Lifestyle. Business. Allgäu. Alpenraum.
Aufrufe
vor 1 Jahr

wd | Winter 2020

  • Text
  • Lifestyle
  • Luxus
  • Business
  • Living
  • Genuss
  • Vital
  • Reise
  • Kultur
  • Allgaeu
Ihr Magazin für Lifestyle und Business im Allgäu und dem angrenzenden Alpenraum.

FLIESEN, sie sind nicht

FLIESEN, sie sind nicht nur ästhetisch und universell einsetzbar, sondern unterscheiden sich auch in Qualität und Anwendungsbereich enorm untereinander. Oftmals ist es für Sie als Kunde kaum mehr alleine möglich, die für Ihre Bedürfnisse individuell beste Fliese herauszusuchen. Gut, dass es da Experten gibt. Wir haben gemeinsam mit Fliesen Rieder aus Sonthofen Kriterien gecheckt, welche eine gute Fliese und ein guter Fliesenleger auf alle Fälle erfüllen sollten. Unsere Top 10. 01 nehmen, diese gezielt auszuwählen. Wenn Sie dann bei einem INSPIRATION - Bevor Sie sich Ihre Fliesen aussuchen, sammeln Sie zu Beginn Ihrer Planungsphase Inspiration. Um sich viele Jahre an Ihrer neuen Fliese zu erfreuen, sollten Sie sich deshalb die Zeit Fliesenfachgeschäft sind, lassen Sie sich hierzu Muster und Bilder zeigen. Hierbei sollten Ihnen auch Bilder gezeigt werden, wie die Fliesen verlegt aussehen. 02 gezogenen Raum, der optisch in die Breite gezogen werden soll FORMAT - Nicht nur das Design ist wichtig , sondern mindestens genauso wichtig ist das Format. Machen Sie sich klar, was Sie mit dem Raum machen wollen: Haben Sie einen in die Länge oder ist es genau umgekehrt? Mit bestimmten Formaten und Verlegemustern lassen sich die Proportionen von Räumen gestalten und verändern. Ein Berater sollte Sie auf diese Unterschiede hinweisen und gemeinsam mit Ihnen eine individuelle Lösung erarbeiten. 03 In Sachen Langlebigkeit bringt ein durchgefärbtes Feinsteinzeug FUNKTIONALE EIGENSCHAFTEN - Neben der Optik soll ein Fliesenboden natürlich auch funktionale Eigenschaften mitbringen. Allem voran, soll er robust, pflegeleicht und langlebig sein. einen entscheidenden Vorteil mit - wenn Ihnen einmal etwas Schweres herunterfallen sollte und dabei eine Ecke aus der Fliese bricht, ist dies bei einer durchgefärbten Fliese kaum zu sehen. Achten Sie beim Kauf Ihrer neuen Fliesen auf das Qualitätsmerkmal einer durchgefärbten Feinsteinzeugfliese. 30

LIVING 04 GEFASTE KANTEN - Moderne, größere Formate lassen sich nur mit schmalen Fugen verlegen, wenn die Kanten exakt und „kerzengerade“ sind. Aus diesem Grund schleifen die Hersteller moderner Wohnkeramik die Kanten heute bereits im Werk – und geben diese mit der Bezeichnung „rektifiziert“ in den Fliesenfachhandel. Der Verleger muss hierbei sehr sauber arbeiten, denn Überzähne sind nicht schön anzusehen und außerdem gefährlich. Sie können sich leicht daran stoßen und verletzen. Der Fliesenleger sollte deshalb mit Verlegehilfen arbeiten, um genau diese Überzähne zu vermeiden. Ein weiterer Vorteil der Verlegehilfe ist, dass eine Fugenbreite von nur 2mm erreicht wird. Sprechen Sie deshalb Ihren Fliesenleger direkt auf diese Verlegehilfen an, damit Sie sicherstellen, dass Sie schöne kleine Fugen bekommen, die ohne Überzähne verlegt werden. 05 Stand. Insbesondere für die bodenebene, begehbare Dusche sind RUTSCHHEMMUNG - Überall wo es durch Feuchtigkeit und Nässe gefährlich rutschig werden kann, sorgen rutschhemmende Fliesen mit profilierten oder mikrorauen Oberflächen für sicheren Bodenfliesen in rutschhemmender Ausführung zu empfehlen, ja sogar ein Muss. Über den Grad der Rutschhemmung geben Markenhersteller mit der sogenannten „R-Klasse“ Auskunft. Im Nassbereich muss die Fliese noch die weitere Bezeichnung A+B tragen. Achten Sie beim Kauf Ihrer Fliesen genau darauf, ob die Fliesen auch die entsprechenden rutschhemmenden Eigenschaften haben, um nicht im wahrsten Sinne des Wortes, auf die Nase zu fallen. ERFAHRUNG - Suchen Sie sich einen Fliesenleger, der umfangreiche Erfahrungen hat. Das merken Sie am besten daran, ob und welche Fragen er zu Aufgabe, Wünschen oder Anforderun- 06 gen stellt und welche konkreten Lösungsvorschläge er anbietet. Oftmals ist die billigste Lösung nicht wirklich die günstigste. Denn in dieser Branche gilt, nichts ist teurer als eine billige Lösung. Wenn die Fliesen mal verlegt sind, dann ist es schwer Fehler wieder auszubessern. 07 Deshalb sollten sie sich einem Meisterbetrieb anvertrauen. Denn PROFISACHE - Fliesenverlegen ist Profisache. Ob moderne Großformate oder filigrane Mosaikfliesen: Zeitgemäße Fliesen erfordern eine professionelle und technisch versierte Verlegung. Meisterbetriebe des Fliesenverlege-Handwerks haben nicht nur das technische Know-How und jahrelange Praxis beim Verlegen von Fliesen, sondern kennen auch bautechnische Anforderungen an die Vorbereitung des Untergrunds und setzen auf moderne, hochwertige Fliesenkleber und Fugenmassen. Der Verleger muss der Abdichtung und der Vorbereitung des Untergrundes große Aufmerksamkeit schenken. Auch wenn die Abdichtung später nicht mehr zu sehen ist - vielleicht sogar deshalb - wird hier versucht am meisten zu sparen. Achten Sie deshalb genau darauf wie die Räumlichkeiten abgedichtet bzw. vorbereitet werden. 31