Semester 2008/1 Volkshochschule Murrhardt eV 1

vhsmurrhardt

Semester 2008/1 Volkshochschule Murrhardt eV 1

Volkshochschule Murrhardt eV

Semester 2008/1

1


Leistungsschau_Hahn_Backnang_07_05.qxp 10.10.2007 18:38 Seite 1

Hahn Automobile

Backnang

71522 Backnang

Weissacher Str. 60

Tel. 0 71 91 / 9 01 - 01

Fax 0 71 91 / 9 01 - 101

www.hahn-automobile.de

Volkshochschule Murrhardt eV

Hahn Automobile Backnang -

Ihr kompetenter Ansprechpartner für Audi und Volkswagen.

Fachliche Beratung, erstklassiger Service und eine große Auswahl an Neu- und Gebrauchtwagen werden

Sie begeistern! Wir halten für Sie immer attraktive Angebote und Aktionen bereit.

Und nicht nur das, günstige Finanzierungs- und Leasingangebote und Versicherungsangebote sowie ein

umfangreiches Angebot an Ersatz- und Zubehörteilen sind unsere Stärken.

Bei und mit uns gewinnen Sie immer!

Hahn Automobile

Backnang

www.hahn-automobile.de

71560 Sulzbach - Service

Sulzbacher Eck

Tel. 0 71 93 / 13 57

Fax 0 71 93 / 71 94

www.hahn-automobile.de

Backnang

Weissacher Str. 73

Tel.: 0 71 91 / 9 01 - 02

Fax: 0 71 91 / 9 01 - 201

Sulzbach - Service

Sulzbacher Eck

Tel.: 0 71 93 / 13 57

Fax: 0 71 93 / 71 94


Volkshochschule Murrhardt eV

Semester 2008/1

Ihr Weg zu uns

Telefon: 0 71 92 / 93 58 - 0

Fax: 0 71 92 / 93 58 - 10

Anrufbeantworter: 0 71 92 / 93 58 - 20

E-Mail: info@vhs-Murrhardt.de

Internet: www.vhs-Murrhardt.de

Post: Obere Schulgasse 7 • 71540 Murrhardt

Postfach 12 30 • 71535 Murrhardt

Bank: Volksbank BK eG • BLZ 602 911 20

Konto 776 888 005

KSK Rems-Murr • BLZ 602 500 10

Konto 610 658

Ihre Ansprechpartner(innen)

Anmeldung und Sekretariat Monika Franke Tel.: 07192 / 9358-11

Raumvermietung

Bürgerschaftliches Engagement Birgit Wolf Tel.: 07192 / 9358-26

Programmheft (Anzeigen) Birgit Wolf Tel.: 07192 / 9358-16

Buchhaltung Elisabeth Schelzel Tel.: 07192 / 9358-13

Hausmeister Philipp Spiegler Tel.: 07192 / 9358-14

Sprachen Sonja Baier Tel.: 07192 / 9358-12

Vorstand Gerlinde Fohrer (Vorsitzende),

Detlef Neumann, Susanne Trescher,

Dr. Helmut Laun, Uwe Matti

Unsere Öffnungszeiten

Montags und donnerstags 09:00 – 12:00 Uhr und 15:00 – 18:00 Uhr

Dienstags, mittwochs und freitags 09:00 – 12:00 Uhr

Unter www.vhs-murrhardt.de sind wir 24 Stunden für Sie erreichbar.

In den Schulferien ist die Geschäftsstelle geschlossen.

Der Kalender befindet sich auf Seite 19 und ist in der Geschäftsstelle erhältlich.

Anmeldephase

Anmeldungen sind ab sofort möglich.

Um den Frühbucherrabatt in Anspruch zu nehmen, ist eine Anmeldung bis zum

01.02.2008 erforderlich.

Erweiterte Öffnungszeiten:

07. - 18. Januar 2008

täglich 08:00 – 12: 0 Uhr, zusätzlich Mo & Do 14:00 – 18:00 Uhr

Bitte beachten Sie unbedingt die Anmeldungshinweise auf Seite 21.

Gesellschaft & Allgemeinbildung

Geschichte, Politik, Philosophie,

Erziehung, Psychologie, Theologie,

Länder- und Heimatkunde,

Mathematik, Naturwissenschaften

Birgit Wolf

Kreatives Gestalten

Künstlerisches, textiles und

handwerkliches Gestalten,

Kunstgeschichte, Literatur,

Tanzen

Elisabeth Schelzel

Gesundheitsbildung

Bewegung, Gymnastik,

Entspannung, Gesundheitswissen

Monika Franke/

Elisabeth Schelzel

Ernährung

Elisabeth Schelzel

Sprachen

Deutsch als Fremdsprache

Fremdsprachen

Sonja Baier

EDV & Beruf

EDV, Berufliche Bildung,

Kommunikation, Ehrenamt

Monika Franke

Birgit Wolf

Jugend & Kinder

Sprachen, Computer,

Kreatives Arbeiten, Tanzen,

Gesundheit, Schule & vhs

Zuständigkeit nach Fachbereich

Einzelveranstaltungen

Abendveranstaltungen

Exkursionen

Zuständigkeit nach Fachbereich

Theater & Kultur

Elisabeth Schelzel

Gesellschaft Kreativ Gesundheit Sprachen EDV & Beruf Jugend Einzelveranstalt.


4

InHAlT

Informationen zur vhs ........................................................

Ihr Weg zu uns ..............................................................................3

Ihre Ansprechpartner(innen)........................................................3

Unsere Öffnungszeiten .................................................................3

Anmeldephase ..............................................................................3

Inhalt .............................................................................................4

Vorwort..........................................................................................4

Begrüßung fremdsprachige Mitbürger(innen).............................5

Rückblick ....................................................................................18

Kalender......................................................................................19

Pinnwand ....................................................................................19

Unsere vhs ..................................................................................20

Maßgeschneidert.. ......................................................................20

Anmeldungskarte und -hinweise ...............................................21

Stadtplan: Veranstaltungsorte der vhs Murrhardt.....................23

vhs-Team ....................................................................................23

Mitgliedsantrag............................................................................24

Informationen zur Mitgliedschaft...............................................25

Stichwortverzeichnis ..................................................................40

Bürgerschaftliches Engagement................................................41

Fax-Anmeldung ..........................................................................42

Schwerpunkt: Globalisierung...................................................5

Kreatives Gestalten......................................................8

Theater...........................................................................................8

Kunst.............................................................................................8

Plastisches Gestalten ...................................................................9

Musik.............................................................................................9

Tanzen .........................................................................................10

Fotografie.....................................................................................10

Werken ........................................................................................11

Textiles Gestalten........................................................................11

Nähen..........................................................................................11

Gesundheitsbildung..........................................................1

Yoga .............................................................................................13

Gesundheit...................................................................................13

Atmen..........................................................................................14

Entspannung...............................................................................14

Bewegung.....................................................................................14

Wirbelsäulengymnastik..............................................................15

Rücken ........................................................................................15

Ausgleichsgymnastik..................................................................15

Problemzonengymnastik............................................................15

Figur & Körper............................................................................15

Sport............................................................................................16

Ernährung & Kochen ..................................................................16

Sprachen..............................................................................27

Sprachen lernen mit System ......................................................27

Deutsch als Fremdsprache ........................................................27

Englisch ......................................................................................27

Französisch.................................................................................29

Italienisch....................................................................................29

Latein ..........................................................................................29

Spanisch......................................................................................29

EDV & Beruf......................................................................... 0

Information .................................................................................30

Einstieg bei Null..........................................................................30

Internet .......................................................................................30

Dranbleiben.................................................................................32

Textverarbeitung.........................................................................32

Tabellenkalkulation ....................................................................32

Präsentation ...............................................................................33

Foto & Grafik...............................................................................33

Büropraxis...................................................................................33

Navigation....................................................................................33

Volkshochschule Murrhardt eV

Jugend und Kinder ............................................................ 4

Kunst, Plastisches Gestalten......................................................34

Zirkuswelt ...................................................................................34

Musik...........................................................................................34

Werken ........................................................................................34

Sport............................................................................................35

Tanzen .........................................................................................35

Yoga .............................................................................................35

Sprachen.....................................................................................36

Computer ....................................................................................36

Mathematik..................................................................36

Einzelveranstaltungen............................................... 8

Vortrag ........................................................................................38

Exkursionen ................................................................................38

VoRWoRT

liebe leserin, lieber leser,

wieder halten Sie ein neues vhs-Programm

in Händen. Wieder ist es randvoll

mit Möglichkeiten. Neben Bewährtem finden

Sie mehr als 0 ganz neue Angebote

im Heft, die nur darauf warten, von Ihnen

entdeckt zu werden.

Ein neues Jahr hat begonnen – nutzen Sie

es: Tun Sie etwas für sich, nehmen Sie

etwas in Angriff, das Sie schon lange vorhaben.

Lebenslanges Lernen heißt auch,

frei und offen zu bleiben für Neues. Entdecken und fördern

Sie Fähigkeiten und Talente in sich, die bisher geschlummert

haben.

Besonders hinweisen möchte ich Sie auf unseren Semesterschwerpunkt

Globalisierung, den wir in Kooperation mit

verschiedenen Institutionen anbieten. Wir beleuchten u.

A. die Folgen der Globalisierung; im Länderteil können Sie

Ecuador und Guinea entdecken und Frauen für Afrika tanzen

sehen. Auch die Kinder haben wir mit einbezogen. Alle

Angebote zum Schwerpunkt finden Sie gleich hier auf den

ersten Seiten.

An dieser Stelle möchte ich mich bei allen bedanken, die

die Volkshochschule Murrhardt auch im vergangenen Jahr

begleitet und unterstützt haben: durch ihre engagierte Arbeit

in der Geschäftsstelle weit über das Soll hinaus, durch

ihre Tätigkeit als vhs-Dozent, durch ihren Mitgliedsbeitrag

oder ihre Spende für den Verein der vhs, durch öffentliche

Zuschüsse von Stadt, Kreis und Land, durch finanzielle Zuwendung

der Kreissparkasse und Schaltung von Anzeigen

regionaler Inserenten, durch die Beiträge von SÜWAG und

der Bürgerstiftung für unsere erste Kinderhochschule, durch

viele gespendete Arbeitsstunden unserer Mitarbeiter(innen)

und Ehrenamtlichen und durch ideelle und politische Unterstützung

all derer, die der vhs nahe stehen. Nur so ist es möglich,

Ihnen immer wieder so ein vielfältiges Programmheft

in die Hand zu geben. All das wäre aber nichts ohne Sie, Ihr

Interesse und Ihre Teilnahme an den Kursen und Veranstaltungen.

Dankeschön!

Durch sparsames Haushalten, steigende Teilnehmerzahlen

und moderat angehobene Zuschüsse ist es uns erstmals

seit Jahren möglich, die Kostenbeiträge stabil zu halten,

deshalb: Melden Sie sich gleich an!

Ich wünsche Ihnen im Namen des Vorstandes und des gesamten

vhs-Teams ein gutes neues Jahr!

Ihre

Gerlinde Fohrer

Vorstandsvorsitzende

Semester 2008/1


Volkshochschule Murrhardt eV

Semester 2008/1

ScHWERPUnKT GloBAlISIERUnG

Wir laden unsere fremdsprachigen

Mitbürger(innen) in ihren Heimatsprachen

ganz herzlich ein, im neuen Programmheft zu

blättern und das eine oder andere Angebot

wahrzunehmen.

A warm welcome to all our fellow citizens whose mother

tongue is not German!

The Volkshochschule Murrhardt e. V. (registered society)

would like to invite you to participate in interesting

courses and other events. Apart from the German class

we offer various courses in the health and the creative

sector, for you as well as for your children.

Pour les ressortissants de pays francophones!

La Volkshochschule de Murrhardt e.V. ouvre ses

portes et vous invite à la rejoindre. En plus des cours

d‘allemand il y a de nombreux ateliers de pratique

artistique, d‘autres pour la santé ainsi que des conférences.

Vous y trouverez également de nombreuses

propositions pour les enfants.

Estimados conciudadanos de lengua extranjera!

La Universidad Popular Murrhardt eV les invita a visitar

sus interesantes cursos y actividades. Además del

curso de alemán, hay una variada oferta en el área

de la salud y en sectores creativos, así como también

para sus niños.

Carissimi connazionali!

La Volkshochschule Murrhardt eV vi invita di partecipare

a corsi e manifestazioni interessanti. Oltre al

corso di tedesco offriamo anche corsi vari nel settore

di salute e creatività, anche per i vostri bambini.

Sayin Türk vatandaslari,

Büyükler ve cocuklar icin, almanca kursu yaninda daha

nice saglikla ve Kreativlikle ilgili Kurslar veriyoruz.

Volkshochschule Murrahrdt e.V. sizleri bu enteresan

Kurslara davet ediyor!

Die globale Verstrickung Ecuadors [10 01]

oder: Warum die Banane aus Ecuador in Deutschland nach

USA schmeckt

In Kooperation mit der Kath. Kirchengemeinde

Andreas Krause, Pfarrer der Kath. Seelsorgeeinheit

Murrhardt und Sulzbach,

hat einige Zeit in einer Missionsstation in

Ecuador verbracht. In seinem Vortrag wird

er auf die globalen Verflechtungen Ecuadors

in der Wirtschaft, die Abhängigkeit

von den USA, die politische Situation und

auf die Religionen (Schamanismus, katholische Kirche, evangelikale

Kirchen) eingehen. Abschließend wird er über die

Partnerschaft mit den Missionsstationen der Gemeinschaft

Santa Maria del Fiat berichten. Um eine Spende zugunsten

der Volkshochschule wird gebeten. Es besteht die Möglichkeit

Aloe Vera Produkte und Handarbeiten aus den Missionsstationen

käuflich zu erwerben.

Freitag, 15.02.2008 20:00-21: 0 Uhr

Grabenschulhaus

Eintritt frei Dozent: Andreas Krause

niemand is(s)t für sich allein [10 02]

Agrarmärkte in Zeiten der Globalisierung

In Kooperation mit der Evang. Erwachsenenbildung

Der Abend informiert über die Zusammenhänge

zwischen Hunger und Armut, unserem

Konsumverhalten und den Abläufen

im Welthandel. Unsere Ess- und Konsumgewohnheiten

haben Auswirkungen auf

das Leben anderer Menschen weltweit.

Somit könnten wir durch ein konsequentes

privates Einkaufsverhalten unseren Teil

zu einem gerechteren Wirtschaftssystem

beitragen. Auch die Problematik der Verwendung

von riesigen Agrarflächen in den

ärmeren Ländern zur Massenproduktion von Treibstoffen und

Viehfutter wird angesprochen werden.

Montag, 14.04.2008 19: 0-21:00 Uhr

Alte Abtei, ev. Pfarramt

Eintritt frei Dozentin: carolin callenius,

Agraringenieurin

Brot für die Welt

Nicht hilflos vor der Klimakrise [10303]

Von Ängsten, von Widerständen und von der Fähigkeit, sie

zu überwinden.

In Kooperation mit der Arbeitsgemeinschaft christlicher

Kirchen in Murrhardt

Viele Anzeichen sprechen dafür, dass der

Klimawandel weit schneller verläuft, als es

lange Zeit hindurch schien, und dass er tief

greifende Veränderungen zur Folge hat. Das

weckt Besorgnisse, was das für ein Land wie

Deutschland bedeutet. Es weckt auch Widerstände:

Sind die Gefahren nicht übertrieben?

Kann nicht doch das Meiste so bleiben wie

es ist? Der Referent ist Projektleiter im Wuppertal Institut für

Klima, Umwelt und Energie GmbH. Das Institut erforscht den

Klimawandel und seine Folgen, aber ebenso die Möglichkeiten,

ihn zu mildern und sich auf ihn einzustellen.

Der Eintritt ist frei, um eine Spende wird gebeten.

Montag, 16.06.2008 19: 0-21:00 Uhr

Alte Abtei, ev. Pfarramt

Eintritt frei Dozent: Dr. Manfred linz

5

Gesellschaft Kreativ Gesundheit Sprachen EDV & Beruf Jugend Einzelveranst.


Gesellschaft

Kreativ

Gesundheit

Sprachen

EDV & Beruf

Jugend

Einzelveranst.

Informationsgesellschaft, Globalisierung [10 04]

und nachhaltige Entwicklung

Die globale Situation ist kritisch und ist gekennzeichnet

durch eine hohe Überbevölkerung,

zu weitgehende Ressourcennutzung

und Umweltverschmutzung sowie zu hohe

Beschleunigung aller Innovationsprozesse.

Die indirekt damit verbundenen Fragestellungen

der Globalisierung verschärfen diese

bedrohliche Situation noch weiter. All dies

lässt es als schwierig erscheinen, das wichtige

Ziel einer nachhaltigen Entwicklung

tatsächlich zu erreichen. Der Vortrag zeigt die bestehenden

Schwierigkeiten und Entwicklungslinien und zugleich einen

Ansatz in Form eines neuen Gesellschaftsvertrags auf, um

diese globalen Schwierigkeiten für alle vorteilhaft zu bewältigen.

Wesentliche Lösungselemente sind globale Ökosteuern

bzw. Verschmutzungszertifikate, gekoppelt mit dem Aufbau

von Weltsozialsystemen, globale Ausbildungssysteme unter

Nutzung der modernen Möglichkeiten von Multimedia und

Telekommunikation, Maßnahmen des Joint Implementation

usw. Zugleich wird auf resultierende Anforderungen an den

Standort Deutschland und Fragen der lokalen Umsetzung

entsprechender Ansätze eingegangen. Dies zielt insbesondere

auch auf eine adäquate Positionierung lokaler Agenda-21-Prozesse

sowie auf die Umsetzung der Anforderungen aus der Kyoto-Vereinbarung

in diesem vielschichtigen Themenumfeld.

Mittwoch, 02.04.2008 19:00 Uhr

Kreissparkasse - casino

Eintritt frei Dozent: Prof. Dr. Dr.

Franz Josef Radermacher

Fairer Handel - eine Alternative? [10 05]

In Kooperation mit der organisation „Eine-Welt-laden"

Es wird der Frage auf den Grund gegangen, wo die Chancen,

aber auch die Grenzen des Fairen Handels

sind.

Ist der Faire Handel eine Alternative zu den

bestehenden Handelsbeziehungen? Ist er

ein tragfähiges Wirtschaftsmodell?

Wer sind die Akteure im Fairen Handel und

wie sehen diese die Globalisierung?

Diesen Fragen geht Gabi Ludwig, Geschäftsführerin

der Weltläden Backnang und Murrhardt

an diesem Abend nach. Neben einem „Grundkurs“ Fairer

Handel, bei dem dieser sowie die damit verbundenen Siegel

erklärt werden, soll die Tragweite und politische Dimension

des Fairen Handels dargestellt und diskutiert werden.

Freitag, 18.04.2008 19: 0 Uhr

Grabenschulhaus

€ 6,50 (ermäßigt € 4,00) Dozentin: Gabriele Ludwig

Mittelständische Unternehmen profitieren [10 06]

von der Globalisierung

Dargestellt am Beispiel der Firma AnDREAS STIHl AG &co. KG

STIHL ist die Motorsägenmarke Nummer 1 weltweit und nimmt

eine marktführende Position bei Motorgeräten

ein. 35.000 Fachhändler und mehr als 120 Importeure

verkaufen STIHL Produkte in über 160

Ländern der Welt. 1973 baute STIHL ein Produktionswerk

in Brasilien, nur ein Jahr später

folgten Werke in den USA und der Schweiz.

Heute macht die STIHL Gruppe mit ihren 32

eigenen Vertriebsgesellschaften mehr als

80 Prozent des Umsatzes auf internationalen

Märkten.

Freitag, 0.05.2008 19:00 Uhr

Grabenschulhaus

€ 6,50 (ermäßigt € 4,00) Dozentin: Katharina Turski,

Firma STIHl AG

Öffentlichkeitsarbeit

6

Volkshochschule Murrhardt eV

Globalisierung: Bedrohung oder Bereicherung? [10801]

Eine sehr kurze Einführung in den Konstruktivismus

Kennen Sie das Buch „Sofies Welt“? In unserem

Leben spielen so genannte Wirklichkeiten

erster und zweiter Ordnung eine

wesentliche Rolle: Oft konstruieren wir uns

unsere Wirklichkeit selbst. Konstruktivismus

spielt in Naturwissenschaft und Technik, in

Philosophie, Psychologie und Kommunikation

eine Rolle - und vor allem in unserem

Alltag. Der Abend besteht aus zwei Teilen:

Nach einer sehr kurzen Einführung in den Konstruktivismus

folgt ein gemeinsames Gespräch über die Auswirkungen in

unserem Leben im Allgemeinen und (bei Interesse) bezüglich

der Globalisierung im Besonderen.

Im Kostenbeitrag ist ein Getränk (Sprudel, Saft, Wein) enthalten.

Anmeldung bis zum 30.01.2008 erforderlich!

Freitag, 22.02.2008 19: 0 Uhr

Grabenschulhaus

€ 9,00 (ermäßigt € 5,00) Dozent: Klaus Herberts

Globalisierung - was kann ich denn ändern? [10802]

In diesem Vortrag wird es darum gehen,

dass sich die vielfältigen Prozesse der

Globalisierung bis in unsere ganz private

Sphäre hinein auswirken. Und umgekehrt

haben unsere persönlichen Entscheidungen

beim Einkauf oder bei unserer

Urlaubsplanung Auswirkungen auf weit

entfernte Länder auf unserem kleiner gewordenen

Globus. Wir stehen in dieser

Epoche der Menschheitsgeschichte vor großen ethischen

Herausforderungen. Da diese nicht allein mit Information

und Verstand zu bewältigen sind, wird der Abend auch eine

Phantasie-Übung zur Erweiterung unseres Bewusstseins-

Horizontes bringen.

Freitag, 29.02.2008 19: 0 Uhr

Grabenschulhaus

€ 6,50 (ermäßigt € 4,00) Dozent: Dr. Gerhard Breidenstein

Flurnamen sind nicht Schall und Rauch [11101]

Heimatgeschichtliche Wanderung

Kennen Sie „Glokalisierung“? Hier spielen

„Globalisierung“ und „Lokalisierung“, also

die Verwurzelung vor Ort, zusammen. In

dem Maße, wie die Globalisierung zunimmt,

steigt auch das Bedürfnis nach „Heimat“,

um nicht entwurzelt zu werden. Daher machen

wir Sie im Rahmen unseres Schwerpunktes

bei einem Spaziergang auch mit

den hiesigen Namen vertraut.

Bei einer ca. 5 Kilometer langen Wanderung, entlang des

Roßkopfes, Hardtsteiges nach Siegelsberg, versuchen wir

die Geschichte der Landschaft und ihre Nutzung an Hand der

Flurnamen zu erfassen. Vom Galgen über den Halberg - wegen

der Salzsuche - bis zur Neuschöpfung Ostbahnhof reicht unsere

Namenssuche. Und wo ist das in Gespenstergeschichten

erwähnte Steinmäuerle? Die Umgebung unserer Heimatstadt

Murrhardt erschließt sich uns bei der Wanderung auf ganz

besondere Weise.

Namen sind sprechende Geschichte, wir müssen sie nur

begreifen...

Samstag, 0 .05.2008 14:00-16: 0 Uhr

Grabenschulhaus

€ 6,50 (ermäßigt € 4,00) Dozent: Siegfried Häfele,

€ 10,00 für Familien Forstdirektor a. D.

Semester 2008/1


Volkshochschule Murrhardt eV

„Eine unbequeme Wahrheit" - Dokumentarfilm [11501]

Diskussion

Ein Dokumentarfilm von Davis Guggenheim mit dem ehemaligen

US-Vizepräsidenten und Präsidentschaftskandidaten

Al Gore über die globale Erwärmung.

Im Film kommentiert Gore den derzeitigen Stand der Klimaforschung,

weist auf die sehr dünne Erdatmosphäre hin,

die aus dem All zu erkennen ist, und stellt einen möglichen

Einfluss der Menschheit auf die globale Erwärmung dar. Al

Gore befürchtet, dass die Menschheit mit ihren Abgasen die

Zusammensetzung der Atmosphäre mit verheerenden Folgen

verändert.

Im Anschluss an den Film laden wir Sie zu einer Diskussion

über politische Konsequenzen und Folgen für uns Verbraucher

ein.

Diskussionsleiter ist Dr. Gerhard Breidenstein, Mitbegründer

der Initiative „Aufbruch, anders besser leben“.

Donnerstag, 06.0 .2008 20:00 Uhr

€ 6,50 (ermäßigt € 4,00) Kommunales Kino

Orientalische Benefizshow [20960]

Frauen tanzen für Afrika

Lassen Sie sich in die Welt des Orients entführen! „Zarka“-

Marion Scheib und „Raihana“ - Andrea Luikh präsentieren

eine mitreißende Show mit orientalischen Tänzen. Von der

Schülergruppe bis zum Profi - alle Mitwirkenden werden

Sie an der Freude des Tanzes teilhaben lassen.“Hysteria“,

eine 7-köpfige Frauentrommelgruppe unter Anleitung von

Anke Lauterborn, ergänzen mit ihrer absoluten Spielfreude

das Programm. Freuen Sie sich auf einen ganz besonderen

Abend!

Der Erlös der Veranstaltung kommt nach Deckung der

Veranstaltungskosten einem humanitären Projekt in Afrika

zugute. Es wird Ihnen an diesem Abend vorgestellt.

Saalöffnung ist um 19:30 Uhr

Samstag, 28.06.2008 20:00 UHR

€ 15,00 (ermäßigt € 10,00) Festhalle - Großer Saal

Technische Dokumentation

“Praktiker für Praktiker”

fairdoc

Daniel Spranger e. K.

Wilhelm-Soehnle-Straße 2 - 4

71540 Murrhardt

Technische Illustration

“Bilder sagen mehr als Worte”

Qualitätsprüfung /- sicherung

“Praktiker für Praktiker”

Schulung

“Anwender für Anwender”

Qualitätsmanagement

“Unternehmer für Unternehmer”

Die MAMBAs - Trommelkonzert [20860]

Eine Reise durch Guinea - Reisebericht

Die beiden Musikerinnen Anke Lauterborn und Biggi Folberger

erzählen von ihrer Reise nach Baro in Guinea (Westafrika).

Sie berichten mit Bildern vom Land, den Menschen und

der Kultur. Umrahmt und begleitet werden die Geschichten

und Bilder mit der Musik der MAMBAs, einer Art perkussiver

Weltmusik, die ihre Wurzeln im fernen Afrika hat.

Freitag, 14.0 .2008 19: 0 Uhr

Grabenschulhaus - Saal

€ 10,00 (ermäßigt € 8,00) Anke Lauterborn

Biggi Folberger

„ZARKA" - Marion Scheib und Anke Lauterborn

und„Raihana“ - Andrea Luikh und Biggi Folberger

Tel.: 0 71 92 / 93 55 9 - 0

Fax: 0 71 92 / 93 55 9 - 100

Internet: www.fairdoc.com

E-Mail: info@fairdoc.com

Wir sind Partner dieser Hersteller:

DIN EN ISO

9001:2000

VDA 6.2

- PC

- Notebooks

- Server

- Monitore

- Internetsicherheit

- Zeiterfassung

- Software

- Drucker

- Service

Semester 2008/1 7

Gesellschaft

Kreativ Gesundheit Sprachen EDV & Beruf Jugend Einzelveranst.


Gesellschaft

Kreativ

Gesundheit

Sprachen

EDV & Beruf

Jugend

Einzelveranst.

Theatelier "fabula et cetera" [20205]

Theatergruppe für Erwachsene

Theaterbegeisterte Menschen sind bei uns herzlich willkommen.

Eine zuverlässige, längerfristige Teilnahme ist allerdings

Voraussetzung für die Arbeit in einer Theatergruppe,

denn "fabula et cetera" ist kein Kurs, der am Semesteranfang

beginnt und am Semesterende aufhört, sondern ein fortlaufendes

Projekt, weil nur eine zuverlässige, kontinuierliche

Teilnahme eine erfolgreiche schauspielerische Arbeit gewährleistet.

Wir erwarten, dass alle unsere Mitglieder sich an der technischen

Arbeit für eine Produktion beteiligen: Schreibarbeiten,

Kulissenbau und -malerei, Kostümschneiderei und

anderem mehr. An all unseren meist fröhlichen Aktivitäten

wie Körperausdrucksschulung, Wahrnehmungs-, Koordinations-,

Konzentrations-, Kooperations- und Entspannungsübungen

haben Sie auch teil, wenn Sie bei den Aufführungen

nicht auf der Bühne stehen, sondern im Hintergrund dafür

sorgen, dass es im Vordergrund klappt, z. B. als Beleuchter/

in, Inspizient/in, Maskenbildner/in, Garderobier/e, Souffleur/

Souffleuse, Bühnenarbeiter/in, Requisiteur/in, usw. Und

vielleicht reizt es Sie dann doch einmal, auch auf der Bühne

dabei zu sein. Gern dürfen Sie "nur mal schnuppern", denn

die "Chemie" sollte auch stimmen. Wir treffen uns fortlaufend

dienstags (außer in den Schulferien; einzelne Verschiebungen

kommen nach Absprache in der Gruppe vor).

Von vhs-Mitgliedern wird kein Kostenbeitrag erhoben.

ab Dienstag, 12.02.2008 20:00-22:00 Uhr

20 Unterrichtstage Grabenschulhaus

€ 25,00 Dozent: Detlef Neumann

Kunst- und Maltreff [20400]

Wenn Sie gerne malen und sich für Kunst interessieren, sind

Sie in unserem Kunsttreff herzlich willkommen. Die zwanglose

Atmosphäre bietet den am Malen Interessierten Gelegenheit

zum Gespräch und zur gegenseitigen Inspiration.

Ziel des Kunst- und Maltreffs ist es, gemeinsam aktiv zu

sein, Anregungen zu bekommen und auch weiterzugeben.

Die Gruppe ist stets für neue Ideen offen (vor allem für die

gemeinsame Jahresausstellung). Wir würden uns auch über

junge Teilnehmer(innen) freuen.

Wir treffen uns an jedem 2. Samstag im Monat.

Von vhs-Mitgliedern wird kein Kostenbeitrag erhoben.

ab Samstag, 09.02.2008 14: 0-17: 0 Uhr

6 Unterrichtstage Grabenschulhaus

€ 25,00 Ansprechpartnerin:

Helga Schönbach

Romanik - Kunst und Geschichte [072.20 00]

Die Epoche der Romanik ist neben dem Zeitalter der Renaissance

die „aufregendste“ Zeit für die Kunst und Kultur:

Europa wird geboren, das christliche Abendland entsteht.

Dieser kulturelle Prozess hat sich in zahlreichen Zeugnissen

niedergeschlagen: Kirchen, Klöster, Pfalzen und Burgen,

aber auch in der Buchkunst, der Malerei und der Bildhauerei.

Anhand von Beispielen soll dieser Prozess verfolgt werden

und dem interessierten Zuhörer eine Starthilfe für den eigenständigen

Umgang mit dieser Epoche vermitteln.

ab Donnerstag, 10.01.2008 19: 0-21:00 Uhr

10 Unterrichtstage Grabenschulhaus

€ 64,00 (ermäßigt € 54,50) Dozent: Martin Pfender

8

KREATIVES GESTAlTEn / KUnST

THEATER

KUnST

Volkshochschule Murrhardt eV

Goya-Ausstellung [072.20 10]

Im Backnanger Graphik-Kabinett wird Ihnen unter fachmännischer

Führung eine große Auswahl aus den graphischen

Serien des großen spanischen Künstlers Francisco Goya

präsentiert. Der große Meister des spanischen Realismus,

der Mayas und Majos, Aristokraten und das einfache Volk,

Soldaten und Stierkämpfer malte, war ein Bahnbrecher

der Moderne. Er blickte in die Abgründe der menschlichen

Seele und prangerte die Missstände der Gesellschaft an.

In seiner radierten Folge den „Caprichos“ (1796-1815) führt

er dem Betrachter die Irrtümer, Laster, Extravaganzen und

Torheiten der Menschen vor Augen. Als politischer Künstler

schuf er die Blätter „Desastres de la guerra - Die Schrecken

des Krieges“ (1808-1815). Durch die mit Hilfe der Aquatinte

erreichten Hell-Dunkel-Wirkung steigerte er den Ausdruck

des Dämonenhaften.

Im Kostenbeitrag sind Fahrt, Eintritt und Führung enthalten.

Samstag, 26.01.2008 14:15-19:00 Uhr

Bahnhof Murrhardt - Vorplatz

€ 16,00 Dozentin: Judit Riedel-Orlai

Aquarellmalen [20501]

In diesem Kurs werden zu bestimmten Themen alle Aquarelltechniken

vertieft und ausgebaut.

Anfänger und Quereinsteiger sind willkommen!

Nehmen weniger als 10 Personen am Kurs teil, muss der

Kurs gekürzt oder von den Teilnehmenden ein Aufpreis

bezahlt werden.

Bitte mitbringen: übliche Aquarellausstattung

ab Montag, 0 .0 .2008 19: 0-21:00 Uhr

8 Unterrichtstage Grabenschulhaus

€ 54,00 (ermäßigt € 46,00) Dozentin: Jutta Schilling

Malkreis Aquarellieren [20502]

Dieser Kurs ist für Teilnehmende gedacht, die Vorkenntnisse

in der Aquarellmalerei (Grund- und Aufbaukurs) haben und

ihre Techniken verbessern und erweitern möchten.

Bitte mitbringen: übliche Aquarellausstattung

ab Freitag, 15.02.2008 09: 0-11:00 Uhr

10 Unterrichtstage Grabenschulhaus

€ 68,00 (ermäßigt € 58,00) Dozentin: Jutta Schilling

Enkaustik - Die Wachsmalerei der Antike

Der Begriff der Enkaustik kommt aus dem Griechischen und

bedeutet soviel wie „Einbrennen, mit Feuer erwärmen“. Vor

über 2000 Jahren trugen die ägyptischen Enkaustikkünstler

in Bienenwachs gebundene Farbpigmente mit heißen Spachteln

auf Holz- und Elfenbeintafeln auf und schufen damit die

herrlichsten Gemälde. Mit Hilfe der Elektrik (elektrisches

Maleisen statt der „Cauteria“) gelingt es leicht, das Geheimnis

der leuchtenden Farben zu erforschen. Sie werden

überrascht sein, wie schnell ein kleines Kunstwerk gelingt.

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Geringe Materialkosten werden mit der Kursleiterin abgerechnet.

Bitte mitbringen: Zeitungspapier, Küchenrolle, Schere, Klebestift,

Schnellhefter, unempfindliche Kleidung. Wenn vorhanden:

Maleisen, Wachsmalstifte (auch Reste), Passepartoutkarten

weiß und farbig, Tonkarton bunt DIN A4

Grabenschulhaus

€ 22,50 (ermäßigt € 19,50) Dozentin: Eveline Mayer

Für Anfänger [2050 ]

Freitag, 07.0 .2008 17:00-21:00 Uhr

Für Anfänger und Fortgeschrittene [20504]

Freitag, 11.04.2008 17:00-21:00 Uhr

Semester 2008/1


Volkshochschule Murrhardt eV

lEBEnsKUnST für Frauen [20510]

Freies Malen auf Seide

Schöpfen Sie Kraft und Freude aus dem gemeinsamen kreativen

Tun....

Seidentücher sind nicht nur ein hübsches Kleidungs-Accessoire,

sie haben auch eine wunderschöne dekorative Wirkung

an einer Wand oder Dachschräge. Geben Sie Ihrer Kreativität

Ausdruck und gestalten Sie an diesem Abend mit einer relativ

einfachen Farbverlaufstechnik Ihr eigenes Seidenbild. Besondere

künstlerische Vorkenntnisse sind nicht erforderlich,

allenfalls etwas Mut und Freude am Malen.

Tücher, Rahmen, Farben, Pinsel werden im Kurs zur Verfügung

gestellt. Materialkosten (ca. € 7,50) werden nach

Verbrauch mit der Kursleiterin abgerechnet.

Donnerstag, 1 .0 .2008 19:00-21: 0 Uhr

Grabenschulhaus

€ 15,00 (ermäßigt € 12,50) Dozentin: claudia M. Albrecht

Tipps zum Kinderschminken [20511]

Ob Fasching, Sommerfest, Kindergeburtstag

oder Halloween

- zu jedem Anlass freuen sich

Kinder über ein hübsch geschminktes

oder bemaltes Gesicht.

Welche Farben eignen sich?

Wie lassen sich diese wieder

entfernen? Welche Motive sind

gefragt? Was ist zu beachten? An

diesem Abend werden wir diese

und andere Fragen besprechen

und an uns gegenseitig praktische

Übungen machen.

Geringe Materialkosten (ca. €

1,00) werden mit der Kursleiterin

abgerechnet.

Donnerstag, 10.04.2008 19:00-21: 0 Uhr

Grabenschulhaus

€ 15,00 (ermäßigt € 12,50) Dozentin: claudia M. Albrecht

Semester 2008/1

PlASTIScHES GESTAlTEn

Töpferkurs [20601]

Ob Neuling oder Profi - in diesem Kurs ist jeder richtig, der

Spaß am kreativen Gestalten hat: Hier können Sie Ihren Ideen

freien Lauf lassen und sie mit Unterstützung der Kursleiterin

in Ton umsetzen.

Materialkosten werden mit der Kursleiterin abgerechnet.

Bitte mitbringen: Arbeitskleidung, 2 Lappen

Donnerstag, 17.04.2008 19: 0-22:00 Uhr

Freitag, 18.04.2008 19: 0-22:00 Uhr

2 Unterrichtstage Grabenschulhaus

€ 27,00 (ermäßigt € 23,00) Dozentin: Ulrike Wieland

Töpferkurs - Zimmerspringbrunnen - [20602]

Zimmerspringbrunnen sind ein schöner Blickfang und sorgen

außerdem für ein gutes Raumklima. In diesem Kurs können

Sie unter Anleitung Ihren eigenen Brunnen gestalten.

Materialkosten für den Ton werden mit der Kursleiterin abgerechnet.

Die Pumpe für den Brunnen kostet € 14,00.

Bitte mitbringen: Arbeitskleidung, 2 Lappen

Donnerstag, 24.04.2008 19: 0-22:00 Uhr

Freitag, 25.04.2008 19: 0-22:00 Uhr

2 Unterrichtstage Grabenschulhaus

€ 27,00 (ermäßigt € 23,00) Dozentin: Ulrike Wieland

MUSIK

Trommel-Workshop [20801]

Lassen Sie sich vom Ruf der Trommel verführen!

Wir werden in die faszinierende Welt der afrikanischen

Djembemusik einsteigen und einfache Rhythmen, die dazu

gehörenden Basslinien und Gesänge und deren Bedeutung

im Alltag erlernen. Der Kurs ist gedacht für AnfängerInnen

und für Menschen, die schon immer mal trommeln wollten

und sich nicht trauten.

Die Kursleiterin ist passionierte Berufstrommlerin und

als Konzertmusikerin und Trommellehrerin tätig und an

verschiedenen Formationen und Projekten beteiligt. An

der Djembe und Basstrommel wurde sie bei Mamady Keita

ausgebildet, der sie zur professeur de tam-tam Mandigue

ernannte.

Die Leihgebühr für eine Trommel in Höhe von € 5,00 wird im

Kurs abgerechnet. Wer eine Trommel besitzt, kann sie gerne

mitbringen. (Bitte bei der Anmeldung angeben).

Samstag, 19.04.2008 1 :00-18:00 Uhr

Grabenschulhaus

€ 29,50 (ermäßigt € 25,00) Dozentin: Anke Lauterborn,

Musikerin

Afrikanischer chor [20810]

Spielerisch, in typisch afrikanischer Vermittlungsweise,

werden traditionelle, mehrstimmige Gesänge aus Südafrika

einstudiert. Sprache, Rhythmus, Körperbewegung, Melodie

- alles entsteht „in Aktion“. Die Melodien und Stimmen sind

leicht zu erlernen und können nach kurzem Vorsingen im

Chor umgesetzt werden, wobei die Harmonie der afrikanischen

Musik erfahrbar wird.

Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich, nur Spaß am Singen

und Lust auf Neues.

Donnerstag, 0 .04.2008 19:00-21:00 Uhr

Grabenschulhaus

€ 13,00 (ermäßigt € 11,00) Dozentin: Anke Lauterborn,

Musikerin

TAnZ

Salsa-Workshop [20909]

Salsa heißt soviel wie „Soße“ und ist eine Mixtur aus diversen

oft unbekannten Tanzfiguren und wird in regional sehr unterschiedlichen

Stilen getanzt. Salsa ist aber vor allem pure

Lebensfreude! Lassen Sie sich von dieser Lebensfreude anstecken

und tanzen Sie mit uns zu heißen Salsa-Rhythmen.

Bitte mitbringen: bequeme Kleidung und Schuhe (keine Gummisohlen)

Samstag, 12.04.2008 15:00-18:00 Uhr

Grabenschulhaus

€ 19,50 (ermäßigt € 16,50) Dozententeam: loredana Graziosa,

christian Schiemer

9

Gesellschaft Kreativ Gesundheit Sprachen EDV & Beruf Jugend Einzelveranst.


Gesellschaft

Kreativ

Gesundheit

Sprachen

EDV & Beruf

Jugend

Einzelveranst.

orientalischer Tanz

Trommelwirbel und Flötenklänge...weiche, akzentuierte,

schlängelnde und kraftvolle Bewegungen...Orientalischer

Tanz ist mehr als nur mit der Hüfte wackeln. Vielmehr ist er

ein Ganzkörper-Fitnessprogramm zu orientalischer Musik.

Wenn Sie Freude an Musik und Bewegung haben und ganz

nebenbei etwas für Ihre körperliche und geistige Fitness tun

wollen, dann sind Sie hier richtig. Unabhängig von Alter oder

Figur lernen wir diesen urweiblichen Tanz und haben dabei

Spaß in der Gruppe.

Der Unterricht beginnt mit einer kurzen Aufwärmgymnastik

zur Vorbereitung auf die Schrittfolgen und Figuren, die wir

lernen. Alle Kurse werden mit einer kurzen, stetig aufbauenden

Choreografie abgeschlossen. Ein weiterer Schwerpunkt

des Unterrichts ist das freie Tanzen. Dadurch sind wir in der

Lage, unsere eigenen Tänze zusammenzustellen.

Bitte mitbringen: figurnahe Kleidung, Tuch für die Hüfte

12 Unterrichtstage Grabenschulhaus

€ 58,00 (ermäßigt € 49,50) Dozentin: ZARKA,Marion Scheib

Für Anfänger [20901]

ab Mittwoch, 20.02.2008 16: 0-17: 0 Uhr

Für Anfänger mit Vorkenntnissen und Wiedereinsteiger

ab Mittwoch, 20.02.2008 17:45-18:45 Uhr [20902]

Mittelstufe

ab Mittwoch, 20.02.2008 19:00-20:00 Uhr [2090 ]

Schnupperworkshop

Samstag, 2 .02.2008 1 : 0-15: 0 Uhr [20904]

Grabenschulhaus

€ 12,50 (ermäßigt € 10,50) Dozentin: ZARKA, Marion Scheib

Zimbelworkshop [20905]

für TänzerInnen und nichttänzerInnen

Wir lernen die ersten Zimbelmuster (Patterns) und kombinieren

diese mit Schritten. Zimbeln (Cymbeln, Zills, Sagat) sind

kleine runde, beckenähnliche Metallscheiben, die man paarweise

an den Händen befestigt. Es gibt sie als eigenständige

Musikinstrumente oder sie werden in kleinerer Form von Tänzerinnen

zur Begleitung des Tanzes (ähnlich wie Kastagnetten

im Flamenco) genutzt.

Bitte Zimbeln mitbringen. Bei Bedarf kann die Dozentin auch

Zimbeln besorgen. Bitte bei der Anmeldung angeben, Abrechnung

erfolgt im Kurs.

Bitte mitbringen: Schleier (wenn vorhanden)

Samstag, 2 .02.2008 15: 0-17: 0 Uhr

Grabenschulhaus

€ 12,50 (ermäßigt € 10,50) Dozentin: ZARKA, Marion Scheib

Biodynamisches Tanzen [20908]

Dieser Kurs eignet sich für Frauen, die sich bisher nicht

trauten, für Tanzbegeisterte, Bauchtanzfrauen, kurzum für

Frauen in jedem Alter. Es sind keinerlei Vorkenntnisse erforderlich.

Es gibt keine falschen Bewegungen. Wir werden die

Schleusen öffnen, damit unsere Lebensenergie fließen kann

und wir unseren Bewegungsimpuls spüren und ihm folgen

können. Dabei lernen wir unseren Körper beim Tanzen kennen

und machen eine Tanzreise vom Kopf bis zu den Füßen und

können Kraft für den Alltag schöpfen und „Heimat“ in unserem

Körper finden.

Bitte mitbringen: Decke, bequeme Kleidung, warme Socken

Freitag, 07.0 .2008 19:00-21:00 Uhr

Grabenschulhaus

€ 17,50 (ermäßigt € 15,00) Dozentin: Ulrike Scheffler

10

Volkshochschule Murrhardt eV

Tanzkurs für Erwachsene

Tanzen lernen kann jeder! In einer lockeren Atmosphäre

erlernen Sie die Grundschritte der gängigen Standard- und

Lateinamerikanischen Tänze.

Paaranmeldung ist von Vorteil.

Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, Schuhe mit Ledersohlen,

gute Laune und viel Spaß an Bewegung

Grundkurs [20910]

ab Samstag, 16.02.2008 17: 0-19: 0 Uhr

8 Unterrichtstage Grabenschulhaus

€ 115,00 (ermäßigt € 97,50) Dozententeam: loredana Graziosa,

christian Schiemer

Aufbaukurs [20911]

ab Samstag, 1.05.2008 17: 0-19: 0 Uhr

8 Unterrichtstage Grabenschulhaus

€ 115,00 (ermäßigt € 97,50) Dozententeam: loredana Graziosa,

christian Schiemer

Modern Dance [20912]

Wir trainieren zu Rock- und Popmusik (gerne können Sie auch

Ihre Lieblingsmusik mitbringen) und verbessern dabei unsere

Kondition, Beweglichkeit und Koordination. Dabei lernen wir

die große Ausdrucksvielfalt des modernen Tanzes und des

Hip-Hop kennen - Eleganz und Power, Anmut und Ausdauer.

Wir arbeiten am eigenen körperlichen Ausdruck und Erscheinungsbild

und stärken unser Körper- und Rhythmusgefühl.

ab Freitag, 15.02.2008 18: 0-19: 0 Uhr

10 Unterrichtstage Grabenschulhaus

€ 49,00 (ermäßigt € 41,50) Dozentin: Karri Field

Fotografie

Digitale Fotografie [21101]

Sehen, Empfinden, Fotografieren

Die digitale Fotografie hat ihre eigenen Gesetze, Besonderheiten

und Vorzüge. In diesem Fotokurs vermittelt ein erfahrener Hobbyfotograf

den Teilnehmern umfassendes Basiswissen über Technik

und Anwendung, Geräte und deren Funktion. Zahlreiche Bildbeispiele

zeigen anschaulich, was beim Fotografieren zu beachten ist,

um zu guten Ergebnissen zu kommen. Bei einem Foto-Spaziergang

durch die Stadt und Umgebung gilt es, die erlernte Theorie in

die Praxis umzusetzen. Im abschließenden Teil des Kurses werden

die „geschossenen“ Bilder vorgeführt, gemeinsam besprochen

und beurteilt. Datenübertragung zum Computer, Speicherung der

Bilddateien, Optimierung durch Bildbearbeitung und Wiedergabe

auf Monitor und Papier schließen den Kurs ab.

Freitag, 18.04.2008 19:00-21: 0 Uhr

Samstag, 19.04.2008 09:00-12:00 Uhr

Freitag, 25.04.2008 19: 0-21: 0 Uhr

Unterrichtstage Grabenschulhaus

€ 39,50 (ermäßigt € 33,50) Dozent: Heinz Kübler

Digitale Bilder bearbeiten [21102]

Die Möglichkeiten, Fotos auf dem Computer zu bearbeiten, sind

vielfältig. So können z. B. Helligkeit, Kontrast und Farbe verändert

werden. Mit anderen „Werkzeugen“ kann man Bildfehler retuschieren

oder störende Bildanteile entfernen. Filter erlauben die

Scharf- oder Weichzeichnung oder die Umwandlung des Bildes

in unzählige Effekte. In diesem Kurs wird das Programm Corel

Photo-Paint ausführlich vorgestellt und auf das Abspeichern

von Daten, die Veränderung von Bildgröße und Dateiformaten

eingegangen. Dieser Kurs ist eine sinnvolle Ergänzung zum Kurs

„Digitale Fotografie“

Samstag, 26.04.2008 09:00-12:00 Uhr

1 Unterrichtstag Grabenschulhaus

€ 18,00 (ermäßigt € 15,50) Dozent: Heinz Kübler

Semester 2008/1


Volkshochschule Murrhardt eV

Semester 2008/1

WERKEn

Die Kunst des Weichlötens [21201]

Stein, Glas und vieles mehr fest miteinander verbinden ohne

Klebstoff? Sie wollten schon immer ganz unterschiedliche Materialien

miteinander verbinden und sind bei der Haltbarkeit an Ihre

Grenzen gestoßen? Mit relativ einfachen Mitteln wie Kupferfolie,

Kupferdraht, Zinn und Lötkolben, kann fast alles miteinander

fest verbunden werden. Nebenbei bekommen Sie Einblick in die

Glasbearbeitung (schneiden, schleifen) und Blech- und Drahtbearbeitung

(schneiden, biegen, löten). Zur besseren Verdeutlichung

der Möglichkeiten fertigen wir am Ende einen Anhänger oder ein

anderes kleines Objekt aus den von Ihnen mitgebrachten Materialien,

z. B. Muscheln, Steine, Knochen, Federn... Bringen Sie

einfach Ihr „Schatzkästchen“ mit. Zusatzmaterial kann im Kurs

erworben werden.

Materialkosten (€ 5,00 + evtl. für Zusatzmaterial) werden im Kurs

abgerechnet. An beiden Kurstagen ist jeweils eine Pause von 30

Minuten eingeplant.

Samstag, 16.02.2008 14:00-17: 0 Uhr

Sonntag, 17.02.2008 11:00-14: 0 Uhr

2 Unterrichtstage Atelier X fluss, Althütte, beim Rathaus

€ 46,00 (ermäßigt € 39,00) Dozent: Jo Nagel

Bildhauergrundkurs - Arbeiten mit Ytong [21202]

Kleingruppen-Intensivkurs für Jugendliche und Erwachsene

Wir schulen unser räumliches Sehen und beschäftigen uns mit

Ausdruck und Proportion der gespannten Form. Die gespannte

Form finden wir in Formen wie Kopf, Apfel, Knospen... Die Eiform,

oder das pralle Leben, das nach außen drückt, vermittelt

am besten diesen Formcharakter. Am ersten Tag sägen wir die

Grobform aus dem Ytong-Block und nähern uns der Grundform

mit kleiner Säge und Raspel und lösen die Eiform aus dem Sockel.

Am zweiten Tag arbeiten wir an der Eiform, bearbeiten den

Sockel, setzen Kontraste, verzieren und geben unserem „Werk“

den letzten Schliff. An beiden Tagen ist eine Pause von 30 Minuten

eingeplant. Materialkosten (€ 11,00) für Material und Werkzeugbenutzung

werden im Kurs abgerechnet.

Samstag, 19.04.2008 10:00-14: 0 Uhr

Sonntag, 20.04.2008 11:00-14: 0 Uhr

2 Unterrichtstage Wieland-Halle, Hörschbachstr. 16/1

€ 46,00 (ermäßigt € 39,00) Dozent: Jo Nagel

leder gestalten und verarbeiten [21205]

Die Lederbearbeitung ist eine der ältesten Handwerkskünste. Wir

wollen aus dem schönen Material Leder eine einfache Tasche herstellen.

Am ersten Kurstag werden die wichtigsten Stiche geübt,

das vorgesehene Werkstück besprochen und das Leder ausgesucht.

Am zweiten Kurstag wird das Leder nach Ihren Vorgaben

zugeschnitten. Damit können Sie Größe und Form selbst bestimmen

und halten am Ende des Kurses Ihr „Unikat“ in Händen.

Am Samstag ist eine Mittagspause von 90 Minuten vorgesehen.

Materialkosten werden nach Verbrauch mit dem Kursleiter abgerechnet.

Donnerstag, 28.02.2008 19:00-20: 0 Uhr

Samstag, 01.0 .2008 09:00-16:00 Uhr

2 Unterrichtstage Werkstatt Wiedemann, Rathausgasse 5

€ 34,00 (ermäßigt € 29,00) Dozent: Alexander Wiedemann

TExTIlES GESTAlTEn

Filznachmittag [21 01]

Schal oder Hüftgürtel

An diesem Nachmittag haben Sie die Möglichkeit, aus wunderschöner

Wolle einen Schal oder Hüftgürtel zu filzen. Dabei arbeiten

wir Woll- und Seidenstoffe mit ein, wodurch reizvolle Effekte erzielt

werden. Lassen Sie sich überraschen.

Materialkosten (ca. € 10,00) werden im Kurs abgerechnet.

Bitte mitbringen: eine kleine Schüssel, Thermoskanne mit heißem

Wasser, Olivenseife, 5 Handtücher, Noppenfolie ( 1 x 2 m), Schere,

Maßband

Samstag, 08.0 .2008 1 :00-18: 0 Uhr

Grabenschulhaus

€ 30,50 (ermäßigt € 26,00) Dozentin: Sandra Koniarski

Filznachmittag [21 02]

Wir filzen eine Schale

Mit einer bestimmten Legetechnik lassen wir aus der Fläche heraus

eine Schale entstehen. Lassen Sie Ihrer Fantasie freien Lauf

und fertigen Sie eine Schale, die zu Ihrem Wohnstil passt.

Materialkosten (ca. € 10,00) werden im Kurs abgerechnet.

Bitte mitbringen: eine kleine Schüssel, Thermoskanne mit heißem

Wasser, Olivenseife, 5 Handtücher, Noppenfolie ( 1 x 2 m), Schere,

Maßband

Samstag, 21.06.2008 1 :00-18: 0 Uhr

Grabenschulhaus

€ 30,50 (ermäßigt € 26,00) Dozentin: Sandra Koniarski

nÄHEn

Freude am nähen [21401]

Für Einsteigerinnen und Fortgeschrittene

In diesem Kurs nähen wir, was uns gefällt. Nähkenntnisse können

aufgefrischt und erweitert werden. Sie lernen:

- Abändern des Fertigschnittes auf die eigenen Maße

- Kürzen von Hosen oder Ärmeln

- rationelles Nähen

- Reißverschluss einsetzen (es werden Nähtricks verraten)

- vorhandene Kleidung kreativ abändern

Bei der Vorbesprechung am 10.03.2008 wird Maß genommen ,

Bitte dazu mitbringen: Schreibzeug, Maßband, wenn vorhanden

Schnitt oder Nähteile.

Sollten Sie noch Fragen haben, können Sie sich gerne an die

Dozentin wenden: Hilde Lutz, Tel. 0 71 93 / 69 76

Zu den folgenden Terminen bitte mitbringen: Nähgarn, Kreide,

Schere, Lineal, Nähmaschine

Montag, 10.0 .2008 20:00-21:00 Uhr

Montag, 1.0 .2008 18: 0-21: 0 Uhr

Montag, 14.04.2008 18: 0-21: 0 Uhr

Montag, 28.04.2008 18: 0-21: 0 Uhr

4 Unterrichtstage Grabenschulhaus

€ 76,00 (ermäßigt € 57,00) Dozentin: Hilde lutz, Damenschneiderin

11

Gesellschaft Kreativ Gesundheit Sprachen EDV & Beruf Jugend Einzelveranst.


Gesellschaft

Kreativ

Gesundheit

Sprachen

EDV & Beruf

Jugend

Einzelveranst.

Schreibwerkstatt [20101]

Gedichte, Krimis, Kurzgeschichten... Schreiben ist vielen Menschen

ein großes Bedürfnis. Nur: wie macht man das? Dieser

Kurs gibt ein paar grundlegende Anregungen für Menschen, die

gerne schreiben möchten. Die Teilnehmenden erstellen Texte,

die gemeinsam besprochen werden. Bitte bringen Sie zum ersten

Kursabend Ihr Lieblingsbuch mit. Wenn gewünscht, können die

TeilnehmendenzumSemesterabschlussimRahmeneinerLesung

ihre Texte vorstellen.

ab Montag, 1.0 .2008 19: 0-21:00 Uhr

8 Unterrichtstage Grabenschulhaus

€ 64,00 (ermäßigt € 54,50) Dozentin: Sabine Krell, Autorin

Indianische Schwitzhütte nach lakota-Tradition [20001]

Die Schwitzhütte wurde von den Indianern als Ritual des Gebetes

und der Reinigung genutzt. Wir sitzen in einer bedeckten

Weidenhütte im Kreis auf der Erde. Heiße Steine werden ins

ZentrumderHüttegebracht.EswerdenLakota-Liedergesungen

und indianische Gebete gesprochen. Die glühenden Steine

werden mit Wasser übergossen und mit Kräutern bedeckt. Es

ist dunkel und man kann sich geborgen fühlen wie im Mutterleib.

DieAtmosphäre in der Schwitzhütte kann die Heilungvon Körper,

Geist und Seele unterstützen und ein Gefühl tiefen Friedens

hervorrufen. Die Leiterin dieser Zeremonie, Maria Dott-Carmon,

hat die Geheimnisse der Schwitzhütte direkt von dem großen

Sioux-Medizinmann Archie Fire Lame Deer über mehrere Jahre

gelernt.

Für die Teilnahme an dem sich anschließenden Festessen werden

€ 10,00 mit der Kursleiterin abgerechnet.

Nach indianischer Tradition können Frauen nur außerhalb der

Menstruation teilnehmen.

Von der vhs werden Fahrgemeinschaften organisiert.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.indianischeschwitzhuette.de

Bitte mitbringen: 2 große Handtücher, Bademantel, Baumwollnachthemd

(Frauen), Shorts (Männer), kleines Geschenk

für den Feuermann (indianisches give-away)

Samstag, 17.05.2008 1 : 0-20: 0 Uhr

€ 44,00 (ermäßigt € 37,50) Seminarhaus Stiersbach

Dozentin: Maria Dott-carmon

12

ScHREIBWERKSTATT

FREMDE KUlTUREn

Forum vhs

Wir öffnen das Grabenschulhaus von Montag bis Freitag für

nicht kommerzielle Selbsthilfegruppen, Gesprächskreise,

Interessengruppen usw. Gegen eine Aufwandsentschädigung

von 15,00 € pro Zeitstunde können Sie unsere schönen

renovierten Räumlichkeiten für Ihre Ideen nutzen, soweit

die Arbeit oder die Interessen der Volkshochschule nicht

beeinträchtigt werden.

Indianische Schwitzhütte

Volkshochschule Murrhardt eV

Viel Spaß und Erfolg bei der vhs wünscht

Ärgerlich!

Sie haben sich nicht angemeldet, sind einfach zum Vortrag

oder 1. Kurstag gekommen und stehen vor verschlossener

Tür. Weil wir zu wenig Voranmeldungen und

somit die Mindestteilnehmer(innen)zahl nicht erreicht

hatten, mussten wir den Kurs leider absagen. Wahrscheinlich

hätte gerade Ihre Anmeldung das Zustandekommen

der Veranstaltung gesichert. Schade!

Semester 2008/1


Volkshochschule Murrhardt eV

Kostenübernahme durch

Krankenkassen

Die meisten Krankenkassen erstatten die Kostenbeiträge für

unsere Gesundheitskurse. Bitte fragen Sie vorab bei Ihrer

Krankenkasse nach. Es lohnt sich!

Semester 2008/1

BABYMASSAGE

Babymassage [ 0721]

Für Eltern mit Babys ab 4 Wochen bis zum Krabbelalter

Babys haben ein besonderes Bedürfnis nach Berührung,

Wärme und Liebe. Über Berührung erlebt das Baby sich

und seine Welt. In kleiner Runde zeigt Ihnen die Kursleiterin

die Massagetechniken an einer Babypuppe. Bei jedem Treffen

wird Ihnen ein neuer Aspekt der sanften Streichelmassage

vermittelt, auch für Babys mit Blähungen und Koliken. Die

Babymassage wird nur dann gemacht, wenn das Baby dazu

bereit ist. Sein ganzer Rhythmus, auch im Hinblick auf Schlaf,

Hunger und andere Bedürfnisse wird dabei durchgehend

respektiert.

Bitte mitbringen: großes Handtuch, kleines Sitzkissen, Wechselkleidung,

Isomatte oder Decke

ab Dienstag, 12.02.2008 10:00-11: 0 Uhr

5 Unterrichtstage Grabenschulhaus

€ 60,00 Dozentin: Gabriele Höfer

FElDEnKRAIS

Die Feldenkrais-Methode ® [ 2421]

Feldenkrais ® ist eine Methode, bei der die individuelle

Verbesserung der Bewegung das Ziel ist. Sie ist geeignet

für Menschen jeden Alters und aller Arbeits- und Lebensbereiche.

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

ab Donnerstag, 14.02.2008 08:45-10:00 Uhr

15 Unterrichtstage Grabenschulhaus

€ 86,50 (ermäßigt € 74,00) Dozentin: Ursula Mühleis

YoGA

Hatha-Yoga und Meditation

Yoga ist ein Weg zu sich selbst, zu tieferem Bewusstsein

und zu größerer Achtsamkeit. Frei von Leistungsdenken

erleben wir Körper, Geist und Seele auf neue Weise. Neben

Körperübungen (Asanas) und dem Umgang mit dem Atem

(Pranayama) lernen wir Meditationsübungen kennen. Durch

die Meditation lassen wir uns in unsere Mitte, in die Stille

führen. Dort können wir Kraft für den Alltag schöpfen und

die Entfaltung der eigenen seelischen Kräfte fördern. Der

Kurs ist für Anfänger und Fortgeschrittene aller Altersstufen

geeignet.

Bitte mitbringen: eine Decke, ein Sitzkissen oder Meditationsbänkchen,

Wollsocken und bequeme Kleidung

ab Montag, 18.02.2008 Grabenschulhaus

15 Unterrichtstage Dozent: Hans-Dieter Sauer,

€ 90,50 (ermäßigt € 77,00) Yogalehrer

Kurs A 18: 0-20:00 Uhr [ 1101]

Kurs B 20:15-21:45 Uhr [ 1102]

GESUnDHEITSBIlDUnG

Bei uns ist Gesundheit ansteckend!

Hatha-Yoga für Jung und Alt [ 110 ]

Das Ziel im Yoga ist die Kontrolle des Körpers, der Atmung

und der Sinne durch körperliche und geistige Übungen. Durch

regelmäßiges Üben kann Yoga eine Steigerung der Konzentrationsfähigkeit

und ein bewusstes Erleben des Selbst und

der Umwelt bewirken. Die Übungen im Hatha-Yoga dehnen

verkürzte und kräftigen geschwächte Muskeln. Die Beweglichkeit

der Wirbelsäule wird in vielen Übungen trainiert

und kann Verspannungen vorbeugen. Die Übungen, die alle

langsam und behutsam ausgeführt werden, eignen sich

sowohl für junge als auch für ältere Menschen.

Bitte mitbringen: eine Decke, ein Sitzkissen oder Meditationsbänkchen,

Wollsocken und bequeme Kleidung

ab Donnerstag, 21.02.2008 20:00-21: 0 Uhr

12 Unterrichtstage Grabenschulhaus

€ 80,00 (ermäßigt € 69,00) Dozentin: Petra Setzer

Yoga für Frühaufsteher(innen) [ 1105]

Yoga-Stellungen trainieren jeden Körperteil, strecken und

kräftigen Muskeln und Gelenke, die Wirbelsäule und das

gesamte Knochengerüst. Sie wirken jedoch nicht nur auf die

äußere Gestalt des Körpers, sondern ebenso auf die

inneren Organe, Drüsen und Nieren, indem sie das gesamte

System gesund erhalten. Körperliche und geistige Spannungen

lösend wecken sie erstaunliche Energiereserven.

Yoga kann von allen Menschen geübt werden, ohne Rücksicht

auf Geschlecht, Alter und Religion. Für diesen Kurs sind keine

Vorkenntnisse erforderlich.

Bitte mitbringen: Wolldecke, bequeme Kleidung, Wollsocken

ab Montag, 11.02.2007 08: 0-10:00 Uhr

15 Unterrichtstage Grabenschulhaus

€ 90,50 (ermäßigt € 77,00) Dozentin: Anke Richardon,

Masseurin, Yogalehrerin

Yoga am Vormittag [ 1106]

ab Montag, 11.02.2008 10:00 Uhr-11: 0 Uhr

Yoga am Abend

ab Dienstag, 12.02.2008 18: 0-20:00 Uhr [ 1107]

ab Dienstag, 12.02.2008 20:00-21: 0 Uhr [ 1108]

Yoga für den Rücken [ 1109]

Yoga ist ein Jahrtausende alter Übungsweg, der Geist und

Seele zugleich anspricht. Er hilft uns zu erkennen, wo wir

aus dem Gleichgewicht geraten sind und wie wir wieder in

die eigene Mitte kommen können. Yoga-Übungen, regelmäßig

ausgeführt, können Rückenschmerzen vorbeugen und auf

Stress und Muskelverspannungen beruhende Rücken-, Kopfund

Nackenschmerzen lindern oder beseitigen. Sie erfahren,

was Sie tun können, um sich selbst den Rücken zu stärken!

Geeignet sowohl für Anfänger als auch für ältere Menschen

und Menschen, die bereits Yoga praktizieren, aber spezielle

Übungen für den Rücken benötigen.

Die letzte Mahlzeit vor den Übungen sollte zwei Stunden

zurückliegen.

Bitte eine Wolldecke, ein flaches Kissen, bequeme Kleidung

und dicke Socken mitbringen

ab Dienstag, 01.04.2008 09: 0-11:00 Uhr

10 Unterrichtstage Grabenschulhaus

€ 65,00 (ermäßigt € 55,00) Dozentin: Silvia van Herzeele,

Gymnastiklehrerin

1

Gesellschaft Kreativ Gesundheit Sprachen EDV & Beruf Jugend Einzelveranst.


Gesellschaft

Kreativ

Gesundheit

Sprachen

EDV & Beruf

Jugend

Einzelveranst.

Die Kraft unseres Atems nutzen [ 1201]

Kennenlern-nachmittag

Der erfahrbare Atem nach Prof. Ilse Middendorf

Unser Atem ist die Quelle unseres Lebens. Er schenkt uns

Lebensfreude, Kraft und Energie für jeden Tag. Ein freier

Atem strömt belebend und aufbauend bis in die kleinste Zelle

des Körpers. Er schenkt uns innere Ruhe und Gelassenheit,

aber auch Lebendigkeit und Vitalität. Verspannungen können

sich lösen und die Selbstheilungskräfte des Körpers werden

mobilisiert. Atemarbeit hat eine wohltuende und ausgleichende

Wirkung bei Herz-Kreislauferkrankungen, Rücken-,

Gelenk- und Haltungsproblemen. An diesem Nachmittag

haben Sie die Chance, die Atemarbeit unverbindlich kennen

zu lernen und ihre Wirkung am eigenen Leib zu erfahren.

Bitte mitbringen: bequeme Kleidung und dicke Socken.

Samstag, 16.02.2008 14: 0-17: 0 Uhr

1 Unterrichtstag Grabenschulhaus

€ 19,50 (ermäßigt € 12,00) Dozentin: Sybille Angela

Gutmann, Atemtherapeutin

Atmen mit leib und Seele [ 1202]

Für Fortgeschrittene

Bitte bequeme Kleidung und dicke Socken mitbringen.

ab Mittwoch, 20.02.2008 09: 0-10:45 Uhr

10 Unterrichtstage Grabenschulhaus

€ 79,00 (ermäßigt € 67,00) Dozentin: Sybille Angela

Gutmann, Atemtherapeutin

14

ATMEn

EnTSPAnnUnG

Massage-Seminar

An diesem Wochenende erlernen wir einfache, wirkungsvolle

Massagetechniken, die helfen, Spannungen im gesamten

Rückenbereich zu lösen. Wir lernen Anspannungen im Körper

zu erspüren und diese durch bewusstes Wahrnehmen

abzubauen. Zusätzlich tragen Atem- und Entspannungsübungen

dazu bei, zu einem angenehmen Körpergefühl und

innerer Ruhe zu finden. Wir werden die Massagetechniken zu

zweit erlernen, indem wir uns gegenseitig massieren.

Teilnahme ist als Einzelperson und als Paar möglich.

Bitte mitbringen: Massageöl, bequeme Kleidung, warme

Socken, Decke, Handtuch sowie evtl. Schreibzeug.

Bitte daran denken: Fingernägel kurz schneiden.

jeweils 2 Unterrichtstage

an den Samstagen jeweils 90 Minuten Pause

€ 59,90 (ermäßigt € 49,00) Dozentin: Anke Richardon

Kurs A: Freitag, 15.02.2008 19:00-21:00 Uhr [ 1602]

Samstag, 16.02.2008 09: 0-16:00 Uhr

Kurs B: Freitag, 14.0 .2008 19:00-21:00 Uhr [ 160 ]

Samstag, 15.0 .2008 09: 0-16:00 Uhr

BEWEGUnG

Taijiquan [ 2441]

Taijiquan ist eine Bewegungskunst aus dem alten China.

Die langsamen, fließend weichen Bewegungen dienen der

Entspannung des vegetativen Nervensystems und fördern

und stärken Konzentration, Haltung, Beweglichkeit, Atmung

und das Abwehrsystem des Körpers. Durch die heilgymnastischen

Übungen werden das körperliche Wohlbefinden und

orthopädische Krankheiten positiv beeinflusst.

Bitte mitbringen: bequeme Kleidung

ab Montag, 07.04.2008 17: 0-18: 0 Uhr

10 Unterrichtstage Grabenschulhaus

€ 46,50 Dozentin: Claudia Pschorr

Volkshochschule Murrhardt eV

Pilates

Das in den 1920er Jahren von Joseph Hubertus Pilates entwickelte

Verfahren genießt bei Medizinern und Sporttherapeuten

hohes Ansehen. Dabei wird die wirbelsäulennahe

Muskulatur von innen nach außen gestärkt und die tiefer

liegende Muskulatur, welche bei anderen Methoden häufig

vernachlässigt wird, sanft, aber gezielt trainiert. Der ganze

Körper wird dabei einbezogen. Die meisten Übungen konzentrieren

sich auf das so genannte Powerhouse, auf die

Körpermitte zwischen Becken und Brustkorb. Entsprechend

wird großer Wert auf die Haltung von Wirbelsäule und Becken

gelegt. Da bei den Übungen seitengleich gearbeitet wird,

lassen sich Muskeldysbalancen ausgleichen.

Zudem verbessern sich Haltung und Beweglichkeit.

Es geht nicht um "höher, schneller, weiter", sondern um individuelles,

dem eigenen Können angemessenes Training.

Bitte bringen Sie bequeme Kleidung und dicke Socken mit.

ab Donnertag , 14.02.2008 09:00-10:15 Uhr [ 2411]

15 Unterrichtstage Grabenschulhaus

€ 86,50 (ermäßigt € 74,00) Dozentin: Martina Schwefel,

Physiotherapeutin

ab Dienstag, 04.0 .2008 18:15-19:15 Uhr [ 2412]

12 Unterrichtstage Grabenschulhaus

58,00 (ermäßigt € 49,50) Dozentin: Beate Radecke,

Pilateslehrerin beim DTB

Fit am Morgen ab 50 [ 2215]

Angesprochen sind Frauen und Männer, die sich wieder

sportlich betätigen wollen. Ebenso Menschen, die ihre Rundungen

lieben und dabei beweglich bleiben wollen. Vielleicht

möchten Sie auch nach einem Kuraufenthalt die dort begonnenen

Übungen unter Anleitung fortsetzen? Wir machen

dynamische Übungen unter geringer Belastung der Gelenke

mit Pezziball, Hanteln, Theraband. Weitere Kursinhalte sind:

Mobilisation, Koordination, Herz- und Kreislaufanregung,

Venen- und Beingymnastik, Übungen zur Kräftigung der

Rückenmuskulatur, Bewusstmachung von Bewegung und

Haltung, Dehnungs- und Entspannungsübungen. Alles mit

Musik und Freude an der Bewegung, wobei ganz individuell

auf Ihre Alltagswehwehchen eingegangen wird

Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, Decke, Getränk

ab Donnerstag, 14.02.2008 10: 0-11: 0 Uhr

10 Unterrichtstage Grabenschulhaus

€ 45,00 (ermäßigt € 38,00) Dozentin: Christel Wörner

nordic Walking ( 02 8]

Nordic Walking ist eine Kombination

aus Walking, Skilanglauf und Wandern.

Durch den Einsatz von speziellen Stöcken

schonen Sie bei diesem Ausdauertraining

besonders Ihre Gelenke. Außerdem

werden die verschiedensten

Muskelgruppen angesprochen. Viel frische Luft macht den

Kopf wieder frei und die gleichmäßigen Bewegungsabläufe

trainieren Schritt für Schritt Ihre allgemeine Fitness. Dieser

Kurs eignet sich gut für (Wieder-)EinsteigerInnen, die sich

sportlich betätigen wollen.

Stöcke werden zur Verfügung gestellt und sind im Kostenbeitrag

eingeschlossen.

Für AOK-Mitglieder ist die Teilnahme kostenlos.

ab Mittwoch, 02.04.2008 18: 0-19: 0 Uhr

6 Unterrichtstage Treffpunkt: Trimm-dich-Pfad

Parkplatz Gymnasium

€ 42,00 (ermäßigt € 34,00) Dozentin: Silvia van Herzeele

Semester 2008/1


Volkshochschule Murrhardt eV

WIRBElSÄUlEnGYMnASTIK

Wirbelsäulengymnastik

Was tun, wenn der Rücken schmerzt? Heute leidet schon

jeder zweite Erwachsene unter Beschwerden der Wirbelsäule

und ihrer Muskulatur (Schulter-, Arm-, Nacken- und

Rückenschmerzen), die durch Fehlhaltungen im Alltag ausgelöst

bzw. verschlimmert werden. Wir wollen durch gezielte

Gymnastik Rücken- und Bauchmuskulatur kräftigen, damit

die Wirbelsäule stabilisiert und künftigen Beschwerden

vorgebeugt wird. Entlastende Übungen, um verspannte Muskeln

zu lockern oder verkürzte zu dehnen, sollen ebenso wie

Entspannungsübungen Inhalt dieser Übungsstunde sein.

Bitte Kissen und Decke mitbringen.

15 Unterrichtstage Grabenschulhaus

€ 65,00 (ermäßigt € 55,00) Dozentin: Bärbel Welsch,

Gymnastiklehrerin

Vormittagskurs 1 [ 2121]

ab Dienstag, 12.02.2008 08:45-09:45 Uhr

Vormittagskurs 2 [ 2122]

ab Dienstag, 12.02.2008 09:45-10:45 Uhr

Vormittagskurs [ 21 1]

ab Mittwoch, 1 .02.2008 09: 0-10: 0 Uhr

Vormittagskurs 4 [ 21 2]

ab Mittwoch, 1 .02.2008 10: 0-11: 0 Uhr

Rücken-Fit

Wir bieten in diesen Kursen eine ganzheitliche, funktionelle

Wirbelsäulengymnastik an, bei der jeder Teil unseres

Körpers bewegt wird. Die durch einseitige Belastungen im

Alltag verspannte Wirbelsäule soll wieder mobilisiert, Verspannungen

sollen abgebaut werden.

Für TeilnehmerInnen, denen es Spaß macht, in der Gruppe

zu üben.

Bitte bequeme Sportkleidung mitbringen.

15 Unterrichtstage Hörschbachschule, Gymnastikhalle

€ 65,00 (ermäßigt € 55,00)

Dozentin: Silvia van Herzeele, Gymnastiklehrerin

ab Montag, 11.02.2008 18:00-19:00 Uhr [ 2211]

ab Montag, 11.02.2008 19:00-20:00 Uhr [ 2212]

Dozentin: Anja Kübler, Krankengymnastin

ab Mittwoch, 1 .02.2008 19:00-20:00 Uhr [ 221 ]

ab Mittwoch, 1 .02.2008 20:00-21:00 Uhr [ 2214]

Semester 2008/1

RücKEn-FIT

Bitte beachten Sie den Kurs Yoga für Kinder

auf der Seite 5

TeilnehmerInnenzahl

Die Mindestteilnehmerzahl beträgt in der Regel 10 Personen.

Soll ein Kurs mit weniger Teilnehmenden stattfinden, so wird die

Zahl der Unterrichtstermine (UT) reduziert oder ein anteiliger

Aufpreis erhoben:

Für Kurse mit 15 Unterrichtsstunden gilt:

9 Teilnehmende: 14 UT

8 Teilnehmende: 12 UT

7 Teilnehmende: 10 UT

AUSGlEIcHSGYMnASTIK

Funktionelle Ausgleichsgymnastik mit Musik [ 2501]

Bewegungsmangel oder einseitige Belastung am Arbeitsplatz

und im Haushalt? Möchten Sie mehr für Ihr körperliches

Wohlbefinden tun? Dieser funktionelle und gesundheitsorientierte

Kurs sorgt durch ein gezieltes Muskel- und

Ausdauertraining für eine Kräftigung des gesamten Körpers

sowie für die Verbesserung der Koordination und der allgemeinen

Beweglichkeit. Die Stunde beginnt mit einem

Aufwärmtraining zu passender Musik. Das nachfolgende

Kräftigungstraining kann mit Geräten wie z. B. Hanteln ergänzt

werden. Die Trainingsstunde klingt mit Dehnungs- und

Entspannungsübungen aus.

ab Dienstag, 12.02.2008 18:00-19:00 Uhr

15 Unterrichtstage Hörschbachschule, Gymnastikhalle

€ 65,00 (ermäßigt € 55,00) Dozentin: Gabriele Eden

PRoBlEMZonEnGYMnASTIK

Problemzonengymnastik

Immer Rundungen an den falschen Stellen?! Es bleibt ein

leidiges Thema: die Figur. Kaum jemand verfügt über die

Traummaße eines Models. Hätten Sie gerne einen festeren

Po, straffere Oberschenkel, einen flacheren Bauch? Keine

Sorge, wenn Ihnen Umfang und Form Ihres Pos, Ihrer Beine

und Oberschenkel Kummer bereiten. Dagegen können Sie

etwas tun!

Ein ausgewogenes Kräftigungs- und Stretchingprogramm

soll Sie Ihrer Traumfigur etwas näher bringen. Außerdem

verhilft Ihnen dieses Programm zu einer aufrechten Körperhaltung,

und Sie gewinnen an Kraft und Gelenkigkeit.

15 Unterrichtstage Dozentin: Bärbel Welsch

€ 65,00 (ermäßigt € 55,00) Gymnastiklehrerin

ab Dienstag, 12.02.2008 10:45-11:45 Uhr [ 2611]

Grabenschulhaus

ab Donnerstag, 14.02.2008 19:00-20:00 Uhr [ 2612]

Hörschbachschule, Gymnastikhalle

FIGUR UnD KÖRPER

Move your body [ 2641]

Ganzkörpertraining mit Musik

Bei diesem Powerprogramm sind Ausdauertraining, Kraft-,

Dehnungs- und Beweglichkeitsübungen aus den Bereichen

Funktionsgymnastik, Gewebestraffung, Tanz und Entspannung

aufeinander abgestimmt und werden im Einklang mit

der Musik zu einem effektiven Ganzkörpertraining.

ab Montag, 11.02.2008 20:00-21:00 Uhr

15 Unterrichtstage Hörschbachschule, Gymnastikhalle

€ 65,00 (ermäßigt € 55,00) Dozentin: Silvia van Herzeele

Bodystyling

Wenn Sie Spaß an Musik und Bewegung haben und ein etwas

„anderes“ Ganzkörpertraining kennen lernen wollen,

dann machen Sie doch einfach mit! Wir stärken bei unseren

Übungen gezielt die Muskulatur von Bauch, Beine, Po, Arme

und Schultern und lassen weitere Elemente aus Gymnastik

und Tanz in unser Fitnessprogramm einfließen.

Es wäre von Vorteil, wenn Sie schon einen unserer Gymnastikkurse

besucht haben und über eine gewisse Grundkondition

verfügen.

15 Unterrichtstage Grabenschulhaus

€ 65,00 (ermäßigt € 55,00) Dozentin: Heike Schlauch

Für Fortgeschrittene:

ab Donnerstag, 14.02.2008 17:45-18:45 Uhr [ 26 1]

Für Anfänger:

ab Donnerstag, 14.02.2008 18:45-19:45 Uhr [ 26 2]

15

Gesellschaft Kreativ Gesundheit Sprachen EDV & Beruf Jugend Einzelveranst.


Gesellschaft

Kreativ

Gesundheit

Sprachen

EDV & Beruf

Jugend

Einzelveranst.

Inline-Skate-Kurs [ 2901]

Für Erwachsene und Jugendliche

In diesem Kurs lernen Sie die für die eigene Sicherheit

notwendigen Grundtechniken wie Fallen, Aufstehen und

Bremsen. Es werden Grundkenntnisse des Vorwärtslaufens

und Vorwärtsübersetzens, des Rückwärtslaufens und des

Rückwärtsübersetzens (für Fortgeschrittene) vermittelt

sowie verschiedene Stopps geübt. Bitte mitbringen: Hand-,

Ellbogen- und Knieschützer sowie Fahrradhelm

2 Unterrichtstage Platz vor der Bücherei

€ 25,50 (ermäßigt € 22,00) Dozent: Michael Greiner

Freitag, 06.06.2008 17: 0-20:00 Uhr

Samstag, 07.06.2008 09: 0-12:00 Uhr

Mediterrane Sommerküche [ 7001]

Ernst Karl Schassberger, dessen Lehr- und Wanderjahre

bis Frankreich und Asien führten, zeigt Ihnen gemeinsam

mit seiner Küchenbrigade in der State of the Art Küche im

Hotel Schassberger Ebnisee Tipps und Tricks rund um die

Zubereitung des folgenden Menüs, sodass Sie trotzdem Zeit

für Ihre Gäste haben:

In Kaffee und Ingwer gebeizte Rinderhüfte an Zitronengrasmayonnaise

und Kräutersalat

Zander in der Schwarzbrot-Speckkruste mit Tomaten-Basilikum-Tortellini

und Sommergemüse

Berliner Luft mit Erdbeergranitée

Nach dem Kochen genießen Sie das Menü in gemeinsamer

Runde.

In der Kursgebühr sind Schassbergers Küchenschürze, Rezeptheft,

Menü, Hauswasser, 2 Weine am Tisch enthalten.

Bitte mitbringen: rutschfeste Schuhe, bequeme Kleidung

Donnerstag, 15.05.2008 18:00-2 :00 Uhr

Hotel Schassberger, Ebnisee

€ 65,00 Dozent: Ernst K. Schassberger

Schassbergers Winterküche [072. 7002]

Menü:

Pastete von Wild mit Nüssen und kandierten Früchten an

lauwarmem Gemüsesalat

Zander mit Kartoffelschuppen an Schwarzwurzeln und

Speckjus

Karamelisiertes Nusstarte an Cunquat-Salat

(Vegetarische Variante ist möglich, bitte bei der Anmeldung

angeben).

Nach dem Kochen genießen Sie das Menü in gemeinsamer

Runde.

In der Kursgebühr sind Schassbergers Küchenschürze,

Rezeptheft, Menü, Hauswasser, 2 Weine bei der Degustation

am Tisch enthalten.

Donnerstag,17.01.2008 18:00-2 :00 Uhr

Hotel Schassberger, Ebnisee

€ 69,00 Dozent: Ernst K. Schassberger

16

ERnÄHRUnG & KocHEn

Hinweis

SPoRT

Für alle Koch-, Back- und Diätkurse gilt:

1. Es fallen zusätzlich Lebensmittelkosten an, die am Kursabend

mit den Kursleitern abgerechnet werden.

2. Bitte melden Sie sich mindestens 10 Öffnungstage der

Geschäftsstelle vor Veranstaltungsbeginn an.

3. Bei unentschuldigtem Fehlen müssen wir leider die angefallenen

Lebensmittelkosten in Rechnung stellen.

4. Bitte zu den Kursen mitbringen: Schürze, Schreibzeug,

Geschirrtuch und Behälter für Kostproben.

Volkshochschule Murrhardt eV

Pfiffige Kartoffelbeilagen [37003]

In Kooperation mit der landesinitiative Blickpunkt Ernährung

Kartoffeln schmecken

absolut nicht langweilig,

enthalten wichtige Vitamine

und Mineralstoffe

und sind zudem noch arm

an Kalorien. Sie erfahren alles Wichtige über die tolle Knolle

und probieren "pfiffige" Rezepte aus, mit denen Sie Ihre

Familie und Ihre Gäste überraschen können. Beim anschließenden

gemeinsamen Essen werden dann die verschiedenen

Variationen probiert.

Geringe Lebensmittelkosten werden im Kurs abgerechnet.

Bitte mitbringen: Schürze, Geschirrtuch, Behälter für Kostproben

Montag, 09.06.2008 18:00-21:00 Uhr

Walterichschule, Küche

€ 8,00 (ermäßigt € 7,00) Dozentin: Gudrun Kayn-Scherneck

Ernährungsberaterin

Gemüseküche, vielseitig und gesund [ 7004]

In Kooperation mit der landesinitiative Blickpunkt Ernährung

In diesem Kurs probieren

wir unterschiedliche leckere

Rezepte für die kalte

und warme Gemüseküche

aus. Vitaminschonend, bunt, abwechslungsreich und leicht

nachzukochen. Auch Gemüsemuffel lassen sich vielleicht

überzeugen!

Geringe Lebensmittelkosten werden im Kurs abgerechnet.

Donnerstag, 26.06.2008 18:00-21:00 Uhr

Walterichschule, Küche

€ 8,00 (ermäßigt € 7,00) Dozentin: Gudrun Kayn-Scherneck

Ernährungsberaterin

denk mit – mach mit – bleib fit

Geistige Fitness mit ganzheitlichem Gedächtnistraining und

Brain Gym (Gymnastik für das Gehirn)

Dagmar Reuß Gedächtnistrainerin

Mitglied Bundesverband der Gedächtnistrainer e.V.

Schulstrasse 15 - 71540 Murrhardt email: d.reuss@denkvital.de

Tel. 07192 – 4187 ab 19.00 Uhr www.denkvital.de

Semester 2008/1


Volkshochschule Murrhardt eV

Minimaler Aufwand - Maximaler Genuss [ 7002]

Man hat nicht immer Zeit, sich stundenlang hinter den Herd

zu stellen. Schnelle Küche bedeutet nicht immer Fast Food.

Unser Küchenchef hat für Sie interessante Rezepte aus Halbund

Fertigprodukten zusammengestellt, die er gemeinsam

mit Ihnen kochen und probieren möchte. Dabei erhalten Sie

auch wertvolle Einkaufstipps für die gesunde und schnelle

Küche.

Lebensmittelkosten werden mit dem Kursleiter abgerechnet.

Bitte mitbringen:Schürze, Geschirrtuch, Behälter für die

Kostproben

ab Montag, 0 .0 .2008 19:00-21: 0 Uhr

2 Unterrichtstage Walterichschule, Küche

€ 29,50 (ermäßigt € 25,00) Dozent: Wolfgang Bunk

Indonesische Küche [ 7101]

"Selamat Datang di Indonesia!" Willkommen in Indonesien,

dem südostasiatischen Land der mehr als 13 000 Inseln, der

Batikkunst, der kulturellen Vielfalt, der Gewürze wie Nelken,

Zimt, Pfeffer und einer Küche, die sich durch Bekömmlichkeit

und ihre ausgewogene vitaminreiche Zusammenstellung

auszeichnet - der Mittelpunkt ist stets der Reis. In diesem

2-tägigen Kurs werden Sie typische indonesische Speisen

kennen lernen, ihre Zubereitung und die dazu nötigen Gewürze

und tropischen Früchte. Außerdem erwarten Sie hilfreiche

Tipps im Umgang mit diesen exotischen Nahrungsmitteln.

Die Lebensmittelkosten werden mit der Kursleiterin abgerechnet.

Bitte mitbringen: Schürze, Geschirrtuch und Behälter für

Kostproben

ab Mittwoch, 09.04.2008 19:00-22:00 Uhr

2 Unterrichtstage Walterichschule, Küche

€ 37,00 (ermäßigt € 31,50] Dozentin: Arrie-Kastubi Matti

Semester 2008/1

PRAlInEn

Edle Pralinen selbst gemacht [ 7 01]

Haben Sie Lust, edle Pralinen einmal selbst herzustellen?

Mit unserem erfahrenen Konditormeister wird Ihnen dies

Schritt für Schritt gelingen. Beste Zutaten und die richtigen

Rezepturen sind natürlich die Voraussetzung. Dieser Kurs

weiht Sie in die Geheimnisse der Confiserie ein. Sie werden

sehen, verführerische Rum-Trüffel und leckere Marzipan-

Pralinen sind keine Zauberei.

Die Lebensmittelkosten werden mit dem Kursleiter abgerechnet.

Bitte mitbringen: Geschirrtuch, Schürze, Behälter für Kostproben,

evtl. Getränk.

Samstag, 2 .02.2008 14:00-17: 0 Uhr

Walterichschule, Küche

€ 18,00 (ermäßigt € 15,50) Dozent: Rainer Deichmann

Machen Sie es sich

doch nicht so schwer.

Schenken Sie einen

Gutschein der vhs!

Aktuell Lohnsteuerhilfeverein e.V.

Wir erstellen Ihre

Einkommensteuererklärung!

Für Mitglieder mit ausschl. Einkünften

aus nichtselbständiger Tätigkeit.

Beratungsstelle: Lerchenstraße 9

71579 Spiegelberg

Telefon (07194) 9536810

Leiterin: Manuela Hüsken

www.huesken.aktuell-verein.de

Termine nach Vereinbarung, bei Bedarf Hausbesuche.

Mitgliedsbeiträge a U

Jahresbrutto Beitr g E R

z .B. 10. 000,

- 47,00 z. B. 2 3. 000,

- 7 9.00 z .B. 46. 000,

- 130. 00

z. B. a b 8 0.000,

- 245. 00

Einm. Aufnahmegebühr i.H.v. 12,00 €

17

Gesellschaft Kreativ Gesundheit Sprachen EDV & Beruf Jugend Einzelveranst.


18

Spenden

Natürlich decken die Eintrittsgelder die Kosten für unsere

Veranstaltungen nicht – dazu müssten sie viel höher sein.

Deshalb sind Zuschüsse z. B. von der Stadt nötig. Spenden

und Sponsorenbeiträge sind z. B. für die Kinderexkursionen

von Herrn Quayzin dringend erwünscht.

Spenden und der Mitgliedsbeitrag sind von der Steuer absetzbar!

Rückblick

Wollen Sie Näheres über einzelne Kurse erfahren? Besuchen

Sie unseren Internetauftritt.

Unter www.vhs-Murrhardt.de/Rueckblick finden Sie Berichte

und Fotos von einzelnen Veranstaltungen – falls wir

sie von Teilnehmenden erhalten.

Kursberichte

Bitte liefern Sie uns Ihre Fotos und einen Bericht zu Kursen,

die Ihnen besonders gut gefallen haben. Wir stellen sie ins

Internet, um uns für neue Teilnehmer(innen) besser empfehlen

zu können.

Unser landkreis

Wir weisen auf die Broschüre „Unseren Landkreis kennen

und erleben“ der Einrichtungen des Kreiskuratoriums für

Weiterbildung hin.










Wir geben Raum

Volkshochschule Murrhardt eV

Sie planen eine Präsentation für Ihre Kunden, führen

selbst Schulungen durch oder haben viele Gäste und

sind auf der Suche nach einem geeigneten Raum in

schönem Ambiente? Wir haben mit Sicherheit das

Richtige für Ihre erfolgreiche Veranstaltung.

In unserem renovierten Grabenschulhaus vermieten

wir folgende Räume:

Saal (85m², ca. 80 Sitzplätze)

Foyer (40m²)

Räume verschiedener Größe (25 m², 40 m², 45 m²).

Zusätzlich können wir Ihnen folgende Medien anbieten:

Beamer, Flip Chart, Overhead-Projektor, Moderatorenwände,

Dia-Projektor und Leinwand, Wandtafeln,

Fernseher, Stereoanlage, Klavier…

Wenn Sie nach Ihrer Feier für die Endreinigung zu

müde sind, übernehmen wir dies gerne gegen Aufpreis

für Sie.







Semester 2008/1


Volkshochschule Murrhardt eV

vhs-Pinnwand

Wenn Sie sich für ein bestimmtes Thema interessieren und

in unserem Programm kein entsprechendes Angebot finden,

dann lassen Sie es uns wissen. Füllen Sie den nebenstehenden

Abschnitt aus und reichen Sie ihn bei uns ein. Für Ihre

Anregungen können Sie auch unsere Pinnwand im Grabenschulhaus

oder unsere Pinnwand im Internet unter

www.vhs-murrhardt.de nutzen.

Wir berücksichtigen Ihren Wunsch – wenn möglich – im

laufenden oder im nächsten Semester. Da zur Durchführung

eines Kurses eine Mindestteilnehmer(innen)zahl erforderlich

ist, sind wir auf Ihre Unterstützung angewiesen. Bitte

werben Sie weitere Teilnehmende für „Ihren“ Kurs, damit

er auch stattfinden kann.

Semester 2008/1

Volkshochschule Murrhardt e.V.

info@vhs-murrhardt.de


KAlEnDER 2008/1

Januar Februar März April Mai Juni Juli

1 Di Neujahr 1 Fr 1 Sa 1 Di 1 Do Himmelfahrt 1 So 1 Di

2 Mi 01 2 Sa 2 So 2 Mi 2 Fr 2 Mo 2 Mi

3 Do 3 So 3 Mo 3 Do 14 3 Sa 3 Di 3 Do 27

4 Fr 4 Mo 4 Di 4 Fr 4 So 4 Mi 4 Fr

5 Sa 5 Di 5 Mi 5 Sa 5 Mo 5 Do 5 Sa

6 So Hl. Drei Könige 6 Mi Aschermittwoch 6 Do 10 6 So 6 Di 6 Fr 23 6 So

7 Mo 7 Do 06 7 Fr 7 Mo 7 Mi 7 Sa 7 Mo

8 Di 8 Fr 8 Sa 8 Di 8 Do 19 8 So 8 Di

9 Mi 02 9 Sa 9 So 9 Mi 9 Fr 9 Mo 9 Mi

10 Do 10 So 10 Mo 10 Do 15 10 Sa 10 Di 10 Do 28

11 Fr 11 Mo Semesterbeginn 11 Di 11 Fr 11 So Pfingstsonntag 11 Mi 11 Fr

12 Sa 12 Di 12 Mi 12 Sa 12 Mo Pfingstmontag 12 Do 24 12 Sa

13 So 13 Mi 07 13 Do 11 13 So 13 Di 13 Fr 13 So

14 Mo 14 Do 14 Fr 14 Mo 14 Mi 14 Sa 14 Mo

15 Di 15 Fr 15 Sa 15 Di 15 Do 20 15 So 15 Di

16 Mi 03 16 Sa 16 So 16 Mi 16 Fr 16 Mo 16 Mi

17 Do 17 So 17 Mo 17 Do 17 Sa 17 Di 17 Do 29

18 Fr 18 Mo 18 Di 12 18 Fr 16 18 So 18 Mi 18 Fr

19 Sa 19 Di 19 Mi 19 Sa 19 Mo 19 Do 25 19 Sa

20 So 20 Mi 20 Do Gründonnerstag 20 So 20 Di 20 Fr 20 So

21 Mo 21 Do 21 Fr Karfreitag 21 Mo 21 Mi 21 21 Sa 21 Mo

22 Di 22 Fr 22 Sa 22 Di 22 Do Fronleichnam 22 So 22 Di

23 Mi 04 23 Sa 23 So Ostersonntag 23 Mi 23 Fr 23 Mo 23 Mi

24 Do 24 So 24 Mo Ostermontag 24 Do 17 24 Sa 24 Di 24 Do 30

25 Fr 25 Mo 25 Di 25 Fr 25 So 25 Mi 25 Fr

26 Sa 26 Di 26 Mi 26 Sa 26 Mo 26 Do 26 26 Sa

27 So 27 Mi 09 27 Do 13 27 So 27 Di 27 Fr 27 So

28 Mo 28 Do 28 Fr 28 Mo 28 Mi 28 Sa 28 Mo

29 Di 29 Fr 29 Sa 29 Di 29 Do 22 29 So 29 Di

30 Mi 05 30 So 30 Mi 30 Fr 30 Mo 30 Mi

31 Do 31 Mo 31 Sa 31 Do 31

Schulferien, Geschäftsstelle geschlossen reguläre Öffnungszeiten: Mo & Do: 9 - 12 Uhr und 15 - 18 Uhr

(Änderungen vorbehalten) Di, Mi & Fr: 9 - 12 Uhr

*) Geschäftsstelle geschlossen

..............................................................................................

vhs-Pinnwand

Ich,

Obere Schulgasse 7 71540 Murrhardt

Tel.: 07192 9358-0 Fax: 07192 9358-10

..............................................................................................

name

..............................................................................................

Adresse

..............................................................................................

Telefon, E-Mail-Adresse

interessiere mich für folgendes/n

Thema / Kurs........................................................................

..............................................................................................

Dafür kann ich ...... Personen werben.

Bemerkungen:

..............................................................................................

..............................................................................................

..............................................................................................

19


20

WIR SUcHEn SIE ...

Zivildienst

... bei der vhs Murrhardt leisten – das ist eine ausgesprochen

abwechslungsreiche Tätigkeit. Bei Eignung können Sie bei uns

sehr interessante Aufgaben übernehmen. Gute EDV-Kenntnisse

sind wünschenswert. Bitte melden Sie sich frühzeitig.

Dozent(in) / Kursleiter(in) / Referent(in)

an der vhs Murrhardt

Wir benötigen Ihre Kompetenz, Ihre Erfahrung, Ihr pädagogisches

Geschick. Wenn Sie über fundierte Kenntnisse in Ihrem

Fach und über pädagogische Fertigkeiten verfügen, lernten

wir Sie gerne kennen, um mit Ihnen über die Möglichkeit Ihrer

Mitarbeit zu sprechen.

Arbeitsgelegenheiten mit Mehraufwandsentschädigung

(„Ein-Euro-Jobs“)



Mediengestalter(in) mit der Möglichkeit, unser Programmheft

u. v. m. zu gestalten.

Programmplanung (Hochschulstudium, EDV-Kenntnisse,

kaufmännische Kenntnisse)

Ehrenamtliche Tätigkeiten



Besitzen Sie handwerkliches Geschick und tischlern gerne?

Über Ihre Unterstützung (bei Erstattung der Sachkosten)

freuen wir uns.

Sind Sie bereit, Briefe, Programmhefte, Plakate o. ä. zu

verteilen?

Ansprechpartnerinnen

Elisabeth Schelzel, Birgit Wolf

MASSGEScHnEIDERT ...

Intensivkurse und Firmenschulungen

Sie suchen eine gezielte, intensive Schulung in Ihrem Betrieb

oder Ihrer Verwaltung in den Bereichen Sprachen, EDV

oder Gesundheit? Unsere kompetenten und qualifizierten

Dozent(inn)en unterrichten Sie in Kleingruppen und gehen auf

Ihre speziellen Wünsche ein. Unsere Lehrkräfte sind nicht nur

Fachleute auf ihrem jeweiligen Gebiet, sondern bringen auch

ein hohes Maß an Erfahrung aus verschiedenen Bildungsbereichen

und aus ihrer beruflichen Praxis mit. Zögern Sie nicht,

uns anzusprechen!

DAnKE!

Dank an unsere Inserenten!

Das Angebot der vhs Murrhardt wird auch

durch die vielfältige Unterstützung von

Menschen und Firmen, denen unsere Arbeit

am Herzen liegt, ermöglicht. Wir bitten

um freundliche Beachtung der Anzeigen

unserer Inserenten.

UnSERE VHS

Volkshochschule Murrhardt eV

„Die Volksbildung ist die Basis

aller Bildung überhaupt"

(Alexander von Humboldt)

Unsere vhs als Institution

Die vhs Murrhardt ist ein für jede(n) zugänglicher gemeinnütziger

Verein, der einen gesetzlichen Weiterbildungsauftrag

erfüllt und nicht gewinnorientiert arbeitet. Die vhs versteht

sich als Einrichtung der allgemeinen Erwachsenenbildung,

als kulturelles Zentrum und Begegnungsstätte sowie als

moderne Dienstleistungseinrichtung für die Bürgerinnen und

Bürger von Murrhardt und Umgebung. Hierbei orientieren

wir uns an den Bedürfnissen und Interessen der Kund(inn)en

sowie den Anforderungen in der Region, um den aktuellen

gesellschaftlichen Entwicklungen gerecht zu werden.

Unsere vhs hat viel zu bieten

Vor dem Hintergrund wirtschaftlicher, sozialer und kultureller

Veränderungen wird lebensbegleitendes Lernen unabdingbar.

Weiterbildung in der vhs

• ermöglicht den Bürgerinnen und Bürgern, sich erforderliche

Kenntnisse und Fähigkeiten anzueignen,

• verbessert die Beschäftigungschancen und erleichtert

berufliche Mobilität,

• ergänzt und fördert den Unterricht an Schulen und bei der

beruflichen Ausbildung,

• erhält und bewahrt Lebensqualität und -freude älterer

Menschen,

• weckt Fähigkeiten und Neigungen bei Kindern,

• trägt zur Chancengleichheit und Integration bei,

• unterstützt Firmen und Einrichtungen bei der Schulung

ihrer Mitarbeiter(innen),

• fördert Gemeinwohl, Demokratie, Toleranz und eine aktive

Bürgergesellschaft.

Unser Angebot erstreckt sich auf die Bereiche Allgemeinbildung

& Gesellschaft, kreatives Gestalten, Gesundheitsbildung,

Sprachen, EDV & Beruf sowie Grundwissen. Weiterbildung in

der vhs bedeutet erfolgreiches Lernen in einer freundlichen,

angenehmen und aufgeschlossenen Atmosphäre.

Unsere Rahmenbedingungen

Die Volkshochschule versteht sich als Garant des gesetzlichen

Weiterbildungsauftrags. Unser Ziel ist es, für die Bürgerinnen

und Bürger auch weiterhin die Möglichkeit zu einer breit

gefächerten und innovativen Weiterbildung ohne finanzielle

Zugangsschranken zu erhalten und auszubauen. Deshalb

achten wir besonders auf parteipolitische, weltanschauliche

und kommerzielle Neutralität.

Die Volkshochschule stellt sich den gegebenen und zukünftigen

Herausforderungen. Damit sie ihre Aufgaben auch

weiterhin kontinuierlich und in der notwendigen Qualität

wahrnehmen kann, ist eine verlässliche und angemessene

Mitfinanzierung der vhs sowohl durch das Land als auch durch

die Kommune unabdingbar.

Unsere vhs im Dialog

Die vhs freut sich über Anregungen und konstruktive Kritik seitens

der Teilnehmenden, Mitglieder und allen Bürger(innen),

die an unserer vhs interessiert sind, um noch besser auf ihre

Bedürfnisse und Herausforderungen eingehen zu können.

Semester 2008/1


Volkshochschule Murrhardt eV

Anmeldung

Bitte melden Sie sich mindesten 10 Öffnungstage vor Beginn

der Veranstaltungen schriftlich, per Fax, per E-Mail

oder über unsere Homepage www.vhs-murrhardt.de rund

um die Uhr an. Hiermit sichern Sie sich Ihren Platz, die

Dozent(inn)en haben Zeit, sich für Sie bestens vorzubereiten

und wir können uns ggf. um weitere Teilnehmende bemühen.

Veranstaltungen, bei denen die Mindestteilnehmerzahl acht

Werktage vor Veranstaltungsbeginn nicht erreicht wird,

finden nicht statt. Erfolgt keine Absage, gilt Ihre Anmeldung

als angenommen, sie wird nicht bestätigt! Bitte notieren

Sie sich Ihre Veranstaltungstermine. Nur wenn ein Kurs

bereits belegt ist oder nicht zustande kommt, werden Sie

benachrichtigt. Die Reihenfolge der Anmeldungen entscheidet

grundsätzlich über die Teilnahme. Sofern Sie uns eine

Einzugsermächtigung erteilt haben, gilt Ihr Kontoauszug als

Quittungsbeleg. Auch für Einzelveranstaltungen/Vorträge ist

eine frühzeitige Anmeldung erforderlich.

Bitte geben Sie bei Ihrer Anmeldung Ihre vollständige Anschrift

sowie alle Telefonnummern (privat, dienstlich, mobil)

an.

Bezahlung

Eine Abbuchungsermächtigung spart Zeit und Geld. Der Kostenbeitrag

wird erst zu Beginn Ihres Kurses abgebucht.

Überweisungen müssen mindestens einen Tag vor Veranstaltungsbeginn

bei uns eingegangen sein. Es erfolgt keine

gesonderte Rechnungserstellung. Bei Barzahlung des Veranstaltungsentgeltes

erhebt die vhs eine Bearbeitungsgebühr

in Höhe von € 2,00.

Bei einer Anmeldung bis zum 01. Februar 2008 erhalten

Sie (nur) für die entsprechend gekennzeichneten Veranstaltungen

einen Frühbucherrabatt. Den Kostenbeitrag

für Frühbucher finden Sie unter dem normalen Preis der

Veranstaltungen.

Jedes Mitglied erhält pro Semester einen Gutschein in Höhe

von € 3,00, der für einen beliebigen Kurs bei der vhs eingelöst

werden kann.

Ermäßigungen

Bei Vorlage/Zusendung einer Bescheinigung gilt für Schüler/

innen, Studierende, Auszubildende sowie Wehr-, Zivildienstund

FSJ / FÖJ-Leistende der beim Kurs ausgewiesenen

ermäßigte Beitrag. In den Kostenbeiträgen für Kinder und

Jugendliche ist der Nachlass bereits enthalten.

Name, Vorname

Straße

PLZ, Ort

Semester 2008/1

AnMElDUnGSHInWEISE

Telefon tagsüber / Anrufbeantworter

Fax, E-Mail

Geburtsdatum oder Jahrgang

Juleica-Inhaber(innen) erhalten bei Vorlage der Juleica 25%

Ermäßigung auf den regulären Kostenbeitrag.

AGBs

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen erhalten Sie in der

Geschäftsstelle. Sie hängen im Grabenschulhaus aus und

sind unter www.vhs-murrhardt.de/AGB zu finden.

Rücktritt / Rückzahlungen

Wenn Sie an einer Veranstaltung nicht teilnehmen können,

bitten wir um Ihre umgehende Abmeldung. Der Rücktritt

einer Teilnehmerin / eines Teilnehmers ist auf Kulanzbasis

möglich, wenn er bis spätestens zehn Öffnungstage vor Beginn

der Veranstaltung schriftlich erfolgt. Entscheidend für

die Frist ist das Datum des Eingangs bei der Geschäftsstelle.

Es wird jedoch eine Bearbeitungsgebühr (€ 5,00) erhoben.

Bei späterem Rücktritt erfolgt keine Erstattung. Auch bei

Nichterscheinen wird der volle Kostenbeitrag fällig.

Teilnahmebescheinigungen

Teilnahmebescheinigungen werden auf Wunsch ausgestellt,

wenn mindestens 80 % der Kursstunden besucht wurden.

Vereinbarungen

Vereinbarungen zwischen Dozent(inn)en und Teilnehmer(inne)n

sind nur mit Zustimmung der Geschäftsstelle wirksam.

Unsere Preise bleiben stabil!

Ihre Bildung ist uns wichtig!

Haftung

Der Versicherungsschutz erstreckt sich auf die gesetzliche

Haftpflicht. Die Teilnehmer(innen) sind für die Zeit des Unterrichts

über die vhs gegen Unfall und Sachschaden versichert.

Der Versicherungsschutz gilt nicht für Unfälle auf dem Weg

zum Veranstaltungsort sowie für den Verlust oder die Beschädigung

von Gegenständen, die durch Dritte verursacht

wurden. Alle Angaben im Programmheft sind ohne Gewähr.

Für Druckfehler wird keine Haftung übernommen. Die vhs

behält sich notwendige Änderungen entgegen den Angaben

im Programmheft vor.

Volkshochschule Murrhardt eV

obere Schulgasse 7

71540 Murrhardt

21

Bitte mit

0,45 €

freimachen


Bitte Anmeldung

nur für eine

Person ausfüllen!

Kursnummer

081.

Kursnummer

081.

Kursnummer

081.

Kursnummer

081.

Hiermit melde ich mich verbindlich

unter Beachtung der

vhs-Geschäftsbedingungen zu

obigen Kursen an.

Datum

Unterschrift

22

Anmeldung

Kostenbeitrag Kurstitel

Kostenbeitrag Kurstitel

Kostenbeitrag Kurstitel

Kostenbeitrag Kurstitel

Einzugsermächtigung

Hiermit

ermächtige

ich die vhs

Murrhardt

widerruflich,

die oben

angegebenen

Kostenbeiträge

zu Lasten des

nebenstehenden

Girokontos

per

Lastschrift

einzuziehen.

Bankleitzahl Kontonummer

Bank

Kontoinhaber/in

zu Veranstaltungen der

Volkshochschule Murrhardt eV

Datum Unterschrift

Den Kostenbeitrag bezahle ich per Abbuchung per Überweisung

bar (€ 2,00 Bearbeitungsgebühr)

Volkshochschule Murrhardt eV

STADTPlAn: Veranstaltungsorte der vhs Murrhardt

1Grabenschulhaus

2Walterichschule

3Stadthalle

4Festhalle

5Stadtbücherei

(Heinrich-von-

Zügel-Saal)

6Schumm-Stift

7Heinrich-von-

Zügel-Gymnasium

8Hörschbachschule

9Sportschule

Asahi

10DVG-Zentrum

11Alte

Post

12Alte

Abtei

13Herzog-chris-

toph-Schule

Bitte notieren Sie sich Ihre Veranstaltungen. Sie erhalten keine Anmeldebestätigung.

Bitte beachten!

vhs-Anmeldekarte sorgfältig ausfüllen

und an unsere vhs-Geschäftsstelle

weiterleiten:

vhs Murrhardt eV

obere Schulgasse 7

71540 Murrhardt

Erfolgt keine Absage, gilt Ihre Anmeldung

als angenommen, sie wird

nicht bestätigt!

Nur wenn ein Kurs bereits belegt ist

oder nicht zustande kommt, werden

Sie benachrichtigt.

Fristgerechte Abmeldung ist nur

schriftlich, per Fax oder per E-Mail

möglich. (siehe Hinweise im Programmheft

Seite 21).

Sofern Sie uns eine Einzugsermächtigung

erteilt haben, gilt Ihr Kontoauszug

als Quittungsbeleg.

Semester 2006/2


Volkshochschule Murrhardt eV

Semester 2006/2

DAS TEAM DER VHS-GEScHÄFTSSTEllE

von links: Philipp Spiegler, Monika Franke, Sonja Baier, Birgit Wolf, Elisabeth Schelzel

Name, Vorname

Straße

PLZ, Ort

Telefon tagsüber / Anrufbeantworter

Fax, E-Mail

Gutschein

Ob zum Geburtstag, zum Jubiläum, als Incentive, als Dankeschön

oder einfach aus der Freude am Schenken, mit einem

vhs-Gutschein finden Sie in unserem vielseitigen Angebot

mit Sicherheit das passende Geschenk.

Schauen Sie bei uns vorbei, wir beraten Sie gern bei der

Auswahl eines Kurses für einen Geschenkgutschein.

Geburtsdatum oder Jahrgang

Schnupperangebote

Im Januar und Juni / Juli besteht die Möglichkeit, die Kurse

aus den Fachbereichen Gesundheitsbildung und Sprachen sowie

einige EDV-Kurse zum Schnuppern zu besuchen. Für die EDV-

Kurse verweisen wir zusätzlich auf unseren Informationsabend.

Das vhs-Team steht Ihnen gerne zur Beratung zur Verfügung.

Bitte melden Sie sich an, da es zu Veränderung im Ablauf der

Kurse kommen kann.

Volkshochschule Murrhardt eV

obere Schulgasse 7

71540 Murrhardt

2

Bitte mit

0,45 €

freimachen


24

Volkshochschule Murrhardt eV

Ich möchte Mitglied bei der Volkshochschule Murrhardt eV werden

name, Vorname

Straße

PlZ, ort

Telefon / Fax / E-Mail

Ich möchte die vhs passiv fördern.

Geburtsdatum oder Jahrgang

Ich bin bereit, aktiv mitzuarbeiten.

Ich ermächtige die Volkshochschule Murrhardt, den Mitgliedsbeitrag in Höhe von

€ ______ (mind. € 25,00 für Einzelmitglieder / € 40,00 für Familien / € 50,00 für Firmen - freiwillig

gerne auch mehr) jährlich jeweils zu Beginn des Jahres von meinem Konto abzubuchen.

Kontonummer

Bank

Bitte Anmeldung

nur für eine

Person ausfüllen!

Kursnummer

081.

Kursnummer

081.

Kursnummer

081.

Kursnummer

081.

Hiermit melde ich mich verbindlich

unter Beachtung der

vhs-Geschäftsbedingungen zu

obigen Kursen an.

Datum

Unterschrift

Datum, Unterschrift

Anmeldung

Kostenbeitrag Kurstitel

Kostenbeitrag Kurstitel

Kostenbeitrag Kurstitel

Kostenbeitrag Kurstitel

Einzugsermächtigung

Hiermit

ermächtige

ich die vhs

Murrhardt

widerruflich,

die oben

angegebenen

Kostenbeiträge

zu Lasten des

nebenstehenden

Girokontos

per

Lastschrift

einzuziehen.

Bankleitzahl Kontonummer

Bank

Kontoinhaber/in

Datum Unterschrift

Bankleitzahl

geworben von

zu Veranstaltungen der

Volkshochschule Murrhardt eV

Den Kostenbeitrag bezahle ich per Abbuchung per Überweisung

bar (€ 2,00 Bearbeitungsgebühr)

Bitte beachten!

vhs-Anmeldekarte sorgfältig

ausfüllen und an unsere vhs-

Geschäftsstelle weiterleiten:

vhs Murrhardt eV

obere Schulgasse 7

71540 Murrhardt

Erfolgt keine Absage, gilt Ihre Anmeldung

als angenommen, sie wird

nicht bestätigt!

Nur wenn ein Kurs bereits belegt ist

oder nicht zustande kommt, werden

Sie benachrichtigt.

Fristgerechte Abmeldung ist nur

schriftlich, per Fax oder per E-Mail

möglich. (siehe Hinweise im Programmheft

Seite 21).

Sofern Sie uns eine Einzugsermächtigung

erteilt haben, gilt Ihr Kontoauszug

als Quittungsbeleg.

Semester 2006/2


Volkshochschule Murrhardt eV

Werden Sie vhs-Mitglied!

Als Mitglied…

unterstützen Sie einen für jede(n) zugänglichen gemeinnützigen Verein, der einen gesetzlichen Weiterbildungsauftrag

erfüllt und nicht gewinnorientiert arbeitet. Die vhs versteht sich als Einrichtung der allgemeinen

Erwachsenenbildung, als kulturelles Zentrum und Begegnungsstätte sowie als moderne Dienstleistungseinrichtung

für die Bürgerinnen und Bürger von Murrhardt und Umgebung. Mit ihrem

breiten Spektrum von Weiterbildungsangeboten trägt die vhs zur Chancengleichheit und Integration

aller Bevölkerungsgruppen bei. Hierbei orientiert sie sich an den Bedürfnissen und Interessen

der Kund(inn)en sowie den Anforderungen in der Region, um den aktuellen gesellschaftlichen

Entwicklungen gerecht zu werden.

sichern Sie mit Ihrem Mitgliedsbeitrag die Zukunft der vhs und leisten Ihren Beitrag dazu, dass die vhs ein

möglichst breites Angebot für Murrhardt bieten kann.

entscheiden Sie bei allen Vereinsangelegenheiten auf der Mitgliederversammlung mit und können dazu Stellung

nehmen.

wählen Sie bei anstehenden Wahlen den Vorstand der vhs oder lassen sich selbst wählen.

profitieren Sie von unserem neuen Bonussystem. Sie erhalten einen Mitgliedsbonus von € 3,00 pro Semester,

somit bis zu € 6,00 im Jahr (Familien bis zu € 18,00), der für einen beliebigen Kurs bei der vhs

eingelöst werden kann.

erhalten Sie • auf Wunsch eine Spendenbescheinigung für Ihren Mitgliedsbeitrag

• ein Programmheft zugestellt

• Informationen aus erster Hand

• Informationen früher als andere: in unserem elektronischen Newsletter (auf Wunsch)

• weitere Informationen aus der Vereinssatzung, die im Internet und in der Geschäftsstelle erhältlich

ist.

müssen Sie nicht • mehr als € 25,00 (Einzelperson) / € 40,00 (Familie) / € 50,00 (Firma) im Jahr Mitgliedsbeitrag

entrichten

• für den Verein haften

• mitmachen oder Veranstaltungen besuchen, aber Sie sind dazu herzlich eingeladen.

Formen der Mitgliedschaft

Einzelmitgliedschaft

Familienmitgliedschaft

Seit dem 01.01.2006 besteht die Möglichkeit (aber kein Zwang), als Familie für € 40,00 Mitglied bei der vhs zu werden. Die

Mitgliederboni können auf andere im gleichen Haushalt lebende Familienmitglieder übertragen werden. Je Veranstaltung und

Person kann jedoch nur ein Gutschein angerechnet werden. Vergünstigungen werden pro Semester für 3 Personen/Haushalt

gewährt.

Aktive Mitgliedschaft

Wenn Sie uns auch aktiv unterstützen wollen, dann kreuzen Sie bitte den entsprechen Vermerk auf dem Mitgliedsantrag an.

Zur Durchführung von größeren Veranstaltungen und bei Sonderaktionen brauchen wir zusätzliche Unterstützung. Dauer, Art

und Umfang Ihrer Mithilfe bestimmen Sie selbst. Ein Widerruf ist jederzeit möglich.

Fördermitgliedschaft

Sie möchten unsere Bildungsarbeit unterstützen, aber nicht aktiv mitarbeiten? Dies können Sie in Form eines höheren Mitgliedsbeitrags

oder einer Spende tun. Wenn Sie sich für einen Mitgliedsbeitrag entscheiden, der über dem festgesetzten Mitgliedsbeitrag

(jährlich € 25,00) liegt, dann tragen Sie diesen Betrag bitte im Mitgliedsantrag ein oder teilen ihn uns nachträglich

in schriftlicher Form mit.

Zuwendungsbestätigungen („Spendenbescheinigungen“)

Die Volkshochschule Murrhardt eV ist vom Finanzamt Backnang als gemeinnützig anerkannt worden. Sie ist berechtigt, sowohl

für Spenden als auch für Mitgliedsbeiträge Zuwendungsbestätigungen („Spendenbescheinigungen“) auszustellen. Für Spenden

erhalten Sie automatisch eine Zuwendungsbestätigung, für Ihren Mitgliedsbeitrag auf Wunsch.

Wenn Sie die Arbeit der Volkshochschule Murrhardt unterstützen wollen, werden Sie Mitglied!

Einfach den Mitgliedsantrag ausschneiden, ausfüllen und an unsere Geschäftsstelle schicken (Obere Schulgasse 7 in 71540

Murrhardt) oder faxen (07192 / 93 58 -10) oder per E-Mail an info@vhs-murrhardt.de (Anschrift nicht vergessen!) senden. (Um

Missbrauch zu vermeiden, werden wir bei der letzten Variante nochmals bei Ihnen nachfragen.)

Vielen Dank!

Mit Ihrer Hilfe bleibt Murrhardt lebenswert!

Semester 2008/1

25


26

Impressum

Herausgeber: vhs Murrhardt eV

Satz: Philipp Spiegler, Birgit Wolf

Druck: Druck und Service, A. Gutzy

V. i. S. d. P.: Elisabeth Schelzel, Birgit Wolf

Alles aus einer Hand

Volkshochschule Murrhardt eV

Wunderbar bequem:

Württembergische Komplett-Service!

Sparen Sie Zeit und unnötige Wege. Denn ganz

gleich, ob es um die Themen

• Private Altersvorsorge

• Kranken-, Unfallversicherung

• Sach- und Haftpflichtversicherung

• Bausparen • Baufinanzierung oder

• kostenloses Girokonto und Sparanlagen

geht, bei uns bekommen Sie alles aus einer Hand!

Rufen Sie schnell an – es lohnt sich!

Versicherungsbüro André Bähler

Justinus-Kerner-Str. 52 · 71540 Murrhardt

Telefon 07192 900221 · Fax 934116

andre.baehler@wuerttembergische.de

Versicherungsbüro Erich Häußermann

Riesbergstraße 4 · 71540 Murrhardt

Telefon 07192 8219 · Fax 20569

erich.haeussermann@wuerttembergische.de

Versicherungsbüro Uwe Hirschmann

Untere Schulgasse 10 · 71540 Murrhardt

Telefon 07192 5452 · Fax 5467

uwe.hirschmann@wuerttembergische.de

Versicherungsbüro Gudrun Thomas

Hauptstraße 12 · 71540 Murrhardt

Telefon 07192 7266 · Fax 7266

gudrun.thomas@wuerttembergische.de

Teilnehmer(innen)zahl

Bei weniger als (i. d. R.) zehn Teilnehmenden gibt es vier

Möglichkeiten:

1. Sie gewinnen weitere Teilnehmende.

2. Sie bezahlen einen Ausgleichsbetrag.

3. Wir verkürzen – wenn möglich – die Veranstaltung.

4. Die Veranstaltung muss ausfallen, weil sie nicht

angenommen wurde. – So weit sollte es nicht kommen!

Schnupperangebote

Im Januar und Juni / Juli besteht die Möglichkeit, die Kurse

aus den Fachbereichen Gesundheitsbildung und Sprachen sowie

einige EDV-Kurse zum Schnuppern zu besuchen. Für die EDV-

Kurse verweisen wir zusätzlich auf unseren Informationsabend.

Das vhs-Team steht Ihnen gerne zur Beratung zur Verfügung.

Bitte melden Sie sich an, da es zu Veränderung im Ablauf der

Kurse kommen kann.

Semester 2008/1


Volkshochschule Murrhardt eV

kompetente

Sprachverwendung

selbstständige

Sprachverwendung

elementare

Sprachverwendung

SPRAcHEn lERnEn MIT SYSTEM

Das Kurssystem der vhs-Sprachenschule an der Volkshochschule

Murrhardt eV richtet sich nach den Empfehlungen des

Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens (GER).

Der GER ist ein europäisches Stufenmodell, das die jeweiligen

sprachlichen Fertigkeiten in den Bereichen Hören, Lesen,

Sprechen und Schreiben in einem Raster von sechs international

vergleichbaren Niveaustufen festlegt (A1, A2, B1, B2,

C1, C2).

Für Sie als Teilnehmende von Sprachkursen hat dies folgende

Vorteile:

• Sie können Ihre eigenen Lernfortschritte gut verfolgen. Jede

Stufe enthält Beschreibungen, die im Detail definieren, was Sie

bei regelmäßiger, aktiver Mitarbeit am Ende einer bestimmten

Niveaustufe erreicht haben können.

• In vielen Sprachen können Sie die einzelnen Lernstufen mit

einer international anerkannten Prüfung abschließen.

• Ihre im Rahmen der GER erworbenen Sprachkenntnisse bzw.

Sprachabschlüsse sind international gültig und vergleichbar.

Semester 2008/1

SPRAcHEn

Der Gemeinsame Europäische Referenzrahmen in der vhs Sprachenschule

A1

A2

B1

B2

c1

c2

Bei regelmäßiger, aktiver Teilnahme sollen Sie am Ende der Stufe C2 Folgendes können:

Hören - ohne Schwierigkeiten die gesprochene Sprache verstehen

Sprechen - sich mühelos an allen Gesprächen und Diskussionen sicher und angemessen beteiligen

lesen - jede Art geschriebenen Texts mühelos lesen

Schreiben - anspruchsvolle Briefe, komplexe Berichte verfassen und sich differenziert ausdrücken

Bei regelmäßiger, aktiver Teilnahme sollen Sie am Ende der Stufe C1 Folgendes können:

Hören - Unterhaltungen und Radio- und Fernsehsendungen relativ mühelos verstehen

Sprechen - sich spontan in den meisten Situationen fließend ausdrücken

lesen - komplexe Sachtexte und literarische Texte verstehen

Schreiben - sich klar und gut strukturiert ausdrücken und über komplexe Sachverhalte schreiben

Bei regelmäßiger, aktiver Teilnahme sollen Sie am Ende der Stufe B2 Folgendes können:

Hören - im Fernsehen die meisten Sendungen und Filme verstehen, wenn Standardsprache gesprochen wird

Sprechen - sich relativ mühelos an einer Diskussion beteiligen und Ihre Ansichten vertreten

lesen - Artikel und Berichte über aktuelle Fragen der Gegenwart verstehen

Schreiben - detaillierte Texte, z.B. Aufsätze oder Berichte, schreiben

Bei regelmäßiger, aktiver Teilnahme sollen Sie am Ende der Stufe B1 Folgendes können:

Hören - das Wesentliche von Unterhaltungen und Nachrichten verstehen, wenn langsam gesprochen wird

Sprechen - in einfachen zusammenhängenden Sätzen Erfahrungen, Ereignisse beschreiben und Meinungen wiedergeben

lesen - Texte aus der Alltags- und Berufswelt verstehen

Schreiben - persönliche Briefe schreiben

Bei regelmäßiger, aktiver Teilnahme sollen Sie am Ende der Stufe A2 Folgendes können:

Hören - einfache Alltagsgespräche und das Wesentliche von kurzen Mitteilungen verstehen

Sprechen - kurze einfache Gespräche in Situationen des Alltags führen

lesen - kurze einfache Texte, z.B. Anzeigen, Speisekarten verstehen

Schreiben - kurze Notizen und Mitteilungen verfassen

Bei regelmäßiger, aktiver Teilnahme sollen Sie am Ende der Stufe A1 Folgendes können:

Hören - einfache Wörter und Sätze über vertraute Themen verstehen

Sprechen - sich auf einfache Art über vertraute Themen verständigen

lesen - einzelne Wörter und ganz einfache Sätze verstehen, z.B. auf Schildern und Plakaten

Schreiben - einfache Standardformulare, z.B. im Hotel ausfüllen

Unsere Sprachdozent(inn)en

Deutsch als Fremdspr.: Irmgard Hô, Bibliotheksassistentin

Englisch: Sonja Baier, Diplom-Lehrerin

Oda Gerke, Assessorin des Lehramts

Gerhard Linder, Lehrer

Französisch: Michèle Hartmann, Muttersprachlerin

Geneviève Knödler, Muttersprachlerin

Italienisch: Loredana Graziosa, Muttersprachlerin

Spanisch: Carolina Sosa Torres, Muttersprachlerin

DEUTScH AlS FREMDSPRAcHE

Deutsch als Fremdsprache - A1 [40424]

Die Dozentin gestaltet den Unterricht für die Teilnehmenden

in Kleingruppen, um den unterschiedlichen Vorkenntnissen

gerecht zu werden. Sie stellt das Unterrichtsmaterial zusammen.

Voraussetzungen für den Lernerfolg sind regelmäßige

Teilnahme sowie aktive Mitarbeit im Unterricht.

ab Donnerstag, 14.02.2008 18:00-19: 0 Uhr

10 Unterrichtstage Grabenschulhaus

€ 51,00 (ermäßigt € 45,00) Dozentin: Irmgard Hô

EnGlIScH

Information und Beratung (Englisch) [40611]

Dienstag, 29.01.2008 18:00-20:15 Uhr

kein Kostenbeitrag Grabenschulhaus

Dozentin: Sonja Baier

Englisch Grundstufe I - A1 [40601]

Lehrbuch: English Network 1, Unit 1

ab Mittwoch, 1 .02.2008 19: 0-21:00 Uhr

15 Unterrichtstage Grabenschulhaus

€ 86,50 (ermäßigt € 74,00) Dozentin: Sonja Baier

mit Frühbucherrabatt: € 84,00 (ermäßigt € 72,00)

Kinder-Sprachkurse finden Sie auf Seite 36

27

Gesellschaft Kreativ Gesundheit Sprachen EDV & Beruf Jugend Einzelveranst.


Gesellschaft

Kreativ

Gesundheit

Sprachen

EDV & Beruf

Jugend

Einzelveranst.

28

Teilnehmer(innen)zahl

Die Mindestteilnehmerzahl bei Sprachkursen beträgt in

der Regel 10 Personen. Soll ein Kurs mit weniger Teilnehmenden

stattfinden, so wird die Zahl der Unterrichtstage

(UT) reduziert oder ein anteiligerAufpreis erhoben:

9 Teilnehmende: 14 UT

8 Teilnehmende: 12 UT

7 Teilnehmende: 10 UT

Englisch Grundstufe II - A1 [40602]

Lehrbuch: English Network 1, Unit 5

ab Donnerstag, 14.02.2008 18:00-19: 0 Uhr

15 Unterrichtstage Grabenschulhaus

€ 86,50 (ermäßigt € 74,00) Dozentin: Sonja Baier

mit Frühbucherrabatt: € 84,00 (ermäßigt € 72,00)

Englisch Grundstufe VI - A2 [40604]

Lehrbuch: English Network 3, Unit 4

ab Montag, 11.02.2008 19: 0-21:00 Uhr

15 Unterrichtstage Grabenschulhaus

€ 86,50 (ermäßigt € 74,00) Dozentin: Oda Gerke

mit Frühbucherrabatt: € 84,00 (ermäßigt € 72,00)

Englisch Starter II/2 - A1 [40605]

Lehrbuch: English Network Starter, Unit 4

ab Montag, 11.02.2008 18:00-19: 0 Uhr

15 Unterrichtstage Grabenschulhaus

€ 86,50 (ermäßigt € 74,00) Dozentin: Oda Gerke

mit Frühbucherrabatt: € 84,00 (ermäßigt € 72,00]

Englisch Grundstufe VI/2 - A2 [40622]

Lehrbuch: English Network 3, Unit 5

ab Mittwoch, 1 .02.2008 18:00-19: 0 Uhr

15 Unterrichtstage Grabenschulhaus

€ 86,50 [ermäßigt € 74,00] Dozentin: Sonja Baier

mit Frühbucherrabatt: € 84,00 (ermäßigt € 72,00]

Englisch Mittelstufe I - B1 [40626]

Lehrbuch: English Network Refresher B1, Unit 8

ab Donnerstag, 14.02.2008 19: 0-21:00 Uhr

15 Unterrichtstage Grabenschulhaus

€ 86,50 (ermäßigt € 74,00) Dozentin: Sonja Baier

mit Frühbucherrabatt: € 84,00 (ermäßigt € 72,00)

Englisch Refresher course - B1 [406 ]

Text- and communicative work based on "Spotlight" Magazine

and other material.

ab Montag, 11.02.2008 10:00-11. 0 Uhr

15 Unterrichtstage Grabenschulhaus

€ 86,50 (ermäßigt € 74,00) Dozentin: Oda Gerke

mit Frühbucherrabatt: € 84,00 (ermäßigt € 72,00)

Englisch Grundstufe IV - A2 [406 5]

Lehrbuch: English Network 2, Unit 5

ab Montag, 11.02.2008 19: 0-21:00 Uhr

15 Unterrichtstage Grabenschulhaus

€ 86,50 (ermäßigt € 74,00) Dozentin: Sonja Baier

mit Frühbucherrabatt: € 84,00 (ermäßigt € 72,00)

Englisch Aufbaustufe - B2 [40641]

An English Conversation and Refresher Course based on topics

from everyday life to anything of interest.

ab Montag, 11.02.2008 09:00-10:00 Uhr

15 Unterrichtstage Grabenschulhaus

€ 65,00 (ermäßigt € 57,00) Dozentin: Oda Gerke

mit Frühbucherrabatt: € 63,00 (ermäßigt € 55,50)

Volkshochschule Murrhardt eV

Englisch Aufbaustufe - B2 [40642]

Textbook: New Headway Upper-IM, Cornelsen, Student's Book,

Unit 10 + Workbook

ab Montag, 11.02.2008 18:00-19: 0 Uhr

15 Unterrichtstage Grabenschulhaus

€ 86,50 (ermäßigt € 74,00) Dozentin: Sonja Baier

mit Frühbucherrabatt: € 84,00 (ermäßigt € 72,00)

„The Queen“ [40645]

Film in englischer Sprache mit deutschen Untertiteln

(frei ab 12 Jahren.)

Eintritt: € 6,50 / VHS-TN mit Teilnahmebescheinigung € 5,50

an der Abendkasse im Kino

Dienstag, 22.01.2008 20.15-22.15 Uhr

Mittwoch, 2 .01.2008 20.15-22.15 Uhr

Filmtheater Backnang, Eduard-Breuninger-Str. 2

Englisch Mittelstufe V/2 - B1 [40654]

Tea-time conversation: You like discussions? Why not have a

cup of tea at the same time?

ab Dienstag, 12.02.2008 18:00-19: 0 Uhr

15 Unterrichtstage Grabenschulhaus

€ 86,50 [ermäßigt € 74,00] Dozentin: Oda Gerke

mit Frühbucherrabatt: € 84,00 [erm. € 72,00]

Englisch für Senioren - A2 [40661]

Lehrbuch: English Network 2, Unit 6

ab Montag, 11.02.2008 16:00-17:00 Uhr

15 Unterrichtstage Grabenschulhaus

€ 65,00 Dozent: Gerhard Linder

mit Frühbucherrabatt: € 63,00

Englisch für Senioren - A1 [40662]

Lehrbuch: Blooming well, Lektion 51

ab Montag, 11.02.2008 17:00-18:00 Uhr

15 Unterrichtstage Grabenschulhaus

€ 65,00 Dozent: Gerhard Linder

mit Frühbucherrabatt: € 63,00

Fit in Englisch für die 10. Klasse [40684]

Kleingruppenkurs

Wortschatz, Grammatik, Aussprache und Präsentation eines

Textes werden nach Bedarf trainiert.

Dienstag, 19.02.2008 16: 0-18:00 Uhr

Dienstag, 04.0 .2008 16: 0-18:00 Uhr

Dienstag, 11.0 .2008 16: 0-18:00 Uhr

Dienstag, 08.04.2008 16: 0-18:00 Uhr

4 Unterrichtstage Grabenschulhaus

€ 30,00 Dozentin: Oda Gerke

Informationsabend zur Englandreise [40698]

Sie erhalten detaillierte Informationen über die geplante Reise

einschließlich Reisepreis und Anmeldeschluss. Bitte melden

Sie sich an.

Freitag, 29.02.2008 18:00-19: 0 Uhr

Grabenschulhaus

kein Kostenbeitrag Dozentin: Sonja Baier

Studienreise nach England [40699]

- Vorankündigung -

Wer geht vom 22.08. bis 30.08.2008 mit in den Südwesten

Englands? Wir reisen mit dem Bus, um am Standort Plymouth

mobil zu sein und Ausflüge in die nähere und weitere Umgebung

zu unternehmen. Für die Teilnehmer der Englischkurse

wäre es eine tolle Chance, ihre Sprachkenntnisse zu vertiefen.

Die Reise wird z. Z. geplant. Reisebegleitung: Sonja Baier

Reisetermin: Freitag, 22.08. - Samstag, 0.08.2008

Die Höhe der Reisekosten steht noch nicht fest.

Semester 2008/1


Volkshochschule Murrhardt eV

Französisch Grundstufe II - A1 [40802]

Für Teilnehmer mit geringen Vorkenntnissen

Lehrbuch: Coleurs de France 1, Unitè 6

ab Donnerstag, 14.02.2007 18:00-19: 0 Uhr

15 Unterrichtstage Grabenschulhaus

€ 86,50 (ermäßigt € 74,00) Dozentin: Geneviève Knödler

mit Frühbucherrabatt: € 84,00 (ermäßigt € 72,00)

Französisch Mittelstufe II - A2 [408 1]

Nous apprenons à utiliser notre vocabulaire francais pour

nous exprimer.

Le manuel: Perspectives 2, Unité 7

ab Montag, 11.02.2008 09:00-10:00 Uhr

15 Unterrichtstage Grabenschulhaus

€ 65,00 (ermäßigt € 57,00) Dozentin: Michèle Hartmann

mit Frühbucherrabatt: € 63,00 (ermäßigt € 55,50)

Französisch Mittelstufe V/2 - B1 [408 4]

Nos connaissances sont telles que nous ne parlons qu'en

français.

Le manuel: Perspectives 3, Unité 5

ab Montag, 11.02.2008 10:00-11:00 Uhr

15 Unterrichtstage Grabenschulhaus

€ 65,00 (ermäßigt € 57,00) Dozentin: Michèle Hartmann

mit Frühbucherrabatt: € 63,00 (ermäßigt € 55,50)

Französisch Konversationskurs - c1 [40842]

Nous nous réunissons pour discuter sur des sujets actuels ou

tout simplement pour parler français.

ab Donnerstag, 14.02.2008 09:00-10:00 Uhr

15 Unterrichtstage Grabenschulhaus

€ 65,00 (ermäßigt € 57,00) Dozentin: Michèle Hartmann

mit Frühbucherrabatt: € 63,00 (ermäßigt € 55,50)

Semester 2008/1

FRAnZÖSIScH

ITAlIEnIScH

Italienisch am Vormittag - Grundstufe I/2-A1 [40901]

Für Anfänger mit geringen Vorkenntnissen

Lehrbuch: Allegro 1, Lektion 5

ab Dienstag, 12.02.2007 09:00-10:00 Uhr

15 Unterrichtstage Grabenschulhaus

€ 65,00 (ermäßigt € 57,00) Dozentin: Loredana Graziosa

mit Frühbucherrabatt: € 63,00 (ermäßigt € 55,50)

Italienisch Grundstufe II - A1 [40902]

Lehrbuch: Allegro 1, Lektion 9

ab Mittwoch, 1 .02.2008 20:00-21: 0 Uhr

15 Unterrichtstage Grabenschulhaus

€ 86,50 (ermäßigt € 74,00) Dozentin: Loredana Graziosa

mit Frühbucherrabatt: € 84,00 (ermäßigt € 72,00)

Italienisch für die Reise - A1 [40911]

Sie lernen, wie man Alltagssituationen im Urlaub meistert.

Auch AnfängerInnen können teilnehmen.

Samstag, 16.02.2008 09:00-12:00 Uhr

Samstag, 2 .02.2008 09:00-12:00 Uhr

Samstag, 01.0 .2008 09:00-12:00 Uhr

Samstag, 08.0 .2008 09:00-12:00 Uhr

4 Unterrichtstage Grabenschulhaus

€ 52,00 (ermäßigt € 44,00) Dozentin: Loredana Graziosa

mit Frühbucherrabatt: € 50,50 (ermäßigt € 43,00 )

Kompetent

Hauptstraße 25

71540 Murrhardt

Zuverlässig

SPAnIScH

lATEIn

Freundlich

Tel.: 07192 - 8116

Fax: 07192 - 4746

E-Mail: buchhandlung-franke-murrhardt@t-online.de

Spanisch Grundstufe I/2 - A1 [42201]

Für Anfänger(innen) mit geringen Vorkenntnissen

Lehrbuch: Caminos neu 1, Klett, Lektion 3B

ab Freitag, 15.02.2008 18:00-19: 0 Uhr

15 Unterrichtstage Grabenschulhaus

€ 86,50 (ermäßigt € 74,00) Dozentin: carolina Sosa Torres

mit Frühbucherrabatt: € 84,00 (ermäßigt € 72,00)

latein für Eltern - A1 [41102]

Für Teilnehmer ohne Vorkenntnisse

Sie möchten Ihr Kind unterstützen und Latein "mitlernen"?

Sie möchten auch den Ursprung mancher "gebildeter" Redewendung

kennen lernen? - Sie erfahren in diesem Kurs

darüber hinaus manches über Ihre eigene Muttersprache,

und das alles soll auch noch Spaß machen! Also: Per aspera

ad astra! Tempus fugit, carpe diem!

Dienstag, 26.02.2008 19: 0-21:00 Uhr

Dienstag, 11.0 .2008 19: 0-21:00 Uhr

Dienstag, 01.04.2008 19: 0-21:00 Uhr

Dienstag, 15.04.2008 19: 0-21:00 Uhr

Dienstag, 29.04.2008 19: 0-21:00 Uhr

5 Unterrichtstage Grabenschulhaus

€ 35,00 Dozentin: Oda Gerke

Unsere Preise

bleiben 2008 stabil!

Ihre Bildung ist uns

wichtig!

29

Gesellschaft Kreativ Gesundheit Sprachen EDV & Beruf Jugend Einzelveranst.


Gesellschaft

Kreativ

Gesundheit

Sprachen

EDV & Beruf

Jugend

Einzelveranst.

Beratung zu EDV-Kursen [51001]

An diesem Abend möchten wir Ihnen sowohl unser Programmangebot

für Computer-Kurse vorstellen als auch auf

Ihre Fragen eingehen und Sie individuell beraten.

Dienstag, 15.01.2008 19:00-21: 0 Uhr

kein Kostenbeitrag Grabenschulhaus

EDV-Dozenten

Pc-Einstiegskurs für Ahnungslose

Worum geht's? Computer - brauch ich das denn wirklich? Ein

Computer ist heute viel mehr als eine Schreib- und Rechenmaschine.

Lernen Sie mit einem PC-Einsteigerkurs eine neue

Welt kennen. Es ist nur ein kleiner Schritt. Schon heute sind

wir von Computertechnik umgeben, ob in der Fernbedienung,

dem Telefon oder der Waschmaschine. Wenn Sie damit umgehen

können, wird der PC bald ebenso selbstverständlich

Teil Ihres täglichen Lebens sein. Mit dem Computer können

Sie Sprachen lernen, Reisen planen, spielen, Informationen

sammeln, oder auch die digitalen Fotos der Urlaubsfreunde

ansehen - und das mit wenigen einfachen Handgriffen.

15 Minuten Pause

€ 120,00 (ermäßigt € 99,00) Walterichschule, PC-Raum

mit Frühbucherrabatt € 108,00 (erm. € 89,00)

Abendkurs [51201]

ab Montag, 18.02.2008 18:45-21: 0 Uhr

7 Unterrichtstage Dozent: Manfred Knorr

Vormittagskurs [51202]

ab Dienstag, 19.02.2008 08:45-12:00 Uhr

6 Unterrichtstage Dozent: Klaus Gnann

Start mit dem eigenen laptop [072.51204]

Kleingruppen-Intensivkurs

Sie haben einen betriebsbereiten Laptop mit einem Betriebsprogramm

Windows2000 / XP oder Vista. Zunächst schaffen

Sie Ordnung auf Ihrem Notebook. Sie erstellen eine Ordnerstruktur,

die Ihnen das Ablegen und Finden Ihrer Dateien

leicht macht. Bereits vorhandene Dateien können in diese

Ordner verschoben oder kopiert werden. Sie lernen, wie Sie

Ihren Bildschirm nach Ihren Wünschen einrichten, welche Programme

schon installiert sind oder wie Sie neue Programme

installieren und gegebenenfalls wieder entfernen können.

Die ersten Schritte mit dem Textverarbeitungsprogramm auf

Ihrem Notebook gehören selbstverständlich auch zu diesem

Kurs.

15 Minuten Pause

ab Mittwoch, 09.01.2008 09:00-11: 0 Uhr

Unterrichtstage Grabenschulhaus

€ 69,00 Dozent: Klaus Gnann

0

InFoRMATIon

EInSTIEG BEI nUll

nutzen Sie unser Internetangebot

www.vhs-Murrhardt.de

EDV & BERUF

Volkshochschule Murrhardt eV

Bei einem Test von Computerkursen durch die Stiftung Warentest landeten

die Volkshochschulen sowohl bei der Qualität als auch beim Preis auf Platz 1!

vhs: gute Qualität • guter Preis • gute Atmosphäre

InTERnET

Internet-Einstiegskurs für Ahnungslose [072.51 11]

In moderatem Tempo

Sie lernen die weite Welt des Internets kennen und üben in

Ruhe, die vielen Möglichkeiten zu nutzen. Eine Vielzahl von

Informationen und Auskünften lässt sich über das Internet

abrufen. Ein weiterer Schwerpunkt des Kurses ist E-Mail,

die „elektronische Post“. Voraussetzung: „Mit Gießbert an

den PC“ oder PC-Einstiegskurs.

15 Minuten Pause

ab Dienstag, 08.01.2008 08:45-12:00 Uhr

4 Unterrichtstage Walterichschule, Pc-Raum

€ 110,00 (ermäßigt € 89,00) Dozent: Klaus Gnann

Internet-Intensivkurs [072.51 1]

In diesem Kurs wird Ihnen der unkomplizierte Einstieg ins

Internet ermöglicht. Sie lernen von Grund auf die faszinierenden

Möglichkeiten der weltweiten Kommunikation kennen.

Dabei werden die fünf „Säulen“ des Internets: World

Wide Web (WWW), E-Mail, Dateidownload (FTP), Newsgroups

und Chatten fundiert behandelt und der souveräne Umgang

damit geübt. Nach diesem ausführlichen Seminar sind Fachbegriffe

und Abkürzungen wie Provider, DSL, Least Cost

Router, Hyperlink, 0190-Dialer, Trojaner, Viren, Würmer,

keine Fremdwörter mehr für Sie. Selbstverständlich lernen

Sie auch, wie man eine effektive Informationsrecherche mit

verschiedenen Suchmaschinen im Internet durchführt.

Im Kostenbeitrag ist ein ausführliches Manuskript enthalten.

Voraussetzung: PC-Einstiegskurs oder -Grundkenntnisse

ab Donnerstag, 10.01.2008 18: 0-21: 0 Uhr

4 Unterrichtstage Walterichschule, Pc-Raum

€ 110,00 (ermäßigt € 89,00) Dozent: Friedrich Wilhelm Bauer

Nicht suchen, sondern finden! [51331]

Klick - mach mit!

Dieser Kurs vermittelt auf leicht verständliche Weise, wie man

sich im Internet gezielt informiert. Außerdem lernen Sie, das

Internet bei der ehrenamtlichen Arbeit im Verein einzusetzen.

Inhalt:

- Mit Suchmaschinen passende Webseiten finden

- Sicherheitseinstellungen vornehmen

- Newsletter, Online-Zeitungen und Informationsdienste

nutzen

- Webseiten aus verschiedenen Ehrenamtsbereichen

kennen lernen

- Per E-Mail, Weblog, Chat, Wiki und Podcast über das

Internet kommunizieren

- Vereinsarbeit mithilfe des Internets organisieren

Im Kostenbeitrag ist ein ausführliches Manuskript enthalten. Voraussetzung:

Internet-Grundkenntnisse. Dieser Kurs wird von der Landesstiftung

Baden-Württemberg im Rahmen von „Klick - mach mit" gefördert.

ab Donnerstag, 0 .04.2008 18: 0-21: 0 Uhr

4 Unterrichtstage Walterichschule, Pc-Raum

€ 79,00 (ermäßigt € 68,00) Dozent: Friedrich Wilhelm Bauer

Semester 2008/1


Volkshochschule Murrhardt eV

Mit eBay kaufen und verkaufen [51 51]

Ziel dieses Kurses ist, Sie in die Grundsätze des Internethandels

am Beispiel von eBay, einem Internet-Auktionshaus,

einzuführen.

Folgender Ablauf ist geplant:

- Wie funktionieren Online-Auktionen

- eBay kennen lernen

- Artikel suchen, finden, auswählen, beobachten, bieten

und kaufen

- Kaufabwicklung mit Zahlungsmöglichkeiten und Bewertungssystem

- Artikel zum Verkauf bei eBay einstellen

- Worauf muss ich achten, um erfolgreich zu verkaufen?

WICHTIG: Falls Sie noch nicht bei eBay angemeldet sind,

brauchen Sie Zugriff über das Internet auf Ihr E-Mail Postfach

(Passwort nicht vergessen!).

Voraussetzungen: Windows-Grundkenntnisse und Internet-

Kenntnisse

ab Mittwoch, 05.0 .2008 18:45-21: 0 Uhr

2 Unterrichtstage Walterichschule, Pc-Raum

€ 42,00 (ermäßigt € 35,00) Dozent: Klaus Gnann

Kostenlos und legal aktuelle Musik [51 61]

aus dem Internet herunterladen

Der Begriff „Raubkopierer" ist in aller Munde, Anwälte verklagen

im Akkord, Jugendliche werden kriminalisiert. Diese

Gefahren lassen sich mittlerweile jedoch umschiffen, ohne

auf die neuesten Charthits verzichten zu müssen. Ganz legal

lassen sich diese mit Hilfe von Internetradiosendern mitschneiden.

Früher erfolgte die Aufnahme vom Radio auf die

Musikkassette. Die benötigte Software ist frei erhältlich und

wird im Kurs vorgestellt. Der Kurs richtet sich vor allem an

interessierte Eltern und jene, die diese Möglichkeiten noch

nicht für sich entdeckt haben.

Voraussetzung: Windows-Grundkenntnisse

Freitag, 07.0 .2008 18: 0-21: 0 Uhr

HvZ-Gymnasium - Pc-Raum

oberer Eingang

€ 29,00 (ermäßigt € 23,00) Dozent: Carsten Stützner

Musik aus dem Internet [51 62]

Radiosendungen abonnieren, aufzeichnen und speichern

Die Zahl der Internetradiosender steigt täglich, beinahe alle

Radiosender bieten auch Webradio an. Sie möchten aber nicht

den ganzen Tag am PC sitzen und trotzdem einzelne Titel oder

ganze Sendungen auch später nochmals anhören? Lernen Sie,

wie das Aufzeichnen und somit das Speichern funktioniert

und wie man bestimmte Radiosendungen abonnieren kann.

Sogennante Podcasts liefern ausgewählte Inhalte 'frei Haus'

auf ihren PC. Wenn Sie auch mit diesem Begriff noch gar

nichts anfangen können, dann ist dieser Kurs wahrscheinlich

genau das Richtige. Zudem erfahren Sie, wie Sie ihre CDs für

den Musikgenuss unterwegs in das MP3-Format umwandeln

können.

Voraussetzung: Windows-Grundkenntnisse

Freitag, 14.0 .2008 18: 0-21: 0 Uhr

HvZ-Gymnasium - Pc-Raum

oberer Eingang

€ 29,00 (ermäßigt € 23,00) Dozent: Carsten Stützner

Semester 2008/1

Unsere Preise

bleiben 2008 stabil!

Ihre Bildung ist uns

wichtig!

Sonderaktion für vhs-Teilnehmer(innen)

Software zum guten Kurs!

Günstige Lizenzen für Kurs-Teilnehmende an

der Volkshochschule Murrhardt

Microsoft Office

2007 Standard

Microsoft Office

2007 Professional

Microsoft Office

2007 Prof. Plus

MS Windows XP

Prof. Update

MS Windows Vista

Business Update

MS Office (MAC)

2004 Standard

MS Office (MAC)

2004 Professional

CorelDRAW

Graphics Suite 12

Adobe Photoshop

CS2

Adobe Creative

Suite 2

Adobe Production

Studio Premium

Selbstbestellung

Bei uns erhalten Sie Know-How

und das passende Werkzeug, um

damit umzugehen.

Ab sofort halten wir für Sie ein

besonderes Angebot bereit: Teilnehmende

an einem EDV-Kurs,

einem Sprachkurs oder einem

Seminar im Bereich Berufliche

Bildung erhalten die Möglichkeit,

unten genannte Software als Vollversion

zu folgenden Preisen zu

erwerben:

mit vhs-

lieferservice*

Straßenpreis Best.-nr.

(f. Lieferservice)

EUR 99,- EUR 115,- ca. EUR 330,- 08150012

EUR 119,- EUR 135,- ca. EUR 420,- 08150013

EUR 119,- EUR 135,- ca. EUR 600,- 07150012

EUR 85,- EUR 99,-- ca. EUR 230,- 06250013

EUR 89,- EUR 104,- ca. EUR 400,- 08150017

EUR 79,- EUR 95,- ca. EUR 500,- 08150015

EUR 119,- EUR 105,- ca. EUR 550,- 06250019

EUR 69.- EUR 85,- ca. EUR 520,- 06150021

EUR 149.- EUR 171.- ca. EUR 799.- 06150022

EUR 249.- EUR 286.- ca. EUR 1472.- 06150023

EUR 349.- EUR 401.- ca. EUR 2202.- 06150024

Adobe Studio 8 EUR 99.- EUR 114.- ca. EUR 1158.- 06150025

Diese speziellen Preise basieren auf einer Vereinbarung

zwischen dem Deutschen Volkshochsch-ulverband e.V. und

Microsoft. Der Einsatz der Software darf nur im privaten Bereich

liegen. Für weitere Informationen wenden Sie sich an

die vhs Murrhardt. *nur bei Abbuchung

Empfehlung

„Ich kann die EDV-Kurse der Volkshochschule Murrhardt

nur empfehlen. Durch sie kann man Software zu außerordentlich

günstigen Preisen erhalten.“

Aytekin Celik,

Informatik-Dozent an der Berufsakademie Stuttgart

Abendkurse im HvZ-Gymnasium

Für Abendkurse im Heinrich-von-Zügel Gymnasium bitte

den oberen Eingang benutzen.

1

Gesellschaft Kreativ Gesundheit Sprachen EDV & Beruf Jugend Einzelveranst.


Gesellschaft

Kreativ

Gesundheit

Sprachen

EDV & Beruf

Jugend

Einzelveranst.

Textverarbeitung mit Word 2000

Kursziele: Befehls- und Menüstruktur, Standardeinstellungen

anpassen, Texte laden/öffnen, Texte erfassen und korrigieren,

Dateien speichern/ändern/drucken/löschen, Layoutkontrolle,

Seitenumbruch, Textformate, Kopf- und Fußzeilen, Arbeiten

mit Textbausteinen, Rahmen und Tabellen.

Ein ausführliches Manuskript ist im Kostenbeitrag enthalten.

Voraussetzung: PC-Einstiegskurs

Abendkurs [5140 ]

ab Montag, 05.05.2008 18: 0-21:00 Uhr

7 Unterrichtstage Walterichschule, Pc-Raum

€ 120,00 (ermäßigt € 99,00) Dozent: Manfred Knorr

mit Frühbucherrabatt €108,00 (erm. € 89,00)

Vormittagskurs [51404]

ab Dienstag, 29.04.2008 08:45-12:00 Uhr

6 Unterrichtstage Walterichschule, Pc-Raum

€ 120,00 (ermäßigt € 99,00) Dozent: Klaus Gnann

mit Frühbucherrabatt €108,00 (erm. € 89,00]

Einführung in die kostenfreie [51406]

Office-Programm-Alternative: Star Office/Open Office

Schwerpunkt: Textverarbeitung

Dieses alternative Programmpaket "StarOffice/OpenOffice"

bietet Ihnen alle Möglichkeiten eines modernen Office-Pakets.

Wer andere Office-Pakete kennt und mit diesen arbeitet, z.

B. mit Microsoft-Office oder Lotus-Smart Suite, wird sich in

StarOffice/OpenOffice sofort zurechtfinden.

StarOffice/OpenOffice besteht aus dem professionellen Textverarbeitungsprogramm

Writer. Das fortschrittliche Tabellenverarbeitungsprogramm

Calc ermöglicht das Kalkulieren,

Analysieren und Erfassen von Zahlen, die in beeindruckenden

2D- oder 3D-Diagrammen dargestellt werden können. Mit

dem Präsentationsprogramm Impress erstellen Sie schnell

und einfach effektive Präsentationen. Das Zeichenprogramm

Draw erstellt für Sie alles, vom einfachen Diagramm bis zu

dynamischen 3D-Illustrationen und Spezialeffekten.

In dem angebotenen Kurs werden Sie in die Grundfunktionen

des Textverarbeitungsprogramms Writer eingeführt. Mit dem

Tabellenkalkulationsprogramm Calc führen wir einfache Berechnungen

durch und lernen das Gestalten von Tabellen

kennen.

Sie erhalten die in diesem Kurs angebotene aktuelle Software

von OpenOffice.org auf einer CD, damit Sie das Programmpaket

zu Hause installieren können.

Voraussetzung: PC-Grundkenntnisse

ab Mittwoch, 07.05.2008 18:45-21: 0 Uhr

7 Unterrichtstage HvZ-Gymnasium - Pc-Raum

oberer Eingang

€ 120,00 (ermäßigt € 99,00) Dozent: Klaus Gnann

mit Frühbucherrabatt € 108,00 (erm. € 89,00)

2

Volkshochschule Murrhardt eV

TExTVERARBEITUnG TABEllEnKAlKUlATIon

Hinweis: Tonerkartuschen

Die Grüne Umwelt-Box ist das Erfassungssystem für

Tinten- und Tonerkartuschen sowie Handys. Von etwa

120 Millionen verbrauchten Neukartuschen werden

pro Jahr in Deutschland circa 100 Millionen einfach

weggeworfen, obwohl sie bei entsprechender Sammlung

problemlos wieder befüllt werden können. Eine

Sammel- und Transportbox wird von Ihnen mit leeren

Kartuschen befüllt, und die vhs bekommt dafür Umwelt-

Punkte, die sie gegen Bürobedarf eintauschen kann.

Unsere Boxen finden Sie im Grabenschulhaus (EG) sowie

in unserer Geschäftsstelle.

Excel 2000 für Einsteiger [51502]

Grundlagen der Tabellenkalkulation

Sie möchten Excel lernen, doch das scheint alles viel zu

kompliziert? In diesem Kurs lernen Sie Schritt für Schritt die

Grundlagen kennen. Sie lernen wie man mit Excel einfache

Berechnungen vornehmen kann und wie man die erstellten

Inhalte schließlich ansprechend gestaltet.

ab Dienstag, 29.04.2008 18: 0-21:15 Uhr

4 Unterrichtstage HvZ-Gymnasium - Pc-Raum

oberer Eingang

€ 98,00 (ermäßigt € 83,50) Dozent: Carsten Stützner

mit Frühbucherrabatt € 88,00 (erm. € 75,00)

Excel 2000 richtig anwenden [5150 ]

Excel ist entgegen seinem Ruf nicht das komplizierte Office-

Monster. Anhand vieler Übungsbeispiele wird Ihnen der riesig

scheinende Funktionsumfang Schritt für Schritt in passende

Stückchen zerlegt und erläutert. Durch Wiederholung und

Übung erlangen Sie die nötige Sicherheit bei Berechnungen

und deren grafischer Gestaltung. Weitere Kursinhalte: Nutzung

einfacher Formeln, Gestaltung von Tabellen, Erstellung

von Diagrammen

Der Kostenbeitrag beinhaltet ein ausführliches Manuskript.

ab Dienstag, 29.04.2008 18. 0-21.15 Uhr

7 Unterrichtstage HvZ-Gymnasium - Pc-Raum

oberer Eingang

€ 120,00 (ermäßigt € 99,00) Dozent: Carsten Stützner

mit Frühbucherrabatt € 108,00 (erm. € 89,00)

DRAnBlEIBEn

Refresher [072.51 01]

Word und Dateiverwaltung

Wenn Sie schon einmal einen PC-Einsteigerkurs/Word gemacht

haben oder mit dem PC arbeiten, aber einiges schon

wieder vergessen haben und Neues hinzulernen möchten,

dann bietet Ihnen dieser Kurs die Möglichkeit, durch viele

Übungen Sicherheit und Routine zu erlangen. Dabei sollen

kein fester Stoffplan, sondern Ihre Wünsche im Vordergrund

stehen.

ab Mittwoch, 09.01.2008 18:45-21:00 Uhr

4 Unterrichtstage Walterichschule, Pc-Raum

€ 110,00 (ermäßigt € 89,00) Dozentin: Ingrid Fischer

HARDWARE

Pc-Hardware: Aufrüsten, Umrüsten, Einbauen [5 121]

Sie besitzen bereits einen Computer und möchten diesen

passend erweitern? Jedoch scheuen Sie sich davor, selbst

Hand an Ihren PC zu legen, um nichts kaputt zu machen? Hier

können Sie gefahrlos an zur Verfügung gestellten PCs üben.

Ihnen wird erläutert, wie man Komponenten ein-/ausbaut und

diese anschließend passend installiert. Nach Abschluss des

Kurses wissen Sie außerdem, was sich hinter Fachbegriffen

wie RAM, DVI, GPU und Ähnlichem verbirgt, und was im Inneren

Ihres Computers vorgeht.

Voraussetzung: Windows Grundkenntnisse

Samstag, 12.04.2008 09: 0-16: 0 Uhr

Grabenschulhaus

€ 39,00 (ermäßigt € 32,00) Dozent: Carsten Stützner

Semester 2008/1


Volkshochschule Murrhardt eV

Semester 2008/1

PRÄSEnTATIon

Das kleine PowerPoint-1x1 [51602]

Der Kurs zeigt, wie schnell und einfach eine sehenswerte

Präsentation gestaltet werden kann, sei es für Schule, Studium

oder Beruf. Passen Sie Ihre Präsentation individuell an und

heben Sie sich von der Masse ab!

Inhalte: Texte, Hintergrund und Farben gestalten; Folienlayout

festlegen; Fotos und Grafiken einfügen; Bilder und Texte animieren;

Erstellung einer kompletten Bildschirmpräsentation;

allgemeine Tipps zu Gliederung und Gestaltung sowie zum

Einsatz von Farben und Effekten.

Im Kostenbeitrag ist ein ausführliches Manuskript enthalten.

ab Dienstag, 01.04.2008 19.00-21.15 Uhr

4 Unterrichtstage HvZ-Gymnasium - Pc-Raum

oberer Eingang

€ 59,00 (ermäßigt € 49,00) Dozent: Carsten Stützner

FoTo + GRAFIK

Bildbearbeitung - Scannen - Digitalfotografie

Digitalen Bildern und Grafiken gehört die Zukunft. Mit dem

Scanner (Thema am Freitagabend) werden Vorlagen zu digitalen,

am PC bearbeitbaren Dateien. Auch Texte müssen

nicht mehr abgetippt werden (optische Texterkennung, OCR).

Am Samstag lernen Sie den professionellen Umgang mit der

Digitalkamera und die Bildbearbeitung am PC.

Voraussetzung: Grundkenntnisse in Windows.

Im Kostenbeitrag ist ein ausführliches Manuskript enthalten.

1 Stunde Mittagspause

jeweils 2 Unterrichtstage Walterichschule, Pc-Raum

€ 79,00 (ermäßigt € 65,00) Dozent: Friedrich Wilhelm Bauer

Freitag, 18.01.2008 18: 0-21: 0 Uhr [072.51701]

Samstag, 19.01.2008 10:00-17:00 Uhr

Freitag, 0.05.2008 18: 0-21: 0 Uhr [51701]

Samstag, 1.05.2008 10:00-17:00 Uhr

Digitalkameras

Gekauft - und was nun?

Digitalkameras sind zur Zeit der große Renner. Die Vorteile

sind nicht von der Hand zu weisen. Sie sehen beispielsweise

sofort, ob Ihr Bild gelungen ist und können

es ggf. wiederholen oder anschließend bearbeiten. Allerdings

sollten bei der Handhabung einige wichtige Regeln b

eachtet werden, um damit gute Ergebnisse zu erzielen. In

diesem Kurs lernen Sie den Umgang mit Digitalkameras und

der Bildbearbeitung am PC. Voraussetzung: Grundkenntnisse

in Windows.

Im Kostenbeitrag ist ein ausführliches Manuskript enthalten.

1 Stunde Mittagspause

jeweils 1 Unterrrichtstag Walterichschule, Pc-Raum

€ 69,00 (ermäßigt € 59,00) Dozent: Friedrich Wilhelm Bauer

Samstag, 19.01.2008 10:00-17:00 Uhr [072.51702]

Samstag, 1.05.2008 10:00-17:00 Uhr [51702]

BüRoPRAxIS + RHEToRIK

Tastaturschulung am computer [54102]

Ziel des Kurses ist es, die Tastatur sicher und blind zu beherrschen.

In diesem Kurs erarbeiten AnfängerInnen die Computertastatur

schrittweise von Buchstaben und Satzzeichen bis

hin zu den Zahlen und Sonderzeichen. Die Anforderungen der

multimedialen Gesellschaft wachsen heutzutage stetig, und so

sind Sie zumindest einem Teil dieser Anforderungen gewachsen.

Gerade das Beherrschen der Tastatur ist heute essenziell.

Mit der Tastaturschulung kann man gar nicht früh genug be-

ginnen, aber es ist auch nie zu spät dazu. Deswegen ist dieser

Kurs auch für Sie sehr sinnvoll, denn schon beim Schreiben

einer kurzen E-Mail kann Ihnen diese Schulung nützlich sein.

Mit Hilfe einer Software, dem Programm „Schreibtrainer“,

können Sie individuell und Ihrem Lerntempo entsprechend das

10-Finger-System erlernen. Da die Software in der Kursgebühr

enthalten ist, ist es möglich, auch jederzeit zu Hause zu

üben. Im Laufe des Kurses wollen wir möglichst fehlerfreies

und sicheres Schreiben erlernen, wobei sich immerhin eine

Schreibgeschwindigkeit von ca. 100-120 Anschlägen je Minute

erreichen lässt!

ab Mittwoch, 20.02.2008 18.45-20. 0 Uhr

9 Unterrichtstage HvZ-Gymnasium - Pc-Raum

oberer Eingang

€ 98,00 (ermäßigt € 82,00) Dozentin: Ingrid Fischer

Mund auf und durch [50912]

Durchsetzungs- und überzeugungsstrategien für Frauen im

beruflichen und im kommunalpolitischen Alltag in Zusammenarbeit

mit der Friedrich-naumann -Stiftung

Trotz zunehmender

Präsenz in Beruf und

Gesellschaft fällt es

vielen Frauen schwer,

sich gegen „starke“

Männer wirksam durchzusetzen. Dieser Wettstreit fordert

die ganze Frau: sie muss sich auf „männliche Sprache“ umstellen

und auf ihre Stärken besinnen.

Frauen verfügen über eine hohe Kommunikationskompetenz

und wichtige Fertigkeiten in Führung und Leitung. Trotzdem

endet ein Gespräch oft nicht mit dem gewünschten Ergebnis,

die passende Antwort fällt ihnen viel zu spät ein.

Mit diesem Seminar bekommen Sie die Möglichkeit, sich

auf Gespräche und Verhandlungen effizient und erfolgreich

vorzubereiten und einen für Sie positiven Gesprächsverlauf

herbeizuführen. Mit konkreten Tipps und in Übungssituationen

lernen Sie, auch mit unkonventionellen Situationen

souverän umzugehen.

Sabiene Döpfner, Diplom-Sozialpädagogin und Trainerin, ist

erfahrene Seminarleiterin der Friedrich-Naumann-Stiftung

mit Schwerpunkt Frauenfähigkeiten.

Im Kostenbeitrag sind ein Mittagessen und ein Getränk enthalten.

Samstag, 12.04.2008 09:00-17:00 Uhr

Grabenschulhaus

€ 35,00 (ermäßigt € 30,00) Dozentin: Sabiene Döpfner

nAVIGATIon

Ihr Pocket-Pc als Reiseführer [51911]

Als digitaler Wegbegleiter kennt „WanderWalter“ nahe Ausflugsregionen.

Dank GPS findet man den aktuellen Kartenstandort

und Wissenswertes zur Umgebung. Das WanderWalter-System

ist kostenlos und einfach zu bedienen. Es kann im

Internet genutzt oder auf einem Pocket-PC (PDA) mitgenommen

werden. Der Kurs behandelt die Funktionen des Programms,

wie man es aus dem Internet abruft, installiert und

aktualisiert. Bitte - falls vorhanden - Pocket-PC mitbringen.

Reine Autonavigationsgeräte sind hierfür leider ungeeignet.

Alternativ stehen Leihgeräte zur Verfügung.

Dienstag, 04.0 .2008 19:00-21: 0 Uhr

2 Unterrichtstage Grabenschulhaus

€ 25,00 (ermäßigt € 22,00) Dozent: Jochen Rommel

Wir möchten, dass Sie

zufrieden sind.

Wenn Sie den Eindruck haben, das Kursziel nicht erreicht

zu haben, bieten wir Ihnen die Möglichkeit, innerhalb eines

Jahres den gleichen EDV-Kurs noch einmal kostenlos zu

besuchen. Sprechen Sie uns darauf an.

Gesellschaft Kreativ Gesundheit Sprachen EDV & Beruf Jugend Einzelveranst.


Gesellschaft

Kreativ

Gesundheit

Sprachen

EDV & Beruf

Jugend

Einzelveranst.

Kreatives Gestalten mit Ton [20650]

Für Kinder ab 6 Jahren

Wir wollen uns mit dem schönen Material Ton beschäftigen,

es formen und modellieren und verschiedene Techniken ausprobieren.

Dabei könnt ihr nach Vorgaben arbeiten oder eure

eigenen Ideen mit viel Spaß und Freude umsetzen.

Die Materialkosten sind im Kostenbeitrag enthalten.

Bitte mitbringen: 2 Lappen, altes Hemd

ab Montag, 25.02.2008 17:00-18: 0 Uhr

Unterrichtstage Grabenschulhaus

€ 21,00 Dozentin: Ulrike Wieland

Eine Reise nach Afrika - Ferienkurs - [20651]

Für Kinder ab 6 Jahren

Anhand von Bildern wollen wir uns ein paar Beispiele afrikanischer

Töpferkunst anschauen. Wir werden dann eine afrikanische

Feuerstelle mit einem dazu passenden Topf herstellen.

Die könnt ihr z. B. für ein leckeres Schokoladenfondue (nicht

afrikanisch) benutzen.

Die Materialkosten sind im Kostenbeitrag enthalten.

Bitte mitbringen: Arbeitskittel

Montag, 17.0 .2008 17:00-18: 0 Uhr

Dienstag, 18.0 .2008 17:00-18: 0 Uhr

2 Unterrichtstage Grabenschulhaus

€ 15,50 Dozentin: Ulrike Wieland

Spaß am schöpferischen Gestalten [20652]

in den Faschingsferien

Für Kinder von 8 bis 12 Jahren

Wir formen und gestalten mit Ton wie es uns gefällt. Dabei

könnt ihr Figuren und Objekte formen, die euch zum Fasching

oder auch zum Frühling einfallen. Damit unsere Werke so richtig

schön bunt werden, wollen wir am 3. Kurstag (den Termin

legen wir im Kurs fest) alles noch glasieren.

Die Materialkosten sind in der Kursgebühr enthalten.

Bitte mitbringen: Arbeitskittel, Lappen

Donnerstag, 07.02.2008 09: 0-11: 0 Uhr

Freitag, 08.02.2008 09: 0-11: 0 Uhr

Unterrichtstage Grabenschulhaus

€ 26,00 Dozentin: Eva-Maria Hoyer

Zirkuswerkstatt

Für Kinder von 7 bis 12 Jahren

Beim Zirkusprojekt kann jedes Kind mitmachen, das Spaß an

der Bewegung hat. In einem bunten Mix aus Jonglage, Balance,

Clownerie, Einradfahren und Akrobatik lernt ihr Tricks und

Spiele mit Bällen, Ringen, Keulen, Diabolo und Devil-Stick.

Die soziale und kommunikative Seite des Sports wird im gemeinsamen

Tun erfahren.

Bitte mitbringen: bequeme Kleidung

15 Unterrichtstage Hörschbachschule, Gymnastik-

halle

€ 82,00 Dozent: Michael Greiner

Einsteigerkurs [20051]

ab Dienstag, 12.02.2008 14: 0-16:00 Uhr

Aufbaukurs [20052]

ab Dienstag, 12.02.2008 16:00-17: 0 Uhr

4

JUGEnD UnD KInDER

PlASTIScHES GESTAlTEn MUSIK

ZIRKUSWElT

Volkshochschule Murrhardt eV

Trommeln für Kinder [20850]

Für Kinder ab 8 Jahren

Wir werden mit viel Spaß die Trommel erforschen und einfache

Rhythmen damit spielen. Auch die drei Basstrommeln sind

mit von der Partie und ergeben eine tolle musikalische Reise

nach Schwarzafrika!

Die Kursleiterin ist passionierte Berufstrommlerin und als

Konzertmusikerin und Trommellehrerin tätig und an verschiedenen

Formationen und Projekten beteiligt. An der Djembe und

Basstrommel wurde sie bei Mamady Keita ausgebildet, der sie

zur professeur de tam-tam Mandigue ernannte.

Die Leihgebühr für eine Trommel ist im Kostenbeitrag enthalten.

Wer eine Trommel besitzt, kann sie gerne mitbringen.

(Bitte bei der Anmeldung angeben.)

Samstag, 19.04.2008 10:00-12:00 Uhr

Grabenschulhaus

€ 13,50 Dozentin: Anke Lauterborn

WERKEn

Handwerkliches Arbeiten [21250]

Selbst etwas zu schaffen ist ein elementares Bedürfnis. Wir

fertigen aus verschiedenen Materialien - meist aus Holz -

brauchbare Dinge wie z. B. Spielzeug, Taschenlampen, Uhren

usw. Dabei lernt ihr, mit Werkzeugen umzugehen und sie

richtig einzusetzen. Das Verstehen und Begreifen von verschiedenen

Arbeitsabläufen wird dadurch gefördert.

Die Materialkosten sind im Kostenbeitrag enthalten.

ab Freitag, 15.02.2008 15: 0-17:00 Uhr

10 Unterrichtstage Grabenschulhaus

€ 50,00 Dozent: Hans Quayzin

Eine luftseilbahn aus Holz [21252]

Für Kinder ab 8 Jahren

Wir bauen eine Luftseilbahn mit einem Laufrad aus Holz. So

ein Wagen aus Sperrholz ist schnell gebaut. Dann spannt ihr

ein Tragseil von einem größeren Seil zu einem Baum, vom

Fenster zum Nachbarfenster ober über einen Graben. Schon

kann der Betrieb losgehen - wenn ihr am Zugseil zieht, können

kleine Lasten transportiert werden.

Die Materialkosten in Höhe von € 5,00 sind im Kostenbeitrag

enthalten.

ab Montag, 1.0 .2008 16: 0-18:00 Uhr

2 Unterrichtstage Grabenschulhaus

€ 19,00 Dozent: Jens Weißhaar

InDIAnER

Auf den Spuren der Indianer [21251]

Für Kinder ab 6 Jahren

Wollt ihr wissen, wie die Indianer früher gelebt haben, und

wollt ihr etwas über ihre Sitten und Gebräuche erfahren? Wir

werden dazu Geschichten hören und indianische Gegenstände

herstellen, die jeder „echte“ Indianer brauchen kann.

Die Materialkosten sind im Kostenbeitrag enthalten.

Bitte mitbringen: Arbeitskittel

ab Montag, 1.0 .2008 17:00-18: 0 Uhr

Unterrichtstage Grabenschulhaus

€ 21,50 Dozentin: Ulrike Wieland

Semester 2008/1


Volkshochschule Murrhardt eV

Semester 2008/1

BEGEGnUnG

Ich bin ich. - Wer bist du? [21255]

Ferienkurs für Kinder von 7 bis 10 Jahren

Die Begegnung und der Umgang mit Fremden und Andersartigen

stehen inhaltlich im Mittelpunkt des Workshops. Nur eben ganz

anders. „Unser Land heißt Libanon“, sagt Aischa. „Das klingt, als

wäre es höchstens eine Stadt“, sagt Marie. „Am besten finde ich

Länder, die hinten im Namen ein - Land - haben wie Deutschland,

Holland oder England. Da hört man gleich, dass es ein Land ist“.

„Libanon ist sogar ein großes Land“, sagt Aischa. „Ein schönes

Land“. Wir wollen das Thema kreativ lebendig machen, indem wir

unser „eigenes“ Haus bauen und einrichten.

Im Kostenbeitrag sind Materialkosten in Höhe von € 7,00 enthalten.

Bitte mitbringen: Wasserfarben, Klebstoff, Lieblingsfoto („Das

bin ich!")

ab Mittwoch, 19.0 .2008 1 :45-15:45 Uhr

2 Unterrichtstage Grabenschulhaus

€ 25,00 Dozentin: Brigitte Klenk

TAnZEn

Tänzerische Früherziehung [20950]

Für Kinder ab 4 Jahren

Kinder brauchen viel Bewegung. Durch die tänzerische Früherziehung

soll die natürliche Anmut, der Sinn für Grazie, Musikalität

und Harmonie geweckt werden. Dabei wird auch der einhergehende

Wachstumsprozess unterstützt.

Anmeldungen sind jederzeit möglich. Geschwisterermäßigung

10%.

Die Volkshochschule Murrhardt tritt nur als Vermittlerin auf.

Der Kostenbeitrag wird monatlich in Höhe von 30,00 € erhoben.

monatl. € 30,00 (erm. € 27,00) Grabenschulhaus

ab Donnerstag, 14.02.2008 1 :45-14:45 Uhr

Dozentin: Sonja Klenk

Ballett für Kinder

Warum Ballett? Unsere Kinder brauchen von einem bestimmten

Alter an viel Bewegung, die den natürlichen Wachstumsprozess

unterstützt und fördert. Wenn man dabei den Ballettunterricht

bevorzugt, so deshalb, weil man nicht früh genug anfangen kann,

in den Kindern den Sinn für Grazie und Harmonie zu wecken. In

jungen Jahren sind die Glieder noch weich und elastisch, daher

fällt die Körperschulung noch leicht. Durch rhythmische Schulung

wachsen selbst die Kleinsten in das Element der hohen Kunst des

klassischen Balletts hinein.

Anmeldungen sind jederzeit möglich. Geschwisterermäßigung

10%.

Die Volkshochschule Murrhardt tritt nur als Vermittlerin auf.

monatlich € 30,00 (ermäßigt € 27,00) Grabenschulhaus

ab 6 Jahren [20951]

ab Donnerstag, 14.02.2008 14:45-15:45 Uhr

Dozentin: Sonja Klenk

von 7 bis 8 Jahren [20952]

ab Donnerstag, 14.02.2008 15:45-16:45 Uhr

Dozentin: Sonja Klenk

von 9 bis 10 Jahren [2095 ]

ab Donnerstag, 14.02.2008 16:45-17:45 Uhr

Dozentin: Sonja Klenk

ab 7 Jahren [20954]

ab Montag, 11.02.2008 16: 0-17: 0 Uhr

Dozentin: Erika Schesler-Athanassiadis

Jazztanz für Kinder ab 7 Jahren [20956]

Wenn ihr Freude an Tanz und Bewegung habt, dann macht doch

einfach mit. Durch die Übungen am Boden und im Stand wird eure

Körperhaltung verbessert. Wir bewegen uns zu Popmusik frei im

Raum, wobei unser Raumempfinden und unser Improvisationsvermögen

verstärkt werden.

Anmeldungen sind jederzeit möglich. Geschwisterermäßigung

10%.

Die Volkshochschule Murrhardt tritt nur als Vermittlerin auf.

monatlich € 20,00 (ermäßigt € 18,00) Grabenschulhaus

ab Montag, 11.02.2008 15:15-16:15 Uhr

Dozentin: Erika Schesler-Athanassiadis

Tanzkurs für Kinder in den osterferien [20958]

Für Kinder ab 6 Jahren

Habt ihr Spaß an Musik und Bewegung? Habt ihr Lust, wie die

Großen tanzen zu lernen? Dann kommt doch einfach mal vorbei

und wir zeigen euch, dass es gar nicht so schwer ist und viel

Freude machen kann.

Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, Schuhe mit glatten Sohlen

(keine Turnschuhe), Getränk

Dienstag, 25.0 .2008 16: 0-18: 0 Uhr

Mittwoch, 26.0 .2008 16: 0-18: 0 Uhr

Donnerstag, 27.0 .2008 16: 0-18: 0 Uhr

Unterrichtstage Grabenschulhaus

€ 26,00 Dozententeam: loredana Graziosa,

christian Schiemer

YoGA

Katze, Hund und Hase [ 1111]

beweglich wie die Tiere mit Yoga

Yoga für Kinder von 5 bis 7 Jahren

„Stark wie ein Löwe, fest wie ein Baum“. Yoga ist ein Angebot,

das Kindern auf vielfältige Weise helfen kann, sich selbst und den

eigenen Körper besser wahrzunehmen und die Beweglichkeit zu

verbessern. Die dynamischen Übungen machen nicht nur Spaß,

sondern fördern auch die Koordination, das räumliche Denken,

die Konzentration und stärken das Selbstbewusstsein. Entspannungsübungen

ergänzen die Körperübungen und unterstützen ein

bewusstes Stillwerden und Abschalten.

Bitte mitbringen: Wolldecke, Kuscheltier

ab Mittwoch, 20.02.2008 16:00-17: 0 Uhr

5 Unterrichtstage Grabenschulhaus

€ 48,50 Dozentin: Brigitte Klenk

SPoRT

Inline-Skate-Kurs [ 2950]

Für Kinder von 7 bis 10 Jahren

In diesem Kurs lernt ihr die für die eigene Sicherheit notwendigen

Grundtechniken wie Fallen, Aufstehen und Bremsen. Es werden

Grundkenntnisse des Vorwärtslaufens und Vorwärtsübersetzens,

des Rückwärtslaufens und des Rückwärtsübersetzens (für Fortgeschrittene)

vermittelt sowie verschiedene Stopps geübt.

Bitte mitbringen: Hand-, Ellbogen- und Knieschützer sowie

Fahrradhelm

Freitag, 27.06.2008 16:15-18: 0 Uhr

Samstag, 28.06.2008 09:45-12:00 Uhr

2 Unterrichtstage Platz vor der Bücherei

€ 19,00 Dozent: Michael Greiner

5

Gesellschaft Kreativ Gesundheit Sprachen EDV & Beruf Jugend Einzelveranst.


Gesellschaft

Kreativ

Gesundheit

Sprachen

EDV & Beruf

Jugend

Einzelveranst.

6

ERnÄHRUnG

Kreative Kartoffelküche [ 7051]

für Kinder von 8 bis 12 Jahren

Kooperation mit der landesinitiative Blickpunkt Ernährung, UlB

landkreis Waiblingen

An diesem Nachmittag

wird ein Überraschungsmenü

mit neuen Kartoffelgerichten

gezaubert, d. h.

Vorspeise, Hauptgericht, Nachspeise, und anschließend am

gedeckten Tisch probiert.

Geringe Lebensmittelkosten (ca. € 5,00) werden am Nachmittag

in bar direkt bei der Referentin bezahlt.

Bitte mitbringen: Schürze, Geschirrtuch, Behälter für Kostproben

Mittwoch, 26.0 .2008 14:00-16: 0 Uhr

Walterichschule, Küche

€ 6,00 Dozentin: Petra Scharberth-Zender

SPRAcHEn

Fit in Englisch für die 10. Klasse [40684]

Kleingruppenkurs

Wortschatz, Grammatik, Aussprache und Präsentation eines

Textes werden nach Bedarf trainiert.

Dienstag, 19.02.2008 16: 0-18:00 Uhr

Dienstag, 04.0 .2008 16: 0-18:00 Uhr

Dienstag, 11.0 .2008 16: 0-18:00 Uhr

Dienstag, 08.04.2008 16: 0-18:00 Uhr

4 Unterrichtstage Grabenschulhaus

€ 30,00 Dozentin: Oda Gerke

Italiano per bambini [40981]

Osterferienzeit ist Italienischlernzeit! Machst du wieder mit?

täglich vom 25. bis 28. März 2008

ab Dienstag, 25.0 .2008 14: 0-16:00 Uhr

4 Unterrichtstage Grabenschulhaus

€ 21,00 (ermäßigt € 18,00) Dozentin: Loredana Graziosa,

nur Geschwisterermäßigung

Spanisch für Grundschulkinder [42281]

Hast du Lust, ein bisschen Spanisch zu lernen? Vielleicht

kannst du es schon im nächsten Urlaub anwenden!

täglich vom 17. bis 20. März 2008

ab Montag, 17.0 .2008 10:00-11: 0 Uhr

4 Unterrichtstage Grabenschulhaus

€ 21,00 (ermäßigt € 18,00) Dozentin: carolina Sosa Torres

nur Geschwisterermäßigung

MATHEMATIK

Fit in Mathe [11271]

für die 10. Klasse an Realschulen

Du willst die Mathe Prüfung gut bestehen? - Weißt aber noch

nicht wie. Dann bist du in diesem Kurs genau richtig. Wir

werden alle wichtigen Inhalte der 10. Klasse wiederholen und

viele Übungen zur Vertiefung des Stoffes machen. Außerdem

werden dir alle Fragen zum Thema beantwortet.

Mitzubringen sind: Taschenrechner, Papier und Stift,

30 Minuten Pause

ab Montag, 17.0 .2008 09: 0-1 :00 Uhr

7 Unterrichtstage Grabenschulhaus

€ 98,00 Dozentin: Kathrin Stahl

coMPUTER

Volkshochschule Murrhardt eV

EDV-Einstieg für Kinder [51208]

in den Faschingsferien

Dieser Kurs führt Kinder zwischen 8 und 12 Jahren (auch

ohne Vorkenntnisse) ohne lange Umschweife an die Anwendungsmöglichkeiten

eines PCs jenseits der Welt der Computerspiele

heran. Ohne Scheu vor der Technik werden unter

anderem Texte gestaltet, Bilder eingebunden und z. B. eine

Partyeinladung, Visitenkarten, CD-Cover, ein Beitrag für eine

Schülerzeitung zusammengestellt und gedruckt.

vom 05. bis 08. Februar 14:00-17: 0 Uhr

4 Unterrichtstage Walterichschule, Pc-Raum

€ 49,00 (ermäßigt € 35,00) Dozent: Bernd Wecker

nur Geschwistermäßigung

Semester 2008/1


Volkshochschule Murrhardt eV

Hinweise

Die Mindestteilnehmerzahl bei Sprachkursen für Jugendliche

oder Kinder beträgt in der Regel 10 Kinder. Soll ein Kurs

mit weniger Kindern stattfinden, so wird die Zahl der Unterrichtstage

(UT) reduziert oder ein anteiliger Aufpreis erhoben.

Ausbildung zum/zur Jugendleiter(in) [11 11

Eine Kooperation des Kreishauses der Jugendarbeit und

der Volkshochschulen im Rems-Murr-Kreis

Die Ausbildung zur/zum JugendleiterIn wird in einer Kooperation

des Kreishauses der Jugendarbeit und der VHS

angeboten und enthält Themen, die Kenntnisse in Grundlagen

und Methoden der Jugendarbeit vermitteln. Zielgruppen für

diese Seminare und Fachtagungen sind ehrenamtliche MitarbeiterInnen

in der Jugendarbeit, sowie FSJlerInnen, einzelne

Seminare sind auch für hauptamtliche Kräfte interessant.

Teil 1 und 2 können nur als komplette Schulung gebucht

werden.

Juleica Teil 1 [11 12]

Themen:

Führung und Leitung von Jugendgruppen, Mitbestimmung

von Kindern und Jugendlichen, Recht und Haftung in der

Jugendarbeit, Gruppe und Entwicklungsphasen

Anmeldung bis zum 25.02.2008 erforderlich! Juleicapoints: 16

Samstag, 01.0 .2008 09:00-18:00 Uhr

Sonntag, 02.0 .2008 09:00-18:00 Uhr

2 Unterrichtstage Freizeithaus in Waiblingen

€ 40,00 Dozentin: Helga Lenz

Juleica Teil 2 [11 1 ]

Themen:

Finanzierung von Jugendarbeit, Programmplanung und

Spiele, Öffentlichkeitsarbeit, Konfliktmanagement in Jugendgruppen,

„Interkulturelle Kompetenz...“, „Abenteuer

Handicap“, Juleicapoints: 16

Samstag, 12.04.2008 09:00-18:00 Uhr

Sonntag, 1 .04.2008 09:00-18:00 Uhr

2 Unterrichtstage Freizeithaus in Waiblingen

kein Kostenbeitrag Dozentin: Helga lenz

„Komm.wählen" [11 14]

2009 finden in Baden-Württemberg Kommunalwahlen

statt. Dies ist für die Volkshochschulen

und den Kreisjugendring im Rems-

Murr-Kreis Anlass ein gemeinsames Jugendpolitikprojekt

durchzuführen. Das Projekt soll

jungen Menschen die Inhalte und Möglichkeiten

der Kommunalpolitik näher bringen.

Das Projekt setzt auf mehreren Ebenen an:

Einmal wird jungen Menschen gezeigt, welche Möglichkeiten

der politischen Partizipationen es vor Ort gibt. Als Zweites

findet eine große Kampagne unter dem Motto „Geht wählen“

statt. Die Kampagne soll besonders junge Menschen dazu

motivieren, am Tag der Wahl wirklich wählen zu gehen. Als

Drittes sollen junge KandidatInnen bei ihrem Wahlkampf und

ihrer Kandidatur unterstützt werden.

Die Volkshochschulen bieten in den kommenden Semestern

Kurse und Veranstaltungen an, die sich mit unterschiedlichen

Facetten und Themen der Kommunalpolitik befassen. In

diesem Programmheft und bis zur Wahl 2009 werden Sie

immer wieder Termine finden, die im Zusammenhang mit

dem „Komm.wählen“ Projekt stehen.

Semester 2008/1

JUlEIcA

PolITIK

nutzen Sie unser Internetangebot

www.vhs-Murrhardt.de

Kleintierpraxis

Thomas Schauß

Rathausgasse 10, 71540 Murrhardt

Telefon: 07192-902005

Mobil: 0174-1768503

Sprechzeiten:

Mo, Fr: 10 – 12 Uhr und 15 – 18 Uhr

Di, Do: 10 – 12 Uhr und 16 – 19 Uhr

Mittwochs 15 – 18 Uhr

sowie nach telefonischer Vereinbarung

Unsere Preise

bleiben 2008 stabil!

Ihre Bildung ist uns

wichtig!

7

Gesellschaft Kreativ Gesundheit Sprachen EDV & Beruf Jugend Einzelveranst.


Gesellschaft

Kreativ

Gesundheit

Sprachen

EDV & Beruf

Einzelveranst. Jugend

Vereinsführung - Fit in Vereinsrecht [10541]

Qualifizierung für‘s Ehrenamt

Der Vortrag vermittelt in verständlicher Form die Grundlagen

des Vereinsrechts.

Inhalte sind: Vereinsgründung, Vereinsaufbau, Vorstand, Haftung,

steuerrechtliche Besonderheiten, typische Mängel der

Mitgliederversammlung, Mitgliederrechte, Besonderheiten

von gemeinnützigen Vereinen.

Angesprochen sind aktive Vorstände, die ihr Wissen aktualisieren

wollen, künftige Vorstände aber auch aktive,

interessierte Mitglieder von Vereinen. Bitte bringen Sie eine

eigene Vereinssatzung mit. Eigene aktuelle Themen der

Teilnehmenden können gerne eingebracht werden.

Mittwoch, 28.05.2008 19: 0-21: 0 Uhr

Grabenschulhaus

€ 10,00 Dozent: Dr. Markus H. Ostrop

Bürger stiften für Bürger [50911]

Was bewegt Stifter in ihre Bürgerstiftung Geld, Zeit und Ideen

, zu investieren?

Welche Aktionen machen eine Bürgerstiftung erfolgreich?

Was kann eine Bürgerstiftung für ihre Bürger bewegen?

Diese und weitere Fragen beantwortet der Referent anlässlich

der zweiten Jahresversammlung der Bürgerstiftung

Murrhardt.

Dienstag, 29.04.2008 19:00 Uhr

Heinrich-von-Zügel-Saal

Eintritt frei Dozent: n.n.

8

VoRTRAG

KUlTUR

Theatelier „fabula et cetera" spielt [20206]

„Es war die lerche... "von Ephraim Kishon

Die Premiere findet am Freitag, 04. April 2008, 19:30 Uhr

statt. Es folgen 9 weitere Vorstellungen jeweils freitags

und samstags. Karten gibt es wie immer bei der Geschäftsstelle

der Volkshochschule und bei der Buchhandlung

Mauser.

Grabenschulhaus

€ 8,00 (ermäßigt € 5,00)

Staatstheater

Wir vermitteln Abonnements für opern- und Ballettaufführungen

im Staatstheater Stuttgart und bieten dazu Busfahrten

an. nähere Informationen erhalten Sie auf Anfrage.

EInZElVERAnSTAlTUnGEn

ExKURSIonEn

Volkshochschule Murrhardt eV

Frühjahrsausfahrt in den Pfälzer Wald [11110]

Ziele dieser Exkursion sind:

Bad Bergzabern, Dahner Bergland, Pirmasens (Schuhmuseum)

Zweibrücken (ehemaliges Residenzschloss)

Hornbach (ehemaliges Kloster - Pirmins Grabstätte)

Schwarzenacker (ehemalige Römerstadt - Pompeji der

Pfalz)

Homburg - Kaiserslautern (Stauferburg)

Speyer

Samstag, 26.04.2008 06: 0-19: 0 Uhr

Parkplatz Stadthalle

€ 59,00 (ermäßigt € 49,00) Dozenten: Dr. Rolf Schweizer,

Böltz-Reisen

mit Frühbucherrabatt: € 49,00 (ermäßigt € 39,00)

Studienreise nach Dresden [20 80]

Vom 12.-15. Juni 2008

Die Elbmetropole ist seit jeher ein beliebtes Reiseziel. Doch

mit dem Wiederaufbau der Frauenkirche und der Wiedereröffnung

des Grünen Gewölbes im Residenzschloss ist Dresden

wieder um zwei Attraktionen reicher. Martin Pfender

begleitet uns auf dieser Reise als Reiseleiter und führt uns

auf mehreren Stadtrundgängen zu den wichtigsten Gebäuden

Dresdens. Weiter stehen die Besichtigung des Schlossparks

von Pillnitz, der Besuch des Panometers und Ausfahrten in

die Sächsische Schweiz und zur Festung Königstein auf dem

Programm. Für den 12.06.08 können Karten für „La Bohème“

(€ 80,00 pro Karte) in der Semperoper gebucht werden.

Reiseleitung: Martin Pfender

Reiseveranstalter: Minerva Kulturreisen

Böltz-Reisen

€ 335,00 (Einzelzimmerzuschlag € 54,00)

Dresdner Frauenkirche

Semester 2008/1


Volkshochschule Murrhardt eV

Exkursion ins Mercedes-Benz-Museum [20010]

Begeben Sie sich mit uns auf eine Entdeckungsreise durch

die Geschichte des Automobils im Mercedes-Benz-Museum.

Bei einer 75-minütigen Führung durch ein Gebäude mit

faszinierender Architektur erleben Sie die Entwicklung der

Mobilität, von der Erfindung bis zur neuesten technischen

Zukunftsvision.

Im Kostenbeitrag sind Fahrt (Bahn 2. Klasse), Führung, Eintritt

enthalten.

Samstag, 07.06.2008 14:10 Uhr

€ 23,00 (ermäßigt € 19,00) Bahnhof Murrhardt

Vogelkundliche Spaziergänge [11410]

In Zusammenarbeit mit dem naturschutzbund Murrhardt

Bei den Vogelstimmenspaziergängen im Frühjahr werden

unterschiedliche Lebensräume (Stadt, Dorf, Gärten, Wald,

Wiesen) durchwandert und die in ihnen vorkommenden Vögel

bestimmt. Dabei gibt es auch Interessantes über die Biologie

und die Lebensweise der einzelnen Vogelarten zu erfahren.

Wer ein Fernglas besitzt, kann es gerne mitbringen.

Der Spaziergang ist kostenbeitragsfrei; eine Anmeldung ist

nicht erforderlich.

Sonntag, 20.04.2008 07:00 Uhr Teffpunkt: Marktplatz

Murrhardt

Sonntag, 18.05.2008 07:00 Uhr Treffpunkt: Fornsbach,

Ecke Marktstraße - Schulstraße

Sonntag, 01.06.2008 07:00 Uhr Treffpunkt: Marktplatz

Murrhardt

Dozent: Hartmann Widmaier

04.02.08 Rosenmontag Sektkellerei Schnaufer

Exkursionen mit der Bahn

Bei Exkursionen mit der Bahn sind im Kostenbeitrag Fahrtkosten

(2. Klasse), Eintritt und Führung enthalten..

Semester 2008/1

Mehrtagesfahrten

08.-10.02.08 Ernst/Mosel

20.-24.03.08 Osterfahrt - Opatja - Kaiserliches Seebad

05.-09.05.08 Holland - Tulpenblüte

02.-04.05.08 Bernina-Express - mit dem Zug durch

die Schweizer Bergwelt

09.-18.05.08 Cesenatico

22.-25.05.08 Lago Maggiore

25.-29.06.08 Mecklenburgische Seenplatte mit Insel Rügen

27.-31.07.08 Schwarzenberg - Marienbad - Karlsbad - Dresden

27.09.-02.10.08 Zermatt

Alle Reisen ab/bis Stuttgart mit ERD-Reiseleitung und umfassendem Versicherungspaket

Nähere Informationen und viele weitere Angebote auch

für Jugendliche und Familien nden Sie in unseren

Reisekatalogen – einfach anfordern!

ERD, Ev. Reisedienst e.V. • Schützenbühlstr. 81

70435 Stuttgart • Tel.: 0711/ 82 03 22 10

Fax: 0711/ 82 03 22 22 • erd@erd.de • www.erd.de

Warum uns unsere Mitglieder unterstützen:

„Ich war bereits zwei Jahre für die vhs ehrenamtlich tätig,

als ich vhs-Mitglied wurde. Durch mein Engagement

ist mir bewusst geworden, dass jeder Euro notwendig

ist, um die vhs in Murrhardt zu erhalten. Setzen auch

Sie durch Ihre Mitgliedschaft den nächsten Mosaikstein."

Unsere Preise

bleiben 2008 stabil!

Ihre Bildung ist uns

wichtig!

9

Gesellschaft Kreativ Gesundheit Sprachen EDV & Beruf Jugend Einzelveranst.


Machen Sie es sich

doch nicht so schwer.

40

Schenken Sie einen

Gutschein der vhs!

Schnupperangebote

Im Januar besteht die Möglichkeit, die Kurse aus den Fachbereichen

Gesundheitsbildung und Sprachen sowie die

EDV-Kurse zum Schnuppern zu besuchen. Für die EDV-

Kurse verweisen wir zusätzlich auf unseren Informationsabend.

Das vhs-Team steht Ihnen gerne zur Beratung zur

Verfügung.

STIcHWoRTVERZEIcHnIS

Volkshochschule Murrhardt eV

AGBs ................................. 21 Enkaustik……………… 8 Kochen…………………… 16 Schreibwerkstatt………… 12

Afrikanischer Chor .............. .9 Excel 2000…………… 32 Komm wählen…………… 37 Schöpferisches Gestalten 34

Agrarmärkte......................... 5 Exkursionen……… 8, 38, 39 Kunst- und Maltreff…… 8 Schreibwerkstatt………… 12

Anmeldung .............. 3, 21, 22 Fairer Handel………… 6 Latein…………………… 29 Spanisch………… 29, 36

Ansprechpartner(innen.....…3 Faxanmeldung………… 42 Leder gestalten……… 11 Software……………… 31

Aquarellmalen………........…8 Feldenkrais…………… 13 Luftseilbahn aus Holz… 34 Staatstheater………… 38

Atmen………………........…14 Filzen………………… 11 Malen………………… .8 Stadtplan………………… 22

Aufzeichnungen…….......…31 Firmenschulungen…… 20 Massage………………… 14 Strategien für Frauen. 33

Ausgleichsgymnastik… .... .15 Fit am Morgen ab 50 14 Mathe-Vorbereitung…… 36 Studienreise nach Dresden 38

Babymassage…………….. 13 Flurnamen………………… 6 Mercedes-Benz-Museum. 39 Taijiquan………………… 14

Ballett………………… ....... 35 Französich………… 29 Mitgliedschaft………… 24, 25 Tänzerische Früherziehung 35

Beratung…………… .. ..27, 30 Gemüseküche…………… 16 Modern Dance………… 10 Tanzkurs……………… 10, 35

Bildbearbeitung………....... 33 Globalisierung………… 5 Move your body………… 15 Tastaturschulung………… 33

Bildhauergrundkurs…… .... 11 Gutschein………………… 23 Musik aus dem Internet 31 Theatergruppe…………… 8

Biodynamisches Tanzen ... 10 Handwerkliches Arbeiten. 34 Nähen………………… 11 Theater…………………… 38

Bodystyling…………… ...... 15 Hardware………………… 32 Nordic Walking……… 14 Töpfern………………… 9, 34

Bürgerengagement… ........ 41 Ich bin ich. Wer bist du?.. 35 Open Office…………… 32 Trommeln……………… 9, 34

Bürgerstiftung…………...... 38 Indianer………………… 34 Orientalische Benefizshow.. 7 Trommelkonzert………… 7

Computer-Kinderkurs ........ 36 Indianische Schwitzhütte. 12 Orientalischer Tanz… 10 Unsere vhs…………… 20

Deutsch als Fremdsprache 27 Indonesische Küche……. 16 PC-Werkstatt………… 32 Vereinsrecht……………… 38

Digitale Bilder bearbeiten. . 10 Informationen………. 27, 30 Pilates……………………. 14 Vermietung…………… 18

Digitale Fotografie…… ...... 10 Inline-Skate……… 16, 35 Pinnwand……………… 19 Vogelkunde…………… 39

Digitalkamera……………... 33 Internet…………………… 30 PowerPoint…………… 33 WanderWalter……………. 33

eBay……………………...... 31 Italienisch……… 29, 36 Pralinen…………………… 17 Werken………………. 11, 34

Ecuador……………….......... 5 Jazztanz……………… 35 Problemzonengymnasti 15 Wirbelsäulengymnastik… 15

EDV…………………… ...... 30 Juleica………………… 37 Reisen…………… 28, 38 Word……………………… 32

EDV-Einstiegskurs…… ..... 30 Kalender………………… 19 Romanik…………………… 8 Yoga……………… 13, 35

Eine Reise nach Afrika…... 34 Kartoffelküche…… 16, 36 Rücken-Fit…………… 15 Zirkuswerkstatt………… 34

Eine unbequeme Wahrheit.. 7 Konstruktivismus…………. 6 Salsa…………………… 9 Zimbelworkshop………… 10

Englisch…………… ..... 27, 36 Kinderschminken…………. 9 Seidenmalen……………… 9 Zivildienst……………… 20

Biodynamisches Tanzen Seite 10








Semester 2008/1


Volkshochschule Murrhardt eV

KooRDInATIonSSTEllE BüRGERScHAFTlIcHES EnGAGEMEnT

Seit Juli 2007 ist die KoordinationsstelleBürgerschaftliches

Engagement

bei der vhs Murrhardt angesiedelt.

Die Zusammenführung von

Angeboten und Nachfragen ist Aufgabe der Koordinationsstelle.

Bestehende ehrenamtliche Angebote sollen aufeinander abgestimmt

und miteinander vernetzt werden. Die Koordinationsstelle

ist Ansprechpartner für alle ehrenamtlich engagierten

Bürgerinnen und Bürger und für die, die noch ein interessantes

Betätigungsfeld suchen.

Es wurden verschiedene Projekte mit anderen Gruppierungen

auf den Weg gebracht. So wurden für das Projekt U25 Jobpaten

gefunden, die die Jugendlichen auf der Suche nach einem

Ausbildungsplatz begleiten oder sie bei der Erreichung eines

Schulabschlusses unterstützen.

Durch die Aufnahme in das Jugendbegleiterprojekt für die

Walterichschule wurde bewirkt, dass dort weitere Betreuungsangebote

von Ehrenamtlichen im Rahmen der Ganztagesschule

angesiedelt werden können.

Zwei weitere jes-Projekte wurden gestartet:

- Die Schreibwerkstatt der Bücherei wird durch ein jes-

Projekt unterstützt.

- Bei der evangelischen Kirche wird ein Internetcafe für

Senioren eingerichtet.

Ein weiteres Betätigungsfeld ist der Arbeitskreis netzwerk

Integration. Hier werden gemeinsam mit ausländischen

Mitbürger(innen) Aktionen zum besseren Verständnis füreinander

durchgeführt.

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

mehr als 40 % der Menschen in Baden-

Württemberg sind ehrenamtlich oder

bürgerschaftlich engagiert. Damit nimmt

unser Land eine Spitzenposition ein.

Auch in Murrhardt engagieren sich

viele Bürgerinnen und Bürger in über

130 Vereinen und Gruppierungen oder

als Einzelpersonen für unsere Gemeinschaft.

Um dieses Engagement finanziell zu

unterstützen, wurde 2006 die gemeinnützige

bürgerstiftungmurrhardt gegründet.

Über die gesetzlichen Aufgaben hinaus

können damit in unserer Stadt

langfristig Projekte unterstützt werden,

für die sonst keine finanziellen Mittel

zur Verfügung stehen würden.

Unterstützen Sie uns!

Ihre bürgerstiftungmurrhardt

Semester 2008/1

Die bürgerstiftungmurrhardt hat das

Ziel, Menschen zusammen zu bringen,

die in ihrer Stadt etwas bewegen

wollen.

Sie möchte das Netzwerk von

engagierten Bürgern und initiativen

Projekten in folgenden gesellschaftlichen

Bereichen anstoßen und

fördern:

Kinder-, Jugend-, Erwachsenen-, Senioren-

und Behindertenhilfe, Weiterentwicklung

und Verschönerung der

Stadt Murrhardt, Kultur und Sport,

Ökologie, Natur- und Landschaftspflege.

Die bürgerstiftungmurrhardt hat 2007

zum ersten Mal mit ihrer Ausschüttung

erfolgreiche Projekte wie den Tauschring,

den Verein Trinity Movies (Krach

im Hause Gott), die Kinderhochschule

der vhs, das Projekt „Integration“, den

Förderverein Freibad Murrhardt, das

Freibad der Bürgerschaft Kirchenkirnberg

und die Jugendzentren Murrhardt

und Fornsbach unterstützt.

Darüberhinaus unterstützt die Koordinationsstelle die Bürgerstiftung.

Ein Projekt war der lebendige Adventskalender

vor dem Rathaus der Stadt Murrhardt. Jeden Abend

um 17:00 Uhr öffnete sich ein Fenster und Beiträge verschiedener

Murrhardter Gruppen, Vereine und Einzelpersonen

wurden dargeboten. Dass das Projekt angenommen wird,

zeigten die vielen Besucher. Bereits für das kommende Jahr

gibt es Anfragen für Auftritte.

Eine Übersicht über die Angebote der Murrhardter Vereine

entsteht gerade. Hier bitten wir die Vereine um ihre Unterstützung

und um die Bereitstellung der dafür notwendigen

Daten. Die Broschüre ermöglicht den Vereinen eine kostenlose

breit gestreute Präsentation ihrer Aktivitäten.

Viele Menschen sind in Murrhardt bereits ehrenamtlich

tätig. Vielleicht haben Sie ebenfalls Lust, sich zusammen

mit anderen oder als Initiator für andere Menschen einzubringen.

Besuchen Sie uns in der Koordinationsstelle in der

Geschäftsstelle der vhs!

Die Koordinationsstelle ist erreichbar:

montags und freitags 09:00 – 12:30 Uhr

Mittwochnachmittag 16:00 – 19:00 Uhr

unter Telefon 93 58-26 und BE@vhs-Murrhardt.de

Der Murrhardter Tauschring ist in der vhs erreichbar:

montags außerhalb der Ferein von 10 bis 11 Uhr unter Telefon

07192/9358-24 und Tauschring@vhs-murrhardt.de

Weitere aktuelle Informationen der Koordinationsstelle

werden über die Tagespresse und über die Internetseiten

der Stadt Murrhardt und der vhs weitergegeben.

HERZLICH WILLKOMMEN Wir brauchen Sie!

Wir brauchen

Ihre finanzielle Unterstützung.

Helfen Sie mit Ihrer Zustiftung mit,

dass die bürgerstiftungmurrhardt

wächst und ein nachhaltiger finanzieller

Grundstock für Generationen

aufgebaut wird, aus dessen Zinsen

Zukunftsprojekte gefördert werden.

Wir brauchen Ihre Zeit.

Arbeiten Sie ehrenamtlich in der

bürgerstiftungmurrhardt oder in

einem der Projekte mit. Sprechen Sie

mit uns. Gemeinsam finden wir eine

Aufgabe, die auf Ihre Interessen und

Fähigkeiten abgestimmt ist.

Wir brauchen Ihre Ideen.

Haben Sie konkrete Vorschläge, wie

das soziale oder kulturelle Leben in

unserer Stadt verbessert werden

kann? Kennen Sie ein Projekt, das die

Unterstützung der bürgerstiftungmurrhardt

verdient?

41


Name, Vorname

Straße

PLZ, Ort

Familienbildungsstätte Waiblingen

Karlstr. 10 71332 Waiblingen

Tel. 07151/51583 Fax 07151/563294

Leiterin: Frau Nadja Gräser

Volkshochschule Backnang eV

Etzwiesenberg 11 71522 Backnang

Tel. 07191/9667-0 Fax 07191/9667-30

www.vhs-backnang.de

Leiter: Herr Wolfgang Goertsches

Volkshochschule Schorndorf eV

Augustenstr. 4 73614 Schorndorf

Tel. 07181/2007-0 Fax 07181/2007-10

www.vhs-schorndorf.de

Leiter: Herr Klaus-Peter Sperr

Volkshochschule Unteres Remstal eV

Karlstr. 10 71332 Waiblingen

Tel. 07151/95880-0 Fax 07151/95880-13

www.vhs-unteres-remstal.de

Leiterin: Frau Rosemarie Knülle

42

ERWAcHSEnEnBIlDUnG IM REMS-MURR-KREIS

Volkshochschule Winnenden eV

Marktstr. 47 71364 Winnenden

Tel. 07195/1070-0 Fax 07195/1070-20

www.vhs-winnenden.de

Leiterin: Frau Christel Ludwig

Volkshochschule Murrhardt eV

Volkshochschule

Murrhardt eV

Tel.: 0 71 92 / 9 58 - 0

Fax: 0 71 92 / 9 58 - 10

Anrufbeantworter: - 20

Telefon tagsüber / Anrufbeantworter Geburtsdatum oder Jahrgang

Fax, E-Mail

Bitte Anmeldung

nur für eine

Person ausfüllen!

Kursnummer

081.

Kursnummer

081.

Kursnummer

081.

Kursnummer

081.

Hiermit melde ich mich verbindlich

unter Beachtung der

vhs-Geschäftsbedingungen zu

obigen Kursen an.

Datum

Unterschrift

AnMElDUnG PER FAx

Anmeldung

Kostenbeitrag Kurstitel

Kostenbeitrag Kurstitel

Kostenbeitrag Kurstitel

Kostenbeitrag Kurstitel

Einzugsermächtigung

Hiermit

ermächtige

ich die vhs

Murrhardt

widerruflich,

die oben

angegebenen

Kostenbeiträge

zu Lasten des

nebenstehenden

Girokontos

per

Lastschrift

einzuziehen.

Bankleitzahl Kontonummer

Bank

Kontoinhaber/in

Datum Unterschrift

Den Kostenbeitrag bezahle ich per Abbuchung

per Überweisung

zu Veranstaltungen der

Volkshochschule Murrhardt eV

bar (€ 2,00 Bearbeitungsgebühr)

w m

Bitte beachten!

vhs-Anmeldekarte sorgfältig

ausfüllen und an unsere vhs-

Geschäftsstelle weiterleiten:

vhs Murrhardt eV

obere Schulgasse 7

71540 Murrhardt

Erfolgt keine Absage, gilt

Ihre Anmeldung als angenommen,

sie wird nicht bestätigt!

Nur wenn ein Kurs bereits

belegt ist oder nicht zustande

kommt, werden Sie benachrichtigt.

Fristgerechte Abmeldung

ist nur schriftlich, per Fax

oder per E-Mail möglich.

(siehe Programmheft Seite

20)

Sofern Sie uns eine Einzugsermächtigung

erteilt

haben, gilt Ihr Kontoauszug

als Quittungsbeleg.

Bitte notieren Sie sich Ihre Veranstaltungen. Sie erhalten keine Anmeldebestätigung.

Evangelisches Kreisbildungswerk Rems-Murr-Kreis

Holzweg 24 71334 Waiblingen

Tel. 071 51 / 60 42 94 0 Fax 0 71 51 / 60 42 94 1

www.ev-kreisbildungswerk-rems-murr.de

Leiter: Herr Ulrich Schlumberger

Katholisches Bildungswerk Kreis Rems-Murr eV

Ludwigsburger Str. 3 71332 Waiblingen

Tel. 07151/9596721 Fax 07151/9596724

www.kadek.de; www.kath-bildung.de

Leiter: Herr Dr. Emanuel Gebauer

Ihren Bildungsgutschein können Sie bei uns einlösen. Wir

beraten Sie gerne. Die Volkshochschulen im Rems-Murr-

Kreis, Bildungsverbund Arbeit und Beruf.

Semester 2008/1


Volkshochschule Murrhardt eV

Hauptschulabschluss oder mittlere Reife bestanden – und dann??

Tage der offenen Tür an der Akademie für Kommunikation am 16. und 17. Februar 2008

Wie jedes Jahr wird auch jetzt wieder in vielen Familien die Frage diskutiert: weiterführende Schule oder

Berufsausbildung für den Sohn oder die Tochter?

Die Akademie für Kommunikation in der Innovationsfabrik in Heilbronn hat sich für das neue Schuljahr wieder viel

vorgenommen. Nicht nur für Schüler mit dem mittleren Bildungsabschluss zeigt sie interessante Alternativen, sondern

auch für Hauptschüler mit Interesse an Wirtschaft und Gestaltung.

Mit ihren privaten Berufskollegs in vier verschiedenen Fachrichtungen bietet die Akademie eine Alternative für alle

Realschüler. Bei der staatlich anerkannten Ausbildung am BK für Grafik – Design, Mode und Design und an den BKs

für Medien-Design mit den Profilen Gestaltung und Multimedia erhalten die Schüler nicht nur eine staatlich anerkannte

Berufsausbildung, sie erwerben auch gleichzeitig die Fachhochschulreife, welche ihnen den Zugang zu einem Studium

an einer Fachhochschule ermöglicht.

Die Chancen auf eine Lehrstelle als Hauptschüler sind schlecht, es gibt Städte, in denen nur etwa 3 % aller

Hauptschüler eine Lehrstelle erhalten. Die Berufsfachschulen der Akademie für Kommunikation haben es sich zur

Aufgabe gemacht, Hauptschülern die Chance auf eine qualifizierte Berufsausbildung zu verbessern. So bieten die

Berufsfachschule für Wirtschaft ( Wirtschaftsschule) und die Berufsfachschule für Farbe und Gestaltung innerhalb von

zwei Jahren eine fundierte Vorbereitung auf den Beruf mit dem gleichzeitigen Erwerb der Fachschulreife ( mittlerer

Bildungsabschluss). Durch die gezielte Förderung der berufsfachlichen und sozialen Kompetenzen ergibt sich eine

bessere Chance auf eine qualifizierte Lehrstelle. Im Anschluss an die Berufsfachschule besteht ebenso die Möglichkeit,

an einem Berufskolleg die Fachhochschulreife zusammen mit einem staatlichen Berufsabschluss zu erwerben.

Wer sich ein genaueres Bild über die Akademie mit den Berufskollegs und den Berufsfachschulen machen möchte,

sollte einen Blick auf die Homepage der Akademie werfen( Standort Heilbronn- Schülerarbeiten Heilbronn). Wer Zeit

hat, besucht unsere Tage der offenen Tür am 16. und 17. Februar 2008, jeweils von 10.00 – 16.00 Uhr oder ruft ganz

einfach an.

Akademie für Kommunikation

Ansprechpartner Frau Heß, Weipertstraße 8-10, 74076 Heilbronn

fon: 07131/766 93 90; fax: 07131 – 766 93 99, heilbronn@akademie-bw.de,

www.akademie-bw.de

Semester 2008/1

Kopfbreite

Hinterkopfdistanz

Nackentiefe

Schulterbreite

Lordosenabstand

Lordosentiefe

Beckenbreite

Kostenlose Liegebedarfsanalyse bei Windmüller in Backnang

Damit gesunder Schlaf

kein Wunschtraum bleibt!

Wer besser liegt, lebt besser! Deshalb sollten Sie dafür sorgen,

dass Sie jederzeit gut schlafen – vor allem, weil es doch so

einfach ist. Denn Windmüller, der Backnanger Bettenspezialist,

bietet Ihnen kostenlos eine professionelle Liegebedarfsanalyse

für Matratze, Rost und Kissen.

Besonders außergewöhnlich daran ist, dass die Ergebnisse

der Analyse umgehend umgesetzt werden. Also, kommen Sie

vorbei und erleben Sie sofort das ergonomisch auf Sie abgestimmte

Bett.

Sollten Sie während unserer Öffnungszeiten

nicht kommen können, vereinbaren wir gern

einen individuellen Termin.

An der Aspacher Brücke – 71522 Backnang – Tel. 07191/3399-0 – www.derWindmueller.de

Mo.-Fr. 9-19 Uhr, Sa. 9-16 Uhr - 30 kostenfreie Kundenparkplätze

4


44

Volkshochschule Murrhardt eV

Semester 2008/1

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine