Aufrufe
vor 2 Jahren

Zollanschlüsse_de

Standardkomponenten mit Zollgrößen

Steckanschlüsse mit

Steckanschlüsse mit Lösehülse und 1 Dichtung 6 Messing vernickelt, Dichtungen NBR (Perbunan) Funktionsweise 14 Dichtung NBR gekammerter O-Ring NBR Gewinde zylindrisch Lösehülse Messing vernickelt Spannzange Messing blank Druckluftschlauch PE, PA, PU oder Eisele ProWeld Ringstutzen schwenkbar Messing vernickelt Einschraubstück Messing vernickelt Vorteile - Sehr schnelle Montage und Demontage von Druckluftschläuchen - Keine Werkzeuge erforderlich - Häufige Montage und Demontage möglich - Voller Schlauchdurchgang - Alle Einschraubverschraubungen mit gekammertem O-Ring abgedichtet - Sehr klein bauende Anschlüsse auch ohne den Einsatz von konischen Gewinden - Gehäuse aus Messing, vernickelt - Geeignet für Vakuum Besondere Technik der Lösehülse - Spannzange liegt von der Lösehülse geschützt im Gehäuse - Leichte Demontage auch bei stark verschmutzten Anschlüssen - leicht zu reinigen Einsatzbereiche Einsatzbedingungen Das Anschlusssystem mit der besonderen Technik, das keine Wünsche offen lässt. Ausgereifte Technik für alle Anwendungen. Sehr schnelle, sichere Montage und leichte Demontage von Druckluftschläuchen aus PE (Polyethylen), PA (Polyamid), PU (Polyurethan) und ProWeld (PUR) in Pneumatikanlagen. Arbeitsdruckbereich: -0,95 bis 16 bar zulässiges Medium: Luft Temperaturbereich: -20 bis +80 °C Die angegebenen Daten gelten in Abhängigkeit der verwendeten Schläuche. VS-Dichtring Distanzring Messing vernickelt Dichtring Elastomer VS-Dichtring Da der gestanzte Dichtring in vielen Fällen nicht den Anforderungen der Verbraucher entspricht, wurde von uns als wesentliche Verbesserung der VS-Dichtring entwickelt. Es handelt sich hierbei um die Kombination eines innenliegenden weichen Ringes aus einem Elastomer und einem außenliegenden harten Ring aus Messing vernickelt. Dabei übernimmt der innere, weiche Ring die Funktion des Dichtens, während der äußere, harte Ring das auftretende Anzugsmoment aufnimmt. Eisele Schwenkanschlüsse in kurzer Ausführung werden serienmäßig mit VS-Dichtringen geliefert. Vorteile - Dichtwirkung weitgehend unabhängig vom Anzugsmoment - Unempfindlich gegen zu starkes Anziehen - Zusammenhalten der Einzelteile Handhabung EISELE BASICLINE Montage: Demontage: Schlauch bis zum Anschlag in den Anschluss stecken Lösehülse drücken, Schlauch herausziehen www.eisele-connectors.com

Steckanschlüsse mit Lösehülse und 1 Dichtung Messing vernickelt, Dichtungen NBR (Perbunan) 7 Anschlussgewinde zylindrisch Gewinde Gewindetiefe Gewindesenkung Plansenkung 1) Anzugsmoment 2) Gewindenormen t1 min. (mm) ØD1 max. (mm) ØD2 min. (mm) t2 max. (mm) min. (Nm) max. (Nm) empfohlen (Nm) G1/8 5,5 11 15,3 0,5 5,5 9 7 G1/4 7,5 14,2 19 0,5 7 18 12 Rohrgewinde G: G3/8 7,5 17,5 23 0,5 10 25 15 DIN ISO 228 G1/2 9,5 22 27 0,5 15 34 20 14 1) Eine Plansenkung ist nicht erforderlich. Wird dennoch eine Plansenkung angebracht, so gelten die angegebenen Werte. 2) Anzugsmomente über Innensechskant auf Anforderung (Montagevorschrift 800 00 / 00-1) Anschlussgewinde kegelig Gewinde Gewindetiefe Anzugsmoment t1 min. (mm) min. (Nm) max. (Nm) empfohlen (Nm) NPT1/8, R1/8 7,4 5,5 10 7 NPT1/4, R1/4 11 7,5 15 12 NPT3/8, R3/8 11,4 12,5 20 16 NPT1/2, R1/2 15 20 30 25 NPT3/4, R3/4 16,3 30 50 40 Schläuche Schlauchabmessung Polyethylen (PE) Temperaturbereich -10 bis +40°C Polyamid (PA) Temperaturbereich -60 bis +100°C Polyurethan (PU) Temperaturbereich -35 bis +70°C ProWeld (PUR) 1) Temperaturbereich -35 bis +75°C Teflon (PTFE) /FEP 2) Temperaturbereich -35 bis +120°C Außen-Ø Innen-Ø R min. p max. (bar) R min. p max. (bar) R min. p max. (bar) R min. p max. (bar) R min. p max. (bar) 4 (±0,1) (2) 20 20 20 30 10 10 10 20 16 25 4,3 (±0,1) (3) 20 13 20 20 10 10 - - 35 10 5 (±0,1) (3) 25 15 25 25 11 10 - - 25 20 6 (±0,1) (4) 30 13 30 20 15 10 15 11 35 15 8 (±0,15) (6) 40 8 40 15 20 9 20 9 65 11 10 (±0,15) (8) 60 6 60 12 40 8 25 14 100 9 12 (±0,15) (9) 60 9 85 15 50 10 30 10 100 9 14 (±0,15) (11) 90 8 80 12 60 7,5 45 9 140 9 16 (±0,15) (12) 90 6 90 11 45 10 50 9 - - 20 (±0,2) (14) - - - - - - - 8 - - 1/4” (6,3±0,1) (4) - - 23 20 - - 10 10 - - 3/8” (9,5±0,15) (6) - - 32 19 - - 25 9 - - 1/2” (12,7±0,15) (8) - - 60 18 - - 23 9 - - 5/8” (15,9±0,15) (11) - - - - - - - - - - Die montierten Druckluftschläuche sollen keiner Zugbelastung ausgesetzt werden. Gewindenormen Rohrgewinde ISO 7-1 / EN 10226-1 1) 2) Bei den Eisele ProWeld-Schläuchen ergibt sich aufgrund der teilweise größeren Wandstärke ein geringerer Innendurchmesser. Wichtige Hinweise für die Verwendung von Druckluftschläuchen aus PTFE (Teflon) und FEP: - Die Außendurchmesser der Druckluftschläuche müssen frei von Riefen und sonstigen Beschädigungen (z.B. Beschädigungen durch Montagezangen) sein. - Vor der Montage müssen die Druckluftschläuche mit dem Eisele-Schlauchschneider Art.-Nr. 99605-0014 oder Art.-Nr. 99606-0022 winkelrecht abgeschnitten werden. Es muss sichergestellt sein, dass sie während des Schneidevorgangs weder deformiert noch beschädigt werden. - Um einwandfreie Dichtheit zu erzielen, müssen die Druckluftschläuche bei der Montage spürbar bis auf den Grund der Steckanschlüsse gedrückt werden. EISELE BASICLINE www.eisele-connectors.com

Eisele_Freeline_dt
RIEGLER zwo - Riegler & Co. KG
Kugel- und Kükenhähne.pdf
PMA EMC-SYSTEM PMA EMV-SYSTEM - Palissy Galvani
Dichtung mit Dynamik - bei Simrit
GSM ® -Katalog - HECKER WERKE GmbH
Profi-Laborbedarf aus Hochleistungskunststoffen ... - Blanc-Labo SA
Technische Daten - Pirtek
Katalog Industrielle Anwendungen 2011/2012pdf, 27 MB - Legrand
Leitungssysteme und Zubehör - Fodor Racing
carlstahl-architektur.de - Carl Stahl AB
www.carlstahl-architektur.de
KerbKonus - nah am Kunden. Weltweit. Branchen - übergreifend.
Gewinde- Einsätze für Metalle
Die Toro Reelmaster-Rasenmäher sind Hochkapazitätsmäher für ...
Betriebsanleitung - Bio-Circle
Fernwärme Dampf - boehmer.de
FüHREnDE KOMPEtEnz FüR LEIStUnGSStARKE VERBInDUnGEn
PEM® Einpressbefestiger - KVT Koenig Gmbh
Kunststoff-Abstandsbolzen 300 - Die Norm
Große Einsatzbreite Coole Dichtung Simrit Dichtungen im 3 - bei Simrit
Download - ISH - Kunststoff- und Dichtungstechnik
SERVICE HOTLINE 0800 99 88 800 HydraulikArmaturen - Pirtek
Hydraulik-Armaturen - Pirtek