Wandern - Die Karte

valais
  • Keine Tags gefunden...

Taney


SentierdesAlpages


SentierdesGorges

delaVièze


GaleriesDéfago


Saint-Maurice


SentierdeSalanfe


Emosson

Touristische Karten:

1:25 000 Chablais valaisan

272T St. Maurice

Touristische Karten:

1:25 000 Vallée du Trient

282T Martigny

Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Wegbeschreibung

Monthey – Passerelle des Gorges de la Vièze – Massillon – Choëx – Monthey

Wegbeschreibung

Emosson (Staudamm) – Vieux Emosson (Staudamm) – Site à Empreintes – Emosson

(Staudamm)

Tourdaten

Aufstieg

VerpflegungundVerkehrsmittel

Tourdaten

Aufstieg

VerpflegungundVerkehrsmittel

point + B

leicht

6,2 km

2 h

schwindelerregend

280 m

Abstieg

280 m

Monthey

Choëx

mittel

12,4 km

4:45 h

810 m

Abstieg

810 m

Emosson (Staudamm)

Vieux Emosson (Staudamm)


Cabaned’OrnyundduTrient

Touristische Karten:

1:25 000 Pays du St-Bernard

282T Martigny

Touristische Karten:

1:25 000 Chablais valaisan

272T St. Maurice

Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Wegbeschreibung

Saint-Maurice – Les Casses – Bassays – Vérossaz (Aussays) – La Doey – Daviaz – Vers

chez Combes – Château de Saint-Maurice – Saint-Maurice

Tourdaten

Aufstieg

VerpflegungundVerkehrsmittel

leicht

8,9 km

3 h

485 m

Abstieg

485 m

Saint-Maurice

Les Casses

Vérossaz (Aussays)

La Doey

Daviaz


TourduGrandChavalard


Touristische Karten:

1:25 000 Du Rhône au Muverans

272T St. Maurice

Touristische Karten:

1:25 000 Pays du St-Bernard

282T Martigny

Touristische Karten:

1:25 000 Chablais valaisan

272T St. Maurice

Touristische Karten:

1:25 000 Chablais valaisan

272T St. Maurice

Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Wegbeschreibung

Miex (Vesenand) – Prélagine – Taney – Col de Taney – Miex (Le Flon)

Wegbeschreibung

Torgon ( J o r e tt e ) – Eusin – Le Croix – Chétillon – Recon – Conche – Dravers – Torgon ( J o r e tt e )

Tourdaten

Aufstieg

VerpflegungundVerkehrsmittel

Tourdaten

Aufstieg

VerpflegungundVerkehrsmittel

leicht

8,6 km

3:15 h

635 m

Abstieg

555 m

Miex (Vesenand)

Taney

Miex (Le Flon)

mittel

13,7 km

4:45 h

785 m

Abstieg

785 m

Torgon ( J o r e tt e )

Recon


Vald’Entremont

Touristische Karten:

1:25 000 Vallée du Trient

282T Martigny

Touristische Karten:

1:25 000 Chablais valaisan

272T St. Maurice

Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Wegbeschreibung

Champéry – Vièze – Les Rives – Tière – La Frâche – Préla – La Cour – Val d’Illiez

Tourdaten

Aufstieg

VerpflegungundVerkehrsmittel

point + B

leicht

7,9 km

3 h

schwindelerregend

430 m

Abstieg

515 m

Champéry

Les Rives

La Cour

Val-d’Illiez

RoutedesDiligences


Touristische Karten:

1:25 000 Du Rhône au Muverans

272T St. Maurice, 282T Martigny

Touristische Karten:

1:25 000 Vallée du Trient

272T St. Maurice, 282T Martigny

Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Wegbeschreibung

Van d’en Haut – Salanfe – Les Ottans – Salanfe – Van d’en Haut

Tourdaten

Aufstieg

VerpflegungundVerkehrsmittel

mittel

12,8 km

4:30 h

710 m

Abstieg

710 m

Van d’en Haut

Salanfe

CheminduVignoble


LesColsdu

Grand-St-Bernard


PasserelleàFarinet


Tourdel’éboulement

desDiablerets

Touristische Karten:

1:25 000 Pays du St-Bernard

282T Martigny

Touristische Karten:

1:25 000 Du Rhône au Muverans

272T St. Maurice

Touristische Karten:

1:25 000 Sion Derborence Sanetch

272T St. Maurice

Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Wegbeschreibung

Vernayaz – Salvan – Les Marécottes – La Médetta – Le Trétien – Finhaut

Wegbeschreibung

La Breya – Cabane d’Orny – Cabane du Trient – Cabane d’Orny – La Breya

Wegbeschreibung

Branson (Pont du Rhône) – Branson – Vers l’Église (Fully) – Châtaignier – Saxé – Mazembroz

Wegbeschreibung

Jorasse – Petit Pré – Col de Fenestral – Fenestral ( H ü tt e ) – Sorniot (Fully-See) – L’Erié –

Lui d’Août – Jorasse

Wegbeschreibung

Col du Grand-St-Bernard – Col des Chevaux – Col des Bastions – Lacs de Fenêtre –

Fenêtre de Ferret – Col du Grand-St-Bernard

Wegbeschreibung

Liddes – Chandonne – Commeire – La Rosière – Chamoille (d’Orsières) – La Douay

Wegbeschreibung

Saillon (Place à Farinet) – Saillon (Bourg) – Passerelle à Farinet – Les Places – Montagnon –

Produit – Les Moulins (Gorges de la Salentse) – Saillon (Place à Farinet)

Wegbeschreibung

Derborence – Le Godey – Derborence

Tourdaten

Aufstieg

VerpflegungundVerkehrsmittel

Tourdaten

Aufstieg

VerpflegungundVerkehrsmittel

Tourdaten

Aufstieg

VerpflegungundVerkehrsmittel

Tourdaten

Aufstieg

VerpflegungundVerkehrsmittel

Tourdaten

Aufstieg

VerpflegungundVerkehrsmittel

Tourdaten

Aufstieg

VerpflegungundVerkehrsmittel

Tourdaten

Aufstieg

VerpflegungundVerkehrsmittel

Tourdaten

Aufstieg

VerpflegungundVerkehrsmittel

mittel

12,3 km

4:15 h

985 m

Abstieg

225 m

Vernayaz

Salvan

Les Marécottes

La Médetta

Le Trétien

Finhaut

schwer

13,5 km

5:45 h

hin und zurück

1150 m

Abstieg

1150 m

La Breya

Cabane d’Orny

Cabane du Trient

leicht

9 km

2:45 h

375 m

Abstieg

370 m

Branson (Pont du Rhône)

Vers l’Église (Fully)

Châtaignier

Saxé

Mazembroz

mittel

14,4 km

5 h

895 m

Abstieg

895 m

Jorasse

Fenestral ( H ü tt e )

Sorniot (Fully See)

Lui d’Août

mittel

11,5 km

4:45 h

950 m

Abstieg

950 m

Col du Grand-St-Bernard

leicht

13,9 km

4 h

405 m

Abstieg

910 m

Liddes

Commeire

La Douay

point + B

leicht

7,8 km

2:45 h

schwindelerregend

450 m

Abstieg

450 m

Saillon (Place à Farinet)

Saillon (Bourg)

Montagnon

Produit

leicht

6,6 km

2:15 h

340 m

Abstieg

340 m

Derborence

Le Godey

WandernimWallis

Auf mehr als 8000 km markierten Wegen können sich Wanderer nach Herzenslust

vergnügen. Ob in den Bergen, durch duftende Lärchenwälder und

Naturpärke, entlang von historischen Wegen und Weinpfaden oder über Hängebrücken

– das Wallis bietet eine grosse Palette unterschiedlicher Wege für

sportliche und gemütliche Wanderer. Ebenso verfügt es über mehrere Wanderwege,

die für Personen mit eingeschränkter Mobilität zugänglich sind

und trumpft mit Themenwegen, auf denen Sie die Fauna und Flora beobachten

können.

wallisch/wandern




Copyright : Bundesamt für Landestopografie und Kanton Wallis


LaVoiedesÉrables


LacdesVaux


LesentierdesChamois








Touristische Karten:

1:25 000 Sion Derborence Sanetch

272T St. Maurice, 273T Montana

Touristische Karten:

1:25 000 Verbier / Val de Bagnes

282T Martigny, 283T Arolla

Touristische Karten:

1:25 000 Verbier / Val de Bagnes

283T Arolla












Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Wegbeschreibung

Riddes – Teur – Châtelard – Isérables – Les Boutses – Isérables (Seilbahn)

Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Wegbeschreibung

Savoleyres – Croix de Cœur – Col des Mines – Lac des Vaux – Les Ruinettes

Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Wegbeschreibung

La Chaux – Col Termin – Plan da Gole – Louvie ( H ü tt e ) – Fionnay


N














Massstab–Echelle–Scale


km

Tourdaten

mittel

9,4 km

3:30 h

Aufstieg

855 m

Abstieg

220 m

VerpflegungundVerkehrsmittel

Riddes

Isérables

Tourdaten

leicht

8,7 km

3:15 h

Aufstieg

550 m

Abstieg

685 m

VerpflegungundVerkehrsmittel

Savoleyres

Croix de Cœur

Les Ruinettes

Tourdaten

point + B

schwer

12,6 km

5:30 h

schwindelerregend

Aufstieg

765 m

Abstieg

1535 m

VerpflegungundVerkehrsmittel

La Chaux

Louvie ( H ü tt e )

Fionnay





2019

wallisch/wandern









Legenden



Wanderwege

Verpflegungsmöglichkeit


ColduSanetsch


BarragedeCleuson


LeSentierdesBouquetins

Seilbahn




Zug


Bus

Verkaufsstellen für

lokale Produkte

Beste Jahreszeit



nicht machbar

machbar

optimal


Schweiz

Touristische Karten:

1:25 000 Sion Derborence Sanetch

273T Montana

Touristische Karten:

1:25 000 4 Vallées

1326 Rosablanche

Touristische Karten:

1:25 000 Val d’Hérens

283T Arolla

Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez


Wegbeschreibung

Tsanfleuron – Cabane de Prarochet – Col du Sanetsch

Wegbeschreibung

Combatseline – Chervé – Cleuson (La Gouille) – Cleuson (Staudamm) – Ouché – Siviez

Wegbeschreibung

Dixence (Staudamm) – La Barma – Col des Roux – Cabane de Prafleuri – Dixence

(Staudamm)

Tourdaten

Aufstieg

VerpflegungundVerkehrsmittel

Tourdaten

Aufstieg

VerpflegungundVerkehrsmittel

Tourdaten

Aufstieg

VerpflegungundVerkehrsmittel

VALAIS/WALLISPROMOTION

Rue Pré-Fleuri 6

Postfach 1469 | CH-1951 Sitten

+41 (0)27 327 35 90

info@wallis.ch | wallis.ch

Autobahn

Hauptstrasse

Regionale Hauptstrasse

Zahnradbahn, Luftseilbahn, Sesselbahn,

im Sommer geöffnet

Flughafen von Sion

leicht

9,6 km

3:15 h

535 m

Abstieg

390 m

Tsanfleuron

Cabane de Prarochet

Col du Sanetsch

leicht

11,6 km

3:30 h

242 m

Abstieg

753 m

Combatseline

Siviez

leicht

8,4 km

3:30 h

600 m

Abstieg

600 m

Dixence (Staudamm)

Cabane de Prafleuri


TourdesAlpages


Ossona


Panorama


Vald’Hérens


VallondeRéchy


BarragedeMoiry


LaRandodesCinq


SentierViticole/Rebweg

Touristische Karten:

1:25 000 Val d’Hérens

283T Arolla

Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Wegbeschreibung

Evolène – Les Haudères – La Forclaz – La Sage – Villa – Evolène

Tourdaten

Aufstieg

VerpflegungundVerkehrsmittel

leicht

11,3 km

3:45 h

545 m

Abstieg

545 m

Evolène

Les Haudères

La Forclaz

La Sage

Villa


Anenhütte

Touristische Karten:

1:25 0000 Lötschental

264T Jungfrau

Touristische Karten:

1:25 000 Crans-Montana – Sierre

273T Montana

Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Wegbeschreibung

Cry d’Er – Les Violettes – Petit Mont Bonvin – Merdechon – Cave de Colombire –

Courtavey – Les Marolires – Vermala – Montana

Tourdaten

Aufstieg

VerpflegungundVerkehrsmittel

mittel

14,7 km

4:30 h

400 m

Abstieg

1155 m

Cry d’Er

Les Violettes

Cave de Colombire

Les Marolires

Vermala

Montana


LeukerSonnenberge

Touristische Karten:

1:25 000 Leukerbad

273T Montana, 274T Visp

Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Wegbeschreibung

Jeizinen – Erschmatt – Leuk-Stadt – Leuk

Tourdaten

Aufstieg

VerpflegungundVerkehrsmittel

leicht

11,4 km

3:30 h

230 m

Abstieg

1125 m

Jeizinen

Erschmatt

Leuk-Stadt

Leuk

Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Wegbeschreibung

Fafleralp – Guggistafel – Anenhütte – Grundsee – Fafleralp

Tourdaten

Aufstieg

VerpflegungundVerkehrsmittel

mittel

10,9 km

4 h

670 m

Abstieg

670 m

Fafleralp

Anenhütte


Twingischlucht

Touristische Karten:

1:25000 Binntal

264T Jungfrau, 265T Nufenenpass

Touristische Karten:

1:25 000 Val d’Anniviers Sierre – Vercorin

283T Arolla

Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Wegbeschreibung

Moiry (Staudamm) – Fêta d’Août de Châteaupré – Cabane de Moiry – Lac du Glacier –

Gros Liapec – Moiry (Staudamm)

Tourdaten

Aufstieg

VerpflegungundVerkehrsmittel

schwer

15,7 km

5:30 h

910 m

Abstieg

910 m

Moiry (Staudamm)

Cabane de Moiry

Lac du Glacier


Kulturweg


Jolibach


L ä n g fl ü e

Touristische Karten:

1:25 000 Saas-Fee

284T Mischabel

Touristische Karten:

1:25 000 Lötschental

274T Visp

Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Wegbeschreibung

Raron – Riedgarto – Rarnerchumma – Joli-Hängebrücke – Niedergesteln

Tourdaten

Aufstieg

VerpflegungundVerkehrsmittel

point + B

leicht

8,6 km

3:30 h

schwindelerregend

560 m

Abstieg

550 m

Raron

Rarnerchumma

Niedergesteln

Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Wegbeschreibung

Längflüe – Spielboden – Gletschergrotta – Gletschersee – Saas-Fee

Tourdaten

Aufstieg

VerpflegungundVerkehrsmittel

leicht

6,4 km

2:15 h

55 m

Abstieg

1120 m

L ä n g fl ü e

Spielboden

Gletschergrotta

Saas-Fee


Bettmerhorn/Hängebrücke

Aspi-Titter


Brudelhorn


GommerHöhenweg

Touristische Karten:

1:25000 Aletsch

264T Jungfrau, 265T Nufenenpass

Touristische Karten:

1:25 000 Goms

265T Nufenenpass

Touristische Karten:

1:25 000 Goms

265T Nufenenpass

Touristische Karten:

1:25 000 Leukerbad

263T Wildstrubel, 273T Montana

Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Wegbeschreibung

Leukerbad – Inden – Varen

Tourdaten

Aufstieg

VerpflegungundVerkehrsmittel

point + B

leicht

9,9 km

3 h

schwindelerregend

230 m

Abstieg

850 m

Leukerbad

Inden

Varen


Höhbalmen

Touristische Karten:

1:25 000 Zermatt

5028T Monte Rosa – Matterhorn

Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Wegbeschreibung

Zermatt – Alterhaupt – Trift – Höhbalmen – Arbenbach – Zmutt – Zermatt

Tourdaten

Aufstieg

VerpflegungundVerkehrsmittel

schwer

18.1 km

7 h

1270 m

Abstieg

1270 m

Zermatt

Alterhaupt

Z m u tt


Stockalperweg

–Gondoschlucht

Touristische Karten:

1:25 000 Simplon

274T Visp

Touristische Karten:

1:25 000 Vallon de Réchy

273T Montana

Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Wegbeschreibung

Crêt du Midi – Le Tsartsey – L’Ar du Tsan – Le Pichioc – Le Louché (See) – Le Tsartsey

– Crêt du Midi

Tourdaten

Aufstieg

VerpflegungundVerkehrsmittel

mittel

15 km

5 h

710 m

Abstieg

710 m

Crêt du Midi

Le Tsartsey


Restipass


Gibidumpass

Touristische Karten:

1:25 000 Visp

274T Visp

Touristische Karten:

1:25 000 Lötschental

263T Wildstrubel, 264T Jungfrau

Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Wegbeschreibung

Rinderhütte – Wysse See – Restipass – Restialp – Kummenalp – Stafel – Lauchernalp

Tourdaten

Aufstieg

VerpflegungundVerkehrsmittel

mittel

15,2 km

5 h

685 m

Abstieg

1055 m

Rinderhütte

Restialp

Kummenalp

Stafel

Lauchernalp

Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Wegbeschreibung

Giw – Gibidumpass – Sädolti – Häüschbiel – Gspon

Tourdaten

Aufstieg

VerpflegungundVerkehrsmittel

leicht

11,4 km

3:30 h

530 m

Abstieg

600 m

Giw

Gspon


Chäserstatt

Touristische Karten:

1:25000 Binntal

264T Jungfrau, 265T Nufenenpass

Touristische Karten:

1:25 000 Val d’Anniviers Sierre – Vercorin

273T Montana, 283T Arolla

Touristische Karten:

1:25 000 Crans-Montana – Sierre

273T Montana

Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Wegbeschreibung

Tignousa – Chalet Blanc de Roua – Toûno (Le Chiesso) – Hôtel Weisshorn – Bella Lé –

Barneuza (Alpe) – Lirec – Zinal

Wegbeschreibung

Salgesch – Veyras – Muraz – Sierre

Tourdaten

Aufstieg

VerpflegungundVerkehrsmittel

Tourdaten

Aufstieg

VerpflegungundVerkehrsmittel

mittel

16 km

5 h

525 m

Abstieg

1040 m

Tignousa

Hotel Weisshorn

Zinal

leicht

7,6 km

2 h

190 m

Abstieg

230 m

Salgesch

Veyras

Muraz

Sierre


Gemmi


Bhutanbrücke


Turtmanntal


HöhenwegSchalb–Jungu


HöhenwegAlmagelleralp


Touristische Karten:

1:25 000 Saas-Fee

284T Mischabel

Touristische Karten:

1:25 000 Lötschental

274T Visp

Touristische Karten:

1:25 000 Leukerbad

263T Wildstrubel

Touristische Karten:

1:25 000 Visp

5028T Monte Rosa – Matterhorn

Touristische Karten:

1:25 000 Grächen

274T Visp

Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Wegbeschreibung

Gemmipass – Lämmerenhütte – Lämmerensee – Gemmipass

Wegbeschreibung

Gruben/Meiden – Hungerli Mittelstafel – Holustei – Vorder Sänntum – Blüomatt

– Gruben/Meiden

Wegbeschreibung

Schalb – Obri Äbi – Undri Läger – Jungu

Tourdaten

Aufstieg

VerpflegungundVerkehrsmittel

Tourdaten

Aufstieg

VerpflegungundVerkehrsmittel

Tourdaten

Aufstieg

VerpflegungundVerkehrsmittel

leicht

10 km

3:15 h

460 m

Abstieg

460 m

Gemmipass

Lämmerenhütte

mittel

11,7 km

4:30 h

745 m

Abstieg

745 m

Gruben/Meiden

leicht

7 km

3 h

625 m

Abstieg

565 m

Schalb

Jungu


LötschbergerSüdrampe

Touristische Karten:

1:25 000 Grächen

274T Visp

Touristische Karten:

1:25 000 Leukerbad

273T Montana

Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Wegbeschreibung

Unterems – Bhutanbrücke – Susten – Leuk

Tourdaten

Aufstieg

VerpflegungundVerkehrsmittel

point + B

leicht

10,8 km

3:15 h

schwindelerregend

335 m

Abstieg

705 m

Unterems

Susten

Leuk

HeidnischTossu


Wasserlehrpfad

Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Wegbeschreibung

Hannigalp – Chleinu Furgge – Stafel – Heidnisch Tossu – Lowizig – Z’Seew – Grächen

Wegbeschreibung

Kreuzboden – Almagelleralp – Furggstalden – Saas-Almagell

Wegbeschreibung

Eggerberg – Lalden – Gardemuseum – Naters – Brig

Tourdaten

Aufstieg

VerpflegungundVerkehrsmittel

Tourdaten

Aufstieg

VerpflegungundVerkehrsmittel

Tourdaten

Aufstieg

VerpflegungundVerkehrsmittel

leicht

8,5 km

3:30 h

495 m

Abstieg

995 m

Hannigalp

Z’Seew

Grächen

leicht

11 km

3:30 h

schwindelerregend

300 m

Abstieg

1030 m

Kreuzboden

Almagelleralp

Furggstalden

Saas-Almagell

leicht

10,3 km

3:30 h

460 m

Abstieg

650 m

Eggerberg

Gardemuseum

Brig

point + B


Touristische Karten:

1:25000 Aletsch

274T Visp

Touristische Karten:

1:25 000 Visp

274T Visp

Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Wegbeschreibung

Moosalp (Chalte Brunne) – Stand – Breitmatte – Eischmatte – Diepja – Zeneggen (Unner dum Biel)

Tourdaten

Aufstieg

VerpflegungundVerkehrsmittel

leicht

7,2 km

2:15 h

110 m

Abstieg

790 m

Moosalp (Chalte Brunne)

Zeneggen (Unner dum Biel)

Bortelhütte


Touristische Karten:

1:25000 Aletsch

264T Jungfrau

Touristische Karten:

1:25 000 Anzère

273T Montana

Touristische Karten:

1:25 000 Val d’Hérens

273T Montana

Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Wegbeschreibung

Anzère – Le Go – La Brune – Tsalan d’Ayent – Tsalan d’Arbaz – Dué – Serin – Les

Rousses – Ravouéné – Les Grillesses – Anzère

Wegbeschreibung

Les Prixes (Vernamiège) – La Margueronne – Sevanne – Ossona – Passerelle de la

Grande Combe – La Luette

Tourdaten

Aufstieg

VerpflegungundVerkehrsmittel

Tourdaten

Aufstieg

VerpflegungundVerkehrsmittel

mittel

16,8 km

5 h

695 m

Abstieg

695 m

Anzère

Tsalan d’Ayent

Tsalan d’Arbaz

point + B

mittel

7,5 km

2:30 h

schwindelerregend

290 m

Abstieg

460 m

Les Prixes (Vernamiège)

Ossona

La Luette

HängebrückeBelalp

–Riederalp

Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Wegbeschreibung

Simplon Dorf – Gabi – Alte Kaserne – Gondo

Wegbeschreibung

Rosswald – Stafel – Bortelhütte – Berisal

Wegbeschreibung

Belalp – Aletschbord – Aletschji – Hängebrücke – Riederfurka – Riederalp (West)

Wegbeschreibung

Binn – Steinmatten – Blatt – Binna – Grengiols – Vogelture – Betten

Wegbeschreibung

Ernen – Niederärner Chäller – Chäserstatt – Mühlebach – Hängebrücke – Fürgangen

Wegbeschreibung

Bettmerhorn – Roti Chumma – Märjela (Gletscherstube) – Burghütte – Hängebrücke –

Titter Hängebrücke – Bellwald

Wegbeschreibung

Ladstafel – Distelsee – Brudelhorn – Chäller – Münster

Wegbeschreibung

Oberwald – Nessel – Münster

Tourdaten

Aufstieg

VerpflegungundVerkehrsmittel

Tourdaten

Aufstieg

VerpflegungundVerkehrsmittel

Tourdaten

Aufstieg

VerpflegungundVerkehrsmittel

Tourdaten

Aufstieg

VerpflegungundVerkehrsmittel

Tourdaten

Aufstieg

VerpflegungundVerkehrsmittel

Tourdaten

Aufstieg

VerpflegungundVerkehrsmittel

Tourdaten

Aufstieg

VerpflegungundVerkehrsmittel

Tourdaten

Aufstieg

VerpflegungundVerkehrsmittel

leicht

8,7 km

2:30 h

120 m

Abstieg

745 m

Simplon Dorf

Gabi

Alte Kaserne

Gondo

leicht

10,8 km

3:45 h

535 m

Abstieg

835 m

Rosswald

Bortelhütte

Berisal

mittel

11,5 km

4:30 h

schwindelerregend

597 m

Abstieg

792 m

Belalp

Aletschbord

Riederfurka

Riederalp (West)

leicht

12,7 km

3:30 h

150 m

Abstieg

715 m

Binn

Grengiols

B e tt e n

schwer

13,3 km

5:15 h

schwindelerregend

1025 m

Abstieg

1020 m

Ernen

Chäserstatt

Mühlebach

Fürgangen

schwer

15,7 km

5:40 h

schwindelerregend

598 m

Abstieg

1686 m

Bettmerhorn

Märjela (Gletscherstube)

Burghütte

Bellwald

schwer

14,5 km

6 h

980 m

Abstieg

1540 m

Münster

mittel

11,8 km

4 h

660 m

Abstieg

665 m

Oberwald

Münster

point + B

point + B

point + B

Weitere Magazine dieses Users