Aufrufe
vor 1 Woche

hallo-muenster-ost_14-02-2018

Mieten und vermieten

Mieten und vermieten Mittwoch, 14. Februar 2018 Krisengespräch nicht schwänzen Wenn es in einem Mietshaus zuStreitereien kommt, dann wird von Verwaltung oder Eigentümern manchmal ein Schlichtungsgespräch arrangiert. Das sollte man als Betroffener nicht einfach schwänzen, sonst riskiert man nach Auskunft des Infodienstes Recht und Steuern der LBSdie ordentliche Kündigung (Amtsgericht Augsburg, Aktenzeichen 25 C974/16). Der Fall: Mehrere Parteienin einemMietshauswarfensich gegenseitig vor, ständig Lärm zu verursachen. Daraufhin entschloss sich die Vermieterin, alle Beteiligten an einen Tisch zu bringen, umeine gemeinsame Lösung zu finden. Doch einer der Nachbarn, gegen den sich die Vorwürfe Anrufen SIE sucht IHN Hallo! Witwe, 64 Jahre, möchte auf diesem Wege einen netten Mann kennenlernen. Ich will nicht länger alleine sein. Ich suche einen Mann, der sich auch einsam fühlt. Voicemailbox: 71342 richteten, verweigerte die Teilnahme. Als Konsequenz wurde ihm die ordentliche Kündigung ausgesprochen und schließlich die Räumung beantragt. Das Urteil: Das zuständige Amtsgericht vertrat die Rechtsmeinung derVermieterin. Wer sich in einer solch verfahrenen Situation ohne nachvollziehbare Gründe der Aussprache und damit dem Austausch der Argumente verweigere, der verdeutliche dadurch,dass er kein Interesse an einer Entspannung habe. (LBS) Ver ER sucht SIE Er, 48Jahre, schlank dunkle Haare, mobil, sucht eine schlanke Sie bis 63 Jahre für gelegentliche Unternehmungen und Spaß zu zweit. Ich freue mich auf deine Nachricht! Voicemailbox: 71419 Strafe bei Verstößen Neues Datenschutzrecht: Das sollte man wissen Hallo, bin Single-Mama 36 Jahre, und suche eine feste Beziehung! Wenn du auch treu, ehrlich und kinderlieb bist, dann schreib doch mal. Ich würde mich wirklich sehr über nette Antworten und ein baldiges Kennenlernen freuen. Voicemailbox: 54987 Angela, 51 Jahre sucht einen passenden Partner bis 52 Jahre, schlank und bis 180 cm groß, zum Lachen und Weinen und allem was Spaß macht. Bis bald! Voicemailbox: 55180 Wer zaubert mir wieder ein Lächeln ins Gesicht? Sie, 52/168, sucht einen Partner,der gerne auch kulturell interessiert sein darf und der auch wieder „den Wind unter den Flügeln spüren“ will durch eine erfüllte Zweisamkeit. Wenn du ähnlich denkst, dann melde dich doch bitte bei mir. Voicemailbox: 71335 Antworten per Telefon Sie haben ein tolles Inserat entdeckt? Wählen Sie: 09001-101619 (1,99 EUR/min, zzgl. Mobilfunk-Zuschlag, TMi) und geben Sie nach Aufforderung die Voicemailbox-Nummer des jeweiligen Inserates ein. Hallo, hier ist Irene (61)! Suche dich! Wenn du es ernst und auch ehrlich meinst, dann melde dich einfach! Ich freue mich schon. Wer traut sich und meldet sich? Voicemailbox: 54873 Hallo! Ich (63 Jahre alt) bin spontan und für alles was zu zweit Spaß macht. Mag romantische Abende bei Kerzenschein und auch lustige Geselligkeiten. Freue mich auf eine Antwort. Voicemailbox: 54947 Möchte wieder das Glück erleben das Gefühl haben nicht mehr allein zu sein. Bin 75/173, ohne Anhang, NR und suche netten Partner,gern auch jünger,für eine Dauerbeziehung. Voicemailbox: 71299 Smarte 34-jährige schlanke Blondine ist auf der Suche nach Mr. Right zum Verlieben. Ich warte voller Spannung auf nette Antworten. Worauf wartest du? Lass mich nicht zu lange warten. Ich bin schon sehr gespannt. Voicemailbox: 54656 Hallöchen! Ich (33 Jahre alt) bin auf der Suche nach einer festen Beziehung. Wenn du mich gerne kennenlernen möchtest, schreibe mir. Ich würde mich wirklich sehr freuen, von dir zu hören. Nur Mut! Voicemailbox: 55042 Ich, um die 70 schlank, suche einen netten Mann, mit dem man gemeinsam was unternehmen kann. Melde dich einfach mal bei mir. Ich würde mich wirklich sehr freuen, von dir zu hören. Nur Mut! Voicemailbox: 54770 Unternehmungslustige und offene Sie (18 Jahre alt) sucht einen ehrlichen Mann, der Gefühle zulässt und Liebe zeigen kann. Keinen Stubenhocker. Melde dich doch einfach mal bei mir. Ich bin schon sehr gespannt. Voicemailbox: 54934 Hallo! Ich bin 56 Jahre alt und suche dich, dem Liebe und Treue noch was bedeuten! Melde dich. Ich bin wirklich schon gespannt auf unser Kennenlernen. Wer traut sich und meldetsich bei mir? Voicemailbox: 54844 Franz-Joseph, 54 Jahre schlank, ruhiger Typ, 175cm groß, 60 kg schwer, sucht eine nette, schlanke Sie aus der Umgebung. Ich bin Fußballfan und höre gerne u. a. deutsche Schlager. Voicemailbox: 71432 ≈ Geben Sie kostenlos Ihre Anzeige auf! Rufen Sie unsere Anzeigen-Hotline an: 0800-22 33 99 (kostenlos) VonMontag bis Samstag zw.9.00 h-21.00 h sind wir für Sie da. Hallo Mädels! Bin sehr charmant, treu und lieb. Ich würde gerne einen neuen Kontakt knüpfen. Ich selbst bin 42 und stehe mit beiden Beinen im Leben. Voicemailbox: 55182 Er, 37Jahre alt sehr groß, mit gutem Charakter,sucht Sie für gemeinsame Unternehmungen. Ich freue mich auf deine Antwort. Voicemailbox: 54971 Netter Mann, 60/180/85 attraktiv und gepflegt, sucht reife, weibliche Sie zwischen 50 und 70 Jahren mit weiblichen Rundungen für eine schöne Zeit. Antworte zu 100%. Voicemailbox: 71428 Da bin ich, liebe Frauenwelt Wenn ihr keine Lust mehr habt jeden Morgen den Schrank zu begrüßen, dann seid ihr hier richtig. Ein Altersunterschied spielt für mich keine große Rolle. Vielleicht können wir ja dann dem Schrank gemeinsam „Guten Morgen“ sagen. Bin 53, R, NT,mit kurzen Haaren. So, nun melde dich schnell bei mir. Voicemailbox: 71338 Er, 60/169, R, lieb treu, humorvoll, sucht dich für eine gemeinsame Zukunft. Lass uns schauen, ob wir zueinander passen. Trau dich und melde dich bitte. Voicemailbox: 71308 Hallo ihr Lieben. Ich möchte auf diesem Wege nette und offene Frauen treffen. Allerdings bin ich, 59/186, verheiratet. Voicemailbox: 54961 Netter Mann 38 Jahre, Single, ehrlich, sucht eine nette, ehrliche Frau von 25 bis 45 Jahre zum Kennenlernen und für eine Beziehung, wenn es passt. Ich freue mich auf Antwort! Voicemailbox: 55028 Ich bin 60 Jahre alt und ein sehr aufgeschlosserner Mensch! Suche eine Partnerin, mit der man lachen und tanzen, essen, sich unterhalten und andere schöne Sachen machen kann! Ich freue mich schon. Voicemailbox: 55049 Hi, ich bin Tom 33/189/87, sportlich, dunkelblonde Haare, braune Augen, hübsch, spontan, ehrlich und treu. Ich würde mich wirklich sehr freuen, von dir zu hören. Voicemailbox: 54878 Hallo, ich suche dich auch wenn du etwas älter und kein Model bist! Ich bin von Beruf Altenpfleger mit Baujahr 65. Meine Hobbys sind Rock`n Roll und Oldtimer. Ich liebe Tiere, die Natur und die Ostsee. Außerdem gehe ich gerne im Wald spazieren. Kinder sind kein Problem. Voicemailbox: 71284 Hallo, ich bin Daniel 29 Jahre alt! Ich suche eine nette, mollige Sie für eine Beziehung! Ich würde mich wirklich sehr über nette Antworten freuen. Voicemailbox: 55018 Premiummitgliedschaft: IBAN: DE97 7008 0000 0450 9419 00 /BIC: DRESDEFF700. Hinweise: Inserenten hören Ihre Mailboxen über eine Telefonmehrwertnummer zumaximal 1,49 EUR/min ab. Schriftliche Antworten auf „Anrufen und Verlieben„ -Anzeigen sind generell nicht möglich und werden weder weitergeleitet, noch zugesandt. Der Verlag behält sich das Recht vor, Anzeigen auch ohne besonderen Grund abzulehnen oder zu ändern. Anzeigen können ggf. auch in anderen Medien (Print oder Videotext) erscheinen. Gewerbliche Anzeigen (PVu.ä.),die beim Leserden Anschein privater Kontaktanzeigen erwecken, werden kostenpflichtig abgemahnt. In derartigen Mißbrauchsfällen bleiben auch weitergehende Schadensersatzansprüche vorbehalten. Eigentlich zielen die Regeln auf Internetgiganten wie Google, Amazon und Facebook. Deren Sammeleifer sollen die Vorgaben bremsen. Die neue Norm betrifft aber auch Mieterund Vermieter,Makler und Verwalter. Denn Vermieter erheben ebenfalls Daten: die ihrer Mieter. Zu den neuen Vorgaben gehört nicht nur dassichere Abspeichern, sondern auch die Verpflichtung, zu dokumentieren, was mit den Angaben passiert und wer Zugriff hat. Daskann außer dem Eigentümerzum Beispiel die Hausverwaltung sein. Sehr häufig werden es jedoch auch von Vermieter und Verwaltung beauftragte Ablesedienste sein. Sobald Dritte ins Spiel kommen, nimmt die Verordnung Vermieter in die Pflicht. „Sie müssen darauf achten, dass Vor dem Einzug in eine neue Bleibe sollten Mieter nicht vergessen, ein Übergabeprotokoll zu erstellen –und zwar am besten gemeinsam mit ihrem Vermieter. Das kann später viel Ärger ersparen, erklärt der Deutsche Mieterbund. Am besten ist es, die Wohnung oder das Haus Raumfür Raum zu dokumentieren. Im Protokoll sollten der Zustand der Räume sowie mögliche Schäden genau aufgelistet sein. Konkretes Beispiel: „Im Wohnzimmer hat der Dielenboden im Bereich vor der Balkontür Kratzer.“ Fotos können helfen. Es ist auch generell empfehlenswert,von derleeren Wohnung ausführlich Bilderzumachen. Außerdem werden in dem Protokoll die Zählerstände Die EU hat ein neues Datenschutzrecht erarbeitet. Verbraucher bekommen mit der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) mehr Auskunftsrechte, bei Verstößen drohen hohe Strafen. und die Zahl der übergebenen Wohnungsschlüssel notiert. Dokumentiert werden sollten alle Mängel, die einem auffallen. Häufige Schäden nebenKratzern im Boden sind etwaKerben in Waschbecken, Tür- oder Fensterrahmen, durch lange Lichteinstrahlung verfärbte Wände sowie ungestrichene Decken. Ebenfallsratsam: Mängel im Treppenhaus vor dem Umzug dokumentieren. So können Mieter beweisen, dass sie bereits vorhandene Beschädigungen nicht beim Schleppen der Möbel verursacht haben. (dpa) der Dienstleister die Regeln nach DSGVO einhält. Vermieter gehen dafür in die Haftung“, warnt Inka-Marie Storm vom Eigentümerverband Haus &Grund Deutschland.Zuihrem eigenenSchutz sollten Eigentümer also unter anderem darauf achten, dass ihre Auftragnehmer die Daten auf einem Server innerhalb der EU speichern. Verantwortungsvolle Firmen werden dies freiwillig tun und bescheinigen. Die Dokumentation brauchen Vermieter, damit sie ihre Mieter informieren können, „was erhoben wurde und wem gegenüber sie offengelegt werden“, sagt die Mietrechtsanwältin Beate Heilmann. Denn Mieter haben das Recht zu erfahren, was der Eigentümer „an Daten über sie besitzt, in Bezug auf sie wo aufbewahrt und verarbeitet.“ In den großen Datentopf darf hinein,was für Anfang, Dauer und Ende des Mietverhältnisses wichtig ist. Das beginnt mit der Selbstauskunft von Wohnungsinteressenten. Neben Personalien bleiben wie bisher Angaben zum Einkommen erlaubt, sofern jemand ernsthaftes Interesse an den Räumen bekundet hat. Fragen nach Religion oder geschlechtlicher Orientierung dagegen sind tabu und dürfen nicht gespeichert werden. Es geht um das konkrete Mietverhältnis. Das bedeutet aber auch:„Personenbezogene Daten von Mietinteressenten, mit denen kein Mietvertrag zustande gekommen ist,dürfen weder gesammelt noch gespeichert werden“, erläutert Ulrich Ropertz vom Deutschen Mieterbund. Es sei denn, die Leute sind einverstanden – in der Hoffnung, von Eigentümer, Makler oder Verwalter Infos Foto: dpa über die nächste freie Wohnung zu bekommen. Dieses Okay sollte schriftlich gegeben werden. Die Daten von Mietern dürfen nicht ewig in den Computer-Speichern des Eigentümers herumgeistern.Der neuen Regelzufolge sind sie „ohne unangemessene Verzögerung“ zulöschen. Und zwar, sobald sie ihren Zweck erfüllt haben. Das wird normalerweise beim Auszug sein. „Wenn gekündigt wurde, die Nebenkostenabrechnung und die Kaution abgerechnet sind, ist die Sache erledigt“, sagt Heilmann. Danach hat der Vermieter die Löschtaste zu drücken. (dpa) Späteren Streit vermeiden Mit einem Übergabeprotokoll vor dem Einzug ist man auf der sicheren Seite Gibt es Schäden, sollten diese im Übergabeprotokoll festgehalten werden. Das kann Streit beim späteren Auszug vermeiden. Foto: dpa/Kai Remmers

Hosentrends Mittwoch, 14. Februar 2018 Weiterhin beliebt bleiben Culottes mit weitem Bein. Foto: dpa/Heine Modisch oder schlimm? Wie man Hosen mit weitem Bein Nach vielen Jahren der hautengenHosen haben sich Modelle mit weiten HosenbeineneinenPlatzamMarkt zurückerobert. gesteckt getragen werden, damit die Taille als schmalste Stelle zur Geltung kommt. Andernfalls würden die Bindegürtel zusätzlich auftragen.“ Kommt ein weiteres Oberteil zum Zuge, sollte es kurz sein. Alles was über die Hüfte reicht, müsse „unbedingt zumindest teilweise in den Bund“ gesteckt werden, betont Gerloff. UndamFuß? „Stoff- Doch so einfach sind die nicht zu tragen: Die sogenannten wide legs sehen entweder sehr stilvoll und hochmodisch an ihrer Trägerin aus. Oder ganz schlimm. Stilberaterin Silke Gerloff aus Offenbach verrät, wie es geht: „Die Taille sollte schmal beziehungsweise vorhanden Turnschuhe machen sein“, nennt Gerloff eine Grundregel für Trägerinnen. „Breitere Oberschenkel können durch die weiten Beine gut kaschiert die Hosenlässig, stauchen aber das Bein optisch“, wägt Gerloff ab. Sie rät zu Loafern oder Ballerinas, wo- werden. Und bei Absatzschuhe durch den hohen Bund wirken die Beine länger, aber auch der Oberkörper kürzer.“ wie Pumps und Modellemit Plateau am besten seien, da sie das Bein strecken. Daher rät die Modeexpertin, Der Schuh sollte dass der Oberkörper der Trägerin außerdem vorne besser nicht zu kurz sein spitz sein – „das sollte. Und ganz wichtig: „Die weiten Hosenbeine stauchen, strecktoptisch, und gibt die nötige Länge, deshalb hilft eine gewisse Körpergröße.“ damit der Es lässt sich aber etwas mogeln, wenn man nicht die Optimalfigur für die Hosen hast. Schuh unter dem weiten Bein überhaupt noch zu sehen ist.“ (dpa) „Fließende Stoffe fallen mehr zusammen und lassen das Bein schlanker erscheinen“, erklärt Gerloff. Und hohe Absätzeschummeln etwasmehr Größe herbei. Außerdem empfiehlt Gerloff die Kombination im Hosenanzug: Eine Farbe über die gesamte äußere Körperkontur getragen, hat einen optischen LESERREISEN Streckungseffekt. Aber der Blazer sollte offen getragen werden. Und Gerloff rät von Samtstoffen und Mustern ab, da diese optisch auftragen. „Hieraufbei etwasKörperfülle lieber verzichten.“ Wichtig ist die Kombination: „Am elegantesten wirkt ein schmal geschnittenes Oberteil, zum Beispiel eine Bluse oderein enger Rolli“,findet die Modeberaterin. „Die Oberteile 5-TAGE |DO.,29.03. – MO.,02.04.2018 sollten eigentlich immer rein- p. P. im DZ €479,- EEZ: €95,- OSTERREISE ALTES LAND …STADE,BUXTEHUDE,BREMERHAVEN,HAMBURG Südlich der Elbe, zentral zwischen Hamburg und der Nordsee erwartet Sie die Urlaubsregion Altes Land,eine einzigartige Kulturlandschaft mit dem größten zusammenhängenden Obstanbaugebiet Nordeuropas! Inmitten dieser Idylle erwartet Sie die malerische Hansestadt Stade.AlteReet gedeckteund aufwändig restaurierte Fachwerkhäuser geben hier den Tonan. Historische Hafenanlagen und schmucke Gassen mit prächtigen Fachwerkfassaden aus der Hansezeit durchziehen das Altstadtgebiet.Voller Charme und mittelalterlichem Flair verbunden mit der Nähe zueinander entdecken Sie neben Stade, das AlteLand,die Märchenstadt Buxtehude, Bremerhaven und Hamburg! Entdecken und Erleben Sie den Reiz dieser bezaubernden Hansestädte. LEISTUNGEN: • Fahrtimmodernen Fernreisebus mitWC und Getränkeservice • 4x Übernachtung im ****H+ HotelHerzogWidukind Stade (ehemals Ramada HotelimHerzender Altstadt vonStade gelegen) • 4x Frühstücksbüffet • 4x Abendessen 3-Gang Menü od.Büffet nachWahl des Küchenchefs im H+ HotelStade • StadtführunginStade • Panorama Fahrtdurch das AlteLand • Ausflug nach Buxtehude mit Stadtrundgang • Ausflug nach Bremerhaven • Aufenthalt in HamburgimRahmen der Rückreiser Informationen undBuchung 02864.8800-134 Kardinal-von-Galen-Straße 9·48734 Reken ·info@lms-reisen.de stilvoll trägt Foto: dpa/ZARA „ Weite Hosenbeine stauchen, deshalb hilft eine gewisse Körpergröße. Silke Gerloff, Stilberaterin„ HAMBURG HAFENGEBURTSTAG – AUSLAUFPARADE EIN UNVERGLEICHLICHES EVENT, DASSIE NICHT VERPASSEN SOLLTEN! 2-TAGE BUSREISE |SO. 13.05. – MO.14.05.2018 Seien Sie dabei, wenn rund 300 Schiffeund über eine Million Gäste aus aller Welt vonFreitag,10. Mai, bis Sonntag,13. Mai 2018 den 829. HAFENGEBURTSTAGHAMBURG feiern –das maritime Erlebnis der Superlative! Entlang der Elbe, zwischen HafenCity und Museumshafen Oevelgönne,finden Sie alles wasdas maritime Herz begehrt: imposante Kreuzfahrtschiffe, atemberaubende Großsegler,kulinarische Köstlichkeiten, abwechslungsreiche Live-Acts,das große Feuerwerk und vieles mehr! Auch in diesem Jahr werden voraussichtlich wieder mehr als 300 Schiffeander Auslaufparade teilnehmen. DerHAMBURGER HAFENGEBURTSTAGist jedes Jahr für alle Beteiligten ein voller Erfolg. DieGäste können sich von10:00 Uhr bis Mitternachtvon voraussichtlich über 500 Schaustellern und Veranstaltern auf der Hafenmeile unterhalten und verwöhnen lassen. Dazu gibt es viele Aktionen und Mitmachspiele für Familien und zahlreiche Bühnen mit Live-Musik. LEISTUNGEN: • Fahrtimmodernen Fernreisebus mitWC und Getränkeservice • Gästebetreuung • 1x Übernachtung/Frühstücksbuffet im Mercure HotelHamburgCity**** (Lage: mitten in der Innenstadt!) • StadtrundfahrtinHamburgam14.05.18 • Rückfahrtam14.05.18 am Nachmittag • LMS-Gästebetreuung FAKULTATIV BUCHBARE LEISTUNG : (falls gewünscht, bei Buchung unbedingt angeben!) Auslaufparade an Bord einer Barkasse (ca. 2Stunden) am 13.05.18, Abfahrtca. 15:30 Uhr* Preis je Person 35,- € *Die effektiven Abfahrtszeiten werden erst kurzfristig festgelegt! ABFAHRTSZEITEN: Münster(Bremer Platz) Greven (Rathaus) p. P. im DZ €129,- EEZ: €40,- ©Katrin Neuhause ©ZDF FürGruppen vonmindestens 10 Personen bieten wir einen Abholservice an! Bei der Wahl Ihrer Abfahrtsstelle muss gewährleistet sein, dass eine problemlose An-/Abfahrtmit einem Reisebus möglich ist!