Aufrufe
vor 3 Monaten

Trinkwassererwaermung im System - IKZ Fachplaner 08-2017 (Sonderdruck)

Fernwärme: Niedrige Rücklauftemperatur – Wirksamer Hebel für Energieeffizienz und Trinkwasserhygiene

SANITÄR

SANITÄR Trinkwasserhygiene Wasser in den unteren Teil des Pufferspeichers nach. Dabei kommt es zu einer stabilen Temperaturschichtung, bei der keine größere Mischzone durch Wärmeströmung entsteht. Wird dem Pufferspeicher über längere Zeit, z. B. nachts, kein Wasser entnommen, strömt auch kein Kaltwasser in den unteren Speicherbereich nach. Das restliche kalte Wasser wird vom Trinkwarmwasser so lange verdrängt, bis im Trinkwarmwasserspeicher 60 °C erreicht sind, erst dann steigt die Primärrücklauftemperatur wieder an. Die kontinuierliche Erwärmung des Zirkulationsvolumenstroms im Rücklaufauskühlungsbetrieb vermeidet (hydraulisch) Stagnationswasser innerhalb des Trinkwassernetzes und gewährleistet die Einhaltung der thermischen Vorgaben zur Legionellenprävention. Präzisionsbetrieb mit intelligenter Leit- und Kommunikationstechnik Die zunehmende Netzintegration erneuerbarer Energiequellen, die Forderung nach hoher Anlagenverfügbarkeit mit Verbrauchsoptimierung und die sicherzustellende Trinkwarmwasserqualität stellt Netz- und Anlagenbetreiber vor komplexere Steuerungs- und Regelungsaufgaben. Eine intelligente Steuerung und Überwachung von Energieerzeugern, Wärmenetzen oder auch Wärmeübergabestationen ist die Aufgabe zentraler Leit- und Kommunikationstechnik. Übergeordnete Regelsysteme wie die zentrale Leittechnik „Yado Link“ überwachen, erfassen und analysieren Daten in Echtzeit, senden Systemmeldungen und greifen per Fernwartung in die laufenden Erzeugungsund Verteilprozesse ein. Dabei erstellt ein Visualisierungstool Anlagenbilder, über die angesteuerte Anlagenteile und Anlagenparameter geregelt sowie aktuelle Informationen (wie Temperaturen, Drücke, Betriebs- und Störmeldungen) abgefragt werden können. Aus den erfassten Daten und Analysen können darauf aufbauend präzise Optimierungsmaßnahmen für den weiteren Anlagenbetrieb generiert werden. Bereits heute ist das TWE-System bundesweit in vielen Städten (darunter München, Augsburg, Erding, Markt Schwaben, Freising, Ulm, Stuttgart, Freiburg, Frankfurt, Offenbach, Köln, Bonn, Krefeld und Potsdam) sowie in vielen kleineren Fernwärmenetzen im Einsatz. Autor: Karl Gentner, Yados GmbH Bilder: Yados GmbH www.yados.de Infokasten: Arbeitsblatt DVGW W 551 Nach Arbeitsblatt DVGW W 551 gilt für die Auslegung von Großanlagen zur Trinkwassererwärmung für Speicherwassererwärmer unter Berücksichtigung sicherheitsspezifischer Anforderungen (z. B. Verbrühschutz) u. a.: •• Austrittstemperatur des Trinkwarmwassers von 60 °C. •• Mindesttemperatur des Trinkwarmwassers von 55 °C in der Zirkulationsleitung. •• Eine tägliche Durchladung des gesamten Wasserinhalts auf 60 °C wegen Vorwärmstufe. •• Gleichmäßige Wassererwärmung, die konstruktionsseitig oder durch technische Maßnahmen, etwa durch Umwälzung, zu gewährleisten ist. •• Vermeidung einer großen Mischzone im Speicher durch Warmwasserentnahme. •• Eine Ausstattung mit angemessen dimensionierten Zirkulationsleitungen und -pumpen oder Begleitheizungen bei sachgerechter Betriebsweise (ohne Zirkulationsunterbrechung von mehr als 8 Std.) Online-Katalog: yado-aqua-pr.yados.de Unser patentiertes Trinkwassersystem mit Primär-Rücklaufauskühlung!

Verein zur Förderung der Ingenieurausbildung der Gebäude- und Energietechnik Dresden e.V.
KWKK Projektportrait
YADOS Fachartikel Nahwärmenetz Teningen - EuroHeat&Power 2017/10
Pruefbericht Fraunhofer ISE - YADOS Wohnungsstation YADO|HOME
Jahresinformation 2016/2017 | fv-gebaeudeenergie-dresden-de
Jahresinformation 2015/2016 | fv-gebaeudeenergie-dresden-de
TGA-Fachplaner Fachartikel zum Trinwassersystem YADO|AQUA-PR
Kompakte Nahwaerme / Fernwaerme Übergabestation YADO|GIRO
YADO|LINK Leit- und Kommunikationstechnik für effiziente Waermenetze
Blockheizkraftwerk YADO|KWK EG BHKW
Energiezentrale YADO-ENERGY Prospekt
Fernwärme Systemkomponenten aus einer Hand
KWKK-Systemlösungen von YADOS (Kraft-Wärme-Kälte-Kopplung)
Mobile Heizzentrale YADO|HEAT
Markus Thomschke | Triathlon
Projektporträt Erdgas-Blockheizkraftwerk
FAWO - Fachgerechte Konzepte der Haustechnik für die Sanierung im Wohnungsbau
Heizungsverteiler und Kälteverteiler YADO|SHARE
Wohnungsstation YADO|HOME
Bioenergiezentrale YADO|ENERGY
Wärmeübergabestation YADO|GIRO (Produktblatt)
Trinkwassererwärmer YADO|AQUA G
Blockheizkraftwerk - Typenübersicht YADO|KWK Erdgas und Sondergas BHKW
YADOS Fernwärmetechnik - ENERGIEVERSORGUNG MIT SYSTEM
Trinkwassererwärmer YADO|AQUA PR
Initiative CO2 - Projekthandbuch
Wärmekompaktstaion / Hausanschlussstation YADO|COMFORT
Fernwärmestation / Wärmeüberagbestation YADO|PRO