Aufrufe
vor 10 Monaten

SaarLorLux Magazin Herbst 2023

  • Text
  • Transformation
  • Mittelstand
  • Saarland
  • Saarlorlux
  • Luxemburg
  • Wwwsaarlorluxmagazinde
  • Fairtrade
  • Menschen
  • Fablab
  • Saar
  • Unternehmen

sport&voyages

sport&voyages Saarhölzbach Hängebrücke SPORT&VOYAGES TRAUMSCHLEIFE SAARHÖLZBACH DER SAARHÖLZ- BACHPFAD Der spektakuläre Blick vom Vogelsfelsen ins Saartal Richtung Mettlach ist der Höhepunkt der 13km langen Wanderung. In den ausgedehnten Waldgebieten kann man in 4h das Naturschutzgebiet am Saarhölzbach und im Hundscheider-Bach Ruhe und Stille genießen. Historische Grenzsteine weisen auf ehemalige Grenze zwischen dem Saargebiet und Deutschland hin. Uralte Bundsandsteinkreuze erinnern an die Blütezeit der Steinhauerei in Britten. Durchs wildromantische Saarhölzbachtal führt der Weg stetig leicht bergan. Einige Meter unterhalb des Wanderpfads, fließt der Saarhölzbach in unzähligen Windungen in seinem naturbelassenen Bett. Historische Grenzsteine am Wegesrand deuten auf eine ehemalige Grenze. Nach dem Ersten Weltkrieg wurde die Region „Saargebiet“ von Deutschland abgetrennt und der Verwaltung des Völkerbundes unterstellt. In der Gemarkung des Dorfes Britten steht am Wegesrand ein Bundsandsteinkreuz, das sogenannte „Kümmer-Kreuz “. Es steht am Weg, den die Brittener alljährlich im Mai auf ihrer Fußwallfahrt zum Gnadenbild nach Beurig gehen. Petrus Pelcer, Steinhauer aus Britten, hat das Kreuz 1761 aufgestellt. Durchs ausgedehnte Waldgebiet „Hundscheid“, verläuft die Wegtrasse bergab Fotos © Klaus- Peter Kappest 80 PR-Anzeigen

sport&voyages zum Hundscheider Weiher, dann entlang des Hundscheider Bachs weiter bergab bis zum Höhepunkt der Tour: der Vogelfelsen oberhalb von Saarhölzbach. Der Fels ragt vom Ufer der Saar knapp 150 Meter hinauf. Von der Aussichtskanzel oberhalb des Felsens bietet sich ein imposanter Blick über den Lauf der Saar. Kontakt Saarschleife Touristik GmbH & Co KG Cloef-Atrium 1 66693 Mettlach-Orscholz Tel.: +49(0)6865 9115-109 Fax: +49(0)6865 9115-120 AFFAIRE&INVESTISSEMENT KLARTEXT, BITTE! OHNE GESCHWÄTZ! Ein Mensch, der sich gut ausdrücken kann, formuliert präzise, kurz und für jeden leicht verständlich. So gelingt das auch Ihnen, denn, wer sich klar und verständlich ausdrücken kann, ist im Beruf im Vorteil. Aber wie macht man das? Auf den Punkt gebracht, kann man es so formulieren: Sagen Sie es einfach und fassen Sie sich kurz. In der Kennenlernphase interessant bleiben: Die 7 besten Tipps, die Sie sich unbedingt merken sollten: 1. Warum so verbissen? ... 2. Sei interessiert und interessant. ... 3. In der Kennenlernphase interessant bleiben: Dating auf Augenhöhe. ... 4. Lass ihn auf dich zukommen. ... 5. Ergreife das Zepter. ... 6. Respektiere deine Grenzen. ... 7. Respektiere seine Grenzen. Berichten Sie das Wichtigste oder Spannendste zuerst, statt der chronologischen Reihenfolge nach zu erzählen wie in einem Schulaufsatz. So sichern Sie sich von Anfang an das Interesse der anderen. Nehmen Sie die Perspektive Ihrer Zuhörer bzw. Leser ein. Fragen Sie sich: „Was interessiert mein Gegenüber?" Reden oder schreiben Sie zielorientiert. Lassen Sie sich dabei von der Frage leiten: „Wozu formuliere ich diesen Text?“ Oder: „Was will ich mit diesem Gespräch erreichen?“ Der Umfang eines geschriebenen oder gesprochenen Textes ist kein Kriterium für dessen Qualität - im Gegenteil. Kommen Sie deshalb direkt auf den Punkt und fassen Sie sich kurz, so, als ob Sie mit dem Handy telefonieren würden und Ihr Akku fast leer wäre. Verwenden Sie einfache Wörter und bekannte Begriffe. Hüten Sie sich vor leeren Worthülsen und aufgeblasenen Konstruktionen. Sagen Sie „Erwartung“ statt „Erwartungshaltung“ und „bald“ statt „zeitnah“. Dann versteht jeder, was Sie meinen und wollen. PR-Anzeigen 81