DIAMANT BOHRTECHNIK - CEDIMA GmbH

cedima.eu

DIAMANT BOHRTECHNIK - CEDIMA GmbH

DIAMANT

BOHRTECHNIK


CEDIMA Diamant-Bohrtechnik

Diamant-Bohrtechnik kommt überall dort zum Einsatz, wo Kernbohrungen

in Beton, Stahlbeton, Asphalt oder Mauerwerk eingebracht

werden müssen. Dabei entscheiden diverse Kriterien, wie die Art des zu

bohrenden Materials, der erforderliche Bohrdurchmesser oder örtliche

Gegebenheiten auf der Baustelle über die Art des einzusetzenden

Kernbohrgerätes.

CEDIMA bietet für jeden erdenklichen Einsatzfall das richtige Kernbohrgerät.

Für den Bereich Sanitär und Installation finden sich leichte,

handliche Maschinen mit Aluminium-Bohrsäule (Serie H-210) oder das

Freihand-Trockenbohrsystem CEBOR-2005. Der Betonbohrprofi mit

hohen täglichen Bohrleistungen kann auf dauerhaft belastbare Bohranlagen

mit Edelstahlsäule und Bohrdurchmessern bis 800 mm

(P-6000) zurückgreifen.

Der Bohrantrieb kann abhängig von der Maschine elektrisch oder

hydraulisch gewählt werden. Für die Profi-Bohrmaschinen P-2000,

P-3000 und P-6000 steht zusätzlich ein automatischer hydraulischer

Bohrvorschub zur Verfügung.

Eine Sonderstellung in der Kernbohrtechnik nehmen die CEDIMA Bohrwagen

BW-300 und BW-400 H ein. Diese Bohrgeräte werden vorrangig

für die Entnahme von Prüfkernen in Straßen und für die Herstellung

der Löcher von Unterflurbeleuchtungen auf Rollbahnen eingesetzt und

kommen ohne jede externe Versorgungsleitung aus. Sie verfügen wie ein

PKW-Anhänger über eine volle Straßenverkehrs-Tauglichkeit.

Ebenfalls im Programm findet sich eine spezielle Maschine für die

Herstellung von Anschlussöffnungen in Betonrohren. Die Rohrbohrmaschine

ROBO-351 ist mit einem Benzinmotor ausgestattet. In Verbindung

mit einem Druckwasserbehälter bohren Sie auch mit dieser Maschine

unabhängig von Energie- oder Wasserversorgung.

Ein umfangreiches Zubehörprogramm sowie Bohrkronen für jede Anforderung

runden die CEDIMA Diamant-Bohrtechnik nach oben ab.

2


Bohrmaschine H-201 ECO für Bohrdurchmesser bis 250 mm

• geringe Baugröße und leichte Bauweise

• max. Bohrhub 500 mm

• max. Bohr-Ø 250 mm

• hohe Steifigkeit durch direkt mit dem Fuß verschraubte Bohrsäule

• Vorschub über Zahnstange

• werkzeugloser Wechsel des Bohrmotors durch Schwalbenschwanz-Anbauplatte

• Gewicht Bohrständer ca. 10,0 kg

H-201 ECO

Pos. Bezeichnung Beschreibung

1 H-201 ECO Bohrständer mit Schlitten und Stahlrohrfuß, Hub 500 mm

2 DK-17-EL Elektromotor, 2,0 kW, 230 V, Bohr-Ø 20-160/200*

3 Talpa 1800-102-41 EL Elektromotor, 1,8 kW, 230 V, Bohr-Ø 60-102/162*

4 Talpa 1850-N-EL-41 Elektromotor, 1,85 kW, 230 V, Bohr-Ø 30-112/150*

5 Talpa T1-MAN-EL Elektromotor, 2,2 kW, 230 V, Bohr-Ø 20-150/250*

6 Talpa T2-220-EL Elektromotor, 2,6 kW, 230 V, Bohr-Ø 35-220

7 DK-32-EL Elektromotor, 3,0 kW, 230 V, Bohr-Ø 50-350

8 - - - Motoranbauplatte Typ B für Elektromotoren mit 60 mm Spannhals

9 - - - Motoranbauplatte Typ C für Elektromotoren

10 - - - Dübelset zum Fixieren des Bohrständers (siehe Seite 24)

11 - - - Schnellspannsäule zum Versprießen

12 VP-150 Vakuumplatte

13 VPU-201 Vakuumpumpe, 230 V, 138 l/min

14 - - - Rohrbohrfußplatte

15 - - -

1 Satz = 2 Stk. Spannbänder mit Ratsche, 4 m lang;

für Rohrbohrfußplatte

16 WSR Wassersammelring bis Bohr-Ø 161 mm

17 - - - Dichtscheibe für Wassersammelring in verschiedenen Ø

* in abrasivem Material

14

11

2 3 4 5

15

1

8

9

13

12

10

6 7

16 17

maximale Bohr-Ø für Bohrständer mit verschiedenen Bohrmotoren siehe Tabelle Seite 4 unten

3


Bohrmaschinen Serie H-201 für Bohrdurchmesser bis 201/300* mm

* mit montierter Doppelstütze

• Bohrhub 620 mm

• Bohr-Ø 201 mm oder 300 mm mit montierter Doppelstütze

• integrierte Schwenkfunktion im Standfuß

• Vorschub über Zahnstange

• großes Drehkreuz, beidseitig aufsteckbar

• werkzeugloser Wechsel des Bohrmotors durch Schwalbenschwanz-Anbauplatte

• Ausführung UNI

robuste Ausführung mit Stahlblechfuß,

Gewicht ca. 14 kg

• Ausführung PREMO

mit integriertem Vakuum-Standfuß,

Gewicht ca. 14 kg

• Ausführung PROFI

mit zusätzlicher Drehfunktion im Standfuß,

Gewicht ca. 15 kg

Maximale Bohr-Ø für Bohrständer mit verschiedenen Bohrmotoren

Bohrständer

H-201 ECO

H-201 UNI

Typ

Bohrmotor

max. Bohr-Ø

Motor - mm -

Anbauplatte

Typ B

max. Bohr-Ø mit

Anbauplatte

Typ C

Anbauplatte Typ C

und Distanzplatte

Talpa 1800-102-41 EL 102 102 - -

Talpa 1850-N-EL-41 112 112 - -

Talpa T1-MAN EL 151 151 - -

DK-17 EL 161 161 - -

Talpa T2-220-EL 220 - 220 -

DK-32-EL 350 - 250 -

Talpa 1800-102-41 EL 102 102 - -

Talpa 1850-N-EL-41 112 112 - -

Talpa T1-MAN EL 151 151 - -

DK-17 EL 161 161 - -

Talpa T2-220-EL 220 - 220 -

DK-32-EL 350 - 300 -

Talpa T6-375-EL 375 - 295 300

Bohrständer

H-201 PREMO

H-201 PROFI

Typ

Bohrmotor

max. Bohr-Ø

Motor - mm -

Anbauplatte

Typ B

max. Bohr-Ø mit

Anbauplatte

Typ C

Anbauplatte Typ C

und Distanzplatte

(20 + 60 mm)

Talpa 1800-102-41 EL 102 102 - -

Talpa 1850-N-EL-41 112 112 - -

Talpa T1-MAN EL 151 151 - -

DK-17 EL 161 161 - -

Talpa T2-220-EL 220 - 201 220

DK-32-EL 350 - 270 300

Talpa T6-375-EL 375 - 250 300

Talpa 1800-102-41 EL 102 102 - -

Talpa 1850-N-EL-41 112 112 - -

Talpa T1-MAN EL 151 151 - -

DK-17 EL 161 161 - -

Talpa T2-220-EL 220 - 220 -

DK-32-EL 350 - 300 -

Talpa T6-375-EL 375 - 300 -

4


Bohrmaschinen Serie H-201 für Bohrdurchmesser bis 201/300* mm

* mit montierter Doppelstütze

22

18

23

13

5 6 7 8

21

17

15

1

12

14

9 10 11

20

19

16

2 4

3

24 25

H-201 Serie

Pos. Bezeichnung Beschreibung

1 H-201 Bohrsäule mit Schlitten ohne Fuß, Hub 620 mm

2 Fuß UNI Stahlblech-Standfuß mit Schwenkfunktion für H-201

3 Fuß PREMO Alu-Standfuß Vakuum mit Schwenkfunktion für H-201

4 Fuß PROFI Stahlrohr-Standfuß mit Schwenk- und Drehfunktion für H-201

5 DK-17-EL Elektromotor, 2,0 kW, 230 V, Bohr-Ø 20-160/200* mm

6 Talpa 1800-102-41 EL Elektromotor, 1,8 kW, 230 V, Bohr-Ø 60-102/162* mm

7 Talpa 1850-N-EL-41 Elektromotor, 1,85 kW, 230 V, Bohr-Ø 30-112/150* mm

8 Talpa T1-MAN-EL Elektromotor, 2,2 kW, 230 V, Bohr-Ø 20-150/250* mm

9 Talpa T2-220-EL Elektromotor, 2,6 kW, 230 V, Bohr-Ø 35-220 mm

10 DK-32-EL Elektromotor, 3,0 kW, 230 V, Bohr-Ø 50-350 mm

11 Talpa T6-375-EL Elektromotor, 3,4 kW, 230 V, Bohr-Ø 40-375 mm

12 - - - Motoranbauplatte Typ C für Elektromotoren

13 - - - Motoranbauplatte Typ B für Elektromotoren mit 60 mm Spannhals

14 - - - Distanzplatte für Bohr-Ø Erweiterung um 120 mm (Dicke 60 mm)

15 - - - Doppelstütze für Bohr-Ø über 201 mm

16 - - - Halter Doppelstütze an Fuß PROFI

17 - - - Dübelset zum Fixieren des Bohrständers (siehe Seite 24)

18 - - - Schnellspannsäule zum Versprießen

19 VP-150 Vakuumplatte

20 - - - Vakuumset für Fuß PREMO

21 VPU-201 Vakuumpumpe, 230 V, 138 l/min

22 - - - Rohrbohrfußplatte

23 - - - 1 Satz = 2 Stk. Spannbänder mit Ratsche, 4 m lang; für Rohrbohrfußplatte

24 WSR Wassersammelring für Bohr-Ø 161 mm

25 - - - Dichtscheibe für Wassersammelring in verschiedenen Ø

* in abrasivem Material

5


Bohrmaschine P-1500 für Bohrdurchmesser bis 150/200* mm

• verwindungssteife Edelstahl-Bohrsäule 45 x 45 mm

• kompakter, hochstabiler Schlitten aus Aluminium

• Schlitten kann nach oben von der Säule abgenommen werden

• Schlittenführung durch 8 hochbelastbare, abgedichtete Spezialkugellager (je 4 vorn und hinten), einstellbar über exzentrische Lagerwellen

• seitliche Schlittenführung über großflächige, einfach nachzustellende Messinglaufflächen

• ergonomischer Tragegriff in Schwerpunktnähe

• Bohrmotor-Montage über Motoranbauplatte oder direkt am Schlitten (Schrauben und Passfeder für Direktmontage im Schlitten gespeichert)

• Gewicht Bohrständer nur ca. 13 kg

* mit montierter Teleskopstütze

Schlitten zur Motormontage mit

Schwalbenschwanz-Anbauplatte

P-1500 mit direkter Motormontage P-1500 mit montierter Teleskopstütze und

Motoranbauplatte Typ C

Schlitten zur direkten Motormontage

Einfache Handhabung bei waagerechten Bohrungen

Dübelfuß mit Säule an der Wand fixieren

Schlitten mit Bohrmotor und Krone von hinten auf die

Säule aufsetzen

Sicherungsblech gegen unbeabsichtigtes Abziehen des

Schlittens montieren

6


Bohrmaschine P-1500 für Bohrdurchmesser bis 150/200* mm

* mit montierter Teleskopstütze


Maximale Bohr-Ø für Bohrständer mit verschiedenen

Bohrmotoren




Typ

Bohrmotor

max. Bohr-Ø

Motor - mm -

Anbauplatte

Typ B

Max. Bohr-Ø mit

Anbauplatte

Typ C

Talpa 1800-102-41 EL 102 102 -





Talpa 1850-N-EL-41 112 112 -

Talpa T1-MAN EL 151 151 -

DK-17 EL 161 161 -

Talpa T2-220-EL 220 - 200

DK-32-EL 350 - 200





P-1500

Pos. Bezeichnung Beschreibung

1 P-1500 Bohrsäule mit Schlitten, schwenkbar im Stahl-Dübelfuß, Hub 650 mm

2 Talpa 1800-102-41 EL Elektromotor, 1,8 kW, 230 V, Bohr-Ø 60-102/162* mm

3 Talpa 1850-N-EL-41 Elektromotor, 1,85 kW, 230 V, Bohr-Ø 30-112/150*mm

4 Talpa T1-MAN-EL Elektromotor, 2,2 kW, 230 V, Bohr-Ø 20-150/250* mm

5 DK-17-EL Elektromotor, 2,0 kW, 230 V, Bohr-Ø 20-160/200* mm

6 Talpa T2-220-EL Elektromotor, 2,6 kW, 230 V, Bohr-Ø 35-220 mm (Direktmontage möglich)

7 DK-32-EL Elektromotor, 3,0 kW, 230 V, Bohr-Ø 50-350 mm (Direktmontage möglich)

8 - - - Motoranbauplatte Typ B für Elektromotoren mit 60 mm Spannhals

9 - - - Motoranbauplatte Typ C für Elektromotoren

10 - - - Teleskopstütze für Bohr-Ø über 150 mm

11 - - - Dübelset zum Fixieren des Bohrständers (siehe Seite 24)

12 - - - Schnellspannsäule zum Versprießen

* in abrasivem Material

7


Bohrmaschine P-2000 für Bohrdurchmesser bis 300/400* mm

• Bohrhub 550 mm, mit Umbausatz 1200 mm

• Bohrantrieb elektrisch oder hydraulisch

• integrierte Schwenkfunktion im Stahl-Dübelfuß

• Vorschub über längungsstabile Kette

• einfaches, werkzeugloses Nachstellen der Gleitführung des Schlittens

• werkzeugloser Wechsel des Bohrmotors durch Schwalbenschwanz-Anbauplatte

• Gewicht Bohrständer ca. 19,0 kg

* mit montierter Teleskopstütze

P-2000 mit hydraulischem Bohrantrieb

P-2000 mit elektrischem Bohrmotor

Talpa T6-375-EL

Maximale Bohr-Ø für Bohrständer mit verschiedenen

Bohrmotoren

elektrischer Bohrmotor

Max. Bohr-Ø mit

P-2000 mit hydraulischem Bohrvorschub

und elektrischem Bohrmotor DK-32-EL

Typ

max. Bohr-Ø

Motor - mm -

Anbauplatte

Typ C

Anbauplatte

Typ C und

Distanzplatte

Talpa T2-220-EL 220 220 -

DK-32-EL 350 315 350

Talpa T6-375-EL 375 295 375

DK-52 500 315 400

Talpa TR-602-3 600 360 400

BSP-3 und hydraulischer Bohrmotor

Typ max. Bohr-Ø - mm -

HM-51 151

HM-101 300

HM-161 400

8


Bohrmaschine P-2000 für Bohrdurchmesser bis 300/400* mm

* mit montierter Teleskopstütze

12

15

14

17

13

10

7

2 3 4 5

hydraulisches Bohren

20

6

16

hydraulischer Bohrvorschub

1

8

19

18

21

9

22

11

1a

P-2000

Pos. Bezeichnung Beschreibung

1 P-2000

Doppelsäulen-Bohrständer mit Schlitten, schwenkbar im Stahl-Dübelfuß, Vorschub über Kette - Kegelradgetriebe 1:3,

Hub 550 mm

1a - - - Umbausatz für 1200 mm Hub (Säulen, Kette, Stütze)

2 Talpa T2-220-EL Elektromotor, 2,6 kW, 230 V, Bohr-Ø 35-220 mm

3 DK-32-EL Elektromotor, 3,0 kW, 230 V, Bohr-Ø 50-350 mm

4 Talpa T6-375-EL Elektromotor, 3,4 kW, 230 V, Bohr-Ø 40-375 mm

5 DK-52 Elektromotor wassergekühlt, 5,2 kW, 400 V, Bohr-Ø 101-500 mm

6 Talpa TR-602-3 Elektromotor wassergekühlt, 6,0 kW, 400 V, Bohr-Ø 131-600 mm

7 - - - Motoranbauplatte Typ C für Elektromotoren

8 - - - Distanzplatte für Bohr-Ø Erweiterung um 120 mm (Dicke 60 mm)

9 - - - Teleskopstütze für Bohr-Ø über 300 mm

10 - - - manueller Feinvorschub für P-2000

11 - - - Dübelset zum Fixieren des Bohrständers (siehe Seite 24)

12 - - - Schnellspannsäule zum Versprießen

13 VZ-1 Zylinder für hydraulischen Vorschub

14 - - - Anbausatz für VZ-1

15 - - - Schlauchpaket 2-teilig, 4 m lang, Vorschub HAG-1

16 HAG-1 Aggregat für hydraulischen Vorschub, siehe Seite 20

17 - - - Universal-Steuerflasche mit 10 m Kabel

18 BSP-3 Bohrspindel für hydraulische Bohrmotoren HM-51 bis HM-331

19 - - - Anbauplatte für BSP-3

20 HM hydraulische Bohrmotore, siehe Seite 22

21 - - - Schlauchpaket 2-teilig, 5 m lang, mit Schnellkupplungen

22 HAG Hydraulik-Aggregat, siehe Seite 23

9


Bohrmaschinen Serie P-3000 für Bohrdurchmesser bis 300/400* mm

* mit montierter Teleskopstütze

• verwindungssteife Edelstahl-Bohrsäule 50 x 50 mm

• extra breite, hochwertige Zahnstange

• langer Schlitten für große Stabilität und Präzision beim Bohren

• Schlittenführung durch hochbelastbare, abgedichtete Spezialkugellager und einfach

nachzustellende Messinglaufflächen

• integriertes Schwenkgelenk bis 45° mit Skala und Arretierfunktion bei 90°-Stellung

• Edelstahlfußschrauben mit tauschbaren Gewindeeinsätzen aus Messing

• integrierter Feinvorschub (1:3) und 4-armiges Handrad

• Gewicht P-3000 UNI ca. 14,5 kg, P-3000 PROFI ca. 17,0 kg

P-3000 UNI mit Teleskopstütze für

Bohr-Ø über 300 mm

Maximale Bohr-Ø für Bohrständer mit verschiedenen

Bohrmotoren

P-3000 PROFI mit Dreh- und Schwenkgelenk im

Stahl-Dübelfüß sowie Zylinder VZ-1 für hydraulischen

Bohrvorschub

Bohrständer

P-3000 UNI

P-3000 PROFI

Typ

Bohrmotor

max. Bohr-Ø

Motor - mm -

Anbauplatte

Typ C

max. Bohr-Ø mit

Anbauplatte

Typ C und

Distanzplatte

Talpa T2-220-EL 220 220 -

DK-32-EL 350 340 350

Talpa T6-375-EL 375 320 375

DK-52 500 340 400

Talpa TR-602-3 600 250 400

Talpa T2-220-EL 220 220 -

DK-32-EL 350 350 -

Talpa T6-375-EL 375 350 375

DK-52 500 370 400

Talpa TR-602-3 600 380 400

10


Bohrmaschinen Serie P-3000 für Bohrdurchmesser bis 300/400* mm

* mit montierter Teleskopstütze

hydraulischer Bohrvorschub

13

16

15

18

15

1b

9

4 5

17

14

11a/b

1

6 7

PROFI

UNI

12

1a

10

3

2

8

Serie P-3000

Pos. Bezeichnung Beschreibung

1 P-3000 Bohrsäule mit Schlitten ohne Stahl-Dübelfuß, integrierter Feinvorschub, Hub 610 mm

1a - - - Bohrsäule ohne Schlitten und Stahl-Dübelfuß, Hub 1610 mm

1b - - - Schlitten mit integriertem Feinvorschub

2 UNI-3000 Stahl-Dübelfuß Ausführung UNI mit Schwenkgelenk

3 PROFI-3000 Stahl-Dübelfuß Ausführung PROFI mit Dreh- und Schwenkgelenk

4 Talpa T2-220-EL Elektromotor, 2,6 kW, 230 V, Bohr-Ø 35-220 mm

5 DK-32-EL Elektromotor, 3,0 kW, 230 V, Bohr-Ø 50-350 mm

6 Talpa T6-375-EL Elektromotor, 3,4 kW, 230 V, Bohr-Ø 40-375 mm

7 DK-52 Elektromotor wassergekühlt, 5,2 kW, 400 V, Bohr-Ø 101-500 mm

8 Talpa TR-602-3 Elektromotor wassergekühlt, 6,0 kW, 400 V, Bohr-Ø 131-600 mm

9 - - - Motoranbauplatte Typ C für Elektromotoren

10 - - - Distanzplatte für Bohr-Ø Erweiterung um 120 mm (Dicke 60 mm)

11a - - - Teleskopstütze für Bohrsäule mit 610 mm Hub, Bohr-Ø über 300 mm

11b - - - Teleskopstütze für Bohrsäule mit 1610 mm Hub, Bohr-Ø über 300 mm

12 - - - Dübelset zum Fixieren des Bohrständers (siehe Seite 24)

13 - - - Schnellspannsäule zum Versprießen

14 VZ-1 Zylinder für hydraulischen Vorschub

15 - - - Anbausatz für VZ-1

16 - - - Schlauchpaket 2-teilig, 4 m lang, Vorschub HAG-1

17 HAG-1 Aggregat für hydraulischen Vorschub, siehe Seite 20

18 - - - Universal-Steuerflasche mit 10 m Kabel

11


Bohrmaschine P-4000 für Bohrdurchmesser bis 500 mm

• Bohrhub 690 mm

• max. Bohr-Ø 500 mm

• Bohrantrieb elektrisch oder hydraulisch

• integrierte Schwenkfunktion im Alu-Dübelfuß

• Vorschub über Zahnstange

• werkzeugloser Wechsel des Bohrmotors durch Schwalbenschwanz-Anbauplatte

• serienmäßige Doppelstütze und Transporträder

• Gewicht Bohrständer ca. 25,0 kg

P-4000 mit elektrischem Bohrantrieb

Maximale Bohr-Ø für Bohrständer mit verschiedenen

Bohrmotoren

P-4000 mit hydraulischem Bohrantrieb

Typ

Bohrmotor

max. Bohr-Ø

Motor - mm -

Anbauplatte

Typ C

max. Bohr-Ø mit

Anbauplatte

Typ C und

Distanzplatte

DK-32-EL 350 350 -

Talpa T6-375-EL 375 375 -

DK-52 500 435 500

Talpa TR-602-3 600 480 500

Talpa TR-800-3 800 500 -

BSP-3 und hydraulischer Bohrmotor

manueller Feinvorschub P-4000, Übersetzung 1:4

Typ max. Bohr-Ø - mm -

HM-51 151

HM-101 300

HM-161 400

HM-231 500

12


Bohrmaschine P-4000 für Bohrdurchmesser bis 500 mm

11

2 3 4 5 6

9

7

hydraulisches Bohren

1

8

13

14

12

15

10

16

P-4000

Pos. Bezeichnung Beschreibung

1 P-4000 Bohrständer mit Schlitten, Doppelstütze und Transporträdern, Hub 690 mm

2 DK-32-EL Elektromotor, 3,0 kW, 230 V, Bohr-Ø 50-350 mm

3 Talpa T6-375-EL Elektromotor, 3,4 kW, 230 V, Bohr-Ø 40-375 mm

4 DK-52 Elektromotor wassergekühlt, 5,2 kW, 101-500 V, Bohr-Ø 101-500 mm

5 Talpa TR-602-3 Elektromotor wassergekühlt, 6,0 kW, 400 V, Bohr-Ø 131-600 mm

6 Talpa TR-800-3 Elektromotor wassergekühlt, 6,0 kW, 400 V, Bohr-Ø 121-800 mm

7 - - - Motoranbauplatte Typ C für Elektromotoren

8 - - - Distanzplatte für Bohr-Ø Erweiterung um 120 mm (Dicke 60 mm)

9 - - - manueller Feinvorschub für P-4000 mit Handrad 4-armig, Übersetzung 1:4

10 - - - Dübelset zum Fixieren des Bohrständers (siehe Seite 24)

11 - - - Schnellspannsäule zum Versprießen

12 BSP-3 Bohrspindel für hydraulische Bohrmotoren HM-51 bis HM-331

13 - - - Anbauplatte für BSP-3

14 HM hydraulische Bohrmotore, siehe Seite 22

15 - - - Schlauchpaket 2-teilig, 5 m lang, mit Schnellkupplungen

16 HAG Hydraulik-Aggregat, siehe Seite 23

13


Bohrmaschine P-6000 für Bohrdurchmesser bis 600/800* mm

* mit montierter Teleskopstütze

• Edelstahl-Bohrsäule 80 x 80 mm mit 570 mm Hub, mit längerer Bohrsäule bis 1570 mm

• integriertes Schrägbohrgelenk im galvanisch verzinkten Stahl-Dübelfuß

• Schlitten aus Aluminium mit integriertem Feinvorschub (1:4) und Schwalbenschwanzaufnahme

• großzügig dimensioniertes 4-armiges Handrad, beidseitig aufsteckbar

• Schlittenführung durch hoch belastbare Kugellager und Messinglaufflächen

• langlebige Edelstahl-Fußschrauben in tauschbaren Gewindeeinsätzen aus Messing

• transportfreundlich durch zusätzlich erhältlichen Radsatz und Zusatzgriffe an der Stütze

• Gewicht Bohrständer ca. 28,5 kg

Maximale Bohr-Ø für Bohrständer mit verschiedenen

Bohrmotoren

Bohrmotor

max. Bohr-Ø mit

Typ

max. Bohr-Ø

Motor - mm -

Anbauplatte C

Anbauplatte C

und Distanzplatte

Distanz-Anbauplatte

K

Talpa T6-375-EL 375 375 - -

DK-52 500 410 500 -

Talpa TR-602-3 600 450 570 600

Talpa TR-800-3 800 540 660 800

BSP-3 und hydraulischer Bohrmotor

Typ max. Bohr-Ø - mm -

HM-161 400

HM-231 590/600*

HM-331 590/800* * mit Distanz-Anbauplatte K

P-6000 mit elektrischem Bohrantrieb

P-6000 mit hydraulischem Bohrantrieb, Zylinder für

hydraulischen Bohrvorschub, zusätzlichem Radsatz

und Stütze

14


Bohrmaschine P-6000 für Bohrdurchmesser bis 600/800* mm

* mit montierter Teleskopstütze

hydraulischer Bohrvorschub

15

14

12

17

13

2

3 4 5

6

hydraulisches Bohren

16

14

20

19

21

10a/b

1

1c

1a

8

18

22

11

7

8

9

1b

P-6000

Pos. Bezeichnung Beschreibung

1 P-6000 Bohrsäule mit Schlitten und Stahl-Dübelfuß, integrierter Feinvorschub, Hub 570 mm

1a - - - Bohrsäule ohne Schlitten und Standfuß, Hub 1570 mm

1b DF-6000 Stahl-Dübelfuß

1c - - - Schlitten mit integriertem Feinvorschub und Drehkreuz

2 Talpa T6-375-EL Elektromotor, 3,4 kW, 230 V, Bohr-Ø 40-375 mm

3 DK-52 Elektromotor wassergekühlt, 5,2 kW, 101-500 V, Bohr-Ø 101-500 mm

4 Talpa TR-602-3 Elektromotor wassergekühlt, 6,0 kW, 400 V, Bohr-Ø 131-600 mm

5 Talpa TR-800-3 Elektromotor wassergekühlt, 6,0 kW, 400 V, Bohr-Ø 121-800 mm

6 - - - Motoranbauplatte Typ C für Elektromotoren

7 - - - Distanzplatte für Bohr-Ø Erweiterung um 120 mm (Dicke 60 mm)

8 - - - Motoranbau-Distanzplatte Typ K (Dicke 170 mm) für Elektromotoren und BSP-3

9 - - - Radanbausatz für P-6000

10 a - - - Teleskopstütze mit zusätzlichen Griffen für Bohrsäule mit 570 mm Hub, Bohr-Ø über 600 mm

10 b - - - Teleskopstütze mit zusätzlichen Griffen für Bohrsäule mit 1570 mm Hub, Bohr-Ø über 600 mm

11 - - - Dübelset zum Fixieren des Bohrständers (siehe Seite 24)

12 - - - Schnellspannsäule zum Versprießen

13 VZ-2 Zylinder für hydraulischen Vorschub

14 - - - Anbausatz für VZ-2

15 - - - Schlauchpaket 2-teilig, 4 m lang, Vorschub HAG-1

16 HAG-1 Aggregat für hydraulischen Vorschub, siehe Seite 20

17 - - - Universal-Steuerflasche mit 10 m Kabel

18 BSP-3 Bohrspindel für hydraulische Bohrmotoren HM-51 bis HM-331

19 - - - Anbauplatte für BSP-3

20 HM hydraulische Bohrmotore, siehe Seite 22

21 - - - Schlauchpaket 2-teilig, 5 m lang, mit Schnellkupplungen

22 HAG Hydraulik-Aggregat, siehe Seite 23

15


Rohrbohrmaschine ROBO-351 für Bohrdurchmesser bis 350 mm

• Bohrmaschine zum Bohren von Anschlussöffnungen in Betonrohre oder zur Entnahme von

Prüfkernen aus Fahrbahnen

• stabile Doppelsäulenführung, 45° schwenkbar zur Herstellung schräger Anschlussöffnungen

• max. Bohr-Ø 350 mm, Bohrhub 450 mm

• mit Benzinmotor und Druckwasserbehälter unabhängig von Versorgungsleitungen

• lageunabhängiger Einsatz

• diverse Befestigungsmöglichkeiten

• Gewicht Bohrständer ca. 19,0 kg

ROBO-351

1 2

5

7

4

3

6

8

9 10 10 9

11

ROBO-351

Pos. Bezeichnung Beschreibung

1 ROBO-351 Bohrständer mit Schlitten, Hub 450 mm

2 BM-141 Stihl-Benzinmotor mit Bohrgetriebe und Spülkopf, 3,0 kW, 300 min -1 , 4 m Abgasschlauch, max. Bohr-Ø 350 mm

3 Talpa T6-375-EL Elektromotor, 3,4 kW, 230 V, Bohr-Ø 40-375 mm

4 - - - Motoranbauplatte Typ I für Elektromotoren

5 - - - 1 Satz = 2 Stk. Spannbänder mit Ratsche, 4 m lang

6 - - - Druckwasserbehälter 10 l mit 5 m Schlauch

7 BR-351 Bodenrahmen mit 2 Erdnägeln

8 GV-351 Grundrahmenverlängerung für Rohr-Ø ab 270 - 380 mm

9 SP-351 1 Satz = 2 Stk. Standplatten mit Transporträdern

10 VP-351 1 Satz = 2 Stk. Vakuumplatten

11 VPU-201 Vakuumpumpe, 230 V, 138 l/min

Zubehör ROBO-351

Bodenrahmen mit Erdnägeln

Grundrahmenverlängerung

Motoranbauplatte Typ I

Vakuumplatten

Standplatten

16


Trockenbohrsystem CEBOR-2005 für Bohrdurchmesser bis 151 mm

Das CEDIMA-Trockenbohrsystem CEBOR-2005 dient zur Herstellung von Kernbohrungen mit einer handgeführten Bohrmaschine und Staubabsaugung. Mit

dem CEBOR-2005 lassen sich Installationsöffnungen, sowie Öffnungen für Steck- und Verteilerdosen herstellen. Bei angeschlossenem Staubsauger wird das

Bohrklein abgesaugt und gleichzeitig die Bohrkrone gekühlt.

• große Bohrtiefe (Nutzlänge der Bohrkrone + 80 mm)

• sehr gutes Handling durch kurze Baulänge des Systems

• mit Anschlüssen für alle gängigen Bohrmotore erhältlich

• überzeugend einfacher Saugrotor für störungsfreien Betrieb

Staubsauger STARMIX

Zentrierbohrer für CTB-11; NL 300 mm

Zentrierbohrer für CTB-13.1, NL 250 mm

Zentrierstange Ø 32 mm, NL 250-300 mm

Leichtlösering

CEBOR-2005

Pos. Bezeichnung Beschreibung

1 CEBOR-2005 Saugrotor kpl. mit Anschluss M18x2,5 Muffe

2 CEBOR-2005 Saugrotor kpl. mit Anschluss 1 1 /4“ UNC Muffe

3 CEBOR-2005 Saugrotor kpl. mit Anschluss R 1 /2“ Zapfen

4 CEBOR-2005 Saugrotor kpl. mit Anschluss 5 /8“ Muffe

5 CEBOR-2005 Saugrotor kpl. mit Anschluss M16 Muffe

6 Talpa 1800-162 Elektromotor, 1,8 kW, 230 V, max. Bohr-Ø 30-162* mm

7 Talpa 1850-N-EL-41 Elektromotor, 1,85 kW, 230 V, max. Bohr-Ø 30-112/150* mm

8 Talpa T1-MAN-EL Elektromotor, 2,2 kW, 230 V, max. Bohr-Ø 220-150/250* mm

9 - - - Zentrierbohrer für Trockenbohrkrone CTB-11, NL 300 mm

10 - - - Zentrierbohrer für Trockenbohrkrone CTB-13.1, NL 250 mm

11 - - - Ersatzbohrer für Pos. 9 und 10

12 - - - Zentrierstange Ø 32 mm für Trockenbohrkrone CTB-13.1, NL 250 mm

13 - - - Leichtlösering für 1 1 /4“ UNC Spindel

14 Starmix Staubsauger 1,4 kW/230 V; Behälter 50 l

* in abrasivem Material

M16

5

5/8" UNF

4

CTB-11

6

M18 x 2,5

R 1 /2"

1

3

13

1 1 /4" UNC

13

11

CTB-13.1

10

9

14

7/8

12

1 1 /4" UNC

2

17


Bohrwagen BW-300 für Bohrdurchmesser bis 400 mm

Der BW-300 eignet sich besonders zur Entnahme von Prüfkernen aus Asphalt- oder Betonfahrbahnen. Auf Flugplätzen wird der Bohrwagen zum Bohren

von Löchern für die Unterflurbefeuerung der Pisten eingesetzt. Mit dem BW-300 bohren Sie unabhängig von jeder Versorgungsleitung.

• Bohrvorschub, Heben und Senken der Bohrplattform hydraulisch

• Hydrauliksteuerpult kann links oder rechts befestigt werden

• 2-Gang-Bohrgetriebe

• Niro-Wassertank mit großer Einfüllöffnung

• mechanische Wasserpumpe

• Rundum-Warnleuchte

• Benzinmotor mit Elektrostarter

• Auflaufbremse mit Rückfahrautomatik

• großer Staukasten

• Kugel-Anhängekupplung

• TÜV-Zulassung für den Straßenverkehr

Sonderzubehör

• Anbohrvorrichtung

• Ringösenkupplung höhenverstellbar

Technische Daten BW-300

max. Bohr-Ø mm 400

max. Bohrhub mm 600

max. Bohrkronen-Nutzlänge mm 550

Bohrkronen-Anschluss - 1 1 /4“ UNC-Zapfen

Leistung Motor kW 9,6 / 7,6

Typ Motor - Honda GXV-390 (Benzin)

Inhalt Wassertank l 300

Wasserpumpe - mechanisch

Absenkung und Vorschub - hydraulisch

Bohrkronenantrieb - mechanisch (2-Gang-Getriebe)

Abmessungen L/B/H mm 3300/1660/1800

Gewicht (leer/gesamt zul.) kg 700/1200

Schalldruckpegel dB(A) 92,7

Schallleistungspegel dB(A) 107,3

Wassereinfüll-Öffnung

Zubehör Bohrwagen BW-300

Beschreibung

Anbohrvorrichtung

(Werksmontage bei Neubestellung)

höhenverstellbare Ringösenkupplung

(Werksmontage bei Neubestellung)

18


Bohrwagen BW-400 H für Bohrdurchmesser bis 600 mm

Der vollhydraulische BW-400 eignet sich besonders zur Entnahme von Prüfkernen aus Asphalt- oder Betonfahrbahnen. Auf Flugplätzen wird der

Bohrwagen zur Herstellung von Stufenbohrungen für die Unterflurbefeuerung der Pisten eingesetzt. Mit dem BW-400 H bohren Sie unabhängig von jeder

Versorgungsleitung.

• 2-Zylinder Hatz-Dieselmotor mit Schallschutzhaube

• Bohrvorschub, Heben und Senken der Bohrplattform hydraulisch

• stufenlos regelbare Drehzahl

• Niro-Wassertank mit großer Einfüllöffnung

• zuschaltbare elektrische Wasserpumpe

• Auflaufbremse mit Rückfahrautomatik

• Rundum-Warnleuchte und großer Staukasten

• Kugel-Anhängekupplung

• TÜV-Zulassung für den Strassenverkehr

Technische Daten BW-400 H

max. Bohr-Ø mm 600

max. Bohrhub mm 600

max. Bohrkronen-Nutzlänge mm 550

Bohrkronen-Anschluss - 1 1 /4“ UNC-Zapfen

Leistung Motor kW 15,4

Typ Motor - Hatz 2 G 40 (Diesel)

Inhalt Wassertank l 300

Wasserpumpe - elektrisch

Absenkung und Vorschub - hydraulisch

Bohrkronenantrieb - hydraulisch

Abmessungen L/B/H mm 3300/1700/1830

Gewicht (leer/gesamt zul.) kg 920/1500

Schalldruckpegel dB(A) 91

Schallleistungspegel dB(A) 109

Motorauswahl

Bohr-Ø -mm- Hydraulikmotor Distanzplatte erforderlich

80 - 300 H-100 (ist montiert) nein

300 - 400 H-230 (Zubehör) nein

400 - 600 H-230 (Zubehör) ja

Zubehör Bohrwagen BW-400 H

Beschreibung

Distanzplatte für Bohr-Ø > 400 - 600 mm

Hydraulikmotor H-230, 120 - 190 min -1

höhenverstellbare Ringösenkupplung

(Werksmontage bei Neubestellung)

19


Hydraulischer Bohrvorschub

Der hydraulische Bohrvorschub optimiert den Bohrvorgang durch eine automatische Andruckregelung.

Er überwacht Bohrmotore mit 230 V/16 A bis ca. 3,5 kW Leistung, die an der Steckdose des HAG-1

angeschlossen sind.

Nachdem der Bediener den maximalen Motorstrom seines Bohrmotors am HAG-1 eingestellt hat, arbeitet

das Vorschubsystem immer mit einer optimalen Leistungskurve. Das entlastet den Bediener und

beschleunigt den Bohrvorgang.

Gesteuert wird der hydraulische Bohrvorschub über das Bedienfeld am HAG-1 oder eine Universal-

Handsteuerflasche (Zubehör).

Eingesetzt werden kann die Vorschubautomatik derzeit mit folgenden CEDIMA Bohrständern: P-2000,

P-3000 Serie, P-6000. Der Einsatz ist nur mit montierter zusätzlicher Stütze am Bohrständer möglich.

Das HAG-1 kann außerdem als Vorschubeinheit für CEDIMA Seilsägeautomaten mit Hochfrequenz-Elektroantrieb

oder als Ergänzung für Hydraulik-Aggregate mit nur einem Ölkreislauf genutzt werden.

Anschluss

Handsteuerflasche

Schalter Vorschub

vorwärts - 0 - rückwärts

Druckregelung

0 - 95 bar

Motorstrombegrenzung nach

Typenschild des Bohrmotors

Funktionen HAG-1

• Ein / Aus / Not-Aus

• Schalter Vorschub : Vorwärts - 0 - Rückwärts

• Druckeinstellung 0 - 95 bar

• Druckanzeige-Manometer

• Hydraulik-Schnellkupplungen (BG 1)

• Schuko-Steckdose für Bohrmotor u.a.

• LED-Anzeige für Motorstrom 12 A

• automatische Druckregelung nach

Einstellung des max. Motorstromes

(lt. Typenschild Motor)

• Anschluss für Handsteuerflasche

Funktionen Handsteuerflasche (Zubehör)

• Not-Aus

• Schalter Vorschub : Vorwärts - 0 - Rückwärts

• Druckeinstellung 0 - 95 bar

Universal-Steuerflasche zur

Fernsteuerung HAG-1

Technische Daten HAG-1

Bestell-Nr. 54 30

Systemdruck

0 - 95 bar

Volumenstrom

0,95 l/min

Ölmenge

1,2 l

Spannung

230 V

Stromaufnahme (ohne Fremdverbraucher)

1,2 - 2,5 A

Max. Leistung der Hydraulikeinheit

250 W

Leistungsüberwachung für E-Motore bis max.

230 V/16 A/3,5 kW

Kühlung

Öl-Luft integriert

Überwachung/Schutz des Aggregates

thermisch

Vorschubzylinder VZ-1 und VZ-2

400 mm Hub

20


Elektrische Bohrmotoren

Bohrmotor

Talpa 1800-162

nur Trockenbohren

Talpa 1800-102-41 EL Talpa 1850-N-EL-41 Talpa T1-MAN EL DK-17 EL

Bohr-Ø von-bis mm 30 - 162* 60 - 102 (162*) 30 - 112 (150*) 20 - 150 (250*) 20 - 160 (200*)

Drehzahl min -1 920 580 700/1300 530/1280/1780 540/1200/2520

Motor-Leistung kW 1,8 1,8 1,85 2,2 2,0

Spannung V/Hz 230/50 230/50 230/50 230/50 230/50

Anschlussgewinde M18x2,5 R 1 /2“+1 1 /4“ UNC R 1 /2“+1 1 /4“ UNC R 1 /2“+1 1 /4“ UNC R 1 /2“+1 1 /4“ UNC

L/B/H mm 200/120/450 200/120/470 200/120/560 200/120/560 300/100/425

Gewicht kg 4,6 4,6 5,5 7,3 6,3

* in abrasivem Material

Bohrmotor Talpa T2-220-EL DK-32-EL Talpa T6-375-EL

DK-52

wassergekühlt

Talpa TR-602-3

wassergekühlt

Talpa TR-800-3

wassergekühlt

Bohr-Ø von-bis mm 35 - 220 50 - 350 40 - 375 101 - 500 131 - 600 121 - 800

Drehzahl min -1 330/570/800 230/480/720 230/520/965 120/240/360 120/195/280 90/200/320

Motor-Leistung kW 2,6 3,0 3,4 5,2 6,0 6,0

Spannung V/Hz 230/50 230/50 230/50 400/50 400/50 400/50

Anschlussgewinde 1 1 /4“ UNC 1 1 /4“ UNC 1 1 /4“ UNC 1 1 /4“ UNC 1 1 /4“ UNC 1 1 /4“ UNC

L/B/H mm 110/110/530 140/110/490 160/130/540 160/340/570 110/195/650 110/260/650

Gewicht kg 9,8 11,9 13,5 22,5 25,0 31,5

Motoranbauplatte Typ B

Motoranbauplatte Typ C

Motoranbau-Distanzplatte Typ K (Dicke 170 mm)

Motoranbauplatten mit Auswahltabelle

Anbauplatte Einsatz mit Bohrständer Einsatz mit Bohrmotoren

Typ B

alle CEDIMA Bohrständer

außer ROBO-351

Talpa 1800-162, Talpa 1800-102-41, Talpa 1850-N-EL-41,

Talpa T1-MAN, DK-17, Motoren mit Spannhals Ø 60 mm

Talpa T2-220-EL, Talpa T6-375-EL, DK-32, DK-52, Talpa TR

Typ C

Typ K P-6000 DK-52, Talpa TR, hydraulische Bohrspindel BSP-3

21


Hydraulisches Bohren

Für schwere Kernbohraufgaben kommen hydraulische Bohrantriebe zum Einsatz. Die hydraulischen Bohrmotore werden in Kombination mit der

Bohrspindel BSP-3 eingesetzt.

4

2

1

5

Bohrständer

6

3

Bohrspindel BSP-3 und Hydraulikmotor mit Schaltund

Überdruckventil

Motoranbau-Distanzplatte

Typ K (Dicke 170 mm)

Komponenten für hydraulisches Bohren P-2000, P-4000, P-6000

Pos. Typ Beschreibung

1 BSP-3 Bohrspindel für hydraulische Bohrmotoren HM-51 bis HM-331

2 - - - Anbauplatte für BSP-3

3 Typ K

kombinierte Motoranbau- Distanzplatte für BSP-3

(Bohr-Ø Erweiterung um 300 mm)

4 HM Hydraulischer Bohrmotor (siehe Tabelle unten)

5 - - - Schlauchpaket 2-teilig, 5 m lang, mit Schnellkupplungen

6 HAG-12.1 Hydraulik-Aggregat; 15 kW/400 V; 30/44 l/min; 250 bar

Hydraulische Bohrmotoren mit Schalt- und Überdruckventil für BSP-3

Bohrmotor HM-51 HM-101 HM-161 HM-231 HM-331

Bohr-Ø von-bis mm 51 - 151 121 - 300 201 - 400 300 - 600 400 - 800

max. Drehzahl min -1 900 610 370 260 180

max. Ölmenge l/min 45 60 60 60 60

Schluckvolumen cm³/u 50 98 163 228 326

Abmessungen L/B/H mm 185/255/260 185/255/260 185/255/260 185/255/260 185/255/260

Gewicht kg 10,1 10,5 11,0 11,7 12,2

22


Hydraulik-Aggregate

Abb. mit hydraulischem Steuerpult

Typ HAG-311.2 B HAG-310 E HAG-12.1 HAG-12.2 HAG-324

E-Motor Leistung S1/S6 - 7,5/10 kW 15/20 kW 15/20 kW 18,5/24 kW

Spannung/Strom - 400 V/50 Hz/16 A 400 V/50 Hz/32 A 400 V/50 Hz/32 A 400 V/50 Hz/35 A

Benzin-Motor Honda 9,6 / 8,2 kW - - - -

Hydraulikpumpe Zahnrad Zahnrad 2-fach-Zahnrad 3-fach-Zahnrad 3-fach-Zahnrad

Ölfördermenge Arbeitskreis 30 l/min 32 l/min 30/44 l/min 30/44 l/min 40/54 l/min

Ölfördermenge Steuerkreis - - 14 l/min* 6 l/min 6 l/min

Betriebsdruck 140 bar 170 bar 250 bar 250 bar 250 bar

Magnetventil nein nein ja ja ja

Ölmenge in Tank 7,5 10 11 11 11

Gewicht E-Motor - - 62 62 71

Gesamtgewicht 86 109 130 130 137

Abmessungen L/B/H 820/480/570 700/440/580 640/560/970 640/560/970 640/560/1000

* bei Nutzung stehen am Arbeitskreis 30 l/min zur Verfügung

Richtwerte für Drehzahlen von Bohrkronen

4000

3000

2 3 4 5

Umfangsgeschwindigkeit m/s

2000

Bohrkronendrehzahl min -1

1500

1000

800

700

600

500

400

300

200

150

100

extrem harte Materialien

weiche, abrasive Materialien

50

10 20 30 40 50 60 80 100 150 200 300 400 600 800 1000

Bohrkronendurchmesser mm

23


Zubehör Diamant-Bohrtechnik

Befestigung Bohrständer

Setzwerkzeug für Dübelset DS-200

Bohrdurchmesser - 200 mm - 350 mm - 800 mm

passendes Dübelset Dübelset DS-200 (Bohr-Ø 16 mm) Dübelset DS-350 (Bohr-Ø 16 mm) Dübelset DS-800 (Bohr-Ø 20 mm)

Vakuumplatte VP-150 für

H-201 Serie, P-1500

Vakuumset H-201 PREMO

Vakuumpumpe VPU-201,

230 V, 138 l/min

Rohrbohrfußplatte für

H-201 Serie, P-1500

Schnellspannsäule

zum Versprießen

Bohrkronen-Verlängerungen

Bohrkronen-Verlängerung aus Stahl

mit 6-Loch Flanschverbindung,

Länge: 500 und 1000 mm

Bohrkronen-Verlängerung aus Stahl

1 1 /4“ UNC, Ø 47 mm, Länge: 100,

200, 300 und 500 mm

Bohrkronen-Verlängerung aus Stahl

R 1 /2“, Ø 30 mm, Länge: 300 mm

Bohrkronen-Verlängerung aus Alu

1 1 /4“ UNC für Handmaschinen, Ø 47

mm, Länge: 300 und 500 mm

Übergangsstücke

Übergang R 1 /2“-Zapfen auf

1 1 /4“ UNC-Zapfen

Übergang R 1 /2“-Muffe auf

1 1 /4“ UNC-Muffe

Übergang 1 1 /4“ UNC-Muffe auf

6-Loch-Flanschanschluss

Sonstiges Zubehör

Distanzplatte 60 mm für Bohr-Ø

Erweiterung 120 mm

Wassersammelring mit Halter bis

Bohr-Ø 161 mm

Druckwasserbehälter 10 l für

Wasserversorgung, 5 m Schlauch

Teleskop-Anbohrhilfe für

DK-17, NL 300 - 350 mm

Leichtlösering Bohrmotor -

Bohrkrone

Kupferringe zum leichten Lösen

Bohrmotor - Bohrkrone

24


Diamant-Bohrkronen

Bohrkronen für Stahlbeton, Anschluss 1 1 /4“ UNC Muffe, Nutzlänge 450 mm

Typ Einsatzbereich Bohr-Ø mm

CIB-16 für mittelharte Zuschläge bei geringer bis mittlerer Armierung 25 - 400

CIB-26 für harte bis sehr harte Zuschläge bei hoher Armierung 25 - 600

CIB-30 für harte bis sehr harte Zuschläge bei hoher Armierung 25 - 600

CIB-32

Universalbohrkrone für weiche bis harte Zuschläge bei

mittlerer bis hoher Armierung

25 - 600

CIB-16 CIB-26 CIB-30 CIB-32 CIB-40

CIB-40 für harte bis sehr harte Zuschläge bei hoher Armierung 25 - 600

Ringbohrkrone für Stahlbeton, Anschluss R 1 /2“ Zapfen, Nutzlänge 300 mm

Typ Einsatzbereich Bohr-Ø mm

CDK-18

für mittelharte Zuschläge bei geringer bis mittlerer

Armierung

12 - 41

Kanalbohrkrone für Betonrohre, Anschluss 1 1 /4“ UNC Muffe, Nutzlänge 350 mm*

Typ Einsatzbereich Bohr-Ø mm

CRB-16 Herstellung von Anschlussöffnungen in Betonrohren 166 - 330

* in den Durchmessern 166, 201 und 257 mm auch mit 3-Loch-Stihl Anschluss,

Nutzlänge 300 mm verfügbar

Bohrkrone für abrasives Material, Anschluss 1 1 /4“ UNC Muffe oder ohne Anschluss, Nutzlänge 450 mm

Typ Einsatzbereich Bohr-Ø mm

CAB-02

für Asphalt, Kalksandstein, Mauerwerk und andere abrasive

Materialien

107 - 201

Spannvorrichtung für CAB-02

ohne Direktanschluss

25


Trocken-Bohrkronen

Trocken-Bohrkronen Typ CTB-11, Anschluss 1 1 /4“ UNC Muffe, Nutzlänge 300 mm

Typ Einsatzbereich Bohr-Ø mm

CTB-11

für Mauerwerk, Kalksandstein, Poroton, Ziegel mit Trockenbohrsystem

CEBOR-2005 und Handbohrmotor DK-17 EL

41 - 225

Trocken-Bohrkronen Typ CTB-13.1, Anschluss 1 1 /4“ UNC Muffe, Nutzlänge 250 mm

Typ Einsatzbereich Bohr-Ø mm

CTB-13.1

für Feuerfeststeine und Schamotte mit Trockenbohrsystem

CEBOR-2005 und Handbohrmotor DK-17 EL

* im Ø 32 mm Nutzlänge 350 mm

32*

131 - 225

Anschluss M16 SW24, Nutzlänge 62 mm

Dosensenker Typ CDS-12 und CDS-13

Typ Einsatzbereich Bohr-Ø mm

CDS-12

Laser

für Mauerwerk, Poroton und Kalksandstein 68 und 82

CDS-13

Laser

für hochverdichteten Kalksandstein 68 und 82

CDS-12

CDS-13

Adapter für Dosensenker, Anschluss M16 Zapfen

Aufnahme für Bohrmotoren mit Bohrfutter 13 mm

Aufnahme für Bohrmotoren mit Anschluss

M18x2,5 Zapfen (z.B. Talpa 1800-162)

SDS-Plus Aufnahme

Zentrierbohrer 8 mm für Adapter

Zentrierbohrer 6,5 mm für Adapter

Zubehör für Bohrkronen-Wiederbesatz

Diamantsegmente für der

Bohrkronen-Wiederbesatz

Lötmagnete Satz Lötmagnete (16 Stk.) Flussmittel und

Silberlot (o. Abb.)

Sortimentskoffer

26


Schraubbohrkronen Typ CSK

Typ A

Bohr-Ø

Außen x Innen

-mm-

20 x 9

26 x 15

30 x 19

36 x 25

40 x 29

46 x 35

56 x 45

66 x 55

76 x 65

86 x 75

101 x 87

116 x 102

131 x 117

146 x 132

163 x 149

162 x 142

171 x 151

181 x 161

206 x 186

222 x 202

248 x 228

276 x 256

Typ B

Bohr-Ø

Außen x Innen

-mm-

- - -

- - -

- - -

- - -

- - -

46 x 32

56 x 42

66 x 52

76 x 62

86 x 72

101 x 86

116 x 101

131 x 116

146 x 132

163 x 148

162 x 142

171 x 151

181 x 161

206 x 186

222 x 202

248 x 228

276 x 256

Für überlange Bohrungen können Schraubbohrkronen eingesetzt werden. Die Bohrkrone kann mit

Verlängerungsrohren nahezu beliebig verlängert werden. Wir fertigen die Bohrkrone entsprechend Ihrem

Bohrauftrag. Beachten Sie hierzu unsere Bestellhinweise!

Typ A

Aufbau

Kopfstück

Verlängerungsrohr

Kernfangfeder

Bohrkrone

Typ B

Für die Typen A und B sind je

zwei Ausführungen möglich:

Normal und Bergbau

Zubehör:

• Zangen zum Trennen der

Verbindungsrohre

• Räumer für Kaliberschutz

• Kernfangfedern für Typ B

• Kupferfett

Bohrkrone Typ A

Bohrkrone Typ B

Ausführung Normal

Ausführung Bergbau

Kopfstück

Verlängerungsrohre

Räumer

Kernfangfeder

Bohrkrone mit normalen Segmenten

Bohrkrone mit breiten Segmenten für den Einsatz mit Kernfangfeder

einfache Bohrkrone mit Segmenten für den Einsatz in festen Materialien

Bohrkrone mit Segmenten und Hartmetall-Kaliberschutz, vorzugsweise für den Einsatz in losem Gestein oder Mauerwerk und

waagerechten Bohrungen

Anschluss an den Bohrmotor oder die Bohrspindel mit Anschluss 1 1 /4“ UNC-Muffe

in den Längen 500 und 1000 mm für jeden Bohrdurchmesser

Diamant- oder hartmetallbesetzter Ring; verhindert das Durchhängen der Krone bei langen, waagerechten Bohrungen

hält beim Rückholen den Bohrkern im Inneren der Bohrkrone fest

Segmentspezifikationen

Typ

Nr.

-10 sehr abrasives Mauerwerk, abrasiver Sandstein

-20 Ziegelmauerwerk, feinkörniger Sandstein, abrasiver Beton ohne Armierung

-30 Beton mit mittelharten Zuschlägen und geringer Armierung

-40 Beton mit mittelharten Zuschlägen und normaler Armierung, harter Kalksandstein, Schiefer

-50 Beton mit mittelharten bis harten Zuschlägen und hoher Armierung, Basalt, Marmor

-60 Gneis, Granit, Porphyr

-70 sehr harte, nicht abrasive Kunst- und Natursteine bei geringer Maschinenleistung

Bestellhinweise

Sie bestellen wie folgt: Ø CSK - Typ Bohrkrone - Ausführung - Segment-Typ

Beispiel: Sie möchten mit einer Schraubbohrkrone in loses Ziegelmauerwerk

ein 5 m tiefes, waagerechtes Sackloch im Ø 101 mm

bohren.

Bestellung: 1 Stück 101 mm CSK - B - Bergbau - 20

1 Stück Kopfstück Ø 101 mm

5 Stück Verlängerungsrohr 1000 mm Ø 101 mm

1 Stück Räumer Ø 101 mm

1 Stück Kernfangfeder Ø 101 mm

27


DIAMANT-SÄGEBLÄTTER

für Nass- oder Trockenschnitt in Beton, Stahlbeton, Asphalt, Naturstein;

Sägeblatt-Durchmesser von 110 bis 2200 mm

DIAMANT-BOHRKRONEN

zum Nass- oder Trockenbohren in Beton, Stahlbeton, Asphalt, Naturstein;

Bohrkronendurchmesser von 12 bis 1200 mm

DIAMANT-WERKZEUGE

Schleifteller für Hand- und Bodenschleifgeräte, Diamant-Sägeseile,

Anfasscheiben, Diamant-Sägeketten, Diamant-Segmente

• FUGENSCHNEIDER

mit Benzin-, Diesel- oder Elektromotor, mit und ohne automatischen Vorschub;

Schnitttiefen von 120 bis 900 mm

• KERNBOHRMASCHINEN

Hand- und Ständerbohrmaschinen mit elektrischem oder hydraulischem

Bohrmotor; Bohrdurchmesser von 12 bis 800 mm

• WAND- & SEILSÄGEN

Elektrische, hydraulische und elektro-hydraulische Wandsägen bis 730 mm

Schnitttiefe; Seilsäge-Automaten, Zirkelsäge

• TISCHSÄGEN

zum Trennen von Fliesen, Kacheln, allgemeinen Baumaterialien oder

großformatigen Steinen; Schnitttiefen von 25 bis 500 mm

• SONDERMASCHINEN

Stahlbeton-Brechgerät, Bodenschleifgeräte, Oberflächenfräsen, Kettensägen,

Handsägen

CEDIMA ® Diamantwerkzeug- und

Maschinenbaugesellschaft mbH

Lärchenweg 3 • 29227 Celle/Deutschland

Tel. +49 (0) 5141-88540 • Fax +49 (0) 5141-86427

Internet: www.cedima.de • E-mail: info@cedima.de

Stand 09/2007 Die CEDIMA GmbH behält sich das Recht vor, ohne vorherige Ankündigung technische und/oder optische Veränderungen ihrer Produkte vorzunehmen.

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine