Jahresprogramm 09 2 - Ev. Familien-Bildungsstätte Hildesheim

fabi.sethora.de

Jahresprogramm 09 2 - Ev. Familien-Bildungsstätte Hildesheim

Ev. Familien-Bildungsstätte

Hildesheim

2009

Januar - Dezember

mit Bildungsangeboten

der Ev. Erwachsenbildung

Niedersachsen


Liebe Leserin, lieber Leser,

im 45. Jahr des Bestehens der Ev. Familien-Bildungsstätte

Hildesheim ist Ihr Programmheft in ein neues „Gewand gekleidet“!

Sind die „Kleider auch neu“, so haben wir getreu unserem Motto

„Altes bewahren – Neues wagen“, eine bunte Palette mit bewährten

und aktuellen Kursangeboten für Sie zusammengestellt. Es sind

über 800 Veranstaltungen unter denen Sie wählen können!

Mit unseren Kursangeboten wollen wir Ihr Familienleben bereichern.

Wir wollen Begegnung ermöglichen, Kontakte schaff en

und den Erfahrungsaustausch fördern. Dabei ist das gemeinsame

Erleben von Eltern und Kindern ein wesentlicher Schwerpunkt.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß bei Ihrer Entdeckungsreise im

neuen Jahresprogramm der Ev. Familien-Bildungsstätte und

hoff en, dass für Sie und Ihre Kinder das Richtige dabei ist.

Die hauptamtlichen Mitarbeiterinnen und Kursleiterinnen und

Kursleiter freuen sich auf Ihren Besuch in unserem Haus und in

den Außenstellen.

Ihre

He Herzlich zlich willkommen!

Birgit Preussler-Riebau

Dipl.-Sozialpädagogin, Leiterin

S. 3


S. 4

lnhal lnhalt

Kapitel Seite

Herzlich Willkommen! 3

Inhalt

Informationen über die Einrichtung:

• Träger

4

• Bürozeiten

• Bankverbindung (NEU! Hinweis auf Lastschrift)

• Abkürzungen

5

So erreichen Sie uns 6

Teilnahmebedingungen 7

Hauptamtliche Mitarbeiterinnen 8

Leitbild, Förderverein 9

1 Familie und Gesellschaft 10-12

2 DELFI® 13

3 Eltern-Kind-Gruppen 14-20

3 Elternwerkstatt und weitere Eltern-Kind-Gruppen 21-25

4 Elternforum 26-32

4 Bildung auf Bestellung 33-34

5 Zeit für Kinder 35-37

6 Hits für Kids 38-48

6 Ferienprogramm 49-56

7 Freizeit kreativ gestalten 57-68

8 Gemeinsam kochen und genießen 69-79

9 Gesundheit 80-87

10 Fortbildungen 88-90

Projekte: Erziehungslotsen, Migration, wellcome 91-92

DELFIplus® 93

Nützliche Adressen 94

Unserer Kursleiter/innen 95-97


lnf lnformationen ma i nen übe über die Ein Einrichtung ich ung

Ev. Familien-Bildungsstätte

Zwölf-Apostel-Weg 6

31139 Hildesheim

Telefon: 05121/ 13 10 90

FAX: 05121/ 13 14 99

E-Mail: Familie.Hildesheim@evlka.de ACHTUNG NEU !

homepage: www.familiehildesheim.de

Träger dieser Einrichtung:

ist seit dem 1.1.2008 das Diakonische Werk des Ev.-luth. Kirchenkreises Hildesheim-Sarstedt e.V.,

vertreten durch den Vorstand Christian Ceconi und Norbert Mehles-Hennies.

Die Ev. Familien-Bildungsstätte erfüllt seit 1964 familienpädagogische Aufgaben im Sinne des

Sozialgesetzbuchs VIII, der Richtlinien des Niedersächsischen Ministeriums für Soziales, Frauen,

Familie und Gesundheit zur Förderung von Familien-Bildungsstätten sowie der Richtlinien des

Rates der Konföderation der Ev. Kirchen in Niedersachsen für die Arbeit Ev. Familien-Bildungsstätten.

Die Einrichtung ist Mitglied in der Bundesarbeitsgemeinschaft Ev. Familien-Bildungsstätten

und in der Landesarbeitsgemeinschaft Niedersächsischer Familien-Bildungsstätten.

Bürozeiten:

vormittags: Montag bis Donnerstag: 09:00 – 12:00 Uhr

nachmittags: Montag, Dienstag, Donnerstag: 16:00 – 18:00 Uhr

In den Ferien ist das Büro nur vormittags besetzt.

Bankverbindung:

Diakonisches Werk des Ev.-luth. Kirchenkreises Hildesheim-Sarstedt e.V. /

Ev. Familien-Bildungsstätte

Sparkasse Hildesheim

Konto: 74780291

BLZ 259 501 30

Bei Überweisungen bitte die Kursnummer und den Namen des Teilnehmers angeben!

Sparen Sie Zeit und Geld!

Ab Januar 2009 bieten wir auch den Einzug per Lastschriftverfahren an.

Wir schicken Ihnen gerne eine Einverständniserklärung zu.

� Abkürzungen:

MK: Materialkosten

LU: Lebensmittelumlage

Vorbespr.: Vorbesprechung

EA: Elternabend

TN: TeilnehmerInnen

S. 5


4

3

S. 6

S So erreichen e eichen Sie uns ...

Hier fi nden

Sie uns!

... mit dem Auto:

auf der B1 aus Richtung

Hameln:

Ausfahrt: „Bockfeld“ immer

geradeaus, Himmelsthürer

Str., Geschwister-Scholl-Str.,

Am Propsteihof ... hinter der

Stadtsparkasse rechts in den

Wolfstieg abbiegen, links in

den Zwölf-Apostel-Weg

auf der B 243 aus Richtung

Bad Salzdetfurth:

auf der Alfelder Straße an

der Kreuzung links in die

Steinbergstraße ... abbiegen

(Richtung Moritzberg),

an der nächsten Ampelkreuzung rechts in die Straße „Am Propsteihof“ (Richtung Moritzberg),

geradeaus, dann links in den Wolfstieg abbiegen, links in den Zwölf-Apostel-Weg

auf der B1 aus Richtung Braunschweig:

Kreisel, B1 Richtung Hameln bis Ausfahrt: „Bockfeld“

immer geradeaus über Himmelsthürer Str., Geschwister-Scholl-Str., Am Propsteihof,

hinter der Stadtsparkasse rechts in den Wolfstieg, links in den Zwölf-Apostel-Weg

... mit dem Bus:

Buslinie 4 in Richtung:

Bockfeld/ Im Koken-Hof,

Haltestelle: „Am Propsteihof“

Wolfstieg, links in

den Zwölf-Apostel-Weg

Buslinie 3 in Richtung:

Hildesheimer Wald,

Haltestelle: „Waldquelle“

Am Neuen Teiche

(Blumenladen),

Kurzer Anger, links in den

Zwölf-Apostel-Weg

4

3/4


Anmeldung:

Teilnahmebedingungen

Ihre schriftliche, telefonische, elektronische oder persönliche Anmeldung

ist in jedem Fall verbindlich.

Wir benachrichtigen Sie, wenn der Kurs ausfällt oder belegt ist. Mit

der Anmeldebestätigung erhalten Sie die zur Überweisung nötige

Kursnummer.

Anmeldezeiten:

Mit Erscheinen des Programms können Sie sich für alle Kurse anmelden!

Ihre Angaben bei der Anmeldung werden bei uns elektronisch

gespeichert und ausschließlich für eigene Zwecke verwendet. Eine

Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.

Abmeldungen:

Sie müssen rechtzeitig, spätestens 7 Tage vor Kursbeginn erfolgen,

andernfalls wird die volle Kursgebühr fällig.

Bei Ausfall eines Kurses erhalten Sie Ihre Kursgebühr in voller Höhe

zurück. Für belegte, aber nicht besuchte Kursstunden, auch aufgrund

von Krankheit, erfolgt keine Rückzahlung.

Für nicht eingehaltene Teilnahme an Kochkursen wird zusätzlich

eine Lebensmittelpauschale von ca. 9,00 € fällig.

Gebührenermäßigung:

Sie wird bei Vorlage einer Bescheinigung gewährt, wenn TeilnehmerInnen

Hartz IV-EmpfängerInnen sind. Darüber hinaus ist in

besonderen Fällen eine Gebührenermäßigung nach Rücksprache

mit der Leiterin der Ev. Familien-Bildungsstätte möglich.

Geschwisterkinder bekommen in der Regel eine Ermäßigung von

30% auf die Kursgebühr.

Haftung:

Die Ev. Familien-Bildungsstätte haftet nicht für Diebstähle

während der Veranstaltungen.

Bitte beachten Sie folgende

Hinweise und Teilnahmebedingungen

S. 7


S. 8

Haup Hauptamtliche am liche Mitarbeiterinnen

Mita bei e innen

von links nach rechts:

Stefanie Förster, Dipl. Sozialpäd. im Anerkennungsjahr bis 31.03.09

Elke Sieling, Verwaltungsangestellte

Heike Vollbaum, Dipl.-Kulturpäd., Päd. Mitarbeiterin

Birgit Preussler-Riebau, Dipl.-Sozialpäd., Leiterin

Viola Markwort, Dipl.-Sozialpäd., stellvertr. Leiterin

Hemda Bottenberg, Dipl.-Kulturpäd., Angebote in Gemeinden (nicht mit auf dem Foto)

Ulrike Jurgeit, Hauspfl ege (nicht mit auf dem Foto)


Lei Leitbild bild

Die Arbeit der Ev. Familien-Bildungsstätten in Niedersachsen orientiert sich an den Bedürfnissen

von Menschen in ihren unterschiedlichen Lebensphasen, Lebensformen und Lebenssituationen

– unabhängig von ihrer Religion, Konfession oder Weltanschauung.

Evangelisch:

Menschen erleben es als Stärkung ihrer Lebenskraft, wenn sie in ihrer Einmaligkeit – mit allen

Stärken und Schwächen – und in ihrer Würde anerkannt werden. Als Christen glauben wir an die

liebende Zuwendung Gottes, die allen Menschen gilt. Auf dieser Grundüberzeugung beruhen

Werte wie Achtung, Toleranz, Vertrauen und Gemeinschaft, die unser Handeln leiten.

Familien:

Wir wenden uns an Frauen, Männer und Kinder in der Vielfalt heutiger Familien- und Lebensformen.

Unser besonderes Augenmerk gilt dabei Eltern mit ihren Kindern und deren Erziehungs- und

Beziehungskompetenz.

Bildung:

Wir knüpfen an die Alltagssituationen und Erfahrungen unserer Teilnehmenden an und unterstützen

sie darin, Fähigkeiten und Begabungen (wieder-) zu entdecken und persönliche Lösungswege

zu fi nden. Besonders im Dialog mit anderen Teilnehmenden werden Standpunkte entwickelt

und die Kommunikationsfähigkeit gestärkt. Soziale, kulturelle, religiöse und nationale Erfahrungen

unserer Teilnehmenden fördern das Lernen miteinander und voneinander.

FFörderverein de e ein

Sie fi nden, dass die Ev. Familien-Bildungsstätte eine wichtige Einrichtung für Hildesheim ist?

Helfen Sie durch Ihre Mitgliedschaft im Förderverein mit, die Arbeitsbedingungen und die Ausstattung

des Hauses zu erhalten und zu verbessern!

Das ist schon zu einem Jahresbeitrag von 36,00 € möglich.

Ebenso freuen wir uns über Spenden auf das

Konto 500 0335 bei der Sparkasse Hildesheim, BLZ 25950130.

Spendenbescheinigungen werden selbstverständlich ausgestellt.

Vorstand:

Heidemarie Koch, Vorsitzende

Matthias Fugger, stellv. Vorsitzender

Claudia Schwanitz, Schatzmeisterin

Marianne Ryba-Behnisch, Schriftführerin

S. 9


1

� 10:30-12:30 Uhr

� Jeden 1. Donnerstag im

Monat.

�EFB

Bitte setzen Sie sich zwecks

Terminvereinbarung mit

uns in Verbindung.

� 16:00-18:00 Uhr

� Donnerstag, 14-tägig

�EFB

� 20:00-22:00 Uhr

9 x Freitag

� 06.02. / 06.03. / 08.05. /

05.06. / 07.08. / 04.09. /

02.10. / 06.11. / 04.12.

� 3,00 € pro Termin

�EFB

1-10

Familie und Gesellschaf

Gesellschaft

� 20:00-22:15 Uhr

� 10 x Donnerstag

� 192,00 € pro Paar

�EFB

Wir führen eine laufende

Anmeldeliste und beginnen,

wenn sich genügend TeilnehmerInnen

gemeldet

haben.

S. 10

Beratung

In Zusammenarbeit mit der Ev. Ehe-, Familien- und Lebensberatung

fi ndet in unserem Haus eine Einzel-, Paar- und Familien-

Sprechstunde statt.

Beraterin: Kornelia Becker, Dipl.-Sozialarbeiterin/Sozialpädagogin,

Psychologische Beraterin für Ehe-, Familien- und

Lebensberatung

Off ener Treff für Alleinerziehende

Treff punkt für Alleinerziehende mit Kinderbetreuung

Begleitete Selbsthilfegruppe für Frauen, die allein mit ihren

Kindern leben oder die vor der Entscheidung stehen, dies zu

tun. Sie lernen Frauen in ähnlicher Lebenssituation kennen,

sprechen sich aus, entwickeln Perspektiven, bekommen Informationen

zu rechtlichen Fragestellungen und zu Erziehungsfragen,

die Sie in der Gruppe erörtern.

Selbsthilfegruppe Neurodermitis

Treff punkt für Betroff ene und Eltern betroff ener Kinder

Begleitete Selbsthilfegruppe zum Austausch von Erfahrungen

über Therapiemöglichkeiten, Medikamente, etc. Schwerpunkt

der Treff en soll die gegenseitige Ermutigung und Hilfestellung

sein. Wir wollen gemeinsam einen Weg für ein möglichst

„normales“ Leben fi nden, und schauen, wie unser Potential

- trotz Einschränkungen durch die Krankheit - zur Entfaltung

kommen kann. Einstieg jederzeit möglich!

Um Anmeldung wird gebeten.

Leitung: Stefanie Förster, Dipl. Sozialpäd. und Selbstbetroff ene

Wir möchten ein Kind adoptieren

In diesem Seminar werden Paare, die sich mit dem Wunsch

und dem Gedanken tragen ein Kind zu adoptieren, in das

Adoptionsverfahren eingeführt. Anhand der gesellschaftlichen

Werte- und Normensetzung zu ungewollter Kinderlosigkeit

und Adoption wird der eigene Entscheidungshintergrund

refl ektiert. Folgende Themen sind Inhalt dieses Seminars:

Fortsetzung auf S. 11


1

Familie und Gesellschaft

• Das Problem ungewollter Kinderlosigkeit

Fortsetzung von S. 10

• Die Zusammenarbeit mit dem Jugendamt

• Das Bewerbungsverfahren

• Probleme vor, während und nach der Adoption eines Kindes

• Die Identität des Adoptivkindes

• Erfahrungsaustausch mit Adoptiveltern

Es fi ndet ein Nachtreff en nach ca. einem Jahr statt.

Leitung: Gesine Schanz, Dipl.-Sozialpädagogin

Wir haben ein Kind adoptiert 1-11

Ein Seminar für Adoptiveltern zur Information und zum � Termine nach Absprache

Austausch.

�EFB

Leitung: Gesine Schanz, Dipl.-Sozialpädagogin

Qualifi zierungskurse für Tagespfl egepersonen 1-12

In 160 Unterrichtsstunden erwerben Sie pädagogisches, psy- �EFB

chologisches und rechtliches Grundwissen für Ihre Tätigkeit in

der Tagespfl ege. Der Unterricht basiert auf dem Curriculum des

Deutschen Jugendinstituts zur Qualifi zierung in der Tagespfl ege

und der Prüfungsordnung des Bundesverbands für Kinderbetreuung

in der Tagespfl ege e.V. Nach einem Kolloquium erhalten

Sie das Zertifi kat des Bundesverbandes für Kindertagespfl ege

e.V.

Bei Drucklegung des Programmheftes war die Finanzierung der

Qualifi zierungskurse (Zuschussgeber) noch nicht geklärt. Bitte

im Büro nachfragen.

Mediation – ein alternatives Konfl iktlösungsmodell 1-13

An zwei Abenden wird das 5-Phasen-Modell der Mediation � 20:00-21:30 Uhr

vorgestellt und seine Einsetzbarkeit in den unterschiedlichen 2 x Mittwoch

Konfl iktsituationen überprüft.

� 04.03. / 11.03.

Mediation wird in immer mehr Berufsfeldern angewandt, kann 2 x Mittwoch

aber auch in privaten Auseinandersetzungen zu einem eff ektiv- � 11.11. / 18.11.

en Ansatzpunkt werden. Wichtige Begriff e sind dabei die sogen- � 16,50 €

annten „win-win-Lösungen“ und „die Schule des Wünschens“. �EFB

Leitung: Renate Schenk, Dipl.-Pädagogin

S. 11


1

S. 12

1-14

� 17:00-19:00 Uhr

� Freitag, 14-tägig

� 8,00 € pro Termin

�EFB

1-15

Familie und Gesellschaf

Gesellschaft

� 19:30-21:45 Uhr

8 x Dienstag

� 17.03. / 24.03. / 21.04. /

28.04. / 05.05. / 12.05. /

19.05. / 26.05.

� 8 x Dienstag

18.08. / 25.08. / 01.09. /

15.09. / 22.09. / 29.09. /

20.10. / 27.10.

� gebührenfrei

�EFB

Trauern und heil werden

Begleitete Gruppe für trauernde Angehörige

Gespräche sind für Trauernde sehr wichtig, aber nur wenige

Mitmenschen können nachempfi nden, wie es einem Trauernden

nach dem Tod eines geliebten Menschen ergehen kann:

das gesamte Leben wird erschüttert. Nichts ist mehr so, wie es

früher war. Manchmal scheint es, als wolle die Trauer niemals

enden.

In diesem Gesprächskreis können Sie sich mit Menschen in

ähnlicher Situation austauschen, gemeinsam über den Tod,

das Sterben und das Leben – das vor und das nach dem Tod –

nachdenken, sich dem Unbegreifl ichen in Bildern und Worten

annähern. Ein Einstieg in die Gruppe ist jederzeit möglich.

Leitung: Siegrun Visbeck-Rompel, Hospiz- und Trauerbegleiterin,

Religionsphilologin

Schritte zum Glauben -Grundelemente christlichen Glaubens

Dieser Kurs wendet sich an Menschen, die sich mit dem

Gedanken tragen, sich als Erwachsene durch die Taufe der

Kirche anzuschließen oder die nach einer Auff rischung ihrer

Glaubensbildung suchen.

Es fi ndet ein abschließender Gottesdienst mit Taufmöglichkeit

statt: 30.05., 16:00 Uhr und 31.10., 16:00 Uhr.

Eine Teilnahme an einzelnen Abenden ist nur in Ausnahmefällen

möglich.

Leitung: Andreas Lemmel, Pastor für Erwachsenen-Katechese

im Kirchenkreis Hildesheim-Sarstedt.


„DELFI®“ – Kurse im ersten Lebensjahr... 2-10


... bieten Spiel, Spaß und Entwicklungsbegleitung für

Eltern mit ihren Babys ab der 8. Lebenswoche.

Schon vor und mit der Geburt ist Ihr Baby aktiv. Als Eltern

können Sie die altersgemäße Bewegungs- und Sinnesentwicklung

und die wachsenden Fähigkeiten Ihres Babys

von Woche zu Woche begleiten und unterstützen.

In einem wohlig warmen Raum können Babys ihre Umgebung

nackt erforschen. Vielfältige Angebote sprechen

alle Sinne Ihres Babys an. Lieder und Singspiele, entwicklungsgerechte

Wahrnehmungs- und Bewegungsanregungen

helfen dem Baby sich ganzheitlich und optimal zu

entwickeln.

Die Eltern beschäftigen sich mit ihren Babys, unterstützen

ihre Entdeckungstouren und haben Zeit für Gespräche

und Erfahrungsaustausch mit anderen Eltern. Im Kurs

werden Themen besprochen, die im ersten Lebensjahr

wichtig sind.

Ein neuer Kurs beginnt, sobald sich acht Eltern gemeldet

haben, deren Kinder im gleichen Zeitraum geboren sind.

Jeder Kursabschnitt umfasst ca. zehn Wochen. Die Kurse

sollten nach Möglichkeit bis zum Ende des ersten

Lebensjahres fortgeführt werden.

DELFI®-Kurse werden an verschiedenen Wochentagen in

der Regel vormittags von dafür ausgebildeten Kursleiterinnen

angeboten.

Leitung: Gabi Konratzki, Heidemarie Koch, Dela Meisiek,

Claudia Modrejewski, Maren Pabst, Astrid Tostmann,

Hülya Ertekin

DELFI®-Kurse fi nden auch in Alfeld, Gleidingen, Peine

und Sibbesse statt. Bei Interesse rufen Sie uns an.

2

Delfi

� 9:30-11:00 Uhr

10 x Montag -Freitag

� Bitte erfragen Sie die

aktuellen DELFI® Termine!

� 58,00 € für EFB

�EFB

� 68,00 € für Burgstemmen

�Burgstemmen

S. 13


3

S. 14

3-15

Eltern-Kind Eltern-Kind-Gruppen G uppen

Alle Eltern und Kinder von ca.

1-3 Jahren sind herzlich in

unsere Eltern-Kind-

Gruppen eingeladen:

ob groß oder klein, dick oder

dünn, schwarz oder weiß,

behindert oder nicht …

Nach Bedarf und Nachfrage

versuchen wir weitere Kurse

für Sie im Eltern-Kind-Bereich

einzurichten.

09:30-11:00

� 10:00-11:30

� 10x ab Woche 12.01.-16.01

� 39,95 €

� 10x ab Woche 20.04.-24.04.

� 39,95 €

� 8x ab Woche 10.08.-14.08.

� 32,90 €

� 8x ab Woche 19.10.-23.10.

� 32,90 €

+ je ein Elternabend von

� 20:00-22:00 Uhr

+ Elternwerkstatt

�EFB

und Außenstellen

Die Eltern-Kind-Gruppen können in der Regel so lange

besucht werden, bis das Kind in die Spielgruppe oder den

Kindergarten kommt.

Zu jedem Kurs gehört ein Elternabend (EA) oder ein Familientag.

Bei neu startenden Gruppen ist der Elternabend vorgeschaltet.

Eltern und Kursleitung können sich so bereits vorher

kennen lernen und wichtige Gruppenabläufe und -regeln

gemeinsam besprechen.

Außerdem laden wir alle Eltern der Eltern-Kind-Gruppen

ein, die Themenabende der Elternwerkstatt des jeweiligen

Kursabschnittes ohne Extra-Kosten zu besuchen.

Telefonische Anmeldung genügt.

Krabbelgruppen (an unterschiedlichen Wochentagen)

Hier gibt es für Kleinkinder ab ca. 12 Monaten altersspezifi

sche Lieder, Klang- und Bewegungsspiele in festen Gruppenabläufe.

Ihr Kind kann sich und seinen Körper stressfrei

entdecken und probiert verschiedene Spiel-Materialien aus.

Es gibt wechselnde Angebote und regelmäßiges Freispiel.

In der Sicherheit des anwesenden Elternteils werden erste

Kontakte und „Freundschaften“ zu Gleichaltrigen aufgenommen.

Das Spiel wird immer selbständiger. Eltern können in

entspannter Atmosphäre mit ihren Kindern spielen, sie neu

erleben und sich darüber austauschen. Erziehungs-, Entwicklungs-

und viele andere Fragen können gemeinsam besprochen

oder intensiv beim Elternabend, erörtert werden.

Eine qualifi zierte Kursleiterin gibt kompetente Unterstützung.

☺ Es können Materialkosten anfallen.


3

El Eltern-Kind-Gruppen e n Kind Gruppen

Miniclubs 3-16

Erweiterte Krabbelgruppe für Eltern mit ihren Kindern ab

ca. 18 Monaten. Aufbauend auf den Grundlagen der „Krabbelgruppen“

(s.l.).

Ort - Leitung - Termine:

Evangelische Familien-Bildungsstätte:

N.N. Mo. 09:30-11:00 Uhr

Christa Straakholder Di. 09:30-11:00 Uhr

Andreas-Gemeinde, Harsum:

Dagmar Ihme-Fütterer Mi. 09:30-11:00 Uhr

Auferstehungsgemeinde Diekholzen:

Doris Sucker Mo. u. Do. 09:30-11:30 Uhr

Cosmas und Damian, Lämmerweide:

Dörte Höppner Mi. 09:15-11:15 Uhr

Lukas-Gemeinde, Hildesheim:

Michaela Kaminski Mo. 09:30-11:00 Uhr

Martin-Luther-Gemeinde, Söhlde:

Astrid Tostmann u. Elke Himstedt Di. u.Do. 09:00-10:30 Uhr

Grasdorf-Holle Mo. u.Di. 10:00-11:30 Uhr

Heike Meinecke

St. Paulus-Gemeinde, Hasede:

Melanie Oppermann Mo. u. Di. 09:30-11:00 Uhr

Paulus-Gemeinde, Himmelsthür:

Christa Straakholder Mi. u. Fr. 10:00-11:30 Uhr

Wir bilden Babysitter und

Tagespfl egepersonen aus!

Wir führen eine

Babysitter-Kartei.

Gern schicken, mailen oder

faxen wir Ihnen diese

auf Anfrage zu.

Tel.: 05121/13 10 90

Wenn Sie eine Kartei der

ausgebildeten Tagespfl egepersonen

benötigen,

wenden Sie sich bitte an das

Hildesheimer

Familienservicebüro.

15


3

S. 16

3-17

09:30-11:00

5 x Donnerstag

� ab 16.04.

5 x Donnerstag

� ab 13.08.

� 18,80 €

�Parkplatz

Restaurant

Galgenberg

3-18

Eltern-Kind Eltern-Kind-Gruppen G uppen

09:30-11:00 Uhr

10 x Dienstag

� ab 17.02.

20:00-22:00 Uhr

+ EA: 16.02.,

� ab 01.09.

+ EA: 31.08.

� 42,50 €

�EFB

Waldgruppe (2-4 Jahre)

In der geheimnisvollen Umgebung des Waldes wollen wir

gemeinsam Natur mit allen Sinnen erleben, spielen, singen,

Bäume und Tiere erkunden und kreativ sein. Bitte warme und

wetterfeste Kleidung anziehen.

Leitung: Claudia Kuhrmeier

„Ringelreih´n im Sonnenschein“ (2-3 Jahre)

Eltern-Kind-Gruppe mit dem Schwerpunkt „Musik und Natur“

Das musikalische Erleben und Tun, die Freude an Bewegung

und Klang, sollen gefördert werden. Kleine Singspiele im

Kreis, rhythmisch-musikalische Berührungs- und Handgestenspiele,

elementares Musizieren auf einfachen Instrumenten

(Klangstäbe, Kinderharfe, Glöckchen) gehören ebenso dazu

wie behutsames Singen einfacher Lieder. In regelmäßigen

Abständen werden kleine Ausfl üge in den nahen Wald

unternommen, um die Natur wahrzunehmen und klingendes

Naturmaterial zu sammeln.

Leitung: Gilda Hennies

Spielgruppen ohne Eltern, zur Vorbereitung auf den Kindergarten

incl. ein bis zwei Elternabende

+ Angebote der Elternwerkstatt

Für Kinder ab ca. 20 Monate bis 3 Jahren. Durch die Spielgruppe

erleichtern Sie sich und Ihrem Kind den Übergang in

den Kindergarten. Die Kinder lernen in einer festen Gruppe

Gleichaltrige kennen und miteinander umzugehen.

Die Kinder spielen zusammen, sammeln viele neue

Erfahrungen, singen und basteln. Zu Beginn des Kurses liegt

der Schwerpunkt eher auf den Bewegungsangeboten,

im weiteren Verlauf wird verstärkt die Feinmotorik sowie die

Sprachbildung der Kinder gefördert. Die Gruppen werden in

der Regel von zwei erfahrenen Kursleiterinnen betreut.


3

El Eltern-Kind-Gruppen e n Kind Gruppen

„Die Rackerbande“ – Spielgruppe 3-19

Leitung: Sabine Schelle, Christina Stierle � 09:00-11:30 Uhr

jeweils Mittwoch und

Freitag + 2 EA

� ab 14.01. , 21x = 146,90 €

� ab 22.04., 16x = 114,40 €

� ab 12.08., 16x = 114,40 €

� ab 21.10.,

�EFB

17x = 120,90 €

„Die kleinen Strolche“ – 1. Spielgruppe in Ochtersum 3-20

Leitung: Esther Bußmann, Okka Schumüller � 09:00-11:30 Uhr

jeweils Dienstag und

Donnerstag + 1 EA

� ab 13.01. 21x = 141,70 €

� ab 21.04., 16x = 109,20 €

� ab 11.08., 16x = 109,20 €

� ab 20.10.,

�Ochtersum,

17x = 115,70 €

„Die Sonnenkäferkinder“ – 2. Spielgruppe in Ochtersum

Lukas-Gemeinde

3-21

Leitung: Nicole Mecke, Julika Löbke

09:00-11:00 Uhr

☺ Termine bitte anfragen

jeweils Mittwoch und

Freitag + 1-2 EA

�Ochtersum,

Lukas-Gemeinde

„Kleine Wichtel“ – Spielgruppe in Borsum 3-22

Leitung: Stefanie Heine, Tanja Kage � 09:00-11:30 Uhr

jeweils Dienstag und

Donnerstag + 1 EA

� ab 13.01. , 21x = 141,70 €

� ab 21.04., 16x = 109,20 €

� ab 11.08., 16x = 109,20 €

� ab 20.10., 17x = 115,70 €

�Borsum,

Kath. Pfarrheim

17


3

S. 18

3-23

� 15:30-17:30 Uhr

jeweils Dienstag

+ 1 EA

� ab 13.01. , 10x = 51,70 €

� ab 21.04., 8x = 42,30 €

� ab 11.08., 8x = 42,30 €

� ab 20.10., 9x = 47,00 €

�Kindergarten

St. Lukas

3-24

Eltern-Kind Eltern-Kind-Gruppen G uppen

09:30-11:00 Uhr

Montag, Mittwoch, Freitag

(ab August 2009 auch

Dienstag nachmittags)

10 x inkl. 1 Elternabend

+ Angebote der Elternwerkstatt

� 57,80 €

�EFB

Eltern-Kind-Gruppe mit

dem Schwerpunkt

„Bewegung und

Psychomotorik“

Mini-Spielgruppe in Garmissen

Leitung: Claudia Burgdorf

„Bewegte Kinder“ (ab 12 Monaten)

Bewegung macht nicht nur Spaß, sondern auch schlau.

Mütter oder Väter turnen, toben, singen und tanzen mit ihrem

Kind. Das Kind lernt sich und seinen Körper kennen, seine

Möglichkeiten und Grenzen auszuloten. Die psychomotorische

Bewegungs-, Konzentrations- und Wahrnehmungsförderung

wird unterstützt durch Bewegungsbaustellen,

Bewegungsspiele, -lieder und vieles mehr.

Bitte bequeme Kleidung für die Kinder und die Erwachsenen

mitbringen.

Ein neuer Kurs beginnt, sobald sich acht Eltern gemeldet

haben, deren Kinder etwa gleich alt sind. Jeder Kursabschnitt

umfasst ca. 10 Wochen. Die Kurse können bis zum Eintritt in

den Kindergarten fortgeführt werden.

Leitung: Sonja Fricke, Stefanie Förster, Claudia Modrejewski


„Musikgarten“ 3-25

Durch Lieder, Sprechverse und Bewegungsspiele können die Kinder zusammen mit ihren

Bezugspersonen ihre angeborene musikalische Sprache entdecken und sich daran erfreuen.

Einfache Instrumente aus dem Elementarbereich führen das Kind in die Welt der Klänge ein.

Forschungen bestätigen den positiven Einfl uss von musikalischer Früherziehung auf die

ganzheitliche Entwicklung des Kindes: die musikalische Begabung, das Sozialverhalten und

das Lernen wird gefördert. Der Musikgarten lädt Babys und Kleinkinder mit ihren Eltern zum

musikalischen Spiel ein.

Leitung: Elisabeth Kumher, Vera Freitag

Für Eltern mit Kindern von 10 - 18 Monaten

� 10:15-11:00 Uhr

� 8 x Donnerstag, ab 15.01.

� 8 x Montag, ab 19.01.

� 32,80 €

+ 1 EA, Mittwoch, 14.01., 20:00-21:30 Uhr

+ Angebote der Elternwerkstatt

�EFB

� 10:15-11:00 Uhr

� 8 x Donnerstag, ab 23.04.

� 8 x Montag, ab 27.04.

� 32,80 €

+ 1 EA, Montag, 20.04., 20:00-21:30 Uhr

+ Angebote der Elternwerkstatt

�EFB

� 10:15-11:00 Uhr

� 12 x Donnerstag, ab 27.08.

� 12 x Montag, ab 31.08.

� 49,20 €

+ 1 EA, Montag, 24.08., 20:00-21:30 Uhr

+ Angebote der Elternwerkstatt

�EFB

3

El Eltern-Kind-Gruppen e n Kind G uppen

Für Eltern mit Kindern von 1,5 - 3 Jahren

09:15-10:00 Uhr

� 8 x Donnerstag, ab 15.01.

� 8 x Montag, ab 19.01.

� 32,80 €

+ 1 EA, Mittwoch, 14.01., 20:00-21:30 Uhr

+ Angebote der Elternwerkstatt

�EFB

09:15-10:00 Uhr

� 8 x Donnerstag, ab 23.04.

� 8 x Montag, ab 27.04.

� 32,80 €

+ 1 EA, Montag, 20.04., 20:00-21:30 Uhr

+ Angebote der Elternwerkstatt

�EFB

09:15-10:00 Uhr

� 12 x Donnerstag, ab 27.08.

� 12 x Montag, ab 31.08.

� 49,20 €

+ 1 EA, Montag, 24.08., 20:00-21:30 Uhr

+ Angebote der Elternwerkstatt

�EFB

S. 19


3

S. 20

3-26

Eltern-Kind Eltern-Kind-Gruppen G uppen

� 16:45-17:45 Uhr

6 x Montag

inkl. 1 EA + Angebote der

Elternwerkstatt

� Kurs-I: ab 16.02.

ab 24.08.

Kurs-II: ab 04.05.

ab 19.10.

� 26,20 € (1 Erw + 1 Kind)

�EFB


„Musikgarten“ - auf Bestellung

Leitung: Vera Freitag

Den „Musikgarten“ können Sie in der Region Sarstedt, Elze

und Nordstemmen als “Bildung auf Bestellung” für Ihre

Gruppe mit 8-10 Teilnehmern anfordern. Ab Februar 2009 für

1,5 bis 3-jährige Kinder, ab August 2009 auch für Babys und

Kindergartenkinder bis 4,5 Jahren.

Informationen unter Tel: 05121 / 13 10 90

Über Tisch und Bänke

Bewegungsbaustelle für Kinder von 1,5-2,5 (Kurs I), bzw. im

Aufbaukurs von 2-3 Jahren (Kurs II). Die Kleinen erproben

sich im Laufen, Hüpfen, Balancieren. Sie sollen lernen, sich

selbständig sicher zu bewegen. Eltern erhalten Anregungen,

wie sie auch zu Hause mit Alltagsmaterialien die motorischen

Fähigkeiten ihrer Kinder unterstützen können. Die Kinder

sollen sicher laufen können.

Leitung: Antje Gouby


Elternwerkstatt

Die „Elternwerkstatt” ist ein Angebot ohne Zusatzkosten für alle

Eltern, die mit ihrem Kind eine der oben aufgeführten Eltern-

Kind-Gruppen besuchen. Hier erfahren Sie Neues zu wichtigen

Themen rund um das Familienleben und Sie können sich mit

anderen Eltern austauschen. Alle anderen zahlen 5,- € / Treff en.

Telefonische Anmeldung genügt!

Bedeutung von Ritualen und Wiederholung

in der Kleinkinderziehung

3

El Elternwerkstatt e nwerkstatt

3-27

Rituale und Wiederholungen sind Balsam für kleine Kindersee- für Eltern aus den

len. Rituale führen durch das Jahr und strukturieren den Alltag, Eltern-Kind-Gruppen

geben Sicherheit und Orientierung. Im Kurs sollen bestehende � 20:00-21:30 Uhr

Rituale besprochen, erklärt und neu entwickelt werden. � 1 x Dienstag, 17.02.

Leitung: Karin Raddatz

�EFB

„Jetzt bin ich dran!“ - Entspannungstipps für gestresste Mütter 3-28

Mütter stehen heute unter Dauerstress: Sie erhalten wichtige für Eltern aus den

Informationen rund um das Thema Stress und Burnout.

Eltern-Kind-Gruppen

Sie bekommen Anregungen, wo und wie Sie als Frau Stress � 20:00-21:30 Uhr

reduzieren können.

� 1 x Donnerstag, 19.02.

Leitung: Marion Lehmann-Buß

�EFB

Kindliche Entwicklung vom 1.- 2. Lebensjahr 3-29

Wie entwickelt sich mein Kind vom 1.-2. Lebensjahr? Ange- für Eltern aus den

sprochen wird die Eltern-Kind-Beziehung, die sprachliche-, Eltern-Kind-Gruppen

motorische und kognitive Entwicklung, das Spielen, Malen und � 20:00-21:30 Uhr

Zeichnen – z.B. Kritzeln und Laufen lernen.

� 1 x Dienstag, 10.03.

Leitung: Heidemarie Koch

�EFB

Hilfe, mein Kind trotzt! 3-30

Rebellion, heftige Willensbekundungen (im Supermarkt an der

Kasse) und Aggression beim sonst so friedlichen Kind. Was ist los

mit dem Kind, wie kann ich mich verhalten?

Leitung: Dörthe Höppner

neu!

für Eltern aus den

Eltern-Kind-Gruppen

� 20:00-21:30 Uhr

� 1 x Mittwoch, 18.03.

�EFB

21


3

S. 22

3-31

für Eltern aus den

Eltern-Kind-Gruppen

� 20:00-21:30 Uhr

� 1 x Mittwoch, 29.04.

�EFB

3-32

für Eltern aus den

Eltern-Kind-Gruppen

� 20:00-21:30 Uhr

� 1 x Mittwoch, 06.05.

�EFB

3-33

für Eltern aus den

Eltern-Kind-Gruppen

� 20:00-21:30 Uhr

� 1 x Donnerstag, 14.05.

�EFB

3-34

für Eltern aus den

Eltern-Kind-Gruppen

� 20:00-21:30 Uhr

� 1 x Donnerstag, 04.06.

�EFB

3-35

Elternwe Elternwerkstatt statt

für Eltern aus den

� Eltern-Kind-Gruppen

20:00-21:30 Uhr

� 1 x Dienstag, 25.08.

�EFB

Grenzen und Konsequenzen!?

Über den sinnvollen Umgang mit Grenzen und Konsequenzen

in der Erziehung.

Leitung: Dörte Höppner

Einschlafen, Durchschlafen, Ausschlafen

Tipps und Anregungen für ruhigere Nächte für Eltern und ihre

Kinder.

Leitung: Carola Spaethe

Mein Kind kommt in den Kindergarten

Tipps für einen gelungenen Start und eine gute Eingewöhnung

in den Kindergarten.

Leitung: Ingeborg Köhler

Spielend lernen

Warum Spiele für Kinder so wichtig sind, was dabei passiert

und wie Eltern ihre Kinder dabei unterstützen können.

Leitung: Armin Terberger

Geschwister ... haben sich zum Streiten gern

Innige Geschwisterliebe, Spielpartner oder gegenseitiger

Schutz –nur Wunschträume von Eltern? Zank und Streit, Eifersucht

und Neid unter Geschwistern prägen oft das Familienleben.

Was kann man tun?

Leitung: Karin Raddatz


3

El Elternwerkstatt e nwerkstatt

„Jetzt bin ich dran!“ - Entspannungstipps für gestresste Väter 3-36

Auch Väter stehen heute unter Dauerstress: Sie erhalten wich- für Eltern aus den

tige Informationen rund um das Thema Stress und Burnout. Sie Eltern-Kind-Gruppen

bekommen Anregungen, wo und wie Sie als Mann Stress im � 20:00-21:30 Uhr

Alltag gezielt reduzieren können.

� 1 x Donnerstag, 24.09.

Marion Lehmann-Buß

�EFB

Kindliche Entwicklung vom 2.-3. Lebensjahr 3-37

Wie entwickelt sich mein Kind vom 2.-3. Lebensjahr? Ange- für Eltern aus den

sprochen werden die Eltern-Kind- und andere Beziehungen, Eltern-Kind-Gruppen

Sprachliche-, motorische und kognitive Entwicklung, das Spie- � 20:00-21:30 Uhr

len, Malen und Zeichnen (Kopff üßler).

� 1 x Dienstag, 29.09.

Leitung: Heidemarie Koch

�EFB

Die Bremse im Kind – über Kinderängste 3-38

Kinderängste müssen wir ernst nehmen. Aber woher kommen für Eltern aus den

sie und wie können wir unserem Kind helfen?

Eltern-Kind-Gruppen

Leitung: Dörte Höppner

� 20:00-21:30 Uhr

� 1 x Mittwoch, 21.10.

�EFB

Die fünf Säulen der Erziehung 3-39

Liebe, Achtung & Respekt, Kooperation, Struktur und Förderung � 20:00-21:30 Uhr

sind Bausteine einer entwicklungsfördernden Erziehung. � 1 x Donnerstag, 12.11.

Leitung: Armin Terberger

�EFB

Gesunde Ernährung bei Kleinkindern 3-40

Tipps und

für Eltern aus den

Anregungen für eine Eltern-Kind-Gruppen

gesunde Klein- � 20:00-21:30 Uhr

kindernährung und � 1 x Dienstag, 24.11.

die gemeinsame

Mahlzeit.

Leitung:

Carola Spaethe

�EFB

23


3

S. 24

3-41

� 16:00-16.45 Uhr

12 x Montag

� ab 16.02.

� ab 24.08.

� 44,40 €

�EFB

3-42

� 17:00-17:45 Uhr

12 x Montag

� ab 16.02.

� ab 24.08.

� 44,40 €

�EFB

3-43

Eltern-Kind Eltern-Kind-Gruppen G uppen

� 19:45-21:45 Uhr

2 x Donnerstag

� 05. / 12.11.

� 14.80 €

�EFB

Singen-Klingen-Springen I (3-4 Jahre in Begleitung eines Erw.)

Die Freude am musikalischen Erleben und Tun, vor allem am

Singen, steht im Mittelpunkt. Die Kinder erleben den Zusammenhang

zwischen Sprache, Rhythmus und Melodie in phantasievollen

Raumbewegungs- und Handgestenspielen. Der

Klang verschiedener Materialien wird gemeinsam erforscht

und spielerisch die Fähigkeit zu gerichtetem konzentrierten

Hören (Lauschen!) geübt. Sie dürfen auf elementaren Instrumenten

(Kinderharfe, Zwei- und Fünfton-Flöten, Orff -Instrumente)

musizieren und eine Auswahl klassischer Instrumente

kennen lernen.

Leitung: Gilda Hennies

Singen-Klingen-Springen II (5-6 Jahre ohne Eltern)

s.o.

Leitung: Gilda Hennies

„Kinderharfe“ (Nur für Eltern!)

Die Kinderharfe ist ein einfaches Saiteninstrument, aus der

Waldorfpädagogik. Sie hat einen zarten, schwebenden Klang,

der zum Lauschen anregt und auch schon für das ganz kleine

Kind gespielt werden kann. Vielleicht haben Sie eine Kinderharfe

zu Hause und scheuen sich, sie zu nutzen, weil Sie Hilfe

beim Stimmen der Saiten, beim Erlernen der Spieltechnik

oder beim Erarbeiten eines kleinen Repertoires an geeigneten

Kinderliedern benötigen? Oder möchten Sie dieses Instrument

überhaupt erst einmal kennenlernen?

Bitte geben Sie bei der Anmeldung an, ob Sie ein eigenes

Instrument mitbringen.

Leitung: Gilda Hennies


Psychomotorik für Kindergartenkinder

(3-4 Jahre in Begleitung eines Erwachsenen)

3

El Eltern-Kind-Gruppen e n Kind Gruppen

3-44

Durch Wahrnehmungs- u. Bewegungserfahrungen lernt Ihr Kind � 15:30-16:30 Uhr

seinen Körper u. seine Umwelt sowie unterschiedliche Materialien 8 x Donnerstag

besser kennen. Spielerisch wird experimentiert und ausprobiert. � ab 20.08

Durch selbstständiges Lernen und eigenständige Erfahrungen � ab 22.10.

steigert Ihr Kind sein Selbstbewusstsein. Bequeme Sachen, dicke � 29,60 €

Rutschesocken, evtl Getränk mitbringen.

Leitung: Stefanie Förster

�EFB

Psychomotorik für Kindergartenkinder (5-6 Jahre ohne Eltern) 3-45

Durch psychomotorische Bewegungs-, Konzentrations- und � 16:45-17:45 Uhr

Wahrnehmungsförderung wird spielerisch auf die Schule vor- 8 x Donnerstag

bereitet. (Max. 6 Kinder)

� ab 20.08

Leitung: Stefanie Förster

� ab 22.10.

� 38,40 €

�EFB

Handwerkszeug für Kinder (für Kinder von 5-8 Jahren) 3-46

Soziales Gruppentraining mit zwei KursleiterInnen.

� 16:00-17:30 Uhr

Hammer und Nägel werden bei uns nicht benötigt, dafür wol- � Termine auf Anfrage /

len wir Kindern durch viele verschiedene Spiele Möglichkeiten Sammelliste

aufzeigen, selbstbewusster, konfl iktfähiger und kommunika- � 65,00 €

tionsbereiter zu werden. Das soziale Gruppentraining umfasst �EFB

/ Kindergarten /

acht Bausteine, die kindgerecht und spielerisch durchgeführt

werden.

An einem Elternabend, vor Beginn des Kindertrainings, stellen

wir Ihnen die inhaltlichen Schwerpunkte vor, ein Elternnachmittag

beendet das Angebot. Dabei erfahren Sie, wie Sie Ihr Kind

unterstützen können.

Leitung: Stefanie Förster und N.N.

☺ Wir führen Sammellisten für 5-6 jährige Kitakinder und

7-8 jährige Schulkinder

Schule

neu!

neu!

25


4

S. 26

4-30

Elternforum

� 19:00-21:00 Uhr

8 x Montag

23.02. / 09.03. / 23.03. /

20.04. / 04.05. / 18.05. /

08.06. / 22.06.

8 x Montag

17.08. / 31.08. / 14.09. /

28.09. / 19.10. / 02.11. /

16.11. / 30.11.

� 60,00 € / Paare 80,00 €

�EFB

4-31

� 19:00-21:00

3 x Mittwoch

� 26.08. / 09.09. / 23.09.

� 24,00 € / Paare 36,00 €

�EFB

4-32

neu!

� Termine nach tel. Vereinbarung

� 22,00 € / 45 min.

Elterntraining

Handwerkszeug für Eltern (für Eltern von Kindern von ca. 3-8 J.)

Der begleitende Elternkurs zur Stärkung der Erziehungskompetenz.

Mit 8 Bausteinen:

1. „Jetzt geht’s los“ – Was Kinder für Ihre Entwicklung brauchen

2. „Gut zu wissen“ – Alterstypische Entwicklung

3. „Ich bin ganz Ohr“ – Aktives Zuhören & Klarheit schaff en

4. „Wie sag ich’s meinem Kinde?“ – Ich-Botschaften &

Erziehungsfallen

5. „Aus Erfahrung wird man klug“ – Erfahrungsspielräume &

Konsequenzen.

6. „Mut statt Wut“ – Umgang mit einem starken Gefühl

7. „Gemeinsam geht’s besser“ – Miteinander Lösungen fi nden

8. „Ich packe meinen Handwerkskoff er“ – Kinder ermutigen &

stärken

Was wir im Kurs ausprobieren: aktiv zuhören, Klartext reden,

Rituale entdecken und entwickeln, Grenzen setzen und

Folgen eintreten lassen, mit Wut umgehen, partnerschaftliches

Verhandeln und kreativ auf Situationen eingehen.

Leitung: Heidemarie Koch, Armin Terberger

Wie sag ich`s meinem Kind? (für Eltern von Kindern von 4-8 J.)

In dem „Handwerkszeug für Eltern – Spezial“ können Sie als

Eltern Ihre Gesprächskompetenz weiter stärken.

Vermittelt und geübt werden Methoden einer altersgemäßen

und entwicklungsfördernden Gesprächsführung mit Kindern.

Leitung: Armin Terberger

Elternsprechstunde

- Fragen zur Erziehung und Entwicklung des Kindes in Familie,

Kindergarten, Schule und Freizeit

In vertraulichen Einzel- oder Paargesprächen geht die

Elternberaterin auf Ihre Anliegen ein, informiert und berät Sie

und sucht gemeinsam mit Ihnen Lösungen, die Ihnen und

Ihrem Kind gerecht werden. Sie können Ihr Kind auch zum Beratungstermin

mitbringen oder weiterführende Gespräche bei sich zu

Hause in Anspruch nehmen. Sie können einen Beratungstermin

direkt im EFB-Büro vereinbaren. Auf Anfrage ist eine

Beratung für Eltern von Zwillingen möglich.

Leitung: Dörte Höppner, Karin Raddatz, Armin Terberger,

Anja Watermann


Elterntraining

El Elternforum ernforum

Elternsprechstunde „Morgenlicht“ 4-33

- Off enes Beratungsangebot für Angehörige von Kindern mit � 11:00-12:00 Uhr

einer Entwicklungsverzögerung oder geistigen Behinderung 1 x monatlich

Ein Leben mit einer Entwicklungsverzögerung oder einer � letzter Dienstag im Monat

geistigen Behinderung stellt hohe Anforderungen an die betrof- (außer Schulferien) 27.01. /

fenen Kinder sowie an ihre Angehörigen. Die Mitarbeiterin von 24.02. / 28.04. / 26.05. /

„Morgenlicht“ verfügt über umfangreiche Erfahrungen mit

25.08. / 29.09. / 27.10. /

passenden Entwicklungs- und Fördermöglichkeiten für Ihr Kind 24.11.

– und hat auch ein off enes Ohr für Ihre Sorgen.

� kostenlos

Beratung: Dagmar Kambach

☺ In Kooperation mit der Diakonie Himmelsthür / „Morgenlicht“

�EFB

Starke Väter! (Für Väter von Kindern im Alter von 4 bis 8 Jahren) 4-34

Dieser Kurs vermittelt Ihnen als Vater Grundlagen einer entwick- � 19:00-21:00 Uhr

lungsfördernden Erziehung und ermöglicht Ihnen einen off enen 3 x Mittwoch

Austausch mit anderen Vätern über Probleme im Familienalltag. � 28.10. / 11.11. / 25.11.

Jenseits allgemeingültiger „Rezepte“ werden Sie beim Suchen � 24,00 €

eigener Antworten auf eigene Erziehungsfragen begleitet.

Leitung: Armin Terberger

☺ 6 bis 10 Teilnehmer

Angebote für Eltern von Kindergartenkindern

�EFB

Intelligenzförderung leichtgemacht 4-35

Was hat Bewegung mit Intelligenz zu tun? Was ist der Unter- � 19:45-22:00 Uhr

schied zwischen emotionaler und sozialer Intelligenz? Wie kön- � 1 x Montag, 09.02.

nen Eltern ihre Kinder spielerisch fördern?

� 15,40 € für beide Kurse

Leitung: Reinhard Fischer

☺ Nur zusammen buchbar mit Kurs 4-36

�EFB

Sprachförderung leichtgemacht 4-36

Im Kindesalter werden die Bausteine für eine gute Sprachent- � 19:45-22:00 Uhr

wicklung gelegt. Eltern können dabei einfach und mit viel Spaß � 1 x Montag, 02.03.

unterstützen, z.B. mit Tischtheater, Puppenspiel, etc.

� 15,40 € für beide Kurse

Leitung: Reinhard Fischer

☺ Nur zusammen buchbar mit Kurs 4-35

�EFB

neu!

4

27


4

S. 28

4-37

� 19:45-22:00 Uhr

5 x Montag

09.03. / 23.03. /

20.04. / 04.05. / 25.05.

� 38,80 € / Paare 58,20 €

�EFB

4-38

� 19:45-22:00 Uhr

2 x Montag

� ab 11.05.

2 x Montag

� ab 26.10.

� 15,80 €

�EFB

4-39

� 19:45-22:00 Uhr

� 1 x Dienstag, 12.05.

� 7,70 €

�EFB

4-40

Elternforum

Angebote für Eltern von Kindergartenkindern

� 19:30-21:45 Uhr

1 x Donnerstag

� 05.03.

� 05.11.

� 7,70 €

�EFB

Begleitendes Elterntraining für Eltern mit Kindern

im Kindergartenalter (3-6 Jahre)

Aus der Praxis für die Praxis - Begleitendes Elterntraining

für Eltern mit Jungen und Mädchen im Kindergartenalter in

insgesamt 5 Bausteinen. Das Elterntraining soll Sicherheit und

Vertrauen in die eigene Erziehungsfähigkeit und in die Welt

von Kindergartenkindern geben.

Bausteine: 1) geschlechtsspezifi sche Perspektiven 2) Medienpädagogik

3) Bewegungserziehung und –förderung 4)

Sprache gemeinsam erleben 5) Regeln und Grenzen fi nden

Leitung: Reinhard Fischer

Notfallmaßnahmen am Kind (0-6 Jahre)

Unfall, Vergiftung oder plötzliche Erkrankung rufen Notfallsituationen

hervor. Dieser Kurs soll Sicherheit und Kenntnisse

zur ersten Hilfeleistung geben, bis der Arzt kommt.

Einstieg in die Erste Hilfe.

Leitung: Gabi Konratzki, Dr. Uta Sosada

Schulvorbereitung im letzten Kindergartenjahr

Wann ist mein Kind schulreif und woran erkenne ich das?

Eltern erfahren, wie sie ihr Kind in seiner Schulfähigkeit, Lernmotivation

und Schulbereitschaft unterstützen können.

Leitung: Reinhard Fischer

„Handwerkszeug für Kinder“

– soziales Gruppentraining für 5-8 jährige, siehe Seite 25

Wie kommt Opa in den Himmel!

Kinder auf das Leben vorzubereiten, bedeutet auch, ihnen das

Thema Tod und Sterben zu erklären. Wie Eltern, ErzieherInnen

oder andere Bezugspersonen mit Kindern über Tod und Sterben

sprechen können, wie Kinder trauern, wie wir ihnen dabei

helfen und im Gespräch antworten können, versucht der Kurs

zu vermitteln.

Leitung: Martina Ernst


Angebote für Eltern von Kindergartenkindern

El Elternforum ernforum

Wenn Kinder nach Gott fragen … 4-41

… fragen sie nach unserem Bild von Gott. An wen oder was glaube � 19:30-21:45 Uhr

ich als Mutter oder Vater? Wie kann ich meinen Kindern Gott näher � 1 x Montag, 02.11.

bringen und warum sollte ich das eigentlich tun? Wie sieht die � 7,70 €

praktische Seite aus: Beten, in der Bibel lesen, kirchliche Feste und

Feiern wie Ostern oder die Taufe.

Leitung: Stefanie Förster

�EFB

Die neuesten Kinderbücher für Kinder von 0-8 Jahren ... 4-42

... werden Ihnen vorgestellt. Darüber hinaus haben Sie die � 19:30-21:00 Uhr

Möglichkeit in Kinderbuchklassikern zu stöbern.

� 1 x Dienstag

Anmeldung erforderlich.

� 12.05.

Leitung: Verena Bloch, Christiane Roweck

� 10.11.

☺ In Kooperation mit der Andreas Buchhandlung

� 3,00 € bitte vor Ort

entrichten

�Andreas-Buchhandlung,

Schuhstraße 24

Kindergeburtstag 4-43

Sie erfahren, wie Sie einen Kindergeburtstag fantasievoll, � 19:30-22:00 Uhr

lebendig und stressfrei gestalten können. Ihre eigenen Ideen 2 x Mittwoch

werden aufgegriff en und weiterentwickelt und Sie lernen neue, � 11.02. / 18.02.

leicht vorzubereitende Spiele kennen. So wird der nächste � 17,50 €

Kindergeburtstag ein gelungenes Fest!

Leitung: Annegret Janetzko

�EFB

Angebote für Eltern von Grundschulkindern

Leistungsdruck, schlechte Noten und Hausaufgabenstress … 4-44

… belasten SchülerInnen – und Eltern. An diesem Abend � 19:45-22:00 Uhr

werden Wege aufgezeigt, die häusliche Situation hausaufgaben- � 1 x Donnerstag, 26.02.

freundlicher zu gestalten. Reicht das nicht mehr, helfen Ihnen � 1 x Dienstag, 08.09.

gezielte Informationen über Nachhilfeformen und Privatun- � 7,70 €

terricht, Einzel- und Gruppenunterricht weiter, die richtige Entscheidung

für Ihr Kind zu treff en.

Leitung: Stefanie Förster

�EFB

4

29


4

S. 30

4-45

� 19:45-22:00 Uhr

5 x Montag

� 07.09. / 28.09. /

19.10. / 09.11. / 30.11.

� 38,80 € / Paare 58,20 €

�EFB

4-46

� 19:30-21:45 Uhr

� 1 x Montag, 04.05.

� 7,70 €

�EFB

4-47

� 19:30-21:45 Uhr

� 1 x Dienstag, 20.10.

� 7,70 €

�EFB

4-48

Elternforum

Angebote für Eltern von Grundschulkindern

� 18:00-21.45 Uhr

� 1 x Donnerstag, 23.04.

15,00 €

�EFB

Begleitendes Elterntraining für Eltern mit Kindern

im Grundschulalter (6-10 Jahre)

Aus der Praxis für die Praxis - Begleitendes Elterntraining

für Eltern mit Jungen und Mädchen im Grundschulalter, das

Sicherheit und Vertrauen in die eigene Erziehungsfähigkeit

und in die Welt von Grundschulkindern in insgesamt fünf

Bausteinen geben soll.

Bausteine:

1. geschlechtsspezifi sche Perspektiven

2. Medienpädagogik

3. Regeln und Grenzen fi nden

4. Umgang mit Schule, MitschülerInnen und LehrerInnen

5. Vorbereitung auf die Pubertät

Leitung: Reinhard Fischer

Beten mit Kindern

Mit Kindern spielerisch das Gebet entdecken: Sie erfahren,

warum Menschen beten, lernen kindgerechte Gebete kennen

und erleben, wie Beten ganz praktisch mit Kindern aussehen

kann.

Leitung: Stefanie Förster

Mobbing unter Kindern – Was tun?

Ignorieren, Verpetzen, Beschimpfen, Verhauen, Ausgrenzen:

Mobbing!? Was Mobbing genau ist, welche Mechanismen

Kinder zu Mobbingopfer oder -tätern machen, wie sich Mobbing

auf die Situation des Kindes in der Schule auswirkt und

was Sie dagegen tun können, diese und andere Fragen rund

um das Thema sollen besprochen werden.

Leitung: Karin Raddatz

Homöopathie im Kinderzimmer

Bei körperlichen und seelischen Verstimmungen können Eltern

natürlich und schonend mit homöopathischen Arzneien

ausgleichen. Ob am Sandkasten, beim Sport, zu Hause oder

unterwegs – mit der großen Kraft der kleinen Globuli behandeln.

Begleitheft inbegriff en.

Leitung: Dagmar Bombka


4

El Elternforum ernforum

Angebote für Eltern von Grundschulkindern

Aufmerksamkeits-Defi zit-Hyperaktivitäts-Syndrom – Was tun? 4-49

ADHS, ADS, Hyperaktivität: eine Herausforderung für alle Betrof- � 19:45-22:00 Uhr

fenen und Beteiligten. Der erzieherischen Haltung kommt dabei � 1 x Donnerstag, 29.10

eine große Bedeutung zu. Eltern bekommen Anregungen, wie � 7,70€

sie ihr Kind unterstützen können, z.B. durch positive Verstärkung,

klare Regeln und Unterstützung in der Schule.

Wie sinnvoll ist der Einsatz von Verhaltenstherapie und Medikamenten?

Gibt es Alternativen?

Leitung: Marion Lehmann-Buß

�EFB

Mit Kinesiologie den Schulalltag erleichtern - Wie geht das?- 4-50

Stress, Angstattacken und Blockaden gibt es immer häufi ger � 19:45-22:00 Uhr

auch schon bei Kindern.

� 1 x Dienstag, 03.11.

Dieser Abend gibt Ihnen einen Einblick in die kinesiologische � 7,70 €

Arbeit mit ihren Möglichkeiten, das Selbstwertgefühl zu

steigern, Stress abzubauen und Lernblockaden zu lösen.

Leitung: Karin Linde, Annette Pochowski

�EFB

Kleine Helden in Not – „Jungs sind nicht schlechter,

Jungs sind anders!“

4-51

Nicht erst seit PISA wissen wir, dass

Jungen es schwer haben. Zunehmende

Leistungsverweigerung,

fehlende Vorbilder, zu wenige

Männer in der Erziehung, zunehmende

Gewalt- und Aggressionsbereitschaft

sind nur einige

Schlagworte.

Der Vortrag versucht Verständnis

für den kleinen Macho (von 3-12

Jahren) zu wecken, die Grenzen

(der Mütter) abzustecken und

Möglichkeiten für Eltern aufzuzeigen.

Leitung: Reinhard Fischer

� 19:45-22:00 Uhr

� 1 x Montag, 16.11.

� 7,70 €

�EFB

31


4

S. 32

4-52

� 19:30-21:45 Uhr

1 x Dienstag

� 28.04.

� 15.09.

� 7,70 €

�EFB

4-53

� 19:30-21:45 Uhr

� 1 x Donnerstag, 29.01.

� 7,70 €

�EFB

4-54

� 19:30-21:45 Uhr

� 1 x Donnerstag, 19.03.

� 7,70 €

�EFB

4-55

Elternforum

� 19:30-21:45 Uhr

� 1 xDonnerstag, 19.11.

� 7,70 €

�EFB

Pubertät – „Wenn Eltern peinlich werden“

Wenn Kinder erwachsen werden, schaff en sie dabei unabsichtlich

Konfl ikt-Situationen. Dies kann unangemessenes

Verhalten, Schulprobleme, aber auch Alkohol, hohen Medienkonsum

oder Drogen betreff en. Eltern erhalten Informationen

über die Hintergründe der Verhaltensweisen von Jugendlichen

und können im Gespräch Lösungsmöglichkeiten

entwickeln.

Leitung: Karin Raddatz

Kinder und Konsum

Wege zum Umgang mit Geld, Wünschen und Konsum bei

Kindern und Jugendlichen. Was, wenn schon die Schulden-

und Konsumfalle zugeschlagen hat? Was ist wirklich wichtig

für mich und mein Kind?

Leitung: Sabine Bockisch

Wie schütze ich mein Kind vor sexuellen Übergriff en?

Wie kann ich mein KInd angemessen vor sexueller Gewalt

schützen? Woran erkenne ich, wenn mein Kind sexueller

Gewalt ausgesetzt ist? Nein-sagen, das Beachten von Grenzen,

der eigenen und der unserer Kinder, sowie die kindliche

Persönlichkeit sind Themen des Abends.

Leitung: Sabine Bockisch

Handys, Internet & Co

Angebote für Eltern von Jugendlichen

Vom richtigen Umgang mit den neuen Medien. Je älter die

Kinder werden , desto stärker nutzen sie neben Gameboy

oder X-box auch das Handy und Internet . Die vielen Möglichkeiten

der Nutzung verleiten auch zu ungewolltem oder gar

strafbarem Verhalten. Eltern wissen oft nicht, was ihre Kinder

(6-16 Jahre) alles tun. Der Abend soll Informationen und Anregungen

geben, wie Eltern mit neuen Situationen durch neue

Medien umgehen können.

Leitung: Reinhard Fischer


Das Geheimnis der Bibelsuppe 4-56

Was verbirgt sich hinter „2 Liter Joh. 4.7.“ oder „2 TL Mt. 5.13“ und

wie geht das Rezept weiter? In Teamarbeit wollen wir es herausfi

nden, eine leckere Bibelsuppe kochen und „unser täglich Brot“

backen.

Leitung: Matthias Fugger

☺ z.B. für Konfi rmandengruppen

3 Std. nach Absprache

� Termine nach Absprache

� 86,00 € +LU

NetKids - sexueller Missbrauch von Kindern im Chatraum 4-57

Kinder und Jugendliche werden im „Chatraum“ oder per

2 Std.

Messenger (z.B. icq) oft von pädophilen oder pädokriminel- � 120 € außerhalb

len Menschen angesprochen, bekommen pornographisches Hildesheims

Bildmaterial geschickt und werden zu Treff en gelockt. In einem + Fahrtkosten

lebendigen Vortrag mit Live-Chat (wenn technisch möglich),

erfahren Sie, wie Sie Ihre Kinder schützen können. Termine für

Eltern- oder Lehrergruppen/Schulveranstaltungen und auch für

Schüler auf Anfrage.

Leitung: Viola Markwort, EFB / Dorothea Thimian, Kinderschutzbund

„Musikgarten“ 4-58

Leitung. Vera Freitag, Musikgarten-Fachkraft

Kurs mit 8-10 Treff en

☺ Für Eltern-Kind-Gruppen

�Raum

Elze, Sarstedt,

Nordstemmen

Schüssler Salze mit Antlitzdiagnostik 4-59

Leitung:

Dagmar Bombka, Heilpraktikerin, Erwachsenenbildnerin

2-4 Std.

Homöopathie im Kinderzimmer 4-60

Leitung:

Dagmar Bombka, Heilpraktikerin, Erwachsenenbildnerin

4-6 Std.


4

Bildung auf Bestellung

Weitere mögliche Themen:

Schulreife, Pubertät, Mobbing unter Kindern, Geschwisterrivalitäten,

„Die fünf Säulen der Erziehung”, Trotzalter, Grenzen

und Konsequenzen, Babysitterausbildung, ...

33


4

S. 34

Bildung auf Bestellung Bes ellung

Gute Gegner sind gute Partner

– Fortbildungen für Multiplikatoren

Kämpfen und Kooperieren, Selbstschutz für Kinder, Sicherheitstraining für Frauen,

Selbstschutz für Männer

Tel: 05121 – 30 63 23

Leitung: Verena und Ronald Preiss, Judotrainer, Arolo-Meister, Physiotherapeutin

Gewalt macht Angst

Die eu-line ist die europäische Telefon-Hotline zur Gewaltprävention (www.euLine.net)

Sie richtet sich an Männer, die Gewalt gegen ihre Partnerin oder ihre Kinder ausüben und bietet

Hilfe zur Lösung der Gewaltprobleme an. Tel.: 01805 / 43 92 58

(Ansprechpartner in Hildesheim und Umgebung:

Wolfgang Brandt, Tel.: 0173 / 8 65 96 65)


Mit Farbe, Stift und Pinsel – entdecke „Deine“ Möglichkeiten 5-10

Ein kreativer Aquarell-Schnupperkurs zur Herstellung kleiner

frühlings- und sommerlicher, bzw. herbst- und weihnachtlicher

Aquarelle oder Karten. Entdecken Sie gemeinsam Ihre

kreativen Möglichkeiten.

Für Kinder ab 6 Jahren in Begleitung eines Erwachsenen.

Leitung: Annette Stelle

5

Zeit für Kinder

� jeweils 9:45-12:00 Uhr

5 x Samstag

� 10.01. / 07.02. / 07.03. /

18.04. / 06.06.

� 47,30 €

4 x Samstag

� 22.08. / 19.09. / 07.11. / 05.12.

� 37,90 €

(1 Erw. + 1 Kind)

�Bürgertreff

Itzum,

Spandauer Weg 40

Malen & Zeichnen – wie geht das? 5-11

Gemeinsam probieren, was Ihr mit Tusche, Aquarell- und � jeweils 9:30-12:30 Uhr

Acrylfarben, Bleistift und Kreide, aber auch mit Farben und 4 x Samstag

Formen alles malen und zeichnen könnt.

� 24.01. / 21.02. / 21.03. / 09.05.

Für Kinder ab 6 Jahren in Begleitung eines Erwachsenen � 4 x Samstag

Leitung: Annette Stelle

� 08.08. / 05.09. / 24.10. / 21.11.

� 50,50 € (1 Erw. + 1 Kind)

�Bürgertreff

Itzum,

Spandauer Weg 40

Dem Frühling auf der Spur / Dem Herbst auf der Spur 5-12

Wald- und Naturerlebnisse für Kinder ab 3 Jahren mit einem � 15:00-17:00 Uhr

Erwachsenen. Draußen ist es zu jeder Jahreszeit schön und � 4 x Mittwoch, ab 22.04.

jede Zeit hat ihre Besonderheiten: die ersten Hummeln und � 4 x Mittwoch, ab 09.09.

Blättchen im Frühjahr oder Laubschlachten im Herbst, zu �Parkplatz

Paracelsusweg 10

entdecken, zu basteln, auszuprobieren und zu spielen gibt es

genug.

Leitung: Heike Grabowski

☺ Wetterfeste Kleidung, Proviant , Iso Matte

� 24,00 €

35


5

S. 36

5-13

� 15:30-17:30 Uhr

5 x Samstag, 14 tägig

� 02.05. / 16.05. / 30.05. /

13.06. / 27.06.

� 22,00 € (1 Erw + 1 Kind)

�EFB

5-14

� 15.45-18:00

1 x Mittwoch

� 03.06.

� 02.09.

� 8,30 €

�Schulbiologiezentrum

Ochtersum,

Am Wildgatter 60

Hildesheim-Ochtersum

5-15

� 15:00-17:00 Uhr

� 1 x Montag, 08.06.

� 7,00 € (1 Erw. + 1 Kind)

siehe Kurs 5-14

5-16

Zeit für Kinder Kinde

� 15:30-18:30 Uhr

� 1 x Freitag, 13.03.

� 13,50 € (1 Erw. + 1 Kind)

�EFB

„Der Plumpsack geht rum….!“

Kreis- und andere Spiele für die ganze Familie

Kreis- und Singspiele, die noch vor wenigen Jahrzehnten an

jeder Straßenecke lebendig waren, haben eine besondere

Bedeutung für die Entwicklung des Kindes. Sie bieten die

Möglichkeit, sich in der Geborgenheit der Gemeinschaft

zu bewegen und spielerisch lebendige Regeln zu erleben.

Dieser Kurs möchte Kindern im Kindergarten- und ersten

Grundschulalter und ihren Eltern die Möglichkeit geben, alte

Kreisspiele neu zu entdecken.

Für die gemeinsame Pause bitte eine kleine Stärkung und

evtl. benötigtes Essgeschirr mitbringen!

Leitung: Gilda Hennies

Kleine und große Forscher am Wasser

Am Wasser gibt es nicht nur Fische, Frösche und Enten, im

und am Wasser sind noch viele kleine Lebewesen unterwegs,

die ihr gemeinsam „erforschen“ und auch mikroskopieren

könnt. Für Kinder von ca. 6-10 Jahren und eine erwachsene

Begleitperson.

(+ € 1,00 für Gartennutzung pro Person - bitte vor Ort entrichten)

Leitung: Claudia Kuhrmeier

Wie kommt der Honig ins Glas?

Ein erfahrener Imker zeigt Euch, wie aus Nektar, den die

Bienen sammeln, Honig wird und wie die Bienen leben. Für

Kinder ab 5 Jahren und eine erwachsene Begleitperson

Leitung: Jens Ackermann

Frühling im „Kleinen Schattentheater“

Bald kommt der Frühling! Wir basteln kleine Figuren selber

– vielleicht kommt ja der Osterhase schon kurz vorbei? - und

besuchen die Osterhasen-Werkstatt. Wir bekommen etwas

vorgespielt und können auch selber eine kleine Geschichte

auf der Bühne vorspielen. Für Kinder von 3-6 Jahren und eine

erwachsene Begleitperson.

Leitung: Gabriele Egg


Ein Zauber-Wintermärchen ... – ein märchenhafter Nachmittag 5-17

Lass Dich verzaubern durch ein frei erzähltes Wintermärchen. � 15:00-18:00 Uhr

Rund um Märchen, wie „Väterchen Frost“ oder „Die Schneeköni- � 1 x Samstag, 05.12.

gin“ wollen wir tanzen, singen und basteln. Eingebettet in � 13,50 €, (1 Erw. + 1 Kind)

weihnachtliche Lieder, Gedichte und Besinnliches erleben wir

einen zauberhaften Märchennachmittag im Advent. Für Kinder

ab 4 Jahren in Begleitung eines Erwachsenen.

Leitung: Gabriele Egg

�EFB

„1, 2, 3 Kartoff elbrei ...“ (für Kinder von 3-5 Jahren) 5-18

In der Küche geht es rund: wir kochen, basteln, spielen und � 15:45-18:00 Uhr

essen gemeinsam.

� 2 x Mittwoch, ab 21.10.

Leitung: Annegret Janetzko

� 22,50 € (1 Erw. + 1 Kind) + LU

�EFB

„Backe, backe, Honigkuchen (für Kinder von 3-5 Jahren) 5-19

In der Küche geht es rund:

� 15:45-18:00 Uhr

wir backen, basteln, spielen

� 1 x Mittwoch

und essen gemeinsam.

� 25.11.

Leitung: Annegret Janetzko

� 02.12.

� 11,30 € (1 Erw. + 1 Kind) + LU

�EFB

Wir backen geheimnisvolle türkische Kekse 5-20

Mal was ganz anderes ausprobieren. Leckere orientalische Kekse

mit Honig, Pistazien und geheimnisvoll, duftende Gewürze.

Leitung: Seyhan Zengin

5

Zeit für Kinder

� 15:15-18:00 Uhr

� 1 x Samstag, 28.11.

� 13,80 € (1 Erw. + 1 Kind) + LU

�EFB

37


6

S. 38

6-10

� 16:00-18:00 Uhr

� 2 x Freitag

� ab 06.02.

� ab 30.10.

� 10,40 € + MK

�EFB

6-11

� 16:30-18:30 Uhr

3 x Freitag

� 27.02. / 06.03. / 20.03.

3 x Freitag

� 13.11. / 20.11. / 04.12.

� 15,60 € +MK

�EFB

6-12

� 15:30-17:45 Uhr

� 1 x Montag, 16.02.

� 5,90 € + MK

�EFB

6-13

� 10:00-12:00 Uhr

� 1 x Samstag, 07.02.

� 5,00 € Sonderangebot

zum Start ins neue Jahr!

�EFB

6-14

Hits für Kids

� 16:00-18:00 Uhr

� 3 x Freitag, ab 06.03.

� ab 30.10.

� 15,60 € + MK

�EFB

Malwerkstatt für Kinder (6-10 Jahre)

Jetzt wird’s bunt! Mit Aquarellfarben

zaubert Ihr tolle Bilder

auf Papier und Leinwand.

Leitung: Claudia Kuhrmeier

Töpfern (5-12 Jahre)

Der Umgang mit Ton kann nicht nur die Fingerfertigkeit

fördern und die Sinne schärfen, es macht auch noch Spaß!

Und mit etwas Fantasie und etwas Glück gibt es auch noch

etwas Bleibendes.

Leitung: Matthias Fugger

Detektive unterwegs! (6-9 Jahre)

Geheimnisvolles passiert rund um die EFB…! Entschlüsseln

wir die Nachrichten? Lösen wir diesen Fall?

Leitung: Stefanie Kirstenpfad

Schreibend das neue Jahr begrüßen (9-13 Jahre)

Was sind Deine Wünsche und Träume für’s Jahr 2009? Was soll

sich ändern? Was war gut im letzten Jahr? Gemeinsam wagen

wir einen Rück- und Ausblick und begrüßen schreibend und

bastelnd das neue Jahr.

Leitung: Stefanie Förster

Kerzenwerkstatt (ab 7 Jahren)

Basteln, Töpfern, Malen

Lichtblicke zur Osterzeit! Ihr könnt Kerzen in die unterschiedlichsten

Formen gießen, Schwimmkerzen oder Windlichtgläser

orientalischer Art herstellen.

Leitung: Katrin Menzel-Heuer

☺ Bitte mitbringen: alte Kleidung und ggf. Kerzenreste


Basteln, Töpfern, Malen

Kinder sind ohne Aufsicht,

wenn sie weit vor Kursbeginn

in die EFB kommen!

Experimentier-Werkstatt (5-9 Jahre) 6-15

Wir machen kleine Experimente mit Dingen, die man im Haus- � 15:30-17:45 Uhr

halt fi ndet. Lasst Euch überraschen!

� 1 x Freitag, 27.02.

Leitung: Stefanie Kirstenpfad

� 5,90 € + MK

�EFB

Encaustic- wir bügeln Bilder! (ab 7 Jahren) 6-16

Mit dem kleinen, bügeleisenförmigen Maleisen und besonderen � 15:30-17:45 Uhr

Bienenwachsmalern zaubert ihr in kürzester Zeit wunderschöne � 1 x Donnerstag, 19.03.

Bilder auf’s Papier!

� 7,50 € + MK

Leitung: Birgit Kohne

�EFB

� Diesen Kurs gibt es auch für Erwachsene, siehe Seite 58

Der Osterhase lässt grüßen! (ab 7 Jahren) 6-17

Gemeinsam wollen wir uns auf Ostern einstimmen und hübsche � 15:15-17:30 Uhr

Fensterbilder basteln.

� 1 x Freitag, 27.03.

Leitung: Stefanie Förster

� 5,90 € + MK

�EFB

Weißt du schon, wie spät es ist? (ab 5 Jahren) 6-18

Zusammen mit dem kleinen Eisbären wollen wir die Uhr kennen � 15:00-16:00 Uhr

lernen. Neben dem Vorlesen, stehen Spiel-, Mal- und Bastel- � 3 x Freitag, 17.04. / 15.05. /

einheiten rund ums Thema Uhr auf dem Programm.

29.05.

Leitung: Stefanie Förster

� 3 x Freitag, ab 23.10.

� 12,00 €

�EFB

Kreativ mit Fimo (ab 8 Jahren) 6-19

Aus Fimo entstehen tolle Figuren, Broschen und Haarspangen, � 15:00-18:00 Uhr

die mit Glitzer, Perlen und Steinchen verziert und dann im Ofen � 1 x Freitag, 24.04.

gebrannt werden.

� 7,90 € + MK

Leitung: Stefanie Förster

☺ Bitte mitbringen: abwischbare Unterlage

�EFB

Hier wollen wir außerdem (leuchtende) Anhänger für den

Weihnachtsbaum herstellen.

Leitung: Stefanie Förster

☺ Bitte mitbringen: abwischbare Unterlage

Hi Hits s für Kids

� 15:00-18:00 Uhr

� 1 x Freitag, 04.12.

� 7,90 € + MK

�EFB

6

39


6

S. 40

6-20

� 2 x Samstag, ab 30.05.

� 10:00-13:15 Uhr

�EFB

+ 18:30-21:30 Uhr Exkursion

�Ehrlicher

Park

� 10:00-13:15 Uhr

�EFB

+ 20:00-24:00 Uhr Exkursion

�Haseder

Busch

� 42,50 €

6-21

� 15:30-17:45 Uhr

� 1 x Montag, 26.10.

� 5,90 € + MK

�EFB

6-22

� 15:30-17:15 Uhr

� 1 x Mittwoch, 04.11.

� 4,60 € + MK

�EFB

6-23

� 15:30-17:45 Uhr

� 1 x Montag, 23.11.

� 5,90 € + MK

�EFB

6-24

Hits für Kids

� 15:30 – 17:45 Uhr

� 1 x Freitag, 20.11.

� 5,90 € + MK

�EFB

Fledermäuse – heimlich aber gar nicht unheimlich (ab 6 Jahren)

Hier erfahrt ihr vieles über die Lebensweise und Biologie

der Fledermaus. Was fressen sie, wie orientieren sie sich, wie

fl iegen sie…? Diese und viele andere Geheimnisse wollen wir

vormittags in der Theorie und abends in der Praxis lüften. Bei

den Exkursionen werden wir sehen, wie und wo Fledermäuse

leben, sie beobachten und sogar fangen. Zur Exkursion am

Abend können Eltern nach Absprache mitkommen.

Leitung: Dagmar Stiefel

☺ Bitte mitbringen: warme Kleidung, warmes Getränk,

kleinen Snack.

Kürbisfest (5-9 Jahre)

Wir hören Geschichten rund um den Kürbis, kochen, backen

und basteln.

Leitung: Stefanie Kirstenpfad

Kinderleichte Küchen-Experimente (ab 6 Jahren)

Warum wackelt Wackelpudding? Warum ploppt Popcorn?

Dies und noch viel mehr wollen wir anhand von spannenden

Experimenten rund um’s Thema Küche beantworten.

Leitung: Stefanie Förster

Sternstunden (5-9 Jahre)

Ein besinnlicher Nachmittag rund um die Sterne. Wir singen,

basteln und lesen.

Leitung: Stefanie Kirstenpfad

Adventsbasteln (ab 7 Jahren)

???

Wir stimmen uns gemeinsam auf Weihnachten ein und stellen

Fensterbilder, Karten und das ein oder andere Weihnachtsgeschenk

her.

Leitung: Stefanie Förster

☺ Bitte mitbringen: Schere, Kleber, Bleistift


Kochen & Backen

Alle Kochkurse sind

zuzüglich

Lebensmittelumlage

(LU). Bitte geben Sie

ihrem Kind 3,50 €

passend mit.

Hi Hits s für Kids

Tischlein deck Dich! (ab 7 Jahren) 6-25

Wir kochen märchenhafte Gerichte, ganz ohne Zauberei! � 10:00-13:00 Uhr

Leitung: Matthias Fugger

� 1 x Samstag, 14.02.

� 8,50 € + LU

�EFB

Mama, Papa – Essen ist fertig! (ab 7 Jahren) 6-26

Kinder kochen für ihre Eltern! Zeigt den Großen mal, was in Euch � 10:00-13:00 Uhr

steckt! Wir kochen gemeinsam ein leckere Mahlzeit und laden � 1 x Samstag, 21.03.

Eure Familie zum Essen um 12:30 Uhr ein.

� 1 x Samstag, 05.12.

Leitung: Matthias Fugger

� 8,50 € + LU

�EFB

Jetzt koche ich! (ab 7 Jahren) 6-27

Wir schwingen den Löff el, kochen und backen kinderleichte, � 10:00-13:00 Uhr

leckere Gerichte!

� 1 x Samstag, 09.05.

Leitung: Matthias Fugger

� 8,50 € + LU

�EFB

Kochen ohne Küche (ab 7 Jahren) 6-28

Probiert aus, wie man ohne Herd und Backofen leckere Sachen � 10:00-13:00 Uhr

zubereiten kann. Perfekt für den nächsten Camping-Urlaub oder � 1 x Samstag, 13.06.

ein Outdoor-Abenteuer mit Euren Freunden!

� 8,50 € + LU

Leitung: Matthias Fugger

�EFB

Wer hat von meinem Tellerchen gegessen? (ab 7 Jahren) 6-29

Wir hören das Märchen von Schneewittchen und den 7 Zwer- � 10:00-13:00 Uhr

gen und töpfern uns unsere eigenen Teller und Becher! Beim 3 x Samstag

zweiten Treff en glasieren wir unsere Töpfersachen und backen � 22.08. / 05.09. / 19.09.

einen Zauberhexenapfelkuchen! Beim dritten Treff en kochen � 21,30 € + LU+ MK

wir unsere eigene Zwergensuppe und essen sie von unseren

selbstgetöpferten Tellerchen!

Leitung: Matthias Fugger

�EFB

Unser täglich Brot (ab 7 Jahren) 6-30

Selbstgebacken schmeckt’s am Besten! Wir backen verschiedene � 10:00-13:00 Uhr

Brote und Brötchen und belegen Sie gesund und lecker. Dabei � 1 x Samstag, 24.10.

wollen wir uns auch daran erinnern, dass es nicht selbstver- � 8,50 € + LU

ständlich ist, Nahrungsmittel im Überfl uss zu haben.

Leitung: Matthias Fugger

�EFB

6

41


6

S. 42

6-31

� 10:30-13:30 Uhr

� 1 x Samstag, 07.11.

� 8,50 € + LU

�EFB

6-32

� 15:30-17:45 Uhr

� 2 x Montag,ab 07.12.

� 17,00 € + LU

�EFB

6-33

� 15:00-18:00 Uhr

� 1 x Freitag, 11.12.

� 8,50 € + LU

�EFB

6-34

� Freitag oder Samstag

nach Terminabsprache

� 75,20 € für 3 Std.

+ 3,00 € LU pro Kind

�EFB

6-35

Hits für Kids

� 75,20 € für 3 Std. + MK

�EFB

Ali Baba’s Teigspezialitäten (8-12Jahre)

Wir hören die Geschichte von Ali Baba und probieren leckere,

gefüllte Teigspezialitäten aus.

Leitung: Seyhan Zengin

Kekse backen, so wie Kinder es lieben! (5-10 Jahre)

Nicht die Menge an Plätzchen macht es, sondern die Freude

und Begeisterung beim Backen! Nicht die Perfektion, sondern

das selbstbestimmte, kreative Tun!

Leitung: Reinhard Fischer + Martina Fischer

In der Weihnachtsbäckerei (5-10 Jahre)

Nur noch 13x schlafen, dann ist es soweit! Also schnell noch

ein paar leckere Kekse backen und verzieren!

Leitung: Claudia Kuhrmeier

Juchuuu! Ich habe Geburtstag!

Dein Geburtstag ist etwas ganz besonderes, deswegen wollen wir einen Tag ganz nach Deinen

Wünschen gestalten. Wozu hast Du Lust: kochen, malen oder ein Waldabenteuer?

Deine Gäste werden bestimmt begeistert sein!

Die Koch- und Kreativparty! (7-12 Jahre)

Je nach Jahreszeit und persönlichen Vorlieben wird zusammen

gekocht, die Tischdekoration selbst hergestellt oder eine

Schatzsuche u.ä. organisiert.

Leitung: Matthias Fugger

Das Geburtstagsevent in der Natur (6-12 Jahre)

Kochen & Backen

Kindergeburtstag feiern

Ein erlebnisreicher Nachmittag mit vielen spannenden Aktionen,

z.B. Käschern, Mikroskopieren, Naturwerkstatt, Seil- und

Bachspiele, Waldralley – je nach Alter, Jahreszeit und persönlichen

Wünschen. Termine nach Absprache.

Leitung: Gaby Härich


Kindergeburtstag feiern

Hi Hits s für Kids

Der malerische Kindergeburtstag (6-12 Jahre) 6-36

6

Zusammen mit Euren Gästen könnt Ihr in die kreative Farbwelt � Termine nach Absprache

abtauchen. Wir werden kleine Aquarelle oder Acrylbilder her- � 75,20 € für 3 Std. + MK

stellen - kleine Kunstwerke, die noch lange an einen unvergesslichen

Kindergeburtstag erinnern.

Leitung: Annette Stelle

Bewegung & Entspannung

�EFB

Endlich Wochenende! (5-10 Jahre) 6-37

Nach einer anstrengenden Schulwoche muss man einfach � 16:00-17:30 Uhr

mal abschalten und entspannen. Bei Geschichten und Musik � 1 x Freitag, 16.01.

tauchen wir in das Reich der Fantasie ein. Anschließend malen � 4,50 €

wir und lassen die anstrengende Woche Revue passieren.

Leitung: Claudia Kuhrmeier

�EFB

Komm wir spielen Yoga! (ab 4 Jahren) 6-38

Yoga bietet einen guten Ausgleich zu Schulstress, medialer � 15:00-16:00 Uhr

Reizüberfl utung und Bewegungsmangel. Spielerisch werden � 11 x Mittwoch, ab 14.01.

Kreativität und Ausgeglichenheit gefördert. Gleichzeit beugt � 34,10 €

Yoga Konzentrationsschwäche und Haltungsschäden vor. � 9 x Mittwoch, ab 22.04.

Leitung: Ursula Schröder-Meyer

� 27,90 €

Bitte bequeme Kleidung und Socken mitbringen.

� 16 x Mittwoch, ab 12.08.

� 49,60 €

�EFB

Auf die Rollen, fertig, los! Inliner-Kurs für AnfängerInnen (6-12 J.) 6-39

Hier lernt Ihr alles, was Ihr wissen müsst, um sicher mit Euren � 14:00-17:00 Uhr

Inlinern unterwegs zu sein. Von einfachen Fahrübungen bis zu � 1 x Sonntag, 07.06.

kleinen Tricks ist alles dabei.

� 1 x Sonntag, 30.08.

Leitung: Markus Göbel

� 14,60 €

☺ Schutzkleidung ist Pfl icht: Hand-, Ellenbogen- und Knie- �Ort:

Kaufland (gegenüber

schützer, sowie einen Helm und ein Getränk mitbringen. Max Bahr), bei schlechtem

� Diesen Kurs gibt es auch für Erwachsene, siehe Seite 66

Wetter in der Parkgarage

Entspannt ins Wochenende! (ab 7 Jahren) 6-40

Durch Massagen, Entspannungsgeschichten, Atemübungen und � 16:15-17:15 Uhr

Wahrnehmungsspielen lassen wir den Schulstress hinter uns � 3 x Freitag, ab 05.06.

und starten entspannt ins Wochenende.

� 3 x Freitag, ab 23.10.

Leitung: Stefanie Förster

� 10,50 €

�EFB

43


6

S. 44

6-41

� 15:00-15:45 Uhr

7 x Donnerstag

� ab 29.01., außer 26.02.

� ab 23.04.

� 4 TN = 56,00 €

3 TN = 63,00 €

2 TN = 70,00 €

1 TN = 105,00 €

�EFB

6-42

� 16:00-16:45 Uhr

7 x Donnerstag

� ab 29.01., außer 26.02.

� ab 23.04.

7 x Mittwoch

� ab 19.08.

� ab 21.10.

� s. Kurs 6-41

�EFB

6-43

� 15:00-15:45 Uhr

� 7 x Freitag, ab 30.01.

außer 06.02.

� s. Kurs 6-41

�EFB

6-44

Hits für Kids

� 16:00-16:45 Uhr

� 7 x Freitag, ab 30.01.

außer 06.02.

� 17:00-17:45 Uhr

� 7 x Mittwoch, ab 21.10.

� s. Kurs 6-41

�EFB

Mathe-Betreuung Klasse 2

Puh! Mathe kann manchmal ganz schön schwierig sein! Damit

Du gut durch das Grundschuljahr kommst, bekommst Du hier

Hilfe bei den Hausaufgaben und Erklärungen bei nichtverstandenem

Schulstoff .

In einer Kleingruppe (max. 4 Kinder) versuchen wir, die

„Mathenuss“ zu knacken! Gebühr richtet sich nach Teilnehmerzahl.

Leitung: Stefanie Förster

Mathe-Betreuung Klasse 3

s. Kurs 6-41

Mathe-Betreuung Klasse 4

s. Kurs 6-41

Ab August fi ndet die Betreuung zusammen mit der 3. Klasse

statt.

Mathe-Betreuung Klasse 5

s. Kurs 6-41

Für einen guten

Start an der neuen

Schule!

Rund um die Schule


Rund um die Schule

Lese- und Schreibförderung 2.+3. Klasse 6-45

Gemeinsam schreiben wir Geschichten, verbessern unsere Recht- � 15:00-15:45 Uhr

schreibung und schmökern in unseren Lieblingsbüchern. Auch � 6 x Mittwoch, ab 11.02.

Deutsch-Hausaufgaben können hier gemacht werden.

� 5 TN= 48,00 € / 4 TN= 54,00 €

Gebühr richtet sich nach Teilnehmerzahl.

3 TN= 60,00 € / 2 TN= 66,00 €

Leitung: Stefanie Förster

1 TN= 96,00 €

� 7 x Mittwoch, ab 22.04.

� 5 TN= 56,00 € / 4 TN= 63,00 €

3 TN= 70,00 € / 2 TN= 77,00 €

1 TN= 112,00 €

7 x Mittwoch, ab 19.08.

� s.o.

7 x Mittwoch, ab 21.10.

� s.o.

�EFB

Deutsch-Nachhilfe 4. Klasse 6-46

Damit Du gut durch’s letzte Grundschuljahr kommst, kannst � 16:00-16:45 Uhr

Du hier Deine Rechtschreibung und Grammatik verbessern, � 6 x Mittwoch, ab 11.02.

Aufsätze üben und auch ein bisschen lesen.

� siehe Kurs 6-45

Leitung: Stefanie Förster

�EFB

Teeny-Club

Alles klar mit Haut und Haar?! (12-15 Jahre) 6-47

6

Hi Hits s für Kids

Pickel oder Akne können ganz schön nerven! Neben kos- � 15:45-18:00 Uhr

metischen Tricks kann man aber auch durch eine vitalstoff reiche � 2 x Freitag, ab 18.09.

Kost den Pickeln den Garaus machen. Denn: wahre Schönheit � 12,80 € + LU

kommt eben doch von innen!

Leitung: Claudia Bowe-Traeger

�EFB

Kreatives Schreiben für Jugendliche (ab 13 Jahren) 6-48

Stress mit den Eltern? Eine 5 in Mathe? Der erste Kuss? Die beste � 17:00-19:15 Uhr

Freundin? Alles was Dich bewegt, soll hier seinen Platz fi nden � 3 x Montag, 20.04. / 04.05. /

und kann in Briefe, Gedichte oder Geschichten einfl ießen.

15.06.

Leitung: Stefanie Förster

� 3 x Montag, 19.10. / 09.11. /

14.12.

� 28,40 € + MK

�EFB

45


6

S. 46

6-49

� 15:00-19:00 Uhr

� Freitag, 06.03. und

� 10:00-16:30 Uhr

Samstag, 07.03.

� 26,10 € + MK

�EFB

6-50

� 15:30-17:45 Uhr

� 10 x Montag, ab 12.01.

� 10 x Montag, ab 07.09.

� 58, 50 €

� 8 x Montag, ab 20.04.

� 46,80 €

�Bürgertreff

Itzum

6-51

� 15:30-17:45 Uhr

� 10 x Mittwoch, ab 14.01.

� 10 x Mittwoch, ab 09.09.

� 58, 50 €

� 8 x Mittwoch, ab 22.04.

� 46,80 €

�Bürgertreff

Itzum

6-52

Hits für Kids

� 17:00-17:45 Uhr

3 x Montag, 14tägig

� ab 02.11.

� 7,50 €

�Bürgertreff

Itzum

Babysitter-Ausbildung für Jugendliche (ab 14 Jahren)

Hier lernt Ihr, wie man Kinder sinnvoll beschäftigt, sie tröstet,

wickelt und füttert; was zu tun ist bei Verletzungen, welche

Aufgaben ein Babysitter in einer Familie hat und worauf

Ihr besonders achten müsst. Nach erfolgreicher Teilnahme

erhaltet Ihr ein Zertifi kat, und es besteht die Möglichkeit in

unsere Vermittlungskartei aufgenommen zu werden.

Leitung: Anja Watermann und Carola Spaethe

☺ Bitte mitbringen: Schreibzeug, Getränk und etwas Essbares

für ein Überraschungsbuff et in der Mittagspause.

Das Bürgerhaus Itzum, Spandauer Weg 40

Mal- und Zeichenatelier am Montag (ab 6 Jahren)

Ihr probiert, was ihr mit Tusche, Aquarell- und Acrylfarben,

Bleistift und Kreide alles malen und zeichnen könnt. Ihr experimentiert

mit Farben und Formen.

Leitung: Annette Stelle

Farbenlehre und Co – Malkurs für Kinder am Mittwoch (ab 6 J.)

Lesetreff (7-10 Jahre)

s. Kurs 6-50

Leitung: Annette Stelle

Teeny-Club

Bei Kakao und Keksen wollen wir es uns gemütlich machen

und Klassiker wie „Die Kinder von Bullerbü“ und „Das Sams“

lesen.

Leitung: Stefanie Förster


Das Bürgerhaus Itzum, Spandauer Weg 40

Hi Hits s für Kids

Vorlesetreff (4-7 Jahre) 6-53

Hier entdecken wir die Klassiker wie „Pettersen & Findus“ und 3 x Montag

lernen Neuerscheinungen kennen.

� 26.10. / 3.11. / 07.12.

Leitung: Stefanie Förster

� 7,50 €

�Bürgertreff

Itzum

Adventsbasteln (ab 7 Jahren) 6-54

Wir stimmen uns gemeinsam auf Weihnachten ein, stellen Fens- � 15:30-17:45 Uhr

terbilder, Karten und das ein oder andere Weihnachtsgeschenk � 1 x Mittwoch, 18.11.

her.

� 5,90 € + MK

Leitung: Stefanie Förster

☺ Bitte mitbringen: Schere, Kleber, Bleistift

�Bürgertreff

Itzum

Babysitter-Ausbildung für Jugendliche (ab 14 Jahren) 6-55

Hier lernt Ihr, welche Aufgaben ein Babysitter in einer Familie � 15:00-19:00 Uhr

hat: Kinder sinnvoll beschäftigen, sie trösten, wickeln, füttern � 1 x Freitag, 20.11.

uvm. Zum Abschluss gibt es ein Zertifi kat und Ihr werdet in � 10:00-16:30 Uhr

unsere Vermittlungskartei aufgenommen.

und 1 x Samstag, 21.11.

Leitung: Anja Watermann und Carola Spaethe

� 26,10 € + MK

☺ Bitte mitbringen: Schreibzeug, Getränk und etwas Essbares

für ein Überraschungsbuff et in der Mittagspause.

�Bürgertreff

Itzum


Es gibt auch Waldwochen in den Ferien in Itzum!

s. Ferienprogramm

Musik

Blockfl ötenkurse für AnfängerInnen und Fortgeschrittene (ab 6 J.) 6-56

Ein neuer Anfänger-Kurs kann beginnen, wenn genügend An- �EFB,

Leitung: Heide Dau

meldungen von Kindern einer Klassenstufe vorliegen.

�Bürgertreff

Itzum

Kurse für Fortgeschrittene verschiedener Leistungsstufen laufen Leitung: Mirle Köhler

zu unterschiedlichen Zeiten.

�Grundschule

Holle

Leitung: Elke Fech

Gitarrenkurse für AnfängerInnen und Fortgeschrittene 6-57

Ein neuer Anfänger-Kurs kann beginnen, wenn genügend �EFB,

Leit.: Sigrid Plattner,

Anmeldungen von Kindern einer Altersgruppe vorliegen. Kurse Wolfgang Ernst

für Fortgeschrittene verschiedener Leistungsstufen laufen zu �Bürgertreff

Itzum

unterschiedlichen Zeiten.

Leitung: Mirle Köhler

� Es gibt auch Gitarrenkurse für Erwachsene, siehe Seite: 68

6

47


6

S. 48

6-58

09:30-10:30 Uhr

� 10 x Montag, ab 12.01.

� 8 x Montag, ab 20.04.

� 8 x Montag, ab 10.08.

� 8 x Montag, ab 19.10.

� auf Anfrage

�Gemeinderaum

Lechstedt

6-59

� 15:30-16:30 Uhr

� 16:30-17:30 Uhr

� 10 x Mittwoch, ab 14.01.

� auf Anfrage

�Kindergarten

Garmissen

6-60

� 15:30-17:00 Uhr

� 3 x Montag, ab 09.02.

� 12,80 € + MK

�EFB

6-61

Hits für Kids

Sie wollen

Ihrem Kind für den Musikunterricht eine Gitarre oder Flöte kaufen?

Unsere KursleiterInnen beraten Sie gerne, welcher Typ und welche Größe für Sie geeignet ist!

Quereinsteiger

sind in allen Musikkursen nach Absprache mit der Kursleiterin herzlich willkommen.

Genaue Termine und Gebühren auf Anfrage.

6-8 Jahre:

� 14:30-17:30 Uhr

� 1 x Samstag, 28.02.

� 8,50 € + MK

8-12 Jahre:

� 14:30-17:30 Uhr

� 1 x Samstag, 07.03.

� 8,50 € + MK

�EFB

Spaß mit Musik (ab 4 Jahren)

Wir singen neue und alte Kinderlieder zum Jahreskreis, lernen

Orff sche Instrumente kennen und spielen, hören Musik und

setzen diese in Bewegung um und malen.

Leitung: Eva-Maria Reyelt

☺ Bitte mitbringen: 1 Mappe, 1 € Kopiergeld

Spaß mit Musik (ab 4 Jahren)

s. Kurs 6-58

Leitung: Ursula Salösch

Das kleine Schattentheater (8-12 Jahren)

Bau dir Deine eigene Hand- und Stabpuppe! Dann wollen wir

gemeinsam kurze Geschichten spielen.

Leitung: Gabriele „Ella“ Egg

Das kleine Schattentheater (6-8 Jahre) und (8-12 Jahre)

Musik

Wir bauen eine kleine Bühne, schneiden ein paar Figuren aus

und schon kann’s losgehen! Wir spielen Geschichten nach

oder erfi nden unsere eigenen.

Leitung: Gabriele „Ella“ Egg


Osterferien

Übergangsbetreuung in den Ferien

Ferienprogramm

e ie programm

Bitte zu allen Waldwochen mitbringen:

Rucksack, Gummistiefel, Regenjacke und –hose, Mütze, warme und wetterfeste Kleidung,

die im „Zwiebelprinzip“ ausgezogen werden kann, Trinkfl asche mit Saft-Wasser-Gemisch,

vollwertige Brotmahlzeit (lieber zuviel als zu wenig), zusammenklappbares Taschenmesser mit

Namensetikett.

6

Längere Betreuung Ihrer Kinder erwünscht?

� ab ca. 7:30 Uhr bis zum

Sie haben die Möglichkeit Ihr/e Kind/er vor und nach der Ferien- Beginn des gebuchten

woche betreuen zu lassen. Tage und Uhrzeiten können nach Kurses. Nach Abschluss des

Bedarf abgesprochen werden.

Kurses bis ca. 17:00 Uhr.

Bitte melden Sie sich für diese Betreuung rechtzeitig an! � Montag bis Freitag

in allen Ferien laut

Hinweis im Text

� 3,00 € pro 45 Minuten

(bei mind. 5 TN)

�EFB

Mittagstisch in den Ferien

In den Ferien mal nicht kochen müssen?

� Nach Abschluss des

Die Kinder der Ferienwochen haben die Möglichkeit, jeden Tag gebuchten Kurses bis ca.

eine ausgewogene, vollwertige Mittagsmahlzeit zu bekommen. 14 Uhr.

Dieses Angebot können auch Eltern und Geschwister nutzen. � Montag bis Freitag

Bitte melden Sie sich rechtzeitig an!

in allen Ferien laut

Hinweis im Text

� 3,00 € pro Tag und Person

�EFB

Waldwoche -Fährtensucher (ab 6 Jahren) 6-62

Wir erobern den Wald und entdecken immer wieder neue Wege. � 09:00-12:45 Uhr

Außerdem schnitzen, spielen und toben wir.

� Montag bis Freitag,

Leitung: Stefanie Kirstenpfad

30.03.-03.04.

☺ Übergangsbetreuung möglich!

� 51,30 €

�EFB

49


6

S. 50

6-63

09:15-13:00 Uhr

Montag - Freitag

� 30.03.-03.04.

� 51,30 € + 2,00 € MK

�immer

am Schulbiologiezentrum

6-64

09:00-12:45 Uhr

Montag - Freitag

� 30.03.-03.04.

� 58,00 €

�Diekholzen,

Ortsausfahrt

Richtung Sibbesse, Parkplatz

zum Sportplatz

6-65

09:00-12:30 Uhr

Montag - Freitag

� 30.03.-03.04.

� 51,30 € + 20,00 € LU

�EFB

6-66

09:30-13:15 Uhr

Montag - Donnerstag

� 06.04.-09.04.

� 41,10 €

�Parkplatz

Steinbergstraße

bei der Gartenkolonie

6-67

Ferienprog Ferienprogramm amm

09:00-13:00 Uhr

Montag - Donnerstag

� 06.04.-09.04.

� 41,10 €

�Landwehrweg

am

Spielplatz, Itzum

Waldwoche am Schulbiologiezentrum (ab 6 Jahren)

Es wird im Tümpel gekäschert, mikroskopiert, Waldtheater

gespielt, der Steinberg erforscht, Mandala gemalt, ein Tippi

gebaut und es gibt eine Waldrallye.

Leitung: Gabi Härich

ReiFi’s Waldwoche I (ab 6 Jahren)

Lernort Wald: die Natur hautnah erfahren und Tieren begegnen.

Hier wird handwerklich mit Hammer, Säge und Taschenmesser

gearbeitet, die Bewegung durch Wandern, Klettern

und Sportspiele gefördert und mit Spiel und Spaß Gemeinschaft

erlebt.

Leitung: Reinhard und Martina Fischer

Fit mit Flocken (ab 6 Jahren)

Mit Spiel und Spaß kochen wir leckere, vollwertige Gerichte!

Leitung: Claudia Bowe-Traeger

☺ Übergangsbetreuung möglich!

Waldwoche am Steinberg – Wald erleben, Wald erforschen (ab 6 J.)

Wir hören Geschichten rund um Natur und Tiere,

bauen Buden, schnitzen, spielen lustige Waldspiele und

erforschen das Leben im Wald.

Leitung: Julia Regozini und Dalia Szymanski

Waldwoche in Itzum (ab 6 Jahren)

Osterferien

Wir bauen ein Lager, schnitzen und erforschen und erleben

die Natur mit allen ihren Möglichkeiten.

Leitung: Ulrike Farbacher


Osterferien

6

Ferienprogramm e ie programm

ReiFi’s Waldwoche II (ab 6 Jahren) 6-68

siehe Kurs 6-64 � 9:00-12:45 Uhr

Montag - Donnerstag

� 06.04.- 09.04.

� 46,40 €

�siehe

Kurs 6-64

Harry Potter Kochwoche (ab 6 Jahren) 6-69

Essen wie auf Schloß Hogwarts! Wir probieren viele zauberhafte � 10:00-13:00 Uhr

Leckereien, wie Butterbier und Hagrids Steinkekse. Am letzten Montag - Donnerstag

Tag gibt es ein Festmahl wie auf Hogwarts.

� 06.04.-09.04.

Leitung: Maria Greif

� 41,10 €+ ca. 27,50 € LU

☺ Übergangsbetreuung möglich!

�EFB

Kreativwoche für Mädchen (ab 8 Jahren) 6-70

Wir malen, basteln, spielen Theater und schreiben kleine Ge- � 09:00-12:45 Uhr

dichte oder Geschichten.

Montag - Donnerstag

Leitung: Stefanie Förster

� 06.04.-09.04.

☺ Übergangsbetreuung möglich!

� 41,10 €+ MK

�EFB

Schicke Ketten für Mädchen (7-10 Jahre) 6-71

Aus Perlen und Filz gestaltet ihr schönen Schmuck den kein/e � 15:00-18:00 Uhr

andere/r hat!

� 1 x Donnerstag, 09.04.

Leitung: Gabriele Meibom-Kallinich

� 7,90 €+ MK

�Blumengeschäft

„Blütenzauber“

Kaiser-Friedrich Str. 1,

31134 Hildesheim

51


6

S. 52

6-72

09:45-12:00 Uhr

Montag, Dienstag,

Donnerstag, Freitag

� 29.06.-03.07. ohne den

01.07.

� 41,10 €

�EFB

6-73

09.15-13:00 Uhr

Montag - Freitag

� 29.06.-03.07.

� 51,30 € + 2 € MK

�siehe

Kurs 6-63

6-74

09:00-12:45 Uhr

Montag - Freitag

� 29.06.-03.07.

� 51,30 €

�Söhre,

Forststr. 13

6-75

09:00-12:45 Uhr

Montag - Freitag

� 29.06.-03.07.

� 51,30 €

�EFB

6-76

Ferienprog Ferienprogramm amm

09:45-12:00 Uhr

Montag - Freitag

� 29.06.-03.07.

� 51,30 €

�EFB

Träume auf Seide (ab 8 Jahren)

Wir bemalen Seidentücher und -schals, stellen Seidenmalkarten

und –schmuck her. Ob Tiermotive, Blumen oder

Unterwasserwelt - der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Wir begeben uns auf Traumreisen und malen in Aquarell-,

Batik- oder Guttatechnik zauberhafte Bilder.

Leitung: Katrin Menzel-Heuer

☺ Übergangsbetreuung möglich!

Waldwoche am Schulbiologiezentrum (ab 6 Jahre)

siehe Kurs 6-63

Waldwoche in Söhre (ab 6 Jahren)

Sommerferien

Wir erforschen den Wald, bauen Buden, schnitzen kleine

Kunstwerke, beobachten Frösche und erkunden den Teich.

Leitung: Claudia Modrejewski

Waldwoche – bunte Weltreise (ab 6 Jahren)

Wir werfen Bumerang, gestalten Waldmasken, spielen, toben

und bauen Buden.

Leitung: Stefanie Kirstenpfad

☺ Übergangsbetreuung möglich!

Encaustic- wir bügeln Bilder (ab 7 Jahren)

Mit dem kleinen, bügeleisenförmigen Maleisen, hochverdichtetem

Papier sowie besonderen Bienenwachsmalern erschaff t

Ihr wunderschöne Kunstwerke in kürzester Zeit!

Probiert es einfach mal aus!

Leitung: Birgit Kohne

☺ Übergangsbetreuung möglich!


Sommerferien

6

Fe Ferienprgramm ienprgramm

Waldwoche Erlebnispfad (ab 6 Jahren) 6-77

Wir werden den Wald oberhalb der EFB erkunden, wandern, � 10:00-13:00 Uhr

spielen und einen Natur-Trimm-Dich-Erlebnis-Pfad planen und Montag - Freitag

fertig stellen. Am letzten Tag sind Freunde und Familie einge- � 06.07.-10.07.

laden, den Parcours auszuprobieren!

� 41,10 €

Leitung: Gabriele Egg

�am

1. Tag an der EFB,

☺ Übergangsbetreuung und Mittagessen möglich!

dann nach Absprache

Waldwoche am Schulbiologiezentrum (ab 6 Jahren) 6-78

siehe Kurs 6-63 � 09.15-13:00 Uhr

Montag - Freitag

� 06.07.-10.07.

� 51,30 € + 2,00 € MK

�siehe

Kurs 6-63

ReiFi’s Waldwoche I (ab 6 Jahren) 6-79

siehe Kurs 6-64 � 09:00-12:45 Uhr

Montag - Freitag

� 13.07.-17.07.

� 58,00 €

�siehe

Kurs 6-64

Kreativwoche für Mädchen (ab 8 Jahren) 6-80

Wir malen, basteln, spielen Theater und schreiben kleine � 09:00-12:45 Uhr

Gedichte oder Geschichten.

Montag - Freitag

Leitung: Stefanie Förster

� 20.07.-24.07.

☺ Übergangsbetreuung und Mittagessen möglich!

� 51,30 € + MK

�EFB

ReiFi’s Waldwoche II (ab 6 Jahren) 6-81

siehe Kurs 6-64 � 9:00-12:45 Uhr

Montag - Freitag

� 20.07.-24.07.

� 58,00 €

�siehe

Kurs 6-64

53


6

S. 54

6-82

09:00-12:45 Uhr

� Montag - Freitag, 27.-31.07.

� 51,30 €

�Landwehrweg

am

Spielplatz, Itzum

6-83

09:30-13:15 Uhr

Montag - Freitag

� 27.-31.07.

� 51,30 €

�siehe

Kurs 6-66

6-84

� 10:00-13:00 Uhr

Montag - Freitag

� 27.-31.07.

� 51,30 €+ ca. 27,50 € LU

�EFB

6-85

� 10:00-11:00 Uhr

Montag, Mittwoch, Freitag

� 27. , 29. , 31.07. / 03. / 05.08.

� 4 TN= 40,00 €

3 TN= 45,00 €

2 TN= 50,00 €

1 TN= 75,00 €

�EFB

6-86

Ferienprog Ferienprogramm amm

� 11:30-12:30 Uhr

Montag, Mittwoch, Freitag

� 27., 29., 31.07. / 03., 05.08.

� 4 TN= 40,00 €

3 TN= 45,00 €

2 TN= 50,00 €

1 TN= 75,00 €

�EFB

Indianer-Waldwoche in Itzum (ab 6 Jahren)

Wir bauen ein Tippi, schnitzen Pfeil und Bogen, machen ein

Lagerfeuer und gehen auf „Büff eljagd“.

Leitung: Ulrike Farbacher

Waldwoche am Steinberg – Wald erleben, Wald erforschen (ab 6 J.)

siehe Kurs 6-66

Jeden Tag mein Lieblingsgericht! (ab 6 Jahren)

Ob Pizza, Pasta oder etwas ganz anderes - hier gibt’s das, was

Euch am Besten schmeckt! Die Gerichte für den folgenden

Tag werden gemeinsam abgesprochen, so dass jeder sein

Lieblingsessen kochen kann.

Leitung: Maria Greif ☺ Übergangsbetreuung möglich!

Fit für Klasse 3

Gemeinsam wiederholen wir die Schwerpunkte des letzten

Schuljahres in Mathe und Deutsch, damit Du fi t ins neue

Schuljahr starten kannst.

Leitung: Stefanie Förster

Fit für Klasse 4

Sommerferien

Gemeinsam wiederholen wir die Schwerpunkte des letzten

Schuljahres in Mathe und Deutsch, damit Du fi t ins letzte

Grundschuljahr starten kannst.

Leitung: Stefanie Förster


Kreatives Schreiben für Jugendliche (13-18 Jahre) 6-87

Kursbeschreibung

siehe Kurs 6.24

Sommerferien

Herbstferien

6

Ferienprogramm e ie programm

� 17:00-19:15 Uhr

Montag - Freitag

� 27.07. / 31.07. / 03.08. / 07.08.

� 41,10 € + MK

�EFB

Waldwoche -Hexentanz und Kräuterküche (ab 6 Jahren) 6-88

Der Wald wird verzaubert! Wir brauen einen Hexentrank und � 09:00-12:45 Uhr

sausen auf unseren Besen davon!

Montag - Freitag

Leitung: Stefanie Kirstenpfad

� 05.10.-09.10.

☺ Übergangsbetreuung und Mittagessen möglich!

� 51,30 € +MK

�EFB

Waldwoche Theaterspaß (ab 6 Jahren) 6-89

Wir suchen uns im Wald einen schönen Platz für ein Freilicht- � 10:00-13:00 Uhr

theater und inszenieren ein kleines, schauriges Märchen.

Montag - Freitag

Am letzten Tag sind Freunde und Familie zur Vorführung ein- � 05.10.-09.10.

geladen (Uhrzeit nach Absprache). Bei starkem Regen fi ndet die � 41,10 € +MK

Woche in den Räumen der EFB statt.

�am

ersten Tag in der EFB,

Leitung: Gabriele Egg

☺ Übergangsbetreuung und Mittagessen möglich!

dann nach Absprache

Waldwoche am Schulbiologiezentrum (ab 6 Jahren) 6-90

siehe Kurs 6-63 � 09.15-13:00 Uhr

Montag - Freitag

� 05.10.-09.10.

� 51,30 € + 2,00 € MK

�siehe

Kurs 6-63

ReiFi’s Waldwoche- das besondere Ferienabenteuer (ab 6 Jahren) 6-91

siehe Kurs 6-64 � 9:00-12:45 Uhr

Montag - Freitag

� 05.10.-09.10.

� 58,00 €

�siehe

Kurs 6-64

55


6

S. 56

6-92

09:00-12:45 Uhr

Montag - Freitag

� 12.10.-16.10.

� 51,30 €

�siehe

Kurs 6-67

6-93

09:00-12:45 Uhr

Montag - Freitag

� 12.10.-16.10.

� 58,00 €

�siehe

Kurs 6-64

6-94

� 10:00-13:00 Uhr

Montag - Freitag

� 12.10.-16.10.

� 51,30 € + ca. 27,50 € LU

�EFB

6-95

09:00-12:45 Uhr

Montag - Freitag

� 12.10.-16.10.

� 51,30 € + MK

�EFB

6-96

Ferienprog Ferienprogramm amm

� 15:00-18:00 Uhr

� 1 x Donnerstag, 15.10.

� 7,90 €+ MK

�Blumengeschäft

„Blütenzauber“

Kaiser-Friedrich Str. 1

31134 Hildesheim

Waldwoche in Itzum (ab 6 Jahren)

siehe Kurs 6-67

ReiFi’s Waldwoche - das besondere Ferienabenteuer (ab 6 Jahren)

siehe Kurs 6-64

Kulinarische Weltreise (ab 6 Jahren)

Herbstferien

Was essen eigentlich Kinder aus anderen Teilen der Welt? Wir

probieren internationale Leckerbissen aus verschiedenen

Kontinenten aus.

Leitung: Maria Greif

☺ Übergangsbetreuung möglich!

Kreativwoche für Mädchen (ab 8 Jahren)

Wir malen, basteln, spielen Theater und schreiben kleine

Gedichte oder Geschichten.

Leitung: Stefanie Förster

☺ Übergangsbetreuung möglich!

Schicke Ketten für Mädchen (7-10 Jahren)

Aus Perlen und Filz gestaltet ihr schönen Schmuck, den kein/e

andere/r hat!

Leitung: Gabriele Meibom-Kallinich


7

FFreizeit eizeit kreativ gestalten

Malen & Zeichnen

Aquarellmalerei für

Fortgeschrittene

Mut zum Zeichnen und Malen

– für Frauen am Mittwochmorgen

Für alle, die schon immer Aquarelle

malen wollten, Lust am

Umgang mit Stiften, Pinseln und

Farben haben. Malen und

Zeichnen mit allen Sinnen ist

aufregend, voller Spannung und

Entspannung! Es öff net Freiräume,

oft auch im Alltag.

Leitung: Annette Stelle

Zeichnen und Malen für

„Unbegabte“

Wenn Sie noch Lust und Interesse

am Zeichnen und Malen haben,

obwohl Sie seit Ihrer Kindheit

glauben, es eigentlich nicht zu

können, dann sind Sie hier richtig.

Sie werden Spaß am künstlerischen

Gestalten fi nden und bald

feststellen, dass Sie so unbegabt

gar nicht sind.

Leitung: Annette Stelle

7-10

Sie erhalten Anleitung und � 09:00-11:15 Uhr

Unterstützung sich in Farbe

10 x Dienstag

auszudrücken, eigene Ideen zu

verwirklichen und die Techniken

des Aquarellierens zu verfeinern.

Leitung: Maria-Ursula Diwischek

� ab 13.01.21.04. / 08.09.

Aquarellmalerei 7-11

Sie erhalten Anleitung sich in � 19:00-21:15 Uhr

Farbe auszudrücken und die � 10 x Mittwoch, ab 14.01.

Techniken des Aquarellierens zu � 67,30 €

lernen oder zu verfeinern. � 9 x Mittwoch, ab 22.04.

Leitung: Günter Zaubzer � 60,60 €

7-12

09:00-12:00 Uhr

6 x Mittwoch, 14 tägig

� ab 14.01.

� 53,40 €

5 x Mittwoch, 14 tägig

� ab 22.04.

� 44,50 €

7-13

09:30-12:30 Uhr

4 x Samstag

� 31.01. / 28.02. /

28.03. / 16.05.

� 67,30 €

�Gemeindehaus

Lämmerweide

� 7 x Mittwoch, ab 12.08.

� 47,10 €

� 8 x Mittwoch, ab 21.10.

� 53,90 €

�EFB

8 x Mittwoch

� 12.08. / 26.08. / 09.09. /

23.09. / 21.10. / 04.11. /

18.11. / 02.12.

� 71,20 €

�Bürgertreff

Itzum

4 x Samstag

� 15.08. / 12.09. /

31.10. / 28.11.

� 35,60 €

�Bürgertreff

Itzum

57


7

S. 58

7-14

09:00-12:00 Uhr

5 x Samstag

� 17.01. / 14.02. / 14.03. /

25.04. / 13.06.

� 44,50 €

� 4 x Samstag

29.08. / 26.09. / 14.11. / 12.12.

� 35,60 €

�Bürgertreff

Itzum

7-15

� 19:00-21:15 Uhr

1 x Donnerstag

� 07.05.

� 05.11.

� 6,70 € + MK

�EFB

7-16

� 19:00-22:00 Uhr

� 1 x Dienstag, 27.01.

� 9,30 € + MK

�Blumengeschäft

„Blütenzauber“

Kaiser-Friedrich-Str. 1,

31134 Hildesheim

7-17

Freizeit kkreativ eati ges gestalten al en

Malen & Zeichnen

� Vorbespr.: 19:00-20:00 Uhr

� Vorbespr.: 1x Di., 03.02.

� 19:00-22:00 Uhr

� 1x Dienstag, 17.02.

� 12,40 €

�siehe

Kurs 7-16


Zeit für mich – Zeichen- und Aquarellkurs für Frauen

(Berufstätige) Frauen und Mütter sollten die wohltuende

An- und Entspannung durch Kreativität erfahren. Entdecken

Sie bei der Herstellung kleiner jahreszeitlicher Aquarelle

(unter Anleitung), wie viele künstlerische Fähigkeiten in Ihnen

schlummern.

Leitung: Annette Stelle

Encaustik – wir bügeln Bilder!

Entdecken Sie den Zauber antiker Wachsmalerei. Mit der Encaustik

können Sie eine leicht erlernbare, neue und dennoch

uralte Technik der Malerei entdecken. Mit dem kleinen, bügeleisenförmigen

Maleisen, hochverdichtetem Papier sowie

besonderen Bienenwachsmalern erschaff en Sie wunderschöne

Kunstwerke in kürzester Zeit.

Leitung: Birgit Kohne

Diesen Kurs gibt es auch für Kinder! Siehe Seite 39

Dekorieren & Gestalten

Einladungskarten – individuell und liebevoll

Einladungs-, Tisch- oder Dankeskarten für Konfi rmation oder

andere Feierlichkeiten wollen wir aus verschiedenen Materialien

gestalten.

Leitung: Gabriele Meibom-Kallinich

Schönen Schmuck selbst gestalten

Aus vielen verschiedenen Materialien wie Perlen, Silber, Filz,

Leder, stellen wir schöne Ketten, Armbänder und Ringe her.

Leitung: Gabriele Meibom-Kallinich


7

FFreizeit eizei kreativ ea i gestalten

Dekorieren & Gestalten

Schöne Dekorationen zu Ostern 7-18

Aus Naturmaterialien, Gänseeiern, frischen Blüten und schönen � 19:00-22:00 Uhr

Dekoteilen gestalten wir uns hübsche Arrangements zu Ostern. � 1 x Freitag, 20.03.

Leitung: Gabriele Meibom-Kallinich

� 14:00-17:00 Uhr

� 1 x Samstag, 21.03.

� 9,30 € + MK

�siehe

Kurs 7-16

Österliche Fensterbilder 7-19

Gemeinsam wollen wir uns auf Ostern einstimmen und � 19:30-21:45 Uhr

dekorativen Fensterschmuck basteln.

� 1 x Dienstag, 24.03.

Leitung: Stefanie Förster

� 6,75 € + MK

�EFB

Floraler Wandschmuck 7-20

Auf Keilrahmen und Holzplatten bringen wir kleine Vasen an � 19:00-22:00 Uhr

und arrangieren diese als schönen und individuellen Wand- � 1 x Dienstag, 12.05.

schmuck.

� 9,30 € + MK

Leitung: Gabriele Meibom-Kallinich

�siehe

Kurs 7-16

Stimmungsvolle Keramik-Dekorationen für Haus und Garten 7-21

(Für AnfängerInnen und Fortgeschrittene)

Fr., 06.03. 18:00-21:30 Uhr

Ob größere Stabfi guren, Vögel, Kugeln, Schalen oder Brunnen Sa., 07.03. 10:00-17:45 Uhr

- hier entstehen in unkomplizierten Grundtechniken ganz Fr., 13.03. 18:00-21:30 Uhr

individuelle Keramik-Dekorationen.

Leitung: Ulrike Hübner

Fr., 27.03. 18:00-22:00 Uhr

Fr., 12.06. 18:00-21:30 Uhr

Sa., 13.06. 10:00-17:45 Uhr

Fr., 19.06. 18:00-21:30 Uhr

Fr., 07.08. 18:00-22:00 Uhr

In der Vorweihnachtszeit lautet das Thema: rund und doch

fi gürlich - Keramik in schwelgenden Formen. Kreieren Sie ein

persönliches Geschenk oder winterliche Dekorationen.

Leitung: Ulrike Hübner

Fr., 06.11. 18:00-21:30 Uhr

Sa., 07.11. 10:00-17:45 Uhr

Fr., 13.11. 18:00-21:30 Uhr

Fr., 04.12. 18:00-22:00 Uhr

� 70,60 € + MK

�EFB

59


7

S. 60

7-22



Vorbespr.: 1x Freitag, 05.06.

18:30-20:00 Uhr

� 2 x Montag, ab 15.06.

� 19:30-21:45 Uhr

� 18,00 € + MK

Ferienkurs

� Vorbespr.: 1 x Freitag, 17.07.

� 18:30-20:00 Uhr

� 2 x Montag, ab 27.07.

� 19:30-21:45 Uhr

�EFB

7-23

� 19:00-22:00 Uhr

� 4 x Donnerstag, ab 13.08.

+ Glasur am 24.09.

� 56,90 € + MK

�EFB

7-24

� 19:00-22:00 Uhr

� 1 x Dienstag, 22.09.

� 14:00-17:00 Uhr

� 1 x Samstag, 26.09.

� 9,30€ + MK

�Blumengeschäft

„Blütenzauber“

Kaiser-Friedrich-Str. 1,

31134 Hildesheim

7-25

Freizeit kkreativ eati ges gestalten al en

Dekorieren & Gestalten

� 19:00-22:00 Uhr

� 1 x Dienstag, 20.10.

� 9,30 € + MK

�siehe

Kurs 7-24

Originelle Schultüten selber basteln

Schenken Sie Ihrem Kind

zur Einschulung etwas ganz

Besonderes! Ob „Feuerwehr“,

„Pferde“ oder „Wilde Kerle“ –

gestalten Sie individuell Motiv,

Form und Farbe und machen

Sie ihre Schultüte damit zu

einem Unikat!

Leitung: Stefanie Förster

Keramik-Kunst

Unter dem Thema: „das getöpferte Ensemble“ entstehen

phantasievolle Dekorationen für Haus und Garten.

Leitung: Ulrike Hübner

Stimmungsvolle Herbstdekorationen

Aus vorwiegend natürlichen Materialien wie Moos, Efeu,

Beeren und Kürbisse gestalten wir schöne herbstliche Dekorationen.

Wer möchte, kann eine 10er Lichterkette mitbringen

und einarbeiten.

Leitung: Gabriele Meibom-Kallinich

Windlichter für die Herbst- und Winterzeit

Um die gemütliche Jahreszeit stimmungsvoll zu unterstreichen,

wollen wir mit vielen interessanten Materialien

schöne Windlichter herbstlich, winter- und weihnachtlich

gestalten.

Leitung: Gabriele Meibom-Kallinich


FFreizeit eizei kreativ ea i gestalten

Dekorieren & Gestalten

Originelle Adventskalender 7-26

Aus Papier, Pappe, Filz oder Holz wollen wir tolle und außer- � 14:00-17:00 Uhr

gewöhnliche Adventskalender für die ganze Familie herstellen. � 1 x Samstag, 31.10.

Leitung: Gabriele Meibom-Kallinich

� 9,30 € + MK

☺ Bitte mitbringen: Schere, Kleber

�siehe

Kurs 7-24

Adventsdekorationen 7-27

Wir fertigen schöne Raum-, Tisch- und Fensterdekorationen � 09:00-12:00 Uhr

für die Adventszeit. Es können Adventskränze (keine Advents- � 14:00-17:00 Uhr

gestecke) gesteckt und geheftet werden.

� 19:00-22:00 Uhr

Leitung: Gabriele Meibom-Kallinich

� 1 x Donnerstag, 12.11.

☺ Es können Gefäße oder Lichterketten mitgebracht werden. � 9,30 € + MK

�siehe

Kurs 7-24

Weihnachtliche Karten und Geschenkverpackungen 7-28

Wir werden Geschenke, Geld- und Gutscheine weihnachtlich � 19:00-22:00 Uhr

und schick verpacken oder eigene Weihnachtskarten gestalten. � 1 x Dienstag, 08.12.

Leitung: Gabriele Meibom-Kallinich

Nähen, Patchwork, Filzen

� 9,30 € + MK

�siehe

Kurs 7-24

Patchwork-Wochenende: Lampions I+II 7-29

AnfängerInnen und Fortgeschrittene fertigen Lampions aus � 19:00-21:00 Uhr

leuchtfähigen Stoff en.

� 1 x Freitag, 23.01. und

Leitung: Monika Höhler

09:00-17:30 Uhr

☺ Bitte mitbringen: Nähmaschine, Stoff e, Patchworkutensilien, � 1 x Samstag, 24.01.

mind. 5 leuchtfähige Stoff e

� 33,70 €

� Vorbesprechung: 18:00 Uhr

� 1x Freitag, 09.01.

�Vorbespr.

in der EFB

�Bürgertreff

Itzum

Patchwork-Wochenende: Quilts nach Wunsch 7-30

AnfängerInnen und Fortgeschrittene vollenden angefangene � 19:00-21:00 Uhr

Quilts oder beginnen neue Arbeiten nach eigenen Vorstellungen. � 1 x Freitag, 17.04. und

Leitung: Monika Höhler

09:00-17:30 Uhr

☺ Bitte mitbringen: Nähmaschine, Stoff e, Patchworkutensilien � 1 x Samstag, 18.04.

� Vorbesprechung im Jour Fixe: 06.03.

� 33,70 €

� 19:00 Uhr

�Hotel

am Steinberg

�Bürgertreff

Itzum

7

61


7

S. 62

7-31

� 18:00-21:30 Uhr

� 1 x Freitag, 13.03. und

09:00-16:00 Uhr

� 1 x Samstag, 14.03.

� 33,70 €

�EFB

7-32

� Vorbespr. im Jour Fixe: 09.10.

� 18:00 Uhr

�Hotel

am Steinberg

� 1 x Freitag, 06.11.

� 19:00-21:00 Uhr und

� 1x Samstag, 07.11.

09:00-17:30 Uhr

� 33,70 €

�Bürgertreff

Itzum

7-33

� 18:00-22:00 Uhr

� 1 x Freitag, 30.01. / 27.02. /

24.04.

� Anmeldung u. Bezahlung

bei der Kursleiterin

�EFB

7-34

Freizeit kkreativ eati ges gestalten al en

Nähen, Patchwork, Filzen

� 15:15-17:30 Uhr

� 10 x Dienstag, ab 13.01.

(ohne den 03.02.)

� ab 08.09. (nicht in den

Ferien)

� 57,40 €

�EFB

Patchwork-Wochenende für Anfängerinnen und Fortgeschrittene

AnfängerInnen lernen Grundtechniken und können aus

Streifen und Quadraten kleine Gegenstände wie Kissen, Decken

und Taschen für jeden Anlass und viele Gelegenheiten

nähen. Fortgeschrittene arbeiten nach schnellen Methoden

aus Streifen, Dreiecken oder Rauten größere Gegenstände.

Leitung: Frauke Schulz

☺ Bitte mitbringen: vorgewaschene Stoff e, Nähzeug,

Schneidematte, Lineal, Cutter und Nähmaschine.

Patchwork-Wochenende: Taschen und Täschchen

AnfängerInnen und Fortgeschrittene fertigen große und

kleine Taschen nach verschiedenen Formen.

Leitung: Monika Höhler

☺ Bitte mitbringen: Nähmaschine, Stoff e, Patchworkutensilien

Rat und Tat

Erfahrungsaustausch und praktische Hilfestellung für PatchworkerInnen.

Bei der Fertigstellung Ihrer Werkstücke werden

Sie unterstützt.

Leitung: Frauke Schulz

Klöppeln für Anfängerinnen und Fortgeschrittene

Entdecken Sie diese alte Handarbeit für sich! Durch Drehen

und Kreuzen von Fäden entstehen alte und neue Muster auf

dem Klöppelkissen. Im kleinen Kreis können Sie diese klassische

Technik neu erlernen.

Leitung: Regina Richter


7

FFreizeit eizei kreativ ea i gestalten

Nähen, Patchwork, Filzen

Selbstgenäht ist „in“ – Nähkurs am Vormittag 7-35

AnfängerInnen u. Fortgeschrittene � 08:30-12:15 Uhr

erhalten individuelle Anleitung und � 6 x Donnerstag, ab 15.01.

Begleitung für die Verwirklichung � 67,20 € +MK

Ihrer Träume in Stoff und praktische � 5 x Donnerstag, ab 26.02.

Tipps für den Alltag.

� ab 16.04.

Leitung: Gertrud Gallein

� 56,10 € +MK

� 4 x Donnerstag, ab 28.05.

� 44,80 € +MK

� 7 x Donnerstag, ab 13.08.

� ab 22.10.

� 78,50 € +MK

�EFB

Filztreff am Montag 7-37

Erfahrungsaustausch, neue Anregungen und praktische � 18:00-22:00 Uhr

Hilfestellungen für FilzerInnen immer am ersten Montag im � 7 x Montag, 09.02. / 02.03. /

Monat.

04.05. / 08.06. / 07.09. /

Leitung: Regina Schroeder

02.11. / 07.12.

� Anmeldung u. Bezahlung

bei der Kursleiterin

�EFB

Verfl ixt-verfi lzt 7-38

(Für AnfängerInnen und Fortgeschrittene)

� 18:15-22:00 Uhr

Nur mit den Händen und Wolle, Wasser und Seife entstehen 4 x Donnerstag

Flächen, Hohlformen und dreidimensionale Gegenstände mit � ab 05.03.

farbiger Gestaltung. Es können Puschen, Bälle oder Hüte gefi lzt � ab 10.09.

werden, aber auch individuelle Wünsche und Gestaltungsvari- � 45,80 € +MK

anten werden berücksichtigt.

Leitung: Regina Schroeder

☺ Bitte mitbringen: 4 Frottee-Handtücher

�EFB

63


7

7-39

� 17:00-22:00 Uhr

� 1 x Freitag, 06.03. und

� 10:00-16:15 Uhr

� 1 x Samstag, 07.03.

� 1 x Freitag, 23.10. und

� 1 x Samstag, 24.10.

� 37,10 €

�EFB

7-40

� Vorber. nach Absprache

mit den TeilnehmerInnen

� Freitag 16:00-19:00 Uhr

� Samstag 09:00-17:00 Uhr

� Sonntag 09:00-17:00 Uhr

� im März / April

� Oktober / November

79,90 € + Leihgebühr für

Webgeräte

�Keßlerstr.

32

7-41

� 19:30-21:30 Uhr

� 1 x Montag, 26.01.

� 5,00 € Sonderpreis zum

Start ins neue Jahr!

�EFB

7-42

Freizeit kkreativ eati ges gestalten al en

09:30-11:45

� 5 x Mittwoch, ab 11.02.

� 47,25 € + MK

09:30-11:45

� 8 x Mittwoch, ab 22.04.

� 8 x Mittwoch, ab 21.10.

� 75,60 € + MK

09:30-11:45

� 6 x Mittwoch, ab 26.08.

� 56,70 € + MK EFB

S. 64

Filzwerkstatt am Wochenende

(für AnfängerInnen und Fortgeschrittene)

Neben Grundtechniken ist hier Platz für Neues und Experimentelles.

Durch die Verwendung nicht fi lzender Materialien wie

z.B. Seide (Nunofi lz) ergeben sich spannende Möglichkeiten.

Größere Filzobjekte sind an diesem Wochenende zu schaff en.

Leitung: Regina Schroeder

☺ Bitte mitbringen: 5 Frottee-Handtücher

Weben

(für AnfängerInnen und Fortgeschrittene)Im kreativen Umgang

mit den Naturmaterialien Wolle, Seide, Baumwolle und

Leinen schaff en Sie schöne und nützliche Gewebe. Material

kann im Kurs gekauft werden. Bitte Termine erfragen

Leitung: Erika Arndt

☺ Bitte mitbringen: Schere, Maßband, Zeichenmaterial

☺ Wer Interesse an der Bindungslehre oder der historischen

Technik des Brettchenwebens hat, kann Termine mit

Frau Arndt vereinbaren.

dies & das

Schreibend das neue Jahr begrüßen

Dieser Abend ist besonders geeignet für Schreibneulinge.

Zusammen wollen wir schreibend Rückschau auf’s Jahr 2008

halten und neue Zukunftsperspektiven entwickeln. Was sind

Ihre Vorhaben, Wünsche und Träume für’s neue Jahr?

Leitung: Stefanie Förster

Autobiografi sches Schreiben am Vormittag

Nähen, Patchwork, Filzen

Nutzen Sie Ihr Leben als Quelle für Geschichten u. Gedichte.

Neue Perspektiven eröff nen sich beim Aufzeichnen der Erinnerungen

und beim Austausch über die entstandenen Texte.

Leitung: Stefanie Förster

☺ Auf Gruppen-Anfrage organisieren wir Ihnen einen

Taxi-Service, der Sie von zu Hause abholt und zurückbringt.


7

FFreizeit eizei kreativ ea i gestalten

Sonstiges

Schreiboase in der Natur 7-43

Wer bin ich? Was ist mir wichtig? Fernab vom Alltag, in ruhiger � Fr. 18:00-21:00 Uhr

Umgebung, wollen wir uns mit diesen Fragen beschäftigen. � Sa. 9:30 -17:30 Uhr

Schreibend entdecken Sie Ihre Lebensgeschichte.

� So. 9:30-15:30 Uhr

Leitung: Stefanie Förster

Freitag - Sonntag

Die angegebenen Uhrzeiten stellen nur einen ungefähren � 08.05. - 10.05.

Rahmen dar. Je nach Gruppensituation und Wetterlage wer- Freitag - Sonntag

� den die Schreibeinheiten und -pausen individuell gestaltet. � 18.09. - 20.09.

Übernachtung im Einzel, Doppel- oder Mehrbettzimmer und � 89,00 € + MK

Vollpension ist ab 52,00 € möglich. Bitte bei der Anmeldung �Seminarzentrum

Oase

angeben. Abholung vom Bahnhof kann organisiert werden. Wienhausen

Mein liebes (Enkel-) Kind – was ich Dir schon immer sagen wollte 7-44

Weißt Du eigentlich, wie lieb ich Dich habe? Viel zu oft verges- � 19:45-21:45 Uhr

sen wir im Alltag unseren Kindern, Enkeln, Eltern oder auch dem � 1 x Montag, 27.04.

Partner zu sagen, was sie uns bedeuten. In diesem Kurs können � 1 x Mittwoch, 17.06.

schriftliche Liebesbeweise in Form von Briefen, Geschichten und � 1 x Montag, 16.11.

Gedichten erstellt werden.

� 8,40 €

Leitung: Stefanie Förster

☺ Bitte mitbringen: Fotos Ihrer Liebsten

�EFB

Schmöker-Stunde 7-45

In Kooperation mit der Andreas-Buchhandlung Hildesheim wer- � 19:30-21:00 Uhr

den Ihnen spannende Neuerscheinungen im Bereich Belletristik 1x Montag

vorgestellt. So fi nden Sie garantiert Ihr nächstes Lieblingsbuch � 25.05.

oder ein passendes Geschenk!

� 19.11.

Leitung: Verena Bloch

� 3,00 €

☺ Bitte bezahlen Sie die Kursgebühr am Abend der

�Andreas-Buchhandlung

Veranstaltung bar und passend bei der Kursleiterin.

Schuhstraße 24

Sommer, Sonne, Strand und Meer … 7-46

Beim Betrachten von Fotos und Bildern, untermalt von ruhiger � 19:30-21:45 Uhr

Musik, wollen wir uns in den Urlaub träumen und Urlaubs- � 1 x Dienstag, 9.06.

geschichten und -gedichte entstehen lassen.

� 8,90 €

Leitung: Stefanie Förster

�EFB

65


7

S. 66

7-47

09:15-11:30 Uhr

� 3 x Dienstag, Mittwoch,

Donnerstag, ab 30.06.

� 33,60 €

�EFB

7-48

� 19:30-21:45 Uhr

� 1 x Dienstag, 10.02.

� 18.08.

� 6,20 €

� 5 x Dienstag, ab 17.02.

� ab 25.08.

� 31,00 €

�EFB

7-49

� 14:00-18:00 Uhr

1 x Sonntag

� 10.05.

� 14.06.

� 06.09.

� 19,50 €

�Kaufland

(gegenüber

Max Bahr), bei schlechtem

Wetter in der Parkgarage

7-50

Freizeit kkreativ eati ges gestalten al en

� 19:30-22:00 Uhr

2 x Dienstag

� 10.03. / 24.03.

� 18,50 €

�EFB


Urlaubsträume – Ferienkurs zum Träumen und Entspannen

Lassen Sie den Alltag für einen Moment hinter sich und

träumen Sie von Ihrem nächsten (tatsächlichen oder gewünschten)

Urlaub. Mit Hilfe von entspannenden Fantasiereisen,

Musik und Fotos begeben wir uns auf Reise und lassen unsere

eigenen Geschichten entstehen.

Leitung: Stefanie Förster

Alles nur Theater – Theatersport zum Feierabend

Sport zum Feierabend mal ganz anders. Mit Improvisationsspiel

wird dem „grauen Alltag“ so richtig auf den Leib

gerückt. Einfach mal Dampf ablassen und das mit Spiel und

Spaß. Dabei wird ganz nebenbei etwas Spieltechnik und Bühnenpräsenz

vermittelt.

Leitung: Gabriele „Ella“ Egg

☺ Bitte mitbringen: bequeme Kleidung und dicke Socken

Auf die Rollen, fertig, los! Inliner-Kurs für AnfängerInnen

Sonstiges

Hier lernen Sie alles, was Sie wissen müssen, um sicher mit

Ihren Inlinern unterwegs zu sein. Von einfachen Fahrübungen

bis zu kleinen Tricks ist alles dabei.

Leitung: Markus Göbel

☺ Schutzkleidung ist Pfl icht: Hand-, Ellenbogen- und Knie

schützer, sowie ein Helm; bitte ein Getränk mitbringen.

Diesen Kurs gibt es auch für Kinder! Siehe Seite 43

Duftende Körperpfl ege mit selbstgemachten Aromaölen

Nach Erkenntnissen der Aromatherapie u. –pfl ege stellen wir

aus pfl anzlichen Basisölen (z.B. Mandel- o. Jojobaöl) und 100%

naturreinen Aroma-Essenzen (z.B. Lavendel, Orange,

Eukalyptus) wohltuende Badezusätze oder belebende Körperu.

Massageöle her.

Leitung: Karin Hansum

☺ Bitte mitbringen: leere Fläschchen

(20ml-100ml) mit Schraubverschluss


7

FFreizeit eizei kreativ ea i gestalten

Sonstiges

Naturseifen – das reine Vergnügen 7-51

Naturseifen bestehen aus feinen Pfl anzenölen, werden mit einer � Mo., 16.03., 19:00-21:45 Uhr

starken Lauge verseift und erhalten den persönlichen Touch Sa., 21.03., 10:00-16:45 Uhr

durch fantasievolle Zutaten wie frische und getrocknete Kräuter,

Blüten, Milch, Honig, Farbe, Düfte u.v.m. Es können auch Bade-

Mo., 23.03., 19:00-20:00 Uhr

pralinen und Seifenbälle entstehen.

� Mo., 26.10., 19:00-21:45 Uhr

Leitung: Ulrike Hübner

Sa., 31.10., 10:00-16:45 Uhr

Mo., 02.11., 19:00-20:00 Uhr

� 39,00 € + MK

�EFB

„Let me entertain you!“ - Spielideen für Feste 7-52

Langeweile auf einer Familienfeier? Das war gestern! Probieren � 10:00-13:00 Uhr

Sie gemeinsam Partyspiele der besonderen Art aus, die viel � 1 x Samstag, 21.03.

Spaß machen und bei denen keiner blamiert wird! Für die � 8,80 €

schüchterne Festgesellschaft ist ebenso etwas dabei, wie für

die ausgelassene Runde, die gerne lacht, bis die Tränen kommen.

Auch Kinder können bei vielen Spielen gut eingebunden

werden. So wird jede Feier garantiert unvergesslich!

Leitung: Annette Kessler und Susanne Hoff mann

�EFB

Moonlight – ein musikalischer Abendspaziergang 7-53

Romantiker und Träumer können bei einem musikalischen � 20:00-22:00 Uhr

Abendspaziergang die Umgebung erkunden. Sie brauchen ein 1 x Freitag

wenig Phantasie: Da wird die Innerste zur Donau, der Hohnsen- � 08.05.

see zum Lago Maggiore u.v.m. Wer auf Schlager der 50er und � 04.09.

60er Jahre steht, darf sich auf ein Wiederhören bekannter Melo- � 7,50 €

dien freuen. Aber auch Lieder anderer Jahrzehnte werden mit

Gitarre oder a capella erklingen.

Leitung: Klaus-Peter Fuhrmann

☺ Auf Gruppen-Anfrage werden auch Spaziergänge in

Hannovers Alt- oder Neustadt angeboten.

�EFB

Schreibwerkstatt am Abend 7-54

Angeregt von Fotos, Bildern, Zeitungsartikeln und Lebensweisheiten � 19:45-21:15

wollen wir verschiedenen Formen von Gedichten kennen und 7 x Donnerstag, 14-tägig

schreiben lernen, aber auch Kurzgeschichten entstehen lassen. � ab 20.08.

Leitung: Stefanie Förster

� 44,10 € + MK

☺ Auf Gruppen-Anfrage organisieren wir Ihnen ein Taxi-Service,

der Sie von zu Hause abholt und zurückbringt.

�EFB

67


7

S. 68

7-55

� 15:00-17:15

1 x Freitag

� 21.08.

� 11.09.

� 27.11.

� 5,00 € inkl. Kaffee u. Kekse

�EFB

7-56

� 10:00-13:00 Uhr

1 x Samstag

� 14.03.

� 07.11.

� 8,30 €

�EFB

7-57

� 18:00-21:00 Uhr

� 1 x Freitag, 25.09.

� 8,30 €

�EFB

7-58


Spielenachmittag für Senioren

Gemeinsam machen wir uns einen schönen Nachmittag bei

Kaff ee und Keksen und Spielen wie Canasta, Doppelkopf,

Mensch-ärger-dich-nicht, uvm. Gerne dürfen Lieblingsspiele

mitgebracht werden.

Leitung: Stefanie Förster

„Selbst ist die Frau!“ – Tipps von einem Allround-Handwerker

Sie erhalten praktische Hilfestellungen für den Alltag, z.B.

wie gehe ich mit einer Bohrmaschine oder einer elektrischen

Stichsäge um? Weiteres Handwerker-Einmaleins und Antworten

auf Ihre persönlichen Fragen fi nden Sie an diesem

Vormittag.

Leitung: Hanns-Jürgen Gerhard

Die perfekte Hausfrau / der perfekte Hausmann

Es gibt tausend Kleinigkeiten, die einem das Leben im eigenen

Haushalt schwer machen können: aufräumen, putzen,

Wäsche waschen, bügeln, günstig einkaufen, kochen... Hier

bekommen Sie Tipps, wie Sie Ihren Haushalt besser organisieren

und die alltäglichen Aufgaben gut bewältigen können.

Leitung: Martina Brezinski

Die kleine Wohnidee

� 19,10 € pro 45 min.

Haben Sie Lust Ihre Wohnung neu zu gestalten? Fehlt Ihnen noch

außerhalb Hildesheims plus der letzte Anstoß? Anhand von Raumnutzung, Grundriss, krea-

Fahrtkosten

tiver & farblicher Gestaltung können Sie ein neues Wohnkonzept

und –gefühl entwickeln. Termine nach Absprache.

Leitung: Annette Stelle, Dipl.-Ing. Innenarchitektin

Gitarrenkurse für AnfängerInnen und Fortgeschrittene

7-59

Freizeit kkreativ eati ges gestalten al en

Sonstiges

Ein neuer Anfänger-Kurs kann beginnen, wenn genügend Anmeldungen

vorliegen. Kurse für Fortgeschrittene verschiedener

Leistungsstufen laufen zu unterschiedlichen Zeiten in der EFB.

Leitung: Sigrid Plattner, Wolfgang Ernst

☺ Quereinsteiger sind nach Absprache mit der Kursleitung

herzlich willkommen.

Es gibt auch Gitarrenkurse für Kinder, siehe Seite: 47


8

Gemeinsam kochen chen und u d genießen

Bei allen Kursen entstehen,

je nach Thema zusätzliche Lebensmittelkosten in Höhe von ca. € 9,00 pro Abend.

Bitte bei der Kursleitung entrichten.

Bei kurzfristiger Teilnahme-Absage wird zusätzlich zur Kursgebühr auch die

Lebensmittelumlage fällig!

Zur Mitnahme von Lebensmittelresten bitte Gefäße mitbringen.

�Die

Kochkurse finden in der EFB statt.

Kochen wie in Papua-Neuguinea -Weltgebetstag der Frauen 2009 8-10

Leitung: Renate Lange und

� 17:30-22:00 Uhr

Annegrid Helwing

1 x Mittwoch

� 07.01.

� 14.01.

� 1 x Donnerstag, 08.01.

� 17,90 € + LU

Italien - Cara mia! 8-11

Für Fans der vielfältigen, leckeren und dazu auch noch gesun- � 19:00-22:00 Uhr

den, italienischen Küche!

1 x Montag

Leitung: Frauke Schulz

� 19.01.

� 21.09.

� 1 x Mittwoch, 28.04.

� 8,90 € + LU

Rezepte für Eilige 8-12

Wenn’s mal wieder schnell gehen muss, der Genuss aber trotz- � 19:00-22:00 Uhr

dem nicht auf der Strecke bleiben soll. So schnell und schmack- 1 x Montag

haft kann man sich und die Familie versorgen!

� 26.01.

Leitung: Frauke Schulz

� 26.10.

09.11.

� 8,90 € + LU

Fit statt Fett 8-13

Es werden fettarme Lebensmittel verarbeitet und fettsparende, � 19:00-22:00 Uhr

vitaminschonende Gartechniken vorgestellt. Dazu gibt es Tipps, � 1 x Mittwoch, 28.01.

um im Alltag Fett und Kalorien zu sparen. Leitung: Maria Greif � 8,90 € + LU

Partyhäppchen 8-14

Es muss nicht immer ein großes Dinner aufgetischt werden, � 19:00-22:00 Uhr

raffi nierte Häppchen und Fingerfood ist für alle Gäste ein

1 x Montag

Augen- und Gaumenschmaus!

� 02.02. � 9.10.

Leitung: Frauke Schulz


8,90 € + LU

69


8

S. 70

8-15

� 18:00-20:00 Uhr

1 x Mittwoch

� 04.02.

� 16.09.

� 6,00 € + LU

8-16

� 19:00-22:00 Uhr

1 x Montag

09.02.

� 28.09.

� 8,90 € + LU

8-17

� 19:00-22:00 Uhr

1 x Montag

� 16.02.

� 30.11.

� 8,90 € + LU

8-18

� 19:00-22:00 Uhr

3 x Dienstag

� 17.02. / 24.03. / 05.05.

� 11.08. / 22.09. / 10.11.

� 25,60 € + LU

8-19

� 19:00-22:00 Uhr

1 x Mi.ttwoch

� 18.02.

� 21.10.

� 8,90 € + LU

8-20

Gemeinsam kochen chen und genießen

� 10:30-13:30 Uhr

� 1 x Samstag, 21.02.

� 8,90 € + LU

Tee-Träume

Entdecken Sie die Geschmacksvielfalt von grünem, schwarzen,

aromatisiertem und nicht aromatisiertem Tee! Wir backen gemeinsam

ein Brot und probieren dazu die unterschiedlichsten

Sorten Tee. Dabei erfahren Sie viel über Herkunft, Herstellung

und Zubereitung der Sorten.

Leitung: Ulrike Steinhauer

Alles aus der Pfanne!

Abwechslungsreich und bunt, da ist für jeden Geschmack

etwas dabei!

☺ Leitung: Frauke Schulz

3 Sterne Küche

Beeindruckende Rezepte für den leidenschaftlichen Hobbykoch

und Tipps, wie jedes Essen zum kulinarischen Hochgenuss

wird.

Leitung: Frauke Schulz

Kochclub

Die Themen werden mit den TeilnehmerInnen abgesprochen.

Leitung: Renate Lange

Toskanische Küche

Die Toskanische Küche ist unkompliziert und rustikal, dabei

jedoch alles andere als langweilig. Eine traditionelle Mahlzeit

besteht immer aus mehreren Gängen und wird mit frischem

Brot und dem berühmten Wein abgerundet.

Leitung: Maria Greif

Türkisches Brunchbuff et

Kalt-Warme Köstlichkeiten mit Schafskäse, Oliven, Sucuk und selbstgebackenem

Fladenbrot uvm. Den Cay-Tee mit Samovar genießen,

Mokka selber zubereiten. Leitung: Seyhan Zengin


8

Gemeinsam kochen chen und u d genießen

Klopse reisen um die Welt 8-21

Klopse, Klöße, Knödel … lassen Sie sich überraschen, welche � 19:00-22:00 Uhr

vielfältigen Ausdrücke und Gerichte es rund um den Klops gibt. � 1 x Montag, 23.02.

Leitung: Frauke Schulz

� 8,90 € + LU

Gewürzküche 8-22

Willkommen im Land der Düfte und Farben. Erfahren Sie alles � 19:00-22:00 Uhr

über Gewürze und ihren Einsatz in der Küche.

� 1 x Dienstag, 24.02.

Leitung: Renate Lange

� 8,90 € + LU

Selbstgebackene Brote mit herzhafter Füllung 8-23

Aus verschiedenen Teigsorten entstehen leckere Brote, Taschen, � 19:00-22:00 Uhr

Schnecken und Zöpfe. Perfekt für ein kaltes Buff et!

1 x Montag

Leitung: Frauke Schulz

� 02.03.

� 02.11.

� 8,90 € + LU

Kochtreff 8-24

In netter Runde kochen, essen und ein bisschen klönen. Die � 19:00-22:00 Uhr

Themen werden gemeinsam abgesprochen. NeueinsteigerInnen � 3 x Di., 03.03. / 21.04. / 26.05.

sind herzlich willkommen!

� 3x Di., 18.08. / 29.09. / 17.11.

Leitung: Renate Lange

� 25,60 € + LU

Spanische Tapas 8-25

Genießen Sie einen spanischen Abend mit einem Gläschen � 19:00-22:00 Uhr

Wein und vielen kleinen Köstlichkeiten. Tapas eignen sich auch � 1 x Mittwoch, 11.03.

wunderbar für ein Partybuff et.

Leitung: Maria Greif

� 8,90 € + LU

Gib mal deinen Senf dazu ... 8-26

… und es entstehen raffi nierte Köstlichkeiten.

� 19:00-22:00 Uhr

Für alle Senfl iebhaber.

� 1 x Dienstag, 10.03.

Leitung: Renate Lange

� 8,90 € + LU

Typisch Hildesheim! 8-27

Hier gibt es Gerichte, die ganz typisch für unsere Region sind. � 19:00-22:00 Uhr

Entdecken Sie was Hildesheim an kulinarischen Spezialitäten zu 1 x Freitag

bieten hat!

� 13.03.

Leitung: Martina Brezinski

� 14.08.

� 8,90 € + LU

71


8

S. 72

8-28

� 19:00-22:00 Uhr

� 1 x Dienstag, 17.03.

� 8,90 € + LU

8-29

� 18:30-21:30 Uhr

� 1 x Montag, 23.03.

� 1 x Donnerstag, 17.09.

� 8,90 € + LU

8-30

� 18:00-21:00 Uhr

� 1 x Mittwoch, 25.03.

� 8,90 € + LU

8-31

� 19:00-22:00 Uhr

� 1 x Montag, 20.04.

� 8,90 € + LU

8-32

� 19:00-22:00 Uhr

� 1 x Mittwoch, 22.04.

� 1 x Mittwoch, 11.11.

� 8,90 € + LU

8-33

Gemeinsam kochen chen und genießen

� 19:00-22:00 Uhr

� Freitag, 24.04. und

� 15:00-21:00 Uhr

� Samstag, 25.04.

� 26,70 € + LU

Deutsch und gut

Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah.

Erleben Sie das Comeback der heimischen Genüsse!

Leitung: Renate Lange

Wir wokken!

Von europäisch bis asiatisch, von Hühnchen bis Tofu, kombiniert

mit Nudeln und Reis, vitaminschonend im Wok zubereitet.

Neue Rezepte! Wer hat, bitte Wok mitbringen.

Leitung: Renate Willenborg

Wildpfl anzen - so schmeckt der Frühling!

Köstlichkeiten mit heimischen Wildkräutern: Salate, Suppen,

Pesto. Alles, was die regionale Natur uns im Frühjahr bietet.

Perfekt für die erste Grillparty oder ein Buff et.

Leitung: Monika Schmidt

☺ Bitte Gläser mitbringen.

Suppenkasper triff t Naschkatze

Herzhafte Suppen als Hauptgericht werden perfekt ergänzt

durch eine süße Köstlichkeit zum Nachtisch.

Leitung: Frauke Schulz

Mexikanische Küche

Die mexikanische Küche hat weit mehr zu bieten, als Maistortillas.

Erleben Sie die feurige Vielfalt der mexikanischen Küche,

nach Originalrezepten.

Leitung: Maria Greif

Das große Anti Pasti 1 x 1

Leckere Vorspeisen in Hülle und Fülle und danach das zweitbeste

aus Italiens Küche: köstliche Dolce (Dessert) vereint auf

einem großen Buff et. Nach Vorbereitung und einem kleinem

Essen am Freitagabend, wird am Samstag das Buff et fertig

gestellt und um 18:00 Uhr verzehrt.

☺ Jeder sollte einen Gast zum Essen einladen. Bitte bei der

Anmeldung vermerken!

Leitung: Renate Lange


8

Gemeinsam kochen chen und u d genießen

Das Backofen-Menü 8-34

Diese Menü-Ideen machen dem Einladungsstress ein Ende. � 19:00-22:00 Uhr

Versprochen!

� 1 x Dienstag, 28.04.

Leitung: Renate Lange

� 8,90 € + LU

Indonesische Reistafel 8-35

Das Salamatan ist ein traditionelles indonesisches Festessen, � 19:00-22:00 Uhr

das aus Reis mit verschiedenen Beilagen besteht. Durch die Hol- � 1 x Mittwoch, 29.04.

länder wurde es in Europa als Reistafel bekannt.

Leitung: Maria Greif

� 8,90 € + LU

Französische Küche 8-36

Hier können Sie essen „wie Gott in Frankreich“ und gleichzeitig � 17:30-22:00 Uhr

ein paar Auszüge der französischen Sprache und Kultur erleben. � 1 x Montag, 04.05.

Leitung: Renate Lange und Dagmar Asche

� 1 x Montag, 14.09.

� 17,90 € + LU

Kochen nach Ayurveda 8-37

In der ayurvedischen Heilkunde ist die Ernährung ein wich- � 19:00-22:00 Uhr

tiger Faktor für das körperliche und seelische Wohlbefi nden. � 1 x Mittwoch, 06.05.

Die Speisen sind leicht und bekömmlich zubereitet. Zudem

enthalten sie alle wichtigen Nährstoff e und Vitamine. Nach

Ayurveda sollten die „sechs Klangfarben der Nahrung“ in jeder

Mahlzeit vorhanden sein. Sie erhalten Einblicke in dieses spannende

Thema.

Leitung: Maria Greif

� 8,90 € + LU

Oh Du schöne Spargelzeit! 8-38

Die 5. Jahreszeit für Genießer! Spargel ist gesund, ballaststoff - � 19:00-22:00 Uhr

reich und entschlackend, vielseitig zubereitet, eignet er sich � 1 x Donnerstag, 07.05.

aber auch für ein echtes Schlemmermenü!

Leitung: Renate Lange

� 8,90 € + LU

Aber bitte mit Joghurt! 8-39

Pikant-würzige Cremes oder Dipps zu Ofenkartoff eln oder Flad- � 18:30-21:30 Uhr

enbrot. Frische Dressings zu Salaten und leichte, süße Desserts. � 1 x Montag, 11.05.

Das I-Tüpfelchen für jeden Imbiss!

Leitung: Karin Hansum

� 8,90 € + LU

73


8

S. 74

8-40

� 19:00-22:00 Uhr

� 1 x Dienstag, 12.05.

� 8,90 € + LU

8-41

� 18:30-21:30 Uhr

� 1 x Mittwoch, 13.05.

� 8,90 € + LU

8-42

� 19:00-22:00 Uhr

� 1 x Donnerstag, 14.05.

� 8,90 € + LU

8-43

� 19:00-22:00 Uhr

� 1 x Freitag, 15.05.

� 8,90 € + LU

8-44

� 18:30-21:30 Uhr

� 1 x Dienstag, 19.05.

� 8,90 € + LU

8-45

Gemeinsam kochen chen und genießen

� 19:00-22:00 Uhr

� 1 x Mittwoch, 20.05.

� 8,90 € + LU

Grillen mal anders!

Jenseits von Bratwurst und Nackensteaks entdecken Sie hier

Köstlichkeiten vom Grill und leckere Beilagen.

Leitung: Renate Lange

Leichte türkische Frühlingsküche

Viel Gemüse, vielfältige Salate, selbstgebackene Lahmacun

(Mettpizza) und eine locker-leichte Nachspeise.

Leitung: Seyhan Zengin

Leckere Grill-Saucen

Die Grillsaison beginnt! Überraschen Sie Ihre Gäste mit

klassischen und originellen Saucen und Dipps (auch kalorienarme

Varianten).

Leitung: Edith Otschick

Frühlingsgefühle im Bauch

Romantischer Kochabend für Pärchen - oder die, die es

werden wollen!

Leitung: Renate Lange

Süße Spezialitäten aus Süddeutschland

Kennen Sie schon „echte Dampfnudeln“ oder „Apfelküchle“?

Oder den „Pfi tzauf“ und „Ofenschlupfer“ aus dem Backofen?

Das sind besonders leckere Süßspeisen aus der schwäbischen

Küche. Ein Gaumenschmaus, der ohne weiteres als Hauptgericht

auftreten kann.

Leitung: Karin Hansum

Thailändische Küche

Durch die Liebe der Thais zu gutem Essen und das umfangreiche

Angebot an Zutaten ist die thailändische Küche sehr

vielfältig. Die Rezepte können auch ganz einfach in der

Schärfe an die europäischen Gewohnheiten angepasst

werden.

Leitung: Maria Greif


8

Gemeinsam kochen chen und u d genießen

Kulinarische Weltreise 8-46

Buff et internationaler Köstlichkeiten, das ganz ohne Fleisch � 18:30-21:30 Uhr

auskommt, aber ohne Probleme damit ergänzt werden kann. � 1 x Mittwoch, 27.05.

Leitung: Karin Hansum

� 1 x Donnerstag, 10.09.

� 8,90 € + LU

Arabische Küche 8-47

Die deftige arabische Küche, ist durch ihre Gewürzvielfalt eine � 19:00-22:00 Uhr

wahre Freude für Nase und Gaumen. Probieren Sie verschiedene 1 x Mittwoch

Gerichte aus Nordafrika und dem Nahen Osten.

� 03.06.

Leitung: Maria Greif

� 25.11.

� 8,90 € + LU

Sommerliche Suppen 8-48

Eintöpfe müssen nicht immer nur schwer und deftig sein, � 19:00-22:00 Uhr

sondern eignen sich auch als locker-leichte Sommermahlzeit mit � 1 x Freitag, 05.06.

viel frischem Gemüse.

Leitung: Martina Brezinski

� 8,90 € + LU

Mediterrane Olivenküche 8-49

Die mediterrane Küche ist bekannt für ihre leckeren, kalten und � 18:30-21:30Uhr

warmen Speisen mit Olivenöl und zahlreichen Oliven-Gerichten. 1 x Dienstag

Schlagen Sie den erhöhten Blutfettwerten ein Schnäppchen! � 09.06.

Leitung: Karin Hansum

� 07.09.

� 8,90 € + LU

Grillzeit auf Türkisch 8-50

Sommerliche, türkische Grillgerichte mit leckeren Lammspießen, � 18:30-21:30 Uhr

Kebab’s, raffi niertes Gemüse – so genießt man den Sommerbeginn! � 1 x Mittwoch, 10.06.

Leitung: Seyhan Zengin

� 8,90 € + LU

Von der Hand in den Mund … 8-51

… ist hier erlaubt! Raffi nierte Vorspeisen und Fingerfood für � 19:00-22:00 Uhr

jeden Geschmack!

� 1 x Mittwoch, 17.06.

Leitung: Maria Greif

� 8,90 € + LU

Macht Platz auf dem Grill … 8-52

… für leckere vegetarische Köstlichkeiten (nicht nur Gemüse)! � 19:00-22:00 Uhr

Eine tolle Ergänzung zu Bratwurst und Co.

� 1 x Donnerstag, 18.06.

Leitung: Edith Otschick

� 8,90 € + LU

75


8

S. 76

8-53

� 18:00-21:00 Uhr

� 1 x Freitag, 19.06.

� 8,90 € + LU

8-54

� 19:00-22:00 Uhr

� 1 x Mittwoch, 12.08.

� 8,90 € + LU

8-55

� 19:00-22:00 Uhr

� 1 x Donnerstag, 13.08.

� 8,90 € + LU

8-56

� 19:00-22:00 Uhr

� 1 x Dienstag, 25.08.

� 8,90 € + LU

8-57

� 18:30-21:30 Uhr

� 1 x Mittwoch, 26.08.

� 8,90 € + LU

8-58

Gemeinsam kochen chen und genießen

� 19:00-22:00 Uhr

� 1 x Dienstag, 01.09.

� 8,90 € + LU

Wildpfl anzen-Sommerernte

Was bietet unsere heimische Natur zur Sommerzeit?

Konfi türen, Fruchtaufstriche und Gerichte der besonderen Art.

Althergebrachtes kann mit „Wildem“ verbunden werden und

ergibt exquisite Köstlichkeiten, die Sie in keinem Supermarkt

fi nden.

Leitung: Monika Schmidt

☺ Bitte Gläser mitbringen.

Spanische Tapas

Genießen Sie einen spanischen Abend mit einem Gläschen

Wein und vielen kleinen Köstlichkeiten. Tapas eignen sich

auch wunderbar für ein Partybuff et.

Leitung: Maria Greif

Veggie-Küche

Nur an Salat und Möhren knabbern? Das muss hier keiner!

Lassen Sie sich von leckeren vegetarischen Gerichten überraschen,

die bestimmt auch Fleischessern schmecken!

Leitung: Edith Otschick

Raffi niert kochen und backen mit Zwetschgen

Saftig, süß und aromatisch. Mit charmanten Begleitern laden

sie Sie zu unwiderstehlichen Geschmackserlebnissen ein.

Leitung: Renate Lange

Sommerabschluss- Grillen mit türkischen Spezialitäten

Diesmal natürlich mit anderen Leckereien als am 10.06.!

Wer noch nie in der Türkei war, kommt hier auf seine Kosten!

Leitung: Seyhan Zengin

Schmankerl-Küche: Knödel, Klöße und Co

Gerollt, gefüllt, süß

oder pikant und

immer lecker!

Leitung:

Renate Lange


8

Gemeinsam kochen chen und u d genießen

Vegetarisch mal anders! 8-59

Lernen Sie neue vegetarische Gerichte kennen, die köstlich sind � 19:00-22:00 Uhr

und ganz ohne Fleisch auskommen.

1 x Mittwoch

Leitung: Maria Greif

� 02.09.

� 04.11.

� 8,90 € + LU

Was ist denn noch im Kühlschrank? 8-60

Leckeres aus Resten mit viel Phantasie!

� 19:00-22:00 Uhr

Leitung: Renate Lange

� 1 x Dienstag, 08.09.

� 8,90 € + LU

Türkisches Schlemmerbuff et 8-61

Kalt-Warme Köstlichkeiten und sommerliche Frühstücks- � 10:30-13:30 Uhr

leckereien. Neue Rezepte!

� 1 x Samstag, 12.09.

Leitung: Seyhan Zengin

� 8,90 € + LU

Alles Apfel…oder was? 8-62

Oder es vielleicht auch mal mit Birnen probieren? In Beiden stecken � 19:00-22:00 Uhr

unendliche Möglichkeiten für eine lecker-leichte Sommerküche! � 1 x Dienstag, 15.09.

Leitung: Renate Lange

� 8,90 € + LU

Bayerische Küche 8-63

Rustikale Gerichte aus dem Süden Deutschlands. Neben selbst � 19:00-22:00 Uhr

gemachten Klößen und deftigem Schweinebraten dürfen auch � 1 x Freitag, 18.09.

die Süßspeisen nicht fehlen.

Leitung: Martina Brezinski

� 8,90 € + LU

Herbst in der Küche 8-64

Wildfrüchte und Gerichte mit Wildkräutern verbinden wir zu � 18:00-21:00 Uhr

köstlichen Chutneys, Pasteten und Pesto. Das sind die

� 1 x Mittwoch, 23.09.

I-Tüpfelchen für jedes kalte Büff et.

Leitung: Monika Schmidt

� 8,90 € + LU

Candlelight Cooking 8-65

Romantisches Kochen für Pärchen – oder die, die es werden � 19:00-22:00 Uhr

wollen!

� 1 x Samstag, 25.09.

Leitung: Renate Lange

� 8,90 € + LU

77


8

S. 78

8-66

� 19:00-22:00 Uhr

� 1 x Dienstag, 20.10.

� 8,90 € + LU

8-67

� 18:30-21:30 Uhr

� 1 x Donnerstag, 22.10.

� 8,90 € + LU

8-68

� 19:00-22:00 Uhr

� 1 x Freitag, 23.10. und

� 15:00-21:00 Uhr

� 1 x Samstag, 24.10.

� 26,70 € + LU

8-69

� 18:30-21:30 Uhr

� 1 x Mittwoch, 28.10.

� 8,90 € + LU

8-70

� 19:00-22:00 Uhr

� 1 x Dienstag, 24.11.

� 8,90 € + LU

8-71

Gemeinsam kochen chen und genießen

� 18:00-21:00 Uhr

� 1 x Freitag, 04.12.

� 8,90 € + LU

Wurzelzeit

☺ Früher ein Arme-Leute-Gemüse, heute purer Genuss:

Schwarzwurzeln, Rote Beete, Sellerie, Pastinaken, Petersilienwurzeln,

Steckrüben….

☺ Leitung: Renate Lange

Neues aus der indischen Küche

Nicht so scharf wie im Original, aber dafür umso leckerer!

Während eines anregenden Abends werden Sie einige

typische Beispiele der abwechslungsreichen Speisen und die

Vielfalt der Gewürze des Subkontinents kennen lernen. Neue

Rezepte!

Leitung: Renate Willenborg

Fränkisches Weinbuff et

Spezialitäten aus Franken auf einem üppigen Buff et und dazu

köstlicher Wein. Nach Vorbereitungen und einem kleinem

Essen am Freitagabend, wird am Samstag das Buff et fertig

gestellt und um 18:00 Uhr verzehrt. Jeder sollte einen Gast

zum Essen einladen. Bitte bei der Anmeldung vermerken!

Leitung: Renate Lange

Winterliche türkische Küche

Leckere Eintöpfe und köstliche Böreks

(Blätterteigspezialitäten).

Leitung: Seyhan Zengin

Schnell und edel

Neue Rezepte aus der schnellen Küche mit Gourmet-Eff ekt!

Holen Sie sich neue Ideen für Ihr Weihnachtsmenü!

Leitung: Renate Lange

Weihnachtskekse und Konfekt

…dürfen auf keinem bunten Teller fehlen! Viele Varianten,

frisch gebacken, begeistern die ganze Familie!

Leitung: Renate Willenborg


8

Gemeinsam kochen chen und u d genießen

Das echte Dinner for one 8-72

Was serviert James jedes Jahr Miss Sophie und ihren (nicht mehr � 19:00-22:00 Uhr

anwesenden) Gästen? Mulligataway-Soup, Fisch, Huhn und � 1 x Dienstag, 08.12.

Früchte. Dies alles und noch mehr wollen wir an diesem Abend

auf die feine englische Art zubereiten.

Leitung: Renate Lange

� 8,90 € + LU

Kochen mit Freunden 8-99

Sie sind eine Gruppe von Freunden, Arbeitskollegen oder

3 oder 4 Std.

Verwandten und möchten als „geschlossene Gruppe“ zu einem � Nach Absprache

Wunschthema kochen? Kein Problem! Wir fi nden sicher eine � 86,00 € für 3 Std. 106,00 €

Kursleitung und einen freien Termin für Sie.

Rufen Sie uns einfach an!

für 4 Std. + LU

79


9

S. 80

9-10

� 15:00-18:00 Uhr

1 x Samstag

� 14.02.

� 21.11.

� 15,00 €

�EFB

9-11

� 10:00-11:30 Uhr

4 x Mittwoch

� ab 18.02.

� ab 11.11.

� 25,20 €

�EFB

9-12

� 15:00-18:00 Uhr

1 x Samstag

� 28.02.

� 14.11.

� 15,00 €

�EFB

9-13

Gesundhei Gesundheit

neu!

09:00-12:00

� 1 x Mittwoch, 04.03.

� 12,60 €

�EFB

Fitte Füße mit Fußrefl exzonenmassage

Mit einem aromatischen Fußbad und einfachen, aber

gezielten Massageübungen der Fußrefl exzonen, entspannen

Sie die Füße und beugen Beschwerden vor. Ganzheitliche

Heilprozesse werden angeregt und blockierte Energien

mobilisiert.

Leitung: Gunda Duff e

☺ Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, warme Socken,

Handtuch und eine Decke.

Neurobics - Fitness für Gehirn und Nerven

Gezielt Gehirn- und Nervenzellen ernähren, pfl egen und vor

allem trainieren, ist Ziel des Kurses. Neben einem informativ-theoretischen

Teil lernen wir unsere Sinne bewusster

wahrzunehmen und unsere „grauen Zellen“ mit viel Spaß zu

aktivieren.

Leitung: Antje Gouby

Schönheit kommt von innen

Mit einfachen und kostengünstigen Produkten aus der Natur

und dem Kühlschrank (Quark, Honig, Aloe Vera, Kartoff eln etc)

werden Masken für Gesicht und Dekollete angerührt und ausprobiert.

Mit einfachen Streichmassagen und Muskeltrainings

geht´s dem Doppelkinn und Augen- und Stirnfalten an den

Kragen. Rote Reinigungstees unterstützen den Prozess.

Leitung: Anna Wloka

☺ Bitte mitbringen: Kleine Waschschüssel, Waschlappen,

Handtuch, Stirnband, Handspiegel

Schüssler Salze mit Antlitzdiagnostik – am Vormittag

Passend ausgesucht wirken Schüssler Salze ausgleichend und

vitalisierend – von innen, gelutscht oder getrunken, aber auch

in Form von Kosmetika von außen aufgetragen. Bitte ungeschminkt

kommen.

Leitung: Dagmar Bombka


Gesundheit

Augenschule für gesundes Sehen 9-14

9

Sitzen Sie berufl ich oder privat am Bildschirm? Sind Sie oft an � 14:30-17:30 Uhr

Hals, Nacken und Rücken verspannt? Dann ist es sinnvoll die 1 x Samstag

Augenschule kennen zu lernen, um die Sehfähigkeit zu stärken, � 07.03.

die Sehkraft zu regenerieren und zu vitalisieren.

� 24.10.

Leitung: Bernd Hollstein

� 15,00 €

☺ Bitte mitbringen: Decke, warme Socken, Behälter für Kontaktlinsen �EFB

Die Irisdiagnose 9-15

Die Irisdiagnose bietet die Möglichkeit Erkrankungen und � 09:00-12:00 Uhr

Schwächen aus dem Auge heraus zu erkennen.

� 1 x Mittwoch, 18.03.

Leitung: Tanja Remane-Schäfer

� 12,60 €

�EFB

Die große Kraft der kleinen Globuli – am Abend 9-16

Von Allergie bis Zeckenbiss – eine homöopathische Haus- � 18:00-21:45

apotheke überzeugt mit schonenden Darreichungsformen, erk- � 1 x Donnerstag, 19.11.

ennbarem Nutzen und geringen Kosten – für ein erfolgreiches � 19,00 €

Gesundheitsmanagement. Vorhandene Apotheken, Arzneimittellehren

u.ä. können mitgebracht werden.

Leitung: Dagmar Bombka

Yoga & Entspannung

�EFB

Hatha-Yoga für Frühaufsteher 9-17

Durch gezielte Körperübungen, durch bewusstes Atmen, durch � 8:00-9:00 Uhr

ausgleichende Entspannung lernen Sie Ihren Körper gesund und � 19 x Dienstag, ab 13.01.

elastisch zu erhalten.

� 77,90 €

Leitung: Ursula Schröder-Meyer

� 17 x Dienstag, ab 11.08.

� 69,70 €

�EFB

Sanftes Yoga für Anfänger und Geübte 9-18

... zeigt Wege und Möglichkeiten die Beweglichkeit und Gesund- � 18:00-19:30 Uhr

heit zu fördern, Alltagsstress besser zu bewältigen und Ruhe � 11 x Donnerstag, ab 08.01.

und Ausgeglichenheit zu fi nden.

� 67,00 €

Leitung: Elke Thomala

� 9 x Donnerstag, ab 16.04.

� 54,80 €

� 15 x Donnerstag, ab 13.08.

� 92,00 €

�EFB

81


9

S. 82

9-19

� 17:00-18:30 Uhr

� 11 x Freitag, ab 09.01.

� 67,00 €

� 8 x Freitag, ab 17.04.

� 48,70 €

� 15 x Freitag, ab 14.08.

� 92,00 €

�EFB

9-20

09:00-10:30 Uhr

� 11 x Freitag, ab 09.01.

� 67,00 €

� 8 x Freitag, ab 17.04.

� 48,70 €

� 15 x Freitag, ab 14.08.

� 92,00 €

�Marienburger

Höhe,

Paul-Gerhardt-Gemeinde

9-21

� 19:45-21:15 Uhr

6 x Mittwoch

� 18.02.

� 26.08.

� 21.10.

� 37,80 €

�EFB

9-22

Gesundhei Gesundheit

� 19:30-21:00 Uhr

� 5 x Montag, ab 23.02.

� 31,50 €

�EFB

Mit sanftem Yoga für Anfänger und Geübte ins Wochenende

Leitung: Elke Thomala

siehe Kurs 9-18

Yoga – fi t und entspannt ins Wochenende

Yoga ist ein ideales Gegengewicht zu Hetze, Stress und Bewegungsmangel.

Es werden einfache und gezielte Übungen

nach Hatha-Yoga für die Wirbelsäule, zur Mobilisierung der

Gelenke und zur allgemeinen Stärkung angeboten.

Leitung: Elke Thomala

Autogenes Training

Yoga & Entspannung

Autogenes Training hat einen positiven, gesundheitsfördernden

Einfl uss auf Körper, Geist und Seele des Menschen. Das

„Zur-Ruhe-Kommen“ und gezieltes Entspannen wird erlernt.

Stress- und Angstsituationen können so leichter bewältigt

und das allgemeine Wohlbefi nden gesteigert werden.

Leitung: Carmen Haus-Krüger

Progressive Muskelentspannung nach Jacobsen – PME

Entspannter Körper – entspannte Seele. PME ist eine aktive

Entspannungsmethode der Muskeln, die später auch alleine

zu Hause praktiziert werden kann. Bitte Decke mitbringen.

Leitung: Christiane Behrens


Yoga & Entspannung

Gesundheit

Qi Gong 9-23

Einfache Atem- und Bewegungsübungen in „Ruhe und in � 17:30-18:30 Uhr

Bewegung“. Ein sanfter Weg zur inneren Ausgeglichenheit, zu � 8 x Mittwoch, ab 22.04.

gesteigerter Leistungsfähigkeit, sowie körperlicher, seelischer � 8 x Mittwoch, ab 26.08.

und geistiger Gesundheit.

� 18:30-19:30 Uhr

Leitung: Susanne Krüger-Rischke

� 33,60 €

�EFB

Yoga zur Stressreduktion 9-24

Mit speziellen Yoga-Übungen gezielt Stress abbauen, zur Ruhe � 09:15-13:00 Uhr

kommen und sich für den Alltag stärken.

1 x Samstag

Leitung: Ursula Schröder-Meyer

� 14.02.

☺ Bitte Wärmfl asche, zwei Gästetücher Decke und Socken � 22.08.

mitbringen

� 18,00 €

�EFB

Entspannungsmethoden am Samstag 9-25

Schnuppern Sie in unterschiedliche Entspannungsmethoden � 18:00-21:45

hinein: Autogenes Training, Progressive Muskelentspannung, � 1 x Donnerstag, 19.11.

Selbstmassage und einfache Atemübungen aus dem Yoga- � 19,00 €

Bereich laden Sie zu Ruhe und Entspannung ein.

Leitung: Christiane Behrens

☺ Bitte bequeme Kleidung, Handtuch, Decke und zwei kleine

Kissen mitbringen

�EFB

neu!

9

83


9

S. 84

9-26

� 17:15-18:45 Uhr

� 19:00-20:30 Uhr

�7

x Donnerstag, ab 25.06.

� 44,00 €

�EFB

9-27

� 18:30-20:00 Uhr

� 3 x Montag, ab 29. 06.

� 19,50 €

�EFB

9-28

Gesundhei Gesundheit

� 11:00-12:00 Uhr

� 19 x Montag, ab 12.01.

� 17 x Montag, ab 10.08.

� 19 x Dienstag, ab 13.01.

� 15:00-16:00 Uhr

� 16:00-17:00 Uhr

� 17 x Dienstag, ab 11.08.

� 19 x Dienstag, ab 13.01.

� 17 x Dienstag, ab 11.08.

� 17 x = 98,60 €

� 19 x =110,20 €

�Badehalle

im Altenheim

„Am Steinberg“

Schlesierstraße 7

Yoga

Andere fahren in den Urlaub, Sie erholen und entspannen

sich mit Übungen aus dem Hatha-Yoga. Nehmen Sie sich Zeit,

um nach einer anstrengenden Arbeitswoche durch gezielte

Körperübungen, bewusstes Atmen und ausgleichende Entspannung

zur Ruhe zu kommen. Eine Zeit lang ganz bei sich

sein, den eigenen Körper spüren, den Atem positiv erleben,

den Geist ausrichten und so Stress abbauen und mehr zu sich

selbst fi nden.

Leitung: Elke Thomala

☺ Bitte bequeme Kleidung und eine Decke mitbringen

Zeit der Entspannung

Mit Hilfe verschiedener Entspannungsmethoden gehen Sie

„auf Reisen“ zum Träumen, Erholen und Wohlfühlen. Sie

lernen ganzheitliche Techniken wie Progressive Muskelentspannung,

Atemübungen, Phantasiereisen und einfache Selbstmassagen

kennen und schöpfen dabei neue Kraft für sich.

Leitung: Christiane Behrens

☺ Bitte bequeme Kleidung und eine Decke mitbringen

Wassergymnastik für Frauen 50 +

Sommerferien

Bewegungsangebote

Gelenkschonende Übungen bei einer Wassertemperatur von

30° C.

Leitung: Ute Göttsche

☺ Die Wassergymnastik fi ndet auch in den Schulferien statt!


Sommerferien

Seniorengymnastik: Älter werden – aktiv bleiben! 9-29

9

Gesundheit

Ganzheitliche Bewegungsübungen für ältere Menschen. � 14:45-15:45 Uhr

Mit Bewegungsspielen und Musik bleiben Sie bis ins hohe � 19 x Dienstag, ab 13.01.

Alter beweglich.

� 49,50 €

Leitung: Carmen Stübe

� 17 x Dienstag, ab 11.08.

� 44,20 €

�EFB

Wirbelsäulengymnastik für Frauen 9-30

Muskelkräftigung und Entspannung gegen Haltungsschäden! � 19:00-20:00 Uhr

Die Gesundheit wird verbessert und Osteoporose vorgebeugt. � 19 x Dienstag, ab 13.01.

Leitung: Carmen Stübe

� 77,90 €

� 17 x Dienstag, ab 11.08.

� 69,70 €

�Gemeindesaal

St. Paulus,

Himmelsthür

Pilates 9-31

Pilates stärkt besonders die Rumpfmuskulatur, fördert die � 18:00-19:15 Uhr

Atmung und die Bewegungsfreiheit aller Gelenke und wirkt 6 x Montag

positiv auf Körperwahrnehmung und –kontrolle. Zusätzlich zu � ab 16.02.

den Übungen, gibt es auch Hintergrundinformationen � ab 04.05.

zu J.H. Pilates und seiner Philosophie.

� 31,50 €

Leitung: Antje Gouby

�EFB

Pilates – nur für Männer! 9-32

s.o.

� 18:00 -19:15 Uhr

Leitung: Antje Gouby

� 6 x Montag ab 19 10

� 31,50 €

�EFB

Funktionsgymnastik für Menschen mit BMI über 30 9-33

Dieser Kurs ist speziell und nur für Menschen mit einem BMI � 15:00-16:00 Uhr

über 30 / Schwergewichtige gedacht, die auf sehr sanfte und � 7 x Mittwoch, ab 11.02.

gelenkschonende Weise etwas für sich tun möchten.

� 28,70 €

Leitung: N.N.

� 8 x Mittwoch, ab 22.04.

� 33,60 €

� 14 x Mittwoch, ab 26.08.

� 57,40 €

�EFB

neu!

85


9

S. 86

9-34

� 16:15-17:15

� 7 x Mittwoch, ab 11.02.

� 28,70 €

� 8 x Mittwoch, ab 22.04.

� 33,60 €

� 14 x Mittwoch, ab 26.08.

� 57,40 €

�EFB

9-35

� 18:30-19:30 Uhr

8 x Dienstag

� ab 22.04.

� ab 08.09.

� 67,20 €

�EFB

9-36

Gesundhei Gesundheit

� 19:45-20:45 Uhr

8 x Dienstag

� ab 22.04.

� ab 08.09.

� 67,20 €

�EFB

neu!

neu!

Rückengymnastik

Sommerferien

Mit gezielten Übungen kräftigen Sie Ihre gesamte Muskulatur,

insbesondere den Rücken und lindern Ihre Schmerzen.

Leitung: N.N.

Präventionskurs für Halswirbelsäule, Schultern, Nacken

☺ Bewegungsschmerz, ein „steifer Hals“ und Arm- oder auch

Kopfschmerzen, aber auch Fehlhaltungen, Stress und einseitige

Tätigkeiten belasten den Nackenbereich. Um Beschwerden

an der Halswirbelsäule vorzubeugen können sie jetzt

aktiv werden. Ziele sind das Erlernen von Selbsthilfestrategien

bei Beschwerden, Verbesserung von Beweglichkeit, Koordination,

Körpergefühl und Kraft der Schulter-Nackenmuskulatur

zur Vermeidung von erneutem Auftreten von Beschwerden

oder Chronifi zierung dieser.

Leitung: Janin Krahl

☺ In der Regel werden bis zu 80 % der Kurskosten von den

Krankenkassen übernommen.

Präventionskurs Migräne und Kopfschmerz

Dezente Spannungskopfschmerzen bis Migräneattacken mit

unerträglichem Kopfschmerz, Erbrechen, Kreislaufproblemen

und anderen Symptomen sprechen positiv auf Bewegung

und Entspannung an. Dieser Kurs möchte Ihnen Hilfe zur

Selbsthilfe in der Gruppe vermitteln. (Ziele sind das Erlernen

von Selbsthilfestrategien bei Beschwerden, Verbesserung

von Beweglichkeit, Koordination, Körpergefühl und Kraft der

Nacken-, Schläfen- und Kiefermuskulatur zur Vermeidung von

erneutem Auftreten von Beschwerden oder Chronifi zierung

dieser.

Leitung: Janin Krahl

☺ In der Regel werden bis zu 80 % der Kurskosten von den

Krankenkassen übernommen.


Sommerferien

Gesundheit

Abnehmen mit Vernunft und Spaß - Gemeinsam geht es besser! 9-37

Gesunde Ernährung

Schritt für Schritt hilft Ihnen dieses Programm Ihr Ess- und � 18:00-20:00 Uhr

Bewegungsverhalten langfristig zu verändern. Genuss und Spaß 12 x Freitag

am Essen und an Bewegung stehen im Mittelpunkt dieser Veran- � ab 13.02.

staltung mit dem Ziel, das eigene Wohlfühlgewicht zu erreichen. � ab 11.09.

Eine gemeinsame Abendmahlzeit ist nach Absprache möglich. � 100,00 € (+ 20,00 € MK,

Leitung: Heike Kästner

bei der Kursleiterin zu ent-

☺ In Kooperation mit der Techniker Krankenkasse

richten)

�EFB

Frühlingszeit – Heuschnupfenzeit – Was tun? 9-38

Eine Umstellung auf vitalstoff reiche Vollwertkost nach Bruker � 19:00-21:30 Uhr

(tiereiweißarm) kann oft Beschwerden bei chronischen Erkran- 3 x Mittwoch

kungen wie Allergien, Neurodermitis, Rheuma und Heu- � 04.03. / 06.05. / 03.06.

schnupfen stark lindern. Im Kurs lernen Sie begleitend – mit � 30,80 €

praktischen Anwendungen wie Kuchen und Brot backen ohne

Eier – wie Sie eine solche Umstellung in Ihren Alltag einbauen

können.

Leitung: Claudia Bowe-Traeger

�EFB

Gesund genießen – vollwertig und trotzdem lecker 9-39

Überzeugen Sie sich davon, dass vollwertiges Essen nicht nur � 18:00-21:00 Uhr

schmecken, sondern auch Spaß machen kann. Neben der Aus- 3 x Freitag

einandersetzung mit dem eigenen Essverhalten und aktuellen � 21.08. / 28.08. / 04.09.

Ernährungstipps, geht es vor allem um die praktische Zuberei- � 38,50 €

tung zeitsparender und gesunder Gerichte.

Leitung: Heike Kästner

☺ In Kooperation mit der Techniker Krankenkasse

�EFB

Zucker! 9-40

Alle lieben Zucker. Aber industriell hergestellter Zucker hat im � 19:00-21:00 Uhr

Übermaß genossen gravierende Nachteile für die Gesundheit, � 1 x Mittwoch, 04.11.

insbesondere für Kinder (Diabetes, ADHS). Welche das genau � 7,70 €

sind, und welche Alternativen es zum Zucker gibt, erfahren Sie

in diesem Kurs.

Leitung: Claudia Bowe-Traeger

�EFB

neu!

neu!

9

87


10 FFortbildungen tbildungen

10-1

S. 88

RAG-Fortbildungsveranstaltungen für Eltern-Kind-Kursleiterinnen

Die Ev. Familien-Bildungsstätten in Hildesheim, Salzgitter, Göttingen, Wolfsburg und

Wolfenbüttel haben gemeinsam einen Fortbildungsreihe mit 8 Bausteinen für Eltern-Kind-Kursleiterinnen

entwickelt. Diese erhalten Gelegenheit, sich begleitend zur Kursarbeit weiter zu

qualifi zieren und ein Zertifi kat zu erwerben.

Die Lehrgänge fi nden jeweils Samstags von 10:00-17:00 Uhr statt.

☺ Die Fortbildungen sind für KursleiterInnen der Eltern-Kind-Gruppen

der Ev. Familienbildungsstätte kostenlos!

� 10.00 - 17.00 Uhr;

� 1 x Samstag, 21.02.

�EFB

Wolfsburg

� 10.00 - 17.00 Uhr

� 1 x Samstag, 07.11.

�EFB

Hildesheim

Termin in 2010

� 10.00 - 17.00 Uhr

� 1 x Samstag

�EFB

Göttingen

Termin in 2010

� 10.00 - 17.00 Uhr

� 1 x Samstag

�EFB

Salzgitter

Gruppendynamik - Kommunikation

Leitung: Elli Mauer

Kindliche Entwicklung von 0 - 3 Jahren

Leitung: Karin Raddatz

Glauben heute – in der Eltern-Kind-Gruppe

Leitung: Elke Drebing, Karin Wendelborn

Planung und Durchführung von Eltern-Gesprächsabenden

Leitung: Angelika Breymann-Faudt, Heike Vollbaum

Sommerfeier der KursleiterInnen

Freitag, 19.06., ab 17:00 Uhr

Adventsfeier der KursleiterInnen

Donnerstag, 03.12., ab 19:00 Uhr


„Die tanzende, spielende Hand“

- rhythmisch-musikalische Handgestenspiele aus der Waldorfpädagogik

Leider gibt es in unserer technisierten Zeit („Knopfdruck

genügt!“) für das kleine Kind nur noch wenig Möglichkeiten,

komplexere Handtätigkeiten zu erleben und nachzuahmen.

Umso kostbarer sind die v.a. von Prof. Wilma Ellersiek entwickelten

und inzwischen längst über die Waldorfpädagogik hinaus

bekannten Handgestenspiele, die in künstlerischer Gestaltung

von Bewegung und Sprache die vielfältigen Erscheinungen der

Natur (Pfl anzen, Tiere, Jahreszeiten) oder aber auch des menschlichenZusammenlebens

beschreiben.

Leitung: Gilda Hennies,

Elementarpädagogin,

Schwerpunkt Waldorfpädagogik

und

schöpferisches Musizieren

/ Musik in der

Heilpädagogik

☺ Für interessierte

Eltern off en

FFortbildungen10 10

tbildungen

10-2

� 15:00-18:00 Uhr

� 1 x Samstag, 07.02.

� 15,00 € für Externe

�EFB

Tod und Sterben in der Erziehungsarbeit 10-3

Wie Kursleiterinnen, ErzieherInnen oder andere Bezugsperson- � 10:00-13:00

en mit Kindern und deren Eltern über Tod und Sterben sprechen � 1 x Samstag, 16.05.

können, wie Kinder trauern, wie wir ihnen dabei helfen und im � 15,00 € für Externe

Gespräch antworten können, versucht der Kurs zu vermitteln.

Leitung: Martina Ernst, Erzieherin, Sterbebegleiterin im Hospizverein

�EFB

Starke Spiele für starke Kinder 10-4

Wir erproben neue (Mannschafts-)Spiele für Kinder von 3-7 � 10:00-13:00 Uhr

Jahren, die zur Steigerung von Selbstvertrauen und Selbstwert- � 1 x Samstag, 06.06.

gefühl beitragen, besonders im emotional-aff ektiven Lern- � 15,00 € für Externe

bereich. Für Erzieherinnen und pädagogisch Interessierte.

Leitung: Anette Kessler, Susanne Hoff mann, Buchautorinnen

„Gemeinsam spielen wir uns stark“

�EFB

89


10

S. 90

10-5

Fortbildungen

Märchenhaft durch das Jahr

� 15:00-18:00 Uhr

Mit einfachen Märchen, mit Zwergen, Elfen und Feen, die

� 1 x Samstag, 24.10.

Jahreszeiten begleiten. Märchen laden dazu ein, sich inneren

� 15,00 € für Externe

Reifungs- und Änderungsprozessen zu widmen. Neben einem

�EFB

theoretischen Teil wird erzählt, gesungen, gespielt und gebastelt.

Für Kursleiterinnen, die Kinder ab zwei Jahren betreuen.

Leitung: Gabriele Egg, Dipl.-Sozialpädagogin

10-6

Puppenspiel mit großen Dialogpuppen

09:00-13:00 Uhr

Das Puppenspiel fördert Sprache, Ausdrucksformen und

� 1 x Samstag, 05.09.

Fantasie bei Kindern und hilft, Erlebtes aufzuarbeiten. Es

� 20,00 € für Externe

werden verschiedene Puppencharaktere, sowie verschiedene

�EFB

Spielformvarianten erprobt und das interaktive und spontane

Spiel geübt, das Kindern eine sofortige Teilnahme ermöglicht.

Leitung: Reinhard Fischer, Elementarpädagoge

Fachbereichstreff en der Kursleiterinnen aus den

Eltern-Kind-Gruppen

� 19:45-22:00 Uhr

Leitung: Heike Vollbaum

� 1 x Donnerstag, 29.01.

� 1 x Montag, 16.03.

� 1 x Dienstag, 28.04.

� 1 x Donnerstag, 27.08.

� 1 x Montag, 02.11.

Studientag: 1 x Sa, 06.06.

� 10:00-16:00 Uhr

�EFB

Fachbereichstreff en der Kursleiterinnen aus den Spielgruppen

� Termine nach Absprache Leitung: Heike Vollbaum

Fachbereichstreff en der Kursleiterinnen aus den Delfi -Gruppen

� Termine nach Absprache Leitung: Heike Vollbaum

Fachbereichstreff en der Kursleiterinnen aus den

Delfi -Außenstellen-Gruppen

� 18:30 Uhr

Leitung: Viola Markwort

� 1 x Montag,19.01.

weitere Termine nach

Absprache


PProjekt je EErziehungslotsen ziehungsl tsen

Qualifi zierung zur Erziehungslotsin / zum Erziehungslotsen

Ein Projekt der Ev. Familien-Bildungsstätte und der Familienbildungsstätte der KEB, in Zusammenarbeit

mit der Stadt Hildesheim.

Die Qualifi zierung erfolgt in 39 Zeitstunden durch KursleiterInnen beider Familienbildungsstätten

und hat am 03.11.2008 begonnen. Eine zweite Qualifi kation im Jahr 2009 ist angedacht.

Erziehungslotsen

• sind Bezugspersonen für Eltern und Kinder direkt in den Familien

• geben praktische Tipps bei der Bewältigung des Alltags

• unterstützen bei schulischen Erfordernissen

• vermitteln in Hilfe- und Beratungssysteme

• leisten Unterstützung im Umgang mit Behörden und Institutionen

• helfen beim Aufbau eines stützenden, sozialen Netzwerkes.

Wie ein Schiff slotse helfen sie, den Weg zu fi nden. Sie beraten, unterstützen und begleiten Familien.

Erziehungslotsen arbeiten ehrenamtlich und zeitlich begrenzt bis zu drei Stunden wöchentlich

und maximal bis zu einem Jahr mit Eltern und Kindern zusammen.

Sie werden qualifi ziert nach dem Curriculum „Erziehungslotsen für Niedersachsen“, das im Auftrag

des Niedersächsischen Ministeriums für Soziales, Frauen, Familie und Gesundheit und in Zusammenarbeit

mit der Landesarbeitsgemeinschaft der Familien-Bildungsstätten in Niedersachsen entwickelt

wurde.

Das Projekt Erziehungslotsen wird gefördert vom Niedersächsischen Ministerium für Soziales,

Frauen, Familie und Gesundheit.

Sind Sie an Unterstützung durch eine Erziehungslotsin/ durch einen Erziehungslotsen

interessiert?

Dann melden Sie sich einfach unter: 05121 / 206 40 82 oder opitz@rundumfamilie-hi.de

Ihre Ansprechpartnerin Kathrin Opitz von der Vermittlungsstelle von betreuenden und haushaltsentlastenden

Diensten „Rund Um Familie“ (RUF) berät Sie gerne!

Sind Sie an der Qualifi kation zur Erziehungslotsin/ zum Erziehungslotsen interessiert?

Dann melden Sie sich einfach unter: 05121 / 2 06 49 60 oder fabi.hildesheim@keb-net.de

Ihre Ansprechpartnerin Renate Schenk von der Familienbildungsstätte der KEB Hildesheim berät

Sie gerne!

S. 91


S. 92

PProjekt je t “Familien Familien mi mit

Mig Migrationshintergrund”

i hi g d”

Ein Projekt der Ev. Familien-Bildungsstätte Hildesheim in Kooperation mit dem Jugendzentrum

Ochtersum und der Grundschule Ochtersum

Ziel des Projektes ist die Ausweitung der Hausaufgabenbetreuung im Jugendzentrum Ochtersum

und gezielte Elternbildungsarbeit in Form von „Handwerkszeug für Eltern“- Kursen (HWZ)

Das Angebot der Hausaufgabenbetreuung wurde bereits seit Oktober 2008 von derzeit zwei auf

vier Tage pro Woche ausgeweitet.

Ein Kursangebot für Eltern mit Migrationshintergrund zum Thema „Handwerkszeug für Eltern“

wird im Laufe des Jahres 2009 angeboten werden. Der Kurs soll Eltern befähigen, ihre eigenen

Kinder stärker als bisher, sowohl bei schulischen als auch bei sozial integrativen Belangen zu unterstützen.

Das Projekt Migration wird gefördert vom Niedersächsischen Ministerium für Soziales, Frauen,

Familie und Gesundheit und in Zusammenarbeit mit der Landesarbeitsgemeinschaft der Familien-

Bildungsstätten in Niedersachsen durchgeführt.

wellcome llc m

„wellcome”– praktische Hilfe für Familien nach der Geburt

Ein Projekt der Evangelischen Familien-Bildungsstätte Hildesheim und der Schwangerschaftskonfl

iktberatung des Diakonischen Werkes Hildesheim-Sarstedt

Trotz aller Freude über das Neugeborene beginnt schnell das ganz normale Chaos einer Wochenbett-Familie.

Wer in dieser Situation keine Hilfe hat, soll sie bekommen: Die von wellcome vermittelte

ehrenamtliche Mitarbeiterin kommt zu Ihnen ins Haus – egal, wie wenig aufgeräumt worden ist!

• Sie wacht über den Schlaf des Babys, während die Mutter duscht

• bringt das Geschwisterkind zum Kindergarten

• begleitet die Zwillingsmutter zum Kinderarzt

• erledigt kleine Arbeiten im Haushalt

• oder sie hört einfach zu

Während der ersten Wochen und Monate erhält die junge Familie praktische und individuelle Hilfe

von der ehrenamtlichen Helferin. Sie wird durch die Ev. Familien-Bildungsstätte auf ihren Einsatz

vorbereitet und geht ca. zweimal für 2-3 Stunden die Woche in die Familie.

Mit der wellcome-Koordinatorin klärt die Mutter die Erwartungen ab. Für die Vermittlung wird eine

Gebühr berechnet, die anschließende Betreuung kostet 4,00 € die Stunde. Eine Ermäßigung ist

möglich, denn am Geld soll die Hilfe nicht scheitern. Wenn Sie als Familie Hilfe brauchen oder wenn

Sie als Ehrenamtliche bei dem Projekt mithelfen wollen, rufen Sie einfach an.

Die wellcome-Koordinatorin Christa Straakholder ist mittwochs von 10-12 Uhr unter

Tel.: 05121 / 2 08 68 22 für Sie da.


Delfi plus

Fortbildung für Fachkräfte in Kindertageseinrichtungen

Die Forderungen nach frühkindlicher Betreuung, Bildung und Erziehung außerhalb der Familie nimmt

gegenwärtig stark zu und will gut gestaltet werden. Fortbildung für Fachkräfte in Kindertagesstätten

ist deswegen nötig, weil der Bereich der U3-jährigen i.d.R. nicht Bestandteil der klassischen Erzieherinnen-Ausbildung

gewesen ist. In diesem Bereich können die Kindertageseinrichtungen auf die

Erfahrungen der Familien-Bildungsstätten zurückgreifen und für ihren Bereich adaptieren.

DELFIplus® ist auf die Arbeit in evangelischen Kindertageseinrichtungen zugeschnitten, ist aber

auch für jede andere Einrichtungen geeignet, die mit Kindern unter 3 Jahren arbeiten. Religionspädagogische

Ansätze fl ießen in die Fortbildung mit ein. Das Konzept ist durch intensive Vernetzung

der Arbeitsfelder der Familien-Bildungsstätten und Kindertagesstätten entstanden.

Inhalte der Fortbildung:

Die DELFIplus® - Fortbildung ist ein von Multiplikatorinnen geleiteter, berufsbegleitender Zertifi katslehrgang

über ein Jahr. Die Inhalte werden in sieben zweitägigen Fortbildungsbausteinen erarbeitet.

Zu manchen Themen werden Fachleute eingeladen, die zu einem Spezialgebiet referieren. Dazu

kommen Hospitationen in Krippen sowie Refl ektionen in der Lerngruppe, Literaturstudium, Selbsterfahrung

und die Anfertigung einer Hausarbeit über ein fortbildungsrelevantes Thema. Der Lehrgang

schließt ab mit einem Kolloquium.











Entwicklungspsychologische Grundlagen ab der Pränatalzeit

Kulturelle, soziale und medizinische Einflüsse auf Geburt und frühe Kindheit

Folgen für die seelische, geistige und körperliche Gesundheit

Bindungsmuster in Familiensystemen

Kommunikation mit und ohne Sprache, Signale von Babys und Kleinkindern verstehen

Kinder in Übergangssituationen und Entwicklungskrisen begleiten

Bildungsarbeit in der Krippe, Spielanregungen, Raum- und Zeitstrukturen

Gesetzliche Rahmenbedingungen

Beratende Begleitung von Eltern

Religionspädagogische Elemente

Die Fortbildung wird auf landeskirchlicher Ebene durch das Diakonische Werk Hannovers anerkannt.

Gebühr: 1050,00 € pro Person

Voraussichtlich ab April 2009 wird die erste DELFIplus® Leiterinnen Fortbildung in der

EFB Hildesheim für alle Kindertageseinrichtungen und Interessierte angeboten.

Haben Sie Interesse? Dann lassen Sie sich auf unsere Sammelliste setzen und wir informieren

Sie, sobald die genauen Termine feststehen.

S. 93


S. 94

Nützliche Adressen Ad essen

Diakonisches Werk des Kirchenkreises Hildesheim-Sarstedt

• Allgemeine Sozial- und Schwangerenberatung

Dienstag, 15:00-17:00 Uhr, Donnerstag 09:00-11:00 Uhr

Tel.: 05121 / 16 75-0

• Ehe-, Familien- und Lebensberatung

Dienstag, 08:00-09:00 Uhr und 18:00-19:00 Uhr

Theaterstr. 2, 31134 Hildesheim

Tel.: 05121 / 16 75-20

• Kinderschutzbund, Ortsverband Hildesheim Stadt und Land e.V:

- Kinder- und Jugendtelefon

Tel. (kostenlos): 0800 / 1 11 03 33

Beratungszeiten: Montag bis Freitag 15:00-19:00 Uhr

- Elterntelefon

Tel. (kostenlos): 0800 / 1 11 05 50

Beratungszeiten: Montag und Mittwoch von 09:00-11:00 Uhr / Dienstag und Donnerstag

- Mobile Sorgenberatung nach Vereinbarung mit Schulen

Tel.: 05121 / 2 08 06 46

Fax: 05121 / 10 25 25


UUnsere se e kursleiterinnen u sleite in en ...

Ackermann, Jens Imkermeister

Arndt, Erika Webmeisterin

Asche, Dagmar Fremdsprachenkorrespondentin

Behrens, Christiane Dipl.-Sozialpädagogin, Anleiterin PMR+AT, Meditative Kunst-

und Atemtherapie

Bockisch, Sabine Dipl.-Pädagogin

Bombka, Dagmar Heilpraktikerin, Erwachsenbildnerin

Bowe-Traeger, Claudia Gesundheitsberaterin GGB

Brezinski, Martina Hauswirtschaftmeisterin

Burgdorf, Claudia Erzieherin

Büshel, Horst Päd. Mitarbeiter der Männerarbeit im Sprengel Hildesheim /

Göttingen

Bußmann, Esther Erzieherin

Dau, Heide Flötenkurs-Leiterin

Diwischek, Ursula Lehrerin

Duff e, Gunda Heilpraktikerin

Egg, Gabriele Dipl.-Sozialpädagogin, Figurentheater „Die Frösche“

Ernst, Martina Erzieherin, Sterbebegleiterin im Hospizverein

Ernst, Wolfgang Privatmusikerzieher

Ertekin, Hülya Dipl.-Sozialpädagogin, DELFI-Kursleiterin®

Farbacher, Ulrike Dipl.-Sozialpädagogin

Fech, Elke Dipl.-Kulturpädagogin

Fischer, Martina Waldgruppenleiterin

Fischer, Reinhard Elementarpädagoge

Förster, Stefanie Dipl.-Sozialpädagogin, Fachkraft für Psychomotorik,

Trainerin für HWZ

Freitag, Vera Musikgarten-Lehrerin

Fricke, Sonja Erzieherin, Motopädin

Fugger, Matthias Erzieher, Heilpädagoge, Koch

Fuhrmann, Klaus-Peter Musikalischer Stadtführer

Gallein, Gertrud Damenschneiderin

Gerhard, Hanns-Jürgen Allround-Handwerker

Göbel, Markus Fitness-Trainer

Göttsche, Ute Physiotherapeutin

Gouby, Antje Dipl.-Sozialpädagogin, DFAV-Fitness & Pilates-Trainer

Grabowski, Heike Dipl.-Pädagogin

Greif, Maria Dipl.-Oecotrophologin

Hansum, Karin Dipl.-Sozialpädagogin

Härich, Gabi Dipl.-Sozialpädagogin

Haus-Krüger, Carmen Erzieherin, Entspannungspädagogin

S. 95


S. 96

und...

Heine, Stefanie Eltern-Kind-Kursleiterin

Helwing, Annegrid Regionalbeauftragte des Frauenwerks

Hennies, Gilda Elementarpädagogin mit dem Schwerpunkt Waldorfpädagogik

und schöpferisches Musizieren

Himstedt, Elke Eltern-Kind-Kursleiterin

Höhler, Monika Dipl.-Ing. Architektin

Hollstein, Bernd Sehtrainer und Gesundheitspraktiker (FFL)

Höppner, Dörte Grundschulpädagogin

Hübner, Ulrike Fachkraft für kreatives Gestalten

Ihme-Fütterer, Dagmar Dipl.-Kulturpädagogin

Janetzko, Annegret Erzieherin

Kage, Tanja Eltern-Kind-Kursleiterin

Kaminski, Michaela Eltern-Kind-Kursleiterin

Kästner, Heike Dipl.-Oecotrophologin

Kessler, Annette Dipl.-Sozialpädagogin

Kirstenpfad, Stefanie Waldgruppen- und Kinderkursleiterin

Koch, Heidemarie Dipl.-Sozialpädagogin, DELFI-Kursleiterin®

Kohne, Birgit Erzieherin, Encausticerin

Köhler, Ingeborg Dipl.-Sozialpädagogin, Kita-Leiterin

Köhler, Mirle Dipl.-Kulturpädagogin

Konratzki, Gabriele Kinderkrankenschwester, DELFI-Kursleiterin®

Krahl, Janin Physiotherapeutin

Krüger-Rischke, Susanne Gesundheitstrainerin, Foodtrainerin

Kuhrmeier, Claudia Erzieherin

Kumher, Elisabeth Logopädin, Musikgarten-Lehrerin

Lange, Renate Hauswirtschafterin, CTA

Lehmann-Buß, Marion Dipl.-Sozialpädagogin,

Stress-und Konfl iktmanagement-Beraterin

Lemmel, Andreas Pastor

Linde, Karin Kinesiologin

Mecke, Nicole Erzieherin, Heilpädagogin

Meibom-Kallinich, Gabriele Fachkraft für kreatives Gestalten

Meisiek, Dela Physiotherapeutin, DELFI-Kursleiterin®

Menzel-Heuer, Katrin Lehrerin

Modrejewski, Claudia Fachkraft für Psychomotorik, DELFI-Kursleiterin®

Oppermann, Melanie Erzieherin

Otschick, Edith Kochlehrkraft

Pabst, Maren Erzieherin, DELFI-Kursleiterin®

Plattner, Sigrid Dipl.-Kulturpädagogin

Pochowski, Annette Kinesiologin


... kursleiter u sleite

Raddatz, Karin Dipl.-Sozialpädagogin

Regozini, Julia Waldgruppenleiterin

Remane-Schäfer, Tanja Heilpraktikerin

Reyelt, Eva-Maria Dipl.-Religionspädagogin, Dipl.-Sozialpädagogin

Richter, Regina Dipl.-Sozialpädagogin, Fachkraft für kreatives Gestalten

Salösch, Ursula Kinderpfl egerin

Schanz, Gesine Dipl.-Sozialpädagogin

Schelle, Sabine Erzieherin

Schenk, Renate Dipl.-Pädagogin

Schmidt, Monika Kochlehrkraft, HI-Land-Produzentin

Schroeder, Regina Fachkraft für kreatives Gestalten

Schroeder-Meyer, Ursula Yogalehrerin, BYV

Schulz, Frauke Lehrerin für Hauswirtschaft, Textil und Werken

Schumüller, Oka Erzieherin

Sosada, Uta Kinderärztin

Spaethe, Carola Kinderkrankenschwester

Stelle, Annette Dipl.-Ing. Innenarchitektur

Stiefel, Dagmar Dipl.-Biologin

Stierle, Christina Dipl.-Sozialpädagogin

Straakholder, Christa Eltern-Kind-Kursleiterin, Theologin

Stübe, Carmen Physiotherapeutin

Sucker, Doris Erzieherin

Terberger, Armin Dipl.-Pädagoge

Thomala, Elke Yogalehrerin, BDY/EYU

Tostmann, Astrid Eltern-Kind-Kursleiterin, DELFI-Kursleiterin®

Visbeck-Rompel, Siegrun Hospiz- und Trauerbegleiterin, Religionsphilologin

Watermann, Anja Dipl.-Sozialpädagogin

Willenborg, Renate Kochlehrkraft

Wloka, Anna LTA, Wellness-Trainerin

Zaubzer, Günter Kunsttherapeut

Zengin, Seyhan Kochlehrkraft

S. 97


NNotizen izen

info@schriftwechsel-bwb.de

• 50 50 96 9 / 66 50 0 Tel. • Ahrbergen OT Giesen 31180 • 4 Kapellenweg • k-Design Grafi • GbR Weidner-Buttchereit & Brigsne

S. 98 Gestaltung:

WECHSEL

Schri t


Ev. Familien-Bildungsstätte

Hildesheim

Zwölf-Apostel-Weg 6

31139 Hildesheim

Telefon: 05121/ 13 10 90

FAX: 05121/ 13 14 99

E-Mail: Familie.Hildesheim@evlka.de ACHTUNG NEU !

homepage: www.familiehildesheim.de

Träger:

Diakonisches Werk

des Ev.-luth. Kirchenkreises Hildesheim-Sarstedt e.V.

Schlesierstr. 7

31139 Hildesheim

Ähnliche Magazine