ETANCO®-Trapez für Trapezblechdächer - Etasol-solar-zubehoer.de

etasol.solar.zubehoer.de

ETANCO®-Trapez für Trapezblechdächer - Etasol-solar-zubehoer.de

ETANCO ® -Trapez für Trapezblechdächer

Vorteile Spezifikationen

• geringer Montageaufwand

• leichtes Handling

• maximale Dachflächenbelegung

Produktausführungen

Artikelnummer

700461 -25

700461 -30

700461 -35

700461 -40

Länge

250 mm

300 mm

350 mm

400 mm

Benötigte Werkzeuge

Verbindungselement

ISK M8xL - Schraube

M8 Vierkantmutter/Nutenstein

Dünnblechschraube

Verwendbare Komponenten

700761

Profilstück

377310

Dünnblechhschraube

Drillnox 6,0x25 E16

keine

Bohrspäne

attraktiver kWp – Preis

Sickenabstand

150 - 230 mm

200 - 280 mm

250 - 330 mm

300 - 380 mm

Bezeichnung

DIN 912

DIN 557/-

Drillnox DBS 2

136 920

Vierkantmutter

Das Montagesystem ETANCO ® -Trapez gewährleistet ein schnelle und wirtschaftliche

Montage von Photovoltaik-Modulen auf Trapezblechdächern.

Das System besteht aus kurzen Aluminiumprofi lstücken, die über jeweils zwei

Stege der Trapezbleche gelegt werden. Diese werden mit speziellen DBS-Dünnblechschrauben

befestigt, die keine Bohrspäne verursachen.

Auf den Profi lstücken werden alle Rahmenmodultypen mit Standard- oder

ETANCO ® -Fixklemmen fi xiert. Die Kabelführung erfolgt im speziellen unteren

Kabelkanal. Die Profi le sind werkseitig mit EPDM-Dichtungen versehen.

Die Profi lstücke sind in den Längen 250, 300, 350 und 400 mm sofort verfügbar.

136 960

Nutenstein

• Montage ab einer Materialdicke von 0,5 mm

• Dachneigung von 0 bis 45°

• vertikale und horizontale Montage

• Dünnblechschrauben mit Zulassung (Z-14.1-537)

• hochwertige Materialien aus Edelstahl A2 und Aluminium

(Profilstück aus EN AW 6063 F25)

Inklusive 4 Dünnblechschrauben für Stahl- und Aluminiumbleche

EPDM Dichtung werkseitig aufgeklebt

Werkzeug

Innensechskant

In Nutenkanal einlegen

Stecknuss

133 070

Mittelklemme

700320

Fixklemme

Schlüsselweite

SW 6

-

SW 8

133 072

Endklemme

700341

Safety Klick

Mittelklemme

700342

Safety Klick

Endklemme


Montageanleitung

Mit dem Montagesystem ETANCO ® -Trapez verbauen Sie Ihre Solarmodule schnell und sicher auf Trapezblechdächern.

1

2

3

Montage der Alu-Profilstücke

• Profilstück als Schablone verwenden

• Befestigungspunkte bestimmen: nach Angaben des Modulherstellers,

Modulabstände von 20 mm beachten

• Profilstück positionieren, mit 4 Dünnblechschrauben mittig auf Trapezblechsicke

ohne Vorbohren befestigen (Drehmoment max. 1400 U/min mit Tiefenanschlag)

Montage der Modulklemmen

• Modulklemmen lose anbringen, um Module in Schritt 3 justieren zu können

• Klemmen mit DIN 912 (Unterkopfverzahnung) aus Edelstahl A2 M8xL verschrauben (SW6)

• M8 Vierkantmutter oder Nutenstein von oben in das Profil einführen

• Anzugsmoment je nach Modulherstellerangaben (15 - 20 Nm)

Montage der Solarmodule

• Module nacheinander in vorgesehene Position bringen und justieren

• Belegung von oben nach unten ausführen

• Ausrichtung und Parallelität der Module beachten

• Mittelklemmen mit 2 Modulen anziehen (Anzugsmoment 15 - 20 Nm)

(Angaben von Modulherstellern beachten)

• während der Montage elektrische Leitungen verlegen und anschließen

Bitte grundsätzlich beachten:

• Aufgrund der Befestigungsempfehlungen der Modulhersteller sind die Module quer oder parallel zum Obergurt zu installieren.

• Grundsätzlich muss je nach Anwendung die ausreichende Haltekraft der Metalleindeckung an der Trag- bzw. Unterkonstruktion

sichergestellt sein. Bitte beachten sie, dass die Nachweise bauseits zu erbringen sind. In Zweifelsfällen ist ein Statiker zur

Bestimmung der Last und deren Abtrag hinzuzuziehen.

• Insbesondere sind auch die Schneelast, Windlast und Temperaturbeanspruchungen zu berücksichtigen.

• Es ist unbedingt die besondere Beanspruchung der Metalleindeckung im Rand- und Eckbereich bei der Planung und Berechnung

zu berücksichtigen.

• Die Anzahl der Profilstücke und Dünnblechschrauben sollte mit einem Sicherheitsfaktor erhöht werden.

• Bei der Planung muss beachtet werden, dass neben dem Gewicht der PV-Anlage auch die maximale Schneelast von der

Dachkonstruktion aufgenommen werden muss.

• Die Materialeigenschaften der jeweiligen Metalle, die Kombinationen untereinander sowie die Verarbeitungshinweise der

Metallhersteller sind zu beachten.

ETANCO GmbH

Auf der Landeskrone

57234 Wilnsdorf - Wilden

T: 0 27 39 / 87 54 6 -0

F: 0 27 39 / 87 54 6 -20

20 mm

50 mm

Mail: solar@etanco.de

Web: www.etanco.de

Web: www.etasol-solar-zubehoer.de

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine