Aufrufe
vor 3 Monaten

KattnerReisen_Hauptkatalog2018

Abruzzen - Traumreise in

Abruzzen - Traumreise in das unbekannte Herz Italiens Diese Reise führt uns ins Zentrum des italienischen Stiefels, in eine Region in der es noch Vieles zu entdecken gibt. Die flachen Sandküsten im Norden gehen im Süden in wildwüchsige steile Steinküsten über. Während das hügelige grüne Hinterland an die schönsten Gegenden der Toskana erinnert, erheben sich im Westen die Bergmassive des Nationalpark Gran Sasso mit dem südlichsten Gletscher Europas. Sie werden von den Einheimischen herzlich aufgenommen, denn die Abruzzeser sind freundliche offene Menschen in einer grandiosen Landschaft mit viel kunsthistorischen Schätzen wie Museen, Kathedralen, Schlösser, Aquädukte und Brunnen. 1.Tag: Zusteigorte - Brenner - Bologna - Fahrt entlang der adriatischen Küste - bis Montesilvano, einem Vorort der berühmten Hafenstadt Pescara - Zimmerbezug im direkt am Strand gelegenen Hotel - A.N.F. Von hier aus unternehmen wir die Ausflüge in die zwei Regionen rund um das Gran Sasso Massiv. 2.Tag: Heute geht es erstmals durch die zauberhafte Hügellandschaft der Abruzzen nach Campli mit der heiligen Treppe und vorbei an der mächtigen Bourbonenfestung von Civitella del Tronto in die Marken nach Ascoli Piceno, einem städtebaulichen Kleinod von seltener Schönheit. Mittelpunkt ist die Piazza del Popolo, welche zu den schönsten Plätzen in Italien zählt. Danach besichtigen wir das reizvolle Hügelstädtchen Offida, ein wahres Schmuckstück der Marken. Die Altstadt liegt erhaben auf einem Felsen und ist vor allem wegen des Klöppelhandwerks bekannt. 3.Tag: Nach dem Frühstück fahren wir in den Süden der Abruzzen durch die großartigen Naturlandschaften des Majella-Gebirges und des Abruzzen-Nationalparks nach Sulmona. Entlang der Via dell’Ospedale befinden sich zahlreiche historische Gebäude, eindrucksvolle Schätze „verstecken“ sich im Inneren der Paläste, Kirchen und Innenhöfe. Außerdem ist die Stadt berühmt für die „Confetti“ (gezuckerte Mandeln). Auf der Weiterfahrt nach Anverssa degli Abruzzi besuchen sie einen typischen „Bauernhof“, lernen sie die Verarbeitung von Käse kennen - Kostprobe der hofeigenen Produkte wie Käse, Salami, Teigwaren und Brot. Rückfahrt durch das Pescara-Tal, mit Bes. der romanischen Abtei San Clemente a Casauria. Abendessen im Hotel 4.Tag: Der heutige Tag führt uns in die Bergwelt des Gran Sasso Massivs. Über das typische Bergdorf Santo Stefano di Sessanio erreichen wir das ausgedehnte Hochplateau des Campo Imperatore und genießen den Blick auf den Corno Grande, dem „Großen Fels“ der mit 2.914 m die höchste Erhebung des gesamten Apennin ist. Weiters kommen wir in den Wallfahrtsort Santurio di San Gabriele am Fuße des Gran Sasso. Zwei Millionen Pilger kommen jedes Jahr, um am Grab des Heiligen Gabriel von der Schmerzhaften Jungfrau zu beten. Zum Abschluss besuchen wir noch das faszinierende Bergdorf Castelli, „Hauptstadt der Keramik-Kunst der Abruzzen“. 5.Tag: Tagesausflug in das zauberhafte Städtchen Lanciano welches wegen des Eucharistischen Wunders aus dem 8. Jahrhundert bekannt ist und zur wundervollen Abtei San Giovanni in Venere, eine der zahlreichen Juwelen der abruzzesischen geistlichen Kunst, die auf einem Hügel mit Blick auf die zerklüftete Adria-Küste emporragt. Danach fahren wir entlang der Trabocchi-Küste. Die Trabocchi sind eine Besonderheit der Region deren Eigenarten dafür sorgten, dass ein ganzer Küstenabschnitt heute diesen Namen trägt. Es handelt sich um Fischfangkonstruktionen, die in ihrer Eigenheit gebrechlich und dennoch inspirierend lebendig wirken. 6.Tag: Auf der Heimreise besuchen wir die Basilika in Maria Loreto. Italiens zweitwichtigster Wallfahrtsort nach Rom beinhaltet in der Basilika das Heilige Haus, eine Schwarze Madonna, sowie andere bedeutende Werke. Das Haus soll genau auf eine Höhle mit Vorbau in Nazareth passen und ist der Legende nach das Haus, in dem Maria, Jesus‘ Mutter, geboren wurde und gelebt hat. 7.Tag: Heimreise über Ancona - Bologna - Padua - Kanaltal - Villach - Salzburg - Zusteigorte. Termin: 06.10.-12.10.2018 7 TAGE BUSREISE Pauschalpreis: € 485,- p. P. EZZ: € 70,- Inkludierte Leistungen: • Fahrt im Kattner Komfortbus • 6 x Ü/DZ im 4-Sterne Hotel • 6 x Frühstücksbuffet • 6 x Abendessen • 1x Begrüßungsgetränk • Käseprobe/Mittagsimbiss am Bauernhof inkl. ½ Wasser u. ¼ Wein • Reiseleitung bei den Ausflügen • Sämtliche Ausflüge lt. Programm 18 REISEBÜRO Kattner Josef >> A-3350 Stadt Haag >> Höllriglstraße 3 >> Tel.: +43 7434 42245-0 >> www.kattner.at

Saisonabschlussreise Amalfiküste und die Halbinsel von Sorrent Unübertrefflich an malerischer Schönheit ist die Amalfiküste, die zu den schönsten Küsten der Welt zählt. Die Halbinsel von Sorrent mit ihrer dichten Macchia Mediterranea, der steil abfallenden Felsenküste und dem türkisblauen Meer bietet eines der schönsten Panoramen Kampaniens und der gesamten tyrrhenischen Küste. 1.Tag: Zusteigorte - Brenner - Bozen - Verona - Apennin - vorbei an Florenz - in die südliche Toscana bis in den berühmten Kurort Chianciano Terme - Hotelbezug A.N.F. 2.Tag: Nach dem Frühstück geht die Reise weiter vorbei an Rom - Neapel - auf die Halbinsel Sorrent, wo Sie einen traumhaften Panoramablick über den Golf von Neapel bis zum Vesuv erwartet - Hotelbezug. A.N.F. 3.Tag: Heute geht es in die Hauptstadt Kampaniens, nach Neapel (Rundfahrt mit Dom, Klosterkomplex Santa Chiara, Castell Nuovo, und das vielbesungene Hafenviertel Santa Lucia). Weiterfahrt nach Pompeji (Bes. der Ausgrabungen des antiken Pompeji, welches 79 n. Chr. durch einen Ausbruch des Vesuves völlig verschüttet wurde) - Rückfahrt in unser Hotel. A.N.F. 4.Tag: Freizeit oder Möglichkeit zum Ausflug (fakultativ) € 50,- p. P. Auf einer der schönsten Küstenstraßen der Welt, der “Amalfitana” fahren wir durch das ehemalige Piratennest Positano, entlang der Steilküste des Golfes von Salerno (unvergleichlich schöne Fotopausen), vorbei an verträumten Fischerdörfern nach Amalfi (Dombesichtigung) - Nachmittags Aufenthalt in Ravello mit seiner unvergleichlich schönen Altstadt. Rückfahrt ins Hotel - A.N.F. 5.Tag: Kurze Busfahrt nach Sorrent - Aufenthalt und Rundgang durch das historische Zentrum mit Villa Communale, Kathedrale, Piazza Tasso. Anschl. Fahrt zu einem Landgut, wo sie typische Produkte Verkosten können. Nach einem Spaziergang durch den Zitronengarten wartet ein köstliches Mittagessen auf sie. Rückfahrt ins Hotel. A.N.F. 6.Tag: Nach dem Frühstück Abreise über Neapel nach Cassino - wunderschöne Auffahrt zum gewaltigen Benediktinerkloster Montecassino (Besichtigung) - Weiterfahrt über Rom - Florenz - Bologna - Hotelbezug. A.N.F. 7.Tag: Heimreise über Mestre - Udine - Gemona - Kanaltal - Villach - Salzburg - Linz Heimatorte. Termin: 21.10.-27.10.2018 7 TAGE BUSREISE Pauschalpreis: € 595,- p. P. EZZ: € 190,- Inkludierte Leistungen: • Fahrt im Kattner Komfortbus • Sektpause • 2 x N/DZ in sehr guten 4*/4*+Hotels • 4 x N/DZ im 4* Art Hotel Gran Paradiso • 6 x Frühstücksbuffet • 6 x Abendessen in den Hotels • Bes. Landgut mit Verkostung • 1 x Mittagsimbiss • Alle Ausflüge lt. Programm • Reiseleitung bei den Ausflügen REISEBÜRO Kattner Josef >> A-3350 Stadt Haag >> Höllriglstraße 3 >> Tel.: +43 7434 42245-0 >> www.kattner.at 19

2013 2013 2013 2013 2013 2013 2013 2013 2013 2013 2013 2013 ...
Weltenbummler-Reisen 2012
Komet Reisen Bus Highlights 2016/2017
Komet Reisen Bus Highlights 2018
wernireisen_Katalog_.. - bergerwerbung.at
finden Sie die Jahresfahrten 2013 - Steiert
Aktueller Katalog als PDF Download - Bayer-Reisen GmbH
Download - Köppel Reisen u. Transporte GmbH & Co. KG
klicken - Columbus Reisen
BUSREISEN - - in netter Gesellschaft - Autobus und Reisebüro ...
Ufer 2011 final_Layout 1 - Ufer Touristik
Download als PDF-Datei - Ufer Touristik
Weltenbummler-Reisen 2009
Weltenbummler-Reisen 2010