wohnen

DeutscheAnningtonMedia

Ausgabe 36

wohnen

Ausgabe 36 · September 2013

Das Magazin für Kunden der Deutschen Annington

Wina Labudda

von der Deutschen

Annington gibt Tipps,

wie man Nachbarschaftskonflikte

löst

Börsengang

Die wichtigsten Fragen

und Antworten

Hier

kracht’s

Die häufigsten Konflikte

zwischen Nachbarn

Vielfalt ist gut!

Wie die Deutsche Annington

das Potenzial ihrer Mitarbeiter fördert


Wussten Sie schon, dass …

… einer der größten Azubi-Jahrgänge

in der Geschichte der Deutschen

Annington (Foto) diesen Sommer ins

Berufsleben startete: über 40 Frauen und

Männer, zwischen 17 und 35 Jahre alt.

Insgesamt beschäftigt das Unternehmen

aktuell mehr als 100 Auszubildende.

Übrigens: 13 % der Belegschaft* und 27 %

der Führungskräfte* lernten im eigenen

Haus (*ohne TGS-Gesellschaften).

2 Deutsche Annington wohnen · Ausgabe 36 · 2013

… das Unternehmen ab 2014 in mehr

als zehn verschiedenen Berufen ausbildet?

Ob kaufmännisch, technisch oder

handwerklich: Die Deutsche Annington

bietet vielfältige Möglichkeiten und für

jedes Talent einen attraktiven Einstieg in

zukunftsorientierte Berufe. Ergänzt wird

das Angebot durch duale Studiengänge

(Details Seite 15).

Ihr Draht zur Deutschen Annington

Die Servicenummern:

Westfalen 0234 414700-50

Ruhr/Rheinland 0234 414700-60

Nord/Ost 0234 414700-70

Süd/Südwest 0234 414700-80

Montag bis Freitag 8 bis 18 Uhr, Samstag 9 bis 13 Uhr

Reparaturannahme für Notfälle 24 Stunden erreichbar

Mietinteressenten-Hotline: 0234 4147000-00

… Ausbildung auch in Teilzeit angeboten

wird? Ein zeitgemäßes Modell,

das die Deutsche Annington schon

seit mehreren Jahren unterstützt. Eine

junge Mutter hat ihre Ausbildung 2013

erfolgreich abgeschlossen und wurde

übernommen. Eine zweite absolviert

derzeit in Teilzeit ihre Ausbildung zur

Kauffrau für Bürokommunikation.

Postadresse: Deutsche Annington

Kundenservice GmbH

Postfach · 44784 Bochum

E-Mail-Adresse: service@daig.info

Website: www.deutsche-annington.com

Kundenportal: portal.deutsche-annington.com

Zentrale Faxnummer: 0234 314888-4414

Foto: Kira Limbrock


Inhalt

Unternehmen Erfolgreicher Börsenstart für die Deutsche Annington 6

Die wichtigsten Antworten rund um den Börsengang

Blickpunkt Nachbarschaftskonflikte 8

Zwist im Mietshaus: Die acht häufigsten Streitfälle –

und wie sie sich lösen lassen

Interview mit Schiedsmann Bodo Winter

Ausbildung Flexibel, individuell und erfolgreich 14

So fördert die Deutsche Annington

das Potenzial von Mitarbeitern

Wohnlich Urlaubsflair für Ihre vier Wände 16

Bine Brändle zaubert Ferienstimmung

in die Wohnung

Eigentum Rauchwarnmelder sind Lebensretter 18

Was Eigentümer wissen sollten

Aktion Kinderrätsel und Kino 20

Bücher und Fanartikel zum Film „V8“ zu gewinnen –

Filmtipps und UCI-Kinogutschein

Aktionen und Verlosungen 21

Tickets für André Hellers Zirkusshow,

Barbie-Fanpakete,

„Das Fernsehgarten Heimwerker ABC“ u.v.m.

Kinderspielzeug-Verleih 22

Gewinnen Sie bei unserer Fotoaktion

Rätseln & Jetzt wird’s lecker 23

Gewinnen Kaffeevollautomat von Philips zu gewinnen

Liebe Leserinnen und Leser,

das Team der „Deutschen Annington wohnen“ freut sich über

Ihre Anregungen, Kritik, Vorschläge. Schreiben Sie bitte an:

Deutsche Annington Immobilien SE, Leserservice, Philippstraße 3, 44803 Bochum

oder per E-Mail: zeitung@deutsche-annington.com

Impressum

Herausgeber Deutsche Annington Immobilien SE · Unternehmenskommunikation · Philippstraße 3 · 44803 Bochum

Telefon 0234 314-1926 Fax 0234 314-1309 · E-Mail: zeitung@deutsche-annington.com · www.deutsche-annington.com

Verantwortlich Dr. Andreas Kramer Redaktionsleitung Jana Gantenberg Anzeigenverantwortlich Nadine Wübbeke

Autoren Elke Heller, Elisabeth Schwiontek (textur berlin) Grafik Holger Ebeling (textur berlin) Produktion textur berlin

Druck Dierichs Druck + Media GmbH & Co. KG Auflage 200.000 Exemplare Redaktionsschluss 23. August 2013

© Deutsche Annington Immobilien SE, alle Rechte vorbehalten.

Titelfoto: Andre Zelck

Gelungener Börsenstart

Seite 6

Wenn der Nachbar nervt

Seite 8

Nationaltorwart und Azubi

Seite 14

Mit Treibholz basteln

Seite 16

Spielend gewinnen

Seite 22


11/2012

Ein Käufer für uns, 444 Euro für Sie. 444 Euro für jeden,

Sie haben einen neuen Kaufinteressenten für eine

Wohnung oder ein Haus der Deutschen Annington?

Wenn Sie uns einen neuen Kaufinteressenten benennen, der bei

der Deutschen Annington eine Wohnung oder ein Haus kauft,

erhalten Sie ein Dankeschön in Höhe von 444 Euro.

Und so wird’ s gemacht:

Füllen Sie das Formular vor Abschluss der Reservierung aus

und senden Sie dieses in einem verschlossenen Umschlag an

die Deutsche Annington. Ihre Prämie erhalten Sie automatisch

nach Abschluss des Kaufvertrages. Damit wir Ihnen die 444

Euro zukommen lassen können, geben Sie uns bitte Ihre Bankverbindung

an.

Nur zur internen Verwendung

Gesuchsnummer

Interessentennummer

Multiplikatorennummer

Unseren Flyer sowie weitere Infos finden Sie auch im Internet unter:

www.deutsche-annington.com -> Formulare & Downloads -> Käuferwerbung

Folgende Voraussetzungen gelten für die

Prämienzahlung!

Deutsche Annington Vertriebs GmbH

Postfach · 44784 Bochum

www.deutsche-annington.com

der einen neuen Käufer für

eine Wohnung oder ein Haus

der Deutschen Annington

benennt!*

Ihr Kaufinteressent ist ein Neukunde und hat noch kein

Kauf angebot über die von Ihnen benannte Wohnung oder

das Haus erhalten.

Sie benennen uns einen neuen Kaufinteressenten für eine

konkrete Wohnung oder ein konkretes Haus (Adresse).

Der Flyer wurde von Ihnen vollständig ausgefüllt und liegt

uns vor Abschluss der Reservierung vor. Nachträglich eingereichte

Flyer können von uns nicht berücksichtigt werden.

Der von Ihnen genannte Interessent ist mit Ihnen

weder verwandt noch verschwägert.

Mitarbeiter und beauftragte Makler der Deutschen

Annington sind von der Prämienaktion aus geschlossen.

* Für die Prämienzahlung gelten die in diesem Flyer genannten Voraussetzungen.

Diese Auslobung gilt bis auf Widerruf.

Zahlreiche Kaufangebote finden Sie unter www.deutsche-annington.com

Ja, ich habe einen neuen Käufer für eine Wohnung oder ein Haus der Deutschen Annington und würde mich über die 444 Euro freuen!

Meine Adresse

Mein Interessent

Name, Vorname **

Straße/Hausnummer**

PLZ/Wohnort**

Mobiltelefon/Festnetz**

E-Mail

Name der Bank**

Bankleitzahl**

Meine Kontonummer**

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die Deutsche Annington Immobilien Gruppe sowie ihre Partnerunternehmen

(diese können auf der Website der Deutschen Annington unter „Serviceangebote“ eingesehen

werden) mich per Post, SMS oder E-Mail zu Zwecken der Information über Aktionen und Angebote rund um

Immobilien und Wohnen kontaktieren. Mit der hierzu erforderlichen Weiterleitung, Speicherung und Nutzung

meiner Daten (Name, Mobilnummer, Anschrift und E-Mail-Adresse) bin ich einverstanden.

Datum/Unterschrift**

** Pflichtfeld, bitte ausfüllen

Name, Vorname**

Straße/Hausnummer**

PLZ/Wohnort**

Mobiltelefon/Festnetz**

E-Mail

möchte gern folgende Wohnung oder folgendes Haus kaufen

Straße/Hausnummer** Etage

PLZ/Ort**

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die Deutsche Annington Immobilien Gruppe sowie ihre Partnerunternehmen

(diese können auf der Website der Deutschen Annington unter „Serviceangebote“ eingesehen

werden) mich per Post, SMS oder E-Mail zu Zwecken der Information über Aktionen und Angebote rund um

Immobilien und Wohnen kontaktieren. Mit der hierzu erforderlichen Weiterleitung, Speicherung und Nutzung

meiner Daten (Name, Mobilnummer, Anschrift und E-Mail-Adresse) bin ich einverstanden.

Datum/Unterschrift**


Hochwasserschäden in Bayern

und Sachsen

Nichts ging mehr: Strom weg, Land unter im Keller. Das

Jahrhunderthochwasser in Teilen Ost- und Süddeutschlands

im Juni traf auch Mieterinnen und Mieter der Deutschen

Annington. Objektbetreuer und Verwalter bemühten sich, die

Schäden schnellstmöglich zu beseitigen.

In Landshut drückte Grundwasser in Häuser an der Franz-Seiff-

Straße und an der Lehbühlstraße. Teilweise stand das Wasser

1,20 Meter hoch in den Kellern. Aus Sicherheitsgründen musste

der Strom bei den 84 Mietparteien drei Tage lang abgestellt

werden. Als die Lage sich entspannte, organisierten Annington-

Mitarbeiter eine für Mieter kostenlose Entrümpelungs aktion

durch eine Firma. Trocknungs geräte wurden aufgestellt, um die

Keller möglichst rasch wieder benutzbar zu machen. Grundwasser

war auch in Rosenheim das Problem: 35 Wohnungen

im Viertel rund um die Gießerei straße und Münchener Straße

meldeten überschwemmte Keller.

Die Elbe ließ in Pirna und Dresden Keller von Wohnhäusern

volllaufen. Teilweise wurde der Strom abgestellt, teilweise

konnte die Energieversorgung der Wohnungen erhalten bleiben,

da Elektriker noch schnell Leitungen umklemmten.

Jörg Kempe von der Objektbetreuung: „Nach der Freigabe

schickten wir sofort Hilfe los. Keller wurden geräumt und gereinigt,

Klempner konnten zeitnah Heizung und Warmwasser

zuschalten – wenn auch mancherorts provisorisch, da Ersatzteile

bestellt werden mussten. Wir danken allen Mietern, die

tatkräftig halfen, die Flutschäden zu beseitigen!“

Land unter in Dresden

Deutsche Annington bei Facebook

und jetzt neu bei Google+

Die Deutsche Annington hat ihre Social-Media-Präsenz ausgeweitet:

Neben einem Facebook-Auftritt ist das Unternehmen

jetzt auch bei Google+ präsent. In beiden sozialen Netzwerken

gibt es allerlei Wissenswertes rund ums Wohnen, Angebote und

tolle Aktionen – sprich alles Neue! Um nichts zu verpassen,

können Sie mit einem Klick auf „Gefällt mir“ bei Facebook

oder „Folgen“ bei Google+ Aktualisierungen abonnieren. Das

Angebot gefällt? Mit dem Button „Weiterempfehlen“ können

Sie die Seite gerne auch Ihren Freunden ans Herz legen.

Meldungen

Das prämierte Haus in Dortmund „Am Rabensmorgen“

Fassadenpreis hilft Kindern

Schöne Fassaden erfüllen Kinderträume. Wie das geht? Die

Deutsche Annington hat beim Dortmunder Fassadenwettbewerb

den dritten Platz belegt und das Preisgeld – plus Spende

insgesamt 750 Euro – an den Verein Kinderlachen e.V. weitergereicht.

„Für uns stand direkt fest, dieses Geld zu spenden.

Wir helfen gerne“, freute sich Annington-Mitarbeiter Ralf

Peterhülseweh. Kinderlachen e.V. unterstützt Einrichtungen

für kranke und finanziell bedürftige Kinder und erfüllt den

Kleinen Wünsche, die oft nicht zu kaufen sind, z.B. Treffen

mit Prominenten. Marc Peine, geschäftsführender Vorstand

des Vereins, bedankte sich herzlich bei der Scheckübergabe im

August: „Damit können wir noch mehr Kindern ein Lächeln

ins Gesicht zaubern.“

Tipps zum Start in die Heizsaison

Fenster auf Kipp, offene Zimmertüren für Durchzug – was im

Sommer Sinn macht, sollte mit Start der Heizsaison unterlassen

werden. Hanno Lang-Berens, Energieberater für die Verbraucherzentrale

in Bayern: „Wenn die Heizung läuft, ist Stoßlüften

richtig und wichtig. Also immer nur kurz intensiv Fenster

öffnen.“ Zimmertüren zwischen kälteren und warmen Räumen

sollten geschlossen bleiben, damit sich die Luftfeuchtigkeit aus

geheizten Räumen nicht an kalten Wänden niederschlagen

kann. „Gut zum Start der Heizsaison wäre auch, Fensterdichtungen

auf ihren Sitz zu überprüfen und eventuell zu säubern“,

so der Energieberater.

Unser Service für Sie, liebe Leser: die wichtigsten Notfallnummern

auf einen Blick und zum Ausschneiden

Notfallnummern

Polizei/Notruf 110

Feuerwehr/Rettungsdienst 112

Ärztlicher Bereitschaftsdienst 116 117

EC- und Kreditkartensperrung 116 116

Zentrale Behördenrufnummer 115

Telefonseelsorge 0800 1110111

0800 1110222

Kinder- und Jugendtelefon 0800 1110333

Deutsche Annington wohnen · Ausgabe 36 · 2013

Elterntelefon 0800 1110550

5


6

Unternehmen

Die

Deutsche

Annington

ist an der

Börse

Liebe Mieterinnen und Mieter,

sehr geehrte Kunden der Deutschen Annington,

wer bei uns wohnt, soll sich gut aufgehoben fühlen – das habe ich Ihnen im vorigen Kundenmagazin versprochen.

Meine Kollegen des Vorstandes und ich haben diesen Sommer, unterstützt von vielen Mitarbeiterinnen und

Mitarbeitern, ein neues Kapitel in der Firmengeschichte aufgeschlagen: Aktien des Unternehmens werden an der

Frankfurter Börse gehandelt.

Die Deutsche Annington profitiert von diesem Schritt. Finanziell breiter aufgestellt, bekommen wir Spielraum, der

auch unseren Mieterinnen und Mietern nützen wird, weil z.B. Investitionen in Siedlungen und Häuser erleichtert

werden.

Seien Sie versichert: Wir wissen, dass unser Erfolg von zufriedenen Kunden abhängt. Unsere Strategie, bezahlbaren

Wohnraum zu guten Bedingungen, in angenehmem Umfeld und mit bestmöglichem Service zu bieten, bleibt vom

Börsengang unberührt. Sie als Kunde, als Mieterin oder Mieter, stehen im Mittelpunkt unserer täglichen Arbeit.

Herzliche Grüße

Rolf Buch

Vorstandsvorsitzender der Deutschen Annington Immobilien SE

Deutsche Annington wohnen · Ausgabe 36 · 2013

Freude über den geglückten Börsenstart: Vorstandsvorsitzender Rolf Buch (l.) mit seinen Vorstandskollegen

Klaus Freiberg (M.) und Dr. A. Stefan Kirsten (r.) vor dem Gebäude der Frankfurter Börse


Erfolgreich gestartet

Unternehmen

Die wichtigsten Fragen und Antworten zum Börsengang des Unternehmens

Die Deutsche Annington ist an der Börse: Seit 11. Juli 2013 werden

Anteile des Wohnungsunternehmens in Frankfurt gehandelt.

Hier die wichtigsten Informationen für Sie, liebe Kunden,

rund um den Börsengang.

Bringt der Börsengang Änderungen für die Mieterinnen und

Mieter?

Nein. Alle Verträge und die sich daraus ergebenden Bestimmungen

bleiben unverändert und im vollen Umfang gültig.

Weder müssen neue Papiere ausgestellt werden, noch werden

alte Vereinbarungen aufgehoben.

Was ändert sich bei der Deutschen Annington?

Vielen ist die Namensänderung bei der Rechtsform sicher

aufgefallen, die schon vor dem Börsengang stattfand: Aus

der Deutschen Annington Immobilien GmbH (Gesellschaft

mit beschränkter Haftung) war bereits 2012 die Deutsche

Annington Immobilien SE (Societas Europaea, deutsch: Europäische

Aktiengesellschaft) geworden. Die Aktien werden

aber erst seit diesem Sommer an der Börse gehandelt.

Als Aktiengesellschaft wird das Unternehmen noch transparenter:

Neben den jährlichen Geschäftsberichten werden wir

in der Zukunft auch über unsere Quartalsergebnisse berichten.

Haben die Interessen der Investoren nun Vorrang vor denen der

Mieter?

Selbstverständlich nicht. Da die Deutsche Annington nur

mit zufriedenen Kunden wirtschaftlich erfolgreich sein kann,

wird die Balance zwischen den Bedürfnissen der Mieter und

den Anforderungen der Investoren sorgfältig gehalten.

Werden mit dem Börsengang die Wohnungen zu Spekulationsobjekten

auf dem internationalen Markt?

Nein, auf keinen Fall. Die Deutsche Annington hat ihre Strategie

nicht geändert und ist bestrebt, nachhaltige Renditen

für ihre Investoren zu erwirtschaften. Die Basis dafür sind

zufriedene Mieter. Der deutsche Wohnungsmarkt ist ein vergleichsweise

stark regulierter Markt. Das ist gut, denn Wohnen

gehört zu den Grundbedürfnissen und muss geschützt

werden. Die Deutsche Annington konzentriert sich weiterhin

auf bezahlbaren Wohnraum, denn es ist Teil der Unternehmensphilosophie.

Investitionen in Modernisierung und Instandsetzung

will und wird die Deutsche Annington weiter

verstärken.

Wer kann Aktien der Deutschen Annington kaufen?

Die Aktien der Deutschen Annington werden frei an der

Frankfurter Börse gehandelt. Bei Interesse wenden Sie sich

bitte an Ihre Hausbank oder an Ihre Depotverwaltung.

Großes Hallo auf dem Parkett zum Börsenstart

Das traditionelle Anläuten zu Beginn des Handelstages

Das Börsenparkett in Frankfurt, ganz im Zeichen der Annington

Rolf Buch war gefragter Interviewpartner am Premierentag.

Deutsche Annington wohnen · Ausgabe 36 · 2013

Fotos: Martin Joppen Photographie GmbH

7


Blickpunkt Nachbarschaftskonflikte

Zwist

im Mietshaus

Die acht häufigsten Streitfälle – und wie sie sich lösen lassen

Rund 300.000 Menschen wohnen bei der Deutschen Annington zur Miete. Die meisten

von ihnen leben friedlich zusammen – doch bei manchen hängt der Haussegen schief.

Nachbarn gehen grußlos aneinander vorbei oder geraten im Treppenhaus aneinander,

weil die Musik des anderen zu laut, die Kinder zu frech oder der Hausflur nicht richtig

gereinigt seien. Im Blickpunkt stellen wir Ihnen die acht häufigsten Streitfälle zwischen

Mietern vor. Wina Labudda (Foto), verantwortlich für den lokalen Kundenservice

bei der Deutschen Annington, erklärt, was Mieter und Vermieter zum Hausfrieden beitragen

können, wie die Rechtslage aussieht und wie sich verfahrene Situationen lösen

lassen. Ihr wichtigster Tipp gilt für alle: „Wer seinen Mitmenschen mit Rücksicht und

Respekt begegnet, meistert schwierige Situationen leichter.“

1Lärm

Lärm ist der Aufreger Nummer 1, die Liste der Beschwerden

lang: Die Nachbarin, die mit hochhackigen Schuhen durch

die Wohnung läuft. Das Kleinkind, das auch außerhalb

der Ruhezeiten plärrt. Die Waschmaschine der Mieter von

oben, die nachts um 1 schleudert. Der junge Mann von

nebenan, der laut Musik hört, oder die Kinder aus dem

zweiten Stock, die beim Fußballspielen im Hof einen Höllenlärm

machen.

8 Deutsche Annington wohnen · Ausgabe 36 · 2013

Wina Labudda: Niemand kann seine Wohnung völlig geräuschfrei

nutzen. Dennoch muss sich jeder Mieter bemühen,

seine Nachbarn mit möglichst wenig Lärm zu belästigen. Fernseher

und Stereoanlagen dürfen zeitlich unbegrenzt genutzt

werden – in Zimmerlautstärke. Das heißt, außerhalb der Wohnung

dürfen Musik oder TV-Sendungen nicht mehr oder zumindest

kaum noch zu hören sein. Während der Ruhezeiten –

mittags von 13 bis 15 Uhr und nachts von 22 bis 7 Uhr – muss

im Zweifelsfall noch leiser gestellt werden.

Auch für die Nutzung lauter Haushaltsgeräte wie Staubsauger

oder Waschmaschinen gelten die allgemeinen Ruhezeiten. Allerdings

müssen Ausnahmen möglich sein: Berufstätigen Mietern

bleibt manchmal keine andere Möglichkeit, als die Wasch-

Illustration: Christoph Hoppenbrock, Foto: Andre Zelck


Illustrationen: Christoph Hoppenbrock

Blickpunkt Gemeinschaft

Deutsche Annington wohnen · Ausgabe 36 · 2013

9


Blickpunkt Nachbarschaftskonflikte

maschine auch einmal nach 22.00 Uhr laufen zu lassen. Für die

Spielgeräusche von Kindern, auch für ihr Lachen, Weinen oder

Schreien, gelten erweiterte Toleranzgrenzen. Üblicher Kinderlärm

ist deshalb auch während der Ruhezeiten hinzunehmen.

Rücksichtslosen Krach im Hof oder im Treppenhaus muss

aber kein Mieter akzeptieren. Der erste Schritt sollte immer

ein ruhiges, sachliches Gespräch sein, das gilt auch für den Fall

der jungen Dame, die vielleicht nur aus Gedankenlosigkeit auf

Highheels durch die Wohnung stöckelt. Wenn sich der Konflikt

so nicht lösen lässt und wir als Vermieter eingeschaltet

2

Rauchen und grillen

Der Mieter, der auf dem Balkon nebenan raucht, die Mieterin,

die leidenschaftlich gerne grillt – und die Nachbarn, denen

das gewaltig stinkt: Zigarettenqualm und Grilldünste

sorgen in vielen Häusern für Ärger.

Wina Labudda: Grillen macht am meisten Spaß, wenn man

dabei keinen belästigt. Daher ist das Grillen mit flüssigen oder

festen Brennstoffen auf Balkonen und in Loggien mietvertraglich

verboten. Das gelegentliche Verwenden eines Elektrogrills

ist dagegen kein Problem. Grundsätzlich darf man in der eigenen

Wohnung und auf dem dazugehörigen Balkon zwar rauchen,

aber die Beeinträchtigung für die Nachbarn muss sich in

Grenzen halten. Verschiedene Gerichte beschäftigen sich aktuell

damit, wo genau diese Grenzen verlaufen. Juristen sprechen von

einer Belästigung, wenn auf dem Balkon „im erheblichen Maß“

geraucht wird, d.h. mehrmals pro Stunde. Ihr Objektbetreuer

unterstützt Sie dabei, einen Kompromiss zu finden. Bei Eskalationen

hilft ein Schiedsmann (Interview S. 12).

10 Deutsche Annington wohnen · Ausgabe 36 · 2013

werden, schreiben wir die „Lärmverursacher“ zunächst freundlich

an und bitten um Verständnis und Rücksicht. Falls es nicht

besser wird, bitten wir den Mieter, der unter dem Krach leidet,

ein Lärmprotokoll zu führen. Darin steht, an welchen Tagen

und zu welcher Uhrzeit die Lärmbelästigung auftritt. Am besten

lässt man sich die Angaben noch durch die Unterschrift anderer

Mieter bestätigen. Sollte sich herausstellen, dass der Verursacher

seinen Nachbarn gegenüber dauerhaft rücksichtslos

handelt, unternehmen wir weitere Schritte: eine Abmahnung

und in letzter Konsequenz auch die Kündigung.

3

Richtig fegen und putzen

In vielen Häusern sind Mieter im Wechsel für die Reinigung

des Treppenhauses zuständig. Doch der Putzeifer und die

Auffassungen über die richtige Art der Reinigung sind unterschiedlich

– Grund für so manches Wortgefecht im Flur.

Wina Labudda: Die Vorgaben im Mietvertrag lauten: Treppen

fegen und feucht reinigen, Handläufe und Treppengeländer

feucht abwischen. Wenn es Beschwerden gibt, schreiben wir die

Mieter an und erinnern an diese Bestimmungen. Unser Objektbetreuer

kommt vorbei, sieht sich die Sache an, spricht mit den

Mietern. Manche sind beruflich viel unterwegs, für andere ist

die Reinigung aufgrund ihres Alters oder einer Krankheit zu beschwerlich.

Sollte es mit der Treppenhausreinigung partout nicht

klappen, beauftragen wir eine Firma. Die Kosten werden dann

über die Betriebskosten auf die Mieter umgelegt.


4

Mülltonnen-Misere

Müllstandplätze im Kreuzfeuer der Kritik: Vor den Hausmülltonnen

stapeln sich alte Matratzen, kaputte Möbel

und anderer Sperrmüll. Der Altpapiercontainer quillt über,

weil manche dort auch ihre Haushaltsabfälle entsorgen.

Wina Labudda: Die Objektbetreuer kontrollieren das Wohnumfeld,

also auch die Müllstandplätze, regelmäßig. Illegal abgelagerter

Sperrmüll und falsch befüllte Container lassen sich

dadurch leider auch nicht immer vermeiden. Wir informieren

unsere Mieter über richtige Mülltrennung und arbeiten mit

Dienstleistern für ein verbessertes Abfallmanagement zusammen.

Aber: Wir sind auf Ihre Mithilfe vor Ort angewiesen,

bitte melden Sie Verstöße Ihrem Objektbetreuer! Ein sauberes

6

Hundehaufen-Alarm

Hundebesitzer, die mit ihrem Vierbeiner vor der Haustür

Gassi gehen und sich keinen Deut um die unappetitlichen

Hinterlassenschaften des Tieres scheren, sorgen in vielen

Siedlungen für Ärger.

Wina Labudda: Für die Haltung von Haustieren gilt, dass sie

keinen Anlass für Beschwerden von Nachbarn bieten dürfen.

Und natürlich ist es nicht erlaubt, dass Hunde ihre Notdurft

auf unseren Grünflächen verrichten. Falls es doch passiert,

muss der Besitzer die Hinterlassenschaft sofort entfernen. Im

konkreten Fall prüfen wir, ob der Hundebesitzer eine Geneh-

Blickpunkt Nachbarschaftskonflikte

Wohnumfeld ist uns wichtig: Allein in Frankfurt haben wir

2012 zusätzlich etwa 250.000 Euro für die Beseitigung von

Sperrmüll ausgegeben.

5

Barrikaden im Hausflur

Schuhe und Tüten mit Altglas stapeln sich vor der Wohnungstür,

im Hausflur parkt ein Kinderwagen. Und mit den

Nachbarn, die sich daran vorbeiquetschen, gibt es ständig

Reibereien.

Wina Labudda: Mal ein paar Schuhe vor der Tür stehen

zu lassen, ist sicher kein Problem. Wenn der Flur aber als

Abstellfläche genutzt wird, geht das nicht, schon allein aus

brandschutzrechtlichen Gründen. Das Treppenhaus muss als

Fluchtweg frei gehalten werden, denn das kann im Notfall

überlebenswichtig sein. Für Kinderwagen und Rollatoren

gilt: Mieter können sie im Flur abstellen, wenn der Transport

des Gefährts in die Wohnung nicht zumutbar ist und wenn

es keine andere Abstellmöglichkeit gibt. Dabei ist natürlich

darauf zu achten, dass die Durchgänge frei bleiben.

migung zur Tierhaltung von uns hat. Und den Nachbarn,

der sich beschwert, bitten wir um detaillierte Angaben (Datum,

Uhrzeit) zur Hundehaufen-Problematik. Hilfreich ist,

wenn weitere Nachbarn diese Belästigung bestätigen. Falls die

Beschwerden anhalten und der Hundehalter keine Einsicht

zeigt, fordern wir ihn auf, das Tier abzuschaffen.

Deutsche Annington wohnen · Ausgabe 36 · 2013

11


Blickpunkt Nachbarschaftskonflikte

8

Geschmacksfrage Hausdeko

Es gibt immer einen Anlass für Hausdekorationen: kletternde

Weihnachtsmänner und Outdoor-Lichterketten im

Winter, im Sommer Fußballfahnen und Plakate, mit denen

Fans ihren Verein unterstützen. Was ist erlaubt?

Wina Labudda: Wer für die Hausdeko Löcher in die Fassade

bohren will, muss unbedingt vorher die Erlaubnis des Vermieters

einholen. Und auch für Außendekorationen, für die das

OK des Vermieters vorliegt, gilt: Sprechen Sie vorher mit Ih-

Erfolgsquote: 70 Prozent

Herr Winter, wie läuft ein Schiedsverfahren ab?

Schnell und unbürokratisch. Sie vereinbaren einen Termin mit

mir und schildern das Problem: Der Nachbar grillt zu oft, seine

Kinder sind zu laut, was auch immer. Ich lade dann beide

Parteien zu einem Gespräch an den runden Tisch in mein Büro

ein. Wichtig dabei: Alle begegnen sich auf Augenhöhe, jeder

darf ausreden, jede Position wird ernst genommen. So nimmt

man schon viel Dampf aus der Situation. Irgendwann mache ich

dann einen Vorschlag, z.B., dass der Nachbar nur noch zweimal

die Woche statt wie bisher viermal grillt. Oder dass die Kinder

nicht jeden Tag im Innenhof, sondern auch mal auf dem nahen

Sportplatz Fußball spielen. Selbst für verfahrene Situationen

lässt sich so oft eine Lösung finden. Denn im Grunde wollen die

Leute in Frieden leben. Keiner hat wirklich Interesse daran, sich

seine Lebensqualität durch dauernden Streit zu vermiesen.

Wie ist Ihre Erfolgsquote?

70 Prozent. Im Schlichtungsverfahren gibt es, anders als vor

Gericht, keine Gewinner oder Verlierer. Deshalb funktionieren

die Lösungen, die wir finden, auch langfristig. Mit dem Nach-

12 Deutsche Annington wohnen · Ausgabe 36 · 2013

7Sat-Schüsseln

an Fassaden

Manche halten Sat-Schüsseln an Fassaden für eine „Verschandelung“.

Für Mieter aus dem Ausland aber ist dieser

Empfang oft die beste Möglichkeit, sich über die Ereignisse

in ihrer Heimat zu informieren.

Wina Labudda: Sat-Schüsseln dürfen nicht ohne Erlaubnis des

Vermieters an der Fassade angebracht werden. Der Kabelnetzbetreiber

kann viele Fremdsprachensender zur Verfügung stellen und

ermöglicht so Mietern aus dem Ausland eine Fernsehversorgung in

ihrer Muttersprache – auch ohne Schüssel. Die Deutsche Multimedia

Service GmbH stattet Wohnungen nach und nach mit der

TV-Versorgung aus und sorgt so für Fernsehvielfalt über das Kabel.

ren Nachbarn! In manchen Mietverträgen ist vereinbart, dass

keine Plakate, Fahnen oder Schilder im Flur oder am Fenster

angebracht werden dürfen, dann muss sich der Mieter daran

halten.

Bodo Winter (Foto) schlichtet Konflikte zwischen Mietern. Er ist seit 14 Jahren ehrenamtlicher

Schiedsmann in Büdingen und hat häufig mit Nachbarschaftskonflikten zu tun.

barn klappt’s besser, wenn man Rücksicht aufeinander nimmt

und auch mal ein Auge zudrückt, das versteht auch der Aggressivste

irgendwann. Auch wenn dafür manchmal harte Überzeugungsarbeit

notwendig ist.

Was kostet ein Schiedsverfahren?

In der Regel zwischen 40 und höchstens 80 Euro. Im Vergleich

zu einem Gerichtsverfahren ist das konkurrenzlos preiswert.

Das Schiedsamt

Schiedsleute, auch Friedensrichter genannt, schlichten

Streit zwischen Bürgern, indem sie alle Parteien an einen

Tisch holen und gemeinsam an einer Lösung des Konflikts

arbeiten. Die ehrenamtlich tätigen Schiedsmänner und

-frauen werden in zwölf Bundesländern von den Kommunen

gewählt. (Länder ohne Schiedsamt sind Bayern, Baden-

Württemberg, Hamburg und Bremen.) www.schiedsamt.de


Foto: Kai Gerullis

Bronze-Reiter schmücken Siedlung

in Geesthacht

Drei Jahre dauerte die Odyssee der beiden Reiter – jetzt

haben die bronzenen Statuen am Flottbeker Stieg endlich

einen festen Platz. Schwungvoll enthüllte Wiebke Seebach,

Mitarbeiterin der Deutschen Annington, die lebensgroßen

Figuren in der Geesthachter Siedlung (Foto). „Wir sind froh,

dass wir einen schönen Ort für die beiden Kunstwerke

gefunden haben“, sagte sie erleichtert. Bis 2010 standen

die Kunstwerke am Barmbeker Ring, etwas versteckt zwischen

Bäumen und Büschen. Damals hatten Metalldiebe

die 1968 von Karlheinz Goedtke (1915–1995) geschaffenen

Skulpturen in einer Herbstnacht abgesägt, waren aber

beim Abtransport der schweren Metallfiguren gescheitert.

Anwohner fanden das Kunstwerk im Gebüsch, Mitarbeiter

der Deutschen Annington kümmerten sich um die

Bergung. Doch wer ist rechtmäßiger Besitzer – Stadt oder

Grundstückseigentümer? Vieles musste Wiebke Seebach

recherchieren, ehe die Bronzedenkmäler nun renoviert

wieder in der Siedlung aufgestellt werden konnten.

Neuer Anlauf für das Straßenfest

in Oberursel

Ein Straßenfest ist eine gute Gelegenheit, das Miteinander im

Viertel zu stärken. Mieter in der Freiherr-vom-Stein-Straße in

Oberursel wollten genau das – und haben im August das erste

Straßenfest seit über 30 Jahren veranstaltet. Tische und Stühle

wurden auf die Straße geschleppt, Kaffee und Kuchen unter

freiem Himmel genossen. Zwei Mitarbeiter der Deutschen

Annington schauten vorbei, um sich mit den Siedlungsbewohnern

auszutauschen. Auch wenn nicht alle Mieter mitmachten,

wollen die Veranstalter weiter für mehr Gemeinsinn werben.

Meldungen

Start frei für neuen Spielplatz

in Jülich

Bei diesem Fest hatten vor allem die Kinder Grund zu feiern:

In Jülich wurde an der Friedrich-Ebert-Straße der Spielplatz

mit einem Fest wieder eröffnet. Vor zwei Jahren hatten die meisten

Geräte aus Sicherheitsgründen entfernt werden müssen,

das Gelände lag brach. Aber dank einer Spende der Deutschen

Annington Stiftung und der Sparkasse Jülich konnte die Stadt

das Gelände jetzt mit einer Dschungel-Kletteranlage und weiteren

Spielelementen bestücken. Objektbetreuer Christian

Becker von der Deutschen Annington und Elisabeth Fasel-

Rüdebusch von der Stadtverwaltung organisierten zur Wiedereröffnung

ein tolles Kinderfest mit Luftballonwettbewerb,

Glücksrad, Bastelständen und vielem mehr.

Sommerfest in Berlin

Lateinamerikanische Musik, selbst gemachte Kuchen, Salate

und Grillspezialitäten: Mieterinnen und Mieter aus dem Afrikanischen

Viertel in Berlin-Wedding feierten im Juli den Erfolg

des vor zwei Jahren eröffneten Begegnungs- und Beratungszentrums

Kiez-Café NIMBA. Eingeladen hatte das Trägerwerk

Soziale Dienste in Berlin und Brandenburg (TWSD), mit dem

die Deutsche Annington die beliebte Begegnungsstätte an der

Guineastraße betreibt. Neben Spiel- und Bastelnachmittagen,

Ausflügen und Konzertbesuchen gehören auch praktische Hilfe

im Alltag und Unterstützung für Demenzkranke zum Angebot.

Hoch hinaus beim Kinderfest

in Flensburg

Spielen, Toben, Klettern – beim Niko-Kinderfest, das die

Deutsche Annington zum dritten Mal in Flensburg-Weiche

tatkräftig unterstützte, hatten Ende Juni über 300 Kinder

jede Menge Spaß. Auf den Rasenflächen wurde z.B., abgesichert

mit Seilen, Kistenstapeln angeboten (Foto). Das

Fest (benannt nach der Nikolaus-Matthiesen-Straße, dem

Veranstaltungsort) bildete den Abschluss einer bunten

Spielwoche für die Kinder der Gegend.

Deutsche Annington wohnen · Ausgabe 36 · 2013

13


Ausbildung

Flexibel, individuell

Die Deutsche Annington gibt mehr als 300.000 Menschen aus 120 Nationen ein Zuhause.

Potenzial der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Wie, das zeigen diese Beispiele.

Individuelle Förderung, langfristige Perspektiven

Der hohe Bedarf an gut ausgebildeten

Fach- und Führungskräften besteht in

allen Unternehmensbereichen. Was liegt

da näher, als den Nachwuchs aus den eigenen

Reihen nachhaltig zu fördern?

Ausbildung hat einen hohen Stellenwert

im Unternehmen. Der Anspruch:

individuelle Förderung und langfristige

Perspektiven. Flexible Arbeitszeitmodelle

Immer am Ball: Moritz Schenkel

14 Deutsche Annington wohnen · Ausgabe 36 · 2013

und stärkengerechte Einsatzplanungen

bieten beste Rahmenbedingungen. Junge

Menschen, die Verantwortung für eine

Familie tragen, können ihre Ausbildung

in Teilzeit absolvieren. Jugendliche mit

eingeschränkten Vermittlungsperspektiven

erhalten gezielte Unterstützung.

Auch talentierte Nachwuchsleistungssportler

profitieren vom Ausbildungs-

konzept der Deutschen Annington. In

Kooperation mit starken Partnern wie

dem Sportministerium unterstützt das

Unternehmen junge Talente dabei, die

doppelte Herausforderung von Beruf und

Sport zu meistern. Eine Extrabehandlung

gibt es aber nicht. Der Anspruch an die

Qualität und das Niveau der Ausbildung

ist uneingeschränkt hoch.

Dieses Motto gilt für Moritz Schenkel in doppelter Hinsicht: Der 22-Jährige

spielt in der deutschen Wasserball-Nationalmannschaft und macht bei der

Deutschen Annington eine Ausbildung zum Immobilienkaufmann. Das Unternehmen

hilft ihm, beides unter einen Hut zu bekommen. Zusätzlich zum

Berufsalltag absolviert der Torhüter sieben Trainingseinheiten pro Woche,

drei davon vor Arbeitsbeginn. Dazu kommen Reisen, zuletzt zur Wasserball-WM

in Barcelona. Moritz Schenkel: „Natürlich ist es eine Herausforderung,

Beruf und Sport auf diesem Niveau miteinander zu verbinden.

Aber beides macht unglaublich viel Spaß, und das ist das Wichtigste.

Umso leichter fällt es mir, sowohl bei der Arbeit als auch im Wasser

100 Prozent Leistung zu geben. Ich bin froh, mit der Deutschen

Annington einen Arbeitgeber gefunden zu haben, der mich so

engagiert unterstützt. Bisher war es immer möglich, an allen

wichtigen Wettkämpfen und Sportveranstaltungen teilzunehmen,

ohne dabei Abstriche bei meinen beruflichen

Verpflichtungen zu machen.“

Moritz Schenkel bei der Schwimm-

WM in Barcelona in diesem Sommer

Fotos: Andre Zelck, privat


und erfolgreich

Ausbildung

Diese Vielfalt greift das Unternehmen auch innerhalb des Hauses auf und fördert das

Charta der Vielfalt

Die Deutsche Annington hat die „Charta

der Vielfalt“ unterschrieben und

verpflichtet sich damit, die Vielfalt der

Beschäftigten gezielt zu fördern. Volker

Siekermann, Leiter Personalmanagement:

„Als führendes deutsches Wohnungsunternehmen

beschäftigen wir

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus

27 Ländern rund um den Globus. Schon

die vielseitigen Sprachkenntnisse bringen

uns näher zu unseren Mietern. Aber

es geht nicht allein um die Herkunft.

Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter,

unabhängig von Geschlecht, Alter oder

Herkunft, bringen ihre Erfahrungen und

Fähigkeiten ein. Dieses Potenzial treibt

unser Geschäft an und macht uns jeden

Tag ein bisschen besser.“ Vielfalt heißt

AIESEC: Praktikum international

Können Sie sich noch an Ihren ersten

Arbeitstag erinnern? Neue Gesichter,

Namen und Räume. Stellen Sie sich das

erschwerend in einem fremden Land vor –

mit einer anderen Sprache und Kultur. Was

für manche eine große Hürde sein mag,

war für Dorina Peshtani aus Österreich und

Berangere Laurens aus Frankreich der Antrieb,

sich für ein internationales Praktikum

zu bewerben. Die beiden Studentinnen

sind über AIESEC, die weltweit größte

Studenten organisation, zur Deutschen

Annington gelangt und absolvieren hier

ein sechsmonatiges Praktikum. Während

Berangere Laurens bereits in der Schule

Deutsch unterricht hatte, musste die gebürtige

Albanerin Dorina Peshtani die Sprache

erst einmal lernen, um in Österreich Dorina Peshtani (l.) und Berangere Laurens

studieren zu dürfen.

Im Gespräch merkt man es den beiden kaum an, dass Deutsch nicht ihre Muttersprache

ist. Sicher einer der Gründe, warum sie durch AIESEC einen Praktikumsplatz vermittelt

bekommen haben: Leistungswille. „AIESEC setzt voraus, dass man sich engagiert und

selbst organisiert“, erklärt Peshtani. Denn eigenständiges Arbeiten wird auch während

des Praktikums verlangt. „Es gefällt mir sehr gut, dass ich an eigenen Projekten arbeite

und trotzdem so gut in die Abteilung integriert bin“, verrät Laurens über ihren Einsatz

in der Personalentwicklung. Ähnliches berichtet auch Peshtani, die die Außendienst-

Mitarbeiter organisatorisch unterstützt. Es gibt aber auch eine Sache, die die beiden

stört. „In Bochum kann man einfach kein Fahrrad fahren“, kommentiert die gebürtige

Albanerin lachend.

Die beiden Studentinnen sind die ersten AIESEC-Praktikantinnen bei der Deutschen

Annington, aber sicher nicht die letzten. Der Anstoß, sich als Partner bei AIESEC zu engagieren,

kam von Dr. A. Stefan Kirsten, Finanzvorstand (CFO) der Deutschen Annington und

Kuratoriumsmitglied bei AIESEC Bochum.

Foto: Andre Zelck

für das Unternehmen auch, die Zusammenarbeit

der Generationen zu fördern

und den Anteil von Frauen im mittleren

und oberen Management zu erhöhen.

40 Prozent der 330 neu eingestellten

Objektbetreuer sind über 50 Jahre alt.

27 Prozent der Führungskräfte sind bereits

heute weiblich.

www.charta-der-vielfalt.de

Auszubildende gesucht!

Die Deutsche Annington bietet

attraktive Ausbildungsmöglichkeiten:

Ausbildungsberufe

Immobilienkaufmann/-frau

IT-Systemkaufmann/-frau

Fachinformatiker (Anwendungsentwicklung)

Anlagenmechaniker/in

(Sanitär-, Heizungs- und

Klimatechnik)

Elektroniker/in (Energie- und

Gebäudetechnik)

Fliesen-, Platten- und Mosaikleger/-in

Maler/-in und Lackierer/-in

(Gestaltung und Instandhaltung)

Duale Studiengänge

Bachelor of Science

Facility Management +

Immobilienkaufmann/-frau

Bachelor of Science

Wirtschaftsinformatik +

IT-Systemkaufmann/-frau

Bachelor of Science

Wirtschaftsinformatik +

Fachinformatiker/-in

Interessiert? Senden Sie Ihre Unterlagen

(inkl. Kopien der letzten beiden Zeugnisse)

bitte bevorzugt per E-Mail (gerne als PDF,

max. 8 MB) an:

ausbildung@deutsche-annington.com

Bewerbungsanschrift:

Deutsche Annington Immobilien SE

Personalmanagement – Ausbildung

Philippstraße 3

44803 Bochum

Weitere Infos unter:

www.deutsche-annington.com

www.deutsche-tgs.com

Deutsche Annington wohnen · Ausgabe 36 · 2013

15


Wohnlich

Urlaubsflair

für Ihre vier Wände

Bine Brändle zaubert Ferienstimmung in die Wohnung

Z aubern Sie Urlaubsflair in Ihre Wohnung! Treibholz und

Muscheln vom Strand, Fotos von Reisen ans Meer oder in

die Berge, Erinnerungen an die schönsten Tage im Jahr: Bine

Brändle zeigt, wie Sie Souvenirs richtig in Szene setzen und so

das Feriengefühl auch im Alltag lebendig halten.

16 Deutsche Annington wohnen · Ausgabe 36 · 2013

Ihr Tipp: „Treibholz, vom Wasser abgeschliffene Äste in allen

Formen und Größen, findet man am Strand, an Flüssen oder

Seen. Verziert mit etwas Farbe und Bändern sind sie nicht nur

eine schöne Erinnerung an den Urlaub, sondern auch eine tolle

und besonders vielseitige Deko für die eigenen vier Wände.“

Fotos (7): Bine Brändle


Verzierte Treibholz-Äste – So geht’s

Anleitung

Zuerst die Äste mit einigen

Ringeln aus Farbe versehen.

Sehr schnell geht das,

wenn der Pinsel genau die

Breite hat, in der Sie die

Ringel haben wollen. Ist die

Farbe getrocknet, zusätzlich

mit dem Edding-Stift

Muster aufmalen und

einige Stellen mit Bändern

umwickeln.

Es müssen natürlich nicht

alle Äste (wie auf unserer

Abbildung) von oben

bis unten mit Farbe und

Bändern versehen werden.

2-3 Ringel nur an der Spitze

wirken oft genauso effekt-

voll, oder ein einzelner bunter

Ast als Farbtupfer in einer

großen Vase zusammen mit

unverziertem Treibholz.

Wählen Sie die Farben nach

Lust und Laune, passend zu

Für Sammler

Treibholz-Äste sind oft sehr leicht und das Holz ist recht weich.

Darum lassen sich die Äste auch optimal als Pinnwand für Urlaubsfotos,

Postkarten und kleine Souvenirs nutzen: Stecknadeln

lassen sich leicht hineinstecken und wieder herausziehen.

Für Praktische

Befestigen Sie einfache Metallhaken an dem Ast, und im

Handumdrehen wird daraus eine praktische Aufhängung für

Schlüssel, Ketten und anderen Kleinkram. Schrauben Sie

Schubladengriffe an einen dickeren Ast, dann können Sie ihn

als originelle Garderobe nutzen. Die Äste dafür einfach waagerecht

mit zwei Schrauben an der Wand fixieren.

Mit Farben und Bändern verzierte Äste sind eine originelle Wanddekoration.

Ihrem eigenen Wohnstil.

Egal ob ganz dezent oder

knallbunt wie hier, die verzierten

Äste schauen immer

toll aus!

Material

• Äste, Treibholz

• Acrylfarbe + Pinsel

• Reste von Wolle, Geschenkbändern, Paketschnur ...

• Marker (Edding-Stift) in weiß + gold

• evtl. Masking-Tapes (bunt gemusterte Klebebänder)

Fürs Schlüsselboard, die Garderobe:

• Metallhaken, Schubladengriffe

• Akkubohrer

• Schrauben und Dübel (zum Befestigen an der Wand)

Wohnlich

Für Eilige

Treibholz pur macht sich gut als Tischdeko oder schlicht auf

einem Sideboard platziert. Man kann die Äste auch zusammen

wie einen Strauß in eine große Blumenvase stellen.

Für Originelle

An verzierten Treibholz-Ästen lassen sich Urlaubsmitbringsel

besonders originell präsentieren. Hängen Sie dazu einen großen

Ast waagerecht an die Wand und befestigen Sie (mit Reißnägeln)

eine oder mehrere Schnüre an beiden Enden. An der

Schnur können Sie Urlaubsfotos und andere kleine Mitbringsel

und Fundstücke wie eine Girlande aufhängen.

Deutsche Annington wohnen · Ausgabe 36 · 2013

17


Eigentum

Rauchwarnmelder

sind Lebensretter

Was Eigentümer wissen sollten

BGH-Urteil: Eigentümergemeinschaft darf Rauchmeldereinbau beschließen

Jedes Jahr sterben in Deutschland rund

500 Menschen durch Brände. 70 %

der Opfer verunglücken nach Angaben

des Vereins Forum Brandrauchprävention

e.V. nachts in den eigenen vier

Wänden. Gefährlich ist dabei nicht so

sehr das Feuer, sondern der Rauch: 95 %

der Opfer sterben an den Folgen einer

Rauchvergiftung, denn im Schlaf riecht

der Mensch nichts. Rauchwarnmelder

So funktioniert’s: Ist der Lichtstrahl blockiert,

schlägt der Rauchmelder Alarm.

18 Deutsche Annington wohnen · Ausgabe 36 · 2013

haben sich als vorbeugender Brandschutz

bewährt und sind inzwischen in

13 Bundesländern Pflicht. Nur in Berlin,

Brandenburg und Sachsen gibt es dazu

bisher noch keine gesetzliche Regelung.

Rauchwarnmelder

sind Ländersache

Für Eigentümer in Schleswig-Holstein,

Mecklenburg-Vorpommern, Hamburg,

Bremen, Niedersachsen, Nordrhein-

Westfalen, Saarland, Hessen, Thüringen,

Sachsen-Anhalt, Rheinland-Pfalz,

Baden-Württemberg und Bayern gilt:

Die Wohnungseigentümergemeinschaft

(WEG) darf die Nachrüstung und die

Installation von Rauchmeldern in den

einzelnen Wohnungen beschließen,

denn der Einbau von Rauchwarnmeldern

ist mit keinem unzulässigen Eingriff

in das Sondereigentum verbunden.

Das entschied der Bundesgerichtshof

(BGH) in einem am 25. Juni 2013 ver-

Die empfohlene Verteilung von Rauchmeldern

in der Wohnung

öffentlichten Urteil (Az. V ZR 238/11).

Die Beschlusskompetenz der WEG umfasst

auch Entscheidungen über eine

regelmäßige Kontrolle und Wartung

der Rauchwarnmelder. Befestigt werden

die Melder an den zum Gemeinschaftseigentum

gehörenden Zimmerdecken.

Dass der Zutritt zur Wohnung gewährt

werden muss, habe der Eigentümer hinzunehmen,

so der BGH.

Hintergrund für dieses Urteil ist ein Fall

aus Hamburg. Eine WEG hatte 2010

Fotos (2): www.rauchmelder-lebensretter.de


Installation

an der Zimmerdecke

Foto : fotolia

Foto: fotolia

die Installation von Rauchwarnmeldern

in den Wohnungen mehrheitlich beschlossen.

Der Kauf sollte aus der Rückstellung

finanziert und die jährlichen

Wartungskosten auf die Eigentümer verteilt

werden. Ein Eigentümer hat diesen

Beschluss seiner WEG angefochten. Der

BGH bestätigte nun die Beschlusskompetenz

der WEG. Einzelne Eigentümer

können sich gegen eine Beschlussfassung

über die Installation der Melder in ihrer

Wohnung also nicht wehren.

Da die Installation von Rauchwarnmeldern

Ländersache ist, gibt es unterschiedliche

zeitliche Fristen für die

erforderliche Nachrüstung im Wohnungsbestand

(eine Übersicht über die

Regelungen in den Bundesländern unter

www.rauchmelder-lebensretter.de).

Hans-Peter Bahr von der Deutschen

Das WEG-Lexikon

Verwaltungsbeirat

Der Verwaltungsbeirat unterstützt

den Verwalter (Kundenbetreuer Wohnungseigentum)

in seiner Arbeit und

agiert als Mittler zwischen Eigentümern

und Verwalter. Der Beirat setzt

sich in der Regel aus drei ehrenamtlich

tätigen Mitgliedern zusammen: einem

Eigentümer als Verwaltungsbeiratsvorsitzendem

sowie zwei weiteren

Eigentümern als Beisitzer. Gewählt

wird der Beirat mit einfacher Stimmenmehrheit

in der Versammlung der

Eigentümer.

Annington Service GmbH (DASG):

„Die Kosten der Erstinstallation sind

Kosten der ordnungsgemäßen Verwaltung

des Gemeinschaftseigentums und

obliegen den Eigentümern. Die DASG

wird für die Eigentümer einen Kostenvergleich

durch Einholung entsprechender

Angebote vornehmen.“

Auch die Instandhaltung ist in Deutschland

nicht einheitlich geregelt. Hans-Peter

Bahr: „Im Rahmen einer dauerhaften

Betriebsbereitschaft empfiehlt es sich,

die Eigentümer nicht mit der selbstständigen

jährlichen Wartung zu belasten,

sondern ein Fachunternehmen für die

gesamte Liegenschaft zu beauftragen.

Des Weiteren werden wir unsere Eigentümer

über gerichtliche Entscheidungen

zu diesem Thema natürlich stets aktuell

informieren.“

Ursache für die etwa 200.000 Brände

pro Jahr in Deutschland ist im Gegen-

Videoüberwachung in WEG

Eigentum

Die Aufgaben des Verwaltungsbeirats:

Er prüft den Wirtschaftsplan, die

Hausgeldabrechnung und Kostenvoranschläge,

wirkt bei der Vorbereitung

und Durchführung der Eigentümerversammlungen

mit und unterzeichnet

das Versammlungsprotokoll.

Weitere Aufgaben und Befugnisse des

Beirats können die Eigentümer auf

ihrer Versammlung beschließen. Die

Bestellung eines Verwaltungsbeirats

ist nicht zwingend.

satz zur landläufigen Meinung nicht nur

Fahrlässigkeit. Sehr oft lösen technische

Defekte Brände aus, die ohne vorsorgende

Maßnahmen wie Rauchmelder

zur Katastrophe führen. Zu den jährlichen

Folgen in Deutschland zählen

Hunderte von Brandtoten, rund 5.000

Brandverletzte mit Langzeitschäden und

über eine Milliarde Euro Brandschäden

im Privatbereich.

Installiert werden sollten die Rauchwarnmelder

in Schlaf-, Kinderzimmern

und in Fluren, über die Rettungswege

von Aufenthaltsräumen führen – immer

an der Zimmerdecke, da der Rauch nach

oben steigt. Der laute Alarm des Rauchmelders

warnt die Bewohner auch im

Schlaf rechtzeitig vor der Brandgefahr

und gibt ihnen den nötigen Vorsprung,

sich in Sicherheit zu bringen und die

Feuerwehr zu alarmieren.

www.rauchmelder-lebensretter.de

Der Eingangsbereich einer Wohnungseigentumsanlage darf unter strengen Voraussetzungen

mit einer Videokamera überwacht werden. Insbesondere müssen

die Bestimmungen des § 6b Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) eingehalten werden:

Die Videoüberwachung ist unter der Regie der Gemeinschaft zulässig, wenn

ein berechtigtes, konkret festzulegendes Gemeinschaftsinteresse das Interesse des

Einzelnen überwiegt. Das kann z.B. der Fall sein, wenn die WEG Straftaten (Farbanschläge,

Fahrraddiebstähle) gegen das Gemeinschaftseigentum und die Bewohner

abwehren möchte. Die Eigentümer müssen die Regeln für den Betrieb der Überwachung

durch Beschluss verbindlich festlegen (BGH-Urteil vom 24.5.2013).

Deutsche Annington wohnen · Ausgabe 36 · 2013

19


– Anzeige –

Aktion

wohnen

Gas geben für unser

neues Gewinnspiel

Hallo Kinder! Diesmal verlosen wir Bücher und Fanartikel

zum neuen Kinofilm „V8 – Du willst der Beste sein“

Ins Kino mit

KINOWELT

Kinostandorte finden Sie unter www.UCI-KINOWELT.de

Hier gibt es Filmtipps und Kinotickets

zum reduzier ten Eintrittspreis.

Gut schein ausschneiden,

sparen und genießen!

Keinohrhase

und Zweiohrküken

Ein Kinoheld zum Knuddeln!

Der Keinohrhase hopst auf die

Kinoleinwand, gesprochen von

Til Schweiger. Der Schauspieler

hat das Kinderbuch geschrieben

und nun verfilmt. Es geht

um den Keinohrhasen, mit dem

niemand spielen will. Bis er ein

Ei findet, aus dem das Zweiohrküken schlüpft.

Ab 26. September in der

UCI KINOWELT

Ermäßigung

Bei Abgabe dieses Gutscheins zahlen

Sie pro Person nur 5,50 Euro* für

einen Film Ihrer Wahl!

*zzgl. Zuschläge

Gültig bis zum 30.11.2013

für bis zu zwei Personen in allen

UCI KINOWELTen in Deutschland.

Nicht gültig für

Sonderveranstaltungen

Formel-1-Ass Michael Schumacher begann seine Karriere auf der Kartbahn,

Sebastian Vettel ebenso. Irgendwie logisch, dass die Kartbahn

auch für einen Film taugen könnte, oder?! „V8 – Du willst der Beste

sein“ (vom Erfinder der „Wilden Kerle“) läuft am 26. September im Kino

an und verspricht actionreiches Filmvergnügen für Groß und Klein.

Die Geschichte dreht sich um David, der Rennfahrer werden will.

Das größte Hindernis auf dem Weg zum eigenen Kart ist seine

lästige kleine Schwester Luca. Doch dann bekommen David, Luca,

der Schnösel Robin und ihre kesse Freundin Kiki die Chance, sich für

ein Rennen in der geheimnisvollen Burg zu qualifizieren. Die vier

müssen sich für das Abenteuer ihres Lebens zusammenraufen …

Zum Filmstart verlosen wir fünf Fanboxen, die Buchpakete der

„V8“-Reihe von Joachim Masannek (erschienen im Baumhaus Verlag), Filmposter und weitere

Artikel enthalten. Schreibt uns, auf welcher Seite sich das hier abgebildete Haus klein versteckt

hat. Schickt dann einfach die Seitenzahl unter dem Stichwort „V8“ per Postkarte oder Mail. Die

Adressen und Teilnahmebedingungen findet Ihr auf Seite 23. Viel Glück!

Gutschein

Turbo

Ein Rennfilm über Schnecken?

Aber klar! „Turbo – Kleine

Schnecke, großer Traum“ erzählt von

Gartenschnecke Turbo, an der nur

der Name rasant ist. Aber das will

sie ändern, schließt sich einer Gang

von Schnellschnecken an. Und gibt

ab sofort Gas! Witziger Stoff aus

den DreamWorks-Studios, in denen

schon „Shrek“ und „Kung Fu Panda“

entstanden.

Ab 3. Oktober in der

UCI KINOWELT

Thor 2 – The Dark

Kingdom

Hochkarätig besetzt war der erste

Teil der Göttersage um den hammerschwingenden

Thor ein Riesenerfolg

– und die Legende

geht weiter: Thor

will die Ordnung

zwischen den neun

Welten herstellen

und muss sich dafür

gefährlichen

Aufgaben stellen.

Am Ende wartet seine große Liebe.

Ab 31. Oktober in der

UCI KINOWELT

Fack ju Göhte

Macht

mit!

Der Titel verrät es: In diesem Film

geht es politisch unkorrekt, aber

höchst amüsant um Schule. In den

Hauptrollen: Elyas M’Barek („Türkisch

für Anfänger“), Karoline Herfurth,

Katja Riemann.

Ab 7. November in der

UCI KINOWELT

Die Tribute von

Panem 2 – Catching Fire

Katniss und Peeta haben die Hungerspiele

gewonnen, wurden mit

einem bequemen Leben belohnt.

Doch die tyrannischen Herrscher

zwingen die beiden für Propaganda

zu posieren – und schicken sie

in eine weitere Runde des Kampfes

auf Leben und Tod. Tolles Actionkino

nach den Jugendbuchbestsellern

von Suzanne Collins!

Ab 21. November in der

UCI KINOWELT


Verlosung

Aktion

Freizeitspaß, Shows

und Kochvergnügen

Aktionen und Gewinne exklusiv für Leser der „Deutschen Annington wohnen

Verlosung

Aktion

Afrika! Afrika!

Der österreichische Künstler André

Heller geht mit seiner faszinierenden,

spektakulären Show „Afrika!

Afrika!“ in einer Neufassung für

Theaterbühnen auf Tournee.

Gastspiele sind:

11. – 13. 11. Augsburg, 14. – 17.11.

Bremen, 18. – 20.11. Hannover, 23.

– 25.11. Mannheim, 27.11. – 2.12.

Hamburg, 13. – 21.12. in Frankfurt/

Main, 18.– 28.1. in Stuttgart, 30.1. –

2.2. in Trier, 18./19.2. in Regensburg,

25. – 27.2. Lübeck, 1./2.3.

Wiesbaden, 4. – 6.3. Münster, 8. bis

11.3. München, 12.3. Passau, 13.3.

Bamberg und 15./16.3. Köln.

Barbie Mariposa

Mädels, es wird zauberhaft!

Zum DVD- und Blu-ray-Start des

Films „Barbie – Mariposa und die

Feenprinzessin“ verlosen

Universal und „Deutsche Annington

wohnen

3 Fanpakete

Inhalt: je eine DVD „Barbie –

Mariposa und die Feenprinzessin“

und die passende Barbiepuppe von

Mattel.

Schreibt bitte unter dem Stichwort

„Mariposa“.

Semino Rossi

„Symphonie des Lebens“ nannte

der argentinische Superstar

seine CD. Jetzt die Tournee:

2.11. Deggendorf, 3.11. Gera, 5.11. Koblenz,

8.11. Magdeburg, 9.11. Berlin, 10.11. Hamburg,

11.11. Braunschweig, 13.11. Rostock,

14.11. Cottbus, 15.11. Hof, 16.11. Neu-Ulm,

18.11. Chemnitz, 19.11. Nürnberg, 21.11.

Mannheim, 22.11. Oberhausen, 23.11.

Köln, 24.11. Bremen, 28.11. Kiel, 29.11.

Bielefeld, 30.11. Trier.

Leser der „Deutschen Annington

wohnen“ erhalten

4 € Nachlass

auf den Ticket-Endpreis. Buchen

Sie bitte unter Tel. 01805 911

505, Kennwort „Deutsche

Annington“ (0,14 EUR/Min –

Mobilfunkpreise max. 0,42 EUR/Min).

wohnen

wohnen

wohnen

wohnen

wohnen

Post- und E-Mail-Adresse sowie Teilnahmebedingungen finden Sie auf Seite 23.

„Deutsche Annington wohnen

verlost

3 x 2 Tickets

für „Afrika! Afrika!“ für einen Ort

nach Wahl, inklusive der Musik-CD

„Afrika! Afrika! 2013“

(Tickets der Kat. 2, je eine CD pro

Gewinnerpaar).

Schreiben Sie bitte unter dem

Stichwort „Afrika“ und geben Sie

an, welche Vorstellung Sie besuchen

wollen.

Infos und Ticketkauf unter

www.afrikaafrika.de

oder Tel. 01806 229929 (20 Ct./Anruf,

mobil max. 60 Ct./Anruf).

Anleitung fürs

Heim werken

Ob Dübeln oder Tapezieren, Möbel

reparieren oder Türen lackieren –

Heimwerker können sich auf die

Tipps von Mick Wewers, bekannt aus

dem ZDF-Fernsehgarten, verlassen.

Jetzt hat er sein Wissen in einem

Buch zusammengefasst. „Deutsche

Annington wohnen“ verlost

5 x Das Fernsehgarten

Heimwerker ABC

aus dem frechverlag.

Schreiben Sie bitte mit dem Stichwort

„Heimwerker“

Lecker mit Sauce

Birkel hat was Neues: PASTA

KLASSIKER in 5 Sorten ist jetzt extra

saucenfreundlich, denn die Nudeln

werden nach alter Tradition mit besonderen

Bronzeformen hergestellt.

So ist die Nudeloberfläche aufgeraut

und die Pasta nimmt die Sauce besonders

gut auf. Sie wollen testen?

Birkel und „Deutsche Annington

wohnen“ verlosen

5 Nudelpakete

mit Birkel PASTA KLASSIKER (im Wert

von je 20 Euro).

Schreiben Sie bitte unter dem Stichwort

„Birkel“.

Verlosung

Verlosung

Verlosung

Deutsche Annington wohnen · Ausgabe 36 · 2013

21


Aktion

Hier wird Tauschen

zum Gewinn!

meinespielzeugkiste.de verleiht Kinderspielzeug und hilft Geld und Platz zu sparen

eine Frage: Spielen macht Kinder K schlau. Doch wohin in der Wohnung

mit all den Sachen, aus denen die

lieben Kleinen herausgewachsen sind?

meinespielzeugkiste.de hat die Lösung:

Leihen und Tauschen statt Kaufen!

Hochwertige Markenware für Kleinkinder

(1 bis 6 Jahre) steht online zur

Auswahl, z.B. von Lego, Playmobil, Brio

oder Ravensburger.

Unter www.meinespielzeugkiste.de können

zwei bis sechs Spielzeuge ausgewählt

werden – versandkostenfrei wird ins

Haus geliefert. Eine Rückgabe frist gibt

es nicht, getauscht werden darf jederzeit.

Zurückgesandte Spielzeuge werden von

dem Berliner Unternehmen sorgfältig

überprüft, professionell gerei nigt, desinfiziert

und für den nächsten Einsatz

eingeschweißt.

Ein Abo der Spielzeugkiste gibt es schon

ab 10 Euro im Monat. Bei Kauf eines

Spielzeugs erhalten Kunden 30 Prozent

Rabatt auf den Originalpreis – falls die

lieben Kleinen sich nicht mehr davon

trennen wollen.

22 Deutsche Annington wohnen · Ausgabe 36 · 2013

Kinderfotos schicken und gewinnen

Machen

Sie

mit!

Schicken Sie uns ein Foto Ihres Kindes (oder Ihrer Kinder) beim Spielen. Unter allen

Einsendungen werden zwei Halbjahresabos von meinespielzeugkiste.de verlost.

Teilnehmer erklären sich einverstanden, dass eingesandte Fotos in der „Deutschen

Annington wohnen“ mit abgekürztem Namen veröffentlicht werden. Adresse und

Teilnahmebedingungen auf Seite 23, Stichwort „Kinder“.

Urlaubsgrüße unserer Leser

Auf in den Sommerurlaub – aber dieses

Jahr bitte mit der „Deutschen Annington

wohnen“ im Gepäck. Interessante Bilder

aus Fern und Nah erreichten die Redaktion.

Mandy H. aus Wiesbaden verbrachte

ein Wochenende in Luxemburg. „Zum

Zeitvertreib hatte ich mir die Zeitung

mitgenommen“, schrieb sie. Und schickte

ein Foto vor einem Wahrzeichen Luxemburgs,

der Adolphe-Brücke (links). Urlaub

vor der Haustür machte Andreas D.

im Schiersteiner Hafen von Wiesbaden

(Mitte). Marco W. aus Berlin drückte am

Flughafen auf den Auslöser (rechts). Vielen

herzlichen Dank allen Teilnehmern!

Die Gewinner der pixum-Fotobücher

werden direkt benachrichtigt.


offenes

Auto

Bratenbeigabe

(franz.)

Bruchteil

Hautausschlag

Lotterieschein

Dach-,

Kellerfenster

Abk.:

Nord-

Ostsee-

Kanal

Ausdruck

der Multiplikation

Schutt-,

Schlammstrom

im

Gebirge

Abk.:

Deutsches

Rotes

Kreuz

weibl.

Märchengestalt

österr.:

Beeren

einzeln abpflücken

Schreibgerät

(Kurzw.)

Kurzform

von

Assistent

Vorname

journalis-

von

tischer

Nowitzki

Meinungsbeitrag

Schlaufe

redeunlustig

2

weibliches

Raub-,

Pelztier

Abk.:

okay

Filmpreis

in den

USA

Teil des

Weinstocks

Nachahmer

plötzlicher

Stoß

Teil

einer

Wohnung

4

ugs.:

kulinar.

Belohnung

für Tiere

persönl.

Fürwort,

1. Person

Singular

Höhenzug

bei

Braunschweig

in der

Nähe

von

schlecht,

unangenehm

Aufforderung,

etwas zu

nehmen

Adresse & Teilnahmebedingungen

Deutsche Annington Immobilien SE

Leserservice – (Stichwort angeben)

Philippstraße 3

44803 Bochum

zeitung@deutsche-annington.com

3

Abzählreim:

... mene

muh

Ackerbaukunde

5

Vorname

d. Schau- Abk.:

spielers national

Fröbe †

Ausdrucksform

Stadt

in Norditalien

Priorität

Gebieter

japan.

Brettspiel

Abk.:

Bundesmarktverband

wolkenlos

Stadt

in Nordrhein-

Westf.

Jetzt wird’s lecker –

mit „Trink Snack“ und Philips

Wenn die Zeit drängt und der Magen knurrt – dann ist es Zeit für

einen Snack! Am besten etwas, das nicht nur lecker schmeckt, sondern

den Körper auch rasch mit Energie und wichtigen Nährstoffen

versorgt. Saliter hat mit dem „Trink Snack“ (UVP: ca. 0,99 Cent) aus

Allgäuer Milch eine Zwischenmahlzeit entwickelt, die sättigt, aber

nicht belastet. www.saliter.de

Perfekte Ergänzung zu diesem Snack: eine gute Tasse Kaffee. Saliter

und die „Deutsche Annington wohnen“ verlosen daher die absolute

Neuheit unter den Kaffeevollautomaten von PHILIPS (www.philips.de):

1 x Kaffeevollautomat Saeco Moltio (HD8769, UVP 899,99 Euro)

Auf Knopfdruck bereitet diese Maschine Kaffee- und Milchspezialitäten

komfortabel und perfekt zu.

Sie wollen die Saeco Moltio gewinnen? Dann senden Sie uns das

Lösungswort mit dem Stichwort „Pausensnack“. Adresse

und Teilnahmebedingungen finden Sie unten.

Lösungswort:

1 2 3 4 5 6 7

Faserpflanze

Tageszeit

Nähmittel

Rätseln & Gewinnen

Machen

Sie

mit!

Sinnesorgan

Abk.:

Rechtsanwälte

nord.

Göttergeschlecht

kleines

Feingebäck

eine

Schulzensur

dreist,

schneidig,

flott

brasil.

Hafenstadt

(Kurzw.)

Kassenzettel

engl.

Frauenkurzname

griech.

Weichkäse

Abk.:

Regierung

Riesenschlange

Kanton

der

Schweiz

Abk.:

Europ.

Gemeinschaft

Konstrukteur,

Errichter

Kfz-Z.

Emden

dt. Popsängerin

wissenschaft.

Ausflug

Deutsche Annington wohnen · Ausgabe 36 · 2013

6

junger

Mensch

(ugs.)

Sportfischerei

Abk.:

Sankt

Teil der

Woche

7

best.

Artikel

(4. Fall)

®

1 s1722.40-12

Einsendeschluss ist, falls nicht anders genannt, der 15.10.2013. Alle Einsendungen

zu den Verlosungen bitte mit Nennung des jeweiligen Stichwortes bzw. Lösungwortes.

Aus allen richtigen Einsendungen wird der Gewinner per Los ermittelt. Zur

Teilnahme berechtigt sind Mieter der Deutschen Annington, d.h. Personen, die einen

Mietvertrag bei der Deutschen Annington als Mietpartei unterschrieben haben, oder

die mit ihrem Wohnsitz in einem Objekt der Deutschen Annington amtlich gemeldet

sind. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen, ebenso die Teilnahme von Mitarbeiterinnen

und Mitarbeitern der Deutschen Annington Immobilien Gruppe sowie deren Angehörigen.

Die Gewinner werden automatisch benachrichtigt.

23


– Anzeige –

Top-LeisTung vom TesTsieger –

für sie 15 % günsTiger!

CaLL & surf

Telefon-Flatrate

ins gesamte deutsche Festnetz

Internet-Flatrate

bis zu 50 MBit/s bei Downloads,

bis zu 10 MBit/s bei Uploads

mit Call & Surf Comfort VDSL 1

+ viele Inklusivleistungen

Jetzt ab 29,71 € 2

/Monat

statt ab 34,95 €

enTerTain

Digitales Fernsehen

über 100 TV-Sender – davon 17 in HD

über 19.000 Film-, TV- und Serien-

Highlights, davon rund 4.000 in HD

und ausgewählte in 3-D

zeitversetztes Fernsehen, Programm-

Manager u. v. m.

+ alle Leistungen von Call & Surf Comfort

für Telefonie und Internet

Jetzt ab 33,96 € 3

/Monat

statt ab 39,95 € zzgl. Festplattenrekorder

für 4,95 €/Monat

neukunden erhaLTen

15 % preisvorTeiL auf

mobiLfunk-Tarife!

Laut connect-Leserwahl 2013

Laut connect-Leserwahl Heft 07/2012

Laut connect-Leserwahl 2013

CompLeTe ComforT m

Mobilfunk-Tarif

Telefon-Flat in

alle Netze

SMS-Flat in alle

Mobilfunk-Netze

Surf-Flat mit bis zu

16 MBit/s und 750 MB

Jetzt für 42,46 € 4

/Monat

statt 49,95 €

Samsung Galaxy S4 mini nur 1,– € 4

im Tarif Complete Comfort M

Alle Angebote nur buchbar über die kostenlose Hotline 0800 33 09005

(montags bis freitags 08:00 – 18:00 Uhr, samstags 08:00 – 16:00 Uhr) oder über www.annington-multimedia.de

Alle Preise inkl. USt.

1) Bei Abschluss bis 30.09.2013 kostet Call & Surf Comfort VDSL 39,95 Euro/Monat. Mindestvertragslaufzeit 24 Monate. Mieter der Deutschen Annington erhalten zusätzlich zum Aktionspreis einen Rabatt auf den monatlichen Grundpreis in Höhe

von 15 % in den ersten 24 Monaten. Dieses Angebot ist befristet bis zum 31.10.2013 und gilt nur bei Buchung über www.annington-multimedia.de oder über die Hotline 0800 33 09005. Einmaliger Bereitstellungspreis für neuen Telefonanschluss

69,95 Euro. Voraussetzung für den IP-basierten Anschluss ist ein geeigneter Router. Ab einem übertragenen Datenvolumen von 75 GB in einem Monat kann die Übertragungsgeschwindigkeit des Internet-Zugangs auf 2 MBit/s begrenzt werden.

2) Call & Surf Comfort kostet 34,95 Euro/Monat mit der Bandbreite bis zu 16 MBit/s. Mindestvertragslaufzeit 24 Monate. Mieter der Deutschen Annington erhalten zusätzlich zum Aktionspreis einen Rabatt auf den monatlichen Grundpreis in Höhe

von 15 % in den ersten 24 Monaten. Dieses Angebot ist befristet bis zum 31.10.2013 und gilt nur bei Buchung über www.annington-multimedia.de oder über die Hotline 0800 33 09005. Einmaliger Bereitstellungspreis für neuen Telefonanschluss

69,95 Euro. Angebot gilt für Call & Surf Neukunden und Bestandskunden nach Ablauf ihrer Vertragslaufzeit. Ab einem übertragenen Datenvolumen von 75 GB in einem Monat kann die Übertragungsgeschwindigkeit des Internet-Zugangs auf 2 MBit/s

begrenzt werden. Call & Surf ist in fast allen Anschlussbereichen verfügbar; individuelle Bandbreite abhängig von Verfügbarkeit. Voraussetzung ist ein geeigneter Router.

3) Aktionsangebot gültig bis 31.12.2013. Mindestvertragslaufzeit 24 Monate. Entertain Comfort kostet für Neukunden 39,95 Euro/Monat, ab dem 25. Monat 44,95 Euro/Monat. Entertain Premium kostet für Neukunden 44,95 Euro/Monat, ab dem

25. Monat 49,95 Euro/Monat. VDSL 50 kann bis 30.09.2013 für 5 Euro/Monat hinzugebucht werden. Mieter der Deutschen Annington erhalten zusätzlich zum Aktionspreis einen Rabatt auf den monatlichen Grundpreis und auf VDSL 50 in Höhe

von 15 % in den ersten 24 Monaten. Dieses Angebot ist befristet bis zum 30.09.2013 und gilt nur bei Buchung über www.annington-multimedia.de oder über die Hotline 0800 33 09005. Einmaliger Bereitstellungspreis für neuen Telefonanschluss

69,95 Euro; Voraussetzung sind der Festplattenrekorder für 4,95 Euro/Monat und ein geeigneter Router. Ggf. zzgl. Versandkosten in Höhe von 6,95 Euro. Entertain ist in vielen, VDSL in einigen Anschlussbereichen verfügbar; individuelle Bandbreite

abhängig von Verfügbarkeit. Ab einem übertragenen Datenvolumen (ausgenommen Entertain Fernsehen) von 75 GB in einem Monat kann die Übertragungsgeschwindigkeit des Internet-Zugangs auf 2 MBit/s begrenzt werden. Bei Zubuchung von

VDSL 25/50 erhöht sich das Highspeed-Volumen auf 200 GB. Bei Zubuchung von Fiber 100 erhöht sich das Highspeed-Volumen auf 300 GB, bei Fiber 200 auf 400 GB.

4) Das Angebot gilt bei Abschluss eines Telekom Mobilfunk-Vertrages im Tarif Complete Comfort M. Monatlicher Grundpreis für die ersten 24 Monate 42,46 Euro (mit Handy). Monatlicher Grundpreis ab dem 25. Monat 49,95 Euro. Bereitstellungspreis

29,95 Euro. Mindestlaufzeit 24 Monate. Die HotSpot Flatrate gilt nur für die Nutzung an HotSpots der Telekom Deutschland GmbH. Die Nutzung von VoIP ist nicht Gegenstand des Vertrages. Ab einem Datenvolumen von 750 MB wird die Bandbreite

im jeweiligen Monat auf max. 64 KBit/s (Download) und 16 KBit/s (Upload) beschränkt.

Ähnliche Magazine