Aufrufe
vor 4 Jahren

Produktkatalog/Product catalogue 2018/2019

  • Text
  • Sheathed
  • Cy
  • Nyy
  • Aderleitung
  • Schlauchleitung
  • Multinorm
  • Halogenfrei
  • Kaeltebestaendig
  • Waermebestaendig
  • Free
  • Yslcy
  • Liycy
  • Liyy
  • Kupferschirm
  • Ysly
  • Globalflex
  • Nhxmh
  • Nym
  • Control
  • Steuerleitung
Technische Informationen / Technical information

Technical data,

Technical data, miscellaneous 217 Eigenschaften/Prüfvorschriften Properties/test methods Brennverhalten Das Brennverhalten von Kabeln und Leitungen wird nach verschiedenen Standards beurteilt. Flammwidrigkeit nach * DIN EN 60332-1-2 * IEC 60332 Die Flammwidrigkeit ist die Eigenschaft des Kabels der Brandausbreitung entgegenzuwirken. Diese Eigenschaft wird über die Prüfung des Brennverhaltens nachgewiesen. Die Prüfung erfolgt an einzelnen Adern oder Kabeln, die vertikal montiert und über einen definierten Zeitraum von 60 Sekunden einer genormten Prüfflamme ausgesetzt werden. Die Prüfung gilt als bestanden, wenn nach der Beflammung die Probe innerhalb einer festgelegten Länge von selbst verlischt. Geringe Brandfortleitung nach * DIN EN 60332-3-24 * IEC 60332-3-24 Gegenüber der Flammwidrigkeit wird von geringer Brandfortleitung gesprochen, wenn eine Weiterleitung des Brandherdes nach einer Beflammung von 20 Minuten verhindert wird. Der Test erfolgt an einem Kabelbündel, das an einer vertikal angeordneten Leiter montiert ist, und somit einen wesentlich praxisbezogeneren Test darstellt. Wenn nach der Beflammung von 20 Minuten die Proben von selbst verlöschen, gilt der Test als bestanden. Behaviour under fire conditions The flammability of cables and wires is judged by a variety of standards. Flame resistance acc. to * DIN EN 60332-1-2 * IEC 60332 Flame-resistance is the property of cables to prevent flame generation. This property is proven by flame test methods. The test is done on single cores or cables, which are installed vertically. Then they are lowered into position, so that they are parallel with a standardized test flame over a defined period of time which is usually 60 seconds. The test will be regarded as passed when after being flamed, the sample extinguishes on its own accord within a fixed length of time. Flame-retardant acc. to * DIN EN 60332-3-24 * IEC 60332-3-24 A cable is flame-retardant, if it can prevent flame generation after a flaming-period of 20 minutes. Here a cable bundle is tested, which is attached to a vertically arranged ladder. This essentially represents a more practical test. If after a flaming-period of 20 minutes the samples extinguish on their own accord, the test shall be regarded as passed. XBK-KABEL Unterdorf 101 • 78628 Rottweil • Tel. +49 741/254-0 • Fax +49 741/254-112 • info@xbk-kabel.de • www.xbk-kabel.de

218 Technische Angaben, Sonstiges Eigenschaften/Prüfvorschriften Properties/test methods Brandgase Ein großes Problem bei einem Brand sind die entstehenden Brandgase. Diese können in hohem Maße giftig sein, und bilden deshalb eine große Gefahr für Menschen und Tiere. Darüber hinaus bilden diese Brandgase in Verbindung mit Löschwasser aggressive Folgeprodukte (Säuren), die zu schweren Schäden an Einrichtungen und Gebäuden führen. Die Prüfung der Korrosivität von Brandgasen erfolgt nach * DIN EN 60754-1 * IEC 60754-1 * IEC 60754-2 Zur Bewertung der Korrosivität der entstehenden Gase erfolgt die Bestimmung des pH-Wertes und der Leitfähigkeit. Mit dieser Prüfung lassen sich auch halogenhaltige Bestandteile in sehr geringen Mengen nachweisen. Bei der Verbrennung von Kunststoffen wie PVC, entsteht dichter Rauch, der die Sichtvehältnisse drastisch verschlechtert und somit Fluchtwege unpassierbar macht. Die Arbeit der Feuerwehr und ihre Rettungsmaßnahmen werden somit erschwert. Die Bewertung der bei der Verbrennung entstehenden Rauchgasdichte erfolgt nach * DIN EN 61034-1/-2 * IEC 61034-1/-2 Dieses Prüfverfahren gestattet die Messung der Rauchdichte brennender Kabel unter praxisgerechten Bedingungen. Die Rauchdichte verschiedener Materialien wird durch vergleichende Prüfungen ermittelt. Ein fotometrisches System mit einer Lichtquelle (100W) und einer Selen-Fotozelle erfaßt die Lichtschwächung, die durch den entstehenden Rauch hervorgerufen wird. Wenn in entsprechenden Produktspezifikationen keine anderen Forderungen erhoben werden, gilt die Prüfung als bestanden, wenn nachfolgene Werte der Lichtübertragung erreicht werden. Kabeldm. Anzahl der Anzahl der Lichtüberin mm Proben Bündel tragung >40 1 - 70% >20-40 2 - 60% >10-20 3 - 60% >5-10 14 2 50% >3-5 21 3 40% Corrosive gases Combustion gases arising during fire are problematic. They can be extremely toxic and therefore very dangerous to people and animals. On top of this, these corrosive gases in combination with water constitute aggressive products (acids). This can lead to serious damage of facilities and buildings. The test for Corrosiveness of combustion gases acc. to * DIN EN 60754-1 * IEC 60754-1 * IEC 60754-2 To judge the corrosiveness of the arising gases, the pHvalue and the conductivity must be determined. This test also allows the proof of halogen free parts, even in very small amounts. During the combustion of synthetic materials like PVC, dense smoke arises and aggravates visibility. consequently, emergency exits are no longer passable and rescue campaigns of fire fighting crews are more difficult . The valuation of the arising Smoke density acc. to * DIN EN 61034-1/-2 * IEC 61034-1/-2 The measurement of smoke density of burning cables can be carried out from a practical point of view. By means of comparative measuring, it is possible to compare the performance of various materials. A cube with a light source (100 W) and a Selenium photo-electric cell records the light extinction caused by the arising smoke. Unless otherwise specified in the relevant product specifications, the test will be regarded as passed if the following levels of light transmittance are exceeded throughout the test. Cable diam. No. of No. of Light in mm samples bundles transmission >40 1 - 70% >20-40 2 - 60% >10-20 3 - 60% >5-10 14 2 50% >3-5 21 3 40% XBK-KABEL Unterdorf 101 • 78628 Rottweil • Tel. +49 741/254-0 • Fax +49 741/254-112 • info@xbk-kabel.de • www.xbk-kabel.de

Publikationen Deutsch

Produktkatalog/Product catalogue 2018/2019
Ihre gute Verbindung
GLOBALFLEX® - Eine Steuerleitung für die ganze Welt!
Höchste Sicherheit für Mensch und Gebäude
Hybrid-Leitungen
Produkt- und Lieferübersicht
Koaxiale Signalkabel

Copyright © 2017 XBK-KABEL Xaver Bechtold GmbH