Aufrufe
vor 4 Jahren

KUNST FREITAG - Zeppelin Museum

KUNST FREITAG - Zeppelin Museum

KUNST FREITAG - Zeppelin

Eröffnung Elis Vermeiren »Jetzt« Elis Vermeiren, »Feuerzeugs«, 2011 17,6 x 43 cm Vernissage: 20:15 Uhr Begrüßung: Erika Lohner Laudatio: Dr. Friederike Lutz © Elis Vermeiren bis 16. Februar 2014 Freitag bis Sonntag 14 bis 18 Uhr Plattform 3/3 Fallenbrunnen 17, 88045 Friedrichshafen Kulturhaus Caserne (über dem Refugium) Erika Lohner Tel. 07541 / 424 16 www.plattform33.de Ausstellungseröffnung & Performance »Die Erde ist blau« Zeppelin Museum Friedrichshafen Seestraße 22, 88045 Friedrichshafen Tel. 07541 / 380 10 Fax 07541 / 380 181 zeppelin@zeppelin-museum.de www.zeppelin-museum.de Das Künstlerpaar Manon Awst und Benjamin Walther 21 Uhr Eröffnung mit Performance Im Rahmen des Projektes »Archäologie der Zukunft« des Off- Space-Kurators Heiko Schmid zeigt das Berliner Künstlerduo Awst & Walther seine Arbeit »Die Erde ist blau« und wirft die Frage auf, welche Zukunftsmodelle unser technisch geprägtes Weltbild kennzeichnen. Manon Awst und Benjamin Walther präsentieren im Anschluss an die Eröffnung eine bisher ungezeigte Performance. © Awst & Walther Ausstellung Neupräsentation der Kunstabteilung 20 Uhr Führung durch die Dauerausstellung Blick in die neu gestaltete Dauerausstellung, Bereich »Mensch und Natur« Leitgedanke der Neukonzeption in der Kunstabteilung ist die Verknüpfung der Kunst- mit den Zeppelinthemen, die beide Ausdruck und Gegenstand einer übergeordneten Kulturgeschichte sind. Ins Zentrum dieser kulturgeschichtlichen Betrachtungen rückt das Museum die Menschen und deren Positionierung im Beziehungsgeflecht von Technik und Natur. Zeppelin Museum Friedrichshafen Seestraße 22, 88045 Friedrichshafen Tel. 07541 / 380 10 Fax 07541 / 380 181 zeppelin@zeppelin-museum.de www.zeppelin-museum.de © Myrzik und Jarisch, München Ausstellung »Zeppelin – Flaggschiff der Reklame« 20 Uhr Führung durch die Ausstellung Reklamemarken und Sammelbilder als Werbung für alle nur denkbaren Produkte waren und sind beliebte Sammelobjekte. Das Zeppelin Museum zeigt in Kooperation mit Alfons Raucher, der eine einzigartige Sammlung von Reklamemarken mit Luftschiff-Motiven besitzt, warum besonders Kaffee oder Schokolade mit Zeppelin warben und worin die Faszination dieser kleinen bunten Bilder liegt. Zeppelin Museum Friedrichshafen Seestraße 22, 88045 Friedrichshafen Tel. 07541 / 380 10 Fax 07541 / 380 181 zeppelin@zeppelin-museum.de www.zeppelin-museum.de Sammelkarte »Stollwerck’s Adler – Kakao«, vor 1914 Stubenjazz Combo JazzNight beim Kunst-Freitag Stubenjazz Combo Deutsches Liedgut trifft Jazz-Klänge des 21. Jahrhunderts Ab 21 Uhr Fantasie und Kreativität, Bühnenpräsenz und Dynamik prägen die Konzerte der ersten deutschen Stubenjazz Combo. In einer musikalischen Zeitreise durch vergangene Jahrhunderte verbindet das Sextett die originelle Bearbeitung fast vergessener Melodien mit traditionellem deutschem Volksliedgut und Klängen des 21. Jahrhunderts. Zeppelin Museum Friedrichshafen unter der Zeppelinrekonstruktion Seestraße 22, 88045 Friedrichshafen JazzPort Friedrichshafen e. V. mail@jazzport-fn.de www.jazzport-fn.de PARALLEL Mailart-Ausstellung »(K)ALT(ER) LIEBE(R) VERLETZT(ER) MENSCH« Diakonisches Institut für Soziale Berufe Karlstraße 9 Tel. 07541 / 399091 Die Ausstellung präsentiert die künstlerischen Ergebnisse einer weltweit ausgerufenen Aktion zu den Themen - gebieten »Alter, Verletzung und Liebe« in der Kunstform der Mailart (Kunst, die per Post versandt wird). Gezeigt werden 289 Kunstwerke von 151 Künstlerinnen und Künstler aus 22 Ländern. Mailart-Ausstellung »ANFANG – ABSCHIED – ENDE – ANFANG« Gustav-Werner-Stift Konstantin-Schmäh-Straße 30 Tel. 07541 / 9226-48 Die Ausstellung präsentiert die künstlerischen Ergebnisse einer weltweit ausgerufenen Aktion zu den Themengebieten »Abschied, Verlust, Tod und dem möglichen danach«. Gezeigt werden 513 Kunstwerke von 171 Künstlerinnen und Künstler aus 25 Ländern. Ausstellung Lisa Kölbl-Thiele: »Echte Weiber« Schaufenster-Galerie Gros Friedrichstraße 31 Petra und Frieder Gros fgros@t-online.de Der Blick hinter die Kulissen des Kunst-Freitag Art/FN – Kunst in Friedrichshafen Die Akteure von Art/FN bilden ein Netzwerk, das durch Kooperationen und gemeinsame Aktionen Synergien nutzt. Ihr Kunstprogramm lädt zur Auseinandersetzung und zum Dialog mit zeitgenössischer Kunst ein. Dabei korrespondiert die weitgehende Ausrichtung auf Gegenwartskunst mit den Besonderheiten der Stadt Friedrichshafen als Industrieund Bildungsstandort. Die Akteure von Art/FN: Galerie Bernd Lutze Kunstverein Friedrichshafen Zeppelin Museum Friedrichshafen ZF Kunststiftung artsprogram der Zeppelin Universität Plattform 3/3 Kulturbüro Friedrichshafen Seit 14 Jahren organisieren diese Kunstinstitutionen gemeinsam den Kunst-Freitag Friedrichshafen, der am 31. Januar 2014 bereits zum 27. Mal stattfindet. Weitere Infos auf der Internetplattform www.artfn.de Fallenbrunnen Plattform 3/3 Zeppelin Universität ContainerUni KUNST FREITAG Fahrplan Kunst-Bus Stadtverkehr Friedrichshafen GmbH Hafenbahnhof – St. Elisabeth – Fallenbrunnen – St. Elisabeth – Hafenbahnhof Hafenbahnhof Platz 7 Kunstverein Zeppelin Museum Turmatelier der ZF Kunststiftung Kiesel im k 42 ab 19:00 19:45 20:30 21:15 22:00 22:45 St. Elisabeth / Zeppelinstr. Galerie Lutze Fallenbrunnen Plattform 3/3 Zeppelin Universität St. Elisabeth/ Zeppelinstraße Albrechtstraße Zeppelinstraße Hochstraße Galerie Bernd Lutze Friedrichshafen Maybachstraße Kunstverein Kiesel im k42 Zeppelin Museum ZF-Turmatelier Kunst-Freitag am 31. Januar 2014 von 19 bis 24 Uhr ab 19:10 19:55 20:40 21:25 22:10 22:55 ab 19:20 20:05 20:50 21:35 22:20 23:05 ab 19:30 20:15 21:00 21:45 22:30 23:15 Hafenbahnhof Platz 7 an 19:40 20:25 21:10 21:55 22:40 23:25 31. Januar 2014 19 bis 24 Uhr Friedrichshafen www.artfn.de

26. Kunst-Freitag - Zeppelin Museum
100 JAHRE ZEPPELINSTIFTUNG - Zeppelin Museum
ZM Flyer Wasserflug 98x210 FF-E4.indd - Zeppelin Museum
100 JAHrE PASSAGiEr-LuFTScHiFFFAHrT - Zeppelin Museum
DIE KUNST IST OFFEN - Jugend im Museum
Museum für Druckkunst Leipzig Zwischen Technik und Kunst
Museum griechischer moderner Kunst
Museum erleben - Bildende Kunst in Dortmund
Sommer Akademie - Goslar - Bildungshaus Zeppelin
Kunst Heute-Tag der zeitgenössischen Kunst in ... - phodiom
ars sacrale - Museum für sakrale Kunst - Paderborn.de
Kunst in Mitteldeutschland - im Kunstverein "Talstrasse"
Kunst für Alle – Januar bis März 2014 - Staatliches Museum Schwerin
Neue Ausstellung im Museum Moderner Kunst - UP-Campus Magazin
Die Kunst der Zeichnung - Museum Junge Kunst Frankfurt
Tendenz abstrakt - Museum Junge Kunst Frankfurt
Layout 2012 neu - KUNST in Mecklenburg-Vorpommern
ver.di-Kunstkalender 2012 - Fachgruppe Bildende Kunst - Ver.di
Mainzer Museums- nacht 2009 - Gutenberg-Museum Mainz