Views
2 months ago

Sony HDR-CX320E - HDR-CX320E Consignes d’utilisation

Sony HDR-CX320E - HDR-CX320E Consignes d’utilisation

Der Camcorder zeichnet

Der Camcorder zeichnet das soeben aufgenommene Bild auf dem Aufnahmemedium auf. In dieser Zeit ist keine neue Aufnahme möglich. Das Aufnahmemedium ist voll. Löschen Sie nicht benötigte Bilder (S. 21). Die Gesamtzahl an Filmszenen oder Fotos übersteigt die Aufnahmekapazität des Camcorders. Löschen Sie nicht benötigte Bilder (S. 21). „PlayMemories Home“ kann nicht installiert werden. Zur Installation von „PlayMemories Home“ ist eine Internetverbindung erforderlich. Überprüfen Sie die Computerumgebung bzw. Installationsschritte, die für die Installation von „PlayMemories Home“ erforderlich sind. „PlayMemories Home“ funktioniert nicht ordnungsgemäß. Beenden Sie „PlayMemories Home“ und starten Sie den Computer erneut. Der Camcorder wird nicht vom Computer erkannt. Trennen Sie alle USB-Geräte vom USB- Anschluss des Computers, mit Ausnahme von Tastatur, Maus und dem Camcorder. Ziehen Sie das eingebaute USB-Kabel vom Computer ab, starten Sie den Computer erneut und verbinden Sie dann Computer und Camcorder wieder in der richtigen Reihenfolge. Wenn sowohl das eingebaute USB-Kabel als auch die USB-Buchse des Camcorders gleichzeitig an die externen Geräte angeschlossen sind, trennen Sie das Element, das nicht mit einem Computer verbunden ist. 36 DE Anzeige der Selbstdiagnose/ Warnanzeigen Informationen zu Ihrem Camcorder- Modell finden Sie auf der folgenden Seite: Funktionen und Geräte S. 7 Wenn Anzeigen auf dem LCD-Bildschirm erscheinen, überprüfen Sie bitte Folgendes. Wenn sich das Problem auch nach einigen Versuchen nicht beheben lässt, wenden Sie sich an Ihren Sony-Händler oder den lokalen autorisierten Sony-Kundendienst. Teilen Sie Ihrem Ansprechpartner sämtliche Nummern des Fehlercodes mit, der mit C oder E beginnt. Wenn bestimmte Warnanzeigen auf dem Bildschirm angezeigt werden, ist eine Melodie zu hören. C:04: Der verwendete Akku ist kein „InfoLITHIUM“-Akku (Serie V). Verwenden Sie einen „InfoLITHIUM“-Akku (Serie V) (S. 13). Stecken Sie den Gleichstromstecker des Netzteils fest in die Buchse DC IN am Camcorder (S. 13). C:06: Der Akku hat sich erhitzt. Tauschen Sie den Akku aus oder bringen Sie ihn an einen kühlen Ort. C:13: / C:32: Trennen Sie den Camcorder von der Stromquelle. Schließen Sie die Stromquelle wieder an und bedienen Sie den Camcorder. E:: Führen Sie die Schritte ab auf Seite 35 aus. Der Akku ist fast leer.

Der Akku hat sich erhitzt. Tauschen Sie den Akku aus oder bringen Sie ihn an einen kühlen Ort. Das Aufnahmemedium ist voll. Während der Verarbeitung können keine Fotos aufgenommen werden. Warten Sie eine Weile und starten Sie dann die Aufnahme. Es ist keine Speicherkarte eingesetzt (S. 16). Wenn die Anzeige blinkt, reicht der freie Speicherplatz nicht für die Aufnahme von Bildern aus. Löschen Sie nicht benötigte Bilder (S. 21) oder formatieren Sie die Speicherkarte, sobald Sie die Bilder auf anderen Medien gespeichert haben (S. 33). Möglicherweise ist die Bilddatenbankdatei beschädigt. Überprüfen Sie die Datenbankdatei durch Auswahl von [Installation] [ Medien- Einstlg.] [Bilddatenb.Dat. Rep.] das Aufnahmemedium (Modelle mit internem Speicher). Die Speicherkarte ist beschädigt. Formatieren Sie die Speicherkarte mit dem Camcorder (S. 33). Sonstiges/Index Es ist eine nicht kompatible Speicherkarte eingesetzt (S. 16). Die Speicherkarte ist schreibgeschützt. Der Zugriff auf die Speicherkarte wurde auf einem anderen Gerät eingeschränkt. Sie halten den Camcorder nicht ruhig genug, so dass es leicht zu Bildverwacklungen kommen kann. Halten Sie den Camcorder bei der Aufnahme fest mit beiden Händen. Beachten Sie jedoch, dass die Warnanzeige zu Kameraerschütterungen nicht ausgeblendet wird. 37 DE