Fair Handels Gipfel Bayern - Fair Handeln Bayern

fairhandeln.bayern.de

Fair Handels Gipfel Bayern - Fair Handeln Bayern

Dokumentation

im Rathaus Augsburg

am 13. November 2004

11 bis 17 Uhr



Fair Handels

Gipfel Bayern


Grußwort:

Dr. ChristianRuck





















































































Fair Handels Gipfel Bayern

AugsburgsUmweltreferent ThomasSchaller eröffnete den Fair Handels Gipfel.

Die Kraft desFairenHandels

Die Kraft desFairenHandels

Zur Eröffnungdes Fair HandelsGipfelsam 13. November2004

Grußwort

BayernsUmweltminister Werner Schnappauf


Fair Handels Gipfel Bayern

Dr. Norbert Stammbegrüßte im Namendes EineWelt NetzwerksBayerne.V.

DerFaireHandelwächst- auchin Bayern

DerFaireHandelwächst- auchin Bayern

Auszügeaus der Ansprachevon Dr. Norbert Stamm




























































Hintergrund








































































Zurück

in denAlltag

















WarumdasGanze?


Umfrage:

Welchesist Ihr

Lieblingsprodukt

ausFairemHandel?

Lutz Neumann, epd:




































Beate Bakels und Angelika

Husch, Fairkaufladen

Petershausen:











Fair Handels Gipfel Bayern























Gabriele Sellmer,

Weltladen Augsburg:







Alexander Fonari, Eine Welt

Netzwerk Bayerne.V.


Fair Handels Gipfel Bayern

Forum A: Kommunen kaufen fair – Kommunales Beschaffungswesen

Kundenmit Vorbildcharakter

Landes- und Kommunalpolitik könnenden Fairen Handel fördern.













































































Mag. Gabriele Grundnig (Welthaus Graz)und ThomasSchaller (Stadt Augsburg)

beim Forumkommunale Beschaffung.


























Beispiel München


Forum A:

Kommunales Beschaffungswesen

Gabi Grundnig,

Welthaus Graz /Steiermark

Thomas Schaller,

Umweltreferent Stadt Augsburg

(Moderation)

Heinz Schulze,

Nord-Süd-Forum München /

Agenda Koordination Eine Welt;

Stadt München,

Links:

www.nordsuedforum.de/kinderarbeit

www.welthaus.at

Fair Handels Gipfel Bayern

Forum B: Fairer Handel im kirchlichen Raum


Nochviel zu tun

Kirchensind Vorreiter des Fairen Handels, könnten aber

selbst nochmehr Produkte einsetzen.

KlausVeeh(Würzburg) und GiselaVoltz (KEDNürnberg) berichteten über

FairenHandel im kirchlichen Raum.


Fair Handels Gipfel Bayern


























































































Forum B: Fairer Handel im

kirchlichen Raum

Gisela Voltz, Kirchlicher

Entwicklungsdienst der

Evangelisch-Lutherischen

Kirche in Bayern, Nürnberg;

Referentin für entwicklungsbezogene

Bildungs- und Öffentlichkeitsarbeit.

Klaus Veeh, Diözesanstelle

Mission Entwicklung Frieden,

Würzburg und Würzburger

Partnerkaffee e.V.

Links:

www.wuerzburg.de/partnerkaffee

www.ked-bayern.de

Stichwort:

EineWelt

in derKiste

Entwicklungspolitische

Aktionskisten





















Stichwort:


Würzburger

Partnerkaffeee.V.


Fair Handels Gipfel Bayern


























































































Gegenstimme

Gegenstimme

























































Forum C: Professionalisierungskonzepte für Weltläden

ProundcontraWeltlädenim neuenGewand

ProundcontraWeltlädenim neuenGewand

Das Konzept des Weltladen-Dachverbandeszur Professionalisierungwurde stark diskutiert.


Fair Handels Gipfel Bayern






























Forum C: Professionalisierungskonzepte

für Weltläden

Steffi Leichner,

Weltladen Dachverband

Thomas George,

Eine Welt Netzwerk Thüringen,

Gruppenberater.

Links:

www.weltladen.de

www.eineweltnetzbayern.de

Forum D: Die „biofaire Jausn“


GenießenundErleben

DasWelthausin Linzbringt FairenHandel nachHause



















































































Forum D: Die „biofaire Jausn“

Barbara Gamperl, Ernährungswissenschaftlerin,

Welthaus Linz

Links:

linz.welthaus.at

Kontakt:

Welthaus der Diözese Linz

Kapuzinerstr. 84

4020 Linz

Österreich

Mail:

markus.goeschlberger@welthaus.at


Weltladen Würzburg:

Neuesaus

derGalerie








































Fair Play – Fair Life I

RundumdenBall






































Internet:

www.fairplay-fairlife.de

Fair Play – Fair Life II

TheateramBall


































Fair Handels Gipfel Bayern






Mehr Infos:

Fair Play -Fair Life

Overwegstr. 31

44625 Herne

Tel.:02323/9949754

Mail: info@fairplay-fairlife.de

WelthausGraz

Wir haben

denHungersatt











































Mehr Info:

www.welthaus.at


Fair Handels Gipfel Bayern


MilchzumKaffee

Die junge Zusammenarbeit zwischenFairemHandel und

RegionalenProdukten ist zukunftsweisend.




























































































Abschlussrunde:

Die Zukunft des Fairen

Handels – Bio / Fair / Regional?

Marianne Wagner, Unser

Land e.V., zuständig für Öffentlichkeitsarbeit,Vertreterin

für den Bereich „Regional“

Karin Dressel, FAIR

Handelshaus Bayern eG,

Geschäftsführerin, Vertreterin

für den Bereich „Fair


Ausblick

Eine Welt Netzwerk

Bayerne.V.


Fair Handels

Gipfel Bayern

im Rathaus Augsburg

am 13. November 2004

11 bis 17 Uhr

Kampagne „Fair Handeln Bayern

Veranstalter: Eine Welt Netzwerk Bayern e.V.


Fair Handels Gipfel Bayern

Rahmenprogramm

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine