Celenus.pdf

crappacino
  • No tags were found...

www.celenus-kliniken.de

CELENUS Kliniken GmbH

– Zentrale –

Moltkestraße 27

77654 Offenburg

Telefon:0781/932036-120

Telefax:0781/932036-960

info@celenus-kliniken.de

Klinik Ortenau

Wiesenwaldstr. 34

77736 Zell am Harmersbach

Telefon 07835/785 - 0

Telefax 07835/5338

Klinik Kinzigtal

Wolfsweg 12

77723 Gengenbach

Telefon 07803/808 - 0

Fax 07803/1651

www.celenus-kliniken.de

Qualitätssicherung

Qualitätsmanagement

Kundenbefragungen

Betreuungs- und

Einrichtungskonzepte

Basisdokumentation

Evaluationsforschung

Wissenstransfer

Erfolg zum Wohle aller Patienten

Die Geschäftsführung der Celenus-Kliniken (v.l.): Bernd Fromm,

Berthold Müller und Ulrich T. Egle,.

Zwei Standorte betreibt die Celenus-Kliniken

GmbH in der Ortenau. Am Ortsrand von

Zell am Harmersbach liegt die Klinik Ortenau.

Die Klinik besteht seit 1974. Das Team um Dr.

Renate Beikirch, Oberarzt Luz Wolf und Funktions-Oberärztin

Frau Dr. Schwab kann über

100 Patienten betreuen. Die Unterbringung

der Therapiesuchenden erfolgt im Einzel- oder

Doppelzimmer mit Nasszelle und zeitgemäßer

Ausstattung.

Die Reha-Konzepte orientieren sich an den

neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen

und legen Wert auf individuelles und patientenorientiertes

Vorgehen. Das multiprofessionelle

Rehabilitationsteam stimmt sich in

regelmäßigen Konferenzen ab, um den somatischen,

psychischen und sozialen Problemen

Medizinisches Wissen trifft auf betriebswirtschaftlichen

Sachverstand und

schafft somit eine solide Basis für den Erfolg

der Celenus-Kliniken. Ein Erfolg zum Wohle

aller Patienten, die in den angeschlossenen

Kliniken auf Ihrem Weg zu mehr Gesundheit

menschliche, aufmerksame und qualifizierte

Begleitung finden. Ulrich T. Egle und Bernd

Fromm bringen den medizinischen, Berthold

Müller den betriebswirtschaftlichen Sachverstand

ein.

Seit Mai befindet sich die Zentrale der Celenus-Kliniken

in der Moltkestraße in Offenburg.

Bundesweit acht Kliniken werden von dort aus

gesteuert. 30 Mitarbeiter koordinieren und optimieren

so 1250 Betten und rund 900 Kollegen.

Top-Qualität im medizinischen Service –

eine hohe Anforderung, der man mittels ausgefeiltem

Qualitätsmanagement gerecht werden

will. „Zertifizierte Qualitätsrehabilitation“,

gibt Dr. Christoph Löschmann (Leitung Qualitätsmanagement)

das Stichwort. Gesundheit

verlangt nach mehr als Medizin. Gerade, wenn

es um psychosomatische Erkrankungen geht

und darum, einen Menschen nach einer auch

für die Seele belastenden Krankengeschichte

wieder auf einen positiven Weg einzustimmen,

braucht es viel mehr als eine fachlich optimale

Versorgung.

Ein Mehr, das alle Kliniken der Celenus-Kliniken

GmbH bereithalten: Hier steht der Mensch im

Mittelpunkt. Menschlich arbeitet man zusammen

und schafft so Gemeinsamkeiten: im Klinikverbund,

im Team vor Ort. Und vor allem

mit den Patienten. Transparenz in der Arbeit

ist ein weiterer wichtiger und zentraler Punkt.

Durch Rückmeldung der Patienten, durch engen

Kontakt und flache Hierarchien arbeitet

man bei Celenus ständig an der Optimierung

des Betreuungsangebots.

Modernste Reha-Konzepte

der Patienten gleichermaßen gerecht zu werden.

Ein besonderes Augenmerk gilt dabei der

beruflichen Wiedereingliederung der Patienten.

Das Gesamtkonzept ist im Wesentlichen

tiefenpsychologisch ausgerichtet, beinhaltet

aber auch verschiedene verhaltensmedizinische

Ansätze.

Ein Behandlungsschwerpunkt der Klinik-Ortenau

in Zell am Harmersbach liegt im Bereich

psychiatrischer Erkrankungen wie Borderline-

Syndrome, affektive, schizoaffektive und schizophrene

Psychosen im kompensierten Stadium.

Darüber hinaus werden auch Deppressionen

und Angststörungen behandelt. Außerdem

besteht ein spezifisches Therapieangebot

für Traumafolgeerkrankungen und für Frauen

mit Missbrauchstraumata.

Lebensqualität zurück gewinnen

Die Klinik Kinzigtal in Gengenbach.

Die Klinik Kinzigtal in Gengenbach liegt zwischen

Weinbergen und ausgedehnten

Wäldern. 223 Betten in vier Gebäudekomplexen

stehen Patienten zur Verfügung, die stressbedingte

psychosomatische Krankheitsbilder

und Schmerzerkrankungen behandeln lassen.

Die Behandlungen des Rehabilitationsteams

unter der Leitung von Professor Dr. Ulrich T.

Egle – einem renommierten Schmerzforscher

– sind aufeinander abgestimmt und werden in

regelmäßigen Konferenzen wöchentlich koordiniert.

Vor dem Hintergrund schneller gesellschaftlicher

Veränderungen haben sich die Krankheitsbilder

im psychosomatischen Bereich

auf vielfältige Weise verändert. Allgemein ist

die Zunahme stressbedingter Erkrankungen

festzustellen. Auslöser sind dabei anhaltende

überfordernde Lebenssituationen im berufli-

Zur Erweiterung unseres Teams suchen wir zum nächstmöglichen Termin:

CELENUS Klinik Kinzigtal, Gengenbach

Gesundheits- und Krankenpfleger (w/m)

Stellenumfang: Vollzeit

Assistenzarzt (w/m)

mit Interesse an Psychosomatischer Medizin und Psychotherapie

sowie dem Erlernen von störungsspezifischen

Therapiekonzepten

Arzt (w/m)

mit oder ohne Facharztbezeichnung zur somatischen

Betreuung von psychosomatisch erkrankten Patienten

Psychologische Psychotherapeuten (w/m)

approbiert bzw. mit fortgeschrittener Weiterbildung

CELENUS Klinken Hauptverwaltung, Offenburg

Wissenschaftliche Hilfskräfte (w/m)

40 Stunden pro Monat (oder mehr)

Praktikanten (w/m)

mindestens 10 Stunden pro Woche

Unsere ausführlichen Stellenbeschreibungen finden Sie im Internet unter

www.celenus-kliniken.de.

G_4675

Die Klinik Ortenau in Zell am Harmersbach.

– Anzeige –

chen oder im familiären Bereich. Neurobiologische

Erkenntnisse der letzten Jahre belegen,

dass in der frühen Kindheit einwirkende Überforderungs-

und Auslieferungssituationen zu

biologischen ebenso wie zu verhaltensbezogenen

Schädigungen der Stressverarbeitung führen

und eine erhöhte Anfälligkeit (Vulnerabilität)

für bestimmte stressbedingte körperliche

Funktionsstörungen und psychische Erkrankungen

bedingen.

Die Therapie nach neuesten wissenschaftlichen

Erkenntnissen in der Klinik Kinzigtal hat

das Ziel, etwaige Einschränkungen der körperlichen,

psychischen und sozialen Funktionen

zu beseitigen. Darüber hinaus wird dem Patienten

geholfen, die allgemeine Lebensführung

wieder in den Griff zu bekommen. Die Krankheit

wird therapiert , der Patient gewinnt durch

die Behandlung an Lebensqualität zurück.

Bewerbungen bitte an:

CELENUS Kliniken GmbH

Dr. Christoph Löschmann

Moltkestraße 27

77654 Offenburg

Telefon: 0781 932036-120

E-Mail: c.loeschmann@celenus-kliniken.de

More magazines by this user