Erwachsen glauben

presseekbo

Projekt

ekbo.de

Erwachsen

glauben

Seit einigen Jahren steigt das Interesse an Glaubenskursen

für Erwachsene. Immer mehr Kirchengemeinden haben mit

solchen Kursangeboten gute Erfahrungen gesammelt.

Sie können vorausetzungslos von allen Interessierten besucht

werden, sind zeitlich begrenzt und münden nicht zwangsläufig

in eine Taufe. Sie unterscheiden sich insofern von den im

Bereich der EKBO weit verbreiteten Taufkursen, die bereits von

einem Taufinteresse der Teilnehmenden ausgehen.

Glaubenskurse sind für Menschen gedacht, denen die Kirche

fremd (geworden) ist, aber auch für aktive Gemeindeglieder,

die das Bedürfnis haben, sich gezielt mit theologischen

Themen auseinanderzusetzen und sprachfähig in Glaubensfragen

zu werden. Sie wollen Raum für persönliche Fragen,

Erfahrungen und Zweifel anbieten, und sie wollen helfen,

Antworten für den Glauben und das Leben aus christlicher

Perspektive zu finden oder neu zu bedenken.

Die Evangelische Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz

(EKBO) hat das von der EKD initiierte Projekt »Erwachsen

glauben« im Rahmen des Reformprozesses »Salz der Erde«

ü bernommen. Damit soll die bereits begonnene Entwicklung

unterstützt werden, dass Glaubenskurse in Zukunft ebenso

selbstverständlich und regelmäßig angeboten werden wie

Kon firmandenunterricht.

Herausgeber

Der Presse- und Öffentlichkeitsbeauftragte

der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburgschlesische

Oberlausitz

Pfarrer Dr. Volker Jastrzembski

Georgenkirchstr. 69, 10249 Berlin

Tel 030 · 24344-290

Fax 030 · 24344-289

info@ekbo.de

Gestaltung

Nordsonne Identity

Druck

Fata Morgana Verlag


Kurse

Internet

und Werbung

Informationen

und Kontakte

Zahlreiche, bekannte und weniger bekannte Kursmodelle sind

auf dem Markt. Einen Überblick zu gewinnen, ist nicht einfach.

Wichtig ist bei der Auswahl der Kontextbezug, in welcher

Lebenssituation sich Menschen befinden, welche Fragen sie

haben. Deshalb werden oft selbstentwickelte Kursmodelle

angeboten. Auch fertige Materialien und Konzepte können

eine Hilfe sein. Im Handel sind zum Beispiel erhältlich:

• Alpha

• Emmaus

• Glaubenskurs der Zeitung »dieKirche«

• Glaubenskurs mit Dietrich Bonhoeffer

• Kaum zu glauben?!

• Spiritualität im Alltag

• Spur 8.

Kursleitende und Projektgruppen erhalten unter

www.kurse-zum-glauben.org einen Überblick zu ausgewählten

Kursen, Hintergrundinformationen zum Projekt und über

mögliche Fortbildungen.

Über diese Plattform können auch eigene Kurse im Internet

(www.kurse-zum-glauben.de) veröffentlicht werden.

»Für alle, die Warum-Fragen zu beantworten haben« – mit insgesamt

neun Slogans und Motiven wirbt die EKD-Kampagne. Ob

Flyer, Plakate, Kirchturmbanner – sämtliche Materialien sind im

integrierten Online-Shop erhältlich. Darüber hinaus können Sie

dort auch eigene Druckvorlagen für Plakate und Flyer erstellen.

Erfahrungen zeigen, dass die Öffentlichkeitsarbeit besonders

bei regionalen Kooperationen gut funktioniert.

Lassen auch Sie sich darauf ein und gestalten Sie mit! Die

Projektmitarbeitenden unterstützen Sie dabei gern bei dieser

und anderen Fragen.

Sie haben Interesse?

In der EKBO wurden drei Projektstellen eingerichtet.

Die Mitarbeitenden beraten entsprechend ihren

Schwerpunkten auch gern direkt in Ihrer Gemeinde

oder Einrichtung:

Pfarrerin Angelika Behnke

Erwachsenenbildung

Tel 0331 · 95 13 07 25

behnke.erwachsenglauben@ekbo.de

Friedemann Düring

Öffentlichkeitsarbeit

Tel 0173 · 93 93 790

duering.erwachsenglauben@ekbo.de

Dirk Möller

Konzeptentwicklung

Tel 030 · 75 51 516-31

moeller.erwachsenglauben@ekbo.de.

»Zu wissen, wo man steht mit seinem Glauben,

ist wichtig – zu erfahren, dass es Weggefährten

gibt, macht Mut – offen über Glaubensfragen

sprechen zu können, gibt Sicherheit. Ohne dass

mir das vorher bewusst gewesen wäre, habe ich

genau das gebraucht und gesucht – für meinen

ganz bewussten Beginn.«

Birgit Coenzler, 51, Hausfrau

Ȇber Gottes Sein wird im Glaubenskurs

gesprochen, ›über den Mann am Kreuz‹

über Sühne und Opfertod. Diese und weitere

theologische wie philosophische Fragen

kennenzulernen, sie zu vertiefen, das macht

mich froh.«

Werner Odenbach, 85, Naturwissenschaftler

Grundsätzliche und allgemeine Fragen können

Sie an diese Adresse richten:

info.erwachsenglauben@ekbo.de

oder an den Projektleiter:

Pfarrer Dr. Eckhard Zemmrich

Tel 030 · 243 44-314

e.zemmrich@ekbo.de

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine