Teil 1 öffnen - TSV Schwarzenbek

gcfmcjp109

Teil 1 öffnen - TSV Schwarzenbek

10 Jahre Bogensport


10 Jahre Bogensport

"Bogensportgilde

Schwarzenbek"

2002 bis 2012


Wie alles

begann...


Die aktiven Gründungsmitglieder

Iris Andreas Hilmar

Hans-Jürgen Marion Hansjörg

Sybille Gerhard Sven

Martina Fichtner, Marlies Jenß, Gabriele Radmann, ...


Abteilungsleiter

Andreas Wutke

Vertretung Sportwart & Trainer

Rolf Attrot

Die Vereinsleitung

2012

Der Vorstand

Schriftführerin,

Pressewartin

Iris Wutke

Trainer

Dragan Biondic

Kassenwartin

Jessica Wiencke

Die Unentbehrlichen

Kassenprüferin

Marion Arndt

Jugendtrainer

Udo Unruh

Sportwart

Hansjörg Schütt

Vertr. Kassenprüferin

Monika Siegfried


Jubiläumsturnier der Bogenschützen

Vor 10 Jahren, am 01.07.2002, haben sich die Bogenschützen als Sparte

des TSV Schwarzenbek gegründet. Aus den 20 Mitgliedern zu Beginn sind

mittlerweile gut 60 Bogenschützen geworden, die diese Sportart mit Begeisterung

betreiben. Das Jubiläum war Anlass, die benachbarten Bogenvereine

zu einem Turnier einzuladen. Mit den Schützen aus Büchen, Hamwarde,

Ratzeburg und Seedorf-Sterley haben wir am 06.05.2012 auf unserem Bogenplatz

in Bartelsdorf einen tollen Tag erlebt. Als Einstimmung gab es für

alle Kaffee und Brötchen. Bei geringen Temperaturen (unter 10°C) aber immerhin

ohne Regen fand das Turnier statt. Von 9 bis 78 Jahren waren alle

Altersklassen vertreten. Nach der sportlichen Leistung wurden die Schützen

dann belohnt. Zuerst mit Preisen, die dank der großzügigen Unterstützung

von Steffen Möller (Brillenschmiede), REWE Schwarzenbek, der Schmuckkassette,

Marstall Bogensport, Gunter Rusch, Michael Bündemann und Udo

Unruh auch ganz besonders ausfielen. Anschließend mit einem von den Mitgliedern

der Abteilung hergestellten Buffet und Würstchen vom Grill. Als

Überraschung gab es für die Bogensportler des TSV von den Schützen aus

Seedorf-Sterley noch einen Pokal als Erinnerung an das Jubiläum. Trotz der

kühlen Witterung war es für alle ein besonderer Tag. Nach dem Jubiläumsturnier

mit den Vereinen aus dem Kreis wird die Bogensportabteilung am

04.08.2012 dann selber mit geladenen Gästen feiern.


Sportliche Erfolge und Teilnahmen

Kreismeisterschaften

2x im Jahr finden auch Kreismeisterschaften statt.

Mai /Juni im Freien in Ratzeburg

Im Dezember in der Halle ( im Wechsel Büchen/Schwarzenbek)

Die Kreisbesten können sich für die Landesmeisterschaft qualifizieren

Am 20.05.2012 fand in Ratzeburg die diesjährige Kreismeisterschaft der Bogenschützen,

FITA im Freien statt. Bei ungewohnt sonnigem Wetter haben sich die

Schützen aus dem Kreis verglichen. Schon der Beginn war ungewöhnlich. Bekamen

doch die Schützen aus Schwarzenbek als Erinnerung und Dank für das von ihnen

veranstaltete Jubiläumsturnier von der JSC Ratzeburg ein Schwein (natürlich aus

Kunststoff) als Maskottchen überreicht. Da konnte ja nichts mehr schief gehen. Allerdings

machte die Hitze den Weg zur 70 Meter entfernten Scheibe, um die Pfeile

zu ziehen, zu einer schier endlosen Strecke, da zwei Durchgänge à 6 Passen geschossen

werden. Der TSV Schwarzenbek bewies Stärke. Mit 12 Schützen angereist,

ist er mit 6 Kreismeistertiteln, 2 Vizemeistertiteln und 2 dritten Plätzen wieder

nach Hause gekommen. Der Erfolg bei der Kreismeisterschaft garantiert allerdings

nicht die Teilnahme an der Landesmeisterschaft. Darüber entscheidet die Ringzahl.

Die Qualifikationszahlen ergeben sich erst, wenn alle Kreise die Meisterschaft

durchgeführt haben. Die Erfahrungen der letzten Jahre lässt aber auf die eine oder

andere Teilnahme an der Landesmeisterschaft am 16./17.6.12 in Bordelum hoffen.


Landesmeisterschaften

Auf der Landesmeisterschaft treffen sich die Kreisbesten.

Für die Deutsche Meisterschaft 2011 in Feucht konnte sich Michael Bündemann

qualifizieren.

Den Landesmeistertitel 2006 konnte Marvin Bündemann erringen.

Norddeutsche Meisterschaften

In Berlin2007 konnten die Schützen

Andreas Wutke, Stefan Graap und

Hansjörg Schütt

mit der Mannschaft Platz 1. belegen.


Biathlon (intern/extern)

Highlights

Der Bogenbiathlon wurde erstmals im Jahr 2004 durch Hilmar Butenhoff als interner Vorreiter ins

Leben gerufen, bevor er als öffentliche Veranstaltung gehör fand. Mit seiner Kombination aus Konzentration,

Kondition und guter Gesellschaft, erfreut er sich seit nunmehr acht Jahren mit großer Beliebtheit

bei uns und den anderen Bogenschützen-Vereinen.


Hüttenbau & Erweiterung

Jeder wünscht sich seine eigenen vier Wände. Wir haben diesen Traum im Jahr

2003 verwirklicht. Im Laufe der Zeit hat „unsere Hütte“ nicht nur bewiesen, dass sie

sich gut zur Lagerung von Auflagen und anderen Materialien eignet, sondern auch

als Verkaufsstand bei Veranstaltungen eine gute Figur macht. Der im Jahr 2009 erweiterte

Unterstand erweist uns beim Bogenaufbau und bei kleinen Regenschauern

seine Dienste.


Schießlinie

Was ist schon ein Schießplatz ohne seine Schießlinie? Leider haben wir bei der Anlegung

der Schießlinie unsere Rechnung ohne Herrn Maulwurf gemacht. Nacht etlichen

nachbarschaftlichen Streitereien konnten wir dem Abhilfe schaffen, indem wir

Herrn Maulwurf eine solide Betondecke unterhalb der Schießlinie gegossen haben.

Mancher Versuch erscheint im

Nachhinein etwas kopflos...


Nachtschießen

Unser Nacktschießen....ähh...Nachtschießen fand erstmals im Jahr 2007 statt. Es

ist eine besondere Herausforderung im dunkeln zu schießen, vor allem wenn man

sich vorgenommen hat zu treffen. Typisch für unser Nachtschießen sind auch ein

nettes beisammen sein und „Zielwasser“.


Boßeln / Osterfeuer

Das jährliche Boßeln mit anschließendem Osterfeuer gehört bei uns mittlerweile

zum „guten Ton“. Erst sportliche Aktivität , dann grillen und anschließend dem prasselnden

Feuer zugucken. Was gibt es schöneres?


Kinderturniere

Wir wollen die Kinder und Jugendlichen bestmöglich fördern und motivieren. Hierfür

scheuen wir keine Mühen und bereiten gerne kleine Turniere und Spiele vor.


Schnupperkurs

Ein Verein ist kein Verein ohne seine Mitglieder. Unser Schnupperkurs bietet Interessierten

die Möglichkeit, sich von unserem tollen Sport einen ersten Eindruck zu

verschaffen. Durch unsere gute Betreuung hierbei und dem ausgeglichenem Klima

konnten wir bereits viele neue Mitglieder gewinnen.

Weihnachtsfeier

Auf unserer Weihnachtsfeier verbringen wir gemeinsam eine fröhliche und besinnliche

Zeit. Es wird nicht nur zusammen leckeres Essen geschmaust, sondern auch

gekegelt oder lustige Rätsel gelöst. Nicht zu vergessen ist die traditionelle Übergabe

von Urkunden und Medaillen.


Stromversorgung

Nach langem Hin und Her dürfen wir uns nun über ein „Stromproduktionsgerät“ freuen–

unserem Stromgenerator. Einer guten Bewirtung mit frischem Kaffee und gekühlten

Getränken steht nun nichts mehr im Wege....außer vielleicht die Dieselpreise.

Handwerkliches

Lebt denn der alte Holzmichl noch? – Ja er lebt noch! Dank Michael Heiden müssen

wir uns keine Sorgen um die Scheibenständer machen und uns nicht beim Bogenspannen

nicht die „Arme“ verdrehen. Auf das wir immer genügend „Holz vor die Hütten“

haben.


Öffentliche Veranstaltungen

Auf vielen öffentlichen Veranstaltungen sind wir gerne gesehen. Der Bogensport gehört

noch immer nicht zu den alltäglichen sportlichen Aktivitäten und ist daher eine

besondere Attraktion. Es bietet sich zudem gut als Werbung für unseren Verein an

und füllt durch „kleine Spenden“ der Veranstalter unsere Kasse.

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine