Aufrufe
vor 11 Monaten

Barni-Post, KW 05, 31. Januar 2018

Allgemeines, Stellen, Immobilien, Veranstaltungen, Fahrzeuge

LUZERNER POLIZEI

LUZERNER POLIZEI MEDIENMITTEILUNGEN 24.01.2018: Schwerv erkehrskontrolle: Chauffeur stand unter Alkoholeinfluss Kanton Luzern: Am Mittwoch, 24. Januar 2018, um08.45 Uhr, wurde auf der A2 in Rothenburgein Sattelmotorfahrzeugangehalten. Der durchgeführteAlkoholtest beimdeutschen Chauffeur ergab einen Wert von 0,52 mg/l. Bei der Überprüfung der Arbeits- und Ruhezeit kamen zudem Widerhandlungen zum Vorschein. Dem Chauffeur wurde die Weiterfahrt vorläufig untersagt und er musste eine Bussendeposition von mehreren hundert Franken hinterlegen. Der Chauffeur wird an die Staatsanwaltschaft Emmen angezeigt. 29.01.2018: Geldstrafen und Bussen für fehlbare Autofahrer Kanton Luzern: Ein 28-jähriger Schweizer fuhr übermüdet und angetrunken mit seinem Auto, anfangs September, durch Geuensee. Während der Fahrt ist er eingeschlafen und verlor die Herrschaft über sein Auto. Er fuhr in einen Pflanzentrog und verusachte einen Sachschaden von Fr. 1’000.–. Danach verliess er die Unfallstelle, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Die Staatsanwaltschaft Sursee hat den Lenker zu einer Geldstrafe von 60 Tagessätzen zu je 110 Franken (bedingt) und einer Busse von Fr. 1’700.– verurteilt. Zudem muss der die Untersuchungskosten von rund Fr. 1’300.– bezahlen. Mitte Dezember 2017 fuhr ein 41-jähriger Mann aus Portugal mit seinem Auto auf der Bahnhofstrasse durch Dagmersellen. Der Lenker hatte dabei einen Atemalkohol von mind. 0,9 mg/l. Er wurde zu einer Geldstrafe von 80 Tagessätzen zu je Fr. 80.– (bedingt) und einer Busse von Fr. 1’600.– verurteilt. Er hat zudemdie Untersuchungskosten von rund Fr. 900.– zu bezahlen. Bestraft wurde auch ein 82-jähriger Schweizer, welcher, trotz entzogenem Führerschein, imOktober 2017mehrfach mit seinem Auto unterwegs war. Der Mann wurde deswegen zu einer Geldstrafe von 90 Tagessätzen zu je Fr. 80.– (bedingt) und einer Busse von Fr. 1’800.– verurteilt. Zudem hat er die Untersuchungskosten von rund Fr. 1’400.– zu bezahlen. Die Staatsanwaltschaft hat das Auto des Fahrers sichergestellt. Alle Urteile sind rechtskräftig. 29.01.2018: Brandstiftung: Bienenhaus angezündet Reussbühl: Am Freitag (26. Januar 2018 /nach 16.30 Uhr) brannte in Reussbühl, an der Schwimmbadstrasse 5ein Bienenhaus. Der Brandkonnte von der Feuerwehr der Stadt Luzern schnell gelöscht werden. Das Gebäude erlitt Totalschaden. Mehrere Bienenvölker sindverbrannt. DieBranddetektive der Luzerner Polizei gehen von Brandstiftung aus. DieLuzerner Polizei sucht Zeugen, welche auffällige Beobachtungen imUmfeldvom Brandgemacht haben. Hinweise bitte direkt an die Polizei - Telefon 041 248 81 17. «Auf einmal spürte ich meine linke Hand nicht mehr» Die SchweizerischeMultiple Sklerose Gesellschaftunterstützt alle Menschen, die vonMSbetroffensind. Helfen auchSie: www.multiplesklerose.ch

Absender: Name: Inserate-Bestellung Vorname: Strasse: PLZ/Ort: Telefon: Mobile: E-Mail: Senden Sie Ihr Inserat an: Barni-Post AG Satz und Service •Hauptstrasse 39 •Postfach 846 •6281 Hochdorf Telefon 041 914 02 60 •Fax 041 914 02 77 •info@barni.ch •www.barni.ch Ich wünsche eine telefonische, kostenlose Beratung in Gestaltung und Möglichkeiten (bitte Telefonnummer angeben) Inserategrössen und Tarife Preise exkl. 7.7 %MwSt. Grösse 1/1 -Seite 7/8 -Seite 3/4 -Seite 5/8 -Seite 1/2 -Seite hoch 1/2 -Seite quer 7/16 -Seite 3/8 -Seite hoch 3/8 -Seite quer 5/16 -Seite 1/4 -Seite hoch 1/4 -Seite quer 3/16 -Seite 1/8 -Seite 1/16 -Seite BxH 134 x197 134 x172 134 x147 134 x122 165 x197 134 x 197 165 x172 165 x147 134 x 172 165 x122 165 x 197 134 x 147 165 x 172 165 x 147 165 x 122 schwarz/weiss Fr. 561.– Fr. 518.– Fr. 440.– Fr. 370.– Fr. 289.– Fr. 289.– Fr. 257.– Fr. 234.– Fr. 234.– Fr. 202.– Fr. 151.– Fr. 151.– Fr. 120.– Fr. 81.– Fr. 4 43.– farbig Fr. 676.– Fr. 611.– Fr. 522.– Fr. 443.– Fr. 345.– Fr. 345.– Fr. 314.– Fr. 273.– Fr. 273.– Fr. 250.– Fr. 183.– Fr. 183.– Fr. 151.– Fr. 97.– Fr. 54.– 20-Franken-Inserat: 20 Franken in Kuvert beilegen (ca. 20 Wörter /190 Zeichen) erscheint in der Rubrik Gesucht –Gefunden –Geschenkt Redaktionsschluss: Montag, 11.00 Uhr Erscheinungsdatum KW 06 (07. Februar 2018) KW 07 (14. Februar 2018) KW 08 (21. Februar 2018) KW 09 (28. Februar 2018) KW 10 (07. März 2018) KW 11 (14. März 2018) KW 12 (21. März 2018) Wöchentlich bis Widerruf Chiffre +Fr. 30.– Probeabzug +Fr. 30.– Inseratetext (Bitte in Blockschrift und gut leserlich):