Müllkalender 2013 - Schönmackers Umweltdienste GmbH & Co KG

schoenmackers

Müllkalender 2013 - Schönmackers Umweltdienste GmbH & Co KG

POSTWURFSENDUNG an sämtliche Haushalte in Neukirchen Vluyn

Müllkalender 2013

1 Di Neujahr

2 Mi

3 Do

4 Fr

5 Sa

6 So

7 Mo 1+2

8 Di 3-5

9 Mi 6-7

10 Do 8-10

11 Fr

12 Sa

13 So

14 Mo

15 Di

16 Mi

17 Do

18 Fr

19 Sa

20 So

21 Mo

22 Di

23 Mi

24 Do

25 Fr

26 Sa

27 So

28 Mo

29 Di

30 Mi

31 Do

Januar Februar

1-5

6-10

1-5

6-10

1-5

6-10

1-5

1+2

3-5

6-10

6-10

1-5

1+2

3-5

6-10

6-10 6-10

1-5 1-5

1+2

3-5

7

8

9

10

1

2

3

4

5

6

7

8

9

Auskünfte bei der Stadt unter:

Telefon 391-144

Telefon 391-130

Hotline Schönmackers Umweltdienste

02152-207-2001 (2,9 Cent/Min. aus dem Festnetz)

1 Fr

6-10 10 1 Fr

6-10 10

2 Sa

2 Sa

3 So

3 So

4 Mo 6-10 6-10 4 Mo 6-10 6-10

5 Di

1-5 1-5 5 Di

1-5 1-5

6 Mi

6 Mi

7 Do

7 Do

8 Fr

8 Fr

9 Sa

9 Sa

10 So

10 So

11 Mo Rosenmontag

11 Mo 6-10 6-10 1

12 Di

6-10 1 12 Di

1-5 1-5 2

13 Mi

1-5 2 13 Mi

1+2 3

14 Do

1+2 3 14 Do

3-5 4

15 Fr

3-5 4 15 Fr

6-10 5

16 Sa

6-10 5 16 Sa

17 So

17 So

18 Mo 6-10 6-10 18 Mo 1+2 6-10 6-10

19 Di

1-5 1-5 19 Di 3-5 1-5 1-5

20 Mi

20 Mi 6-7

21 Do

21 Do 8-10

22 Fr

22 Fr

23 Sa Schadstoffsammlung 23 Sa vorverlegt! 6-10 6-10

24 So

24 So

25 Mo 6-10 6 25 Mo 1-5 1-5 6

26 Di

1-5 7 26 Di

1+2 7

27 Mi

1+2 8 27 Mi

3-5 8

28 Do

3-5 9 28 Do

29 Fr Karfreitag

6-10 9

30 Sa

31 So Ostersonntag

10

Reviereinteilung

Reviere 1 bis 10

Straßenliste im Innenteil!

Achtung!

Bioabfuhr Dez. - Feb. 14-täglich,

Gelber Sack/Gelbe Tonne neue Abfuhrtage

Mein Abfuhr-Revier ist Revier

März April Mai Juni

1

2 Di

3 Mi

4 Do

5 Fr

6 Sa

7 So

8 Mo

9 Di

10 Mi

11 Do

12 Fr

13 Sa

14 So

15 Mo

16 Di

17 Mi

18 Do

19 Fr

20 Sa

21 So

22 Mo

23 Di

24 Mi

25 Do

26 Fr

27 Sa

28 So

29 Mo

30 Di

Mo Ostermontag

6-10 6-10

1-5 1-5

6-10 6-10

1-5 1-5

1+2

3-5

6-10

6-10 6-10

1-5 1-5

6-10 6-10

1-5 1-5

1+2

3-5

6-10

6-10 6-10

1-5 1-5

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

1

Restmüll im Zählsystem, Abfuhr nach Bedarf

Biotonne 1-mal wöchentlich März - Nov.

14-täglich Dez. - Feb.

Papiertonne alle 4 Wochen

Gelber Sack / Gelbe Tonne 14-täglich

Baumschnitt, Anmeldung erforderlich

Tannenbäume

Müllbehälter und Materialien müssen am

Abfuhrtag um 6.00 Uhr an der Straße stehen.

Mi Maifeiertag

2 Do

2 So

3 Fr

3 Mo 6-10 6-10 1

4 Sa

4 Di

1-5 1-5 2

5 So

5 Mi

1+2 3

6 Mo 6-10 6-10 1 6 Do

3-5 4

7 Di

1-5 1-5 2 7 Fr

6-10 5

8 Mi

1+2 3 8 Sa

9 Do Christi Himmelfahrt 9 So

10 Fr

3-5 4 10 Mo 6-10 6-10

11 Sa Schadstoffsammlung 6-10 5 11 Di

1-5 1-5

12 So

12 Mi

13 Mo 6-10 6-10 13 Do

14 Di

1-5 1-5 14 Fr

15 Mi

15 Sa

16 Do

16 So

17 Fr

17 Mo 6-10 6-10 6

18 Sa

18 Di

1-5 1-5 7

19 So Pfingstsonntag

19 Mi

1+2 8

20 Mo Pfingstmontag

20 Do

3-5 9

21 Di

6-10 6-10 6 21 Fr

6-10 10

22 Mi

1-5 1-5 7 22 Sa

23 Do

1+2 8 23 So

24 Fr

3-5 9 24 Mo 6-10 6-10

25 Sa

6-10 10 8 25 Di

1-5 1-5

26 So

26 Mi

27 Mo 6-10 6-10 27 Do

28 Di

1-5 1-5 28 Fr

29 Mi

29 Sa

30 Do Fronleichnam

31 Fr

30 So

1

Sa


Müllkalender 2013

1 Mo

2 Di

3 Mi

4 Do

5 Fr

6 Sa

7 So

8 Mo

9 Di

10 Mi

11 Do

12 Fr

13 Sa

14 So

15 Mo

16 Di

17 Mi

18 Do

19 Fr

20 Sa

21 So

22 Mo

23 Di

24 Mi

25 Do

26 Fr

27 Sa

28 So

29 Mo

30 Di

31 Mi

Juli August September Oktober November Dezember

6-10 6-10

1-5 1-5

1+2

3-5

6-10

6-10 6-10

1-5 1-5

6-10

1-5

6-10

1-5

1+2

3-5

6-10

6-10 6-10

1-5 1-5

6-10 6-10

1-5 1-5

1+2

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

1

2

3

Auskünfte bei der Stadt unter:

Telefon 391-144

Telefon 391-130

Hotline Schönmackers Umweltdienste

02152-207-2001 (2,9 Cent/Min. aus dem Festnetz)

1 Do

2 Fr

3 Sa

4 So

5 Mo

6 Di

7 Mi

8 Do

9 Fr

10 Sa

11 So

12 Mo

13 Di

14 Mi

15 Do

16 Fr

17 Sa

18 So

19 Mo

20 Di

21 Mi

22 Do

23 Fr

24 Sa

25 So

26 Mo

27 Di

28 Mi

29 Do

30 Fr

31 Sa

3-5

6-10

6-10 6-10

1-5 1-5

6-10 6-10

1-5 1-5

1+2

3-5

6-10

6-10 6-10

1-5 1-5

6-10 6-10

1-5 1-5

1+2

3-5

6-10

4

5

6

7

8

9

10

1

2

3

4

5

1 So

2 Mo 6-10 6-10

3 Di

1-5 1-5

4 Mi

5 Do

6 Fr

7 Sa

8 So

9 Mo 6-10 6-10

10 Di

1-5 1-5

11 Mi

1+2

12 Do

3-5

13 Fr

14 Sa

15 So

6-10

16 Mo 6-10 6-10

17 Di

18 Mi

19 Do

20 Fr

1-5 1-5

21 Sa Schadstoffsammlung

22 So

23 Mo 6-10 6-10

24 Di

1-5 1-5

25 Mi

1+2

26 Do

3-5

27 Fr

28 Sa

29 So

6-10

30 Mo 6-10 6-10

Reviereinteilung

Reviere 1 bis 10

Straßenliste im Innenteil!

Achtung!

Bioabfuhr Dez. - Feb. 14-täglich,

Gelber Sack/Gelbe Tonne neue Abfuhrtage

Mein Abfuhr-Revier ist Revier

6

7

8

9

10

1

2

3

4

5

1 Di

1-5 1-5

2 Mi

3 Do Tag der deutschen Einheit

4 Fr

5 Sa

6 So

7 Mo 6-10 6-10

8 Di

1-5 1-5

9 Mi

1+2

10 Do

3-5

11 Fr

6-10

12 Sa

13 So

14 Mo 6-10 6-10

15 Di

1-5 1-5

16 Mi

17 Do

18 Fr

19 Sa

20 So

21 Mo 6-10 6-10

22 Di

1-5 1-5

23 Mi

1+2

24 Do

3-5

25 Fr

6-10

26 Sa

27 So

28 Mo 6-10 6-10

29 Di

1-5 1-5

30 Mi

31 Do

6

7

8

9

10

1

2

3

4

5

Müllbehälter und Materialien müssen am

Abfuhrtag um 6.00 Uhr an der Straße stehen.

1 Fr Allerheiligen

2 Sa

3 So

4 Mo 6-10 6-10

5 Di

1-5 1-5

6 Mi

1+2

7 Do

3-5

8 Fr

6-10

9 Sa

10 So

11 Mo 6-10 6-10

12 Di

13 Mi

14 Do

15 Fr

16 Sa

17 So

1-5 1-5

18 Mo 1+2 6-10 6-10

19 Di 3-5 1-5 1-5

20 Mi 6+7 1+2

21 Do 8-10 3-5

22 Fr

6-10

23 Sa Schadstoffsammlung

24 So

25 Mo 6-10 6-10

26 Di

27 Mi

28 Do

29 Fr

30 Sa

1-5 1-5

Restmüll im Zählsystem, Abfuhr nach Bedarf

Biotonne 1-mal wöchentlich März - Nov.

14-täglich Dez. - Feb.

Papiertonne alle 4 Wochen

Gelber Sack / Gelbe Tonne 14-täglich

Baumschnitt, Anmeldung erforderlich

Tannenbäume

6

7

8

9

10

1

2

3

4

5

1 So 1. Advent

2 Mo

3 Di

4 Mi

5 Do

6 Fr

7 Sa

8 So 2. Advent

9 Mo

10 Di

11 Mi

12 Do

13 Fr

14 Sa

6-10

1-5

1+2

3-5

6-10

6-10 6-10

1-5 1-5

15 So 3. Advent

16 Mo 6-10

17 Di

1-5

18 Mi

1+2

19 Do

3-5

20 Fr

6-10

21 Sa vorverlegt!

22 So 4. Advent

6-10 6-10

23 Mo 1-5 1-5

24 Di Heiligabend

25 Mi 1. Weihnachtstag

26 Do 2. Weihnachtstag

27 Fr

28 Sa

29 So

30 Mo 6-10

31 Di Silvester 1-5

6

7

8

9

10

1

2

3

4

5

6

7


Reviereinteilung der Abfallentsorgung und Straßenreinigungstage Stadt Neukirchen-Vluyn

Straße Revier Reinigung Straße Revier Reinigung Straße Revier Reinigung Straße Revier Reinigung Straße Revier Reinigung Straße Revier Reinigung Straße Revier Reinigung

A

Bruchstraße v. Andreas-Bräm-

G

Im Schönen Winkel . . .5 . . . . . .Do Mentorstraße . . . . . .10 . . .Mo/Mi Richardstraße . . . . . . .7 . . .Keine Waldmannsweg . . . . .5 . . . . . .Do

Ahornweg . . . . . . . . . .6 . . . . .Mi. bis Wiesfurthstr. . . . . .7 . . . . . .Mi Gartenstraße . . . . . . . .2 . . . . . .Mi Im Wiesengrund . . . . .6 . . . . .Mo Menzelweg . . . . . . . . .5 . . . . . .Do Richard-Wagner-Str. . .2 . . .Mo/Mi Waldstraße . . . . . . . . .6 . . . . . .Mi

Akazienstraße . . . . . . .9 . . . . . .Do Bruckhausfeld . . . . . .3 . . .keine Gartmannstraße . . . . .8 . . . . . .Mi Ina-Seidel-Straße . . . .3 . . . . . .Do Merbishof . . . . . . . . . .7 . . . . .WW Ringstraße . . . . . . . . .1 . . . . . .Mi Waldweg . . . . . . . . . .4 . . . . .WW

Alte Mühle . . . . . . . . .7 . . . . .WW Bruckschenweg . . . . .9 . . . . .WW Geilingsweg . . . . . . . .9 . . . . .WW Ingeborg-Bachmann-Str. 9 . . . . . .Do Merbisstraße . . . . . . .7 . . . . .WW Roosenstraße . . . . . . .1 . . . . . .Do Waldwinkelsweg . . . . .9 . . . . .WW

Alte Rathausstraße . . .2 . . . . . .Mi Buchenplatz . . . . . . . .1 . . .Mo/Mi Geitlingstraße . . . . . .10 . . . . . .Mi Inneboltskat 6 und 8 .9 . . .keine Merianstraße . . . . . . .1 . . . . . .Do Rubensweg . . . . . . . .5 . . .keine Weberstraße . . . . . . . .2 . . . . . .Do

Alte Weberei . . . . . . . .5 . . .Keine

D

Geldernsche Str. v. Alte Mühle bis Inneboltskat 16-24 . . .8 . . .keine Minhorstweg . . . . . . .4 . . . . .WW

S

Weddigenallee . . . . . .6 . . . . . .Mi

Am Dreßlerhof . . . . . .2 . . . . . .Do Danziger Straße . . . .10 . . . . . .Do Rayen Ortsende . . . . .4 . . . . . .Do Inneboltstraße . . . . . .8 . . . . . .Mi Missionshof . . . . . . . .7 . . .Mo/Do Saalestraße . . . . . . . .2 . . . . .Mo Weddigenplatz . . . . . .6 . . . . . .Mi

Am Eckschenberg . . .7 . . . . .WW Dicksche Heide . . . . .10 . . .keine Geldernsche Str. v. Neuk. Ortsende

J

Mittelstraße . . . . . . . .1 . . . . . .Mi Schietenweg . . . . . . . .7 . . . . .WW Weddigenstraße . . . . .6 . . . . . .Mi

Am Hartschenfeld . . . .1 . . . . .WW Dickschenstraße . . . . .1 . . . . . .Do bis Dongstraße . . . . . .7 . . . . . .Do Jahnstraße . . . . . . . . .1 . . . . . .Mi Moränenweg . . . . . .10 . . .keine Schillerstraße . . . . . . .1 . . . . . .Mi Weichselstraße . . . . . .2 . . . . . .Mi

Am Honigshuck . . . . .4 . . . . .WW Diesterwegstraße von Inne- Geschwister-Scholl-Str.1 . . .keine Johann-Strauß-Weg . .1 . . . . . .Mi Mouvauxstraße . . . . .10 . . .keine Schlägel- u. Eisen-Str. 6 . . .Mo/Mi Weimannsweg . . . . . .9 . . . . .WW

Am Hoschenhof . . . . .9 . . . . . .Do boltstraße bis Ende . . .8 . . . . . .Do Girondellestraße . . . . .6 . . .Mo/Mi

K

Mozartstraße . . . . . . .2 . . . . . .Mi Schöttenstraße . . . . .10 . . . . . .Do Weistraße . . . . . . . . . .5 . . . . .WW

Am Hugengraben . . . .1 . . . . .WW Diesterwegstraße von Hartfeld Glatzer Straße . . . . . .8 . . .Mo/Mi Kaetherstraße . . . . . . .9 . . . . .WW Mühlenstraße . . . . . . .4 . . . . .WW Schubertstraße . . . . . .2 . . . . . .Mi Weserstraße . . . . . . . .2 . . . . . .Mi

Am Klotzfeld . . . . . . . .4 . . . . . .Do bis Inneboltstraße . . . .3 . . . . . .Do Glogauer Straße . . . . .8 . . . . . .Mi Kantstraße . . . . . . . . .1 . . .Mi/Do Mühlenweg . . . . . . . .2 . . . . .WW Schulplatz . . . . . . . . .4 . . .Mo/Do Wichernstraße . . . . . .2 . . .Mo/Mi

Am Lerchenfeld . . . . .7 . . .Mo/Mi Donger Schulweg . . . .7 . . . . .WW Glückaufstraße . . . . . .6 . . .Mo/Mi Kapellener Straße . . . .9 . . . . .WW Münchweg . . . . . . . . .3 . . .Mi/Do Schumannweg . . . . . .5 . . .Mo/Mi Wiesenstraße . . . . . .10 . . .keine

Am Oberkamp . . . . . .9 . . . . . .Do Dongstraße . . . . . . . . .7 . . . . .WW Goldbergstraße . . . . . .2 . . . . . .Mi Kelvinstraße . . . . . . . .8 . . . . . .Do

N

Schwalbenstraße . . . .7 . . .Mo/Mi Wiesfurthstraße . . . . .7 . . .Mo/Mi

Am Ophülsgraben . . . .9 . . . . .WW Döpperstraße . . . . . . .1 . . . . . .Do Göntgenstraße . . . . . .8 . . .Mo/Mi Keplerstraße . . . . . . . .8 . . . . . .Mi Neenrathstraße . . . . . .4 . . . . .WW Seiltgenweg . . . . . . . .4 . . . . .WW Wilhelm-Reuter-Allee .6 . . . . . .Mi

Am Schmitzfeld . . . . .9 . . . . . .Do Drentheweg . . . . . . .10 . . .keine Gottesberger Straße . .8 . . .Mo/Mi Kiebitzweg . . . . . . . . .7 . . . . .Mo Nelkenstraße . . . . . . .6 . . . . . .Mi Siebertstraße . . . . . . .6 . . . . . .Mi Wittfeldsweg . . . . . . .4 . . . . .WW

Am Schützenhaus . . . .7 . . . . . .Mi Dr.-Hertel-Straße . . . .9 . . . . . .Do Grabenstraße . . . . . . .6 . . .Mo/Mi Kiefernweg . . . . . . . . .9 . . . . . .Do Neufelder Straße . . . .9 .K-Straße Silberseeweg . . . . . . .9 . . . . .WW Wittrahmsweg . . . . . .8 . . . . .WW

Am Sourenhof . . . . . .1 . . . . . .Mi Drosselweg . . . . . . . .2 . . .Mo/Mi Grafschafter Platz . . . .2 . . .Mo/Mi Kirchfuhrweg . . . . . . .2 . . .Mo/Mi Neukirchener Ring . . .2 . . . . . .Mi Sittermannstraße . . . .9 . . . . . .Do

Z

Am Vietengraben . . . .2 . . . . .WW Droste-Hülshoff-Str. . .3 . . . . . .Do Grafschafter Straße . .7 . . .keine Kirchplatz . . . . . . . . .10 . . . . . .Do Niederberg . . . . . . .10 . . .keine Speemannsweg . . . . .9 . . . . .WW Zeisigweg . . . . . . . . . .7 . . . . .Mo

Amselweg . . . . . . . . .2 . . .Mo/Mi Drüenstraße . . . . . . . .8 . . .Mo/Mi Grenzweg . . . . . . . . . .9 . . . . .WW Kirchwehmsdyk . . . . .9 . . . . .WW Niederrheinallee . . . .10 . . . . . .Mi Sperlingsweg . . . . . . .7 . . . . .Mo Zilleweg . . . . . . . . . . .5 . . .keine

An der Bleiche . . . . . .7 . . .Mo/Mi Dürerstraße . . . . . . . .5 . . . . . .Do Grevenstraße . . . . . . .2 . . . . . .Mi Kleigaat . . . . . . . . . . .9 . . . . .WW Niederrheinstraße . . . .1 . . . . . .Do Spickerbruchweg . . . .4 . . . . .WW Zum Boschhof . . . . . .4 . . . . .WW

An der Dampfmühle . .6 . . . . .Mo

E

Groß-Opholt . . . . . . . .9 . . . . .WW Kleine Straße . . . . . . .4 . . .keine Nieper Straße . . . . . . .9 . . . . . .Do Spickschenweg . . . . .1 . . . . . .Do

An der Friedenskirche .8 . . . . .Mo Ebertstraße . . . . . . . .10 . . . . . .Mi Grotfeldsweg . . . . . . .6 . . . . . .Mi Klietbruchweg . . . . . .9 . . . . .WW Nordstraße . . . . . . . . .1 . . . . . .Mi Spitzweggasse . . . . . .5 . . .keine

An der Ley . . . . . . . . .5 . . . . . .Do Eichenstraße . . . . . . .9 . . . . . .Do Grünberger Straße . . .8 . . . . .Mo Kollwitzstraße . . . . . . .5 . . .keine

O

Spreegasse . . . . . . . .2 . . . . . .Do Erläuterungen:

An der neuen Mühle . .9 . . . . .WW Eickhausweg . . . . . . .7 . . . . .WW Grüner Weg . . . . . . . .9 . . . . .WW Königsberger Straße .10 . . . . . .Do Oderstraße . . . . . . . . .2 . . . . . .Mi Springenweg . . . . . . .2 . . . . . .Do WW = Wirtschaftsweg

Andreas-Bräm-Straße .7 . . . . . .Mi Elbestraße . . . . . . . . .2 . . . . . .Mi Gülixweg . . . . . . . . . .4 . . . . . .Do Körnerstraße . . . . . . . .6 . . .Mo/Mi Oestermannstraße . . .3 . . . . . .Do Stettiner Straße . . . .10 . . . . . .Do Bei Wirtschaftswegen handelt es

Anna-Seghers-Straße .9 . . .keine Emil-Nolde-Weg . . . . .5 . . .keine

H

Kranichstraße . . . . . . .7 . . . . . .Mi Opholtsweg . . . . . . . .9 . . . . .WW Stratmannsweg . . . . .3 . . .keine sich um nicht befestigte Wege, die

Anrathsweg . . . . . . . .7 . . . . .WW Emil-Schweitzer-Str. .10 . . .Mo/Mi Haarbeckstraße . . . . .1 . . .Mi/Do Krefelder Str. v. Neukirchenerstr.

P

Süsselheide . . . . . . . .9 . . . . .WW von der Straßenreinigung ausge-

Antoniusstraße . . . . . .1 . . . . . .Do Erlenstraße . . . . . . . . .9 . . . . . .Do Händelstraße . . . . . . .5 . . .Mi/Do bis Grenze Krefeld . . .9 . . . . . .Mi Pappelstraße . . . . . . .9 . . . . . .Do

T

nommen sind.

Averdunksweg . . . . . .2 . . .Do/Mi Ernst-Moritz-Arndt-Str. 6 . . . . . .Mi Hans-Böckler-Straße 10 . . . . . .Mi Krefelder Str. v. Niederrheinallee Parkstraße . . . . . . . . .9 . . . . . .Do Tannenbergweg . . . . .4 . . .keine

B

Etzoldplatz . . . . . . . . .8 . . . . . .Mi Hartfeldstraße . . . . . . .3 . . . . . .Do bis Neukirchenerstr. . .6 . . . . . .Mi Pascalstraße . . . . . . . .8 . . . . . .Do Terniepenweg . . . . . . .9 . . . . . .Do Straßen, die noch nicht im Stra-

Bachstraße . . . . . . . . .5 . . . . . .Do Etzoldstraße . . . . . . . .8 . . .Mo/Mi Havelstraße . . . . . . . .2 . . . . .Mo Kreuzstraße . . . . . . . .1 . . . . . .Mi Paschenfurth . . . . . . .2 . . .Mo/Mi Tersteegenstraße . . . .1 . . .keine ßenverzeichnis mit einem Reini-

Bahnhofstraße . . . . . .3 . . . . . .Do Eyller Straße . . . . . . . .4 . . . . .WW Haydnstraße . . . . . . . .5 . . .Mi/Do Kuckucksweg . . . . . . .7 . . . . .Mo Paschenweg . . . . . . . .7 . . . . .WW Thomaweg . . . . . . . . .5 . . .keine gungstag aufgeführt sind, werden

Balderbruchweg . . . . .7 . . . . .WW

F

Heckrathstraße . . . . . .7 . . . . . .Mi Kurze Straße . . . . . . . .6 . . . . . .Mi Pastoratstraße . . . . . .3 . . . . . .Do Trixweg . . . . . . . . . . .8 . . . . .WW durch Neuwidmung aufgenommen

Barbarastraße . . . . . . .8 . . .keine Falkenstraße . . . . . . . .7 . . . . . .Mi Heideweg . . . . . . . . . .1 . . .keine

L

Paul-Klee-Straße . . . .5 . . . . . .Do

U

oder sind noch nicht fertiggestellt.

Barlachstraße . . . . . . .5 . . . . . .Do Fasanenweg . . . . . . . .6 . . . . .Mo Heinrich-Trox-Platz . . .3 . . .keine Larfeldsweg . . . . . . . .6 . . .Mo/Mi Peschkenstraße . . . . .4 . . . . . .Do Ulmenweg . . . . . . . . .9 . . . . . .Do

Beethovenstraße . . . . .2 . . .Mo/Mi Feldstraße von Hochkamerstraße Heisterweg . . . . . . . . .4 . . . . .WW Laukenstraße . . . . . . .6 . . . . . .Mi Plankendicksweg . . . .9 . . . . . .Do Unterdorf . . . . . . . . . .3 . . . . . .Do

Bendschenweg . . . . . .8 . . . . . .Mi bis Vluyner Nordring . .5 . . . . . .Mi Herkweg . . . . . . . . . . .7 . . . . .WW Leibnizstraße . . . . . . .4 . . . . . .Do Platanenstraße . . . . . .9 . . . . . .Do Ustroner Straße . . . .10 . . .keine

Benedensdyk . . . . . . .9 . . . . .WW Feldstraße von Vluyner Nord- Heymannshof . . . . . . .3 . . .keine Leineweberplatz . . . . .4 . . .Mo/Do Platz am Museum . . . .3 . . .keine

V

Bergschenweg . . . . . .9 . . . . .WW ring bis Schulplatz . . .4 . . . . . .Mi Hindenburgplatz . . . . .6 . . . . . .Mi Liegnitzer Straße . . . .8 . . . . . .Mi Posener Straße . . . . .10 . . . . . .Do Vietenstraße . . . . . . . .1 . . . . . .Mi

Bergweg . . . . . . . . . . .4 . . . . .WW Feltgenstraße . . . . . . .9 . . . . . .Do Hirschberger Straße . .8 . . .Mo/Mi Lindenstraße . . . . . . .2 . . .Mo/Do Poststraße . . . . . . . . .2 . . . . . .Mi Vinnmannsweg . . . . . .4 . . . . .WW

Birkenstraße . . . . . . . .9 . . . . . .Do Fichtestraße . . . . . . . .6 . . . . . .Mi Hochkamerstraße . . . .4 . . . . . .Do Lintforter Straße . . . . .9 .L-Straße

R

Vluynbuscher Straße . .4 . . . . .WW

Bloemersheim . . . . . .4 . . . . .WW Finefraustraße . . . . .10 . . . . . .Mi Hochstraße . . . . . . . . .2 . . .Mo/Mi Littardweg . . . . . . . . .4 . . . . .WW Raiffeisenstraße . . . . .2 . . . . . .Mi Vluyner Nordring . . . . .3 . . . . . .Do

Bloemersheimer Weg .4 . . . . .WW Finkenstraße . . . . . . . .2 . . . . .Mo Hohenforsterweg . . . .9 . . . . .WW Londongstraße . . . . . .6 . . .Mo/Mi Rayener Kirchweg . . .5 . . . . . .Do Vluyner Platz . . . . . . .3 . . .Mo/Do

Blumenstraße . . . . . . .6 . . . . . .Mi Flohweg . . . . . . . . . . .1 . . .keine Holtmannstraße . . . . .8 . . .Mo/Mi Ludwig-Doll-Straße . .2 . . . . . .Mi Rayener Str. v. Hochkamerstr. bis Vluyner Straße . . . . . .4 . . . . .WW

Bohnenweg . . . . . . . .1 . . . . . .Do Fränzkesweg . . . . . . .3 . . . . . .Do Hülser Straße . . . . . . .9 . . .keine Luise-Rinser-Straße . .9 . . . . . .Do Vluyner Nordring . . . . .5 . . . . . .Do Vluyner Südring . . . . .3 . . . . . .Do

Bonhoefferstraße . . . .1 . . .keine Franz-Marc-Straße . . .5 . . .keine Humboldtstraße . . . . .4 . . . . . .Do Luiter Dyk . . . . . . . . . .9 . . . . .WW Rayener Str. v. Vluyner Nordring bis Von-Arnim-Weg . . . . .1 . . . . . .Do

Boschheidestraße . . . .4 . . . . .WW Friedensstraße . . . . . .2 . . . . . .Mi Husemannstraße . . .10 . . .Mo/Mi Luiter Straße . . . . . . .9 . . . . .WW Schulplatz . . . . . . . . .4 . . . . . .Do Von-der-Leyen-Platz . .8 . . . . . .Do

Brahmsweg . . . . . . . .5 . . .keine Friesenweg . . . . . . . . .5 . . . . . .Do

I

M

Reichenbacher Straße 8 . . . . .Mo Vorsselsweg . . . . . . . .7 . . . . .WW

Breslauer Straße . . . .10 . . . . . .Do Fritz-Baum-Allee . . . .8 . . . . . .Mi Im Mausegatt . . . . . . .6 . . . . .Mo Mandelstraße . . . . . . .2 . . . . . .Mi Rembrandtweg . . . . . .5 . . .keine

W

Bruchstraße von Hochstr. bis Fürmannsheck . . . . . .8 . . . . . .Mi Im Mühlenwinkel . . . .9 . . . . . .Do Max-von-Schenkendorf

Repelener Straße . . . .7 . . . . .WW Waisenhausstraße . . .2 . . .Mo/Mi

Andreas-Bräm-Straße .2 . . . . . .Mi Fürmannstraße . . . . . .8 . . .Mo/Mi Im Ried . . . . . . . . . . . .8 . . . . .Mo -Straße . . . . . . . . . . . .6 . . . . . .Mi Ricarda-Huch-Straße .3 . . .keine Waldenburger Straße .8 . . .Mo/Mi


Restmüll

Die Restmüllabfuhr wird in Neukirchen-Vluyn im computergestützten

Zählsystem vorgenommen. Die Leerung der 60l

bis 240l Restmülltonnen erfolgt nach Bedarf der Nutzer.

Jede Leerung wird gezählt. Aus hygienischen Gründen ist

alle 5 Wochen eine Leerung verpflichtend. Die 1.100l Behälter

werden wöchentlich geleert. Pro Einwohner oder

Einwohnergleichwert sind bei gleichzeitiger Nutzung einer

Biotonne oder eines Komposthaufens 15l Restmüllvolumen

vor zu halten. Wird keine Biotonne genutzt und nicht selbst

kompostiert, ist ein Volumen von 30l pro Einwohner oder

Einwohnergleichwert nötig.

Die Müllgebühren richten sich nach der Größe der Restmüllbehälter

und der Anzahl der Leerungen dieser Gefäße.

Für jeden Restmüllbehälter (60l bis 240l) ist eine Mindestgebühr

zu bezahlen. In dieser Gebühr sind 10 Leerungen

der Restmülltonne enthalten sowie die Kosten für die

Nutzung sämtlicher weiterer Entsorgungsleistungen außer

der Biotonne.

Tipp: Wer die Leerungen in den Kalender einträgt, behält

deren Anzahl immer im Blick.

Volumenänderungen können während des ganzen Jahres

zum Ersten des Folgemonats beantragt werden.

Benachbarte Eigentümer können auf Antrag eine Abfallgemeinschaft

eingehen. Anmeldungen von Behältern und

Volumenänderungen sind durch den Eigentümer eines

Grundstückes auch online unter: www.neukirchen-vluyn.de

möglich.

Windelsack

Für Familien mit Kleinkindern oder pflegebedürftigen

Angehörigen bietet die Stadt den Windelsack an. Er ist im

Bürgerbüro gegen eine Gebühr erhältlich.

Die Windelsäcke können unabhängig von der Rest -

mülltonne zur Abfuhr bereitgestellt werden, bei Bedarf jede

Woche. Fehlbefüllte Säcke werden nicht eingesammelt.

Biotonne

Die Biotonnen sind schwarz und mit braunem Deckel. Sie

sind mit einem Aufkleber: „Was kommt in die Biotonne?“

gekennzeichnet. Die Abfuhr der Biotonne erfolgt von März

bis November immer 1-mal wöchentlich jedoch von

Dezember bis Februar nur 14-täglich.

Für die Biomüllabfuhr wird eine separate Gebühr erhoben.

Gewünschte Veränderungen des Behältervolumens sind in

der Regel 1-mal im Jahr möglich.

Wer bei ausreichender Gartenfläche kompostiert und keine

Biotonne nutzt, spart Gebühren. Auf Antrag können benachbarte

Eigentümer eine Biotonne gemeinsam nutzen.

Informationen zur Abfallentsorgung und Abfallverwertung

Biotonnen dürfen bei 120l nicht schwerer als 50 kg, und bei

240l nicht schwerer als 100 kg sein.

■ Was gehört in die Biotonne?

Küchenabfälle, z.B. Gemüse- u. Obstreste, Kaffee- u.

Teefilter, Essensreste

Gartenabfälle, z.B. Rasen- u. Heckenschnitt

Sonstiges, z.B. Kleintierstreu, nicht mineralisch

■ Was gehört nicht in die Biotonne?

z. B. Windeln, Staubsaugerbeutel und sämtliche

Kunststofftüten (auch kompostierbare)

Beschädigte und verlorengegangene Restmüll- und

Bio behälter bitte bei der Firma Schön mackers

Umweltdienste GmbH & Co. KG reklamieren: Telefon

02152/ 207-2001.

Gelber Sack / Gelbe Tonne

Ab 2013 führt die Firma Schönmackers Umweltdienste

auch die privatwirtschaftliche Sammlung der Leichtver -

packungen durch. Als Nutzer können Sie zwischen Sack

und Tonne wählen. Der 240l Behälter empfiehlt sich für

Haushaltsgrößen ab 4 bis 8 Personen. Für große Mehr -

familienhäuser gibt es das 1.100l Gefäß.

Die Behälterbestellung kann nur bei der Firma

Schönmackers Umweltdienste GmbH & Co. KG, Am

Selder 9, 4706 Kempen, per Telefon oder über das Internet

erfolgen, Onlinebestellung unter www.schoenmackers.de

(Link Service). Auf dieser Seite sind auch weitere

Servicekarten für gelbe Säcke zu bestellen. Die Firma ist

unter der kostenlosen Telefonnummer 0800/8884373 und

per Mail: DSD-KreisWesel@schoenmackers.de, erreichbar.

Ausgabestellen für gelbe Säcke

(Abgabe nur gegen Vorlage der Abholkarten)

Kaisers Supermarkt, Hochstraße 3

Frank's Fahrradladen, Ernst-Moritz-Arndt-Str. 29

Edeka Frischmarkt, Niederrheinallee 347

Landbäckerei Nöthen, Geldernsche Straße 412

Raiffeisenmarkt Niep, Hülser Straße 1-5

Frischemobil Jürgen Jost

Bürgerbüro, Rathaus, Hans-Böckler-Straße 26

■ Was gehört in den Gelben Sack oder die Tonne?

Ausschließlich Verpackungsmaterialien

aus Kunststoffen: Tragetaschen, Folien, Waschmittel -

flaschen, Joghurtbecher, Einwegplastikgeschirr,

aus Metall: Konserven- und Getränkedosen, Aluschalen,

aus Verbundmaterialien: Vakuumkaffeetüten, Getränke -

kartons, beschichtete Pizzaschachteln.

■ Was gehört nicht in Gelben Sack oder Tonne?

sonstige stoffgleiche Haushaltsprodukte

Windeln und sonstiger Restmüll, Papier und Glas

Papiertonne

Die Papiertonnen (120l, 240l, 1.100l) sind durch blaue

Deckel gekennzeichnet. Sie werden alle vier Wochen

geleert. In Ausnahmefällen können Übermengen an Kartons

gebündelt (1,00 x 0,80 x 0,40m) zur Abholung neben die

Papiertonne gestellt werden. Eine Anmeldung bei der Stadt

ist erforderlich. Wer Altpapier über die kommunale Tonne

sammelt, spart Gebühren und schont die Umwelt.

■ Was gehört in die Papiertonne?

z.B. Schreibpapier, Zeitungen, Papierverpackungen

■ Was gehört nicht in die Papiertonne?

Beschichtetes Papier (z.B. Milchtüten und Tiefkühl ver -

packungen), verschmutztes Papier

Beschädigte und verlorengegangene Altpapierbehälter

bitte bei der Stadt reklamieren.

Sperrmüll, Elektro- und Eisenschrott

Sperrmüll, Elektro- und Metallschrott bitte ausschließlich

bei Schönmackers Umweltdienste anmelden. Die Firma

benennt bei Anmeldung einen Abholtermin. Anmeldung

Mo. - Fr. von 8.00 - 17.00 Uhr unter Telefon 02152/ 207-

2001 oder per Internet: www.schoenmackers.de. Seit

2012 werden auch Decken- und Wand paneele sowie

Laminat über den Sperrmüll entsorgt.

■ Zum Sperrmüll gehören nicht: Kartons, Säcke, Fahr -

zeug teile, Bauabfall wie z.B. Fenster, Türen, Badewanne

■ Städtische Abfallsäcke: Die Anmeldung als Sperrmüll

erfolgt bei der Firma Schönmackers Umweltdienste. Die

Säcke können aber auch neben der Restmülltonne zur

Abholung bereitgestellt werden. Diese Säcke sind im

Bürgerbüro gegen eine Gebühr erhältlich.

■ Elektro-/ Elektronikschrott sind z.B. Waschmaschinen,

Herde, Fernseher, Computer, Kühlgeräte. Zusätzlich zur

Abholung vor der Haustür ist es möglich, elektr. Geräte an

einer Annahmestelle kostenlos abzugeben. Diese wird für

die Stadt Neukirchen-Vluyn am Abfallentsorgungs zentrum

Asdonkshof, Graftstr. 25, in Kamp-Lintfort betrieben.

Ausschließlich elektrische Teile, die kleiner als ein Staub -

sauger sind, können während der Schad stoff samm lung an

der stationären Sammelstelle angenommen werden.

■ Eisenschrott sind z.B. Fahrräder, Sprungfederrahmen

Eisenschrott-Kleinteile werden nur während der Schad -

stoff sammlung an der stationären Sammelstelle angenommen,

z.B.: Backbleche, Töpfe, Werkzeug teile.

Baumschnittabfuhr

findet 2x im Jahr (Termine siehe Kalender) statt. Das

Schnittgut bitte mit Kordel bündeln. Äste dürfen nicht dikker

als 12 cm und nicht länger als 1,50 m sein. Die Bündel

sollen nicht stärker als 40 cm im Durchmesser sein.

Anmeldung bis vier Tage vor der Abfuhr ausschließlich

über Schönmackers Umweltdienste.

Bitte sämtliche Materialien und Mülltonnen (60l

bis 240l) frühestens am Vorabend, besser noch

am Abfuhrtag um 6.00 Uhr an die Straße stellen.

Schadstoffsammlung

samstags: 23.02.,11.05, 21.09., 23.11.2013

Stationäre Sammelstelle:

8:00-13:00 Uhr Neukirchen, Parkplatz Klingerhuf

Schadstoffmobil: Uhrzeiten und Standorte bitte der

Presse entnehmen!

■ Bitte beachten: Wandfarben auf Wasserbasis sind keine

Schadstoffe, sie gehören ausgehärtet in die Restmülltonne.

■ Informationen zur Abfallentsorgung erhalten Sie beim

Tiefbau- und Grünflächenamt Tel. 391-144 oder 391-130.

Im Internet unter www.neukirchen-vluyn.de (BAUEN PLA-

NEN UMWELT/ Abfallentsorgung) finden Sie den Abfallkalender,

die Abfallentsorgungssatzung und die Gebührensatzung

zum Download.

Ab sofort bietet die Firma Schön mackers

Umweltdienste für iPhone und iPad eine

kostenlose Abfall-App an. Hier der zugehörige

QR-Code.

Herausgeber:

Stadt Neukirchen-Vluyn, der Bürgermeister

Tiefbau- und Grünflächenamt, Umweltschutzberatung

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine