Fit & Attraktiv 01/2012

hallomuenster

Ausgabe 1/2012

Anzeigen-Sonderveröffentlichung

Sportwear +Trends

Beauty +Wellness

Fitness +Bewegung

Fit & Attraktiv

inklusive

Gewinnspiel

Fotos: pixelio.de,

shutterstock.com

Golfsport im Münsterland


2

März 2012

Sportswear +Trends

Anzeigen-Sonderveröffentlichung

HALLO

Mit „Tango 12“ und Trikot EM erleben

Karstadt Sports und HALLO verlosen einen Original EM-Ball und ein Trikot der DFB-Elf

Von Sebastian Rohling

Diesen Sommer ist eswieder

so weit: Die männliche Fußballelite

Europas wird sich

vom 8.Juni bis zum 1. Juli in

Polen und der Ukraine messen

und einen neuen Europameister

küren.

ie Mannschaft umden

DBundestrainer Jogi Löw

wird am9.Juni in das Turnier

starten. Der erste Gegner

auf dem Weg zur Europameisterschaft

heißt dabei

Portugal. Während allerorts

die Vorbereitungen auf

Hochtouren laufen, werden

wir zwei Menschen in

Münster unter die Arme

greifen und mit je einem original

EM-Produkten

ausstatten.

Dank der

Unterstützung

von Karstadt

Sports Münster

gibt es einen

Original Spiel-Ball der kommenden

EM und ein DFB

EM Trikot 2012 zu gewinnen

–die Farbe bestimmt der Gewinner

selbst.

Im Rahmen der Präsentation

des diesjährigen Spielballs

in Kiew sagte Ángel

María Villar Llona, Präsident

des Spanischen

Fußballverbandes:

„Der

Tango 12 ist

ein großartiger

Ball. Und er

hat einen ganz

besonderen

Namen. Der Tango als Paartanz

hat viele Anklänge an

den Fußball.“ Die Optik des

Balles basiertauf dem klassischen

schwarz-weißen Design

des „Tango“, der seine

Premierebei der WM 1978 in

Argentinien feierte.

Die Trikots bei der EM in

Polen und der Ukraine sind

in diesem Jahr weiß und

Passend zur EM gibt es einen EM-Ball und ein Trikot zu gewinnen. Foto: pixelio/berlin-pics

grün. Das Heimtrikot ist

standesgemäß in weiß gehalten

mit drei schrägen

Streifen in den Farben

Schwarz, Rot und Gold.

Das Ausweichtrikot hat

keine schrägen Nationalstreifen,

sondern ist komplett

in grün gehalten mit

einem weißen Kragen.Die

Trikots sollen dabei an die

Erfolgsjahre des deutschen

Fußballs erinnern.

1972 wurde Deutschland

Europameister, die Auswärtstrikots:

Grün. In London

erzielte die Wembley-

Elf einen legendären 3:1 Sieg

gegen die Gastgeber England.

Undspäter besiegte die

„Beste deutsche Elf aller Zeiten”

im Finale schließlich

die Sowjetunion. Zwei

Jahre später holte

Deutschland im

Finalspiel gegen

die Niederlande

den Weltmeistertitel

1974 im

eigenen Land.

Die Farbe

grün spielte

auchschon bei

der WM 1954

eine Rolle. Gegen

Österreich

erzielte die

DFB-Auswahl

im Halbfinale

gleich sechs Tore im

grünen Trikot und was folgte

schrieb Geschichte: „Das

Wunder von Bern”. Auch

1990 konnte die Nationalmannschaft

imgrünen Trikot

überzeugen. Das Team

um Franz Beckenbauer hatte

das Endspiel damals gegen

Argentinien gewonnen.

In diesem Jahr soll in

Polen und der Ukraine endlichwieder

ein Titel her.Die

Geschichte spricht deutlich

für grün – und die Farbe

steht letzten Endes ja auch

für die Hoffnung.

Die Hotline

Anrufen und

gewinnen

arstadt Sports und

KHALLO verlosen passend

zum kommenden

Fußballereignis in diesem

Jahr einen original EM-

Ball „Tango 12“ und ein

Trikot der DFB-Elf.

Teilen Sie uns bis zum 28.

März (Mittwoch) unter

der Gewinnspiel-Hotline

0137 /8260052

Ihren Namen und IhreAdresse

sowie das Stichwort

Fit &Attraktiv“ mit. Das

Los entscheidet, ob Sie

den Ball oder das Trikot gewinnen.

Ein Anruf aus dem deutschen

Festnetz kostet

0,50cent/Anruf. Mobilfunkpreise

weichen ab

und können deutlich teurersein.

Der Rechtsweg ist

ausgeschlossen.

Schöne Füße lassen grüßen!

WERDEN SIE FUSSPFLEGERIN!

PRAXIS: Praktische Arbeit an Modellen

THEORIE: Hygienelehre /Grundkenntnisse in Anatomie /

Krankheitslehre (Mykosen)

START-TERMIN: 18. April 2012

KONTAKT:

Tel. 02 51/7 05-1220

Fördermöglichkeiten

durch Bildungsgutschein,

-schecks oder -prämie!

HBZ Münster, Echelmeyerstr.1–2, 48163 Münster,www.hbz-bildung.de

Grundausbildung in der Fußpflege

Stellen Sie Ihren Beruf auf

gesunde Füße

Immer mehr Menschen nehmen professionelle

Fußpflege in Anspruch. Kein Wunder: Immerhin

leiden gut zwei Drittel aller Bundesbürger unter

Fußbeschwerden.

So hat sich die Fußpflege in den letzten Jahren zu einem

aussichtsreichen Markt entwickelt. Wenn Sie im

Kranken- oder Pflegedienst tätig sind oder sich ein

neues Standbein aufbauen wollen, bietet das HBZ-

Münster mit dem Seminar „Grundausbildung in

der Fußpflege“ genau die richtige Fortbildung.

Neben theoretischen Kenntnissen werden auch alle

praktischen Fertigkeiten vermittelt: Von der Hygienelehre

über Grundkenntnisse in Anatomie, Dermatologie

und der Krankheitslehre bis hin zur praktischen

Arbeit an Modellen wird das nötige Handwerkszeug

vermittelt.

Beginn der Fortbildung ist der 18. April dieses Jahres.

Sie endet am 12. Mai und findet vier Mal wöchentlich

statt. Mit einem NRW-Bildungsscheck oder Prämiengutschein

können interessierte

Beschäftigte in Nordrhein-

Westfalen einen Zuschuss von

50 Prozent (bis zu 500 Euro)

zu den Weiterbildungskosten

erhalten.

www.hbz-bildung.de/fusspflege

Informationen: Birgit Szybalski, Tel. 0251/705-1220, birgit.szybalski@hwk-muenster.de

Anzeige


Anzeigen-Sonderveröffentlichung

HALLO Sportswear +Trends März 2012 3

Outdoor Sport wird immer beliebter

Es gibt aber immer mehr Trends die neben dem Abenteuer auch immer mehr Komfort versprechen

Foto: pixelio/Dietmar Meinert

Von Sebastian Rohling

Wochenende! Raus aus der

Stadt und dieNatur genießen

–amliebsten beim Sport.

utdoorsport bietet et-

dass alle Alters- und

Owas,

Gesellschaftsschichten anspricht.

Das empfindet so

auch Dirk Sundermann, der

schon seit vielen Jahren in

der Szene aktiv ist. „Sicherlich

hat das Marketing der

großen Konzerne daran mitgewirkt,

dass diese Form des

Sports so populär geworden

ist. Aber eigentlich handelt

es sichdabei ja um kein neues

Phänomen“, sagt der ehemalige

Inhaber von Bergsport

Sundermann. Seiner

Meinung nachgeht es aktuell

weniger um neue Trends,

als um ein Rückbesinnen auf

Sport inund mit der Natur.

„Wandernist ja nie wirklich

Out gewesen. Das gleiche

gilt für das Klettern und andere

Sportarten. Was sich

geändert hat, ist das Bewusstsein

und die Darstellung

in den Medien, kombiniertmit

einzelnen Trends“,

beschreibt Sundermann

den Status Quo. Zu den neuen

Sportarten zählt er unter

anderem das Nordic-Walking.

„Das ist ja auch ein

Outdoorsport. Als der Trend

aufgekommen war, haben es

auf einmal sehr viele gemacht.

Mittlerweile hat sich

die Szene drastischreduziert

und es gibt nur noch wenige,

die dem Sport treu gelieben

sind und ihre Runden

im Park drehen. So verhält es

sichauchbei anderen Sportarten“,

erklärt er.

Eine Sache hat sichjedoch

im Bereich des Outdoorsports

stark verändert: Die

Ausrüstung. Waren Sundermanns

Erfahrung nach früher

Haken und Karabiner

die Verkaufsschlager in

einem Trekkingladen, so

sind es heute die Textilen.

„Früher sind Kletterer und

Wanderer auch anihren Jacken

erkannt worden. Heute

trägt nahezu jeder eine solche

Funktionsjacke“, sagt

der Geschäftsmann.

Die Industrie hat den

Durchschnittskunden im

Visier und präsentiert ständig

neue Produkte. Diese

sollen den Aufenthalt in der

Natur noch komfortabler

machen. „Waren es voreinigen

Jahren noch Fleece, so

sind es heute Softshells.“

Die Innovationen werden

aber nochweitergehen. Dirk

Sundermann sieht die

Trends der Zukunft so: „Der

Nachhaltigkeitsgedanke

wirdimmer mehr in den Fokus

rücken. Bio- und Recyclingprodukte

werden weiter

zunehmen und die ehemals

spezialisierten Hersteller gehen

immer mehr zum Vollsortiment

über. Das heißt:

Eine Marke bietetnahezu alle

Produkte an, die ein

Sportler in der Natur brauchen

könnte.“

Sporteln

Großes Finale

steht an

er Winter neigt sich

Ddem Ende zu, und damit

auch das Angebot aktuelle

Winterprogramm

„Sporteln am Wochenende“,

organisiert vom

Sportamt Münster.

Beim Sporteln handelt es

sich umgemeinsames Bewegen.

Die ganze Familie

istdeswegen immer sonntags

eingeladen, die Hallenschuhe

einzupacken

und den Wochenendtag

von 10bis 13 Uhr mit Bewegung

und Spaß zu verbringen.

Gemeinsam können

alle Generationen die

Angebote nutzen, die in

den teilnehmenden

Sporthallen zur Verfügung

gestellt werden.

Das große Finale findetam

25. März in der Dreifachturnhalle

des Berufskollegs

Hansaschule, im

gleichnamigen Viertel,

statt. Weitere Informationen

erhalten Interessierte

im Netz.

www.muenster.de/stadt/

sportamt

Bei Zumba zählt der Spass in der Gruppe.

Sehr geehrte Damen und

Herren: Es ist Zumba-Wahl

Ein Fitnesstrend der bewegt

E

in eher kleiner Raum mit

verspiegelten Wänden.

DavorMenschen die sichim

Rhythmus zu lateinamerikanischen

Klängen bewegen.

„Zumba ist eine Mischung

aus dem klassischen

Tanzen und Aerobic. Das

Konzept dazu ist vor zehn

Jahren in den USA entwickelt

worden. Zumba bedeutetdabei:

sichschnell bewegen

und Spaß haben“, erklärt

Katrin Schmid. Sie ist

Trainerin bei Salsomania,

und sie weiß, warumZumba

so erfolgreich ist: „Im

Gegensatz zu der ,alten‘ Aerobic

haben wir mehrere

Rhythmen die wir in unsere

Choreografie mit einbauen

Foto: salsomania

können. Zudem wird die

Musik immer wieder neu

interpretiert.“ Verschiedene

lateinamerikanische Tanzstile

wie Salsa, Samba, Cuba

und Reggaetonsorgen unter

anderem für schweißtreibende

Abwechslung. Dabei

kann jeder mitmachen, sagt

Schmid: „Schon am Telefon

machen wir eine erste Vorakquise,

um den Fitnessstand

zu ermitteln. Zudem

fangen wir in den Kursen

immer erst langsam an und

steigern uns dann. Allerdings

sind bis heute kaum

Männer bei unseren Kursen,

waswir bedauern, da ja auch

MännernSpaß an Sportund

Musik haben.“ (sr)

camelactiveStore Münster (ehemalsStadtNewYork)

Salzstraße 29|48143 Münster |Phone 0251 4143360|E-Mail:ca-muenster@gmx.de

Ihre persönliche Fußanalyse

WERDEN BESTEN LAUFSCHUHSUCHT,

WIRDJETZT DENRICHTIGENFÜR NFÜRSICH

FINDEN.

Nur der eine Running-Schuh, der wirklich zu deinen Füßen und zu deinem Laufstil passt, bringt dich

entscheidend weiter.

Damit der Weg zu diesem einen Schuh deutlich kürzer und vor allem sicherer wird, gibt esASICS FOOT ID –

das revolutionäre Fußanalyse-System, das ganz neue Daten über deinen Fuß liefert und so eine extrem

passgenaue Empfehlung für deinen perfekten ASICS-Schuh gibt. Von der Fersenbreite über den Achillessehnenwinkel

bis hin zum Zehenstand entgeht ASICS FOOT IDkein Detail.

Doch das solltest du ganz persönlich erleben –exklusiv bei uns.

Am 31. 03. 2012

ASICS FOOT IDwartet auf dich und deine Füße. Jetzt Termin telefonisch reservieren und dabei sein.

Ganz sicher: Mit unserer Auswahl, unserer Beratung und dem ASICS-FOOT-ID-

3D-Fußvermessungssystem findest duden perfekten Running-Schuh für dich.


Foto: Jürgen Tölle

Mach’ den

Osterhasen nass!

Ostern in Münsters Hallenbädern

Geöffnete Hallenbäder in den Osterferien:

• Hallenbad Mitte

• Hallenbad Ost –Sportbad

• Hallenbad Kinderhaus • Hallenbad Ost –Solebad

• Hallenbad Roxel

• Hallenbad Hiltrup

• Hallenbad Wolbeck • Bürgerbad Handorf (nicht städtisch)

Karfreitag, 6. April 2012 sind alle Hallenbäder geschlossen.

Ostersonntag, 8. April und Ostermontag, 9. April 2012 sind

die Hallenbäder Mitte, Kinderhaus und Wolbeck geschlossen

und die Hallenbäder Ost, Hiltrup und Roxel geöffnet.

Bitte beachten Sie die genauen Öffnungszeiten,

die Sie im Internet nachlesen können:

www.muenster.de/stadt/sportamt/baeder.html


Anzeigen-Sonderveröffentlichung

HALLO Beauty +Wellness März 2012 5

Kurzurlaub vom

Scheitel bis zur Sohle

Immer mehr Männer entdecken Beautysalons für sich

Von Sebastian Rohling

Männer legen in der Regel

weit weniger Wert auf ihr

Aussehen als die Frauen –das

glauben viele Menschen. Die

Regale in den Drogerien zeigen

aber: Das Angebot an

Pflegeprodukten nimmt

auch für Männer immer

mehr zu, denn die Nachfrage

steigt.

A

uch in sogenannten

Beautysalons werden

immer häufiger Männer gesichtet.

Bestätigt Igbale

Mustafi. „In der Regel ist es

so, dass zuerst die Frau oder

Freundin des Mannes bei

uns gewesen ist und dann

ihren Partner zu uns schickt.

Das Männer gezielt vonsich

aus kommen ist hingegen

eher die Seltenheit“, sagt die

Inhaberin eines Beautysalons.

Männer denken in

punkto Schönheit bei

sich selbst immer zu

erst an ihre Haare. Dabei

ist Schneiden und

Föhnen längst nicht

mehr Standard. „Auch

Männerhaar kann sehr

strapaziert werden – hier

gelten die gleichen Regeln

wie bei Damen. Das gilt

auchfür die Haut. Vorallem

Hände und Gesicht sind den

gleichen Belastungen ausgesetzt

wie bei den Frauen“,

sagt Mustafi. Aus diesem

Grund nehmen immer

mehr Männer auch Angebote

jenseits des Haaransatzes

war. So gibt es immer

mehr Pflegeprodukte

die speziell an die Bedürfnisse

des Mannes

angepasst sind. Doch

einfach kaufen und Auftragen

kann Risiken bergen,

weiß die Expertin: „Jede

Haut reagiert anders auf

Pflegeprodukte. Deswegen

ist eine Beratung, zum Beispiel

für die richtige Gesichtscreme,

häufig von

Vorteil.“ Zudem könne so

am Ende Geld gespart werden,

da direkt die richtigen

Produkte gekauft werden

und Dinge die unverträglich

sind nicht mehr weggeworfen

werden.

Neben der Beratung zu

verträglichen Produkten

können Menschen in einem

Salon aber noch etwas ganz

anderes bekommen:

Kurzurlaub für die

Sinne. Egal ob

Frau oder

Mann,

wer sich in einen Schönheitssalon

begibt, kann für

einen kleinen Moment die

Welt vergessen. „Sehr beliebt

ist eine Kombination

von mehreren kleineren Behandlungen“,

sagt Mustafi.

Ein solches Prozederekönnte

dann zum Beispiel so aussehen:

Erst wird das Gesicht

sehr gründlich gereinigt.

Was dann folgt, nennt die

Fachfrau ein „Enzympeeling“,

welches mittels

Schaum feinste Hautschuppen

entfernt. Anschließend

wird ein

Konzentrat auf die Haut aufgetragen

und einmassiert.

„Viele Menschen sind sich

gar nicht bewusst, wie viele

Muskeln im Gesicht sind,

die mit einer Massage angesprochen

werden. Spätestens

bei der anschließenden

Gesichtsmaske kommt es

dann häufiger vor, dass uns

Kunden einschlafen“, berichtet

Igbale Mustafi.

„Wir lassen sie dann

immer kurz ruhen,

bevor wir sie in den

Alltag entlassen.“

Auch beitrüben Wetteraussichtensolltejeder vordie Haustür

und raus zum Sport treiben. Foto: Sebastian Rohling

Bewegt Euch!

Sport ist gut für Körper und Seele

ie wohl häufigste Ausre-

ist die, dass wir für

Dde

Sport jakeine Zeit hätten.

Ein Argument, dass Professor

Klaus Völker entkräften

kann: „Laut einer Studie der

OECD haben in Europa nur

die Belgier mehr Freizeit am

Tagals wir Deutschen.“ Der

Direktor des Instituts für

Sportmedizin bezieht sich

dabei auf eine Studie aus

dem Jahr 2009. Demnach

haben wir Deutschen über

sechs Stunden Freizeit –pro

Tag. Doch statt diese Zeit zu

nutzen, verbringen wir rund

30 Prozent unserer Freizeit

vor dem TV. Bewegung

nimmt hier nur noch einen

absoluten Randbereich ein,

befürchtetVölker:„Wirentlasten

uns zu Tode. Früher,

in unserer aller Vorzeit, da

war Bewegung garantiert,

Nahrung hingegen nur vielleicht

vorhanden. Heute ist

es genau andersrum.“

Bevor jedoch die Freizeit

mit Sportgefüllt wird, sollte

sichjeder über seine Motivation

und Ziele bewusst sein.

Zudem rät Völker: „Ein

Sportler sollte sich immer

auchinder Sportart wiederfinden.

Wenn dem nicht so

ist, dann fehlt der Spaß und

damit die Motivation weiter

zu machen.“ Allerdings sollte

sichjeder darüber im Klaren

sein, dass nicht jeder

auch für jede Sportart die

nötigen Voraussetzungen

mitbringt. Vor allem das

Körpergewicht, dass mittels

Sport häufig reduziert werden

soll, kann da schon mal

im Weg sein. „In solchen

Fällen sollten die Menschen

mit gewichtsneutralem

Sport beginnen“, rät der

Sportmediziner und hat

eine Empfehlung: „Aquagymnastik

bietet gegenüber

anderen Sportarten viele

Vorteile. Zum einen istdiese

Betätigung sehr gelenkschonend

und zum anderen werden

nahezu alle Muskeln beansprucht,

da das Wasser bei

jeder Bewegung für Widerstand

sorgt.“

Egal welchen Sport jemand

betreibt, der Mediziner

ist sich sicher, dass sich

jede Sportart nachhaltig auf

die Fitness und auch das

Wohlbefinden auswirkt. (sr)

Verlag:

Hallo-Gratiszeitung-Verlag GmbH

Soester Straße 13

48155Münster

02 51/6 90 96 00

Fax0251/6909620

www.hallo-muensterland.de

anzeigen@hallo-muensterland.de

redaktion@hallo-muensterland.de

Anzeigenleitung:

Matthias Kötter

02 51/6 90 96 28,Fax -29

Anzeigen:

Jens Schneevogt

02 51/6 90 96 23,Fax -20

Geschäftsführung:

Sven Schubert

stellv.Verlagsleitung:

Dirk Brunsmann

02 51/6 90 96 11

Fax0251-690-80 96 11

Sonderveröffentlichung „Fit &Attraktiv

Redaktionsleitung:

Claudia Bakker

02 51/6 90 96 12, Fax-10

Redaktion:

Sebastian Rohling

02 51/6 90 96 08, Fax-10

Vertrieb:

AschendorffDirektGmbH &Co. KG

Soester Straße 13

48155Münsters0251/69 06 65

Technische Herstellung:

AschendorffDruckzentrum GmbH &Co. KG

An der Hansalinie 1·48163 Münster

Urheberrechtshinweis: Die Inhalte, Strukturen und das

Layout dieser Zeitung sind urheberrechtlich geschützt.

Jegliche Vervielfältigung, Veröffentlichung oder sonstige

Verbreitung dieser Informationen, insbesondere die

Verwendung von Anzeigenlayouts, Grafiken, Logos,

Anzeigentextenoder -textteilen oder Anzeigenbildmaterial

bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung des

Verlages.

Frühjahrspflegefür die Haut

Lassen Sie sich mit einer Gesichtsbehandlung*

in der schönen klaraverwöhnen.

Wirverwenden Avène und Dr.Hauschka.

*Anzeigemitbringen und Sie erhalten 3€Nachlass.


6

März 2012

Die Haut

ie Haut ist das vielsei-

Organ unseres

Dtigste

Organismus. Sie dient als

Abgrenzung von Innen

und Außen, schützt vor

Umwelteinflüssen, dient

der Repräsentation, Kommunikation

und Wahrung

der Homöostase –

dem inneren Gleichgewicht.

Die Haut schützt

uns vor dem Eindringen

von Krankheitserregern

und gasförmigen, flüssigen

oder festen Fremdsubstanzen

im weitesten

Sinn, vor Verletzungen,

Strahlenschäden, aber

auch vor Flüssigkeits-,

Elektrolyt- und Proteinverlusten,

die etwa bei

schweren Verbrennungen

lebensbedrohliche Ausmaße

annehmen. Besiedelt

wirdsie vonBakterien

und Pilzen, der so genannten

residenten Hautflora.

Zudem übernimmt sie

wichtige Funktionen im

Bereich des Stoffwechsels.

Am besten verträgt sie

einen pH-Wert von 5,5.

Häufiges Duschen schadet

Folgen sind oft erst Jahre später zu erkennen

Von Sebastian Rohling

Abendsnach der Arbeit noch

etwas Sport treiben – anschließend

duschen. Morgens

nach dem Aufstehen – erst

mal duschen und wach werden.

Wasbei vielen Menschen

zum Alltag gehört, kann

unserer Haut schwerzuschaffen

machen.

äufiges Duschen belas-

die Umwelt, da der

Htet

Wasserverbrauch steigt.

Aber auch unsere Haut leidetunter

regelmäßigem Duschen.

Warum, das weiß Nadine

Peukert, Fachärztin für

Dermatologie in der Fachklinik

Aesthéso: „Zu häufiges

Duschen trocknet die

Haut aus. Allerdings kann

der Grad der Belastung nicht

pauschalisiertwerden, da jeder

Mensch eine andere

Haut hat. Die Folgen sind

zudem oft erst viele Jahre

später sichtbar.“ Vor allem

Beauty +Wellness

bei einer heißen Dusche lösen

die Inhaltsstoffe eines

Duschgels nicht nur den

Schmutz. Es werden auch

Fette aus dem Schutzmantel

der Haut gelöst.

Um das zu umgehen, hat

die Expertin einen Ratschlag:

„Am besten ist es,

wenn wir nur alle zwei Tage

duschen. Damit lässt sich

die Haut schützen. Ist das

aufgrund von viel Sport

oder einem körperlich anstrengenden

Job nicht möglich,

müssen andere Wege

genutzt werden.“ Die Ärztin

rät, die Haut vor übermäßiger

Belastung mit Duschölen

zu schützen: „Solche

Produkte können die Haut

besser mit Feuchtigkeit versorgen

als Duschgele.“

Menschen, die der Meinung

sind, dass sie übermäßig

viel schwitzen, kann

Peukert ein besonderes

Kraut empfehlen: „Salbei –

egal ob als Teeoder Bonbon.

Die Pflanze hat

einen positiven

Einfluss auf die

Reduzierung von

Schweiß. Der Stoff

ist zwar rein pflanzlich,

allerdings ist

die Wirkung nur

begrenzt.“

Menschen, die

viel schwitzen,

auch ohne große

körperliche Anstrengung

oder

Stress ausgesetzt zu

sein, bleibt am

Ende dann nur

noch ein medizinischer

Eingriff.

„Je nach Region

und Ausmaß des

Schwitzens ergeben

sichunterschiedliche

Behandlungsmethoden,

die wir mit den

Patienten im Einzelnen

klären“, so

die Ärztin.

Anzeigen-Sonderveröffentlichung

HALLO

Foto: djd/kwc

AufzweiEtagenvon Kopf bis Fuß

auf Schönheit eingestellt!

Hair &Beauty

StartenSie

frischund schön

in den Frühling!

Inhaberin Friseurmeisterin

Igbale Mustafi

Microdermabrasion

(die gründlichste Artdes kosmetischen Peelings)

Genießen Sie unserevielen Beauty-

Behandlungen und lassen Sie sich

vonunserem geschulten Personal

verwöhnen!

Igbale Mustafi

Westfalenstraße 150

48165Münster·025 01-964789

www.hair-and-beauty-oase.de

Hair &Beauty

Ihr Friseur

Igbale Mustafi

Tibusplatz 6·48143 Münster

Telefon 02 51/4 84 01 84


Anzeigen-Sonderveröffentlichung

HALLO Beauty +Wellness März 2012 7

Essen und trinken für die Fitness

Richtige Ernährung beim Sport ist gar nicht soschwer und sehr effektiv

Von Sebastian Rohling

Essen ist Genuss. Der Duft

und die Geschmacksrichtungen

regen unsere Sinne an –

und lassen das Wasser im

Mund zusammenlaufen.

Doch Essen erfüllt eigentlich

nur ein ganz banales Ziel: Unser

Körper soll Energie erhalten.

nergie, die wir im Alltag

Ebrauchen. Wenn wir

dann auch noch Sport treiben,

erhöht sich sogar der

Energiebedarf. „Deswegen

sollte aber niemand anfangen,

seine Ernährung spezifischumzustellen“,

sagt Professor

Karl Josef Groneuer

vom Fachbereich Oecotrophologie

der Fachhochschule

Münster. Vor allem

von einem übermäßigen

Gebrauch von Ergänzungspräparaten

hält der Wissenschaftler

nicht besonders

viel. „Wenn das Hunger und

Sättigungsverhältnis im

Körper stimmt, dann brauchen

wir keine Präparate.

Bei einer ausgewogenen Ernährung

bekommen wir alle

Stoffe, die wir benötigen,

um gesund und fit zu sein“,

sagt Groneuer. Seiner Meinung

nach sind wir Menschen

bei einer vollwertigen

Ernährung, zu der er auch

die vegetarische zählt, ausreichend

mit allen wichtigen

Nährstoffen versorgt.

Neben dem Essen ist das

Trinken ein weiterer wichtiger

Punkt. Denn beim trainieren

verlieren wir Flüssigkeit

und damit auch Mineral-

und Nährstoffe. Nur

Wasser zu trinken

reicht daher nicht, weiß

Groneuer:„Der Organismus

kann die ihm zugeführten

Mineralsalze nur verwerten,

wenn genügend

Wasser mit verabreicht

und umgekehrt

das

Wasser

nur binden,

wenn

Mineralsalze

vorhanden

sind.“

wird

Um den

Flüssigkeitshaushalt

auch

beim Sport ausgleichen zu

können sollten keine

Fruchtsäfte, Limonaden

oder Energydrinks getrunkenwerden.

Auch reines Leitungswasser

ist nicht geeignet.

„Am

besten sind Fruchtsaftschorlen

oder Iso-Getränke. Es

können aber auch eigene

Getränke gemixt werden.

Das schmeckt gut und ist

preiswert.“

Rezept-Ideen für Sportgetränke

Die Drei füllen den Energiespeicher auf

Bananen-Weizen

Früchteteedrink

Apfelschorle

Trinken istbei und nach dem Sportsehr wichtig. Aber nicht

alles wasflüssigist,ist automatisch auch fürden Körper gut.

Foto: djd

e400 Milliliter alkohol-

Weißbier und Lei-

Jfreies

tungswasser mit einem

Glas Bananenfruchtsaftgetränk

(rund 200 Milliliter)

und einen Gramm Kochsalz

mischen

ssollten rund 50

EGramm eines Instantteepulvers

mit einem Liter Leitungswasser

gemischt und

anschließend mit maximal

mit 1,5 Gramm Kochsalz

vermengt werden.

und 400 Milliliter rei-

Apfelsaft mit 600 Rnen

Milliliter Leitungswasser

mischen. Anschließend bis

zu 15 Gramm Maltodextrin

und ein Gramm Kochsalz

hinzufügen.

Sonderbeilage

Fit &Attraktiv

Anzeigenschluss

istMittwoch, der

5. September 2012

um 13.00Uhr

Sylke Bergmann e.K.

Wolbecker Str. 226 ·48155 Münster ·Tel.: 02 51/39779699

Homepage: www.margareten-apotheke.de

Die nächste Sonderbeilage

Fit &Attraktiv

erscheint am16. September 2012.

Sprechen Sie uns an!

Ansprechpartner:

Jens Schneevogt

Telefon 0251/690-9623, Telefax 0251/690-9620

…wir eröffnen unsere Filiale am Lohausbach

an der Wolbecker Straße 226

Auch dortsteht für uns die qualifizierte Beratunganerster Stelle!

Was ist neu für Sie:

• ab 8Uhr durchgehend geöffnet

• mit neuem Sortiment

(Roche Posay…)

• jeden Monat neue Aktionen

• Kinderecke

• ein Kassenplatz für

unserekleinen Kunden

• barrierefreie,rollstuhlgerechte

Bedienung

Lassen Sie sich überraschen, wir freuen uns auf Sie!

Ihr Team der Margareten Apotheke

• großes Diabetessortiment

• Ihre Kundenkarten

werden in beiden

Apotheken verknüpft

Top-Eröffnungsangebot

Vom9.März bis zum 14. April

auf alle La-Roche-Posay-

Produkte

5,– € Rabatt!


8

März 2012

Änderung der Golfregeln

Reglement hat sich 2012 geändert

eltweit wird Golf

Wnach den selben

Regeln, den „Offiziellen

Golfregeln“, gespielt.

Alle vier Jahre

überarbeitet der R&A

gemeinsam mit der US-

GA die Regeln, um sie

den aktuellen Entwicklungen

des Golfsports

anzupassen. Die letzten

Änderungen hat es

mit Beginn dieses Jahres

gegeben.

Unter anderem hat es

Änderungen in dem Bereichen

der Fünf-Minuten-Regel

für Verspätung

am ersten Abschlag

gegeben. Sie gilt

ab sofortfür jedes Wettspiel,

ohne dass sie

durch die Spielleitung

in Kraft gesetzt werden

muss. Das zu späte Abschlagen

innerhalb

von fünf Minuten

nach der Startzeit

wird mit

zwei Strafschlägen

oder

Lochverlust

bestraft. Wer

noch später

kommt, wirddisqualifiziert.

Andere Änderungen beziehen

sich auf das Harken

im Bunker vor dem Schlag,

auf die Beeinflussung des

Balls oder aber das Themengebiet

„Ball suchen, Ball sehen“.

Alle Änderungen stehen

auch imInternet.

www.golf.de

Sehr geehrte Damen und Herren,

die Golfanlage Wasserschloss Westerwinkel startet ab sofort eine Aktion für 100

neue Golfer in Westerwinkel. Unter dem Motto “Start

2012 “bietet Domus einen Vertrag für 2012 an, der eine

DGV -Platzreife im Wert von 179,-

Euro beinhaltet. Das Spielrecht

kostet dann 900,- Euro inklusive

dem Platzreifekurs. Sollte die

Platzreife bereits vorhanden sein,

dann kostet das Spielrecht 750,-

Euro für 2012. Die Aufnahme in den Golfclub Wasserschloss

Westerwinkel ist jederzeit möglich. Über den Golfclub erhalten Sie Ihren

DGV -Ausweis und der Club verwaltet Ihr Handicap und richtet Turniere aus.

Im Jahr 2013 können Sie einen kostengünstigen Folgevertrag nutzen.

Gerne beraten wir Sie persönlich in Westerwinkel oder senden Ihnen noch

weitere Info zu.

Lassen Sie uns gemeinsam Golfen....

Mit den besten Grüssen aus Westerwinkel

Peter Falkenhain

Manager

Telefon: 02599-92222/

E-Mail domus-counter@gmx.de

Mobil: 0171 -2732282

Golfsport imMünsterland

Von Leidenschaft und

Hobby berufen

Greenkeeper machen weit mehr, als nur den Rasen zumähen

Von Sebastian Rohling

„Ich habe meinen Traumjob

gefunden und ein Stück weit

mein Hobbysogarzum Beruf

gemacht.“ Uwe Mosch ist

Greenkeeper auf dem Golfplatz

Münster-Tinnen und

fast jeden Tagauf dem Platz –

auch mal privat.

in Golfplatz ist ein Ort,

Ean dem die Natur so geformt

wird, damit sich

Mensch und Umwelt wohlfühlen.

Neben den Golfbahnen

gibt es aber weit mehr,

was einen guten Golfplatz

ausmacht. Die Arbeit der

Pflege einer solchen Anlage

obliegt einem ausgebildeten

Greenkeeper. „Eine Ausbildung

zum Greenkeeper dauert

bis zu sechs Jahre. Dabei

sind die Wintermonate eher

vonder Theorie geprägt, die

Sommermonate hingegen

von der praktischen Arbeit

auf dem Platz“, sagt Mosch.

Andersals viele seiner Kollegen

ist ernicht über den

klassischen Weg zudiesem

Beruf gekommen: „Ich spiele

schon seit 27 Jahren Golf

und hatte mich früher immer

über den Zustand meines

damaligen Platzes aufgeregt.

Eines Tages hatte mich

dann der Vorstand des Platzes

gefragt, ob ichnicht Lust

Uwe Mosch pflegt den Platz

von der Teichsohle bis zur

Baumkrone. Foto: sr

Anzeigen-Sonderveröffentlichung

HALLO

hätte eine Ausbildung zum

Greenkeeper machen und

dann den Platz in einen besseren

Zustand bringen

könnte.“ Das ein Greenkeeper

selber auch aktiver Golferist,das

istfür Moscheine

Selbstverständlichkeit. Nur

so wäre es seiner Meinung

nach möglich einen Golfplatz

auch ineinem hervorragenden

Zustand zu halten.

„Woher sollte ich sonst

wissen, ab wann der Baumbestand

sichnegativ auf den

Spielfluss auswirkt,“ sagt er.

Doch esgehört mehr dazu,

als Rasen, Wasserflächen

und Bäume zu pflegen. Besondere

Herausforderungen

hat Mosch vor allem in den

Sommermonaten: „Dann

sind die meisten Turniere

und der Platz muss dann

mehr als nur in einem sehr

guten Zustand sein. Sowohl

die Bahnen, als auchdie vielen

Gewässer,Sträucher und

Bäume: All das bestimmt das

Gesamtbild des Platzes auf

dem sich die Golfer wohl

fühlen sollen.“

Das Wetter und vor allem

Wetterextreme sind die

größten Herausforderung

en bei der Pflege. Besonders

viel Regen, Schnee und Eis

oder große Hitze können

den Greens und Fairways

große Schäden zufügen.

„Die Grasnarbe ist auf dem

Grün bei 3,5 Millimeter.Damit

bei diesen extremen Bedingungen

die Gräser nicht

kaputt gehen, isteswichtig,

dass der Wasser und Düngereinsatz

sehr gezielt vonstatten

geht“, beschreibt

Uwe Mosch die Herausforderung.

„Amliebsten istmir

sonniges Wetter,bei 25 Grad

und alle drei Tage Regen.“

IHR PERFEKTER GOLFEINSTIEG:

GOLFEN IN TELGTE FÜR

DGV-Platzreife bei

3-Monats-Kurs möglich!

Harkampsheide 5·48291 Telgte ·Tel.: 02504 72326

Fax: 02504 72321 ·E-Mail: sekretariat@golfclub-telgte.de

693!

Erleben Sie die Faszination Golf in einer einmaligen Atmosphäre! Natur pur abseits des lästigen Straßenlärms

und der Hektik des Alltags. Hier können Sie die urwüchsige Landschaft mit altem Baumbestand

und natürlichen Wasserhindernissen genießen, im Rahmen eines

1-monatigen Einstiegskurses für nur 5 69,– bei folgenden Leistungen:

Kursbeginn jeweils am 1. Dienstag im Monat •zweimaliges Gruppentraining pro Woche

Leihschläger •Benutzung aller Übungsanlagen •Möglichkeit zum Einzelunterricht

Verlängerungsmöglichkeit: Sie brauchen mehr Zeit, um Ihre Entscheidung für den Golfsport zu treffen?

Kein Problem: Im Aufbaukurs* können Sie für weitere 5 80,– volle 2Monate dranhängen!

Besuchen Sie uns doch einfach mal! Unsere Website oder unsere Clubsekretärin

verraten Ihnen, wie Sie am schnellsten zu uns gelangen: www.Golfclub-Telgte.de

*nur in Verbindung mit dem Einstiegskurs

M

Golfclub Telgte:

Neuer Schwung durch neue Spielbahnen

–Anzeige –

it besonderer Spannung und Vorfreude sehen die Telgter Golfer der Saison 2012 entgegen. Denn zwar

nicht gleich zuSaisonbeginn, aber bei günstigen Witterungsbedingungen im Mai sollen die drei

neuen Spielbahnen endgültig eröffnetwerden, die bisher nur im vergangenen September für rund zehn

Tage ausprobiertwerden durften.

Die drei neuen Bahnen entstanden, indem

man man die früheren Bahnen 1und 2zuden

neuen Bahnen Rot 1und 4umgestaltete

und zwei neue (Rot 2und 3) einfügte;

außerdem aus der früheren 6unter Hinzunahmevon

Ackerflächen die jetzigen

Löcher Blau 2und 3machte.

Ohne Frage gewinnt die 21 Jahre lang aus

nur neun Spielbahnen bestehende Golfanlage

auf Gut Hahues damit enorm anReiz –und der

Traum von18Löchernist nicht mehr so fern.Dain

Telgte aber nachdem Grundsatz „westfälischsolide“ gewirtschaftetwird, wirddie nächste Ausbaustufe

nochetwas auf sichwarten lassen. Denn auchsie soll ohne Umlageunter den über 400 Mitgliedernbewerkstelligt

werden.

Nicht zuletzt wegender Platzerweiterung rechnetder Club für diesen Sommer wieder mit einem großen

Schwung Golfinteressierter,die der Faszination dieser Sportart nachspüren wollen. Werauf Gut Hahues

mal ein bisschen Golf „schnuppern“ möchte, kann dies auch 2012 zuunveränderten Konditionen als

Probemitglied:

Für 69,– Eurodarfman an einem einmonatigen Einsteigerkurs mit Golflehrer Pierre Jünemann teilnehmen

(mit zweimal wöchentlichem Gruppentraining, bei Bedarf mit Leihschlägern); entscheidet man sich

danachfür zwei weitereMonate (Aufbaukurs), werden nocheinmal 80,– Eurofällig.

Drei Monate sollten bei regelmäßiger Teilnahme am Gruppentraining und gelegentlichem zusätzlichen

Üben auf der Drivingrange ausreichen, die Platzreife zuerlangen, womit einem beschwingten Start in

den Golfsportnichts mehr im Wege stünde.

NähereInformationen gibt es im Telgter Clubsekretariat unter Telefon 02504/7 23 26 oder im Internet

unter www.golfclub-telgte.de.


Anzeigen-Sonderveröffentlichung

HALLO Fitness +Bewegung März 2012 9

Lieber klein anfangen

Caruso: Es ist noch kein Ironman vom Himmel gefallen

Von Florian Levenig

„Laufen, Schwimmen und

Radfahren“, weiß Thomas

Caruso, „zählen zu den gesündesten

Dingen überhaupt.“

Wenn man allerdings wie

Münsters erfolgreichster Triathlet

alle drei Sportarten

gleichzeitig betreibt, müsse

man auch mal einen Gang

rausnehmen.

er klassische Anfänger-

Man mutet sich

Dfehler.

zu viel zu. Überschätzt die

eigene Leistungsfähigkeit,

überhört die Warnsignale,

die der Körper sendet.

„Nicht anders ist es mir zu

Beginn der Karriere ergangen“,

gibt Spätstarter Caruso

–der heute 40-Jährige hat

erst 2005 mit dem Dreikampf

begonnen –preis.

Wieman Job, Familie und

ein so zeitaufwendiges Hobby

überhaupt unter einen

Hut bekommt? Frühaufsteher

zu sein, ist zumindest

mal kein Nachteil. „Wenn’s

wärmer wird, drehe ich

auch schon mal zwischen

fünf und sieben Uhr morgens

ein paar Runden“, erzählt

der Malermeister.

Nach der Arbeit das gleiche

Pensum noch mal, am Wochenende

sind es bisweilen

fünf Stunden am Stück. Mal

schnürt erdie Laufschuhe,

mal setzt sich der Domstädter

aufs Spezialbike. Dazu

feste Schwimmzeiten.

Eine Menge Holz, keine

Frage. Aber Caruso ist ja

auch kein Wald- und Wiesen-Wettkämpfer.

ImOktober

nimmt er zum vierten

Mal am legendären Hawaii-

Triathlon teil. 3,8 Kilometer

im Wasser, 180 Kilometer

auf der Leeze, zu guter Letzt

der Marathon. Neun Stunden

und acht Minuten

brauchte er unlängst für die

Langdistanz. Die persönlicheBestzeit

will er im Juli in

Frankfurtknacken–obwohl

er das Pensum auf Anraten

seines Coaches, Ex-Profi

Olaf Sabatschus, in den vergangenen

Jahren reduziert

hat. „Gezielter“ feile er inzwischen

an seinen Fertigkeiten.

Und: „Regeneration

ist besonders wichtig“. Auf

drei Trainingsmonate folgten

vier Wochen Erholung.

Das gelte auch für Anfänger,

soCaruso. Schon damit

die Euphorie nicht flöten

gehe, wenn man sich erst

mal dazu entschlossen habe,

mit dem Sport zubeginnen.

Geduld sei ebenfalls

ein Faktor, weiß Münsters

Sportler des Jahres 2010.

Schließlich sei noch kein

Ironman vom Himmel gefallen.

Hobby-Athleten sollten

sich anfangs mit dem

Volkstriathlon (500 Meter

Schwimmen/20 Kilometer

Radfahren/5000 Meter Laufen)

begnügen. So habe

auch erdamals begonnen.

Hat schon drei Mal am legendären Hawaii-Ironman teilgenommen:

Thomas Caruso.

Wo Innovation, Trends und Erfahrung

ZUSAMMENKOMMEN...

Anzeige

Weite Sicht bietet sich den Sportlern

beim Spinning, wenn sie über den

Hafen blicken können. Das haben

die Mitglieder von Power Sports Münster

vor allem der Weitsicht von Hakan Yalzin

zu verdanken. Er hatte das Potenzial

des Hafens schon vor über 15 Jahren

erkannt. „Wir waren mit die Ersten,

die sich am Kai niedergelassen

haben. Doch nicht

nur bei den Räumlichkeiten haben wir Innovation

bewiesen. Auch das Angebot für

unsere Mitglieder bietet immer die neusten

Trends und Entwicklungen. So haben

wir neben Yoga, Pilates und Zumba

auch den Trend der Kinderbetreuung

erkannt, die bei uns zum Service

gehört.“ Zudem bietet Power

Sports alles, was ein modernes

und innovatives Fitnessstudio

bieten sollte, und noch ein

kleinwenig mehr.

Münster ·Hafenweg 10

Tel. 02 51/66 49 09

Greven ·AmEggenkamp 51

Tel. 02571/7017

Emsdetten ·Diekstraße 19

Tel. 02572/9 85 43

www.power-sports-studio.de


10

März 2012

Fitness +Bewegung

Anzeigen-Sonderveröffentlichung

HALLO

www.clever-fit.com

Laufen: Bis zum Ende

der Welt und zurück

Beim Kauf von Laufschuhen immer gut beraten lassen

Von Sebastian Rohling

Fit &wirksame Selbstverteidigung

mit Taekwondo!

Neuanfänger Kurse für Kinder und Erwachsene:

Für bessereKonzentration, Disziplin, Reaktion, Stärkung des

Selbstvertrauens und Verbesserung der Körperhaltung sowie

Selbstverteidigung.

Infound Anmeldung:

Taekwondo Schule Song

Bremerstraße 54 ·48155 Münster

Öffn.: Mo.u.Do. 18.00 –20.30, Di. u. Fr.16.00 –20.30 Uhr

Telefon 02 51/795855·www.taekwondo-song.de

Gestresst?

Ihren Entspannungskurs

finden Siebei uns.

LassenSie sich beraten:

Tel492-4321/24

:Volkshochschule: Münster

Aegidiimarkt 3, 48143 Münster, infotreff@stadt-muenster.de

SIE HABEN ÄRGER MIT PLATTFÜSSEN?

WIR HABEN DEN RICHTIGEN SCHUH FÜR IHR FAHRRAD!

ANGEBOTE FÜR DEN MONAT MÄRZ:

statt 107,30 €

jetzt nur

89,95 €

inkl. Montage

Fahrrad

HANSEN

„SCHWALBE MARATHON“

Der Allround-Reifen von

bester Marken- Qualität

und hoher Laufleistung,

2xMantel und 2xSchlauch

„SCHWALBE

MARATHON PLUS“

Der Pannenstop-Reifen

von bester Marken-

Qualität und hoher

Laufleistung, 2xMantel

und 2xSchlauch

Fahrrad Hansen e.K.

Inh. Berthold Hackenfort

Hörsterstraße 7

48143 Münster

Tel. 02 51 /4 49 98

statt 87,30 €

Aktionspreis

69,95€

inkl. Montage

Kompletter

Frühjahrscheck

35,- € (ohne

Material)! Leihrad

inklusive!

Unser EXTRA-

SERVICE für Sie:

Reparaturen

innerh. 24 Std.

Die kalteJahreszeit neigt sich

dem Ende zu. Da kommen bei

vielen wieder dieguten sportlichen

Vorsätze von Silvester

hoch, die sich viele für dieses

Jahr gesetzt haben.

och vor den ersten Kilo-

laufen steht in

Dmetern

der Regel der Schuhkauf an.

Eine schier unlösbareAufgabe,

denn das Angebotist riesig.

„Es gibt für nahezu jeden

Läufer einen passenden

Schuh. Damit ihm dieser

aber mehr Freude als Frust

bereitet, sollte vordem Kauf

eine Laufanalyse auf dem

Laufband gemacht werden“,

erklärtAchim Hauertmann,

Geschäftsführer

beim Active Sportshop.

Isterstmal das Laufverhalten

analysiert worden,

kommt allerdings direkt die

nächste Herausforderung

auf den Kunden zu. Soll es

ein normaler Trainingsschuh,

ein Trailrunningschuh

oder ein Schuh, der

das Barfußlaufen simuliert,

Das Dach ist das Ziel

Für den, der sich traut, geht esbeim Klettern hoch hinaus

V

on Außen sieht das

Gebäude recht

klein und unscheinbar

aus.

Um so überraschter

ist

jemand,

der zum

ersten Mal

die Kletterhalle

betritt. „Wir

bieten in unseren

Räumlichkeiten

für alle Könnensstufen

etwas.

Vom Vorstiegsbereich

für die Fortge-

Beim Joggen reichen in der Regel die normalen Trainingsschuhe

aus.

Foto: pixelio/Klaus-Uwe Gerhardt

die so genannten Naturalrunningschuhe

sein. „Wir

empfehlen gerade Anfängern,

sich für einen normalen

Trainingsschuh zu entscheiden.

Damit erhalten sie

in der Regel einen Schuh,

der genügend Stabilität und

Dämpfung bietet“, sagt

Hauertmann. Seiner Meinung

nachsind die anderen

Modelle gerade für Einsteiger

weniger geeignet. Er beschreibt

warum: „Die Trailrunningschuhe

sind meist

eher schwerer. Zudem sind

sie sehr stabil, da sie für den

Bergsport gedacht sind. Die

anderen Schuhe wiederum,

die Naturalrunningschuhe,

bieten einem Läufer genau

das Gegenteil. Sie sind meist

sehr weich, bieten teils sehr

wenig Halt und haben auch

nur eine verschwindend geringe

Dämpfung.“

schrittenen bis zum Einsteigerkurs

für die ganze Familie“,

beschreibt Marion

Sichler die Halle. Sie istdie

stellvertretende Geschäftsleitung

bei „High Hill“ in

Münster, einer Kletterhalle,

bei der es bis zu 16 Meter in

die Höhe gehen kann.

„Insgesamt haben wir

in und an unserer

Halle über 1000

Quadratmeter

Kletterfläche. Zudem

haben wir

einen großen

Boulderbereich“,

fasst Sichler das

Angebot zusammen.

Beim Bouldern

handelt es sichumeine

Form des Kletterns, die

ohne Seil und Gurt auskommt.

An Felsblöcken,

Felswänden oder an

künstlichen Kletterwänden

in Absprunghöhe

werden Griffe und Techniken

ausprobiertund besprochen.

Seit Jahren findet

dieser Sport immer mehr

Anhänger, denn: „Bouldern

ist etwas, dass auch inder

Gruppe gemacht werden

kann. Gemeinsam wird

überlegt, wie welcher Griff

am besten zu setzen ist“, erklärt

Sichler.

