Aufrufe
vor 2 Monaten

Zick4Girls Dezember 2017

Begegnung mit Tim Zensen

Begegnung mit Tim Zensen Schiedsrichter des MSV Opladen Tim Zensen, 17 Jahre, ist seit einem Jahr Schiedsrichter. Davor spielte er 10 Jahre Fußball beim Sportring Solingen. Beruflich hat er sich noch nicht festgelegt, er ist jetzt in der Oberstufe und will sein Abitur machen. Wir hatten Gelegenheit, ihn zu interviewen: Tim, wie fühlst Du dich als einziger Junge in einem reinen Mädchenverein? Ich finde es schon etwas komisch und komme mir etwas fremd am Platz vor. Die anderen männlichen Personen sind Trainer und alle wesentlich älter als ich. Warum hast Du bei einem Mädchenverein angefangen? Das war eigentlich eher Zufall. Ich war zu einem Spiel eingeteilt, dass dann aber ausgefallen ist. Da ich nun aber einmal am Platz war, kam ich mit dem Vorsitzenden Manfred Kayser ins Gespräch und weil ich zu dem Zeitpunkt ohne Verein war, hat er mich angeworben. Du bist Solinger, was würdest du bei einem Date dem Mädchen als erstes in Solingen zeigen? Einen vernünftigen Rasenplatz. Ok, wir dachten eher so an die Klassiker wie Kino oder Eiscafe. Ein Rasenplatz in nun doch eher etwas ungewöhnlich. Ach, die Kinos sind doch alle uncool, dann schon eher Eiscafe oder Restaurant, da kann man sich wenigstens ansehen. Welche Spiele magst Du so? Welche Spiele magst Du so? PS4, Risiko, Monopoly, Carcasonne, Siedler von Catan und Mäxchen

Wenn Du auf eine einsame Insel gehen würdest, was würdest Du unbedingt mitnehmen wollen? Ein Boot. Warum ein Boot? Das hält da doch kein Mensch aus. Ich brauche das Boot, um gleich wieder runter von der Insel zu kommen. Woran hast du Spaß? Kollegen treffen, mit denen ich etwas unternehmen kann. Hast Du Laster? Naja, ich trinke hin und wieder mal einen Jägermeister und auch Desperados ist ganz lecker. Und ich habe eine Shisha. Was ist Dein Lieblingstabak? Social Smoke Wildberry Chill Wie bist Du überhaupt auf die Idee gekommen, Schiri zu werden? Ich habe meinem Vater mal gefragt, ob das möglich wäre, da hat er mich dann zu einem Lehrgang angemeldet. Macht Dir das Pfeifen Spaß? Ja, wobei man fast kein Spiel ohne Meckern der Trainer, der Spieler oder der Eltern hat. Das nervt schon. Aber man wird immer besser, routinierter und sicherer. Ich kann mich noch gut an mein erstes Spiel erinnern. Das war die reinste Katastrophe. Was pfeifst du lieber, Mädchen- oder Jungenspiele? Je nach Wetter. Wie bitte? Wie bitte? Ja, ist es kalt, dann lieber Jungenspiele. Da muss ich dann mehr laufen, das hält warm. Ist es warm, mag ich lieber Mädchenspiele. Da brauche ich dann weniger zu laufen. Grundsätzlich mag ich Mädchenspiele lieber. Mädchen haben ein deutlich besseres Sozialverhalten, sind weniger agressiv und meckern nicht ständig rum.

SP4ORT-2017-03
Nr. 107 Dezember 2012 - TSV Oeversee
gratis anrufen! - TV Zofingen
Volleyballbroschüre 2017/18
Bully Newsletter Dezember 2011 - zum SC Frankfurt 1880
Sport total Nummer 9 | Dezember 2011 ISSN 1663-1099 - TV Teufen
BALLVERLIEBT - Das Stadionmagazin des 1. FFV Erfurt
+ NEWS + NEWS + NEWS + NEWS + NEWS + NEWS + ... - Westkick
Clubplan Hamburg - Dezember 2017
SV Windhagen Fussball