Download der Präsentation als pdf - Bündnis 90/Die Grünen ...

gruene.duesseldorf.de

Download der Präsentation als pdf - Bündnis 90/Die Grünen ...

Befragung der Mitglieder

von

BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN

DÜSSELDORF


METHODIK

• Geschlossener, d.h. nur für Mitglieder per Maileinladung zugänglicher

Fragebogen, nicht anonym

• Befragungsdauer vom 05.12.2012 bis einschließlich 28.01.2013

• Insgesamt wurden 365 Mitglieder mit gültiger Mailadresse eingeladen,

Antwortquote 47% (172 Teilnehmer*innen).

2


MITGLIEDSDAUER

Für 43% ist dies der erste

Bundestagswahlkampf.

Für 46% der Mitglieder ist 2014

der erste Kommunalwahlkampf!

Ein Viertel der Mitglieder

sind erst 2 Jahre dabei.

3


NEUMITGLIEDER - EINTRITTSGRÜNDE

Jeder dritte Mann tritt ein,

aus Interesse an einem

politischen Mandat.

54% der Frauen

wollen ihrer

Verantwortung als

Bürgerin

nachkommen.

Frage: Was waren deine persönlichen Gründe für den Parteibeitritt? Bitte vervollständige dazu den Satz: "Ich bin bei den Grünen beigetreten, ...“

Anzahl n: 76; Mehrfachauswahl möglich; Angaben in %; Differenz zu 100% aufgrund von Rundungen möglich

4


NEUMITGLIEDER –

WILLKOMMENSKULTUR

Der Einstieg in die Partei

wird überwiegend sehr

positiv bewertet.

Frage: Wie hast Du diese Veranstaltung speziell als Neumitglied wahrgenommen?

Anzahl n: 72; Mehrfachauswahl möglich; Angaben in %;

5


NEUMITGLIEDER –

AKTIVITAET

Fast alle neuen Mitglieder

beteiligen sich an unseren

Aktivitäten.

Frage: Bist Du schon einmal bei einer Veranstaltung (z.B. Mitgliederversammlung, Infostand, etc.) gewesen?

Anzahl n: 76; Angaben in %; Differenz zu 100% aufgrund von Rundungen möglich

6


ALLE MITGLIEDER –

AKTIVITÄT

Zwei Drittel der Mitglieder nehmen

Anteil am Parteileben.

Frage: Wie würdest Du dein Engagement der letzten 12 Monate im Kreisverband Düsseldorf beschreiben?

Anzahl n: 160; Angaben in %; Differenz zu 100% aufgrund von Rundungen möglich

7


ARTEN DER AKTIVITÄT

Mehr als die Hälfte der Mitglieder machen mit bei Mitgliederversammlungen,

Stadteilgruppentreffen und Wahlkampfeinsätzen.

Frage: An welcher dieser Veranstaltungen/Aktionen hast Du in den letzten 12 Monaten teilgenommen?

Anzahl n: 104; Angaben in %;

8


ZUKÜNFTIGE AKTIVITÄT

86 % wollen auch in Zukunft

wieder oder weiterhin

mitmachen.

Frage: Möchtest Du in den nächsten Monaten weiterhin bzw. wieder aktiv am Parteileben teilnehmen?

Anzahl n: 151; Angaben in %; Differenz zu 100% aufgrund von Rundungen möglich

9


ZEITBUDGET DER MITGLIEDER

Alle Befragten haben

Zeitreserven für die

Grünen übrig, aber in

unterschiedlichen Formen.

Frage: In welchem Zeitumfang könntest Du dich engagieren?

Anzahl n: 117; Angaben in %; Differenz zu 100% aufgrund von Rundungen möglich

10


FÄHIGKEITEN

60 % der Mitglieder

wollen ihr thematisches

Fachwissen einbringen.

Frage: Welche Fähigkeiten möchtest du in unsere Partei einbringen?

Anzahl n: 129; Angaben in %; Mehrfachauswahl möglich

11


FÄHIGKEITEN – MÄNNER / FRAUEN

Männer trauen sich mehr Kompetenz zu

oder sind eher bereit, diese einzubringen.

Frage: Welche Fähigkeiten möchtest du in unsere Partei einbringen?

Anzahl n: 129; Angaben in %; Mehrfachauswahl möglich

12


KANDIDATUREN - MÄNNER / FRAUEN

81 % der Männer und 57% der Frauen denken

positiv über eine Kandidatur nach

Frage: Hast du schon einmal mit dem Gedanken gespielt, für Bündnis 90 / Die Grünen zu kandidieren bzw. kannst du es dir vorstellen?

Anzahl n: 135; Angaben in %; Differenz zu 100% aufgrund von Rundungen möglich

13


KANDIDATUREN NACH EBENE

MÄNNER / FRAUEN

Für Männer ist der Stadtrat die

attraktivste Ebene, für Frauen die

Bezirksvertretung.

Frage: Auf welcher Ebene könntest Du Dir vorstellen zu kandidieren?

Anzahl n: 95; Angaben in %; Mehrfachauswahl möglich

14


HILFESTELLUNG FÜR KANDIDATUREN

MÄNNER / FRAUEN

Frauen wünschen sich

deutlich mehr

Hilfsangebote als Männer.

Frage: Welche Unterstützung wünscht du dir, damit du dich für eine Kandidatur entscheiden kannst.

Anzahl n: 95; Angaben in %; Mehrfachauswahl möglich

15


INTERESSE AN POLITIKFELDERN

Bundespolitik ist mit 96%

das größte Interessenfeld,

gefolgt von Landes-

Europa- und

Kommunalpolitik (82%).

Frage: Wie stark interessierst Du dich für die folgenden Ebenen der Politik?

Anzahl n: 149; Angaben in %; Differenz zu 100% aufgrund von Rundungen möglich

16


GENUTZTE INFORMATIONSKANÄLE

E-Mails und die Website

sind die wichtigsten

Informationskanäle.

Ca. 30% nutzen

Social Media –

Kanäle, oder

wollen dies

tun.

Frage: Über welche Kanäle erreichen dich elektronische Informationen der Düsseldorfer Grünen bislang?

Anzahl n: 140; Angaben in %; Differenz zu 100% aufgrund von Rundungen möglich

17


ZUFRIEDENHEIT MIT

KOMMUNIKATIONSMEDIEN

Die Mehrheit ist mit den vorhandenen

Kommunikationsmedien (sehr) zufrieden

(82% Website max. ; 50% Facebook min.).

Frage: Bist Du mit diesem Informationsangebot zufrieden?

Anzahl n: 118; Angaben in %; Differenz zu 100% aufgrund von Rundungen möglich

18


REFLEKTION

NEU- & ALTMITGLIEDER

Ideelle Werte werden

positiver bewertet als die

konkrete politische

Arbeit.

„Desillusionierung“

von Altmitgliedern?

Frage: Wie beurteilst Du den Kreisverband in den folgenden Punkten?

Anzahl n: 102; Skala -5 bis +5. Darstellung: Durchschnittswerte. Je höher der Wert, desto positiver die Bewertung.

19


Vielen Dank an alle Mitglieder, die bei unserer Umfrage mitgemacht haben.

In den nächsten Wochen werden daraus konkrete

Handlungsempfehlungen für Vorstand und Fraktion entwickelt .

Euer Personalentwicklungsteam

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine