Weave 6 - Round-Dance

klaus.voelkl.de

Weave 6 - Round-Dance

The President talks

München, im Juni 2012

#4/12

Liebe Dip-N-Divers, liebe Freunde,

immer wieder mal erzähle ich meinen Bekannten oder Arbeitskollegen vom Squaredance

und den schönen Erlebnissen und Begegnungen, die ich dabei erfahren darf.

Oft kommt gleich als erste Nachfrage, ob wir denn mit unserem Club auch an

Tournieren teilnehmen. Am Anfang hat mich dies direkt geschockt, aber mittlerweile

bin ich auf solche Fragen gefaßt. Ich erkläre den interessierten Leuten, daß es

Tourniere bei uns nicht gibt und daß wir nur zu unserer persönlichen Freude tanzen.

Abgesehen davon gibt es natürlich die Vorführungen, wo sich auch Zuschauer über

das Zusammenspiel von Musik, Caller und Tänzer freuen können.

Leider ist es heute schon soweit gekommen daß oft nur noch das Perfekte zählt. Das

Publikum ist verwöhnt von Veranstaltungen im Fernsehen oder in großen Theatersälen.

Da müssen die Kostüme schon mal 1000 Euro oder mehr kosten und für einen

Auftritt von 5 Minuten ist eine Einübungsarbeit von von ein paar Wochen erforderlich.

Eine Jury aus erbarmungslosen Spezialisten, die keinen Fehler übersieht

bewertet das ganze Gegeneinander und vergibt die entsprechenden Noten.

Ich denke, so etwas haben wir nicht unbedingt nötig und hoffe, daß das auch in

Zukunft so bleiben möge. Dafür bekommen wir an jedem Clubabend das Geschenk,

einen Tip richtig getanzt zu haben gleich mehrmals. Oft werden wir sogar noch mehr

belohnt, wenn es gelingt einen Fehler, der sich schon wieder irgendwie eingeschlichen

hat auszubügeln. Da sind schon manchmal ein paar trickreiche Reaktionen

nötig. Es kann passieren, daß kurzzeitig aus einer Tänzerin ein Tänzer (oder

umgekehrt) wird. Ein kurzer verschmitzter Blick zum Partner schafft sofort Klarheit

und der Tanz geht weiter, als wie wenn nichts gewesen wäre.

Ich freue mich jedenfalls immer, daß wir miteinander tanzen und nicht gegeneinander.

Wir haben an jedem Clubabend keine Verlierer, sondern nur Gewinner. Und

das ist doch das wichtige im Leben, oder?

Squarely,

Herbert

3

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine