iPhone Reisemagazin.com 01 2010

ggschelling

eisemagazin.com 01|10

Madeira

Zauberhafte Überraschungen

Skigebiete im ADAC-Check

GEWINNEN

1 Woche für 2 Personen im

Ayurveda Resort Sonnhof - Tirol


EDITORIAL

Liebe Leserin, lieber Leser,

in Ihrer neuen Ausgabe lesen Sie,

wo die sichersten Skigebiete im

ADAC Pisten-Check liegen, oder wo

Sie den Schnee einfach links liegen

lassen und den Sommer genießen.

Fliegen Sie doch nach Madeira und

wandern Sie entlang den berühmten

Wasserwegen, den Levadas. Viele

Wege führen entlang steiler Abhänge

mit weiten Ausblicken auf das Meer.

Oder entspannen Sie sich von Hektik

und Stress der Weihnachtszeit in Tirol.

Mit etwas Glück gewinnen Sie eine

Woche für 2 Personen einschließlich

Verwöhn-Pension im Ayurveda Resort

Sonnhof - plus Ayurveda-Paket.

Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen

Ihr Team von reisemagazin.com

Preisausschreiben S.18

TRIPS kompakt S.20

Fotowettbewerb S.22

Termine S.24

Horoskop S.26

Ayurveda Resort Sonnhof

GEWINNEN SIE

1 WOCHE WELLNESS IN TIROL

FÜR 2 PERSONEN

RUBRIK

Leserbriefe

S.33

BILD DES MONATS

Mitmachen und Gewinnen

S.18

S.22

Service S.28

Vorschau S.32

Leserbriefe S.33

Impressum S.34

2 |


| 3 reisemagazin.com Ausgabe Januar 2010

MADEIRA

Zauberhafte Überraschungen

MADEIRA ZAUBERHAFTE ÜBERRASCHUNGEN

THIERSEE

RUHEN IN SICH

SELBST

WINTERVERGNÜGEN

ADAC PISTENCHECK

HAI-RATEN

HEIRAT MAL ANDERS:

IM HAIFISCHBECKEN

SEITE

04

SEITE

12

SEITE

28

SEITE

30

WEITER LESEN Ü


MADEIRA

4 |


| 5 reisemagazin.com Ausgabe Januar 2010

ZAUBERHAFTE ÜBERRASCHUNGEN

MADEIRA

Zu den schönsten Wegen, Madeiras

Naturschönheiten zu erkunden,

gehört eine Wanderung

entlang der typischen Bewässerungskanäle,

den Levadas.

Die zweistündige, leichte Tour

führt von Maroços bis nach Nóe

und ermöglicht immer wieder den

Blick auf das Meer und die Bucht

von Machico, wo einst die erste

Siedlung der Insel entstand.

weiter...


MADEIRA

6 |


| 7 reisemagazin.com Ausgabe Januar 2010

Hochgefühl über den Wolken

Sandra heißt unsere madeirensische

Führerin. Sie liebt ihren Beruf und

kennt jede Pflanze am Wegesrand.

Und scheinbar auch jeden Bewohner

der Gegend. Denn kaum treffen wir

mit ihr unterwegs auf Einheimische,

entspinnt sich sofort ein fröhliches

Gespräch. Wir als Nicht-Portugiesen

und der Landessprache nicht mächtig,

lächeln freundlich, Grüßen mit einem

„Bom dia“ und genießen die Gegend

mit ihren terrassenförmig angelegten

Feldern und der üppigen Blütenpracht.

Zwischendurch stärken wir uns mit am

Wegesrand feilgeboten madeirischen

Bananen. Äußerst schmackhaft, aber

keine 14 cm lang, daher nicht der EU-

Norm entsprechend und somit für den

europäischen Markt ungeeignet.

Dies meinen jedenfalls die Bürokraten.

Wir nicht. Bei der Poncha sind sich

alle einig. Ein unwiderstehliches Getränk.

Exklusive auf Madeira erlebbar.

weiter...

galerie


MADEIRA

ALLGEMEIN

Madeira liegt etwa 1.000 km südwestlich

von Lissabon und 700 km westlich

der marokkanischen Küste im Atlantischen

Ozean.

ANREISE

Mit der portugiesischen TAP von

Frankfurt, München, Hamburg oder

Zürich über Lissabon nach Funchal.

www.flytap.com

EINREISE

Deutsche, Österreicher und Schweizer

benötigen einen gültigen Reisepass

bzw. einen Personalausweis; der noch

mindestens sechs Monate gültig ist.

LIMA

BESTE REISEZEIT

Am schönsten sind die Wintermonate,

Hauptreisezeit ist von Dezember bis

April. Im Spätsommer und im Herbst

muss mit Hurrikans gerechnet werden.

ZEIT

Auf Madeira ist es 1 Stunde früher als

in Deutschland/ Österreich / Schweiz.

GELD

Währung ist der Euro, EC-Automaten

französischer Banken in den Städten.

BUS

UNTERWEGS

Per Bus sind fast alle Sehenswürdigkeiten

auf Madeira leicht zu erreichen.

Streckennetz der Überlandbusse

BAHN

Seilbahn von Funchal nach Monte

www.madeiracablecar.com

EVENTS

Blumenfest mit prächtigem Umzug in

Funchal im April/Mai

Kastanienfest in Curral das Freiras im

November

LITERATUR

MARCO POLO

Reiseführer

Madeira. Porto

Santo.

Mit Insider-Tipps.

Mit Reiseatlas

und Sprachführer

(Broschiert).

Hier bestellen

8 |

9,95 EUR.


| 9 reisemagazin.com Ausgabe Januar 2010


WERBUNG

10 |


| 11 reisemagazin.com Ausgabe Januar 2010

www.airfrance.de

G E W I N N E N

Sie mit Air France und Alizée Reisen

eine traumhafte 10tägige Rundreise

für 2 Personen auf

La Réunion

Indischer Ozean

Vulkane & Wasserfälle

Traumhafte Strände

Die Reiseleistungen

- Hin-/Rückflug St Denis von 11 deutschen

Flughäfen

- Mietwagen ab/bis Zielflughafen

- 2 x ÜF im Grand Hotel du Lagon****

- 3 x ÜF im Chambre d‘hote

„Chez Antoine“

- 2 x ÜF im Charming-Hotel „Les Chenets“

in Cilaos

- 3 x ÜF im Hotel Relais des Cimes in

Hellbourg


AYURVEDA RESORT SONNHOF

Ayurveda am Thiersee Indische Heilkunst i

12 |


| 13 reisemagazin.com Ausgabe Januar 2010

m Resort Sonnhof

Kraftort vor alpiner Traumkulisse

Die majestätische Bergwelt des Kaisergebirges

ist der ideale Ort, um neue

Kraft und Energie zu schöpfen.

Fernab von Hektik und Stress können

die Gäste des Ayurveda Resorts Sonnhof

hier die Kraft der indischen Heilkunst

für Gesundheit und Schönheit,

Balance und Lebensqualität erleben.

Auf harmonische Weise integriert das

Vier-Sterne-Domizil das Wissen des

Ayurveda in die europäische Kultur.

Was sonst nur auf Sri Lanka oder in

Indien selbst möglich ist, lässt sich im

österreichischen Bergidyll in aller

Originalität entdecken.

Fenchel in pikanter Mangosauce mit

Rote-Beete-Reis oder Süßkartoffel-

Schafskäse-Medaillon auf buntem

Mangold mit Blumenkohl-Gratin und

Orangen-Preiselbeer- Chutney – so abwechslungsreich

klingt die Ayurveda-

Küche à la Resort Sonnhof.

weiter...


AYURVEDA RESORT SONNHOF

14 |


| 15 reisemagazin.com Ausgabe Januar 2010

In einer von Stress und Leistungsdruck geprägten

Zeit weist die ayurvedische Kur

einen Weg zu nachhaltiger Regeneration

und neuer innerer Balance.

Das Ayurveda Resort Sonnhof mit Blick auf

den Wilden Kaiser praktiziert diese Kur im

Original und integriert sie in das ganzheitliche

System des „Europäischen Ayurveda“.

Ruhen in sich selbst

Im Sanskrit bedeutet Gesundheit „Ruhen

in sich selbst“. Ayurveda ist nicht nur eine

Heilkunde mit umfassenden medizinischen

Kenntnissen, sondern auch mit einem tiefen

Wissen über die subtile Vernetzung aller

Lebensvorgänge. Ein elementarer Teil ist

das Zusammenspiel des komplexen Stoffwechsels

in den Billionen Zellen des Körpers

– ein Gleichgewicht, das durch Stress

und Hektik, Krankheiten und Fehlernährung

bedroht ist. Die Folgen: Schlacken und

Toxine sammeln sich an. Sinkende Leistungsfähigkeit,

schlechte Nerven, schwankende

Stimmungen gehören zu den Alarmsignalen

für empfindliche Störungen. Hier setzt die

sanfte Kraft des Ayurveda an: Im Gegensatz

zu anderen Reinigungskuren löst Pancha

Karma nicht nur die wasserlöslichen

Schlackenstoffen, sondern auch die viel

wichtigeren fettlöslichen Gifte. So schafft

es die Jahrtausende alte Wissenschaft, die

innere Harmonie wiederherzustellen.

Entgiftung und Stressabbau

Alle Pancha Karma Kuren beginnen mit

einer Untersuchung inklusive Pulsdiagnose

beim Ayurveda-Arzt des Sonnhof Resorts,

Dr. Gaurav Sharma. Diese Konsultation ist

Teil der Therapie, weil sie dem Gast neue

Einsichten in die ganzheitlichen Zusammenhänge

ermöglicht.

Die Kur selbst verläuft in zwei Phasen. Bei

der so genannten Vorkur werden Stoffwechselschlacken

und Gifte mit dem ayurvedischen

Butter-Reinfett Ghee gelöst. Es wird

morgens in steigender Dosierung eingenommen

und besitzt die Fähigkeit, in die

Haargefäße und Zellspalten einzudringen.

Die klassischen ayurvedischen Ölmassagen

unterstützen diesen Prozess. Nach zwei bis

fünf Tagen werden die gelösten Schlacken

dann aus dem Körper ausgeleitet – mit

einem Mix aus Rizinusöl, Wasser, Ingwer

und Zitrone – ein wichtiger Schritt.

Kräuterlehmsauna und Sole-Therapie

Schon jetzt fühlt sich der Gast bedeutend

wohler, eventuell aufgetretene Beschwerden

lassen nach, Leichtigkeit und Lebensfreude

nehmen zu.

Auch die drei Themensaunen sind von

der ayurvedischen Typologie geprägt: So

steht der Farbtherapieraum Kapha für die

Elemente Erde und Wasser, die Kräuterlehmsauna

Pitta für Feuer und Wasser und

die Sole-Edelsteintherapie Vata für Luft und

Äther.

Yoga, Meditation und Qi Gong

Das Resort pflegt über das tägliche Programm

hinaus eine Partnerschaft mit renommierten

Yoga-Lehrern. Meditation und Qi

Gong, Laufen und Nordic Walking sind

weitere Schwerpunkte des Aktivangebots.


AYURVEDA RESORT SONNHOF

Anreise

Mit dem Auto mautfrei über die Inntalautobahn,

Ausfahrt Kufstein-Nord,

dann weiter über die Bundesstraße

Richtung Bayrischzell bis Sonnhof.

Nächstgelegener Flughafen ist Innsbruck.

Zimmer & Suiten

Das Ayurveda Resort bietet insgesamt

30 Zimmer und Suiten von 22 bis 48

Quadratmetern – Balkon.

Bademantel, Slipper, Radio, TV und

Safe gehören zu den Annehmlichkeiten

in allen Zimmern, die teilweise

romantisch mit Himmelbetten eingerichtet

sind. Die Suiten haben einen

abgegrenzten oder separaten Wohnraum

sowie einen begehbaren Kleiderschrank.

Eine Besonderheit ist die Suite „Alpienne“:

Betten und Kissen sind hier

mitNaturmaterialien der gleichnamigen

Naturkosmetikmarke ausgestattet.

Sie unterstützen Regeneration und

Wohlbefinden durch einen gesunden

Schlaf.

Aktivitäten

Das Thierseetal bietet fantastische

Möglichkeiten, um begleitend zur

Ayurveda-Kur auch in der Natur

Kraft und Energie zu schöpfen. Das

nahe gelegene Kufstein bietet ein

Pancha Karma Kuren

Das Tiroler Ayurveda Resort Sonnhof

bietet seinen Gästen die Möglichkeit,

mit „Pancha Karma“ eine berühmte

Reinigungskur zu erleben – authentisch-ayurvedisch

und doch abgestimmt

auf heimischeGefilde.

16 |

Im ganzheitlichen System der Jahrtausende

alten Heilkunst betrifft die Entschlackung

sowohl die körperliche als

auch die seelische Ebene: Ideal nach

den Feiertagen, die häufig nicht nur

an der Figur Spuren hinterlassen.

Pancha Karma ist also nicht nur ein

Mittel gegen die Weihnachtsüberraschung

auf der Badezimmerwaage:

Für viele bedeutet die Kur den Beginn

eines neuen Lebensgefühls. Mit ihrem

Wissen über die Vernetzung der Lebensvorgänge

ist die Heilkunst des

Ayurveda in der Lage, die Harmonie

wiederherzustellen – diese Heilung

zeigt sich in innerer Ausgeglichenheit

genauso wie in äußerer Schönheit.

Das Ayurveda Resort Sonnhof bietet

Pancha Karma Kuren in verschiedenen

Intensitätsstufen an – von sieben Tagen

bis 21 Tagen Dauer. Die siebentägige

Reinigungskur kann für 998 Euro pro

Person gebucht werden, zuzüglich

Zimmer mit Ayurveda-Ernährung und

Pancha Karma-Verpflegung.

Info

hochkarätiges Kulturangebot. www.tirol-ayurveda.at


| 17 reisemagazin.com Ausgabe Januar 2010

AYURVEDA

BOKA PISTOL

VATA SAUNA


PREISAUSSCHREIBEN

18 |


| 19 reisemagazin.com Ausgabe Januar 2010

Gewinnen Sie

eine Woche im Ayurveda Resort Sonnhof.

• 7 Übernachtungen im DZ

• Verwöhn-Pension

mit ayurvedischer Ernährung

• Benützung des Ayurveda Zentrums

• Teilnahme am Ayurveda Aktiv Programm

• Ayurvedapaket zum Kennenlernen*


TRIPS KOMPAKT

Unter den schönsten Bildern des

Jahres wird eine hochwertige

Nikon D60

Digitalkamera

verlost!

Das Waldviertel

(Hinweis: Aufgrund der großen Anzahl

von eingesendeten Bildern möchten wir

Sie bitten Vielleicht nur ist ein das Bild Waldviertel pro Teilnehmer ein Ort,

zu senden. um nach Die dem Dateigröße Sinn des sollte Lebens nicht zu su-

größer chen. als In 1MB jedem sein). Fall um auszuspannen.

Es ist eine völlig naturbelassene Oase,

etwa zweieinhalb Stunden von Wien

entfernt. Eine so ruhige und schöne

Landschaft ist in Mitteleuropa selten

geworden.

Sofern nicht mit dem Auto unterwegs,

muss zumindest ein Teil der Anreise

nicht im Euro- oder InterCity, sondern

mit dem Regionalzug zurückgelegt

werden.

Nach etwa 2 Stunden geschehen erste

seltsame Dinge: Du blickst aus dem

Fenster und siehst grün. Sehr viel grün.

Wie vielfältig doch grün sein kann.

20 |

Sollten Sie aber nun glauben, Sie sind

schon angekommen – Sie irren!

Es lohnt sich das Abenteuer, noch

tiefer ins Waldviertel vorzudringen.

Möglich ist das immer mit dem Bus.

Wer am richtigen Tag ankommt, nimmt

aber die romantische „Waldviertlerbahn“

ab Gmünd.

Preise

Eine Übernachtung mit Halbpension

ab 20,- EUR aufwärts bis ca. 40 EUR.

Unterkünfte im Waldviertel

www.tiscover.at


| 21 reisemagazin.com Ausgabe Januar 2010

Schmalspurbahnen ab Gmünd

Nur zwei bis drei Mal pro Woche

verkehrt die kleine Schmalspurbahn

„Waldviertlerbahn“ von Gmünd über

Weitra nach Groß Gerungs (675 m ü.

M.). Dabei kann man mit historischen

Dampfloks und Schienenbussen über

zwei Stunden Waldviertel genießen.

Von Seehöhe 600 geht es über viele

Kehren und Tunnels auf bis zu 800

Meter. Hier sind die Gemütlichkeit und

das Reiseflair vergangener Tage noch

erhalten geblieben.

Gefahren wird entweder mit einer

Dampflok aus dem Jahre 1906 oder

einer Diesellok aus den 50er Jahren

sowie Wagen mit offenen Plattformen

und einem Speisewagerl.

Infos

www.waldviertel.at

www.waldviertlerbahn.at

Fahrpläne

Gmünd - Groß Gerungs

Gmünd - Litschau / Heidenreichstein

Highlights

Gmünd, geteilte Stadt

Moorbad Harbach bei Weitra

Waldviertel-Pyramide zwischen Zwettl

und Groß Gerungs

Wasserburg Heidenreichstein


BILD DES MONATS

Senden Sie uns Ihr schönstes

Urlaubsbild an:

bild@reisemagazin.com

Unter den schönsten Bildern des

Jahres wird eine hochwertige

Nikon D60

Digitalkamera

verlost!

(Hinweis: Aufgrund der vielen

eingesendeter Bilder möchten wir

Sie bitten nur ein Bild pro Teilnehmer

zu senden. Die Dateigröße sollte

nicht größer als 1MB sein).

BILD

DES

MONATS

Das aktuelle Bild des Monats wurde

von Mathias Feuerstein aus 6890

Lustenau (Österreich) fotografiert.

22 |


| 23 reisemagazin.com Ausgabe Januar 2010


TERMINE

24 |


| 25 reisemagazin.com Ausgabe Januar 2010


HOROSKOP

Foto: istockphoto

26 |


| 27 reisemagazin.com Ausgabe Januar 2010

Kindern lieben das Salzburger Saalachtal

Wer mit der Familie unterwegs ist, mag es

gerne gemütlicher. Speziell kleinere Skigebiete

wie das Unkener Heutal und die Loferer

Alm im Salzburger Saalachtal bieten

Familien viele Vorteile.

Dazu zählt ein vielfältiges Kinder- und Familienprogramm.

Auch die örtlichen Skischulen

bieten ein Kinderprogramm und haben viel

Erfahrung bei der Betreuung junger Gäste.

www.salzburger-saalachtal.info

Foto: djd/Tourismusverband Salzburger

Saalachtal


SERVICE

ADAC Pistencheck

Im ADAC Pisten-Check werden zehn

der bekanntesten Skipisten auf ihre

Sicherheit und Präparierung überprüft.

Die Pisten wurden von Testern des

ADAC und vom Deutschen Skilehrerverband

(DSLV) unabhängig bewertet.

Pisten-Check im Detail

28 |


| 29 reisemagazin.com Ausgabe Januar 2010

ADAC SkiGuide 2010 (mit CD-Rom)

Der ausführliche Pisten-Check ist im ADAC SkiGuide 2010 abgedruckt

und für 24,90 € erhältlich. Darin enthalten sind Tests

von über 700 Skigebieten und eine große Skipass-Preistabelle.

Hier bestellen


TRENDS

Heiraten im Palma Aquarium auf

Mallorca bedeutet, sich gleich

doppelt zu trauen: Paare geben

sich das Ja-Wort im tiefsten Haibecken

Europas, umgeben von

Mönchsfischen, Adlerrochen und

Sandtigerhaien. Gäste und der

Fotograf verfolgen die Zeremonie

durch eine dicke Glasscheibe von

draußen. Das erste Paar, das im

„Big Blue“ heiratet, wird vom Palma

Aquarium besonders geehrt.

Gemeinsam in den Hafen der Ehe

tauchen: Heiraten mit Haien im

Palma Aquarium können alle, die

einen Tauchschein besitzen. Neben

dem angehenden Brautpaar

darf nur der freie Prediger im „Big

Blue“ sein, dem mit 8,5 Metern

tiefsten Haibecken Europas.

Wer möchte, feiert auch gleich an

Ort und Stelle – je nach Größe

der Hochzeitsgesellschaft sogar

mit Blick in das „Big Blue“. Anfragen

zur Unterwasser-Eheschließung

und dem anschließenden

Fest nimmt das Event-Büro im Palma

Aquarium entgegen.

INFO

www.palmaaquarium.com

30 |

Verliebt, verlobt


| 31 reisemagazin.com Ausgabe Januar 2010

& abgetaucht


VORSCHAU & TRIPS KOMPAKT

SÜDAFRIKA

WM

VORARLBERG

Ski-in & Ski-Out im Brandnertal

Brandnertal

DEMNÄCHST

in reisemagazin.com

32 |

unter dem

Regenbogen


| 33 reisemagazin.com Ausgabe Januar 2010

Leserbriefe

Kompliment

Gut gemachtes Magazin.

Heiner Stuetzel

Schöne Reportagen

Herzlichen Dank. Jedes Mal schöne

Reportagen im Magazin. Inspiriert

mich, neue Länder zu entdecken.

Peter Madibela

Colorado

Unsere Tochter hat uns heute Ihren

Colorado Bericht im Reisemagazin

gezeigt, was uns sehr gefreut hat.

Es ist wirklich ein schöner Beitrag

geworden.

Alfred Moller

Schöne Galerien

Wir finden Ihre Bildergalerien besonders

toll – da bekommt man einen

breitgefächerten Einblick ins Thema.

Familie Heinz & Renate Hugendubel


IMPRESSUM

Liebe Leserin, lieber Leser,

in der nächsten Ausgabe reisen Sie mit

uns zu den schönsten Orten Südafrikas.

Seien sie live dabei, wenn Millionen jubeln

und die Fußballweltmeisterschaft beginnt.

Außerdem lesen Sie, wo man in Kitzbühel

so richtig entspannen und genießen kann.

Ihr Team von reisemagazin.com

BILDNACHWEIS:

Cover © istockphoto; Seite 4-9 © Thilo Scheu; Seite 12-19 © Ayurveda

Resort Sonnhof; Seite 24 © Paramount; Seite 25 © Universum; Seite 26-27

© djd/Salzburger Saalachtal; Seite 28-29 © istockphoto / adac.de; Seite

30/31 © palmaaquarium; Seite 32 oben © Satour unten © Thilo Scheu;

Seite 33 © waldviertel.at, Seite 34 © Tino Hager

Azoren Sao Miguel, Ponta Delgada

© Ekkehard Eichler

IMPRESSUM

reisemagazin.com

Erscheinungsweise: monatlich

Auflage: 3.000.000 Abonnenten

Herausgeber:

i-magazine AG

Mühleäulistrasse 4, 9470 Buchs SG, Schweiz

Firmenbuch-Nr.: CH-320.1.081.510

Geschäftsführer: Karl Zimmermann MSc

Senior Editor: Henning Heilmann M.A.

E-Mail: redaktion@reisemagazin.com

Rechtshinweis

Wir übernehmen keine Haftung für die Inhalte externer

Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind

ausschließlich deren Betreiber verantwortlich. Alle auf

dieser Website veröffentlichten Inhalte (Texte, Grafiken,

Bilder, Layout usw.) unterliegen dem Urheberrecht.

Jede weitere Nutzung bedarf der vorherigen

schriftlichen Zustimmung.

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine