Aufrufe
vor 5 Jahren

IM BLICK Frühjahr 2014

  • Text
  • Isbn
  • Bestellen
  • Recht
  • Auflage
  • Issn
  • Wien
  • Jahresabo
  • Kommentar
  • Handbuch
  • Lehrbuch
  • Wirtschaft
  • Versandkostenfrei
  • Steuern
  • Jus
  • Jura
  • Jurist
  • Anwalt
Das Magazin des Verlag Österreich - einem der führenden juristischen Fachverlage in Österreich.

8 Im Blick im portrait

8 Im Blick im portrait „Ein Jurist darf nichts glauben.“ Harald Stolzlechner Wendl – bildete. Aus dem Symposium entstand ein Handbuch zum gewerblichen Betriebsanlagenrecht für die Praxis; einige Jahre später trat der Springer Verlag an ihn mit der Frage nach einem Kommentar zur gesamten GewO heran. (Anm: Die ersten beiden Auflagen erschienen bei Springer WienNewYork.) Zusammen mit Harald Wendl, dem Stolzlechner eine große praktische Erfahrung auf dem Gebiet der gewerblichen Betriebsanlagen bescheinigt, und dem damaligen Leiter der Gewerberechtsabteilung (Amt d Salzburger LR), Hermann Grabler, war das Team des GewO-Kommentars gefunden. Zurück zu Harald Stolzlechners Arbeit an der Universität: Die Lehre nimmt für ihn eine nach wie vor wichtige Rolle ein. Auf die Frage, welche Botschaft er den Studierenden abseits des reinen Stoffwissens mit auf den Weg gibt, antwortet er: „Ich möchte meine Studierenden zum kritischen Denken anregen. Ein Jurist darf nichts glauben – im weltlichen Sinne. Er muss im Wesentlichen alles selbst erkunden und hinterfragen.“ Wenn er besonders talentierte Studierende bemerkt, will er ihnen die beste Förderung bieten, die ein Universitätslehrer geben kann – er zieht sie als Mitarbeiter heran. Außerdem empfiehlt er seinen Studierenden Praxisluft zu schnuppern – ob in einer Rechtsanwaltskanzlei, in einer Rechtsabteilung eines Unternehmens oder bei Gericht. Genau nach seinem Credo: „Die Praxis sollte keinem Wissenschaftler fehlen.“ Wie bedeutungsvoll das wissenschaftliche Werk Harald Stolzlechners für die Rechtspraxis war und ist, zeigt sich nicht zuletzt anhand der Festschrift zu seinen Ehren, in der Wissenschaftler und Praktiker aus dem In- und Ausland zusammengefunden haben. Text: Yvonne Sattler Fotos: NEUMAYR

Besonderes Verwaltungsrecht Im Blick 9 Zum 65. Geburtstag von Harald Stolzlechner Mit diesem besonderen Band würdigen Kollegen, Schüler und Freunde das wissenschaftliche Lebenswerk von o. Univ.-Prof. Dr. Harald Stolzlechner. Thematisch beschäftigen sich die Beiträge spiegelbildlich zum vielfältigen Werk des Jubilars mit Fragen zum Europa-, Verfassungs- und Verwaltungsrecht, zur Staats- und Verwaltungslehre, Rechtstheorie, Methodenlehre und Rechtsphilosophie. Besonders hervorzuheben sind die Themenschwerpunkte: das Gewerberecht und die neue Verwaltungsgerichtsbarkeit. Herausgeber: Ass.-Prof. Dr. Karim Giese Universität Salzburg SC i.R. Univ.-Prof. Dr. Gerhart Holzinger Präsident des Verfassungsgerichtshofes Univ.-Prof. Dr. Clemens Jabloner Präsident des Verwaltungsgerichtshofes i.R. Kurz, prägnant und bewährt kommentiert Für den in erster Auflage vorliegenden Kurzkommentar zur Gewerbeordnung (GewO) zeichnet das renommierte Autorenteam des Großkommentars zur GewO verantwortlich. Kurz und prägnant werden zentrale Begriffe der GewO nach Maßgabe der Erläuternden Bemerkungen sowie unter Zitierung aktueller Erlässe des BMWFW erklärt, richtungweisende Erkenntnisse des VwGH und des VfGH angeführt und wichtige Querverweise auf andere Rechtsvorschriften gegeben. Der Schwerpunkt der Erläuterung liegt auf den jüngst geänderten GewO-Bestimmungen. Damit steht der Praxis ein topaktueller und kompakter Arbeitsbehelf zur Verfügung. Hofrat i.R. Dr. Hermann Grabler o. Univ.-Prof. Dr. Harald Stolzlechner Universität Salzburg Hofrat i.R. Dr. Harald Wendl Redaktion: Univ.-Ass. Mag. Dr. Andreas W. Wimmer Universität Innsbruck Giese/Holzinger/Jabloner (Hrsg) Verwaltung im demokratischen Rechtsstaat Festschrift für Harald Stolzlechner zum 65. Geburtstag Festschrift 857 Seiten, gebunden ISBN 978-3-7046-6538-6 Erscheinungsdatum: 14.11.2013 € 188,– Versandkostenfrei bestellen auf: www.verlagoesterreich.at Grabler/Stolzlechner/Wendl GewO Kurzkommentar Gewerbeordnung Kurzkommentar ca 660 Seiten, gebunden ISBN 978-3-7046-6623-9 Erscheinungsdatum: 31.5.2014 ca € 145,– Versandkostenfrei bestellen auf: www.verlagoesterreich.at

Im Blick

IM BLICK 1/2019
IM BLICK Herbst/Winter 2018
IM BLICK Frühjahr/Sommer 2018
IM BLICK Herbst/Winter 2017
IM BLICK Frühjahr 2017
IM BLICK Winter 2016
IM BLICK Sommer 2016
IM BLICK Frühjahr 2016
IM BLICK Herbst/Winter 2015
IM BLICK Sommer 2015
IM BLICK Frühjahr 2015
IM BLICK Herbst/Winter 2014
IM BLICK Sommer 2014
IM BLICK Frühjahr 2014
IM BLICK Herbst/Winter 2013
IM BLICK Studium 2018/2019
IM BLICK Studium 2017/2018
IM BLICK Studium 2016/2017
IM BLICK Studium 2015/2016
IM BLICK Studium 2014/2015
IM BLICK Studium Winter 2013/14