Bestellschein Weihnachtszierde Christbaum ... - Antico Mondo

anticomondo

Bestellschein Weihnachtszierde Christbaum ... - Antico Mondo

47. Spielzeugauktion

11. Dezember 2010


Highlights

der 47. Spielzeugauktion

11. Dezember 2010

6499,6593

6389,6390

6440,6592

6199,6375


4010,4026

6436,6654

6565,Texi

6555,6741


6740,6766

6016,6590

5028,5017,5017,5013,5031

6469,6540

6619,6583


6065,6066

4001,4002

6434,6617

6656,6647

6558,6470


6411,6564

4024,6613

6473,6527

6265,6270 6214

6611,6738


6201,6273

6611,6738

6612,6511

6047,6048,6061

6201,6273


2030

4049,6617

6062,6063,6068

6361

6477,6512,6584,6585

6471,72,6518

5010


Auktionszeiten

Vorbesichtigung (Preview):

ab 8.00 Uhr

Außerdem ist eine Vorbesichtigung

nach Absprache möglich.

Versteigerungsbeginn (Auction Begin):

9.00 Uhr

1000er Modellautos

2000er Teddybären, etc

3000er Bücher, Leerkartons, Varia

4000er Eisenbahnen

5000er Figuren

ab ca. 12.00 Uhr

6000er Blechspielzeug

7000er Blechspielzeug

Auktions GmbH

Geschäftsführer: Christian Gärtner

Sürther Hauptstraße 143, 50999 Köln

Tel: 0 22 36/96 18 94, Fax: 0 22 36/96 18 95

E-Mail: anticomondo@netcologne.de

Internet: www.anticomondo.de

Impressum

Redaktion, Text und Foto:

Christian Gärtner, Annika Osenberg,

Till Müllenmeister, Katharina Osenberg,

Arthur Marder, Stephanie Arns

Gestaltung: Corinna Böckmann, Bergheim

Inhalt

1000er

2000er

3000er

4000er

5000er

6000er

7000er

Inhalt

47. Spielzeugauktion

11. Dezember 2010

Inhalt 9

Magazin:

Die Pagode von Mercedes 10

Die Victoria von Bing 14

Blechspielzeug am Weihnachtsbaum 16

Katalog:

Modellautos 22

Disney 35

Teddybären, etc 36

Bücher, Leerkartons, Varia 38

Auktionsablauf 43

Eisenbahnen 44

Figuren 50

Blechspielzeug 54

Blechspielzeug 103

Kauforder 105

Versteigerungsbedingungen 107

Während der Auktion sind

wir nur unter folgender

Telefonnummer zu erreichen:

02236 / 96 18 94


10

Die Pagode von Mercedes

Im März 1963 stellte Mercedes den 230 SL als Nachfolger

des 190 SL und 300 SL vor.

Der neue SL hatte als erster Sportwagen weltweit eine

feste Fahrgastzelle mit vorderer und hinterer Knautsch -

zone. Offiziell als Baureihe W113 geführt, überraschte der

zweisitzige Sportwagen mit lieferbarer Servolenkung und

Automatikgetriebe.

Auf Grund der konkaven Form des Hardtops erhielt er

seine heute noch gebräuchlichen Bezeichnung " Mercedes

Pagode".

Anfang 1967 erschient dann der hubraumstärkere

Mercedes 250 SL. Bei der Motorleistung blieb es bei den

150 PS des 230SL.

Nur knapp ein Jahr später wurde er durch den 280 SL

abgelöst, dessen Motor 20 PS mehr leistete. Insgesamt

48912 Stück der Mercedes Pagode wurden bis zum

März 1971 gebaut.

In frischem Grün präsentiert sich der

Mercedes SL von ATC unter der

Katalognummer 6316

Der heute sehr beliebte Oldtimer wurde zu seiner Blütezeit

von zahlreichen Spielzeugherstellern als Modell realisiert.

Angefangen bei den Plastikmodellen von Wiking und Siku

über die Druckgußmodelle von Corgi und Tekno bis zu den

großen Blechautos der deutschen und japanischen

Hersteller wurde die Pagode in nahezu jedem gebräuchlichen

Maßstab produziert.

In dieser Auktion kommt eine sehr große Anzahl seltener

Mercedes Pagoden zum Ausruf. In 20 Jahren für ein

geplantes Museum zusammengetragen, besticht die

Sammlung durch sehr gute Qualität und viele Orginal -

verpackungen. Einige Modelle wurden noch nie auf

einer Auktion angeboten.

So besteht nun für alle Sammler die Möglichkeit, sich ein

schönes Weihnachtsgeschenk zu machen.


Polizei- und Zivilversion des SL von Bandai

Mit Sirene und Blaulicht kommt die Polizeiversion von

MODERN TOYS zum Einsatz.

Gleich zwei Comic-Versionen der Pagode treffen sich in dieser Auktion.

Die Rallye- Version von Daiya mit Anstoß-Automatic

hat die Katalognummer 6354

Von Bandai wurde dieser Mercedes SL mit gläserner

Motorhaube hergestellt.

11


12

Die sehr seltene Ausführung mit Blechkopf von

KO hat die Katalognummer 6315

Nur als Modell (von Daiya) gab es diesen Rallye SL mit robustem

Überrollbügel.

Die Highway Patrol mit Batterieantrieb von MODERN TOYS

(Kat.Nr.6312)

Mit großem "Zahnradgetriebe"stattete die Japanische Firma

K0 ihre Pagoden aus.

In seltener gelber Lackierung wird der SL von ATC unter der

Nummer 6334 versteigert.

Bahn frei für den kleinen Huki Mercedes der 60er Jahre Mit mechanischem Klappverdeck ist der Mercedes SL von der

Firma TT ausgestattet


Das Original von Dux und der Nachbau werden unter der Katalognummer 6337 angeboten

Zwei Hausser Bild-Lillis postieren vor den den

großen Radicon Pagoden von MODERN TOYS.

Ganz aus Kunststoff ist der

Pagoden-Bausatz von Tippco

Von Bandai stammt das sehr elegante Modell mit funktionierenden

Blinkern(Kat.Nr.6353)

13


14

Die Victoria von Bing

Ein außergewöhnliches Depeschenboot

aus der Zeit der Jahrhundertwende

Für alle Schiffs-Liebhaber findet sich in dieser Auktion ein

außergewöhnliches Modell: Das Depeschenboot Victoria

von Bing kommt unter der Katalognummer 6618 unter

den Hammer.

Ausgestattet mit einem Spiritusbrenner und einer moderner

anmutenden Bemalung unterscheidet sich die Victoria

von dem einstigen Prototyp Grille, welcher von 1899 bis

1905 produziert wurde und durch seine elegante, ornamentale

Gestaltung besticht. Der Bugspriet wurde allerdings

auch bei der Victoria beibehalten und verleiht dem

Schiff so eine außergewöhnliche Ästhetik, die auch durch

die ungewöhnlich feine Gestaltung der Bullaugen hervorgehoben

wird.

Neben den Dampf-betriebenen Depeschenbooten gibt es

auch Versionen mit Uhrwerksmotoren; allen gemein ist die

ungewöhnlich schöne und elegante Gestaltung.

Vorbild für alle Versionen war der Aviso Grille, welcher im

Jahr 1857 seinen Stapellauf hatte. Dieser und seine zahlreichen

Nachbauten dienten der deutschen Marine dann

noch einige Jahrzehnte als Trainings-Schiffe, bevor sie 1920

endgültig ausrangiert wurden.

Nun halten die wunderschönen und sehr raren Modelle

von Bing die Erinnerung an das einstige Depeschenboot

der deutschen Marine wach.


16

Blechspielzeug am

Weihnachtsbaum

Täuschend echt sehen sie aus: Krähe, Hund und Katze von Köhler, das Motorrad von Technofix, der

Elefant von NBN und viele der bekannten Lehmann Raritäten.

Die Weihnachtsornamente werden seit Mitte des Jahres auf Anregung eines deutschen Sammlers in Polen

aus Glas gefertigt. Im Maßstab leicht verändert und von Hand bemalt bieten sie erstmals die Möglichkeit

den Weihnachtsbaum sammlergerecht zu schmücken.

Unter dem Begriff "Weihnachtszierde" bisher nur auf dem amerikanischen Markt verkauft, kann

Anticomondo Ihnen nun exklusiv für Deutschland alle 12 Motive anbieten.

Die Preise liegen je nach Modell zwischen 15,- und 25,- Euro.


Der von 1897-1935 produzierten Lehmann Kutsche ist

dieses Modell exakt nachgebildet

Reizvoll auch ohne Mechanik:

Der Schweinereiter

Im Vergleich zum Arnold Original ist dieser Affe auf dem

Dreirad stattliche 13cm hoch

Wie alle Motiv wird auch dieser "Technofix" Motorradfahrer

mit kleinem Zierschlüssel angeboten

17


18

Fast identische Größe mit dem Lehmann Mixtum hat dieser

lustige Clown im Wagen

Wie alle Modelle wird auch der 13 cm lange Tut Tut in

geschmackvoller Geschenkverpackung geliefert

Wie der Original Lehmann Kletteraffe Tom hat auch sein

Doppelgänger ein Aufhänge-Seil

Im Original ein Klassiker der 50er Jahre: "Hund

mit Ball" von Fritz Voith


Ein Muß für jeden Spielzeug-Lieberhaber:

Der "Weihnachtszierde" Christbaum-Baumschmuck

Bestellschein "Weihnachtszierde" Christbaum-Baumschmuck

Hiermit bestelle ich: Stück

Affe auf Dreirad (wie Arnold) a 25,00 Euro

Motorrad (wie Technofix) a 25,00 Euro

Tut Tut (wie Lehmann) a 25,00 Euro

Schweinereiter (wie Lehmann) a 20,00 Euro

Clown mit Wagen (wie Mixtum) a 20,00 Euro

Kletteraffe (wie Lehmann Tom) a 20,00 Euro

Motorkutsche a 20,00 Euro

Elefant auf Dreirad (wie NBN) a 20,00 Euro

Hund mit Ball (wie Voith) a 20,00 Euro

Krähe (wie Köhler) a 15,00 Euro

Hund mit Ball (wie Köhler) a 15,00 Euro

Katze Mit Ball (wie Köhler) a 15,00 Euro

plus Portopauschale 7,00 Euro

Name, Vorname

Straße

Postleitzahl, Wohnort

Ort, Datum

Unterschrift

19

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine