Aufrufe
vor 5 Jahren

Ausgabe 01 / 2003 - WiWO Wildauer Wohnungsbaugesellschaft

Ausgabe 01 / 2003 - WiWO Wildauer Wohnungsbaugesellschaft

Ausgabe 01 / 2003 - WiWO Wildauer

Mieterzeitng_WIWO_II 07.05.2003 18:16 Uhr Seite 1 Frank Kerber Geschäftsführer Liebe Mieterinnen und Mieter, eine erste Auswertung der Mieterbefragung liegt vor. Vielen Dank, dass Sie sich so rege daran beteiligt haben. Rund ein Drittel aller Mieterinnen und Mieter – und dies ist ein vergleichsweise hoher Wert – haben die Gelegenheit zu einer umfassenden Meinungsäußerung genutzt. Das Meinungsspektrum ist sehr vielfältig. Im Mittel haben Sie unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern eine gute Kundenfreundlichkeit und Kompetenz bescheinigt. Dagegen ist deutlich geworden, dass der überwiegende Teil der Mieter noch nicht mit der Ordnung und Sauberkeit in den Häusern und der näheren Wohnumgebung zufrieden ist. Die Treppenhausreinigung und die Sauberkeit der Müllstandsplätze standen besonders in der Kritik. In diesem Zusammenhang wurde ebenfalls die Kontrolle aller notwendigen Maßnahmen kritisch hinterfragt. Wir werden deshalb unsere Möglichkeiten nutzen, um zielstrebig die Ordnung und Sauberkeit zu verbessern. Dabei werden wir unsere Prioritäten auf die Treppenhausreinigung, die Sperrmüllbeseitigung, die Müllstandsplätze und die Hundehaltung legen, um relativ kurzfristig erkennbare Ergebnisse zu erzielen. Wir kommen darauf in dieser und in den weiteren Mieterzeitungen zurück. Sicherlich ist Ihnen schon aufgefallen, dass wir unser Erscheinungsbild verändert haben. Die Wildauer Wohnungsbaugesellschaft tritt von nun an mit dem Markennamen WiWO in Erscheinung. Und zu dem neuen Namen gehört ein neues Bild – unser neues Signet.Worin liegt nun dieser Schritt begründet? Als größter Anbieter von Wohnraum in der Gemeinde Wildau stehen wir im Blickpunkt der Öffentlichkeit.Wo immer sich die WiWO präsentiert, sind es unsere Mitarbeiter, unsere Wohnungen und Wohngebiete sowie unsere Dienstleistungen rund um das Wohnen, die unser Erscheinungsbild prägen. Zentrales Element unseres neuen Signets ist der Name „WiWO“. Dieser Name ist kurz und er ist im Gegensatz zu dem bisherigen WWBG gut aussprechbar und vielseitig verwendbar. Es handelt sich dabei um die ersten Silben des ausgeschriebenen Namens. Dennoch lautet auch weiterhin unsere offizielle Firmenbezeichnung Wildauer Wohnungsbaugesellschaft mbH. Um uns selbst treu zu bleiben, haben wir die bisherigen Firmenfarben Rot und Grün beibehalten. In Anlehnung an unseren Geschäftsgegenstand entschieden wir uns für eine Haussilhouette als gestalterisches Element. Diese Maßnahme ist ein Achtungszeichen in der Öffentlichkeit und Ausdruck dafür, dass uns unser Erscheinungsbild bei Mietern, Mietinteressenten und Geschäftspartnern besonders wichtig ist. Unser Hauptaugenmerk gilt nach wie vor der Schwartzkopff-Siedlung. Wir halten daran fest, die komplexe Sanierung der unsanierten 36 Ge- bäude sowie des Hauses Karl-Marx- Straße 120 -122 Ende Juli zu beginnen. Unabhängig davon werden wir uns der weiteren Modernisierung der schon sanierten Gebäude widmen. Die dafür erforderlichen Mittel sind allerdings aus dem laufenden Instandhaltungsbudget nicht aufzubringen. Dennoch ist es unsere Absicht, noch in diesem Jahr mit nennenswerten Bauprogrammen zu beginnen. Dabei werden wir nicht nach dem Gießkannenprinzip vorgehen, sondern aus Kostengründen bemüht sein, zunächst die vordringlichsten Maßnahmen anzuschieben. Wir haben uns für das laufende und das kommende Jahr sehr anspruchsvolle Ziele gesetzt. Bei einer erfolgreichen Umsetzung unserer Pläne werden sich die Wohnverhältnisse vor allem in der Schwartzkopff- Siedlung rasch verbessern. Um die Kosten- und Zeitpläne einhalten zu können, benötigen wir die volle Unterstützung der betroffenen Mieter.Wir werden dazu in den nächsten Tagen und Wochen mit Mietern der zu sanierenden Gebäude sehr konkret und intensiv die Gespräche aufnehmen. Bitte helfen Sie uns, damit wir gemeinsam der Schwartzkopff-Siedlung zu neuem Glanz verhelfen können. Übrigens: „Wir sind drin!“ Ab sofort präsentiert sich die WiWO unter www.wiwo-wildau.de im Internet. Schauen Sie doch mal rein. Frank Kerber, Geschäftsführer Inhalt: • Schwartzkopff-Siedlung Seite 2 • Problem Mietschulden Seite 3 • Mieterbefragung Seite 4 • Einbauküchen von INNOVA Seite 6 • Miteinander wohnen II Seite 7 • WiWO einmal anders / Kurz und knapp Seite 8 Ausgabe 1 / 2003

Ausgabe 3 / 2012 - WiWO Wildauer Wohnungsbaugesellschaft
Ausgabe 4 / 2011 - WiWO Wildauer Wohnungsbaugesellschaft
Ausgabe 1 / 2012 - WiWO Wildauer Wohnungsbaugesellschaft
Kurz notiert - WiWO Wildauer Wohnungsbaugesellschaft
Ausgabe 1 / 2013 - WiWO Wildauer Wohnungsbaugesellschaft
Grafik: Brillux - WiWO Wildauer Wohnungsbaugesellschaft
Foto: Agentur Zeesen - WiWO Wildauer Wohnungsbaugesellschaft
Platz zu Hause, der sich direkt vor dem WiWO - WiWO Wildauer ...
Sonderausgabe - Wohnen in Wildau
Ausgabe 01/2010 - Wolmirstedter Wohnungsbaugesellschaft mbH
Tür an Tür 01-2013.indd - Wolmirstedter Wohnungsbaugesellschaft ...
Ausgabe 02/2009 - Wolmirstedter Wohnungsbaugesellschaft mbH
Ausgabe 2/2011 - Wohnungsbaugesellschaft mbH der Hansestadt ...
Ausgabe 01.qxd - Graz 2003
Ausgabe 01 2003 (PDF, 815,1Kb) - Linde Gas
Stüürbord Ausgabe 2003-01 - Seeclub Stäfa
praxisnah Ausgabe 01/2003, PDF, 1.4 MB
Ausgabe 02 / 2003 - WiWO Wildauer Wohnungsbaugesellschaft
VS Bürgerhilfe gGmbH - WiWO Wildauer Wohnungsbaugesellschaft
Miteinander leben und füreinander da sein - WiWO Wildauer ...
Editorial IN DIESER AUSGABE - WBG Wohnungsbaugesellschaft ...
Ausgabe II/2013 - WBG Wohnungsbaugesellschaft Görlitz mbH
Ausgabe I/2013 - WBG Wohnungsbaugesellschaft Görlitz mbH
Ausgabe 01/2003 - Stadt Rietberg
ciao ausgabe 01/2003 - LUPO ÜBER KURZ ODER LANG
Download: Ausgabe 01/2003 der FahrRad! - beim ADFC
Download Ausgabe 01/2003 - Tierärzteversorgung Niedersachsen