Maßnahme - Werkhof Regensburg

werkhof.regensburg.de

Maßnahme - Werkhof Regensburg

Wann? Wo? Und wie?

Ein Unternehmen

der Diakonie

Fahrtkosten: Übernahme von Fahrtkosten in rücksprache

mit dem Jobcenter.

Dauer: 17. Juni 2013 bis 13. Juni 2014

Täglich 8.30 bis 13.30 Uhr, 5-Tage-Woche

Ferien: analog zu den Schulferien (Sommerferien

verkürzt)

Lehrgangsort:

Werkhof in Schwandorf

Paststraße 11

92421 Schwandorf

Dieses Projekt wird aus dem Europäischen Sozialfonds kofinanziert.

Werkhof regensburg

gemeinnützige Gmbh

auweg 32

93055 regensburg

telefon: (0941) 79967-0

Fax-nr: (0941) 79967-29

Email: werkhof@werkhof-regensburg.de

UrL: www.werkhof-regensburg.de

MÖchtEn SiE MEhr ErFahrEn?

Wenden Sie sich an ihren ansprechpartner/ihre ansprechpartnerin

beim Jobcenter.

Sie können sich auch

direkt wenden an:

helga Böhm

telefon (0176) 18018042

Mail:

h.boehm@werkhof-regensburg.de

Miriam Winklmann

telefon (09431) 399 9657

Mail:

m.winklmann@werkhof-regensburg.de

träger der ESF-Maßnahme sind

• ZBFS (Zentrum Bayern Familien und Soziales)

europäischer Sozialfond (ESF)

• Jobcenter Schwandorf

Werkhof regensburg gemeinnützige Gmbh

in Schwandorf

Maßnahme

ESF- ESF in BayErn -

Wir invEStiErEn in MEnSchEn

... ein angebot für langzeitarbeitlose

Menschen, die mit

seelischen Problemen zu

kämpfen haben


Neue ChaNCeN NutzeN!

berUFLiche QUaLiFizierUng

SchWerbehinDerTer MenSchen

Wir unterstützen Sie bei der Suche nach einer neuen

beruflichen chance.

Situation dazu zu lernen.

auch mit handicap

haben Sie das recht

auf einen angemessenen

arbeitsplatz.

Wir unterstützen Sie

bei der gesundheitlichen

und beruflichen

Stabilisierung.

Unser oberstes Ziel

ist ihre Wiedereingliederung

in den arbeitsmarkt.

nutzen Sie die

chance, sich neue

Fertigkeiten anzueignen,

theoretische

Kenntnisse zu erweitern

und viel über

sich selbst und ihre

voraUSSEtZUnGEn ZUr tEiLnahME

Die Maßnahme richtet sich an arbeit suchende

Menschen, die langzeitarbeitslos sind und eine psychische

Erkrankung haben.

INhalte der

MaSSNahMe

WIr uNterStützeN SIe

PraxiSSchWerPUnkTe geSUnDheiT - SchLüSSeLQUaLiFikaTionen -

SchWerbehinDerTer beWerbUngScoaching

Die Maßnahme gliedert sich in zwei Praxis-

Schwerpunkte. Durchgängig werden Sie von einer

sozialpädagogischen Fachkraft begleitet und nehmen

an den theoretischen Gruppentagen einmal

wöchentlich teil.

• EinFÜhrUnG (ca. einen Monat)

• QUaLiFiZiErUnGSBaUStEinE

nach einer orientierungsphase können Sie in arbeitsbereichen

des Werkhofs - holz | Elektro | Lager

| verkauf | textil - umfangreiche Berufskenntnisse

und praktische entwickeln. Damit können Sie

sich in diesem Berufsbereich qualifizieren.

• EXtErnES PraKtiKUM

in den letzten Monaten ist als vorbereitung für den

Schritt in den arbeitsmarkt ein externes Praktikum

vorgesehen.
















Entwicklung beruflicher Perspektiven unter Berücksichtigung

individueller Fähigkeiten und Potenziale

individuelle Zielvereinbarungen

Gesundheitsorientierung,

verständnis

psychischer

Erkrankungen

Xpert-Zertifikat

Bewerbungscoaching

Externes Praktikum

aneignung von

Schlüsselqualifikationen

wie Kommunikations-

und

Motivationstraining

training von adäquatem

Bewerbungs- und

vorstellungsverhalten

Fertigungserweiterung

im Fachpraktischem

Unterricht

EDv-training Grundlagen

Fertigungserweiterungen in einem oder mehreren

Qualifizierungsbausteinen

Betriebliche hospitationen

Sozialpädagogische Begleitung während der gesamten

Maßnahme!

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine