Aufrufe
vor 3 Monaten

DIGITALISIERUNG DER ENERGIEWENDEN| w.news 09.2018

  • Text
  • Wnews
  • Wirtschaft
  • Heilbronn
  • Ihk
  • Themenmagazin
  • Optima
  • Revisa
  • Philipparchitekten
  • Heilbronn
09.2018 | Wirtschaftsmagazin der IHK Heilbronn-Franken. Themen: Digitalisierung der Energiewende • Cybersicherheit in der Versorgungswirtschaft • Advertorial B4B Themenmagazin

09.2018

09.2018 B4B THEMENMAGAZIN INHALT SEITE 3 FAMILIENUNTERNEHMEN SEITE 8 BESTESEITEN.DE SEITE 9 MAIN-TAUBER-KREIS SEITE 13 PERSONALANZEIGEN SEITE 14 RECHTSANWÄLTE SEITE 15 TERMINE & KLEINANZEIGEN © keko64 – depositphoto.com IMPRESSUM B4B THEMENMAGAZIN HEILBRONN-FRANKEN wird redaktionell vom Verlag und den berichtenden Unternehmen bzw. Institu tionen verantwortet. NACHWUCHSMANGEL GIBT ZUNEHMEND GRUND ZUR SORGE Digitalausgaben: kiosk.b4b-bw.de Aktuelle Wirtschaftsmeldungen: Regional: www.b4b-heilbronn-franken.de Landesweit: www.b4b-baden-wuerttemberg.de Verlag, Redaktion und Gestaltung: HETTENBACH GMBH & CO KG WERBEAGENTUR GWA Werderstraße 134, 74074 Heilbronn Telefon 07131 7930-100 www.hettenbach.de V.i.S.d.P.: HETTENBACH GMBH & CO KG WERBEAGENTUR GWA Ansprechpartner für Werbung: recon-marketing GmbH Werderstraße 134, 74074 Heilbronn Manfred Fehr (Anzeigenleiter) Telefon 07131 7930-313 E-Mail fehr@recon-marketing.de Mediadaten: www.zielgruppe-wirtschaft.de Anzeigenpreise: Es gilt die Anzeigenpreisliste Nr. 16 gültig seit 09.12.2015 Druck: Bechtle Druck & Service GmbH & Co. KG Im vergangenen Monat hat in einigen Bundesländern das neue Ausbildungsjahr begonnen. Laut einer aktuellen Umfrage der Verbände „Die Familienunternehmer“ sowie „Die jungen Unternehmer“ planen rund ein Viertel der deutschen Familienunternehmen noch einmal mehr Lehrstellen anzubieten als im Vorjahr. Allerdings waren im Juli dieses Jahres noch immer 200.700 Ausbildungsstellen nicht besetzt. Das Interesse geeigneter Bewerber ist leider gering. Laut den Unternehmen sind Qualität und auch Quantität der Bewerbungen ausschlaggebend für den derzeitigen Nachwuchsmangel. „Viele Ausbildungsplätze bleiben leer, während die Auftragsbücher voll sind. Als Ausbilder der Nation trifft der Nachwuchsmangel die Familienunternehmen besonders hart. Wir brauchen ein Bündel von Maßnahmen, um wieder mehr junge Menschen für eine Ausbildung zu begeistern und fit zu machen“, sagt Reinhold von Eben-Worlée, Präsident des Verbands Die Familienunternehmer. Daher möchte er sich auch dafür einsetzen, wieder mehr Schüler und junge Menschen für die Ausbildungsberufe zu begeistern. Das Image der klassischen Ausbildung habe sich über die Jahre verschlechtert, da der hohe Stellenwert des Studiums immer weiter in den Fokus gerückt ist. Dieses Ungleichgewicht ist laut von Eben-Worlée nicht gerechtfertigt, da auch Meisterberufe sehr anspruchsvoll sind und langfristig vielfach die Einkommensentwicklung eines Akademikers in den Schatten stellen. Bietet sich nach der Ausbildung noch die Option eines entsprechenden Studiums, sei die Bereitschaft größer, zuerst eine Ausbildung zu absolvieren. www.b4b-badenwuerttemberg.de TOP THEMA BUSINESSFORBUSINESS EIN ZUHAUSE FÜR TECHNIKBEGEISTERTE FAMILIENUNTERNEHMEN SEITE 3 THEMENMAGAZIN 09.18 HEILBRONN - FRANKEN Advertorial im Wirtschaftsmagazin w.news der IHK Heilbronn-Franken MAIN-TAUBER-KREIS SEITE 9 RECHTSANWÄLTE SEITE 14 www.b4b-themenmagazin.de PERSONALANZEIGEN DER REGION HEILBRONN-FRANKEN FÜR FACH- & FÜHRUNGSKRÄFTE SEITE 13 NR. 09 | 2018 INTELLIGENTER VERTEILEN DIGITALISIERUNG DER ENERGIEWENDE OPTIMALE STEUERUNG VON ANGEBOT UND NACHFRAGE SEITE 18 2 www.b4b-themenmagazin.de

B4B THEMENMAGAZIN 09.2018 B4B THEMENMAGAZIN 09.2018 FAMILIENUNTERNEHMEN © Optima Viele Optima Mitarbeiter sind ihr ganzes Berufsleben im Unternehmen beschäftigt. Möglich machen das flache Hierarchien, Entwicklungschancen und viel Spaß bei der Arbeit. EIN ZUHAUSE FÜR TECHNIKBEGEISTERTE Optima ist ein in dritter Generation familiengeführtes Unternehmen. Neben Bodenständigkeit und Weltoffenheit steht Optima vor allem für Technikbegeisterung. Woran das deutlich wird? Der Anteil der Investitionen für die Forschung und Entwicklung ist traditionell hoch. Damit kommen stets die neuesten Technologien zum Einsatz und die Kunden des Unternehmens können schnell auf neue Marktanforderungen reagieren. Experten-Teams bringen bei Optima ihr Fachwissen und ihre Begeisterung für Technik in Projekten ein. Das bedeutet für Maschinenanwender neben einem Wettbewerbsvorsprung die Garantie auf neue Ideen, mit denen sie sich erfolgreich im Markt durchsetzen. www.optima.de Wo immer es etwas zu dosieren, zu füllen, zu verschließen und zu verpacken gibt, kommen die Maschinen- und Softwarelösungen von Optima aus Schwäbisch Hall ins Spiel. Doch Optima ist mehr als ein internationales Technologieunternehmen auf Wachstumskurs mit weltweiten Standorten. Optima ist auch ein Familienbetrieb und ein zuverlässiger Arbeitgeber, der Technikbegeisterten ein faszinierendes Zuhause bietet. 1922 von Otto Bühler gegründet, haben drei Generationen der Familie Bühler die Geschicke des Schwäbisch Haller Unternehmens geleitet. Als familiengeführtes Unternehmen ist Optima tief in Schwäbisch Hall verwurzelt und verfügt über enge und langjährige Beziehungen zu Partnern in der Region. Soziales Engagement und ein Standortbekenntnis untermauern die enge Bindung zu Stadt und Kreis. Entscheidungen treffen die Führungskräfte wohlüberlegt. In der Summe bedeutet das: Optima ist ein verlässlicher Partner. Als Hidden Champion aus der Region Hohenlohe steuert Optima die Aktivitäten der Unternehmensgruppe weltweit. Eine Exportquote von 85 Prozent, 14 Auslandsniederlassungen und sieben Website-Sprachen machen aber zugleich deutlich: Optima ist in Schwäbisch Hall daheim, aber in der Welt zuhause. Auslandsaufenthalte während der Ausbildung vermitteln bereits den jüngsten Mitarbeitern Sprachkenntnisse und Cultural Behaviour. Das bedeutet für die Kunden: eine einfache Kommunikation und unkomplizierte Projektabläufe. Füllen. Verschließen. Verpacken. TECHNOLOGIEN: GANZ VORNE. Innovative Maschinenlösungen für die ganze Welt der Verpackung – DAFÜR GEBEN WIR ALLES. Besuchen Sie uns online: www.optima-packaging.com Member of OPTIMA packaging group GmbH | 74523 Schwäbisch Hall | info@optima-packaging.com Advertorial www.b4b-themenmagazin.de 3

w.news Wirtschaftsmagazin

HANDEL IM WANDEL| w.news 11.2018
WEGE IN DIE SELBSTSTÄNDIGKEIT| w.news 10.2018
DIGITALISIERUNG DER ENERGIEWENDEN| w.news 09.2018
HEILBRONN-FRANKEN – EINE REGION IN BEWEGUNG| w.news 07/08.2018
HANDELSKRIEGE – EINE SCHLECHTE IDEE| w.news 06.2018
UNTERNEHMENSKULTUR UND FÜHRUNG| w.news 05.2018
CYBERANGRIFFE| w.news 04.2018
FACHKRÄFTEMANGEL REDUZIEREN| w.news 03.2018
BREXIT UND ZOLL| w.news 02.2018
WÜNSCHE UND FORDERUNGEN DER WIRTSCHAFT AN DIE POLITIK| w.news 01.2018
START-UPS | w.news 12.2017
MOBILITÄTSKONZEPTE DER ZUKUNFT | w.news 11.2017
MOBILITÄT IM WANDEL | w.news 10.2017
IHK-WAHL | w.news 09.2017
DIGITALISIERUNGSREALITÄTEN IN KMU | w.news 07-08.2017
HEILBRONNER WEG | w.news 06.2017
BILDUNGSMESSE | w.news 06.2017
LEBEN 4.0 | w.news 06.2017
VERKEHRSINFRASTRUKTUR | w.news 03.2017
ARBEITEN 4.0 | w.news 02.2017
UNTERNEHMENSNAHE DIENSTLEISTUNGEN | w.news 01.2017
ENERGIE + UMWELT | w.news 12.2016
INFORMATIONSSICHERHEIT| w.news 11.2016
FORSCHUNG + ENTWICKLUNG | w.news 10.2016
Exportregion Heilbronn-Franken | w.news 09.2016
Flüchtlinge | w.news 07-08.2016
Holzwirtschaft | w.news 06.2016
Digitalisierung | w.news 05.2016
CSR – Unternehmerische Gesellschaftsverantwortung | w.news 04.2016
Konjunktur | w.news 03.2016
Fair Trade | w.news 02.2016
Flüchtlinge | w.news 01.2016
Digitalisierung | w.news 12.2015
Kreativwirtschaft | w.news 11.2015
Technologietransfer| w.news 10.2015
Trends in der Personalarbeit| w.news 09.2015
Duale Ausbildung | w.news 07-08.2015
Inklusion + Integration | w.news 06.2015
Diversität| w.news 05.2015
Exportregion Heilbronn-Franken| w.news 04.2015
Bildungsmesse Heilbronn | w.news 03.2015
Recycling + Upcycling | w.news 02.2015
Technologie der Zukunft | w.news 01.2015
Saisongeschäft | w.news 12.2014
Familienunternehmen | w.news 11.2014
Heilbronner Weg | w.news 10.2014
Mode & Design | w.news 09.2014
Freizeit & Tourismus| w.news 07-08.2014
Kult(o)ur | w.news 06.2014
Stadtentwicklung | w.news 05.2014
Wirtschaftskriminalität | w.news 04.2014
Kommunikation | w.news 03.2014
Patente + Erfinder | w.news 02.2014
Wirtschaftsfaktor Automobil | w.news 01.2014
Exportregion Heilbronn-Franken | w.news 12.2013
Datenschutz | w.news 11.2013
Energie | w.news 10.2013
Technologietransfer in der Wirtschaft | w.news 09.2013
Sponsoring | w.news 07-08.2013
Forschen, Entwickeln - Querdenken | w.news 06.2013
Investieren in Wachstum | w.news 05.2013
IHK-Bildungsmesse | w.news 04.2013
Handel goes mobile | w.news 03.2013
IHK-Jahresthema: Infrastruktur - Wege für morgen | w.news 02.2013
Lifestyle & Design | w.news 01.2013
Kommunikation im Unternehmen | w.news 12.2012
Hightech-Region Heilbronn-Franken | w.news 11.2012
Bildungslandschaft Heilbronn-Franken | w.news 10.2012
IHK-Wahl zur Vollversammlung | w.news 09.2012
Freizeit, Tourismus, Kultur | w.news 07-08.2012
10 Jahre IHK-Bildungsmesse | w.news 06.2012
Frauenpower - weibliche Führungskräfte | w.news 05.2012
Online-Handel | w.news 04.2012
Konjunktur in der Region | w.news 03.2012
Energie + Rohstoffe für morgen | w.news 02.2012
Kreative in der Region | w.news 01.2012
Werbung + Kommunikation | w.news 12.2011

Über uns


Monatlich erscheint das von der IHK Heilbronn-Franken herausgegebene und von uns verlegte Wirtschaftsmagazin w.news, das unser Advertorial B4B Themenmagazin (bis 12.2015 Verlagsjournal wirtschaftinform.de) zu unterschiedlichen Schwerpunktthemen enthält. Das Wirtschaftsmagazin w.news wird hier gleichzeitig als Online-Magazin publiziert.