Aufrufe
vor 10 Monaten

Krantz Geo-Katalog 2018

Katalog für geologisches Zubehör, Ausrüstung, Labor-Utensilien sowie Mineralien, Fossilien Sammlungen

Abgüsse C 260 C 230

Abgüsse C 260 C 230 Rentierhorn, Ritzzeichnung 16 cm lang, Jungpaläolithikum, Mag dalenium, Alter ca. 14.000 Jahre, Fundort: La Madeleine, Commune de Tursac, Dordogne/Frank reich, Original im Musée de St. Germain. Bei diesem originalgetreuen Replikat handelt es sich um einen besonders wichtigen archäologischen Fund. Dargestellt ist eine männliche Figur mit geschultertem Speer, begleitet von zwei Pferdeköpfen und einer Schlange, die sich um das Horn windet. Dieses beson ders schö ne und dekorative Zierstück ist ein Teil eines Kommandostabes. C 230 € 36,00 Rentier-Dolch Jungpaläolithikum, Magdalenium, Alter ca. 14.000 Jahre, Fundort: Laugerie-Basse, Dordogne/Frankreich, Original im Musée de St. Germain. Ein Rentier mit zurückgelegtem Geweih und angezogenen Vorder beinen bildet den Griff des Dolches, der sich der Hand vollkommen anpasst. C 260 € 38,00 C 526 Lorbeerblattspitze 22,7 cm lang, Jungpaläolithikum, Solutréum, Alter ca. 18.000 Jahre, Fundort: Frankreich. Mit diesem Werkzeug erreichte der Stein zeitmensch seine größte handwerkliche Vollendung. Ein Replikat, dessen klare ausgewogene Ge stal tung beeindruckt. C 526 € 36,00 C 520 Faustkeil 19,4 cm lang, Altpaläolithikum, Acheu lium, Alter ca. 100.000 Jahre, Fundort: Feldhofer Grotte, Neandertal bei Düsseldorf. Origi nal im Neandertalmuseum Mettmann. Originalgetreue Nachbildung eines möglichen Werk zeuges des Neandertalers. Es stammt vom gleichen Fundort und wurde 70 Jahre nach den Schädelfunden unweit der Feld hofer Grotte bei einer Gra bung gefunden. C 520 € 37,00 C 223 C 221 C 224 C 270 Absatzbeil 15 cm lang, mittlere Bronzezeit, Alter ca. 1.200 Jahre, Fundort: Nord frankreich. Interessanter Fund eines Werkzeuges der mittl. Bronzezeit. Beil mit Öse und zwei Durchbohrungen zur Anbringung eines Holzstiels. Wie an der Formnaht zu erkennen ist, wurde das Stück in einer Form gegossen. C 223 € 45,00 Axt 16,5 cm lang, Spät-Neolithikum, Alter ca. 3.000 Jahre, Fundort: Bayern Wunderschönes Beil, mit Seitenverzierungen und einem Stielloch. Ein sehr eindrucksvolles Beispiel für das handwerkliche Geschick unserer Vorfahren. C 221 € 45,00 Streithammer 10 cm lang, Neolithikum, Alter ca. 4.000 Jahre, Fundort: Oldenburg, Original in der Sammlung KRANTZ. Diese naturgetreue Nachbildung eines Streithammers, der auch als normaler Hammer oder Beil benutzt wurde, ist in der Mitte mit einer Bohrung versehen, die für den Holzstiel gedacht war. C 224 € 46,00 Amulett 12,5 cm lang, Jungpaläolithikum, Magdalenium, Alter ca. 14.000 Jahre, Fundort: Mas d’Azil, Pyre näen Frankreich, Original im Musée de St. Germain. Ein Amulett, das sehr plastisch die Darstellung von Steinböcken oder Antilopen zeigt. Die Löcher in der Figur weisen daraufhin, dass sie als Amulett getragen wurde. C 270 € 36,00 120 Endpreise inklusive Mehrwertsteuer

Abgüsse C 9200 C 9210 C 220 C 9213 Weidendes Pferd 13 cm lang, Neolithikum, Alter ca. 4000 Jahre, Fundort: Danzig. Dargestellt ist ein weidendes Pferd oder Rentier mit einem joch artigen Vorsprung im Nacken, der schwer zu deuten ist. Diese wunderbare, handkolorierte Figur der Jungsteinzeit ist bereits als Handschmeichler gestaltet. Sie passt sich der Hand genau an, wenn man den Zeigefinger zwischen Kopf und Vorderfuß legt. C 9200 € 40,00 Woldenburg Pferd 12 cm lang, Neolithikum, Alter ca. 3000 Jahre, Fundort: Neumarkt. Das Museum für Vor- und Frühgeschichte in Berlin hat von diesem wunderschönen Stück Formen anfertigen lassen, so dass der Nachwelt dieser seltene Fund als originalgetreues Replikat erhalten geblieben ist. Eine schöne, anatomisch detaillierte Darstellung, im Original aus Bernstein geschnitzt. C 9210 € 63,00 Bärenfigur 10,5 cm, Spät-Neolithikum, Alter ca. 3.000 Jahre, Fundort: Stolp/ Pommern. Von Tierfiguren der Vorzeit geht durch ihre einfache und naive Darstellung eine besondere Faszination aus. Diese kleine, rundliche Bärenfigur wurde ursprünglich aus Bernstein geschnitzt. C 220 € 36,00 Mammutfigur 12 cm, Jungpaläolithikum, Magda lenium, Alter ca. 14.000 Jahre, Fundort: Bruniquel, Tarn-et- Garonne/Frankreich. Diese Mammutfigur diente einst als Dolchgriff. Die damals in Europa lebenden Mammute waren eine begehrte, aber schwer zu erlegende Jagdbeute. Ihrer Darstellung kam daher magische Kraft zu. Eine naturgetreue Nachbildung, die auch heute noch bezaubern kann. C 9213 € 36,00 C 9100 C 9120 C 9130 C 9110 Venus von Lespugue Frauenstatuette, 14,7 cm, Jungpaläolithikum, Altaurignacium, Alter ca. 30.000 Jahre, Fundort: Höhle von Lespugue, Haute- Garonne/Frankreich. Originalgetreue Nachbildung eines Fruchtbarkeitssymbols des Altertums. C 9100 € 40,00 Menschliche Figur 14 cm, Spät-Neolithikum, Alter ca. 5.000 Jahre, Fundort: Ostpreußen. Der sehr abstrakt gestaltete Körper lässt an die Kunst des 20. Jh denken. Lediglich das Gesicht gibt Einzelheiten wider. Die Durchbohrungen an den Armen deuten darauf hin, dass sie als Amulett getragen wurde. Das Original wurde aus Bernstein gefertigt. C 9120 € 50,00 Nackte, weibl. Darstellung 13 cm, Bronzezeit, Alter ca. 3.200 Jahre, Fundort: Klein-Zastrow/ Pommern. Bei diesem seltenen Stück handelt es sich vermutlich um eine Grabbeigabe. Wie andere Frauendarstellungen in der Vorge schichte ist auch diese Figur mög licher weise ein Fruchtbarkeitssym bol. C 9130 € 50,00 Venus von Willendorf Frauenstatuette, 10,5 cm hoch, Jungpaläolithikum, Jungaurignacium, Alter ca. 23.000 Jahre, Fundort: Willendorf/Nieder österreich. Naturgetreue Nachbildung der schönsten Frauendarstellung der Steinzeit. C 9110 € 53,00 Endpreise inklusive Mehrwertsteuer 121

Der Jagdkatalog 2018/2019
Edelsteine und Fossilien begeistern auf der mineralien hamburg ...
Infopunkt 3 Der Rodderberg - Mineralien- und Fossilien-Freunde Bonn
Vorträge bei den Mineralien- und Fossilien-Freunden Aargau MFFA ...
MediMix Katalog 2018
PEDALO Radwander-Katalog 2018
DK Gastro UG - Katalog 2018
Katalog 2018/19 Möbel EGGER
Fahnen Kössinger Preisliste 2018 zum Hauptkatalog IV