftigen, bevor du die Schule verlässt. Ein

Online-Selbsttest ist der erste Schritt, um solche Fragen zu beantworten.

Nähere Informationen, Online-Tests zur Selbsteinschätzung sowie Übungsaufgaben zum Auswahlverfahren

findest du unter den folgenden Links:

Online-Tests zur Berufswahl:

www.ausbildungs-und-berufswahltest.de

www.entdecker.biz-medien.de

www.planet-beruf.de

www.finest-jobs.com

www.jobs.zeit.de/campus/berufstest

www.arbeitsagentur.de/bildung/ausbildung/welche-berufe-passen

https://jona.cut-e.com (nicht nur auf technische Berufe anwendbar)

www.öffentlicherdienst.de (Öffentlicher Dienst, Beamte)

Online-Studienberatungstests bzw. Online-Self-Assessments (OSA):

www.osa-portal.de (unabhängiges Vergleichsportal)

www.abitur-und-studium.de/Studienwahltest.aspx

www.borakel.de

www.studis-online.de/StudInfo/selbsttests.php

www.cct-germany.de (Test für Lehramtsinteressierte)

Kostenpflichtige Tests zur Berufs- und Studienwahl:

www.explorix.de (13,50 Euro)

www.geva-institut.de (Preis auf Anfrage!)

Eignungstest zu Talenten und Sozialkompetenzen:

www.uni-protokolle.de/eignungstest

www.testedich.de

Übungen zum Auswahlverfahren bzw. Einstellungstest:

www.focus.de/finanzen/karriere/bewerbung/einstellungstest

www.einstellungstest-fragen.de

www.ausbildungspark.com/einstellungstest

www.plakos.de

Für die Inhalte von externen Internetseiten wird keine Haftung übernommen.

Stand August 2018 – Änderungen vorbehalten

24


Teil II:

Ausbildungsbetriebe

Ausbildungsbetriebe

Auf den folgenden Seiten sind die Ausbildungsberufe und

(dualen) Studiengänge mit ihren vorausgesetzten

Schulabschlüssen wie folgt gekennzeichnet:

* = Erster allgemeinbildender Schulabschluss (ESA)

** = Mittlerer Schulabschluss (MSA)

*** = Abitur

25


Tipps für die Bewerbung

Viele Aussteller nehmen auf der Messe gerne Bewerbungsunterlagen entgegen. Diese sollten

vollständig sein und den formellen Regeln entsprechen. Eine Übersicht mit allen

Ausstellern, die schriftliche Bewerbungen entgegennehmen, findest du auf S. 14.

Was gehört alles in die Bewerbungsmappe?

1. Anschreiben

• Umfang: eine Seite

• Absender mit Telefon und E-Mail-Adresse sowie Anschrift

• Ort und Datum

• Betreff und persönliche Anrede

• Begründung des Berufswunsches

• Begründung, warum du dich für den Ausbildungsplatz besonders eignest

• Das Anschreiben sollte Interesse wecken. Hier solltest du so persönlich und individuell

wie möglich sein und allgemeine Mustervorlagen vermeiden.

• Unterschrift und Hinweis auf die Anlagen

2. Tabellarischer Lebenslauf

• Professionelles Bewerbungsfoto (optional, auch auf Deckblatt möglich)

• Name, Geburtsdatum und -ort

• Anschrift und Telefonnummer

• Schulischer Werdegang

• Angestrebter Schulabschluss mit voraussichtlichem Datum

• Sprach- und Computerkenntnisse

• Praktika

• Sonstiges (Hobbys, Auslandsaufenthalte, ehrenamtliches Engagement)

• Aktuelles Datum und handschriftliche Unterschrift mit blauer Tinte (Kugelschreiber)

3. Kopie des letzten Zeugnisses

4. Anlagen

Praktikumsnachweise, Zertifikate, Berufswahlpass, nordjob- oder vocatium-Messebescheinigung

Stand April 2019 – Änderungen vorbehalten

26


Wir suchen dich!

Agentur für Arbeit Essen

Berliner Platz 10

45127 Essen

Tel.: 0800 45555-00 (Arbeitnehmer)

Tel.: 0800 45555-20 (Arbeitgeber)

Diese Rufnummern sind gebührenfrei.

www.arbeitsagentur.de/Essen

Öffnungszeiten:

Mo. 08.00 – 15.30 Uhr

Di. 08.00 – 15.30 Uhr

Mi. 08.00 – 12.30 Uhr

Do. 08.00 – 18.00 Uhr

Fr. 08.00 – 12.30 Uhr

E-Mail: Essen@arbeitsagentur.de

Ausbildung:

Fachangestellte/r für

Arbeitsmarktdienstleistungen** / ***

Duales Studium:

Arbeitsmarktmanagement***

Beschäftigungsorientierte Beratung und

Fallmanagement***

Interesse geweckt?

Grundsätzlich ist die für deinen Wohnort

zuständige Agentur für Arbeit deine Ausbildungsagentur.

Bewirb dich bitte mit deinen

vollständigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben,

Lebenslauf sowie die letzten Ausbildungs-

und Arbeitszeugnisse) ausschließlich

online über unser Karriereportal:

www.arbeitsagentur.de/ba-ausbildung.

Solltest du noch Rückfragen haben, erreichst

du unser Essener Team Ausbildung und Qualifizierung/Personalentwicklung

telefonisch

unter: 0201 181-8324.

Unsere Aufgabe ist es, Menschen

und Arbeit zusammenzubringen.

Wir vermitteln und beraten Arbeitsund

Ausbildungssuchende, arbeiten

eng mit Arbeitgebern zusammen und

zahlen Geldleistungen.

Für diese vielfältigen Aufgaben suchen

wir regelmäßig engagiertes Personal

mit den unterschiedlichsten Qualifikationen

und Erfahrungen.

Ob Frauen oder Männer: Bei uns

haben alle die gleichen Chancen.

Deshalb sorgen wir dafür, dass unsere

Beschäftigten Beruf und Familie/

Privatleben unter einen Hut bringen

können. Auch Bewerber mit Migrationshintergrund

oder Menschen mit

Behinderung sind in unserem Team

herzlich willkommen.

Wir bieten dir ein attraktives Arbeitsumfeld

mit flexibler Arbeitszeitgestaltung,

die eine Vereinbarkeit von Beruf

und Familie/Privatleben ermöglicht.

An bundesweit über 750 Standorten

können unsere Mitarbeiter vielfältige

Karrierechancen verwirklichen.

Ausbildungsbetriebe

Für alle anderen Agenturbezirke findest du

die Kontaktdaten auf der Internetseite deiner

Agentur vor Ort.

Wir freuen uns auf deine Bewerbung!

27


AUSBILDUNG bei

ALDI Nord –

ein guter Anfang

ALDI GmbH & Co. Kommanditgesellschaft

Hohewardstraße 345 – 349

45699 Herten

Tel.: 02366 8870-0

www.fuer-echte-kaufleute.de

Ansprechpartner: Sven Reinecke

Beschäftigte: ca. 1.500

Auszubildende: ca. 58 pro Jahr

Ausbildung:

Abiturientenprogramm – Handelsfachwirt/in***

Kaufmann/-frau im Einzelhandel* / ** / ***

Verkäufer/in* / ** / ***

Duales Studium:

Wirtschaft (B. A.)***

Praktika:

ja

Unsere Mitarbeiter sind echte Kaufleute.

Bei allem, was wir tun,

orientieren wir uns an verbindlichen

Werten: den traditionellen Werten der

Kaufleute.

Im Umgang mit unseren Mitarbeitern,

Kunden und Lieferanten setzen wir

auf Respekt, Ehrlichkeit, Offenheit,

Fairness und Verlässlichkeit. Bei allem,

was wir tun, versprechen wir nie mehr,

als wir halten können.

ALDI eröffnet dir eine interessante

Zukunft. Die Ausbildung bei ALDI

hat einen guten Ruf, unsere Azubis

gehören immer wieder zu den besten

ihres Jahrgangs. Das ist kein Zufall.

Wir bilden seit über 35 Jahren aus und

wissen, worauf es ankommt.

Mit detaillierten Ausbildungsplänen

und Schulungen zu prüfungsrelevanten

Themen geben wir dir die Unterstützung,

die du brauchst.

Nach der Ausbildung übernehmen

wir die meisten unserer Azubis in eine

Festanstellung – und bieten ihnen alle

Chancen, bei ALDI weiterzukommen,

weil wir unsere Nachwuchskräfte am

liebsten im eigenen Unternehmen

finden. Viele unserer Führungskräfte

von heute haben als Azubis bei ALDI

angefangen.

28


Aufzugswerke Schmitt + Sohn

GmbH & Co. KG

Hadermühle 9 – 15

90402 Nürnberg

Tel.: 0911 24040

www.karriere.schmitt-aufzuege.de

Ansprechpartnerin: Karin Seeburger

E-Mail: karriere@schmitt-aufzuege.de

Jetzt in die Zukunft

starten! Mit einer

Ausbildung bei Schmitt

+ Sohn Aufzüge.

Eine Ausbildung bei Schmitt +

Sohn Aufzüge ist Ihr Einstieg in

eine berufliche Zukunft mit hervorragenden

Entwicklungsmöglichkeiten

und langfristigen Perspektiven.

Wir fördern besonders den Nachwuchs.

Ziel ist eine wissensbasierte

und mutige Generation junger Köpfe,

die sich bei uns mit ihrer Intelligenz

und Kreativität einbringen kann. Wir

geben jungen Menschen den erforderlichen

Rückhalt im Unternehmen und

bilden sie entsprechend aus.

Ausbildungsbetriebe

Beschäftigte: 1.700 europaweit

Auszubildende: 35 – 40 pro Jahr

deutschlandweit

Ausbildung in Essen:

Bamlerstraße 5 a

45141 Essen

Industriekaufmann/-frau* / ** / ***

Mechatroniker/in* / ** / ***

Praktika:

ja

Jobs für Studierende: ja

Bachelor-/Masterarbeiten: ja

(Praktika, Studentenjobs, Bachelor-/ Masterarbeiten

nur am Standort Nürnberg)

Schmitt + Sohn hat für die Auszubildenden

des Unternehmens die tägliche

Lesestunde eingeführt. Für eine

halbe Stunde am Tag können sie sich

unterschiedlichen Themen aus Kultur,

Gesellschaft, Wirtschaft und Politik

widmen. Zusätzlich veranstalten wir

jährlich eine große Veranstaltung mit

allen Auszubildenden aus allen Standorten

und Niederlassungen. An diesen

Terminen möchten wir gemeinsam

mit unseren Auszubildenden Neues

erleben, Grenzen überschreiten und

uns gemeinsam weiterentwickeln.

Einmal im Monat widmen sich unsere

Auszubildenden gemeinsam mit

Führungskräften spannenden Themen

beim Aktivitätennachmittag. Ein Freiraum,

der individuelle und persönliche

Entwicklung fördert.

29


Militärische und zivile

Karriere

Bundeswehr

Ludwig-Beck-Straße 23

40470 Düsseldorf

Hotline: 0800 9800880

(bundesweit kostenfrei)

www.bundeswehrkarriere.de

Ausbildung (militärische Karriere):

Meisterebene (Feldwebel)

Facharbeiterebene (Unteroffizier/in)

in einem von etwa 50 verschiedenen

Berufsbildern:

Soldat/in auf Zeit und Ausbildung* / ** / ***

– gewerbliche Berufe

– kaufmännische Berufe

– medizinische Berufe

– technische Berufe

Ausbildung (zivile Karriere):

in mehr als 40 staatlich anerkannten

Berufen, z. B.:

Elektroniker/in – Energie- und

Gebäudetechnik* / **

Fachkraft – Lagerlogistik* / **

Medizinische/r Fachangestellte/r* / **

Pharmazeutisch-kaufmännische/r

Angestellte/r* / ** / ***

Verwaltungsfachangestellte/r* / **

Zahnmedizinische/r Fachangestellte/r* / **

Beamtenlaufbahn – mittlerer Dienst:

Beamter/-in

– Feuerwehr (mittlerer technischer Dienst)* / **

– mittlerer nichttechnischer Dienst* / **

Beamtenlaufbahn – gehobener Dienst:

Beamter/-in

– gehobener nichttechnischer Dienst***

– gehobener technischer Dienst***

Studium in den Bereichen:

(ggf. inkl. fliegerischer Dienst)

Geisteswissenschaften***

Ingenieurwissenschaften***

Medizin***

Psychologie***

Sozialwissenschaften***

Wirtschaftswissenschaften***

Sie verfügen über gute schulische

Leistungen, sind körperlich fit,

teamfähig und suchen einen interessanten

und vielseitigen Beruf? Sie

können sich eine Karriere bei der Bundeswehr

vorstellen? Dann informieren

Sie sich über das sehr umfangreiche

und vielfältige Ausbildungs-, Weiterbildungs-

und Studienangebot bei der

Bundeswehr!

Offiziere – gehobener Dienst

Offiziere sind Führungskräfte, die

als Vorgesetzte und/oder Spezialisten

in den verschiedensten Tätigkeitsfeldern

eingesetzt werden. Dieser Beruf

bietet Herausforderungen, Chancen

und Möglichkeiten, die weit über das

Angebot der Wirtschaft hinausgehen.

Bei einer Verpflichtungszeit von 13

Jahren ist ein vierjähriges Studium in

einem der über 20 verschiedenen Studiengänge

an einer der beiden Universitäten

der Bundeswehr in München

oder Hamburg Bestandteil der Ausbildung.

Während dieses Studiums werden

u. a. die Gehaltszahlungen fortgeführt

und die kostenfreie medizinische

Versorgung sichergestellt.

Ganz ähnlich sieht es für die Angehörigen

des Sanitätsdienstes aus.

Sie absolvieren ein ziviles Medizinstudium

und werden anschließend bei

einer Verpflichtungszeit von 17 bis 19

30


Jahren als Arzt/Ärztin der Human-,

Veterinär-, Zahnmedizin oder in der

Pharmazie bei der Bundeswehr eingesetzt.

Wer sich den Traum vom Fliegen ermöglichen

möchte und dafür das anspruchsvolle

Eignungsverfahren besteht,

wird bei einer Verpflichtungszeit

von 16 Jahren zum Piloten/zur Pilotin

ausgebildet. Und auch hier wird in der

Regel ein Studium angeboten bzw. angestrebt.

Feldwebel – mittlerer Dienst

Die Laufbahn der Feldwebel bietet

eine echte Alternative zum Studium.

Sie wird grob in zwei Gruppen unterschieden:

Die Feldwebel des Truppendienstes

übernehmen bei einer Verpflichtungszeit

von zwölf Jahren Verantwortung

und besitzen die notwendigen Qualitäten,

unterstellte Soldaten/-innen zu

führen und auszubilden.

Die Feldwebel des Fachdienstes hingegen

sind ausgewiesene Experten

einer zivilberuflichen Fachqualifikation

in Kombination mit den Herausforderungen

des Soldatenberufs. Kontinuierliche

Erweiterung und Vertiefung

ihrer Kenntnisse und Fähigkeiten

sind Bestandteile dieser fachbezogenen

Qualifizierung bis hin zur zivil

anerkannten Meisterebene. Bei einer

Verpflichtungszeit von 13 Jahren werden

diese Fachkräfte in einem von

etwa 50 Berufsbildern – aufbauend

auf einer Facharbeiterausbildung – zur

Meisterqualifikation gefördert und

ausgebildet. Diese Laufbahn ist auch

bereits mit einem Realschulabschluss

erreichbar.

Unteroffizier – mittlerer Dienst

Soldaten/-innen, die sich in ihrer beruflichen

Qualifikation auf der Gesellen-/Facharbeiterebene

befinden, sind

Angehörige der Laufbahn der Unteroffiziere

des Fachdienstes. Neben einer

militärischen Basisausbildung steht

auch hier die Tätigkeit in den vielfältigsten

Berufsfeldern im Vordergrund.

Die Verpflichtungszeit von neun Jahren

sieht u. U. auch eine vollwertige

Ausbildung in einem der etwa 50 verschiedenen

Berufe vor.

Eine weitere Möglichkeit bietet der

Freiwillige Wehrdienst, um den Arbeitgeber

Bundeswehr kennenzulernen.

Der Zeitraum reicht von sieben

bis zu 23 Monaten.

Zivile Karriere

Die Arbeitnehmer/innen und Beamte/

-innen der Bundeswehrverwaltung sind

dabei in den unterschiedlichsten Aufgabenbereichen

im technischen und

nichttechnischen Dienst, im Inland

wie auch im Ausland tätig.

Hier bieten wir Ihnen qualifizierte

Ausbildungen in mehr als 40 staatlich

anerkannten Berufen und verschiedene

Beamtenlaufbahnen. Diese können

in zahlreichen Ausbildungsstätten, wie

Fachhochschulen/Universitäten und

eigens für die Ausbildung von technischen

Berufen eingerichteten Werkstätten,

in ganz Deutschland absolviert

werden.

Ausbildungsbetriebe

31


Du bist bei uns genau

richtig, wenn …

Contilia Gruppe

Huttropstraße 58

45138 Essen

www.contilia.de/karriere

Ansprechpartnerin: Helga Nottebohm

E-Mail: ausbildung@contilia.de

✔ Du einen spannenden Beruf willst

und jeden Tag immer wieder Neues

kennenlernen möchtest.

✔ Du mit einer guten Ausbildung

die Voraussetzung für verschiedene

Berufe haben möchtest und Dein

Wissen auch in Zukunft von allen

gebraucht werden soll.

✔ Du einen Sinn in Deinem Job

suchst und Dir neben guter Bezahlung

auch der Umgang mit Menschen

wichtig ist.

Beschäftigte: 7.200

Auszubildende: 510

Ausbildung:

Altenpfleger (m/w/d)** / ***

Gesundheitsund

Krankenpfleger (m/w/d)** / ***

Gesundheitsund

Kinderkrankenpfleger (m/w/d)** / ***

Ab 2020 bieten wir den neuen Ausbildungsberuf

Pflegefachmann (m/w/d)** / *** an.

Medizinisch-technischer

Radiologieassistent (m/w/d)** / ***

Medizinisch-technischer

Laboratoriumsassistent (m/w/d) ** / ***

Die Contilia Gruppe ist eines der

großen Gesundheitsunternehmen im

Ruhrgebiet und bietet Dir einen abwechslungsreichen

Start ins Berufsleben,

der Dir nach Abschluss der Ausbildung

viele verschiedene Karrierewege

ermöglicht.

Haben wir Dich noch neugieriger gemacht?

Dann freuen wir uns darauf,

Dich kennenzulernen!

Weitere Ausbildungsberufe und Informationen

findest Du hier:

Praktika:

ja

32


Duales Studium in der

Debeka-Geschäftstelle

vor Ort

Debeka

Landesgeschäftsstelle Gelsenkirchen

De-La-Chavellerie-Straße 23

45894 Gelsenkirchen

Tel.: 0209 386469-0

www.debeka.de

Ansprechpartner: Roland Neumann

E-Mail: roland.neumann@debeka.de

Beschäftigte: über 18.000

Auszubildende: bundesweit über 600

jährlich

Ausbildung** / *** / Duales Studium (B. A.)***:

Kaufmann/-frau

für Versicherungen und Finanzen

Praktika:

ja

Die Debeka-Gruppe gehört mit

ihrem vielfältigen Versicherungsund

Finanzdienstleistungsangebot zu

den Top Ten der Versicherungs- und

Bausparbranche. Sie zählt zu den erfolgreichsten

Gruppen ihrer Art in

Deutschland.

Sie lernen die gesamte Palette der

Versicherungsprodukte und -dienstleistungen

kennen. Sie helfen unseren

Kunden im Außendienst aktiv bei der

Verwirklichung ihrer Wünsche durch

die Beratung zu Versicherungsfragen,

zum Bausparen, zur Vermögensbildung

und zu Kapitalanlagen. Sie analysieren

die Wünsche und Bedürfnisse

des Kunden und reagieren darauf situativ.

Sie absolvieren parallel zur Ausbildung

ein Studium.

Ihre Voraussetzungen:

• Sie verfügen über eine (sehr) gute

Allgemeine Hochschulreife (Notendurchschnitt

= 2,4).

• Sie zeichnen sich durch hohe Lernbereitschaft

aus, sind zielstrebig und

engagiert.

• Sie haben Interesse an wirtschaftlichen

Zusammenhängen.

• Sie haben ein sicheres, selbstbewusstes

und höfiches Auftreten.

• Sie haben Freude am Umgang und an

der Kommunikation mit Menschen.

• Sie sind ein echter Teamplayer.

Wir bieten:

• eine hochwertige und abwechslungsreiche

Ausbildung bei dem bundesweit

größten Ausbilder der Versicherungsbranche.

• sehr gute Übernahmechancen auf

einen zukunftssicheren Arbeitsplatz

in Festanstellung.

• überdurchschnittliche Sozialleistungen

(40 Euro vermögenswirksame

Leistungen, 14 Monatsgehälter) und

einen Urlaubsanspruch von 30 Tagen.

• Laufbahnmodelle für die Entwicklung

zum/zur Spezialisten/-in oder

zur Führungskraft im Vertrieb.

• Unterstützung bei der Entfaltung

Ihres Potenzials durch individuelle

Förderung und die Weiterbildungsangebote

der Debeka-Akademie.

Die Debeka-Gruppe ist in vielen

Punkten „anders als andere“.

Ausbildungsbetriebe

33


Ihr Berufseinstieg mit

Aufstiegschancen!

DEICHMANN SE

Deichmannweg 9

45359 Essen

deichmann-karriere.de

Ansprechpartnerin: Annika Neuß

E-Mail: annika_neuss@deichmann.com

Beschäftigte: 39.000 weltweit

Ausbildung in der Zentrale:

Fachinformatiker

– Systemintegration (m/w)***

– Anwendungsentwicklung (m/w)***

Kaufmann für Büromanagement (m/w)** / ***

Kaufmann im E-Commerce (m/w)** / ***

Koch (m/w)** / ***

Ausbildung in der Logistik:

Fachkraft für Lagerlogistik (m/w)* / ** / ***

Fachlagerist (m/w)* / ** / ***

Duales Studium:

Business Administration***

Logistik***

Wirtschaftsinformatik***

Ausbildungen oder duales Studium

im Fachbereich IT

Als Azubi zum Fachinformatiker

(m/w) oder beim dualen Studium mit

dem Schwerpunkt Wirtschaftsinformatik

lernen Sie von echten Experten

und helfen mit, die Gegenwart zu optimieren

und die Zukunft zu gestalten.

Ausbildung zum Kaufmann für Büromanagement

(m/w) oder duales Studium

Business Administration

Sie durchlaufen viele Abteilungen und

erhalten spannende Einblicke in die

vielen verschiedenen Tätigkeitsbereiche

unseres Unternehmens.

Ausbildung zum Kaufmann im E-

Commerce (m/w)

Während Ihrer Ausbildung lernen Sie

viele Tätigkeitsbereiche unseres Unternehmens

kennen – insbesondere die

Abteilungen Marketing und Einkauf.

Sie übernehmen beispielsweise Aufgaben

der kaufmännischen Steuerung

und Kontrolle im E-Commerce und

betreuen unsere Vertriebskanäle.

Duales Studium Schwerpunkt Logistik

Werden Sie Teil unseres Teams in der

Logistik und starten Sie Ihr 3-jähriges

duales Studium mit dem Schwerpunkt

Logistik. In wechselnden Praxiseinsätzen

durchlaufen Sie unsere deutschen

Distributionszentren in Bottrop,

Feuchtwangen, Monsheim, Soltau

und Wolfen sowie einen unserer ausländischen

Standorte.

Ausbildung zum Koch (m/w)

In unserer betriebseigenen Kantine

bereiten unsere Mitarbeiter täglich

frische Gerichte zu. Während Ihrer

Ausbildung arbeiten Sie aktiv im gesamten

Tagesprozess mit und lernen

die Abläufe in unserem Küchenteam

kennen.

34


Deine

Ausbildungschance!

denn’s Biomarkt GmbH

Niederlassung Herne

Koniner Straße 6

44625 Herne

Tel.: 02325 58906-25

www.denns-biomarkt.de

Ansprechpartnerin: Nadina Römer

E-Mail: n.roemer@dennree.de

Die denn‘s Biomarkt GmbH ist

ein erfolgreiches und expandierendes

Einzelhandelsunternehmen für

Bio-Lebensmittel und Naturkosmetik.

In Deutschland und Österreich betreiben

wir derzeit über 280 Supermärkte

mit angeschlossenem Bio-Backshop

und Bio-Bistro.

Ausbildungsbetriebe

Beschäftigte: ca. 3.500

Auszubildende: ca. 185 pro Jahr

Ausbildung:

Handelsfachwirt/in

(Abiturientenprogramm)***

Kaufmann/-frau im Einzelhandel

– Lebensmittel-Naturkost* / **

Verkäufer/in* / **

Duales Studium

(DHBW Heilbronn):

BWL – Food-Management (B. A.)***

BWL – Konsumgüter-Handel (B. A.)***

Dauer:

3 Jahre (6 Semester) – Wechsel von Studium

und Praxisphasen

Praktika:

ja

Jobs für Studierende: ja

Bachelor-/Masterarbeiten: nein

Wenn auch du dich für Bio-Lebensmittel

begeistern kannst und diese Begeisterung

mit unseren Kunden teilen

möchtest, dann freuen wir uns schon

jetzt auf dich!

Was wir bieten:

• Teamarbeit und Fairness

• eine interessante Ausbildung

• erstklassige Weiterbildungsmaßnahmen

• zusätzliche Seminare über Bio-

Lebensmittel

• flexible Arbeitszeiten

• gute berufliche Perspektiven

Was wir erwarten:

• gute schulische Leistung

• Spaß am Umgang mit Menschen

• sehr gute Umgangsformen

• ausgeprägten Teamgeist

• Engagement und Verantwortungsbewusstsein

• Interesse an Bio- und Naturprodukten

35


ROSSMANN. Hier

kriegst du was geboten

Dirk Rossmann GmbH

Personalabteilung

Isernhägener Straße 16

30938 Burgwedel

Weitere Infos auf:

www.rossmann.de/ausbildung

Jetzt bewerben!

Beschäftigte: 54.500

Auszubildende: ca. 700 pro Jahr

Ausbildung in unseren Filialen:

Kaufmann/-frau im Einzelhandel* / ** / ***

Ausbildung in der Logistik:

Berufskraftfahrer/in* / **

Fachkraft für Lagerlogistik* / **

Fachlagerist/in* / **

Schülerpraktika: ja

Wer bei uns arbeitet, kennt sich

aus. Mit Pflegeprodukten,

Schönheit und Ernährung, mit allen

Aspekten eines modernen Haushalts,

mit Gesundheit, Hygiene und Technik.

Oder in einem Satz: mit so ziemlich

allen Lebensbereichen.

ROSSMANN ist nicht nur der Start

in den Beruf, es ist auch die Chance,

mutig Dinge in die Tat umzusetzen

und selbstständiges Handeln zu lernen.

Das ist noch ein bisschen mehr

als ein erfolgreicher Abschluss. Diese

Erfahrung prägt ein ganzes Leben.

Neugierig geworden? Schau einfach an

unserem Messestand vorbei!

BEI

WIRD DIE

Wir bieten euch abwechslungsreiche

Aufgaben während eurer Ausbildung.

Informier dich jetzt über deine Ausbildung bei uns:

rossmann.de/ausbildung

36


dm-drogerie markt GmbH + Co. KG

Carl-Metz-Straße 1

76185 Karlsruhe

Tel.: 0721 5592-0

E-Mail: ServiceCenter@dm.de

www.dm.de/machwasdraus

Ansprechpartnerin vor Ort:

Caroline Hager

Beautyexperte?

Mach was draus mit

einer Ausbildung oder

einem Studium bei dm!

Du arbeitest gerne eigeninitiativ

und liebst neue Produkte aus

den Bereichen Wellness, Schönheit,

Gesundheit und Foto? Dann bist du

bei uns richtig! Unsere Lehrlinge lernen

früh, eigene Lösungen zu finden

und verantwortlich zu handeln.

Jeder hat seine eigenen Stärken und

braucht nur das richtige Umfeld, um

diese einzubringen und weiterzuentwickeln.

Als Drogist bei dm bist du

immer up to date, achtest auf neue

Trends und berätst Kunden dazu.

Neben der Ausbildung zum Drogisten

kannst du bei uns auch ein duales

Studium BWL in der Fachrichtung

Handel mit dem Schwerpunkt Filiale

absolvieren.

Ausbildungsbetriebe

Beschäftigte: mehr als 40.000

Mitarbeiter

Auszubildende: Für den Ausbildungsstart

schafft dm jedes Jahr rund

1.900 Ausbildungsplätze.

Ausbildung:

Drogist/in* / ** / ***

sowie neun weitere Ausbildungsberufe

in den Bereichen Handel, IT und Logistik

Duales Studium:

BWL (B. A.)***

Informatik (B. Sc. / B. Eng.)***

Wirtschaftsinformatik (B. Sc.)***

Praktika: ja

Egal, wofür du dich entscheidest: Bei

dm kannst du dich vom ersten Tag an

mit eigenen Ideen im Team einbringen.

In Theaterworkshops lernst du,

dich offen und mutig neuen Herausforderungen

zu stellen. Fähigkeiten

also, die dich an all unseren Lernorten

wie den dm-Märkten, den Verteilzentren

oder der Zentrale in Karlsruhe

voranbringen.

Du willst mehr wissen? Dann

schau gern auf unserer Homepage

dm.de/machwasdraus vorbei oder besuche

uns direkt am Stand.

37


EVNG sucht

junge Talente

Emscher Lippe Energie GmbH

Personal- und Sozialwesen

Ebertstraße 30

45879 Gelsenkirchen

Tel.: 0209 165-10

www.ele.de

www.evng.de

Ansprechpartnerin kaufmännische Ausbildung:

Ina Burgard-Weidner

E-Mail: kaufm.Ausbildung@ele.de

Ansprechpartner technische Ausbildung:

Michael Fischedick

E-Mail: techn.Ausbildung@ele.de

Beschäftigte: 600

Auszubildende: 12 pro Jahr

Ausbildung:

Elektroniker/in für Betriebstechnik* / ** / ***

Industriekaufmann/-frau** / ***

Mechatroniker/in für Gastechnik* / ** / ***

Duales Studium:

Business Administration (B. A.)***

Die Emscher Lippe Energie

GmbH (ELE) versorgt Privatund

Geschäftskunden in unserer Region

zuverlässig mit Strom und Gas.

Die ELE Verteilnetz GmbH (EVNG)

sorgt als Tochterunternehmen der ELE

für den sicheren technischen Betrieb

der Strom- und Gasnetze. Als großer

Arbeitgeber der Region beschäftigen

ELE und EVNG rund 600 Mitarbeiter.

Zur Unternehmenskultur gehört seit

vielen Jahren die Ausbildung und somit

die Investition in die Zukunft junger

Menschen aus der Region. Derzeit

bilden ELE und EVNG 36 junge Menschen

zu Industriekaufleuten und zum

Elektroniker für Betriebstechnik aus;

Abiturienten können die Ausbildung

mit einem berufsbegleitenden Studium

verbinden. Die Schulabgänger erwarten

spannende Herausforderungen

und moderne Arbeitsbedingungen.

Haben wir dich neugierig auf eine

Ausbildung bei uns gemacht? Dann

bewirb dich für das Ausbildungsjahr

2020 gerne online über unser Bewerbungsformular

unter www.ele.de.

Mehr Infos zur Ausbildung unter:

www.evng.de/karriere.html

www.ele.de/Ausbildung-bei-ele.html

38


Wir bewegen Wasser!

Werde ein Teil von uns

Emschergenossenschaft/Lippeverband

Kronprinzenstraße 24

45128 Essen

Ansprechpartnerin:

Ingeborg Meinzer-Kahrweg

Tel.: 0201 104-2622

E-Mail: meinzer-kahrweg.Inge@eglv.de

www.eglv.de

Beschäftigte: ca. 1.600

Auszubildende: 64

Ausbildung:

Bauzeichner/in** / ***

Elektroniker/in für Betriebstechnik** / ***

Fachinformatiker/in

- Systemintegration***

Fachkraft

- Abwassertechnik** / ***

- Rohr-, Kanal- und Industrieservice * / ** / ***

Geomatiker/in** / ***

Industriekaufmann/-frau***

Industriemechaniker/in

FR Instandhaltung* / ** / ***

Kaufmann/-frau für Büromanagement** / ***

Mechatroniker/in** / ***

Tischler/in* / ** / ***

Wasserbauer/in* / ** / ***

Die Emschergenossenschaft wurde

1899 in Bochum gegründet.

Ihre Aufgaben sind die Unterhaltung

der Emscher, die Abwasserentsorgung

und -reinigung sowie der Hochwasserschutz.

Seit 1992 plant und setzt die

Emschergenossenschaft das Generationenprojekt

Emscher-Umbau um.

Über einen Zeitraum von rund 30

Jahren investiert die Emschergenossenschaft

prognostizierte 5,38 Milliarden

Euro in die Revitalisierung des

Emscher-Systems. Der 1926 gegründete

Lippeverband bewirtschaftet das

Flusseinzugsgebiet der Lippe im nördlichen

Ruhrgebiet und baute unter anderem

den Lippe-Zufluss Seseke um.

In das Projekt (1985 bis 2014) investierte

der Lippeverband rund 500 Millionen

Euro, es gilt als Vorläufer des

Emscher-Umbaus. Gemeinsam haben

Emschergenossenschaft und Lippeverband

rund 1.600 Mitarbeiter und sind

Deutschlands größter Abwasserentsorger

und Betreiber von Kläranlagen

(rund 740 Kilometer Wasserläufe,

rund 1.320 Kilometer Abwasserkanäle,

rund 350 Pumpwerke und fast 60

Kläranlagen).

Ausbildungsbetriebe

Praktika:

ja

Jobs für Studierende: ja

Bachelor-/Masterarbeiten: ja

39


Ausbildung: Fielmann.

Fielmann AG

Weidestraße 118 a

22083 Hamburg

Tel.: 0800 2435437

E-Mail: ausbildung@fielmann.com

www.fielmann.com/karriere

www.optiker-werden.de

Ansprechpartner:

Bewerberservice Ausbildung

Beschäftigte: über 19.000

Auszubildende: mehr als 3.000

Ausbildung:

Augenoptiker/in** / ***

Hörakustiker/in** / ***

Kaufmann/-frau

im Groß- und Außenhandel** / ***

Duales Studium:

Angewandte Informatik (B. Sc.)***

Betriebswirtschaftslehre (B. Sc.)***

Wirtschaftsinformatik (B. Sc.)***

Praktika:

ja

Mit mehr als 700 Niederlassungen

und über 18.000 Mitarbeiterinnen

und Mitarbeitern ist Fielmann

Marktführer der deutschen Augenoptik

und größter Ausbilder der Branche.

Neben Brillen, Sonnenbrillen und

Kontaktlinsen bieten wir in mehr als

180 Niederlassungen deutschlandweit

zudem eine große Auswahl moderner

Hörsysteme.

Eine Ausbildung bei Fielmann garantiert

Ihnen einen sicheren Arbeitsplatz

und spannende Herausforderungen.

Es lohnt sich zu Fielmann zu kommen.

Fielmann bietet Ihnen:

• einen abwechslungsreichen Beruf

• die beste Ausbildung der Branche

• eine hervorragende Ausbildungsvergütung

• Prämien für überdurchschnittliche

Leistungen

• zwei kostenlose Brillen pro Jahr

• vergünstigte Mitarbeiteraktien

• zahlreiche Weiterbildungsmöglichkeiten

• eine Übernahmegarantie bei guten

Leistungen

Sie begeistern sich für Fielmann? Dann

bewerben Sie sich noch heute bei uns.

40


Finanzämter Essen

Finanzamt Essen-NordOst

Finanzamt Essen-Süd

Altendorfer Straße 129 · 45143 Essen

Tel.: 0201 18940

Ansprechpartner: Andreas Windoffer

Tel.: 0201 18944416

E-Mail: andreas.windoffer@fv.nrw.de

Ansprechpartner: Bernd Weinreich

Tel.: 0201 18943504

E-Mail: bernd.weinreich@fv.nrw.de

Berufe mit Zukunft –

Ausbildung und Studium

in der Finanzverwaltung

des Landes NRW

Werden Sie Steuerprofi als Beamtin

oder Beamter im Finanzamt!

Egal ob Abitur oder Fachoberschulreife,

wir haben die passende Ausbildung.

Optimale Ausbildungserfolge gewährleisten

wir durch einen Wechsel von

theoretischen und praktischen Ausbildungsabschnitten.

Während die Theorie

an eigens für die Finanzverwaltung

eingerichteten Schulen unterrichtet

wird, findet die praktische Ausbildung

direkt in den Finanzämtern statt.

Ausbildungsbetriebe

Ausbildung:

Finanzwirt/in in der Finanz -

verwaltung NRW (Beamtenausbildung)**

Duales Studium:

Diplom-Finanzwirt/in (FH) in der

Finanzverwaltung NRW

(Beamtenausbildung)***

www.finanzverwaltung.nrw.de/Karriere

Das 3-jährige duale Studium zum

Dipl.-Finanzwirt (FH) an der FHF

NRW im Schloss Nordkirchen, Herford

oder Hamminkeln ermöglicht

einen idealen Berufsstart. Voraussetzung

ist das Abitur oder die Fachhochschulreife.

Das monatliche Anwärtergehalt

beträgt während der

gesamten Ausbildungszeit 1.255 Euro.

Für die 2-jährige duale Ausbildung

zum Finanzwirt wird die Fachoberschulreife

benötigt. Unterrichtet wird

an der Landesfinanzschule NRW mit

dem Hauptsitz in Wuppertal (Anwärtergehalt

monatlich ca. 1.200 Euro).

Wir bieten einen sicheren, abwechslungsreichen

und familienfreundlichen

Beruf mit Perspektive und freuen

uns auf Ihren Besuch und Ihre

Bewerbung.

41


Schüler trifft …

Wen wolltest du schon immer mal treffen?

In der Veranstaltungsreihe „Schüler trifft …“ bringen wir dich mit

interessanten Menschen aus Wirtschaft, Kultur und Politik

zusammen. Tausche dich bei „Schüler trifft Azubi“ mit jungen

Menschen aus, die dir Tipps für deinen Start in den Beruf geben,

oder frage einen Künstler bei „Schüler trifft Schauspieler“ nach

seinem Werdegang.

Der lockere Austausch zu spannenden und berufsrelevanten

Themen hilft dir, deinen Weg und deine Möglichkeiten im

Berufelabyrinth zu finden.

Bei Interesse wende dich an: vocatium-west@if-talent.de

42


Checkliste zur Messe-Vorbereitung

❑ Einladung erhalten

❑ Termine

❑ Vorbereitung

❑ Fragen überlegen

Fragen zu den Terminen und Absagen

(bis spätestens 10. September 2019) an j.posenau@if-talent.de

Infos zu den Firmen auf deren Homepages / Infos zu Berufen

z. B. unter www.berufskunde.com und www.berufenet.de

z. B. zum Berufsbild, Voraussetzungen, Bewerbung und Aufstiegschancen

❑ Bewerbung schreiben (optional) Tipps / Entgegennahme von Bewerbungen (Seite 14)

❑ Was muss ich mitnehmen?

Einladung, vorbereitete Fragen, evtl. Bewerbung, Block, Stift

❑ Anfahrt Zeche Zollverein, Halle 5 & 12, Gelsenkirchener Straße 181,

45309 Essen

Anfahrt: www.zollverein.de/besuch-planen/anfahrt

Auf der vocatium Essen

❑ Der erste Eindruck zählt

❑ Termine wahrnehmen

Rechtzeitig und in angemessener Kleidung in der Zeche Zollverein,

Halle 5 & 12 erscheinen.

Sprich die Aussteller an, bei denen du Termine hast – du

wirst erwartet. Falls du erkrankst, bitte eine*n Mitschüler*in

oder deine*n Lehrer*in, dich am Messestand bei den Ausstellern

abzumelden. Hast du Alternativtermine erhalten? Nutze

auch diese Chance!

❑ Einladung unterzeichnen lassen Lass dein Gespräch am Ende durch Unterschrift/Stempel

bestätigen. Somit kannst du in der Schule deinen vocatium-

Messebesuch nachweisen.

❑ Messebescheinigung

❑ Zeit zwischen den Terminen

❑ Chancen nutzen

❑ Fragen?

Hast du einen sehr guten Eindruck hinterlassen? Dann wird

dies von den Unternehmen durch eine Messebescheinigung

honoriert. (Kriterien siehe Seite 11)

Vorträge zur Berufsorientierung Seite 15 oder auf

www.erfolg-im-beruf.de/fachmessen/vocatium-nordjob

Natürlich kannst du die Aussteller auch spontan ansprechen.

Jedes Gespräch kann dich deinem Traumjob näherbringen!

Trau dich, du kannst nur dazulernen!

Der vocatium-Infostand befindet sich im Eingangsbereich

der Zeche Zollverein.

Nach der vocatium Essen

❑ Bewerbung

Profitiere von deinem Messebesuch und bewirb dich unter

Einhaltung der Bewerbungsfrist bei den Unternehmen, die

dich interessieren. Beziehe dich dabei auf das Gespräch auf

der vocatium Essen. Hast du bereits auf der Messe eine Bewerbung

abgegeben? Dann reiche die noch fehlenden Unterlagen

selbstständig nach.

43


FUNKE MEDIENGRUPPE GmbH & Co. KGaA

Jakob-Funke-Platz 1

45127 Essen

www.funkemedien.de

Ansprechpartnerin: Pia Kapellner

Tel.: 0201 804-2558

E-Mail: p.kapellner@funkemedien.de

Bewerbungen:

www.funkemedien.de/karriere

www.facebook.com/funkekarriere

Beschäftigte: ca. 6.000

Ausbildungsplätze: ca. 14 pro Jahr in NRW

Ausbildung:

Fachinformatiker/in

- Anwendungsentwicklung***

- Systemintegration***

Kaufmann/-frau für Dialogmarketing** / ***

Medienkaufmann/-frau Digital und Print***

Praktika:

ja (Schüler*innen

und Studierende)

Jobs für Studierende: ja

Bachelor-/

Masterarbeiten: nach Bedarf

Lassen Medien Dein

Herz höher schlagen?

Dann bist Du bei uns

genau richtig!

Egal, ob Zeitungen, Zeitschriften,

Anzeigenblätter, Radio oder Online-

/ mobile Medien – wir haben

alles, was das Medienherz begehrt. Zu

unseren bekannten Marken zählen

AZUBIYO, ABSOLVENTA, RADIO

ESSEN, WAZ, NRZ, HÖRZU, BILD

DER FRAU, REVIERSPORT und

viele mehr.

Du stehst vor der Entscheidung, wie

Deine berufliche Zukunft aussehen

soll? Du möchtest die Welt der Medien

für Dich entdecken und wissen, wie

eine Zeitung entsteht und beim Leser

landet, wie digitale Medien vermarktet,

Anzeigen gestaltet und verkauft

werden? Außerdem bist Du kreativ

und willst Dich mit Deiner kommunikativen

Art und Deinem analytischen

Denkvermögen in einem der

bedeutendsten deutschen Medienunternehmen

einbringen? Dann ist eine

Ausbildung bei uns genau das Richtige

für Dich!

Die FUNKE MEDIENGRUPPE bietet

die Möglichkeit, die Medienwelt

hautnah und ohne Umwege in der

Praxis zu erleben. Mit ihrem Hauptsitz

in Essen beschäftigt sie deutschlandweit

mehr als 6.000 Mitarbeiter/

innen, die sich tagtäglich mit ihrem

Potential einbringen. Werde eine/r

von ihnen.

44


Deine Zukunft

im Tourismus ...

Gesellschaft

für Reisevertriebssysteme mbH

Herner Straße 299

44809 Bochum

Tel.: 0234 96103333

www.gfr-center.de

Ansprechpartner:

Markus Lopens

E-Mail: career@gfr-center.de

Beschäftigte: über 600

Auszubildende: 20 pro Jahr

Ausbildung:

Tourismuskaufmann/-frau** / ***

Jobs für Studierende: ja

Die Gesellschaft für Reisevertriebssysteme

mbH ist eine 100%ige

Tochter der Thomas Cook Gruppe

mit über 500 Mitarbeitern in Bochum.

Wir sind der führende deutsche Anbieter

für Callcenter- und Kundenbetreuungslösungen

rund um den

E-Commerce in der Tourismusbranche.

Bekannte Online-Portale

(Check24.de, Expedia.de, Weg.de,

Urlaubspiraten.de, …) zählen ebenso

zu unseren Auftraggebern wie verschiedene

Reiseveranstalter (Thomas

Cook, Neckermann-Reisen, ...). Wir,

das sind bestens ausgebildete Mitarbeiter,

die sich im Reisebusiness auskennen

und sich ständig weiterqualifizieren.

Auf unsere dreijährige Ausbildung sind

wir stolz. Mit Deinem persönlichen

Ausbildungsplan wirst Du konsequent

auf hohem Niveau durch den jeweiligen

Ausbildungsbeauftragten auf die

Anforderungen des Berufes vorbereitet,

um nach erfolgreicher Ausbildung jeder

Herausforderung gewachsen zu sein.

Ausbildungsbetriebe

Wir brauchen Dich, Deine Energie

und Deine Ideen in unseren Teams.

In der Regel übernehmen wir alle

bei uns ausgebildeten Tourismuskaufleute.

Weiter bieten wir weltweite

Möglichkeiten, Karriere zu machen.

45


HOCHTIEF baut die

Welt von morgen –

baust du mit?

HOCHTIEF Solutions AG

Opernplatz 2

45128 Essen

Tel. 0201 824-4302

www.hochtief.de/karriere

Ansprechpartnerin: Rita Specht

E-Mail: rita.specht@hochtief.de

Beschäftigte: ca. 5.600 in Europa

Auszubildende: ca. 35 pro Jahr

in Deutschland

Ausbildung:

Baugeräteführer/in* / ** / ***

Beton-Stahlbetonbauer/in* / ** / ***

Elektroniker/in für Betriebstechnik** / ***

Industriekaufmann/-frau** / ***

Mechatroniker/in** / ***

Mechatroniker/in

für Kälte- und Klimatechnik** / ***

Ausbildung mit dualem Studium:

Industriekaufmann/-frau & Bachelor of Arts

(Business Administration)***

Bauzeichner/in & Bachelor of Engineering***

Praktika:

ja

Jobs für Studierende: ja

Bachelor-/Masterarbeiten: ja

Aus Visionen Werte schaffen:

HOCHTIEF baut die Welt von

morgen. Wir bieten dir interessante

Tätigkeiten, faszinierende Projekte

und gute Karriere-Chancen. Unsere

Gestaltungskraft sind die Ideen unserer

Mitarbeiter. Sie zu fördern, steht

bei HOCHTIEF an erster Stelle.

Hast du schon Pläne für die Zukunft

geschmiedet und suchst eine abwechslungsreiche

Ausbildung, die praxisnah

und zukunftsorientiert ist? Wir bilden

in vielen staatlich anerkannten Berufen

aus. Ob im Büro, auf der Baustelle

oder im Facility-Management: Eine

Ausbildung bei HOCHTIEF sichert

dir einen guten Start ins Arbeitsleben.

Viele unserer heutigen Führungskräfte

haben ihre Karriere mit einer Ausbildung

bei HOCHTIEF begonnen.

Neugierig? Kontaktiere uns einfach

über WhatsApp unter 01525 5260033

oder folge uns auf Facebook und Instagram

unter HOCHTIEF Karriere.

46


Menschen helfen!

Hörsysteme Wessling GmbH

Rüttenscheider Straße 58 - 60

45130 Essen

Tel.: 0201 776650

www.hoersysteme-wessling.de

Ansprechpartnerin: Kathrin Mahlberg

E-Mail: k.mahlberg@die-akustiker.de

Via Bluetooth lassen sich heute

schon simultane Übersetzungen

in Hörsystemen empfangen. Und dabei

wird es nicht bleiben: In der spannenden

Ausbildung zum/zur Hörgeräteakustiker/in

lassen sich spielend

technische handwerkliche und soziale

Aspekte miteinander vereinen, um

Menschen mit Hörminderungen –

rund 15 Millionen in Deutschland –

zu unterstützen:

Ausbildungsbetriebe

Beschäftigte: 75

Auszubildende: 10

Ausbildung:

Hörgeräteakustiker/in** / ***

mit Blockunterricht in Lübeck

Praktika: ja

• Menschen zur Seite stehen, damit sie

wieder (besser) hören,

• neueste Technik kennenlernen und

beim Kunden direkt anwenden,

• handwerklich sauber arbeiten, um

den Kunden beste Hörerlebnisse zu

bescheren.

Während der dreijährigen Ausbildung

findet der Blockunterricht an der Akademie

der Hörakustik in Lübeck statt:

ideal für alle, die gerne auch einmal

über den Tellerrand hinausschauen

wollen.

Hörsysteme Wessling, Essen

Mit 12 Filialen ist Hörsysteme Wessling

Essens größter Hörgeräte-Versorger.

Wir setzen uns tagtäglich dafür ein,

dass Menschen wieder besser hören, am

gesellschaftlichen Leben teilhaben und

mehr Lebensqualität genießen können.

47


ifm electronic gmbh

Friedrichstraße 1

45128 Essen

Tel.: 0201 24220

www.ifm-ausbildung.de

Ansprechpartner: Christian Schmidt

Beschäftigte: über 7.000

Auszubildende: über 140 deutschlandweit

Ausbildung:

Elektroniker (m/w/d)

- Automatisierungstechnik***

Fachinformatiker (m/w/d)

- Anwendungsentwicklung***

- Systemintegration***

Fachkraft (m/w/d) für Lagerlogistik* / ** / ***

Industriekaufmann (m/w/d)***

Mediengestalter (m/w/d) Digital und Print***

Seit 50 Jahren weltweit aktiv, sind

wir – als Familienunternehmen

– auch heute noch neugierig wie am

ersten Tag.

Wenn es um wegweisende Automatisierungs-

und Digitalisierungstechnik

geht, ist die ifm-Unternehmensgruppe

der ideale Partner. Der Wille,

gemeinsam zu verbessern und zu verändern,

treibt uns täglich an.

Und der Erfolg gibt uns recht: In

über 70 Ländern präsent, vertrauen uns

mehr als 165.000 Kunden weltweit.

Heute zählt die in zweiter Generation

familiengeführte ifm-Unternehmensgruppe

mit mehr als 7.000

Beschäftigten zu den weltweiten Branchenführern.

Unser Erfolgsgeheimnis sind die

Mitarbeiter, die gemeinsam jeden Tag

an einem Strang ziehen. Sie sind es, die

ifm jeden Tag ein Stück weiterbringen.

Deshalb investieren wir seit über 25

Jahren konsequent in unseren Nachwuchs

und begleiten junge Menschen

bei ihren ersten Schritten im Berufsleben.

Duales Studium:

An unserem Standort in Essen besteht die

Möglichkeit eines ausbildungsbegleitenden

Studiums an der FOM oder der Westfälischen

Hochschule Gelsenkirchen.

48


Impuls Soziales Management

Weserstraße 2 a

34125 Kassel

Tel.: 0561 781840

www.e-impuls.de/karriere

Ansprechpartnerin: Jennifer Zimmermann

E-Mail: jzimmermann@e-impuls.de

Bewerben Sie sich bitte über unser Portal:

www.e-impuls.de/karriere/stellenboerse

Arbeiten, wo Zukunft

entsteht – werden Sie

pädagogische Fachkraft

bei uns

Wir sind ein Betreiber von betrieblichen

und öffentlichen Kindertagesstätten.

Knapp 40 Einrichtungen

deutschlandweit – von der Krippe über

den Kindergarten bis zum Hort – unterstützen

Eltern bei der Vereinbarkeit

von Familie und Beruf. Insgesamt begleiten

unsere mehr als 850 Mitarbeiter

über 2.200 Kinder beim Aufwachsen.

Ausbildungsbetriebe

Beschäftigte: ca. 850 deutschlandweit

Ausbildung:

Berufspraktikum

zum Erzieher (m/w/d)** / ***

Duales Studium:

Erziehungswissenschaften***

Soziale Arbeit***

Sozialpädagogik***

Beratungsangebot:

Bundesfreiwilligendienst (BFD)* / ** / ***

Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ)* / ** / ***

Praktika:

ja

Jobs für Studierende: ja

Bachelor-/Masterarbeiten: ja

Vom Bundesfreiwilligendienst (BFD)

über das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ)

bis zum Berufspraktikum oder einem

studienbegleitenden Praktikum stehen

Berufsanfängern verschiedene Möglichkeiten

zur Verfügung, in die pädagogische

Arbeit bei uns einzusteigen.

Fragen Sie gerne nach konkreten Möglichkeiten.

Unsere Kindertagesstätten in NRW

In Essen betreiben wir die betriebsnahen

Kindertagesstätten „Lumiland

Grillostraße“ und „Lumiland Holsterhausen“

im Auftrag der RWE, in

NRW sind wir außerdem in Bonn und

Paderborn vertreten.

49


IT.NRW – Deine

Chance, Deine

Perspektive

Information und Technik

Nordrhein-Westfalen (IT.NRW)

Postanschrift:

Postfach 10 11 05 · 40002 Düsseldorf

Dienstgebäude:

Mauerstraße 51 · 40476 Düsseldorf

www.it.nrw.de

Ansprechpartner/in:

Barbara Roedel · Tel.: 0211 94496722

Nico Haffke · Tel.: 0211 94496723

E-Mail: ausbildung@it.nrw.de

Ausbildung:

Fachangestellte/r für

– Markt- und Sozialforschung** / ***

– Medien- und Informationsdienste

(Bibliothek)** / ***

Fachinformatiker/in Schwerpunkt

– Anwendungsentwicklung** / ***

– Systemintegration** / ***

Kaufmann/-frau für Büromanagement** / ***

Duales Studium:

Ausbildungsintegriert: Fachinformatiker/in

– E-Government (B. Sc.)***

– Geoinformatik (B. Eng.)***

– Informatik (B. Sc.)***

– Software- und Systemtechnik (B. Sc.)***

Ausbildungsintegriert:

Kaufmann/-frau für Büromanagement

– Betriebswirtschaft (B. A.)***

Praxisintegriert:

Angewandte Informatik (B. Sc.)***

Wirtschaftsinformatik (B. Sc.)***

Als zentraler Statistik- und IT-

Dienstleister des Landes Nordrhein-Westfalen

bietet IT.NRW Dir

eine Ausbildung in verschiedenen

anerkannten marktgängigen Berufen

und eröffnet Dir damit eine

zukunfts orientierte Perspektive. Wie

in jedem Jahr sucht IT.NRW motivierte

Auszubildende und Dualstudierende.

Dich erwartet ein für seine Ausbildungsaktivitäten

mehrfach ausgezeichneter

Betrieb, in dem Du mit

Engagement und Eigeninitiative Deine

beruflichen Ziele verwirklichen

kannst. Du lernst die vielfältigen Aufgaben

Deines Ausbildungsberufs in

den unterschiedlichen Bereichen unseres

Hauses kennen.

Darüber hinaus bieten wir Dir bereits

während Deiner Ausbildung interne

fachbezogene Lehrgänge und andere

Weiterbildungen, um Dich mit den

neuesten Standards Deines Berufs

vertraut zu machen und Dich weiterzuqualifizieren.

Unsere Studierenden

fördern wir während ihres Studiums,

damit sie sich ganz auf ihr Studium

konzentrieren können.

Starte mit uns in Deine berufliche

Zukunft – werde Teil des IT.NRW-

Teams!

50


Justizvollzug NRW

Mehr als nur ein Job

Justizvollzug NRW

Zentrale Beratungsstelle

Nachwuchsgewinnung für den Justizvollzug

Am Schmalenhof 4

42369 Wuppertal

Tel.: 0202 94572020

www.menschen-im-sinn.justiz.nrw

Ansprechpartner: Sven Schneider

E-Mail: einstellungsoffensive@jvs.nrw.de

Ausbildung:

Beamtin/Beamter des

allgemeinen Vollzugsdienstes* / **

(Laufbahngruppe 1, 2. Einstiegsamt)

Die 36 Justizvollzugsanstalten des

Landes Nordrhein-Westfalen

suchen Beamte und Beamtinnen im

allgemeinen Vollzugsdienst sowie im

Werkdienst und im Verwaltungsdienst.

Darüber hinaus werden Beamte und

Beamtinnen im gehobenen Vollzugsund

Verwaltungsdienst (Dipl.-Verwaltungswirt/in)

gesucht.

Die Ausbildungen sind auch für interessierte

„Quereinsteiger“ möglich.

Ausbildungsbetriebe

Beamtin/Beamter des

allgemeinen Vollzugsdienstes

– Krankenpfleger/in* / **

(Laufbahngruppe 1, 2. Einstiegsamt)

Beamtin/Beamter des Werkdienstes* / **

(Laufbahngruppe 1, 2. Einstiegsamt)

Beamtin/Beamter im

mittleren Verwaltungsdienst* / **

(Laufbahngruppe 1, 2. Einstiegsamt)

Duales Studium:

Beamtin/Beamter im gehobenen

Vollzugs- und Verwaltungsdienst

- Diplom-Verwaltungswirt/in (FH)***

(Laufbahngruppe 2, 1. Einstiegsamt)

Einstellungen sind jederzeit möglich

und nicht an Fristen gebunden.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann schauen Sie doch ganz unverbindlich

am Stand des Justizvollzuges

NRW vorbei.

51


Gemeinsam

Pflege lernen

Kirchliches Bildungszentrum für

Gesundheitsberufe im Revier GmbH

Virchowstraße 118

45886 Gelsenkirchen

Tel.: 0209 1722101

www.kbg-gelsenkirchen.de

Ansprechpartnerin:

Christel Buchholz-Mielke

E-Mail: bildungszentrum@kbg-ge.de

Ausbildung:

Altenpfleger/in (AP)* / ** / ***

Gesundheitsund

Kinderkrankenpfleger/in (GKKP)* / ** / ***

Gesundheitsund

Krankenpfleger/in (GKP)* / ** / ***

Gesundheitsund

Krankenpflegeassistent/in (GKA)* / ** / ***

Jährliche Ausbildungskapazität:

AP 25 Plätze

GKKP 24 Plätze

GKP 83 Plätze

GKA 25 Plätze

Das Kirchliche Bildungszentrum

für Gesundheitsberufe im Revier

– KBG GmbH – ist eine zentrale

Aus- und Weiterbildungsstätte für

Pflegeberufe in Gelsenkirchen. Neben

der theoretischen Ausbildung im KBG

findet die praktische Ausbildung in

den Einrichtungen der Kooperationspartner

statt.

Das KBG ist nach ISO 9001 : 2015

zertifiziert. Dieses Qualitätsmanagementsystem

ist eingeführt worden und

wird zukünftig angewandt. Es gilt für

alle vier Ausbildungsberufe des KBG.

Außerdem ist der Fachbereich Altenpflege

nach AZAV erfolgreich zertifiziert.

Damit können Teilnehmer, die

über die Agentur für Arbeit oder das

Jobcenter einen Bildungsgutschein gemäß

SGB III erhalten, gefördert werden

und sich für diesen Ausbildungsgang

bei den uns angeschlossenen

Einrichtungen bewerben.

Kooperationspartner:

• Marienhospital Gelsenkirchen

• St. Barbara-Hospital Gladbeck

• St. Josef-Hospital Gelsenkirchen

• Evangelische Kliniken Gelsenkirchen

• Bergmannsheil und Kinderklinik Buer

• Altenpflegeeinrichtungen und ambulante

Dienste aus Gelsenkirchen und Umgebung

52


Karriere mit Perspektive

Landschaftsgärtner

(m/w/d)

Knappmann GmbH & Co.

Landschaftsbau KG

Heinz-Bäcker-Straße 31

45356 Essen

Tel.: 0201 8666-443

www.knappmann.de

Ansprechpartnerin: Manuela Stöter

E-Mail: manuela.stoeter@knappmann.de

Beschäftigte: 100

Auszubildende: 11

Ausbildung:

Gärtner/in Schwerpunkt Garten- und Landschaftsbau

(m/w/d)* / ** / ***

Duales Studium

(Hochschule Ostwestfalen-Lippe, Höxter):

Bachelor (B. Eng.) Landschaftsarchitektur

inkl. Berufsausbildung (m/w/d)***

Dauer: 8 Semester – Wechsel von Studium

und Praxisphasen

Bist Du ein „Outdoor-Typ“? … und

suchst einen krisensicheren Job mit

Zukunft? Ein gutes Einkommen? Zudem

möchtest Du etwas bewegen und

nicht jeden Tag das Gleiche machen?

Dann bist Du genau richtig bei uns.

Du arbeitest in einem dynamischen

Team und baust nach den Wünschen

unserer Kunden Erholungs-, Freizeitund

Naturräume. Bei uns kannst Du

durchstarten und mit einem starken

Team und einem tollen, familiären

Betriebsklima rechnen. Und wenn Du

mal Unterstützung brauchst – unser

Ausbilder steht Dir mit Rat und Tat zur

Seite. Zeig uns, was Du kannst, und

mach Deinen Weg im Landschaftsbau!

Anschließende Weiterbildung (m/w/d):

Fachagrarwirt, Techniker, Meister,

Bachelor oder Master.

Karrierechancen (m/w/d):

Baustellenleiter, Vorarbeiter oder Bauleiter.

Wir freuen uns darauf, Dich auf der

vocatium kennenzulernen und Deine

Fragen im persönlichen Gespräch zu

beantworten!

Ausbildungsbetriebe

Praktika: ja (Schüler [m/w/d] / Studierende)

Bachelor-/Masterarbeiten: ja

(Fachrichtung: Landschaftsarchitektur, Landschaftsbau,

Fachagrarwirt, Techniker Galabau)

53


Und wann startest du?

Schreibe schon heute

deine Erfolgsgeschichte!

KÖTTER GmbH & Co. KG

Verwaltungsdienstleistungen

Am Zehnthof 66

45307 Essen

www.koetter.de

E-Mail: bewerbung@koetter.de

Ansprechpartnerin: Kathrin Kerkmann

Tel.: 0201 2788-321

E-Mail: kathrin.kerkmann@koetter.de

Ausbildung:

Fachinformatiker/in

– Anwendungsentwicklung** / ***

– Systemintegration** / ***

Fachkraft für Schutz und Sicherheit** / ***

Gebäudereiniger/in* / ** / ***

IT-Systemelektroniker/in** / ***

Kaufmann/-frau für Büromanagement** / ***

Kfz-Mechatroniker/in* / ** / ***

Personaldienstleistungskaufmann/-frau** / ***

Duales Studium: ja

Praktika:

ja

(Schüler*innen/Studierende)

Deinen Schulabschluss hast du so

gut wie in der Tasche und suchst

jetzt einen spannenden und vielseitigen

Einstieg in die Berufswelt? Dann bist

du bei KÖTTER Services genau richtig!

Sichere dir einen unserer jährlich

etwa 130 neuen Ausbildungsplätze und

werde Teil eines bundesweiten Familienunternehmens

mit mehr als 18.600

Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern.

Mit den Sparten Security, Cleaning

und Personal Service sind wir ein facettenreicher

Multi-Dienstleister mit

zahlreichen Einsatzmöglichkeiten. Allein

mit der Sparte Security sind wir

das größte Familienunternehmen der

Sicherheitsbranche in Deutschland

und gehören zu den Top 10 der Gebäudedienstleister.

Was das für dich

heißt? Ob du einen kaufmännischen,

technischen oder handwerklichen Beruf

erlernen möchtest – bei uns ist fast

für jeden etwas dabei.

Unsere Branchen sind nicht nur

vielfältig, sondern auch sehr individuell

– eine zielorientierte und praxisnahe

Ausbildung unserer Fach- und Führungskräfte

von morgen ist daher eines

unserer größten Anliegen. Werde auch

du Teil unseres Teams und beginne als

einer von rund 220 Auszubildenden

deine Erfolgsgeschichte in einem innovativen

Familienunternehmen.

Wir freuen uns darauf, dich persönlich

bei der vocatium kennenzulernen

und deine Fragen zu beantworten!

Wenn du jetzt schon etwas über unser

Unternehmen und die verschiedenen

Ausbildungsmöglichkeiten erfahren

möchtest, freuen wir uns auf einen

Anruf oder eine E-Mail von dir!

54


Nutzen Sie Ihre Chance –

gestalten Sie Ihre Zukunft

beim LBV NRW

Landesamt für

Besoldung und Versorgung

Nordrhein-Westfalen

Johannstraße 35

40476 Düsseldorf

Tel.: 0211 602301

www.lbv.nrw.de

Ansprechpartnerin: Stefanie Crane

E-Mail: oeffentlichkeitsarbeit@lbv.nrw.de

Tel.: 0211 60231787

Beschäftigte: ca. 1.000

Auszubildende: ca. 55 pro Jahr

Ausbildung:

Fachinformatiker/in

– Systemintegration** / ***

Verwaltungswirt/in** / ***

Duales Studium:

Bachelor of Laws***

Diplom-Finanzwirt/in***

Wirtschaftsinformatik (B. Sc.)***

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Besuchen

Sie uns doch einfach an unserem Messestand.

www.finanzverwaltung.nrw.de/de/wirbilden-aus

Das LBV NRW ist einer der modernsten

Arbeitgeber im öffentlichen

Dienst am Standort Düsseldorf.

Egal ob Abitur oder Fachoberschulreife,

wir haben die passende Ausbildung:

Verwaltungswirt/in

2-jährige Ausbildung im Beamtenverhältnis;

theoretische Abschnitte im Ins

titut für öffentliche Verwaltung, Hilden

(Gehalt monatl. ca. 1.200,- EUR)

Duales Studium – Bachelor of Laws

3-jähriges duales Studium im Beamtenverhältnis;

fachwissenschaftliche

Ab schnitte an der Fachhochschule für

öffentliche Verwaltung, Mülheim a. d.

Ruhr (Gehalt monatl. ca. 1.255,- EUR)

Diplom-Finanzwirt/in

3-jähriges duales Studium im Beamtenverhältnis;

fachwissenschaftliche

Abschnitte an der Fachhochschule für

Finanzen, Nordkirchen; fachpraktische

Abschnitte in einem Finanzamt

(Gehalt monatl. ca. 1.255,- EUR)

Fachinformatiker/in

3-jährige praxisnahe Ausbildung zum/

zur Fachinformatiker/in Fachrichtung

Systemintegration (Gehalt monatl. ca.

940,- EUR)

Duales Studium – Wirtschaftsinformatik

/ Fachinformatiker/in

Studium an der Hochschule Niederrhein,

Mönchengladbach inkl. einer

auf 2 Jahre verkürzten Ausbildung

(Gehalt monatl. ca. 1.000,- EUR –

Gesamtdauer 4 Jahre)

Ausbildungsbetriebe

55


Lidl Vertriebs-GmbH & Co. KG

Südstraße 110

44625 Herne

Ansprechpartnerin: Nina Willeke

Bewerbungen sind ausschließlich über die

Internetseite möglich:

www.jobs.lidl.de

Beschäftigte: rund 79.000 in Deutschland

Ausbildung:

Fachkraft für Lagerlogistik (m/w/d)** / ***

Fachlagerist (m/w/d)* / ** / ***

Handelsfachwirt (m/w/d)

(Abiturientenprogramm)***

Kaufleute Einzelhandel (m/w/d)** / ***

Verkäufer (m/w/d)* / ** / ***

Duales Studium:

Betriebswirtschaftslehre

– Handel/Konsumgüterhandel***

– Immobilienwirtschaft***

Ausbildungsvergütung:

1. Jahr 950 €,

2. Jahr 1.050 €,

3. Jahr 1.200 €

Abiturientenprogramm:

1. – 6. Monat 1.050 €,

7. – 18. bzw. 24. Monat 1.200 €

Wir suchen:

ANPACKER.

DURCHSTARTER.

MÖGLICHMACHER.

Als Auszubildender (w/m/d) bei

Lidl stehst du vom ersten Tag

an mitten in der Praxis. Unterstützt

von erfahrenen Kollegen (w/m/d),

Ausbildern (w/m/d) sowie Ausbildungsleitern

(w/m/d) erhältst du

einen gründlichen Einblick in das

Tagesgeschäft des Lebensmitteleinzelhandels.

Unsere Auszubildenden im Einzelhandel

haben z. B. die Möglichkeit,

bereits während ihrer Ausbildung für

zwei Wochen gemeinsam mit anderen

Auszubildenden das komplette Tagesgeschäft

einer unserer Filialen zu

leiten.

Das Abiturientenprogramm mit

dem Abschluss zum Handelsfachwirt

(w/m/d) bietet dir die Möglichkeit,

nach der Ausbildung direkt als

Filialleiter (w/m/d) bei uns einzusteigen.

Ganz gleich, wofür du dich

entscheidest – du wirst in der Ausbildung

persönlich und kompetent betreut

und übernimmst bei uns schon

früh verantwortungsvolle Aufgaben.

Bei Lidl erwartet dich ein sicherer

Arbeitsplatz, ein angenehmes Arbeitsklima

in einem motivierten Team,

eine individuelle Förderung deiner

Fähigkeiten sowie ein übertarifliches

Gehalt.

56


Zusammen wachsen

Du bist voller Begeisterung.

Und wir voller Möglichkeiten.

Ausbildung mit der LVM

Ausbildungsbetriebe

Starte zum 01.08.2020

Deine Karriere mit einer

Ausbildung zum

Kaufmann für

Versicherungen und

Finanzen (m/w/d)

Zusammen wachsen heißt für uns, sich mit­

einander weiter zu entwickeln. Deshalb suchen

wir neugierigen Nachwuchs in Essen, Duisburg

und Oberhausen, , der unser Team nicht nur

erweitert, sondern auch mit neuen Ideen

bereichert.

Hast Du Lust dazu? Dann freuen wir uns

auf Dich – und auf Deine Bewerbung!

LVM Versicherung

Verena Kriwet

Kolde­Ring 21, 48126 Münster

Telefon 0251 702­914199

Mobil 0170 3355543

Bewerbungen an: v.kriwet@lvm.de

oder online unter: www.lvm.de/karriere

57


Ausbildung bei

MAN Energy Solutions

MAN Energy Solutions

Steinbrinkstraße 1

46145 Oberhausen

Tel.: 0208 6922000

www.man-karriere.eu

Ansprechpartnerin: Lisa Bartsch

Beschäftigte: 2.000

Auszubildende: ca. 30 pro Jahr

Ausbildung:

Chemielaborant/in 1 ** / ***

Elektroniker/in 1 * / ** / ***

Industriekaufmann/-frau** / ***

Industriemechaniker/in* / ** / ***

Kaufmann/-frau für Büromanagement 1 ** / ***

Technische/r Modellbauer/in 1 * / ** / ***

Zerspanungsmechaniker/in* / ** / ***

Duales Studium (ausbildungsintegriert):

Elektrotechnik (B. Eng.) 1 ***

Maschinenbau (B. Eng.)***

Duales Studium (praxisintegriert):

Wirtschaftsingenieurwesen (B. Eng.) 1 ***

Praktika: ja (Schüler*innen/Studenten)

1 Nicht in jedem Jahr

Herausfordernd, interessant und

reich an Perspektiven – mit einer

Ausbildung bei MAN Energy Solutions

am Standort Oberhausen schaffst

du die Grundlage für ein erfolgreiches

Berufsleben.

In deiner Ausbildung bereiten wir

dich mit neuester Technik und erfahrenen

Spezialisten auf deinen Berufsweg

vor. Von Anfang an arbeitest du

an konkreten Projekten in deinem

Ausbildungsbereich und kannst so

schnell Erfahrungen sammeln.

In betrieblichen Seminaren vermitteln

wir dir das fachliche Können

ebenso wie methodische, soziale und

persönliche Fähigkeiten. Auf der vocatium

kannst du uns persönlich kennenlernen.

Unsere MAN Ausbilder

und Auszubildenden beantworten dir

Fragen und tauschen sich mit dir über

ihre Erfahrungen aus.

58


Deine Ausbildung in der

Modebranche

Mensing Holding GmbH

Osterfelder Staße 8

46236 Bottrop

Tel.: 02041 176-119

www.mensing.com

Ansprechpartnerin: Sophie Bensch

E-Mail: bensch@mensing.com

Bei Mensing steht der Mensch an

erster Stelle – sowohl unser Kunde

als auch unser Mitarbeiter. Denn für

ein stationäres Einzelhandelsunternehmen

ist eine emotionale und individuelle

Kundenansprache der ausschlaggebende

Unterschied zum Onlinehandel.

Bei Mensing dreht sich alles um exklusive

Markenmode, die wir in unseren

einzigartigen Ladenkonzepten präsentieren

und verkaufen.

Ausbildungsbetriebe

Beschäftigte: über 350

Ausbildung:

Fachwirt

für Vertrieb im Einzelhandel (w/m/d)***

Kaufmann im Einzelhandel (w/m/d)* / ** / ***

Verkäufer (w/m/d)* / ** / ***

Praktika:

ja

Jobs für Studierende: ja

Wenn dein Herz für Mode schlägt,

ist eine Ausbildung bei uns genau das

Richtige. Du startest mit einem viertägigen

Vorbereitungsseminar, bei dem

du jede Menge über unser Unternehmen

lernst und auf deine ersten Arbeitstage

vorbereitet wirst.

In der Filiale angekommen bist du

direkt Teil des Teams und bekommst

jederzeit die nötige Unterstützung von

deinen Kollegen. Neben dem Verkauf

lernst du Bereiche wie Deko und Einkauf

kennen. Du übernimmst Verantwortung

bei den Vorbereitungen

für unsere Fashion Nights und kannst

dich unserem Social-Media-Team anschließen,

wenn du ein Händchen für

Instagram und Co. hast.

59


Gib Gas und

werde ein Teil von uns!

Open Grid Europe GmbH

Kallenbergstraße 5

45141 Essen

www.open-grid-europe.com

Kaufmännische Ausbildungsberufe:

Kathrin Viehweger

Tel.: 0201 36421-4613

Technische Ausbildungsberufe:

Rainer Postulka

Tel.: 0201 36421-8301

E-Mail: ausbildung@open-grid-europe.com

Du suchst eine qualifizierte Ausbildung,

die eine sichere Grundlage

für Deine berufliche Zukunft bildet?

Im Rahmen unserer vielfältigen Aufgaben

bietet Dir die Open Grid Europe

ein breites Feld an Ausbildungsberufen!

Was ist die OGE?

Die OGE ist für den deutschlandweiten

Transport von Erdgas verantwortlich

und gehört mit einem Fernleitungsnetz

von über 12.000 km zu

Deutschlands führenden Unternehmen

im Gastransport.

Unsere 1.450 Mitarbeiter sorgen täglich

dafür, dass Erdgas jederzeit zur

Verfügung steht.

Beschäftigte: 1.450

Auszubildende: ca. 25 pro Jahr

Ausbildung:

Elektroniker/in* / ** / ****

Industriekaufmann/-frau** / ***

Industriemechaniker/in* / ** / ***

Duales Studium:

Industriekaufmann/-frau (B. A.)***

Industriemechaniker/in (B. Eng.)***

Praktika:

ja (Studierende)

Jobs für Studierende: ja

Bachelor-/Masterarbeiten: ja

Zu unseren Kunden gehört jeder, der

mit Erdgas handelt und unsere Erdgasleitungen

benutzt.

Wenn du engagiert und motiviert bist

sowie Lust auf eine vielseitige Ausbildung

hast, dann informiere dich bei

uns und lerne uns kennen.

Wir beantworten dir deine Fragen und

finden zu deinen Stärken den passenden

Ausbildungsberuf bei der OGE!

Wir freuen uns auf dich!

60


Abwechslungsreicher

Beruf mit

Aufstiegschancen

POLIZEI NRW

Polizeipräsidium Essen

Büscherstraße 2 – 6

45131 Essen

Ansprechpartner*innen Essen:

Jessica Alfuth 0201 829-2294

Hanna Austerschulte 0201 829-2296

Timo Kreuzenbeck 0201 829-2297

E-Mail:

personalwerbung.essen@polizei.nrw.de

Polizeipräsidium Oberhausen

Wilhelmplatz 2

46145 Oberhausen

Ansprechpartner Oberhausen:

Marcel Kirchheim 0208 826-3222

E-Mail:

personalwerbung.oberhausen@polizei.nrw.de

www.genaumeinfall.de

Polizeibeamtin oder Polizeibeamter

zu sein bedeutet, ein hohes Maß

an Verantwortung für die Sicherheit

der Bürgerinnen und Bürger zu übernehmen.

Einsatzbewältigung, Gefahrenabwehr,

Kriminalitätskontrolle und polizeiliche

Verkehrssicherheitsarbeit bestimmen

den polizeilichen Berufsalltag.

Darüber hinaus ist uns der Opferschutz

wichtig. Polizeiarbeit heißt,

Grundrechte zu schützen, Menschen

in für sie schwierigen Situationen zu

helfen, Straftaten aufzuklären und

Verkehrsverstöße zu ahnden sowie

notwendige Eingriffsmaßnahmen anzuordnen

und durchzusetzen.

Ausbildungsbetriebe

Duales Studium:

Bachelor of Arts für den Polizeivollzugsdienst

(Polizeikommissar/in)***

Voraussetzungen:

Abitur oder volle Fachhochschulreife

Praktika: Nur für Schüler*innen der Oberstufe

einer weiterführenden Schule

Wir bieten dir ein bezahltes Studium

an einer Fachhochschule des Landes

NRW. Nach drei Jahren erfolgreicher

Studienzeit beendest du diese mit einem

Bachelorabschluss, wirst garantiert

in den Polizeidienst des Landes

NRW eingestellt und zum Polizeikommissar

bzw. zur Polizeikommissarin ernannt.

Du suchst einen abwechslungsreichen

und sicheren Beruf? Dann

bewirb dich bei der Polizei in Nordrhein-Westfalen!

61


Dein Start in die

Zukunftsbranche

Gesundheitswesen …

PVS holding GmbH

Remscheider Straße 16

45481 Mülheim an der Ruhr

www.ihre-pvs.de

Ansprechpartnerinnen:

Britta Breuer

Tel.: 0208 4847-265

Martina Jontza

Tel.: 0208 4847-264

E-Mail: ausbildung@ihre-pvs.de

… in der Unternehmensgruppe PVS

holding – einem der größten Abrechnungsdienstleister

in diesem Bereich.

Wir bieten eine fundierte und

abwechslungsreiche Ausbildung für

Kaufleute im Gesundheitswesen und

Kaufleute für Büromanagement.

Unsere Azubis schätzen die Vielseitigkeit

– sie lernen alle Teilbereiche des

Unternehmens kennen und durchlaufen

alle wichtigen Abteilungen. Mit

der Devise „Learning by doing“ schaffen

wir eine breite Basis für das spätere

Berufsleben. Ein regelmäßiger interner

Unterricht vertieft das Berufsschulwissen.

Weiterbildungsmöglichkeiten, flexible

Arbeitszeiten, ein gutes Betriebsklima

und attraktive Sozialleistungen

sind weitere Vorteile der PVS.

Werde Teil unseres PVS-Teams, wenn

du dich mit Initiative und Aufgeschlossenheit

interessanten Herausforderungen

stellen möchtest, gerne im

Team arbeitest, zuverlässig und verantwortungsbewusst

bist.

Auszubildende: ca. 10 pro Jahr

Ausbildung in der PVS:

Kaufmann/-frau für Büromanagement** / ***

Kaufmann/-frau für Gesundheitswesen** / ***

Fachinformatiker/in

– Anwendungsentwicklung** / ***

– Systemintegration** / ***

Wir freuen uns, dich auf der vocatium

persönlich kennenzulernen.

62


Deine Ausbildung bei der

RWE Supply & Trading

RWE Supply & Trading GmbH

Altenessener Straße 27

45141 Essen

Tel.: 0201 51792393

www.rwestcareers.com

Ansprechpartnerin: Nina Dürholt

E-Mail: nina.duerholt@rwe.com

Beschäftigte: 1.300

Auszubildende: 20

Ausbildung:

Industriekaufmann/-frau***

Kaufmann/-frau für Büromanagement mit

Fremdsprachenkorrespondenz***

Schülerpraktikum:

Wir freuen uns auf deine Initiativbewerbung

unter: rwestcareers.com/de

Die RWE Supply & Trading ist

eines der führenden Energiehandelshäuser

in Europa und Teil der

RWE-Gruppe. Mit etwa 1.300 Mitarbeitern

aus über 40 Nationen haben

wir eine offene und internationale Unternehmenskultur.

Während Deiner Ausbildung lernst

Du den Handel mit Energie und energienahen

Rohstoffen wie Strom, Kohle

oder Gas hautnah kennen und hast

die Möglichkeit, auf dem größten und

modernsten Energie-Trading-Floor Europas

zu arbeiten. Daneben kannst Du

auch unsere anderen Bereiche wie z. B.

Human Resources, Controlling und

Back Office unterstützen. Außerdem

hast du die Option, einen Durchlauf

an einem unserer Standorte in Swindon

oder London zu machen.

Regelmäßige Schulungen, Workshops

und Teambuilding-Events fördern

nicht nur Deine Entwicklung,

sondern tragen zur Stärkung unserer

Azubi-Community bei.

Ausbildungsbetriebe

63


Hast du das Zeug zum

MINTfluencer?

Siemens AG

Siemens Professional Education

Klaus-Bungert-Straße 6 · 40468 Düsseldorf

Ansprechpartnerin: Elisabeth Fischedick

Tel.: 0211 69161060

E-Mail: elisabeth.fischedick@siemens.com

Online-Bewerbungen über:

www.siemens.de/ausbildung

Weitere Informationen:

www.siemens.de/mintfluencer

Ausbildung:

Elektroniker/in

für Automatisierungstechnik* / ** / ***

Industriekauffrau/-mann** / ***

Industriemechaniker/in* / ** / ***

Koch/Köchin* / ** / ***

Konstruktionsmechaniker/in* / ** / ***

Mechatroniker/in** / ***

Zerspanungsmechaniker/in* / ** / ***

Duales Studium:

Angewandte

Mathematik und Informatik (B. Sc.)***

Elektrotechnik (B. Sc.)***

Elektro- und Informationstechnik (B. Eng.)***

International Management (B. A.)***

Maschinenbau (B. Sc.)***

Wirtschaftsinformatik (B. Sc.)***

Du begeisterst dich für Mathematik,

Informatik, Naturwissenschaften

und Technik – kurz MINT?

Das trifft sich gut, denn bei uns hast

du die Chance, deine Leidenschaft

zu vertiefen, einen spannenden Weg

mit Zukunftssicherheit einzuschlagen

und gleichzeitig die Welt ein Stückchen

besser zu machen. Eine echte

Vorbildrolle wartet darauf, von dir

eingenommen zu werden: Du wirst

zum Influencer für MINT – also ein

MINTfluencer.

Alle reden von Digitalisierung. Wir

setzen sie um. Bei uns lernst du von

deinem ersten Tag an, mit neuen Technologien

umzugehen. Dafür stellen

wir dir erfahrene und nette Ansprechpartner/innen

zur Seite, die du jederzeit

mit Fragen löchern kannst.

Deine Zukunft ist nur einen Klick entfernt.

Auf www.siemens.de/ausbildung

• erhältst du vielseitige Einblicke in

unser Unternehmen,

• kannst du dich über unser breites

Angebot an Möglichkeiten informieren,

• findest du viele Tipps, mit denen

du das Beste aus deiner Bewerbung

rausholst.

Wir freuen uns auf dich und auf eine

gemeinsame Zukunft.

64


Karrierestarter

aufgepasst!

Wir suchen Euch!

Stadt Essen

Organisation und Personalwirtschaft

Rathaus / Porscheplatz

45121 Essen

www.essen.de/ausbildung

www.facebook.com/stadtessenkarriere

www.instagram.com/stadtessenkarriere

Ansprechpartnerinnen:

Gisela Thier: 0201 88102-22

Jana Sagorski: 0201 88102-23

Violeta Kelmendi: 0201 88102-24

Nadine Geilhaupt: 0201 88102-25

Hannah Schlüsener: 0201 88102-26

Suzan Gebes: 0201 88102-28

Annika Fröhlich: 0201 88102-29

E-Mail: karriere@essen.de

Ausbildung:

• Verwaltungsfachangestellte/r** / ***

• Kaufmann/-frau für Büromanagement** / ***

• Fachkraft für Veranstaltungstechnik** / ***

• Fachinformatiker/in** / ***

• Vermessungstechniker/in** / ***

• Straßenwärter/in** / ***

• Tischler/in in Kombination

mit Brandmeisteranwärter/in** / ***

• Fachangestellte/r für Bäderbetriebe* / ** / ***

• Gärtner/in* / ** / ***

• Hauswirtschafter/in* / ** / ***

und vieles mehr ...

Feuerwehrdienst:

• Brandmeisteranwärter/in (für diejenigen, die

bereits eine handwerkliche Ausbildung abgeschlossen

haben)

Für unsere moderne Großstadtverwaltung

suchen wir motivierte

und engagierte junge Leute wie Euch!

Ob Ausbildung oder Studium, als moderner

Arbeitgeber bieten wir zahlreiche

Angebote, sowohl für den reinen

Verwaltungs- als auch für den technischen

Bereich an. Und das auch in

Teilzeit, für eine bessere Vereinbarkeit

von Beruf und Familie.

Durchstarter sind bei uns genau richtig,

denn unsere Karriere- bzw. Aufstiegschancen

können sich sehen lassen!

Wir nehmen für die Menschen

in unserer Stadt vielfältige Aufgaben

wahr und bieten daher unzählige spannende

Einsatzmöglichkeiten für Euch.

Fragen? Dann schreibt uns über Facebook

oder Instagram oder ruft uns am

besten direkt an!

Euer Stadt-Essen-Karriereteam

Ausbildungsbetriebe

Duales Studium:

• Kommunaler Verwaltungsdienst (LL. B.)***

• Techn. Fachrichtungen (B. Sc. / B. Eng.), z. B.:

– Bauingenieurwesen***

– Vermessung / Geoinformatik***

Praktika z. B.:

Anerkennungsjahr für Erzieher/innen

Traineeprogramm für Soziale Arbeit

65


Hast du auch Benzin im

Blut? Dann bist du bei

uns genau richtig!

Tiemeyer automobile AG

Industriestraße 29

44892 Bochum

Tel.: 0234 91558-126

www.tiemeyer.de

Ansprechpartner: Michael Knaps

E-Mail: michael.knaps@tiemeyer.de

Beschäftigte: 1.029

Auszubildende: 70

Betriebe: 18 Ausbildungsbetriebe

in NRW

Ausbildung:

Automobilkaufmann/-frau** / ***

Fachkraft für Lagerlogistik* / ** / ***

Fahrzeuglackierer/in* / ** / ***

Karosserieund

Fahrzeugbaumechaniker/in* / ** / ***

Kaufmann/-frau

für Versicherungen und Finanzen** / ***

Kfz-Mechatroniker/in* / ** / ***

Verkäufer/in** / ***

Praktika: ja (Schüler*innen / Studierende)

Seit inzwischen 65 Jahren steht der

Name Tiemeyer in NRW für Tradition,

Erfahrung und Fortschritt in

Sachen Fahrzeug und Fahrzeugtechnik.

Die Tiemeyer Gruppe vertreibt als eine

der größten Automobilhandelsgruppen

in NRW derzeit an 18 Standorten mit

über 1.000 Mitarbeitern Fahrzeuge

der Marken Audi, Volkswagen, SEAT,

Škoda und Volkswagen Nutzfahrzeuge.

Moderne Arbeitsplätze, abwechslungsreiche

Herausforderungen und kontinuierliche

Mitarbeiterentwicklung

sind überzeugende Argumente, eine

Ausbildung in der Tiemeyer Gruppe

zu beginnen. Neben den klassischen

Ausbildungsberufen im Automobilbereich,

wie Kfz-Mechatroniker (m/w)

und Automobilkaufleuten (m/w),

bilden wir auch Kaufleute für Versicherungen

und Finanzen (m/w),

Fachkräfte für Lagerlogistik (m/w),

Karosserie- und Fahrzeugbaumechaniker

(m/w), Fahrzeuglackierer (m/w)

und Verkäufer (m/w) aus. Die Ausbildung

findet überwiegend in den zugeordneten

Betrieben statt.

Bewerbungen für eine Ausbildungsstelle

und Praktika bitte ausschließlich online

über unsere Homepage hochladen:

www.tiemeyer.de/karriere

66


Mit Sicherheit gute Jobs!

TÜV NORD GROUP

Am Technologiepark 1

45307 Essen

Tel.: 0201 8252801

www.tuev-nord-group.de

Ansprechpartnerin: Verena Heiligenpahl

E-Mail: vheiligenpahl@tuev-nord.de

Lasse einfach mal einige Fakten auf

dich wirken: über 10.000 Mitarbeiterinnen

und Mitarbeiter in mehr

als 70 Staaten Europas, Asiens und

Amerikas. Einer der größten technischen

Dienstleister in Deutschland

mit führender Marktposition in den

Geschäftsbereichen Mobilität, Industrieservice,

Rohstoffe, Bildung, IT und

Aerospace.

Ausbildungsbetriebe

Beschäftigte: über 10.000

Auszubildende /

duales Studium: ca. 25 pro Jahr

Ausbildung:

Elektroniker*in für Geräte und Systeme** / ***

Feinwerkmechaniker*in** / ***

Kaufleute für Büromanagement** / ***

Mechatroniker*in** / ***

Vermessungstechniker*in** / ***

Duales Studium praxisintegriert:

(Angewandte) Elektrotechnik (B. Sc.)***

Maschinenbau (B. Sc.)***

Mechatronik (B. Sc.)***

Praktika: ja (Schüler*innen / Studierende)

Spannende und anspruchsvolle Aufgaben,

denn es geht immer um Sicherheit.

Das Rückgrat dazu sind erstklassig

ausgebildete, hoch motivierte und verantwortungsbewusste

Mitarbeitende.

Es ist clever, sich bereits in der Schule

Gedanken über deine berufliche Zukunft

zu machen. Wir bieten Schülerinnen

und Schülern viele Möglichkeiten,

bei TÜV NORD GROUP

einzusteigen.

Ob Schülerpraktikum zur ersten Orientierung,

Ausbildung in modernen,

zukunftssicheren Berufen oder praxisnahes

duales Studium – schau dich einfach

bei uns um!

Bitte bewirb dich bei Interesse ausschließlich

online über unser Karriereportal:

www.tuev-nord-group.com/karriere

67


Gesundheitsfachberufe

am Menschen orientiert

und zukunftssicher

Universitätsklinikum Essen –

Bildungsakademie

Hufelandstraße 55

45147 Essen

Die Ansprechpartner der einzelnen Fachschulen

findest Du unter:

www.uk-essen.de/bildungsakademie/fachschulen

E-Mail: bewerbung.fachschulen@uk-essen.de

Beschäftigte: 8.200

Auszubildende: 657 an 9 Fachschulen

Ausbildung:

Gesundheitsund

Kranken-/Kinderkrankenpflege/r** / ***

Diätassistent/in** / ***

Logopäde/-in** / ***

Masseur/in

und Medizinische/r Bademeister/in* / ** / ***

Medizinisch-technische/r

– Laboratoriums assistent/in** / ***

– Radiologie assistent/in** / ***

Operationstechnische/r Assistent/in** / ***

Physiotherapeut/in** / ***

In Deinem Beruf soll der Mensch im

Mittelpunkt stehen? Du möchtest

einen zukunftssicheren Beruf? Dann

ist das Universitätsklinikum Essen für

Dich der ideale Ausbildungspartner.

Wir sind ein universitäres Klinikum

mit 1.300 Betten und über 8.200 Beschäftigten.

In 27 Kliniken und 24 Instituten

versorgen wir jährlich 245.000

Patienten. Als Smart Hospital ist das

UK Essen auf dem Weg zum Krankenhaus

der Zukunft, mit umfassender Digitalisierung

und Vernetzung über alle

Bereiche der Versorgung, Diagnostik

und Therapie unserer Patienten.

Wenn Du an dieser zukunftsorientierten

Ausbildung teilhaben möchtest,

bietet die Bildungsakademie am UK

Essen Ausbildungen an folgenden

Fachschulen an:

Fachschule für

• Gesundheitsund

Kranken-/Kinderkrankenpflege

• Diätassistenten

• Logopädie

• Masseure und Med. Bademeister

• Medizinisch-technische

Laboratoriums assistenten

• Medizinisch-technische

Radiologie assistenten

• Operationstechnische Assistenz

• Physiotherapie

68


Ausbildung mit Qualität!

VIACTIV Krankenkasse

Universitätsstraße 43

44789 Bochum

Personalentwicklung

Universitätsstraße 43

44789 Bochum

www.viactiv.de/ausbildung

www.facebook.de/ausbildungviactivkrankenkasse

Ansprechpartner: Sebastian Pyttlik

Tel.: 06142 8378227

E-Mail: ausbildung@viactiv.de

Die VIACTIV Krankenkasse ist

mit knapp 700.000 Versicherten

und 1.500 Mitarbeitern eine der

größten Betriebskrankenkassen. Wir

verfügen über mehr als 180 Jahre Erfahrung

im Gesundheitswesen – und

bieten unseren Kunden zugleich ein

hochmodernes Leistungs- und Beratungspaket.

Anspruch der VIACTIV ist es, durch

Bestleistungen zu überzeugen und

Versicherte gesund zu halten, statt

nur gesund zu pflegen. Wir wissen,

wie wichtig richtige und regelmäßige

Bewegung ist. Daher liegt unser Fokus

auf den Bereichen Sport und Prävention.

Ausbildungsbetriebe

Beschäftigte: ca. 1.500

Ausbildungsplätze: 25 pro Jahr

Ausbildung:

Kaufmann/-frau für Dialogmarketing** / ***

- Schwerpunkt Neukundengewinnung

– Schwerpunkt Kundenberatung

Sozialversicherungsfachangestellte/r** / ***

Praktika: ja (Schüler*innen / Studierende)

Weiterbildung:

diverse berufsbegleitende Studiengänge nach

der Ausbildung

Als sportlicher Gesundheitspartner

sind auch wir immer in Bewegung.

Tag für Tag erbringen wir für unsere

Kunden Höchstleistungen in allen

Disziplinen. Um dies auch für die Zukunft

zu garantieren, legen wir großen

Wert auf eine hohe Ausbildungsqualität.

In den vergangenen Jahren haben wir

bereits Hunderte junger Menschen

erfolgreich auf das Berufsleben vorbereitet

– mit besten Perspektiven. Denn

nach bestandener Prüfung haben wir

bis heute allen Auszubildenden eine

Weiterbeschäftigung angeboten.

69


Starkes Team.

Starke Zukunft.

ZOLL

Hauptzollamt Duisburg

Köhnenstraße 5 – 11

47051 Duisburg

Die jeweiligen Ansprechpartner/innen

findest du online unter:

www.talent-im-einsatz.de/DTIEWeb/DE/

Zoll_vor_Ort

Wir sind Talentsucher. Und du bist

wie für uns gemacht. Deinen

Schulabschluss hast du so gut wie in der

Tasche. Jetzt bist du auf der Suche nach

einem starken Arbeitgeber, der dir viele

Perspektiven, eine sinnvolle Aufgabe

und eine sichere Zukunft bietet? Dann

bewirb dich beim Zoll!

Wir

Ausbildung:

Zollbeamter/-in im mittleren Dienst** / ***

Dauer: 2 Jahre

Ablauf:

• Zwei theoretische Ausbildungsabschnitte

in Rostock, Sigmaringen oder Plessow

• Praktische Ausbildung in den verschiedenen

Dienststellen deines Hauptzollamtes

Duales Studium:

Zollbeamter/-in im gehobenen Dienst***

Dauer: 3 Jahre

Ablauf:

• Vier Studienabschnitte an der FH Bund in

Münster (Westfalen)

• Praktische Ausbildung in den verschiedenen

Dienststellen deines Hauptzollamtes

Ausbildungs-/Studienbeginn: 1. August 2020

Bewerbungsschluss: 30. Sept. 2019

• sind die Wirtschafts- und Einnahmeverwaltung

des Bundes,

• bekämpfen organisierte Kriminalität,

• bekämpfen Schwarzarbeit und illegale

Beschäftigung,

• schützen die europäische Industrie

und den heimischen Arbeitsmarkt,

• stehen für Arten-, Umwelt- und Verbraucherschutz,

• schützen die öffentliche Sicherheit

und Ordnung,

• sorgen für soziale Gerechtigkeit,

• denken europäisch und

• freuen uns auf dich!

Besuch uns auch in den sozialen Medien

oder unter:

www.talent-im-einsatz.de

70


Teil III:

Akademien / Fachschulen / Gap-Year

Akademien / Fachschulen / Gap-Year

Auf den folgenden Seiten sind die Ausbildungsberufe und

(dualen) Studiengänge mit ihren vorausgesetzten

Schulabschlüssen wie folgt gekennzeichnet:

* = Erster allgemeinbildender Schulabschluss (ESA)

** = Mittlerer Schulabschluss (MSA)

*** = Abitur

71


Online bewerben – was muss ich beachten?

Viele Unternehmen bevorzugen inzwischen die Bewerbung in elektronischer Form. Dabei

unterscheidet man zwei Formen: E-Mail-Bewerbungen und Online-Bewerbungsformulare.

Auch wenn sich das unkompliziert und bequem anhört – hier lauern viele Fehlerquellen

und du musst einige Dinge beachten. Nachfolgend findest du einige Tipps rund um das

Thema internetbasierte Bewerbung:

Die E-Mail-Bewerbung:

Grundsätzlich gilt: Bewirb dich nur per E-Mail, wenn dies vom Unternehmen ausdrücklich

erwünscht ist. Im Zweifelsfall frage vorher bei der Firma nach.

Deine E-Mail-Adresse:

Vermeintlich „lustige“ E-Mail-Adressen wie „Superhirn@web.de“ sind bei Bewerbungen tabu.

Nutze eine möglichst neutrale Mail-Adresse, wie z. B. vorname.name@domain.de.

Ansprache und Umgangsformen:

Es gelten selbstverständlich dieselben Höflichkeitsformen wie im traditionellen Brief – Anrede

per Sie, höfliche Formulierung und keine Verwendung von Smileys oder anderen Emoticons.

Das Anschreiben:

Hier gibt es zwei Varianten: das Anschreiben direkt in der E-Mail oder ein einseitiges

Anschreiben als Teil des PDF-Anhangs. In der E-Mail selbst musst du dann auf die im Anhang

befindliche komplette Bewerbung hinweisen.

Online-Bewerbungen per Internet-Formular:

Wegen der Vielzahl an eingehenden Bewerbungen wird dieses Verfahren hauptsächlich von

großen Unternehmen genutzt. Die Unterlagen findest du auf der jeweiligen Homepage des

Unternehmens. Dabei kann die Gestaltung der Formulare von Firma zu Firma sehr variieren.

Deine persönlichen Daten, Abschlüsse und Kenntnisse gibst du direkt in die vorgefertigten

Eingabemasken ein. In der Regel gibt es ein Feld für ein Anschreiben sowie die Möglichkeit,

deinen Lebenslauf und deine Zeugnisse direkt hochzuladen. Der Vorteil bei diesem standardisierten

Bewerbermanagementsystem besteht für Unternehmen darin, dass sie Bewerber*innen

schneller miteinander vergleichen können.

Für beide Wege gilt:

Alle Dokumente (Lebenslauf mit Foto, Zeugnisse, Zertifikate etc.) sollten eindeutig beschriftet

und möglichst in einer einzigen PDF-Datei (Datenmenge max. 5 MB) angehängt werden.

So muss der/die zuständige Personalverantwortliche nicht zu viele Einzeldokumente aufrufen!

72


Freiwilligendienste beim

DRK – das dicke Plus im

Lebenslauf

Deutsches Rotes Kreuz

in Nordrhein FreiWerk gGmbH

Agentur für gute Taten

Auf´m Hennekamp 71

40225 Düsseldorf

Tel.: 0211 3104152

www.freiwilligendienste-freiwerk-drk.de

E-Mail: freiwilligendienste@freiwerk-drk.de

Beratungsangebot:

Bundesfreiwilligendienst (BFD)* / ** / ***

Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ)* / ** / ***

Internationaler Freiwilligendienst* / ** / ***

Dienstbeginn:

ist laufend möglich, in der Regel jeweils zum

1. August des Jahres

Dauer:

6 bis 18 Monate (in der Regel 12 Monate)

Einsatzfelder:

• Menschen mit Behinderung

• Werkstätten, Förderschulen, integrative

Schulen, Behindertenfahrdienst,

Wohnheime

• Sozialstationen / Mobiler Sozialer Dienst

• Tafeln, häuslicher Notruf, „Essen auf

Rädern“

• Kinder- und Jugendhilfe

• Kindergärten, Schulen, Jugendwohngruppen,

Jugendzentren

• Rettungsdienst

• Krankenhäuser

• Seniorenzentren

• Menschen mit psychischer Erkrankung

Jedes Jahr zwischen August und Oktober

starten mehr als 3.000 junge

Menschen ihr FSJ oder ihren BFD

beim DRK in NRW. Sie engagieren

sich im Kranken- und Behindertentransport

und im Hausnotruf, sie

unterstützen die Fachkräfte in Krankenhäusern

und Seniorenzentren. Sie

helfen mit, behinderte Menschen in

Heimen und Werkstätten zu betreuen,

begleiten als Integrationshelfer Kinder

mit Handicap oder helfen bei der Betreuung

der Jüngsten in Kindergärten.

Deshalb sind die 12 Monate Freiwilligendienst,

so lange dauert der

Einsatz in der Regel, eine gute Investition

in die eigene Zukunft und viel

mehr als nur „arbeiten“. In dieser Zeit

bietet das DRK-FreiWerk für jede/n

Freiwillige/n insgesamt 25 Seminartage

an. Die Seminare beinhalten

fachliche Aspekte der unterschiedlichen

Engagementfelder, sie haben

politische und kulturelle sowie interkulturelle

Bildung im Angebot und es

werden dort die Erfahrungen der Freiwilligen

in den Einsatzstellen reflektiert.

Die 16- bis 27-Jährigen werden

darüber hinaus während ihres gesamten

Freiwilligendienstes vom DRK-

FreiWerk pädagogisch betreut und

erhalten auch für ihre Lebensplanung

und Berufs orientierung Hilfestellung

von den pädagogischen Fachkräften.

Akademien / Fachschulen / Gap-Year

73


Nach der Ausbildung zu

100% einen Job finden

Logopädieschule der AWO EN

Martin-Luther-Straße 13

45525 Hattingen

Tel.: 02324 500-430

www.logopaedie-schule.de

Ansprechpartnerin: Cornelia Oestereich

E-Mail: logopaedieschule@awo-en.de

Ausbildung:

Logopäde/-in** / ***

Die Schule für Logopädie liegt

im Zentrum der reizvollen

Kleinstadt Hattingen und wurde im

Jahr 2000 gegründet. Sie bietet ihren

SchülerInnen lernfreundliche, moderne

Räumlichkeiten, zwei schuleigene

Logopädie-Praxen sowie sehr gute

Verknüpfung von Theorie und Praxis

durch Zusammenarbeit mit bspw.

Sonder- und Integrationskindergärten,

Förderschulen, Altenheimen und

Frühförderstellen. Für unser qualifiziertes

und freundliches Dozenten-

Team steht die individuelle Förderung

jedes Schülers und jeder Schülerin im

Mittelpunkt seiner Arbeit.

Die Absolventen unserer Schule

(Berufsbild Logopäde) erwartet nach

Abschluss der dreijährigen Ausbildung

ein umfangreiches Arbeitsplatz- und

Weiterbildungsangebot.

Die Aufgabe der LogopädInnen

besteht in der Befunderhebung und

Therapie von Kommunikationsstörungen.

LogopädInnen behandeln

Patienten mit Störungen der Stimme,

der Sprache, des Sprechablaufs, des

Redeflusses, der Nahrungsaufnahme

und des Gehörs. Ziel der logopädischen

Behandlung ist es, die Kommunikationsfähigkeit

der Patienten

wiederherzustellen oder im Rahmen

einer umfassenden Rehabilitation zu

verbessern und deren soziale Integration

zu fördern.

74


Gesundheitsexperte/-in

in der Apotheke

Staatlich anerkannte Lehranstalt für

Pharmazeutisch-technische Assistenten

Klosterstraße 12

45127 Essen

Tel.: 0201 226259

www.pta-essen.de

Ansprechpartnerin: Beate Olinga

E-Mail: info@pta-essen.de

Beschäftigte: 14

Auszubildende: 36 pro Jahr

Der/die Pharmazeutisch-technische

Assistent/in (PTA) übernimmt

mit der Beratung von Patienten, der

Herstellung individueller Medikamente

sowie der Prüfung von Arznei- und

Hilfsstoffen verantwortungsvolle Aufgaben

in der Apotheke.

Neben Interesse an naturwissenschaftlichen

Fächern sind Einfühlungsvermögen,

Zuverlässigkeit und die Freude

am Umgang mit Menschen wichtige

Voraussetzungen für diesen vielseitigen

Beruf.

Die Ausbildung zum/zur PTA dauert

zweieinhalb Jahre. Die ersten zwei Jahre

besuchen die Auszubildenden eine

staatlich anerkannte Berufsfachschule

und schließen diese mit einer praktischen,

schriftlichen und mündlichen

Prüfung ab.

Akademien / Fachschulen / Gap-Year

Ausbildung:

Pharmazeutisch-technische/r

Assistent/in** / ***

Danach folgt ein sechsmonatiges Praktikum

in der Apotheke, welches ebenfalls

mit einer mündlichen Prüfung

abgeschlossen wird.

Qualifizierte Mitarbeiter/innen sind in

Apotheken sehr gefragt. So haben PTA

nach Abschluss ihrer Ausbildung beste

Berufsaussichten.

Werde PTA! Wir freuen uns, dich auf

der vocatium kennenzulernen.

75


Praxisnah & kreativ:

Studieren am

SAE Institute

SAE Institute GmbH

Springerplatz 1

44789 Bochum

Tel.: 0234 81030470

Mobil: 0176 45642147

www.sae.edu

Bildungsberater & Ansprechpartner:

Flemming Krahl

E-Mail: bildungsberatung.bochum@sae.edu

Wenn du eine Leidenschaft für

Filme, Musik, Computerspiele,

Animationen oder Webseiten hast und

dich für ein Studium in der Medienbranche

interessierst, ist dir die SAE

sicherlich ein Begriff. Schließlich zählt

sie zu den weltweit führenden Ausbildern

für Medien- und Kreativberufe

und bietet international anerkannte

Bachelor- und Masterabschlüsse in

den Bereichen: Audio & Music, Film

& Animation, Game Art & Programming

sowie Web & X-Media.

Theoretisch kannst du überall studieren.

Praktisch nur bei uns.

Fachrichtungen:

Audio Engineering** / ***

Digital Film Production** / ***

Game Art & 3D Animation** / ***

Games Programming** / ***

Media Production & Publishing** / ***

Music Business** / ***

Visual FX & 3D Animation** / ***

Webdesign & Development** / ***

Abschlüsse:

Bachelor of Arts/Science 2)

Master of Arts1) 2)

SAE Diploma

Würdest du die MitarbeiterInnen am

Campus fragen, was die SAE so besonders

macht, bekämst du als Antwort:

„Die Praxis!“ Denn so vielfältig und facettenreich

unsere Studiengänge auch

sind, sie alle orientieren sich an deinem

späteren Berufsalltag. Aus diesem

Grund sammelst du an der SAE nicht

nur theoretisches Fachwissen, sondern

vor allem viel praktische Erfahrung.

Mit einem Praxisanteil von über 70 %

kannst du das Gelernte direkt anwenden

und dauerhaft verinnerlichen.

1) In Kooperation mit der Folkwang Universität, Essen.

2) In Kooperation mit der Middlesex University, London.

76


Teil IV:

(Fach-)Hochschulen / Universitäten

Hochschulen

77


Abi – und dann?

Studieren an der

Bergischen Universität

Wuppertal

Studium:

Angewandte Kultur- und Wirtschaftsstudien

(deutsch-französischer Studiengang)

Angewandte Naturwissenschaft

Anglistik/Amerikanistik

Architektur

Bauingenieurwesen (auch dual)

Bautechnik

Biologie

Chemie

Design audiovisueller Medien

Design interaktiver Medien

Druck- und Medientechnik

Elektrotechnik (auch dual)

Elemente der Mathematik

Erziehungswissenschaft

Farbtechnik, Raumgestaltung,

Oberflächentechnik

Französisch

Geographie

Germanistik/Germ. u. Mathe. für d. Grundschule

Geschichte

Gesundheitsökonomie und -management

Grundlagen der Naturwissenschaften und

der Technik

Industrial Design

Informatik

Informationstechnologie

Kunst

Lateinische Philologie

Lebensmittelchemie

Lehramt für sonderpädagogische Förderung

Maschinenbau (auch dual)

Mathematik

Mediendesign und Designtechnik

Musik

Philosophie

Physik

Politikwissenschaft

Psychologie

Sicherheitstechnik

Sozialwissenschaften

Soziologie

Spanisch

Sportwissenschaft

Theologie (evangelisch/katholisch)

Verkehrswirtschaftsingenieurwesen

Wirtschaftsingenieurwesen Elektrotechnik

Wirtschaftsmathematik

Wirtschaftswissenschaft

Bergische Universität Wuppertal

Zentrale Studienberatung

Gaußstraße 20 · 42119 Wuppertal

Tel.: 0202 4392595

E-Mail: zsb@uni-wuppertal.de

www.zsb.uni-wuppertal.de

D

ie Bergische Universität Wuppertal

ist eine moderne und junge

Hochschule. Studieren in Wuppertal

heißt: spannende Inhalte, ein gut

organisiertes Studium, hervorragende

Betreuung durch motivierte ProfessorInnen

sowie exzellente Karrierechancen.

Ein breites Fächerspektrum

bietet zahlreiche Studienmöglichkeiten,

die neue Anforderungen der

Berufs- und Arbeitswelt zeitnah aufnehmen.

Darunter finden sich auch

Fächer und Fachkombinationen, die

in Deutschland einzigartig sind. Die

attraktiven Studieninhalte gründen

auf jüngsten Ergebnissen innovativer

Spitzenforschung und sind vielfach interdisziplinär

konzipiert. Im Bachelor-

Studium wird eine breite Qualifikation

vermittelt. Die darauf aufbauenden

Master-Studiengänge bieten – je nach

Berufswunsch – individuelle Spezialisierungsmöglichkeiten.

Zugleich bieten

wir in Kooperation mit externen

Partnern praxisorientierte Studienphasen.

Ein breites Angebot an Veranstaltungen

zur Orientierung unterstützt

Sie zu Studienbeginn.

78


Breda University

of Applied Sciences

Breda University of Applied Sciences

Mgr Hopmanstraat 2

4817 JS Breda

Tel.: +31 76 533 2203

buas.nl/en

Ansprechpartner: Studienberatung

E-Mail: communications@buas.nl

Fachrichtungen der Breda University

of Applied Sciences

Mit spezifischem Fokus auf persönlicher Entwicklung,

akademischem Wissen und der

Förderung von professionellen Erfahrungen

im modernen Arbeitsumfeld werden die folgenden

Fachrichtungen angeboten:

• Tourism

• Logistics

• Built Environment

• Leisure & Events

• Games

• Media

• Hotel

• Facility

Breda University of Applied Sciences

ist eine internationale Hochschule

in Breda mit ca. 7.000 Studenten aus

über 100 verschiedenen Ländern. Aufgrund

Ihrer Lage im Süden der Niederlande

sind sowohl Amsterdam als auch

Brüssel nur 100 Kilometer entfernt.

Breda ist eine historische Stadt mit ungefähr

180.000 Einwohnern, wovon ca.

20.000 Studenten sind.

Breda University of Applied Sciences

(BUas) wurde 1966 als Institut

für Bachelorstudiengänge im Bereich

Tourismus und Verkehr gegründet. In

diesen Bereichen ist es eine der größten

und führenden Bildungseinrichtungen

der Welt. Im Laufe der Jahre wurden

immer mehr (akademische) Bachelorund

Masterprogramme entwickelt. In

den Bereichen Tourismus, Freizeit und

Hospitality ist BUas das führende Bildungsinstitut

der Welt. 2016 feierte das

Institut sein 50-jähriges Jubiläum. Das

bedeutet ein halbes Jahrhundert an Erfahrung

in praxisorientierter akademischer

Bildung und internationaler Zusammenarbeit.

Laut dem „Keuzegids

HBO“ (unabhängiger Studienführer)

ist BUas seit vielen Jahren eine der besten

Hochschulen in den Niederlanden.

Besuche unser dreitägiges „Orientation

Event“ und lerne uns persönlich

kennen. Du zahlst die An-/Abreise,

BUas zahlt den Rest!

Weitere Informationen: buas.nl/en

Hochschulen

79


Your career.

Our mission.

Cologne Business School

Hardefuststraße 1

50677 Köln

Ansprechpartnerin: Melanie Damrow

Tel.: 0221 931809-31

E-Mail: beratung@cbs.de

cbs.de

Studiengänge:

Business Psychology

General Management

International Business

International Tourism Management

Wirtschaftspsychologie

+ Masterstudiengänge

Studienbestandteile:

• Auslandssemester

• Exkursionen

• Fremdsprachenunterricht

• Intensives Soft-Skills-Training

• Praktikum

• Projekte mit Unternehmen

• Unterricht auf Deutsch oder Englisch

Dein Wunsch ist es, später in

einem internationalen Top-

Unternehmen zu arbeiten? An der

Cologne Business School (CBS)

bereiten wir Dich mit unseren

englisch- oder deutschsprachigen

Vollzeitstudiengängen genau darauf

vor.

Während Deines Studiums in der

Studentenmetropole Köln erhältst

Du in unseren kleinen Seminargruppen

ein fundiertes Fachwissen,

trainierst darüber hinaus in

Soft-Skills-Kursen Fähigkeiten wie

Verhandlungs- und Präsentationstechniken

und baust Deine Fremdsprachenkenntnisse

aus. Dank Praktikum,

Business Projects, in denen

du zusammen mit Unternehmen an

Fallstudien arbeitest, Exkursionen

und Gastvorträgen erhältst Du bereits

während Deines Studiums die

Chance, Deinen späteren Arbeitgeber

kennenzulernen.

Ganz besondere Erfahrungen machst

du während deines Auslandssemesters

an einer unserer über 100 Partnerhochschulen

weltweit.

Die CBS ist staatlich anerkannt

und zählt zu den deutschen Top-Wirtschaftshochschulen.

Wenn Du bei uns studieren möchtest,

kannst Du Dir schon jetzt Deinen

Studienplatz sichern – sogar vor

dem Abi!

80


Create your future –

Studiere an der eufom

eufom Business School

Hochschulzentrum Essen

Herkulesstraße 32

45127 Essen

Tel.: 0800 1979797 (gebührenfrei)

www.eufom.de

E-Mail: studienberatung@eufom.de

Die Zentrale Studienberatung erreichen Sie:

Montag – Freitag 8:00 – 19:00 Uhr

Samstag 7:30 – 14:00 Uhr.

Persönliche Beratung erhalten Sie außerdem

vor Ort im eufom Hochschulzentrum.

Bachelor-Studiengänge:

Business Psychology (B. Sc.)

International Business Management (B. A.)

Law & Digital Business (LL. B.)

Marketing & Digital Media (B. A.)

Wer als Hochschulabsolvent seine

Chancen auf dem Arbeitsmarkt

verbessern möchte, braucht mehr als

nur Fachwissen. Mit dem Studium an

der eufom Business School der FOM

Hochschule bilden Sie Ihre persönlichen

Kompetenzen gezielt heraus.

Praxisnah und international.

Persönliche Kompetenzentwicklung

Sie erlernen gezielt die Schlüsselqualifikationen,

die für Ihren Beruf wichtig

sind.

Praxisnähe

Sie sammeln erste praktische Erfahrungen

und erleben die Berufswelt

schon während des Studiums: sowohl

im Rahmen von Praktika als auch

durch berufserfahrene Dozenten.

Internationalität

Auslandsaufenthalte und Sprachausbildung

machen Sie fit für internationale

Tätigkeiten.

Intensive Betreuung

Dozenten und Studienberater unterstützen

und fördern Sie kontinuierlich.

Die Academic Coaches der eufom beraten

Sie hinsichtlich Ihrer beruflichen

und persönlichen Ziele.

Die eufom Business School ist Teil

der staatlich anerkannten FOM Hochschule.

Ihre langjährige Erfahrung in

der Durchführung von Studiengängen

für Berufstätige bringt die FOM auch

in die Studiengänge der eufom Business

School ein.

Hochschulen

81


Duales Studium eröffnet

beste Chancen auf dem

Arbeitsmarkt

Fachhochschule

der Wirtschaft (FHDW)

Marie-Curie-Straße 6

40822 Mettmann

Tel.: 02104 1775602

www.fhdw.de

Ansprechpartner: FHDW Career Service

E-Mail: careerservice-me@fhdw.de

Duales Studium:

Betriebswirtschaft (B. A.) mit den

wählbaren Schwerpunkten:

– Banking and Finance

– Business Management

– Finanzvertrieb

– Mittelstandsmanagement

International Business (B. A.)

Wirtschaftsinformatik (B. Sc.) mit den

wählbaren Schwerpunkten:

– IT-Consulting

– Software Engineering

Einmal im Monat lädt die FHDW zu einem

Infoabend ein. Alle Termine

finden Sie unter:

www.fhdw.de.

Die FHDW zählt zu den ältesten

gemeinnützigen, privaten, staatlich

anerkannten Fachhochschulen in

Deutschland.

Die private Trägerschaft und die engen

Kontakte zur Wirtschaft ermöglichen

ein praxisorientiertes, internationales

Studium, das den Studierenden beste

Chancen auf dem Arbeitsmarkt eröffnet.

Die FHDW bietet neben dem dualen

Studiengang International Business

duale und berufsbegleitende Studiengänge

in Betriebswirtschaft und Wirtschaftsinformatik

mit verschiedenen

Schwerpunkten an.

Die FHDW in Mettmann pflegt

einen intensiven Kontakt zu rund 250

Unternehmen, in denen die Studierenden

ihre obligatorischen Praxisphasen

verbringen.

Deshalb verfügen über 90 Prozent der

Absolventen bereits vor Studienende

über einen festen Arbeitsplatz. Die

Partnerfirmen finanzieren durch die

Praxisphasenvergütung ganz oder teilweise

das FHDW-Studium.

Ihr erster Schritt zur FHDW:

Einfach online unter: www.fhdw.de

bewerben.

82


Fliedner Fachhochschule Düsseldorf

Postadresse: Alte Landstraße 179

Hausadresse: Geschwister-Aufricht-Straße 9

40489 Düsseldorf

Tel.: 0211 4093-232

www.fliedner-fachhochschule.de

E-Mail: info@fliedner-fachhochschule.de

Ansprechpartnerin: Martina Reimer

Studienberatung . Tel.: 0211 4093-276

E-Mail: reimer@fliedner-fachhochschule.de

Moderne Hochschule für

Gesundheits- und Sozialwesen,

Kindheitspädagogik

und Pflegewissenschaft

Die private Fliedner Fachhochschule

(FFH) bietet den derzeit

circa 1.400 Studierenden optimale

Studienbedingungen in besonderem

Ambiente: Der Campus befindet sich

auf dem historisch gewachsenen Parkgelände

der Kaiserswerther Diakonie

in unmittelbarer Nähe zum Rhein und

dem attraktiven Stadtteilkern.

Die elf staatlich anerkannten Bachelor-

und Masterstudiengänge werden

dual, in Vollzeit und für Berufstätige

auch berufsbegleitend angeboten.

Vollzeitstudium:

Soziale Arbeit (B. A.)

Kindheitspädagogik (B. A.)

Medizinische Assistenz – Chirurgie (B. Sc.)

Medizinisches Informationsmanagement

(B. Sc.)

Duales Studium:

Soziale Arbeit (B. A.)

NEU: Kindheitspädagogik (B. A.)

Pflege und Gesundheit (B. A.)

Berufsbegleitendes Studium:

Soziale Arbeit (B. A.)

Kindheitspädagogik (B. A.)

Pflegemanagement und

Organisationswissen (B. A.)

Pflegepädagogik (B. A.)

Pädagogik für den Rettungsdienst (B. A.)

Soziale Arbeit mit Schwerpunkt

Kinder- und Jugendhilfe (M. A.)

Intensivpädagogik (M. A.)

Berufspädagogik Pflege und

Gesundheit (M. A.)

Verzahnung von Theorie und Praxis:

Die FFH verfolgt den Anspruch einer

lebendigen Wissensvermittlung.

Wichtiger Bestandteil des Studiums

sind Praktika und Hospitationen in

medizinischen oder sozialen Einrichtungen.

Die Studiengänge ermöglichen

den Studierenden, das theoretische

Wissen in der Praxis anzuwenden

und so ihren Lernerfolg zu verbessern,

Netzwerke zu knüpfen und sich schon

frühzeitig einen entscheidenden Wettbewerbsvorteil

auf dem Arbeitsmarkt

zu sichern.

Ebenfalls von besonderer Bedeutung

sind die individuelle Beratung

und Begleitung der Studierenden sowie

kleine, lernförderliche Studiengruppen.

Hochschulen

83


Studium und Ausbildung

kombinieren

FOM Hochschule

Hochschulzentrum Essen

Herkulesstraße 32

45127 Essen

Tel.: 0800 1959595 (gebührenfrei)

www.fom.de

E-Mail: studienberatung@fom.de

Beste Startchancen für Ihr Berufsleben

sichern Sie sich mit dem

dualen Studium an der FOM Hochschule.

Kombinieren Sie eine Ausbildung,

ein Praktikum, ein Traineeship

oder ein Volontariat im Unternehmen

mit einem Bachelor-Studium. So sammeln

Sie Berufserfahrung, erreichen

Ihren Hochschulabschluss, verdienen

eigenes Geld und werden zur attraktiven

Nachwuchskraft.

Wie funktioniert das duale Studium?

Bachelor-Studiengänge:

• Business Administration (B. A.)

• Business Administration

- dual kompakt (B. A.)

• International Management (B. A.)

• Marketing & Digitale Medien (B. A.)

• Management & Digitalisierung (B. A.)

• Betriebswirtschaft & Wirtschaftspsychologie

(B. Sc.)

• Steuerrecht (LL. B.)

• Wirtschaftsrecht (LL. B.)

• Informatik (B. Sc.)

• Wirtschaftsinformatik (B. Sc.)

• Elektrotechnik (B. Eng.)

• Maschinenbau (B. Eng.)

• Mechatronik (B. Eng.)

• Wirtschaftsingenieurwesen (B. Sc.)

• Gesundheits- und Sozialmanagement (B. A.)

• Gesundheitspsychologie & Medizinpädagogik

(B. A.)

• Pflege (B. A.)

• Pflegemanagement (B. A.)

• Soziale Arbeit (B. A.)

Duales Modell wählen

Neben der klassischen Ausbildung gibt

es heute viele Möglichkeiten für den

Berufseinstieg im Unternehmen. Sehr

gefragt sind Traineeprogramme, Praktika

oder Volontariate. An der FOM

Hochschule können Sie alle vier Ausbildungsmodelle

mit dem Studium

kombinieren.

Studiengang aussuchen

Von BWL und IT über Psychologie

und Gesundheit bis Ingenieurwesen

und Recht – mit über 20 Bachelor-

Studiengängen bietet Ihnen die FOM

Hochschule ein breit gefächertes Themenspektrum.

Wählen Sie den Studiengang,

der zu Ihnen und Ihren Zukunftsplänen

passt.

84


Durchstarten mit der BO

Hochschule Bochum

Campus Bochum

Lennershofstraße 140 . 44801 Bochum

www.hochschule-bochum.de

Zentrale Studienberatung:

Tel.: 0234 3210096

E-Mail: studienberatung@hs-bochum.de

Mitmach- und Informationsangebote

für Studieninteressierte:

Tel.: 0234 3210846

E-Mail: jungeBO@hs-bochum.de

Campus Velbert/Heiligenhaus

Höseler Platz 2 . 42579 Heiligenhaus

www.hochschule-bochum.de/cvh

Ansprechpartnerin: Christine Heinrichs

Tel.: 02056 5848-16815

E-Mail: christine.heinrichs@hs-bochum.de

Studiengänge in Bochum:

Architektur (B. Sc.)

Bauingenieurwesen (B. Sc.)

Betriebswirtschaftslehre (B. A.)

Elektrotechnik (B. Eng.)

Geoinformatik (B. Eng.)

Informatik (B. Sc.)

International Business and Management (B. A.)

Maschinenbau (B. Eng.)

Mechatronik (B. Eng.)

Nachhaltige Entwicklung (B. Sc.)

Umweltingenieurwesen (B. Sc.)

Vermessung (B. Eng.)

Wirtschaftsinformatik (B. Sc.)

Wirtschaftsingenieurwesen (B. Eng.)

Studiengänge in Velbert/Heiligenhaus:

Mechatronik & Informationstechnologie

oder Produktentwicklung (B. Eng.)

Technische Informatik (B. Eng.)

Studienformen: Vollzeit und dual!

Die Hochschule Bochum (die

BO) ist mit über 7.500 Studierenden

die zweitgrößte Hochschule

in Bochum. Am Außenstandort, dem

Campus Velbert/Heiligenhaus, lernen

derzeit ca. 350 Studierende. Sie ist

eine moderne, internationale Hochschule

für Technik und Wirtschaft.

Eine persönliche Atmosphäre mit kleinen

Lerngruppen, eine am späteren

Berufsbild orientierte Ausbildung und

die Nähe zur Praxis in Wirtschaftsunternehmen

und anderen Organisationen

haben bei uns eine lange Tradition.

Einen Schwerpunkt setzt die BO

auf das Thema Nachhaltigkeit. Dies

spiegelt sich nicht zuletzt in unserem

neuen Studiengang „Nachhaltige Entwicklung“

wider.

Unsere Mitmach- und Informationsangebote

der jungen BO bieten

SchülerInnen die Möglichkeit, schon

vor dem Eintritt in ein mögliches

Studium einen Einblick in die Hochschule

Bochum zu bekommen, um

eine fundierte Studienentscheidung

treffen zu können. Im Gespräch mit

Studierenden und Lehrenden, bei

dem Besuch einer Vorlesung oder dem

praktischen Ausprobieren in unseren

Schülerlaboren lernen die SchülerInnen

den Hochschulalltag kennen und

können so ihre Interessen ausprobieren

bzw. überprüfen. Alle Infos hierzu

unter www.hs-bochum.de/jungeBO.

Hochschulen

85


Hochschule der bildenden Künste (HBK)

Essen

Prinz-Friedrich-Straße 28 A

45257 Essen

Tel.: 0201 5456-110

www.hbk-essen.de

Ansprechpartnerin: Anna Rohrbach

E-Mail: anna.rohrbach@hbk-essen.de

Studiengänge

Bachelor of Fine Arts (B. F. A.):

Bildhauerei/Plastik (B. F. A.)

Fotografie/Medien (B. F. A.)

Malerei/Grafik (B. F. A.)

Studiengänge Bachelor of Arts (B. A.):

Digital Media Design (B. A.) 1)

Game Art and Design (B. A.) 1)

Digitales Produktdesign (B. A.) 1)

Studienbeginn:

Sommersemester (April)

Wintersemester (Oktober)

1) befindet sich im Akkreditierungsprozess,

Studienstart Wintersemester 2019/2020

Künstler fallen nicht

vom Himmel.

Kunst und Design

studieren in Essen!

Kreativität ist etwas, das in unserer

schnelllebigen Gesellschaft mehr

und mehr gebraucht wird. Die HBK

Essen ist ein Ort des kreativen Schaffens

und der künstlerischen Ausbildung.

Die staatlich anerkannte, private Kunsthochschule

im Herzen des Ruhrgebiets

bietet die Studiengänge Bildhauerei/

Plastik, Fotografie/Medien und Malerei/Grafik

im Bereich der freien Kunst

mit dem Abschluss Bachelor of Fine

Arts (B. F. A.) an. Die Studiengänge

sind mit dem Ziel einer praxisorientierten

Ausbildung fachgebietsbezogen

konzipiert und ausgerichtet. Ein kunstwissenschaftliches

Begleitstudium und

Seminare zu Management und Professionalisierung

der künstlerischen Arbeit

runden das Studium ab.

Zum Wintersemester 2019/2020 ist

eine Erweiterung des Studienangebotes

um die drei Design-Studiengänge

Digital Media Design, Game Art and

Design sowie Digitales Produktdesign

mit dem Abschluss Bachelor of Arts (B.

A.) geplant.

Wie bewerbe ich mich für ein Kunstoder

Designstudium? Worum geht es

in den Studiengängen? Wer ist geeignet?

Diese und weitere Fragen beantwortet

die HBK Essen gern!

86


Gesundheit neu denken,

Gesundheitsberufe

studieren!

Hochschule für Gesundheit

Gesundheitscampus 6 – 8

44801 Bochum

www.hs-gesundheit.de

Zentrale Studienberatung:

Tel.: 0234 77727-399

E-Mail: zsb@hs-gesundheit.de

Die hsg Bochum bietet unterschiedliche

Studiengänge in

Gesundheitsberufen an. Hierzu gehören

klassische Gesundheitsfachberufe

ebenso wie innovative Berufsfelder, die

an der hsg Bochum entwickelt werden.

An der hsg Bochum wird anwendungsorientiert

gelehrt und geforscht.

Ideale Bedingungen hierfür bieten die

zahlreichen Kooperationen mit unterschiedlichen

Praxiseinrichtungen und

das hochschuleigene Gesundheitszentrum.

Bachelor-Studiengänge

ausbildungsintegrierend, Vollzeit:

Ergotherapie (B. Sc.)

Hebammenkunde (B. Sc.)

Logopädie (B. Sc.)

Pflege (B. Sc.)

Physiotherapie (B. Sc.)

Diese Studiengänge schließen mit einer

doppelten Qualifikation (staatliche Anerkennung

und akademischer Abschluss B. Sc.) ab.

Bachelor-Studiengang Vollzeit:

Gesundheitsdaten und Digitalisierung (B. A.)

Gesundheit und Diversity (B. A.)

Weitere berufsqualifizierende Bachelor-

Studiengänge und Master-Studiengänge

finden Sie auf unserer Homepage.

Die hsg Bochum ist eine Hochschule

mit familiärer Atmosphäre und enger

Zusammenarbeit zwischen Lehrenden

und Studierenden. Eine anonyme

Matrikelnummer sind Studierende

hier nicht! Hochwertig ausgestattete

Räumlichkeiten bieten hervorragende

Studienbedingungen: Hörsäle und

Seminarräume mit modernster Präsentationsausstattung

werden ergänzt

durch fachspezifisch geprägte Skills-

Labs, Ambulanzräume und Labore.

Eine frische, junge, staatliche Hochschule

mit einem interprofessionellen

und zukunftsweisenden Studienprogramm,

hervorragender Ausstattung

und besten Studienbedingungen:

Die hsg Bochum · Hochschule für

Gesundheit – University of Applied

Sciences.

Hochschulen

87


Studieren im Herzen

des Ruhrgebiets!

Hochschule Ruhr West

Duisburger Straße 100

45479 Mülheim an der Ruhr

www.hochschule-ruhr-west.de

Ansprechpartnerinnen:

Nadine Bäkermann: 0208 88254-328

Beata Yetisen: 0208 88254-329

E-Mail: studienberatung@hs-ruhrwest.de

Bachelor-Studiengänge:

Angewandte Informatik 1)

Bauingenieurwesen 1)

Betriebswirtschaftslehre

– Finanzwirtschaft und Management 2)

– Industrielles Dienstleistungsmanagement 1)

– Internationales Handelsmanagement

und Logistik 1)

E-Commerce

Elektrotechnik 1)

Energieinformatik 1)

Energie- und Umwelttechnik

Energie- und Wassermanagement 1)

Fahrzeugelektronik und Elektromobilität 1)

Frauenstudiengang Maschinenbau

Gesundheits- und Medizintechnologien

Internationale Wirtschaft

– Emerging Markets 1)

Maschinenbau 1)

Mechatronik 1)

Mensch-Technik-Interaktion 1)

Sicherheitstechnik

Wirtschaftsinformatik 1)

Wirtschaftsingenieurwesen

– Bau 1)

– Energiesysteme 1)

– Maschinenbau 1)

Die Hochschule Ruhr West ist eine

staatliche Hochschule mit Standorten

in den Städten Mülheim an der

Ruhr und Bottrop. Die Schwerpunkte

liegen in den Bereichen Informatik,

Ingenieurwissenschaften, Mathematik,

Naturwissenschaften und Wirtschaft.

Wir bieten unseren Studierenden

ein individuelles Studium in kleinen

Gruppen, mit modernen Laboren

und gut ausgerüsteten Computerpools

sowie enge Kontakte zur Wirtschaft.

Durch ein umfangreiches Betreuungsund

Beratungsangebot werden die

Studierenden vor und während ihres

Studiums begleitet.

Die HRW ist regional verankert und

international ausgerichtet. Die weltweiten

Beziehungen bringen einerseits

internationale Studierende in das Ruhrgebiet,

andererseits finden die HRW-

Studierenden den Weg ins Ausland.

1) Diese Studiengänge werden auch in dualer Form angeboten.

2) Ausschließlich berufsbegleitend im Verbundstudium möglich.

Master-Studiengänge:

Bauingenieurwesen

Betriebswirtschaftslehre

Informatik

Systemtechnik

Technisches Produktionsmanagement

Wirtschaftsingenieurwesen

– Energiesysteme

88


Internationale Berufsakademie

der F+U Unternehmensgruppe gGmbH

Studienort Bochum

Universitätsstraße 125

44789 Bochum

Tel.: 0234 973551-0

www.iba-bochum.com

E-Mail: info@iba-bochum.com

Duales Bachelor-Studium:

Betriebswirtschaftslehre (B. A.)

Betriebswirtschaftslehre mit interkultureller

Qualifikation (B. A.)

jeweils mit den Fachrichtungen:

– Event-, Messe- und Kongressmanagement

– Financial Services

– Gastronomiemanagement

– Health Care Management

– Hotel- und Tourismusmanagement

– Immobilienwirtschaft

– IT-Management

– Marketingkommunikation / Public Relations

– Personalwirtschaft / Personaldienstleistungen

– Sportmanagement

– Steuern und Wirtschaftsprüfung

– Supply Chain Management in Industrie

und Handel

Sozialpädagogik & Management (B. A.)

Internationale Berufsakademie

der F+U Unternehmensgruppe

gGmbH

(iba)

Das duale Studienmodell der

geteilten Woche an der Internationalen

Berufsakademie (iba) bietet

die kürzeste Verbindung von Theorie

und Berufspraxis. Dabei wechseln sich

Theorie- und Praxisphasen innerhalb

einer Woche ab; das bedeutet, dass

die Studierenden jede Woche je 20

Stunden studieren und arbeiten. Dadurch

werden sie kontinuierlich und

intensiv in die betrieblichen Abläufe

eingebunden und können das Erlernte

direkt in der Praxis umsetzen. In den

vergangenen Jahren ist die iba stark gewachsen

– ein Trend, der anhält.

Interessante Studiengänge und attraktive

Praxisunternehmen machen

die iba zu einem Erfolgsmodell mit

sehr guten Arbeitsmarktchancen

für Absolventinnen und Absolventen.

Die iba bietet die Studiengänge

Betriebswirtschaftslehre und Betriebswirtschaftslehre

mit interkultureller

Qualifikation, jeweils in 12 attraktiven

Fachrichtungen, sowie Sozialpädagogik

& Management deutschlandweit

an 11 Studienorten an. An den Studienorten

Darmstadt und Heidelberg ist

außerdem der Studiengang Physiotherapie

sowie in Darmstadt der Studiengang

ATW – Schwerpunkt Ergotherapie

im Angebot und in Kassel befindet

sich der Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen

in Planung.

Hochschulen

89


Nach nur 4 Semestern

geht‘s Vollzeit in die

Wirtschaft

IT-Center Dortmund (ITC)

Otto-Hahn-Straße 19

44227 Dortmund

Tel.: 0231 97513985

www.itc-dortmund.de

Ansprechpartner: Daniel Meierhof

E-Mail: meierhof@itc-dortmund.de

Duales Studium:

IT- und Softwaresysteme (B. Sc.)

Das IT-Center Dortmund (ITC)

bildet seit dem Jahr 2000 in kompakten,

praxisorientierten, dualen Studienprogrammen

IT-Spezialisten für

die Wirtschaft aus. Am ITC werden

sowohl Fachkompetenzen als auch soziale

Fähigkeiten in modernen, technisch

gut ausgestatteten Räumlichkeiten

trainiert. Kleine Lerngruppen mit

maximal 35 Personen ermöglichen in

Vorlesungen einen intensiven Austausch

mit den Professoren.

Mit dem Bachelor of Science in ITund

Softwaresysteme bietet das ITC

einen der praxisorientiertesten Studiengänge

Deutschlands an. Nach nur

24 Monaten Studienzeit treten die

Studierenden Vollzeit in das Berufsleben

ein. In weiteren 18 Monaten

können diese berufsbegleitend ihren

Bachelortitel erwerben. Parallel zum

Berufsleben baust du dein Wissen mit

Lehrbriefen und Präsenzveranstaltungen

aus und beziehst dabei dein erstes

Gehalt.

90


Maximal

praxisnah studieren

IUBH Internationale Hochschule GmbH

Duales Studium

Campus Essen

Rheinlanddamm 201

44139 Dortmund

Ansprechpartner: Simon Mittag

Tel.: 0800 600-16162

E-Mail: essen@iubh-dualesstudium.de

www.iubh-dualesstudium.de

Duale Studiengänge:

Marketing Management (B. A.)

Soziale Arbeit (B. A.)

Tourismuswirtschaft (B. A.)

Das duale Studium der IUBH

bietet an über 15 Standorten in

Deutschland und Österreich Bachelorstudiengänge

aus verschiedenen Fachgebieten.

Praxisnähe, hohe Qualität in

der Lehre und gute Karriereperspektiven

– das zeichnet unser duales Modell

aus. Im Studium wechselst Du regelmäßig

zwischen Theorie am Campus

und Praxis in einem Unternehmen

und kannst so nach Deinem Studium

bereits mehr als drei Jahre Berufserfahrung

nachweisen – die perfekte

Voraussetzung für Deinen Jobeinstieg.

Die Gebühren für das duale Studium

übernimmt i. d. R. Dein Praxispartner.

Bei der Suche nach einem geeigneten

Unternehmen bist Du nicht auf Dich

allein gestellt. Wir können aus einem

sehr gut ausgebauten Netzwerk schöpfen

und kooperieren mit rund 3.000

Praxispartnern. Unsere Studienberatung

unterstützt aktiv bei der Vermittlung

in ein passendes Unternehmen.

Hochschulen

91


Maastricht University

Student Service Center

Bonnefantenstraat 2

NL - 6211 KL Maastricht

www.maastrichtuniversity.nl

www.facebook.com/UMinfoGermany

Kontaktpersonen: Deutschlandteam

E-Mail:

info-germany@maastrichtuniversity.nl

Bachelor-Studiengänge:

Behavior and Society

European Studies (English)

Psychology (either English or Dutch)

Economics & Business

Economics and Operations Research (English)

Economics and Business Economics (English)

Fiscal Economics (partly Dutch, partly English)

International Business (English)

Healthcare

Biomedical Sciences (English)

European Public Health (English)

Health Sciences (Dutch)

Medicine (either English or Dutch)

Language & Culture

Arts & Culture (either English or Dutch)

Law

Dutch Law (Dutch)

European Law School (either English or Dutch)

Tax Law (Dutch)

Maastricht University ist eine international

ausgerichtete, junge

Universität im Herzen Europas.

Sie liegt in Maastricht, eine Stadt im

Süden der Niederlande nahe der belgischen

und deutschen Grenze. Stattliche

47 % der ca. 16.000 Studenten

kommen aus dem Ausland. Das innovative

Lernsystem Problem-Based

Learning bietet ein persönliches Lernumfeld

für Studenten mit starkem

Schwerpunkt auf der Entwicklung

der sogenannten „soft skills“ und dem

selbstgesteuerten Lernen.

Alle Bachelor- und Masterstudiengänge

haben eine internationale Ausrichtung

und studentenfokussierte Angebote

bieten eine optimale Vorbereitung

auf den immer internationaler

werdenden Arbeitsmarkt. Da die meisten

Studiengänge in Englisch angeboten

werden und zusätzlich die Möglichkeit

besteht, ein Semester im Ausland

zu absolvieren, können Studenten

wertvolle Erfahrungen sammeln.

Liberal Arts & Sciences

Maastricht Sciences Programm (English)

University College Maastricht (English)

University College Venlo (English)

Sciences

Knowledge Engineering (English)

92


Sei klug,

studier in Halle!

Martin-Luther-Universität

Halle-Wittenberg

Internet: www.uni-halle.de

E-Mail: ssc@uni-halle.de

160 Studienangebote in folgenden

Kategorien:

Geisteswissenschaften

Lehramt

Medizin/Zahnmedizin/Pharmazie

Naturwissenschaften

Rechtswissenschaften

Theologie

Wirtschaftswissenschaften

103 von 160 Studienangebote zur

freien Einschreibung - ohne NC!

Vielfältige Kombinationsmöglichkeiten

mit 2-Fach-Bachelor!

Vorab informieren!

Info-Portal für Studieninteressierte,

Eltern und Lehrer: www.ich-will-wissen.de

Übersicht Studienangebote:

www.studienangebot.uni-halle.de

Die

Martin-Luther-Universität

Halle-Wittenberg (MLU) bietet

als eine der wenigen klassischen

Volluniversitäten Deutschlands ein

umfangreiches Fächerspektrum und

ist mit ca. 20.000 Studierenden eine

mittelgroße Hochschule mit verkehrsgünstiger

Lage im Wirtschaftsraum

Halle-Leipzig. Fast jeder dritte Studienanfänger

kommt inzwischen aus

den alten Bundesländern oder dem

Ausland – ein Beleg für die hohe bundesweite

Attraktivität und internationale

Ausstrahlung.

Für ein Studium an der MLU sprechen

neben den sehr guten Studienbedingungen

vor allem die Verfügbarkeit

bezahlbaren Wohnraumes, geringe

Lebenshaltungskosten, das Fehlen von

Studiengebühren sowie eine kaum

überschaubare Vielfalt an Freizeitangeboten

der Universität und Stadt. Ob

Hochkultur, Szenekino, Bar oder Studenten-Club:

Die Saalestadt Halle als

Kulturhauptstadt des Landes Sachsen-

Anhalt ist studentenfreundlich ausgerichtet

– Studieren ist schließlich nicht

alles! ;-)

Hochschulen

Bis bald in Halle!

93


Dein Traumstudium

in den Niederlanden

NHL Stenden University

of Applied Sciences

Standorte: Assen, Emmen, Groningen,

Leeuwarden, Meppel, Terschelling, Zwolle

Das Deutschland-Team:

Tel.: +31 58 2441259

WhatsApp: +31 610940747

E-Mail: deutschland@nhlstenden.com

www.nhlstenden.com/de

www.studentenblog-holland.com

Wirtschaft und Management

Entrepreneurship and Retail Management

Finance & Control

Human Resource Management

International Business

International Business Administration

International Hotel Management 1)

International Logistics Management

Leisure & Events Management

Tourism Management 1)

Kommunikation, Medien & IT

Creative Business

Information Technology

Kommunikation

Kommunikation & Multimedia Design

Marketing Management

Media Management 1)

Naturwissenschaften & Technik

Biologie und medizinische Laborforschung

Chemie

Maschinenbau

Die NHL Stenden ist eine internationale

Fachhochschule mit rund

24.000 Studenten. Neben den Niederlassungen

in den Niederlanden hat die

NHL Stenden auch Standorte in Katar,

Thailand, Indonesien und Südafrika,

an denen je nach Studiengang Teile des

Studiums absolviert werden können.

Gute Gründe:

• Praxisorientiertes Lernen

• Internationale Studienumgebung

• Persönliche Betreuung

• Fremdsprachen perfektionieren

• Studieren & Reisen kombinieren

Deine Chancen:

• International studieren

• Auslandssemester und

Auslandspraktika weltweit möglich

• Internationale Karriereaussichten

• Kein NC

• Auslands-BAföG

Maritim

Maritimer Offizier

Maritime Technik

Ocean Technology

Bildung & Soziales

Grundschullehramt (PABO)

Internationales Grundschullehramt (ITeps)

Internationales Lehramtstudium (ITess)

Kreativtherapie

Soziale Arbeit

1) Studienzeit 3 oder 4 Jahre

94


Wir verbinden Tradition

mit Innovation

Technische Hochschule Georg Agricola

Herner Straße 45

44787 Bochum

Tel.: 0234 9683264

www.thga.de

Ansprechpartner: Dirk Hansel

E-Mail: dirk.hansel@thga.de

Ingenieure haben in der heutigen

Zeit ausgezeichnete Jobperspektiven.

Das praxisnahe Studium an der TH

Georg Agricola genießt bei Unternehmen

einen exzellenten Ruf.

Die Studieninhalte werden in enger

Kooperation mit der Industrie entwickelt

und sind optimal auf den Bedarf

am Arbeitsmarkt abgestimmt. Nahezu

alle Studierenden schreiben ihre Abschlussarbeiten

schon in einem Unternehmen

und haben dadurch direkt

nach dem Studium ihren ersten Job

sicher.

Bachelorstudiengänge:

Angewandte

Materialwissenschaften (B. Eng.)

Elektro- und Informationstechnik (B. Eng.)

Geotechnik und angew. Geologie (B. Eng.)

Maschinenbau (B. Eng.)

Rohstoffingenieur (B. Eng.)

Technische Betriebswirtschaft (B. Sc.)

Verfahrenstechnik (B. Eng.)

Vermessungswesen (B. Eng.)

Masterstudiengänge:

Betriebssicherheitsmanagement (M. Sc.)

Elektro- und Informationstechnik (M. Eng.)

Geoingenieurwesen

und Nachbergbau

(M. Eng.)

Maschinenbau (M. Eng.)

An der TH Georg Agricola sind ca.

2.400 Studierende eingeschrieben.

Der Vorteil: kleine Kursgrößen statt

überfüllter Hörsäle und eine optimale

Betreuung durch die Dozenten.

Bochum ist mit sieben Hochschulen

und insgesamt rund 57.000 Studierenden

eine Studentenstadt. Die Kulturund

Kneipenszene ist weit über die

Stadtgrenzen legendär für ihre Vielfalt

und Kreativität. Die TH Georg Agricola

liegt am Rand der Innenstadt. Die

wichtigsten Einkaufs- und Freizeitangebote

sind zu Fuß oder per U-Bahn

direkt erreichbar.

Hochschulen

Studienformen: Vollzeit / Teilzeit

95


Campus Iserlohn

Tel.: 02371 776534

E-Mail: admissions.iserlohn@ue-germany.com

Campus Iserlohn

Campus Berlin

Tel.: 02371 776534

Tel.: 030 338539710

E-Mail: admissions.iserlohn@ue-germany.com

E-Mail: admissions.berlin@ue-germany.com

Campus Berlin

Campus Hamburg

Tel.: 030 338539710

Tel.: 040 181300240

E-Mail: admissions.berlin@ue-germany.com

E-Mail: admissions.hamburg@ue-germany.com

Campus Hamburg

www.ue-germany.com

Tel.: 040 181300240

E-Mail: admissions.hamburg@ue-germany.com

Bachelor-Studiengänge:

www.ue-germany.com

Betriebswirtschaftslehre (dt.), (engl.)

Betriebswirtschaftslehre und Steuern (dual), (dt.)

Film + Motion Design (dt.)

Bachelor-Studiengänge:

Fotografie (dt.), (engl.)

Betriebswirtschaftslehre (dt.), (engl.)

Game Design (dt.), (engl.)

Betriebswirtschaftslehre und Steuern (dual), (dt.)

Illustration (dt.)

Film + Motion Design (dt.)

Journalismus & Unternehmenskommunikation (dt.)

Fotografie (dt.), (engl.)

Kommunikationsdesign (dt.), (engl.)

Game Design (dt.), (engl.)

Kommunikations- & Medienmanagement (dt.)

Illustration (dt.)

Psychologie (dt.)

Journalismus & Unternehmenskommunikation (dt.)

Sport & Event Management (dt.)

Kommunikationsdesign (dt.), (engl.)

Sport & Event Management am ALBA BERLIN

Kommunikations- & Medienmanagement (dt.)

College (dual), (dt.), (engl.)

Psychologie (dt.)

Wirtschaftspsychologie (dt.)

Sport & Event Management (dt.)

Sport & Event Management am ALBA BERLIN

Master-Studiengänge:

College (dual), (dt.), (engl.)

Corporate Management (dt.), (engl.)

Wirtschaftspsychologie (dt.)

Entrepreneurial Economics (engl.)

Finanzmanagement (dt.)

Master-Studiengänge:

Internationales Sport & Event Management

Corporate Management (dt.), (engl.)

(dt.), (engl.)

Entrepreneurial Economics (engl.)

Marketing Management & PR (dt.)

Finanzmanagement (dt.)

Media Spaces (engl.)

Internationales Sport & Event Management

Photography (engl.)

(dt.), (engl.)

Wirtschaftspsychologie (dt.)

Marketing Management & PR (dt.)

Media Spaces (engl.)

Photography (engl.)

Wirtschaftspsychologie (dt.)

Über die University of

Applied Sciences Europe —

Über Iserlohn, die University Berlin, Hamburg of

Applied Sciences Europe —

Iserlohn, Berlin, Hamburg

Die UE, University of Applied Sciences Europe,

mit Standorten in Iserlohn, Berlin und Hamburg

ist eine staatlich anerkannte private Hochschule.

Sie bildet in den vier Bereichen Business Management,

Medien- und Kommunikationsmanage-

Die UE, University of Applied Sciences Europe,

mit Standorten in Iserlohn, Berlin und Hamburg

ment, Sportmanagement und Psychologie sowie

ist eine staatlich anerkannte private Hochschule.

in Kunst & Design Gestalter und Entscheidungs-

Sie bildet in den vier Bereichen Business Management,

Medien- und Kommunikationsmanage-

träger von morgen aus und setzt den Grundstein

für Karrieren auf den globalen Jobmärkten der

ment, Sportmanagement und Psychologie sowie

Zukunft. Durch ihr Netzwerk von zahlreichen Partnerschulen

weltweit fördert die UE einen interna-

in Kunst & Design Gestalter und Entscheidungsträger

von morgen aus und setzt den Grundstein

tionalen und interkulturellen Austausch, sowohl

für Karrieren auf den globalen Jobmärkten der

in Forschung und Lehre, als auch in zahlreichen

Zukunft. Durch ihr Netzwerk von zahlreichen Partnerschulen

weltweit fördert die UE einen interna-

Praxisprojekten. Durch die Integration der renommierten

Unternehmerhochschule BiTS und der

tionalen und interkulturellen Austausch, sowohl

BTK — Hochschule für Gestaltung im Jahr 2017

in Forschung und Lehre, als auch in zahlreichen

verfügt die UE über nahezu 20 Jahre Expertise

Praxisprojekten. Durch die Integration der renommierten

Unternehmerhochschule BiTS und der

in Wirtschaft und Design. Alle Bachelor-, Master-

und dualen Studiengänge sind staatlich anerkannt

und akkreditiert. Darüber hinaus bietet die

BTK — Hochschule für Gestaltung im Jahr 2017

verfügt die UE über nahezu 20 Jahre Expertise

University of Applied Sciences Europe duale

in Wirtschaft und Design. Alle Bachelor-, Master-

und dualen Studiengänge sind staatlich aner-

Studiengänge sowie einen internationalen Online

MBA an. Ende 2014 wurde sie für weitere zehn

kannt und akkreditiert. Darüber hinaus bietet die

Jahre reakkreditiert und verfügt somit über das

University of Applied Sciences Europe duale

in Deutschland größtmögliche wissenschaftliche

Studiengänge sowie einen internationalen Online

Qualitätssiegel. Weitere Informationen:

MBA an. Ende 2014 wurde sie für weitere zehn

www.ue-germany.com

Jahre reakkreditiert und verfügt somit über das

in Deutschland größtmögliche wissenschaftliche

Qualitätssiegel. Weitere Informationen:

Fakten zu den Studiengängen an der UE:

www.ue-germany.com

Iserlohn Berlin Hamburg

Bachelor-Abschluss (B. Sc. oder B. A.)

Master-Abschluss (M. Sc. oder M. A.)

Fakten zu den Studiengängen an der UE:

Lehrsprache: Deutsch, Englisch

Iserlohn Berlin Hamburg

Studiendauer: 6 Semester (Fachbereich BiTS)

Bachelor-Abschluss (B. Sc. oder B. A.)

7 Semester (Fachbereich BTK)

Master-Abschluss (M. Sc. oder M. A.)

Studienbeginn: im März und September eines

Lehrsprache: Deutsch, Englisch

Jahres

Studiendauer: 6 Semester (Fachbereich BiTS)

Bewerbungsschluss: vier Wochen vor

7 Semester (Fachbereich BTK)

Studienbeginn

Studienbeginn: im März und September eines

Jahres

www.ue-germany.com

Bewerbungsschluss: vier Wochen vor

Studienbeginn

www.ue-germany.com

Messebuch Anzeige_UE_JF_09.indd 6 22.11.18 08:32

Messebuch Anzeige_UE_JF_09.indd 6 22.11.18 08:32

96


Wissen.

Was praktisch zählt.

Westfälische Hochschule

Gelsenkirchen Bocholt Recklinghausen

Standort Gelsenkirchen:

Neidenburger Straße 43

45897 Gelsenkirchen

Standort Bocholt:

Münsterstraße 265 ∙ 46397 Bocholt

Standort Recklinghausen:

August-Schmidt-Ring 10

45665 Recklinghausen

Zentrale Studienberatung:

Caroline Möller, Vanessa Schardt,

Frauke Wiedtemann, Björn Albrecht

Tel.: 0209 9596-960

E-Mail: studienberatung@w-hs.de

www.w-hs.de

Bachelor-Studiengänge: ( 1 dual möglich)

In Gelsenkirchen:

Elektrotechnik 1

Informatik 1

Journalismus und Public Relations

Maschinenbau 1

Medieninformatik 1

Medizintechnik 1

Mikrosystemtechnik 1

Versorgungs- und Entsorgungstechnik 1

Wirtschaftsinformatik 1

Wirtschaftsingenieurwesen /

Facility Management 1

Wirtschaft 1

In Bocholt:

Elektrotechnik-Automation 1

Bionik 1

Informatik.Softwaresysteme 1

International Management

Mechatronik 1

Wirtschaftsinformatik

Wirtschaftsingenieurwesen

Wirtschaft 1

In Recklinghausen:

Chemie

Int. Business Law and Business Management

Molekulare Biologie

Wirtschaftsingenieurwesen

Mobilität und Logistik

Unternehmenslogistik

Wirtschaftsrecht

Die Westfälische Hochschule bietet

an ihren drei Standorten

praxisnahe akademische Ausbildung

auf höchstem Niveau. Die enge Verzahnung

mit den Unternehmen der

lokalen Wirtschaft in Forschung und

Lehre bietet den Studierenden bereits

während der Studienzeit ausreichend

Gelegenheit, „Praxisluft zu schnuppern“

und sich optimal auf den Einstieg

ins Berufsleben vorzubereiten.

Ein breites Portfolio an dualen Studiengängen

rundet das Angebot ab.

Neben der fachlichen Qualifikation

liegt ein besonderes Augenmerk auf

der Vermittlung von unabdingbaren

Schlüsselqualifikationen. Eigene Sprachenzentren

an allen Hochschulstandorten

bieten die Möglichkeit, (Fach-)

Sprachkenntnisse zu erwerben und

auszubauen. Zahlreiche internationale

Kontakte laden ein, diese im Zuge eines

Auslandsaufenthaltes anzuwenden.

Neueste Architektur sowie Gebäudeund

technische Ausstattung schaffen

eine optimale Lernumgebung.

Hochschulen

97


Nach der Schule ins Ausland –

viele Möglichkeiten und immer eine Erfahrung wert

Der Schulabschluss ist erreicht. Bevor du in die Ausbildung oder das Studium startest, kannst

du wertvolle Erfahrungen bei einem Auslandsaufenthalt sammeln. Es gibt viele Wege, um

die Welt zu entdecken. Auf den folgenden Internetseiten findest du hilfreiche Informationen.

Allgemeine Orientierung:

www.nach-dem-abitur.de

www.rausvonzuhaus.de

Auslandspraktika für Azubis:

www.machmehrausdeinerausbildung.de

www.azubi-mobil.de

www.go-ibs.de

www.dfjw.org

www.dfs-sfa.org

www.arbeiten-und-lernen-in-europa.de

www.ausbildunginternational.de

Kosten: Verpflegung, Reisekosten, Unterkunft

etc.

Finanzierung: Erasmus+

Studieren im Ausland:

www.aiesec.de

www.auslandsstudium.net

www.daad.de

www.dfh-ufa.org

www.ieconline.de

www.studieren-in-england.de

www.studieren-in-holland.de

www.studieren-in-spanien.de

www.studieren-in-usa.de

Kosten: evtl. Studiengebühren

Finanzierung: Auslands-BAföG oder Erasmus+

Praktika:

www.ba-auslandsvermittlung.de

www.daad.de

www.praktikum-ratgeber.de/

auslandspraktikum (allgemeine Infos)

Kosten: Vermittlungsgebühr

Finanzierung: abhängig vom Arbeitgeber

Au-pair-Stelle:

www.au-pair-agenturen.de

www.au-pair.com

www.au-pair-society.org

www.guetegemeinschaft-aupair.de

www.iapa.org

Kosten: evtl. Vermittlungsgebühr, Anreisekosten,

Schul- bzw. Studiengebühren

Finanzierung: Taschengeld (freie Unterkunft

und Verpflegung)

Freiwilligendienste bzw. Freiwilliges Jahr:

www.bufdi.eu

www.friedensdienste.de

www.go4europe.de

www.ijgd.de

www.webforum-jugend.de

www.weltwaerts.de

www.pro-fsj.de

www.icja.de

www.kulturweit.de

Kosten: teilweise Vermittlungsgebühr, oft

Kosten für Hin- und Rückreise

Finanzierung: durch den Freiwilligendienst

oder Programme von Bund, Ländern oder der

Europäischen Union

Für die Inhalte von externen Internetseiten wird keine Haftung übernommen.

Stand Oktober 2018 – Änderungen vorbehalten

98


Ausbildungsangebote – Auszug

Ausbildungsangebote

Abiturientenprogramm

- Handelsfachwirt/in.....................................28

Altenpflegehelfer/in...................................... 19

Altenpfleger/in................................... 19, 32, 52

Audio Engineering......................................... 76

Augenoptiker/in........................................... 40

Automobilkaufmann/-frau.............................66

Baugeräteführer/in.......................................46

Bauzeichner/in..............................................39

Beamter/-in

- Allgem. Vollzugsdienst

(Krankenpfleger/in)......................................51

- Feuerwehr (mittlerer technischer Dienst)...30

- Mittlerer nichttechnischer Dienst...............30

- Mittlerer Verwaltungsdienst.........................51

- Werkdienst..................................................51

Berufskraftfahrer/in......................................36

Beton-Stahlbetonbauer/in............................46

Brandmeisteranwärter/in..............................65

Chemielaborant/in........................................58

Cross Media Production................................ 76

Diätassistent/in............................................68

Digital Film Production.................................. 76

Drogist/in......................................................37

Elektroniker/in........................................ 58, 60

- Automatisierungstechnik..................... 48, 64

- Betriebstechnik.............................. 38, 39, 46

- Energie- und Gebäudetechnik.....................30

- Geräte und Systeme.................................... 67

Erzieher/in....................................................49

Fachangestellte/r

für Arbeitsmarktdienstleistungen.................27

- Markt- und Sozialforschung........................50

- Medien- und Informationsdienste

(Bibliothek).................................................50

Fachinformatiker/in

- Anwendungsentwicklung 34, 44, 48, 50, 54, 62

- Systemintegration 34, 39, 44, 48, 50, 54, 55, 62

Fachkaufmann/-frau

- Personalfachkaufmann/-frau...................... 21

Fachkraft

- Abwassertechnik........................................39

- Lagerlogistik.................. 30, 34, 36, 48, 56, 66

- Rohr-, Kanal- und Industrieservice.............39

- Schutz und Sicherheit.................................54

Fachlagerist/in...................................34, 36, 56

Fachmeister/in

- Logistikmeister/in...................................... 21

Fachwirt/in

- Gesundheits- und Sozialwesen................... 21

- Güterverkehr und Logistik.......................... 21

- Handel........................................................ 21

- Immobilien.................................................. 21

- Industrie..................................................... 21

- Technik....................................................... 21

- Tourismus................................................... 21

- Vertrieb im Einzelhandel.............................59

- Wirtschaft.................................................. 21

Fahrzeuglackierer/in.....................................66

Feinwerkmechaniker/in................................ 67

Finanzwirt/in..................................................41

Forstwirt/in...................................................22

Game Art & 3D Animation.............................. 76

Games Programming..................................... 76

Gärtner/in

- Friedhofsgärtnerei......................................22

- Garten- und Landschaftsbau................ 22, 53

- Staudengärtnerei........................................22

- Zierpflanzenbau..........................................22

Gebäudereiniger/in.......................................54

Geomatiker/in...............................................39

Gesundheits- & Kinderkrankenpfleger/in......32

...............................................................52, 68

Gesundheits- & Krankenpflegeassistent/in...52

Gesundheits- & Krankenpfleger/in.... 32, 52, 68

Handelsfachwirt/in.......................................35

Handelsfachwirt/in (Abiturientenprogramm)....56

Hauswirtschafter/in......................................22

Hörakustiker/in............................................ 40

Hörgeräteakustiker/in...................................47

Industriekaufmann/-frau....................29, 38, 39

........................................ 46, 48, 58, 60, 63, 64

Industriemechaniker/in..................... 58, 60, 64

- Instandhaltung............................................39

Industriemeister/in

- Chemie....................................................... 21

- Elektrotechnik............................................ 21

- Mechatronik................................................ 21

- Metall.......................................................... 21

IT-Systemelektroniker/in..............................54

Karosserieund

Fahrzeugbaumechaniker/in....................66

Kaufmann/-frau

- Büromanagement..... 34, 39, 50, 54, 58, 62, 67

99


Ausbildungsangebote, duale Studienangebote – Auszug

Kaufmann/-frau

- Büromanagement

mit Fremdsprachenkorrespondenz.............63

- Dialogmarketing.........................................44

- Schwerpunkt Kundenberatung.................69

- Schwerpunkt Neukundengewinnung........69

- E-Commerce..............................................34

- Einzelhandel....................................28, 36, 59

- Lebensmittel-Naturkost.............................35

Einzelhandel.................................................56

- Gesundheitswesen......................................62

- Groß- und Außenhandel............................. 40

- Spedition und Logistik................................34

- Versicherungen und Finanzen.......... 33, 57, 66

Kfz-Mechatroniker/in.............................. 54, 66

Koch/Köchin........................................... 34, 64

Konstruktionsmechaniker/in........................64

Landwirt/in...................................................22

Logopäde/-in.......................................... 68, 74

Masseur/in

und Medizinische/r Bademeister/in...............68

Mechatroniker/in.................... 29, 39, 46, 64, 67

Gastechnik....................................................38

- Kälte- und Klimatechnik..............................46

Media Production & Publishing...................... 76

Mediengestalter/in

- Digital und Print..........................................48

Medienkaufmann/-frau Digital und Print........44

Medizinische/r Fachangestellte/r..................30

Medizinisch-technische/r

- Laboratoriumsassistent/in...................32, 68

- Radiologieassistent/in..........................32, 68

Music Business............................................. 76

Operationstechnische/r Assistent/in............68

Personaldienstleistungskaufmann/-frau.......54

Pferdewirt/in.................................................22

Pflegefachmann/-frau................................... 19

Pharmazeutisch-kaufmännische/r

Angestellte/r.................................................30

Pharmazeutisch-technische/r Assistent/in.....75

Physiotherapeut/in.......................................68

Soldat/in auf Zeit und Ausbildung

- gewerbliche Berufe.....................................30

- kaufmännische Berufe................................30

- medizinische Berufe...................................30

- technische Berufe......................................30

Sozialversicherungsfachangestellte/r...........69

Steuerfachangestellte/r................................23

Technische/r Modellbauer/in.........................58

Tischler/in.....................................................39

Tourismuskaufmann/-frau............................45

Veranstaltungskaufmann/-frau.......................6

Verkäufer/in........................... 28, 35, 56, 59, 66

Vermessungstechniker/in............................. 67

Verwaltungsfachangestellte/r.......................30

Verwaltungswirt/in........................................55

Visual FX & 3D Animation.............................. 76

Wasserbauer/in.............................................39

Webdesign & Development........................... 76

Zahnmedizinische/r Fachangestellte/r..........30

Zerspanungsmechaniker/in.................... 58, 64

Zollbeamter/-in im mittleren Dienst..............70

Duale Studienangebote

Arbeitsmarktmanagement............................27

Bachelor of Engineering................................46

Bachelor of Laws..........................................55

Bauingenieurwesen..................... 65, 78, 85, 88

Beamter/-in

- Gehobener nichttechnischer Dienst............30

- Gehobener technischer Dienst....................30

- Gehobener Vollzugs- und Verwaltungsdienst

- Diplom-Verwaltungswirt/in..........................51

Beschäftigungsorientierte Beratung

und Fallmanagement....................................27

Betriebswirtschaft/-slehre (BWL)....23, 37, 40, 50

- Banking and Finance...................................82

- Business Management................................82

- Event-, Messe- und Kongressmanagement.....89

- Financial Services.......................................89

- Finanzvertrieb............................................82

- Finanzwirtschaft und Management.............88

- Food-Management......................................35

- Gastronomiemanagement..........................89

- Health Care Management............................89

- Handel / Konsumgüterhandel......................56

- Hotel- und Tourismusmanagement.............89

- Immobilienwirtschaft..................................89

- IT-Management...........................................89

- Konsumgüter-Handel..................................35

- Marketingkommunikation / Public

Relations....................................................89

- Personalwirtschaft /

Personaldienstleistungen...........................89

100


(Duale) Studienangebote – Auszug

Betriebswirtschaft/-slehre (BWL)

- Sportmanagement......................................89

- Steuern und Wirtschaftsprüfung................89

- Supply Chain Management in Industrie

und Handel..................................................89

- und Steuern................................................96

- Mittelstandsmanagement...........................82

- Immobilienwirtschaft..................................56

- Industrielles Dienstleistungsmanagement..... 88

- Internationales Handelsmanagement

und Logistik................................................88

Betriebswirtschaft &

Wirtschaftspsychologie................................84

Bionik............................................................97

Business Administration..............34, 38, 46, 84

- dual kompakt..............................................84

Diplom-Finanzwirt/in............................... 41, 55

E-Government...............................................50

Elektrotechnik............ 58, 64, 78, 84, 85, 88, 97

Elektrotechnik (angewandt).......................... 67

Elektrotechnik-Automation..........................97

Elektro- und Informationstechnik.................64

Energieinformatik.........................................88

Energie- und Wassermanagement................88

Erziehungswissenschaften...........................49

Fahrzeugelektronik und Elektromobilität......88

Geoinformatik......................................... 50, 85

Gesundheitspsychologie &

Medizinpädagogik.........................................84

Gesundheits- und Sozialmanagement...........84

Industriekaufmann/-frau...............................60

Industriemechaniker/in.................................60

Informatik..........................................37, 50, 84

Informatik (angewandt)..................... 40, 50, 88

Informatik.Softwaresysteme.........................97

International Business..................................82

Internationale Wirtschaft –

Emerging Markets.........................................88

International Management...................... 64, 84

IT- und Softwaresysteme..............................90

Kaufmann/-frau

für Versicherungen und Finanzen..................33

Kindheitspädagogik......................................83

Kommunaler Verwaltungsdienst...................65

Landschaftsarchitektur

inkl. Berufsausbildung...................................53

Logistik.........................................................34

Management & Digitalisierung......................84

Marketing & Digitale Medien..........................84

Marketing Management................................. 91

Maschinenbau........ 58, 64, 67, 78, 84, 85, 88, 97

Mathematik und Informatik

(angewandt)..................................................64

Mechatronik............................67, 84, 85, 88, 97

- Informationstechnologie............................85

- Produktentwicklung....................................85

Medizintechnik..............................................97

Mensch-Technik-Interaktion.........................88

Mikrosystemtechnik......................................97

Pflege...........................................................84

Pflegemanagement......................................84

Pflege und Gesundheit..................................83

Polizeikommissar/in...................................... 61

Software- und Systemtechnik.......................50

Soziale Arbeit............................... 49, 83, 84, 91

Sozialpädagogik............................................49

Sozialpädagogik & Management...................89

Sport & Event Management..........................96

Steuerrecht..................................................84

Technische Informatik..................................85

Tourismuswirtschaft..................................... 91

Vermessung..................................................85

Vermessung / Geoinformatik.........................65

Versorgungs- und Entsorgungstechnik.........97

Wirtschaft............................................... 28, 97

Wirtschaftsinformatik........................34, 37, 40

.............................................. 50, 55, 64, 84, 88

- IT-Consulting..............................................82

- Software Engineering.................................82

Wirtschaftsingenieurwesen.................... 58, 84

- Energiesysteme..........................................88

- Maschinenbau.............................................88

Wirtschaftsingenieurwesen /

Facility-Management....................................97

Wirtschaftsrecht..........................................84

Zollbeamter/-in im gehobenen Dienst...........70

Studienangebote

Agrarwissenschaften....................................93

Alte Geschichte.............................................93

Alte Welt.......................................................93

Anglistik/Amerikanistik........................... 78, 93

Arabistik/Islamwissenschaft.........................93

Archäologien Europas...................................93

101


Studienangebote – Auszug

Archäologie und Kunstgeschichte des vorislamischen

Orients............................................93

Architektur.............................................. 78, 85

Arts & Culture...............................................92

Audio Engineering......................................... 76

Bauingenieurwesen...........................78, 85, 88

Bautechnik....................................................78

Berufsorientierte Linguistik

im interkulturellen Kontext............................93

Betriebswirtschaft/-slehre (BWL)..... 85, 93, 96

- Finanzwirtschaft und Management.............88

- Industrielles Dienstleistungsmanagement....88

- Internationales Handelsmanagement und

Logistik.......................................................88

Bildhauerei/Plastik........................................86

Biochemie.....................................................93

Bioinformatik................................................93

Biologie................................................... 78, 93

Biologie und medizinische Laborforschung...94

Biomedical Sciences.....................................92

Bionik............................................................97

Built Environment.........................................79

Business Economics.....................................93

Business Psychology................................80, 81

Chemie......................................... 78, 93, 94, 97

Creative Business................................... 79, 94

Creative Media and Game Technologies........79

Design

- audiovisueller Medien.................................78

- interaktiver Medien.....................................78

Deutsche Sprache und Literatur...................93

Digitales Produktdesign................................86

Digital Film Production.................................. 76

Digital Media Design......................................86

Druck- und Medientechnik............................78

Dutch Law.....................................................92

E-Commerce.................................................88

Economics and Business Economics............92

Economics and Operations Research............92

Elektrotechnik............................. 78, 85, 88, 97

Elektrotechnik-Automation..........................97

Elektro- und Informationstechnik.................95

Elemente der Mathematik.............................78

Energieinformatik.........................................88

Energie- und Umwelttechnik.........................88

Energie- und Wassermanagement................88

Entrepreneurship and Retail Management....94

Ergotherapie.................................................87

Ernährungswissenschaften..........................93

Erziehungswissenschaften..................... 78, 93

Ethnologie....................................................93

European Law School...................................92

European Public Health.................................92

European Studies..........................................92

Evangelische Theologie................................93

Evidenzbasierte Pflege.................................93

Fahrzeugelektronik und Elektromobilität......88

Farbtechnik, Raumgestaltung,

Oberflächentechnik......................................78

Film + Motion Design.....................................96

Finance & Control.........................................94

Fiscal Economics..........................................92

Fotografie.....................................................96

Fotografie/Medien........................................86

Französisch..................................................78

Frauenstudiengang Maschinenbau...............88

Game Art & 3D Animation.............................. 76

Game Art and Design.....................................86

Game Design.................................................96

Games Programming..................................... 76

General Management....................................80

Geographie............................................. 78, 93

Geoinformatik...............................................85

Geotechnik und angew. Geologie...................95

Geowissenschaften (angewandt)..................93

Germanistik..................................................78

Germanistik und Mathe. für die Grundschule.78

Geschichte.............................................. 78, 93

Gesundheitsökonomie und -management.....78

Gesundheits- und Medizintechnologien........88

Gesundheit und Diversity..............................87

Griechisch.....................................................93

Grundlagen der Naturwissenschaften

und der Technik.............................................78

Grundschullehramt (PABO)............................94

Health Sciences............................................92

Hebammenkunde..........................................87

Hochschulische Pflegeausbildung

(ab 2020) ...................................................... 19

Hotel Management........................................79

Human Resource Management.....................94

Illustration....................................................96

Indologie.......................................................93

Industrial Design...........................................78

Informatik.................................... 78, 85, 93, 97

Informatik (angewandt).................................88

102


Studienangebote – Auszug

Informatik.Softwaresysteme.........................97

Informationstechnologie...............................78

Information Technology................................94

Interkulturelle Europa- und Amerikastudien. 93

International Business...................... 80, 92, 94

International Business Administration..........94

International Business and Management.......85

International Business Law and

Business Management..................................97

International Business Management............. 81

Internationales Grundschullehramt (ITEPS).... 94

Internationales Lehramtsstudium.................94

Internationale Wirtschaft

- Emerging Markets.......................................88

International Facility Management................79

International Hotel Management...................94

International Logistics Management.............94

International Management............................97

International Tourism Management...............80

Journalismus / Public Relations....................97

Journalismus &

Unternehmenskommunikation......................96

Judaistik/Jüdische Studien..........................93

Kindheitspädagogik......................................83

Klassisches Altertum....................................93

Knowledge Engineering................................92

Kommunikation.............................................94

Kommunikation & Multimedia Design............94

Kommunikationsdesign................................96

Kommunikations- & Medienmanagement.....96

Kreativtherapie.............................................94

Kultur- und Wirtschaftsstudien (angewandt).78

Kunst............................................................78

Kunstgeschichte...........................................93

Latein...........................................................93

Latein Europas..............................................93

Lateinische Philologie...................................78

Law & Digital Business.................................. 81

Lebensmittelchemie............................... 78, 93

Lehramt

- Berufskollegs

- Bauingenieurwesen....................................85

- Elektrotechnik............................................85

- Förderschulen.............................................93

- Grundschulen..............................................93

- Gymnasien..................................................93

- Maschinenbau.............................................85

- Mechatronik................................................85

Lehramt

- Mechatronik & Informationstechnologie.....85

- Mechatronik & Produktentwicklung............85

- Sekundarschulen........................................93

- Sonderpädagogische Förderung.................78

- Technische Informatik................................85

Leisure & Events Management................ 79, 94

Leisure Studies.............................................79

Logistics Engineering...................................79

Logistics Management..................................79

Logopädie.....................................................87

Maastricht Sciences Programm....................92

Malerei/Grafik...............................................86

Management natürlicher Ressourcen............93

Maritimer Offizier..........................................94

Maritime Technik...........................................94

Marketing & Digital Media.............................. 81

Marketing Management.................................94

Maschinenbau................... 78, 85, 88, 94, 95, 97

Materialwissenschaften (angewandt)............95

Mathematik............................................. 78, 93

Mechatronik.......................................85, 88, 97

- Informationstechnologie............................85

- Produktentwicklung....................................85

Media Management.......................................94

Media Production and Publishing.................. 76

Medicine.......................................................92

Mediendesign und Designtechnik..................78

Medieninformatik..........................................97

Medienund

Kommunikationswissenschaften...........93

Medizinische Assistenz - Chirurgie................83

Medizinische Physik......................................93

Medizinisches Informationsmanagement......83

Medizintechnik..............................................97

Mensch-Technik-Interaktion.........................88

Mikrosystemtechnik......................................97

Mobilität und Logistik....................................97

Molekulare Biologie.......................................97

Music Business............................................. 76

Musik(wissenschaft)................................ 78, 93

Nachhaltige Entwicklung..............................85

Nahoststudien..............................................93

Naturwissenschaft (angewandt)...................78

Ocean Technology.........................................94

Pflege...........................................................87

Pharmazie.....................................................93

Philosophie............................................. 78, 93

103


Studienangebote, sonstige Beratungsangebote – Auszug

Physik .................................................... 78, 93

Physiotherapie .............................................87

Politikwissenschaften ............................ 78, 93

Psychologie .................................78, 92, 93, 96

Rechtswissenschaften/Jura ........................93

Rohstoffingenieur/in ....................................95

Romanistik ...................................................93

Sicherheitstechnik ................................. 78, 88

Slavistik .......................................................93

Soldat/in auf Zeit und Studium

- Geisteswissenschaften ..............................30

- Ingenieurwissenschaften...........................30

- Medizin ......................................................30

- Psychologie ...............................................30

- Sozialwissenschaften ................................30

- Wirtschaftswissenschaften .......................30

Soziale Arbeit ......................................... 83, 94

Sozialwissenschaften ..................................78

Soziologie .............................................. 78, 93

Spanisch ......................................................78

Sport ............................................................93

Sport & Event Management..........................96

Sportwissenschaft .......................................78

Sprechwissenschaft ....................................93

Südasienkunde ............................................93

Tax Law ........................................................92

Technische Betriebswirtschaft ....................95

Technische Informatik .................................85

Theologie .....................................................78

Tourism ........................................................79

Tourism Management ............................. 79, 94

Umweltingenieurwesen ...............................85

University College Maastricht .......................92

University College Venlo ...............................92

Unternehmenslogistik ..................................97

Verfahrenstechnik .......................................95

Verkehrswirtschaftsingenieurwesen ...........78

Vermessung ........................................... 85, 95

Versorgungs- und Entsorgungstechnik ........97

Visual FX & 3D Animation ............................. 76

Volkswirtschaftslehre ..................................93

Webdesign & Development .......................... 76

Wirtschaft ....................................................97

Wirtschaftsinformatik ................. 85, 88, 93, 97

Wirtschaftsingenieurwesen ................... 85, 97

- Bau ............................................................88

- Elektrotechnik ...........................................78

- Energiesysteme .........................................88

Wirtschaftsingenieurwesen ................... 85, 97

- Maschinenbau ............................................88

Wirtschaftsingenieurwesen /

Facility-Management ...................................97

Wirtschaftsmathematik ......................... 78, 93

Wirtschaftspsychologie ......................... 80, 96

Wirtschaftsrecht .........................................97

Wirtschaftswissenschaft(en) ................. 78, 93

Wissenschaft vom christlichen Orient ..........93

Zahnmedizin ................................................93

Sonstige Beratungsangebote

Abiturientenprogramm ................................35

– Handelsfachwirt/in ....................................28

Allgemeine Berufs- und Studienberatung .... 18

Berufliche Orientierung ................................20

Berufsinformation ........................................ 18

Bundesfreiwilligendienst (BFD) .............. 49, 73

Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) .............. 49, 73

Informationen und Beratung

- Ausbildung in den neuen Pflegeberufen

ab 2020 ..................................................... 19

- Ausbildung in der Altenpflege/-hilfe ........... 19

Internationaler Freiwilligendienst ................ 73

Karriereplanung nach der Ausbildung .......... 21

104


vocatium2go

Deine Vorbereitung auf die Messe

als Game für Smartphone und PC

Kostenlos im Google Play & App Store!

Mehr Infos unter www.erfolg-im-beruf.de/voc2go/

Entwickelt von: Hauptpartner:

105


Die Messen für Ausbildung+Studium

2019 finden statt in:

Messen Nord

März

6. März Vorpommern (Stralsund)

19. und 20. März Kiel

26. und 27. März Neubrandenburg

Mai

7. und 8. Mai Neumünster

9. und 10. Mai Flensburg

14. und 15. Mai Oldenburg/Weser-Ems

15. und 16. Mai Schwerin

22. und 23. Mai Unterelbe/Westküste

28. und 29. Mai Hamburg Nord

Juni

4. und 5. Juni Lübeck

6. und 7. Juni Bremen

12. und 13. Juni Lüneburger Heide

18. und 19. Juni Hamburg Süd

19. und 20. Juni Rostock

20. Juni Lingen/Emsland

September

4. Sept. Hamburg Ost

Oktober

24. Okt. Prenzlau

International

19. und 20. Nov. Wien (Österreich)

Messen Mitte/Ost

April

2. April Zwickau

3. April Nordwestbrandenburg

4. April Harz

9. und 10. April Region Erfurt

16. und 17. April Dresden

Mai

8. Mai Frankfurt (Oderregion)

8. und 9. Mai Braunschweig-

Wolfsburg

21. und 22. Mai Hannover

22. Mai Lausitz/Niederschlesien

28. und 29. Mai Leipzig/Halle

Juni

5. und 6. Juni Berlin I

12. und 13. Juni Kassel

13. Juni Hildesheim

13. und 14. Juni Dessau-Roßlau

18. und 19. Juni Chemnitz

25. und 26. Juni Magdeburg

August

27. Aug. Berlin/Nordwest

27. und 28. Aug. Region Göttingen

September

4. und 5. Sept. Jena/Ostthüringen

10. und 11. Sept. Potsdam

25. und 26. Sept. Berlin II

Stand November 2018 – Änderungen vorbehalten

106


Die Messen für Ausbildung+Studium

2019 finden statt in:

Messen West

März

22. März Wetzlar

April

9. und 10. April Ruhrgebiet/Gelsenkirchen

Mai

8. und 9. Mai Saarbrücken

9. und 10. Mai Dortmund

14. Mai Bonn/Rhein-Sieg I

15. und 16. Mai Köln I

22. und 23. Mai Gießen

28. und 29. Mai Rhein-Main

28. und 29. Mai Mönchengladbach

Juni

13. und 14. Juni Mainz/Wiesbaden

18. und 19. Juni Duisburg

18. und 19. Juni Trier

Juli

2. und 3. Juli Ostwestfalen-Lippe

(Bielefeld)

9. und 10. Juli Düsseldorf

September

10. und 11. Sept. Region Koblenz

12. und 13. Sept. Köln II

17. und 18. Sept. Essen

19. und 20. Sept. Bonn/Rhein-Sieg II

19. und 20. Sept. Münsterland

26. und 27. Sept. Krefeld

Messen Süd

März

26. und 27. März Oberbayern-

Fürstenfeldbruck

April

2. und 3. April München

9. und 10. April Erlangen

Mai

9. Mai Schweinfurt

14. und 15. Mai Ostwürttemberg/Aalen

21. und 22. Mai Rhein-Neckar-Pfalz

(Mannheim/Heidelberg)

28. und 29. Mai Region Augsburg

Juni

4. und 5. Juni Ingolstadt

4. und 5. Juni Vierländereck (Hof)

25. und 26. Juni Bodensee

(Friedrichshafen)

28. Juni Sinsheim

Juli

2. und 3. Juli Niederbayern (Landshut)

4. und 5. Juli Mittelfranken (Nürnberg)

9. und 10. Juli Unterfranken (Würzburg)

10. und 11. Juli Pforzheim

11. und 12. Juli Ulm/Neu–Ulm

16. und 17. Juli Region Freiburg

16. und 17. Juli Regensburg

17. und 18. Juli Stuttgart

Oktober

2. Okt. Heilbronn-Franken

Stand November 2018 – Änderungen vorbehalten

107


Notizen

108


Jetzt bist DU gefragt!

Die große Schülerumfrage

Was ist dir wichtig, welche Berufe interessieren dich und wie

stellst du dir deine Zukunft vor? All das interessiert uns, denn so

können wir in Zukunft mit unseren Angeboten noch besser auf

deine Wünsche und Vorstellungen eingehen. Natürlich bleibt alles

anonym!

Hier geht‘s zur Umfrage:

www.ift-lotse.de

Sei

dabei!

4., überarb. Auflage · 2019

ISBN 978-3-944942-15-5

Weitere Magazine dieses Users