Aufrufe
vor 10 Monaten

bonalifestyle-Ausgabe 2 | 2015

  • Text
  • Lifestyle
  • Bona
  • Schweiz
  • Schweizer
  • Alila
  • Neuanfang
  • Messer
  • Bali
  • Hotelcard
  • Bonalifestyle
  • Bonacasa.ch

NEUANFANG AUSWANDERN

NEUANFANG AUSWANDERN 1186 – 4129 4130 – 9419 9420 – 24242 24 243 – 50716 50 717 – 82626 82 627 – 191 362 Kanada 731 USA 1974 Mexiko 178 44 Dominikanische 23 30 Republik Costa 34 50 166 Rica Total im Ausland 116 31 lebende Schweizer Kolumbien Auslandsschweizstatistik 2013 139 1 – 1185 Ecuador 92 Peru 134 Chile 167 Bolivien 76 35 Brasilien 676 Anzahl Schweizer die 2013 in diese Länder ausgewandert sind Libanon 123 Marokko 167 Tunesien Israel 244 21 169 38 65 39 56 Ägypten 130 38 V.A.E. 275 20 36 24 27 26 28 Kamerun 49 35 20 Kenia 62 32 23 Mauritius 53 Indien 150 Sri Lanka 79 China 427 Thailand 918 29 25 Vietnam 75 Philippinen 58 338 Malaysia 72 Singapur 350 Indonesien 107 22 Japan 131 Australien 664 Quelle:FDFA, STS Konsularische Direktion (KD) Argentinien 240 44 Südafrika 211 Neuseeland 195 EIN TREND MIT Fast 750000 Schweizer lebten Ende 2014 im Ausland. Davon waren rund 20 Pro- lien sowie zunehmend Südostasien mit Thailand und den Philippinen. Gerade in Diese Annahme kann sich als trügerisch erweisen, wenn die persönliche zent über 65-jährig. Jedes Jahr verlassen Thailand gibt es immer mehr qualitativ Situation im Land der Wahl nicht genau VIELEN TÜCKEN rund 28 000 Schweizer das Land; darunter viele Rentner. Das zeigt auch eine –nicht gute Altersresidenzen mit Pflegestation. So erstaunt es nicht, dass mittlerweile abgeklärt wird.» Fachleute empfehlen, das Zielland vor dem Entscheid mehrmals repräsentative –Umfrage des Auswande- etwa gleich viele Leute nach Thailand aus- zu verschiedenen Jahreszeiten zu besu- Auswandern als Rentner liegt im Trend. In den Süden ziehen –aneinen Ort, wo das Klima angenehm und die Lebenshaltungskosten tief sind: Davon träumen viele Schweizer. Was gut klingt, muss aber sorg- rungs-Beraters Emigration Now. 36 Prozent der befragten Kunden wandern aus, um im Ausland ihren Altersruhesitz zu etablieren. Besonders beliebte Destinati- wandern wie nach Italien oder Spanien. Hauptmotive sind der Wunsch nach einem angenehmen Klima, günstigere Lebenshaltungskosten und tiefere Immobilienpreise. Doch das EDA warnt: chen. Der bloss während einem kurzen Ferienaufenthalt zur Traumdestination erkorene Ort kann sonst rasch zur grossen Enttäuschung mutieren: Mangelhafte Infrastruktur, eine andere Mentalität der fältig geplant werden. Es drohen etliche Fallstricke. ANDRÉ MICHEL GRAFIK REGULA WOLF onen für Schweizer Rentner sind nach Angaben des Eidgenössischen Aussendepartements (EDA) Spanien, Italien und Frankreich, aber auch Florida und Brasi- «Die grössere Kaufkraft verleitet auswanderungswillige Rentner zur Annahme, dass die Lebensqualität entsprechend verbessert werden kann. Einwohner oder stets warmes Wetter können zur Belastung werden. Klar, wer als Rentner den Wunsch hat auszuwandern, möchte sich 14 15 LIFESTYLE bona