Technische Daten

geogdata.csun.edu

Technische Daten

••

UBERSICHT

Objektive

tn

N

..:

I!:

U I!:

sn 0

0 I-

Z I- Z

W ..: w

::IE ::IE ::IE

C> C> W....J W....J

C> C>

C>

co C>

C> W W

C> l- I-

s e C> C>

co s 0

~

.,. .,.

C> 00

::.::

..: ~

" M

Ul

D..


Technische Daten

Offnungszahl:

\f'AuflosuIl9$~o

k¥~rl[logeRl'i'~

13,3· :; 7 .-10-;5

1000mm'

10 10 6,4 7,7

0;9":

12'!'7

12'!'7

.Offnung:

~"r

AusstattungfUr _.,;, 63/840

Teleskoptubus:» ".

- , " ?"\-,~')

-:

_

100/1000 -

100/640

42 mm

130/1 ClOO

NachfUhrgeschwindigkeit:

"

PositiQnierge- ~- -". -'i~~'i.""-'lj· "='''' -, 20 x

~schwil1~igk~.it:


ASTRO-ZUBEHOR

PARALLAKTISCHE

MONTIERUNGEN

Parallaktische

Montierung T

• Parallaktische und azimutale Aufstellung

• Aufnahme yon Teleskopen bis zu 8 kg

Masse

• Klemmbare PrismenfOhrung zum

Befestigen und zum Ausbalancieren des

Teleskoprohres

• Spielfreie Feintriebe zur Objekteinstellung

und NachfOhrung

• Teilkreise zur Koordinatenablesung und

Winkelmessung

• Stundenkreis mit zusatzllcher Teilung zur

Azimutablesung im Horizontsystem

• Klemmbare Polh6heneinstellung

• NachfOhrbereich ca. 30 min

• Gegengewicht (2,5 kg) an der verlanqerten

Deklinationsachse zum Ausbalancieren

des Teleskoprohres

TECHNISCHE

Deklinations-

DATEN

bzw. H6henteilkreis

4 x 0° bis 90°, Skalenwert 1°

Stundenteilkreis 0 h bis 24 h,

Skalenwert

4 min

Azimutteilkreis 0° bis 360°, Skalenwert 1°

Feinbewegungsbereich in Stunde 7,5°

(~ 30 min NachfOhrung)

Belastbarkeit

max. 8 kg

Steckdurchmesser fOr Aufnahmezapfen des

Stativs 20 mm

Masse 6 kg

Parallaktische Montierung TM

• Parallaktische und azimutale Aufstellung

• Aufnahme yon Teleskopen bis zu 8 kg

Masse

• Klemmbare PrismenfOhrung zum

Befestigen und zum Ausbalancieren des

Teleskoprohres

• NachfOhrung mit Synchronantrieb

• Spielfreie Feintriebe zur Objekteinstellung

• Teilkreise zur Koordinatenablesung und

Winkelmessung

• Sternzeitindex als Einstellhilfe

• Klemmbare PolhOheneinstellung

• Erleichterung der Objekteinstellung durch

verstellbaren

Rektaszensionsteilkreis

• Gegengewicht (2,5 kg) an der verlanqerten

Deklinationsachse zum Ausbalancieren

des Teleskoprohres

TECHNISCHE

DATEN

Deklinationsteilkreis 4x 0° bis 90°, '-

Skalenwert 1°

Rektaszensionsteilkreis 0 h bis 24 h,

Skalenwert

Elektrischer

4 min

AnschluB 220 V/50 Hz

(220V/60Hz; 100V, 110V, 127V,

240 V/50 Hz/60 Hz)*

Leistungsaufnahme

Belastbarkeit

max. 8 kg

4,5 VA

Steckdurchmesser fOr Aufnahmezapfen des

Stativs 20 mm

Masse 7 kg

Parallaktische

Montierung Ib

• Aufnahme von Teleskopen bis zu 20 kg

Masse

• Klemmbare PrismenfOhrung zum

Befestigen und Ausbalancieren des

Teleskoprohres -

• NachfOhrung mit Synchronantrieb

• Spielfreie Feintriebe zur Objekteinstellung

• Teilkreise zur Koordinatenablesunq und

Winkelmessung

• Sternzeitindex als Einstellhilfe

• Klemmbare Polh6heneinstellung

• Erleichterung der Objekteinstellung durch

verstellbaren

Rektaszensionsteilkreis

• Gegengewichte an der verlanqerten

Deklinationsachse zum Ausbalancieren

des Teleskoprohres (entsprechend des

Zubehors

bestellen)

• Anschlu Bgewinde M 40 x 1,5 fOr die

Amateur-Astro-Kamera 56/250 und 3/8"-

Stativgewinde fOr Fotokameras an der

verlanqerten

• Dosenlibelle

TECHNISCHE

Deklinationsachse

DATEN

Deklinationsteilkreis 4x 0° bis 90°,

Skalenwert 1°

Rektaszensionsteilkreis 0 h bis 24 h,

Skalenwert

Dosenlibelle

5 min

2 mm Blasenweg fOr 8' Neigungsanderung

Elektrischer AnschluB 220 V/50 Hz

(220V/60 Hz; 100 V, 110 V, 127 V,

240 V/50 Hz/60 Hz)'

Leistungsaufnahme 4,5 VA

Belastbarkeit max. 20 kg

Steckdurchmesser fOr Aufnahmezapfen des

Stativs 20 mm

Masse 15 kg

Motorischer Stu ndenantrieb

• Bausatz (Synchronmotor und

Rektaszensionsteilkreis) fOr die Urnrustunq

der Parallaktischen Montierung T in TM

Gegengewichte

Gegengewicht 2,0 2,5 6,3

Parallaktische

Montierung Ib TundTM Ib

Masse 2,Okg 2,5kg 6,3 kg

, auf besondere Bestellung

Anderungen im Interesse des technischen Fortschritts

vorbehalten.

/

Druckschriften·Nr.:

J16-325a-d

~

Germany

Carl Zeiss Jena GmbH

Geschattsbereich

Astronomische Gerate

Tatzendpromenade 1a

Postfach 125

0-6900 Jena

Telefon: (03641) 588-2257

Telefax: (03641) 5·88-2023


Technische Daten

Belastbarkeit

max. 8 kg

Pclhoh ens kale 0° - 90°, Skalenwert 1°

Steckdurchmesser fOr

Aufnahmezapfen des Stativs

20 mm

Gewicht

6 kg

Gegengewichte

optional 2,5 kg und 4,5 kg *)

Arb eitste m p eraturb ere ich _20° - +40° C

Antrieb

4 x o· - 90·, Skalenwert

Feintrieb

*) Anzahl und Grof1e der benotigten Gegengewichte sind vorn verwendeten Fernrohrtubus

abh!lngig.


Pflege

ZurPflegederParaliaktischen Montierung

T beachten Sie bitte die

allgemeinen Hinweise in den Kapiteln

G1 und G2.

PflegecheckfurPaMontT

Klemmschraube fOr Azimut ja

Klemmschraube fOr Stunde und

Deklination

Feinstellschraube fOr Stunde und

Deklination

Klemmschraube

PolhOhe

Gegengewichtsstange

fOr

[ahrlich

jahrlich

ja

ja

*) Das Fetten der Lager soUte nur von Fachpersonal durchgefOhrt werden, weil


Technische

Montierung

Beschreibung

PaMontT

Die Parallaktisehe Montierung T

ermoqlicht sowohl eine parallaktisehe

als auch eine azimutale Aufstellung

der Fernrohre.

Spielfreie Feintriebe und prazlse

Teilkreise gewahrleisten eine exakte

NachfOhrung.

Die besonderen Merkmale der Montierung

sind:

• PrismenfUhrung und -klemmung

fOreinfache und sichere Montage

von Fernrohrtuben bis 8 kg

Masse,

• Manuelle NachfUhrung in beiden

Achsen,

• leieht zuqanqliche Feintriebe der

Deklination und Stunde,

• Nachfuhrbereich ca. 30 min,

• siehere Klemmung fur be ide

Achsen.

'_/

,.


ASTRO-ZUBEHOR

OKULARE

Huygens-Okulare

• Zweilinsig

• Scheinbares Sehfeld: 43°

• Bei Sonnenbeobachtung als Projektiv

verwendbar

• Geeignet zur Beobachtung groBer Felder

bei geringer VergriiBerung

Orthoskopische

• Vierlinsig

• Scheinbares Sehfeld: 40°

Okulare

• Gute spharische und chromatische

Korrektion

• Geririge Verzeichnung

• Verwendbar fOr hohe VergriiBerungen und

Mikrometermessungen

(mit Strichkreuzeinsatz)

• Achtung: nicht zur Sonnenprojektion

verwenden!

Weitwinkelokulare

• Sechslinsig (W-31 S) bzw. FOnflinsig

(W-50S)

• Verbesserter Erfle-Typ

• GroBes scheinbares Sehfeld: 70°

• Hohe AbbildungsgOte

• Geeignet zur Durchmusterung griiBerer

Sternfelder

Strichkreuzeinsatze

• Strichplatte in Steckfassung fOr

orthoskopische Okulare 0-6,0-10, 0-16

und 0-25

Strichkreuzeinsatze

MeBzwecke

fUr

• Strichplatte mitTeilung in Steckfassung fOr

orthoskopische Okulare 0-6, 0-10, 0-16

und 0-25

STECKOKULARE

Kurz- Brenn- schl!m- 8teck- An- 0 0

0 00

co 00

bezeich- weite bares durch- schluB-

0;'::

nung inmm 8ehfeld messer gewinde 0 ~o 0 0

co 0 ..• 0 -ein°

inmm inmm ~ o~ ~

co

~a M

'"

'"

::;; «

°

-c 000... co

0a: w'"

a: a: a: a: a: a:o

000 00 00 Off-f-

~


ASTRO-ZUBEHOR

OBJEKTIVE

C-Objektiv

• Achrornat nach FRAUNHOFER

• Reflexgeminderter Zweilinser in Fassung

• Gute chromatische und spharische

Korrektion

• Kleines sekundares Spektrum

AS-Objektiv

• Halbapochromat nach SONNEhLD

• Reflexgeminderter Zweilinser mit engem

Luftspalt in Fassung

• Sehr gute chromatische und sphiirische

Korrektion

• Sehr kleines sekundares Spektrum

• Kontrastreiche Bilder

APQ-Objektiv

• Fluorid-Vollapochromat nach KARNAPP

und PUDENZ

• Praktisch reflexfreier Dreilinser in

Kompaktbauweise (OlfOgung) mit mittig

angeordneter Kalziumfluorid-Linse in

Fassung

• Ausgezeichnete chromatische und

spharische Korrektion

• Absolut farbreine, kontrastreiche Bilder

hochster Definition

Objektiv Offnunq Brennweite GrenzgroBe AnschluBmaB

mm mm (AuBendurchmesserbzw. Gewinde)

C 50/540 50 540 11~0 56

C 63/840 63 840 11 m 5 72

C 80/500' 80 500 12~0 M94 x 1

C 110/750 110 750 12~7 M122x 1

AS 80/840 80 840 12~0 M94 x 1

AS 80/1200 80 1200 12~0 M94 x 1

AS 100/1000 100 1000 12~6 M 116 x 1

AS 110/1650 110 1650 12~7 M 125 x 1

AS 130/1950 130 1950 13~0 M 148 x 1

AS 150/2250 150 2250 13~2 3 Bohrungen auf Lochkreisdurchmesser 184

AS 200/3000 200 3000 14~0 3 Bohrungen auf Lochkreisdurchmesser 228 mm

APQ 100/1000 100 1000 12~6 M 116 x 1

APQ 130/1000 130 1000 13~0 M 148 x 1

• wahlweise mit Optimierung fOr nachfolgenden Glasweg von 131 mm

Anderungen im Interesse des technischen Fortschritts vorbehalten.

Carl Zeiss

Jena GmbH

Druckschriften-Nr.:

J16-319a-d

~

Germany

Geschattsberelch

Astronomische Gerate

Tatzendpromenade 1a

Postfach 125

0-6900 Jena

Telefon: (03641) 588-2257

Telefax: (03641) 588-2023

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine