Programm 2013 - ADFC-Hof

adfc.hof.de

Programm 2013 - ADFC-Hof

Foto: ADFC - Jens Lehmkueler

Foto: ADFC - Jens Lehmkueler

Allgemeiner Deutscher

Fahrrad-Club

Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club

Kreisverband Hof

Saisonprogramm

2013

www.adfc-hof.de


2

Willkommen beim ADFC Hof

Wir haben auch 2013 ein attraktives und abwechslungsreiches Programm

für Sie zusammengestellt und laden Sie ein, mit uns auf Entdeckungstouren

zu gehen. Allen, die nicht gerne allein, sondern lieber in Gesellschaft

radeln wollen (nicht nur ADFC-Mitgliedern), bieten wir kleine und größere

Ausfahrten in die nähere und weitere Umgebung von Hof.

Die Wochenendtouren

Unsere Tagestouren am Wochenende reichen von gemütlich bis mäßig

sportlich, bitte beachten Sie die Hinweise bei den Tourenbeschreibungen.

Die Ankündigung unserer Touren mit allen Informationen erfolgt immer

rechtzeitig auf unserer Homepage: www.adfc-hof.de, hier werden auch

etwaige kurzfristige Änderungen veröffentlicht. Alle Touren werden auch im

Terminkalender der Frankenpost Hof angekündigt.

Unsere Touren fi nden grundsätzlich bei jeder Witterung statt.

Wer erstmals an einer Tages- oder Mehrtagestour teilnehmen möchte,

sollte nach Möglichkeit zum „Testen“ bei einer Feierabendtour mitgemacht

haben, oder, wenn das aus zeitlichen Gründen nicht möglich ist, vorher mit

dem Tourenleiter Kontakt aufnehmen.

Unsere Feierabendtouren

Diese Touren am Mittwochabend sind für alle gedacht, die spontan oder

regelmäßig am Abend und in Gesellschaft eine gemütliche Runde drehen

wollen. Sie dauern etwa 2 Stunden, bei Interesse wird im Anschluss an

die Ausfahrt eingekehrt. Auch wer lange nicht gefahren ist und sich (noch)

nicht fi t fühlt, ist eingeladen: Es wird an jedem Mittwoch eine kleinere

Runde ohne sportlichen Charakter für Einsteiger geben (ca. 15 bis 20 km).

Für die fl otteren gibt es eine längere Tour (ca. 25 bis 30 km). Auch Pedelec-

Fahrer sind bei unseren Touren willkommen.

Treffpunkt für alle Feierabendtouren und die meisten Wochenendtouren ist

der Kugelbrunnen in der Hofer Altstadt. Die Feierabendtouren starten an

jedem Mittwoch, und zwar erstmals am 3. April 2013. Bis Ende April und ab

September treffen wir uns um 17.30 Uhr, von Mai bis August um 18:00 Uhr.

Unsere Mehrtagestouren

Auch 2013 werden wieder wunderschöne Touren mit

einer oder mehreren Übernachtungen angeboten.

Beachten Sie die entsprechende Kennzeichnung im

Programmteil.

Eigeninitiativen

Erfahrungsgemäß werden auch nach Fertigstellung dieses Programmheftes

noch weitere Touren kurzfristig angeboten. Schauen Sie

deshalb regelmäßig auf unsere Homepage www.adfc-hof.de. Unter

der Rubrik „Eigeninitiativen“ fi nden Sie solche Angebote, bzw. können

Sie selber zu Unternehmungen einladen.

Der Hofer Radler-Stammtisch

Bei diesen offenen Treffen

besprechen wir nicht nur unsere

Touren, sondern auch alle

anderen Themen, die Radfahrer

interessieren: Technik, Reiseziele,

Erfahrungen im Verkehr

usw.

Der Hofer Radler-Stammtisch

fi ndet an jedem letzten

Donnerstag im Monat statt.

Wir treffen uns um 19.00 Uhr

im Gasthaus „Weinkiste“ in der

Ludwigstraße 22 in Hof.

Alle ADFC-News fi nden Sie im Internet unter: www.adfc-hof.de

WIR SIND UMGEZOGEN

0 92 81 / 14 14 44 www.bikestation-hof.de

3


4

ADFC Touren-Programm 2013

Ostermontag, 01. April 2013

Saison-Eröffnungstour zum „Heisla“ nach Hallerstein

Treffpunkt: 11:00 Uhr, Hof/Kugelbrunnen

Zum Start in die neue adfc – Touren-Saison lassen wir es gemütlich

angehen, um Muskeln und Gelenke erst wieder in Schwung zu bringen.

Schon traditionell ist das Ziel der Auftakttour das Sportheim des TV

Hallerstein, hoch über dem Förmitzspeicher, mit herrlicher Aussicht und

gutem Kuchen. Gesamtstrecke ca. 40 km, leichte Anforderungen.

Tourenleitung/Info: Andreas Engel, Tel. (09281) 3677 oder Mobil 0157

73166526

Sonntag, 14. April 2013

Frühlingsfest Oberkotzau

10:00 Uhr

ADFC Infostand mit Fahrradcodierung

Sonntag, 21. April 2013

“Auf zum Pfarrhaus“

Treffpunkt: 10:00 Uhr Hof/Kugelbrunnen

Rundfahrt mit viel Zeit und Einkehr in der Waldgaststätte „Pfarrhaus“ in

Göringsreuth am Kornberg. Weiterfahrt mit Café-Pause. Einige oberfränkische

Steigungen, die durch Verschnaufpausen erleichtert werden.

Herrliche Weitblicke abseits von Verkehrsstraßen. 46 km.

Tourenleitung/Info: Jörg Ogrowsky (09281) 93142

Samstag, 27. April 2013,

Technikseminar/Schraubertag für Radlerinnen und Radler

Treffpunkt: 10.00 Uhr Hof/Kugelbrunnen

Wir fahren über Rehau-Pilgramsreuth-Kornberg-Schwarzenbach nach

Oberkotzau zum Reifenflicken und Schrauben am Rad. Eigene Luftpumpe

und Flickzeug mitbringen. Gesamtstrecke 50 km, leichte bis mittlere

Anforderungen mit Überraschung.

Tourenleitung/Info: Alois Wiesgickl, Tel. 0160 97483510

Sonntag, 28. April 2013

Rundtour nach Bad Steben und durch das Höllental

Treffpunkt: 10:00 Uhr Hof/Kugelbrunnen

Über Köditz, Selbitz, Naila, Marxgrün fahren wir nach Bad Steben, wo

wir mittags eine Pause machen können. Heimwärts geht es über Hölle,

Issigau, Berg, Joditz und den Saaleradweg.

Gesamtstrecke ca. 80 km, mittlere Anforderungen.

Tourenleitung: Sigrid Thumser, Tel. (09281) 85221

Sonntag, 05. Mai 2013

„Oberfranken fährt Rad“

Treffpunkt: 9:00 Uhr vor Rathaus

Radtour ab Hof mit Teilnahme an der Sternfahrt zum 3. autofreien Sonntag

des Landkreises Kulmbach. Wir radeln hauptsächlich auf dem Saale- und

Saale-Main-Radweg nach Trebgast ins Tal des Weißen Main. Rückfahrt

mit dem Zug. Mittlere Anforderungen an die Kondition. 55 km.

Tourenleitung/Info: Jörg Ogrowsky (09281) 93142

Sonntag, 05. Mai 2013

LAMILUx-CI-CLASSICS

Mehr Infos dazu zeitnah in der Presse bzw. unter www.adfc-hof.de

Donnerstag 09. Mai bis Sonntag 12. Mai 2013

Saaleradweg abwärts Hof-Saalfeld-Jena-Weimar

Treffpunkt: 8.00 Uhr Hof/Kugelbrunnen

4-Tagesfahrt entlang der Saale von Jena nach Weimar, zurück mit dem

Zug über Weimar-Gera-Hof, 3 Übernachtungen in Saalfeld, Kahla, Jena.

Besichtigungen von Jena und Weimar.

Gesamtstrecke 300 km, hohe Anforderungen, viele Steigungen

Tourenleitung/Info: Alois Wiesgickl, Tel. 0160 97483510

Sonntag, 12. Mai 2013

„Café-Tour“

Treffpunkt: 10:00 Uhr Hof/Kugelbrunnen

Rundtour von Hof nach Bad Elster und Bad Brambach mit Rückkehr

durch Tschechien (Ausweis!) über Rehau. Leckeres, selbstgemachtes Eis

und ebensolche Torten warten auf uns in Bad Brambach! Strecke: 82 km.

Buckeliges Gelände, mit mittlerer Kondition gut zu fahren.

Tourenleiter/Info: Jörg Ogrowsky (09281) 93142

Aktuelle Bilder und Berichte im Internet unter: www.adfc-hof.de

5


6

Sonntag, 26. Mai 2013

Mittagessen im Grünen Tal

Treffpunkt: 10:00 Uhr Hof/Kugelbrunnen

Die mittelschwere Tour führt uns ins sächsische Kürbitz. Einkehr in einem

gemütlichen Gasthaus. Zurück fahren wir über Bösenbrunn und Posseck.

Gesamtlänge 60-70 km

Tourenleitung/Info: Roland Reisinger Tel.: (09281) 7399019

Donnerstag, 30. Mai 2013 (Fronleichnam)

Drei-Ländertour Bayern-Sachsen-Böhmen

Treffpunkt: 10.00 Uhr Hof/Kugelbrunnen

Wir radeln auf dem Vogtlandradweg über Regnitzlosau-Ebmath nach

Roßbach/CZ. Zurück über Faßmannsreuth nach Kirchgattendorf zur „Bedarfshaltestelle“.

In Gettengrün besuchen wir die Straußenfarm „Amali“.

Mittelschwere Tour mit kleinen Steigungen. Gesamtstrecke ca. 60 km über

verkehrsarme Landstraßen, Wald- und Forstwege. Ausweis nicht vergessen.

Anmeldung bis 21. 05. 13 wegen Führung Straußenfarm „Amali“

Tourenleiter/Info: Siegfried Frankenhauser Tel: (09281) 40470 oder

Mobil 0176 78358258

Samstag, 01. Juni 2013

Zum Meilerfest in Selb/Häusellohe

Treffpunkt: 10.00 Uhr Hof/Kugelbrunnen

Tour zum jährlichen Meilerfest nach Selb. Am Ziel Festbetrieb mit Musik

und Speisen vom Grill. Einfache Tour über verkehrsarme Nebenstraßen.

Gesamtstrecke ca. 70 km.

Tourenleiter/Info: Siegfried Frankenhauser Tel: (09281) 40470 oder

Mobil 0176 78358258

Sonntag, 02. Juni 2013

Hofer Umwelttag am Theresienstein mit Beteiligung des ADFC

Große Messe im Hofer Stadtpark mit lokalen Erzeugern, Handwerksbetrieben,

Verkehrs- und Umweltverbänden. Zahlreiche Aktionen, Vorführungen,

Attraktionen für Kinder und breites kulinarisches Angebot.

Sonntag, 02. Juni 2013

Euregio/Scherdeltour

Veranstalter RC Pfeil

Mehr Infos dazu zeitnah in der Presse bzw. unter www.adfc-hof.de

Sonntag, 09. Juni 2013

AOK-Familientag am Untreusee

Mehr Infos dazu zeitnah in der Presse bzw. unter www.adfc-hof.de

Sonntag, 09. Juni 2013

Kleine Frankenwaldtour

Treffpunkt: 10.00 Uhr Hof/Kugelbrunnen

Wir fahren eine schöne Runde, vorbei am Döbraberg und dann ein Stück

nach Norden in den Frankenwald, alles auf verkehrsarmen Nebenstraßen,

Feld- und Waldwegen. Gesamtstrecke 50 bis 60 km, mittlere

Anforderungen mit Einkehr

Tourenleitung/Info: Evi Thurnberger, Tel.: (09281) 5404800

7


8

Sonntag, 16. Juni 2013

Tour nach Morgenröthe-Rautenkranz

Treffpunkt: 9.00 Uhr in Trogen Hügelstr. 21

Start der Tour ist in Schöneck/Meilerparkplatz. Wir radeln über Hammerbrücke

nach Morgenröthe-Rautenkranz. Zurück über Gottesberg-Mühlleiten.

Mittelschwere Tour. Gesamtstrecke ca. 50 km über verkehrsarme

Landstraßen, Wald- und Forstwege. Auf Wunsch Besichtigung Deutsche

Raumfahrtausstellung. Anmeldung bis 01.06.13 wegen Rädertransport.

Tourenleiter/Info: Siegfried Frankenhauser Tel: (09281) 40470 oder

Mobil 0176 78358258

Samstag 22. Juni bis Samstag 29. Juni 2013

Mehrtagestour Eger-Pilsen-Budweis-Wien-Bratislva

Treffpunkt: 7.00 Uhr Hof Hauptbahnhof, Vorplatz

Wir fahren mit dem Zug bis Eger. Weiter mit dem Rad bis Bratislava.

Übernachtungen in Hotels/Pensionen. Gesamtstrecke 600 km,

Tagesetappen 80-100 km, überwiegend auf Nebenstraßen und Radwegen.

Ausweis nicht vergessen. Rückfahrt mit dem Zug, mittlere Anforderungen

Tourenleitung/Info: Alois Wiesgickl, Tel. 0160 9748 3510

Sonntag, 23. Juni 2013

„Unterwegs in geheimer Mission“

Treffpunkt: 10:00 Uhr Hof/Kugelbrunnen

Neu in Oberfranken: Unsere erste erlebnis-pädagogische Ausfahrt mit

Überraschungen. Teamgeist erforderlich. Nicht großartige Kondition,

schnelle Laufräder und windschnittige Funktionskleidung entscheiden:

sondern Freude an der Bewegung und Zusammenarbeit mit anderen.

Zwischen leichten und mittleren Anforderungen. 54 km.

Tourenleiter/Info: Jörg Ogrowsky (09281) 93142

Sonntag 30. Juni 2013

Back-to-the-roots-Tour „Zum Ewigen Rauschen“

Treffpunkt: 10.00 Uhr Hof/Untreusee (Wetteranzeigetafel)

Wir fahren auf verkehrsarmen Neben- und Forststraßen nach Sophienreuth

(ev. Schloßbesichtigung). Weiter geht‘s über Schönwald, Brunn, Spielberg

nach Heidelheim. Wir sehen schöne Dörfer und kommen nach rund 32 km

zum „Ewigen Rauschen“. Rückfahrt über Großwendern, Niederlamitz und

Schwarzenbach/S. nach Hof.

Gesamtstrecke: 60 km, mittlere Anforderungen.

Tourenleitung/Info: Walter Hoffmann, Tel. (09281) 794899

WHO visuelle kommunikation

www.who-online.de

Achten Sie bitte darauf, sich auf unseren

Touren gegen einen Platten absichern.

Versehen Sie Ihr Rad mit unplattbaren Reifen oder Sie

haben für alle Fälle immer einen Ersatzschlauch und

einen passenden Radmutternschlüssel dabei.

Samstag, 06. Juli 2013

„Zum Dreiländereckfest in Kaiserhammer“

Treffpunkt: 10:00 Hof/Kugelbrunnen

Im großen Bogen um Hof radelnd treffen wir am Nachmittag beim Fest

der Bewohner von Hranice/Roßbach sowie der Prexer und Losauer ein –

falls uns nicht schon vorher die umwerfende Musik der 20-Mann- und

Frau-Kapelle vom Rad geblasen hat! Ausweis nicht vergessen. Die Dorfgemeinschaft

hat auch für Verpflegung und Flüssigkeitsausgleich gesorgt.

Leichte Steigungen auf einer insgesamt eher leichten Tour.

Tourenleiter/Info: Jörg Ogrowsky (09281) 93142

9


10

Sonntag, 07.Juli 2013

Tour zum „Gelehrten Bauern“

Treffpunkt: 10:00 Uhr Hof/Kugelbrunnen

Von Hof über Zedtwitz, Mißlareuth geht es auf Nebenstraßen, Feld- und

Waldwegen durch leicht hügeliges Gelände nach Rothenacker. Dort besuchen

wir das Wohnhaus des Gelehrten Bauern. Je nach Kondition fahren

wir weiter über Tanna, den Kämmerawald, Rosenbühl, Wisentaquelle,

Gefell, Mödlareuth oder direkt zurück nach Hof. Streckenlänge über Tanna

70 km, direkt ca. 50 km. Streckenprofil mittel bis leicht.

Tourenleitung/Info: Uwe Eckstein, Tel. (036649) 82660 oder Mobil

0171 1557501

Samstag, 13.Juli 2013

„Mit dem Stahlroß durchs Vogtland“

Treffpunkt: 10:00 Uhr Hof Hauptbahnhof, Vorplatz

Radexkursion zusammen mit dem Historischen Verein („Langnamenverein“)

von Hof nach Plauen und mit der Bahn zurück. Schwerpunkt

der geführten Tour sind kleine Sehens- und Hörenswürdigkeiten des

bayerisch-sächsischen Vogtlandes historischer, bautechnischer, geologischer

und politischer Natur. 42 km und eine Steigung, die wir

schieben – ansonsten leichte, oberfränkische Anforderungen.

Tourenleiter/info: Jörg Ogrowsky (09281) 93142

Sonntag, 14. Juli 2013

Fahrt nach Bad Elster

Treffpunkt: 10.00 Uhr Hof/Kugelbrunnen

Über Regnitzlosau und das Vogtland fahren wir nach Bad Elster, wo wir im

Kurpark nach der ersten Hälfte verschnaufen und Mittagspause machen

können. Am Nachmittag geht es entweder auf demselben Weg oder mit

einer kleinen Variante zurück nach Hof. Mittlere Tour, 70-80 Kilometer,

überwiegend auf Teerstraßen.

Tourenleitung/Info: Sigrid Thumser, Tel (09281) 85221

Samstag 20. Juli bis Sonntag 21. Juli 2013

Wochenendtour nach Weiden – Cham – Regensburg

Treffpunkt: 7.00 Uhr Hof Hauptbahnhof, Vorplatz

Wir fahren mit dem Zug nach Weiden und von dort mit dem Rad nach

Schwarzenfeld, Naabtalradweg, Schwarzachtalradweg, entlang der alten

Bahnstrecke bis Cham. Dort Übernachtung. Am Sonntag fahren wir über

Falkenstein von Cham nach Regensburg. Von dort mit dem Zug zurück

nach Hof. Gesamtstrecke 180 km, einfache Anforderungen

Tourenleitung/Info: Alois Wiesgickl, Tel. 0160 97483510

Samstag, 27.Juli 2013

„Flitzertour zum, in, durch und um den Kaiserwald herum“

Treffpunkt: 8:00 Uhr Hof/Kugelbrunnen

Wie im letzten Jahr – nur auf einer neuen Route mit ebenso schönen

Er-Fahrungen – flitzen wir auf Nebenstraßen, Feld-, Wald- und Radwegen

im Gebiet des Kaiserwaldes in Tschechien. Ausweis nicht vergessen.

151,5 km – deshalb sind eine gute Kondition, Ausdauer und Begeisterung

erforderlich. Helm, Geländerad und Anmeldung sinnvoll.

Tourenleiter: Jörg Ogrowsky (09281) 93142

Heizung • Klima • Bad

schnell • sauber • zuverlässig

Gartenstraße 21

95213 Münchberg

Tel. 09251 / 43 000

www.siegel.de

11


12

Sonntag, 04. August 2013

Zum Ziebeleskäs-Essen nach Schederndorf

Treffpunkt: 07:30 Hof Hauptbahnhof, Vorplatz

Anfahrt mit der Bahn nach Bayreuth, Rückfahrt ab Kulmbach. Über

Obernsees und Hollfeld durch die nördliche Fränkische Schweiz zum

berühmten Brauereigasthof Will. Nach der Einkehr durchs Kleinziegenfelder-Tal

über Weismain nach Kulmbach. Anmeldung erwünscht.

Gesamtstrecke ca. 95 km, mittlere Anforderungen

Tourenleitung/Info: Andreas Engel, Tel. (09281) 3677 oder Mobil

01577 3166526

Sonntag 11. August 2013

Radtour durch den Frankenwald zum Kronacher-Freischiessen.

Treffpunkt 09:00 Uhr Hof/Kugelbrunnen

Wir fahren über Naila auf dem landschaftlich schönen Radweg nach

Schwarzenbach/W. Weiter auf dem Rodachradweg über Wallenfels,

Zeyern nach Kronach. Die Einkehr ist bei zünftiger Musik im Kellerhaus.

Zurück geht es nach Wallenfels von dort fahren wir mit dem Radbus nach

Hof, deshalb bitte um Anmeldung bis 02.08.2013.

Gesamtstrecke 80 km mittlere Anforderungen, geringe Steigungen.

Tourenleitung/Info: Alexander Cruz Tel. (0921) 7877467 oder Mobil

01577 4385146

Samstag, 17. August 2013

Zur Wallfahrtskirche Maria Loreto bei Eger

Treffpunkt: 07:30 Hof Hauptbahnhof, Vorplatz

An- und Rückfahrt mit dem Alex-Zug via Marktredwitz. Über Konnersreuth

(Resl´s Geburtshaus und Grab), die Wallfahrtskirche Kappl, das Kloster

Waldsassen zum Haus Maria´s in Maria Loreto. Rückweg über den Eger-

Stausee und Arzberg. Gesamtstrecke ca. 80 km, mittlere Anforderungen.

Tourenleitung/Info: Andreas Engel, Tel. (09281) 3677 oder Mobil

01577 3166526

Sonntag, 25. August 2013

Durch die Fränkische Schweiz

Treffpunkt: ca. 7.00 Uhr Hof Hauptbahnhof, Vorplatz

Gemeinsam mit Pegnitzer Radlfreunden fahren wir ab Pegnitz Richtung

Neudorf, Lüglasertal, Pottenstein, Weidmannsgesees, Oberailsfeld nach

Waischenfeld (Besuch des Burgfestes)und zurück über Christanz, Hohenmirsberg,

Püttlachtal, Körbeltal, Pegnitz. Rückfahrt später Nachmittag mit

dem Zug nach Hof. Gesamtstrecke ca. 60 -65 km, mittlere Anforderungen

Tourenleitung/Info: Jürgen Krakau, Tel.: (09281) 66898

Sonntag, 01. September 2013

Rundtour von Bayreuth zum Mainzusammenfluß

Treffpunkt: 07:30 Hof Hauptbahnhof, Vorplatz

An- und Rückfahrt mit der Bahn via Bayreuth. Über Trebgast nach

Kulmbach, dort Einkehr im Kommunbräu. Weiter zum Zusammenfluß

von Rotem und Weißem Main bei Melkendorf, dann auf der ehemaligen

Bahntrasse über Kasendorf und Thurnau nach Neudrossenfeld und weiter

zurück nach Bayreuth. Anmeldung erwünscht. Gesamtstrecke ca. 85 km,

mittlere Anforderungen

Tourenleitung/Info: Andreas Engel, Tel. (09281) 3677 oder Mobil

01577 3166526

Aktuelle ADFC-News,

Bilder und Berichte finden

Sie im Internet unter:

www.adfc-hof.de

13


14

Neue Wohnungen

In der Mitte der Stadt leben

3.700 attraktive Wohnungen in verschiedenen Größen

und Preislagen, in den besten Wohnlagen Hofs, stadtnah

und doch im Grünen.

Baugenossenschaft Hof eG

An der Michaelisbrücke 1

95028 Hof

Telefon 09281 7353-12

wohnung@bg-hof.de · www.bg-hof.de

Hier wohn

’ ich gern!

Samstag 07. September - Samstag 14. September 2013

Wochentour auf dem Isarradweg

von der Quelle bis zur Mündung

Treffpunkt: 07:20 Uhr Hof Hauptbahnhof, Vorplatz

Zugreise bis Garmisch, auf Piste zur Quelle mit Bergwanderung, dann

vom Karwendel an der Isar entlang bis zum Gäuboden über Sylvensteinspeicher,

Bad Tölz, München (Engl. Garten), Freising, Landhut, Dingolfing,

Landau (jeweils mit Stadtrunde, Konditorei) und zur Mündung in die

Donau bei Plattling. Von dort Rückfahrt mit dem Zug.

Gesamtstrecke ca. 360 km, außer der Anfahrt zur Quelle kaum

Steigungen, gute Radwege, leichte bis mittlere Anforderungen.

Verbindliche Anmeldung bis 06.07.13 wegen Reservierung der ersten

beiden Übernachtungen in Scharnitz: Camping ist auch möglich.

Tourenleitung/Info: Erwin Attenberger, Tel. (09821) 18004922

oder erwin.attenberger@lfu.bayern.de

Sonntag, 08. September 2013

Frankenpost Radwandertag

Mehr Infos dazu zeitnah in der Presse bzw. unter www.adfc-hof.de

Sonntag, 15. September 2013

„6.Städtepartnerschafts-Radtour Hof-Plauen“

Treffpunkt: 10:00 Uhr am Rathausbrunnen Hof (nicht Kugelbrunnen !)

Erneut begeben wir uns mit Rad, kleiner Brotzeit, Flickzeug und gestärkten

Waden (oder mit Pedelec) auf die bewährte und beliebte Reise von Hof

nach Plauen auf Einladung des sächsisch-bayerischen Städtenetzes

– dieses Jahr aber mit einer Abschlußpause in einem Café am großen

Marktplatz, bevor wir uns auf die Rückreise per Zug oder Drahtesel

machen. 55 km – eine leichte bis mittlere Kondition ist für die wenigen

Buckel ratsam.

Tourenleitung/Info: Jörg Ogrowsky (09281) 93142

Fahrräder + Zubehör

15


16

Sonntag, 22. September 2013

Entlang der Kammloipe von Schöneck bis zum Auersberg bei

Johann-Georgenstadt

Treffpunkt: 8.30 Uhr Trogen Hügelstr. 21

Start der Tour ist Schöneck/Meilerparkplatz. Über Muldenberger-Stausee-

Schneckenstein-Panoramaparkplatz (mit Blick zur Sprungschanze in

Klingenthal) nach Mühlleiten zum Auersberg (1019 m.). Zurück etwas

anders bei Interesse: Abstecher zum Besucherbergwerk Grube Tannenberg.

Streckenlänge ca. 85 km. Streckenprofil mittel bis schwer, über

Wald- und Forstwege. Anmeldung bis 18.09.13 wegen Rädertransport.

Tourenleitung: Siegfried Frankenhauser Tel. 09281/40470 oder Mobil

0176 78358258

Sonntag, 29. September 2013

Radltour zum Mittelpunkt der Welt

Treffpunkt: 10:00 Uhr Hof/Kugelbrunnen

Auf dem Saaleradweg über Oberkotzau-Fattigau-Schwarzenbach/Saale.

Weiter nach Fahrenbühl zum Mittelpunkt der Welt nach Hohenbuch.

Heimwärts führt unser Weg durch Kirchenlamitz über den Schiedaberg

nach Hallerstein zur Stärkung ins „Hallersteiner Heisla“. Zurück geht’s

über Förbau auf dem Saaleradweg nach Hof.

Gesamtstrecke 65 km, mittlere Anforderungen

Tourenleiter/Info: Rudolf Herrmann, Tel.: 09281 (85547) oder Mobil

0160 3682838

Donnerstag, 03. Oktober 2013

Feiertagstour

Treffpunkt: 10:00 Uhr Hof/Kugelbrunnen

Gesamtstrecke 65 km, mittlere Anforderungen

Tourenleiter/Info: Angela Deeg, Tel.: 09281 (7536017) oder Mobil

0177 7390091

Sonntag, 13.Oktober 2013

Hof - Weißenstadt

Treffpunkt: 10:00 Uhr Hof/Kugelbrunnen

Gesamtstrecke 70 km, mittlere Anforderungen

Tourenleitung/Info: Alois Wiesgickl, Tel. 0160 97483510

Sonntag, 20. Oktober 2013

Saison-Abschlußtour

Treffpunkt 12.00 Uhr Hof/Kugelbrunnen

Streckenführung noch unbekannt. Aber nicht mehr als 40 km.

Tourenleiter/Info: Siegfried Frankenhauser Tel: (09281) 40470 oder

Mobil 0176 78358258

ARMANI; HUGO BOSS; STRENESSE; RENÉ LEZARD; MAX MARA

Christian jr.

Fi Mode für Frauen

inck

Ludwigstraße 36 · 95028 Hof

Telefon: 0 92 81-14 28 28

7 FOR ALL MANKIND; DRYKORN; RICH&ROYAL; LEVI´S

17


18

Rad, Bus und Bahn

Vor der eigenen Haustür starten und nach einem erlebnisreichen, manchmal

herausfordernden Tag dort wieder ankommen – es gibt wohl nichts

Schöneres und Befriedigenderes für den Radtourenfreund. Und trotzdem,

manchmal müssen wir doch fremde Hilfe in Anspruch nehmen, wenn

unser Ziel weiter entfernt liegt oder uns unterwegs die Kräfte verlassen.

Ein verlässlicher Partner dabei sind die in unserer Region engagierten

Bahn- und Bus-Unternehmen.

Wir können die Tarifsysteme und Fahrradbeförderungskapazitäten der

unterschiedlichen Verkehrsunternehmen an dieser Stelle nicht vollständig

und für den Geltungszeitraum dieses Programmheftes aktuell darstellen

und verweisen deshalb auf die ausführliche und stets aktuell gehaltene

Information des ADFC-Landesverbandes Bayern, die Sie unter

www.adfc-bayern.de/verkehr/rad-und-oeffentlicher-verkehr.html

aufrufen können.

Vom 1. Mai bis 3.Oktober bietet das Fahrradbus- und Bahnnetz „Frankenwald

Mobil“ an Samstagen, Sonn- und Feiertagen wieder zusätzliche

reizvolle Zubringerdienste für Radausfl ügler an. Mittlerweile umfasst

das Netz sechs Fahrradbuslinien im Frankenwald und im Fichtelgebirge.

Fahrpläne und weitere Informationen gibt es in einer eigenen Broschüre

oder auf www.frankenwaldmobil.de.

architekten, ingenieure, sachverständige

An den Mühlwiesen 8• 95032 Hof

Tel: (09281) 7577-0 • (09281) 7577-77

www.thies-consult.com • info@thies-consult.com

Aktuelle ADFC-News,

Bilder und Berichte finden

Sie im Internet unter:

www.adfc-hof.de

G m b H

19


20

Fahrrad-Codierung

Der ADFC Hof bietet die Fahrrad-

Codierung an. Sie ist ein gutes

Mittel zur Vermeidung von Diebstahl

und erhöht die Chance, dass ein

aufgefundenes Rad dem Eigentümer

zurückgegeben werden kann.

Die Daten des Eigentümers werden

verschlüsselt am Fahrrad angebracht.

Die örtlichen Polizeidienststellen sind

in der Lage, den Code zu decodieren.

Es können auch andere Wertgegenstände

codiert werden.

Zum Codiertermin werden folgende Unterlagen benötigt:

- Personalausweis oder Pass

- Kaufquittung oder Eigentumserklärung

- ADFC-Ausweis (für Mitglieder)

Preis für Nichtmitglieder 8,00 Euro, für ADFC-Mitglieder 4,00 Euro

Termine:

14. 04. 2013 Oberkotzauer Frühlingsmarkt

09. 06. 2013 AOK-Familientag am Untreusee

HO Kfz-Kennzeichen

000 Kreisfreie

Stadt Hof

Beispiel einer Etikettencodierung

aus der Stadt Hof

EA Initialen des

Eigentümers

11 Jahr der

Codierung

GOET Straße (Abkürzung) 5 Hausnummer

DAS MEGA-RADHAUS IN UNSERER REGION

Riesen-Auswahl

auf über 1000 m²

www.hensel-koller.de

Wunsiedler Str. 16 · 95032 Hof · Telefon 09281 - 5 40 27 30

geöffnet Mo. – Fr. 9:30 bis 18:30 Uhr, Sa. 9:30 bis 15 Uhr

12-02-20 H+K_adfc_LadenHof_4c_96x105_RZ.indd 1 20.02.12

21


22

Radverkehr in Hof

Mit unserem Programm wollen wir unseren Mitgliedern und Mit-Fahrern

in erster Linie Spaß am Radfahren und unterhaltsame und anregende

Touren bieten. Daneben setzt sich der ADFC aber natürlich auch dafür

ein, dass Radfahrer als gleichberechtigte Teilnehmer am Straßenverkehr

wahrgenommen werden.

Die Vorteile des Radfahrens (selbst für Nicht-Radler!) sind ja mittlerweile

allen bekannt: weniger Lärm und Abgase, weniger Parkplatzprobleme,

mehr Kaufkraft bleibt in der Region (wer oft mit dem Rad unterwegs ist,

kauft eben eher im lokalen Umfeld ein, anstatt mit dem im Nachbarland

gekauften Benzin in entfernte Einkaufszentren zu fahren), von den positiven

gesundheitlichen Nebenwirkungen ganz zu schweigen …

Trotzdem hat man es als Radler in Hof nicht leicht. Radfahren ist sicher

nicht jedermanns Sache, aber dass sich nur zwei Prozent der Bevölkerung

aufs Rad trauen (in vergleichbaren Städten sind es zwischen 10 und

20 Prozent), hat auch damit zu tun, dass die Verkehrsplanung hier bisher

kein schlüssiges Konzept entwickelt hat, das Anreize zum Umsteigen vom

PKW aufs Rad bietet.

Hier setzt der ADFC Hof an und unternimmt seit einigen Jahren nicht geringe

Anstrengungen, die Bedingungen für die Radfahrer und besonders

für die Nicht-Radfahrer, die es gerne werden wollen, sich aber noch nicht

trauen, zu verbessern.

Wir mussten feststellen, dass wir damit nicht unbedingt offene Türen in

Politik und Verwaltung eingerannt haben. Die bisher erreichten Erfolge

sind sehr bescheiden. Es erreichen uns aber immer mehr aufmunternde

Stimmen aus der Bevölkerung, die uns darin bestärken, mit unseren

Bemühungen fortzufahren.

Die Resultate des ADFC-Fahrradklimatests für Hof (relativ hohe Beteiligung,

aber vorletzte Position im Ranking) signalisieren Politik und

Verwaltung dringenden Handlungsbedarf.

Der Arbeitskreis Radverkehr in der Agenda 21 hat in den letzten Jahren

eine Fülle von Vorschlägen und Konzepten entwickelt. Es wird künftig

darum gehen, damit endlich Gehör bei den Verantwortlichen zu finden.

Im vergangenen Jahr wurde vom Bundesverkehrsminister eine völlig

überflüssige „Kampf-Radler“-Debatte ausgelöst. Bei uns gibt es ganz

andere Probleme: die wenigen Alltagsradler in Hof haben tatsächlich zu

kämpfen. Aber dieser Kampf darf nicht gegen andere Verkehrsteilnehmer

gerichtet sein, und wir wollen ihn auf keinen Fall auf den Straßen und

Gehwegen unserer Stadt austragen.

Wir werden uns auch künftig dafür einsetzen, dass sich Fußgänger und

Radfahrer in der Stadt sicherer fühlen können. Wer weiterhin lieber das

Auto benutzt, braucht sich davon nicht angegriffen zu fühlen.

Der Arbeitskreis Rad der Agenda 21 trifft

sich monatlich (außer August und Dezember)

an jedem letzten Montag um 19 Uhr im

Jugendverbändehaus im Bahnhof Neuhof.

23


24

Änderungen des Programms bleiben vorbehalten.

Bitte beachten Sie entsprechende Hinweise auf

unserer Homepage und in der Frankenpost Hof.

Der Dachgeber

Das Übernachtungsverzeichnis von Radlern für Radler

Der Dachgeber ist ein spezielles Übernachtungsverzeichnis von Radlerinnen

und Radlern, die sich bereit erklärt haben, anderen Radlern auf Tour

für eine Nacht eine einfache, kostenfreie Unterkunft zu gewähren. Das

Verzeichnis basiert auf dem Gegenseitigkeitsprinzip: Nur wer selber bereit

ist, einen Platz zum Schlafen anzubieten, kann umgekehrt bei anderen

Dachgebern nächtigen. Inzwischen sind rund 3.000 Dachgeberadressen in

dem kleinen Verzeichnis vermerkt. Es paßt in jede Lenkertasche und macht

das Leben auf Radtouren in Deutschland - wie auch in einigen anderen

Ländern - leichter und vor allem interessanter und spannender.

Der Dachgeber ist ein privates, nichtkommerzielles Projekt. Es ist beim

ADFC angesiedelt und bietet Mitgliedern im ADFC günstigere Teilnahmekonditionen.

Eine Mitgliedschaft im ADFC ist zwar nicht erforderlich, aber

erwünscht.

Mehr Infos unter: www.dachgeber.de

Aktivitäten im Winter

Unsere Gruppe bleibt auch während der kalten Jahreszeit aktiv. Es sind

Angebote wie Ski-Langlauf, Kegeln, Wandern, Film- und Bilder-Abende

vorgesehen. Wir informieren darüber rechtzeitig auf unserer Homepage

und beim Stammtisch.

Organisatorisches

Es geht (im Interesse aller Teilnehmer) nicht ganz ohne Regeln. Da wir

nicht immer nur auf gut ausgebauten Straßen oder Radwegen fahren

können, sondern manchmal auch auf Feld- und Waldwegen unterwegs

sind, bitten wir Sie darauf zu achten, dass Sie ein geeignetes und

sicheres Fahrrad benutzen. Jeder Tourenteilnehmer fährt ausschließlich

auf eigenes Risiko mit und ist für seine Sicherheit und die Einhaltung der

Vorschriften der StVO selbst verantwortlich. Wir empfehlen die Benutzung

eines Fahrradhelms für alle unsere Touren. Teilnehmer unter 16 Jahren

müssen von einer volljährigen Person begleitet werden.

Zum guten Gelingen einer gemeinschaftlichen Tour sind außerdem ein

paar wenige Verhaltensregeln notwendig:

Die Entscheidung über Streckenverlauf oder Einkehr obliegt den Tourenleitern

(die sich einschlägig vorbereitet haben).

Wer eine Tour vorzeitig beendet, wird gebeten den Tourenleiter zu

informieren.

Achten Sie bitte darauf, dass Sie sich gegen einen Platten absichern und

nehmen Sie einen Ersatzschlauch, Flick- und Werkzeug mit.

Vergessen Sie nicht, sich etwas Proviant zur Stärkung und ein Getränk

mitzunehmen.

Unsere Ausfahrten sollen Menschen zusammen führen, die Freude daran

haben, sich gemeinsam zu bewegen, aber wir fahren keine Wettrennen.

Es versteht sich von selbst, dass sich das gefahrene Tempo immer am

Leistungsvermögen der langsameren Fahrer orientieren muss.

Die Teilnahme an unseren Feierabendtouren ist kostenlos.

Für die Teilnahme an größeren Touren sind von Nicht-Mitgliedern 2 €

pro Tag aufzubringen.

25


26

Was ist der ADFC?

Der ADFC ist ein bundesweiter, gemeinnütziger Verein mit mehr

als 133.000 Mitgliedern. Er ist Interessenvertretung der Alltagsund

Freizeitradler und arbeitet in den Schwerpunkten Verkehrsplanung,

Verkehrspolitik und Tourismus. In der Regel bieten die

einzelnen Kreisverbände ein vielfältiges Radtourenprogramm an.

Darüber hinaus engagiert er sich auch in den Bereichen:

Umweltschutz

Verkehrspädagogik

Technik / Sicherheit

Verbraucherschutz

Gesundheitsvorsorge

Fahrraddiebstahlschutz

Fahrradmitnahme in öffentlichen Verkehrsmitteln

Zu den Leistungen für Mitglieder gehören neben der individuellen

Hilfe durch die örtlichen Gliederungen:

Bezug des ADFC-Magazins Radwelt (6x im Jahr)

Rechtsschutz- sowie Haftpflichtversicherung

Informationen und Faltblätter zu vielen Themen rund ums Rad

Touristische Informationen für die Radreise

Ansprechpartner im ADFC Hof:

Unser Vorstandsteam kümmert sich um alles, was an Organisatorischem,

Strategischem und Verwaltungsangelegenheiten ansteht.

Ansprechpartner für Mitglieder und alle, die mit dem ADFC in Verbindung

treten wollen, sind:

Andreas Engel, Wilhelmstraße 36, 95028 Hof, Tel.: (09281) 3677

Thomas Heidrich, Breslaustraße 15, 95028 Hof, Tel.: (09281) 1441389

Jörg Ogrowsky, Yorckstraße 34, 95028 Hof, Tel.: (09281) 93142

Sie können per email mit uns Kontakt aufnehmen (info@adfc-hof.de) und

uns unter www.adfc-hof.de auf unserer Homepage besuchen. Dort finden

Sie aktuelle Hinweise, Rückblicke und Bilder von unseren Touren und

viele weitere Informationen rund ums Radfahren und über unseren Verein.

Beitritt

auch auf www.adfc.de

Bitte einsenden an ADFC e. V., Postfach 10 77 47, 28077 Bremen

oder per Fax 0421/346 29 50

Anschrift:

Name

Vorname Geburtsjahr

Straße

PLZ, Ort

Telefon

E-Mail

Beruf

Ja, ich trete dem ADFC bei und bekomme die Radwelt. Mein

Jahresbeitrag unterstützt die Fahrrad-Lobby in Deutschland und Europa.

Im ADFC-Tourenportal erhalte ich Freikilometer.

Einzelmitglied 46 Familien- / Haushaltsmitglied 58

Zusätzliche jährliche Spende

Anmerkungen

Familien-/Haushaltsmitglieder:

Name, Vorname Geburtsjahr

Name, Vorname Geburtsjahr

Name, Vorname Geburtsjahr

Ich erteile dem ADFC hiermit eine Einzugsermächtigung bis auf Widerruf:

Kontoinhaber

Kontonummer

Bankleitzahl

Datum/Ort

Schicken Sie mir eine Rechnung.

Datum Unterschrift


Mit

Sicherheit

in guten Händen

BRANDSCHUTZ

WIESGICKL

Unser Lieferprogramm

Feuerlöscher | Löschdecken | Sanitätskästen | Gefahrengutausstattungen

| Schutzschränke und Halter | Rauch-, Gas-, Wassermelder

| Rauchabzugsanlagen | Sonderlösungen

Sicherheit & Service

mit Bestpreis-Garantie

Unser Kundendienst

Rauchabzugsanlagen-Service | Planung und Beratung

Reparatur von Handfeuerlöschern | Prüfung von Wandhydranten

Türen + Tore-Service | Prüfung und Füllung

Entsorgung von Feuerlöschern + Gasflaschen

DIN ISO 9002 zertifiziert

Co 2 Füllservice

eigene Werkstatt - faire Preise

Füllservice bis 21 Uhr

Wir füllen Ihre eigene Kohlendioxid - Co2 - Flasche - Patrone sofort,

erledigen den fälligen TÜV Service für Sie,

tauschen Ihre Flasche auf Wunsch gerne aus.

Wir führen auch Leih- oder Gebrauchtflaschen.

Verkauf von Co2 - Flaschen - Patronen - Ace - Sauerstoff

Robert-Bosch-Str. 17 - 95145 Oberkotzau - Tel. 09286/7122

24-Stunden-Hotline: 0160/97483510

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine