FLUSSREISEN 2014 - cruise navigator

cruise.navigator.ch

FLUSSREISEN 2014 - cruise navigator

FLUSSREISEN

2014

Flussreise-Kollektion – Vorschau 2014

Für unsere treuen Kunden

2014

Neues

Flussschiff

Excellence

Princess

Das neue Prachtschiff der Excellence-Flotte

Excellence Princess –

ab 2014 für Sie auf Donau und Rhein

Die Seine – jetzt in Excellence-Qualität

Excellence Royal auf dem Strom der

Grande Nation


Editorial

Werft in Belgrad, Mai 2013:

Die Schiffshülle der Excellence Princess

aus 950 Tonnen Stahl

Der Höhepunkt unseres Reisejahrs 2014 hat einen

Namen: Excellence Princess

Liebe Flussreise-Freunde

Vielleicht haben Sie es schon den Medien entnommen. Excellence wächst weiter, liebe

Reisegäste!

Leinen los für das fünfte Excellence-Flussschiff.

sich derzeit in Belgrad im Bau. Die Excellence Princess wird im Mai 2014 nach Fertigstellung

in der Holländer Werft in der Schweiz eintreffen. Ich darf Ihnen ein aussergewöhnliches

Schiff versprechen, das dem hohen Anspruch, den wir mit Excellence verbinden, rundum

gerecht wird – und es gibt zusätzliche Annehmlichkeiten: Auf dem grössten Schiff der

Excellence-Flotte – es bietet Platz für 186 Gäste – bieten wir Ihnen ein zweites Restaurant

in Form eines stilechten Steakhouses und eine glasüberdachte Sky Lounge. Neben den

2 -grosse

Junior Suiten. Die schönsten Routen der Donau bis zum Donaudelta und der Rhein werden

die Fahrtgebiete des neuen Luxusliners sein. Seien Sie dabei, wenn wir im Mai mit der

Jungfernfahrt von Amsterdam nach Basel, dem grossen Taufanlass am 10. Mai oder den

Inaugurationsreisen beginnen. Ich freue mich auf Sie.

Excellence-Flussgenuss auf der Seine. Ich habe heute eine weitere Neuheit für Sie, liebe

Gäste. Excellence erweitert für Sie auch sein touristisches Angebot – mit einer wunderschönen

Route in Frankreich. Ab 2014 können Sie Excellence-Qualität auf der zauberhaften

Seine erleben – von Paris durch landschaftlich und kulturell hochinteressante Landschaften

bis zum Ärmelkanal. Ihre Gastgeberin wird unsere «Majestät», die Excellence Royal, sein.

Unser elegantes Flussschiff tritt im Winter die Überführung aus Mitteleuropa in die

mediterranen Gegenden der Seine an. Ob sie eine echte Französin wird, wie ihr Schwesterschiff,

die Excellence Rhône? Wir werden sehen – an Charme fehlt es ihr nicht!

Ich wünsche Ihnen viel Freude bei der Auswahl Ihrer Lieblingsreise 2014 – zusammengestellt

wie immer speziell für unsere treuen Kunden, als Reisevorschau mit einer maximalen Verfügbarkeit

auf allen Reisedaten und verbunden mit attraktiven Rabatten für Ihre frühzeitige Buchung.

Ich danke Ihnen für Ihr Vertrauen in unsere Reiseprodukte – das ganze Team der Schiffsreisenmacher

vom Reisebüro Mittelthurgau wird wie immer alles daran setzen, damit Ihre

Flussreise zum vollendeten Genuss wird.

Mit herzlichem Gruss, Ihr

Stephan Frei

Geschäftsleiter

Reisebüro Mittelthurgau

Fluss- und Kreuzfahrten AG, Weinfelden

Seine – das neue Fahrgebiet der

Excellence Royal

2


Der excellence Reiseclub –

echte Vorteile garantiert

Wichtig &

Wissenswert

Inhaltsverzeichnis

• Clubrabatt für alle Reisearrangements bei

Twerenbold Reisen, Reisebüro Mittelthurgau

Fluss- und Kreuzfahrten und Imbach Reisen für

Direktbuchungen in Schweizer Franken

• Kostenfreie Buchung – Sie zahlen keine

Auftragspauschale

• Gratis-Parkplatz in unseren Reiseterminals

• 10% Reduktion für die fakultativen Ausflüge

unserer Twerenbold Busreisen, wenn Sie diese im

Voraus buchen

• Gratis an unsere Jahresfahrt – excellence-

Mitglieder laden wir zu unserer jährlichen Bus-Tagesfahrt

ein

• Einladung zur jährlichen excellence-Dankes-Reise

• Und viele weitere Vorteile

Jahresmitgliedschaft Fr. 100.–

Alles Weitere auf

www.excellence.ch

Online buchen – Geld sparen

Buchen leicht gemacht über unsere Homepage

www.mittelthurgau.ch.

Zudem entfällt bei Online-Buchungen die Auftragspauschale

von Fr. 20.– pro Person.

eqstr1

Mit dem Internet Buchungscode, ersichtlich auf

allen Katalogseiten und Inseraten, gelangen Sie

über das entsprechende Feld auf unserer Homepage

www.mittelthurgau.ch (oben rechts) direkt zu Ihrer

Wunschreise.

20–30%

Rabatt

Jetzt buchen

und sparen!

Profitieren Sie von unseren attraktiven Sofort-

Buchungsrabatten auf den Basispreis –

für alle Reisen aus diesem Katalog. Sofort buchen

lohnt sich – beschränkte Verfügbarkeiten!

Je nach Verfügbarkeit kann der Preis höher sein

(Zwischenpreis) als der Sofort-Buchungspreis –

Sie bezahlen jedoch maximal den Katalog-Basispreis.

Was Sie bei schneller Buchung sparen können, sehen

Sie in der Ausschreibung auf den Reiseseiten.

Reiseversicherungen

Obligatorischer Teil unserer Reise-Angebote ist der Annullationsschutz.

Bitte teilen Sie uns mit, falls Sie schon im Besitz

einer eigenen Annullations- und Extrarückreiseversicherung

sind. Die Leistungen der kombinierten Reiseversicherung

der ELVIA:

• Annullierungskosten

• Extrarückreiseversicherung

Reisepreis Prämie pro Person

bis Fr. 900.– Fr. 29.–

bis Fr. 1500.– Fr. 49.–

bis Fr. 2500.– Fr. 79.–

ab Fr. 2501.– Fr. 105.–

(Jahresvers., ab 2 Pers. Fr. 89.50)

Falls Sie mehrmals jährlich verreisen, empfehlen wir die Jahresversicherung

(Fr. 105.– für Einzelpers./Fr. 179.– für Familien)

mit einer Deckungssumme bis Fr. 25 000 (Europa und

weltweit). Bei einer Deckungssumme ab Fr. 25 001 bis

Fr. 50 000 empfiehlt sich die Jahresversicherung Secure Trip

weltweit (Fr. 250.–/Einzelpers., Fr. 330.–/Familie). Versicherungsdauer:

365 Tage, Kündigungsfrist 3 Monate vor Ablauf

mit automatischer Erneuerung seitens der Versicherung.

Nicht versichert sind Bearbeitungsgebühren und die Versicherungsprämie.

Reisegepäck-Versicherung (31 Tage gültig): Wir empfehlen

Ihnen die ELVIA-Reise-Gepäckversicherung (Selbstbehalt

Fr. 200.–). Versichert sind Diebstahl, Beraubung, Beschädigung

während der Reise, Verlust beim Transport mit öffentlichen

Verkehrsmitteln, verspätete Auslieferung des Gepäcks.

Prämie pro Person ab Fr. 55.– bis Fr. 135.– (Deckung

Fr. 2000 bis Fr. 10000). Wir beraten Sie gerne.

Preise und Auftragspauschale

Unsere Preise verstehen sich inklusive anwendbarer Mehrwertsteuer,

den aktuell bekannten Treibstoffzuschlägen sowie

– bei Flugreisen – den aktuellen Flughafen- und Sicherheitstaxen;

Änderungen bei bleiben vorbehalten. Zuzüglich

zu unseren Arrangementpreisen verrechnen wir die vom

Schweiz. Reisebüroverband empfohlene Auftragspauschale

von Fr. 20.– pro Person. Diese entfällt für Mitglieder des excellence-Reiseclubs

(Details auf www.mittelthurgau.ch)

oder bei Online-Buchung. Bei Buchung in Reisebüros kann

die Auftragspauschale abweichen.

Programmänderungen

Bitte beachten Sie, dass sich die beschriebene Reiseroute,

Ankunfts- oder Abfahrtszeit sowie Ausflugsprogramme ändern

können. Änderungen berechtigen nicht zu Rückerstattungen

(siehe Allgem. Reise und Vertragsbedingungen

ARVB).

Allgem. Reise- und Vertragsbedingungen

Ergänzend zu diesen Informationen lesen Sie bitte auch

unsere Allgemeinen Reise- und Vertragsbedingungen

(ARVB). Diese finden Sie in unseren Hauptkatalogen und auf

www.mittelthurgau.ch; auch als Separatdruck erhältlich.

Abweichende Leistungen sind beim Reiseangebot vermerkt.

Wichtig: Erhöhung der Treibstoffpreise, Taxen, Gebühren

bleiben ausdrücklich vorbehalten.

Reiseunterlagen

Die Reiseunterlagen mit allen Detailinformationen erhalten

Sie in der Regel 10–14 Tage vor Ihrer Abreise per Post.

Öffnungszeiten und Adresse

Reisebüro Mittelthurgau Fluss- und Kreuzfahrten AG

Oberfeldstrasse 19, 8570 Weinfelden

info@mittelthurgau.ch, www.mittelthurgau.ch

Montag bis Freitag: 08.00h bis 12.00h / 13.00h bis 17.30h

EXELLENCE

FLUSSREISEN

Seite

Editorial 2

Wichtig & Wissenswert / Inhaltsverzeichnis 3

Das sagen unsere Reisegäste 4

So reisen Sie noch günstiger 5

Einstieg Terminal / Buskomfort 6

Königsklasse-Busbegleitung 7

Flusserlebnisse der Extraklasse 8–17

Wie wir den Unterschied machen 8–9

Excellence – Ihre Flussfahrt-Marke 10–11

Excellence-Flusskreuzfahrten – Flussgenuss durch Qualität 12–15

Neuigkeit 2014 – Seine mit Excellence Royal 16

Neuigkeit 2014 – Neubau Excellence Princess 17

Wasserstrassen der Excellence Flussschiffe 18–19

Excellence Princess – unser allerneustes Top-Schiff 20–29

Schiffsvorstellung MS Excellence Princess 20–21

Rhein

Jungfernfahrt Amsterdam–Basel 22–23

Main, Donau

Strassburg–Passau 24–25

Donau

Passau–Budapest–Passau 26–27

Donaudelta

Grosse Fahrt ins Dondaudelta 28–29

Excellence Queen – Der Excellence Luxusliner 30–41

Schiffsvorstellung MS Excellence Queen 30–31

Rhein

Strassburg–Amsterdam 32

Amsterdam–Strassburg 33

Main, Donau

Strassburg–Passau 34–35

Mosel, Rhein

Strassburg–Remich 36–37

Holland und Belgien

Glanzlichter Hollands und Belgiens 38–39

Rund um das malerische IJsselmeer 40–41

Excellence Coral – Klein und fein 42–51

Schiffsvorstellung MS Excellence Coral 42–43

Oder

Berlin–Breslau–Prag 44–45

Elbe

Prag –Dresden– Berlin 46–47

Havel, Oder

Berlin–Insel Rügen– Stralsund 48–49

Nord-Ostseekanal

Berlin–Nordostseekanal–Kiel 50–51

Excellence Royal – Majestätische Europäerin

unter Schweizer Flagge 52–57

Schiffsvorstellung MS Excellence Royal 52–53

Seine

Paris–Honfleur 54–55

Verlängerungsprogramm Loiretal mit Schlösser 56–57

Excellence Rhône – Savoir vivre par exellence 58–61

Schiffsvorstellung MS Excellence Rhône 58–59

Rhône, Saône

Auf Saône und Rhône: Chalon–Avignon 60–61

FLUSS

REISEN

Portugal

Douro

Auf dem Douro durch das Tal des Portweins 62–63

Verlängerungsprogramme Portugal 64–65

FLUSS

REISEN

Russland

Wolga

Moskau–St. Petersburg 66–67

FLUSS

REISEN

Übersee

Mekong

Vietnam und Kambodscha 68–69

Irrawaddy

Road to Mandalay 70–71

3


Das sagen unsere Reisegäste

Rhein-Flussfahrt Amsterdam-Strassburg mit der Excellence Queen

Herzliche Gratulation zu Ihrem top motivierten Team und einem sehr schönen Schiff.

Diese Reise hat meine Erwartungen in allen Belangen bei weitem übertroffen.

Besten Dank. Herr Fritz Eggimann

Rhône-Flussfahrt Arles-Châlon mit der Excellence Rhône

Unsere 134 Gäste des Polizeichors sind wohlbehalten und mit allerbesten Reiseeindrücken

und -erinnerungen nach Hause zurückgekehrt. Die gesamte Crew der

Excellence Rhône hat Sorge dafür getragen, dass sich jeder Reisegast in den allerbesten

Händen fühlte. Insbesondere der Hotelmanager Heinz Dubach und Martina

Gottschalk haben beste Arbeit geleistet. Alles Gute für Ihr Unternehmen.

Herr Alfred Brede

Adventsflussfahrt mit der Excellence Royal

Die Excellence Royal ist ein wunderschönes Schiff. Die Crew ist top, Gabor an der Bar

ein Hit. Der Car-Chauffeur hat seine Arbeit ausgezeichnet gemacht. Die Städte Freiburg,

Köln und Mainz sind schön zum Shoppen die gemütlichen Weihnachtsmärkte

mit viel Ambiance luden zum Verweilen ein. Ich freue mich schon auf die nächste

Reise – es geht in die Provence mit der Excellence Rhône. Frau Sonja Fässler

Flussfahrt Hannover-Amsterdam mit der Excellence Coral

Ich möchte mich ausdrücklich und auf das Herzlichste bedanken für die schönen

Tage, die ich an Bord der Excellence Coral verbringen durfte! Wir hatten Glück mit

dem Wetter und eine wirklich spannende Route auf einem tollen Schiff, zu dem ich

Sie beglückwünsche. Zu sagen bleibt: massgeblichen Anteil am Wohlbefinden der

Gäste hatte die Chef de la cuisine. So gut isst man beileibe nicht auf jedem Schiff.

Herr Dr. Johannes Bohmann

Flussfahrten mit der Excellence Rhône, Royal und Queen

Es begann vor einigen Jahren mit einer Flussfahrt zum Christkindelmarkt auf dem

Main-Donau-Kanal auf der MS Bolero. Im nächsten Frühling haben wir bei einem

deutschen Anbieter mit der Bolero eine Donaufahrt Passau – Budapest gebucht.

Zurück von dieser Reise erkundigten wir uns bei einem Reisebüro über Flussfahrten.

Mit vielen Prospekten, auch von Mittelthurgau Fluss- und Kreuzfahrten, kamen wir

nach Hause. Was folgte? Inzwischen haben wir sieben Fahrten mit drei Excellence-

Schiffen erlebt, unter anderem die Jungfernfahrt mit der Excellence Royal,

danach verschiedene Fahrten mit der Excellence Rhône und mit der Excellence

Queen. Demnächst folgt unsere erste Reise mit der Excellence Coral rund um das

Ijsselmeer, natürlich mit der Twerenbold-Königsklasse. Die Reisen mit den Excellence-Schiffen

haben uns sehr viel Freude gemacht und dank den tollen Ausflügen

und den kompetenten Reiseleitungen unser Wissen erweitert. Der Komfort und die

Gourmet-Menus an Bord sind hervorragend. Allen Beteiligten herzlichen Dank!

Frau Liselotte Ris und Herr Herbert Ris

Donauflussfahrt & Gourmet mit der Excellence Royal

Es war alles ausgezeichnet, wir wissen nichts, das zu verbessern wäre. Eine wunderschöne

Reise mit einem sehr schönem Schiff und einem hervorragenden Reiseleiter.

Frau Ingrid Kaiser und Herr Hanspeter Kaiser

Silvester-Musik-Flussfahrt mit der Excellence Rhône

Diese Silvesterreise war fantastisch! Wir haben es genossen und freuen und uns

schon jetzt auf die nächste Silvesterreise.

Frau Marion Weber und Herr Ernst Weber

Schiffsreisen mit Reisebüro Mittelthurgau

Jedes Jahr gibt es für uns mindestens eine Fahrt auf dem Wasser. Sobald wir uns im

Klaren sind, wohin die Reise gehen soll, übergeben wir alles den geschulten Mitarbeitern

des Reisebüros Mittelthurgau Fluss- und Kreuzfahrten. Sie sorgen für die

notwendigen Papiere für die fernen Länder und stehen uns mit Rat und Tat zur Seite.

Zu Beginn der Reise sind wir jeweils gespannt: Kennen wir die Reiseleitung, treffen

wir bekannte Mitreisende von einer früheren Fahrt? An Bord geniessen wir dann das

eigentliche «Verwöhn-Programm». Wir freuen uns auf weitere Flussreisen mit Ihrer

Unternehmung. Frau Marteli Wulff und Herr Ingo Wulff

Schnupper-Flussfahrt mit der Excellence Royal

Voller positiver Eindrücke bin ich wieder zurückgekehrt und möchte mich nochmals

ganz herzlich für die Einladung zu dieser Studienreise bedanken. Als Studienreiseteilnehmer

habe ich die gute Stimmung an Bord, den exzellenten Service, die perfekte

Infrastruktur der «MS Excellence Royal» die Busfahrt und die Ausflüge in vollen Zügen

geniessen können. Aufgrund dieser äusserst positiven Eindrücke werde ich mit

Begeisterung unsere Kunden im Reisebüro beraten und die ausgeschriebenen Reisen

mit den Excellence-Schiffen überzeugt empfehlen.

Fritz Brunner, Verkaufs – und Marketingleiter, Reisebranche

4


So reisen Sie noch günstiger

Qualität mit Rabatt

20%–30%

Sofort-Buchungsrabatt

Früh gebucht – Geld gespart

Wir belohnen Ihre frühzeitige Buchung mit spürbaren Sofort-Buchungsrabatten von bis

zu 30% auf den Katalog-Basispreis für alle Angebote in diesem Katalog. Sofort buchen

lohnt sich – beschränkte Verfügbarkeit!

Gruppenrabatte ab 6 Personen

Kleingruppen. Reisen mit Freunden und Geld sparen! Bei 6 gemeinsam angemeldeten

Reiseteilnehmern für eine gemeinsame Reise gewähren wir für alle Arrangements einen

generellen Rabatt von 3% auf den Basis-Katalogpreis. Gruppen ab 16 Personen: Bei

Gruppenbuchungen reist die 16. Person gratis, Basis ½ Doppelkabine/Hauptdeck, für

Adventsreisen (separater Katalog) gewähren wir dieses Freiarrangement sogar schon für

die 11. Person. Abweichungen dieser generellen Regelung gelten für einige Reedereien

und Arrangements mit Flug. Bitte fragen Sie uns.

Hochzeits- & Jubiläumsrabatt

Herzlichen Glückwunsch! Wenn Sie im Jahr 2014 heiraten oder ein Hochzeitsjubiläum (25,

40, 50 oder 60 Jahre) feiern und im selben Jahr mit uns verreisen, erhalten Sie von uns

ein Rabatt-Geschenk von 100 Franken pro Person. Gültig für Reisen ab 5 Tagen.

Kombi-Rabatt

Sie reisen auf demselben Schiff 2 oder mehrmals nacheinander. Dafür gewähren wir

Ihnen ab der 2. Reise unseren Kombinations-Rabatt von 100 Franken pro Person, gültig

ab einer Gesamtreise-Dauer von 12 Tagen.

Top-Angebote für Alleinreisende

Allein reisenden Gästen bieten wir auf dem Hauptdeck Kabinen zur Alleinbenutzung mit

moderaten Zuschlägen an. Aber Sie können auch ganz ohne Alleinbenutzungs-Zuschlag

mit uns reisen – achten Sie auf unsere zuschlagsfreien Angebote für Singles – nicht nur

in der Nebensaison!

Kinder-Rabatte – 50% bis 12 Jahre

Kinder reisen mit uns bis 12 Jahre in Begleitung Erwachsener zum halben Preis. Gültig

in der gleichen Kabine pro erwachsener Person mit je einem mitreisenden Kind, nicht

gültig für Arrangements mit Flug.

Der excellence Reiseclub

Endlich ein Bonusprogramm mit echten Vorteilen! Lesen Sie auf Seite 3, wie Sie mit der

excellence Clubkarte, zum Preis von 100 Franken pro Jahr, sparen und profitieren können

oder wie Sie als treuer Kunde ohne Kosten Mitglied werden.

Online buchen heisst Geld sparen

Wenn Sie Ihre Reise online auf www.mittelthurgau.ch buchen, sparen Sie die Auftragspauschale

von 20 Franken pro Person.

Diese Rabatte und Reduktionen gelten für Reisen aus diesem Katalog «Excellence Flussfahrten 2014».

5


Hier ist Ihr komfortabler Reisebeginn

Einzigartig und mit dem Prix Acier – Schweizer Stahlbaupreis 2007 ausgezeichnet

Ihr Einsteigeort –

wo Sie uns brauchen

Unsere Reiseterminals –

Hier parkieren Sie sicher und günstig

Ganz gleich, ob Sie mit dem eigenen Auto anreisen oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Wir

empfangen Sie mit unseren Komfortbussen an den wichtigsten Verkehrsknotenpunkten der

Schweiz. Wählen Sie Ihren persönlichen Abfahrtsort gleich bei der Buchung – die Einsteigeorte

finden Sie stets direkt beim Reiseangebot.

Baden-Rütihof -1 Aarau, Bahnhof SBB

Zürich-Flughafen -2 Basel, Bahnhof SBB

Wil (SG) -3 Winterthur, Einkaufszentrum Rosenberg

Burgdorf -4 Bei Routen in Richtung Süden bieten wie Ihnen ausserdem

einen zusätzlichen Einsteigeort in Arth-Goldau,

SBB an.

Ausnahmen sind auf den Reiseseiten signalisiert.

Kein nahe gelegener Einstiegsort für Sie dabei?

Kein Problem – gerne empfangen wir Sie auf der von Ihnen gewünschten Autobahn-Raststätte,

sofern diese auf der Fahrtroute gemäss der Reisebeschreibung liegt.

Unsere vier Reiseterminals sind Ihr Auftakt für einen stressfreien Reisebeginn. Hier finden

Sie alles, was Sie beim Reiseantritt brauchen. Cafeteria, Aufenthaltsraum, WC und genügend

Parkplätze.

-1: Reiseterminal Baden-Rütihof, Parkgarage:

– 1. Tag (Grundgebühr): Fr. 10. –

– jeder weitere Tag: Fr. 3. –

– für excellence-Club-Mitglieder GRATIS!

-2: Reiseterminal Flughafen Zürich-Kloten, Parkgarage:

Fr. 12. – pro Tag (nur Busreisen)

-3: Reiseterminal Wil (SG):

– 1. Tag (Grundgebühr): Fr. 5.–

– jeder weitere Tag: Fr. 2.–

– für excellence-Club-Mitglieder GRATIS!

-4: Reiseterminal Burgdorf (Lyssach BE):

– 1. Tag (Grundgebühr): Fr. 5.–

– jeder weitere Tag: Fr. 2.–

– für excellence-Club-Mitglieder GRATIS!

Informationen zu unserer Kundenkarte «excellence Reiseclub» finden Sie auf Seite 3.

6


Lehnen Sie sich zurück

So reisen Sie zum Fluss

Entspanntes Reisen

in Twerenbold-Qualität

Ihr ständiger Begleiter zum Fluss und für die Landausflüge

Das fängt gut an für Sie, liebe Reisegäste! Mit den Komfortbussen

unserer Schwestergesellschaft Twerenbold bieten wir Ihnen entspanntes

Reisen schon auf dem Weg zum Anlegehafen Ihres Flussschiffes

und für alle Landausflüge.

Zwei Komfort-Kategorien

Sie werden sich wohl fühlen in den Twerenbold-Reisebussen neuester

Generation, allesamt ausgestattet mit Klimaanlage, WC, Minibar

und Luftfederung. Die beiden Bus-Kategorien sind technisch

gleichwertig und grosszügig ausgestattet. Vollendeter Reisegenuss

erwartet Sie im Königsklasse-Bus. Geschätzt wird dieses edle Fahrzeug

von unseren Reisegästen vor allen wegen seiner einzigartigen

Grosszügigkeit. Sie reisen in 3-reihiger Fauteuil-Bestuhlung und

geniessen 90 cm Beinfreiheit. Die Königklasse-Kategorie setzen wir

vornehmlich auf längeren Reiserouten ein.

Komfort-Reisebus

Sitze pro Reihe 4 Sitzabstand 78-84 cm

Sitzreihen 13-15 Kapazität 48-56 Reisegäste

(Änderungen vorbehalten)

Sitzabstand 78–84 cm

Sitzreihen und

Sitzbezeichnung

Königsklasse-Luxusbus

Sitze pro Reihe 3 Sitzabstand 90.5 cm

Sitzreihen 11 Kapazität 30 Reisegäste

(Änderungen vorbehalten)

Sitzreihe

Twerenbold-

Fernreisebus

Für unsere Excellence-Flussfahrten bieten wir Ihnen für fast alle

Reisedaten die Wahl zwischen Komfort-Reisebus oder Königsklasse-

Luxusbus.

Sitzabstand 90,5 cm

Toilette

7


Vertrauen Sie auf das Original – auf Ihre Nr. 1

Wie wir den Unterschied machen – und was Sie davon haben

Unser Anspruch: Die Tradition

ins Heute entwickeln

Eine langjährige Tradition in Sachen Personenbeförderung und Reisen

– sie reicht bis ins Jahr 1892 zurück - ist unser Hintergrund. Sie

mag Teil unseres Erfolgs sein und verbindet uns mit vielen Kunden

und Freunden unseres Hauses in der ganzen Schweiz. Wir betrachten

diese Geschichte als Verpflichtung zu nachhaltiger Qualität,

die wir verantwortungsvoll und mit immer neuen Reiseideen in die

Zukunft entwickeln wollen. Tatsache ist: Wir sind stolz darauf, dass

viele Kundinnen und Kunden in uns, dem Reisebüro Mittelthurgau

Fluss- und Kreuzfahrten, «das Original» sehen.

8


für Flusskreuzfahrten in der Schweiz

Einzig in der Schweiz: Unsere

Qualitäts-Leistungskette

Wichtig für Sie: Wir behalten die Qualität aller Dienstleistungen in der

eigenen Hand, delegieren sie nicht an beliebige, gerade verfügbare

Leistungserbringer. Dieses Qualitätsversprechen an unsere Kunden

gilt für die komplette Reise – vom Abreisetag bis zur Rückkehr. Unser

Schwesterunternehmen Twerenbold Reisen begleitet Sie mit Erstklass-Bussen

und bestqualifizierten Carchauffeuren zu Ihrem Schiff

und sorgt bei allen Transfers und Ausflügen für angenehmes Reisen.

Eigene Busterminals sorgen für einen stressfreien Start Ihrer Flussreise.

Neben unserer eigenen Excellence-Schiffsflotte reisen unsere Gäste

ausschliesslich mit erstrangigen Schiffen zuverlässiger Schiffseigner.

Alle unsere Flussschiffe sind unseren produktverantwortlichen Mitarbeitern

persönlich bekannt. Sie werden mit fachkundigem Auge unter

die Lupe genommen, bevor wir sie Ihnen in unseren Katalogen anbieten.

Hohe Wertschätzung geniessen unsere erfahrenen Mittelthurgau-Reiseleiter,

die mit Leidenschaft und Fachkenntnis während der

ganzen Reise für das Wohl unserer Reisegäste da sind. Das verstehen

wir unter Qualität von A–Z. Und dafür stehen wir von A–Z gerade.

Seit Jahren und in Zukunft – als führender Anbieter für erstklassige

Flussreisen in der Schweiz.

Bei allem was wir tun, stehen

unsere Kunden im Mittelpunkt

Nicht nur in Bezug auf Reisequalität – auch für unsere Serviceleistungen

erhalten wir von unseren Reisegästen Spitzennoten. Das belegen

unsere regelmässigen Erhebungen bei unseren Kunden. Damit das

so bleibt, ist konsequente Orientierung an den Bedürfnissen unserer

Kunden das, was unser Unternehmen immer wieder antreibt. Unsere

langjährige Erfahrung und das Wissen um die Bedürfnisse unserer

Schweizer Kundinnen und Kunden sind dafür die Basis. So schaffen

wir es, unsere Qualitäts-Leistungskette immer weiter zu verbessern.

Die Schiffsreisenmacher –

Basis sind unsere Mitarbeiter

Grösste Erfolgskomponente sind unsere Mitarbeiter. Fachleute, die

die schönsten Routen und Schiffe für Sie auswählen und Arrangements

kreieren, die unsere Reisegäste überzeugen – schon vor der

Reise, durch professionelle Beratung und einer kundenorientierten

Dienstleistung vor, während und nach Ihrer Reise. Und wir wollen

Sie weiter überraschen mit neuen einzigartigen Reiseideen, exklusiv

von Ihrem Reisebüro Mittelthurgau Fluss- und Kreuzfahrten.

Bei uns stimmt immer auch

der Preis

Seit Jahren beweisen wir, dass unsere Qualitäts-Flussreisen made in

Switzerland, trotz und gerade wegen unseren spürbaren Kundenvorteilen,

auch über Schweizer Grenzen hinweg, die Nase im Wettbewerb

vorne behalten. Unsere Reisegäste wissen: Bei uns können sie sich auf

eine faire Preispolitik und ein stets attraktives Preisbild verlassen.

Nur bei Excellence – Qualität

nach Schweizer Massstäben

Als Betreiber und Eigner unserer Excellcence-Flotte der fünf

Flussschiffe Excellence Queen, Excellence Royal, Excellence Rhône,

Excellence Coral und Excellence Princess haben wir uns mit unserer

Flussfahrt-Marke ein hohes Ziel gesteckt. Das Ziel, für Sie einzigartige

Flussfahrten-Erlebnisse zu schaffen. Mit Qualität aus Kundenperspektive.

Lesen Sie auf den nächsten Seiten, was Excellence ausmacht

und welche Vorteilen Ihnen unsere Flussfahrt-Marke bietet.

9


11 Gründe, warum Sie sich für Excellence en

Unverwechselbar. Die faire Premium-Reisemarke.

Swissness made by Excellence

Viele Schiffe fahren unter Schweizer Flagge. Aber nur mit Excellence

buchen Sie ein Schweizer Qualitätsprodukt von A bis Z. Weil wir

als Eigner unsere Schiffe nach unseren Massstäben bauen lassen,

konzipieren und betreiben. So stehen wir für die gesamte Qualitäts-

Leistungskette vom ersten bis zum letzten Reisetag eigenverantwortlich

ein. Als Schweizer Schiffsreisen-Macher mit langjähriger

Erfahrung entwickeln wir Angebote, die zugeschnitten sind auf Ihre

gehobenen Bedürfnisse.

Ihr Bus zum Fluss

Wo immer die Flussfahrt hinführt: für alle Transfers und Landausflüge

stehen unsere bequemen Reisecars an Land für Sie bereit. Mit

Excellence haben Sie bei nahezu allen Angeboten die Wahl zwischen

unserem Komfort-Reisebus und dem Königsklasse-Luxusbus.

Excellence-Reiseleitung – immer für Sie da

Unsere erfahrenen Mittelthurgau-Reiseleiterinnen und –Reiseleiter

wissen worauf es ankommt. Sie stehen Ihnen während der

gesamten Reise für Ihre Anliegen zur Seite.

Exklusiv – die Excellence-Landausflüge

Unsere Exklusiv-Programme an Land haben wir sorgfältig für

Sie zusammengestellt. Diese werden ausschliesslich für unsere

Excellence-Reisegäste durchgeführt.

Quietvox – entspannt entdecken

Teil jeder Excellence-Flussreise ist das Audio-Kommunikationssystem

Quietvox. Damit hält Ihr Reiseleiter auf allen Excellence-

Landausflügen mit Ihnen Verbindung, ganz gleich wie weit Sie sich

von der Gruppe entfernen.

Unverwechselbar Excellence

Für die Excellence Rhône, Royal, Queen und Princess gilt: sie gehören

zu den luxuriösesten Schiffen auf europäischen Flüssen. Herausragend

sind die erstklassige Ausstattung und höchste Standards

10


tscheiden sollten

in Bezug auf Sicherheit und Ökologie sowie die geräumigsten

Zweibett-Kabinen in Europa. Klein, aber fein – das ist die Excellence

Coral. Mit ihren geringen Abmessungen erfüllt das Flussschiff der

gehobenen Mittelklasse die Sicherheitsbestimmungen, um sogar

Küstengewässer zu befahren.

Extraklasse aus Küche & Keller

Höchste Servicequalität und kulinarische Extraklasse haben Tradition

und besitzen besonderen Stellenwert bei Excellence. An Land und an

Bord, vom Frühstück über das Kapitänsdinner bis zum Schlummertrunk.

Die faire Premium-Reisemarke

Premium gleich teuer? Excellence beweist das Gegenteil. Sie buchen

erstklassige Schweizer Reisequalität zum attraktiven Preis - bei

fairer Preispolitik. Ihr frühzeitiges Buchen belohnen wir mit spürbaren

Rabatten. Ansonsten gilt bei Excellence die Preisgarantie: keine

nachträglichen Aktionspreise oder Last Minute-Reduktionen. Darauf

haben Sie unser Wort.

Keine nachträglichen Treibstoffkosten

Anders als die meisten Anbieter garantieren wir Ihnen ein stabiles

Preisbild – also keine nachträgliche Verrechnung, auch bei erheblichem

Anstieg der Treibstoffpreise. Diese Garantie gewährleisten wir

für alle Excellence-Buchungen bis 31.12.2013.

Ihr Auto am Abfahrtsort

In den Parkhäusern unserer modernen Reiseterminals in Baden Rütihof

und Burgdorf/Lyssach parkieren Sie Ihr Auto bequem und sicher

am Abfahrtsort. Ausserdem bieten wir Ihnen offene Parkplätze in

Wil SG sowie reduzierte Parktarife am Flughafen Zürich-Kloten.

Unser Bonusprogramm – Noch mehr

Vorteile

Das Bonusprogramm für Reisen in guter Gesellschaft, wo

Sie wirklich profitieren. Mehr zum Excellence-Reiseclub auf

www.excellence.ch.

11


Excellence Flussfahrten – Flussgenuss durch

An Bord kommen und einfach nur geniessen

Hinter Ihnen der Alltag,

vor Ihnen Unent decktes.

Höchster Reisekomfort und herzliche Gastfreundschaft auf Schiffen,

die gemacht sind für den vollendeten Genuss einer besonderen

Flusskreuzfahrt. Das alles in 100 % Swiss Made Qualität.

Willkommen an Bord von Excellence.

12


Qualität

Aus Liebe zum Fluss

Die schönsten Orte entstanden seit jeher an den Ufern von Wasserstrassen. Mit

Excellence führen wir Sie dorthin, wo Flüsse ihren grössten Charme versprühen. Ein

Charme, den Sie nirgendwo vollendeter geniessen können, als an Bord eines Excellence-

Schiffes.

Unsere Flussschiffe – Ihr Verwöhnerlebnis

Gaumenfreuden à la Excellence – Feinstes aus Küche und Keller

Was gibt es Schöneres als der Duft von frischem Kaffee und Brot, wenn der Tag beginnt?

Bei Excellence besitzt die kulinarische Seite seit jeher einen besonderen Stellenwert.

Auf unseren vier Flussschiffen besitzt die kulinarische Seite besonderen Stellenwert.

Vom Frühstück bis zum Schlummertrunk. Köstlichkeiten aus frischen Zutaten, feinen

Kräutern und Aromen werden in der Küche von Meistern ihres Fachs für Sie zubereitet.

Bekanntes und Neues, Traditionelles und Exotisches.

Wie machen wir den Unterschied? An Bord spüren Sie das Besondere von Excellence in

Form architektonischer Grosszügigkeit und edler Materialien: In der Lobby, an Deck, in

den Restaurants und in Ihrem privaten Schiffsdomizil, ihrer Kabine, die Ihnen viel Raum

und Licht schenkt. Unsere drei Luxus-Liner Excellence Rhône, Royal und Excellence

Queen – ebenso wie die kleine feine Excellence Coral – haben eine treue Anhängerschaft

unter den Schweizer Flussreise-Freunden gefunden. Auch für unserer neues

Schiff, die Excellence Princess werden wir mit unserer Leidenschaft für erstklassiger

Schiffsreisen auf den europäsischen Flüssen alles tun , um Sie liebe Reisegäste zu überzeugen.

Schön Sie an Bord zu haben

Sie und Ihre Wünsche stehen im Mittelpunkt. Damit Sie sich von Anfang an wohl und gut

aufgehoben fühlen, setzt sich jedes Mitglied unserer Excellence-Besatzung zuvorkommend

für Ihr Wohlbefinden ein: fachkundig, hilfsbereit und mit einem Lächeln. An Land

und an Bord. Teil des Excellence-Services: Die bewährte Mittelthurgau-Reiseleitung und

Exklusiv-Transfers zu Ihrem Excellence-Flussschiff im Komfort-Reisebus von Twerenbold.

Excellence ganz konkret

Erfahren Sie auf den Seiten 10–11, welche Vorteile Sie bei einer Excellence-

Flussfahrt geniessen

13


Excellence Coral

Kleine Schwester mit Charme gen Norden

Neue Horizonte auf Routen für Kenner

Mit der Excellence Coral verwirklichen wir als spezialisierte Schiffsreisenmacher ein

wichtiges Ziel: Wir erschliessen für unsere Reisegäste Routen in neue Fahrtgebiete von

ausserordentlichem Reiz. An Orte, die nur sehr wenige Schiffe in Europa befahren

können.

Mit einer Länge von nur 82 Metern ist die Excellence Coral klein und wendig genug, um

auch Gewässer mit niedrigen Brücken, engen Schleusen und an küstennahen Gebieten

zu befahren. Kurz – die Excellence Coral macht auch für echte Flussreise-Kenner den

Weg zu neuen, aussergewöhnlich reizvollen Routen frei.

Klein & fein

Vorreiter einer besonderen Schiffsgeneration

Die Excellence Coral wurde 1998 als MS Swiss Coral von der Basler Reederei Scylla

fertiggestellt.

2011 stiess das Schiff als Excellence Coral zur Excellence-Flotte und wurde umfassend

renoviert. Die Kabinen erhielten ein zeitgemässes Interieur und sind nun behagliche,

stilvolle Schiffsdomizile.

Die «Coral» gilt bis heute als Vorreiter einer neuen Generation von Flussschiffen und

ist damit ein ganz besonderes Schiff, das auch aussergewöhnliche Gewässerabschnitte

befahren kann und die Sicherheitsbestimmungen für Fahrten an Küstengewässern

erfüllt.

In Bezug auf Grösse und Premium-Komfort mag die Excellence Coral mit ihren drei grossen

Excellence-Schwesterschiffen nicht Mass halten. Sie hat andere Stärken. An Bord

geht es persönlich zu. Die Excellence Coral beherbergt nicht mehr als 86 Passagiere. Und

doch werden Sie den Excellence-Standard wiedererkennen. An den auserwählten Köstlichkeiten

aus Küche und Keller, an einer aufmerksamen und fachkundigen Bord-Crew

und an den vielfältigen Vorzügen, die Sie nur auf einer Excellence-Flussfahrt finden.

14


Excellence Rhône, Royal, Queen, Princess

Eleganz, Luxus, Lebensstil

Ihr privates Domizil an Bord

Die Kulisse an den Ufern wandelt sich. Wenn Sie die immer neuen Ausblicke aus dem

Fenster Ihrer exquisiten Komfortkabine geniessen, dann wird er spürbar. Der Luxus von

Musse und Langsamkeit, so wie es ihn nur auf einer Flusskreuzfahrt gibt. Ihre Excellence-Kabine

wurde aus edlen Materialien gefertigt. Elegant, lichtdurchflutet und zugleich

die geräumigste auf Europas Wasserstrassen. Überall werden Sie die Liebe zum

Detail entdecken.

Exquisit reisen, stilvoll entspannen

Unsere Schiffe Excellence Rhône, Queen, Royal und Coral

können Sie im 360° Panorama bewundern. Tauchen Sie ein in

die Welt von Excellence – www.excellence.ch

Sie lieben das Reisen und wissen eine exquisite Unterkunft, wie es sie nur in erstklassigen

Hotels gibt, zu schätzen. Excellence verbindet beides auf stilvollste Weise. Sie

werden dies vom ersten Moment an spüren, wenn Sie an Bord kommen. Ein Lächeln an

der Rezeption im Foyer, eine Ambiance von Luxus und Grosszügigkeit. Der schönste

Platz, um Blick und Gedanken in die Ferne schweifen zu lassen, ist an Deck. Ein herrlicher

Ort zum Schauen und Flanieren. Oder für ein anregendes Gespräch, ein gutes Buch oder

Ihr Lieblingsgetränk unter einem Sonnensegel an frischer Luft oder im Wintergarten.

Beim Nachmittagskaffee ist es in der Panorama-Lounge besonders behaglich – bei

sanfter Musik beobachten Sie die langsam vorbeiziehende Flusslandschaft. Oder geniessen

Sie die Gesellschaft mit Gleichgesinnten beim Drink an einer unserer Bars, erfreuen

Sie sich an den vielfältigen Eindrücken auf einem besonderen Flusskreuzfahrtschiff.

15


Excellence Royal – ab 2014 auf der Seine

Neu – Reisen auf dem Strom der Grande Nation

1

2

3

4

Flussgenuss von Excellence ab 2014 auf der Seine

Jetzt gibt es noch mehr Excellence auf Europas Flüssen für die

Mittelthurgau-Reisegäste. Ab 2014 bieten wir Ihnen Excellence-

Flussreisen auf der bezaubernden Seine – von Paris durch

liebliches Land, bis zum Meer. Ihre Gastgeberin ist die elegante

Excellence Royal.

Excellence Royal – auf zu neuen Ufern:

Ihre Majestät reisen nach Frankreich

Die Excellence Royal verlässt im kommenden Winter die mitteleuropäischen

Flüsse. Ab 2014 verkehrt die Excellence Royal – wie ihr

Schwesterschiff Excellence Rhône – in Frankreich. Auf den Gewässern

der Seine beschert sie ihren Reisegästen Flussgenuss à la Excellence

auf dem Strom der Grande Nation.

1–3 An den Ufern der Seine wurde grosse Geschichte geschrieben. Unzählige Sehenswürdigkeiten,

beeindruckende Landschaften und die unvergleichliche Metropole Paris machen

den Zauber dieses Flusses aus.

4 Die Excellence Royal – schon bald in Frankreich.

16


Excellence Princess

2014 – ein neuer Excellence-Luxuslinerer

NEU

ab 2014

auf Donau &

Rhein

2

3

«Wir haben uns entschieden, ein fünftes Flusskreuzfahrtschiff

der Excellence-Klasse zu bauen und damit gezielt in touristische

Innovationen für unsere Mittelthurgau-Kunden zu investieren.»

Werner Twerenbold, Verwaltungsratspräsident und Inhaber der Twerenbold Reisen Gruppe

1 14

Frühling 2014 – Welcome in Switzerland, Princess!

Der Frühling 2014 wird für das Reisebüro Mittelthurgau, seine Reise -

gäste und Freunde von einem besonderen Höhepunkt gekrönt. Im Mai

findet die Jungfernfahrt der neuen Excellence Princess von Amsterdam

nach Basel statt. Dann wird das fünfte Flussschiff der Excellence-

Flotte am Basler Rheinhafen erwartet, am 10. Mai findet die grosse

Taufzeremonie statt.

Die Schiffsreisenmacher präsentieren das neue Princess-

Reiseprogramm

Die Mittelthurgau-Schiffsreisenmacher sind mit den Planungen für

die Reisen des Luxusliners weit fortgeschritten. Flussreise-Freunde

dürfen sich auf ein besonderes Schiff und viele Reisehöhepunkte,

vor allem auf der Donau, freuen. Erfahren Sie mehr auf den folgenden

Seiten.

Der neue Excellence Luxusliner entsteht

Ganze 950 Tonnen Stahl werden für den Bau der Excellence Princess

benötigt. Wenn im Herbst in der Belgrader Werft die Schiffshülle

fertiggestellt ist, wird die Princess nach Holland verschifft. Hier werden

Technik und Innenausbau gefertigt. Interieur und Dekor des Luxusliners

stehen dann – wie schon bei der Excellence Queen und der

Excellence Coral – unter der Leitung und der stilsicheren Expertise

von Nazly Twerenbold (Bild 4).

1 Modell der Excellence Princess. Sie kann 186 Reisegäste beherbergen und ist damit das

grösste Schiff der Excellence-Flotte.

2–3 Werner Twerenbold nimmt die Schiffshülle des neues Luxusliners

in der Werft in Belgrad in Augenschein

17


Die Wasserstrassen der Excellence-Fluss-

Excellence Royal

Seine

Excellence Queen

Rhein, Mosel, Main, Ijsselmeer,

Holland & Belgien

Le Havre

Rouen

Seine

Paris

NORD-

SEE

Amsterdam

HOLLAND

B E L G I E N

L U X E M B U R G

Tournon

F R A N K R E I C H

Chalon-sur-

Saône

Tournus

Mâcon

Rhône

Viviers

Lyon

IJsselmeer

Saône

Papenburg

Emden

Groningen

Insel Texel

Arnheim

Mosel

Princess-

Margriet-

Kanal

Köln

Rhein

Düsseldorf

Bonn

D E U T S C H

Koblenz

Cochem Rüdesheim

Frankfurt Bam

Zell

Main

Trier

Nierstein

Mannheim

Metz

Nancy

Strassburg

Rhein

Basel

S C H W E I Z

Küsten-

Kanal

Ems

Ems-

Kanal

Unterweser

Mittelland-

Kanal

Ha

Bremen

Weser

Würzbur

Wertheim

Miltenberg

Heidelberg

Donau

Wolfsbu

D E U T S C H L

I T A L I

Mag

Hannov

Ö

Avignon

Arles

Excellence Rhône

Rhône, Saône

MITTELMEER

Die Saône und die Rhône

Die liebliche Saône, von den Kelten «Aras» genannt, entspringt in 396 Metern Höhe bei

Vioménil in den Vogesen. Ihr gemächlicher Lauf erstreckt sich über 480 km, bevor sie bei Lyon

in die Rhône mündet. Die Rhône ist 812 km lang und der wasserreichste Strom Frankreichs.

Sie entspringt in der Schweiz am Rhonegletscher und mündet in Frankreich in der Nähe von

Arles und Marseille als Delta ins Mittelmeer. Die Rhône überwindet auf dem 310 Kilometer

langen Weg von Lyon bis zum Meer 164 Meter Höhenunterschied durch Kanäle mit zwölf

Schleusen. Schon die Römer wussten das milde Klima und die guten Weine der Rhône-

Gegend zu schätzen und hinterliessen ihre Spuren in Form von erstaunlichen Bauwerken.

An den Ufern der Rhône liegen die eindrücklichen Städte Lyon, Tournon, Viviers, Avignon

und Arles.

Die Seine

776 Kilometer lang ist der Lauf der Seine von ihrem Ursprung auf dem Plateau von Langres

bis nach Honfleur in der Normandie, wo sie in den Atlantik mündet. An den Ufern der Seine

liegen glanzvolle Perlen europäischer Kultur. Sie durchquert bewaldete Uferlandschaften und

Kreidefelsformationen, die Dichter und Maler wie Claude Monet inspirierten, was auch an

ihren romantischen Windungen liegen mag. Nachdem sie die Weltmetropole Paris passiert

hat wechselt die Kulisse in sattgrüne Landschaften der Normandie - bis zu den endlosen

Stränden der Côte Fleurie. Hier wird der Lauf der Seine ruhig und sie zieht gemächlich ihre

Bahn Richtung Meer. Das Seine-Tal wurde zur Wiege der französischen Gotik.

Der Rhein

Der Rhein inspirierte Dichter wie kein anderer Fluss. Die Römer nutzten den Rhein als Grenze.

Die Limes-Linie bildete die Aussengrenze des römischen Reichs. Heute verbindet er Völker

und Kulturen. Er fliesst auf einer Länge von 1320 Kilometern von den Alpen und dem Bodensee

durch das romantische Rheintal und berührt vier Länder. Zwischen Süden und Norden

liegen an seinen Ufern grossartige Städte, malerische Landschaften, bildhübsche Weinorte

und trutzige Burgen - Zeugen aus Jahrhunderten europäischer Kulturgeschichte. Dort, wo der

Rhein Holland erreicht, fliesst er in mehreren Armen Richtung Nordsee und zur faszinierenden

Landschaft des Ijsselmeers. Der Amsterdam-Rhein-Kanal ist die Verbindung zur lebendig-charmanten

Metropole Amsterdam - oft der glanzvolle Endpunkt der Rheinfahrten.

Die Mosel

Die Mosel fliesst durch Frankreich, Luxemburg und Deutschland. Sie entspringt am Col de

Bussang in den Vogesen auf 735 Meter Höhe und mündet nach 544 Kilometern am Deutschen

18


Schiffe

burg

Elbe

Stralsund

Insel Rügen

Peene

Stettin

Oder

OST-

SEE

Havel

rg

Berlin

deburg

er

Elbe

L A N D

Dresden

berg

Prag

Oder

Breslau

Excellence Coral

Elbe, Oder, Havel, Nord-

Ostsee-Kanal

Nürnberg

g

Regensburg

Deggendorf

Passau

A N D

E N

Main-Donau-

Kanal

S T E R R E I C H

T S C H E C H I E N

Obermühl

Linz

Dürnstein

Wien

Melk

Bratislava

Donau

U N G A R N

S L O W A K E I

Esztergom

U N G A R N

Budapest

Solt

Mohac

Excellence Princess

Donau, Donaudelta, Rhein

KROATIEN

Vukovar

Novi Sad

R U M Ä N I E N

Ismail

Tulcea

Donaudelta

BOSNIEN-

HERZEGOWINA

Belgrad Eisernes

Tor Turnu Severin

Vidin

S E R B I E N

Oriachovo

Nikopol

Giurgiu

Rousse

Svistov

Donau

SCHWARZES

MEER

B U L G A R I E N

Eck bei Koblenz in den Rhein. Der römische Dichter Ausonius setzte ihr im 4. Jahrhundert ein

literarisches Denkmal mit dem Gedicht «Mosella». In 483 Hexametern verfasst, beschreibt

der Dichter des Trierer Kaiserhofs die Reise von Bingen über den Hunsrück an die Mosel

nach Trier. Rebberge und hübsche Weindörfer, sanft bewaldete Hänge des windungsreichen

Moseltals machen eine Flusskreuzfahrt zu einem entspannten Vergnügen.

Die Donau

Kein anderer Fluss zeigt die Landschaft, Geschichte und Kultur von Europa auf seinem Uferweg

von West nach Ost so faszinierend. Vom Schwarzwald bis zum Schwarzen Meer passiert

sie Deutschland, Österreich, Ungarn, Kroatien, Serbien, Rumänien, Bulgarien und die Ukraine

auf einer Länge von 2850 Kilometern. Ihr Lauf ist gesäumt von mittelalterlichen Burgen,

barocken Kirchen und Rokoko-Palästen. Das milde Klima der malerischen Wachau und die

berühmten Donau-Metropolen Wien, Bratislava, Budapest, Belgrad und Bukarest sind Glanzpunkte

an ihren Ufern.

Der Main–Donau–Kanal

1992 wurden die kühnen Träume Karls des Grossen und Ludwigs I. von Bayern Wirklichkeit:

Der Main-Donau-Kanal zwischen Bamberg und Kelheim war fertiggestellt, und eine 3500 Kilometer

lange Strecke zwischen Nordsee und Schwarzem Meer wurde erschlossen. Der Kanal

ist 171 Kilometer lang und hat 16 Schleusen. Er erreicht bei Hilpoltstein mit 406 Metern den

höchsten Punkt des europäischen Wasserstrassennetzes.

Die Elbe

Die Elbe entspringt dem Riesengebirge. Sie durchfliesst die imposanten Felsformationen in

der Sächsischen Schweiz und passiert historische Städte wie Prag, die «Goldene Stadt», das

barocke Dresden, Meissen und die Lutherstadt Wittenberg. Die Elbe ist seit Jahrhunderten

eine Bühne für die bewegte Geschichte Mitteleuropas.

Die Oder

Die Oder entspringt in Tschechien, fliesst durch Polen und Deutschland und mündet nach

866 Kilometern im Stettiner Haft in die Ostsee. An ihrem Unterlauf eröffnet sich eine Ebene –

das Urstromtal. Hier entstanden Deiche zur Regulierung des Wasserstandes. Die Pflanzenund

Tierwelt an den Trockenhängen sind in Grösse und Reichtum einmalig in Europa. Das Polderfeuchtgebiet

zwischen Berlin und Stettin besitzt über 500 Pflanzen- und 226 Vogelarten.

Der seltene Seeadler und der Schwarzstorch gehören dazu. Das Gebiet ist als Nationalpark

geschützt.

19


Die Excellence Princess

Der neue Excellence-Luxusliner

NEU

ab 2014

auf Donau &

Rhein

Die Excellence Princess – das fünfte Schiff der Excellence-Flotte.

Mit einer Länge von 135 Metern ist sie grösser als ihre vier Excellence-

Schwesterschiffe. Noch befindet sich das Schiff in der Werft in

Belgrad. In den Niederlanden wird die Excellence Princess dann zu

einem wahren Luxus-Flussschiff fertiggestellt. Edelste Materialien für

die Inneneinrichtung und neueste Schiffsbautechnik kommen zum

Einsatz. Auf dem neuen Luxusliner wird die Mittelthurgau-Flussreise

ab Frühling 2014 zu einem exklusiven Erlebnis.

Die Excellence Princess bietet Platz für 186 Reisegäste und den für

Excellence bekannten Standard an Grossräumigkeit und Luxus. Als

besondere Annehmlichkeit bietet die Princess am Heck ein Excellence

Steakhouse. Eine weitere Besonderheit: die glasüberdachte Skylounge

im Salon und einen weiteren, mit Glas geschützten Aussenbereich.

Für die Innenarchitektur und das Dekor zeichnet Nazly

Twerenbold verantwortlich. Ihre Expertise für ein stilvoll-exklusives

und doch behagliches Ambiente an Bord stellte sie schon auf der

Excellence Queen und der Excellence Coral unter Beweis.

Flussgenuss à la Excellence – auf der Excellence Princess.

Kabinenausstattung

Die Domizile der Excellence Princess erfüllen

höchste Ansprüche für eine exklusive Flussreise.

Alle Kabinen befinden sich aussen, sind

erstklassig-exquisit ausgestattet und aus edlen

Materialien gefertigt. Eine Schiffsmotorentechnik

neuester Generation beschert Ihnen

aussergewöhnlich ruhige Tage und Nächte in

Ihrer Kabine.

Ausstattung: Dusche/WC, Sat.-TV (Flachbildschirm),

Minibar, Safe, Föhn, Haustelefon,

individuell regulierbare Klimaanlage, Heizung

und Stromanschluss (220 V).

81 Komfortkabinen – auf dem Mittel/Oberdeck

16 m 2 gross und mit frz. Balkon (raumhohe

Fensterfront); auf dem Hauptdeck 13 m 2 gross,

mit Fenster.

12 Junior Suiten – 20m 2 gross, mit frz. Balkon.

Sie verfügen zusätzlich über Internetanschluss

(gegen Gebühr), DVD-Spieler, Bademäntel.

Bordausstattung

Viel Licht, viel Raum – Luxus und alle Annehmlichkeiten

à la Excellence. Auf dem grössten

Schiff der Excellence-Flotte dürfen Sie sich

auf jenen Komfort freuen, die eine Flussreise

zum erstklassigen Erlebnis machen. Grosszügiges

Entree mit Lobby und Rezeption. Zwei

Restaurants: Das stilvoll-elegante Panorama-

Restaurant und das Excellence Steakhouse am

Schiffsheck. In der glasüberdachten Sky Lounge

mit Bar geniessen Sie einen freien Blick auf die

vorbeiziehenden Flusslandschaften. Royal-

Lounge mit Aussenterrasse. Das grossflächige

Sonnendeck ist ausgestattet mit einem Golfputting-Green,

kleinem Fitnessbereich, geheiztem

Whirlpool, Liegestühlen, Sitzgruppen und

Schattenplätzen. Eine Aussichtsterrasse befindet

sich am Bug. Für Ihr Wohlbefinden sorgt ein

kleiner Wellnessbereich mit Sauna.

Kulinarisches und Mahlzeiten

Freuen Sie sich am Morgen auf ein ausgesuchtes,

vielfältiges, kaltes und warmes

Frühstücksbuffet im Excellence-Restaurant.

Mittags und abends wählen Sie Ihre Vorspeisen

und Salate vom Buffet, bevor Chefkoch

und Excellence-Servicecrew Sie mit einem

mehrgängigen Menü verwöhnen. Täglich folgt

ein ausgesuchtes Buffet mit internationalen

Käsespezialitäten. Die Princess bietet Ihnen

eine kulinarische Variante – im Excellence

Steakhouse geniessen Sie feine Grillspezialitäten

in stilvoll-entspannter Ambiance. Zu den

Hauptmahlzeiten bieten wir Ihnen eine ausgesuchte

Karte mit internationalen Weinen an.

Der Kapitän begrüsst Sie als seine Gäste zum

Willkommens-Cocktail und am Kapitänsabend.

Unterhaltung

In der Sky-Lounge servieren wir Ihnen bei musikalischer

Unterhaltung einen mussevollen

Nachmittagskaffee sowie am Abend Drinks

und Cocktails aus aller Welt von der Bordbar.

Ausserdem laden wir Sie mit täglich wechselndem

Programm zu Bordspielen, Quizabenden

und Tanzmusik ein.

20


Donau

Donaudelta

Rhein

«Das Grosse Ganze des Interieurs haben

wir schon klar im Blick. Ich will nicht zu viel

verraten, nur so viel: Das Design der Excellence

Princess wird strahlend frisch und sehr

edel sein. Die Farbe Grün wird zum wichtigen

Element an vielen Orten des Schiffes.

Im Vordergrund steht: Unsere Reisegäste

sollen sich wohl fühlen, sich entspannen

und den Alltag schon beim Betreten des

Schiffes hinter sich lassen – in den Kabinen und überall auf dem

Schiff. Dafür wollen wir eine moderne aber zugleich behagliche

Atmosphäre schaffen, die die genussvolle Langsamkeit einer Flussreise

unterstreicht. So wie uns dies auch bei den anderen Excellence-Schiffen

gelungen ist – auch wenn die Princess ihren ganz

eigenen Stil haben wird. Mit dem Interieur des Steakhouses und

der lichtdurchfluteten Glasdach-Lounge werden wir unsere Reisegäste

sicher überraschen! Es gibt noch eine Menge zu tun und zu

entscheiden bis zur Jungfernfahrt im Mai, aber eines ist sicher:

Unsere Gäste dürfen sich auf die Princess und auf exquisite Momente

an Bord freuen!»

Nazly Twerenbold

Unter ihrer Führung wird Interieur und Dekor des Luxusliners entstehen.

Technische Daten

Baujahr: 2013/2014

Kategorie: 4****+

Länge: 135 m

Breite: 11,40 m

Tiefgang: 1,55 m

Passagiere: 186 Gäste

Besatzung: 46 Personen

Passagierdecks: 4 inkl. Sonnendeck

Bordsprache: Deutsch

Bordwährung: Euro, EC (Maestro),

Kreditkarten (VISA,

Eurocard/Mastercard)

Stromspannung: 220 V

Flagge: Schweiz

Reederei: Swiss Excellence

Rivercruises Basel

Oberdeck

2-Bett-Kabine hinten 16 m 2 mit frz. Balkon

Junior Suite 20 m 2 mit frz. Balkon

2-Bett-Kabine 16 m 2 mit frz. Balkon

Extras:

Whirlpool auf dem

Sonnendeck,

2–3 Fitnessgeräte, Lift von

Mittel- zu Oberdeck,

Treppenlift von Ober- zu

Sonnendeck

Kabinengrössen: Junior-Suiten 20 m² mit

frz. Balkon (301 + 302

rollstuhlgängig),

Kabinen auf Mittel- und

Oberdeck 16 m² mit

frz. Balkon und auf dem

Hauptdeck 13 m² (Fenster

nicht zu öffnen)

2-Bett-Kabine hinten 16 m 2 mit frz. Balkon

Junior Suite 20 m 2 mit frz. Balkon

2-Bett-Kabine 16 m 2 mit frz. Balkon

2-Bett-Kabine hinten 13 m 2 2-Bett-Kabine 13 m 2

21


MS Excellence Princess**** + : Amsterdam–Köln–Romantischer Rhein–Rüdesheim–Speyer–

Die neue «MS Excellence Princess» auf Jung-

Unser neues Flaggschiff «MS Excellence Princess****+» Ein einmaliges Fluss-Erlebnis Modernste Technik und Standards

Farbenpracht im Keukenhof UNESCO Weltkulturerbe – die Romantische Rheinstrecke

Erleben Sie die exklusive

Jungfernfahrt auf unserem

neuen Top-Schiff «MS Excellence

Princess». Das fünfte Schiff im

Hause Mittelthurgau ist 135

Meter lang und damit das

grösste der Excellence-Schiffe.

Es bietet Platz für 186 Passagiere

in zwölf Junior Suiten und 81

Kabinen. Ein für Flusskreuzfahrtschiffe

neues Restaurantkonzept

mit einem Steakhouse am Heck

bietet neue Gastronomie-Erlebnisse,

die Skylounge im Salon

verfügt über ein Glasdach und

am Bug gibt es einen zusätzlichen

mit Glas geschützten

Aussenbereich. Den ganz

eigenen Charme hat die «MS

Excellence Princess» durch das

individuelle Farbkonzept und

Innen-Design von Nazly Twerenbold

erhalten. Begleiten Sie uns

auf die erste Fahrt mit unserem

neuen Traumschiff – Sie werden

begeistert sein!

helde

B E L G I E N

Amsterdam

Maas

H O L L A N D

Mosel

Rhein

Köln

Rüdesheim

D E U T S C H L A N D

Main

Ihr Reiseprogramm

Typische Grachten in Amsterdam

Blick auf Strassburg

Das neue Flaggschiff «MS Excellence Princess» ist auf den Flüssen Europas unterwegs

1. Tag: Schweiz–Amsterdam.

Anreise nach Amsterdam mit modernem

Komfort-Reisebus. Einschiffung und Willkommenscocktail

an Bord der «MS Excellence

Princess».

2. Tag: Amsterdam.

Vormittags besteht die Möglichkeit zu einem

Ausflug in den weltberühmten Keukenhof (*).

Der 28 ha grosse Park bietet die grösste Freiland-Blumenschau

der Welt. Jahr für Jahr

blühen auf den Feldern 700 verschiedene Arten

von Tulpen. Entdecken Sie morgens auf

einer Grachtenfahrt die farbenfrohe Stadt

Amsterdam mit ihren unzähligen historischen

Gebäuden wie das alte Rathaus, das

Rembrandthaus oder die Patrizierhäuser (*).

3. Tag: Köln.

Sie geniessen die Fahrt nach Köln an Bord Ihres

komfortablen Hotelschiffes. Besichtigen

Sie nachmittags die Rheinmetropole, Kunst-,

Universitäts- und Medienstadt auf einem geführten

Rundgang (*). Sehenswert ist der berühmte

Dom, ein Meisterwerk der Hochgotik

sowie die lebendige Altstadt.

4. Tag: Köln–Rüdesheim.

Sie erleben die Fahrt durch die romantische

Rheinstrecke mit ihren unzähligen Schlössern,

Burgen und Ruinen, vorbei am sagenumwobenen

Loreleyfelsen bis Rüdesheim. Nach

Ankunft am späten Nachmittag besuchen Sie

Siegfrieds Mechanisches Musikkabinett (*).

Entdecken Sie abends das Rheingauer Winzerstädtchen,

berühmt durch die Drosselgasse

und ihre Weinlokale.

5. Tag: Rüdesheim–(Heidelberg)–Speyer.

Ab Mannheim bietet sich die Möglichkeit zu

einem Ausflug nach Heidelberg mit Besichtigung

der romantischen Schlossruine (*). Die

Stadt mit der ältesten Universität Deutschlands

blickt auf eine über 800-jährige

Geschichte zurück. Mit seiner landschaftlichen

Schönheit, dem harmonischen Ensemble

von Schloss, Altstadt und Fluss inmitten der

Berge gilt Heidelberg als eine der schönsten

Rhein mit Loreley

Städte Deutschlands. Das Schiff fährt unterdessen

weiter bis Speyer, wo die Ausflugsteilnehmer

wieder an Bord zusteigen werden.

6. Tag: Speyer–Strassburg.

Heute unternehmen Sie eine Bootsfahrt auf

dem Flüsschen Ill (*). Die elsässische Hauptstadt

mit ihren Fachwerkhäusern ist ausserordentlich

reizvoll und bekannt für sein Münster

«Notre Dame», beeindruckende Museen,

Kunstgalerien und sympathische elsässische

Gaststuben.

7. Tag: Basel.

Ankunft der «MS Excellence Princess» in Basel.

Nach dem Frühstück Ausschiffung und

anschliessend Rückreise mit modernem Komfort-Reisebus

zu Ihren Einstiegsorten.

(*) Ausflüge des Ausflugspakets.

Alle mit (*) aufgeführten Ausflüge sind im Ausflugspaket

inbegriffen. Das Ausflugspaket kann nur im Voraus

gebucht werden. Sie sparen mindestens 10%.

Buchung von einzelnen Ausflügen an Bord möglich.

Mannheim

Heidelberg

Speyer

F R A N K R E I C H

Strassburg

Rhein

Basel

22


Strassburg–Basel

fernfahrt

Die «MS Excellence Princess» fährt aus zu ihrer Jungfernfahrt

Köln im Abendlicht

MS

Ihre

Excellence

Vorteile

Princess**** +


Club-Rabatt

Fr. 15.–


Auftragspauschale entfällt!


Club-Paket (Seite 3)

7 Tage ab Fr. 995.–

inkl. Vollpension an Bord

Reisedatum 2014

04.05.–10.05.14

Preise pro Person

Kabinentyp

Bis Fr. 570.– Rabatt!

Katalog-

Preis

Fr.

Sofort-

Preis

3-Bett-Kabine Mitteldeck* 1245.– 995.–

2-Bett-Kabine Hauptdeck hinten 1625.– 1295.–

2-Bett-Kabine Hauptdeck 1745.– 1395.–

2-Bett-Kabine mit frz. Balkon Mitteldeck 1875.– 1495.–

hinten

2-Bett-Kabine mit frz. Balkon Mitteldeck 1995.– 1595.–

2-Bett-Kabine mit frz. Balkon Oberdeck 2125.– 1695.–

hinten

2-Bett-Kabine mit frz. Balkon Oberdeck 2195.– 1755.–

Junior Suite mit frz. Balkon Mitteldeck 2445.– 1955.–

Junior Suite mit frz. Balkon Oberdeck 2825.– 2255.–

Kabine zur Alleinbenützung Hauptdeck 1995.– 1595.–

* 3-Bett-Kabine wird mit Zusatzbett ausgestattet (Basis 2-Bett-Kabine)

Sofort-Preis – beschränkte Verfügbarkeit

(MS Excellence Princess, Schiffsbeschrieb und -pläne siehe Seite 20–21)

Zuschläge

Ausflugspaket mit 6 Ausflügen 189.–

2-Bett-Kabine zur Alleinbenützung

Mittel-/Oberdeck 795.–

Flug Zürich–Amsterdam (anstelle Busanreise)

inkl. Taxen 370.–

Königsklasse-Luxusbus 245.–

Unsere Leistungen


Fahrt mit modernem Komfort-Reisebus


Schifffahrt in der gebuchten Kabine


Vollpension an Bord


Gebühren, Hafentaxen


Willkommenscocktail, Kapitänsdinner


Begleitung durch Geschäftsleitung Mittelthurgau und

Twerenbold


Erfahrene Mittelthurgau-Reiseleitung

Nicht inbegriffen


Persönliche Auslagen und Getränke


Trinkgelder


Ausflüge


Kombinierte Annullations- und Extrarückreiseversicherung

(Seite 3)


Sitzplatz-Reservation Car 1.–3. Reihe

Blick auf das romantische Heidelberg

Keukenhof in voller Blütenpracht

Abfahrtsorte

05:15 Wil

05:40 Winterthur, Rosenberg

06:00 Zürich-Flughafen, Reisebusterminal

06:30 Burgdorf

07:00 Baden-Rütihof

08:00 Basel SBB

Reiseformalitäten, Wissenswertes

Schweizer Bürger benötigen eine gültige Identitätskarte oder

einen gültigen Reisepass.

epams1 23


MS Excellence Princess**** + : Strassburg–Frankfurt–Miltenberg–Würzburg–Bamberg–

NEU: 3-Flüsse-Zauber mit der neuen «MS Excel-

Wunderbares Strassburg Mainmetropole Frankfurt Malerische Städtchen mit Fachwerkhäusern Bischofs- und Universitätsstadt Würzburg

Erlebnis Donaudurchbruch Historisches Regensburg

Diese Flussfahrt ist ein besonderes

Erlebnis an Bord der neuen,

eleganten «MS Excellence

Princess». Zwei der schönsten

Flussläufe und ihre Flusslandschaften,

dazu die beeindruckende

Passage durch den imposanten

Main-Donau-Kanal, der einst

von Karl dem Grossen und

Ludwig I. von Bayern geplant und

1992 fertiggestellt wurde, ist ein

besonderes Erlebnis. Würzburg,

Bamberg und Regensburg zeigen

sich in ihrer ganzen historischen

Pracht. Auch die Mainmetropole

Frankfurt und die elsässische

Hauptstadt Strassburg werden

Sie begeistern. Und als Höhepunkt

kommen Sie noch in den

Genuss eines Schleusenkonzertes.

Lassen Sie sich von dieser

eindrucksvollen Reise begeistern.

Exklusiv für Mittelthurgau-Gäste:

Schleusenkonzert auf dem Main-Donau-Kanal

Blick auf das Nürnberger Schloss

Miltenberg am Main

Ihr Reiseprogramm

1. Tag: Schweiz–Strassburg.

Anreise mit modernem Komfort-Reisebus in

die elsässische Hauptstadt Strassburg mit

Bootsfahrt auf der Ill (inbegriffen). Strassburg

ist bekannt für sein Münster «Notre Dame»,

beeindruckende Museen, Kunstgalerien und

sympathische elsässische Gaststuben. Einschiffung

auf die «MS Excellence Princess»

und um 16.30 Uhr heisst es zum ersten Mal

«Leinen los».

2. Tag: Worms–Frankfurt.

Vormittags geniessen Sie eine erholsame

Flussfahrt an Bord Ihres komfortablen Hotelschiffes

«MS Excellence Princess». Nachmittags

Ankunft in Frankfurt. Auf einer Stadtrundfahrt

werden Ihnen die wichtigsten Sehenswürdigkeiten

der geschäftigen Mainmetropole,

einst königliche Pfalz und Krönungsstadt

der deutschen Kaiser, gezeigt (*).

3. Tag: Miltenberg–Wertheim.

Frühmorgens Ankunft in Miltenberg. Hier

steht ein Rundgang mit Weinprobe auf dem

Programm (*). Miltenberg bietet eine wunderschöne

Altstadt mit verwinkelten Gassen.

Mittags Weiterfahrt bis Wertheim. Der mittelalterliche

Ort ist ein romantisches Prunkstück

des Maintales. Wie auf einem Bühnenbild

sind hier die stolzen Fachwerkhäuser aus dem

15. und 17. Jh. gestaffelt.

4. Tag: Würzburg.

Mittags Ankunft in Würzburg. Die alte Bischofs-

und Universitätsstadt liegt inmitten

von Weinbergen und wird überragt von der

mittelalterlichen Festung Marienberg. Meisterwerke

der Baukunst aus verschiedenen

Epochen prägen die historische Altstadt.

Stadtbesichtigung (*). Gegen Abend Weiterfahrt.

5. Tag: Bamberg.

Nach dem Mittag Ankunft in Bamberg. Hier

steht ein Rundgang auf dem Programm (*).

Sie besichtigen den Dom mit dem weltberühmten

Bamberger Reiter und sehen die

ehemalige Insel «Klein-Venedig». Sein heutiges

Aussehen verdankt Bamberg der Liebe zu

Prunk und Pracht ihrer Kirchenfürsten und

dem Glück, im Krieg kaum Schaden genommen

zu haben. Während des Abendessens

Weiterfahrt Richtung Nürnberg.

6. Tag: Nürnberg–Kelheim.

Nach dem Frühstück haben Sie die Möglichkeit

zu einer Stadtrundfahrt in Nürnberg (*).

Die geschichtsträchtige Altstadt von Nürnberg

ist von einer 5 km langen, fast vollständig erhaltenen

Stadtmauer mit 80 Wehrtürmen umgeben.

Nachmittags erholsame Flussfahrt

Richtung Kelheim.

7. Tag: Kelheim–Regensburg.

Morgens Ausflug zum spektakulären Donaudurchbruch

(*). Sie besichtigen die Befreiungshalle

und das Benediktinerkloster Weltenburg.

Am Mittag Wiedereinstieg der

Regensburg

Bitte Namen der Routenkarte auf

D E U T S C H L A N D

Excellence Princess und BC anpassen.

Danke!

Frankfurt

Mosel

Worms

Rhein

Strassburg

Main

Miltenberg

Würzburg

Bamberg

Donau

Main-Donau-

Kanal

Main

Nürnberg

Regensburg

Kelheim

Donau

Passau

24


Nürnberg–Regensburg–Passau

lence Princess»

Bamberg mit Dom und dem weltberühmten Bamberger Reiter

Burkhard v. Puttkamer

Einmaliges Erlebnis Schleusenkonzert auf dem Main-Donau-Kanal bei Nürnberg

Ausflugsteilnehmer in Regensburg. Auf einem Rundgang haben

Sie nachmittags die Möglichkeit, das historische Regensburg

mit der ältesten Steinbrücke Europas, die mit 16 wuchtigen

Bögen über den Fluss führt, zu besichtigen (CHF 25.–).

8. Tag: Passau–Schweiz.

Nach dem Frühstück Ankunft in Passau. Ausschiffung und

Rückreise mit modernem Komfort-Reisebus in die Schweiz zu

Ihren Einstiegsorten.

MS

Ihre

Excellence

Vorteile

Princess**** +


Club-Rabatt

Fr. 20.–


Auftragspauschale entfällt!


Club-Paket (Seite 3)

8 Tage ab Fr. 1195.–

inkl. Vollpension an Bord

Reisedatum 2014

11.05.–18.05.14

Preise pro Person

Kabinentyp

Katalog-

Preis

Fr.

Sofort-

Preis

3-Bett-Kabine Mitteldeck* 1495.– 1195.–

2-Bett-Kabine Hauptdeck hinten 1995.– 1595.–

2-Bett-Kabine Hauptdeck 2125.– 1695.–

2-Bett-Kabine mit frz. Balkon Mitteldeck 2325.– 1855.–

hinten

2-Bett-Kabine mit frz. Balkon Mitteldeck 2445.– 1955.–

2-Bett-Kabine mit frz. Balkon Oberdeck 2495.– 1995.–

hinten

2-Bett-Kabine mit frz. Balkon Oberdeck 2625.– 2095.–

Junior Suite mit frz. Balkon Mitteldeck 2995.– 2395.–

Junior Suite mit frz. Balkon Oberdeck 3245.– 2595.–

Kabine zur Alleinbenützung Hauptdeck 2445.– 1955.–

* 3-Bett-Kabine wird mit Zusatzbett ausgestattet (Basis 2-Bett-Kabine)

Sofort-Preis – beschränkte Verfügbarkeit

(MS Excellence Princess, Schiffsbeschrieb und -pläne siehe Seite 20–21)

Zuschläge

Ausflugspaket mit 6 Ausflügen 193.–

Rundgang Regensburg 25.–

2-Bett-Kabine zur Alleinbenützung

Mittel-/Oberdeck 795.–

Königsklasse-Luxusbus 255.–

Unsere Leistungen


Fahrt mit modernem Komfort-Reisebus


Schifffahrt in der gebuchten Kabine


Vollpension an Bord


Gebühren, Hafentaxen


Willkommenscocktail, Kapitänsdinner


Bootsfahrt auf der Ill


Erfahrene Mittelthurgau-Reiseleitung

Bis Fr. 650.– Rabatt!

Nicht inbegriffen


Persönliche Auslagen und Getränke


Trinkgelder


Ausflüge


Kombinierte Annullations- und Extrarückreiseversicherung

(Seite 3)


Sitzplatz-Reservation Car 1.–3. Reihe

(*) Ausflüge des Ausflugspakets.

Alle mit (*) aufgeführten Ausflüge sind im Ausflugspaket inbegriffen. Das

Ausfklugspaket kann nur im Voraus gebucht werden. Sie sparen mind.

10%. Buchung von einzelnen Ausflügen an Bord möglich.

Frankfurter Skyline bei Nacht

Würzburg mit seinem prächtigen Schloss

Schleusenkonzert in der Schleuse Hilpoltstein

Exklusiv nur für Mittelthurgau-Gäste:

Die ungewöhnliche und weltweit einzigartige Konzertidee

des international erfolgreichen Baritons Burkhard v. Puttkamer

präsentiert romantische Liedkunst an einem Ort von

gewaltigen Dimensionen: Zarteste Klänge in einer beeindruckenden

Akustik, vorgetragen auf dem Konzertdeck der eingeschleusten

«MS Excellence Princess» – unvergessliche

Konzerterlebnisse erwarten Sie in der Schleuse Hilpoltstein

auf dem Main-Donau-Kanal. Ein einzigartiges Konzerterlebnis!

Details auf Anfrage erhältlich. (Bei schlechtem Wetter

findet das Konzert im Deutschen Bahnmuseum Nürnberg

statt).

Abfahrtsorte

06:15 Wil

06:30 Burgdorf

06:40 Winterthur, Rosenberg

07:00 Zürich-Flughafen, Reisebusterminal

07:20 Aarau SBB

08:00 Baden-Rütihof

09:00 Basel SBB

Reiseformalitäten, Wissenswertes

Schweizer Bürger benötigen eine gültige Identitätskarte oder

einen gültigen Reisepass.

Bitte beachten Sie, dass wegen Niedrigbrücken zwischen Frankfurt und

Regensburg das Sonnendeck öfters geschlossen ist; es steht dann den

Gästen aus Sicherheitsgründen nur der vordere Bereich um das Steuerhaus

zur Verfügung.

epstr1 25


MS Excellence Princess**** + : Passau–Wien–Budapest–Esztergom–Bratislava–Dürnstein–

NEU: Der Klassiker: Auf der schönen blauen

Wiener Serenade, Schloss Schönbrunn Klöster und Burgen in der Wachau Budapest – «Königin der Donau» Weinberge der

Charmantes Bratislava

Auf dieser 8-tägigen Donauflussfahrt

an Bord der «MS Excellence

Princess» erleben Sie verträumte

Flusslandschaften. Sie fahren

vorbei an Schlössern, Burgen,

Barockbauten und durch die

liebliche Wachau zu den

historischen Städten Wien,

Budapest und Bratislava.

Geniessen Sie Wien vom Prater

bis hin zur Hofburg, Budapest

mit seiner glorreichen Silhouette

und Bratislava, das ehemalige

Pressburg. Das zauberhafte

Städtchen Dürnstein und die

Schönheiten der Wachau

werden Sie ebenfalls begeistern!

Das neue Schiff auf der Donau –

MS Excellence Princess

Einführungspreis: besonders günstig

Blick auf

Stift Melk Herrliche

Ihr Reiseprogramm

1. Tag: Schweiz–Passau.

Anreise nach Passau mit modernem Komfort-

Reisebus. Die Dreiflüsse-Stadt liegt am Zusammenfluss

von Donau, Inn und Ilz und wurde

von Alexander von Humboldt als eine der 7

schönsten Städte der Welt bezeichnet. Einschiffung

und um 17.30 Uhr heisst es «Leinen

los».

2. Tag: Melk–Wien.

Morgens Ankunft in Melk. Besichtigen Sie das

auf einem steilen Bergrücken hoch über der

Donau liegende Benediktinerstift (*). Die

Stiftskirche gilt als schönste Barockkirche

nördlich der Alpen. Geniessen Sie am Nachmittag

die Fahrt mit einem herrlichen Ausblick

auf die lieblichen Weinberge der Wachau. Die

Landschaften entlang der Donau sind von

ausserordentlicher Schönheit. Abends Ankunft

in Wien. Nach dem Abendessen stehen

eine Fahrt zum Heurigen (CHF 35.–) oder ein

Klassisches Konzert (CHF 75.–) auf dem Programm.

3. Tag: Wien.

Wien steckt voller Charme. Ob Wiener Prater,

das Riesenrad aus dem Filmklassiker «Der dritte

Mann» oder der 137 m hohe Steffel, der

Südturm des gotischen Stephansdoms.

Schwelgen Sie nach Herzenslust in den Zeiten

der Donaumonarchie und entdecken Sie Wien

auf einer Stadtrundfahrt (*). Nachmittags

Ausflug ins Burgenland mit Weindegustation

und Rundgang in Rust am Neusiedlersee (CHF

45.–). Abends geht die Fahrt weiter Richtung

Budapest.

4. Tag: Budapest.

Vormittags Ankunft in Budapest. Entdecken

Sie die Hauptstadt Ungarns auf einer Rundfahrt

(*). Das malerische Budapest, auch «Königin

der Donau» genannt, ist eine Stadt voller

Lebensfreude. Die Donaumetropole entstand

1873 aus Buda und Pest. Die prachtvollen

Bauwerke wie das Parlamentsgebäude, der

Burgbezirk, die Kettenbrücke und die Fischer-

bastei prägen das unverwechselbare Stadtbild.

Nachmittags Ausflug in die nahe gelegene

Apajpuszta auf eine typisch ungarische

Czarda (CHF 50.–).

5. Tag: Budapest–Esztergom.

Der Vormittag steht Ihnen in Budapest zur freien

Verfügung. Mittags haben Sie die Möglichkeit

am Ausflug zum Donauknie teilzunehmen

(*). Die Region der nach Süden fliessenden

Donau wird auch die ungarische Wachau genannt.

Der Bus bringt Sie nach Esztergom zu

einem Aussichtspunkt, von wo Sie einen herrlichen

Blick auf das Donauknie geniessen

können. Ihr Hotelschiff fährt unterdessen bis

Esztergom, wo die Ausflugsteilnehmer wieder

Blick auf Budapest

Bitte Namen der Routenkarte auf

Excellence Princess und BC anpassen.

Danke!

Passau

Donau

Melk

Dürnstein

S L O W A K E I

Wien

Bratislava

Ö S T E R R E I C H

Esztergom

Budapest

U N G A R N

26


Passau

Donau

Wachau und Dürnstein Unglaubliche Weiten in der Puszta

zusteigen werden.

6. Tag: Bratislava.

Morgens Ankunft in Bratislava, der Hauptstadt der noch relativ

jungen Republik Slowakei. Entdecken Sie die im Jahre 907

erstmals erwähnte Stadt mit ihrer interessanten, von vielen

Kulturen geprägten Altstadt während einer Führung (*).

Schlendern Sie am Nachmittag gemütlich auf eigene Faust

durch die Strassen von Bratislava und spüren Sie den Charme

dieser zauberhaften Stadt. Es empfiehlt sich einen Kaffee in

der Fussgängerzone zu geniessen und das Treiben zu beobachten.

Am späteren Nachmittag Weiterfahrt Richtung Dürnstein.

7. Tag: Dürnstein.

Morgens erreichen Sie Dürnstein, auch «Perle der Wachau»

genannt. Dieser zauberhafte, von einer Mauer umgebene Ort

Reiter in der Puszta

Dürnstein

Herrliche Wachau

liegt inmitten von Weinbergen der Wachau. Entdecken Sie die

Schönheiten des Städtchens auf einem Rundgang mit anschliessender

Weindegustation (*). Die Wachau – so heisst der

liebenswerte Landstrich an der Donau zwischen Melk und

Krems – sonnt sich in einem besonders milden Klima und

heisst zu Recht Marillen- und Weinland. Am Mittag Weiterfahrt

Richtung Passau.

8. Tag: Passau–Schweiz.

Nach dem Frühstück Ankunft in Passau und Ausschiffung.

Rückreise mit modernem Komfort-Reisebus zu Ihren Einstiegsorten.

(*) Ausflüge des Ausflugspakets.

Alle mit (*) aufgeführten Ausflüge sind im Ausflugspaket inbegriffen. Das

Ausflugspaket kann nur im Voraus gebucht werden. Sie sparen mind. 10%.

Buchung von einzelnen Ausflügen an Bord möglich.

MS

Ihre

Excellence

Vorteile

Princess**** +


Club-Rabatt

Fr. 20.–


Auftragspauschale entfällt!


Club-Paket (Seite 3)

8 Tage ab Fr. 1195.–

inkl. Vollpension an Bord

Reisedaten 2014

18.05.–25.05.14 08.06.–15.06.14

29.06.–06.07.14 06.07.–13.07.14

17.08.–24.08.14 07.09.–14.09.14

Preise pro Person

Kabinentyp

Katalog-

Preis

Fr.

Sofort-

Preis

3-Bett-Kabine Mitteldeck* 1400.– 1195.–

2-Bett-Kabine Hauptdeck hinten 1875.– 1495.–

2-Bett-Kabine Hauptdeck 1995.– 1595.–

2-Bett-Kabine mit frz. Balkon Mitteldeck 2245.– 1795.–

hinten

2-Bett-Kabine mit frz. Balkon Mitteldeck 2495.– 1995.–

2-Bett-Kabine mit frz. Balkon Oberdeck 2695.– 2155.–

hinten

2-Bett-Kabine mit frz. Balkon Oberdeck 2825.– 2255.–

Junior Suite mit frz. Balkon Mitteldeck 2995.– 2395.–

Junior Suite mit frz. Balkon Oberdeck 3375.– 2695.–

Kabine zur Alleinbenützung Hauptdeck 2495.– 1995.–

* 3-Bett-Kabine wird mit Zusatzbett ausgestattet (Basis 2-Bett-Kabine)

Sofort-Preis – beschränkte Verfügbarkeit

(MS Excellence Princess, Schiffsbeschrieb und -pläne siehe Seite 20–21)

Zuschläge

Ausflugspaket mit 6 Ausflügen 207.–

Ausflug Heurigen (oder Konzert) 35.–

Klassisches Konzert Wien 75.–

Ausflug Burgenland 45.–

Ausflug Apajpuszta 50.–

2-Bett-Kabine zur Alleinbenützung

Mittel-/Oberdeck 795.–

Königsklasse-Luxusbus 255.–

Unsere Leistungen


Fahrt mit modernem Komfort-Reisebus


Schifffahrt in der gebuchten Kabine


Vollpension an Bord


Gebühren, Hafentaxen


Willkommenscocktail, Kapitänsdinner


Erfahrene Mittelthurgau-Reiseleitung

Bis Fr. 680.– Rabatt!

Nicht inbegriffen


Persönliche Auslagen und Getränke


Trinkgelder


Ausflüge


Kombinierte Annullations- und Extrarückreiseversicherung

(Seite 3)


Sitzplatz-Reservation Car 1.–3. Reihe

Abfahrtsorte

06:30 Burgdorf

06:45 Basel SBB

07:20 Aarau SBB

08:00 Baden-Rütihof

08:30 Zürich-Flughafen, Reisebusterminal

08:50 Winterthur, Rosenberg

09:15 Wil

Reiseformalitäten, Wissenswertes

Schweizer Bürger benötigen eine gültige Identitätskarte oder

einen gültigen Reisepass.

eppas2 27


MS Excellence Princess**** + : Passau–Wien–Budapest–Belgrad–Rousse–Tulcea–Donaudelta–

NEU: Grosse Fahrt durch 8 Länder ins Donau-

Flussfahrt durch acht interessante Länder Malerische Flusslandschaften bis zum einzigartigen Donaudelta Grossartige Metropolen

Bukarest – das Paris des Ostens Spektakulärer Donaudurchbruch

Erleben Sie diese eindrucksvolle

und abwechslungsreiche Reise

auf der Donau, dem längsten

Fluss Mitteleuropas, vorbei an

geschichtsträchtigen Metropolen

und malerischen Landschaften

bis zum einzigartigen Donaudelta

am Schwarzen Meer. Diese

zweiwöchige Kreuzfahrt beginnt

in Passau, führt durch die

liebliche Wachau und die

Kaiserstadt Wien flussabwärts

bis zur glorreichen Silhouette

von Budapest. Nach der ungarischen

Puszta erleben Sie einen

der vielen Höhepunkte, das

sogenannte «Eiserne Tor» – einen

ca. 100 Kilometer langen

schluchtartigen Durchbruch der

Donau durch die Enge der

Karpaten – die Kataraktstrecke.

Traditionelle Dörfer und interessante

Ausflüge bringen Ihnen

diese Landschaften sowie die

endlose Weite der farbenprächtigen

Walachei näher. Wir führen

Sie in die einzigartigen Wasserlandschaften

und das Naturparadies

des Donaudeltas. Mit

unserem komfortablen Schiff

«MS Excellence Princess» wird

Sie diese Flussfahrt jeden Tag

neu bezaubern!

Novi Sad Eisernes Benedik-

Prachtvoller Sonnenuntergang im Donaudelta

Ihr Reiseprogramm

1. Tag: Schweiz–Passau.

Anreise nach Passau mit modernem Komfort-

Reisebus. Anschliessend Einschiffung. Um

17.30 Uhr heisst es «Leinen los». Ihr schwimmendes

Hotel «MS Excellence Princess» fährt

stromabwärts.

2. Tag: Wien.

Wien steckt immer wieder voller Charme. Ob

Wiener Prater, das Riesenrad aus dem Filmklassiker

«Der dritte Mann» oder der 137 Meter

hohe Steffel, der Südturm des gotischen Stephansdoms.

Schwelgen Sie nach Herzenslust

in den Zeiten der Donaumonarchie und entdecken

Sie Wien auf einer Stadtrundfahrt (*).

Nach dem Abendessen besteht die Möglichkeit,

ein Klassisches Konzert zu besuchen (CHF

75.–). Gegen Mitternacht verlässt Ihr Hotelschiff

Wien.

3. Tag: Budapest.

Ihr Hotelschiff fährt bis Budapest, der Hauptstadt

Ungarns, auch «Perle der Donau» genannt.

Das malerische Budapest, eine Stadt

voller Lebensfreude, erleben Sie auf einer

Stadtrundfahrt (*). Die prachtvollen Bauwerke

wie das Parlamentsgebäude, der Burgbezirk,

die Kettenbrücke und die Fischerbastei prägen

das unverwechselbare Stadtbild.

4. Tag: Vukovar.

Ab Vukovar haben Sie die Möglichkeit, an

einem Ausflug nach Osijek (*) teilzunehmen.

Osijek liegt am Ufer der Drau ca. 20 km von der

Mündung in die Donau entfernt. Osijek ist die

viertgrösste Stadt in Kroatien und liegt im Herzen

der historischen Region Slawonien.

5. Tag: Belgrad.

Entspannen Sie sich auf der Fahrt durch Kroatien

und Serbien und geniessen Sie die Flusslandschaften.

Am frühen Morgen Ankunft in

Belgrad, der Hauptstadt Serbiens, welche am

Zusammenfluss von Save und Donau liegt. Besichtigen

Sie die in den vergangenen Jahrzehnten

stark modernisierte Stadt mit der grössten

orthodoxen Kirche des Balkans auf einer Rundfahrt

(*). Nachmittags Ausflug nach Topola und

Oplenac (CHF 30.–). Fahrt durch idyllische

Landschaften mit Besichtigung der Kirche des

Hl. Georgs mit wunderschönen Mosaikdarstellungen.

6. Tag: Passage Eisernes Tor.

Heute verbringen Sie den ganzen Tag an Bord

Eisernes Tor – Wunderschöne Landschaften entlang der Donau

und passieren das «Eiserne Tor», das durch sein

einmaliges Landschaftsbild beeindruckt. Beidseits

der Donau ragen steile Gebirgszüge auf.

Geniessen Sie die ruhige Fahrt vom Sonnendeck

aus, und lassen Sie die landschaftlich

reizvolle Kataraktstrecke an den Ausläufern der

Karpaten an Ihnen vorbeiziehen – ein Höhepunkt

Ihrer Reise.

7. Tag: Rousse.

Morgens erreichen Sie Rousse – auch «Tor zur

Welt» zwischen Okzident und Orient genannt.

Hier erreicht die Donau eine stolze Breite von

1,3 km. Entdecken Sie die viertgrösste Stadt

Bulgariens mit dem grössten Donauhafen des

Landes auf einer Stadtrundfahrt (*).

8. Tag: St. Georgs-Kanal/Donaudelta–Tulcea.

Am Morgen passiert die «MS Excellence

Princess» den Stromkilometer Null der Donau.

Der St. Georgs-Kanal ist der längste, windungsreichste

und einer der schönsten Mündungsarme

im Delta. Das weitverzweigte Donaudelta

mit Wasserarmen, Inseln und Seen ist die Heimat

von vielen Vogelarten, darunter seltene

Pelikane und Seeadler. Nachmittags Bootsfahrt

im Donaudelta bis Meile 35 (*). Das Donaudelta

ist eine Welt für sich. Man kann die zahllosen


Bitte Namen der Routenkarte auf Excellence


Princess und BC anpassen. Danke!





















Unterwegs im Donaudelta

28


Novi Sad–Bratislava–Dürnstein–Melk–Passau

delta

Die romantische Kaiserstadt Wien Unglaubliche Weiten in der Puszta

MS

Ihre

Excellence

Vorteile

Princess**** +


Club-Rabatt

Fr. 40.–


Auftragspauschale entfällt!


Club-Paket (Seite 3)

15 Tage ab Fr. 2195.–

inkl. Vollpension an Bord

Reisedaten 2014

25.05.–08.06.14

15.06.–29.06.14

24.08.–07.09.14

Bis Fr. 1380.– Rabatt!

Belgrad – St. Sava

Passau – Anfang und Ende Ihrer Flusskreuzfahrt

Wasserarme, die von Seerosenteppichen bedeckten Seen und

die einsamen Fischerdörfer nur mit dem Boot erkunden.

9. Tag: Oltenita–(Bukarest)–Giurgiu.

Ankunft in Oltenita. Auf der Überlandtour fahren Sie mit dem

Bus nach Bukarest – in das «Paris des Ostens». Die Stadtrundfahrt

führt vorbei an der Patriarchie, dem Parlamentsgebäude

und dem Freiheitsdenkmal (*). Das Schiff fährt unterdessen weiter

bis Giurgiu, wo die Ausflugsteilnehmer wieder zusteigen.

10. Tag: Kreuzen durch die Walachei.

Die Donau strömt breit und gemächlich durch die Walachei. Auf

der rumänischen Seite ist die Landschaft flach und reich an

schilfbestandenen Ufern. Auf der Seite Bulgariens erheben sich

oft Steilküsten. Auf ihrem Weg zum Schwarzen Meer hat die

Donau gewaltige Hindernisse zu überwinden. Sie hat sich in

Millionen von Jahren durch Gebirgsbarrieren genagt und so den

spektakulären Durchbruch erschaffen – die berühmte Kataraktstrecke.

Hier verengt sich die Donau auf nur 150 Meter Breite.

11. Tag: Novi Sad.

Sie treffen nachmittags in Novi Sad ein, einer grösstenteils modernen

Stadt mit Universität – auch «Athen des Nordens» genannt.

Unternehmen Sie eine Stadtrundfahrt (*) mit Besuch des

Klosters Krusedol.

12. Tag: Fajsz–Ordas.

Ab Fajsz unternehmen Sie einen Ausflug in die Puszta mit Besuch

einer Czarda und dem Paprikamuseum (*). Erleben Sie die

Paprikaregion und die unendliche Weite der Puszta. Wiedereinstieg

der Ausflugsteilnehmer in Ordas.

13. Tag: Bratislava.

Von Komarno aus unternehmen Sie einen Ausflug (*) nach Bratislava,

Hauptstadt der noch relativ jungen Republik Slowakei.

Entdecken Sie die im Jahr 907 erstmals erwähnte Stadt mit ihrer

interessanten, von vielen verschiedenen Kulturen geprägten

Altstadt auf einer Führung.

14. Tag: Krems–Melk.

Entdecken Sie die Schönheiten der Wachau auf einem Ausflug

(CHF 35.–). Wachau, so heisst der liebenswerte Landstrich an

der Donau zwischen Krems und Melk. Die Wachau sonnt sich in

einem besonders milden Klima und heisst zu Recht Marillenund

Weinland. In Melk besichtigen Sie das auf einem steilen

Bergrücken hoch über der Donau liegende Benediktinerstift (*).

Die Stiftskirche gilt als die schönste Barockkirche nördlich der

Alpen.

15. Tag: Passau–Schweiz.

Am Morgen erreichen Sie Passau. Ausschiffung nach dem Frühstück

und Rückreise mit modernem Komfort-Reisebus in die

Schweiz zu Ihren Einstiegsorten.

(*) Ausflüge des Ausflugspakets.

Alle mit (*) aufgeführten Ausflüge sind im Ausflugspaket inbegriffen. Das

Ausflugspaket kann nur im Voraus gebucht werden. Sie sparen mind. 10%.

Buchung von einzelnen Ausflügen an Bord möglich.

Prater in Wien

Preise pro Person

Kabinentyp

Katalog-

Preis

Fr.

Sofort-

Preis

3-Bett-Kabine Mitteldeck* 2745.– 2195.–

2-Bett-Kabine Hauptdeck hinten 3125.– 2495.–

2-Bett-Kabine Hauptdeck 3745.– 2995.–

2-Bett-Kabine mit frz. Balkon Mitteldeck 4245.– 3395.–

hinten

2-Bett-Kabine mit frz. Balkon Mitteldeck 4995.– 3995.–

2-Bett-Kabine mit frz. Balkon Oberdeck 5245.– 4195.–

hinten

2-Bett-Kabine mit frz. Balkon Oberdeck 5495.– 4395.–

Junior Suite mit frz. Balkon Mitteldeck 5995.– 4795.–

Junior Suite mit frz. Balkon Oberdeck 6875.– 5495.–

Kabine zur Alleinbenützung Hauptdeck 4495.– 3595.–

* 3-Bett-Kabine wird mit Zusatzbett ausgestattet (Basis 2-Bett-Kabine)

Sofort-Preis – beschränkte Verfügbarkeit

(MS Excellence Princess, Schiffsbeschrieb und -pläne siehe Seite 20–21)

Zuschläge

Ausflugspaket mit 11 Ausflügen 436.–

Klassisches Konzert Wien 75.–

Besichtigung Topola und Oplenac 30.–

Schönheiten der Wachau 35.–

2-Bett-Kabine zur Alleinbenützung

Mittel-/Oberdeck 1955.–

Unsere Leistungen


An- und Rückreise mit modernem Komfort-Fernreisebus


Schifffahrt in der gebuchten Kabine


Vollpension an Bord


Gebühren, Hafentaxen


Willkommenscocktail, Kapitänsdinner


Erfahrene Mittelthurgau-Reiseleitung

Nicht inbegriffen


Persönliche Auslagen und Getränke


Trinkgelder


Ausflüge


Kombinierte Annullations- und Extrarückreiseversicherung

(Seite 3)


Sitzplatz-Reservation Car 1.–3. Reihe

Abfahrtsorte

06:30 Burgdorf

06:45 Basel SBB

07:20 Aarau SBB

08:00 Baden-Rütihof

08:30 Zürich-Flughafen, Reisebusterminal

08:50 Winterthur, Rosenberg

09:15 Wil

Reiseformalitäten, Wissenswertes

Schweizer Bürger benötigen eine gültige Identitätskarte oder

einen gültigen Reisepass.

Unvorgesehene klimatische oder technische Einflüsse wie Wartezeiten

an Schleusen, Hoch- oder Niedrigwasser und andere navigatorische

Umstände können Änderungen im Reiseprogramm zur Folge haben.

eppas1 29


Die Excellence Queen

Die Königin der Flüsse

Die Excellence Queen erfüllt allerhöchste Ansprüche und lässt

Sie die Faszination Fluss auf höchstem Niveau erleben.

Das Interieur: unaufdringlicher, klassisch-moderner Luxus und alles,

was es für genuss volle Flusstage braucht: Feinste Kulinarik, kredenzt

von Meistern ihres Fachs und ein in Europa unvergleichlich grosszügiges

Raumkonzept. Geniessen Sie Luxus, Entspannung und Lebensstil

auf einem ganz besonderen Flussschiff.

Flussgenuss à la Excellence – auf der Excellence Queen.

30

2

Kabinenausstattung

Alle 71 Kabinen liegen aussen und sind luxuriös

eingerichtet. Sie gehören zu den grössten

Kabinen auf europäischen Flussschiffen. Auf

dem Ober- und Mitteldeck sind sie 16 m 2

gross mit französischem Balkon, raumhoher

Fens terfront und Schiebetür, auf dem Hauptdeck

13 m 2 gross mit kleineren Fenstern. Die

Betten lassen sich wahlweise als Doppel- oder

Einzelbett stellen. Sämtliche Kabinen sind mit

Dusche/WC, Sat.-TV (Flachbildschirm), Minibar,

Safe, Föhn, Haustelefon, individuell regulierbarer

Klimaanlage, Heizung und Stromanschluss

220 V ausgestattet. Mini-Suiten mit

Sekt und Obst bei Einschiffung und Bademänteln.

Das stilvolle Interieur Ihrer Kabine offeriert

alle Vorzüge, die Sie nur in Luxushotels

finden, und ermöglicht Ihnen zugleich die Reise

zu faszinierenden Flusslandschaften und

Städten. Die Grand-Suite ist rollstuhlgängig.

Bordausstattung

Schon beim Betreten werden Sie von der

grosszügigen Lobby mit Rezeption begeistert

sein. Stilvoll eingerichtete Panorama-Lounge

mit Bar, komfortable Queen-Lounge mit

Heckbar und Aussenterrasse und Restaurant.

Grossflächiges Sonnendeck mit Golfputting-Green,

Whirlpool, Liegestühlen, Sitzgruppen

und Schattenplätzen, Aussichtsterrasse

am Bug und Lift von Mittel- zu Oberdeck.

2 – 3 Fitnessgeräte. Internet-Desk (Euro

2.–/Std.) in der Lobby.

Unterhaltung

In der Lounge geniessen Sie einen herrlichen

Panoramablick auf die vorbeiziehende Flusslandschaft.

Hier wird bei musikalischer Unterhaltung

der Nachmittagskaffee sowie der Drink

an der Bar serviert. Bordspiele, Quizabende

und Tanzmusik runden das Programm ab.

Kulinarisches und Mahlzeiten

Mit kulinarischen Gaumenfreuden werden Sie

im eleganten Restaurant verwöhnt. Es erwartet

Sie jeden Morgen ein köstliches kaltes und

warmes Frühstücksbuffet. Mittags werden

Vorspeisen und Salate als Buffet angeboten,

das mehrgängige Menü wird Ihnen serviert.

Abends verwöhnt Sie der Chefkoch wieder mit

mehrgängigen Menüs. Die kulinarische Krönung

ist das Kapitäns-Dinner.

1 2-Bett-Kabine 16 m 2 mit französischem

Balkon, Mittel-/Oberdeck

2 Das Excellence-Restaurant

3 Die Panorama-Lounge mit Bar

4 Die Hecklounge mit Bar


Rhein, Mosel, Main

Ijsselmeer

Holland & Belgien

1 2

3 4

Technische Daten

Baujahr: 2010/2011

Kategorie: 4**** +

Länge: 110 m

Breite: 11,40 m

Tiefgang: 1,60 m

Passagiere: 142

Besatzung: 36

Passagierdecks: 4 inkl. Sonnendeck

Bordsprache: Deutsch

Bordwährung: Euro, Kreditkarten

(VISA, Eurocard/

Mastercard)

Stromspannung: 220 V

Flagge: Schweiz

Reederei: Swiss Excellence

Rivercruises Basel

Extras:

Whirlpool auf dem Sonnendeck,

2–3 Fitnessgeräte, Lift von

Mittel- zu Oberdeck, Treppenlift

von Ober- zu

Sonnendeck

Oberdeck

Mini-Suite 17 m 2 mit frz. Balkon

Grand-Suite 30 m 2 mit frz. Balkon

Mitteldeck

2-Bett-Kabine 16 m 2 mit frz. Balkon

Kabinengrössen: Grand-Suite 30 m 2 mit frz.

Balkon (rollstuhlgängig)

Mini-Suiten 17 m 2 mit frz.

Balkon

Mittel- und Oberdeck

16 m 2 mit frz. Balkon

Mitteldeck hinten 16 m 2

mit frz. Balkon (geänderte

Kabinenaufteilung)

Hauptdeck 13 m 2 (Fenster

nicht zu öffnen)

Mini-Suite 17 m 2 mit frz. Balkon 2-Bett-Kabine 16 m 2 mit frz. Balkon

2-Bett-Kabine hinten 16 m 2 mit frz. Balkon

Hauptdeck

2-Bett-Kabine hinten 13 m 2 2-Bett-Kabine 13 m 2

31


MS Excellence Queen**** + : Strassburg–Amsterdam

Der Rheinklassiker

Romantische Rheinstrecke mit sagenumwobener Loreley 700 verschiedene Arten von Tulpen im

weltberühmten Keukenhof Rheinmetropole Köln mit dem berühmten Dom

Ihr Reiseprogramm

chelde

B E L G I E N

Amsterdam

Maas

Mosel

Rhein

Koblenz

F R A N K R E I C H

Strassburg

Grachten

Düsseldorf

Köln

Rüdesheim

Mannheim

Rhein

D E U T S C H L A N D

Mainz

Main

Heidelberg

Unterwegs auf dem Rhein mit «MS Excellence Queen»

Farbenfrohe Blütenpracht in Holland

1. Tag: Schweiz–Strassburg.

Anreise mit modernem Komfort-Reisebus in

die elsässische Hauptstadt Strassburg mit

Bootsfahrt auf dem Flüsschen Ill (inbegriffen).

Einschiffung und um 16.30 Uhr heisst es zum

ersten Mal «Leinen los».

2. Tag: Mannheim–(Heidelberg)–Mainz–

Rüdesheim–Koblenz.

Ab Mannheim bietet sich ein Ausflug nach

Heidelberg an (*). Die Stadt mit der ältesten

Universität Deutschlands blickt auf eine über

800-jährige Geschichte zurück. Mit seiner

landschaftlichen Schönheit, dem harmonischen

Ensemble von Schloss, Altstadt und

Fluss inmitten der Berge gilt Heidelberg als

eine der schönsten Städte Deutschlands. Wiedereinschiffung

der Ausflugsteilnehmer in

Mainz. Die Fahrt geht rheinabwärts bis Rüdesheim.

Entdecken Sie das Rheingauer Winzerstädtchen,

berühmt durch die Drosselgasse

und ihre Weinlokale. Unternehmen Sie eine

Fahrt mit dem Winzerexpress. Anschliessend

Weindegustation (*). Abends geniessen Sie

die romantische Rheinstrecke mit ihren unzähligen

Schlössern, Burgen und Ruinen, vorbei

am sagenumwobenen Loreley-Felsen.

3. Tag: Koblenz–Köln–Düsseldorf.

Besichtigen Sie die Rheinmetropole Köln –

Kunst-, Universitäts- und Medienstadt – auf

einer Stadtrundfahrt kombiniert mit einem

Rundgang (*). Sehenswert ist der berühmte

Dom, ein Meisterwerk der Hochgotik sowie

die lebendige Altstadt. Nach dem Mittag Weiterfahrt

bis Düsseldorf, wo eine Stadtrundfahrt

auf dem Programm steht (*). Die Altstadt

befindet sich direkt am Rheinufer, und viele

Sehenswürdigkeiten sind dicht beieinander,

z.B. die Lambertus-Basilika mit der gedrehten

Turmspitze, der Schlossturm mit dem Schiffsmuseum

oder das Rathaus. Ihr Hotelschiff

verabschiedet sich abends von Düsseldorf und

nimmt Kurs auf Amsterdam.

4. Tag: Amsterdam.

Gegen Mittag Ankunft in Amsterdam. Nachmittags

besichtigen Sie auf einem Ausflug

Zaanse Schans (*). Bei dem kleinen Dorf handelt

es sich um die Rekonstruktion einer Zaanländer

Ortschaft aus der Zeit um 1700. Typisch

sind die alten Zaanländischen Häuschen mit

grün und weiss gestrichenen Holzgiebeln zwischen

Mühlen und Museen. Anschliessend

Besichtigung von Edam. Die roten und gelben

Käsekugeln haben diese Kleinstadt weltberühmt

gemacht.

5. Tag: Amsterdam.

Vormittags besteht die Möglichkeit zu einem

Ausflug in den weltberühmten Keukenhof (*).

Der 28 ha grosse Park bietet die grösste Freiland-Blumenschau

der Welt. Jahr für Jahr

blühen auf den Feldern 700 verschiedene Arten

von Tulpen. Nachmittags entdecken Sie

auf einer Grachtenfahrt die farbenfrohe Stadt

Amsterdam mit ihren unzähligen historischen

Gebäuden wie das alte Rathaus, das

Rembrandthaus oder die Patrizierhäuser (*).

6. Tag: Amsterdam–Schweiz.

Nach dem Frühstück beginnt die Ausschiffung.

Rückreise mit modernem Komfort-Reisebus

in die Schweiz zu Ihren Einstiegsorten.

(*) Ausflüge des Ausflugspakets.

Alle mit (*) aufgeführten Ausflüge sind im Ausflugspaket

inbegriffen. Das Ausflugspaket kann nur im

Voraus gebucht werden. Sie sparen mind. 10%.

Buchung von einzelnen Ausflügen an Bord möglich.

MS

Ihre

Excellence

Vorteile

Queen**** +

Club-Rabatt


Auftragspauschale entfällt!


Club-Paket (Seite 3)

6 Tage ab Fr. 995.–

inkl. Vollpension an Bord

Reisedaten 2014

10.04.–15.04.14 21.04.–26.04.14

Preise pro Person

Fr.

Kabinentyp

Katalog-

Preis

Sofort-

Preis

3-Bett-Kabine Mitteldeck* 1395.– 995.–

2-Bett-Kabine Hauptdeck 1695.– 1195.–

hinten

2-Bett-Kabine Hauptdeck 1850.– 1295.–

2-Bett-Kabine mit frz. 1995.– 1395.–

Balkon Mitteldeck hinten

2-Bett-Kabine mit frz. 2135.– 1495.–

Balkon Mitteldeck

2-Bett-Kabine mit frz. 2425.– 1695.–

Balkon Oberdeck

Mini-Suite mit frz. Balkon 2365.– 1655.–

Mitteldeck

Mini-Suite mit frz. Balkon 2695.– 1895.–

Oberdeck

Grand-Suite mit frz. Balkon 3695.– 2595.–

Oberdeck

Kabine zur Alleinbenützung 2135.– 1495.–

Hauptdeck

* 3-Bett-Kabine wird mit Zusatzbett ausgestattet

(Basis 2-Bett-Kabine)

Sofort-Preis – beschränkte Verfügbarkeit

(MS Excellence Queen, Schiffsbeschrieb und

-pläne siehe Seite 30–31)

Zuschläge

Abreise 21.04. 95.–

Ausflugspaket mit 7 Ausflügen 247.–

2-Bett-Kabine zur Alleinbenützung

Mittel-/Oberdeck 695.–

Flug Amsterdam–Zürich (anstelle

Busrückreise)

inkl. Taxen und Transfer ab 370.–

Königsklasse-Luxusbus 195.–

Unsere Leistungen


Fahrt mit modernem Komfort-Reisebus


Schifffahrt in der gebuchten Kabine


Vollpension an Bord


Gebühren, Hafentaxen


Willkommenscocktail, Kapitänsdinner


Bootsfahrt in Strassburg



Fr. 15.–

Bis Fr. 1100.– Rabatt!

Erfahrene Mittelthurgau-Reiseleitung

Nicht inbegriffen


Persönliche Auslagen und Getränke


Trinkgelder, Ausflüge


Kombinierte Annullationskosten- und

Extrarückreiseversicherung (Seite 3)


Sitzplatz-Reservation Car 1.–3. Reihe

Abfahrtsorte

06:15 Wil , 06:30 Burgdorf

06:40 Winterthur, Rosenberg

07:00 Zürich-Flughafen, Reisebusterminal

07:20 Aarau SBB, 08:00 Baden-Rütihof

09:00 Basel SBB

Reiseformalitäten, Wissenswertes

Schweizer Bürger benötigen eine gültige

Identitätskarte oder einen gültigen Reisepass.

32

eqstr1


MS Excellence Queen**** + : Amsterdam–Strassburg

Tulpenfahrt auf dem Rhein

Farbenfrohe Stadt Amsterdam Blumenpracht im Keukenhof (Reise 1 + 2) Rheinmetropole Köln

mit dem berühmten Dom Romantische Rheinstrecke mit Loreley Malerische Altstadt in Strassburg

Ihr Reiseprogramm

H O L L A N D

Amsterdam

Nijmegen

Rhein

Burg Burg Heidel- Amster-

Köln

Rhein

Koblenz

Worms

Speyer

Rüdesheim

Strassburg

Heidelberg

1. Tag: Schweiz–Amsterdam.

Anreise nach Amsterdam mit modernem

Komfort-Reisebus. Einschiffung und Willkommenscocktail

an Bord der «MS Excellence

Queen».

2. Tag: Amsterdam–Nijmegen.

Vormittags haben Sie bei Reise 1 + 2 die

Möglichkeit zu einem Ausflug in den weltberühmten

Keukenhof (*). Der 28 ha grosse

Park bietet die grösste Freiland-Blumenschau

der Welt. Jahr für Jahr blühen auf den Feldern

700 verschiedene Arten von Tulpen. Bei

Reise 3 besichtigen Sie auf einem Ausflug

Zaanse Schans – Rekonstruktion einer Zaanländer

Ortschaft – und danach besuchen Sie

Edam. Entdecken Sie nachmittags auf einer

Grachtenfahrt die farbenfrohe Stadt Amsterdam

mit ihren unzähligen historischen Gebäuden

wie das alte Rathaus, das Rembrandthaus

oder die Patrizierhäuser (*). Um 17.30

Uhr heisst es «Leinen los».

3. Tag: Nijmegen–Köln.

Am Vormittag fak. Rundgang in Nijmegen

(CHF 20.–). Die älteste Stadt der Niederlande

zeichnet sich durch die Moderne sowie durch

die Schätze der Vergangenheit aus. Mittags

Weiterfahrt Richtung Köln.

4. Tag: Köln–Koblenz.

Besichtigen Sie die Rheinmetropole, Kunst-,

Universitäts- und Medienstadt auf einer

Stadtrundfahrt kombiniert mit einem Rundgang

(*). Mittags Weiterfahrt Richtung Koblenz.

5. Tag: Koblenz–Rüdesheim.

Besichtigen Sie die von den Römern im Jahre

9 v. Chr. als Festung erstellte Stadt auf einem

Rundgang (*). Sehenswert sind insbesondere

das Deutsche Eck, die Landspitze zwischen

Rhein und Mosel sowie die imposante

Marksburg. Nachmittags erleben Sie die

Fahrt durch die romantische Rheinstrecke

mit ihren unzähligen Schlössern, Burgen und

Ruinen, vorbei am sagenumwobenen Loreleyfelsen

bis Rüdesheim. Nach Ankunft steht

eine Fahrt mit dem Winzerexpress und anschliessender

Weindegustation auf dem Programm

(*).

Keukenhof

1 Tag geschenkt!

7 Tage reisen – 6 Tage bezahlen

«MS Excellence Queen» in Köln

6. Tag: Worms–(Heidelberg)–Speyer.

Ab Worms bietet sich die Möglichkeit zu

einem Ausflug nach Heidelberg (*). Mit seiner

landschaftlichen Schönheit, dem harmonischen

Ensemble von Schloss, Altstadt und

Fluss inmitten der Berge gilt Heidelberg als

eine der schönsten Städte Deutschlands.

Das Schiff fährt unterdessen weiter bis Speyer,

wo die Ausflugsteilnehmer wieder an

Bord zusteigen werden. Abends Weiterfahrt

Richtung Strassburg.

7. Tag: Strassburg–Schweiz.

Nach dem Frühstück Ausschiffung und

Bootsfahrt auf dem Flüsschen Ill (inbegriffen).

Die reizvolle elsässische Hauptstadt mit

ihren Fachwerkhäusern ist bekannt für das

Münster «Notre-Dame». Anschliessend

Rückreise mit modernem Komfort-Reisebus

in die Schweiz zu Ihren Einstiegsorten.

(*) Ausflüge des Ausflugspakets.

Alle mit (*) aufgeführten Ausflüge sind im Ausflugspaket

inbegriffen. Das Ausflugspaket kann nur im

Voraus gebucht werden. Sie sparen mind. 10%.

Buchung von einzelnen Ausflügen an Bord möglich.

MS

Ihre

Excellence

Vorteile

Queen**** +

Club-Rabatt


Auftragspauschale entfällt!


Club-Paket (Seite 3)

7 Tage ab Fr. 995.–

inkl. Vollpension an Bord

Reisedaten 2014

Reise 1: 15.04.–21.04.14

Reise 2: 26.04.–02.05.14

Reise 3: 01.08.–07.08.14

Preise pro Person

Fr.

Kabinentyp

Katalog-

Preis

Sofort-

Preis

3-Bett-Kabine Mitteldeck* 1395.– 995.–

2-Bett-Kabine Hauptdeck 1695.– 1195.–

hinten

2-Bett-Kabine Hauptdeck 1850.– 1295.–

2-Bett-Kabine mit frz. 1995.– 1395.–

Balkon Mitteldeck hinten

2-Bett-Kabine mit frz. 2135.– 1495.–

Balkon Mitteldeck

2-Bett-Kabine mit frz. 2425.– 1695.–

Balkon Oberdeck

Mini-Suite mit frz. Balkon 2365.– 1655.–

Mitteldeck

Mini-Suite mit frz. Balkon 2695.– 1895.–

Oberdeck

Grand-Suite mit frz. Balkon 3695.– 2595.–

Oberdeck

Kabine zur Alleinbenützung 2135.– 1495.–

Hauptdeck

* 3-Bett-Kabine wird mit Zusatzbett ausgestattet

(Basis 2-Bett-Kabine)

Sofort-Preis – beschränkte Verfügbarkeit

(MS Excellence Queen, Schiffsbeschrieb und

-pläne siehe Seite 30–31)

Zuschläge

Abreise 26.04., 01.08. 95.–

Ausflugspaket mit 6 Ausflügen

(Reise 1 + 2) 199.–

Ausflugspaket mit 6 Ausflügen

(Reise 3) 190.–

Rundgang Nijmegen 20.–

2-Bett-Kabine zur Alleinbenützung

Mittel-/Oberdeck 695.–

Flug Zürich–Amsterdam (anstelle

Busanreise) inkl. Taxen/Transfer ab 370.–

Königsklasse-Luxusbus 195.–

Unsere Leistungen


Fahrt mit modernem Komfort-Reisebus


Schifffahrt in der gebuchten Kabine


Vollpension an Bord


Gebühren, Hafentaxen


Willkommenscocktail, Kapitänsdinner


Bootsfahrt in Strassburg



Fr. 15.–

Erfahrene Mittelthurgau-Reiseleitung

Nicht inbegriffen


Persönliche Auslagen und Getränke


Trinkgelder, Ausflüge


Kombinierte Annullationskosten- und

Extrarückreiseversicherung (Seite 3)


Sitzplatz-Reservation Car 1.–3. Reihe

Abfahrtsorte

05:15 Wil , 05:40 Winterthur, Rosenberg

06:00 Zürich-Flughafen, Reisebusterminal

06:30 Burgdorf , 07:00 Baden-Rütihof

08:00 Basel SBB

Bis Fr. 1100.– Raeqams1

33


MS Excellence Queen**** + : Strassburg–Passau / Passau–Strassburg

NEU: 3-Flüsse-Zauber Rhein, Main und Donau

Bootsfahrt Strassburg inbegriffen Mainmetropole Frankfurt Erlebnis Donaudurchbruch Malerische Städtchen mit Fachwerkhäusern

Bischofs- und Universitätsstadt Würzburg Passage durch den Main-Donau-Kanal – ein Höhepunkt Ihrer Reise

Diese Flussfahrt ist ein besonderes

Erlebnis an Bord der eleganten

«MS Excellence Queen». Zwei

der schönsten Flussläufe und ihre

Flusslandschaften, dazu die

beeindruckende Passage durch

den imposanten Main-Donau-

Kanal, der einst von Karl dem

Grossen und Ludwig I. von Bayern

geplant und 1992 fertiggestellt

wurde, ist ein besonderes

Erlebnis. Würzburg, Bamberg und

Regensburg zeigen sich in ihrer

ganzen historischen Pracht. Auch

die Mainmetropole Frankfurt und

die elsässische Hauptstadt Strassburg

werden Sie begeistern.

Lassen Sie sich von dieser

eindrucksvollen Reise begeistern!

Ihr Reiseprogramm Route 1

1. Tag: Schweiz–Strassburg.

Anreise mit modernem Komfort-Reisebus in

die elsässische Hauptstadt Strassburg mit

Bootsfahrt auf der Ill (inbegriffen). Strassburg

ist bekannt für sein Münster «Notre Dame»,

beeindruckende Museen, Kunstgalerien und

sympathische elsässische Gaststuben. Einschiffung

und um 16.30 Uhr heisst es zum

ersten Mal «Leinen los».

2. Tag: Worms–Frankfurt.

Vormittags geniessen Sie eine erholsame

Flussfahrt an Bord Ihres komfortablen Hotelschiffes

«MS Excellence Queen». Nachmittags

Ankunft in Frankfurt. Auf einer Stadtrundfahrt

werden Ihnen die wichtigsten Sehenswürdigkeiten

der geschäftigen Mainmetropole, einst

königliche Pfalz und Krönungsstadt der deutschen

Kaiser, gezeigt (*).

3. Tag: Miltenberg–Wertheim.

Frühmorgens Ankunft in Miltenberg. Hier

Das hi-

steht ein Rundgang mit Weinprobe auf dem

Programm (*). Miltenberg bietet eine wunderschöne

Altstadt mit verwinkelten Gassen.

Mittags Weiterfahrt bis Wertheim. Der mittelalterliche

Ort ist ein romantisches Prunkstück

des Maintales. Wie auf einem Bühnenbild

sind hier die stolzen Fachwerkhäuser aus dem

15. und 17. Jh. gestaffelt.

4. Tag: Würzburg.

Vormittags Ankunft in Würzburg. Die alte Bischofs-

und Universitätsstadt liegt inmitten

von Weinbergen und wird überragt von der

mittelalterlichen Festung Marienberg. Meisterwerke

der Baukunst aus verschiedenen

Epochen prägen die historische Altstadt.

Stadtbesichtigung (*). Gegen Abend Weiterfahrt.

5. Tag: Bamberg.

Nachmittags Ankunft in Bamberg. Hier steht

ein Rundgang auf dem Programm (*). Sie besichtigen

den Dom mit dem weltberühmten

Bamberger Reiter und sehen die ehemalige

«MS Excellence Queen»

Insel «Klein-Venedig». Sein heutiges Aussehen

verdankt Bamberg der Liebe zu Prunk und

Pracht ihrer Kirchenfürsten und dem Glück, im

Krieg kaum Schaden genommen zu haben.

Während des Abendessens Weiterfahrt Richtung

Nürnberg.

6. Tag: Nürnberg.

Nach dem Frühstück haben Sie die Möglichkeit

zu einer Stadtrundfahrt in Nürnberg (*).

Die geschichtsträchtige Altstadt von Nürnberg

ist von einer 5 km langen, fast vollständig erhaltenen

Stadtmauer mit 80 Wehrtürmen umgeben.

Nachmittags geniessen Sie eine erholsame

Flussfahrt.

7. Tag: Kelheim–Regensburg.

Morgens Ausflug zum spektakulären Donaudurchbruch

(*). Sie besichtigen die Befreiungshalle

und das Benediktinerkloster Weltenburg.

Am Mittag Wiedereinstieg der

Ausflugsteilnehmer in Regensburg. Auf einem

Rundgang haben Sie nachmittags die Möglichkeit,

das historische Regensburg mit der

Festung Marienberg und Löwenbrücke in Würzburg

ältesten Steinbrücke Europas, die mit 16

wuchtigen Bögen über den Fluss führt, zu besichtigen

(CHF 25.–).

8. Tag: Passau–Schweiz.

Nach dem Frühstück Ankunft in Passau. Ausschiffung

und Rückreise mit modernem Komfort-Reisebus

in die Schweiz zu den Einstiegsorten.

Passau–Strassburg Route 2

1. Tag: Schweiz–Passau.

Anreise nach Passau im modernen Komfort-

Reisebus. Als einen der sieben schönsten Orte

der Erde bezeichnete Alexander Humboldt die

Drei-Flüsse-Stadt Passau. Einschiffung. Um

17.00 Uhr heisst es «Leinen los».

2. Tag: Regensburg–Kelheim.

Ankunft morgens in Regensburg. Auf einem

Rundgang haben Sie die Möglichkeit, das historische

Regensburg mit der ältesten Steinbrücke

Europas zu besichtigen (CHF 25.–).

D E U T S C H L A N D

Frankfurt

Wertheim

Würzburg

Main

Main

Worms

Miltenberg

Heidelberg

Speyer

Strassburg

Rhein

Bamberg

Nürnberg

Das hi-

Main-Donau-

Kanal

Regensburg

Kelheim

Donau

Passau

34


MS

Ihre

Excellence

Vorteile

Queen**** +


Club-Rabatt

Fr. 20.–


Auftragspauschale entfällt!


Club-Paket (Seite 3)

Rathaus in Bamberg

Geschichte Rhein-Main-Donau-Kanal

Bereits 793 versuchte Karl der Grosse Donau und Rhein zu verbinden.

Im 19. Jahrhundert liess König Ludwig I. von Bayern

einen 173 km langen Kanal von Kelheim bis Bamberg bauen

(Ludwig-Main-Donau-Kanal), der jedoch aufgrund seiner

Schleusenanlagen und geringen Breite nur schlecht befahrbar

war und 1945 wegen Kriegsschäden aufgelassen wurde. 1921

wurde die Rhein-Main-Donau AG gegründet und mit dem Neubau

beauftragt. Mit der Eröffnung der 171 km langen Strecke

von Bamberg bis Kelheim am 25.9.1992 wurde eine 3500 km

lange Wasserstrasse zwischen Nordsee und Schwarzem Meer

geschaffen. Durch den Rhein-Main-Donau-Kanal haben sich

die Schiffsverkehrsmöglichkeiten auf der Donau auch für Österreich

wesentlich verbessert.

Abfahrtsorte

Route 1 Route 2

Wil 06:15 09:15

Burgdorf 06:30 06:30

Winterthur, Rosenberg 06:40 08:50

Zürich-Flughafen, Reisebusterminal 07:00

08:30

Aarau SBB 07:20 07:20

Baden-Rütihof 08:00 08:00

Basel SBB 09:00 06:45

ten von Weinbergen und wird überragt von der mittelalterlichen

Festung Marienberg. Meisterwerke der Baukunst aus

verschiedenen Epochen prägen die historische Altstadt. Stadtbesichtigung

(*). Wiedereinschiffung der Ausflugsteilnehmer

in Karlstadt.

6. Tag: Frankfurt.

Nachmittags Ankunft in Frankfurt. Auf einer Stadtrundfahrt

werden Ihnen die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der geschäftigen

Mainmetropole, einst königliche Pfalz und Krönungsstadt

der deutschen Kaiser, gezeigt (*).

7. Tag: Speyer–(Heidelberg).

Ab Speyer bietet sich die Möglichkeit zu einem Ausflug nach

Heidelberg an (*). Die Stadt mit der ältesten Universität

Deutschlands blickt auf eine über 800-jährige Geschichte zurück.

8. Tag: Strassburg–Schweiz.

Nach dem Frühstück Ausschiffung und Bootsfahrt auf der Ill

(inbegriffen) durch die malerische Altstadt. Strassburg ist eine

Stadt mit unglaublich vielen historischen Reichtümern und

wunderschönen Fachwerkhäusern. Anschliessend Rückreise

in Ihrem modernem Komfort-Reisebus in die Schweiz zu Ihren

Einstiegsorten.

Reisebeginn in Strassburg: Bootsfahrt auf der Ill

8 Tage ab Fr. 1195.–

inkl. Vollpension an Bord

Reisedaten 2014

Route 1: 16.05.–23.05.14

Route 2: 23.05.–30.05.14

Preise pro Person

Kabinentyp

Nachmittags steht ein Ausflug zum spektakulären Donaudurchbruch

auf dem Programm (*). Sie besichtigen zudem die

Befreiungshalle und das Benediktinerkloster Weltenburg. Wiedereinstieg

der Ausflugsteilnehmer in Kelheim.

3. Tag: Nürnberg.

Am Vormittag haben Sie die Möglichkeit zu einer Stadtrundfahrt

in Nürnberg (*). Die geschichtsträchtige Altstadt von

Nürnberg ist von einer 5 km langen, fast vollständig erhaltenen

Stadtmauer mit 80 Wehrtürmen umgeben. Erholen Sie sich am

Nachmittag an Bord und geniessen Sie die vorbeiziehende

Landschaft.

4. Tag: Bamberg.

Heute Vormittag steht eine Besichtigung von Bamberg auf

dem Programm (*). Sie besuchen den Dom mit dem weltberühmten

Bamberger Reiter und sehen die ehemalige Insel

«Klein-Venedig». Sein heutiges Aussehen verdankt Bamberg

der Liebe zu Prunk und Pracht ihrer Kirchenfürsten und dem

Glück, im Krieg kaum Schaden genommen zu haben. Wiedereinstieg

der Ausflugsteilnehmer in Hassfurt. Nachmittags Weiterfahrt

auf dem verschlungenen Main.

5. Tag: Würzburg.

Die alte Bischofs- und Universitätsstadt Würzburg liegt inmit-

Katalog-

Preis

Fr.

Sofort-

Preis

3-Bett-Kabine Mitteldeck* 1495.– 1195.–

2-Bett-Kabine Hauptdeck hinten 1995.– 1595.–

2-Bett-Kabine Hauptdeck 2125.– 1695.–

2-Bett-Kabine mit frz. Balkon Mitteldeck 2325.– 1855.–

hinten

2-Bett-Kabine mit frz. Balkon Mitteldeck 2495.– 1995.–

2-Bett-Kabine mit frz. Balkon Oberdeck 2625.– 2095.–

Mini-Suite mit frz. Balkon Mitteldeck 2695.– 2155.–

Mini-Suite mit frz. Balkon Oberdeck 2825.– 2255.–

Grand-Suite mit frz. Balkon Oberdeck 3745.– 2995.–

Kabine zur Alleinbenützung Hauptdeck 2495.– 1995.–

* 3-Bett-Kabine wird mit Zusatzbett ausgestattet (Basis 2-Bett-Kabine)

Sofort-Preis – beschränkte Verfügbarkeit

(MS Excellence Queen, Schiffsbeschrieb und -pläne siehe Seite 30–31)

Zuschläge

Ausflugspaket mit 6 Ausflügen (Route 1) 193.–

Ausflugspaket mit 6 Ausflügen (Route 2) 211.–

Rundgang Regensburg 25.–

2-Bett-Kabine zur Alleinbenützung Mittel-/Oberdeck 795.–

Königsklasse-Luxusbus 255.–

Unsere Leistungen


Fahrt mit modernem Komfort-Reisebus


Schifffahrt in der gebuchten Kabine


Vollpension an Bord


Gebühren, Hafentaxen


Willkommenscocktail, Kapitänsdinner


Bootsfahrt auf der Ill in Strassburg


Erfahrene Mittelthurgau-Reiseleitung

Nicht inbegriffen


Persönliche Auslagen und Getränke


Trinkgelder, Ausflüge


Kombinierte Annullationskosten- und

Extrarückreiseversicherung (Seite 3)


Sitzplatz-Reservation Car 1.–3. Reihe

Bis Fr. 750.– Rabatt!

Abfahrtsorte Route 1 Route 2

Wil 06:15 09:15

Burgdorf 06:30 06:30

Winterthur, Rosenberg 06:40 08:50

Zürich-Flughafen, Reisebusterminal 07:00 08:30

Aarau SBB 07:20 07:20

Baden-Rütihof 08:00 08:00

Basel SBB 09:00 06:45

Reiseformalitäten, Wissenswertes

Schweizer Bürger benötigen eine gültige Identitätskarte oder

einen gültigen Reisepass.

Bitte beachten Sie, dass wegen Niedrigbrücken zwischen Regensburg

und Frankfurt das Sonnendeck öfters geschlossen ist; es steht dann

den Gästen aus Sicherheitsgründen nur der vordere Bereich um das

Steuerhaus zur Verfügung.

(*) Ausflüge des Ausflugspakets.

Alle mit (*) aufgeführten Ausflüge sind im Ausflugspaket inbegriffen. Das

Ausflugspaket kann nur im Voraus gebucht werden. Sie sparen mind.

10%. Buchung von einzelnen Ausflügen an Bord möglich.

eqstr2

eqpas1 35


MS Excellence Queen**** + : Strassburg–Remich / Remich–Strassburg

3-Länder-Flussfahrt auf Rhein und Mosel

Cochem – Perle der Mosel Die römische Kaiserstadt Trier und älteste Stadt Deutschlands Flusslandschaften der Superlative mit Weinbergen

Trutzige Burgen und Fachwerkhäuser UNESCO Welterbe Romantischer Rhein Luxemburg und Saarschleife

Um keinen anderen Fluss ranken

sich mehr Sagen und Legenden

als um «Vater Rhein». Nibelungen,

Loreley – sie alle tragen zu

Magie und Mythos dieses

deutschesten aller Flüsse bei.

Verehrt von Dichtern, Malern

und Musikern wurde der Rhein

im 19. Jh. zum Inbegriff der

Romantik. Auf Ihrer Reise durch

das sich windende Bett von

Rhein und Mosel werden Blicke

frei auf Landschaften von

seltener Schönheit: Liebliche

Weinberge wechseln sich ab mit

schroffen, steil abfallenden

Felsen, weite Tiefebenen mit

engen Tälern und dunkel

bewaldeten Hängen. Malerische

Fachwerkhäuser schmiegen sich

an die sonnigen Hänge des

Rhein- und Moselufers und über

allem thronen trutzige Burgen

und Schlösser. Eine Flussfahrt,

die Ihnen die beeindruckende

Römerkultur, wunderschöne

Landschaften und die Hauptstadt

des Grossherzogtums

Luxemburg auf besonders

schöne Weise zeigt.

Luxem-

Ihr Reiseprogramm Route 1

1. Tag: Schweiz–Strassburg.

Anreise mit modernem Komfort-Reisebus in die

elsässische Hauptstadt Strassburg. Mittelalterliche

Fachwerkhäuser, verwinkelte Gassen und

vor allem das Münster «Notre Dame» prägen

dieses Juwel am Rhein. Ein Meisterwerk der

europäischen Gotik. Eine Bootsfahrt (inbegriffen)

auf dem Flüsschen Ill zeigt Ihnen die

schönsten Facetten. Einschiffung und um 16.30

Uhr heisst es zum ersten Mal «Leinen los».

2. Tag: Mainz–Rüdesheim.

Lebensfreude, Geselligkeit und – nicht zu vergessen

– eine lange bewegte Geschichte prägen

die charmante Stadt am Rhein. Lernen Sie

die Vielfältigkeit von Mainz auf einer Stadtbesichtigung

(*) näher kennen. Römische Tempel,

Adelspalais, der Dom und Marc Chagalls blaue

Fenster erwarten Sie! Die Fahrt geht rheinabwärts

bis Rüdesheim. Entdecken Sie das Rheingauer

Winzerstädtchen, berühmt durch die

Drosselgasse und ihre Weinlokale. Besuch von

Luxem-

Siegfried‘s Musikkabinett, eine der grössten

deutschen Sammlungen selbstspielender Musikinstrumente

aus dem 18. bis 20. Jh. (CHF

25.–).

3. Tag: Romantische Rheinstrecke–Cochem.

Geniessen Sie die romantische Rheinstrecke mit

ihren unzähligen Schlössern, Burgen und Ruinen,

vorbei am sagenumwobenen Loreley-Felsen.

Das obere Mittelrheintal ist eine der grossartigsten

und ältesten Kulturlandschaften in

ganz Europa und gilt als der Inbegriff der Rheinromantik.

Die grosse Vielfalt und die Schönheit

des Mittelrheins hat auch die UNESCO gewürdigt

und in die Reihe der Welterbestätten aufgenommen.

Seit je her hat dieser Abschnitt des

Rheins Maler, Dichter, Denker und Musiker inspiriert.

Kein Wunder, sucht das enge Durchbruchstal

des Rheins durch das Rheinische

Schiefergebirge mit seinen Baudenkmälern,

den an schmalen Ufern wie Perlen an einer

Schnur aufgereihten Siedlungen und seinen

rebenbesetzten Hängen in Europa doch Seinesgleichen.

Die «Excellence Queen» verlässt bei

Koblenz den Rhein und fährt auf der Mosel weiter

nach Cochem. Ab Alken unternehmen Sie

einen Ausflug nach Cochem und besichtigen

die Perle an der Mosel. Cochem mit engen,

winkligen Gassen, liebevoll restaurierten Fachwerkhäusern

und dem historischen Marktplatz.

Die märchenhafte Reichsburg auf einem schroffen

Felsen hoch über der Stadt beherrscht das

Stadtbild. Stadtrundgang und Reichsburg (*).

4. Tag: Cochem–Bernkastel.

Die romantische Mosel zählt zu den schönsten

deutschen Flusslandschaften – und wurde

schon vom römischen Dichter Ausonius gepriesen.

In unglaublichen Windungen und Schleifen

geht es auf der Mosel weiter ins mittelalterliche

Bernkastel mit seinem stimmungsvollen

Marktplatz und seinen bunt bemalten Fachwerkhäusern

und verwinkelten Gassen. Entdecken

Sie das schmucke Städtchen, das schon

seit über 2000 Jahren eng mit Weinbau und

-genuss verbunden ist, auf einem geführten

Rundgang mit anschliessender Weindegustation

(*).

Luxuriös unterwegs mit unseren Excellence-Schiffen














36


MS

Ihre

Excellence

Vorteile

Queen**** +


Club-Rabatt

Fr. 20.–


Auftragspauschale entfällt!


Club-Paket (Seite 3)

soweit das Auge reicht

Cochem mit der Reichsburg

Mainz – Blaue Bilder von Chagall

Moselschleife

5. Tag: Bernkastel–Trier.

Sie erleben eine der schönsten deutschen Fluss-Landschaften,

das Moseltal an Bord der «Excellence Queen» und hinter jeder

Biegung wartet ein neuer Ausblick auf steile Weinberge, romantische

Dörfer und historische Sehenswürdigkeiten. Am Nachmittag

begeben Sie sich während einer Stadtrundfahrt (*) in Trier auf

eine Zeitreise durch zwei Jahrtausende. Denn die älteste Stadt

Deutschlands, in der bereits Kaiser Konstantin Hof hielt und später

die einflussreichsten Kurfürsten des Reiches residierten,

gleicht einem steinernen Geschichtsbuch. Neben Konstantin-

Basilika, Kaiserthermen, Porta Nigra, Dom und Liebfrauenkirche,

die zum Welterbe der UNESCO zählen, sehen Sie weitere Kostbarkeiten,

die Trier zu einem einzigartigen Gesamtkunstwerk

machen.

6. Tag: Trier–Mettlach–Grevenmacher.

Ihr Schiff nimmt Kurs auf Mosel und Saar nach Mettlach. Faszinierend

ist der Anblick der Saarschleife, den Sie bei einem

Busausflug (*) zur Cloef hoch über den Fluss geniessen können.

Schon 1853 erwähnte Frankreichs berühmter Schriftsteller Victor

Hugo «Une vue splendide», Deutschlands schönste Flussschleife,

die Saar. Anschliessend Stadtrundgang. Mettlach im Herzen des

Dreiländer-Ecks ist auch die Heimat von Villeroy & Boch. In der

beschaulichen Altstadt gibt es zahlreiche Geschäfte des traditionsreichen

Unternehmens. Hier erfüllen sich ihre Träume aus

Porzellan.

7. Tag: Grevenmacher–(Luxemburg)–Remich.

Morgens Flussfahrt von Grevenmacher nach Remich. Ab dort

haben Sie die Gelegenheit, die Hauptstadt des Grossherzogtums

Luxemburg kennenzulernen. Die historische Stadt Luxemburg ist

bekannt für ihr Kulturgut und für bemerkenswerte Monumente.

Besichtigen Sie die Zeugen eines ausserordentlichen Architekturreichtums

und die verschiedenen Facetten der attraktiven

Hauptstadt auf einer Rundfahrt (*).

8. Tag: Remich–Schweiz.

Ausschiffung nach dem Frühstück. Anschliessend Rückfahrt mit

modernem Komfort-Reisebus in die Schweiz.

Remich–Strassburg Route 2

Reise in umgekehrter Richtung. Details auf Anfrage erhältlich.

(*) Ausflüge des Ausflugspakets.

Alle mit (*) aufgeführten Ausflüge sind im Ausflugspaket inbegriffen. Das

Ausflugspaket kann nur im Voraus gebucht werden. Sie sparen mind.

10%. Buchung von einzelnen Ausflügen an Bord möglich.

8 Tage ab Fr. 1195.–

inkl. Vollpension an Bord

Reisedaten 2014

Route 1: 02.05.–09.05.14

Route 2: 09.05.–16.05.14

Preise pro Person

Kabinentyp

Katalog-

Preis

Fr.

Sofort-

Preis

3-Bett-Kabine Mitteldeck* 1495.– 1195.–

2-Bett-Kabine Hauptdeck hinten 1995.– 1595.–

2-Bett-Kabine Hauptdeck 2125.– 1695.–

2-Bett-Kabine mit frz. Balkon Mitteldeck 2325.– 1855.–

hinten

2-Bett-Kabine mit frz. Balkon Mitteldeck 2445.– 1955.–

2-Bett-Kabine mit frz. Balkon Oberdeck 2625.– 2095.–

Mini-Suite mit frz. Balkon Mitteldeck 2695.– 2155.–

Mini-Suite mit frz. Balkon Oberdeck 2825.– 2255.–

Grand-Suite mit frz. Balkon Oberdeck 3745.– 2995.–

Kabine zur Alleinbenützung Hauptdeck 2445.– 1955.–

3-Bett-Kabine wird mit Zusatzbett ausgestattet (Basis 2-Bett-Kabine)

Sofort-Preis — beschränkte Verfügbarkeit

(MS Excellence Queen, Schiffsbeschrieb und -pläne siehe Seite 30–31)

Zuschläge

Ausflugspaket mit 6 Ausflügen 193.–

Siegfried‘s Musikkabinett 25.–

2-Bett-Kabine zur Alleinbenützung

Mittel-/Oberdeck 795.–

Königsklasse-Luxusbus 255.–

Unsere Leistungen


Fahrt mit modernem Komfort-Reisebus


Schifffahrt in der gebuchten Kabine


Vollpension an Bord


Gebühren, Hafentaxen


Willkommenscocktail, Kapitänsdinner


Bootsfahrt in Strassburg


Erfahrene Mittelthurgau-Reiseleitung

Nicht inbegriffen


Persönliche Auslagen und Getränke


Trinkgelder, Ausflüge


Kombinierte Annullationskosten- und

Extrarückreiseversicherung (Seite 3)


Sitzplatz-Reservation Car 1.–3. Reihe

Bis Fr. 750.– Rabatt!

Abfahrtsorte

06:15 Wil

06:30 Burgdorf

06:40 Winterthur, Rosenberg

07:00 Zürich-Flughafen, Reisebusterminal

07:20 Aarau SBB

08:00 Baden-Rütihof

09:00 Basel SBB

Reiseformalitäten, Wissenswertes

Schweizer Bürger benötigen eine gültige Identitätskarte oder

einen gültigen Reisepass.

eqstr3

eqrem1 37


MS Excellence Queen**** + : Arnheim–Middelburg–Arnheim

Die Glanzlichter von Holland und Belgien

Endlose Weiten, Holzschuhe und Käsekugeln Barocke Schlossanlage Het Loo Kunststädte Antwerpen und Gent

Das malerische Hoorn — Geburtsort des berühmten Seefahrers Die faszinierenden Windmühlen in Kinderdijk Beeindruckende Deltawerke

Kanäle, Flüsse und Meeresarme

durchziehen Holland und Belgien

und führen Sie zu malerischen

Ortschaften und pulsierenden

Hafenstädtchen. Entdecken Sie

die typisch holländischen Städte

wie Hoorn und Amsterdam.

Beeindruckend sind Flanderns

Kunstschätze in Antwerpen und

Gent. Ein weiterer Höhepunkt

Ihrer Reise ist die Besichtigung

der barocken Schlossanlage Het

Loo. Entlang endloser Polderlandschaften

und Windmühlen

auf den schönsten Wasserwegen

an Bord der «Excellence

Queen» erleben Sie die Glanzlichter

Hollands und Belgiens.

Kein Zuschlag für Alleinreisende

Kabinen Hauptdeck

Typische Windmühlen in Holland

Ihr Reiseprogramm

1. Tag: Schweiz–Arnheim–Zutphen.

Anreise nach Arnheim mit modernem Komfort-

Reisebus. Anschliessend Einschiffung und Willkommenscocktail

an Bord der «Excellence

Queen». Nach Ankunft heisst es bereits «Leinen

los» und Sie nehmen Kurs Richtung Zutphen.

2. Tag: Zutphen–Deventer–Lelystadt.

Ab Deventer haben Sie die Möglichkeit zu

einem Ausflug zum Schloss Het Loo (*). Die

mehrflügelige, barocke Schlossanlage von Het

Loo wurde bis 1975 als Sommerresidenz der

niederländischen Königsfamilie genutzt. Das

Palais ist heute Museum der Geschichte des

niederländischen Königshauses und bietet zudem

einen Blick auf 300 Jahre fürstlicher

Wohnkultur.

3. Tag: Lelystadt–Hoorn–Amsterdam.

Vormittags geniessen Sie die Annehmlichkeiten

Ihres Hotelschiffs. Lassen Sie die vorbeiziehende

Flusslandschaft auf sich wirken. Mittags

wird die «Excellence Queen» in Hoorn erwartet.

Die Stadt wurde weltbekannt als der Seefahrer

Willem Cornelisz Schouten den südlichsten Teil

von Südamerika umsegelte und damit dem Kap

Hoorn seinen Namen gab. Entdecken Sie die

geschichtsträchtige Stadt bei einem Rundgang

(*). Abends Weiterfahrt nach Amsterdam. Nach

dem Abendessen erleben Sie bei einer Grachtenfahrt

das pulsierende Amsterdam mit seinen

unzähligen historischen Gebäuden (*).

4. Tag: Amsterdam–(Kinderdijk)–Dordrecht.

Erleben Sie morgens die Blumenauktion von

Aalsmeer, wo ca. 19 Mio. Blumen und 2 Mio.

Pflanzen pro Tag gehandelt werden (CHF 45.–).

Schifffahrt nach Vreeswijk, von wo Sie die

Mühlen von Kinderdijk besichtigen (*). Die 19

hintereinander aufgereihten Windmühlen wurden

von der UNESCO in das Weltkulturerbe

aufgenommen. Wiedereinstieg in Schoonhoven

und Weiterfahrt bis Dordrecht. Geniessen

Sie nach dem Abendessen einen gemütlichen

Spaziergang durch die historische Innenstadt.

5. Tag: Dordrecht–Veere–Middelburg.

Ab Veere steht vormittags die Besichtigung von

Waterland Neeltje Jans auf dem Programm (*).

Die Deltawerke sind das grossartigste Wasserbauprojekt,

das in den Niederlanden je verwirklicht

worden ist. Waterland Neeltje Jans ist das

Besucherzentrum der Sturmflutsperre der östlichen

Schelde. Nachmittags Flussfahrt auf den

Kanälen nach Middelburg. Entdecken Sie Middelburg

auf einem geführten Rundgang (CHF

20.–). Die Hauptstadt von Zeeland nennt man

zu Recht eine Denkmalstadt.

6. Tag: Gent–(Brügge)–(Brüssel).

Vormittags unternehmen Sie ab Gent einen

Ausflug (*) in eine der grossartigsten Kunststädte

Europas. Brügge präsentiert sich heute

als unversehrtes Kleinod mit prächtigen Kirchen

und Zunfthäusern. Die historische Altstadt gehört

zum Weltkulturerbe der UNESCO. Nachmittags

Ausflug nach Brüssel (CHF 55.–). Gehen

Sie auf Entdeckungsreise: Die Grand Place

zeigt Ihre alte Pracht und das Atomium erstrahlt

in neuem Glanz. Die «Excellence Queen» erwartet

die Ausflugsgäste in Gent und nimmt dann

Kurs Richtung Antwerpen.

7. Tag: Antwerpen.

Antwerpen hat als Kunststadt ein grosses Renommée.

Rubens, van Dyck und Brueghel haben

hier gemalt. Mit diversen Museen, Theater

und prächtigen Gebäuden hat die Stadt für jeden

Geschmack etwas zu bieten.

Stadtrundfahrt/-gang (*). Nachmittags geniessen

Sie eine traumhafte Flussfahrt und haben

Zeit, die vorbeiziehenden Landschaften zu betrachten.

8. Tag: Arnheim–Schweiz.

Nach dem Frühstück Ausschiffung in Arnheim.

Rückfahrt mit modernem Komfort-Reisebus in

die Schweiz zu Ihren Einstiegsorten.

(*) Ausflüge des Ausflugspakets.

Alle mit (*) aufgeführten Ausflüge sind im Ausflugspaket

inbegriffen. Das Ausflugspaket kann nur im

Voraus gebucht werden. Sie sparen mind. 10%.

Buchung von einzelnen Ausflügen an Bord möglich.

Die einzigartigen Gartenanlagen von Het Loo

H O L L A N D

Hoorn

Amsterdam

Dordrecht

Veere

Middelburg

Brügge

Antwerpen

Gent

Brüssel

Kampen

Deventer

Zutphen

Arnheim

Rhein

38


MS

Ihre

Excellence

Vorteile

Queen**** +


Club-Rabatt

Fr. 20.–


Auftragspauschale entfällt!


Club-Paket (Seite 3)

Drei typische Holländer in Trachten

Lebhafte Stimmung auf dem Hauptplatz in Brügge

8 Tage ab Fr. 1155.–

inkl. Vollpension an Bord

Reisedaten 2014

06.06.–13.06.14 13.06.–20.06.14

20.06.–27.06.14 27.06.–04.07.14

Preise pro Person

Kabinentyp

Bis Fr. 580.– Rabatt!

Katalog-

Preis

Fr.

Sofort-

Preis

3-Bett-Kabine Mitteldeck* 1445.– 1155.–

2-Bett-Kabine Hauptdeck hinten 1875.– 1495.–

2-Bett-Kabine Hauptdeck 1995.– 1595.–

2-Bett-Kabine mit frz. Balkon Mitteldeck 2245.– 1795.–

hinten

2-Bett-Kabine mit frz. Balkon Mitteldeck 2375.– 1895.–

2-Bett-Kabine mit frz. Balkon Oberdeck 2625.– 2095.–

Mini-Suite mit frz. Balkon Mitteldeck 2575.– 2055.–

Mini-Suite mit frz. Balkon Oberdeck 2875.– 2295.–

Grand-Suite mit frz. Balkon Oberdeck 3745.– 2995.–

* 3-Bett-Kabine wird mit Zusatzbett ausgestattet (Basis 2-Bett-Kabine)

Kein Zuschlag für Alleinreisende Kabinen Hauptdeck

Sofort-Preis – beschränkte Verfügbarkeit

(MS Excellence Queen, Schiffsbeschrieb und -pläne siehe Seite 30–31)

Zuschläge

Ausflugspaket mit 7 Ausflügen 260.–

Ausflug Blumenauktion Aalsmeer 45.–

Rundgang Middelburg 20.–

Ausflug Brüssel 55.–

Flug Zürich–Amsterdam retour (anstelle

Bus An- und Rückreise) inkl. Taxen/Transfers ab 625.–

2-Bett-Kabine zur Alleinbenützung

Mittel-/Oberdeck 795.–

Königsklasse-Luxusbus 255.–

Unsere Leistungen


Fahrt mit modernem Komfort-Reisebus


Schifffahrt in der gebuchten Kabine


Vollpension an Bord


Gebühren, Hafentaxen


Willkommenscocktail, Kapitänsdinner


Erfahrene Mittelthurgau-Reiseleitung

Nicht inbegriffen


Persönliche Auslagen und Getränke


Trinkgelder, Ausflüge


Kombinierte Annullationskosten- und

Extrarückreiseversicherung (Seite 3)


Sitzplatz-Reservation Car 1.–3. Reihe

Abfahrtsorte

05:15 Wil

05:40 Winterthur, Rosenberg

06:00 Zürich-Flughafen, Reisebusterminal

06:30 Burgdorf

07:00 Baden-Rütihof

08:00 Basel SBB

Reiseformalitäten, Wissenswertes

Schweizer Bürger benötigen eine gültige Identitätskarte oder

einen gültigen Reisepass.

Programmänderungen bleiben vorbehalten.

eqarn1 39


MS Excellence Queen**** + : Arnheim–Insel Texel–Arnheim

Rund um das malerische IJsselmeer

Malerische Küsten des Wattenmeers Herrliche weite Polderlandschaften Farbenfrohe Tulpenfelder, Holzschuhe und Käsekugeln

Seelöwen und Vogelkolonien auf der Insel Texel Windmühlen in Kinderdijk Alte Hansestädte am IJsselmeer

Flaches Land bis zum Horizont,

malerische Städtchen, Windmühlen

und Grachten – das ist

Holland. Entdecken Sie die

Niederlande auf einzigartige

Weise während einer 8-tägigen

Reise an Bord der modernen

«Excellence Queen». In Rotterdam

besichtigen Sie den grössten

Hafen der Welt und in Kinderdijk

erwartet Sie eine Gruppe von 19

Windmühlen. Lernen Sie die

farbenfrohe Stadt Amsterdam,

das Friesland und die malerische

Wattenmeer-Insel Texel kennen.

Erleben Sie die herrliche Landschaft

dieser Insel mit Wald,

Heide, Polder, Dünen und Strand.

Willkommen an Bord.

Ihr Reiseprogramm

Kein Zuschlag für Alleinreisende

Kabinen Hauptdeck

Herrliche Landschaft auf Texel

1. Tag: Schweiz–Arnheim–Rotterdam.

Anreise nach Arnheim mit modernem Komfort-

Reisebus. Anschliessend Einschiffung und Willkommenscocktail

an Bord der «Excellence

Queen». Nach Ankunft heisst es zum ersten

Mal «Leinen los», Ihre Fahrt geht nach Rotterdam.

2. Tag: Rotterdam–(Kinderdijk)–Schoonhoven.

Entdecken Sie die eindrucksvolle Stadt Rotterdam

mit dem grössten Seehafen der Welt bei

einer kombinierten Stadt- und Hafenrundfahrt

(*). Nachmittags Ausflug nach Kinderdijk (CHF

40.–). Die 19 hintereinander aufgereihten

Windmühlen liegen etwa 15 km südwestlich

von Rotterdam und wurden von der UNESCO in

das Weltkulturerbe aufgenommen.

3. Tag: Schoonhoven–Amsterdam.

Geniessen Sie die herrliche Flussfahrt von

Schoonhoven nach Amsterdam. Sie erleben einen

geruhsamen Vormittag an Bord Ihres komfortablen

Hotelschiffes. Abends besichtigen Sie

das wunderschöne Amsterdam während einer

Grachtenfahrt (*). Staunen Sie über die unzähligen

Kanäle mit den schönen Patrizierhäusern.

4. Tag: Amsterdam–Hoorn–Den Oever.

Morgens Flussfahrt von Amsterdam nach

Hoorn. Die Stadt Hoorn ist eine der reichsten

Städte Hollands. Nachmittags haben Sie die

Möglichkeit, mit einer Dampfbahn von Hoorn

nach Medemblik zu fahren (*). Medemblik beherbergt

in einer alten Dampfpumpmühle das

«Stoomtram-Museum» mit einer Sammlung

von 30 Dampfbahnen aus ganz Europa. Abends

Weiterfahrt bis Den Oever.

5. Tag: Den Oever–Insel Texel–Harlingen.

Sie fahren heute über das IJsselmeer von Den

Oever nach Oudeschild auf der wunderschönen

Insel Texel. Das IJsselmeer wird durch den 30

km langen Abschlussdeich von der Nordsee

getrennt und bietet an den Ufern malerische

Urlaubsorte. Auf der Insel Texel erwartet Sie

eine Rundfahrt mit Besichtigung einer Schutzstation

für pflegebedürftige Seehunde (*). Die

Insel Texel ist berühmt für ihre malerischen

Städtchen, die weiten weissen Sandstrände

und die geschützten Vogelkolonien. Nachmittags

Schifffahrt nach Harlingen.

6. Tag: Harlingen–Kampen–(Giethoorn).

Ab Harlingen erfolgt der Ausflug nach Franeker

und ins Friesland (*). In Franeker befindet sich

in einem wunderschönen Grachtenhaus das

älteste funktionierende Planetarium der Welt.

Im Anschluss besichtigen Sie die berühmte

Aldfaers-Erf-Route. Die Museumsroute führt

Sie an vielen alten friesischen Dörfern vorbei

und zeigt Ihnen das traditionelle Leben der friesischen

Landbevölkerung. Am Nachmittag haben

Sie die Möglichkeit, an einem Ausflug nach

Giethoorn (CHF 40.–) teilzunehmen. Giethoorn

ist ein idyllisches Städtchen, in dem jedes Haus

auf seiner eigenen Insel steht und selbst die

Kühe mit kleinen Kähnen zur Weide gefahren

werden. Ihr Schiff bleibt über Nacht in der ehemaligen

Hansestadt Kampen.

Giethoorn – «das grüne Venedig»

7. Tag: Kampen–Zutphen.

Schifffahrt auf der IJssel von Kampen nach Zutphen.

Ab Zutphen haben Sie die Möglichkeit,

an einem Ausflug nach Het Loo teilzunehmen

(*). Die mehrflügelige, barocke Schlossanlage

von Het Loo wurde bis 1975 als Sommerresidenz

der niederländischen Königsfamilie genutzt.

Das Palais ist heute Museum der

Geschichte des niederländischen Königshauses

und bietet zudem einen Blick auf 300 Jahre

fürstlicher Wohnkultur. Abends fährt Ihr Schiff

weiter nach Arnheim.

8. Tag: Arnheim–Schweiz.

Nach dem Frühstück Ausschiffung und Rückfahrt

mit modernem Komfort-Reisebus in die

Schweiz zu Ihren Einstiegsorten.

(*) Ausflüge des Ausflugspakets.

Alle mit (*) aufgeführten Ausflüge sind im Ausflugspaket

inbegriffen. Das Ausflugspaket kann nur im

Voraus gebucht werden. Sie sparen mind. 10%.

Buchung von einzelnen Ausflügen an Bord möglich.

Holländische Herzlichkeit

Rotterdam

Dordrecht

Oudeschild

Den Oever

Amsterdam

Waal

Hoorn

Schoonhoven

Harlingen

Ijssel

HOLLAND

Lemmer

Giethoorn

Kampen

Zutphen

Arnheim

Rhein

Scheld

40


MS

Ihre

Excellence

Vorteile

Queen**** +


Club-Rabatt

Fr. 20.–


Auftragspauschale entfällt!


Club-Paket (Seite 3)

Grachtenstadt Amsterdam

Rotterdam bei Nacht

8 Tage ab Fr. 1155.–

inkl. Vollpension an Bord

Reisedaten 2014

04.07.–11.07.14 25.07.–01.08.14

Preise pro Person

Kabinentyp

Bis Fr. 580.– Rabatt!

Katalog-

Preis

Fr.

Sofort-

Preis

3-Bett-Kabine Mitteldeck* 1445.– 1155.–

2-Bett-Kabine Hauptdeck hinten 1875.– 1495.–

2-Bett-Kabine Hauptdeck 1995.– 1595.–

2-Bett-Kabine mit frz. Balkon Mitteldeck 2245.– 1795.–

hinten

2-Bett-Kabine mit frz. Balkon Mitteldeck 2375.– 1895.–

2-Bett-Kabine mit frz. Balkon Oberdeck 2625.– 2095.–

Mini-Suite mit frz. Balkon Mitteldeck 2575.– 2055.–

Mini-Suite mit frz. Balkon Oberdeck 2875.– 2295.–

Grand-Suite mit frz. Balkon Oberdeck 3745.– 2995.–

* 3-Bett-Kabine wird mit Zusatzbett ausgestattet (Basis 2-Bett-Kabine)

Kein Zuschlag für Alleinreisende Kabinen Hauptdeck

Sofort-Preis – beschränkte Verfügbarkeit

(MS Excellence Queen, Schiffsbeschrieb und -pläne siehe Seite 30–31)

Zuschläge

Ausflugspaket mit 6 Ausflügen 252.–

Ausflug Kinderdijk 40.–

Ausflug Giethoorn 40.–

Flug Zürich–Amsterdam retour

(anstelle Bus An- und Rückreise)

inkl. Taxen/Transfers ab 625.–

2-Bett-Kabine zur Alleinbenützung

Mittel-/Oberdeck 795.–

Königsklasse-Luxusbus 255.–

Unsere Leistungen


Fahrt mit modernem Komfort-Reisebus


Schifffahrt in der gebuchten Kabine


Vollpension an Bord


Gebühren, Hafentaxen


Willkommenscocktail, Kapitänsdinner


Erfahrene Mittelthurgau-Reiseleitung

Nicht inbegriffen


Persönliche Auslagen und Getränke


Trinkgelder, Ausflüge


Kombinierte Annullationskosten- und

Extrarückreiseversicherung (Seite 3)


Sitzplatz-Reservation Car 1.–3. Reihe

Abfahrtsorte

05:15 Wil

05:40 Winterthur, Rosenberg

06:00 Zürich-Flughafen, Reisebusterminal

06:30 Burgdorf

07:00 Baden-Rütihof

08:00 Basel SBB

Reiseformalitäten, Wissenswertes

Schweizer Bürger benötigen eine gültige Identitätskarte oder

einen gültigen Reisepass.

Programmänderungen bleiben vorbehalten.

eqarn2 41


Die Excellence Coral

Die kleine Schwester – mit Charme gen Norden

Sie ist kein Schiff wie jedes andere. Ihren Reisegästen bietet sie

viel Charme, eine persönliche Atmosphäre an Bord und Vorzüge,

die auch Kenner zu schätzen wissen.

Die Excellence Coral ist ein klassisch-komfortables Schiff mit charmantem

Interieur und bemerkenswerten Vorzügen. Mit einer Länge von

nur 82 Metern und einer besonderen Schiffstechnik ist sie wendig

genug, um auch Gewässer mit niedrigen Brücken, engen Schleusen

und an küstennahe Gebiete zu befahren. Kurz – die Excellence Coral

macht auch für echte Flussreise-Kenner den Weg zu neuen, höchst

reizvollen Routen im schönen Norden Deutschlands und den Nachbarländern

frei.

1 Sonnendeck

2 2-Bett-Kabine

3 Im Restaurant erwartet die Reisegäste

feinste Kulinarik à la Excellence

4 Entree

5 Tamara Rust, Chefköchin mit Expertise

und Leidenschaft

An Bord der kleinen, feinen «Coral» geht es persönlich zu – das Schiff

beherbergt nicht mehr als 87 Passagiere. Wir bieten Ihnen mit der

Excellence Coral Fluss-Reisen abseits belebter Routen an – mit der

Gastlichkeit, Servicequalität und den Vorzügen von Excellence.

Flussgenuss à la Excellence – auf der Excellence Coral.

1

42


Oder

Elbe

Kabinengrössen: 12–13 m 2 2-Bett-Kabine hinten 2-Bett-Kabine

Havel

Nord-Ostsee-Kanal

2 3

4 5

Kabinenausstattung

Alle 44 Kabinen sind Aussenkabinen und 12–

13 m 2 gross (Kabinen 221, 222 und 223: 10 m²).

Auf dem Oberdeck verfügen sie über ein grosses

Panoramafenster, auf dem Hauptdeck über zwei

etwas kleinere Fenster. Alle Kabinen sind mit

Dusche/WC, Föhn, Klimaanlage, Safe, Mini-Bar,

TV mit Videoempfang, Haustelefon und Radioanlage/Wecker

ausgestattet.

Bordausstattung

An Bord der Excellence Coral werden Sie sich sofort

wohl fühlen, denn ihre überschaubare Grösse

und das charmante Interieur aus warmem

Holz und Messing schaffen eine angenehme

und persönliche Atmosphäre. Das grosszügige

Sonnendeck ist teilweise überdacht – hier lässt

sich in bequemen Stühlen und Sonnenliegen

herrlich entspannen. Zum eleganten Foyer gehören

die Rezeption, eine kleine Bordboutique

und eine Lese ecke mit Büchern und Spielen. Im

Salon mit der gemütlichen Panorama-Bar können

Sie durch grosse Fenster die Uferlandschaften

bei einem feinen Drink geniessen.

Unterhaltung

Im Salon begleiten die Klänge des Pianisten mit

klassischer und leichter Musik den Ausblick auf

die vorbeiziehenden Landschaften. Am Abend

runden Tanzabende, Vorträge zu den Ausflugsprogrammen,

Bordspiele oder Quizabende das

Programm ab.

Kulinarisches und Mahlzeiten

Technische Daten

Oberdeck

Baujahr: 1998

Renovierung/Umbau: 2007 / 2012

B

S

Bar

Kategorie: 4****

E

Länge:

82 m

Breite:

9,5 m

R

Tiefgang:

1,05 m

Passagiere: 87 Gäste

Einzelkabine 2-Bett-Kabine

Besatzung: 21 Personen

Stromspannung: 220 V

Bordsprache: Deutsch

Bordwährung: Euro, Kreditkarten Hauptdeck

Reederei:

Swiss Excellence

River Cruise GmbH

Fahrtgebiete: Elbe, Moldau, Nord-

Ostseekanal,

Rügen, Havel, Oder,

Peene

Das Restaurant ist von klassischer Eleganz und

genau der passende Rahmen für die feinen

Köstlichkeiten aus Küche und Keller – ganz

nach dem hohen Anspruch jeder Excellence-

Flussreise. Am Morgen geniessen Sie Ihr Lieblingsfrühstück

von einem vielfältigen Buffet

aus kalten und warmen Köstlichkeiten. Mittags

werden Vorspeisen und Salate als Buffet angeboten,

das mehrgängige Menü serviert Ihnen

die Servicecrew. Auch am Abend verwöhnt Sie

der Chefkoch mit einem feinen Menü in mehreren

Gängen. Die kulinarische Krönung ist das

Kapitäns-Dinner.

43


MS Excellence Coral****: Berlin–Frankfurt an der Oder–Grünberg–Breslau–Prag

NEU: Naturbelassene Oder: Berlin–Breslau–Prag

Oder – Das neue Flussfahrtgebiet mit der Excellence Coral Entdeckungsreise durch Schlesien und Polen

Grossartige Bauwerke, wunderbare Landschaften Breslau – das Venedig Polens

Gala-Dinner im Boccaccio-Saal in

Prag exklusiv für Mittelthurgau-Gäste

Felsforma- Boccac-

Kloster

Unterwegs auf der Oder mit der «MS Excellence Coral»

Eine Reise in die Geschichte

Europas! Die Flussfahrt auf der

Oder führt durch alte Kulturlandschaften

von Berlin nach

Breslau. Sie passieren das

eindrückliche Schiffshebewerk

Niederfinow und gelangen zu

weiteren Höhepunkten wie die

höchste Christusstatue, Grünberg

mit der gotischen Hedwigskirche,

das zauberhafte Riesengebirge,

sowie das hübsche

Städtchen Hirschberg. Die

Goldene Stadt Prag bildet den

Abschluss dieser einmaligen

Reise.

Ihr Reiseprogramm Route 1

1. Tag: Schweiz–Berlin.

Anreise nach Berlin mit modernem Komfort-

Reisebus (oder alternativ Fluganreise). Einschiffung

auf Ihr Hotelschiff «MS Excellence

Coral».

2. Tag: Berlin–Oranienburg.

Entdecken Sie die deutsche Hauptstadt auf

einer Stadtrundfahrt (*). Die Hauptstadt Berlin

ist die grösste Metropole Deutschlands und

gehört als politisches und kulturelles Zentrum

zu den bedeutendsten und aufregendsten

Städten Europas. Nicht nur die erstaunlichen

Museen, die mächtige neue Architektur und

stattlichen Schlösser machen die Sehenswürdigkeiten

Berlins aus – es ist die Geschichte

von Berlin, die kaum dramatischer sein könnte.

Berlin birgt unzählige Sehenswürdigkeiten

wie das Brandenburger Tor, den Potsdamer

Platz, den Kurfürstendamm und die Kaiser-

Wilhelm-Gedächtniskirche. Weiterfahrt nach

Oranienburg.

3. Tag: Schiffshebewerk Niederfinow–

Frankfurt an der Oder.

Passage von Europas grösstem Schiffshebewerk

Niederfinow, eines der Wahrzeichen der

hohen Ingenieurskunst. Eine ungewöhnliche

Konstruktion, die einen Höhenunterschied von

36 m überwindet. Fahrt durch den Oder-Havel-

Kanal. Nachmittags haben Sie die Möglichkeit

auf einem fak. Ausflug das wunderschön gelegene

Zisterzienser Kloster Chorin aus dem 12.

Jh. zu besuchen. Es weist noch romanische

und einige orientalische Bauelemente auf.

Entdecken Sie auch die Schönheiten der Region

Uckermark im Odertal (CHF 40.–). Weiterfahrt

nach Frankfurt an der Oder.

4. Tag: Frankfurt an der Oder–Neusalz.

Vormittags eindrücklicher fak. Ausflug (CHF

40.–) zum gewaltigen Miedzyrzecer Befestigungsgebiet

mit kilometerlangen «Drachenzähnen»,

sowie 21 verborgenen Stahlbetonbunkersystemen,

die zusammen ein Labyrinth

mit einer Gesamtlänge von 30 km bilden. Entdecken

Sie auf einem Ausflug (*) am Nachmittag

einen Hauch von Rio de Janeiro in der

westpolnischen Stadt Swiebodzin mit der

Weltattraktion, der stolzen 36 m höchsten

Christusstatue der Welt sowie einer Spannweite

von 24 m.

5. Tag: Neusalz–Grünberg–Glogau.

Ausflug (*) ins mittelalterliche Grünberg mit

seiner hübschen Altstadt und dem grossen

rechteckigen Marktplatz sowie dem alten Rathaus

und dem spätgotischen Hungerturm.

Berühmt ist die Stadt für den Wein, der hier

seit dem 13. Jh. angebaut wird. 1826 wurde

dort sogar der erste Champagner hergestellt.

Es war früher das nördlichste Weinanbaugebiet

der Welt. Das Weinhaus und Palmenhaus

befindet sich auf einer Anhöhe.

6. Tag: Glogau–(Riesengebirge).

Entdecken Sie auf einem fak. Ausflug (CHF

55.–) das sagenumwobene Riesengebirge,

das seit etwa 50 Jahren als Nationalpark unter

Naturschutz steht, teils sogar als Biosphärenreservat

der UNESCO. Die Fahrt beginnt

durch eindrucksvolle Schlösserlandschaften

Christusstatue in Swiebodzin


Gala-Dinner im «Boccaccio-Saal»

















In Prag wartet ein

besonderes Highlight

auf Sie: Geniessen

Sie ein

gemeinsames Gala-Dinner

im wunderschönen

«Boccaccio-Saal» mit musikalischer

Begleitung. Hochstehende Künstler

umrahmen das Gala-Dinner mit musikalischen

Genüssen in einem speziellen Ambiente.

Ein Highlight, welches exklusiv Mittelthurgau-Gäste

geniessen dürfen.

44


Breslau – das Venedig Polens

bis zum malerischen Hauptort Jelenia Gora (Hirschberg). In

Krummhübel am Fusse der Schneekoppe sehen Sie die berühmte

norwegische Stabkirche «Wang» mit alten Schnitzerein

und ihrer charakteristischen Bauart.

7. Tag: Breslau.

Die Hauptstadt von Niederschlesien ist eine der ältesten und

schönsten Städte in Polen. Am Fusse des Sudetengebirges, an

der Oder gelegen, gebaut zwischen zahlreichen Nebenflüssen

und Kanälen liegt die Stadt einzigartig auf 12 Inseln und 112

Brücken. Aufgrund der zahlreichen Brücken und Stege wird die

Stadt auch als Venedig Polens bezeichnet. Von der Zeit des

frühen Mittelalters zeugt die Dominsel, die in ihrem wunderbar

erhaltenen Zustand eines der schönsten in Europa existierenden

Baukomplexe darstellt. Das Breslauer Rathaus zählt zu

einem der wunderbarsten gotischen Gebäude Mitteleuropas.

Gleichzeitig kann man in Polen einen der grössten Barocksäle

Europas besichtigen, der bis in unsere Zeit erhalten geblieben

ist. Stadtbesichtigung (*).

8. Tag: Breslau–Prag.

Morgens Ausschiffung und Weiterfahrt nach Prag. Die goldene

Stadt Prag ist voller Sehenswürdigkeiten, Kunst und Kultur

aus vielen Jahrhunderten. Die weltberühmte Karlsbrücke, der

Hradschin, das jüdische Viertel, der Altstädter Ring und die

Blick auf Berlin

Teynkirche sind nur einige davon. Prag heisst Geschichte in die

Moderne übertragen. Erleben Sie diese interessante und schöne

Stadt (*). Am Abend geniessen Sie ein gemeinsames Abschiedsessen

mit musikalischer Begleitung im wunderschönen

«Boccaccio-Saal». Hotelübernachtung.

9. Tag: Prag–Schweiz.

Nach dem Frühstück Rückreise mit modernem Komfort-Reisebus

(oder alternativ Flugrückreise) in die Schweiz zu Ihren Einstiegsorten.

Prag–Breslau–Berlin Route 2

Reise in umgekehrter Richtung mit leicht geändertem Reiseprogramm.

Details auf Anfrage erhältlich.

(*) Ausflüge des Ausflugspakets.

Alle mit (*) aufgeführten Ausflüge sind im Ausflugspaket inbegriffen. Das

Ausflugspaket kann nur im Voraus gebucht werden. Sie sparen mind. 10

%. Buchung von einzelnen Ausflügen an Bord möglich.

Holzstabkirche «Wang» in Krummhübel im Riesengebirge

MS

Ihre

Excellence

Vorteile

Coral****


Club-Rabatt

Fr. 20.–


Auftragspauschale entfällt!


Club-Paket (Seite 3)

9 Tage ab Fr. 1795.–

inkl. Vollpension an Bord

Reisedaten 2014

Route 1: Berlin–Breslau–Prag

29.03.–06.04.14

Route 2: Prag–Breslau–Berlin

04.04.–12.04.14

Preise pro Person

Kabinentyp

Katalog-

Preis

Fr.

Sofort-

Preis

2-Bett-Kabine Hauptdeck hinten 2245.– 1795.–

2-Bett-Kabine Hauptdeck 2375.– 1895.–

2-Bett-Kabine Oberdeck 2625.– 2095.–

Einzelkabine Oberdeck 2995.– 2395.–

Kein Zuschlag für Alleinreisende Kabinen Hauptdeck!

Sofort-Preis – beschränkte Verfügbarkeit

(MS Excellence Coral, Schiffsbeschrieb und -pläne siehe Seite 42–43)

Zuschläge

Reise 04.04. 95.–

Ausflugspaket mit 5 Ausflügen 180.–

Ausflug Kloster Chorin und Uckermark 40.–

Ausflug Bunkeranlagen & Ostwall inkl. Mittagessen 40.–

Ausflug Riesengebirge 55.–

2-Bett-Kabine zur Alleinbenützung Oberdeck 695.–

Flug Zürich–Berlin/Prag–Zürich oder v.v.

mit Swiss (anstelle Busreise) 550.–

Königsklasse-Luxusbus 285.–

Unsere Leistungen


Fahrt mit modernem Komfort-Reisebus


Schifffahrt in der gebuchten Kabine


Vollpension an Bord, Gebühren, Hafentaxen


Willkommenscocktail, Kapitänsdinner


Galadinner mit musikalischer Begleitung im Boccaccio-Saal

in Prag


Hotelübernachtung in Prag mit Frühstück


Erfahrene Mittelthurgau-Reiseleitung

Nicht inbegriffen


Persönliche Auslagen und Getränke


Trinkgelder, Ausflüge


Kombinierte Annullationskosten- und

Extrarückreiseversicherung (Seite 3)


Sitzplatz-Reservation Car 1.–3. Reihe

Bis Fr. 600.– Rabatt!

Abfahrtsorte

05:30 Burgdorf

05:45 Basel SBB

06:20 Aarau SBB

07:00 Baden-Rütihof

07:30 Zürich-Flughafen, Reisebusterminal

07:50 Winterthur, Einkaufszentrum Rosenberg

08:15 Wil

Reiseformalitäten, Wissenswertes

Schweizer Bürger benötigen eine gültige Identitätskarte oder

einen gültigen Reisepass.

Programmänderungen bleiben vorbehalten. Ein besonderer Reiz der

Oder ist der naturbelassene Flusslauf. Bitte beachten Sie, dass die Oder

grösstenteils nicht reguliert ist und so eher Hoch- resp. Niedrigwasser

vorkommen kann als auf anderen Flüssen. Für Besichtigungen wird in

diesem Fall nach Möglichkeit ein anderes Transportmittel eingesetzt sowie

im Hotel übernachtet.

ecber2

ecpra2 45


MS Excellence Coral****: Prag–Dresden–Berlin

Faszinierende Elbe: Prag–Dresden–Berlin

Grossartige Baudenkmäler Goldene Stadt Prag Sächsische Schweiz Semper-Oper und Zwinger in Dresden

Lutherstadt Wittenberg Elbe mit Auenlandschaften

Erleben Sie Geschichte,

unberührte Natur, bedeutende

europäische Städte, historische

Sehenswürdigkeiten mit

Kunst- und Kulturschätzen. Ihre

Reise beginnt in der goldenen

Stadt Prag. Sie besuchen die

Sächsische Schweiz und das

barocke Dresden mit der

Frauenkirche sowie Meissen,

bekannt durch das berühmte

Porzellan. Wandeln Sie auf den

Spuren von Martin Luther in

Wittenberg bevor Ihre Reise in

der historischen Stadt Berlin

endet. Die Elbe verfügt über

wunderschöne und abwechslungsreiche

Uferlandschaften.

Eine harmonische Mischung

aus Kultur, Geschichte und

landschaftlicher Schönheit

erwartet Sie auf dieser Reise.

Als besonderes Highlight

kommen Sie in den Genuss

eines Konzertes in der Kirche

Petzow unter der Leitung von

Burkhard v. Puttkamer. Willkommen

an Bord der «MS Excellence

Coral»!

Mit musikalischem Highlight

«Konzert in der Kirche Petzow»

Dresden Dresden Altstadt- Branden- Die Säch-

Ihr Reiseprogramm Route 1

1. Tag: Schweiz–Prag.

Anreise nach Prag in modernem Komfort-Reisebus

und Einschiffung auf die «MS Excellence

Coral».

2. Tag. Prag.

Die Goldene Stadt Prag ist voller Sehenswürdigkeiten,

Kunst und Kultur aus vielen Jahrhunderten.

Die weltberühmte Karlsbrücke,

der Hradschin, das jüdische Viertel, der Altstädter

Ring und die Teynkirche sind nur einige

davon. Prag heisst Geschichte in die Moderne

übertragen. Erleben Sie diese interessante

und schöne Stadt (*).

3. Tag: Sächsische Schweiz–Dresden.

Ausflug (*) ab Bad Schandau durch die Sächsische

Schweiz zur Festung Königstein und

der Bastei, ein Plateau im Elbsandsteingebirge.

Eindrucksvoll ist der Blick aus über 100 m

Die Sächsische Schweiz, hoch über der Elbe

Höhe über das Elbtal und den Elbedurchbruch.

4. Tag: Dresden–Meissen.

Heute lernen Sie auf einer Stadtrundfahrt (*)

Dresden kennen. Dresden ist mit dem einzigartigen

Zwinger, der Semper-Oper, der Kreuzkirche,

der Hofkirche und dem «Fürstenzug»

einer der Höhepunkte der Elbekreuzfahrt. Die

Brühlschen Terrassen und die Frauenkirche

erklären, weshalb diese Stadt «Elbflorenz» ge-

Elb e-Havel-

Kanal

Magdeburg

Wittenberg

Berlin

Potsdam

POLEN

Elbe

Jena

D E U T S C H L A N D

Meissen

Dresden

Sächsische Schweiz

Moldau

Prag

Elbe

TSCHECHISCHE

REPUBLIK

46


MS

Ihre

Excellence

Vorteile

Coral****


Club-Rabatt

Fr. 20.–


Auftragspauschale entfällt!


Club-Paket (Seite 3)

Ihr Reiseprogramm Route 1

1. Tag: Schweiz–Prag.

nannt wird. Im «Grünen Gewölbe» ist der Reichtum der Wettiner

zu sehen. Auf einem Stadtrundgang entdecken Sie Meissen,

die Stadt des «Weissen Goldes», in der seit dem frühen

18. Jh. das berühmte Porzellan hergestellt wird, mit dem Besuch

einer Porzellanmanufaktur (*).

5. Tag: Wittenberg–Magdeburg.

Unternehmen Sie einen kombinierten Ausflug (*) nach Wittenberg

und in den Wörlitzer Landschaftspark. Besichtigen Sie

Wittenberg, das durch Martin Luther, der hier lebte und predigte,

weltbekannt wurde. Anschliessend geniessen Sie den

Hotel Steigenberger Esplanade**** – Jena

Goethe und Schiller. Hightech und Historie. Die Facetten,

die Jena Besuchern zu bieten hat, sind nahezu unerschöpflich

– und lassen sich am Besten vom zentral gelegenen

«Hotel Steigenberger Esplanade****» – ein Traum aus Licht

und Glas – entdecken. In unmittelbarer Nähe der Jenaer

Altstadt mit dem weltältesten Planetarium gelegen, empfängt

Sie dieses architektonisch faszinierende Hotel mit

modernem Komfort und innovativer Hotellerie. Geniessen

Sie den Aufenthalt mit dem hervorragenden Service und der

wahrhaften Thüringer Gastlichkeit im Herzen von Jena.

Herzlich Willkommen!

«MS Excellence Coral» in Dresden

Wörlitzerpark, ein englischer Garten von einzigartiger malerischer

Schönheit.

6. Tag: Magdeburg.

Auf einer Stadtrundfahrt (*) entdecken Sie die fast 1200-jährige

Elbestadt Magdeburg. Besuchen Sie in der Landeshauptstadt,

an der «Strasse der Romanik», den historischen Marktplatz

mit dem vergoldeten Magdeburger Reiter, das Kloster

«Unser Lieben Frauen» und den mächtigen Dom mit dem Grab

von Kaiser Otto I.

7. Tag: Potsdam–Berlin.

Besichtigen Sie die Stadt Potsdam am Mittellauf der Havel,

welche vor allem durch das Schloss, den Park Sanssouci und

den Cecilienhof berühmt geworden ist (*). Es erinnert an die

Zeit, als die Preussen in Europa eine Grossmacht waren.

8. Tag: Berlin–Jena.

Nach dem Frühstück Ausschiffung. Auf einer Stadtrundfahrt

werden Ihnen die schönsten Sehenswürdigkeiten Berlins gezeigt

(inbegriffen). Sie sehen unter anderem den Ku‘damm, die

Siegessäule, Unter den Linden, den Alexanderplatz und den

modernen Potsdamer Platz sowie das Brandenburger Tor. Fahrt

in Ihrem Reisecar nach Jena. Hotelübernachtung.

9. Tag: Jena–Schweiz.

Die Stadt Jena lebt von einer faszinierenden Verbindung von

geschichtsträchtiger und intellektueller Vergangenheit, landschaftlichen

Reizen, innovativer und internationaler Forschung

und Wirtschaft sowie jungem studentischen Leben. Rückreise

in modernem Komfort-Reisebus in die Schweiz zu Ihren Einstiegsorten.

Berlin–Dresden–Prag Route 2

Reise in umgekehrter Richtung mit leicht geändertem Reiseprogramm

(ohne Magdeburg). Details auf Anfrage erhältlich.

9 Tage ab Fr. 1895.–

inkl. Vollpension an Bord

Reisedaten 2014

Route 1: Prag–Berlin

19.04.–27.04.14 03.05.–11.05.14

17.05.–25.05.14 31.05.–08.06.14

Route 2: Berlin–Prag

11.04.–19.04.14

Preise pro Person

Kabinentyp

Katalog-

Preis

Fr.

Sofort-

Preis

2-Bett-Kabine Hauptdeck hinten 2375.– 1895.–

2-Bett-Kabine Hauptdeck 2495.– 1995.–

2-Bett-Kabine Oberdeck 2875.– 2295.–

Einzelkabine Oberdeck 3365.– 2695.–

Sofort-Preis – beschränkte Verfügbarkeit

(MS Excellence Coral, Schiffsbeschrieb und -pläne siehe Seite 42–43)

Zuschläge

Reise 03.05., 17.05., 31.05. 75.–

Route 1: Ausflugspaket mit 7 Ausflügen 301.–

Route 2: Ausflugspaket mit 6 Ausflügen 265.–

2-Bett-Kabine zur Alleinbenützung 755.–

Flug Zürich–Prag/Berlin–Zürich mit

Swiss inkl. Treibstoffzuschlag

(anstelle Busreise/Hotelübernachtung) 520.–

Königsklasse-Luxusbus 285.–

Unsere Leistungen


Fahrt mit modernem Komfort-Reisebus


Schifffahrt in der gebuchten Kabine


Vollpension an Bord, Gebühren, Hafentaxen


Willkommenscocktail, Kapitänsdinner


Übernachtung im Steigenberger Hotel in Jena mit

Halbpension


Stadtrundfahrt Berlin


Erfahrene Mittelthurgau-Reiseleitung

Nicht inbegriffen


Persönliche Auslagen, Getränke


Trinkgelder, Ausflüge


Kombinierte Annullationskosten- und

Extrarückreiseversicherung (Seite 3)


Sitzplatz-Reservation Car 1.–3. Reihe

Bis Fr. 670.– Rabatt!

Abfahrtsorte

05:30 Burgdorf , 05:45 Basel SBB

06:20 Aarau SBB, 07:00 Baden-Rütihof

07:30 Zürich-Flughafen, Reisebusterminal

07:50 Winterthur, Rosenberg, 08:15 Wil

Reiseformalitäten, Wissenswertes

Schweizer Bürger benötigen eine gültige Identitätskarte oder

einen gültigen Reisepass.

Programmänderungen bleiben vorbehalten. Ein besonderer Reiz der

Elbe ist der naturbelassene Flusslauf. Bitte beachten Sie, dass die Elbe

grösstenteils nicht reguliert ist und so eher Hoch- resp. Niedrigwasser

vorkommen kann als auf anderen Flüssen. Für Besichtigungen

wird in diesem Fall nach Möglichkeit ein anderes Transportmittel eingesetzt

sowie im Hotel übernachtet.

(*) Ausflüge des Ausflugspakets.

Alle mit (*) aufgeführten Ausflüge sind im Ausflugspaket inbegriffen.

Das Ausflugspaket kann nur im Voraus gebucht werden. Sie sparen

mindestens 10%. Buchung von einzelnen Ausflügen an Bord möglich.

ecpra1

ecber1 47


MS Excellence Coral****: Berlin–Stettin–Insel Usedom–Zingst–Rügen–Hiddensee–Stralsund

NEU: Ostsee-Inseln Rügen, Zingst und Usedom

Einzigartige Naturschutzgebiete Mecklenburgs Inselschönheiten Usedom, Rügen, Darss/Zingst, Hiddensee

Kultur und Natur – Erlebnis und Erholung Berühmte Seebäder an der Ostsee Historische Kanäle

Eine aussergewöhnliche Kreuzfahrt

auf dem gemütlichen Hotelschiff

«MS Excellence Coral». Diese

Schiffsreise führt Sie von Berlin

durch die wunderschöne Auenlandschaft

der Ostoder nach

Stettin. Von dort überqueren Sie

das Stettiner Haff und den

Greifswalder Bodden. Weiter geht

Ihre Reise ins wunderschöne

Fischland Darss/Zingst. Entdecken

Sie die berühmten «Kaiserbäder»

von Usedom und erleben Sie das

Naturparadies Rügen mit der

kleinen Schwester Hiddensee. Die

Reise schliessen Sie mit einem

Besuch in der Hansestadt

Stralsund ab. Diese Reise zwischen

Kultur und Natur verbindet

erholsame und aktive Ferientage in

einer der schönsten Regionen und

ist ein perfekter Ostsee-Genuss.

Ihr Reiseprogramm Route 1

1. Tag: Schweiz–Berlin.

Anreise mit modernem Komfort-Reisebus nach

Potsdam. Einschiffung auf Ihr Hotelschiff «MS

Excellence Coral» und abends Fahrt in die deutsche

Hauptstadt Berlin.

2. Tag: Berlin–Niederfinow–Oderberg.

Die Hauptstadt Berlin gehört als politisches und

kulturelles Zentrum zu den bedeutendsten und

aufregendsten Städten Europas. Berlin birgt

unzählige Sehenswürdigkeiten wie das Brandenburger

Tor, den Potsdamer Platz, den Kurfürstendamm

und die Kaiser-Wilhelm-

Gedächtniskirche. Stadtrundfahrt (*). Wiedereinschiffung

in Lehnitz und Fahrt durch den

Vitte/Hiddensee

Darss Zingst

RÜGEN

Stralsund

Kein Zuschlag für Alleinreisende Kabinen

Hauptdeck für Abreise im Juni!

Blick über

Oder-Havel-Kanal. Passage von Europas grösstem

Schiffshebewerk Niederfinow, eines der

Wahrzeichen der hohen Ingenieurskunst. Eine

ungewöhnliche Konstruktion, die einen Höhenunterschied

von 36 m überwindet.

3. Tag: Oderberg–Stettin.

Sie haben die Möglichkeit zu einem fak. Ausflug

ab Oderberg in die bekannte Region der Uckermark

mit Besuch des Zisterzienserklosters Chorin

(CHF 40.–). In Angermünde besuchen Sie die

eindrucksvolle Altstadt und geniessen anschliessend

die Fahrt durch das reizvolle Biosphärenresort

Schorfheide und Chorin. Fahrt mit

dem Schiff auf der Ostoder durch den Nationalpark

Unteres Odertal, bekannt durch seine wunderschöne

Auenlandschaft. Am frühen Abend

Europas grösstes Schiffshebewerk Niederfinow

Berliner

erreichen Sie Stettin.

4. Tag: Stettin–Wolgast.

Stettin, die Hauptstadt der polnischen Wojwodschaft

Westpommern, wird auch die Grossstadt

im Grünen genannt – und das zu Recht. Auf einer

Stadtrundfahrt (*) lernen Sie die alte Hansestadt

näher kennen. Aussenbesichtigung der

Kathedrale St. Jacob und des Schlosses der

Pommerschen Herzöge. Kurze Fahrt auf der Oder

bis zur Mündung in das Stettiner Haff. Geruhsame

Fahrt durch das Haff bis nach Wolgast, welches

in den Abendstunden erreicht wird.

5. Tag: Wolgast–Stralsund.

Fahrt auf dem Peenestrom nach Peenemünde.

Beginn des Ausfluges «Usedom mit den Ostseebädern»

(*). Hauptanziehungspunkt sind zwei-

Kreidefelsenküste auf Rügen

fellos die bekannten und wunderbar restaurierten

«Kaiserbäder», Seeheilbäder mit grosser

Vergangenheit, verbunden durch die mit 8 km

längste Promenade Europas. Am Nachmittag

erleben Sie die Überfahrt durch den Greifswalder

Bodden nach Stralsund.

6. Tag: Stralsund–Darss/Zingst.

Entdecken Sie Stralsund, ein UNESCO-Weltkulturerbe,

auf einem Stadtrundgang (*). Liebevoll

restaurierte Bürgerhäuser, imposante Backsteinkirchen

und eine Vielzahl wertvoller Zeugnisse

können Sie hier entdecken. Anschliessend

abwechslungsreiche Fahrt nach Zingst/Darss.

Die Halbinsel Fischland-Darss-Zingst besitzt eine

der schönsten und abwechslungsreichsten

Küstenlandschaften in der Ostseeregion. Unter

Seebad an der Ostsee

Wolgast

Usedom

Stettin

Oder

Havel

Niederfinow

Berlin

Oder-Havel-Kanal

Oderberg

48


Herrliche Abendstimmung an Bord der «MS Excellence Coral»

fahrt nach Vitte/Hiddensee. Bei einer entspannten «Rösslifahrt»

lernen Sie einiges über die geradezu traumhafte Insel kennen.

Hier bewegt man sich nur zu Fuss oder mit dem Pferdewagen

(*).

8. Tag: Vitte/Hiddensee–Stralsund–Jena.

Nach dem Frühstück beginnt die Ausschiffung. Busfahrt durch

die Landschaften von Mecklenburg-Vorpommern nach Jena. Hotelübernachtung.

9. Tag: Jena–Schweiz.

Nach dem Frühstück Rückreise mit modernem Komfort-Reisebus

in die Schweiz zu Ihren Einstiegsorten.

Stralsund–Berlin Route 2

Reise in umgekehrter Richtung mit leicht geändertem Reiseprogramm.

Details auf Anfrage erhältlich.

Halbinsel Darss-Zingst – Blick auf das Watt

MS

Ihre

Excellence

Vorteile

Coral****


Club-Rabatt

Fr. 20.–


Auftragspauschale entfällt!


Club-Paket (Seite 3)

9 Tage ab Fr. 1895.–

inkl. Vollpension an Bord

Reisedaten 2014

Route 1: Berlin–Stralsund

07.06.–15.06.14 05.07.–13.07.14

19.07.–27.07.14

Route 2: Stralsund–Berlin

13.06.–21.06.14 11.07.–19.07.14

Preise pro Person

Kabinentyp

einem schier endlosen Himmel vereinen sich unglaubliche, kilometerlange,

weisse und steinlose Sandstrände mit tiefen Wäldern

sowie weiten Wiesenlandschaften zwischen den Wasserflächen

von Ostsee und Bodden. Insel-Rundfahrt mit Besuch des

Bernsteinmuseums (*).

7. Tag: Insel Rügen–Vitte/Hiddensee.

Morgens Flussfahrt durch die Vorpommersche Boddenlandschaft

zur Insel Rügen mit ihren vielen Facetten und Farben, reetbedeckten

Katen, backsteinfarbenen Dorfkirchen und glanzvollen Seebädern.

Die Kreideküste ist das Wahrzeichen der Insel Rügen. Bis

zu 120 Meter hoch sind hier die Klippen. Am Vormittag Ausflug

«Stubbenkammer», in den Nationalpark Jasmund und Besichtigung

Binz (*). Sie besichtigen die Kreideküste von der Aussichtsplattform

des «Königstuhls», dem höchsten Punkt der Kreideküste.

Im Jahre 1818 verewigte Caspar David Friedrich die Wissower

Klinken auf seinem Bild «Kreidefelsen auf Rügen». Abends Schiff-

Katalog-

Preis

Fr.

Sofort-

Preis

2-Bett-Kabine Hauptdeck hinten 2375.– 1895.–

2-Bett-Kabine Hauptdeck 2495.– 1995.–

2-Bett-Kabine Oberdeck 2825.– 2255.–

Einzelkabine Oberdeck 3365.– 2695.–

Kein Zuschlag für Alleinreisende Hauptdeck für Abreise

07.06. + 13.06.

Sofort-Preis – beschränkte Verfügbarkeit

(MS Excellence Coral, Schiffsbeschrieb und -pläne siehe Seite 42–43)

Zuschläge

Route 1: Berlin–Stralsund 75.–

Ausflugspaket mit 7 Ausflügen 238.–

Ausflug Kloster Chorin und Uckermark 40.–

2-Bett-Kabine zur Alleinbenützung 795.–

Flug Zürich–Berlin oder v.v. exkl. Transfers

(anstelle Bus-An- resp. Rückreise/One-way) 340.–

Königsklasse-Luxusbus 285.–

Unsere Leistungen


Fahrt mit modernem Komfort-Reisebus


Schifffahrt in der gebuchten Kabine


Vollpension an Bord, Willkommenscocktail, Kapitänsdinner


Gebühren, Hafentaxen


Übernachtung in Jena in gutem Mittelklassehotel mit

Halbpension


Erfahrene Mittelthurgau-Reiseleitung

Nicht inbegriffen


Persönliche Auslagen, Getränke, Trinkgelder, Ausflüge


Kombinierte Annullationskosten- und

Extrarückreiseversicherung (Seite 3)


Sitzplatz-Reservation Car 1.–3. Reihe

Abfahrtsorte

05:30 Burgdorf

05:45 Basel SBB

06:20 Aarau SBB

07:00 Baden-Rütihof

07:30 Zürich-Flughafen, Reisebusterminal

07:50 Winterthur, Einkaufszentrum Rosenberg

08:15 Wil

Reiseformalitäten, Wissenswertes

Schweizer Bürger benötigen eine gültige Identitätskarte oder

einen gültigen Reisepass.

Programmänderungen bleiben vorbehalten.

Bis Fr. 670.– Rabatt!

(*) Ausflüge des Ausflugspakets.

Alle mit (*) aufgeführten Ausflüge sind im Ausflugspaket inbegriffen.

Das Ausflugspaket kann nur im Voraus gebucht werden. Sie sparen

mind. 10%. Buchung von einzelnen Ausflügen an Bord möglich.

ecber3

ecstr1 49


MS Excellence Coral****: Berlin–Potsdam–Hamburg–Nord-Ostsee-Kanal–Kiel

NEU: Der «Panamakanal Europas»

Romantisches Havelland Hamburg – das «Tor zur Welt» Malerische Dörfer – herrliche Städte

UNESCO-Biosphärenreservat Elbe-Brandenburg Windjammerparade an der Kieler Woche

Diese Flussreise führt Sie durch

das romantische Havelland mit

seinen verschlungenen Wasserwegen

und Seen bis zur Elbe. Ihr

folgen Sie dann bis zum «Tor der

Welt» – Hamburg – und durch

den eindrucksvollen Nord-Ostsee-Kanal,

wo Sie Kiel erreichen.

Wunderbare Landschaften,

malerische Dörfer und herrliche

Städte machen diese Reise zu

einem unvergesslichen Erlebnis.

Eine Flussreise, die an unterschiedlichen

Städten und

Landschaften wohl kaum zu

übertreffen ist. Willkommen an

Bord!

10 Tage reisen –

9 Tage bezahlen!

Blick auf

Schloss Sanssouci

Schweriner Schloss – Romantische Lage am Schweriner See

Ihr Reiseprogramm Route 1

1. Tag: Schweiz–Jena.

Fahrt mit modernem Komfort-Reisebus nach

Jena. Hotelübernachtung.

2. Tag: Jena–Berlin–Potsdam.

Weiterfahrt nach Berlin. Auf einer Stadtrundfahrt

werden Ihnen die schönsten Sehenswürdigkeiten

Berlins gezeigt (inbegriffen). Sie sehen

unter anderem den Ku’-Damm, die Siegessäule,

Unter den Linden, den Alexanderplatz

und den modernen Potsdamer Platz sowie das

Brandenburger Tor. Kaum eine andere Stadt

hat in den letzten Jahren so viel Beachtung

gefunden wie Berlin. Teilung, Blockade, Insellage

und schliesslich die Vereinigung haben

die Stadt und ihre Bewohner geprägt. Einschiffung

und am Abend heisst es «Leinen los».

3. Tag: Potsdam–Brandenburg.

Heute sehen Sie Potsdam, die «Stadt der

preussischen Könige» sowie das prachtvolle

Schloss Sanssouci, das sich der «Alte Fritz» im

Jahre 1745 erbauen liess (*). Geniessen Sie

nachmittags die wundervolle Flussfahrt durch

das idyllische Havelland mit seinen ständig

wechselnden Uferlandschaften und Auen.

Diese dünn besiedelte Landschaft ist das

grösste zusammenhängende Binnenfeuchtgebiet

Mitteleuropas – Heimat für mehr als 1000

seltene Tier- und Pflanzenarten.

4. Tag: Brandenburg–Havelberg.

Nachmittags Ausflug nach Tangermünde und

Jerichow (*). Die schon im frühen 11. Jh. gegründete,

später blühende Handels- und Hansestadt

hat einen fast vollständig erhaltenen

mittelalterlichen Kern. Der ist von einer wehrhaften

Mauer samt Wiekhäusern, Türmen und

drei spätgotischen Stadttoren umgeben. Faszinierend

sind auch die wunderbaren Fachwerkhäuser

und das prächtige Rathaus. Die grosse

Sehenswürdigkeit von Jerichow ist das ehemalige

Prämonstratenser-Kloster am Ortsrand,

eine der besterhaltenen romanischen Klosteranlagen.

5. Tag: Havelberg–Geesthacht.

Entdecken Sie auf einem Ausflug (*) ab Hitzacker

Schwerin, die ehemalige Residenzstadt

und heutige Hauptstadt Mecklenburg-Vorpommerns

mit einer faszinierenden Altstadt

und dem einzigartigen Wahrzeichen, dem

Schweriner «Märchenschloss». Wiedereinschiffung

in Geesthacht.

6. Tag: Geesthacht–Hamburg.

Entdecken Sie die historische Salz- und Hansestadt

Lüneburg auf einem Rundgang (*). Sie

passieren das Schiffshebewerk Scharnebeck.

Nach jahrzehntelanger Planung und in knapp

achtjähriger Bauzeit schufen Ingenieure den

Elbe-Seitenkanal und damit die Verbindung

Altstadt von Lüneburg

Reichstag in Berlin

Kiel

Rendsburg

Nord-Ostsee-

Kanal

Hamburg

Hannover

Lüneburg

Elbe

Havelberg

Havel

Berlin

Potsdam

Brandenburg

D E U T S C H L A N D

Elbe

Jena

50


MS

Ihre

Excellence

Vorteile

Coral****


Club-Rabatt

Fr. 20.–


Auftragspauschale entfällt!


Club-Paket (Seite 3)

Lüneburger Heide

zwischen der Elbe und dem Mittellandkanal. Anschliessend

Weiterfahrt nach Hamburg und eindrückliche Hafenrundfahrt

mit der «MS Excellence Coral» (inbegriffen).

7. Tag: Hamburg–Rendsburg.

Hamburg begrüsst Sie mit einem herzhaften «Moin Moin». Das

«Tor zur Welt» – wie die Hafenstadt an der Elbe auch oft genannt

wird – bietet seinen Gästen viel. Entdecken Sie Elbe,

Alster und die Hafencity, die Speicherstadt, den Fischmarkt und

natürlich auch die Reeperbahn während einer Stadtrundfahrt

(*). Anschliessend Weiterfahrt nach Rendsburg. Verpassen Sie

nicht die Passage der Rendsburger Hochbrücke, die für die Eisenbahnlinie

Kiel-Flensburg gebaut wurde – inzwischen ein

sehenswertes technisches Denkmal.

8. Tag: Rendsburg–Nord-Ostsee-Kanal–Kiel.

Der Nord-Ostsee-Kanal ist heute – über 100 Jahre nach seiner

Windjammerparade Kieler Woche 21.06.–29.06.14

Eröffnung – der meistbefahrene Seekanal der Welt. Eine Fahrt

durch den Nord-Ostsee-Kanal gleicht einer Reise durch eine

Bilderbuchlandschaft. Mitten in Schleswig-Holstein, direkt unter

der Rendsburger Eisenbahnhochbrücke, wurde 1997 Europas

zweite Schiffsbegrüssungsanlage eingeweiht. Mit einem

kernigen «Rendsburg Ahoi» werden hier nun täglich von 10 bis

20 Uhr alle den Nord-Ostsee-Kanal passierenden Schiffe begrüsst.

Ausflug Schleswig-Holstein (*). Und zum Abschluss

eindrückliche Fahrt über die Kieler Förde.

9. Tag: Kiel–Hannover.

Nach dem Frühstück Ausschiffung. Auf einer Stadtrundfahrt

(inbegriffen) werden Ihnen die schönsten Sehenswürdigkeiten

Kiels gezeigt. Die Nähe zum Meer prägt die Stadt. Wichtige

Sehenswürdigkeiten sind der botanische Garten, die Schleusenanlagen

des Nord-Ostsee-Kanals und die malerische Steilküste

bei Kiel-Friedrichsort. Die «Kieler Woche» vereint zehn

Tage lang das grösste Segelsportereignis der Welt mit dem

grössten Sommerfest im Norden Europas. Sie ist Treffunkt der

besten Segelsportler aller Kontinente und zugleich gesellschaftliches

Parkett für Diplomaten, Politiker und Wissenschaftler.

Die «Kieler Woche» bietet dazu kulturelle Höhepunkte

und fröhliche Feste unter freiem Himmel. Und das in der gesamten

Stadt. Nachmittags Fahrt nach Hannover. Hotelübernachtung.

10. Tag: Hannover–Schweiz.

Nach dem Frühstück Rückreise mit modernem Reisecar in die

Schweiz zu Ihren Einstiegsorten.

Kiel–Berlin Route 2

Reise in umgekehrter Richtung mit leicht geändertem Reiseprogramm.

Details auf Anfrage erhältlich.

10 Tage ab Fr. 1995.–

inkl. Vollpension an Bord

Reisedaten 2014

Route 1: Berlin–Kiel

20.06.–29.06.14

Route 2: Kiel–Berlin

27.06.–06.07.14

Preise pro Person

Kabinentyp

Fr.

Katalogpreis

Sofortpreis

2-Bett-Kabine Hauptdeck hinten 2495.– 1995.–

2-Bett-Kabine Hauptdeck 2625.– 2095.–

2-Bett-Kabine Oberdeck 3075.– 2455.–

Einzelkabine Oberdeck 3575.– 2855.–

Sofort-Preis – beschränkte Verfügbarkeit

(MS Excellence Coral, Schiffsbeschrieb und -pläne siehe Seite 42–43)

Zuschläge

Ausflugspaket mit 6 Ausflügen 210.–

2-Bett-Kabine zur Alleinbenützung 795.–

Königsklasse-Luxusbus 295.–

Unsere Leistungen


Fahrt mit modernem Komfort-Reisebus


Schifffahrt in der gebuchten Kabine


Vollpension an Bord, Willkommenscocktail, Kapitänsdinner


Gebühren, Hafentaxen


Hotelübernachtungen in Jena und Hannover in gutem

Mittelklassehotel mit Halbpension


Stadtrundfahrten Berlin und Kiel


Hafenrundfahrt Hamburg


Erfahrene Mittelthurgau-Reiseleitung

Bis Fr. 720.– Rabatt!

Nicht inbegriffen


Persönliche Auslagen, Getränke, Trinkgelder, Ausflüge


Kombinierte Annullationskosten- und

Extrarückreiseversicherung (Seite 3)


Sitzplatz-Reservation Car 1.–3. Reihe

Abfahrtsorte

Burgdorf Route 1

Route 1

05:30

Route 2

Route 06:30

2Basel SBB

Burgdorf Aarau SBB 05:30

05:45

06:20

09:00

06:30 07:20

Basel Baden-Rütihof SBB 05:45 07:00 09:00 08:00

Aarau Zürich-Flughafen, SBB Reisebusterminal 06:20 07:30 07:20 07:00

Baden-Rütihof Winterthur, Einkaufszentrum 07:00 Rosenberg 07:50 08:00 06:40

Zürich-Flughafen, Wil Reisebusterminal 07:30 08:15 06:15

07:00 Reiseformalitäten, Wissenswertes

Winterthur, Einkaufszentrum Rosenberg 07:50

06:40

Schweizer Bürger benötigen eine gültige Identitätskarte oder

Wil

einen


gültigen Reisepass.

08:15 06:15

Programmänderungen bleiben vorbehalten. Ein besonderer Reiz der

Elbe ist der naturbelassene Flusslauf. Bitte beachten Sie, dass die Elbe

grösstenteils nicht reguliert ist und so eher Hoch- resp. Niedrigwasser

vorkommen kann als auf anderen Flüssen. Für Besichtigungen

wird in diesem Fall nach Möglichkeit ein anderes Transportmittel eingesetzt

sowie im Hotel übernachtet.

(*) Ausflüge des Ausflugspakets.

Alle mit (*) aufgeführten Ausflüge sind im Ausflugspaket inbegriffen.

Das Ausflugspaket kann nur im Voraus gebucht werden. Sie sparen

mind. 10%. Buchung von einzelnen Ausflügen an Bord möglich.

ecber4

eckie1 51


Die Excellence Royal

Die majestätische Europäerin auf der Seine

Ab 2014

Bezaubernde Seine

mit Excellence

Sie ist ein kleines Grandhotel.

Mit ihrem grosszügigen, nobel-eleganten Interieur, ihrem vortrefflichen

Panorama-Restaurant und ihrer herzlichen Gastlichkeit ist sie

eine charmante Gast geberin für ihre Reisegäste. Ab 2014 begeistert

die Excellence Royal ihre Reisegäste auf den bezaubernden Routen

der Seine.

Flussgenuss à la Excellence – auf der Excellence Royal.

52

Kabinenausstattung

Alle 72 Kabinen liegen aussen und sind luxuriös

eingerichtet. Sie gehören zu den grössten

Kabinen auf europäischen Flussschiffen. Auf

dem Ober- und Mitteldeck sind sie 16 m 2 gross

mit französischem Balkon, raumhoher Fens terfront

und Schiebetür, auf dem Hauptdeck 13 m 2

gross mit kleineren Fenstern. Die Betten lassen

sich wahlweise als Doppel- oder Einzelbett stellen

(Ausnahme: Kabinen 301, 302, 303, 201,

202, 116 und 117 verfügen über ein Grandlit).

Sämtliche Kabinen sind mit Dusche/WC, Sat.-TV

(Flachbildschirm), Minibar, Safe, Föhn, Haustelefon,

individuell regulierbarer Klimaanlage,

Heizung und Stromanschluss 220 V ausgestattet.

Die Mini-Suiten verfügen zudem über DVD-

Spieler, Internetanschluss (gegen Gebühr), Sekt

und Obst bei Einschiffung und Bademäntel.

Bordausstattung

Schon beim Betreten werden Sie von der grosszügigen

Lobby mit Rezeption begeistert sein.

Stilvoll eingerichtete Panorama-Lounge mit Bar,

komfortable Royal-Lounge mit Heckbar und Aussenterrasse

und Restaurant. Grossflächiges Sonnendeck

mit Golfputting-Green, Tischtennistisch,

Whirlpool, Liegestühlen, Sitzgruppen und Schattenplätzen,

Aussichtsterrasse am Bug und Lift

von Mittel- zu Oberdeck. Kleiner Wellnessbereich

mit Sauna und Fitnessgeräten.

Unterhaltung

In der Lounge geniessen Sie einen herrlichen

Panoramablick auf die vorbeiziehende Flusslandschaft.

Hier wird bei musikalischer Unterhaltung

der Nachmittagskaffee sowie der Drink

an der Bar serviert. Bordspiele, Quizabende und

Tanzmusik runden das abwechslungsreiche

Programm ab.

Kulinarisches und Mahlzeiten

Mit kulinarischen Gaumenfreuden werden Sie

im eleganten Restaurant verwöhnt. Es erwartet

Sie jeden Morgen ein köstliches kaltes und

warmes Frühstücksbuffet. Mittags werden Vorspeisen

und Salate als Buffet angeboten, das

mehrgängige Menü wird Ihnen serviert. Abends

verwöhnt Sie der Chefkoch wieder mit mehrgängigen

Menüs. Die kulinarische Krönung ist

das Kapitäns-Dinner.

1 2-Bett Kabine 16 m 2 mit französischem

Balkon, Mittel- und Oberdeck

2 Das Excellence-Restaurant

3 Die Royal Lounge

4 Der Kapitän


Seine

1 2

3 4

Technische Daten

Baujahr: 2009/2010

Kategorie: 4**** +

Länge: 110 m

Breite: 11,40 m

Tiefgang: 1,70 m

Passagiere: 144

Besatzung: 36

Passagierdecks: 4 inkl. Sonnendeck

Bordsprache: Deutsch

Bordwährung: Euro, Kreditkarten

(VISA, Eurocard/

Mastercard)

Stromspannung: 220 V

Flagge: Schweiz

Reederei: Royal Cruises, Basel

Extras: Whirlpool auf dem

Sonnendeck, Sauna, 2–3

Fitnessgeräte, Lift von

Mittel- zu Oberdeck,

Treppenlift von Ober- zu

Sonnendeck, eine rollstuhlgängige

Kabine auf

dem Oberdeck Nr. 301

Kabinengrössen: Mini-Suiten 17 m 2 mit

französischem Balkon

Mittel- und Oberdeck

16 m 2

mit französischem Balkon

Hauptdeck 13 m 2 ,

(Fenster nicht zu öffnen)

53


MS Excellence Royal**** + : Paris–Les Andelys–Caudebec-en-Caux–(Honfleur)–Rouen–Vernon–

NEU: Die Seine – zwischen lieblichem Land und

Die Normandie – Heimat von Camembert, Cidre und Calvados Flusslandschaften an der Seine Romantische Weltstadt Paris

Wohnhaus von Claude Monet mit dem weltberühmten Seerosenteich Die Normandie – ein «grünes Meer»

Von der Weltstadt Paris bis zu

den schier endlosen Stränden

der Côte Fleurie erwarten Sie

Bilder wie sie abwechslungsreicher

kaum sein könnten. An der

Seine liegen glanzvolle Perlen

europäischer Hochkultur: Paris,

Zentrum und glänzende Hauptstadt

Frankreichs, Rouen mit

seinen Fachwerkhäusern und

gotischen Kathedralen, malerische

Städtchen, Burgen und

Klöster. Entdecken Sie in Giverny

Claude Monets Garten, die

Wiege seines künstlerischen

Schaffens. Das pulsierende

Leben der französischen

Metropole wechselt sich ab mit

der sattgrünen Idylle der

Normandie und den ebenso

zahlreichen wie stummen

Zeugen der Geschichte. Diese

Flussfahrt führt Sie an Bord der

majestätischen «Excellence

Royal» durch die reizvollsten

Regionen!

NEU: Verlängerungsprogramm zu

den Schlössern der Loire

Siehe Seite 56 – 57

Ihr Reiseprogramm

1. Tag: Schweiz–Paris.

Anreise nach Paris mit modernem Komfort-

Reisebus. Die Crew der «MS Excellence Royal»

heisst Sie mit einem Cocktail in der Stadt an

der Seine willkommen.

2. Tag: Paris.

Stadtrundfahrt (*) in der französische Metropole.

Sie erleben deren unvergleichliches

Flair, lebendige Cafés, elegante Boutiquen

und prachtvolle Boulevards sowie grosse Sehenswürdigkeiten

wie den Place de la Concorde,

die Champs-Elysées, den Arc de Triomphe,

den Eiffelturm oder Invalidendom. Fakultativer

Ausflug ins nahegelegene Versailles, wo

Sonnenkönig Ludwig XIV einen der prächtigsten

Paläste Europas schuf (CHF 70.–). Lustwandeln

Sie in den üppigen Gärten und bestaunen

Sie den herrlichen Spiegelsaal.

Ka-

© Dieter Basse

Blick auf die Seine mit Château Gaillard

3. Tag: Paris–Les Andelys.

Das romantische Städtchen Les Andeleys

liegt in einem Flussbogen der Seine, bewacht

von seinem seltsam-verwüsteten, elfenbeinfarbigen

Schloss Gaillard, das hoch über dem

Städtchen und Fachwerkhäusern, die aus der

Flussperspektive wie abgebrochene Zähne

wirken, thront. Die Sage sagt, Richard Löwenherz

habe es in nur in einem Jahr erbaut.

Beim Hafen des Städtchens befinden sich das

L’Hôpital Saint-Jacques, in dem einst Arme

und Kranke Unterschlupf fanden und die Kirche

Saint-Sauveur aus dem Jahr 1202 mit der

ältesten funktionstüchtigen Orgel Frankreichs.

Unweit der Ruine entdecken Sie auf einem

Rundgang (*) die Kirche Notre-Dame mit Architekturen

aus nahezu allen Epochen. Wenn

die Excellence Royal ihre Fahrt nach Caudebec-en-Caux

fortsetzt, erleben Sie das Tal der

Seine von seiner schönsten Seite, durch malerische

Landschaften, vorbei an bizarren Kreidefelsformationen.

4. Tag: Caudebec-en-Caux–(Honfleur).

Ganztagesausflug (*). Das Städtchen Honfleur

besitzt den wohl schönsten Hafen der Normandie

mit einer einzigartigen Lage an der

Blumenküste, der Côte Fleurie. Auf einem

Stadtrundgang entdecken Sie das romantische

Viertel am alten Hafenbecken. Mittagessen

in einem typischen Restaurant. Anschliessend

Fahrt durch die Region Basse-Normandie

nach Bayeux, das seine Vergangenheit wie

einen Schatz hütet – der berühmte Wandteppich

von Bayeux, ein UNESCO Weltkulturerbe,

mit der Darstellung der Eroberung Englands

durch Wilhelm den Eroberer zieht Besucher

aus aller Welt an. Die Fahrt über die Pont de

Normandie, ein Meisterwerk der Ingenieurbaukunst,

bietet Ihnen freien Blick aufs offene

Meer.

Monets Garten in Giverny

Étretat

Caudebec-en-Caux

Bayeux

Honfleur

Jumièges

Rouen

Les Andelys

Vernon

Seine

Giverney

Conflans-

Sainte-Honorine

Paris

54


Paris

dem Meer

Skyline von Paris bei Nacht

5. Tag: Caudebec en Caux–(Alabasterküste)–Rouen.

Ausflug zur Alabasterküste mit ihren hoch aufragenden Kreideklippen

und den faszinierenden Steilfelsen «Aiguelle» (die

Nadel) und dem «Felsentor» (*). Das Seebad Étretat hat seinen

mondänen Reiz bis heute bewahrt. Am Nachmittag nimmt Ihr

Schiff wieder Kurs ins Landesinnere. Geniessen Sie die Fahrt

durch die Windungen der Seine, wo sich wieder und wieder

die Kulissen der Normandie verändern, vorbei an Burgen und

Abteien bis nach Rouen. Die Stadt in der Seineschleife blickt

auf eine lange Tradition als Seehafen zurück.

6. Tag: Rouen.

Stadtrundrundgang in Rouen (*). Seine Fachwerkbauten, enge

Pflasterstrassen und die Kathedrale machen Rouen, die

«Stadt der 100 Türme», fast schon zu einem gotischen Freilichtmuseum.

Am Nachmittag haben Sie die Möglichkeit zu

einem reizvollem Ausflug (CHF 35.–) entlang der Seine. Auf

der «Route der Abteien» besuchen Sie die Abtei Jumièges,

eines der eindrucksvollsten Bauwerke der Romanik. Glaubt

man Victor Hugo, ist sie zugleich Frankreichs «schönste Ruine».

Hafen von Honfleur

7. Tag: Vernon–Conflans-Sainte-Honorine.

Die «MS Excellence Royal» setzt ihre Fahrt Richtung Paris fort

und erreicht Giverney. Sie besuchen Wohnhaus und Garten

des grossen Impressionisten Claude Monet, der hier 43 Jahre

lang lebte (*). Werfen Sie einen Blick auf den wohl berühmtesten

Seerosenteich der Welt, der den Maler zu einigen seiner

wichtigsten Werke inspirierte. Am Mittag Fahrt nach Conflans-

Sainte-Honorine, wo Seine und Oise zusammentreffen.

8. Tag: Paris–Schweiz.

Ankunft in Paris früh morgens. Nach dem Frühstück Ausschiffung

und Rückfahrt mit modernem Komfort-Reisebus zu Ihren

Einstiegsorten.

(*) Ausflüge des Ausflugspakets.

Alle mit (*) aufgeführten Ausflüge sind im Ausflugspaket inbegriffen. Das

Ausflugspaket kann nur im Voraus gebucht werden. Sie sparen mind. 10

%. Buchung von einzelnen Ausflügen an Bord möglich.

MS

Ihre

Excellence

Vorteile

Royal**** +


Club-Rabatt

Fr. 30.–


Auftragspauschale entfällt!


Club-Paket (Seite 3)

8 Tage ab Fr. 1195.–

inkl. Vollpension an Bord

Reisedaten 2014

05.04.–12.04.14 12.04.–19.04.14

19.04.–26.04.14 26.04.–03.05.14

17.05.–24.05.14 24.05.–31.05.14

31.05.–07.06.14 07.06.–14.06.14

28.06.–05.07.14

Preise pro Person

Kabinentyp

Katalog-

Preis

Fr.

Sofort-

Preis

3-Bett Kabine Mitteldeck* 1495.– 1195.–

2-Bett-Kabine Hauptdeck hinten 1875.– 1495.–

2-Bett-Kabine Hauptdeck 1995.– 1595.–

2-Bett-Kabine mit frz. Balkon Mitteldeck 2245.– 1795.–

hinten

2-Bett Kabine mit frz. Balkon Mitteldeck 2375.– 1895.–

2-Bett Kabine mit frz. Balkon Oberdeck 2495.– 1995.–

Mini-Suite mit frz. Balkon Mitteldeck 2745.– 2195.–

Mini-Suite mit frz. Balkon Oberdeck 2875.– 2295.–

Kabine mit Grandlit zur Alleinbenützung 2825.– 2255.–

Oberdeck

* 3-Bett-Kabine wird mit Zusatzbett ausgestattet (Basis 2-Bett-Kabine)

Sofort-Preis – beschränkte Verfügbarkeit

(MS Excellence Royal, Schiffsbeschrieb und -pläne siehe Seite 52–53)

Zuschläge

Abreise 17.05., 24.05., 31.05., 07.06., 28.06. 75.–

2-Bett-Kabine zur Alleinbenützung Oberdeck 695.–

Ausflugspaket mit 6 Ausflügen 195.–

An- und Rückreisepaket im TGV

exkl. Transfers

- Basis Halbtax-Abo, 2. Klasse 175.–

- Basis Halbtax-Abo, 1. Klasse 395.–

Königsklasse-Luxusbus 285.–

Unsere Leistungen


Fahrt mit modernem Komfort-Reisebus


Schifffahrt in der gebuchten Kabine


Vollpension an Bord, Gebühren, Hafentaxen


Willkommenscocktail, Kapitänsdinner


Erfahrene Mittelthurgau-Reiseleitung

Nicht inbegriffen


Persönliche Auslagen und Getränke


Trinkgelder, Ausflüge


Kombinierte Annullationskosten- und

Extrarückreiseversicherung (Seite 3)


Sitzplatz-Reservation Car 1.–3. Reihe

Bis Fr. 580.– Rabatt!

Abfahrtsorte

06:15 Wil 06:30 Burgdorf

06:40 Winterthur, Einkaufszentrum Rosenberg

07:00 Zürich-Flughafen, Reisebusterminal

08:00 Baden-Rütihof 09:00 Basel SBB

Reiseformalitäten, Wissenswertes

Schweizer Bürger benötigen eine gültige Identitätskarte oder

einen gültigen Reisepass.

Unvorhergesehene klimatische oder technische Einflüsse wie Wartezeiten

an Schleusen, Gezeiten und andere navigatorische Umstände

können Änderungen im Reiseprogramm zur Folge haben.

eypar1 55


FLUSS

FAHRTEN

Loire – Rundreise

Verlängerungsprogramm Frankreich

1

Zu den Schlössern der Loire – 3 Nächte

Im Tal der Loire gibt es Vieles zu entdecken. Gerne wird das UNESCO-

Weltkulturerbe auch als der «Garten Frankreichs» bezeichnet.










1. Tag: Paris – Amboise (Châteaux «Blois»

und «Chambord»).

Nach der Ausschiffung Busfahrt von Paris

ins Tal der Loire. Besichtigung von Château

Blois. Das Königsschloss von Blois zeigt Ihnen

einen Überblick über Kunst und Geschichte

der Loireschlösser. Das Königsschloss war der

Wohnsitz von sieben Königen und zehn Königinnen

und bringt damit Macht und Alltagsleben

des Königlichen Hofes in der Renaissance

zum Ausdruck. Weiterfahrt zum nahe gelegenen

Château Chambord.

Chambord, wahr gewordener Traum eines

jungen Königs und Meisterwerk der Renaissance,

liegt inmitten des grössten zusammenhängenden

Waldgebiets Europas (ein ca. 50

km² grosses Gebiet, umgeben von einer 32

km langen Mauer) und ist das pächtigste der

Loire-Schlösser.

Im Jahr 1516 kehrt Franz I., seit 1515 französischer

König, zusammen mit Leonardo da

Vinci aus Italien zurück. Sein Wunsch war es,

ein grosses Bauwerk im Stil der italienischen

Renaissance zu errichten.

Bewundern Sie vom Bergfried aus die Dächer

mit den unzähligen Türmchen, Kaminen und

geniessen Sie unverbaute Aussicht auf eine

Domäne, die so gross wie Paris ist. Fahrt nach

Amboise und Übernachtung im Hotel (FMA).

2. Tag: Amboise (Châteaux «Amboise», «Clos

Lucé» und «Chenonceau»).

Nach dem Frühstück Stadtbesichtigung von

Amboise mit Besichtigung des Schlosses. Dieses

Monument mit seinen Landschaftsgärten

bietet einen der bemerkenswertesten Ausblicke

auf das Loiretal. Ursprünglich eine mittelalterliche

Festung, wird Amboise unter den

Herrschaften der Könige Karl VIII. und Franz

I. zu einem königlichen Wohnsitz. Zahlreiche

europäische Intellektuelle und Künstler hielten

sich auf Einladung der Herrscher im Hof von

Amboise auf, wie zum Beispiel Leonardo da

Vinci, der in der Schlosskapelle ruht. Anschlies-

56


2

3

4

5

6

7

8

9

10

send Besuch des Leonardo da Vinci Museums

im Château Clos Lucé. Der letzte Wohnsitz von

da Vinci befindet sich nur 500 Meter vom Königsschloss

Amboise entfernt.

Am Nachmittag Fahrt nach Chenonceau und

Besuch des Schlosses, welches Eigentum der

Krone und königlicher Wohnsitz war. Chenonceau

ist ein aussergewöhnliches Schloss.

Frauen wie Diana von Poitiers und Katharina

von Medici verwalteten und schützten es.

Heute ist das Schloss nach Versailles das am

meisten besichtigte Schloss Frankreichs. Rückfahrt

zum Hotel und Übernachtung (FMA).

3. Tag: Amboise (Châteaux «Villandry», «Rivau»

und «Chaumont»).

Am Morgen Fahrt nach Villandry. Besuch des

Renaissanceschlosses, das sich im Herzen von

drei Ebenen terrassenförmiger Gärten befindet.

Es ist das letzte der grossen Renaissanceschlösser,

welches an der Loire errichtet wurden.

Die durch die Harmonie ihrer Architektur

und ihrer Gärten bemerkenswerte Domäne ist

vor allem für ihre Gärten bekannt, die auf drei

Ebenen verteilt sind.

Fahrt nach Lémeré zum Schloss Rivau. Die Anlage

taucht leuchtend weiss aus der Landschaft

auf. Von allen Schlössern des Loiretales ist es

das romantischste. Zwölf verschiedene Gartenteile

mit Themen aus Märchen und Legenden

machen die Besichtigung von Schloss und Gärten

zu einem zauberhaften und unvergesslichen

Erlebnis. Freuen Sie sich auf ein Mittagessen in

dieser bezaubernden Umgebung.

Zum Abschluss Ihrer Reise besuchen Sie am

Nachmittag das Schloss Chaumont. Das Schloss

und sein Landschaftspark mit hundertjährigen

Zedern bilden einen spektakulären und

einzigartigen Aussichtspunkt auf den wilden

Loirefluss. Übernachtung im Hotel (FMA).

4. Tag: Amboise – Schweiz.

Nach dem Frühstück heisst es Abschied nehmen

vom wunderschönen Loire-Tal mit seinen

romantischen Schlössern. Rückfahrt in

die Schweiz.

Programmänderungen vorbehalten.

Unsere Leistungen

■ Busfahrt im Komfort-Reisebus

Paris–Amboise/Amboise–Schweiz

■ Alle Transfers gemäss Programm

■ 3 Übernachtungen im Erstklass-Hotel

in Amboise

■ Alle Mahlzeiten gemäss Programm

■ Besuch der Schlösser der Loire gemäss

Programm

■ Erfahrene Mittelthurgau Reiseleitung

(ab 20 Gäste)

Nicht inbegriffen

■ Persönliche Auslagen und Getränke

■ Trinkgelder

Reisedaten 2014:

Im Anschluss an die Seine-Flussfahrt

(siehe Seite 54 – 55)

17.05. – 24.05.14

31.05. – 07.06.14

28.06. – 05.07.14

Preise pro Person

Doppelzimmer Fr. 1255.–

Einzelzimmer Fr. 1395.–

(Preis auf Basis Mindestteilnehmerzahl

20 Personen)

1–2 Château Chenonceau

3–4 Château Rivau

5 Eindrückliches Loire-Tal

6 Königliches Schloss Amboise

7 Château Clos Lucé

8–10 Château Chambord

57


Die Excellence Rhône

Die schöne Schweizerin in Frankreich

Bienvenue en France! Die «Schöne Schweizerin» entführt Sie

dahin, wo Frankreich am schönsten ist.

Auf Rhône und Saône beschert sie ihren Reisegästen zauberhafte

Tage in den Landschaften der Camargue und des Burgunds.

Geniessen Sie viel Raum zum Verweilen in Ihrem privaten Domizil –

in grosszügigen Kabinen nach unvergleichlichem Excellence-Standard.

Die Ambiance ist stilvoll, die Gastfreundschaft an Bord überall spürbar.

Damit Sie sich vom ersten Tag an wohlfühlen und den Alltag hinter

sich lassen. Lassen Sie vom Sonnendeck Ihren Blick auf die mediterranen

Landschaften, auf Städte wie Arles, Avignon oder Lyon oder

auf die Relikte römischer Geschichte schweifen.

Freuen Sie sich auf regionale und internationale Köstlichkeiten,

begleitet von erlesenen Weinen.

Flussgenuss à la Excellence – auf der Excellence Rhône.

58

Kabinenausstattung

Alle 71 geräumigen Kabinen liegen aussen

und sind komforta bel und luxuriös eingerichtet.

Sie gehören zu den grössten Kabinen auf

europäischen Flussschiffen: Auf dem Oberund

Mitteldeck 16 m 2 gross mit französischem

Balkon, raumhoher Fensterfront und Schiebetür,

auf dem Hauptdeck 12 m 2 gross mit

klei neren Fenstern. Eine beschränkte Anzahl

an Hauptdeck-Kabinen stehen für Einzelbelegung

zur Verfügung. Die Betten auf Ober- und

Mitteldeck lassen sich wahlweise als Doppeloder

Einzelbetten stellen. Auf dem Hauptdeck

2 Einzelbetten. 2 Mini-Suiten auf dem Oberdeck

hinten haben einen eigenen Privatbalkon.

2 Kabinen auf dem Mitteldeck sind rollstuhlgängig

(Kabine 200/201). Sämtliche Kabinen

sind ausgestattet mit Dusche/WC, Sat-TV

(Flachbildschirm), Minibar, Safe, Föhn, Haustelefon,

individuell regulierbarer Klimaanlage,

Heizung, 220 V.

Bordausstattung

Die eleganten Räume in warmen Farben an

Bord sorgen dafür, dass Sie sich sofort wohl

fühlen werden. Grosszügiges Foyer mit Rezeption,

Reiseleiter-Desk, Internet-Desk, Excellence-Restaurant

und Aussichtslounge am Bug

mit Bar. Auf dem grossflächigen Sonnendeck

finden Sie genügend Liegen und Stühle zum

Entspannen. Vier Sonnensegel. Windgeschützt

sind Sie im verglasten Wintergarten. Die «Logen-

oder Sehplätze» befinden sich auf dem

Vorschiff.

Unterhaltung und Bordleben

In der Lounge geniessen Sie einen herrlichen

Panoramablick auf die vorbeiziehende Flusslandschaft.

Hier wird bei musikalischer Unterhaltung

der Nachmittagskaffee oder der Drink

an der Bar serviert. Bordspiele, Quizabende

und Tanzmusik runden das Programm ab.

Kulinarisches, Mahlzeiten

Im hellen Restaurant erwartet Sie jeden Morgen

ein köstliches kaltes und warmes Frühstücksbuffet.

Mittags werden Vorspeisen und

Salate als Buffet angeboten, das mehr gängige

Menü wird Ihnen serviert. Abends verwöhnt

Sie der Chefkoch mit mehrgängigen Menüs.

Nach jedem Abendessen wird zudem ein grosses

Buffet mit internationalem Käse angeboten.

Zu den Hauptmahlzeiten bieten wir Ihnen

eine internationale Auswahl an Weinen an.

Der Kapitän begrüsst alle Gäste zum Welcome-Cocktail

und Kapitänsabend.

2 2-Bett-Kabine 16 m 2 mit französischem

Balkon, Mittel-/Oberdeck Doppelbetten

einzeln oder zusammenstellbar

3 Dusche/WC

4 Das Excellence-Restaurant

5 Die Panorama-Bar


Rhône

Saône

1 2

3 4

Technische Daten

Baujahr: 2006

Kategorie: 4**** +

Länge:

110 m

Breite:

11,40 m

Tiefgang: 1,50 m

Passagiere: 142 Gäste

Besatzung: 34 Personen

Kabinen: 71

Passagierdecks: 4

Bordsprache: Deutsch

Bordwährung: Euro, Kreditkarten

(Visa, Eurocard)

Stromspannung: 220 V

Flagge:

Schweiz

Reederei: Swiss Excellence River

Cruise GmbH

Extras:

Lift vom Mittel- zum

Oberdeck,

Treppenlift vom

Ober- zum

Sonnendeck

2 Mitteldeck-Kabinen

sind rollstuhlgängig

Oberdeck

329

330

327

328

326

325

323

324

322

321

319

320

318

317

315

316

314

Mini-Suite hinten 18 m 2 mit Privatbalkon

2-Bett-Kabine hinten 15 m 2 mit frz. Balkon

Mitteldeck

227

224

225

223

222

220

221

219

218

216

217

215

214

212

313

311

312

310

309

307

308

306

305

303

304

302

301

300

2-Bett-Kabine 16 m 2 mit frz. Balkon

211

209

210

208

207

205

206

204

203

201

202

200

Kabinengrössen: Hauptdeck 12 m 2

Mittel- und Oberdeck

16 m 2 mit

französischem Balkon

Oberdeck hinten 15 m 2

mit frz. Balkon

Oberdeck 18 m 2

Mini-Suiten

mit Privatbalkon

2-Bett-Kabine hinten 16 m 2 mit frz. Balkon

Hauptdeck

2-Bett-Kabine 16 m 2 mit frz. Balkon

115

111

112

110

109

107

108

106

105

103

101

104

102

100

2-Bett-Kabine hinten 12 m 2 2-Bett-Kabine 12 m 2

59


MS Excellence Rhône**** + : Chalon-sur-Saône–Lyon–Avignon–Port St. Louis–Arles–Avignon

Auf Saône und Rhône: Burgund–Camargue–

Liebliche Hügellandschaften des Burgunds Die alte Papststadt Avignon Zauberhafte Landschaften, Sonnenblumen und Lavendel

Die Metropole Lyon und die Schönheiten des Beaujolais-Gebietes Die sonnenverwöhnte Provence

Das Tal der Rhône ist, wie kaum

eine andere Landschaft Europas,

überreich an kulturellen Meisterwerken,

seit Römer hier Städte

gründeten, Wein anbauten und

Handel betrieben. Endlose

Sonnenblumen- und Lavendelfelder,

Olivenhaine, Zypressenhecken,

steile Felsen und endlose

Weiten säumen die Ufer der

Rhône. Bienvenue à bord! An Bord

erwartet Sie französisches Flair

und eine ungezwungene Ferienatmosphäre,

damit Sie Ihre Flussfahrt

richtig geniessen können.

Die Reise auf der Rhône ist ein

Fest für alle Sinne. Sie entdecken

die Weinberge des Beaujolais im

südlichen Burgund und die

romantischen Täler der Ardèche.

Sie durchqueren verträumte

Flusslandschaften der Provence

und treffen auf bezaubernde

Städte voller Charme und

südländischer Lebensfreude. Die

elegante «MS Excellence Rhône»

fährt exklusiv auf der Rhône für

unsere Schweizer Gäste.

Willkommen an Bord!

Pferde der

Ihr Reiseprogramm Route 1

1. Tag: Schweiz–Chalon–Tournus.

Fahrt mit modernem Komfort-Reisebus bis

Chalon-sur-Saône und Einschiffung auf Ihr

schwimmendes Hotelschiff «MS Excellence

Rhône». Willkommenscocktail und Begrüssung

an Bord zu einer wunderbaren Flussfahrt.

2. Tag: Tournus–(Cluny)–Lyon.

Nach dem Frühstück unternehmen Sie einen

Ausflug (*) zu den Burgen, Schlössern und Klöstern

im Südburgund mit Weindegustation. Das

Burgund war auch die Wiege der zwei grössten

klösterlichen Reformbewegungen des Mittelalters

mit Cluny. Ein einziger Glockenturm, elegant

und mächtig zugleich, ragt hoch in den

Himmel und zeugt eindrucksvoll vom Glanz, der

von der grössten, einflussreichsten und angesehensten

Abtei des Mittelalters ausging.

Päpste, Könige und Kaiser waren regelmässig

Blick auf die Abtei von Sénanque

Papst-

Genf-Flughafen* ---

11:45

* nur Einstieg Route 2, resp. Ausstieg Route 1 möglich

MS Excellence Rhône in Avignon

zu Gast in dieser Hochburg der Spiritualität, der

Künste sowie des philosophischen und politischen

Denkens. Geruhsamer Nachmittag an

Bord. Abends erreichen Sie Lyon, die gastronomische

Hauptstadt Frankreichs.

3. Tag: Lyon.

Vormittags steht eine Stadtbesichtigung von

Lyon auf dem Programm (*). Sie entdecken dabei

die drittgrösste Stadt Frankreichs, welche

am Zusammenfluss von Rhône und Saône liegt.

Die ehemalige Hauptstadt Galliens besitzt beeindruckende

römische Ruinen, eine Renaissance-Altstadt

und ein lebhaftes Zentrum. Am

Nachmittag Weiterfahrt.

4. Tag: Le Pouzin–(Ardèche)–Viviers–

Avignon.

Heute bietet sich die Möglichkeit, die Schluchten

der Ardèche zu besichtigen (*). Entdecken

Sie diese unvergleichlich schöne Landschaft

mit den felsigen Steilhängen, den Basaltschichten

und dem tiefblauen Fluss. Geniessen Sie

danach den Nachmittag an Bord und lassen Sie

sich von den vorüberziehenden Landschaften

verzaubern.

5. Tag: Avignon–Arles.

Dank seiner berühmten Brücke, damals die einzige

Möglichkeit zur Überquerung der Rhône im

südlichen Rhônetal, ist Avignon seit dem 12.

Jh. ein wichtiges Handelszentrum. Nach dem

Frühstück Besichtigung des Papst-Palastes, eine

wahre Zitadelle erbaut auf einem Felsvorsprung

und umgeben von einem Festungswall

(*). Die Zeit der Päpste hat deutlich ihre Spuren

in der Architektur der Stadt Avignon hinterlassen.

Nachmittags bietet sich die Möglichkeit,

die Schönheiten der Provence während eines

Ausflugs zu erkunden (CHF 35.–). Erleben Sie

das Spiel der Farben: der gelbe Ginster, die roten

Mohnblumen und die herrlich duftenden

Lavendelfelder haben schon zahlreiche Maler

Chalon-sur-Saône

Tournus

Mâcon

Saône

Lyon

Rhône

Rhône

Viviers

Le Pouzin

P r o v e n c e

Avignon

C a m a r g u e

Durance

Arles

Port St. Louis

MITTELMEER

60


Provence

Auf den Spuren von Cézanne und Van Gogh Das Weinland Côte du Rhône

Lyon

und Schriftsteller inspiriert. Weiterfahrt und Wiedereinstieg der

Ausflugsteilnehmer in Arles.

6. Tag: Arles–Port St. Louis.

Morgens bieten wir Ihnen einen Stadtrundgang in Arles (*) an.

Nebst der römischen Arena ist Arles auch berühmt als Wirkungsstätte

des Malers Vincent Van Gogh. Nachmittags steht ein Ausflug

in die Camargue auf dem Programm (*). Eine unermessliche

Weite – das Meer, die Sümpfe und Teiche mit einer aussergewöhnlichen

Tierwelt. Besuch der hübschen Stadt Saintes-Maries-de-la-Mer,

bekannt durch die religiösen Zigeunertreffen. Ihr

Schiff fährt bis Port St. Louis am grössten Mündungsarm der

Rhône, wo die Ausflugsteilnehmer wieder an Bord steigen.

7. Tag: Port St. Louis–(Marseille)–Avignon.

Geniessen Sie die Fahrt auf der Rhône Richtung Avignon. Nachmittags

fakultativer Ausflug nach Marseille, der zweitgrössten

Stadt Frankreichs (CHF 45.–). Die Altstadt wird von steilen, verwinkelten

Gassen geprägt. Auf einem rund 160 Meter hohen

Kalkfelsen erhebt sich die von Weitem sichtbare Wallfahrtskirche

Notre-Dame-de-la-Garde, eines der Wahrzeichen von Marseille.

Kleines Mädchen mit französischen Baguettes

8. Tag: Avignon–Schweiz.

Nach dem Frühstück beginnt die Ausschiffung. Rückreise mit

modernem Komfort-Reisebus in die Schweiz zu Ihren Einstiegsorten.

Bitte beachten Sie, dass wegen Niedrigbrücken das Sonnendeck z.T. abgebaut

wird; es steht dann den Gästen aus Sicherheitsgründen der vordere

Bereich um das Steuerhaus zur Verfügung.

Avignon – Chalon-sur-Saône Route 2

Reise in umgekehrter Richtung. Details auf Anfrage erhältlich.

Aktivprogramm mit excellence Flussfahrt

Neu und zusätzlich bei der Rhône Flussfahrt

Unternehmen Sie geführte Velo-Touren, geführte Wanderungen

oder verbessern Sie Ihr Handicap. Golfpakete inkl.

Green Fee und Golfbetreuer.

Dies in Kombination mit dem Komfort Ihres Excellence-

Schiffs. Bereichern Sie den Genuss der Excellence-Flussreise

und wählen Sie Ihr Reisedatum aus:

Aktivprogramm Wandern 330.–

Reisedaten 2014:

12.04.–19.04., 24.05.–31.05., 21.06.–28.06.

Detailprogramm auf Anfrage erhältlich.

Aktivprogramm Velo 585.–

Reisedaten 2014:

29.03.–05.04., 10.05.–17.05., 07.06.–14.06.

Detailprogramm auf Anfrage erhältlich.

Aktivprogramm Golf 1065.–

Reisedatum 2014:

03.05.–10.05.

Detailprogramm auf Anfrage erhältlich.

MS

Ihre

Excellence

Vorteile

Rhône**** +


Club-Rabatt

Fr. 30.–


Auftragspauschale entfällt!


Club-Paket (Seite 3)

8 Tage ab Fr. 1195.–

inkl. Vollpension an Bord

Reisedaten 2014

Chalon-sur-Saône–Port St. Louis/KM 0–Avignon (Rte.1)

05.04.–12.04.14 19.04.–26.04.14

03.05.–10.05.14 17.05.–24.05.14

31.05.–07.06.14 14.06.–21.06.14

Avignon–Port St. Louis/KM 0–Chalon-sur-Saône (Rte.2)

29.03.–05.04.14 12.04.–19.04.14

26.04.–03.05.14 10.05.–17.05.14

24.05.–31.05.14 07.06.–14.06.14

21.06.–28.06.14

Preise pro Person

Fr.

Kabinentyp

Katalog-

Preis

Sofort-

Preis

3-Bett-Kabine, Mitteldeck* 1495.– 1195.–

2-Bett-Kabine, Hauptdeck hinten 1875.– 1495.–

2-Bett-Kabine, Hauptdeck 1995.– 1595.–

2-Bett-Kabine mit frz. Balkon, Mitteldeck 2245.– 1795.–

hinten

2-Bett-Kabine mit frz. Balkon, Mitteldeck 2495.– 1995.–

2-Bett-Kabine mit frz. Balkon, Oberdeck 2575.– 2055.–

hinten

2-Bett-Kabine mit frz. Balkon, Oberdeck 2695.– 2155.–

2-Bett-Mini-Suite mit Privatbalkon, Oberdeck 2995.– 2395.–

* 3-Bett-Kabine wird mit Zusatzbett ausgestattet (Basis 2-Bett-Kabine)

Kein Zuschlag zur Alleinbenützung Kabine Hauptdeck

Sofort-Preis – beschränkte Verfügbarkeit

(MS Excellence Rhône, Schiffsbeschrieb und -pläne siehe Seite 58–59)

Zuschläge

Abreisen 10.05., 24.05., 07.06., 21.06. 55.–

Abreisen 03.05., 17.05., 31.05., 14.06. 95.–

Ausflugspaket mit 6 Ausflügen 198.–

Ausflug Schönheiten der Provence 35.–

Ausflug Marseille 45.–

Königsklasse-Luxusbus 255.–

2-Bett-Kabine zur Alleinbenützung Mittel-/Oberdeck 795.–

Reduktion

Abreise 29.03. –150.–

Abreise 05.04. –75.–

Unsere Leistungen


Fahrt mit modernem Komfort-Reisebus


Schifffahrt in der gebuchten Kabine, Vollpension an Bord


Erfahrene Mittelthurgau-Reiseleitung

Bis Fr. 600.– Rabatt!

Nicht inbegriffen


Persönliche Auslagen, Getränke, Trinkgelder und Ausflüge


Kombinierte Annullationskosten- und

Extrarückreiseversicherung (Seite 3)


Sitzplatz-Reservation Car 1.–3. Reihe

Abfahrtsorte Route 1 Route 2

Wil Route 1 06:15 Route 2 06:15

Burgdorf Wil 06:15 06:30 06:15 09:00

Winterthur, Burgdorf Rosenberg 06:30 06:40 09:00 06:40

Zürich-Flughafen, Winterthur, Rosenberg Reisebusterminal 06:4007:00 06:40 07:00

Aarau Zürich-Flughafen, SBB Reisebusterminal 07:00 07:20 07:00 07:20

Baden-Rütihof Aarau SBB 07:20 08:00 07:20 08:00

Basel Baden-Rütihof SBB 08:00 09:00 08:00 06:45

Genf-Flughafen* Basel SBB 09:00 --- 06:45 11:45

* nur Einstieg Route 2, resp. Ausstieg Route 1 möglich

Reiseformalitäten, Wissenswertes

Schweizer Bürger benötigen eine gültige Identitätskarte oder

einen gültigen Reisepass.

ercha1

erarl1 61


MS Infante Don Henrique****: Porto–Régua–Guimarães–Salamanca–Lamego–Porto

Douro: Durch das Tal des Portweins

Das Gebiet des berühmten Portweins Einmalige Landschaften und Naturschönheiten des Douro-Tals

Abendessen auf herrlichem Weingut Berühmte Weinanbaugebiete Kulturhauptstadt Guimarães, die «Wiege Portugals»

Erleben Sie eine aussergewöhnliche

Kreuzfahrt durch eine noch

aussergewöhnlichere Gegend.

Von der spanischen Grenze bis

hin zur portugiesischen Metropole

Porto fliesst der Douro durch

eine sich stets verändernde

Landschaft, an der auch Sie sich

erfreuen werden. Während Ihrer

Kreuzfahrt erschliesst sich Ihnen

die gesamte landschaftliche

Vielfalt dieser wunderschönen

Region.

Schiff exklusiv nur für

Mittelthurgau-Gäste!

Haupt- Ge- Bemalte Ländliche

Getränke während den Mahlzeiten

und Ausflüge inklusive!

Das ro-

Mit dem Schiff unterwegs durch das malerische Douro-Tal

Ihr Reiseprogramm

1. Tag: Zürich–Porto.

Linienflug von Zürich nach Porto. Anschliessend

Transfer zu Ihrem Schiff. Einschiffung

und Welcomedrink.

2. Tag: Porto.

Am Morgen Stadtrundfahrt (*) durch das im

Jahr 2001 zur Kulturhauptstadt Europas erkorene

Porto. Die Altstadt wurde ins Weltkulturerbe

der UNESCO aufgenommen. Sie besichtigen

die Igreja de São Francisco, eine

gotische Kirche aus dem 14. Jh., die im Innern

beinahe vollständig mit vergoldeten

Holzschnitzereien aus dem 18. Jh. bedeckt

ist. Ebenfalls besuchen Sie das reich verzierte

Börsengebäude Bolsa. Weiterfahrt nach

Vila Nova de Gaia, dem Zentrum des Portweins.

Sie besichtigen eine berühmte Weinkellerei

und habebn anschliessend die Möglichkeit,

den köstlichen Wein zu degustieren.

3. Tag: Porto–Guimarães–Régua.

Ausflug in die «Geburtsstadt Portugals» (*).

Hier, am Fusse der Serra da Penha, nahm der

Guimarães

Vila Real

S P A N I E N

Tuela

Vega de

Barca Terrón

d‘Alva Salamanca

Porto Régua Pinhão

Tâmega

Douro

Tormes

Hafen von Porto

Staat Portugal vor rund 1000 Jahren seinen

Anfang: «Aqui nasceu Portugal» prangt in

weissen Lettern auf der Stadtmauer. «Hier

wurde Portugal geboren.» Mit ihrer eigenen

Universität, ihrer UNESCO-geschützten Altstadt,

ihrem eigenen Stadtrecht, ihren zahlreichen

Sehenswürdigkeiten und den rund

70 Dörfern, die zu ihrem «Municipal» gehören,

gilt Guimarães als ein kulturelles und

touristisches Zentrum der Region. 2012 war

sie Kulturhauptstadt Europas. Zurück an Bord

fährt das Schiff weiter in Richtung Régua.

Geniessen Sie die Fahrt durch das herrliche,

sonnendurchflutete Dourotal mit seinen Granitfelsen,

Weinbergen, Pinien- und Olivenhainen.

Ihr Flussschiff passiert die Schleuse

von Carrapatelo, welche mit 36 Metern Fallhöhe

die höchste ihrer Art in Europa ist. Einen

schönen Abschluss findet der Tag beim

Abendessen auf einem herrlichen Weingut

bei Lamego.

4. Tag: Régua–Barca d’Alva.

Morgens Ausflug (*) zum Mateus Palast, der

noch immer die Etiketten der Bocksbeutelflaschen

des Mateus-Rosé, des meistverkauften

Weines der Welt, schmückt. Mit seinen

verzierten Balustraden und dem malerischen

Teich ist der Mateus Palast eine beliebte Sehenswürdigkeit

in der Region. Schon von

aussen ist der Palast ein beeindruckendes,

barockes Bauwerk. In seinem Innern befinden

sich zudem Gemälde aus dem siebzehnten

und achtzehnten Jahrhundert, sowie

kostbare Möbel und eine reiche Porzelansammlung.

Nachmittags Weiterfahrt nach

Barca d’Alva. Nehmen Sie Platz auf dem Sonnendeck

oder im Panoramasalon und lassen

Sie die ständig wechselnden Bilder der faszinierenden

Landschaft auf sich wirken.

5. Tag: Vega de Terrón–(Salamanca).

Möglichkeit für einen fakultativen Ganztagesausflug

(CHF 75.–) in die altberühmte

spanische Universitätsstadt Salamanca. Das

Stadtzentrum bildet die arkadengesäumte

Plaza Mayor, wo man sich bei einem Kaffee

oder einem Glas Vinho Verde ausruhen kann.

Sehenswert sind unter anderem die alte und

die neue Kathedrale, die Casa de las Conchas

aus dem 15. Jh., benannt nach den die Fassaden

zierenden Pilgermuscheln, verschiedene

Barockkirchen und Klöster, sowie die Casa

Lis, ein prächtiges Jugendstilhaus mit Museum.

Das Mittagessen nehmen Sie im Zentrum

von Salamanca ein.

6. Tag: Vega de Terrón–Ferradosa–Pinhão.

Fahrt flussabwärts durch die sonnenverwöhnte

«Região do Vinho de Porto» – die

Portweinregion. Der heutige Ausflug (*) führt

Sie in das idyllische São Salvador do Mundo,

das sich inmitten der terrassenförmig angelegten

Weinanbaugebiete des Rio Torto befindet.

Natürlich darf hier auch eine Verkostung

des köstlichen Portweines nicht fehlen.

Wiedereinschiffung in Pinhão, einem der

Zentren der portugiesischen Weinkultur und

auch bekannt für seine «Azulejos», den bemalten

Keramikkacheln.

7. Tag: Pinhão–Porto.

Nach dem Frühstück Ausflug (*) in die alte

Bischofsstadt Lamego. Eine barocke Kirche

krönt die Stadt: die Nossa Senhora dos Remédios.

700 Stufen führen hinauf zur blaugekachelten,

doppeltürmigen Kirche – eine

Wallfahrt, die jährlich Hunderttausende auf

sich nehmen. Sie haben Gelegenheit zu

einem Bummel durch die uralten Gassen der

Stadt, die schon im 2. Jh. in Schriften als eine

der schönsten Städte Iberiens gelobt wurde.

Geniessen Sie am Nachmittag auf der Talfahrt

nach Porto zum letzten Mal die aussergewöhnliche

Landschaft des Dourotals und

die beeindruckenden Schleusenanlagen.

8. Tag: Porto–Zürich.

Nach dem Frühstück Ausschiffung und Rückflug

in die Schweiz.

P O R T U G A L

62

finpor1


MS

Ihre Vorteile

Infante Don Henrique****


Club-Rabatt

Fr. 25.–


Auftragspauschale entfällt!


Club-Paket (Seite 3)

8 Tage ab Fr. 2095.–

inkl. Vollpension an Bord

Reisedaten 2014

21.04.–28.04.14

28.04.–05.05.14

12.05.–19.05.14

19.05.–26.05.14

18.08.–25.08.14

Preise pro Person

Kabinentyp

Katalog-

Preis

Fr.

Sofort-

Preis











2-Bett-Kabine Hauptdeck 2495.– 2095.–

2-Bett-Kabine Mitteldeck 2595.– 2195.–

2-Bett-Kabine Oberdeck 2695.– 2295.–

Einzelkabine Hauptdeck 3795.– 3395.–

Einzelkabine Mitteldeck 3995.– 3595.–

Einzelkabine Oberdeck 4195.– 3795.–

Sofort-Preis – beschränkte Verfügbarkeit

Zuschläge

Reise: 12.05., 19.05., 18.08. 155.–

Ausflug Salamanca 75.–

Unsere Leistungen

Linienflug mit TAP Air Portugal ab/bis Zürich nach Porto

Transfers

Schifffahrt in der gebuchten Kabine

Vollpension an Bord

Gebühren, Hafentaxen

Getränke während Mittag-/Abendessen (Tischwein, Bier,

Fruchtsaft, Mineralwasser, Tee oder Kaffee)

Abendessen auf einem Weingut

Alle mit (*) gekennzeichneten Ausflüge

Willkommenscocktail, Kapitänsdinner

Deutschsprechende Bordreiseleitung


Erfahrene Mittelthurgau-Reiseleitung

Fr. 400.– Rabatt!

Nicht inbegriffen


Persönliche Auslagen und Getränke (ausser während den

Mahlzeiten)


Trinkgelder


Kombinierte Annullationskosten- und Extrarückreiseversicherung

(Seite 3)

Reiseformalitäten, Wissenswertes

Schweizer Bürger benötigen eine gültige Identitätskarte oder

einen gültigen Reisepass.

MS Infante Don Henrique****

Schiffsvorstellung

Kabinenausstattung

Bordleben und Unterhaltung

Alle Kabinen (11 m 2 ) liegen aussen, sind auf drei Decks verteilt

und geschmackvoll und zweckmässig eingerichtet. Je

nach Decklage verfügen die Kabinen über ein kleines Fenster

(Hauptdeck) oder ein grosses Panoramafenster auf dem

Mittel- und Oberdeck. Die Fenster auf dem Oberdeck können Hinweis

vollständig geöffnet werden und auf dem Mitteldeck im oberen

Teil. Die Fenster in den Hauptdeck-Kabinen sind nicht zu

öffnen. Die Kabinen sind ausgestattet mit Dusche/WC, regulierbarer

Klimaanlage, Föhn, TV (eingeschränkter Empfang)

und Bordradio, Stromspannung 220 V Wechselstrom. Hinweis:

Die Kabinen 103, 105, 202, 209, 211, 301 und 302 sind kleiner Technische Daten

als die übrigen Kabinen und zum Teil mit Grandlit ausgestattet.

Baujahr: 2003, renoviert 2010

Die Kabinen 301 und 302 verfügen über einen kleinen Balkon.

Kategorie: 4****

Mahlzeiten

Länge:

75 m

Im Restaurant erwartet Sie jeden Morgen ein Frühstücksbuffet.

Die Mahlzeiten werden in einer Sitzung eingenommen. Tiefgang: 1,20 m

Breite:

11 m

Mittags und abends werden Sie von der Küchen brigade mit Passagiere: 142 Gäste

mehreren Gängen guter europäischer Küche mit landesüblichen

Spezialitäten verwöhnt.

Stromspannung: 220 V

Besatzung: 25 Personen

Bordwährung: Euro, Kreditkarten

Reederei: CroisiEurope

Oberdeck

An Bord der «MS Infante Don Henrique» erwartet Sie eine

ungezwungene und gemütliche Urlaubsatmosphäre. Während

der Reise werden im Salon Tanzabende und gelegentliche Folkloredarbietungen

veranstaltet.

Bitte beachten Sie, dass ein generelles Rauchverbot für den

gesamten Innenbereich gilt. Auf den Aussengalerien und dem

Sonnendeck ist das Rauchen gestattet.

Mitteldeck

Hauptdeck

Verlängerungsprogramme in Portugal

siehe Seite 64–65

63


FLUSS

FAHRTEN

Verlängerungsprogramme Portugal

Rundreise – Nordportugal, Lissabon, Algarve, Madeira

Der Königspalast in Sintra

Blick über die Altstadt von Lissabon

Alte Universitätsstadt Coimbra

Hotel Mundial**** in Lissabon

Rundreise – 4 Tage im Norden Portugals

Lissabon – 2 Nächte

1. Tag: Zürich–Lissabon. Flug von Zürich

nach Lissabon, eine der faszinierendsten und

interessantesten Städte Europas. Sie liegt

an der Flussmündung des Tejo in den Atlantischen

Ozean. Das Zentrum von Lissabon ist

die Baixa. Die Altstadt besticht durch ihre

Fliesenfassaden und mittelalterlichen, engen

Gassen. Nach Ankunft Stadtrundfahrt. Anschl.

Transfer zum Hotel und Übernachtung.

2. Tag: Lissabon–(Sintra). Am Morgen Ausflug

nach Sintra, das von zahlreichen Besitztümern

und üppigen Wäldern umgeben ist

und zum Weltkulturerbe der UNESCO zählt.

Besichtigen Sie den Königlichen Palast, der

Portugals älteste Sammlung lasierter Kacheln

beherbergt und mit prächtigen mittelalterlichen

Kachelöfen ausgestattet ist. Rückfahrt

nach Lissabon und Zeit zur freien Verfügung.

Übernachtung im Hotel (F).






3. Tag: Lissabon–Fátima. Vorm. Fahrt nach

Fátima, Portugals berühmtestem Wallfahrtsort.

Fátima zieht jedes Jahr hunderttausende Pilger

an. Besichtigung der Erscheinungskapelle und

der Basilika. Übernachtung im Hotel (F).

4. Tag: Fátima–Coimbra–Porto. Heute besuchen

Sie die Coimbra. Die historische Universitätsstadt

ist bekannt für ihre Bibliothek

und ihre fantastisch erhaltene Altstadt. Am

Nachmittag Weiterfahrt nach Porto und Einschiffung

auf Ihr Flussschiff (FA).

Preise pro Person

Doppelzimmer ab 895.–

Einzelzimmer ab 1195.–

Unsere Leistungen

■ Flug Zürich-Lissabon oder v.v. mit TAP Air

Portugal

■ Rundreise mit dem Bus gemäss Programm

■ Unterbringung in Erstklass-Hotels in

Lissabon und Fatima inkl. Frühstück

■ Deutschsprachige Reiseleitung

Mindestteilnehmerzahl 4 Personen

Die weisse Stadt am Meer, auf sieben Hügeln

erbaut und vom Naturhafen «Rio Tejo»

umrahmt, wurde von den Phöniziern etwa im

9.–7. Jh. v. Chr. gegründet. Heute ist es die

Hauptstadt von Portugal und zugleich eine

der ältesten Städte Europas. Lissabon ist

reich an Baudenkmälern. Daneben bietet die

portugiesische Hauptstadt eine vielfältige

Kulturszene mit Theatern, Konzerten und

Ausstellungen. Sehenswürdigkeiten: Kloster

«Jerónimos», Turm von «Belém», Denkmal

der Entdeckungen, Platz «Comércio»,

Burg «São Jorge», «Baixa Pombalina».

Hotel Mundial****

Das Hotel Mundial liegt im Herzen Lissabons

und ist das einzige Hotel, das sich mit einer

Fassade am berühmten Martim-Moniz-Platz

rühmen kann. Die zahlreichen kleinen Re das



Hotel sorgen für viel Atmosphäre. Zum wichtigsten

Platz der Stadt sind es nur 2 Minuten

zu Fuss und die nächstgelegene U-Bahnstation

ist 100 m entfernt. Alle Zimmer mit Klimaanlage,

Telefon, Radio, Haartrockner, Minibar,

SAT-TV und Safe. Frühstückssalon mit

Blick auf den Platz Martim Moniz, Panoramarestaurant

mit weitem Blick auf die Stadt.

Preise pro Person

Doppelzimmer ab 395.–

Einzelzimmer ab 595.–

Unsere Leistungen

■ Flug Zürich-Lissabon–Porto oder v.v. mit

TAP Air Portugal, inkl. Transfer

■ 2 Übernachtungen im Hotel Mundial inkl.

Frühstücksbuffet

Rundreise in umgekehrter Richtung als Anschlussprogramm

für die Flusskreuzfahrt mit der «MS Infante

Don Henrique».

64


Küstenlandschaft an der Algarve

Blumeninsel Madeira

Hotel Alisios**** Pestana Dom João II Pestana Village & Miramar Resort**** Hotel Porto Santa Maria****

Die Algarve – 5 oder 7 Nächte im Süden Portugals

Madeira – 5 Nächte auf der Blumeninsel

Weltbekannt ist der Küstenstreifen zwischen

Faro und dem Cabo de Sao Vincente im Westen.

Die beeindruckende Steilküste mit unzähligen

Grotten und malerischen Felsformationen

wird unterbrochen durch feinsandige

Strände und kleine Buchten.

Albufeira – Hotel Alisios****

Albufeira liegt malerisch auf Felsen, die in

einem Halbkreis den breiten Strand umfassen.

Terrassenförmig ziehen sich weiss getünchte

Häuser mit maurischen Kaminen in Richtung

Meer. Zum Flughafen Faro sind es ca. 45 km.

Ihr Hotel: Auf einem Felsvorsprung direkt am

feinen Sandstrand gelegen, über Treppen erreichbar.

Die Altstadt von Albufeira liegt 10-15

Gehminuten entfernt. Alle Doppelzimmer mit

Sat.-TV, W-LAN, Telefon, Klimaanlage, Minibar,

Mietsafe, Dusche/WC, Föhn, Balkon.

Preise pro Person

7 Nächte

Doppelzimmer ab 1095.–

Einzelzimmer ab 1245.–

Alvor – Pestana Dom João II****

In diesem typischen, malerischen, alten Fischerdorf

finden Sie gemütliche Restaurants und

Bars. Zum Flughafen Faro sind es ca. 75 km.

Ihr Hotel: Direkt am feinsandigen Strand

Praia de Alvor, in ruhiger Lage. Zentrum von

Alvor ca. 1 km. Die moderne Anlage verfügt

über 257 Zimmer. Doppelzimmer mit Bad/WC,

Föhn (auf Anfrage), Telefon, Mietsafe, Sat.-TV,

Radio, Minibar, Klimaanlage, Balkon.

Preise pro Person

5 Nächte

Doppelzimmer ab 895.–

Einzelzimmer ab 1295.–

Die Insel Madeira, von ihren Bewohnern liebevoll

«schwimmender Garten» genannt, ist

von atemberaubender Naturschönheit. Vulkanische

Ursprünge und ein ganzjährig mildes

Klima schufen eine üppige Vegetation.

Funchal

Die Stadt ist bekannt für ihre vielen erstklassigen

Restaurants, hervorragenden Hotels

und das ganzjährig warme Klima.

Pestana Village & Miramar Resort****

Die beiden Aparthotels Pestana Village und Pestana

Miramar verfügen über 150 Wohneinheiten,

5 Restaurants, 2 Bars und einen subtropischen

Wintergarten und einer weitläufigen,

prachtvollen Parkanlage. TV, Tel., Mietsafe, Dusche/WC

(Föhn), Balkon. 1,5 km zum Zentrum.

Preise pro Person

Studio für 2 Personen ab 895.–

Studio für 1 Person ab 1395.–

Hotel Porto Santa Maria****

Modernes Hotel direkt am Meer, inmitten der

historischen Altstadt von Funchal. Restaurant,

Cocktailbar, Lounge, Salons, Internetanschluss,

4 Lifts, Gartenanlage mit Süsswasserpool. In

direkter Umgebung viele kleine Restaurants,

Cafés und typische Bars. Komfortable Doppelzimmer

mit Tel., TV, Mietsafe, Kitchenette, Kühlschrank,

Klimaanlage, Föhn, Bad, Dusche, WC

und Balkon.

Preise pro Person

Doppelzimmer mit Meerblick ab 995.–

Einzelzimmer ab 1395.–


Unsere Leistungen


Unsere Leistungen


■ Flug Zürich–Faro–Porto via Lissabon oder

v.v. mit TAP Air Portugal, inkl. Transfer

■ 5 Übernachtungen in Albufeira oder Alvor mit

Halbpension


■ Flug Zürich–Funchal–Porto via Lissabon

oder v.v. mit TAP Air Portugal, inkl. Transfer

■ 5 Übernachtungen mit Halbpension im gewählten

Hotel





65


MS Igor Stravinski*** + : Moskau–Jaroslawl–Gorizy–Mandrogi–St. Petersburg

NEU: Von Moskau nach St. Petersburg

Unterwegs auf der wunderschönen Wolga Goldene Zwiebeltürme in Moskau Herrliche Seenlandschaften

Holzkirchen auf der Insel Kishi Zaren-Nostalgie in St. Petersburg Mit Mittelthurgau-Reiseleitung

Erleben Sie das facettenreiche

Russland auf einer Reise auf den

grössten Strömen und Seen

Europas. Von den malerischen

Flüssen und den karelischen Seen,

dem Russland der Wälder und den

russischen Städten entlang der

Wolga, Swir und Newa werden

Sie begeistert sein. Ihr komfortables

Flussschiff «MS Lavrinenkov»

bringt Sie zu den schönsten

Plätzen während der Flussfahrt

nach St. Petersburg. Erleben Sie

historische Städte, altehrwürdige

Klöster, idyllische Landschaften,

goldfunkelnde Zwiebeltürme und

den melancholischen Klang der

Balalaika. Die Mittelthurgau-Reiseleitung

betreut Sie während der

gesamten Reise.

Kein Zuschlag für Alleinreisende

Kabine Hauptdeck!

Zwiebel- Moskau Muse- Sonnen-

Das «Venedig des Nordens» – St. Petersburg

Ihr Reiseprogramm Route 1

1. Tag: Zürich–Moskau.

Flug von Zürich nach Moskau. Transfer zur

Schiffsanlegestelle und Einschiffung. Abends

haben Sie die Möglichkeit, die Moskauer Metro

zu besichtigen, deren prunkvolle Hallen sich bis

zu 80 m tief unter den Strassen Moskaus befinden

(fakultativ).

2. Tag: Moskau.

Die ehemalige Siedlung am Fluss Moskwa ist

heute zur viertgrössten Stadt der Welt herangewachsen

und übernahm während der Zeit der

Sowjetunion die Führung als bedeutende

Machtzentrale. Moskau bietet eine Fülle an Sehenswürdigkeiten.

Auf einer Stadtrundfahrt (*)

erleben Sie das beeindruckende Moskau mit

dem Roten Platz, der Basilius-Kathedrale, dem

grössten Kaufhaus GUM und der Maria-Himmelfahrts-Kathedrale.

3. Tag: Moskau.

Heute besuchen Sie das wohl bedeutendste

FINNISCHER

MEERBUSEN

LADOGASEE

St. Petersburg

Kishi

ONEGASEE

Mandrogi

Bau- und Geschichtsdenkmal, den russischen

Kreml (*). Die Machtmetropole Russlands hat

eine bis zu 18 Meter hohe Mauer, welche von 20

Festungstürmen unterbrochen wird. Der Kreml

ist mit seinen vier prächtigen Kathedralen nicht

nur Museum, sondern dient auch als Gotteshaus.

Nachmittags beginnt die Flussfahrt auf der

Wolga in Richtung Uglitsch.

4. Tag: Uglitsch.

Nachmittags Ankunft in Uglitsch. Die von Sagen

und Legenden umwobene Stadt liegt eingebettet

im Grün der Parks und Gärten am Ufer der

Wolga. Sie besichtigen den Kreml von Uglitsch

und erleben die älteste und geschichtlich bedeutendste

Stadt an der Wolga (*). Abends Weiterfahrt

in Richtung Jaroslawl über den imposanten

Rybinsker Stausee.

5. Tag: Jaroslawl.

Sie erreichen Jaroslawl, das zu den Städten des

«Goldenen Rings» gehört, einer Gruppe bedeutender

Städte rund um Moskau, die ihre Blütezeit

im 18. Jh. erlebten. Heute präsentiert sich die

WEISSER

SEE

Gorizy

Wolga

RYBINSKER

STAUSEE

Jaroslawl

Uglitsch

Moskau

Stadt als wichtiger Wolga-Hafen. Die Wolga erreicht

hier eine Breite von 800 m. Die alte Kaufmannsstadt

beherbergt u.a. das Erlöserkloster

und die Prophet-Elias-Kirche (*).

6. Tag: Gorizy.

Die «MS Lavrinenkov» erreicht heute das Dorf

Gorizy – Ausgangspunkt für einen Ausflug zum

10 km entfernten Kirillow-Belozerskij-Kloster,

welches im Jahr 1397 von Mönch Kirill gegründet

wurde. Sie unternehmen einen Rundgang

durch das ausgedehnte Klostergelände, welches

über lange Zeit als Verbannungsort für in Ungnade

gefallene weibliche Angehörige der Zarenfamilie

diente (*). Ihr Schiff passiert den Weissen

See in Richtung Kishi.

7. Tag: Kishi.

Inmitten der unermesslichen Wasserfläche des

Onegasees erhebt sich plötzlich, wie eine Fata

Morgana, eine kleine Insel mit einer märchenhaften

Holzkirche – die sagenumwobene Insel

Kishi. Entdecken Sie architektonische Meisterleistungen

in diesem «Freilicht-Museum» auf

einem Rundgang (*). Unzählige Kuppeln in verschiedenen

Grössen scheinen rhythmisch und

völlig harmonisch dem Himmel zuzustreben.

8. Tag: Mandrogi.

Entspannen Sie sich und geniessen Sie die Fahrt

durch die herrlichen Gewässer und Flusslandschaften.

Am «Grünen Anleger» des Künstlerdorfes

Mandrogi an der Swir macht Ihr Schiff fest

und Sie haben die Gelegenheit, das etwas andere

Russland auf eigene Faust kennenzulernen.

Der Ort wurde im 2. Weltkrieg komplett zerstört

und 1996 wieder errichtet, unter anderem mit

alten Handwerksstätten. Geniessen Sie anschliessend

zu folkloristischen Klängen einen

schmackhaften Schaschlikspiess (*). Weiterfahrt

auf Europas grösstem See, dem Ladogasee in-

mitten der herrlichen Seenlandschaft von Karelien

an der Grenze zu Finnland in Richtung St. Petersburg.

9. Tag: St. Petersburg.

Auf der 74 km langen Newa gelangen Sie nach

St. Petersburg. Heute werden Sie eine der

schönsten Städte der Welt entdecken, das «Venedig

des Nordens». Die alte russische Hauptstadt

liegt im Mündungsdelta der Newa im Finnischen

Meerbusen auf rund 100 Inseln. Kanäle

und Wasserstrassen werden überspannt von etwa

600 prächtigen Brücken. Über alldem blitzen

die goldenen Zwiebeltürme der Kirchen und Kathedralen.

Lassen Sie sich während der Stadtrundfahrt

bezaubern (*) oder besuchen Sie die

glanzvolle Parkanlage Peterhof (fakultativ).

10. Tag: St. Petersburg.

Heute steht der Besuch des weltberühmten

Eremitage-Museums (*) auf dem Programm, das

neben dem Louvre in Paris, der Nationalgalerie,

dem Britischen Museum in London und dem

Metropolitan Museum of Art in New York eine

der grössten und berühmtesten Gemäldesammlungen

der Welt beherbergt. Sie haben ausserdem

die Möglichkeit, einen der schönsten Barockpaläste

Eurpoas zu besichtigen: Den Katharinenpalast

mit dem berühmten Bernsteinzimmer

(fakultativ).

11. Tag: St. Petersburg.

Ausschiffung und Transfer zum Flughafen. Rückflug

nach Zürich.

St. Petersburg–Moskau Route 2

Reise in umgekehrter Richtung mit leicht geändertem

Reiseprogramm.

(*) 9 Ausflüge bereits inbegriffen.

66

fismow1

fisled1


MS

Ihre Vorteile

Igor Stravinski*** +


Club-Rabatt

Fr. 30.–


Auftragspauschale entfällt!


Club-Paket (Seite 3)

11 Tage ab Fr. 2595.–

inkl. Vollpension an Bord und Ausflugspaket

Reisedaten 2014

Route 1: Moskau–St. Petersburg

14.05.–24.05.14 03.06.–13.06.14

13.07.–23.07.14 02.08.–12.08.14

Route 2: St. Petersburg–Moskau

24.05.–03.06.14 13.06.–23.06.14

03.07.–13.07.14 23.07.–02.08.14

Preise pro Person

Kabinentyp

Katalog-

Preis

Fr.

Sofort-

Preis

2-Bett-Kabine Hauptdeck 2995.– 2595.–

2-Bett-Kab. Premium Hauptdeck 3155.– 2755.–

2-Bett-Junior-Suite Hauptdeck 3795.– 3395.–

2-Bett-Kabine Oberdeck 3195.– 2795.–

2-Bett-Kab. Premium Oberdeck 3355.– 2955.–

2-Bett-Junior-Suite Oberdeck 3895.– 3495.–

2-Bett-Kabine Bootsdeck 3395.– 2995.–

2-Bett-Kab. Premium Bootsdeck 3555.– 3155.–

2-Bett-Junior-Suite Bootsdeck 4095.– 3695.–

2-Bett Suite Bootsdeck 4995.– 4595.–

Kein Zuschlag für Alleinreisende Kabine Hauptdeck

Sofort-Preis gültig bis 30.09.13

Reduktionen

Abreise 14.05. –200.–

Zuschläge

Abreise 13.07. 50.–

Abreisen Weisse Nächte:

03.06., 13.06., 03.07. 100.–

2-Bett-Kabine zur Alleinbenützung

Oberdeck/Bootsdeck 1395.–

Unsere Leistungen


Linienflug in Economy-Klasse Zürich–Moskau und

St. Petersburg–Zürich oder v.v. mit Swiss


Flughafentaxen ca. Fr. 160.– inbegriffen


Visagebühr Fr. 125.– inbegriffen


Transfers in Moskau und St. Petersburg


Schifffahrt in der gebuchten Kabine


Vollpension an Bord


Gebühren, Hafentaxen


Willkommenscocktail, Kapitänsdinner


Deutschsprechende Bordreiseleitung


Vorträge über Land und Leute


9 Ausflüge, die mit (*) gekennzeichneten Ausflüge sind

bereits im Ausflugspaket inbegriffen


Erfahrene Mittelthurgau-Reiseleitung

Nicht inbegriffen


Persönliche Auslagen und Getränke


Trinkgelder


Fakultative Ausflüge (an Bord buchbar)


Kombinierte Annullationskosten- und

Extrarückreiseversicherung (Seite 3)


Zuschlag Business Class

Fr. 400.– Rabatt!

auf Anfrage

Reiseformalitäten, Wissenswertes

Schweizer Gäste benötigen einen gültigen Reisepass, der noch

mindestens 6 Monate über das Rückreisedatum hinaus gültig

sein muss und ein Visum. Das Visum holen wir gerne für Sie ein.

MS Igor Stravinski ****

Schiffsvorstellung

MS IGOR STRAVINSKY **** wurde vollständig renoviert und

rundum erneuert, so dass die MS Stravinsky nun neue Standards

auf den Russischen Wasserwegen setzt. Auf den 4 Decks

befinden sich Doppelkabinen (9 m 2 ) , Komfort/Premium Doppelkabinen

(13 m 2 ), Junior Suiten (18 m 2 ) und Suiten (25 m 2 ). Alle

Aussenkabinen verfügen über zu öffnende Panoramafenster ,

neu gestaltete moderne Nasszellen, individuell regulierbare

Klimaanlage, Minikühlschrank (ausgenommen Standard-Kabine),

Flat TV, Radio, Safe und einen eingebauten Wandschrank.

Sie werden von den eleganten und neu gestalteten Räumlichkeiten

begeistert sein. Der grosse Eingangsbereich mit

Rezeption, die zwei Restaurants, die Tanzbar am Sonnendeck,

die Panoramabar am Bootsdeck sowie das Sonnendeck mit

Sitzmöglichkeiten laden zum Verweilen und Entspannen ein.

Zusätzlich befinden sich auf dem Schiff noch ein Coiffeursalon,

eine Sauna und eine Bibliothek sowie ein Bordarzt.

Bootsdeck

Oberdeck

2 2 2 2 2

301 303 305 307 309

2 2 2 2

302 304 306 308 310

2

2

311

2

312

2

313

J-Suite

315

J-Suite

317

2 J-Suite J-Suite

314 316 318

Technische Daten

Baujahr: 1985

Totalumbau: Winter 2010 / 2011

Kategorie: 4****

Länge:

129,1 m

Breite:

16,7 m

Tiefgang: 3 m

Passagierzahl: 190 Gäste

Schiffscrew: 110 Personen

Kabinen: 100

Stromspannung: 220 V

Bordwährung: Euro

Bordsprache: Deutsch, Russisch, Englisch

2-Bett Junior-Suite (ca. 18 m 2 ) Suite (ca. 25 m 2 ) 2-Bett Doppelkabine Premium (ca. 13 m 2 )

2-Bett Junior-Suite (ca. 18 m 2 ) 2-Bett Doppelkabine Premium (ca. 13 m 2 ) 2-Bett Doppelkabine (ca. 9 m 2 )

Hauptdeck

J-Suite

401

J-Suite

402

J-Suite

403

J-Suite

404

J-Suite

405

J-Suite

406

2 2 2

201 203 205

2 2 2

202 204 206

2

407

2

408

2

409

2

410

2

319

2

320

J-Suite

411

J-Suite

412

2

321

2

322

J-Suite

413

J-Suite

323

J-Suite

324

J-Suite

414

2

415

2

416

J-Suite

325

J-Suite

326

2 Suite

417 419

2

418

J-Suite

327

J-Suite

328

Suite

420

2

329

2

330

2

421

2

420

2

331

2

332

J-Suite

333

J-Suite

334

Staff Staff

Staff Staff

2-Bett Junior-Suite (ca. 18 m 2 ) 2-Bett Doppelkabine Premium (ca. 13 m 2 ) 2-Bett Doppelkabine (ca. 9 m 2 )

Unterdeck

2

207

2

208

J-Suite

209

J-Suite

210

J-Suite

211

J-Suite

212

2

213

2

214

Neue Schiffsqualität 2014

Grosszügige Junior Suiten

2

215

2

216

J-Suite J-Suite 2

217 219 221

J-Suite

218

4

111

J-Suite

220

2

222

2

223

2

224

J-Suite

225

J-Suite

226

2

335

2

336

J-Suite

337

J-Suite

338

J-Suite

339

J-Suite

340

2

341

2 2 2

227 229 231

2 2 2

228 230 232

2

342

2

343

2

344

4-Bett-Kabine (13 m 2 )

4

112

67


V I E T N A M



MS Jayavarman*****: Angkor Wat–Ho-Chi-Minh-City

Faszination Mekong: Kambodscha & Vietnam

5-Sterne-Boutique-Flussschiff «Jayavarman» Mythos Mekong – mächtigster Fluss Südostasiens Angkor Wat UNESCO-Weltkulturerbe

Deutschsprachig geführte Ausflüge

Sofort-Preis! Mekong-Flussfahrt bis

Fr. 1000.– günstiger pro Person!

Herrliche Ho-Chi- Die Königs- Reisbau-

Ihr Deluxe-Flussschiff «MS Jayavarman*****»

Das Erstklass-Boutique-Schiff «MS Jayavarman»

auf dem Mekong wurde von einem

schweizerisch-vietnamesischen Unternehmen

erbaut. Es verbindet den Komfort moderner

Kreuzfahrtschiffe mit französischkolonialen

und asiatischen Stilelementen.

Die «MS Jayavarman» verfügt über zwei

Kabinendecks: Obereck mit Deluxe-Kabinen

24 m², Hauptdeck mit Superior-Kabinen 21

m², die alle mit Balkon, Dusche/WC ausgestattet

sind. Überdachtes Sonnen- und Ter-

Das sagenumwobene Angkor Wat gilt als das «achte» Weltwunder

Ihr Reiseprogramm Route 1

1. Tag: Schweiz–Siem Reap (Kambodscha).

Linienflug nach Siem Reap mit Umsteigen.

2. Tag: Siem Reap (Kambodscha).

Ankunft in Siem Reap am Vormittag und anschliessend

Besichtigung von Angkor Thom

und Bayon, die befestigte Königsstadt mit den

wichtigsten Tempelanlagen wie der Bayon,

Baphuon, Elefantenterrasse, Terrasse des Leprakönigs,

Phimeanakas und ehemaliger Königspalast.

Der Tempelberg Bayon von König

Jayavarman VII. steht im Zentrum der königlichen

Stadt und ist einer der Hauptanziehungspunkte

unter Angkors vielen Bauwerken.

Übernachtung im Hotel (A).

3. Tag: Siem Reap (Kambodscha).

Besichtigung der weltberühmten Tempelanlagen

von Angkor Wat, dem grössten Sakralbau

der Welt. König Suryavarman II. weihte diesen

Tempel dem hinduistischen Gott Vishnu.

Sein Bau dauerte über 30 Jahre. In Angkor

T H A I L A N D

Bangkok

Angkor Wat

L A O S

KAMBODSCHA

Siem Reap Kampong

Cham

Tonle See

Kampong

Chhnang

Phnom Penh Nha Rong

Chau Doc

Cai Be

Mekong-

Delta

Ho-Chi-Minh-City

(Saigon)

Wat befinden sich die längsten zusammenhängenden

Flachreliefs der Welt. Übernachtung

im Hotel (FM).

4. Tag: Siem Reap (Kambodscha).

Ganztägiger Ausflug zum Phnom Kulen, auf

dessen Bergspitze der grösste Buddha des

Landes thront. Besichtigen Sie den Fluss der

1000 Lingas und den filigranen Bantey-Srey-

Tempel. Übernachtung im Hotel (FMA).

5. Tag: Siem Reap (Kambodscha).

Gegen Mittag Transfer zur luxuriösen «Jayavarman»,

und anschliessend heisst es zum

ersten Mal «Leinen los». Geniessen Sie den

Nachmittag und Abend an Bord während der

interessanten Flussfahrt in Richtung Tonle

Sap See und Kampong Chhnang (FA).

6. Tag: Kampong Chhnang (Kambodscha).

Der riesige Tonle Sap See erstreckt sich über

eine Länge von mehr als 150 Kilometern und

ist das grösste Fischreservoir Südostasiens.

Die Ufergegenden des Sees sind die Heimat

unzähliger Vögel, und die schwimmenden Fischerdörfer

vermitteln eine einzigartige Atmosphäre.

Bei der Provinzhauptstadt Kampong

Chhnang tritt der Tonle-Fluss aus dem See

aus. Besuch einer Siedlung. Hier lernen Sie,

wie man Zucker aus Palmen gewinnt (FMA).

7. Tag: Kampong Cham (Kambodscha).

Flussfahrt zum heiligen Tempelhügel von Wat

Hanchey aus der vorangkorianischen Zeit.

Geniessen Sie die beeindruckende Gegend

mit ihrer sagenumwobenen, von zahlreichen

Pagoden und Schreinen geprägten Hügellandschaft

(FMA).

8. Tag: Phnom Penh (Kambodscha).

Weiter geht es zur Hauptstadt Kambodschas,

nach Phnom Penh. Die Hauptstadt hat sich

ihren französischen Charme bewahrt. Die alten

Kolonialgebäude bilden eine attraktive

Kulisse mit schönen Cafés und einer belebten

Hafenstrasse. Ein Facettenreichtum an architektonischen

Meisterwerken verleiht dieser

Grossstadt ihren besonderen Reiz. Besuch des

«Königspalastes» aus dem 19. Jh. mit der Silberpagode.

Eindrücklicher Besuch des Museums

Tuol Sleng. Abends erwartet Sie an Bord

Ihres Schiffes eine traditionelle Apsara-Tanzvorstellung

mit farbenprächtigen Kostümen

(FMA).

9. Tag: Phnom Penh (Kambodscha)–Grenzübertritt

Kambodscha/Vietnam.

Geniessen Sie den ganzen Tag an Bord der

«Jayavarman». Am späten Nachmittag Überschreitung

der Grenze zwischen Kambodscha

und Vietnam und Erledigung der Formalitäten.

Weiterfahrt in Richtung Chau Doc

(FMA).

10. Tag: Chau Doc (Vietnam).

Vom Hauptkanal des Mekong bei Tan Chau

geht es mit einem lokalen Boot durch die Kanäle

und Delta-Gewässer und mit kleinen

Booten weiter in Chau Doc zum schwimmenden

Markt und einer Catfisch-Farm. Erkunden

Sie anschliessend die Stadt Chau Doc mit ih-

ren eleganten Gebäuden aus der Zeit der

französischen Kolonialherrschaft (FMA).

11. Tag: Cai Be (Vietnam).

Besuch des schwimmenden Marktes von Cai

Be. Geniessen Sie das quirlige Handelsgeschehen

der mit Obst und Gemüse beladenen

kleinen Barken, die aus den umliegenden Provinzen

des Mekong-Deltas strömen. Anschliessend

Weiterfahrt zu einer Ziegelfabrik.

Am Nachmittag Besuch einer kleinen familiengeführten

Handwerksstätte, wo Sie erfahren,

wie Reispapier und Kokosnuss-Bonbons

hergestellt und Longan-Früchte getrocknet

werden (FMA).

12. Tag: My Tho–Ho-Chi-Minh-City (Vietnam).

Transfer von My Tho nach Ho-Chi-Minh-City

zum Hotel. Am Nachmittag Stadtrundfahrt zu

den prächtigsten Sehenswürdigkeiten aus

der Kolonialzeit – das Hauptpostamt, ein Bauwerk

Gustave Eiffels, und die mächtige Kathedrale

«Notre Dame», die zwischen den Jahren

1877 bis 1883 erbaut wurde. Ein quirliges Treiben

beherrscht das Stadtbild. Zahlreiche, traditionelle

Märkte laden zum Bummeln und

Shoppen ein. Übernachtung im Hotel (FA).

13. Tag: Ho-Chi-Minh-City (Vietnam).

Am Morgen eindrucksvoller Ausflug zu den

Tunneln von Cu Chi, in dem sich vietnamesische

Partisanen im Vietnamkrieg von 1960 bis

1975 versteckt hielten. Am Nachmittag Besuch

des Nationalmuseums. Übernachtung

im Hotel (FM).

14. Tag: Ho-Chi-Minh-City–Bangkok.

Zeit zur freien Verfügung. Spät nachmittags

Transfer zum Flughafen und Rückreise (F).

15. Tag: Bangkok–Zürich.

Ankunft in der Schweiz.

Ho-Chi-Minh-City–Angkor Wat Route 2

Reise in umgekehrter Richtung. Details auf

Anfrage erhältlich.

68

fjasie1

fjasai1


MS

Ihre Vorteile

Jayavarman*****


Club-Rabatt

Fr. 60.–


Auftragspauschale entfällt!


Club-Paket (Seite 3)

MS Jayavarman*****

Schiffsvorstellung

15 Tage ab Fr. 5995.–

inkl. Vollpension an Bord sowie Flug und

Ausflüge

Reisedaten 2013/2014

Route 1: Angkor Wat–Ho-Chi-Minh-City

29.10.13–12.11.13 29.10.–12.11.13 24.12.13–07.01.14

24.12.–07.01.14

04.02.14–18.02.14

04.02.–18.02.14

Route 2: Ho-Chi-Minh-City–Angkor Wat

15.01.14–29.01.14 15.01.–29.01.14 29.01.14–12.02.14

29.01.–12.02.14

Preise pro Person

Kabinentyp

Katalog-

Preis

Fr.

Sofort-

Preis

2-Bett-Kabine Superior Hauptdeck Balkon 6995.– 5995.–

2-Bett-Kabine Deluxe Oberdeck Balkon 7295.– 6395.–

Signature State Room Oberdeck Balkon 7995.– 6995.–

2-Bett-Kabine zur Alleinbenützung

auf Anfrage a. Anfr.

Sofort-Preis – beschränkte Verfügbarkeit

Zuschlag

Reise 24.12.13 400.–

Unsere Leistungen


Linienflug in Economy Class mit Thai Airways, Zürich–Siem

Reap / Ho-Chi-Minh-City–Zürich oder v.v.


Alle Mahlzeiten laut Programm (F=Frühstück,

M=Mittagessen, A=Abendessen)


Gebühren, Hafentaxen, sämtliche Transfers


Visum Kambodscha und Vietnam


3 Übernachtungen im Erstklass-Hotel in Siem Reap


7 Übernachtungen in der gewählten Kabinenkategorie


2 Übernachtungen im Erstklass-Hotel in Ho-Chi-Minh-City


Alle Ausflüge deutschsprachig gemäss Programm mit

lokalen Reiseführern


Erfahrene Mittelthurgau-Reiseleitung von A–Z (ab 20

Gästen)

Nicht inbegriffen


Persönliche Auslagen, Getränke, Trinkgelder


Zuschlag Business Class

2950.–


Kombinierte Annullationskosten- und

Extrarückreiseversicherung (Seite 3)

Reiseformalitäten, Wissenswertes

Schweizer Bürger benötigen einen gültigen Reisepass, der

noch mind. 6 Monate über das Rückreisedatum hinaus

gültig sein muss sowie Visa für Vietnam + Kambodscha.

Zur Zeit sind keine Impfungen vorgeschrieben.

Eine Malariaprophylaxe wird empfohlen.

Bis Fr. 1000.– Rabatt!

Unvorhergesehene klimatische oder technische Einflüsse wie Hochoder

Niedrigwasser und andere navigatorische Umstände können

Änderungen im Reiseprogramm zur Folge haben.

Kabinenausstattung

Alle 27 Aussen-Kabinen sind mit privatem Balkon, Dusche/WC,

Föhn, Bademantel, Badeschuhe, Safe, Minibar sowie einer individuell

einstellbaren Klimaanlage ausgestattet. Ganz besonders

komfortabel wohnen Sie in den zwei Signature State Kabinen,

die sich auf dem Oberdeck befinden. Sie sind 26 m² gross

und verfügen über einen privaten Balkon, ein 180 x 200 cm

grosses Bett sowie ein Bad mit Dusche und zwei Waschtischen.

Ebenfalls auf dem Oberdeck liegen 11 Deluxe-Kabinen (24 m²

mit Balkon) mit einem 180 x 200 cm grossen Bett oder zwei

separaten Betten. Die 14 Superior-Kabinen befinden sich auf


verfügen über ein grosses oder zwei separate Betten.

Bordausstattung

Das erste Boutique-Schiff der Region verfügt in seiner grosszügigen

Bauweise über 800 m² öffentlichen Raum. Auf dem

Sonnendeck entspannen Sie sich in Liegenstühlen und Massageliegen.

Eine Lounge/Bar, Boutique, eine Bibliothek mit

Internet-Terminal sowie der Apsara-Schönheitssalon versprechen

genussvolle Stunden an Bord.

Kulinarisches

Sie geniessen köstliche Mahlzeiten im eleganten Bordrestaurant

«Indochine» (eine Tischzeit) und werden verwöhnt mit

ausgewählten südostasiatischen, europäischen und vegetarischen

Gerichten.

Technische Daten

Baujahr: 2009

Kategorie:

Deluxe

Länge:

58 m

Tiefgang:

1,60 m

Passagiere: 54 Gäste

Besatzung: 40 Personen

Passagierdecks: 4

Bordsprache: Englisch

Bordwährung: USD, Visa, Mastercard

Stromspannung: 230V

Flagge:

Vietnam

Reederei:

Heritage-Line

Extras:

Bibliothek, Apsara-Schönheitssalon,

Boutique

Superior Kabine mit Balkon

Bitte beachten Sie, dass die «MS Jayavarman» aus rechtlichen

Gründen aussen mit «Mekong Explorer» beschriftet ist.

2-Bett-Kabine Deluxe mit Balkon Signature Stateroom mit Balkon separate Betten Verbindungstür

Betten mit Blick aus dem Fenster Betten parallel zum Fenster

Verlängerungsprogramme

113 114

auf Anfrage erhältlich

2-Bett-Kabine Superior mit Balkon

separate Betten

Betten parallel zum Fenster

69


RV Pandaw II / RV Katha Pandaw---: Pandaw: Yangon–Katha–Mandalay

NEU: Auf dem Irrawaddy & Myanmar

Yangon – die Hauptstadt Myanmars Goldene Pagoden und prachtvolle Tempel UNESCO-Weltkulturerbe Bagan

Das Goldene Mandalay

Inklusive lokale Getränke wie

Softdrinks und Bier an Bord!

Junge

Herrliche Kulturgüter entlang des Irrawaddy

Ihr Reiseprogramm

Shwegu

Tagaung

Kyaungmyoung

Katha

Mingun

Yandabo

Mandalay

Bagan

Sale

B U R M A

Magwe

Minhla

Thayetmyo

Prome

Yangon

1. Tag: Schweiz–Yangon (Myanmar).

Linienflug nach Yangon mit Umsteigen.

2. Tag: Yangon (Myanmar).

Ankunft in Yangon am Vormittag. Transfer in Ihr

Hotel. Nachmittags Stadtrundfahrt ins alte

Stadtzentrum mit der 2000 Jahre alten Sule-

Pagode. Natürlich besuchen Sie auch die berühmte

Shwedagon-Pagode, das Wahrzeichen

der burmesischen Hauptstadt. Willkommensdinner

und Hotelübernachtung (FA).

3. Tag: Yangon–Prome/Pyay (Myanmar).

Mit dem Bus geht es von Yangon in ca. 4,5

Stunden nach Prome (Pyay). Dort gehen Sie an

Bord der RV Pandaw II. Besichtigung des archäologischen

Feldes von Thiriyakittiya, das als

einstiges Zentrum der Pyu-Epoche eine Fülle

von sehenswerten Relikten aus dem fünften bis

achten Jahrhundert beherbergt. In einem sehenswerten

Museum lassen sich Skulpturen

und Reliefs aus der frühen Zeit des Buddhismus

besichtigen (FMA).

4. Tag: Thayetmyo (Myanmar).

Thayetmyo, einst die Grenzsstadt von Britisch-

Burma, besitzt noch heute etliche Gebäude aus

dieser Zeit. Im Stadtzentrum besteht die Möglichkeit,

in aller Ruhe über den Markt zu schlendern,

Kolonialbauten anzuschauen und mit

Pferdekutschen in die nähere Umgebung der

Stadt zu fahren (FMA).

5. Tag: Minhla–Gwechaung–Magwe

(Myanmar).

Heute steht die Besichtigung der Festungen

Minhla und Gwechaung auf dem Programm.

Um einen besonders guten Ausblick zu erlangen,

wird der Gwechaung-Hügel bestiegen. In

Magwe gelangen Sie mit Fahrrad-Trishaws

über ein Labyrinth von Pfaden zur prachtvollen

Myatthalon-Pagode (FMA).

6. Tag: Sale (Myanmar).

Heute besichtigen Sie das Kloster Youtsaun

Kyaung mit seinen beeindruckenden Holzschnitzereien

auf dem Programm. Anschliessend

ist die Erkundung einer Gegend mit zahlreichen

herrschaftlichen Häusern aus der britischen

Kolonialzeit vorgesehen (FMA).

7.–8. Tag: Bagan (Myanmar).

Zu Fuss oder mit einem Jeep wird der Tanchitaung-Berg

erklommen. Bagan ist überwältigend

und als Weltkulturerbe mit mehr als 3000

antiken Tempeln, Stupas, Pagoden und Palästen

geschützt. Weiter wird die Erkundung des

archäologischen Felds fortgesetzt sowie eine

sehenswerte Lackwerkstatt besichtigt (FMA).

9. Tag: Yandabo (Myanmar).

Nachdem die RV Pandaw II den ganzen Tag

weiter stromaufwärts zum Chindwin-Zustrom

gelangt ist, wird am Abend in Yandabo angelegt.

Hier steht unter anderem ein Besuch der

Schule auf dem Programm (FMA).

10. Tag: Mandalay–Amarapura (Myanmar).

Natürlich gehört auch eine Besichtigungstour

durch Mandalay zu Ihrem Programm, die zum

Beispiel zur legendären Mahamuni-Pagode

oder zum mit Teakholz-Schnitzereien verzierten

Kloster Shwe-im-bin führt. Anschliessend Erkundung

der ehemaligen Königsstadt Amarapura.

Ein Spaziergang führt über die längste

Teakholzbrücke der Welt (FMA).

11. Tag: Mingun (Myanmar).

In Mingun können die grösste, intakte Glocke

der Welt und die imposanten Überreste einer

Backsteinpagode bestaunt werden. Gleich daneben

liegt die weisse Hsinbyume-Pagode als

eines der landesweit schönsten Heiligtümer.

Auch der Besuch des örtlichen Altenheims gehört

zum Programm (FMA).

12. Tag: Kyaungmyoung–Khannyat

(Myanmar).

Besichtigung der spektakulären Töpfereien von

Kyaukmyoung. Hier werden unter anderem

Tontöpfe produziert, die bis über 200 Liter Wasser

fassen können. Später gelangt das Schiff

zur dritten Schlucht und fährt den ganzen Tag

über stromaufwärts. Beim Ort Khannyat mit

seinen vielen buddhistischen Klöstern ist ein

Zwischenstopp geplant, währenddem ein Waisenhaus

besucht werden kann (FMA).

13. Tag: Tagaung (Myanmar).

Zu Fuss streifen die Passagiere heute durch

Tagaung als älteste Stadt von Myanmar. Unter

anderem werden die ehemaligen Befestigungsanlagen

besichtigt. Vom Pagodenberg Tigyang

aus eröffnet sich zum Sonnenuntergang ein

bestechender Blick auf die Flusslandschaft des

Irrawaddy (FMA).

14. Tag: Katha (Myanmar).

Katha zählt zu den Schauplätzen in George Orwells

Roman «Tage in Burma». Ausserdem ist

der Ort die letzte Ruhestätte der alten Irrawaddy-Flottille,

denn hier wurden 1942 von den

Briten vor dem Heranrücken der japanischen

Truppen mehr als 100 Schiffe versenkt (FMA).

15. Tag: Fahrt zur zweiten Schlucht

(Myanmar).

Mit lokalen Booten machen Sie einen Ausflug

weiter nördlich in die grösste der drei Irrawaddy-Schluchten

(FMA).

16. Tag: Fahrt flussabwärts.

Rückfahrt flussabwärts in Richtung Mandalay.

Unterwegs hält das Schiff in einem abgelegenen

Dschungeldorf (FMA).

17. Tag: Mandalay (Myanmar).

Ankunft in Mandalay am Nachmittag. Ende einer

erlebnisreichen Flussfahrt. Transfer zu Ihrem

Hotel. Abendessen und Hotelübernachtung

(FA).

18. Tag: Mandalay–Yangon (Myanmar).

Frühstück im Hotel und Check-out. Transfer zum

Flughafen und Rückflug nach Zürich (F).

19. Tag: Ankunft in der Schweiz.

* Programmänderungen ausdrücklich vorbehalten.

70

fpayan1

fkayan1


RV

Ihre

Pandaw

Vorteile

II / RV Katha Pan-

daw---

Club-Rabatt


Auftragspauschale entfällt!


Club-Paket (Seite 3)


Fr. 70.–

19 Tage ab Fr. 6995.–

inkl. Vollpension an Bord sowie Flug und

Ausflüge

Reisedaten 2013/2014

18.11.–06.12.13 (Katha Pandaw)

06.02.–24.02.14 (Katha Pandaw)

11.02.–01.03.14 (Pandaw II)

03.03.–21.03.14 (Katha Pandaw)

10.03.–28.03.14 (Pandaw II)

Preise pro Person

Fr.

Kabinentyp

Katalog-

Preis

Sofort-

Preis

2-Bett-Kabine, Hauptdeck 7695.– 6995.–

2-Bett-Kabine, Oberdeck 8695.– 7995.–

2-Bett-Kabine Hauptdeck zur Alleinben. 8495.– 7795.–

2-Bett-Kabine Oberdeck zur Alleinben. 9595.– 8895.–

Sofort-Preis – beschränkte Verfügbarkeit

Unsere Leistungen


Linienflug in Economy Class mit Thai Airways, Zürich–

Yangon/Mandalay–Zürich


Visum Myanamar


1 Übernachtung im Erstklass-Hotel in Yangon


14 Übernachtungen in der gebuchten Kabinenkategorie


1 Übernachtung im Erstklass-Hotel in Mandalay


Alle Mahlzeiten laut Programm (F=Frühstück,

M=Mittagessen, A=Abendessen)


Inklusive lokale Getränke wie Softdrinks und Bier an Bord


Gebühren, Hafentaxen, Transfers


Alle Ausflüge gemäss Programm mit lokalen Reiseführern


Erfahrene Mittelthurgau-Reiseleitung von A–Z (ab 18

Gästen)

Nicht inbegriffen


Persönliche Auslagen und Getränke, Trinkgelder


Kombinierte Annullationskosten- und

Extrarückreiseversicherung (Seite 3)


Zuschlag Business Class

auf Anfrage

Reiseformalitäten, Wissenswertes

Schweizer Bürger benötigen einen Reisepass, der

mindestens 6 Monate über das Rückreisedatum gültig sein

muss sowie ein Visum für Myanmar.

Es sind keine Impfungen vorgeschrieben.

Eine Malariaprophylaxe wird empfohlen.

Fr. 700.– Rabatt!

RV Pandaw II / RV Katha Pandaw

Schiffsvorstellung

RV Pandaw II: Technische Daten

Baujahr: 2001

Länge:

50 m

Tiefgang: 1 m

Passagiere: 48 Gäste

Besatzung: 28 Personen

Passagierdecks: 3 inkl. Terrassen- und Sonnendeck

Bordsprache: Englisch

Bordwährung: USD, Visa, Mastercard

Stromspannung: 220 V

Reederei: Pandaw River Cruises

Flagge:

Myanmar

RV Pandaw II: Oberdeck

RV Pandaw II: Hauptdeck

RV Katha Pandaw: Technische Daten

Baujahr: 2010

Länge:

40 m

Tiefgang: 0.9 m

Passagiere: 32 Gäste

Besatzung: 15 Personen

Passagierdecks: 3 inkl. Sonnendeck

Bordsprache: Englisch

Bordwährung: Yuen, Euro, Visa/Mastercard

Stromspannung: 220 V

Reederei: Pandaw Cruises

Flagge:

Myanmar

Kabinenausstattung (beide Schiffe)

Alle Kabinen liegen aussen und sind komfortabel und geschmackvoll

eingerichtet. Die Kabinen sind mit individuell

regulierbarer Klimaanlage, Dusche/WC und offener Veranda

mit Korbmöbeln ausgestattet.

Bordunterhaltung (beide Schiffe)

Relaxte Urlaubsatmosphäre im kolonialen Ambiente. Neben

der lokalen Reiseleitung sind die Mitglieder der Schiffsbesatzung

rund um die Uhr um Ihr Wohlbefinden bemüht. Die

Bordausstattung (beide Schiffe)

Mannschaft spricht Englisch.

Kulinarisches und Mahlzeiten (beide Schiffe)

Wir servieren eine grosse Auswahl an fremdländischen Gerichten

der jeweils regionalen Küche und halten immer nach lokal

erhältlichen Zutaten Ausschau, wobei wir natürlich darauf achten,

dass sie den Umwelt- und Gesundheitsbestimmungen entsprechen.

Frühstück und Mittagessen an Bord werden als Buffet

angerichtet, während das Abendessen am Tisch serviert wird.

Für Gäste, die sich nicht für scharfe oder würzige Gerichte begeistern,

bieten wir wahlweise europäische Gerichte an. Auch für Vegetarier

ist bestens gesorgt. Unsere Küchenchefs verstehen sich

darauf, dass unsere Gäste grundsätzlich die besten Speisen und

Spezialitäten der Länder geniessen möchten, die sie bereisen.

Obgleich unsere Schiffskabinen ausgesprochen komfortabel

und geräumig sind, ziehen viele Passagiere es vor, auf den

Promenadendecks oder auf dem riesigen oberen Aussichtsdeck

an der frischen Luft zu sitzen. Zusätzlich gibt es eine

ansprechende Lounge/Bar, die auch als Vortragsraum genutzt

werden kann.

Unvorhergesehene klimatische oder technische Einflüsse wie Hochoder

Niedrigwasser und andere navigatorische Umstände können

Änderungen im Reiseprogramm zur Folge haben.

RV Katha Pandaw: Oberdeck

Wichtiger Hinweis zur «RV Katha Pandaw»

Die «RV Katha Pandaw» wurde als «Safari-Schiff» konzipiert

und ist mit ihren 16 Kabinen kleiner als die «RV Pandaw II» .

Mit ihrem sehr geringen Tiefgang erreicht sie auch abgelegenere

Gegenden. Ein Vorteil während der Trockenzeit. Alle

öffentlichen Einrichtungen liegen draussen. Auch das Restaurant

befindet sich im Freien und kann je nach Witterungsverhältnissen

durch Herablassen von seitlichen Jalousien

geschützt werden.

RV Katha Pandaw: Hauptdeck

71


Reisen in guter Gesellschaft.

Selection

Schiffsreisen Winter

2013–2014

FLUSSGENUSS DURCH QUALITÄT – 100% SWISS MADE

GOURMETFESTIVAL

Herbst 2013

Myanmar-Flussfahrt

«Road to Mandalay»

2013/2014

Gourmet-Flussreisen –

Spitzenköche an Bord von Excellence

Schweizer Spitzenköche an Bord der Excellence Queen

Sterne, Hauben, Flussgenuss

Auf dem Irrawaddy

mit RV Pandaw II und RV Katha Pandaw

Adventsflussfahrten –

Lichter, Weihnachtsklänge, Lebkuchenduft

Kreuzfahrten –

Weihnachten & Silvester auf hoher See

Armin Amrein

Nenad Mlinarevic

Roland Schmid

Irma Dütsch

Othmar Schlegel

Oskar Marti

Wolfgang Kuchler

Andreas Blattner

Durch das goldene Land

Magische Momente genussvoll geniessen

KREUZFAHRTEN

2013 – 2014

Boutique

KREUZFAHRTEN

2013–2015

Grosse

Spitzbergen Kreuzfahrt

2014

Weltweite Kreuzfahrten

mit Reiseleiterbegleitung

Mehr

Pluspunkte

ohne

Aufpreis

Kleine, feine Kreuzfahrtschiffe

Wo jeder Tag Ihr Tag ist

Neuauflage der Reise aus dem Vorjahr

mit MSC Magnifica

Spitzbergen

Die Reise des Jahres 2014

Die neue MS Europa 2

Exquisite Auszeit auf hoher See

Hamburg–Norwegen–Spitzbergen–

Geirangerfjord–Amsterdam–Hamburg

Oasis of the Sea

Das Mittelmeer mit dem weltgrössen Schiff

Santiago de Chile oder Los Angeles

Ab Miami mit Celebrity Infinity

Hurtigruten – Charme, der bleibt

Tradition in bester norwegischer

Seefahrtsmanier

Westafrika exklusiv

Yachtkreuzfahrt auf dem Gambia River

Flug nach Hamburg

ab / bis Zürich oder Basel

Buchen & informieren

Reisebüro Mittelthurgau

Fluss- und Kreuzfahrten AG

Oberfeldstrasse 19

CH-8570 Weinfelden

Taufrische Aktionen

und Infos in unserem

Newsletter – jetzt auf

www.mittelthurgau.ch

abonnieren!

Online www.mittelthurgau.ch

Telefonisch 071 626 85 85

Persönlich Wir sind für Sie da

Mo – Fr 8.00 – 12.00 Uhr

13.00 – 17.30 Uhr

Ausgabe Nr. 1, 2014

Ähnliche Magazine