04.05.2018 Aufrufe

Töfte Regionsmagazin 04/2018 - Biergarten

In der April/Mai-Ausgabe des Töfte Regionalmagazins für Sendenhorst, Albersloh, Wolbeck, Enniger, Ennigerloh, Ostenfelde, Westbevern, Drensteinfurt, Rinkerode, Walstedde, Everswinkel, Alverskirchen, Hoetmar, Vorhelm und Tönnishäuschen dreht sich alles um Biergärten, Terrassen, Die Brotprüfung, und viele Gesundheitsthemen wie z. B. Pollenflug, Allergien, Zwangserkrankungen und Traumafolgen – Viel Spaß! Weitere Informationen finden Sie auf Facebook unter: https://www.facebook.com/toefte.regionsmagazin/

In der April/Mai-Ausgabe des Töfte Regionalmagazins für Sendenhorst, Albersloh, Wolbeck, Enniger, Ennigerloh, Ostenfelde, Westbevern, Drensteinfurt, Rinkerode, Walstedde, Everswinkel, Alverskirchen, Hoetmar, Vorhelm und Tönnishäuschen dreht sich alles um Biergärten, Terrassen, Die Brotprüfung, und viele Gesundheitsthemen wie z. B. Pollenflug, Allergien, Zwangserkrankungen und Traumafolgen – Viel Spaß!

Weitere Informationen finden Sie auf Facebook unter: https://www.facebook.com/toefte.regionsmagazin/

MEHR ANZEIGEN
WENIGER ANZEIGEN

Erfolgreiche ePaper selbst erstellen

Machen Sie aus Ihren PDF Publikationen ein blätterbares Flipbook mit unserer einzigartigen Google optimierten e-Paper Software.

GRAT!S<br />

… denn „gut“ kann jeder!<br />

Meine Heimat<br />

<strong>Töfte</strong>Land<br />

toefte.ms<br />

<strong>2018</strong> <strong>04</strong><br />

Anzeige<br />

www.toefte.ms<br />

… denn „gut“ kann jeder! | <strong>Töfte</strong><br />

3


Sind wir eigentlich<br />

schon Ereunde ?<br />

Hier scannen<br />

und liken!<br />

Q<br />

#toefte<br />

fb.com/toefte.regionsmagazin<br />

4<br />

<strong>Töfte</strong> | … denn „gut“ kann jeder! www.toefte.ms Anzeige


TÖFTE FRÜHLINGSGEFÜHLE<br />

Der Frühling ist da! Und mit ihm unsere gute Laune: Plötzlich lächeln wir wieder, flirten, sind gut<br />

drauf. Was ist dran an den Frühlingsgefühlen? Die gibt es wirklich. Psychologische Untersuchungen<br />

haben bewiesen, dass es so etwas wie eine Erholung vom Winter gibt. Das liegt am Licht,<br />

es hat eine positive Auswirkung auf die Psyche. Dann kommt die Temperatur hinzu, man fühlt<br />

sich wohler, weil man nicht mehr in dicken Sachen eingepackt ist. Es heißt, im Frühling spielen<br />

unsere Hormone verrückt. Stimmt das? Ja! Das Hormon Melatonin fördert den Schlaf. Es wird<br />

ausschließlich nachts produziert. Weil es im Winter länger dunkel ist, ist der Melatoninspiegel<br />

dann auch tagsüber erhöht, wir fühlen uns schläfriger. Beim Übergang vom Winter zum Sommer<br />

werden die Melatoninwerte verringert. Es ist heller, wir sind wacher und aktiver. Der Gegenspieler<br />

von Melatonin, das Hormon Serotonin, das Glückshormon, wird durch das Sonnenlicht<br />

stimuliert. Na, dann freuen wir uns doch auf glückliche Stunden im Freien mit Freunden, der<br />

Familie und dem Haustier und halten es mit dem Dichter August Heinrich Hoffmann v. Fallersleben:<br />

„So sei gegrüßt viel tausendmal, holder holder Frühling!“<br />

Markus Lingnau<br />

Geschäftsführer.<br />

Jens Karkuth<br />

Geschäftsführer.<br />

TRAUMA<br />

Wenn die Wunde<br />

nicht heilen will<br />

08<br />

COUPON-AKTION!<br />

1 JAHR EBM<br />

50<br />

WIRTSCHAFTS<br />

STANDORT<br />

EVERSWINKEL<br />

24<br />

DIE BROT<br />

PRÜFUNG<br />

20<br />

BIERGÄRTEN<br />

& TERRASSEN<br />

40<br />

Anzeige<br />

www.toefte.ms<br />

… denn „gut“ kann jeder! | <strong>Töfte</strong><br />

5


Das sind die Spitzenreiter der Pollen-Saison <strong>2018</strong><br />

Stiftung Deutscher Polleninformationsdienst<br />

hat Daten und kann mit App überzeugen<br />

6<br />

<strong>Töfte</strong> | … denn „gut“ kann jeder! www.toefte.ms Anzeige


Auch in diesem Jahr hat die aktuelle Heuschnupfen-Saison bereits ihre ersten<br />

Höhepunkte erreicht. Es ist jedoch zu erwarten, dass die nächsten Wochen und<br />

Monate weitere, vielleicht noch spektakulärere Pollenflüge bringen werden. Die<br />

Stiftung Deutscher Polleninformationsdienst hat sich die Mühe gemacht, auch<br />

für <strong>2018</strong> die Favoriten unter den Pollenallergie-Auslösern aufzulisten und mit den<br />

Daten aus 2017 zu vergleichen.<br />

Vorsicht Birkenpollen!<br />

Nach dieser Prognose ist heuer durch Erle und Esche ein weit geringerer<br />

Pollenflug zu erwarten als noch im Vorjahr. Beide passen sich damit dem<br />

niedrigen Niveau von Roggen an. Auch Menschen, die von einer Beifuß-Pollenallergie<br />

betroffen sind, haben Aussicht darauf, in <strong>2018</strong> etwas<br />

weniger zum Taschentuch greifen zu müssen. Gleichbleibend jedoch stark<br />

allergen zeigt sich hingegen der Haselnuss-Pollenflug und Gräser verbreiten<br />

ihre Pollen sogar noch etwas intensiver als 2017. Den größten Zuwachs<br />

sehen die Experten des Polleninformationsdienstes jedoch bei den Birkenpollen.<br />

Ärgerlich dabei: Allergien gegen Birkenpollen kommen besonders<br />

häufig vor. Betroffene können nun nur noch auf eine für sie günstige Wetterlage<br />

hoffen. Im Fall des Traubenkrautes sieht die Situation etwas anders<br />

aus. Seine Pollen können sich durch Fernflug selbst aus der ungarischen<br />

Tiefebene auch hierzulande bemerkbar machen.<br />

Pollenflug-Zeiten und Vorschau-Möglichkeiten<br />

Während Haselnuss und Erle ihren Pollenflug bereits beendet haben, ist<br />

die Esche noch bis Mai und die Birke sogar noch bis Juni aktiv. Roggen<br />

und Beifuß hingegen beginnen erst im Wonnemonat ihren Pollenflug, der<br />

dann aber bis zum September anhalten kann. Bei Gräsern und Ambrosia<br />

oder Traubenkraut reicht die Saison sogar bis in den Oktober hinein. Neben<br />

unangenehmen Symptomen wie Niesanfällen, Schnupfen und verstopfter<br />

Nase kann die Pollenallergie auch schwerwiegende Reaktionen wie Bindehautentzündung,<br />

Nasennebenhöhlenentzündung, Atemnot und sogar Asthmaanfälle<br />

auslösen. Hintergrund ist ein überaktives Immunsystem, das in<br />

Stresssituationen vermehrt das Botenstoff-Hormon Histamin ausschüttet.<br />

Allerdings ist der Pollenflug der windbestäubenden Samenpflanzen in gewissen<br />

Grenzen vorhersagbar. Der Polleninformationsdienst verbreitet hier<br />

neben seiner Langzeitprognose unter Federführung des Deutschen Wetterdienstes<br />

(DWD) auch einen aktuellen Pollenflug-Gefahrenindex mit einer<br />

Drei-Tages-Vorschau. Dazu wird täglich die Blüten-Staubbelastung an 45<br />

Orten in Deutschland gemessen.<br />

Was taugen Pollenallergie-Apps?<br />

Auf alle diese Daten können Geplagte auch per App zugreifen. Viele von<br />

ihnen stammen von Pharmaunternehmen wie Hexal, Livocab und Ratiopharm.<br />

Naheliegender Weise dienen diese Apps wesentlich dazu, Werbung<br />

für die Produkte aus diesen Häusern zu verbreiten. Die Datengrundlage der<br />

oft für eine Woche gültigen Pollenflug-Vorschau lässt sich nicht vollständig<br />

ermitteln. Seriöser erscheint da schon die App „Husteblume“. Sie stammt<br />

von der Techniker Krankenkasse (TK) und beinhaltet auch eine Tagebuchfunktion.<br />

Allerdings haben hier nur TK-Mitglieder Zugriff. Die App „Pollen“<br />

von der Stiftung Deutscher Polleninformationsdienst hingegen ist kostenlos<br />

frei für alle. Die Daten stammen aus erster Hand und auch hier kann ein<br />

Allergietagebuch geführt werden. Eine Produktwerbung findet nicht statt<br />

und auch der Datenschutz nimmt eine besondere Stellung ein. Damit erhält<br />

die App „Pollen“ eine eindeutige Empfehlung.<br />

Öffnungszeiten<br />

POLLENFLUG<br />

& ALLERGIEN<br />

Wir beraten Sie gerne!<br />

Mo.-Fr.<br />

08:30-13:00 Uhr<br />

Mo.|Di.|Do.|Fr. 15:00 -18:30 Uhr<br />

Mittwoch Nachmittag geschlossen<br />

Samstag 09:00-12:30 Uhr<br />

a Grevener Str. 28a<br />

48291 Telgte<br />

c 025<strong>04</strong> - 8 85 26<br />

f bever-apotheke@t-online.de<br />

k bever-apotheke.de<br />

Anzeige<br />

www.toefte.ms<br />

… denn „gut“ kann jeder! | <strong>Töfte</strong><br />

7


CHRISTOPH DORNIER KLINIK - MITTEN IN MÜNSTER, MITTEN IM LEBEN<br />

IM GESPRÄCH MIT DER THERAPEUTISCHEN LEITUNG<br />

ZUM THEMA ZWANGSERKRANKUNGEN<br />

Wenn von Krankenhäusern oder Kliniken in Münster gesprochen wird, ist fast<br />

immer von den Uni-Kliniken, der Raphaelsklinik, dem Evangelischen Krankenhaus,<br />

dem Franziskus- oder dem Clemens-Hospital die Rede. Die Christoph-Dornier-Klinik<br />

wird den wenigsten bekannt sein, obwohl sie schon seit 1983, also<br />

genau seit 25 Jahren, Erwachsenen und Jugendlichen ab dem 14. Lebensjahr ein<br />

verlässlicher Partner bei der Behandlung von diversen psychischen Erkrankungen<br />

ist. Heute steht die Klinik unter der Leitung von Dr. med. Andreas Pelzer,<br />

Leitender Arzt und Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie, und Dr. phil.<br />

Diplom-Psychologe Benedikt Klauke, Leitender Psychologischer Psychotherapeut.<br />

Im heutigen Gespräch wird Ihnen das Gebiet der „Zwangserkrankungen:<br />

Zwänge, Zwangshandlungen und Zwangsgedanken“ näher gebracht. Darüber<br />

hinaus erfahren Sie noch, wie Sie im Bedarfsfall mit den Verantwortlichen der<br />

Klinik in Kontakt treten und wie Sie sich - trotz eines Klinikaufenthalts - auch<br />

in dieser nicht einfachen Zeit in der Christoph-Dornier-Klinik sehr wohl fühlen<br />

können.<br />

TÖFTE-Redaktion: Herr Dr. Pelzer, Herr Dr. Klauke: herzlichen Dank dafür,<br />

dass Sie die Leserinnen und Leser unseres Magazins über das Krankheitsbild<br />

der Zwangserkrankungen aufklären wollen. Woran kann man eine<br />

Zwangserkrankung erkennen und festmachen?<br />

Christoph-Dornier-Klinik: Es wird dabei unterschieden zwischen Zwangshandlungen<br />

und Zwangsgedanken. Den aufdringlichen Gedanken werden<br />

andere Gedanken entgegengestellt, z. B. durch das Denken von „Gegengedanken“,<br />

Beten oder andere gedankliche Rituale. Diese Gedanken werden<br />

Zwangsgedanken genannt. Den aufdringlichen Gedanken wird ein<br />

bestimmtes Verhalten entgegengestellt, wie z. B. Händewaschen, Ordnen<br />

oder Kontrollieren. Diese Handlungen nennt man Zwangshandlungen.<br />

Nehmen diese Handlungen mehr als eine Stunde pro Tag in Anspruch, so<br />

spricht man von einer Störung und halten in diesem Fall wir eine therapeutische<br />

Behandlung für dringend erforderlich.<br />

TÖFTE-Redaktion: Kann man Zwangserkrankungen in die<br />

Kategorie der Zivilisationskrankheiten einordnen?<br />

Christoph-Dornier-Klinik: Diese Aussage wäre nicht zutreffend. Auch zu<br />

früheren Zeiten hat es schon Zwangserkrankungen gegeben. Die Menschen<br />

haben dieses Krankheitsbild aber nicht als ein solches erkannt. Menschen<br />

mit diesen Symptomen wurden als Sonderlinge abgestempelt und in eine<br />

Ecke geschoben. In Zeiten von Krieg und Notstand und zudem in einem<br />

Land, das sich im Stadium des Wiederaufbaus befand, blieb keine Zeit, um<br />

sich um Ängste und Depressionen zu kümmern. Aktuell lebt der Mensch in<br />

einem anderen Zeitraster, in dem zum Glück Zeit und Ressourcen zur Verfügung<br />

stehen, sich mit diesen Dingen zu beschäftigen.<br />

Christoph-Dornier-Klinik: Im Regelfall geht einer stationären Aufnahme in<br />

unserer Klinik eine ambulante Behandlung bei einem Psychotherapeuten<br />

voraus. Wenn sich der Behandlungserfolg nach der ambulanten Behandlung<br />

nicht eingestellt hat oder der Patient das Gefühl hat, so richtig gesund<br />

bin ich noch nicht wieder, kann er sich auf verschiedenen Wegen mit uns<br />

in Verbindung setzen: täglich stehen Mitarbeiter für Ihre Anfragen zur Verfügung<br />

– sowohl telefonisch als auch schriftlich. Insbesondere jeden Mittwoch<br />

in der Zeit von 17.00 Uhr bis 20.00 Uhr sitzt ein Diplom-Psychologe<br />

am Informationstelefon und nimmt Anrufe entgegen. An dieser Stelle sei<br />

noch gesagt, dass dieses Angebot auch Freunde und Verwandte und nicht<br />

nur direkt Betroffene nutzen können. Eine andere Form der Kontaktaufnahme<br />

kann der Besuch der regelmäßig stattfindenden Informationsveranstaltungen<br />

mit unterschiedlichen inhaltlichen Schwerpunkten sein oder<br />

der Interessent lädt von unserer Homepage den sogenannten Eingangsfragebogen<br />

herunter und füllt ihn aus (auch online möglich) und schickt ihn<br />

dann per Post an die Klinik zurück. Wir nehmen dann mit dem Interessenten<br />

Kontakt auf und klären in einem Erstgespräch mit dem Patienten ab, ob eine<br />

Behandlung des Problems in unserer Klinik möglich ist.<br />

TÖFTE-Redaktion: Wie sieht die Frage der Übernahme der Kosten aus?<br />

Christoph-Dornier-Klinik: Bevor es zur Aufnahme in unsere Klinik kommt,<br />

wird der Patient individuell über die entstehenden Behandlungskosten<br />

informiert. Er erhält von uns einen Kostenvoranschlag, den er bei seiner<br />

Krankenkasse einreichen muss. Auch gesetzlich versicherte Patienten können,<br />

im Rahmen von Einzelfallentscheidungen durch die jeweilige Krankenkasse,<br />

in unserem Haus behandelt werden. Sollte es bei der Kostenzusage<br />

durch die Krankenkasse Probleme geben, bieten wir den Betroffenen beratende<br />

Unterstützung an.<br />

TÖFTE-Redaktion: Was kann der Mensch tun, um sich in<br />

der Christoph-Dornier-Klinik behandeln zu lassen?<br />

TÖFTE-Redaktion: Welches Umfeld findet der Patient bei einer<br />

vollstationären Aufnahme in der Christoph-Dornier-Klinik vor?<br />

Christoph-Dornier-Klinik: Wir verfügen über 50 Patientenzimmer. Dabei<br />

handelt es sich um Einzelzimmer, die teilweise sogar über einen Balkon verfügen.<br />

Wir behaupten, sagen zu dürfen, dass sowohl die Atmosphäre als<br />

auch die räumliche Situation unseres Patientenbereichs bewusst so konzipiert<br />

ist, dass er nicht mit einem Krankenhaus zu vergleichen ist. Schließlich<br />

sind wir keine Pflegeanstalt, sondern legen großen Wert darauf, dass der<br />

Patient möglichst selbständig seinen Tagesablauf bewältigen kann.<br />

8<br />

<strong>Töfte</strong> | … denn „gut“ kann jeder! www.toefte.ms Anzeige


TÖFTE-Redaktion: Wie sieht eine Behandlung in der Christoph-<br />

Dornier-Klinik nach der stationären Aufnahme des Patienten aus?<br />

Christoph-Dornier-Klinik: Am Anfang einer jeden stationären Aufnahme<br />

steht eine eingehende Diagnostik auf der Basis der Erkenntnisse, die wir im<br />

Erstgespräch mit dem Patienten gewonnen haben. So stellen wir fest, ob es<br />

noch weitere Erkrankungsbereiche gibt, die bei der Behandlung in unserer<br />

Klinik berücksichtigt werden müssen (Depressionen usw.).<br />

Der erste Schritt, aber für den späteren Behandlungserfolg von immenser<br />

Bedeutung, ist, den Patienten zum Fachmann für seine Erkrankung zu machen.<br />

Dafür werden mit dem Patienten Entstehung und Aufrechterhaltung<br />

der Symptomatik genau analysiert sowie ein Erklärungsmodell und Ziele<br />

für die Therapie erarbeitet. Häufig ist es so, dass Zwänge schleichend entstehen,<br />

um bestimmte Befürchtungen und Ängste reduzieren.<br />

Im zweiten Schritt begleiten wir den Patienten auf dem Weg, sich Situationen<br />

zu stellen, wo Zwänge auftauchen, um eine neue, bessere Erfahrung zu<br />

machen. Unser Ziel ist es dabei, das, was im Kopf rational verläuft, gefühlsmäßig<br />

auf die gleiche Schiene zu bringen. Der Patient soll Lernerfahrungen<br />

sammeln.<br />

Im letzten Schritt fassen wir mit unseren Patienten die erreichten Veränderungen<br />

zusammen und erarbeiten mit ihnen, wie sie diese über den Klinikaufenthalt<br />

hinaus festigen und fortsetzen können.<br />

TÖFTE-Redaktion: Worin unterscheidet sich eine Behandlung in der<br />

Christoph-Dornier-Klinik von der ambulanten Therapie bzw. von der in<br />

einer anderen stationären Einrichtung?<br />

Christoph-Dornier-Klinik: In der ambulanten Therapie spielt der Zeitfaktor<br />

eine sehr große Rolle. Der Therapeut in der ambulanten Therapie hat nicht<br />

die zeitlichen Ressourcen, sich so intensiv um den Patienten und dessen<br />

Erkrankung zu kümmern, wie wir es in unserer Klinik tun. Eine individuelle<br />

Einzelpsychotherapie umfasst in der Christoph-Dornier-Klinik 10 Sitzungen<br />

zu jeweils 50 Minuten pro Woche. Auch vergleichbare stationäre Einrichtungen<br />

sind personell nicht in der Situation, ein derartiges Behandlungskonzept<br />

umzusetzen. Darüber hinaus finden eine Vielzahl von therapeutischen<br />

Sitzungen vor Ort im Umfeld des Patienten, in der Öffentlichkeit, also<br />

zum Beispiel in der Innenstadt von Münster statt. Also da, wo die Ursache<br />

des Zwangs liegt.<br />

TÖFTE-Redaktion: Wie sind die Heilungschancen zu beurteilen?<br />

Christoph-Dornier-Klinik: Grundsätzlich geht es darum, die Lebensqualität<br />

zu verbessern und die Alltagsfähigkeit wiederherzustellen. Oftmals können<br />

wir aber Patienten aus unserer Klinik entlassen, die eine deutliche Symtomreduktion<br />

erreicht haben und sich selber als nahezu symtomfrei beschreiben.<br />

Da wir ihn zum Experten seiner Krankheit gemacht haben, kann er selbständig<br />

zu Hause auf neue Ängste reagieren, die auf anderen Wegen entstanden<br />

sind. Er leitet Gegenmaßnahmen ein und baut diese langsam auf.<br />

TÖFTE-Redaktion: Herr Dr. Pelzer, Herr Dr. Klauke, herzlichen Dank für<br />

dieses sehr informative Gespräch. Doch lassen Sie unsere Leserinnen und<br />

Leser noch in einem kurzen Statement daran teilhaben, wieso Sie sich für<br />

diesen beruflichen Weg entschieden haben?<br />

Dr. Klauke: Bei mir lag es an einem großen Interesse am Menschen. Ich<br />

wollte immer verstehen, warum sich Menschen in bestimmten Situation so<br />

verhalten. Zudem habe ich es als sehr spannend empfunden, die Antwort<br />

auf die Frage zu suchen, was braucht der Mensch, um wieder am Leben<br />

teilhaben zu können. Außerdem bin ich vom Wesen jemand, der Menschen<br />

gern unterstützt und ihnen, wenn möglich, Hilfe zukommen lässt.<br />

Dr. Pelzer: Es gibt in der Medizin 17 unterschiedliche Disziplinen. Für mich<br />

war entscheidend bei der Wahl der Disziplin, dass ich mit dem Menschen<br />

kommunizieren, mit dem Menschen in Kontakt treten kann.<br />

DR. MED.<br />

ANDREAS PELZER »<br />

DR. DIPL.-PSYCH.<br />

BENEDIKT KLAUKE »<br />

Anzeige<br />

www.toefte.ms<br />

… denn „gut“ kann jeder! | <strong>Töfte</strong><br />

9


Christoph-Dornier-Klinik<br />

TRAUMA: WENN DIE WUNDE NICHT HEILEN KANN<br />

Verkehrsunfälle, der plötzliche Verlust einer nahestehenden Person, eine<br />

lebensbedrohliche Erkrankung, sexuelle Übergriffe, körperliche oder seelische<br />

Gewalt – traumatische Erlebnisse wie diese bringen Menschen an die Grenzen<br />

ihrer Widerstandskraft. Oft hinterlassen sie Wunden, die nur schwer verheilen.<br />

Vor allem wenn das Trauma nicht verarbeitet werden kann.<br />

„Ein unverarbeitetes Trauma gleicht einer schlecht verheilten Wunde.<br />

Sie ist immer präsent und jede Berührung schmerzt“, sagt Dr. Benedikt<br />

Klauke, Leitender Psychologischer Psychotherapeut der Christoph-Dornier-Klinik<br />

in Münster. Aufgrund ihrer enormen Bedrohlichkeit werden<br />

traumatische Erlebnisse nicht als Ganzes, sondern in Bruchstücken und<br />

ungeordnet im Gedächtnis abgespeichert. Deshalb fällt es manchmal<br />

schwer, sich an Details zu erinnern. Auch Sinneseindrücke und Gefühle<br />

können sich unter traumatischem Stress abspalten. Eine Schutzfunktion,<br />

die vor emotionaler Überflutung bewahrt. Jedoch nur kurzfristig, denn<br />

langfristig kann sie die Verarbeitung des Traumas erschweren.<br />

Normale Reaktion auf ein unnormales Ereignis<br />

Bei den meisten Menschen treten kurz nach einem traumatischen Erlebnis,<br />

manchmal auch zeitlich versetzt, starke psychische und/oder<br />

körperliche Belastungsreaktionen auf. Unabhängig davon, ob sie selbst<br />

betroffen, Zeuge oder als Helfer am Ort des Geschehens waren. „Akute<br />

10<br />

<strong>Töfte</strong> | … denn „gut“ kann jeder! www.toefte.ms Anzeige


Belastungsreaktionen, wie emotionale Taubheit, Desorientiertheit, eingeschränkte<br />

Aufmerksamkeit oder die Unfähigkeit, das Geschehen in<br />

Worte zu fassen, sind normale Reaktionen auf ein unnormales Ereignis.<br />

Auch massive körperliche Stressreaktionen, wie Herzrasen, Schweißausbrüche<br />

oder Übelkeit, aber auch Unruhe, Gereiztheit oder Hyperaktivität<br />

sind erst mal völlig normal und absolut kein Zeichen von Schwäche“, erklärt<br />

Diplom-Psychologe Benedikt Klauke.<br />

Gefühle von Ohnmacht, Hilflosigkeit und Scham<br />

Traumatische Erlebnisse sind eng mit dem Gefühl von Ohnmacht und<br />

Hilflosigkeit verbunden. Vor allem wenn sie durch Menschen verursacht<br />

sind, erschüttern sie das Selbstwertgefühl zutiefst. Schuldgefühle erhöhen<br />

die Gefahr, in der Opferrolle verhaftet zu bleiben. Eine große Rolle<br />

spielt häufig auch Scham. Viele Menschen, die ein Trauma erlebt haben,<br />

fühlen sich beschädigt und schwach. Sie schämen sich für das, was ihnen<br />

geschehen ist und befürchten, von anderen abgewertet oder ausgeschlossen<br />

zu werden. Wer sich schämt, neigt dazu, sich zurückzuziehen<br />

und sozialen Kontakt zu vermeiden. Doch gerade der ist besonders<br />

wichtig.<br />

Traumatisierte Menschen brauchen vor allem die Unterstützung aus dem<br />

persönlichen Umfeld und Zeit, um die schrecklichen Erfahrungen zu<br />

verarbeiten. In 50 Prozent der Fälle bilden sich die Belastungsreaktionen<br />

im Laufe eines Jahres langsam zurück, ohne professionelle Hilfe. Doch<br />

manchmal ist die Wunde zu tief.<br />

Anzeichen, dass das Trauma noch nicht verarbeitet ist<br />

Bleiben verschiedene Symptome der akuten Belastungsreaktion über<br />

Monate bestehen oder kommen neue Symptome hinzu, kann dies ein<br />

Hinweis auf eine behandlungsbedürftige Posttraumatische Belastungsstörung<br />

sein. Ein deutliches Zeichen sind ungewollte, häufig erschreckend<br />

reale Erinnerungen an das traumatische Erleben. Erinnerungsbruchstücke,<br />

die starke und sehr bedrohliche Gefühle hervorrufen. Diese<br />

„Flashbacks“ tragen wesentlich dazu bei, dass Aktivitäten oder Personen,<br />

die an das traumatische Ereignis erinnern könnten, vermieden werden.<br />

Der Körper scheint in ständiger Alarmbereitschaft zu sein, obwohl man<br />

sich gleichzeitig emotional betäubt und von allem entfremdet fühlt. Spätestens<br />

dann ist es wichtig, sich professionelle Hilfe zu holen.<br />

Mit intensiver Traumatherapie das Leben zurückerobern<br />

Die traumafokussierte kognitive Verhaltenstherapie gilt als Methode der<br />

ersten Wahl. Die (schrittweise) Auseinandersetzung mit dem Trauma ist<br />

ein integraler Bestandteil. Ebenso wichtig ist es, traumabedingte Wahrnehmungen<br />

und Selbstüberzeugungen zu hinterfragen und positiv zu<br />

verändern. „Damit die seelische Verletzung heilen kann, muss die Wunde<br />

sorgsam geöffnet und gereinigt werden. Dazu gehört auch, die belastenden<br />

Erinnerungsstücke zu sortieren und neu zu bewerten. Denn erst<br />

dann kann das traumatische Geschehen als etwas Vergangenes, für die<br />

Gegenwart nicht mehr Bedrohliches in das autobiographische Gedächtnis<br />

integriert werden“, so Benedikt Klauke.<br />

LEIDEN SIE ?<br />

25 Jahre therapeutische Kompetenz<br />

Die Christoph-Dornier-Klinik ist auf die Behandlung von Traumafolgestörungen<br />

spezialisiert. Vor 25 Jahren wurde sie in Münster eröffnet. Seitdem<br />

unterstützt sie Menschen dabei, die Zusammenhänge ihrer psychischen<br />

Erkrankung zu verstehen, Ressourcen zu stärken und Fähigkeiten<br />

zu entwickeln, um Traumatisierung und Krankheit zu bewältigen. Die<br />

Münsteraner Klinik setzt auf intensive Einzelpsychotherapie. Der starke<br />

therapeutische Rückhalt durch zehn Einzelpsychotherapiesitzungen à 50<br />

Minuten pro Woche gibt Sicherheit. Dies ermöglicht, relativ schnell auch<br />

sehr belastende Themen zu bearbeiten. Das Behandlungsangebot richtet<br />

sich an Erwachsene und Jugendliche ab 14 Jahren. Mittwochs von 17 bis<br />

20 Uhr bietet die Klinik ein Psychologisches Infotelefon an. Zu erreichen<br />

sind die Experten unter 0251 48 10-148.<br />

… unter Traumafolgen?<br />

Erfahren Sie mehr darüber: Infoabend für Betroffene,<br />

Angehörige und Interessierte. Der Eintritt ist frei.<br />

Am Mittwoch, den 06. Juni <strong>2018</strong>, 18 – 20 Uhr<br />

Anmeldung und weitere Informationen unter<br />

+49 251 4810 -102 oder www.christoph-dornier-klinik.de<br />

Anzeige<br />

… denn „gut“ kann jeder! | <strong>Töfte</strong><br />

11


Sanitätshaus Jaspert & Kuhlmann<br />

ENDLICH WIEDER LAUFEN - NEUES SYSTEM<br />

HILFT NICHT NUR SCHLAGANFALLPATIENTEN<br />

MIT FUSSHEBERSCHWÄCHE<br />

Auf dem Gebiet der Versorgung mit Medizintechnik sowie deren<br />

Einstellung und Anpassung gehört das Sanitätshaus Jaspert &<br />

Kuhlmann zu den führenden Anbietern in der Region. Das Unternehmen<br />

mit seinen rund 50 qualifizierten Mitarbeitern ist<br />

zweimal in Ahlen sowie jeweils einmal in Sendenhorst, Dülmen,<br />

Oelde und in Castrop-Rauxel vertreten. Ab sofort können sich<br />

Patienten hier auch zu einem ganz besonders innovativen medizintechnischen<br />

Produkt beraten lassen. Dabei handelt es sich<br />

um das Bioness L300 Go-System von Otto Bock. Das Gerät ist<br />

konzipiert für Kinder, Jugendliche und Erwachsene, die an einer<br />

Fußheberschwäche leiden.<br />

12<br />

Anzeige


So funktioniert das L300 Go-System<br />

Eine Fußheberschwäche kann aus mehreren Gründen auftreten. Oft steckt<br />

eine Verletzung dahinter, die mit einer Schädigung der Nervenbahnen des<br />

Rückenmarks verbunden ist. Auch eine Muskelschwäche, eine Erkrankung<br />

des Nervensystems wie Multiple Sklerose, eine Störung wie infantile Zerebralparese<br />

sowie ein Schlaganfall können zu entsprechenden Bewegungseinschränkungen<br />

führen. Das L300 Go-System unterstützt über Stimulatoren<br />

die Fußhebung im Sprunggelenk. Außerdem kann es zusätzlich oder<br />

alternativ zur Förderung und Stabilisierung der Kniebeugung beziehungsweise<br />

-streckung beitragen. Dies ermöglicht ein fast normales Gangbild.<br />

Abläufe werden fließender und sicherer. Darüber hinaus trägt das System<br />

zur Regeneration der Muskulatur bei und wirkt durch die Bewegung des<br />

Beines durchblutungsfördernd. Zudem wird das Auftreten von Muskelschwund<br />

vermieden oder zumindest verzögert. Das L300 Go-System besteht<br />

aus einer Oberschenkel- und einer Unterschenkel-Manschette,<br />

welche bei Bedarf beide oder einzeln eingesetzt werden. Auf beiden sind<br />

jeweils ein Stimulator und eine Elektrode angebracht. Zudem ist eine Anwender-App<br />

erhältlich, die Aktivitäten dokumentiert und zahlreicher Motivations-<br />

und Testfunktionen der Therapie zugutekommt. Derzeit wird allerdings<br />

nur das Betriebssystem iOS von Apple unterstützt.<br />

Kompetente Beratung und Anpassung im Sanitätshaus Jaspert & Kuhlmann<br />

Während der Beratung im Sanitätshaus werden Kunden detailliert über die<br />

Möglichkeiten informiert. Die Beratung darf ebenso wie die Anpassung<br />

des Systems nur durch zertifizierte Partner erfolgen, zu denen Jaspert &<br />

Kuhlmann jetzt gehört. In leitender Funktion sind hier Orthopädietechniker-Meister<br />

Richard Gasch und Orthopädiemechaniker-Meister Manfred<br />

Martinko tätig. Sie haben auch dafür gesorgt, dass alle Mitarbeiter im Haus<br />

ein Erstgespräch zum L300 Go-System kompetent durchführen können.<br />

Dazu gehört auch, darauf hinzuweisen, dass die Innovation von Otto Bock<br />

für Patienten mit einem Herzschrittmacher, Defibrillator oder elektronischem<br />

Implantat nicht in Frage kommt außer, dass im Einzelfall der Facharzt<br />

dies befürwortet. Es ist auch dann nicht einsetzbar, wenn sich unterhalb<br />

der Unterschenkel-Manschette ein Metalimplantat befindet oder lokale<br />

Verletzungen, Funktionsstörungen beziehungsweise ein Tumor vorliegt.<br />

In allen anderen Fällen kann das L300 Go-System dazu beitragen, den Bewegungsablauf<br />

deutlich zu verbessern sowie den Bewegungsumfang des<br />

Gelenks zu erhalten und oft auch zu erweitern.<br />

« Manfred<br />

Martinko<br />

« Richard<br />

Gasch<br />

Indikationen<br />

Schlaganfall, Multiple Sklerose, Schädel-Hirn-Trauma, Inkomplette<br />

Querschnittslähmung, Infantile Zerebralparese<br />

Kontraindikationen<br />

Patienten mit einen Diemand-Herzschrittmacher, Defibrillator oder<br />

einem elektronischen Implantat. Das System darf nicht eingesetzt<br />

werden, wenn sich in dem zu behandelnden Bein, direkt unterhalb<br />

der Elektroden, ein Metallimplantat befindet oder eine Krebserkrankung<br />

vorhanden ist oder vermutet wird. Das L300 Go- System darf<br />

nicht an einem Bein mit einer lokalen Verletzung oder Funktionsstörung,<br />

z.B. einer Fraktur oder Dislokation, angewendet werden, da<br />

sich die stimulierte Bewegung in diesen Fällen nachteilig auswirken<br />

könnte. In diesen Fällen ist eine explizite ärztliche Freigabe zur Verwendung<br />

des L300-Go Systems erforderlich.<br />

g Sendenhorst<br />

Borsigstraße 1<br />

48324 Sendenhorst<br />

Tel.: 02526 - 936 980<br />

Fax: 02526 - 936 98 22<br />

g Ahlen<br />

Zeppelinstr. 63<br />

59227 Ahlen<br />

Tel.: 02382 - 774 08 71<br />

g Oelde<br />

Bahnhofstr. 9<br />

59302 Oelde<br />

Tel.: 02522 - 44 73<br />

Fax: 02522 - 833 211<br />

g Ahlen<br />

Nordstraße 22<br />

59227 Ahlen<br />

Tel.: 02382 - 839 39<br />

Fax: 02382 - 830 36<br />

g Dülmen<br />

Münsterstraße 24<br />

48249 Dülmen<br />

Tel.: 02594 - 38 <strong>04</strong><br />

Fax: 02594 - 872 57<br />

g Castrop-Rauxel<br />

Münsterstraße 2c<br />

44575 Castrop-Rauxel<br />

Tel.: 02305 - 97 81 700<br />

Fax: 02305 - 97 81 701<br />

k www.jaspert-kuhlmann.de<br />

f info@jaspert-kuhlmann.de<br />

Anzeige<br />

13


Mit Schüßler Gutes für sich tun<br />

Apothekerin Anke Sudmann steht seit über neunzehn Jahren in der Rathaus Apotheke den Telgtern in allen Gesundheitsfragen<br />

zur Seite. Nach einer Weiterbildung zur Mineralstoffberaterin bei Margit Müller-Frahling in Sundern<br />

und zahlreichen weiteren Fortbildungsseminaren, ist sie Expertin auf dem Gebiet der sogenannten Schüßler-Salze.<br />

Rathaus Apotheke<br />

Telgte<br />

<strong>Töfte</strong>: Frau Sudmann, wir stehen hier vor einem Regal voller Schüßler-<br />

Salze. Gibt es in der Rathaus Apotheke nun etwa auch Gewürze?<br />

Anke Sudmann (lacht): Naja, was die wenigstens Menschen wissen dürften,<br />

ist, dass wir tatsächlich bestimmte Gewürze besonders sortenrein<br />

anbieten. Bei den Schüßler-Salzen handelt es sich allerdings nicht um<br />

Salze im herkömmlichen Sinne und sie schmecken auch überhaupt nicht<br />

salzig. Vielmehr handelt es sich um Mineralstoffverbindungen. Diese sind<br />

nach ihrem Erfinder und Entdecker Dr. Wilhelm Heinrich Schüßler (1821<br />

– 1898) benannt. Sein Ziel war es, den gestörten Mineralstoffhaushalt<br />

kranker Zellen wieder zu normalisieren. Schüßler empfahl zwölf Mineralstoffverbindungen,<br />

die bis heute als Schüßler-Salze oder auch Basis-Salze<br />

1-12 bekannt sind.<br />

<strong>Töfte</strong>: Wie wirken diese Schüßler-Salze denn im Körper?<br />

Sudmann: Mineralstoffe wirken in unserem Körper als Bau- und Betriebsstoffe.<br />

Die Mineralstoffe nach Dr. Schüßler werden demnach den<br />

Betriebsstoffen zugeordnet. Stellen Sie sich eine Baustelle vor: Die Ziegelsteine<br />

sind unser Baustoff, der Mörtel unser Betriebsstoff. Erst wenn<br />

die Arbeiter auf die Baustelle kommen und mit Ziegeln UND Mörtel eine<br />

stabile Mauer errichten, kann ein Bauwerk entstehen. Im konkreten Fall<br />

der Schüßler-Salze bedeutet das, dass der Baustoff Calcium mit Schüßler<br />

Nr.2 (Calcium phosphoricum) zusammengebracht werden muss, damit<br />

Calcium im Körper zum Beispiel krampflösend wirken kann.<br />

14<br />

<strong>Töfte</strong> | … denn „gut“ kann jeder! www.toefte.ms Anzeige


<strong>Töfte</strong>: Sie bieten auch Antlitzanalysen an – was hat es damit auf sich?<br />

Sudmann: Dabei handelt es sich um eine hervorragende Möglichkeit, den<br />

Bedarf an Mineralstoffen zu erkennen. Die Bedarfszeichen zeigen sich im<br />

Gesicht anhand von Färbung, Struktur, Fältchen, Poren, Glanz etc. Für jeden<br />

Mineralstoff gibt es klassische Anzeichen. Zusätzlich erfrage ich in<br />

der Beratung bestimmte Präferenzen, zum Beispiel bei den Nahrungsmitteln.<br />

Heißhunger auf Schokolade ist ein Zeichen für das Salz Nr. 7 (Magnesium<br />

phosphoricum), wer lieber Lakritz bevorzugt hat einen Bedarf an<br />

Schüßler-Salz Nr. 2. Oft gibt es auch zusätzliche Besonderheiten die ich<br />

zu berücksichtigen habe. Gibt es etwa ein starkes Verlangen nach frischer<br />

Luft? Besteht eine Lichtempfindlichkeit? Gibt es Beschwerden, wie zum<br />

Beispiel trockene Augen, Sonnenallergie oder Schlafstörungen.<br />

<strong>Töfte</strong>: Das hört sich recht umfangreich an.<br />

Sudmann: Das ist es auch. Interessierte sind herzlich eingeladen einen<br />

Termin mit mir zu vereinbaren. So kann ich mir die nötige Zeit für die<br />

Analyse nehmen.<br />

<strong>Töfte</strong>: Für wen ist die Antlitzanalyse sinnvoll?<br />

Sudmann: Für all diejenigen, die eine bestehenede Therapie unterstützen<br />

oder ganzheitliche Gesundheitspflege betreiben möchten. Die Antlitzanalyse<br />

bedarf einer guten Ausbildung & langjähriger Erfahrung, damit<br />

die passenden Salze das Wohlbefinden des Patienten unterstützen<br />

können. Allerdings möchte ich hervorheben, dass diese Analyse nicht mit<br />

der Diagnose eines Arztes verwechselt werden darf. Die Diagnose eines<br />

Arztes können, dürfen und wollen wir gar nicht infrage stellen. Ich sehe<br />

unser Angebot eher als unterstützende Maßnahme.<br />

arbeite. Die Tabletten können dann über den Tag verteilt gelutscht, oder<br />

in Wasser aufgelöst und schluckweise getrunken werden. So lösen sich<br />

die Mineralstoffmoleküle langsam aus den Tabletten heraus und werden<br />

über die Mundschleimhaut aufgenommen. Jeder Schluck sollte für einen<br />

Moment im Mund gehalten werden, damit die Mineralstoffmoleküle adäquat<br />

aufgenommen werden können.<br />

<strong>Töfte</strong>: Nun bieten Sie, wie ich gesehen habe, auch fertige Kuren an. Für<br />

wen sind diese denn geeignet?<br />

Sudmann: Eine ganz klassische Kur in unserem Sortiment ist die Immun-Kur.<br />

Sie dient der Stärkung des Immunsystems zum Schutz vor<br />

einem Infekt oder zur schnelleren Regeneration nach einem Infekt. Die<br />

Immun-Kur darf aber nicht mit der Erkältungsmischung verwechselt<br />

werden. Diese ist für den Akutfall sinnvoller zusammengesetzt. Die Energie-Plus-Kur<br />

haben wir neu aufgrund der vielen Rückfragen im Sortiment<br />

aufgenommen. Sie entspannt und hilft den Alltag mit mehr Antrieb zu<br />

meistern.<br />

Im Moment ist die Stoffwechsel-Aktiv-Kur sehr gefragt. Viele Patienten<br />

möchten ihren Stoffwechsel unterstützen um ein paar Kilos zu verlieren<br />

und fit & schwungvoll in die warme Jahreszeit zu starten.<br />

<strong>Töfte</strong>: Vielen Dank für das informative Gespräch.<br />

<strong>Töfte</strong>: Man muss aber schon daran glauben, oder?<br />

Sudmann: Diesen Satz bekommen wir natürlich öfter zu hören. Aber ich<br />

kann in diesem Zusammenhang nur auf die vielen positiven Rückmeldungen<br />

verweisen, die wir immer wieder auf unsere Beratungsangebote<br />

erhalten.<br />

<strong>Töfte</strong>: Was gibt es bei der Einnahme der Tabletten zu beachten?<br />

Sudmann: Bei der Dosierung existieren klassische Empfehlungen, die davon<br />

abhängen, ob es sich um einen chronischen oder akuten Zustand<br />

handelt. Bei akuten Beschwerden, zum Beispiel plötzlichem Halsschmerz,<br />

Quetschungen oder Verbrennungen empfehle ich alle 5 Minuten eine<br />

Tablette des Schüßler-Salz Nr.3 (Ferrum phosphoricum) zu lutschen, bis<br />

eine Besserung eintritt. Es hat sich aber gezeigt, dass ich in einem persönlichen<br />

Gespräch immer eine individuelle Dosierungsempfehlung aus-<br />

Tipp:<br />

Ich habe zu dem Thema ein tolles Buch<br />

für Sie herausgesucht. Für 4,98 € erhalten<br />

Sie einen umfassenden Einblick in<br />

die Welt der Schüßler-Salze<br />

unsere<br />

EXPERTIN<br />

Anke Sudmann<br />

Apothekerin und Mineralstoffberaterin<br />

Rathaus Apotheke Telgte | Steinstraße 16 | c 025<strong>04</strong> 4960<br />

Anzeige<br />

www.toefte.ms<br />

… denn „gut“ kann jeder! | <strong>Töfte</strong><br />

15


Mittwoch, 22. April<br />

tel. Anmeldung: 0 25 <strong>04</strong> /<br />

La Vita Fitness für Frauen OhG<br />

Wolbecker Str. 4 · 48291 Telgte<br />

www.lavita-fitness.de<br />

digitale Endgeräte verändern unser Sehen<br />

Hilbk und Blome Augenoptik - Telgte<br />

HILBK UND BLOME AUGENOPTIK RÄT ZUR VORSORGE<br />

UND STELLT SCHUTZ GEGEN BLAUES LICHT VOR<br />

Mit keinem anderen Organ nehmen wir mehr Eindrücke aus unserer Umwelt<br />

wahr, als mit den Augen. Die Erhaltung einer optimalen Sehkraft sollte also<br />

im Gesundheitsvorsorge-Plan ganz oben stehen. Erste Augenprobleme entwickeln<br />

sich schleichend und werden oft gar nicht durch eine verminderte Sehleistung<br />

wahrgenommen. Sie können sich vielmehr durch diffuse Beschwerden<br />

von Augenbrennen bis Kopfschmerz bemerkbar machen. Experten empfehlen<br />

daher schon jungen Erwachsenen bis zum 39. Lebensjahr insgesamt drei Seh-<br />

Checks vornehmen zu lassen. Ab dem 40. Lebensjahr sollte alle zwei bis drei<br />

Jahre eine Augenuntersuchung auf dem Programm stehen und ab dem 65. Lebensjahr<br />

jährlich oder zumindest alle zwei Jahre.<br />

SEHEN<br />

NEU ERLEBEN!<br />

Jetzt zum Seh-Check – Wir laden Sie ein!<br />

SEHEN<br />

SEHEN<br />

NEU ERLEBEN!<br />

NEU ERLEBEN!<br />

Jetzt zum Seh-Check – Wir laden Sie ein!<br />

Jetzt zum Seh-Check – Wir laden Sie ein!<br />

16<br />

Blaues Licht - wichtig für den Organismus und<br />

doch ein Risiko für die Augen<br />

Dabei stellen Augenoptiker wie die von Hilbk und Blome Augenoptik in Telgte<br />

vermehrt fest, dass sich das Profil von Augenleiden zunehmend wandelt.<br />

Als Hintergrund dafür wird eine vermehrte Belastung durch blaues Licht vermutet.<br />

Es wird auch als sichtbares Licht mit hoher Energie bezeichnet und<br />

ist nicht grundsätzlich schädlich für die Augen. Im Gegenteil: Tageslicht mit<br />

hohem Blauanteil sorgt dafür, dass vermehrt die Hormone Serotonin und<br />

Cortisol ausgeschüttet werden. Wir fühlen uns wach und leistungsfähig. Auf<br />

der anderen Seite aber steht, dass ein erhöhter Einfall von energiereichem<br />

blauen Licht zu Schädigungen der Augen führen kann. Im Akutbereich treten<br />

vermehrt Binde- und Hornhautentzündung auf. Außerdem steigt das Risiko<br />

chronischer Schädigungen der Augenlinse sowie der Netzhaut (Grauer<br />

Star oder Katarakt sowie Makuladegeneration). An dieser Stelle gewinnen<br />

die Veränderungen durch unsere neue Lichtwelt an Bedeutung. Die alte<br />

Glühbirne hat ausgedient. An ihre Stelle sind LEDs und andere Leuchten mit<br />

hohem Blauanteil getreten. Außerdem verbringen wir zunehmen Zeit vor<br />

Displays, die ebenfalls in hohen Mengen blaues Licht abstrahlen.<br />

Brillenglasbeschichtung von ZEISS schützt gegen blaues Licht<br />

„Der Hersteller ZEISS hat auf diese Situation mit der Entwicklung der Brillenglasbeschichtung<br />

DuraVision® BlueProtect reagiert. Sie wird auf klare<br />

Brillengläser aufgebracht und schwächt gezielt den Einfall von blauem<br />

Licht ab. Gerade im Innenbereich findet so ein optimaler Schutz vor<br />

blauem Licht statt.<br />

smund Kussmund - ©rohappy - ©rohappy - stock.adobe.com<br />

- Kussmund - ©rohappy - stock.adobe.com<br />

Kussmund - ©rohappy - stock.adobe.com<br />

Hilbk & Blome Augenoptik<br />

Zeiss Brillengläser<br />

a Münsterstraße 22 | 48291 Telgte c 025<strong>04</strong> 3231<br />

f info@hilbk-blome-augenoptik.de<br />

k hilbk-blome-augenoptik.de<br />

Hilbk und Blome Augenoptik<br />

Münsterstraße 22<br />

<strong>Töfte</strong> | … denn „gut“ kann jeder! www.toefte.ms<br />

48291 Telgte<br />

Zeiss Brillengläser Anzeige<br />

Telefon 0 25 <strong>04</strong> - 32 31Zeiss Brillengläser


55 80<br />

Christiane Broste<br />

Physiotherapeutin<br />

ape<br />

www.ruecken-fit.eu<br />

Rücken-Kompetenz-Netzwerk<br />

La Vita Fitness für Frauen · Zertifiziertes Rücken- und Gelenkzentrum<br />

Wolbecker Straße 4 · 48291 Telgte · Fon 025<strong>04</strong> / 55 80<br />

office@lavita-fitness.de · lavita-fitness.de<br />

Wir gehen ins Detail!<br />

Das La Vita Rücken- und Gelenkzentrum<br />

bietet <strong>2018</strong> besondere<br />

Quartalsthemen an:<br />

Die ersten drei Monate des<br />

Jahres befassten sich mit unterschiedlichen<br />

Aktionen zum<br />

Thema Füsse und wurden<br />

mit einem Vortrag vom<br />

Orthopäden Dr. Christoph<br />

Rokahr abgerundet.<br />

Kleine Vorschau<br />

Im 3. Quartal beschäftigen wir uns mit dem Thema<br />

Schulter und Zwerchfell. - Schwerpunkt des 4. Quartals ist<br />

der Kiefer und die Halswirbelsäule.<br />

UNSER 2. QUARTAL <strong>2018</strong><br />

BECKEN- UND BECKENBODEN – EIN BLICK ZUR KÖRPERMITTE!<br />

SA. 21.<strong>04</strong>.18 UM 16:00 UHR .................................... BALLancekurs mit<br />

Beckenübungen (Christiane)<br />

MI. 25.<strong>04</strong>.18 UM 20:15 UHR .................................... Vorstellung des Quartalthemas<br />

(Christiane)<br />

SA. 28.<strong>04</strong>.18 UM 16:00 UHR .................................... BALLancekurs mit<br />

Beckenübungen (Christiane)<br />

SA. 05.05.18 UM 16:00 UHR .................................... BALLancekurs mit<br />

Beckenübungen (Christiane)<br />

DI. 08.05.18 AB 10:00 UHR ...................................... Kurzeinheiten Beckenübungen<br />

(Liste!) (Christiane)<br />

SA. 12.05.18 UM 16:00 UHR .................................... BALLancekurs mit<br />

Beckenübungen (Martina)<br />

DO. 17.05.18 UM 09:25 UHR ................................... Rückenkurs mit Beckenübungen/BALLance<br />

(Christiane & Martina)<br />

SA. 19.05.18 UM 16:00 UHR .................................... BALLancekurs mit<br />

Beckenübungen (Martina)<br />

DO. 24.05.18 AB 18:00 UHR .................................... Kurzeinheiten Beckenübungen<br />

(Liste!) (Christiane)<br />

SA. 26.05.18 UM 16:00 UHR .................................... BALLancekurs mit<br />

Beckenübungen (Christiane)<br />

MI. 06.06.18 UM 20:15 UHR .................................... Arztvortrag „Ich habe Hüfte!?“<br />

Dr. Rokahr<br />

DO. 07.06.18 UM 09:25 UHR ................................... Rückenkurs mit<br />

Beckenübungen/BALLance<br />

(Christiane & Martina)<br />

BITTE MELDET EUCH AN!<br />

La Vita Fitness für Frauen · Zertifiziertes Rücken- und Gelenkzentrum<br />

Wolbecker Straße 4 · 48291 Telgte · Fon 025<strong>04</strong> / 55 80<br />

office@lavita-fitness.de · lavita-fitness.de<br />

Anzeige<br />

www.toefte.ms<br />

… denn „gut“ kann jeder! | <strong>Töfte</strong><br />

17


Sertürner Apotheke – Everswinkel<br />

Frühjahrsputz in Haus- und Reiseapotheke<br />

Eine Hausapotheke muss immer für den Notfall gerüstet,<br />

aufgeräumt und gut ausgestattet sein. Welche<br />

Medikamente sie beinhaltet richtet sich nach<br />

der Anzahl und der Art der Mitglieder eines Haushaltes.<br />

Die Hausapotheke eines Einpersonenhaushaltes<br />

unterscheidet sich eklatant von der einer<br />

Familie mit Kleinkindern, Jugendlichen und der<br />

älterer Erwachsener. Sind Haustiere vorhanden,<br />

sollte man auch an die Vierbeiner denken.<br />

« Oliver<br />

Röttger<br />

Tipps zur Lagerung und zum Umgang<br />

Für die passende Lagerung ist ein kühler und trockener Ort auszuwählen.<br />

Nicht geeignet sind Küchen, Badezimmer oder Garagen. Um Kindern den<br />

Zugang unmöglich zu machen sollte die Hausapotheke unter Verschluss<br />

genommen werden. Dies ist auch wichtig, wenn ein dementes Familienmitglied<br />

im Haushalt wohnt. Denken Sie daran dem Babysitter oder den Betreuern<br />

die Schlüsselgewalt zu geben. Medikamente sowie Medizinprodukte<br />

sollten immer mit Umkarton und Beipackzettel aufbewahrt werden. Falls<br />

sie angebrochen sind, muss das Anbruchdatum und die maximale Haltbarkeit<br />

nach Anbruch vermerkt sein. Sinnvoll ist es auch, sich in der Apotheke<br />

über die Anwendungsgebiete zu informieren und diese zu vermerken. Bei<br />

den Mitteln gegen Schmerzen und Fieber sollte das Alter der zu versorgenden<br />

Menschen berücksichtigt sein, d.h. ob es für Erwachsene, Kinder oder<br />

ältere Erwachsene ist. Dabei ist zu berücksichtigen, ob Schwangere und Asthmatiker<br />

im Haushalt leben, da diese Personengruppen z.B. keine acetylsalicylsäurehaltigen<br />

Arzneimittel zu sich nehmen sollten. Wenn ein Arzneimittel<br />

nur für einzelne Personen im Haushalt bestimmt ist, dann sollte auch<br />

der Name vermerkt werden, auch ist es sinnvoll den Namen und die Telefonnummer<br />

des behandelnden Arztes oder Ärztinnen zu dokumentieren.<br />

Ihre Gesundheit<br />

im Mittelpunkt<br />

HOL DIR UNSERE APP!<br />

GOOGLE<br />

PLAY STORE<br />

APPLE<br />

APP STORE<br />

Diese Medikamente sollten bevorratet werden!<br />

Standard sollten medizinische Präparate gegen Fieber, Schmerzen, Insektenstiche,<br />

Prellungen, leichte Sonnenbrände sowie kleinere Wunden sein.<br />

Bei Erbrechen und Durchfall sind Elektrolyte sehr vorteilhaft.<br />

Die Durchfallmittel werden in der Sertürner-Apotheke auf die Patientengruppen<br />

abgestimmt. Für Diabetiker sollten auch passende Einmalspritzen<br />

für den Notfall da sein, falls der Insulin-Pen einmal versagen sollte. Ein<br />

Antiallergikum gehört in jede Hausapotheke, in Form von Gelen oder bestimmten<br />

Sprays gegen Insektenstiche und Sonnenbrände, sowie in Tabletten-<br />

oder Tropfenform. Asthmatiker sollten immer ein Notfallmedikament<br />

vorrätig haben. Der Hausapothekenbestand sollte auch die Hobbys der<br />

Familienmitglieder berücksichtigen. Sind es Hobbys, die im Freien wahrgenommen<br />

werden oder sportlicher Natur sind, dann sollten Mittel gegen<br />

Prellungen und Verstauchungen sowie gegen offene Wunden vorhanden<br />

Sertürner Apotheke | Dr. Oliver Röttger<br />

a Am Magnusplatz 6<br />

48351 Everswinkel<br />

c 02582 6 53 56<br />

j 02582 6 53 57<br />

k www.sertuerner-apotheke-everswinkel.de<br />

h Montag- Freitag<br />

08:00 - 12:30 Uhr<br />

14:30 - 18:30 Uhr<br />

Samstag<br />

08:30 - 12:30 Uhr<br />

18<br />

<strong>Töfte</strong> | … denn „gut“ kann jeder!<br />

www.toefte.ms


IM NOTFALL HILFT EINE LISTE<br />

MIT DEN WICHTIGSTEN TELEFONNUMMERN<br />

Rufnummer der ärztlichen Bereitschaftsdienstes 116117<br />

Notrufnummer 112<br />

Rufnummer des Apothekennotdienstes 08000022833<br />

Rufnummer der Giftinformationszentrale 0228-19240<br />

Rufnummer der Apotheke<br />

Rufnummer der Hausarztpraxis und evt.<br />

Kinder-und Jugendmedizinpraxis<br />

Bei Berdarf die Rufnummer der Tierarztpraxis<br />

Ferienzeit – jetzt die Reiseapotheke zusammenstellen!<br />

Bei der Reiseapotheke sollte eine ähnliche Zusammensetzung gewählt<br />

werden, die das Reiseziel mit berücksichtigt. Je nach Ziel ist zum Beispiel<br />

eine Malariaprophylaxe gefordert oder Wassertabletten für die<br />

Trinkwasseraufbereitung werden notwendig. Mückenschutzmittel<br />

und der Verbandskasten im Automobil oder Wohnmobil sollten<br />

natürlich immer dabei sein. Achten Sie beim Verbandkasten auf<br />

das Verfalldatum und eine aktuelle DIN-Zertifizierung. Auf jeden<br />

Fall sollten Mittel gegen Durchfall, Erbrechen, Sodbrennen, Übelkeit<br />

und Verstopfung dabei sein, welche dem Alter der Reisenden<br />

angepasst sind. Bei Tauchurlauben sollten Mittel gegen Ohrenschmerzen<br />

nicht fehlen. Blasenpflaster und Schmerzgele gegen<br />

Verstauchungen und Prellungen bei anderen sportlichen Aktivitäten,<br />

wie Rad- und Wanderurlaube sind sinnvoll. Der passende Sonnenschutz<br />

sollte auf alle Reisenden abgestimmt sein - Babys, Kleinkinder<br />

und Erwachsene. Bei eventuellen Hautunverträglichkeiten<br />

berät das Team der Sertürner-Apotheke, damit das passende Sonnenschutzmittel<br />

aus dem großen und vielfältigen Angebot herausgesucht<br />

wird. Bei der Reiseapotheke sollten die eigenen Medikamente auf eventuelle<br />

Einreisebestimmungen in die anderen Länder hin geprüft werden. Das<br />

betrifft zum Beispiel die Betäubungsmittel. Der Impfschutz muss Monate<br />

vor einer geplanten Reise bedacht werden.<br />

Turnusgemäße Überprüfung des Medikamentenvorrats<br />

Zweimal im Jahr sollte man die Haus- und Reiseapotheke auf abgelaufene<br />

Medikamente hin überprüfen und eine Bestandskontrolle durchführen.<br />

Fehlende Standardmedikamente auffüllen und abgelaufene entsorgen.<br />

Abgelaufene Medikamente können in NRW über den Hausmüll sowie bei<br />

den Wertstoffhöfen der Gemeinden entsorgt werden. Nähere Informationen<br />

hierzu gibt es in der Apotheke.<br />

Das Team der Sertürner-Apotheke in Everswinkel wünscht allen Lesern<br />

einen guten Start in den Frühling und eine angenehme Urlaubsreise.<br />

sein. Auch für die erste Hilfe sollte die Hausapotheke gerüstet sein. Dazu<br />

zählen sterile Wundauflagen, Mullbinden, Verbandpäckchen für Druckverbände,<br />

Dreiecktuch, elastische Mullbinden, ein Verbandtuch und Pflaster,<br />

eine Verbandschere, eine Rettungsdecke, Handschuhe und eine sogenannte<br />

Splitterpinzette sowie eine Zeckenkarte oder Zeckenzange. Passend dazu<br />

sollte auch Wunddesinfektionsmittel vorhanden sein. Ein funktionierendes<br />

Fieberthermometer, Kühlkompressen und eine Wärmflasche sind ebenfalls<br />

wichtiger Standard.<br />

Haustier nicht vergessen!<br />

Die Haus- bzw. Reiseapotheke für die vierbeinigen Freunde umfasst neben<br />

den speziell verschriebenen Medikamenten, Schuhe für die Pfoten, falls<br />

am Strand zu viele scharfkantige Muscheln zu erwarten sind, Vaseline, eine<br />

Desinfektionssalbe für Wunden und eine Zeckenzange. Die Zeckenzange<br />

bitte separat zu lagern von der für die Menschen. Eine passende Augensalbe<br />

gegen leichte Entzündungen sowie Fieber-und Durchfallmittel für die<br />

Vierbeiner sollten ebenso vorhanden sein.<br />

www.toefte.ms<br />

… denn „gut“ kann jeder! | <strong>Töfte</strong><br />

19


Welpenalarm - Züchterstolz Teil II<br />

Ihre Hündin ist tragend und die Ultraschalluntersuchung hat<br />

gezeigt: alle Welpen entwickeln sich gut… Herzlichen Glückwunsch!<br />

… Bis zur Geburt dauert es nicht mehr lange und die<br />

Spannung steigt! I.d.R. dauert die Trächtigkeit beim Hund 63 +/- 2<br />

Tage gerechnet ab dem Zeitpunkt des Eisprungs, der mittels<br />

Progesterontest während der Läufigkeit recht genau bestimmt<br />

werden kann und uns somit den Geburtstermin vorhersagt. Ab<br />

dem 50. Tag gibt uns die Röntgenuntersuchung Aufschluß über die<br />

Anzahl der Föten und auch Hinweise auf eine möglicherweise<br />

bevorstehende Schwergeburt z.B. durch wenige sehr große Welpen<br />

oder bestimmte Beckenanomalien bei der Mutter. Keine Angst,<br />

diese Untersuchung ist unschädlich für die Welpen und ihre Mutter!<br />

- Der Beginn der Geburt ist gekennzeichnet durch einen abrupten<br />

Abfall der Körperinnentemperatur auf unter 37,2°C.<br />

Zweifel einen Geburtsstillstand. Der Zeitraum zwischen der Geburt<br />

zweier Welpen kann durchaus bis zu 4 Stunden betragen, ohne<br />

dass wir von Komplikationen ausgehen müssen. Wenn Sie jedoch<br />

unsicher sind, ob noch alles in Ordnung ist, die Zeit überschritten<br />

wird oder grün verfärbtes Fruchtwasser abgeht, beurteilen wir gern<br />

den Allgemeinzustand ihrer Hündin und können mit unserem<br />

Farb-Doppler- Ultraschall die Herzfrequenz und damit die Vitalität<br />

der Welpen unter der Geburt kontrollieren. Anhand dessen<br />

entscheiden wir, ob eine medizinische Unterstützung der Geburt<br />

oder sogar ein Kaiserschnitt notwendig wird. Glücklicherweise<br />

schaffen wir es in den meisten Fällen, die uns anvertrauten Hündinnen<br />

auf natürlichem Wege zu entbinden. Der Schlüssel zum Erfolg<br />

sind dabei ausreichende Voruntersuchungen sowie Ruhe und gute<br />

Vorbereitung von Seiten der Züchter.<br />

Die süßen Fellnasen auf dem Foto oben sind z.T. noch auf der<br />

Suche nach Welpeneltern. Mehr Infos unter www.ma-yuni.de<br />

Diese Untertemperatur hält nur wenige Stunden an und verläuft<br />

parallel zur Öffnungsphase der Geburt, wo es zur Relaxation des<br />

Geburtsweges kommt, um die Austreibungsphase vorzubereiten.<br />

Die Hündin zeigt hier oft nervöses Verhalten, wird anhänglich oder<br />

beginnt mit dem „Nestbau“. Auch Lecken der Scheide und<br />

Nahrungsverweigerung können beobachtet werden. Da ziemlich<br />

genau 24 Stunden nach dem Absinken der Körpertemperatur mit<br />

der Austreibungsphase (der eigentlichen Geburt der Welpen) zu<br />

rechnen ist, empfehlen wir allen Züchtern ab dem 57. Tag der<br />

Trächtigkeit 3 x tgl. rektal die Temperatur der Hündin zu messen. So<br />

können Sie nichts verpassen! Viel wichtiger ist allerdings noch, die<br />

Ruhe zu bewahren sobald es wirklich „losgeht“! Hündinnen reagieren<br />

z.T. äußerst empfindlich auf jegliche Art von Stress während der<br />

Geburt wie z.B. Besuch von fremden Personen und Sie riskieren im<br />

20<br />

<strong>Töfte</strong> | … denn „gut“ kann jeder! www.toefte.ms Anzeige


Sternenland e.V. - Sendenhorst<br />

BETHE STIFTUNG VERDOPPELT SPENDEN<br />

v.l.n.r. Renate Eckart, Vorstandsmitglied Sternenland e.V.<br />

Helene Hammelrath, Verteterin Bethe Stiftung<br />

Christopher Luig, Sternenland e.V., Kinder- und Jugendtrauerbegleiter<br />

Die geistige Haltung der Stiftungsgründer Roswitha und Erich Bethe ist gekennzeichnet<br />

durch den Wunsch nach einer humanen und toleranten Gesellschaft.<br />

Spender werden zu Multiplikatoren dieser gesellschaftlichen Verantwortungsübernahme.<br />

Deshalb werden alle Spenden die in der Zeit vom 1.4. bis<br />

31.6.<strong>2018</strong> für das Sternenland e.V. entrichtet werden, verdoppelt.<br />

Der Verein Sternenland e.V. in Sendenhorst begleitet trauernde Kinder und<br />

Jugendliche und hilft ihnen, mit dem Verlust eines ihnen sehr nahe stehenden<br />

Menschen umgehen zu lernen. Trauern hat viele Gesichter. Es ist eine<br />

natürliche, gesunde und lebensnotwendige Reaktion. Die widersprüchlichen<br />

Gedanken und Gefühle- aber auch die Tabuisierung des Themas Tod<br />

und Trauer in unserer Gesellschaft- verwirren die Betroffenen.<br />

Die Bethe Stiftung leistet einen Beitrag zur Stabilisierung der Gesellschaft,<br />

der Förderung des sozialen Friedens und der Entwicklung einer sozialen<br />

Ethik in Verbindung mit öffentlicher Moral, Frieden und sozialer Verantwortung.<br />

Erich Bethe:“Unsere Vision ist eine lebendige Zivilgesellschaft, in der<br />

sich viele für eine gerechtere und nachhaltige Welt einsetzen.“<br />

Diesem Impuls folgend wird im Spendenzeitraum das pädagogische Team<br />

des Sternenlandes in den Kinder- und Jugendgruppen zu dem Thema Zukunftsbilder<br />

verschiedene Aktionen erarbeiten.<br />

Sternenland e.V. ist ein 2011 gegründeter Verein, der ausschließlich spendenfinanziert<br />

arbeitet.<br />

Jede Spende, die in der Zeit vom<br />

1.4.<strong>2018</strong> bis 31.6.<strong>2018</strong> auf die Konten:<br />

Vereinigte Volksbank Münster eG<br />

DE68 4016 0050 8655 5444 00 oder<br />

Sparkasse Münsterland Ost<br />

DE66 4005 0150 0153 5120 41<br />

mit dem Kennwort: Bethe Stiftung eingeht,<br />

wird verdoppelt!<br />

Anzeige<br />

www.toefte.ms<br />

… denn „gut“ kann jeder! | <strong>Töfte</strong><br />

21


22<br />

<strong>Töfte</strong> | … denn „gut“ kann jeder!<br />

www.toefte.ms


BROT<br />

AUSDRUCK LEBENDIGER<br />

KULTUR IN DEUTSCHLAND<br />

IM GESPRÄCH MIT DEM OBERMEISTER DER BÄCKER-INNUNG WARENDORF: HUBERTUS DIEPENBROCK<br />

Deutschland ist ein Land der Brotkultur. Wir genießen es zum Frühstück, halten<br />

es in der Lunchbox für die Pause bereit, lassen uns Snacks von der Frikadelle<br />

bis zur Knackwurst darin servieren und beschließen den Tag mit einer<br />

herzhaft belegten Scheibe Brot. In kaum einem anderen Land sind die kleinen<br />

und großen Laibe aus der Bäckerei so allgegenwärtig wie in Deutschland.<br />

Da verwundert es nicht, dass wir hierzulande auch unter einer einzigartigen<br />

Vielfalt an Brotsorten wählen können. „Über 3.200 verschiedene Brotspezialitäten<br />

sind im deutschen Brotregister eingetragen“, freut sich Bäckermeister<br />

Hubertus Diepenbrock, von der Bäckerei Diepenbrock, der auch Obermeister<br />

der Bäcker-Innung Warendorf ist.<br />

Deutsche Brotkultur - anerkanntes immaterielles Kulturerbe<br />

Natürlich ist auch dieses Brotregister eine exklusive Entwicklung des deutschen<br />

Bäckerhandwerks. Innungsmitglieder sind hier aufgefordert, ihre<br />

Kreationen online einzutragen. „Entstanden ist dieses Projekt vor dem Hintergrund<br />

der Anerkennung als immaterielles Kulturerbe durch die UNES-<br />

CO“, weiß Hubertus Diepenbrock. Schon seit 2003 heben inzwischen mehr<br />

als 170 Staaten die immateriellen Ausdrucksformen ihres kulturellen Erbes<br />

hervor. Anerkannt sind beispielsweise die Mittelmeerküche Italiens,<br />

Griechenlands und weiterer Länder ebenso wie das gastronomische<br />

Mahl Frankreichs. Stets gilt dabei, dass Menschen hier über Jahrhunderte<br />

Leidenschaft und Herzblut zur Ausformung der jeweils<br />

ganz speziellen Kultur beigetragen haben. Das ist auch<br />

beim deutschen Brot der Fall. Das vom Zentralverband des<br />

Deutschen Bäckerhandwerks initiierte Brotregister hat<br />

so schließlich seinen Teil dazu beigetragen, dass auch<br />

die Deutsche Brotkultur seit 2014 von der UNESCO<br />

als immaterielles Kulturerbe anerkannt ist.<br />

Was heißt Brotkultur in Nordrhein Westfalen konkret?<br />

Hubertus Diepenbrock weiß, dass die Menschen in Nordrhein Westfalen<br />

und auch hier bei uns im Kreis Warendorf eher kräftige Brotsorten bevorzugen.<br />

Ganz oben in der Verbrauchergunst stehen deftige Roggen- und<br />

Roggenmischbrote. Ihr Anteil am Gesamtkonsum liegt bei rund 33 Prozent.<br />

Vollkorn- und Mehrkornbrote tragen nochmal etwa 30 Prozent bei. Bleiben<br />

für Weizenmischbrote rund 17 Prozent. Helle Weizenbrote machen demnach<br />

nur knapp 11 Prozent des Verkaufs aus. Der Rest entfällt auf andere<br />

Mischbrote sowie auf Dinkel- und Haferbrote. In Übereinstimmung mit<br />

diesen Vorlieben werden rund 70 Prozent der Brote in NRW mit Hilfe von<br />

Sauerteig hergestellt, wobei teilweise zusätzlich Hefe verwendet wird. Besonders<br />

schmackhafte Brote mit „Langzeitführung“, in denen sich die Hefe<br />

oft über einen Zeitraum von 24 Stunden und mehr entwickelt, haben einen<br />

Marktanteil von gut 23 Prozent. Bei der Größe wählen rund 65 Prozent<br />

der Verbraucher zwischen Münster und Bonn ein Gewicht von einem bis<br />

drei Pfund. Noch größer wollen es knapp acht Prozent und kleinere Brote,<br />

meist Brötchen, machen rund 28 Prozent aus. Der Zusatz von Ölsaaten wie<br />

Leinsamen oder Sonnenblumenkernen ist übrigens recht beliebt und findet<br />

sich auf und in etwa 30 Prozent der NRW-Brote. Andere Extra-Zutaten wie<br />

Früchte, Gemüse, Gewürze, Kräuter, Nüsse und ähnliches sind den Spezialbroten<br />

vorbehalten und gehen nur mit einem Anteil im jeweils einstelligen<br />

Bereich über die Theke. „Schmackhaftes Brot mit „Langzeitführung“<br />

erhalten Sie nur beim Handwerksbäcker. Weder im Supermarkt noch beim<br />

SB-Bäcker ist eine solche Qualität zu erwarten“, klärt der Obermeister auf.<br />

Hohe Anforderungen bei Brotprüfung des Deutschen Brotinstitutes<br />

Brotkultur steht aber nicht nur für Vielfalt sondern auch für Qualität. Daher<br />

führt das Deutsche Brotinstitut bundesweit Prüfungen durch, in denen<br />

sich die Backwaren der Bäcker beweisen müssen. Beurteilt werden hier<br />

nicht nur Geruch und Geschmack. Auch Form und Aussehen, Oberflächenund<br />

Krusteneigenschaften, Lockerung und Krumenbild sowie Struktur und<br />

Elastizität gehen in die Bewertung ein. Über 20.000 Backwerke stehen Jahr<br />

für Jahr auf dem Prüfstand, bei dem die Messlatten recht hoch gelegt sind.<br />

Für die Auszeichnung „gut“ muss ein Produkt nämlich mindestens 90 von<br />

100 möglichen Punkten erreichen. „Sehr gut“ gibt es nur bei voller Punktzahl,<br />

die über drei Jahre in Folge erfüllt werden muss, um eine „Gold“-Auszeichnung<br />

zu erhalten. Auch im Kreis Warendorf war es wieder soweit. Am<br />

20.<strong>04</strong>.<strong>2018</strong> fand auf dem Markt in Warendorf die Brotprüfung statt.<br />

Anzeige<br />

www.toefte.ms<br />

… denn „gut“ kann jeder! | <strong>Töfte</strong><br />

23


Die Brot-Test-App<br />

Mit der Brot-Test-App für Smartphones<br />

- finden Sie immer bequem<br />

und einfach das beste Brot<br />

in Ihrer Nähe: www.brotinstitut.de<br />

Brot-Test-App<br />

im App Store<br />

Brotprüfung in Warendorf auf dem Münsterplatz<br />

Die Brote der Bäcker- und Konditoren-Innung Warendorf können sich<br />

sehen und insbesondere schmecken lassen. Drei bis fünf verschiedene<br />

Brotsorten wurden je Innungsbäcker zur Prüfung eingereicht. Brotprüfer<br />

Karl-Ernst Schmalz nahm im Beisein von Obermeister Hubertus Diepenbrock<br />

und Ehrenobermeister Theo Westtarp die Brote in Augenschein.<br />

Dr. Peter Wagner und Olivia Knorr von der Kreishandwerkerschaft waren<br />

ebenfalls früh aufgestanden, um die Marktbesucher auf das ungewöhnliche<br />

Geschehen aufmerksam zu machen.<br />

Neue Brotrezepturen im Trend<br />

Insgesamt zehn Innungsbäcker nutzten das Angebot zum Brottests und<br />

legten ihre kreativen Brotvariationen zur Prüfung vor. „Verbraucher sind<br />

in Bezug auf die Ernährung sehr kritisch geworden“, sagte Schmalz. Entsprechend<br />

kreativ reagiert das Bäcker- und Konditoren-Handwerk mit<br />

neuen Rezepturen. „Dinkel und Urgetreide sind ganz klar im Trend. Einkorn<br />

und Waldstaudenroggen machen derzeit die Runde. Hier im Münsterland<br />

ist das Paderborner Brot oder der Münsterländer Stuten besonders<br />

beliebt,“, beschreibt Schmalz das Einkaufsverhalten.<br />

Brot-Test-App<br />

im Play Store<br />

Wir backen mit Zeit für Geschmack<br />

Dabei sieht sich das deutsche Bäcker-Handwerk zunehmend einer Billig-Konkurrenz<br />

mit Backstraßen in Discountern gegenüber. „Ich kann nur<br />

an die Verbraucher appellieren, gut zu überlegen, was sie dort eigentlich<br />

kaufen“, sagt der Prüfer des Deutschen Brotinstitutes mit Blick auf das<br />

Verbraucherverhalten. „Ein Kilo gutes Brot kann man nicht im Schnellverfahren<br />

produzieren. Es braucht seine Zeit zum Aufgehen und zum Backen“,<br />

warbt Schmalz für handwerklich gefertigte Qualitätsbackwaren.<br />

24


WIR WAREN DABEI<br />

BROTPRÜFUNG INNUNGSBÄCKER KREIS WARENDORF<br />

Josef Dreischulte<br />

Bäckermeister<br />

Tel: 02581 7667<br />

Alfons Kleinehollenhorst<br />

Bäckermeister<br />

Tel: 02523 940077<br />

Hermann Stadtmann<br />

Bäckermeister<br />

Tel: 02526 1328<br />

Alfons Averhoff<br />

Bäckerei-Konditorei<br />

02581 4120<br />

Emsstraße 9<br />

48231 Warendorf<br />

Freudenberg 41<br />

59329 Wadersloh<br />

Kirchstraße 15/16<br />

48324Sendenhorst<br />

Warendorfer Straße 39<br />

48231 Warendorf<br />

Ludger Terholsen<br />

Bäckermeister<br />

Tel: 02529 291<br />

Daudenstraße 8<br />

59302 Oelde<br />

Thumann Theodor<br />

Bäckerei-Konditorei<br />

Tel: 05426 2282<br />

Glandorfer Straße 11<br />

48336 Sassenberg<br />

Gregor Haverkamp e. K.<br />

Bäckerei und Café<br />

Tel: 02583 1074<br />

Lappenbrink 3<br />

48336 Sassenberg<br />

Bäckerei Diepenbrock<br />

GmbH & Co. KG<br />

Tel: 02582 996360<br />

Grothues 12<br />

48351 Everswinkel<br />

Andreas Schmitz GmbH<br />

Bäckerei-Konditorei-Café<br />

Tel: 025<strong>04</strong> 1836<br />

Münsterstraße 27<br />

48291 Telgte<br />

Karl-Heinz Teeke<br />

Bäckermeister<br />

Tel: 02529 239<br />

Wilfried Lütke-Notarp<br />

Bäckermeister<br />

Tel: 02581 2742<br />

Dorfbäckerei Westarp<br />

Tel: 02524 2195<br />

Daudenstraße 7<br />

59302 Oelde<br />

Schlaunplatz 6<br />

48231 Warendorf<br />

Dorfstraße 22<br />

59320 Ennigerloh<br />

MEHR INFOS UNTER<br />

WWW.BAECKERINNUNG-WAF.DE<br />

25


WIRTSCHAFTSSTANDORT EVERSWINKEL<br />

INTERVIEW MIT STEFAN BATKOWSKI<br />

1. VORSITZENDER DER INTERESSENGEMEINSCHAFT SELBSTÄNDIGER EVERSWINKEL E.V.<br />

Was zeichnet für Sie den Wirtschaftsstandort Everswinkel aus?<br />

Wir haben eine gute und schnelle Anbindung an Münster, Warendorf und<br />

Beckum. Wir haben einige gut erschlossene und ausgebaute Gewerbegebiete<br />

und verfügen dort durch den Glasfaserausbau auch über schnelles<br />

Internet. Everswinkels Ortskern bietet zudem viele Parkplätze. Zu erwähnen<br />

sind auf jeden Fall auch die kurzen Wege zu Rat und Verwaltung.<br />

Welche Standbeine hat der Wirtschaftsstandort Everswinkel?<br />

Wir haben die 4 Standbeine Handel, Industrie, Handwerk und Dienstleister.<br />

Wie stellt sich die Zusammenarbeit zwischen<br />

Industrie/Gewerbe/Dienstleister und der Gemeindeverwaltung dar?<br />

Wir haben in Everswinkel einen kurzen Draht zum Bürgermeister, zur Kämmerin<br />

und zum Bauamtsleiter. Es gibt regelmäßige persönliche Treffen mit<br />

der IGSE aber auch kurzfristige Termine sind immer zu bekommen. Es ist ein<br />

gutes Miteinander.<br />

Was gehört für Sie alles zu einem gut funktionierenden<br />

Wirtschaftsstandort Everswinkel?<br />

Einmal natürlich eine gute Verkehrsanbindung und ausreichende Parkplätze,<br />

schnelles Internet, niedrige Gewerbesteuer, nötige Kaufkraft vor Ort.<br />

Dann die ‚kurzen Wege‘ zur Verwaltung und ein gutes Netzwerk unter den<br />

Gewerbetreibenden. Damit sich Mitarbeiter vor Ort wohlfühlen, natürlich<br />

ausreichend Kinderbetreuungsplätze für junge Familien und ein attraktives<br />

Freizeitangebot und eine gute Infrastruktur. Auch ein attraktives Kulturangebot<br />

für alle Generationen darf genauso wenig fehlen, wie die guten<br />

Schulen im Ort. Den vielen Aktiven bei der Freiwilligen Feuerwehr und dem<br />

Deutschen Roten Kreuz können wir nicht genug danken, dass sie im Notfall<br />

schnell vor Ort sind und damit unser schönes Everswinkel sicherer machen.<br />

Ist die Industrie/das Gewerbe/die Dienstleister mit der<br />

Infrastruktur vor Ort zufrieden?<br />

Da kann ich natürlich nicht für alle sprechen, aber ich bin mit der Infrastruktur,<br />

die für einen Ort mit weniger als 10.000 Einwohnern außergewöhnlich<br />

gut ist, sehr zufrieden.<br />

Warum sollte ein Gewerbetreibender seinen<br />

Betrieb in Everswinkel ansiedeln?<br />

Wir haben hier die besten Voraussetzungen!<br />

Was kann die IGSE Everswinkel bzw. das<br />

BTA Alverskirchen zum Wirtschaftsstandort<br />

Everswinkel beitragen?<br />

Wir pflegen die gemeinsamen Gespräche<br />

und bieten Vorträge zu relevanten<br />

Themen an. Außerdem laden wir regelmäßig<br />

zum Unternehmerstammtisch<br />

und seit Kurzem auch zum Unternehmerfrühstück<br />

ein.<br />

Die IGSE richtet mehrmals im Jahr Feste<br />

wie das Frühlingsfest, das Vitusfest und<br />

den Mond(sch)weinbummel aus, denn<br />

das gemeinsame Feiern im Ort ist für<br />

eine Gemeinde sehr wichtig.<br />

26<br />

<strong>Töfte</strong> | … denn „gut“ kann jeder! www.toefte.ms Anzeige


INTERVIEW MIT PETER KRETSCHMER<br />

1. VORSITZENDER DES „BÜRGERTEAMALVERSKIRCHEN“<br />

Was zeichnet für Sie den Wirtschaftsstandort Everswinkel aus?<br />

Der Wirtschaftsstandort zeichnet sich durch eine Mischung von Handel,<br />

Handwerk, Dienstleistern und Industrie aus. Die Nähe zum Oberzentrum<br />

Münster, aber auch die gute Anbindung an die verschiedenen BAB, sprechen<br />

für den Standort Everswinkel und Alverskirchen.<br />

Welche Standbeine hat der Wirtschaftsstandort Everswinkel?<br />

Insgesamt macht es die Mischung aus vielen KMU`s, darunter einige Einzelhändler,<br />

aber auch einer gewissen Anzahl größeren Industrieunternehmen.<br />

Wie stellt sich die Zusammenarbeit zwischen<br />

Industrie/Gewerbe/Dienstleister und der Gemeindeverwaltung dar?<br />

Die Zusammenarbeit kann grundsätzlich als gut bezeichnet werden, jedoch<br />

gibt es sicherlich im Bereich der gemeindlichen Wirtschaftsförderung noch<br />

Ausbaupotenzial.<br />

Was gehört für Sie alles zu einem gut funktionierenden<br />

Wirtschaftsstandort Everswinkel?<br />

Zu einem gut funktionierenden Wirtschaftsstandort gehören neben guten<br />

wirtschaftlichen Faktoren nicht zuletzt die Verbraucher, die für entsprechende<br />

Nachfrage und Umsätze in der Gemeinde sorgen. Ziel muss es sein,<br />

einen möglichst großen Anteil der lokalen Kaufkraft auch am Ort wirken zu<br />

lassen. Attraktiv wäre ein breiteres Angebot auch an weiteren Arbeitsplätzen<br />

im Ort, um den Standort Everswinkel auch zukünftig attraktiv halten<br />

zu können. Everswinkel und Alverskirchen sollte nicht zu einer „Schlafstadt<br />

Münsters“ werden.<br />

Ist die Industrie/das Gewerbe/die Dienstleister mit der<br />

Infrastruktur vor Ort zufrieden?<br />

Ich denke, dass die Infrastruktur zufriedenstellend ist. Gleichwohl sehen<br />

wir auch im Ort eine zunehmende Leerstandsquote durch die Aufgabe von<br />

Geschäften.<br />

Wie geht der Wirtschaftsstandort<br />

Everswinkel mit den<br />

Themen Energiekosten<br />

und Energiewende um?<br />

Energie und hier insbesondere<br />

die Einsparung von<br />

Energie ist für alle ein wichtiges<br />

Thema. Spannender wäre für uns das<br />

Thema Mobilität verbunden mit einer Verkehrswende.<br />

Denn allein durch die Nähe zum Oberzentrum Münster ergeben<br />

sich viele Möglichkeiten, neue attraktive Mobilitätslösungen auch in<br />

Everswinkel und Alverskirchen umzusetzen. Man denke nur an den Ausbau<br />

der ÖPNV oder an die weitere Entwicklung von Fahrrad-Schnell-Wegen zur<br />

Anbindung an Münster.<br />

Welche Faktoren müssen für einen guten<br />

Wirtschaftsstandort gegeben sein?<br />

Der Weisheit letzten Schluss wird es nicht geben. Wichtig ist, dass man<br />

laufend im Gespräche bleibt und mögliche Probleme der Wirtschaft „hört“<br />

und versucht diese zu lösen. Gleichzeitig sollte ein Profil, ggf. verbunden<br />

mit einer Vision der Gemeinde, sowohl nach innen als auch nach außen<br />

erkennbar sein.<br />

Was kann die IGSE Everswinkel bzw. das BTA Alverskirchen<br />

zum Wirtschaftsstandort Everswinkel beitragen?<br />

Für das BTA können wir nur sagen, dass wir, seit Jahren, eng mit der lokalen<br />

Wirtschaft zusammenarbeiten. Neben einigen Gewerbeschauen und<br />

Unternehmerstammtischen bewegen uns regelmäßig die verschiedensten<br />

wirtschaftlichen Themen. Viele diese Themen können wir aber nicht selber<br />

lösen, so dass wir letztendlich auch die zuständigen Stellen vor Ort einbinden.<br />

Anzeige<br />

www.toefte.ms<br />

… denn „gut“ kann jeder! | <strong>Töfte</strong><br />

27


INTERVIEW MIT<br />

SEBASTIAN SEIDEL<br />

BÜRGERMEISTER DER GEMEINDE EVERSWINKEL<br />

Was zeichnet den Wirtschaftsstandort Everswinkel aus?<br />

Die Gemeinde Everswinkel liegt gut angebunden zwischen Münster und<br />

der Kreisstadt Warendorf. Everswinkel ist ein lebendiges Grundzentrum<br />

mit guter Infrastruktur und zeichnet sich durch ein besonders wirtschaftsfreundliches<br />

Klima aus. Hier in der Gemeinde gibt es sehr gute<br />

Bildungs-, Sport- und Freizeitmöglichkeiten, vielseitige Vereine, gute<br />

Einkaufsmöglichkeiten wie auch verschiedene medizinische Angebote.<br />

Diese Rahmenbedingungen lassen Everswinkel und Alverskirchen zu attraktiven<br />

Wohn- und Arbeitsorten werden.<br />

Welche Standbeine hat der Wirtschaftsstandort Everswinkel?<br />

Everswinkel qualifiziert sich besonders durch unseren guten Branchenmix,<br />

unser wirtschaftsfreundliches Klima, die guten Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten<br />

unserer Unternehmen, die Erfüllung unserer ökologischen<br />

Verantwortung und unsere insgesamt gute Infrastruktur. Auch<br />

die vertrauensvolle Zusammenarbeit der Gemeindeverwaltung<br />

mit den einzelnen Netzwerken wie IGSE und<br />

BTA zeichnet unseren Standort aus.<br />

Auf wie viele sozialversicherungspflichtige Arbeitsplätze<br />

kann Everswinkel bzw. Alverskirchen<br />

verweisen? Kann diese Zahl auf die<br />

Bereiche Industrie, Gewerbe und Dienstleistung<br />

aufgeschlüsselt werden?<br />

Die aktuelle Auswertung (Juni 2017) gibt an,<br />

dass in der Gemeinde Everswinkel 2.967 Personen<br />

sozialversicherungspflichtig waren. Von diesen<br />

waren ca. 47% im produzierenden Gewerbe,<br />

ca. 25 % im Handel oder Gastgewerbe und ca.<br />

28% im Bereich der sonstigen Dienstleistungen<br />

tätig. Eine Aufschlüsselung für die beiden<br />

Ortsteile liegt leider nicht vor.<br />

Wie stellt sich die Zusammenarbeit zwischen<br />

Industrie/ Gewerbe/Dienstleistern<br />

und der Gemeindeverwaltung dar?<br />

Unser Markenzeichen ist „kurze Wege<br />

– direkter Draht – persönliches Gespräch“<br />

– daher gestaltet sich die Zusammenarbeit<br />

sehr gut. Es findet mit<br />

der IGSE, dem Bürger-Team Alverskirchen,<br />

welches u.a. die Interessen der<br />

Alverskirchener Betriebe bündelt, und<br />

den einzelnen Gewerbetreibenden<br />

ein regelmäßiger Austausch statt. Die<br />

Gemeindeverwaltung Everswinkel hat<br />

immer ein offenes Ohr für die Gewerbetreibenden<br />

und unterstützt diese,<br />

wo es möglich ist.<br />

Was gehört für Sie alles zu einem gut<br />

funktionierenden Wirtschaftsstandort<br />

Everswinkel?<br />

Zu einem gut funktionierenden Wirtschaftsstandort gehört eine enge<br />

Zusammenarbeit mit und auch zwischen den einzelnen Gewerbetreibenden.<br />

Doch natürlich auch ein gutes Verhältnis zur lokalen Politik und eine<br />

enge Kooperation mit den einzelnen Verbänden wie IHK, Handelskammer<br />

und der Gesellschaft für Wirtschaftsförderung des Kreises Warendorf<br />

(gfw).<br />

Wie geht der Wirtschaftsstandort Everswinkel mit dem Themen Energiekosten<br />

und Energiewende um?<br />

Die Gemeinde Everswinkel nimmt seit dem Jahr 2008 am European Energy<br />

Award (eea) teil. Der eea ist ein internationales Qualitätsmanagement-<br />

und Zertifizierungsinstrument für kommunalen Klimaschutz. Dies<br />

wird durch die ortsansässige Mobilstation ergänzt. Hier können die öffentlichen<br />

Verkehrsmittel mit Carsharing und E-Bikes verknüpft werden.<br />

Auch für unsere Unternehmen sind Energiekosten und –wende wichtige<br />

Themen. So gibt es z.B. den Umweltmanagementwettbewerb Ökoprofit<br />

– den eea für Unternehmen gewissermaßen -, an dem schon mehrere Betriebe<br />

aus der Gemeinde Everswinkel erfolgreich teilgenommen haben.<br />

Welche Faktoren müssen für einen guten Wirtschaftsstandort gegeben<br />

sein?<br />

Für einen Betrieb ist es wichtig, dass der Standort eine gute Verkehrsanbindung<br />

hat, die Höhe des Lohnniveaus, die Höhe der Gewerbesteuerhebesätze<br />

und die Absatz- und Entwicklungsmöglichkeiten (Gewerbeflächen).<br />

Nicht zu vergessen ist die Vereinbarung von Familie und Beruf, also<br />

ein gutes Betreuungsangebot für die Kinder.<br />

Was kann die IGSE Everswinkel bzw. das BTA Alverskirchen zum Wirtschaftsstandort<br />

Everswinkel beitragen?<br />

Beide bieten Informationsveranstaltungen zu aktuellen wirtschaftlichen<br />

Themen an, sie organisieren verschiedene Veranstaltungen zum Netzwerken,<br />

wie jüngst die Einführung eines regelmäßigen Unternehmerfrühstücks.<br />

Darüber hinaus werden verschiedene Veranstaltungen und<br />

Aktionen betreut und organisiert wie das am 29. April <strong>2018</strong> stattfindende<br />

Frühlingsfest hier in Everswinkel.<br />

Ingo Wille<br />

Geschäftsführer<br />

METALLBAU<br />

WILLE<br />

Am Steinbusch 7<br />

D-48351 Everswinkel<br />

Tel.: +49(0) 25 82-79 32<br />

Fax: +49(0) 25 82-97 92<br />

Mobil: 0171-4 46 76 28<br />

E-Mail: info@metallbau-wille.com<br />

Internet: www.metallbau-wille.com<br />

28<br />

<strong>Töfte</strong> | … denn „gut“ kann jeder! www.toefte.ms Anzeige


ARE BAUSTOFFE EVERSWINKEL<br />

BAUSTOFFE FÜR GARTEN UND HAUSBAU<br />

a Boschweg 14<br />

48351 Everswinkel<br />

€c 02582 322<br />

q www.are-baustoffe.de<br />

Die Everswinkeler Firma ARE liefert seit<br />

über 50 Jahren verlässlich und kompetent<br />

Baustoffe für den Kreis Warendorf und<br />

darüber hinaus. ARE Baustoffe steht als<br />

erfahrener Partner Handwerk und Privatkunden<br />

in allen Fragen rund um Haus- und<br />

Gartenbau zur Seite.<br />

Gartenbaustoffe<br />

Für den Profi-Gartenbauer und für private<br />

Gartengestalter ist ein vertrauenswürdiger<br />

und voll sortierter Lieferant unverzichtbare<br />

Erfolgsbedingung. ARE Baustoffe<br />

achtet als traditionelles Familienunternehmen<br />

auf Vollständigkeit und Erstklassigkeit<br />

des Sortiments. Ob Gabionen, ob<br />

Unkrautvlies, Pflastersteine, Natursteine<br />

oder Schüttgut - der Kunde soll alles aus<br />

einer Hand beziehen. Zu fairen Preisen<br />

und in bester Qualität. Und mit viel Zeit<br />

für ein persönliches Beratungsgespräch.<br />

ARE Baustoffe hat bereits vorsortiert und<br />

die besten Materialien für dauerhafte und<br />

schöne Ergebnisse zusammengestellt. Das<br />

Familienunternehmen hält auf seinem<br />

weitläufigen Gelände Dämmstoffe, Trockenschüttungen,<br />

PU-Schäume, Drainagen,<br />

Schornsteinsysteme, Rolladenkästen,<br />

Estriche, Mörtel, Silikone und vieles mehr<br />

für den erfolgreichen Auf- und Ausbau bereit.<br />

Maschinenverleih<br />

ARE Baustoffe führt für die geläufigsten<br />

Maschinenarbeiten hochwertige Geräte<br />

im Verleih. Die zur Verfügung stehenden<br />

Flächenrüttler, Motorstampfer, Steinknacker<br />

und Betonverdichter gibt es zu einem<br />

attraktiven Preis-/Leistungsverhältnis.<br />

Transport<br />

Damit jedes Sperr- und Schwergut schnell<br />

und unbeschädigt den Kunden erreicht,<br />

stehen bei ARE Baustoffe folgende Fahrzeuge<br />

für die Transporte bereit: Drei Kalksandsteinzüge,<br />

ein Kippsattel, ein Kipper<br />

mit Anhänger und Kran, ein Kipper mit Anhänger<br />

und ein 7,5-Tonnen-Kipper. Genug<br />

Stauraum also, um jede Bestellung termingerecht<br />

abzuliefern.<br />

GUTE NEUIGKEITEN FÜR EVERSWINKEL<br />

KIESKEMPER SPIEL- UND SCHREIBWAREN WIRD ZU FÖLLEN SPIEL- UND SCHREIBWAREN<br />

Seit 22 Jahren ist Kieskemper Spiel- und Schreibwaren in Everswinkel ein Begriff.<br />

Nun steht seit ein paar Monaten fest, dass die Familie Kieskemper aus privaten<br />

Gründen den Standort nicht mehr betreiben wollen. Auf der Suche nach einem<br />

Nachfolger ist man fündig geworden. Am 27. Mai wurde die Neueröffnung gefeiert.<br />

Julia Föllen, Buchhändlerin, hat übernommen. Über dem Eingangsportal<br />

thront die neue Außenwerbung und verrät, dass das Sortiment sich nicht verändert<br />

hat, sondern nur der Name: Föllen Spiel- und Schreibwaren.<br />

Der Zufall führte Regie<br />

„Ich wollte eigentlich in Everswinkel einen kleinen Buchladen eröffnen und<br />

suchte eine Immobilie in Everswinkel. Dann sah ich zufällig die Anzeige von<br />

Kieskemper in der Zeitung, in der ein Nachfolger für das Ladenlokal gesucht<br />

wurde. Wir kamen mit Kieskemper ins Gespräch und dann ging alles<br />

ganz schnell. Mit der Unterstützung der Gemeinde und der Wirtschaftsförderung<br />

Everswinkel haben wir schnell die passenden Verträge geschlossen“,<br />

berichtet Julia Föllen.<br />

In Zukunft noch mehr Bücher<br />

Spiel- und Schreibwaren, Bücher, Modelleisenbahnen, Schulranzen, Besonderheiten<br />

wie Geburtstagskisten und Heliumballons ist und bleibt das<br />

Sortiment. Als passionierte Buchhändlerin möchte die neue Inhaberin in<br />

Zukunft den Bereich für den Bücherverkauf erweitern.<br />

Wichtiger Anlaufpunkt für Everswinkeler Bürger<br />

Bürgermeister Sebastian Seidel freut sich über die Entwicklung und gratuliert<br />

der neuen Inhaberin zum Reopning. „Nicht nur das wir einen wichtigen<br />

Anlaufpunkt für unsere Bürger sichern konnten, sondern auch die Übernahme<br />

der Mitarbeiterinnen Frau Kortenjan und Frau Polart ist eine wichtige<br />

Meldung.“ Natürlich gab er auch seinem Dank Ausdruck für das langjährige<br />

Engagement der Familie Kieskemper.<br />

Übrigens, Spiel- und Schreibwaren Föllen bleibt auch weiterhin der Ansprechpartner<br />

für sämtliche Kartenvorverkäufe.<br />

Anzeige<br />

www.toefte.ms<br />

… denn „gut“ kann jeder! | <strong>Töfte</strong><br />

29


KBT BETTWAREN - EVERSWINKEL<br />

Bettwaren von Einstiegs- bis hin<br />

zu höchsten Premiumqualitäten<br />

Die KBT Bettwaren Vertriebs GmbH & Co. KG hat ihren Sitz in Everswinkel<br />

im Boschweg und ist seit über 100 Jahren mit Herz und Seele im Heimtextilsektor<br />

unterwegs. Die Wurzeln der KBT Bettwaren liegen in der Verarbeitung<br />

von Daunen und Federn. Seitdem hat sich das Unternehmen<br />

über mehrere Generationen zu einem traditionsreichen und innovativen<br />

Textilspezialisten entwickelt. Dafür nutzen wir alle Ressourcen weltweit<br />

und haben unter anderem Produktionsstätten in Deutschland und Polen.<br />

Bekannt ist das Unternehmen im Kreis Warendorf vermutlich weniger, da<br />

es hauptsächlich im Geschäftskunden-Segment tätig ist. Hier bieten KBT<br />

Bettwaren seinen Kunden in Europa und Asien eine Produktvielfalt von Einstiegsqualitäten<br />

bis hin zu höchsten Premiumqualitäten aus Eiderdaune,<br />

Gänsedaune und Seide.<br />

Fabrikverkauf und Online-Shop<br />

Mit dem Fabrikverkauf und dem Onlineshop www.kbt.de öffnet sich KBT<br />

Bettwaren auch für den Endverbraucher. Kommen Sie in den Genuss der<br />

langjährigen textilen Erfahrung, Kompetenz und Produktvielfalt und<br />

klicken Sie sich durch das umfangreiche Angebot im Netz oder besuchen<br />

Sie den Fabrikverkauf im Boschweg 47. Besonders der Fabrikverkauf bietet<br />

den Menschen in Everswinkel und Umgebung attraktive Angebote<br />

direkt aus der Produktion zu Preisen ab Werk. Auch finden Sie im Fabrikverkauf<br />

auf der Aktionsfläche immer wieder Neuheiten, Restposten<br />

und Einzelteile zu besonders attraktiven Preisen. „Mit unserem Onlineshop<br />

www.kbt.de bieten wir darüber hinaus die Möglichkeit, sich aus<br />

der breiten Vielfalt unserer Produkte zu bedienen. Natürlich bieten wir<br />

allen Menschen aus der Region auch die Möglichkeit, die im Onlineshop<br />

bestellten Produkte ganz persönlich in unserem Fabrikverkauf abzuholen“,<br />

verrät Geschäftsführer Boris Kruchen.<br />

Wohnen · ONLINESHOP: Schlafen · Bad · Kinderwelt www.KBT.de · Deko<br />

Wohnen · Schlafen · Bad · Kinderwelt · Deko<br />

FABRIKVERKAUF: in Everswinkel<br />

Wohnen · Schlafen · Bad · Kinderwelt · Deko<br />

KBT.de<br />

FABRIKVERKAUF<br />

Als Hersteller und Heimtextilspezialist bieten wir Ihnen in unserem Fabrikverkauf<br />

edle Marken und hochwertige Produkte zu günstigen Preisen – direkt ab Werk.<br />

NEU: Entdecken Sie die<br />

ganze Produktvielfalt auf<br />

www.kbt.de! *<br />

* Onlineshop hat eigene Preise und Rabatt-Aktionen. Solange der Vorrat reicht.<br />

Entdecken Sie die Vielfalt der<br />

Heimtextilien:<br />

• Kopfkissen & Zudecken<br />

• Wohndecken & Zierkissen<br />

• Bettwäsche & Spannbettlaken<br />

• Frottierware<br />

• Deko-Artikel<br />

Aktionsfläche:<br />

Entdecken Sie ständig<br />

neue Angebote! **<br />

Tipp:<br />

Fragen Sie nach der Kundenkarte und sparen Sie weitere 5% Rabatt.<br />

Besuchen Sie uns – wann immer Sie mögen!<br />

KBT Bettwaren Vertriebs GmbH & Co. KG<br />

Boschweg 47, D-48351 Everswinkel<br />

Telefon: +49 (0)2582 6628-0<br />

www.kbt.de<br />

Bavaria ® Fabrikverkauf<br />

(Im Shop der KBT Bettwaren Vertriebs<br />

GmbH & Co. KG)<br />

Boschweg 47, D-48351 Everswinkel<br />

Telefon: +49 (0)2582 6628-58<br />

www.kbt.de/fabrikverkauf<br />

Mo.- Fr. 10°°- 16°° Uhr<br />

** Solange der Vorrat reicht.<br />

Nicht mit anderen Aktionen kombinierbar.<br />

Die Kundenkarte wird<br />

auf Wunsch vor Ort erstellt.<br />

30<br />

Anzeigenlayout_halbeSeitequer_195x130.indd 1 08.<strong>04</strong>.<strong>2018</strong> 18:58:15<br />

<strong>Töfte</strong> | … denn „gut“ kann jeder! www.toefte.ms Anzeige


PERDUN GESUNDE SCHUHE - EVERSWINKEL<br />

MARKENKAMPAGNE<br />

VON „MARKT-INTERN“<br />

KÜRT DEN GEWINNER<br />

DES HAUPTPREISES<br />

10.000,- € gehen an eine Kundin von „Gesunde<br />

Schuhe - Perdun“ Everswinkel. Der markt-intern-Verlag<br />

aus Düsseldorf fährt alljährlich eine<br />

Markenkampagne. Bundesweit und branchenübergreifend<br />

können Kunden der teilnehmenden<br />

Einzelhändler im Ladenlokal an einem Gewinnspiel<br />

teilnehmen. Motto der Kampagne ist „Ich<br />

kauf gern vor Ort“. 23.000 Gewinnspielkarten<br />

wurden ausgefüllt. Die Gewinnerin des Hauptpreises<br />

kommt aus Everswinkel: Petra Rendels.<br />

v.l Petra Rendels, Sebastian Seidel, Sofia, Linda, Hanna Rendels, Elisabeth Kraemer, Michael Perdun<br />

Gewinnerin kauft gern vor Ort<br />

Frau Rendels ist bekennende Einkäuferin in den Einzelhandelsgeschäften<br />

der Ortsregion. „Das Schuhhaus Perdun in Everswinkel ist seit über<br />

13 Jahren die erste Wahl für unseren Schuhkauf, insbesondere der Kinderschuhe“,<br />

verrät die Mutter von drei Kindern. Die glückliche Gewinnerin<br />

konnte den Scheck von 10.000,- €, am Dienstag, den 10. April, im Schuhhaus<br />

Perdun entgegennehmen. In Anwesenheit des Bürgermeisters von<br />

Everswinkel, Sebastian Seidel, der Vertreterin vom markt-intern-Verlag,<br />

Elisabeth Kraemer sowie der lokalen Presse, wurde der Preis überreicht.<br />

„Kaufleute sind ein Standortfaktor für die hier lebenden Bürger und auch<br />

Anreiz für Neubürger. Jeder ausgegebene EURO im Einzelhandel vor Ort,<br />

ist auch eine Investition in die Gemeindekasse und finanziert wichtige<br />

lokale Projekte“, weiß der Bürgermeister. Michael Perdun, Inhaber von<br />

„Gesunde Schuhe – Perdun“ in Everswinkel und Warendorf, freut sich<br />

über das Losglück seiner Kundin und bricht eine Lanze für den Einzelhandel<br />

durch sein Statement: Wir Kaufleute sind nicht nur Händler, sondern<br />

engagieren uns in vielfältiger Weise für die Ortsregion. Zudem sind<br />

wir Ausbilder und Arbeitgeber. Deshalb habe ich die Kampagne „Ich kauf<br />

gern vor Ort“ unterstützt.<br />

QR-Code scannen und sofort Bonus sichern!<br />

Anzeige<br />

www.toefte.ms<br />

… denn „gut“ kann jeder! | <strong>Töfte</strong><br />

31


AUSFLUGSZIELE IN NRW<br />

- - -<br />

FÜR GROSS UND KLEIN<br />

SOWIE ALT UND JUNG!<br />

Frühling und Sommer stehen vor der Tür oder<br />

haben in den letzten Tagen schon erste Duftmarken<br />

mit viel Sonne und wohliger Wärme gesetzt.<br />

Geist und Seele erhalten neue Nahrung und strotzen<br />

vor Tatendrang. Man verspürt Lust, Neues zu<br />

entdecken und zu erleben. Es beginnt die Zeit der<br />

Feiertage und der langen Wochenenden, die für<br />

Kurztrips und spontane Ausflüge wie geschaffen<br />

sind. Die Redaktion der TÖFTE hat sich ein wenig<br />

in Nordrhein-Westfalen umgeschaut und nach<br />

Ausflugszielen Ausschau gehalten, die für Groß<br />

und Klein aber auch für Alt und Jung ein lohnendes<br />

Ziel sein können. Das Ergebnis kann sich sehen lassen!<br />

Ein Museum zur deutschen Geschichte gehört<br />

ebenso dazu wie ein Grusellabyrinth, in dem Ihnen,<br />

liebe TÖFTE-Leserin und -Leser, ein Horrortrip geboten<br />

wird, den Sie so schnell nicht vergessen werden.<br />

RHEINPARK KÖLN<br />

- - -<br />

Zum 50-jährigen Jubiläum 2007 wurde der<br />

Rheinpark als Deutschlands schönster Park<br />

ausgezeichnet. Schon zwei Mal war der<br />

Rheinpark Mittelpunkt einer Bundesgartenschau.<br />

Auf einer Strecke von 2 Kilometern<br />

zieht eine Kleinbahn ihre Kreise durch<br />

den Rheinpark. Sie besitzt einen zweigleisigen<br />

Bahnhof, zwei Haltepunkte, vier<br />

Weichen und 23 Bahnübergänge und führt<br />

unter zwei Fußgängerbrücken hindurch.<br />

Am Haltepunkt „Rosengarten“ finden Sie<br />

direkten Anschluss an eine Kinder-Autoscooterbahn,<br />

den Kölner Jugendpark und<br />

eine Minigolfanlage. Komplettiert wird<br />

dieses Freizeitvergnügen noch durch einen<br />

auf einer Fläche von 6.000 m2 errichteten<br />

Familienpark, in dem durch seine besondere<br />

örtliche Lage (unter der Zoobrücke)<br />

auch bei nicht so gutem Wetter eine Minigolfanlage,<br />

eine kombinierte Streetskater-<br />

und BMXler-Anlage, eingezäunte<br />

Streetsoccer- und Street-Basketballfelder<br />

sowie ein Minicar-Parcours und am Ende<br />

eine Freeclimber-Wand genutzt werden<br />

kann. Schaukel-Anlagen und Trampoline<br />

runden das Angebot ab.<br />

HAUS DER GESCHICHTE BONN<br />

- - -<br />

Das Haus der Geschichte in Bonn ist ein<br />

Museum der deutschen Zeitgeschichte<br />

seit 1945, das mit 850.000 Besuchern jährlich<br />

eines der meistbesuchten Museen in<br />

Deutschland ist. Neben der Dauerausstellung<br />

der deutschen Geschichte von 1945<br />

bis zur Gegenwart, können dazu Wechsel-<br />

und Wanderausstellungen mit unterschiedlichen<br />

Schwerpunkten besucht<br />

werden. Organisiert werden auch Gruppenführungen<br />

oder Begleitungen auf dem<br />

Weg durch den Kanzlerbungalow, durch<br />

den früheren Sitz des Bundesrates, durch<br />

das Palais Schaumburg mitsamt dem Kanzler-Teehaus.<br />

Ein Schmankerl der besonderen<br />

Art ist eine Karikaturengalerie, in der<br />

politische Karikaturen in der über 75.000<br />

Exemplare umfassenden Sammlung gezeigt<br />

werden. Zudem positiv anzumerken<br />

ist auch, dass der Eintritt zum Museum<br />

und zu allen Ausstellungen kostenlos ist.<br />

ALMA-PARK GELSENKIRCHEN<br />

- - -<br />

Der größte Indoor-Park Europas bietet<br />

Platz auf 9.000 m2, um sich wetterunabhängig<br />

auf unterschiedlichsten Wegen,<br />

allein, in Gruppen oder mit der Familie die<br />

Zeit vertreiben zu können. Im Angebot<br />

stehen mitunter ungewöhnliche und noch<br />

nicht so in der Öffentlichkeit bekannt Spiele<br />

wie Live Escape, Lasertag, Paintball (ab<br />

18 Jahre), Abenteuergolf, Trampolinpark mit<br />

Slum Dunk Basketball und fetzigen Sprüngen<br />

in einer Schnitzelgrube, Bubble- oder<br />

Indoor-Soccer, Poolball oder Arrowtag, bei<br />

denen nicht nur Kraft und Ausdauer sondern<br />

auch Cleverness und Feinfühligkeit<br />

eine große Rolle spielen können.<br />

TETRAEDER BOTTROP<br />

- - -<br />

Gut zu Fuß sollten Sie schon sein, wenn<br />

es Ihr Plan sein sollte, auf dem Tetraeder<br />

einen spektakulären Blick über das Ruhrgebiet<br />

riskieren zu wollen. Das Haldenereignis<br />

Emscherblick, so der formelle<br />

Name des Tetraeders, ist eine in Form einer<br />

dreiseitigen Pyramide erbaute und frei<br />

begehbare Aussichtsterrasse auf der Halde<br />

Beckstraße im Bottroper Stadtteil Batenbrock.<br />

Die Aussichtsterrasse befindet sich<br />

in einer Höhe von gut 60 Metern. Die Halde<br />

selbst ist durch ein dichtes Wegenetz<br />

erschlossen und kann in verschiedenen<br />

Steigungswinkeln erklommen werden.<br />

Der direkte Weg nach oben führt über eine<br />

Treppe mit 387 Stufen. Die Halde besteht<br />

aus taubem Gestein, was auf der unbepflanzten<br />

Gipfelfläche sehr schön wahrgenommen<br />

werden kann. Vier Panoramatafeln<br />

beschreiben Details der Aussicht über<br />

das Ruhrgebiet. Auf der Nachbarhalde befindet<br />

sich als weitere Attraktion das Alpincenter<br />

Bottrop.<br />

WUPPERTALER SCHWEBEBAHN<br />

- - -<br />

Weltberühmt, einzigartig und fast jedem<br />

bekannt. Aber wissen Sie auch, dass man<br />

im Wagen Nr. 5 (Baujahr 1900) eine gemütliche<br />

Kaffeefahrt oder einen zünftigen<br />

Frühschoppen oder eine stimmungsvolle<br />

Abendfahrt genießen kann? „Stewardessen<br />

und Stewards“ in den entsprechenden<br />

historischen Kostümen sorgen dafür, dass<br />

es in der Schwebebahn im Wagen Nr. 5<br />

während der Fahrt an Nichts fehlen wird<br />

und man es sich so richtig gut gehen lassen<br />

kann.<br />

32<br />

<strong>Töfte</strong> | … denn „gut“ kann jeder! www.toefte.ms Anzeige


MEDIENHAFEN DÜSSELDORF<br />

- - -<br />

Der Düsseldorfer Hafen hat sich nicht nur zu<br />

einem modernen und attraktiven Büro- und<br />

Wohnquartier entwickelt; darüber hinaus<br />

genießen die Restaurants auch außerhalb<br />

unserer Landeshauptstadt zwischenzeitlich<br />

Kultstatus. Entdecken kann man den Medienhafen<br />

auf ganz unterschiedlicher Weise:<br />

eine herrliche Kombination von Sightseeing<br />

und Fahrerlebnis ist eine SegwayTour; die<br />

RikschaTour lädt dagegen eher zum Genießen<br />

und Entspannen ein. Wer Freude am<br />

Photografieren hat, sollte sich für eine PhotoTour<br />

entscheiden, bei der exklusive Fotos<br />

geschossen werden können. Auf einer HafenDeliTour<br />

sind Sie Teil einer spannenden<br />

Reise durch die Welt der Gastronomie und<br />

der internationalen Architektur. Bei einer RaftingTour<br />

erobern Sie den Medienhafen von<br />

der Erft über den Rhein. Die Erft entspringt<br />

südlich von Bad Münstereifel und mündet<br />

bei Neuss in den Rhein, ein attraktiver Wasserlauf<br />

für Kajak, Canadier und Raftingboote.<br />

Deutlich ruhiger - wahlweise als begeisterter<br />

Mitfahrer oder selber am Steuer - können Sie<br />

den Medienhafen auf einer YachtTour entdecken.<br />

Oder wer es ganz spannend mag und<br />

dabei auf gutes Essen in angenehmer Atmosphäre<br />

nicht verzichten möchte, kann in<br />

einer der Locations Kulinarisches mit einem<br />

ungeklärten Verbrechen verbinden und einen<br />

köstlich-spannenden Abend verbringen.<br />

GRUSELLABYRINTH BOTTROP<br />

- - -<br />

Gruseln in familienkompatibler Weise (ab<br />

8 Jahren) können Sie in der Erlebniswelt<br />

Grusellabyrinth NRW in Bottrop. Ein toller<br />

Gruselspaß kombiniert mit „Gänsehaut für<br />

jedes Alter“ über 100 Minuten. Ein echtes<br />

Abenteuer für die ganze Familie!<br />

NORDBAHNTRASSE WUPPERTAL<br />

- - -<br />

Wer Wuppertal kennt, weiß, dass die Stadt<br />

in einem Bogen der Wupper entlang der<br />

Grenze zum Niederbergischen im Norden<br />

und den oberbergischen Hochflächen im<br />

Süden liegt. Trotz der erheblichen Höhenunterschiede<br />

bietet die Nordbahntrasse<br />

eine Fahrradstrecke, die in Deutschland<br />

ihres Gleichen sucht. Man fährt dabei sowohl<br />

über den Dächern als auch nahezu<br />

zwischen den Dächern der Stadt hindurch.<br />

Man überquert eine Vielzahl von Viadukten<br />

und durchfährt den Tunnel „Schee“ mit<br />

einer Länge von 722 Metern. Darüber hinaus<br />

gewähren verschiedene Aufenthaltspunkte<br />

einen herrlichen Überblick über<br />

das Tal der Wupper sowie über die Stadt<br />

der Schwebebahn.<br />

GASOMETER OBERHAUSEN<br />

- - -<br />

Noch bis zum 30.12.<strong>2018</strong> ist im 117 Meter<br />

hohen Gasometer die Ausstellung „Der Berg<br />

ruft!“ zu besichtigen. Nicht nur für die, die<br />

ihren Urlaub in den Alpen verbringen oder<br />

ansonsten eine Verbindung in den alpinen<br />

Raum besitzen, ist diese Ausstellung ein absolutes<br />

Muss. Mit Filmsequenzen und Fotos<br />

wird demonstriert, wie in unendlichen Zeiträumen<br />

in den gewaltigen Gebirgsmassiven<br />

der Erde ganze Lebenswelten mit einer ihnen<br />

eigenen Tier- und Pflanzenwelt entstanden<br />

sind. Das Highlight der Ausstellung<br />

ist eine monumentale Nachbildung des<br />

Matterhorns. Die überdimensionale Skulptur<br />

scheint seitenverkehrt im über 100 Meter<br />

hohen Gasometer zu schweben. In der<br />

obersten Gasometer-Plattform spiegelt sie<br />

sich wider, so dass der Beobachter den Berg<br />

vom Gipfel her betrachten kann.<br />

HEIMAT-TIERPARK OLDERDISSEN<br />

- - -<br />

Viele Tiere, die man in der freien Natur nur<br />

noch selten oder gar nicht mehr findet,<br />

können im Heimat-Tierpark Olderdissen in<br />

der Nähe von Bielefeld „live und in Farbe“<br />

beobachtet werden. 450 Tiere in 90 unterschiedlichen<br />

Arten laden insbesondere<br />

Familien mit Kindern oder Gruppen aus<br />

Kindergärten und Schulen zu einem Besuch<br />

ein. Der Tierpark versteht sich als ein<br />

Ort des aktiven Lernens, an dem man die<br />

heimische Natur und deren Tiere sehen,<br />

erleben, begreifen und achten lernt. Daher<br />

steht der Tierpark für die Öffentlichkeit<br />

auch rund um Uhr offen.<br />

X-IT-ADVENTURES BIELEFELD<br />

- - -<br />

Kennen Sie die Grabkammer des legendären<br />

Pharaos Tutanchamun oder eine<br />

Zelle des berühmtberüchtigten Felsengefängnisses<br />

Alcatraz? Aller Voraussicht<br />

nach nicht. Beide Räume sind detailgetreu<br />

nachgebaut und spektakulär in Szene gesetzt<br />

worden, so dass faktisch hautnah die<br />

Geschichte des alten Ägyptens und die<br />

besondere Atmosphäre dieses weltweit<br />

bekannten Gefängnisses zu spüren ist. Bei<br />

den X-it_Adventures können Sie in diese<br />

faszinierenden Welten herabsteigen und<br />

sich der Aufgabe stellen, entweder den<br />

Schatz des Tutanchamun zu suchen oder<br />

Alcatraz mittels einer nervenaufreibenden<br />

Flucht zu verlassen.<br />

Wir wünschen<br />

einen töfte Ausflug!<br />

Anzeige<br />

www.toefte.ms<br />

… denn „gut“ kann jeder! | <strong>Töfte</strong><br />

33


EventSport & BBQ<br />

ab 10 Personen buchbar<br />

gewünschte Sportart inkl. Grillbuffet<br />

für nur 29,90 € p.P.<br />

5 € Ersparnis<br />

Outdoor-Spaß - Saisoneröffnung bei<br />

Eventsport am Landhotel Bartmann<br />

Outdoor Saison ist eröffnet bei Eventsport am Landhotel Bartmann in Sendenhorst.<br />

Spiel und Spaß alleine, zu zweit sowie für kleine und große Teilnehmergruppen.<br />

Ob SwinGolf oder FußballGolf mit dem BBQ Buffet im Anschluss<br />

wird es ein perfekter Tag. Das Angebot eignet sich für Familien und Gruppen,<br />

für Betriebsfeiern oder einen Junggesellenabschied mit Erlebnisgarantie. Übrigens,<br />

auf der Website eventsport24.de können Sie sich Ihr Arrangement selber<br />

zusammenklicken, gleich mit ausgewiesenem Endpreis und der Möglichkeit der<br />

Reservierung.<br />

SwinGolf – Kurzweil garantiert<br />

Beim SwinGolf steht der Spaß im Vordergrund. SwinGolf ist kinderleicht erlernbar<br />

und die Spielregeln sind einfach zu erfassen – so macht das Spiel an<br />

der frischen Luft vom ersten Moment an Freude und es stellen sich schnell<br />

Erfolgserlebnisse ein. Bei kleineren Gruppen unter 10 Personen ist eine Reservierung<br />

nicht erforderlich. Kommen Sie einfach vorbei und genießen Sie<br />

erlebnisreiche Stunden auf dem wunderschönen „Green“, direkt am Landhotel<br />

Bartmann.<br />

Öffnungszeiten: Di – So immer ab 10:00h bis Sonnenuntergang.<br />

Hier geht’s zur Platz- und<br />

BBQ-Buffets Reservierung.<br />

Für Einzelpersonen, Klein- und Großgruppen:<br />

www.eventsport24.de<br />

FußballGolf - Trendsport im Münsterland<br />

Fußball oder Golf? Warum nicht einfach beides? SoccerGolf garantiert<br />

100% Spaß und begeistert längst nicht nur passionierte Fußballer oder<br />

Golfspieler. Der Trendsport kann auf Bahnen mit unterschiedlichem<br />

Schwierigkeitsgrad, allein oder in der Gruppe ausgeübt werden. Normale<br />

Sportschuhe genügen, den Ball gibt es vor Ort und der Fun stellt sich beim<br />

Spiel ganz automatisch ein. Seit der Einführung der Trendsportart in 2006<br />

begeistern sich immer mehr Menschen für diesen Sport, der garantiert<br />

gute Laune macht und nicht nur in einer Männergruppe maximalen Spaßfaktor<br />

garantiert.<br />

Eventsport & BBQ<br />

Neben verschiedenen sportlichen Aktivitäten lädt das Landhotel zu geselligen<br />

Runden beim BBQ ein. In diesem Paket wählen die Teilnehmer ihre favorisierte<br />

Sportart und beschließen das Event mit einem leckeren BBQ-Buffet<br />

in geselliger Runde. Die schmackhaften Fleischsorten werden direkt am<br />

Grill für Sie zubereitet und durch ein üppiges Buffet mit Salaten und Dessert<br />

ergänzt. Dieses Arrangement zum Preis von 29,90 Euro pro Person ist ab<br />

10 Personen buchbar und hat einen Preisvorteil von 5,00 Euro pro Person<br />

gegenüber der Einzelbuchung.<br />

Die Saison beginnt<br />

jetzt! Seien Sie dabei<br />

und läuten Sie den<br />

Sommer mit einem<br />

Eventsport Erlebnis<br />

in Sendenhorst ein!<br />

Saisoneröffnung für Freizeitspaß der besonderen Art<br />

Aktivitäten im Grünen für Freunde & Familie!<br />

Bracht 3 • 48324 Sendenhorst<br />

www.eventsport24.de • info@eventsport24.de<br />

powered by<br />

34<br />

<strong>Töfte</strong> | … denn „gut“ kann jeder! www.toefte.ms Anzeige


ENTDECKEN SIE UNSERE<br />

WOCHENKARTEN<br />

KW 18 KW 19 KW 20 KW 21<br />

03.05.-06.05.<strong>2018</strong> 10.05.-13.05.<strong>2018</strong> 17.05.-20.05.<strong>2018</strong> 24.05.-27.05.<strong>2018</strong><br />

Spargel-Schinken-Sandwich<br />

5,90€<br />

Spargelcremesuppe<br />

4,50€<br />

Spargelcremesuppe<br />

4,50€<br />

Club Sandwich<br />

5,90€<br />

Frischer Spargel mit<br />

hausgemachter Hollandaise<br />

dazu Knochenschinken<br />

und Salzkartoffeln<br />

14,90€<br />

Frischer Spargel mit<br />

hausgemachter Hollandaise<br />

Kalbsschnitzel und<br />

Salzkartoffeln<br />

19,90€<br />

Hühnerfrikassee mit Reis<br />

6,90€<br />

Frischer Spargel mit<br />

hausgemachter Hollandaise<br />

dazu Räucherlachs und<br />

Salzkartoffeln<br />

12,90€<br />

Frischer Spargel mit<br />

hausgemachter Hollandaise<br />

Schweineschnitzel<br />

und Salzkartoffeln<br />

16,90€<br />

Frischer Spargel mit<br />

Kochschinken auf Weißbrot mit<br />

hausgemachter Hollandaise<br />

überbacken<br />

8,90€<br />

Spargelsalat mit Räucherlachs<br />

und Rucola-Pesto<br />

9,90€<br />

Frischer Spargel mit<br />

hausgemachter Hollandaise<br />

Hähnchenschnitzel<br />

und Salzkartoffeln<br />

16,90€<br />

Chili con Carne mit<br />

frischem Baguette<br />

7,90€<br />

Schollenfilet mit Speck<br />

und Zwiebeln dazu<br />

Salzkartoffeln und Salat<br />

12,90€<br />

Event Highlights<br />

20. Mai: Rooftop Opening | 25. - 27. Mai: Frühlingswiesen<br />

8. Juni Strandgeflüster Party<br />

weitere Infos finden Sie auf www.twincable-beckum.de<br />

WASSERWELTEN | SPORTWELTEN | GASTROWELTEN<br />

Wassersport Beckum GmbH<br />

Am Tuttenbrocksee 7<br />

59269 Beckum<br />

Fon Wasserski 02521 - 821 48 44<br />

Fon Restaurant 02521 - 821 02 24<br />

Mail info@twincable-beckum.de<br />

Web www.twincable-beckum.de<br />

Anzeige<br />

www.toefte.ms<br />

… denn „gut“ kann jeder! | <strong>Töfte</strong><br />

35


Freilichtbühnen im Münsterland<br />

Märchen, Abenteuer und Musicals<br />

Die Saison der Freilichtbühnen steht unmittelbar bevor. Die Akteure stehen in den Startlöchern und wollen ihr in vielen Proben erarbeitetes<br />

Bühnenstück vor hoffentlich voll besetzten Zuschauerrängen präsentieren. Von Mai bis September wird auf den Freilichtbühnen im Münsterland<br />

ein abwechslungsreiches Programm angeboten, in dem eigentlich jeder etwas für sich finden müsste. Die TÖFTE-Redaktion hat sich<br />

auf den Bühnen im Münsterland, von Billerbeck bis Werne, umgeschaut und die Programme für Sie zusammengestellt. Nähere Informationen<br />

zu den einzelnen Bühnenstücken können Sie der jeweiligen Homepage der Freilichtbühne entnehmen. Die TÖFTE-Redaktion wünscht<br />

Ihnen beim Besuch einer Freilichtbühne viel Spaß und gute Unterhaltung.<br />

FREILICHTBÜHNE BILLERBECK<br />

Emil und die Detektive 31.05. – 02.09.<strong>2018</strong><br />

In 80 Tagen um die Welt 30.06. – 01.09.<strong>2018</strong><br />

FREILICHTBÜHNE GREVEN-RECKENFELD<br />

Tratsch im Treppenhaus 06.07. – 09.09.<strong>2018</strong><br />

Ronja Räubertochter 20.05. – 02.09.<strong>2018</strong><br />

Open-Air Nacht der Musicals 17. + 18.08.<strong>2018</strong><br />

Der nackte Wahnsinn 02.06. – 31.08.<strong>2018</strong><br />

BURGBÜHNE STROMBERG<br />

Momo 10.05. – 02.09.<strong>2018</strong><br />

Judah Ben Hur 11.08. - 06.09.<strong>2018</strong><br />

WALDBÜHNE HAMM-HEESSEN<br />

Cabaret 09.06. – 08.09.<strong>2018</strong><br />

Doktor Dolittle 21.05. – 09.09.<strong>2018</strong><br />

Rabatz im Zauberwald 27.05. – 07.09.<strong>2018</strong><br />

FREILICHTBÜHNE TECKLENBURG<br />

Peter Pan 20.05. – 29.08.<strong>2018</strong><br />

Musical meets Pop 21.05.<strong>2018</strong><br />

Les Misérables 22.06. – 15.09.<strong>2018</strong><br />

Spamalot 20.07. – 07.09.<strong>2018</strong><br />

FREILICHTBÜHNE WERNE<br />

Der Räuber Hotzenplotz 03.06. – 02.09.<strong>2018</strong><br />

SHREK – Das Musical 24.06. – 18.08.<strong>2018</strong><br />

ABBA Revival Band 17.08.<strong>2018</strong><br />

Sparkassen Kinonacht 25.08.<strong>2018</strong><br />

Schlager lügen nicht 07.09 – 15.09.<strong>2018</strong><br />

FREILICHTBÜHNE COESFELD-FLAMSCHEN<br />

9T05 – Das Musical 26.05. – 25.08.<strong>2018</strong><br />

Michel aus Lönneberga 09.06. – 23.08.<strong>2018</strong><br />

Merci Udo 21.07.<strong>2018</strong><br />

Altgold 01.09. – 08.09.<strong>2018</strong><br />

36<br />

<strong>Töfte</strong> | … denn „gut“ kann jeder! www.toefte.ms Anzeige


BURGBÜHNE STROMBERG<br />

Saisonstart am 10. Mai mit „Momo“ von Michael Ende<br />

Programm Sommer <strong>2018</strong><br />

Das Ensemble der Burgbühne Stromberg eröffnete am 10. Mai die neue Spielsaison<br />

auf der Freilichtbühne. Die Sommersaison <strong>2018</strong> bietet mit „Momo“ eine<br />

märchenhafte Suche nach der Zeit. Michael Endes Roman „Momo“ gehört<br />

zu den Klassikern der Kinder- und Jugendliteratur. Das Bühnenstück macht<br />

die Geschichte des kleinen Mädchens, das die Menschen vor den Zeit-Dieben<br />

rettet, auf den Stufen vor der Stromberger Heilig-Kreuz-Kirche lebendig. Die<br />

Regie des Familienstückes übernimmt wieder der Bochumer Regisseur und<br />

Theaterpädagoge Hendrik Becker.<br />

Wer stiehlt die Zeit?<br />

Die Geschichte spielt am Rande<br />

einer großen Stadt. Dort steht die<br />

Ruine eines alten Amphitheaters,<br />

in dem das Mädchen Momo lebt.<br />

Stets hat sie Zeit für ihre Freunde,<br />

hört ihnen zu und bringt sie<br />

auf gute Ideen und Gedanken.<br />

Doch schleichend legt sich ein<br />

Schatten über die Stadt und die<br />

Freundschaft zwischen Momo<br />

und den Stadtbewohnern, denn<br />

die Gruppe der Grauen Herren hat<br />

es auf die Lebenszeit der Menschen<br />

abgesehen. Als Agenten<br />

der Zeitsparkasse bringen sie immer<br />

mehr Menschen dazu, Zeit zu<br />

sparen und effizienter zu arbeiten.<br />

In Wirklichkeit aber stehlen sie die<br />

kostbare Zeit und sorgen so dafür,<br />

dass es in der Welt zunehmend<br />

hektischer und kälter zugeht. Als<br />

auch Momos Freunde von dieser<br />

Kälte erfasst werden, beschließt<br />

das Mädchen, etwas zu unternehmen.<br />

Hilfe bekommt sie von<br />

Meister Hora und seiner weisen<br />

Schildkröte Kassiopeia.<br />

Tickets und Termine auf<br />

der neuen Homepage<br />

Wer wissen möchte, ob es wohl<br />

gelingen wird, etwas gegen die<br />

Grauen Herren zu unternehmen,<br />

kann das Familienstück ab dem<br />

10. Mai <strong>2018</strong> auf der Stromberger<br />

Freilichtbühne erleben. Termine<br />

und weitere Infos gibt es auf<br />

www.burgbuehne.de oder während<br />

der Bürozeiten dienstags von<br />

17.00 bis 20.<br />

von Michael Ende<br />

für die Bühne bearbeitet<br />

von Vita Huber<br />

Spielzeit vom 10.05. 05 – 02.09.<strong>2018</strong>09 <strong>2018</strong><br />

eine Erzählung aus der Zeit Christi<br />

nach dem Roman von Lewis Wallace<br />

Spielzeit vom 11.08. – 06.09.<strong>2018</strong><br />

09 Burgstraße 5 · 59302 Oelde-Stromberg<br />

Telefon 0 25 29.94 84 84<br />

karten@burgbuehne.de<br />

Di. 17 – 20 Uhr · Do. – Fr. 9.30 – 12.30 Uhr<br />

Online-Kartenservice<br />

Anzeige<br />

www.toefte.ms<br />

… denn „gut“ kann jeder! | <strong>Töfte</strong><br />

37


Freilichtbühne Tecklenburg<br />

Auf der Suche nach Glück,<br />

Frieden und Erlösung!<br />

Drei unterschiedliche Wege zum Ziel in den Musicals LES MISÉRABLES,<br />

SPAMALOT und PETER PAN.<br />

Drei große Musicalproduktionen auf hohem Niveau im Rahmen des Festspielsommers<br />

der FreilichtSpiele Tecklenburg.<br />

Der Suchende in der ersten Inszenierung ist ein entlassener Sträfling auf<br />

dem Weg zurück in das Leben: Jean Valjean und sein Kampf für das Gute<br />

in LES MISÉRABLES (ab 22. 6. <strong>2018</strong>). Eine dramatische Geschichte der<br />

großen Gefühle und der gewaltigen Bilder. Ganz im Gegensatz dazu das<br />

komödiantische Musical MONTY PYTHON‘S SPAMALOT (ab 20. 7. <strong>2018</strong>),<br />

bei dem sich König Artus und seine tölpelhaften Ritter aufmachen, um<br />

den heiligen Gral zu finden. Wer die RITTER DER KOKOSNUSS kennt, der<br />

weiß, was ihn erwartet: Blödsinn auf hohem Niveau.<br />

Und PETER PAN (ab 20. 5. <strong>2018</strong>)? Wen oder was sucht er? Zuerst einmal<br />

seinen verlorenen Schatten und dann zusammen mit vielen Freunden<br />

den Frieden auf Nimmerland. Die Familienmusicals der FreilichtSpiele<br />

sind eine hervorragende Unterhaltung für Jung und Alt jeweils mittwochund<br />

sonntagnachmittags. www.freilichtspiele-tecklenburg.de<br />

Preise: ab 35 €<br />

Spielt von/ bis: 22.06.18 - 15.09.<strong>2018</strong><br />

Preise: ab 35 €<br />

Spielt von/ bis: 20.07.18 - 07.09.<strong>2018</strong><br />

Preise: ab 10,90 €<br />

Spielt von/ bis: 20.05.18 - 29.08.<strong>2018</strong><br />

freie Platzwahl:<br />

nein<br />

freie Platzwahl:<br />

nein<br />

freie Platzwahl:<br />

ja<br />

38<br />

<strong>Töfte</strong> | … denn „gut“ kann jeder! www.toefte.ms Anzeige


Impressionen<br />

aus 2017<br />

Rebecca<br />

Fotos: Holger Bulk<br />

shrek<br />

Fotos: Stefan Grothus<br />

aladin<br />

Fotos: Holger Bulk<br />

Anzeige<br />

www.toefte.ms<br />

… denn „gut“ kann jeder! | <strong>Töfte</strong><br />

39


Heilpädagogische Förderung mit Pferd sorgt für Wohlbefinden und Zufriedenheit!<br />

Pferde sind nicht nur sensible Tiere mit eigenem Charakter und viel Einfühlungsvermögen.<br />

Sie sorgen auch für Wohlbefinden und Zufriedenheit<br />

und das vor allem bei Menschen mit Handicaps und Einschränkungen ganz<br />

unterschiedlicher Art. Der Hof Lohmann führt heilpädagogische Förderung<br />

mit dem Pferd für die rund 1500 Beschäftigten der Freckenhorster Werkstätten<br />

durch. Es profitieren aber auch Kinder, Jugendliche und erwachsene<br />

Menschen mit Handicaps außerhalb der Werkstatt von dieser vom Förderverein<br />

der Werkstätten unterstützten Maßnahme.<br />

Die Reitpädagogin Christiane Hester erklärt: »Durch ihr ansprechendes Äußeres,<br />

ihr feines Gespür und ihre freundliche Art der Zuwendung gelingt es<br />

unseren Pferden, eine besondere Beziehung zu den Klienten aufzubauen.<br />

Sie wirken motivierend und auffordernd. Und auch die Therapieteilnehmer<br />

entwickeln schnell Vertrauen zu den Tieren, schließen sie in ihr Herz, sammeln<br />

wertvolle neue Erfahrungen und wirken glücklich in der Begegnung mit<br />

ihnen.<br />

Die heilpädagogische Förderung mit dem Pferd verbindet verschiedene Therapieansätze<br />

miteinander, zum Beispiel pädagogische, psychotherapeutische<br />

und rehabilitative Ansätze. »Es geht nicht darum, den Klienten das Reiten<br />

beizubringen«, erläutert Christiane Hester, Leiterin der Reittherapie auf dem<br />

Hof Lohmann. »Vielmehr möchten wir die Persönlichkeitsentwicklung der<br />

Teilnehmer unterstützen, insbesondere in den Bereichen Wahrnehmung, Motorik,<br />

Verhalten und Befindlichkeit. Die Therapie orientiert sich dabei immer<br />

auch an den individuellen Ressourcen und Fähigkeiten der Menschen. «<br />

Die speziell ausgebildeten und trainierten Pferde ermöglichen den Teilnehmern<br />

positive Erfahrungen, die das Selbstwertgefühl stärken. Sie lernen, mit<br />

Gefühlen wie Wut, Angst und Trauer umzugehen.<br />

Dicke Freunde<br />

Ponyreiten<br />

Termine 1. Halbjahr <strong>2018</strong><br />

Termine 2. Halbjahr 2017<br />

Jeden 1.+3. Samstag im Monat<br />

jeweils von 14:30 - 16:00 Uhr<br />

Jeden 1 . + 3. Samstag im Monat<br />

jeweils von 14:30 - 16:00 Uhr<br />

Ponyreiten für Kleingruppen wie z.B. Kindergeburtstage sind nach<br />

telefonischer Anmeldung ebenfalls an diesen oder anderen Terminen möglich.<br />

(Wenn vorhanden, bitte Reit- oder Fahrradhelm mitbringen).<br />

NEU<br />

01.07. 19.08. 02.09. 16.09. 07.10. 21.10. <strong>04</strong>.11. 18.11. 02.12. 16.12.<br />

g<br />

05.05 g g • 19.05 g • g 02.06. g • g 16.06. g • g 07.07.<br />

Hinweise<br />

ab Im Sommer Mai fahren wir -- am am 3. Samstag 3. Samstag im Monat im - Monat auch zeitgleich - auch Kutsche!! wieder<br />

zeitgleich<br />

Vom 15.07.<br />

Kutsche!<br />

bis 05.08.2017 machen wir Sommerpause!<br />

Hof Lohmann<br />

Gronhorst 10 g 48231 Warendorf<br />

Telefon: (0 25 81) 928 94 - 0<br />

Therapieteilnehmer, Pädagoge und Pferd bilden während der Therapie eine<br />

Dreieckskonstellation, die dem Teilnehmer ein sicheres Umfeld bietet, um<br />

sich mit seinen individuellen Schwierigkeiten auseinanderzusetzen. »Die<br />

Menschen lernen mit dem Partner Pferd wichtige soziale Lektionen, trainieren<br />

ihren Körper und können ihre Psyche stabilisieren«, sagt Christiane Hester<br />

weiter. »Da wir viele Therapieansätze miteinander verbinden, ist die heilpädagogische<br />

Förderung mit dem Pferd eine sehr effektive, ganzheitliche Therapieform.<br />

Was mag es Schöneres geben als in die glücklichen Gesichter der<br />

Therapieteilnehmer zu sehen, wenn sie stolz auf „ihrem“ Pferd sitzen ODER<br />

statt im Rollstuhl zu sitzen, das Pferd für kurze Zeit als Fortbewegungsmittel<br />

zu genießen, gibt schon ein ganz besonderes Gefühl.<br />

„<br />

„<br />

Im Jahr 2010 habe ich mit der Pferdefreizeit begonnen, seitdem<br />

bin ich dran geblieben. Die Pferde tun mir gut, muntern<br />

mich auf und machen mich glücklich. Am meisten Spaß macht<br />

mir natürlich das Reiten und hilft mir mich zu entspannen und<br />

auch meiner körperlichen Entwicklung. Durch das Reiten bin<br />

ich viel selbstbewusster geworden.<br />

Kirstin Bragulla<br />

Ich bin gerade seit 5 Wochen dabei und genieße nicht nur die<br />

Nähe zum Pferd, sondern baue auch eine Freundschaft auf in<br />

der ich das Pferd umsorgen kann. Es macht einfach Spaß, die<br />

Arbeiten rund ums Pferd selbstständig zu übernehmen und<br />

auch über seine Grenzen hinaus zu gehen.<br />

Manfred Thiere<br />

„<br />

„<br />

40<br />

<strong>Töfte</strong> | … denn „gut“ kann jeder! www.toefte.ms Anzeige


FMO erfolgreich in <strong>2018</strong> gestartet<br />

JETZT AUCH MIT LAUDAMOTION AB 29 EURO NACH PALMA<br />

Im aktuellen Sommerflugplan<br />

<strong>2018</strong> wird die Zahl der Flüge nach<br />

Mallorca noch einmal deutlich<br />

ansteigen. Die österreichische<br />

Fluggesellschaft Laudamotion hat<br />

jetzt bekannt gegeben, dass die<br />

beliebte Baleareninsel ab 1.Juni<br />

täglich ab Münster/Osnabrück<br />

angeflogen wird. Zum Einsatz<br />

kommt ein Airbus A320 mit 180<br />

Sitzplätzen. Laudamotion setzt<br />

beim Vertrieb der Flüge auf den<br />

Partner Ryanair. So bietet die dem<br />

Low-Cost-Segment zugerechnete<br />

neue Fluggesellschaft die Tickets<br />

ab dem FMO bereits ab 29 Euro<br />

an. Buchbar sind die Flüge unter<br />

www.laudamotion.com und www.<br />

ryanair.de.<br />

Mit dieser Angebotserweiterung<br />

wird Mallorca nun insgesamt 28<br />

Mal pro Woche ab Münster/Osnabrück<br />

angeflogen. Eurowings, die<br />

Low-Cost-Tochter der Lufthansa,<br />

startet 10 Mal pro Woche und<br />

Germania bedient das Ferienziel<br />

Nr. 1 der Deutschen insgesamt<br />

neunmal wöchentlich. Außerdem<br />

fliegen Sundair und Small Planet<br />

Airlines je einmal pro Woche nach<br />

Palma.<br />

Flüge sind in jedem Reisebüro erhältlich,<br />

sowohl mit einem Pauschal,<br />

bzw. Hotelarrangement als<br />

auch als „nur Flug“ Angebot. Zudem<br />

sind Eurowings-Flüge unter<br />

www.eurowings.com und Germania-Flüge<br />

unter www.flygermania.<br />

com buchbar.<br />

Das Ziel Mallorca erfreut sich traditionell<br />

großer Beliebtheit. Im<br />

vergangenen Jahr war die Insel mit<br />

mehr als 200.000 Fluggästen das<br />

stärkste touristische Ziel ab FMO.<br />

Gelungener Jahresstart in <strong>2018</strong><br />

Der Jahresstart <strong>2018</strong> ist für den<br />

Flughafen Münster/Osnabrück<br />

ausgesprochen erfolgreich verlaufen.<br />

Das erste Quartal konnte<br />

mit einem Verkehrswachstum von<br />

20 Prozent gegenüber dem ersten<br />

Quartal des Vorjahres abgeschlossen<br />

werden. Insgesamt wurden in<br />

den ersten drei Monaten des Jahres<br />

140.000 Fluggäste gezählt.<br />

Das Jahr 2017 hatte der FMO mit<br />

969.700 Fluggästen und einer<br />

Steigerung von 23,2 Prozent beendet.<br />

Damit war der Airport im<br />

vergangenen Jahr der prozentual<br />

wachstumsstärkste Flughafen in<br />

Deutschland.<br />

Anzeige<br />

www.toefte.ms<br />

… denn „gut“ kann jeder! | <strong>Töfte</strong><br />

41


Erbdrostenho<br />

Ostkurs – Radfahren<br />

zwischen Pferdekoppeln<br />

und Gartenlandschaften<br />

Biergärten und Terrassen<br />

im Kreis Warendorf locken ins Freie<br />

Der Ostkurs führt Sie in echtes Pferdeland – hier im<br />

östlichen Münsterland stehen die edlen Tiere im Mittelpunkt<br />

allen Geschehens. Neben Schloss Hovestadt<br />

erwarten weitere Schlösser und Herrenhäuser Ihren<br />

Besuch. Runden Sie Ihr Programm ab mit einem Besuch<br />

des Landgestüts NRW in Warendorf, wo zahlreiche<br />

Weltmeister und Olympiasieger trainierten, oder<br />

besuchen Sie die historischen Stadtkerne von Warendorf<br />

und Telgte. Die flachen Landschaften im östlichen<br />

Münsterland eignen sich besonders für eine gemütliche<br />

Radtour ohne Hast und Eile.<br />

Charakteristik: Eine überwiegend ebene Streckenführung,<br />

leichte Steigungen bei Oelde-Stromberg<br />

Ostbevern<br />

Das Frühjahr im <strong>Töfte</strong> Land bescherte uns im April schon bis zu<br />

30 Grad Außentemperatur. Diese Wetterkapriole kam so plötzlich,<br />

dass die Gastronomen vielerorts ihre Biergärten oder Terrassen<br />

noch gar nicht in Betrieb genommen hatten. Doch spätestens<br />

jetzt im Wonnemonat Mai dürfen wir uns auf viele gastronomische<br />

Freierlebnisse freuen.<br />

Telgte<br />

Sassenberg<br />

Münster Warendorf<br />

Everswinkel<br />

Ennigerloh<br />

Sendenhorst<br />

Oelde<br />

Beckum Wadersloh<br />

Länge: ca. 245 km<br />

Absolut sehenswerte<br />

Schlösser und Burgen:<br />

Schloss Münster,<br />

Erbdrostenhof Münster,<br />

Schloss Hovestadt<br />

Lippetal<br />

Radtour zwischen Pferdewiesen und Lippe<br />

100 Schlösser Route Ostkurs<br />

Und das <strong>Töfte</strong>-Land bietet eine Menge Abwechslung in den Gärten<br />

der Landgasthöfe, den vielen Bauerncafés und auch auf den<br />

Terrassen in den Ortskernen. Also los, schnappen Sie sich die<br />

Leeze und radeln Sie mit Kind und Kegel auf den vielfältigen Radwegen<br />

durch die Parklandschaft. Es wir nicht lange dauern und<br />

Sie finden einen idealen Rastplatz um sich bei Speis und Trank für<br />

die Weiterfahrt zu stärken. Wir empfehlen die Ostroute der 100<br />

Schlösser Route. Sie führt direkt durchs <strong>Töfte</strong> Land vorbei auch<br />

an den Biergärten und Terrassen die wir Ihnen im Anschluss ans<br />

Herz legen wollen.<br />

100 Schlösser Route - Der Ostkurs auf einen Blick<br />

Orte entlang der Strecke: Münster - Everswinkel - Sendenhorst -<br />

Beckum - Lippetal - Wadersloh - Oelde - Ennigerloh - Warendorf<br />

- Sassenberg - Ostbevern<br />

Sie die historischen Stadtkerne von Warendorf und Telgte. Die<br />

flachen Landschaften im östlichen Münsterland eignen sich besonders<br />

für eine gemütliche Radtour ohne Hast und Eile.<br />

Charakteristik<br />

Eine überwiegend ebene Streckenführung, leichte Steigungen<br />

bei Oelde-Stromberg<br />

Schloß Münster<br />

100 Schlösser Route – Ostkurs<br />

Zwischen Pferdekoppeln und Gartenlandschaften<br />

Der Ostkurs führt Sie in echtes Pferdeland – hier im östlichen<br />

Münsterland stehen die edlen Tiere im Mittelpunkt allen Geschehens.<br />

Neben Schloss Hovestadt erwarten weitere Schlösser<br />

und Herrenhäuser Ihren Besuch. Runden Sie Ihr Programm ab mit<br />

einem Besuch des Landgestüts NRW in Warendorf, wo zahlreiche<br />

Weltmeister und Olympiasieger trainierten, oder besuchen<br />

Mühle Ennigerloh<br />

42<br />

<strong>Töfte</strong> | … denn „gut“ kann jeder! www.toefte.ms Anzeige


Sitzplätze: ca. 24<br />

Kaffee / Kuchen: ja<br />

<strong>Biergarten</strong>karte: a la carte mit Sommergetränken<br />

(hausgemachte Limonade, Cocktails)<br />

von 12 bis 14 Uhr: 3 frische Salate zur Auswahl<br />

in Kürze ebenfalls Flammkuchenvariationen<br />

Spielplatz: ja<br />

Lage: In der Fußgängerzone Sendenhorsts<br />

Öffnungszeiten: Donnerstag bis Dienstag: 09:00 - 18:00 Uhr<br />

Mittwoch: Ruhetag<br />

Sobald die Tage wieder länger und wärmer<br />

werden (Mai/ Juni) hat die Kleine Auszeit<br />

Do. bis Mo. von 09:00 bis 19:00 Uhr geöffnet.<br />

Besonderheiten: ruhige, familiäre Atmosphäre, hausgemachte<br />

Gerichte, regionale Produkte<br />

Kleine Auszeit<br />

a Weststraße 15<br />

48324 Sendenhorst<br />

c 02526 938 14 83<br />

Terrasse & <strong>Biergarten</strong> unter alten Linden...<br />

Ein beliebter Treffpunkt ist die große Gartenterrasse vom Hotel Restaurant<br />

Lohmann in Rinkerode. Genießen Sie nach einer ausgedehnten Radtour ein<br />

frisch gezapftes Spitzenbier vom Fass. Das Veltins, Bitburger, Budweiser,<br />

Potts Landbier oder Einbecker Mai-Ur-Bock möchte auf der Gartenterrasse<br />

getrunken werden. Außerdem gibt es ausgesuchte Weine und Cocktails.<br />

Freiluftgenuss auf unserer<br />

Terrasse und in<br />

unserem <strong>Biergarten</strong><br />

Albersloher Str. 25 • 48317 Drensteinfurt-Rinkerode<br />

fon 02538 - 203 • reservierung@lohmann-hotel.de<br />

www.lohmann-hotel.de<br />

Freuen Sie sich auf hausgemachte Qualitätsprodukte die überwiegend aus<br />

dem Münsterland kommen. Gerade an den kühleren Tagen, sollten Sie einen<br />

Tisch im Restaurant vorbestellen - hat sich doch die Qualität von Speis<br />

und Trank in der Region herumgesprochen. Nachmittags werden Sie mit<br />

selbstgebackenem Kuchen, verführerischen Torten sowie leckeren Mövenpick-Eis-<br />

und I∙O Kaffee-Kreationen verwöhnt.<br />

Sitzplätze: ca. 150<br />

Küche: klassisch, frisch, regional, saisonal<br />

Kaffee / Kuchen: Hausgemachter Kuchen, Vollwerttorten,<br />

<strong>Biergarten</strong>karte: a la carte<br />

Mövenpick-Eis & I∙O Kaffee-Kreationen<br />

Lage: Direkt an der 100- Schlösser Route,<br />

Jakobsweg, Natur-Genuss-Route,<br />

zum Werse-Radweg 1,2 Kilometer<br />

Umweit vom Ortszentrum von Rinkerode<br />

mit Blick ins Grüne<br />

Öffnungszeiten: Mo-Fr ab 14:00 Uhr geöffnet, Dienstag<br />

Ruhetag, Sa, Sonn -u. feiertags ab 11 Uhr<br />

Besonderheiten: Terrasse, <strong>Biergarten</strong> und Hofgarten.<br />

Fünf verschiedene Biersorten vom Fass sowie<br />

in der Spargelsaison täglich frische<br />

Spargelgerichte<br />

Anzeige www.toefte.ms … denn „gut“ kann jeder! | <strong>Töfte</strong><br />

43


Waldmutter<br />

Direkt an der 100 Schlösser-Route des Münsterlandes begeistert der urige<br />

<strong>Biergarten</strong> die Gäste immer wieder aufs Neue. Ob nachmittags bei Kaffee<br />

und hausgemachtem Kuchen oder abends bei einem kühlen Bier – romantische<br />

Gartennischen laden zum ungestörten und gemütlichen Verweilen<br />

ein. Im Sommer ist der <strong>Biergarten</strong> der ideale Treffpunkt für Freunde und<br />

Bekannte und ein lohnendes Ziel für Fahrradfahrer. Diese können ihre Räder<br />

sicher und vor Regen geschützt in einem großen Fahrradschuppen unterstellen<br />

und den Akku ihrer E-Bikes an einer Ladestation kostenfrei für die<br />

nächsten Kilometer vorbereiten. Die Küche bietet zahlreiche Klassiker und<br />

regional-typische Gerichte.<br />

Gute Küche, übernachten, tagen und feiern,<br />

da wo man sich wohl fühlt!<br />

Gesellschaftsräume für 20 bis 250 Personen ○ moderne Technik in<br />

Konferenzräumen bis 60 Personen ○ zwei Kegelbahnen ○ schöne und<br />

sonnige Gartenterasse mit 130 Plätzen ○ 26 Gästezimmer in ruhiger Lage<br />

Hotel Gasthaus Waldmutter ○ Hardt 6 ○ 48324 Sendenhorst ○ fon 0252693270<br />

fax 02526932727 ○ waldmutter@t-online.de ○ www.waldmutter.de<br />

Sitzplätze: ca. 130<br />

Küche: deutsche Küche<br />

Kaffee / Kuchen: hausgemachter Kuchen<br />

<strong>Biergarten</strong>karte: a la carte wie im Restaurant<br />

Grillhütte: Nein<br />

Spielplatz: Parkanlage mit Spielplatz für Kinder<br />

Lage: zwischen Sendenhorst und Vorhelm mit<br />

Wandermöglichkeiten in die Bauernschaften<br />

und in die Hardt<br />

E-Bike Station: ja<br />

Öffnungszeiten: täglich 07:00 - 24:00 Uhr<br />

Besonderheiten: Überdachter Wintergarten mit Heizstrahlern,<br />

Spargelsaison von Mai bis Juni<br />

Weitere Infos unter: www.waldmutter.de<br />

44


Landgasthaus Hohen Hagen - Ennigerloh<br />

Der Tradition verpflichtet - dem<br />

Neuen zugewandt<br />

Das Landgasthaus Hohen Hagen ist eine Institution in Ennigerloh. Jeder,<br />

der hier oder im nahegelegenen Beckum, Oelde und Neubeckum groß<br />

geworden ist, hat aus seiner Schulzeit den ersten Wandertag in Erinnerung,<br />

der hierher geführt hat. Für die meisten war dies der Grundstein<br />

einer eigenen Tradition. So besuchen das Landgasthaus Hohen Hagen bis<br />

heute Generationen von ehemaligen Schulausflüglern mit ihren Familien,<br />

Kindern und teilweise Kindeskindern. Klar, dass hier auch Familienfeste<br />

gefeiert werden, Vereinstreffen stattfinden und Firmen-Meetings sowie<br />

Seminare abgehalten werden - und das schon seit 1956.<br />

Sitzplätze: ca.100<br />

Kaffee / Kuchen: ja<br />

<strong>Biergarten</strong>karte: a la carte aus der Sommerkarte<br />

Grillhütte: Grillbuffet auf Vorbestellung<br />

Spielplatz: ja (Sandkasten, Wippe, Schaukel, ...)<br />

Lage: Mitten in der münsterländer Parklandschaft<br />

und der einzigen Erhöhung zwischen Beckum,<br />

Oelde und Ennigerloh<br />

E-Bike Station: ja<br />

Öffnungszeiten: Mittwoch – Freitag ab 15:30 Uhr<br />

Samstag ab 12:00 Uhr<br />

Sonn- und Feiertag ab 10:00 Uhr<br />

Montag & Dienstag Ruhetag<br />

Besonderheiten: Familiäres Ambiente im Grünen,<br />

mit angrenzendem Spielplatz & Zwergziegengehege.<br />

Anbindebalken und Frischwasser für Pferde,<br />

einzigartige Natur<br />

<strong>Biergarten</strong> in erhöhter Lage<br />

Inhaber und Chefkoch des Familienbetriebes ist heute in dritter Generation<br />

Heiko Weitenberg. Er führt elf Angestellte, die von rund 35 Aushilfen<br />

unterstützt werden. Gemeinsam sorgen Sie sich um das Wohl der Gäste.<br />

„Mit dem nahen Beginn der warmen Jahreszeit haben wir auch wieder<br />

die <strong>Biergarten</strong>saison eröffnet“, verkündet Heiko Weitenberg vor dem Panorama<br />

aus altem Baumbestand, um den gut 100 Gäste Platz finden. Der<br />

Blick schweift dabei von der Anhöhe über eine der am meisten bevorzugten<br />

Landschaften des Münsterlandes. Hier sind nicht nur Ausflügler, die<br />

mit dem Auto, dem Fahrrad, zu Fuß, oder hoch zu Ross unterwegs sind,<br />

willkommen. Auch Menschen mit einem Handicap, die beispielsweise<br />

auf einen Rollstuhl angewiesen sind, können sich im gesamten Landgasthaus<br />

Hohen Hagen drinnen wie draußen auf eine zertifiziert barrierefreie<br />

Gestaltung verlassen.<br />

Wie wär‘s mit einem guten Pfund Münsterland?<br />

„Wie immer wollen wir auch in diesem Jahr den Start in den Sommer<br />

in unserem <strong>Biergarten</strong> mit einigen Überraschungen feiern. Eine davon<br />

sind zwei neue Biersorten von Pott‘s. Ab sofort bieten wir Ihnen auch ein<br />

schmackhaftes Weizen der Münsterländer Brauerei. Wir servieren es mit<br />

einem Alkoholgehalt von 5,3 Volumenprozent oder alkoholfrei“, erklärt<br />

Heiko Weitenberg. Außerdem können Gäste natürlich auch im <strong>Biergarten</strong><br />

aus der neuen Sommerkarte wählen. Neben regionalen Spezialitäten<br />

sind hier weitere vegetarische Gerichte und Pastavariationen hinzugekommen.<br />

Eine besondere Empfehlung gilt darüber hinaus dem Sommerburger,<br />

der sich als ein gutes Pfund Münsterland präsentiert. Im hausgebackenen<br />

Bun steckt ein Patty, das vom Vellener Weiderind stammt - ein<br />

Genuss!<br />

EVENT<br />

RESTAURANT<br />

TAGUNG<br />

Landgasthaus Hohen Hagen | Zum Hohen Hagen 4 | 59320 Ennigerloh<br />

Tel 02522 23 53 | Mail info@hohenhagen.de | Web www.hohenhagen.de<br />

… denn „gut“ kann jeder! | <strong>Töfte</strong><br />

45


Thumanns Mühle - Billerbeck<br />

Nach der Fahrrad- oder Wandertour Erfrischungen<br />

und westfälische Küche im <strong>Biergarten</strong> genießen<br />

Wer den Flusslauf der Steinfurter Aa zu ihrem Ursprung verfolgt wird<br />

zu den ländlich gelegenen Baumbergen bei Billerbeck gelangen und an<br />

ihrem Fuße unweigerlich auf den Traditionsgasthof Thumanns Mühle<br />

stoßen. Umgeben von einer malerischen Landschaft stellt das Restaurant<br />

besonders mit seinem <strong>Biergarten</strong> ein wunderbares Ziel für den Wanderausflug<br />

oder die Fahrradtour dar. Das einladende Haus ist für seine<br />

ebenso traditionelle wie junge westfälische Küche bekannt. Dazu bietet<br />

Inhaberin Frau Thumann ihren Gästen ein stilvoll gemütliches Ambiente,<br />

in dem das Dinner zu Zweit, ein Treffen mit Freunden oder auch Feierlichkeiten<br />

stattfinden können.<br />

Endlich: Terrassen in der Thumanns Mühle wieder geöffnet<br />

Mit den ersten schönen Tagen des Jahres ist bei „Thumanns“ der <strong>Biergarten</strong>-Bereich<br />

wieder geöffnet. Dazu gehören zwei Terrassen direkt am<br />

Wasser der Aa. Die eine verfügt über fünf Tische mit 24 Sitzplätzen sowie<br />

eine Lounge. Die zweite trägt den Namen Stauterrasse und hier finden<br />

23 Gäste an fünf Tischen Platz. Die Terrassen sind windgeschützt und<br />

bis auf eine Höhe von 1,70 Meter mit Sicherheitsglas umgeben. Kinder<br />

können also gefahrlos herumtollen. Außerdem sind Teilüberdachungen<br />

vorhanden, die bei leichtem Regen Schutz bieten. Die intensiven Strahlen<br />

der Sommersonne hingegen werden abgehalten von einer Markise sowie<br />

mehreren großformatigen <strong>Biergarten</strong>-Schirmen.<br />

Sitzplätze: 47<br />

Küche: Westfälische Küche<br />

Küche geöffnet: 17.30 Uhr bis 21.00 Uhr<br />

Kaffee/Kuchen: Sonntags hausgemachter Kuchen<br />

<strong>Biergarten</strong>karte: Nein, jedoch ab sofort zusätzlich zu a la<br />

carte und Steakkarte, Spargelgerichte a la<br />

carte<br />

Kinderspielecke: nein, dafür Malsachen<br />

Lage: Billerbeck, ländlich gelegen an der<br />

Steinfurter Aa<br />

E-Bike Ladestation: ja, mit Anmeldung<br />

Öffnungszeiten: Mittwoch bis Samstag ab 17:00 Uhr<br />

Sonntag durchgehend ab 11.00 Uhr<br />

Montag & Dienstag Ruhetag<br />

Besonderheiten: 2 Terrasse direkt am Flusslauf der Aa,<br />

windgeschützt und teilüberdacht,<br />

malerische Landschaft<br />

Jetzt Spargelgerichte genießen!<br />

Von mittwochs bis samstags ist die Thumanns Mühle täglich ab 17 Uhr<br />

geöffnet. „Sonntags stehen wir unseren Gästen ab 11 Uhr durchgehend<br />

zur Verfügung. In der Zeit zwischen 11:30 Uhr und 14 Uhr bieten wir ihnen<br />

dann einen Mittagstisch als Drei-Gang-Menü sowie eine Auswahl aus<br />

der Steakkarte“, erklärt Chefin Thumann. „Außerdem gibt es sonntags<br />

Kaffee und selbstgebackenen Kuchen. Am Abend kehren wir dann zwischen<br />

17:30 Uhr und 21 Uhr wieder zu den Gerichten à la carte zurück.“<br />

Dazu gehören neben einer verführerischen Hauptkarte, in der auch einige<br />

vegetarische Gerichte zu finden sind, eine Kinder-, Steak- sowie eine<br />

Schnitzelkarte. Ganz aktuell kommen leckere Spargelgerichte à la carte<br />

mit frischem Spargel aus der Region hinzu. Reservierungen werden gerne<br />

entgegengenommen - nur am Montag und am Dienstag ist Ruhetag<br />

in der Thumanns Mühle.<br />

Thumanns Mühle<br />

Temming 34<br />

48727 Billerbeck-Beerlage<br />

Ortsrand Havixbeck<br />

c 02507 1310<br />

f info@thumanns-muehle.de<br />

k thumanns-muehle.de<br />

Öffnungszeiten<br />

Mittwoch bis Samstag ab 17.00 Uhr<br />

Sonntag ab 11.00 Uhr<br />

Montag und Dienstag Ruhetag<br />

Für Ihre Feier öffnen wir auch außerhalb unserer Öffnungszeiten.<br />

46<br />

<strong>Töfte</strong> | … denn „gut“ kann jeder! www.toefte.ms Anzeige


Ole‘s Inn ist...<br />

... gesellig!<br />

... deftig!<br />

Sitzplätze: ca.100<br />

Küche: Amerikanische Küche (10.5 und 13.5 Spargelzeit)<br />

Kaffee / Kuchen: Samstags, 19.05 ab 15 Uhr<br />

Sonntags, 13.05 ab 11 Uhr<br />

<strong>Biergarten</strong>karte: a la carte wie im Restaurant<br />

Grillhütte: auf Wunsch / Vorbestellung<br />

Spielplatz: ja (Sandkasten, Trampolin)<br />

Lage: zwischen Sendenhorst und Ennigerloh<br />

im Ortskern Enniger<br />

E-Bike Station: ja<br />

Öffnungszeiten: In der Woche ab 17 Uhr-open End,<br />

Samstags 15 Uhr- open End,<br />

Sonntags 11 Uhr – 22 Uhr<br />

Besonderheiten: Mia <strong>Biergarten</strong>getränk mit verschiedenen<br />

Früchten, Heizstrahler, Puplic Viewing zur<br />

WM ab dem 16.6 ( in der Halbzeit Burgerbuffet),<br />

Zur WM Großbildleinwand / Großbildschirme,<br />

Open Air Veranstaltungen, Live Musik, Spare<br />

Rips Special<br />

Ole’s Inn<br />

Hauptstraße 56<br />

59320 Enniger<br />

... erfrischend!<br />

c 02528 3232<br />

f info@oles-inn.de<br />

k www.oles-inn.de<br />

Öffnungzeiten<br />

Mi – Sa:<br />

So:<br />

Mo + Di:<br />

17:00 – 01:00 Uhr<br />

17:00 – 22:00 Uhr<br />

Ruhetag<br />

Weitere Informationen unter: www.oles-inn.de<br />

Anzeige<br />

www.toefte.ms<br />

… denn „gut“ kann jeder! | <strong>Töfte</strong><br />

47


EDEKA Kemper Markt Sendenhorst<br />

Reopening nach komplettem Umbau<br />

48<br />

www.toefte.ms<br />

Anzeige


Alles neu macht der Mai – das könnte auch das Motto der Macher des<br />

EDEKA Kemper Marktes in Sendenhorst gewesen sein. Inhaber Matthias<br />

Kemper und Markus Scholz, trugen sich schon lange mit dem Gedanken<br />

Ihren Markt, der seit 18 Jahren am Standort Osttor seine Kunden begeistert,<br />

einem Relaunch zu unterziehen. Nun ist es soweit. Nach einer notwendigen<br />

Unterbrechung von drei Wochen des Verkaufs, zeigt sich der<br />

Markt seit dem 26. April <strong>2018</strong>, dem Kunden vollkommen verändert.<br />

Das Warten hat sich gelohnt!<br />

Erstaunende Ausrufe sind im EDEKA Kemper Markt aktuell an der Tagesordnung.<br />

Die vielen Stammkunden aus Sendenhorst und der nahen<br />

Umgebung waren gespannt auf die Wiedereröffnung. Nicht nur weil sie<br />

wochenlang ihr Einkaufserlebnis entbehren mussten, sondern auch auf<br />

die angekündigte Umgestaltung des Marktes. Das Warten hat sich gelohnt,<br />

dass kann man den Gesprächen im und vor dem Markt entnehmen.<br />

Und wirklich, das völlig neue Ladenkonzept kann auf ganzer Linie<br />

überzeugen.<br />

Treffpunkt Einkauf<br />

Markus Scholz beschreibt das Konzept im Kern so: „Das Ambiente soll<br />

zum Bummeln durch den Markt einladen. Wir möchten ein Treffpunkt<br />

sein. Bei EDEKA Kemper macht das Einkaufen Spaß und hier trifft man<br />

Freunde, Bekannte und Kollegen – so möchten wir vom Kunden wahrgenommen<br />

werden. Im digitalen Zeitalter von Facebook, Instagram und<br />

WhatsApp ist ein persönliches Gespräch wichtiger denn je. Dafür schafft<br />

unser Raumkonzept Freiräume entgegen dem Trend die Flächen zur Warenpräsentation<br />

zuzustellen.“ Der Gedanke des „Treffpunkts“ wird auch<br />

getragen durch den neuen Pächter Bäckerei Hosselmann. Hosselmann,<br />

direkt im Eingangsbereich positioniert, präsentiert sich mit einer großzügigen<br />

Verkaufstheke und einem Kaffeebereich Indoor sowie Outdoor<br />

- optisch bestens eingepasst in die Gesamtidee des Marktes. Dazu beschreibt<br />

Matthias Kemper seine Intention: “Ein Einkaufserlebnis entsteht<br />

nur, wenn der Kunde sich bei uns kompromisslos wohlfühlt. Deshalb haben<br />

wir bei der Auswahl der Farben für den Wandanstrich, der Ausschilderung<br />

der Themenwelten und auch der Verkaufsregale natürliche Materialien<br />

bevorzugt. Auch das Lichtkonzept ist so gewählt, das die Optik<br />

der Waren nicht verfälscht wird – wir wollen authentisch und verlässlich<br />

sein.“<br />

Frische und Regionalität<br />

Schon immer hat der EDEKA Kemper Markt, im Vergleich zu anderen<br />

EDEKA Märkten oder Märkten der Mitbewerber, ein herausragendes Alleinstellungmerkmal:<br />

Produkte aus der Region - hochwertig, natürlich<br />

und aus nachhaltigem Anbau oder nachhaltiger Tierhaltung. Mit dem<br />

Umbau wurde diese Idee weiterentwickelt. „Neben den Lebensmitteln,<br />

die über den zentralen Großeinkauf von EDEKA bezogen werden, beziehen<br />

wir Gemüse, Obst, Getränke, Fleisch, Käse, Eingemachtes und vieles<br />

mehr von regionalen Betrieben oder kleinen Erzeugern aus Deutschland<br />

oder dem nahen Ausland. Bei der Auswahl dieser Produkte verlassen wir<br />

uns auf unseren persönlichen Eindruck, den wir durch den Besuch des<br />

Lieferanten vor Ort gewinnen. Unsere Kunden schätzen dieses Engagement<br />

und belohnen es durch ihre Wahl beim Einkauf“, freut sich Markus<br />

Scholz.<br />

Das ist neu und überraschend<br />

Der EDEKA Kemper Markt präsentiert seine Waren in Themenwelten.<br />

Das dient einer besseren Orientierung und erspart Laufwege. Die Regale<br />

sind durch die reduzierte Höhe „überschaubar“, sodass der Kunde die<br />

Übersicht behält. Mit dem Reopening sind 4500 neue Artikel hinzugekommen.<br />

Die Käsetheke ist wieder mit Personal versehen und berät beim<br />

Einkauf. An der Fleischtheke erhält man vor Ort geräucherte Fleisch- und<br />

Wurstwaren. „In NRW einzigartig sind glutenfreie und allergenfreie Grillfleischmarinaden.<br />

Suchen Sie sich das passende Grillfleisch an der Frischetheke<br />

aus und entscheiden Sie welche Marinade Sie wünschen. Das<br />

Fleisch wird dann vor ihren Augen frisch mariniert – ein Hochgenuss“,<br />

verspricht Matthias Kemper. Auch einzigartig ist der einsehbare Gefrierschrank<br />

mit schockgefrostetem Fleisch – absolut frisch aus dem Gefrierschrank<br />

direkt auf den Grill oder die Pfanne – guten Appetit!<br />

49


RÖSLE GASGRILL VIDERO G4-S<br />

inkl. Grillplatte und Wetterschutzhaube<br />

Raiffeisen-Markt Sendenhorst<br />

HURRA, DIE GRILLSAISON IST DA! TOP ANGEBOTE<br />

BEIM RAIFFEISEN-MARKT SENDENHORST<br />

Pünktlich zum Beginn der neuen Grillsaison steht der Raiffeisen-Markt Sendenhorst<br />

mit einer großen Auswahl an knisternden Angeboten zu günstigen<br />

Preisen bereit. Dem Trend folgend präsentieren sich hier über 20 verschiedene<br />

Grills wie z.B. Gasgrills, die bereits ab 99,99 € erhältlich sind. Dazu<br />

kommen für Grillprofis High-End Geräte, deren Preis nach oben hin offen ist.<br />

Auch spezielle Kundenwünsche können schnell und zeitnah besorgt werden.<br />

Um den Gasgrills so richtig einzuheizen, sind im Raiffeisenmarkt natürlich<br />

auch die passenden Gasflaschen vorrätig. Abgerundet wird das sommerliche<br />

Angebot durch viel Zubehör wie z.B Grillzangen, -reinigungsbürsten,<br />

-handschuhe, -schalen, -thermometer und vieles mehr. Die klassische Grillkohle<br />

sowie Grillbriketts gibt es selbstverständlich in Top Qualität ganzjährig<br />

sowohl im Raiffeisen-Markt sowie in der angrenzenden Raiffeisen Tankstelle.<br />

749,00 € 699,00 €<br />

inkl. MwSt.<br />

Gasgrill-Station Videro G4-S - spitzen-Gasgrill<br />

zum Top-Preis<br />

„Ein ganz außergewöhnliches<br />

Bundle bieten wir aktuell mit der<br />

Gasgrill-Station Videro G4-S von<br />

Rösle zum besonders günstigen<br />

Preis an“, hebt Marktleiter Jens Klatt<br />

hervor. „Bei dem Top Preis von 699€<br />

ist eine passende Gusseisen-Grillplatte<br />

sowie eine Wetterschutzhaube<br />

im Gesamtwert von rund<br />

140 Euro bereits enthalten.“ Kunden,<br />

die sich für den Videro G4-S<br />

entscheiden, erhalten einen Hochleistungs-Gasgrill<br />

aus porzellanemailliertem<br />

Stahl, der mit etlichen<br />

Features der Extraklasse aufwartet.<br />

An zentraler Stelle stehen dabei die<br />

vier Hauptbrenner mit einer satten<br />

Leistung von je 3,5 kW. Damit nicht<br />

genug: Ergänzt wird die 70x45 Zentimeter<br />

große Grillfläche durch<br />

zwei Seitentische, in einem ist eine<br />

Steak Zone, eine sogenannte Sizzle<br />

Zone enthalten.Dieser seitliche 3,5<br />

KW Brenner erreicht eine Hitze von<br />

bis zu 800 Grad. Der zweite zusätzliche<br />

3 KW Brenner eignet sich hervorragend<br />

für Gemüse, Soßen und<br />

vieles mehr. Werden die Seitenbrenner<br />

nicht benötigt kann mittels<br />

einer integrierten Abdeckung die<br />

Seitenfläche auch als Arbeitsfläche<br />

genutzt werden. Der Deckel ist mit<br />

einem Glaseinsatz sowie einem<br />

schmucken Thermometer ausgestattet.<br />

So hat der Grillmeister stets<br />

Überblick und Kontrolle über das<br />

Grillgut. Die Steuerung der Brenner<br />

erfolgt über präzise einstellbare,<br />

beleuchtete Drehknöpfe und<br />

ein Unterschrank mit Rollen bietet<br />

Platz für die Gasflasche sowie weiteres<br />

Zubehör. Ausgestattet mit<br />

einem solchen Grill, steht der Party<br />

mit Familie und Freunden nichts<br />

mehr im Wege.<br />

FÜR WEITERE INFOS<br />

JETZT SCANNEN!<br />

50<br />

<strong>Töfte</strong> | … denn „gut“ kann jeder! www.toefte.ms Anzeige


Bild 03<br />

Bild 02<br />

Bild 01<br />

Sommerkur fürs Sparschwein | Wer einen kritischen Blick auf seinen Stromverbrauch wirft,<br />

kann auch in der warmen Jahreszeit viel Geld sparen | Foto: djd/LichtBlick SE/Brian Jackson - Fotolia<br />

Energiesparen ist auch im Sommer wichtig!<br />

FÜNF PRAKTISCHE TIPPS FÜR DIE WARME JAHRESZEIT<br />

ENERGIESPARTIPP 01<br />

RAUMTEMPERATUR<br />

Ideal ist es, wenn das Schlafzimmer auf der Nordseite der Wohnung<br />

oder des Hauses liegt, damit auch im Sommer der Raum<br />

nicht zu warm wird. Ist das nicht möglich, sollte an heißen Tagen<br />

früh morgens das Zimmer gelüftet werden und anschließend die<br />

Sonne draußen bleiben, indem die Rollläden heruntergelassen<br />

oder die Gardinen zugezogen werden. Dieser Sonnenschutz ersetzt<br />

den energieintensiven Ventilator.<br />

ENERGIESPARTIPP 02<br />

ENTEISEN<br />

Gekühlte Getränke, leckeres Eis - im Sommer sind bei vielen der<br />

Kühlschrank und das Gefrierfach gut gefüllt. Bevor das Eisfach<br />

oder die Tiefkühltruhe mit allerlei Leckereien für das nächste Grillfest<br />

beladen wird, sollte das Fach enteist werden. „Bereits eine<br />

zwei Millimeter dünne Eisschicht kann den Stromverbrauch um<br />

15 Prozent erhöhen“, so Ralph Kampwirth vom Ökostromanbieter<br />

LichtBlick. „Mit wenig Aufwand lässt sich viel Energie einsparen.“<br />

ENERGIESPARTIPP 03<br />

RICHTIG KÜHLEN<br />

Auch wenn die Temperaturen draußen steigen, kann die Temperatur<br />

im Kühlschrank oder in der Tiefkühltruhe gleich bleiben.<br />

Optimal sind 7 Grad beziehungsweise minus 18 Grad. Alles was<br />

niedriger ist, verbraucht unnötig Energie. Die Kühlschranktür sollte<br />

zudem nie allzu lange geöffnet bleiben. Denn bei jedem Öffnen<br />

geht Energie verloren.<br />

ENERGIESPARTIPP <strong>04</strong><br />

WÄSCHE DRAUSSEN TROCKEN<br />

Der Wäschetrockner ist zwar bequem, aber vor allem im Sommer<br />

kann die Wäsche auf der Leine statt im Trockner trocknen. Bei<br />

Sonnenschein geht das ganz schnell - und die Wäsche riecht auch<br />

frisch nach Sommer. „Wenn die Wäsche von der Sonne getrocknet<br />

wird, kann bares Geld gespart werden: Durch den Verzicht auf einen<br />

Wäschetrockner sparen Verbraucher bis zu 130 Euro pro Jahr“,<br />

rechnet Ralph Kampwirth vor.<br />

ENERGIESPARTIPP 05<br />

URLAUB FÜR DEN STROMVERBRAUCH<br />

Wer in den Urlaub fährt, sollte vor der Abfahrt darauf achten, dass<br />

alle elektronischen Geräte wirklich ausgeschaltet und nicht nur im<br />

Stand-by-Modus sind. Um ganz sicher zu gehen, können einfach<br />

die Stecker gezogen werden. Wer längere Zeit im Urlaub ist, kann<br />

im Übrigen auch den Wasserboiler vom Netz nehmen. Nach dem<br />

Urlaub müsste der dann nur einmal auf über 60 Grad erhitzt werden.<br />

Und noch ein CO2-Spartipp: Fahrrad statt Auto. In den Sommermonaten<br />

lässt sich nicht nur leicht Energie, sondern auch klimaschädliches<br />

Kohlendioxid einsparen. Mit dem Umstieg vom Auto<br />

auf das Fahrrad zur Arbeit können pro Jahr bei einer Strecke von<br />

rund fünf Kilometern 350 Kilogramm CO2 eingespart werden.<br />

Bild 01 | Wenn die Wäsche von der Sonne getrocknet wird, kann bares Geld gespart werden:<br />

Durch den Verzicht auf einen Trockner sparen Verbraucher bis zu 130 Euro pro Jahr.<br />

Foto: djd/LichtBlick SE/John Fedele/Adobe Stock<br />

Bild 02 | In der warmen Jahreszeit ist es besonders wichtig, den Kühlschrank bewusst zu nutzen<br />

und Ordnung zu halten. Denn bei jedem Öffnen geht Energie unnötig verloren.<br />

Foto: djd/LichtBlick AG<br />

Bild 03 | Wer in den Urlaub fährt, sollte vor der Abfahrt darauf achten, dass alle elektronischen<br />

Geräte wirklich ausgeschaltet und nicht nur im Stand-by-Modus sind.<br />

Foto: djd/LichtBlick SE<br />

Anzeige<br />

www.toefte.ms<br />

… denn „gut“ kann jeder! | <strong>Töfte</strong><br />

51


1 Jahr<br />

EBM Baufachmarkt<br />

Im April 2017 eröffnete der EBM-Baufachmarkt<br />

seine Pforten im Industriegebiet Ostheide in<br />

Sendenhorst. Mit dieser Entscheidung trat Ulrich<br />

Winter, Geschäftsführer der EBM GmbH &<br />

Co KG in die direkte Konkurrenz zu den Branchenriesen.<br />

Jetzt nach einem Jahr kann man sagen,<br />

dass der Mut belohnt wurde. „Immer mehr<br />

Mitbürger aus der Umgebung geben uns den<br />

Vorzug. Denn in vielen Punkten ist unser regionaler<br />

Baufachmarkt den großen Konkurrenten<br />

überlegen“, freut sich der erfahrene Geschäftsmann.<br />

Ulrich Winter kennt die Branche. Seit<br />

vielen Jahren betreibt er sehr erfolgreich einen<br />

EBM-Baufachmarkt in Emsdetten. „Erfolg können<br />

wir nur haben, wenn wir durch drei Punkte<br />

überzeugen: Die Qualität unserer Angebote,<br />

der günstige Preis bei vielen Dingen und die<br />

umfassende Beratung“, beschreibt der Fachmann<br />

seine Unternehmensphilosophie“.<br />

Wir sagen Danke! Rabattaktion mit bis zu 15%<br />

Preisnachlass!<br />

„Doch egal wie gut wir uns auf den Bedarf und<br />

die Wünsche unserer Kunden vorbereiten, nur<br />

wenn wir mit unserem Angebot auch die Kunden<br />

begeistern, können wir uns weiter etablieren.<br />

Die letzten Monate waren für uns dahingehend<br />

sehr zufriedenstellend. Mein 5-köpfiges<br />

Team und ich möchten uns deshalb bedanken<br />

für das große Interesse und Vertrauen, dass uns<br />

entgegengebracht wurde. Wir können nur sagen:<br />

weiter so!“.<br />

Als Nahversorger ist das Team um den EBM-Baufachmarkt<br />

auf Ihren Kauf vor Ort angewiesen.<br />

Nur so kann ein regionaler Anbieter langfristig<br />

ein solch gut sortiertes Angebot vorhalten und<br />

mit solch hoher Servicequalität agieren. Deshalb<br />

kaufen Sie vor Ort im EBM-Baufachmarkt<br />

in Sendenhorst – es lohnt sich!<br />

!<br />

Zum Geburtstag gibt es eine<br />

Rabattaktion nur in der <strong>Töfte</strong> – Coupon<br />

raustrennen, schnell zum EBM-Baufachmarkt<br />

und kräftig sparen!<br />

BRANDHEISSE<br />

JUBILÄUMS-AKTION<br />

BRANDHEISSE<br />

JUBILÄUMS-AKTION<br />

10<br />

o<br />

/ o<br />

15<br />

o<br />

/ o<br />

52<br />

auf einen Einkauf !<br />

auf einen Artikel Ihrer Wahl!<br />

Zum Ausschneiden und vorlegen,<br />

Zum Ausschneiden und vorlegen,<br />

gültig bis 12. Mai <strong>2018</strong><br />

gültig bis 12. Mai <strong>2018</strong><br />

<strong>Töfte</strong> | … denn „gut“ kann jeder! www.toefte.ms Anzeige


MCCULLOCH MÄHROBOTER<br />

ROB R800<br />

TRIMMER EASY CUT<br />

400/ 25<br />

899,99 €<br />

59,99 €<br />

Insektenschutz<br />

Tür Plus<br />

69,99 €<br />

weiß/ anthrazit<br />

100 x 210 cm<br />

Insektenschutz<br />

Tür Premium<br />

99,99 €<br />

weiß/ anthrazit<br />

100 x 215 cm<br />

149,99 €<br />

weiß/ anthrazit<br />

120 x 240 cm<br />

Insektenschutz<br />

Schiebetür<br />

159,99 €<br />

weiß/ anthrazit<br />

120 x 240 cm<br />

Insektenschutz<br />

Magnetrahmen<br />

19,99 €<br />

weiß/ anthrazit<br />

100 x 120 cm<br />

Insektenschutz<br />

Fenster Plus<br />

39,99 €<br />

weiß/ anthrazit<br />

100 x 120 cm<br />

49,99 €<br />

weiß/ anthrazit<br />

130 x 150 cm<br />

Insektenschutz<br />

Fenster Premium<br />

74,99 €<br />

weiß/ anthrazit<br />

140 x 150 cm<br />

INSEKTENSCHUTZ<br />

TÜR ROLLO<br />

160 x 225 cm<br />

CLASSIC HAUSWASSERWERK<br />

3000/ 4 ECO<br />

119,99 €<br />

Anzeige<br />

weiß/ anthrazit<br />

www.toefte.ms<br />

… denn „gut“ kann jeder! | <strong>Töfte</strong><br />

189,99 €<br />

53


Blumenstübchen – Sendenhorst<br />

Der Wonnemonat Mai<br />

bietet viel Blütenpracht<br />

Ursula Jaspert ist eine erfahrene Floristin und Gärtnerin, die weiß was die Natur<br />

an Pflanzen- und Blütenpracht, je nach Jahreszeit, zu bieten hat. Die Inhaberin<br />

vom „Blumenstübchen“ in Sendenhorst, in der Weststraße 25, unweit des Sankt<br />

Josef Stifts, beschreibt auf welche Blüten wir uns im Mai freuen dürfen.<br />

Tipps für die passenden Frühlingsblütler<br />

„Viele Schnittblumen sind Saisonwaren, die es nur zu einer ganz bestimmten Zeit<br />

im Jahr gibt. Genau diese empfehle ich gerne meinen Kunden“, verrät die passionierte<br />

Blumenhändlerin. „Der Mai ist ein Wonnemonat mit vielen prächtigen Blütenpflanzen.<br />

Ich empfehle Pfingstrosen in Kombination mit Bouvardien, Hortensien,<br />

Bartnelken, Japanrosen und Levkojen. Darüber hinaus gibt es natürlich noch<br />

Blumen, die ganzjährig verfügbar sind. So zum Beispiel Rosen, Chrysanthemen,<br />

Lilien, Calla, Gerbera und Schleierkraut, um nur ein paar zu nennen.<br />

„<br />

Lassen sie sich inspirieren von der Vielfalt und Frische der Schnittblumen<br />

aus fairem Handel. Gerne berate ich Sie um das richtige Geschenk zu finden.<br />

Egal ob für den Eigenbedarf, für eine Einladung oder einer Überraschung.<br />

Jeder Kunde hat seine eigenen Bedürfnisse und Vorstellungen. Darauf<br />

gehe ich ein mit vielen Ideen und Vorschlägen. Als Fachgeschäft habe<br />

ich mehr als 30 Jahre Erfahrung die Ihnen zugute kommen. Auch ein breites<br />

Angebot an Topfblumen für drinnen und draußen erwartet sie sowie ein<br />

großes Angebot an Dekorations- und Geschenkideen. Auf einen Besuch<br />

von Ihnen freue ich mich. <br />

Ursula Jaspert<br />

“<br />

Weststr. 25, 48324 Sendenhorst | fon 02526.2344<br />

Ursula Jaspert | Floristin und Gärtnerin<br />

54<br />

Anzeige


Pfingstrosen<br />

Es beginnt eine ganz besondere Zeit – die Pfingstrosensaison! Sie haben im<br />

Mai und Juni Hochsaison. Man unterscheidet zwischen einfach blühenden<br />

und gefüllten Sorten. Besonders beliebt ist die klassische rosafarbene ‚Sarah<br />

Bernhardt‘ mit ihren vielen Blütenblättern. Nicht verpassen sollte man<br />

auch jene besonderen Sorten, deren Farbwechsel im Blühverlauf spektakulär<br />

zu beobachten ist - z. B. die Coral Sunset.<br />

Bouvardien<br />

Bouvardien sind heute zwar das ganze Jahr über erhältlich, ihre Hauptsaison<br />

ist jedoch auch in den Sommermonaten. Im Mai werden sie oft als Ergänzung<br />

zu rosa blühenden Pfingstrosen verwendet. Sie haben eine gute<br />

Haltbarkeit und blühen ebenfalls vor allem in Rosa-, Pink- und Weißtönen.<br />

Hortensien<br />

Zu den ersten Sommerblumen gehören auch Hortensien. Im Mai und Juni<br />

blühen vor allem Hortensien in klaren Farben und Pastelltönen, während<br />

Mischtöne erst in den späteren Sommermonaten verfügbar sind.<br />

Milchsterne – Ornithogalum „Thysoides“ weiß<br />

Milchsterne gehören zu der Gruppe der Ornithogalum und sind damit eine<br />

der am längsten haltbaren Schnittblumen überhaupt! Sie stehen bis zu 4<br />

Wochen frisch in der Vase. Die Sorte Thysoides hat eine längliche Blütenform,<br />

welche sich von unten nach oben in einem klaren, eleganten Weiß<br />

öffnet. Sie werden auch Vogelmilch oder Gärtnerschreck genannt. Da die<br />

Stiele schnell aufweichen empfiehlt es sich, diese nicht zu tief in Wasser zu<br />

stellen und regelmäßig frisch anzuschneiden.<br />

Ranunkeln<br />

Nicht nur im Garten, auch in der Vase sind sie die absoluten Stars. Ob gefüllt<br />

oder mit einfacher Blüte: Ranunkeln bezaubern Blumenliebhaber mit ihrer<br />

Farbvielfalt und Lebendigkeit gleichermaßen. Die farbenfrohen Ranunkeln<br />

lieben es besonders sonnig, sollten im Freiland jedoch vor zu starker Nässe<br />

und Kälte geschützt werden. Auch in Kübeln, Töpfen oder Balkonkästen<br />

gedeihen Ranunkeln hervorragend, vorausgesetzt, das Wasser kann immer<br />

gut ablaufen. Ob im Garten, auf der Terrasse oder auf dem Balkon.<br />

Lisianthus/Japanrose<br />

Im Mai gibt es außerdem eine große Vielfalt an Lisianthus (auch Japanrose<br />

oder Eustoma genannt). Sie blühen in Weiß-, Violett- und Pinktönen, neben<br />

den einfach gefärbten Sorten gibt es auch ausgefallene Sorten mit farbigen<br />

Blütenrändern (z. B. Arena Blue Picotee). Ihre Blüten wirken besonders edel,<br />

sie sind daher auch eine beliebte Blume für den Brautstrauß.<br />

Anzeige<br />

www.toefte.ms<br />

… denn „gut“ kann jeder! | <strong>Töfte</strong><br />

55


Parkett Bouchette - Drensteinfurt<br />

JETZT DIE TERRASSE AUS HOLZ ODER WPC VON DEN SPUREN DES WINTERS BEFREIEN!<br />

Wenn die ersten warmen Tage im Frühjahr den kommenden Sommer ankündigen,<br />

lädt auch wieder die Terrasse zum entspannenden Aufenthalt ein. Wären<br />

da nicht Verschmutzungen und vergraute Bereiche, die der Winter hinterlassen<br />

hat. Vor dem ersten Sonnenbad steht also zunächst eine gründliche Reinigung<br />

der Terrasse an. Wer hier selbst Hand anlegt, wird schnell feststellen,<br />

dass die Behandlung mit Schrubber und Reinigungsmittel aufwändig und<br />

kräftezehrend ist noch dazu wenig effektiv. Vor dem Griff zum Hochdruckreiniger<br />

sei allerdings gewarnt. Ein massiver Betonboden kann mit ihm zwar gereinigt<br />

werden, auf der Holzterrasse hinterlässt er jedoch unweigerlich Schäden.<br />

Auch wenn diese häufig zunächst kaum oder gar nicht sichtbar sind, fördern<br />

sie doch eine frühzeitige Verwitterung des Materials. Die Lebenserwartung<br />

der Holzterrasse wird so erheblich gemindert.<br />

Neu entwickelte Reinigungsmaschine bei Parkett Bouchette im Einsatz<br />

Warum also nicht den Experten mit der Terrassenreinigung beauftragen?<br />

Der Meisterbetrieb Parkett Bouchette aus Drensteinfurt hat sein Leistungsspektrum<br />

nämlich genau auf diesem Gebiet Anfang dieses Jahres<br />

um einen entscheidenden Schritt erweitert. Jetzt können Michael Bouchette<br />

und sein Team auch Terrassenböden aus Holz oder WPC ebenso<br />

gründlich wie schonend reinigen. Im Zentrum steht dabei die neuartige<br />

Technik des PowerScrubber von Bona. Die Profi-Reinigungsmaschine<br />

rückt nicht nur Schmutz und Dreck auf Parkettböden zu Leibe. Sie kann<br />

vom Fachmann bedient auch auf Terrassenböden aus empfindlichem<br />

Holz zuverlässig eingesetzt werden. „Terrassen-Besitzer können einfach<br />

einen Termin mit uns vereinbaren. Wir werden mit der erforderlichen<br />

Ausrüstung pünktlich zur Stelle sein und schon nach sehr kurzer Zeit<br />

eine tiptop gereinigte Terrasse hinterlassen“, erklärt Firmeninhaber und<br />

Handwerksmeister Michael Bouchette. Ein weiteres Highlight ist: Der<br />

neue Service von Parkett Bouchette ist auch preislich in einem erstaunlich<br />

günstigen Bereich angesiedelt<br />

VORHER<br />

Parkett Bouchette<br />

MEISTERBETRIEB<br />

REINIGUNG<br />

Parkett schleifen - absolut staubfrei!<br />

DESIGNBÖDEN • MASSIVPARKETT<br />

MASSIVHOLZDIELEN • LAMINAT<br />

KORKBÖDEN • MASSIVHOLZFUSSLEISTEN<br />

NACHHER<br />

JETZT AUCH HOLZTERRASSEN-REINIGUNG<br />

SCHNELL, GÜNSTIG UND GRÜNDLICH!<br />

Rieth 6 • 48317 Drensteinfurt • fon 02508.99 92 49 • mobil 0179 125 11 09<br />

fax 02508.99 92 50 • mail info@parkett-bouchette.de • parkett-bouchette.de<br />

56<br />

<strong>Töfte</strong> | … denn „gut“ kann jeder! www.toefte.ms Anzeige


EP-Vienenkötter - Telgte<br />

NEUE MITARBEITERIN VERSTÄRKT EP-TEAM IN TELGTE<br />

EP-Vienenkötter ist ein inhabergeführtes Geschäft in Telgte. Weiße Ware, TV und Telekommunikation,<br />

PC & Multimedia sowie HIFI stehen im Mittelpunkt des Vertriebs. Inhaber Peter Vienenkötter<br />

hat sein vierköpfiges Team verstärkt und zum 03. April <strong>2018</strong> Denise Gössling eingestellt.<br />

Frischer Wind bei Vienenkötter<br />

im Münsterland<br />

Denise Gössling lebt im zehn Kilometer<br />

entfernten Ostbevern, ist<br />

gelernte Einzelhandelskauffrau und<br />

kommt ursprünglich aus Lingen.<br />

Der Liebe wegen zog die branchenerfahrene<br />

und bestens mit Weißer<br />

Ware vertraute Kauffrau ins<br />

Münsterland. Hauptsächlich ist<br />

Frau Gössling für die Weiße Ware<br />

zuständig. Zukünftig wird sie mit<br />

selbiger Beratungskompetenz die<br />

gesamte Bandbreite des Sortiments<br />

empfehlen und EP-Vienenkötter<br />

Kunden auch zu TV und Telekommunikation,<br />

zu Multimedia oder<br />

HIFI und PC beraten. Dynamisch<br />

und serviceorientiert, legt Frau<br />

Gössling größten Wert auf die umfassende<br />

Beratung aller Kunden.<br />

„Küchen- und Haushaltsgeräte,<br />

aber auch alle andere Technik müssen<br />

einfach zum Käufer passen.“ Mit<br />

dieser Einstellung passt die neue<br />

Mitarbeiterin perfekt zu EP-Vienenkötter.<br />

Denn im regionalen<br />

Fachhandel steht die Zufriedenheit<br />

der Kunden im Fokus. Und Zufriedenheit<br />

basiert auf gutem Service.<br />

Das Angebot zur Fußball<br />

WM <strong>2018</strong> – jetzt zugreifen!<br />

Denise Gössling und das Team Vienenkötter<br />

präsentiert jedem Leser<br />

aktuell ein ganz besonderes Angebot<br />

für die WM <strong>2018</strong>. „Fußballbegeisterte<br />

werden die WM auf dem<br />

55 Zoll Loewe TV richtig genießen.“<br />

Und als spezielle WM Aktion gibt<br />

es das Gerät zwischen dem 01. Mai<br />

und dem 15. Juni mit fünf anstatt<br />

zwei Jahren Garantie und für 2.499<br />

EUR anstelle 2.999 EUR. Auch wenn<br />

Denise Gössling selbst keine Fußballerin<br />

ist, lebt sie mit Ihrem fußballverrückten<br />

Freund zusammen.<br />

„Ab Mitte Juni verfolgen wir die<br />

WM garantiert. Der Loewe TV sorgt<br />

für ein brillantes Fernseherlebnis<br />

Der Loewe<br />

WM-Vorteil:<br />

Erhalten Der Loewe Sie zum<br />

Loewe WM-Vorteil: bild 3.55 oled<br />

einen Preisvorteil<br />

von 500,– Euro.<br />

Erhalten Sie zum<br />

Loewe bild 3.55 oled<br />

einen Preisvorteil<br />

von 500,– Euro.<br />

– und das nicht<br />

nur zur WM.“ Also<br />

gleich los zu EP-Vienenklötter<br />

und im großzügigen<br />

TV-Showroom<br />

einen den Unterschied<br />

spüren!<br />

Die Mannschaft für die schönsten WM-Momente.<br />

Die Mannschaft für die schönsten WM-Momente.<br />

Erstklassig. Der Loewe bild 3.55 mit OLED-Technologie:<br />

Beeindruckende Bildästhetik trifft auf preisgekröntes Design.<br />

Unglaubliche Tiefenwirkung, erstaunliches Farbspektrum und<br />

Erstklassig. Der Loewe bild 3.55 mit OLED-Technologie:<br />

nuancierter Klang aus einem kraftvollen Frontlautsprecher.<br />

Beeindruckende Bildästhetik trifft auf preisgekröntes Design.<br />

Unglaubliche Loewe bild 3.55 oled: Tiefenwirkung, Energieeffizienzklasse erstaunliches B (Spektrum Farbspektrum A++ bis E) und<br />

nuancierter Klang aus einem kraftvollen Frontlautsprecher.<br />

Loewe bild 3.55 oled: Energieeffizienzklasse B (Spektrum A++ bis E)<br />

Erfahren Sie mehr bei<br />

Erfahren Sie mehr bei<br />

Aktionszeitraum: 01.05. bis 15.07.<strong>2018</strong><br />

loewe.tv<br />

Aktionszeitraum: 01.05. bis 15.07.<strong>2018</strong><br />

die-mannschaft.tv<br />

#Loewe #bild3 #homeviewing<br />

loewe.tv<br />

die-mannschaft.tv<br />

#Loewe #bild3 #homeviewing<br />

Tv, Video, HiFi, Computer,Telekommunikation, digitale SAT-Anlagen<br />

a Westbevener Straße 2-6 | 48291 Telgte c 025<strong>04</strong> 889 66 0<br />

j 025<strong>04</strong> 889 66 22 f info@vienenkoetter.de k www.vienenkoetter.de<br />

« Denise<br />

Gössling<br />

LOE4<strong>04</strong>08_WM-Kampagne_bild3_TZ-AZ_150x125.indd 2 19.<strong>04</strong>.18 15:07<br />

Anzeige<br />

www.toefte.ms<br />

… denn „gut“ kann jeder! | <strong>Töfte</strong><br />

LOE4<strong>04</strong>08_WM-Kampagne_bild3_TZ-AZ_150x125.indd 2 19.<strong>04</strong>.18 15:07<br />

57


STADTWERKE ETO<br />

RUND UM DIE UHR ERREICHBAR<br />

DAS ONLINE-KUNDENPORTAL DER<br />

STADTWERKE ETO<br />

Zählerstände schnell und unkompliziert eingeben, Bankdaten ändern oder die letzten Rechnungen<br />

abrufen: Mit dem neuen kundenfreundlichen Onlineportal bieten die Stadtwerke<br />

ETO ihren Kunden die Möglichkeit, alles ganz bequem von zu Hause aus zu regeln – unabhängig<br />

von Geschäftszeiten, rund um die Uhr, 365 Tage im Jahr.<br />

unser<br />

EXPERTE<br />

Ludger van Cleff<br />

Kundenberater | Handel und Vertrieb<br />

Kundencenter Telgte, 025<strong>04</strong>.7006-112<br />

kundenservice@stadtwerke-eto.de<br />

GENAU<br />

HINSCHAUEN<br />

JETZT<br />

WECHSELN<br />

Entdecken Sie die beste Energie,<br />

die zuverlässigste Versorgung<br />

und den persönlichsten Service.<br />

BESTE ENERGIE FÜR DIE REGION<br />

ETO.strom ETO.gas<br />

STADTWERKE ETO – EHRLICH. EINFACH. NAH.<br />

kundenservice@stadtwerke-eto.de I stadtwerke-eto.de<br />

58<br />

<strong>Töfte</strong> | … denn „gut“ kann jeder! www.toefte.ms Anzeige


Für Ludger van Cleff, Kundenberater der Stadtwerke ETO, war die Einrichtung<br />

eines solchen Portals auf der Internetseite des Unternehmens<br />

www.stadtwerke-eto.de, ein wegweisender Schritt. „Jüngere Kunden unseres<br />

Unternehmens haben immer wieder nachgefragt, ob nicht gewisse<br />

Dienstleistungen online zu erledigen sind“, sagt er. Unter anderem das<br />

Abmelden von Verbrauchsstellen, etwa bei einem Umzug, gehöre dazu.<br />

Das alles und noch viel mehr ist nun mit wenigen Mausklicks und in einem<br />

geschützten Bereich, der nur per Passwort zugänglich ist, möglich.<br />

Dennoch, das Angebot richtet sich keineswegs nur an jüngere Kunden.<br />

„In den letzten Monaten haben wir bereits rund 3400 Personen registriert,<br />

die dieses Portal nutzen“, so Ludger van Cleff. Zahlreiche User<br />

nutzen zudem die attraktiven Online-Produkte des Unternehmens, mit<br />

denen beispielsweise durch den Versand der Rechnungen per Mail noch<br />

einmal Geld gespart werden könne.<br />

Dass in Zukunft ein Teil der Kunden dieses Portal regelmäßig nutzen wird,<br />

um seine Geschäfte rund um die Themen Strom, Gas und Wasser online<br />

zu erledigen, steht für die Stadtwerke ETO außer Frage. Natürlich bietet<br />

das Unternehmen auch weiterhin sämtliche andere Möglichkeiten an,<br />

Dienstleistungen in Anspruch zu nehmen.<br />

Wussten Sie schon?<br />

Auch wenn der Winter Schnee von gestern ist, hatten außergewöhnlich<br />

eisige Temperaturen die Region im Februar und März fest im Griff.<br />

Normalerweise werden die Abschläge für den Gasverbrauch der Kunden<br />

anhand der Vorjahreswerte berechnet. Da der Wärmebedarf jedoch<br />

aufgrund der außerordentlich kalten Temperaturen in den vergangenen<br />

Monaten höchstwahrscheinlich höher ausfällt, wird sich auch der Gasverbrauch<br />

vermutlich erhöhen. Die Folge: Kunden müssten eine Nachzahlung<br />

mit der kommenden Jahresrechnung leisten. Die Stadtwerke ETO<br />

denken deshalb schon heute an morgen und empfehlen: Bitte nutzen Sie<br />

einfach die Möglichkeit, Ihren monatlichen Abschlag bequem online im<br />

Kundenportal anzupassen. Bleiben Sie flexibel und haben Sie Ihre Heizkosten<br />

fest im Griff. So vermeiden Sie eine unangenehme Nachzahlung<br />

am Jahresende.<br />

BESUCHEN SIE<br />

UNSER NEUES<br />

KUNDENFREUNDLICHES<br />

ONLINEPORTAL<br />

WWW.STADTWERKE-ETO.DE<br />

Anzeige<br />

www.toefte.ms<br />

… denn „gut“ kann jeder! | <strong>Töfte</strong><br />

59


SCHNECKING SICHERHEITS SYSTEME - FRECKENHORST<br />

BEI EINBRUCH- & BRANDALARM RICHTIG REAGIEREN<br />

Wenn es um das Thema Sicherheit in Warendorf und Umgebung geht, stoßen<br />

Interessenten schnell auf die Firma Schnecking Sicherheits Systeme. Schließlich<br />

ist der Fachbetrieb in Warendorf-Freckenhorst der größte Anbieter in der<br />

Region für Brandschutz- und Sicherheitstechnik. Im Angebot befinden sich<br />

unter anderem Brandmeldeanlagen, Feuerlöschgeräte, Videoüberwachungsanlagen,<br />

Schließanlagen sowie Tresore, Waffenschränke und zahlreiche weitere<br />

Schutz- sowie Kontrollanlagen, -geräte und -systeme. Dazu kommt eine<br />

Service- und Notrufleitstelle mit eigenem Interventionsdienst.<br />

Mehr Einbrüche im Kreis Warendorf<br />

Gerade auch im Kreis Warendorf steht dieser Service vor einem ernsten<br />

Hintergrund. So gab es hier im Jahre 2017 mit 827 Fällen ganze 110 Einbrüche<br />

mehr als im Vorjahr. Die Aufklärungsquote hat sich zwar von acht<br />

auf 20 Prozent deutlich verbessert. Andererseits blieben mit 80 Prozent die<br />

meisten Einbrüche im Kreis unaufgeklärt. Offizielle Maßnahmen wie eine<br />

verstärkte Polizeipräsenz sowie eine Mobile Wache sollen dazu beitragen,<br />

Straftaten zu unterbinden sowie die Aufklärungsquote zu steigern. Darüber<br />

hinaus können natürlich Bürger und Unternehmen auch einen eigenen<br />

Anteil beitragen, um ihr Eigentum zu schützen.<br />

Umsetzung von Maßnahmenplan bei einem Alarm<br />

Manche Leistung von Polizei und Feuerwehr sind für das Gewerbe kostenpflichtig.<br />

So haben viele Unternehmen eine Alarmanlage installiert. Sie ist<br />

insbesondere in abseits gelegenen Gewerbegebieten sinnvoll aber nur,<br />

wenn ein Alarm auch verfolgt wird. Gelangt die Alarmmeldung im Falle gewerblicher<br />

Objekte direkt zu Polizei oder Feuerwehr, so stellen diese jeden<br />

einzelnen Einsatz in Rechnung. Das kann teuer werden. „Im Rahmen unserer<br />

Notrufzentrale können Kunden vereinbaren, dass ein Alarm an unsere<br />

60


Leitstelle geleitet wird. Dabei wird im Vorfeld ein Maßnahmenplan festgelegt,<br />

der die zu kontaktierenden Kontaktpersonen enthält.“ Von hier aus<br />

wird , zunächst ein Verantwortlicher wie Hausmeister, Geschäftsführer benachrichtigt<br />

oder die Alarm-Informationen direkt Polizei beziehungsweise<br />

Feuerwehr übermittelt „, verdeutlicht die verantwortliche Mitarbeiterin<br />

Nelli Bischalski den Service von Schnecking Sicherheitssysteme.<br />

Ausgebildetes Team für das Gefahrenmanagement steht im Notfall bereit<br />

Die Notruf- und Serviceleitstelle ist rund um die Uhr besetzt. Damit kann<br />

der Service von Schnecking ganz unterschiedliche Aufgaben erfüllen. So<br />

kann er mit einer Einbruch- oder einer Brandmeldeanlage verbunden sein,<br />

aber auch Aufzugsnotrufe und technische Meldungen zu Wassersensoren<br />

oder Heizungs-Störungen entgegennehmen und unverzüglich eine professionelle<br />

Reaktion einleiten. Dafür ist nach Beauftragung auch der Interventionsdienst<br />

mit Revierfahrern inklusive Schlüsselgewalt für Sie da.<br />

„Wir stehen in allen Situationen mit einem ausgebildeten Team im Falle<br />

eines Alarms bereit, damit Sie sich nicht in Gefahr bringen müssen“, betont<br />

Nelli Bischalski.<br />

Einfache Installation bei geringen Kosten<br />

Die Aufschaltung auf die Service- und Nortrufleitstelle kann beim Neubau<br />

einer Brand- und Einbruchmeldeanlage gleich mit berücksichtigt werden.<br />

Aber auch bestehenden Anlagen, die die erforderliche Technik aufweisen,<br />

kann der Dienst eingerichtet werden.<br />

Die Kosten für den Service halten sich in jedem Falle in Grenzen. Das<br />

Grundpaket ist bereits ab 18 Euro pro Monat erhältlich. Angelehnt an den<br />

konkreten Umfang und Bedarf erstellt das Team von Schnecking Sicherheits<br />

Systeme natürlich gerne ein individuelles Angebot.<br />

WIR SIND RUND UM DIE UHR FÜR SIE ERREICHBAR!<br />

Brandschutztechnik | Sicherheitstechnik | 24 h Notruf- und Serviceleitstelle<br />

Schnecking Sicherheits Systeme GmbH | Eisenbahnstraße 1c | 48231 Warendorf - Freckenhorst | Telefon: 02581/94 66 - 0 | www. schnecking.de<br />

Anzeige<br />

www.toefte.ms<br />

… denn „gut“ kann jeder! | <strong>Töfte</strong><br />

61


Projekt Bikini-Body<br />

TSCHÜSS DELLEN UND SCHLAFFE STELLEN:<br />

TOP-TIPPS FÜR EINEN STRAFFEN KÖRPER<br />

(djd). Die warme Jahreszeit hält viele Freuden bereit: sonnige Tage im Freibad,<br />

Urlaub am Strand, luftige Sommermode mit kurzen Röcken, Hosen und<br />

Tops. Doch nicht jede Frau zeigt gern und ganz ohne Scheu viel Haut. Denn<br />

wenn sich Dellen und schlaffe Stellen an Po, Oberschenkeln oder an den Armen<br />

zeigen, ist der Frust oft groß. Ursache dafür sind meist hormonelle Veränderungen<br />

im Körper und genetische Einflüsse, die sich mit zunehmendem<br />

Alter auf die Hautqualität auswirken.<br />

PREISLISTE<br />

Julias<br />

Nagelpflegestudio<br />

Pflege und Entspannung<br />

für Hände und Füße<br />

Fußpflege ..........................................................22,-<br />

Fußpflege mit Fußbad .......................................29,-<br />

Klassische Maniküre ..........................................19,-<br />

Nur in Verbindung mit Maniküre/Pediküre:<br />

Fuß- oder Fingernägel lackieren,<br />

(Lacke mit längerer Haltbarkeit) ........................................6,-<br />

Fuß- oder Fingernägel ablackieren ......................3,-<br />

Das Bindegewebe mit den Kollagenfasern nimmt ab<br />

Mit zunehmendem Alter können trotz Sport und gesunder Ernährung<br />

erste Anzeichen der Hautalterung nicht verborgen bleiben. „Die Haut<br />

wird dünner, blass und zeichnet sich in bestimmten Bereichen wie etwa<br />

den Innenseiten der Arme durch feine Fältchen aus“, erklärt Wissenschaftler<br />

und Kollagen-Experte Dr. Jan-Christoph Kattenstroth: „Auch<br />

das Bindegewebe, in dem sich die Kollagen- und Elastinfasern befinden,<br />

wird dünner und nimmt insgesamt ab.“ Beste Voraussetzung für<br />

die ungeliebte Orangenhaut. Dabei ist Cellulite keineswegs ein Thema,<br />

das nur Frauen über 40 betrifft. 86 Prozent aller Frauen haben die<br />

ungeliebten Dellen. Damit müssen Frauen sich jedoch nicht abfinden.<br />

Denn für den ersehnten Bikini-Body lässt sich einiges tun. Da sind zum<br />

einen äußerliche Anwendungen wie Bürsten- oder Zupfmassagen - sie<br />

regen die Durchblutung an und können das Bindegewebe straffen.<br />

Zum anderen kann man zusätzlich von innen für eine straffere Körperhülle<br />

sorgen. Hier gibt es heute ganz neue Ansätze. Dr. Kattenstroth<br />

dazu: „Kollagen-Peptide zum Trinken, wie Elasten aus der Apotheke,<br />

stellen die optimale Ergänzung zur modernen Dermatokosmetik dar.<br />

Studien haben gezeigt, dass nach regelmäßiger Einnahme von Kollagen-Peptiden<br />

mehr Prokollagen (Vorstufe des Kollagens) sowie Elastin<br />

im Bindegewebe gebildet wurden als nach der Einnahme eines Placeboproduktes.“<br />

Davon können nicht nur die Problemzonen profitieren,<br />

sondern die gesamte Haut erhält von Kopf bis Fuß einen schönen Sommer-Glow.<br />

Unter www.elasten.de gibt es weitere Informationen.<br />

Bewusster Lebensstil für die Figur<br />

Schließlich ist auf dem Weg zur Bikini-Figur noch ein dritter Faktor<br />

wichtig: ein bewusster Lebensstil. Dazu gehören eine kalorienarme<br />

Ernährung mit viel Gemüse, Salat, Obst, gesunden Pflanzenölen und<br />

wenig leeren Kohlenhydraten sowie natürlich Bewegung. Gezielte<br />

Bauch-Beine-Po-Gymnastik, Yoga, Krafttraining oder Laufen helfen dabei,<br />

überflüssige Pfunde ab- und Muskeln aufzubauen - für eine straffere<br />

Silhouette und einen rosigen Teint.<br />

TERMINABSPRACHE<br />

0178-7101338 oder 02582-669690<br />

Julia Brinkmann<br />

Dipl. Fußpflegerin und Krankenschwester<br />

Kleikamp 10 , 48351 Alverskirchen<br />

NEU<br />

ERÖFFNUNG<br />

Paulinenstraße 60 | 32756 Detmold<br />

Tel.: 05231 - 87 82 700<br />

D<br />

Web www.fuenftejahreszeit.com<br />

F<br />

Designed by Freepik<br />

<strong>Töfte</strong> | … denn „gut“ kann jeder! www.toefte.ms Anzeige


Silke Kosmetik<br />

thalasso<br />

aloe vera<br />

Beauty of Sakura<br />

Die aktuellen Sommertrends –<br />

erfrischend und inspirierend<br />

In Sendenhorst und Umgebung hat sich Silke Siebel<br />

den Ruf einer erfahrenen Kosmetikerin und Fußpflegerin<br />

erarbeitet. Kunden aus der Region schätzen ihre professionelle<br />

Ausbildung, ihren Blick fürs Detail sowie ihre umfangreichen<br />

Kenntnisse zu Kosmetikprodukten und ihre Anwendung. Um hier ständig<br />

auf dem Laufenden zu bleiben, informiert Sie sich auf Messen über aktuelle<br />

Trends und besucht die Work-Shops von Malu-Wilz, ihrem Kosmetiklieferanten.<br />

Zum Sommer hin empfiehlt Silke Siebel erfrischende und<br />

Hautpflegende Trends mit Kirschblüten- und Reisextrakt, Aloe-Vera und<br />

Thalasso.<br />

Beauty of Sakura - ein Zauber von Kirschblüten- und Reisextrakt<br />

Angeführt werden die frische spendenden Pflegeserien durch ein innovatives<br />

Produkt von Malu Wilz: Beauty of Sakura. Es ist inspiriert von der<br />

über viele Jahrhunderte verfeinerten Kunst japanischer Schönheitspflege.<br />

Ihr Ideal ist eine makellose, hervorragend durchfeuchtete, lebendig<br />

seidige Haut. Dafür entfalten neben anderen Wirkstoffen erlesene<br />

Kirschblüten- und Reis-Extrakte ihre ganze Kraft. Begleitet wird die einzigartige<br />

Feuchtigkeitsbehandlung von einem blütenzarten Duft, der<br />

entspannend wirkt und die Sinne betört. „Allein das Dufterlebnis bei der<br />

Behandlung mit Beauty of Sakura stellt vieles in den Schatten, was ich<br />

in meiner langjährigen Praxis als Kosmetikerin erlebt habe“, erklärt Silke<br />

Siebel begeistert. Die beruhigende und verfeinernde Feuchtigkeitsbehandlung<br />

mit Beauty of Sakura ist für alle Hauttypen inklusive sensible<br />

Haut geeignet.<br />

Mit Meerwasser- und Aloe-Vera-Pflege<br />

in den Sommer<br />

Ein weiteres Sommer-Stichwort bei Silke Siebel<br />

lautet Thalasso-Beauty. Thalasso geht auf den griechischen<br />

Ausdruck für Meer zurück und weist auf eine ganzheitlich<br />

regenerative Behandlung hin, bei der Meerwasser, Algen sowie<br />

Plankton zusammenkommen. Im Programm von Malu Wilz ist auch<br />

hieraus eine Pflegelinie geworden. Zur Vorbereitung auf den Sommer<br />

schließlich nutzt Silke Siebel ebenfalls die feuchtigkeitsspendende Kraft<br />

von Aloe Vera. Im Hydra Boost Aloe Programm kommt sie zusammen mit<br />

den glättenden Effekten der Ananas und den verfeinernden Eigenschaften<br />

der Zitrone.<br />

„Beauty of<br />

Sakura“<br />

Behandlungstipps<br />

!<br />

und<br />

Ergänzen Sie das Behandlungsritual<br />

durch einen<br />

Kirsch-Reismilch Beauty<br />

Drink sowie durch eine<br />

feuchtigkeitsspendende<br />

Dekolletébehandlung<br />

während der Gesichtsmaske.<br />

Jetzt Termin vereinbaren - Gönnen Sie<br />

sich und Ihrer Haut eine regenerative<br />

pflegende Auszeit!<br />

Silke Siebel<br />

Weststraße 19 | 48324 Sendenhorst<br />

fon 02526-2545 | info@silke-kosmetik.de


“Komm auf die Wiese, Luise“<br />

Die Telgter Hanse lädt am 6. Mai nach Telgte ein<br />

ATTRAKTIONEN UND PROGRAMM IN DEN STRASSEN VON TELGTE<br />

Frei nach diesem Motto hat sich die Telgter<br />

Hanse gemeinsam mit ihrem Partner, der Vereinigten<br />

Volksbank Münster, für ihr Frühlingsfest<br />

wieder ordentlich etwas einfallen lassen.<br />

Ein bunter, gut abgestimmter Mix aus Kunst,<br />

Kultur, Markt und vielen einzigartigen Geschäften<br />

ist das Markenzeichen des Telgter<br />

Frühlingsfestes. Der Sonntag als Tag des Frühlingsfestes<br />

bietet ab 11 Uhr ein abwechslungsreiches<br />

Programm in den Straßen der Telgter<br />

Innenstadt mit Musik, einem breiten Spektrum<br />

an Ständen, Kunst, Unterhaltung und Spaß für<br />

Kinder und Erwachsene.<br />

Es gibt die Konstanten wie den Kinder- und Familienflohmarkt<br />

auf der Königstraße, die Bühnen<br />

auf dem Markt und an der Volksbank sowie<br />

den „Trommelfloh“ und es gibt die Variablen,<br />

mit denen es der Telgter Hanse immer wieder<br />

gelingt, etwas Neues und Besonderes zu präsentieren.<br />

Eine dieser Variablen ist in diesem<br />

Jahr der Circus Alfredo, der am Schilde seine<br />

Manege aufbaut und dort mit seinem Programm<br />

große und kleine Besucher zu begeistern<br />

weiß.<br />

Die Bühne an der Volksbank ist wieder der Präsentationsort<br />

für das breite Spektrum an Musik,<br />

das Telgte zu bieten hat. Programm der Sekundarschule<br />

und der Chor der Musikschule, Saxophonquartett<br />

und „Rocker“ geben sich hier das<br />

Mikro in die Hand und zeigen, was man in Telgte<br />

alles auf die Bühne bringen kann. Am Markt<br />

geht es dann schon auf eher traditionelle Weise<br />

rund: Philharmonisches Jugendblasorchester,<br />

Bigband und Jugendbigband der Musikschule<br />

zeigen auch in <strong>2018</strong>, auf welch hohem künstlerischen<br />

Niveau in Telgte miteinander musiziert<br />

wird.<br />

Der Trommelfloh wird ab 14:30 wieder Kind<br />

und Kegel zu hüpfender Begeisterung treiben.<br />

Im Emspark „Am Dümmert“ findet zudem der<br />

Malermarkt der „Telgter WeibsBilder“ statt. Für<br />

alle, die nach dem Trubel des Festes ein wenig<br />

Ruhe und Erbauung suchen, lohnt ein Besuch<br />

der gelungenen Bilderausstellung allemal.<br />

Rund 50 Künstlerinnen und Künstler aus dem<br />

Münsterland und Umgebung werden hier am<br />

6. Mai ihre Werke ausstellen und zum Kauf anbieten.<br />

Die Organisatorinnen – die „WeibsBilder“ aus<br />

Telgte – schaffen mit der idyllischen Pavillonstadt<br />

zwischen den Emsarmen im Grünen eine<br />

wunderbare Ergänzung zu dem bunten Treiben<br />

in der Innenstadt.<br />

Bei dem breiten Spektrum an ausgestellten<br />

Bildern in den unterschiedlichsten Techniken<br />

dürfte für jeden Besucher-Geschmack etwas<br />

dabei sein: von Öl über Acryl bis zu Aquarell,<br />

von Grafiken über Tuschezeichnungen bis zu<br />

Drucken auf Papier, Baumwolle und Leinwand<br />

ist Kunst in allen Formaten zu sehen. Auch stellen<br />

einige Künstler Skulpturen aus.<br />

Die Pavillonstadt hält ihre Pforten ebenfalls von<br />

11.00 Uhr bis 18.00 Uhr offen. Auf der Emsinsel<br />

direkt hinter der Pfarrkirche St. Clemens gelegen,<br />

ist der Malermarkt auch für Ortsfremde<br />

leicht zu finden.<br />

Die Kombination aus einem besonderen Programm<br />

und dem einmaligen Ambiente der<br />

Telgter Altstadt sowie dem besonderen Engagement<br />

der Vereinigten Volksbank und den<br />

Westfälischen Nachrichten lassen „Komm auf<br />

die Wiese, Luise“ zu einem ganz besonderen<br />

Fest werden, dass sich so auch nicht in jeder<br />

anderen Stadt finden lässt.<br />

Alle Infos zu den einzelnen Programmpunkten<br />

sowie Bildmaterial finden Sie auch unter<br />

www.telgter-hanse.de/luise<strong>2018</strong><br />

64<br />

<strong>Töfte</strong> | … denn „gut“ kann jeder! www.toefte.ms Anzeige


außergewöhnliche Atmosphäre<br />

Catrin Turowski<br />

Kapellenstraße Wohnaccessoires 9 | 48291 Telgte<br />

Telefon 025<strong>04</strong>.8888974<br />

kontakt@telgterkontor.com<br />

Schätze für die Frau<br />

www.telgterkontor.com<br />

Catrin Turowski<br />

Kapellenstraße 9 · 48291 Telgte<br />

Telefon 025<strong>04</strong>.8888974<br />

kontakt@telgterkontor.com<br />

www.telgterkontor.com<br />

TELGTER KONTOR - TELGTE<br />

STYLISCHE UND INNOVATIVE<br />

MESSENEUHEITEN IM TELGTER KONTOR<br />

Das Telgter Kontor hat sich ganz den schönen Dingen<br />

verschrieben. Stets dabei ist eine frische Brise<br />

durch angenehm andere Kreationen. Gerade im<br />

Frühling kann das Team vom Telgter Kontor seine Leidenschaft,<br />

Neues zu entdecken, besonders ausleben.<br />

Finden doch jetzt national und international die großen<br />

Trend-Messen statt. Dort ist Kontor-Inhaberin<br />

Catrin Turowski bestens bekannt und gelangt an die<br />

begehrtesten Must-haves, die zur Freude ihrer Kunden<br />

schon kurze Zeit später nach Telgte gelangen.<br />

Wenn aus welterfahrenem<br />

Segeltuch Taschen werden<br />

Mit dabei sind immer Highlights aus dem Dekobereich,<br />

geschmeidige Lederwaren, Schmuck<br />

sowie ausgewählte Bücher. „In diesem Jahr habe<br />

ich die Neuheiten von zwei besonders innovativen<br />

Taschen-Brands im Gepäck, die wahre Wellen<br />

der Begeisterung ausgelöst haben“, schwärmt<br />

Catrin Turowski. Das ist zum einen ein Label aus<br />

Hamburg mit dem vielversprechenden Namen<br />

„360 Grad“. Hier stehen sportive Modelle im<br />

Vordergrund. Clou ist, dass die aufwendig gearbeiteten<br />

Taschen aus echtem Segeltuch hergestellt<br />

sind, in dem schon der Wind der sieben<br />

Weltmeere geweht hat. Als zweites Label heben<br />

sich hier die Designertaschen aus dem Hause<br />

„Volker Lang Accessoires“ hervor. Sie begeistern<br />

nicht nur durch ihr außergewöhnliches Design,<br />

sondern sind aus handwerklich perfekt verarbeitetem<br />

Leder von höchster Qualität gefertigt und<br />

präsentieren sich in vielen verschiedenen Farben<br />

voller Charme, Ausdruckskraft und Frische.<br />

Kerzen, die im Wind brennen,<br />

und modische Kleider für‘s Rad<br />

Ein Renner im Telgter Kontor sind Outdoor-Kerzen<br />

aus einer Schweizer Manufaktur. Sie sind für<br />

den Gebrauch im Außenbereich vorgesehen und<br />

sorgen für romantische Stunden auf Balkon-,<br />

Terrasse- oder Garten. Dank ihrer besonderen<br />

Ausführung bringen sie selbst leichter Wind oder<br />

Regen nicht zum Verglimmen. Jede Kerze ist ohne<br />

die Verwendung synthetischer Öle in Handarbeit<br />

entstanden. Außerdem werden zum Färben<br />

ausschließlich Naturfarben verwendet. Im Kontor<br />

gibt es sie in sieben verschiedenen Farbtönen,<br />

die auch im Außenbereich eine wunderbare<br />

Kerzen-Stimmung entstehen lassen. Ergänzt<br />

werden können Sie durch farblich abgestimmte<br />

Outdoor-Kissen, die ebenfalls im Telgter Kontor<br />

erhältlich sind. Ein weiteres Highlight sind die<br />

RadKleider von „Remember“. Bei der pfiffigen<br />

Marktneuheit handelt es sich um eine selbstklebende<br />

Folie, die dank beiliegender Schnittmuster<br />

passgenau fürs Fahrrad zugeschnitten werden<br />

kann. Mit dem neuen Fashion-Dress kann so auch<br />

ein in die Jahre gekommenes Bike aufgepimpt<br />

werden.<br />

Anzeige<br />

www.toefte.ms<br />

… denn „gut“ kann jeder! | <strong>Töfte</strong><br />

65


Den Vorteil leichter Räder spüren Kinder spätestens bei einer Steigung. | Foto: djd/PYROBIKES Jürgen Fischer<br />

Worauf Eltern beim Kauf eines Kinderfahrrads achten sollten<br />

DAS RAD MUSS ZUR GRÖSSE PASSEN<br />

(djd). Zu Beginn der neuen Radsaison stellen<br />

viele Eltern fest, dass die Räder für die Kinder<br />

schon wieder zu klein sind, die Sprösslinge sind<br />

einige Zentimeter gewachsen. Manche Eltern<br />

unterliegen deshalb der Versuchung, das Fahrrad<br />

von vornherein eine Nummer zu groß zu<br />

kaufen. „Das ist ein Fehler, denn es hat gravierende<br />

Folgen für die Fahreigenschaften und die<br />

Sicherheit im Alltag“, warnt Jürgen Fischer vom<br />

Kinderradhersteller Pyro. Eltern möchten, dass<br />

ihr Kind seine Fähigkeiten verbessert, sicherer<br />

und ausdauernder wird, dies könne jedoch nur<br />

mit einem passenden Rad gelingen.<br />

Kindgerechte Beratung<br />

Wer für seine Kinder ein neues Rad anschaffen<br />

will, kann zu einem Fachhändler gehen, sich im<br />

Internet umschauen oder sein Glück auf einem<br />

der vielen Gebrauchtbasare versuchen. „Im Internet<br />

und auf dem Gebrauchtmarkt ist die Gefahr,<br />

ein zu kleines oder ein zu großes Rad zu<br />

kaufen, ungleich höher als beim Fachhändler<br />

vor Ort“, so Fischer. Unter den lokalen Fahrradhändlern<br />

sollte man denjenigen wählen, der<br />

mehrere Marken zur Auswahl hat, dann sei eine<br />

kindgerechte Beratung rechtzeitig vor Beginn<br />

der neuen Radsaison gewährleistet. In Sachen<br />

Radgröße hält sich hartnäckig die Regel, dass<br />

der Drahtesel passt, wenn das Kind auf dem<br />

Sattel sitzend mit beiden Füssen platt auf den<br />

Boden kommt. „Tatsächlich gilt spätestens ab<br />

dem 24-Zoll-Rad: Ein Rad passt, wenn das Kind<br />

vor dem Sattel stehend zwei Zentimeter Freiraum<br />

zum Rahmen hat“, stellt Jürgen Fischer<br />

klar. Kaufe man das Rad genau zu diesem Zeitpunkt,<br />

könne man seine maximale Gebrauchszeit<br />

erreichen.<br />

Hohes Gewicht lässt Kinder schnell ermüden<br />

Entscheidend für ein Kinderrad ist vor allem<br />

ein niedriges Gewicht. „Ein hohes Radgewicht<br />

lässt die Kinder bei Touren früher ermüden - vor<br />

allem, wenn es auch mal länger bergauf geht“,<br />

warnt Fischer. Mit einem kindgerecht leichten<br />

Rad mit einer starren Vorderradgabel würden<br />

Kids schneller lernen, sie würden spielerischer<br />

und motivierter fahren. Vom baden-württembergischen<br />

Kinderradhersteller beispielsweise<br />

gibt es eine große Auswahl an verschiedenen<br />

Rahmengrößen, dazu kommen kindgerechte<br />

Brems-und Schaltungslösungen sowie unterschiedliche<br />

Tretkurbellängen, mit denen die<br />

Kniegelenke entlastet werden. Unter www.<br />

pyrobikes.de gibt es alle Informationen zu den<br />

Fahrrädern. Enormes Einsparpotential gibt es<br />

auch bei der Ausstattung. So macht es in der<br />

Regel keinen Sinn, bei unter 24-Zoll-Rädern<br />

eine STVZO-Beleuchtung zu kaufen, denn die<br />

Kinder müssen bis zum vollendeten achten Lebensjahr<br />

auf dem Bürgersteig fahren - und dort<br />

benötigt man keine Beleuchtung.<br />

Ein Rad passt, wenn das Kind vor dem Sattel stehend zwei cm<br />

Freiraum zum Rahmen hat. | Foto: djd/PYROBIKES Jürgen<br />

Fischer<br />

66<br />

<strong>Töfte</strong> | … denn „gut“ kann jeder! www.toefte.ms Anzeige


Fahrrad Mürmann - Drensteinfurt<br />

Saisonstart mit Paukenschlag<br />

neue Homepage und Sonderaktionen<br />

Zweirad Mürmann hat sich mit seinem Allround-Service rund um das<br />

Thema Fahrrad in Drensteinfurt und Umgebung als professioneller Ansprechpartner<br />

etabliert. Hier finden Kunden ein umfangreiches Angebot<br />

an Fahrradzubehör und Fahrrädern. „Immer beliebter werden dabei E-Bikes.<br />

Wir haben in diesem Bereich Schwerpunkte gesetzt und uns zum<br />

E-Bike-Spezialisten entwickelt. Um hier auf dem Laufenden zu bleiben,<br />

finden für unser gesamtes Team regelmäßige Fortbildungen statt“, erläutert<br />

Firmeninhaber Marc Mürmann. Auf diese Weise können die Drensteinfurter<br />

eine ebenso individuelle wie kompetente Beratung bieten.<br />

Zum umfangreichen Service gehören dabei auch Sonderleistungen wie<br />

ein kostenloser Hol- und Bringservice.<br />

Am 30. April <strong>2018</strong> Tag der offenen Türe<br />

Um die Fahrradsaison <strong>2018</strong> gebührend einzuläuten, findet bei Zweirad<br />

Mürmann am 30. April ein Tag der offenen Türe mit vielen attraktiven Aktionen<br />

statt. Lernen Sie live die verschiedensten Fahrradtypen kennen.<br />

Vom Tourenrad, Trekkingrad, Mountainbike, Reiserad, oder Rennrad mit<br />

und ohne elektrischem Antrieb, bei Fahrrad Mürmann werden Sie fündig.<br />

Aber nicht nur das Fahrrad ist wichtig zum biken, sondern auch die<br />

passende Ausrüstung. Auch hier werden Sie umfassend beraten vom<br />

Fahrrad-Navi, Helm, Packtaschen und weiterem sinnvollen Zubehör. Am<br />

Aktionstag stärken Sie sich mit Kaffee und Kuchen und damit es den<br />

Kleinen nicht langweilig wird, können sie sich in der Hüpfburg austoben.<br />

Jederzeit und nicht nur am Aktionstag können sich Besucher ausführlich<br />

rund ums Rad informieren. Dabei stehen die aktuellen Modelle nicht nur<br />

zur Besichtigung sondern auch zur Probefahrt bereit.<br />

Alles neu macht der Mai - neue Homepage<br />

Das braucht nicht unvorbereitet zu geschehen. Ende April wird nämlich<br />

auch die neue Homepage online sein. Auf ihr präsentieren sich alle Fahrräder<br />

inklusive Verfügbarkeits-Information. So können Reservierungen<br />

vorgenommen werden, damit bei der Probe im Laden alles vorbereitet ist.<br />

Neuheiten<br />

bei Mürmann<br />

30.April ab 10 Uhr<br />

Direkt vom Band<br />

zu Mürmann<br />

Die ersten Kalkhoff Image<br />

mit geräuschlosen Bosch Motor<br />

und integriertem Akku<br />

Der Kalkhofftruck<br />

ist bei uns und<br />

zeigt alle <strong>2018</strong>er<br />

Kalkhoffmodelle<br />

Kleiststr. 4 48317 Drensteinfurt<br />

Anzeige<br />

www.toefte.ms<br />

… denn „gut“ kann jeder! | <strong>Töfte</strong><br />

67


AUSZEICHNUNG FÜR KNUBEL GMBH & CO KG, SENDENHORST<br />

Würdigung für hohe Qualität im Service; positive Kundenmeinungen gaben den Ausschlag<br />

Wolfsburg, 03.<strong>04</strong>.18 - Der Volkswagen Service Deutschland zeichnet einmal pro Jahr seine besten Partnerbetriebe für hervorragende<br />

Leistungen im Service aus. „In diesem Volkswagen Servicebetrieb wird hervorragende Arbeit geleistet“-dieses<br />

Prädikat hat sich Knubel in Sendenhorst im Jahr 2017 mit sehr guten Leistungen in der Servicequalität verdient.<br />

„Diese Auszeichnung ist ein großartiger Beleg für die Qualität unserer Servicemannschaft. Die Kolleginnen und<br />

Kollegen widmen sich täglich mit vollem Einsatz dem Wohl unserer Kunden. Ich bin froh und stolz, dieses Team zu<br />

haben“, äußert sich Betriebsleiter Stefan Humpohl. Und er ergänzt: „Besonders wertvoll für das Team und auch für<br />

mich sind die positiven Urteile unserer Kunden. Sie haben maßgeblich zu dieser Auszeichnung beigetragen und<br />

darauf kann die Mannschaft wirklich stolz sein.“<br />

Zur Beurteilung der Qualität im Service werden die Kundenaussagen über die Betreuungsqualität durch interne<br />

Analysen wie beispielsweise Werkstatt-Tests ergänzt. Das Ergebnis für Knubel in Sendenhorst war eindeutig und<br />

gehört somit zu den besten Servicepartnern der Volkswagen AG. Vertreter der Marke honorierten die ausgezeichneten<br />

Leistungen im Jahr 2017 kürzlich bei einem Besuch und übergaben als Zeichen der Anerkennung eine Urkunde.<br />

Volkswagen ehrt mit dieser Anerkennung ,,Für ausgezeichnete Qualität im Service“ Fachhändler, die im Verlauf<br />

eines Jahres mit sehr guter Arbeitsqualität und einer hochwertigen Kundenbetreuung überzeugt haben.<br />

Stefan Humpohl<br />

68<br />

<strong>Töfte</strong> | … denn „gut“ kann jeder! www.toefte.ms Anzeige


Ein starkes Team f<br />

Ihren Volkswagen<br />

Stefan<br />

Humpohl<br />

Betriebsleitung<br />

Andreas<br />

Fennenkötter<br />

Kundendienst<br />

Knubel GmbH & Co. KG<br />

Standort Sendenhorst<br />

a Industrieweg 5<br />

48324 Sendenhorst<br />

c 0 25 26 93 40 0<br />

j 0 25 26 93 40 20<br />

Knubel GmbH & Co. KG<br />

Industrieweg 5, 48324 Sendenhorst<br />

h Tel. Öffnungszeiten (02526) 9340-0, www.knubel.de<br />

Mo. bis Fr. 07.30 - 18.00 Uhr<br />

Sa. 08.00 - 12.00 Uhr<br />

k www.knubel.de<br />

f stefan.humpohl@knubel.de<br />

Anzeige<br />

www.toefte.ms<br />

… denn „gut“ kann jeder! | <strong>Töfte</strong><br />

69


AUTOHAUS LACKMANN<br />

Keine Angst vorm Diesel-Kauf:<br />

Ingo Lackmann klärt auf<br />

Nach dem Entscheid des Bundesverwaltungsgerichts in Leipzig, haben viele<br />

Dieselbesitzer Schweißperlen auf der Stirn und sorgen sich um die Zukunft ihrer<br />

Mobilität. Ingo Lackmann, Inhaber und Verkaufsleiter im Autohaus Lackmann<br />

berät zur Dieselproblematik und nimmt die Sorge vor Fahrverboten.<br />

“<br />

Wer einen Mazda fährt,<br />

erfüllt schon seit 2012<br />

die EURO D6 Norm. Das<br />

heißt, dass Sie von Fahrverboten<br />

in Ihrer Stadt<br />

nicht betroffen sind.<br />

“<br />

Ingo Lackmann (Inhaber)<br />

Einen Mazda Diesel kaufen und Wechselprämie sichern<br />

Die wenigsten Autokäufer denken zum jetzigen Zeitpunkt über die Anschaffung<br />

eines Dieselfahrzeugs nach, weiß Ingo Lackmann aus eigener<br />

Erfahrung und die Unsicherheit potenzieller Kunden. „Mit innovativer<br />

Motorentechnik von Mazda ist ein Fahrverbot ausgeschlossen“, informiert<br />

er Kaufinteressenten im Autohaus. „Wer jetzt auf einen Mazda mit<br />

SKYACTIV Technologie umsteigt, kann für seinen alten Diesel bis zu 7.500<br />

EUR Wechselprämie erhalten und beim Neuwagenkauf sichtbar sparen.<br />

Während es bei anderen Autobauern regelmäßig neue Informationen zur<br />

Umweltverschmutzung gibt, ist der Mazda sauber und somit eine richtungsweisende<br />

Entscheidung für die Zukunft unserer Umwelt. „Mazda<br />

hat nicht erst nach dem Urteil umgestellt, sondern seit 2012 mit modernsten<br />

Technologien für einen geringen Emissionsausstoß gesorgt“,<br />

sagt Ingo Lackmann und zeigt Interessenten alle Mazda Modelle mit Euro<br />

6-Norm und SKYACTIV Technology. Die Wechselprämie ist ein zusätzlicher<br />

Anreiz, denn die Fahrzeuge sprechen für sich und überzeugen durch<br />

ihre Innovationen umfassend.<br />

70<br />

<strong>Töfte</strong> | … denn „gut“ kann jeder! www.toefte.ms Anzeige


Der neue Mazda CX5 - ein Diesel SUV im Portrait<br />

Wer sich für einen SUV entscheiden möchte, wird vom neuen Mazda<br />

CX5 der zweiten Generation begeistert sein. „Die dynamische Linienführung,<br />

des optionalem Allradantrieb und der niedrige Verbrauch faszinieren“,<br />

sagt Ingo Lackmann und zeigt, wie sehr er selbst vom neuen CX5<br />

überzeugt ist. Auch in puncto Sicherheit und Fahrspaß hat dieses Modell<br />

einiges zu bieten. „Der CX5 ist kein Sparwunder“, merkt Inhaber und<br />

Vertriebsleiter Ingo Lackmann an. Aber er kommt mit modernster Euro-<br />

6 Technologie und ist ein sauberer und leistungsstarker Diesel. Der 2,2<br />

Liter Turbodiesel ist gut motorisiert und harmonisch auf das Triebwerk<br />

abgestimmt. Ein adaptiver Tempomat, eine Bose-Soundanlage, Vor- und<br />

Rückwärts Einparkhilfen sowie viele weitere Highlights sind in der Serienausstattung<br />

enthalten. „Mit der Wechselprämie sichert sich der Käufer<br />

des neuen Mazda CX5 einen Preisvorteil von bis zu 4.500 EUR. Das ist<br />

ein Angebot, dem kann man eigentlich nicht widerstehen“, meint Ingo<br />

Lackmann. Der CX5 bietet Platz- und Sicherheitsvorteile, hat einen guten<br />

Anzug und ist ein Turbodiesel der neuesten Generation.<br />

„Wer nicht auf einen SUV umrüsten und sich für ein kleineres Diesel Modell<br />

entscheiden möchte, findet bei uns im Autohaus eine ganze Bandbreite<br />

an Angeboten.“<br />

Viele Kaufinteressenten sind aktuell sehr unsicher, was den Fortbestand<br />

von Dieselfahrzeugen auf unseren Straßen angeht. Ingo Lackmann weiß,<br />

dass vieles nicht so heiß gegessen wird wie man es kocht. In seiner Beratung<br />

stellt er die Vorteile der Euro-6 Norm dar und nimmt die Sorge<br />

vor den angekündigten Einschränkungen für Dieselfahrer. „Mazda steht<br />

für schadstoffarme und innovative Diesel“, betont er immer wieder und<br />

weist auf SKYACTIV und die seit 2012 produzierte Euro-Norm hin. Ob CX5<br />

oder Mazda Kleinwagen: das Autohaus Lackmann bietet Beratungskompetenz<br />

und viele saubere Diesel.<br />

VERANTWORTUNGSBEWUSSTER<br />

FAHRSPASS<br />

Mit SKYACTIV setzen Sie auf zukunftsweisende<br />

Motorentechnologie mit<br />

maximalem Fahrspaß, die seit 2012<br />

die EURO-6-Norm erfüllt.<br />

UZ SIB<br />

)1<br />

EIMÄRPLESHCEW<br />

.NREHCIS<br />

€ 05.7<br />

-NEROTOM VITCAYKS RUZ TZTEJ<br />

DNU NLESHCEW EIGOLONHCET<br />

1) SKYACTIV Wechselprämie beim Kauf eines Mazda Neuwagens (unzugelassen) oder Vorführwagens, außer Mazda MX-5, und gleichzeitiger Inzahlungnahme<br />

Ihres Diesel-Pkw (Schadstoffklasse Euro 4) bzw. nachgewiesener Verwertung Ihres Diesel-Pkw (Schadstoffklasse Euro 1 – 3), welcher mindestens 6 Monate<br />

auf den Käufer zugelassen war. Maximale Prämie beim Kauf eines unzugelassenen Mazda6. Angebot ist gültig für Privatkunden und Gewerbekunden ohne<br />

Rahmenabkommen bei Kaufvertragsabschluss bis 31.03.<strong>2018</strong> und nicht mit anderen Nachlässen/Aktionen kombinierbar.<br />

www.toefte.ms<br />

… denn „gut“ kann jeder! | <strong>Töfte</strong><br />

71


RICHTIGE REGELN BEIM<br />

KAUFEN UND BEZAHLEN<br />

BEACHTEN<br />

Händler müssen gekaufte Waren zurücknehmen,<br />

online-gekaufte Artikel können immer<br />

zurückgeschickt werden, Zahlungen mit Karte<br />

lassen sich ohne Weiteres rückgängig machen.<br />

Was auf den ersten Blick als gutes Recht der Kunden erscheint, erweist sich<br />

beim genauen Hinsehen jedoch oftmals als ein weit verbreiteter Irrglaube.<br />

Können Kunden etwa nach einem Online-Kauf georderte Schuhe, Kleid<br />

oder Hose bei Nichtgefallen zurückschicken, sind sie bei der Rückgabe solcher<br />

Waren im Laden auf die Kulanz des Händlers angewiesen. Die unterschiedlichen<br />

Regeln für Waren aller Art im Geschäft oder im Online-Handel<br />

werden für viele Konsumenten immer unüberschaubarer.<br />

Hier die häufigsten Rechtsirrtümer aufgearbeitet durch Judith Spittler,<br />

Leiterin der Verbraucherzentrale in Ahlen:<br />

Verträge nicht nur mit Unterschrift gültig: Am Beispiel vom Kauf von Brötchen<br />

ist es jedem sofort klar, dass es sich hierbei um einen Kaufvertrag<br />

handelt, bei dem niemand etwas unterschreiben muss. Bei einem mündlichen<br />

Vertragsabschluss am Telefon hingegen sind die angerufenen Kunden<br />

nachher häufig überrascht, dass sich aus einem bloßen Telefongespräch<br />

eine bindende Zahlungsverpflichtung ergeben kann. Der Einkauf von Waren<br />

oder die Zustimmung zu Serviceleistungen vollzieht sich also häufig<br />

ohne Unterschrift und ist somit gültig. Zwingend unterschrieben werden<br />

müssen jedoch alle Vereinbarungen, die in Schriftform abgeschlossen oder<br />

auch noch durch einen Notar beglaubigt werden müssen – wie etwa bei<br />

einem Immobilienerwerb.<br />

Preisauszeichnungen nicht immer bindend: Auch wenn für ein Smartphone<br />

ein Preis von 79 Euro angegeben ist, muss der Verkäufer es nicht zwangsläufig<br />

zu diesem Preis verkaufen. Die Preisangaben bei Waren in Prospekten,<br />

Schaufenstern oder der Webseite sind für die Händler insoweit nicht bindend.<br />

Maßgeblich ist immer der Preis über den sich Käufer und Verkäufer<br />

an der Kasse verständigen. Trotzdem darf der Verkäufer natürlich nicht bewusst<br />

mit falschen Preisen werben.<br />

Umtausch und Rückgabe nicht selbstverständlich: Die meisten Geschäfte<br />

bieten ihren Kunden die Möglichkeit, gekaufte Ware innerhalb einer bestimmten<br />

Zeit einfach wieder umzutauschen. Oft erstatten die Unternehmen<br />

dann den Kaufpreis oder stellen einen Warengutschein aus.<br />

k www.budt.de | c 02382 9155-0<br />

a Gerichtsstr. 22, 59227 Ahlen<br />

*<br />

* Manche entspannen bei Yoga und Tai-Chi. Wir empfehlen einen guten Berater.<br />

72<br />

<strong>Töfte</strong> | … denn „gut“ kann jeder! www.toefte.ms Anzeige


Umwelt und Geldbeutel<br />

schonen!<br />

(djd). Ein belegtes Brötchen, Süßigkeiten oder ein Softgetränk am Kiosk: Oft geben Schulkinder Geld für<br />

Snacks und Getränke aus. Wer stattdessen sein Pausenbrot und sein Getränk von zuhause mitnimmt,<br />

spart im Laufe der Zeit viel Geld - und schont die Umwelt. Denn Einwegflaschen und Verpackungen produzieren<br />

viel Müll. In der Pausenflasche „Emil“ können die Kinder jeden Tag ihr Lieblingsgetränk von zuhause<br />

mitnehmen. Die Glasflasche mit Schraubverschluss steckt bruchsicher in einem stoffbezogenen<br />

Thermobecher und lässt sich leicht reinigen. Die Stoffbezüge in peppigem Design gibt es in großer Auswahl.<br />

Informationen und Bestellmöglichkeiten: www.emil-die-flasche.de<br />

TEST<br />

ite ltern-<br />

Eltern-<br />

Oktober ’12 ’12<br />

TNOTE<br />

(1,8)<br />

INFRATEST<br />

Berlin 030 - 63 96 44 43<br />

INFRATEST<br />

INFRATEST<br />

INFRATEST<br />

Bundesweite Elternbefragung<br />

Oktober ’12<br />

GESAMTNOTE<br />

Bundesweite Bundesweite Eltern-<br />

Eltern-<br />

Bundesweite Eltern-<br />

Bundesweite Eltern-<br />

befragung befragung Oktober Oktober ’12 ’12<br />

befragung Oktober ’12<br />

befragung Oktober ’12<br />

GUT (1,8)<br />

GESAMTNOTE<br />

GESAMTNOTE<br />

GESAMTNOTE<br />

GESAMTNOTE<br />

GUT GUT (1,8) (1,8)<br />

GUT (1,8) (1,8)<br />

Vereinbaren Sie jetzt Ihr<br />

kostenloses Beratungsgespräch! www.abacus-nachhilfe.de<br />

T (1,8)<br />

Berlin 02526 Berlin 030 Berlin 5 - 030 41 - 63 63030 96 94 - 96 6344 10 - 44 963 43 43 44 9643<br />

44 Einzelnachhilfe<br />

43<br />

Einzelnachhilfe<br />

zu zu Hause zu Hause zu Hause<br />

Einzelnachhilfe<br />

zu Hause<br />

Vereinbaren Vereinbaren Sie Sie jetzt Sie Ihr jetzt Ihr Sie Ihr jetzt Ihr<br />

kostenloses kostenloses Beratungsgespräch!<br />

Beratungsgespräch!<br />

www.abacus-nachhilfe.de<br />

343<br />

Einzelnachhilfe<br />

zu zu Hause<br />

! h! www.abacus-nachhilfe.de<br />

Anzeige<br />

Foto: djd/Emil/pressmaster - Fotolia<br />

www.toefte.ms … denn „gut“ kann jeder! | <strong>Töfte</strong><br />

73


Sind wir eigentlich<br />

schon Ereunde ?<br />

Hier scannen<br />

und liken!<br />

Q<br />

#toefte<br />

fb.com/toefte.regionsmagazin


1. DAMEN-VOLLEYBALLMANNSCHAFT DER SG SENDENHORST<br />

„Sportliches Ziel war ganz klar die Meisterschaft!“<br />

„Es war eine glückliche Fügung, dass wir auf einmal ein Riesenangebot von<br />

Spielerinnen hatten, die bei der SG Sendenhorst Volleyball spielen wollten. Wir<br />

mussten uns nur intern darüber klar werden, wie wir mit dieser Konstellation<br />

umgehen wollen“, stellt Stefan Schubert die Situation vor der Saison 2017/18 dar,<br />

die die Abteilung zu bewerten hatte. Das Ergebnis der Beratung war, dass drei<br />

Damenmannschaften zum Spielbetrieb angemeldet werden und die Einteilung<br />

der Spielerinnen in diese drei Mannschaften nicht nach Alter und/oder vorheriger<br />

Vereinszugehörigkeit sondern ausschließlich aufgrund der Spielstärke der<br />

einzelnen Spielerinnen erfolgen sollte. Ein nicht so leichtes Unterfangen, wenn<br />

man bedenkt, dass Spielerinnen von 13 bis 27 Jahren untergebracht werden<br />

mussten. Zudem entschied der Vorstand, dass Stefan Schubert als Trainer die 1.<br />

Damen-Volleyballmannschaft übernehmen sollte.<br />

Absoluter Fachmann<br />

Dass mit Stefan Schubert ein absoluter Fachmann mit dieser Aufgabe betraut<br />

wurde, zeigt die sportliche Vita des heute 48-jährigen, der im Hauptberuf<br />

als Lehrer für Sport und Physik an der St. Martin Realschule in Sendenhorst<br />

tätig ist. „Mit 17 Jahren habe ich begonnen, aktiv Volleyball zu spielen.<br />

Bis zum 40. Lebensjahr ging meine aktive Zeit und bis dahin habe ich immer<br />

in der 1. Mannschaft der SG Sendenhorst gespielt. Meine Laufbahn als Trainer<br />

nahm mit 19 Jahren ihren Anfang und dieser Aufgabe bin ich bis heute<br />

treu geblieben“, blickt Schubert auf seine Volleyballvergangenheit zurück.<br />

Gruppe mit großem Altersunterschied<br />

„Sportlich war die Situation für mich nicht so schwierig, weil die Spielerinnen<br />

trotz ihres jugendlichen Alters über teilweise herausragende Fähigkeiten<br />

verfügten und die älteren Spielerinnen schon Erfahrung in höheren<br />

Spielklassen vorweisen konnten. Schwieriger war die Aufgabe (-), aus dieser<br />

Gruppe mit einem derartigen Altersunterschied eine funktionierende<br />

Mannschaft zu formen“, weiß er zu berichten und man spürt, dass ihm diese<br />

Konstellation doch einiges Kopfzerbrechen bereitet hatte. Im Nachhinein<br />

könne er aber sagen, dass dies zu keiner Zeit nur ansatzweise zum Problem<br />

wurde. Vielmehr habe er feststellen dürfen, dass die erfahrenen Spielerinnen<br />

den jüngeren auf dem Spielfeld eine unglaubliche Unterstützung haben<br />

zukommen lassen. „Mein Coachen beschränkte sich fast ausschließlich<br />

nur auf die Auszeiten. Ansonsten hat das Team intern auf der Platte alles<br />

selber geregelt“, so Schubert weiter und hebt noch einmal die besonderen<br />

Charaktere aller Spielerinnen des 15-köpfigen Kaders hervor. Auch außerhalb<br />

des Sports habe es immer wieder gemeinsame Unternehmungen<br />

gegeben. Ein deutliches Zeichen für eine herausragende mannschaftliche<br />

Geschlossenheit.<br />

Sportliches Ziel<br />

Durch diesen guten Mix an sportlicher Qualität und Erfahrung aus höheren<br />

Spielklassen hätte es für ihn und die Mannschaft vor der Saison nur ein Ziel<br />

gegeben: „Aufstieg in die Bezirksliga!“ Dass es letztlich so souverän mit nur<br />

einer Niederlage, die auch nur aufgrund eines formellen Fehlers und nicht<br />

wegen einer sportlichen Niederlage zustande kam, gelaufen ist, sei auch<br />

für ihn nicht vorhersehbar gewesen. Selbst dem Tabellenzweiten war es<br />

sowohl im Hin- als auch im Rückspiel nicht vergönnt, auch nur einen Satz<br />

zu gewinnen. Im Pokalwettbewerb konnte die Mannschaft in zwei Spielen<br />

gegen klassenhöhere Mannschaften ihre für Bezirksklasse außergewöhnlichen<br />

sportlichen Fähigkeiten unter Beweis stellen. „In der ersten Runde<br />

haben wir den Landesligisten ASV Senden geschlagen und in der nächsten<br />

Runde wartete mit dem VfL Ahaus, ein Verbandsligist auf uns, dem wir nur<br />

ganz knapp unterlegen waren“, äußert er sich rückblickend nicht ganz ohne<br />

Stolz auf diese sportlichen Leistungen.<br />

Blick in die Zukunft<br />

Die Erwartungen für die neue Saison in der Bezirksliga weichen in keiner<br />

Weise von denen der Meistersaison ab. „Auch die Bezirksliga kann für unsere<br />

Mannschaft nur eine Durchgangsstation sein“, stellt Stefan Schubert<br />

selbstbewusst fest. Alle Spielerinnen hätten den sportlichen Ehrgeiz, dieses<br />

ambitionierte Ziel mitanzupacken. Große personelle Veränderungen seien<br />

zudem nicht zu erwarten. Drei der fünfzehn Spielerinnen hätten signalisiert,<br />

dass sie wegen Beruf und Studium nicht mehr am Trainings- und Spielbetrieb<br />

teilnehmen können. Als Ersatz könne es ggfls. noch einen externen<br />

Zugang geben. Dies sei aber noch nicht spruchreif. „Mit dann dreizehn<br />

Spielerinnen haben wir eine optimale Kaderstärke. Jede Position ist doppelt<br />

besetzt und hinzu kommt noch eine Libera“, zeigt er sich sehr überzeugt<br />

davon, auch in der neuen Saison über einen Kader mit der notwendigen<br />

sportlichen und menschlichen Qualität verfügen zu können.<br />

Am 1. Juni werde der Trainingsauftakt für die neue Bezirksliga-Saison erfolgen.<br />

Bis dahin gehe der Trainingsbetrieb - wenn auch nur in eingeschränkter<br />

Form - weiter. „Die Mannschaft trifft sich einmal in der Woche zum Training<br />

und darüber hinaus noch freiwillig ein zweites Mal, in dem aber nicht<br />

zwingend Volleyball Inhalt der Einheit sein muss“, berichtet Stefan Schubert<br />

und freut sich sehr über das große Engagement seiner Spielerinnen.<br />

Zudem nähmen einige der unter 18-jährigen Spielerinnen in dieser Zeit an<br />

der NRW-Beachserie teil. Ziel sei es für die Paare, sich als eine von 16 punktbesten<br />

Mannschaften für die NRW-Meisterschaft zu qualifizieren.<br />

Anzeige<br />

www.toefte.ms<br />

… denn „gut“ kann jeder! | <strong>Töfte</strong><br />

75


DONDREKIEL KOMMT WIEDER!<br />

Nach drei Jahren kommt nun die zweite Auflage des Großspiels “Dondrekiel”. Mit riesigem Erfolg wurde im Jahr<br />

des Stadtjubiläums die Premiere gefeiert. Fast 200 Teilnehmer und ebenso viele Helfer hatten 2015 mitgemacht.<br />

Das gilt es nun zu toppen. Wir sprachen mit den Organisatoren Max Linnemann-Bonse und Dirk Schmedding<br />

vom Sendenhorster Georgspfadfinder e.V., dem Trägerverein der Sendenhorster Pfadfinderstämme.<br />

Was ist eigentlich Dondrekiel?<br />

Dondrekiel ist ein Großspiel für Jugendliche im<br />

Alter von 14 bis 25 Jahren. Die Jugendlichen nehmen<br />

in Gruppen von fünf bis sieben Teilnehmern<br />

an dem Spiel teil. Auf dem ganzen Stadtgebiet<br />

von Sendenhorst und Albersloh sind dann Stationen<br />

verteilt, welche die Gruppen innerhalb<br />

von 20 Stunden in beliebiger Reihenfolge spielen<br />

müssen. Dabei dürfen die Gruppen sich zu Fuß<br />

oder mit dem Fahrrad fortbewegen. Zwischen<br />

Sendenhorst und Albersloh wird es einen Shuttle-Service<br />

geben.<br />

Moment, 20 Stunden, das ist doch verrückt!?<br />

Nein, verrückt nicht. Aber ganz sicher eine große<br />

Herausforderung für die Jugendlichen. Da gilt es<br />

die Energie gut einzuteilen und mit kurzen Ruhephasen<br />

auszukommen. Genau das macht ja<br />

den Reiz des Spiels aus.<br />

Was sind das für Stationen?<br />

Die Stationen werden von Vereinen, Organisationen,<br />

Unternehmen und Privatpersonen vorbereitet<br />

und bieten den Gruppen jeweils ein Spiel,<br />

das etwa 10-15 Minuten dauert. Die Spiele fordern<br />

die sportlichen, geistigen, intellektuellen<br />

oder kombinatorischen Fähigkeiten der Gruppen<br />

heraus. Oder alles auf einmal. An jeder Station<br />

sammeln die Gruppen dann Punkte für den Sieg.<br />

Wie viele Stationen sind geplant?<br />

So viele, wie möglich. Aktuell sind es etwa 20<br />

feste Zusagen. Ziel ist es aber circa 40 Stationen<br />

anzubieten. Dann haben die Team rechnerisch<br />

eine halbe Stunde pro Station und kommen<br />

reichlich ins Schwitzen.<br />

Und was für Stationen können die J<br />

ugendlichen <strong>2018</strong> erwarten?<br />

Für das diesjährige Spiel haben sich schon zahlreiche<br />

Stationen angemeldet. Neben einigen<br />

Vereinen plant die Stadt Sendenhorst mindestens<br />

eine Station. Zudem werden Hallenbad und<br />

Sporthallen zur Verfügung gestellt, in welchen<br />

die SG wieder tolle Stationen anbieten wird.<br />

Wie schaut denn so eine Station aus?<br />

Die Rahmenbedingungen sind ganz einfach. Es<br />

soll ein Spiel oder eine Aufgabe gestellt werden,<br />

die für 5 Personen ausgelegt ist und nicht länger<br />

als 15 Minuten dauern sollte. Am Ende muss das<br />

Team noch Punkte bekommen, abhängig vom<br />

Ergebnis.<br />

Wo kann so eine Station angeboten werden?<br />

Überall im Stadtgebiet von Sendenhorst und Albersloh<br />

und dazwischen. Es sollte genug Platz<br />

sein auch für wartende Gruppen. In der Regel<br />

reicht da schon eine Garage, ein Garten oder ein<br />

Pavillion.<br />

Kann man denn als Station was gewinnen?<br />

Na klar! Die Teams wählen am Ende die beste<br />

Station. Und diese gewinnt dann ein Preisgeld in<br />

Höhe von 700€!<br />

Jetzt will ich auch mitmachen!<br />

Auf jeden Fall! Ihr könnt euch mit ein paar Leuten<br />

zusammen tun und euch bei uns melden. Wenn<br />

ihr eine Spielidee habt, ist das super. Ansonsten<br />

helfen wir euch gerne dabei!<br />

Max Linnemann-Bonse (0160 / 8829950)<br />

Dirk Schmedding (0173 / 7089506)<br />

Oder per Mail: info@dondrekiel.de<br />

Wie geht es dann mit den Stationen weiter?<br />

Wenn die Idee steht, kümmert ihr euch um die<br />

Umsetzung. Für alle Stationen wird es dann vor<br />

den Sommerferien noch ein Treffen geben um<br />

letzte Absprachen zu treffen. Und nach den Ferien<br />

heisst es dann schon “Dondrekiel”!<br />

Apropos, was heißt denn jetzt<br />

eigentlich Dondrekiel?<br />

Dondrekiel ist ein plattdeutscher Fluch und heißt<br />

so viel wie „Donnerwetter, das ist aber unerwartet<br />

schwierig“ oder „Verdammt nochmal ist das<br />

kompliziert“. Oder frei übersetzt: “Verdammt, wir<br />

schaffen das!”<br />

Sie sind interessiert eine Station auszurichten<br />

und zu betreuen? Ausrichter können Vereine,<br />

Organisationen, Unternehmen oder Privatpersonen<br />

sein.<br />

Hier Eckdaten für Ihr Engagement<br />

Teilnehmer 14-25 Jahre<br />

Teams 5-7 Personen<br />

Start 31. August <strong>2018</strong>, 16.00 Uhr<br />

Dauer 20 Stunden<br />

Ende 1. September <strong>2018</strong>, 12.00 Uhr<br />

Finale 1. September <strong>2018</strong>, 20.00 Uhr<br />

76<br />

<strong>Töfte</strong> | … denn „gut“ kann jeder! www.toefte.ms Anzeige


SUMMER FEELING MAL ANDERS - 70 JAHRE<br />

SPIELMANNSZUG GRÜN-WEISS DRENSTEINFURT<br />

Die IGW Drensteinfurt und der Spielmannszug Grün-Weiß Drensteinfurt<br />

machen am 6. Mai <strong>2018</strong> gemeinsame Sache: „Summer Feeling mal<br />

anders“ und „70 Jahre Spielmannszug Grün-Weiß Drensteinfurt“ sind<br />

die Anlässe, für die an diesem Tag ein gemeinsames Programm auf die<br />

Beine gestellt wurde und die in der Innenstadt Drensteinfurts für ein<br />

buntes Treiben sorgen werden. Darüber hinaus sind die Geschäfte an<br />

diesem Tag bis 18.00 Uhr geöffnet.<br />

Eintreffen der Gastvereine und Sternmarsch<br />

Schon ab 12.00 Uhr wird es an verschiedenen Punkten am Rande der Innenstadt<br />

zu erkennen sein, dass sich in Drensteinfurt an diesem Nachmittag<br />

etwas Einmaliges abspielen wird. Der Spielmannszug Grün-Weiß<br />

Drensteinfurt hat eine große Anzahl befreundeter Spielmannszüge nach<br />

Drensteinfurt eingeladen, um mit ihnen dieses Vereinsjubiläum in entsprechendem<br />

Rahmen zu feiern. Ab 12.30 Uhr starten die Spielmannszüge von<br />

diesen Treffpunkten mit einem Sternmarsch in Richtung Marktplatz, wo sie<br />

dann gegen 13.00 Uhr eintreffen und vom 1. Vorsitzenden des Spielmannszuges,<br />

Ralf Beckamp, sowie dem 1. Bürger der Stadt Drensteinfurt, Carsten<br />

Grawunder, begrüßt werden. Alle teilnehmenden Vereine werden sich dann<br />

in kurzen Gastspielen bis 18.00 Uhr auf der Bühne auf dem Marktplatz dem<br />

Publikum präsentieren.<br />

Verkehrssituation<br />

Besucher, die von auswärts am 6. Mai den Weg nach Drensteinfurt gefunden<br />

haben, sollen ihre PKWs auf den Parkplätzen an den Einkaufszentren<br />

oder im Bereich des Bahnhofs abstellen. Alle Einheimischen werden gebeten,<br />

den Weg in die Innenstadt mit dem Fahrrad oder zu Fuß zu bestreiten.<br />

Dreingaufest im September<br />

Da sich „Summer Feeling mal anders“ inhaltlich ganz anders als das<br />

Dreingaufest aufgestellt hat, steht es außer Frage, dass im September <strong>2018</strong><br />

– wie schon gewohnt im zweijährigen Rhythmus – das Dreingaufest stattfinden<br />

wird.<br />

Maibaum aufstellen<br />

Um 14.00 Uhr wird auf dem Marktplatz durch die Mitglieder des Bürgerschützenvereins,<br />

der in diesem Jahr sein 425-jähriges Jubiläum feiern wird,<br />

der traditionelle Maibaum aufgestellt. Sicherlich ist das für die schon große<br />

Zahl an Zuschauern eine spektakuläre Angelegenheit.<br />

Handwerkermarkt<br />

Neben den vielen zum Einkauf einladenden Einzelhandelsgeschäften wird<br />

es in der Innenstadt einen Handwerkermarkt geben. Alle dort angebotenen<br />

Artikel sind aus eigener Produktion der Anbieter. Teilnehmen kann hier nur,<br />

wer sich im Vorfeld bei der IGW Drensteinfurt angemeldet hat und einen<br />

Standplatz zugewiesen bekommen hat.<br />

Kinderbelustigung<br />

Auch ansonsten wird in der Innenstadt eine Menge los sein. Gerade für die<br />

kleinen Besucher hat sich die IGW Drensteinfurt mächtig ins Zeug gelegt.<br />

Ab 15.00 Uhr wird es in der Alten Post eine Aufführung eines Kindertheaters<br />

geben, die KiTa Zwergenburg ist mit einem Bewegungsparcour auf der<br />

Wagenfeldstraße zu erleben und in der Zeit von 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr<br />

wird Pappa Clowni im Bereich der Wagenfeldstraße Mitte für ausreichend<br />

Unterhaltung sorgen. Hier sind die Großen im Übrigen ebenfalls herzliche<br />

eingeladen. Des Weiteren werden auf der Wagenfeldstraße noch Tanzmäuse<br />

und Tanzzwerge sowie das Kinderorchester Kunterbunt Kostproben ihres<br />

Könnens abgeben.<br />

Anzeige<br />

www.toefte.ms<br />

… denn „gut“ kann jeder! | <strong>Töfte</strong><br />

77


JETZT NOCH<br />

ANMELDEN!<br />

- - -<br />

Last Minute<br />

ABI-Crash-Kurs<br />

(mündlich)<br />

Last Minute<br />

ZB-10-Crash Kurs<br />

Nachhilfe, Sprachkurse und<br />

Prüfungsvorbereitung mit bewährtem Team<br />

Es tut sich einiges im Lernbereich des Münsterlandes.<br />

Vor kurzem haben sich hier mit Maria Brasse und<br />

Claudia Krampe zwei der drei bislang führenden Köpfe<br />

von Mein Lernzentrum neu orientiert und das Lernzentrum<br />

Münsterland gegründet. Vervollständigt wird<br />

das Team durch Frederic Barlag, der für den Mathematikunterricht<br />

zuständig ist. Damit sind drei Inhaber<br />

mit jeweils eigenen Kompetenz-Schwerpunkten im<br />

neuen Lernzentrum Münsterland tätig. Der ehemalige<br />

Mein-Lernzentrum-Standort in Wolbeck wird von<br />

ihnen komplett weitergeführt und in Sendenhorst ist<br />

auf der Nordstraße 21 ein neuer entstanden.<br />

Umfangreiches Kursangebot -<br />

auch mit Münsterlandkarte<br />

Die Eröffnung fand Anfang <strong>2018</strong> statt. Seither bietet<br />

das Lernzentrum Münsterland Nachhilfe in sämtlichen<br />

Fächern für alle Schulformen an. Selbstverständlich<br />

gehören dazu ebenfalls spezielle Angebote für<br />

Schüler mit Rechen- sowie Lese-Rechtschreibschwäche<br />

(Dyskalkulie und Legasthenie). Außerdem können<br />

Studenten und Auszubildende die Leistungen des<br />

Lernzentrums nutzen. Dazu kommen Sprachkurse<br />

auch für Erwachsene und Deutschlerner sowie Kurse<br />

in Landeskunde und Ferienkurse zur gezielten Vermittlung<br />

ausgewählter sowie gewünschter Schwerpunktinhalte.<br />

Willkommen sind Selbstzahler ebenso<br />

wie versetzungsgefährdete Schüler die Lernförderleistungen<br />

über die Münsterlandkarte erhalten.<br />

Last-Minute-Kurse für zentrale<br />

Abschlussprüfung und Abiturprüfung<br />

Wie in jedem Jahr stehen in Kürze auch wieder die<br />

zentralen Abschlussprüfungen an den Haupt- und<br />

Realschulen sowie Abiturprüfungen an. Für sie hat<br />

das Lernzentrum Münsterland ein Last-Minute Intensiv-Programm<br />

zusammengestellt. Schüler, die<br />

daran teilnehmen, können Ihre Chancen auf einen<br />

besseren Notendurchschnitt deutlich erhöhen. „Bei<br />

der zentralen Abschlussprüfung beispielsweise gehen<br />

die Ergebnisse mit einer halben Note in die Gesamtbewertung<br />

mit ein. Das kann erheblichen Einfluss<br />

auf die Abschlussnote haben“, verdeutlicht Claudia<br />

Krampe. In der Oberstufe stehen sogar die Inhalte der<br />

vergangenen drei Jahre auf dem Prüfstand. Die schriftlichen<br />

Abiturprüfungen laufen zwar gerade, doch die<br />

mündlichen Prüfungen, ab Mitte Mai, stehen noch<br />

aus und können mit Unterstützung des Lernzentrums<br />

intensiv vorbereitet werden. Für alle Hauptfächer sind<br />

die Profis des Lernzentrums Münsterland bestens vorbereitet.<br />

Aber auch zu allen weiteren Prüfungsfächern<br />

stehen Experten mit intensiven Trainings bereit. Nicht<br />

nur wichtig zur Erfolgskontrolle: Testdurchläufe machen<br />

die Schüler mit dem Prüfungsverlauf vertraut<br />

und lassen sie so entspannter auf den großen Tag zugehen.<br />

Mehr Information auf der neuen Homepage<br />

lernzentrum-muensterland.de<br />

Wolbeck<br />

Sendenhorst<br />

So erreichen Sie uns:<br />

a Hiltruper Str. 6<br />

48167 Münster<br />

c 0 25 06 30 59 961<br />

a Nordstraße 21<br />

48324 Sendenhorst<br />

c 0 25 26 55 90 547<br />

k<br />

f<br />

www.lernzentrum-muensterland.de<br />

kontakt@lernzentrum-muensterland.de<br />

78<br />

<strong>Töfte</strong> | … denn „gut“ kann jeder! www.toefte.ms Anzeige


Rätselspaß mit töfte Preisen<br />

Gewinne 2 x 2 Gutscheine für die GOP Show „Grand Hotel“<br />

Einsendeschluss: 21.05.<strong>2018</strong><br />

lateinisch:<br />

Sei gegrüßt!<br />

unzufrieden<br />

sein<br />

nichts<br />

(ugs.)<br />

munter,<br />

vorwitzig<br />

einsinkend<br />

gehen<br />

Fluss<br />

zum<br />

Rhein<br />

1<br />

Heimat<br />

des<br />

Odysseus<br />

Oper<br />

von<br />

Verdi<br />

Besitzer<br />

2<br />

folgern<br />

8 5<br />

umlenken;<br />

Entwicklungsabschnitt<br />

großer<br />

schwarzer<br />

Vogel<br />

lateinamerik.<br />

Tanz im<br />

4/4-Takt<br />

Segelbaum<br />

3<br />

Organ<br />

des<br />

Harnsystems<br />

westfälische<br />

Stadt an<br />

d. Lippe<br />

frühere<br />

schwed.<br />

Popgruppe<br />

Atemluftfontäne<br />

der Wale<br />

ein<br />

Europäer<br />

westeuropäischer<br />

Fluss<br />

ein<br />

Mineral<br />

Kernobst-,<br />

Zierbaum<br />

Opernsologesang<br />

natürlicher<br />

Kopfschmuck<br />

Pferdesport<br />

Kindertagesstätte<br />

(Kzw.)<br />

günstig,<br />

vorteilhaft<br />

4<br />

Kultbild<br />

der Ostkirche<br />

Abschnitt<br />

der<br />

Woche<br />

Einzug<br />

fälliger<br />

Forderungen<br />

Vulkanöffnung<br />

stehendes<br />

Binnengewässer<br />

Arbeitsentgelt<br />

Kalifenname<br />

Veranstaltung,<br />

Ereignis<br />

(engl.)<br />

weicher<br />

griech.<br />

Schafskäse<br />

keilförmige<br />

Kleiderfalte<br />

weiblicher<br />

Wassergeist<br />

Schönwetterzone<br />

französischer<br />

Dichter<br />

(Jean)<br />

7<br />

dt.<br />

Maler<br />

(Franz<br />

von)<br />

Sporenpflanze<br />

Schwarzmeerhalbinsel<br />

schöpferisches<br />

Gestalten<br />

6<br />

Jeden Monat auf‘s Neue werden<br />

wir Ihnen rätselhaftes vorstellen.<br />

Für Rätselfreunde immer ein Spaß<br />

mit Gewinnchance. Diesen Monat<br />

zu gewinnen gibt es 2 x 2 Gutscheine<br />

für die GOP Show „Grand<br />

Hotel“ in Münster.<br />

Senden Sie ihr Lösungswort unter<br />

Angabe Ihrer Kontaktdaten per<br />

Mail an:<br />

gewinnspiel@toefte.ms<br />

oder per Post an:<br />

2P&M Werbeagentur<br />

Kirchstr. 7<br />

48324 Sendenhorst<br />

Teilnahmebedingungen<br />

Einsendeschluss ist der 21.05.<strong>2018</strong>.<br />

Von der Teilnahme ausgeschlossen<br />

sind Mitarbeiter des <strong>Töfte</strong>-Verlags<br />

sowie deren Angehörige. Der<br />

Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die<br />

Gewinner werden auf dem Postoder<br />

Mailweg benachrichtigt. Die<br />

persönlichen Adressdaten der<br />

Teilnehmer werden ausschließlich<br />

zum Zweck des Gewinnspiels verwendet.<br />

Sachpreise können nicht<br />

in bar ausgezahlt oder gegen andere<br />

Sachspenden ausgetauscht<br />

werden. Mit Einreichen der Lösung<br />

stimmt der Teilnehmer den<br />

Teilnahmebedingungen zu.<br />

1 2 3 4 5 6 7<br />

8<br />

Wir gratulieren den Gewinnern des letzten Kreuzworträtsels!<br />

Vom 17. Mai bis 8. Juli <strong>2018</strong> wird die Bühne des GOP Varieté-Theater<br />

Münster zum „Grand Hotel“, wenn die gleichnamige Show<br />

einen humorvollen und mitreißenden Blick hinter die Fassade<br />

eines alt-ehrwürdigen Hotels präsentiert und die vielschichtigen<br />

Charaktere, die dort residieren und arbeiten, auf die Bühne bringt.<br />

Kaum ein Setting inspiriert Kreative mehr als die Kulisse eines Grand Hotels: Menschen von überall her,<br />

mit Biografien aller Art, finden hier einen Rahmen, der sie zu einer Schicksalsgemeinschaft wer-den<br />

lässt. Hinter der vornehmen Fassade des GOP „Grand Hotel“ entsteht so manche pikante Ver-bindung.<br />

In dieser Show werden Artistik, Tanz und Schauspiel zu einem perfekten Ganzen. Das „Grand Hotel“<br />

erzählt die Geschichten klassischer Hotelfiguren – wie dem verschwiegenen Concier-ge, dem zauberhaften<br />

Zimmermädchen, dem mysteriösen Dauergast und der Diva aus der Suite …<br />

Anzeige<br />

www.toefte.ms<br />

… denn „gut“ kann jeder! | <strong>Töfte</strong><br />

79


FUN-SPORT-CAMP <strong>2018</strong> DER SG SENDENHORST<br />

Es sind noch einige Plätze frei. Die Anzahl der Teilnehmer ist begrenzt.<br />

IMPRESSUM<br />

Erscheinungsweise<br />

monatlich zur Mitte des Monats<br />

Vom 6. bis 10. August <strong>2018</strong> (4. Sommerferienwoche) richtet die SG Sendenhorst<br />

das Fun-Sport-Camp für alle sportbegeisterten Kinder der Jahrgänge<br />

2005 – 2009 aus. Sowohl in der Westtor Halle, wie auch auf den<br />

Außensportstätten steht eine Woche lang von 7:45 bis 15:00 Uhr das Fun-<br />

Sport-Camp ganz im Zeichen des Sports.<br />

Viele Workshops der traditionellen Sportarten wie Tennis, Schwimmen<br />

und Badminton werden angeboten. Mal ganz was anderes: Rollstuhl-Basketball.<br />

Erste Erfahrungen machen die Teilnehmer in dieser Sportart. Aber<br />

Schwerpunkt sind diesmal Kampfsportarten: Fechten, Bogenschießen<br />

und Boxen. Die nicht ganz so bekannten Sportarten sollen den Kindern<br />

näher gebracht werden. Je nach Interesse können die Kids jeden Tag eine<br />

Sportart/Workshop ausprobieren und auch eventuell eine neue Vorliebe<br />

für eine Sportart entdecken.<br />

Mittagessen, Getränke und eine Vitaminbar zur Stärkung zwischendurch<br />

sind im Preis von 100,- € enthalten. Eine Tour zu ein/zwei externen Veranstaltungen<br />

ist darin enthalten. Da die Kids erfahrungsgemäß sich voll<br />

auspowern, ist eine Mittagspause eingeplant. Entspannung steht in<br />

dieser Zeit im Vordergrund. Leitung des Fun-Sport-Camps sind Martina<br />

Lackmann, Petra Bradtke und Melina Lasthaus.<br />

Anmeldungen werden nur in der Geschäftsstelle der SG Sendenhorst<br />

entgegengenommen.<br />

Redaktions- / Anzeigenschlussjeweils die 1. Woche d. Folgemonats<br />

Herausgeber<br />

Redaktion<br />

2P&M Werbeagentur<br />

GmbH & Co. KG<br />

Markus Lingnau (V.i.S.d.P.)<br />

Jens Karkuth (V.i.S.d.P.)<br />

Kirchstr. 7 | 48324 Sendenhorst<br />

fon 02526.40 34 134<br />

mail info@toefte.ms<br />

Markus Lingnau (CvD), Jens Karkuth,<br />

Peter Hagedorn, Jürgen Gerdes, Marvin Kellermann<br />

Anna Kallaene, Luzia Wiewiora, Hanna Hankamp<br />

Einsendung freier Redaktionredaktion@toefte.ms<br />

Fotos<br />

Layout & Design<br />

<br />

Anzeigenleitung<br />

Vertriebsassistenz<br />

diverse von shutterstock.com<br />

Jens Karkuth, Hanna Hankamp<br />

& Marvin Kellermann<br />

Markus Lingnau<br />

Anna Kallaene<br />

Kirchstr. 7 | 48324 Sendenhorst<br />

mail anzeigen@toefte.ms<br />

Kooperationen<br />

<br />

Auflage<br />

IGW Drensteinfurt<br />

ewi Ennigerloh<br />

15.000 Exemplare<br />

Nero<br />

Rasse:<br />

American Staffordshire<br />

Geb. Datum: 19.01.2017<br />

Verteilung<br />

öffentl. Auslage<br />

Sendenhorst, Albersloh, Wolbeck, Enniger, Ennigerloh,<br />

Ostenfelde, Westkirchen, Telgte, Westbevern,<br />

Drensteinfurt, Rinkerode, Walstedde, Everswinkel, Alverskirchen,<br />

Hoetmar, Vorhelm und Tönnishäuschen<br />

Lesezirkel im gesamten Kreis Warendorf<br />

Copyright<br />

Das Veröffentlichen von Text- und Bildmaterial sowie das Vervielfältigen,<br />

Ändern oder Verbreiten von Informationen aus diesem Magazin<br />

ist nur in Abstimmung mit dem Herausgeber gestattet.<br />

Geschlecht:<br />

Charakter:<br />

Status:<br />

männlich<br />

freundlicher und aufgeschlossener Rüde,<br />

genießt ausgiebige Spaziergänge, wirkt sehr<br />

robust, doch auch er liebt es zu schmusen.<br />

kastriert<br />

TÖFTE AUSSICHTEN!<br />

Nächste Ausgabe KW 22 (28.05. – 01.06.<strong>2018</strong>)<br />

Geignet für:<br />

alleinstehende Männer mit eingezäuntem<br />

Garten und Durchsetzungskraft sowie<br />

Ausdauer und Hundeerfahrung<br />

Mammut Tierheim e.V. • Tierschutzverein Ahlen und Umgebung e.V.<br />

Zur Angel 20 • 59227 Ahlen/Tönnishäuschen • fon 02528.36 30<br />

mail info@tierheim-ahlen.de • www.tierheim-ahlen.de<br />

Unsere voraussichtlichen Themen<br />

Fußball WM<br />

Motorrad Saisonstart<br />

Trauer und Grab<br />

Ein guter Rat<br />

Grillsaison<br />

Fachkräfteoffensive<br />

80<br />

<strong>Töfte</strong> | … denn „gut“ kann jeder!<br />

Anzeige


VERANSTALTUNGEN<br />

APRIL/ MAI <strong>2018</strong><br />

05.<strong>04</strong>. - 23.06.<br />

Dinosaurier - Die Urzeit lebt!<br />

Di. - So. von 09:00 - 18:00<br />

Auf über 850 Quadratmetern zeigt<br />

die Dauerausstellung Spannendes<br />

zum Leben und zur Evolution von<br />

Dinosauriern und anderen Tieren<br />

der Urzeit.<br />

22.<strong>04</strong>.<br />

Erstkommuniongottesdienste<br />

09:00 Uhr und 11:00 Uhr<br />

Pfarrkirche St. Martin,<br />

Sendenhorst<br />

Konzert mit Anne Haigis<br />

start: 17:00 Uhr<br />

Haus Siekmann, Weststr. 18,<br />

48324 Sendenhorst<br />

Eintritt: 20€<br />

Ahlener-Auto-Ausstellung <strong>2018</strong><br />

Start: 10:00 Uhr<br />

Gewerbegebiet „Vatheuershof“,<br />

59227 Ahlen<br />

Vielfältiges Angebot mit Rahmenprogramm<br />

rund um Transportmodelle<br />

23.<strong>04</strong>.<br />

Lesen & Lieder 2.0 in der Titanic<br />

Von 19 bis 22 Uhr erwartet euch<br />

eine einmalige Vorlesung von<br />

Gabi Rüther und musikalischer<br />

Begleitung von Ina Malkemper<br />

26.<strong>04</strong>.<br />

Kräuterführung<br />

Start: 13.00 Uhr<br />

Vom Landfrauenverband veranstaltet<br />

im Garten von Dorothea<br />

Dahlke<br />

Im Holt 2, 48324 Sendenhorst<br />

27.<strong>04</strong>.<br />

Tabaluga und die Zeichen der<br />

Zeit<br />

Start: 19:30<br />

Musikshow im Planetarium<br />

Münster für Kinder und Eltern<br />

Eintritt: Erwachsene: 5,50€, Kind:<br />

3,00€<br />

27.<strong>04</strong>. - 01.05.<br />

Ahlener Maikirmes<br />

Fr. u. Sa.: 14:00 - 23:30<br />

So.: 11:00 - 22:30<br />

Mo. u. Di.: 14:00 - 22:00<br />

Dr.-Paul-Rosenbaum-Platz<br />

59227 Ahlen<br />

02.05.<br />

Seniorentreff in St. Johannes<br />

14:30 Gottesdienst im Pfarrheim<br />

St. Johannes. Kaffeetrinken und<br />

anschließender Bericht des Redaktionsleiters<br />

der WN, Andreas<br />

Große-Hüttmann, über das Thema:<br />

„Wie kommt die Nachricht in<br />

die Zeitung?“<br />

05.05.<br />

Galaktischer Tag im Allwetterzoo<br />

10:00 - 17.00<br />

Führungen, Kinderschminken und<br />

überall Star-Wars-Charactere mit<br />

finaler Parade.<br />

Allwetter Zoo, Münster<br />

06.05.<br />

Summer Feeling mal anders<br />

Spielmannszug, Markt und Bühne,<br />

Maifest und Verkaufsoffener<br />

Sonntag in Drensteinfurt.<br />

12.00 - 18:00 Uhr in der Innenstadt<br />

„Komm auf die Wiese, Luise...“<br />

Ganztätig verkaufsoffener Sonntag<br />

und Malermarkt im Dümmertpark<br />

in Telgte.<br />

09.05.<br />

40 Tage Seniorengemeinschaft<br />

Westbevern<br />

Start. 14:30 mit Eucharistiefeier in<br />

der Pfarrkirche Westbevern, dann<br />

Jubiläumsfeier.<br />

10.05.<br />

31. Kutschenwallfahrt an<br />

Christi-Himmelfahrt<br />

11:00 - 16.00 Uhr<br />

Wallfahrtsmesse, Kutschenprämierung<br />

und ein Korso mit<br />

rund 100 Gespannen durch die<br />

Altstadt.<br />

Planwiese und Altstadt, 48291<br />

Telgte<br />

Spargelmarkt Enniger<br />

10.00 - 18.00 auf der Marktwiese<br />

in Enniger<br />

Gute Laune, Spargel, Wein und<br />

andere Köstlichkeiten.<br />

13.05.<br />

„St. Clemens“ Wanderung<br />

Start: 15:00 Kardinal-von-Galen-Platz,<br />

Kosten: 4,00 Euro pro<br />

Erwachsener, Kinder bis 14 Jahre<br />

frei, Dauer: ca. 1 Stunde<br />

17.05.<br />

„Bühne frei!“ -<br />

Kleinkunst in Everswinkel<br />

Start: 19:30<br />

Im Gasthaus Diepenbrock<br />

mehr Informationen gibt es unter:<br />

www.kulturkreis-everswinkel.de<br />

18.05. - 20.05.<br />

Gormet-Markt<br />

Fr.. 18.00 - 23.00<br />

Sa.: 15.00 - 23:00<br />

So. 11:00 - 21.00<br />

Schlemmen und genießen am<br />

Werseufer hinter dem Rathaus,<br />

59227 Ahlen<br />

Pferdefreunde<br />

aufgepasst!<br />

In Westkirchen hat der<br />

„Equiwent Charity Shop“<br />

eröffnet.<br />

Günstige Neu & Gebrauchtwaren<br />

für den Reisport.<br />

Der Erlös fließt direkt in die<br />

Tierschutzorganisation.<br />

Warendorfer Str. 77<br />

Westkirchen<br />

Jeden Sa: 11 - 17 Uhr<br />

TERMIN IN SICHT?<br />

JETZT ANMELDEN!<br />

Senden Sie uns Ihren<br />

Veranstaltungshinweis<br />

für ein Event<br />

in oder um<br />

die Region „<strong>Töfte</strong>Land“<br />

Ganz einfach per Mail<br />

an event@toefte.ms<br />

oder telefonisch<br />

02526 40 34 134<br />

Alle Angaben erfolgen ohne Gewähr und Anspruch auf Vollständigkeit.<br />

81


IHR URLAUB<br />

STARTET<br />

HIER.<br />

<strong>2018</strong> AB FMO<br />

ADANA ANTALYA BODRUM BURGAS FARO FRANKFURT<br />

FUERTEVENTURA GRAN CANARIA HERAKLION<br />

HURGHADA ISTANBUL IZMIR KOS LANZAROTE<br />

MADEIRA MÁLAGA MALLORCA MÜNCHEN RHODOS<br />

STUTTGART TENERIFFA THESSALONIKI VARNA<br />

FMO.DE<br />

82

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!