Neben der Halle gibt es zudem

den bis zu zehn Meter

hohen Hochseilgarten

„High Act“. Steht beim Klettern

der sportliche Aspekt

im Mittelpunkt, sind es hier

Action und Abenteuer. „Nahezu

jeder, der eine Treppe

erklimmen kann, darf in

den Hochseilgarten, da die

eigentliche Herausforderung

im Kopf stattfindet.

Hier sind es vor allem die

eigenen Grenzerfahrungen

und der Spaß in der Gruppe,

die im Vordergrund stehen“,

sagt Sichler. (sr)

www.high-hill.de


–Anzeige –

4-Kilos-weg-Aktion: Jetzt anmelden!

Ein gutes Körpergefühl in vier Wochen

Die Mrs.Sporty 4-Kilos-weg-Aktion für 30 Teilnehmerinnen

Nicole Marschand erreichte durch das gezielte

Mrs.Sporty Training und das Ernährungskonzept

ihre Traumfigur

Nicole Marschand

vorher

„Ich hatte die Hoffnung

abzunehmen schon fast

aufgegeben. Doch bereits

nach wenigen Wochen

Training

bei Mrs.Sporty

konnte ich erste

Erfolge feiern.

Als ich dann in

das Ernährungsprogramm

einstieg,

ging es

richtig los. Die

Pfunde purzelten!

Heute habe ich meine Traumfigur und

fühle mich wie neu geboren“, erzählt

Nicole Marschand mit einem Leuchten

in den Augen.

Mrs.Sporty verbindet in seinem Konzept Bewegung

und Ernährung. So wird ein gutes

Körpergefühl gleich zweifach

erreicht.

So aus zu sehen, wie man

es sich selbst wünscht, dass

macht zufrieden und verleiht

Selbstbewusstsein.

Doch das ist nur ein

Aspekt. Denn ein

erhöhter Körperfettanteil

birgt auch

gesundheitliche Risiken,

darin ist sich die

Medizin einig. Genau

an diesem Punkt setzt

die Mrs.Sporty Aktion an und

zeigt den Teilnehmerinnen

ein effektives Kilos-weg-Training,

das mit wenig Aufwand

in die Tatumgesetzt werden

kann.

Und so ist der Ablauf der Aktion:

Über vier Wochen lang trainieren die Teilnehmerinnen

bei Mrs.Sporty. Sie müssen

keine „sportliche Vergangenheit“ haben.

Einzige Bedingung ist, dass sie vier Wochen

lang 2–3-mal 30 Minuten Zeit für sich investieren

möchten.

Sie werden intensiv begleitet und lernen,

durch welche Trainingseinheiten Körperfett

reduziert wird und wie der Körper langfristig

gekräftigt und gestrafft wird. Am Ende der

4Wochen wird der messbare Erfolg für jede

Teilnehmerin dokumentiert. Unsere Mitglieder

erzählen uns: „Wir schätzten die freundliche

und fröhliche Atmosphäre. Die netten

und aufgeschlossen Mit-Sportlerinnen und

natürlich auch alle Trainerinnen ziehen uns

immer wieder magisch in den Zirkel. Denn es

macht einfach Spaß hier zu sein.“

Infos in den

teilnehmenden Clubs!

Nicole Marschand

nachher

Mrs.Sporty –Ihr persönlicher Sportclub über 500x inEuropa.

Starten Sie 2012sportlich!

Mit 30Minuten zum Erfolg.

Die Erfolgsformel für Frauen jeden Alters.

Für die ersten 30 Frauen:

4-Kilos-weg-Aktion

jetzt anmelden!

Gültig bis 29.02.2012

Mitglieder bei Mrs.Sporty

Diese Aktion findet statt bei:

Mrs.Sporty Innenstadt

York-Ring 22 ·48159 Münster

Telefon (02 51) 2653901

Mrs.Sporty Handorf

Handorfer Straße 15

48157 Münster

Telefon (02 51) 68 66 89 02

*Bis zum 29.02.2012 können Sie inallen teilnehmenden Mrs.Sporty Clubs für den halben Monatsbeitrag bei

Abschluss einer Mitgliedschaft trainieren. Informationen zu den anfallenden Kosten, zum Startpaket, der

Verwaltungsgebühr sowie zuunseren attraktiven Konditionen finden Sie unter www.mrssporty.com.

Mrs.Sporty Münster-West

Weseler Str. 539 (vor ADAC-Haus)

48163 Münster

Telefon (02 51) 8718986

Mrs.Sporty Münster-Hiltrup

Hohe Geest 2B ·48165 Münster

Telefon (0 25 01) 5943763

Mrs.Sporty Münster-Gievenbeck

Heekweg 5

48161 Münster

Telefon (02 51) 8724040


Figurprojekt2012

Bringen Sie Ihren Körper bis zum Sommer in Form!

-Anzeige -

Erfahren Sie die

wichtigsten Schritte

für einen erfolgreichen

WegzuIhrer

Wunschfigur.

88 Interessierte

gesucht,die jetzt

ihreFigur formen

und ihreHaut

straffen möchten!

Erleben Sie folgende

Veränderungen:

▸ deutlicher Umfangsverlust

▸ 1bis 2Hosengrößen weniger

▸ Formungder Figur,straffere Haut

▸ Verbesserungder Hautstruktur

▸ starker,

schmerzfreier Rücken

▸ Reduzierungder Fettdepots

▸ verbessertesHautbild

▸ Festigung von Bauch, Beinen &Po

▸ Aktivierungdes Stoffwechsels

▸ besseres Selbstbewusstsein

4 Wochen lang, nur 49,- s

Schritt für Schritt, hin zur

persönlichen Wohlfühlfigur.

Die Muskulatur formt eine gute Figur

Wer möchte sich daran nicht erfreuen. Sie auch? Dann sollten Sie

gleich zum Telefonhöhrer greifen und im INJOY Münster anrufen.

Denn das INJOY Münster möchte allen Interessierten dazu verhelfen,

sich bald wohler in ihrer Haut zu fühlen. Gesucht werden 88

Interessierte, die den Wunsch haben, ihre Haut zu straffen, dabei

gleichzeitig ein paar Kilos abzunehmen und ihre Figur gezielt zu

formen. Innerhalb von vier Wochen können die Teilnehmer mit einem

speziellen Konzept, basierend auf wissenschaftlichen Erkenntnissen,

eine Figurverbesserung (für Frauen zusätzlich eine deutliche

Anti-Cellulite-Wirkung) sowie einen entsprechenden Gewichtsverlust

erzielen. Das Projekt ist so aufgebaut, dass die Teilnehmer vier

Wochen lang 2Mal pro Woche ca. 45 Minuten unter Anleitung

gezielte Bewegungsprogramme absolvieren und 1Mal in den vier

Wochen an einer Informationsveranstaltung zum Thema Figur und

Abnehmen teilnehmen. Dies bedeutet, mit minimalem Aufwand maximalen

Erfolg erzielen.

Der Körper ändert sich in 4Wochen

Fettgehalt, Hautbild und Stoffwechsel dürften sich innerhalb dieser

Projekt-Zeit regulieren, Wohlbefinden und Lebensgefühl allgemein

verbessern und sogar kleine „Wehwehchen“ verschwinden. Nach

vier Wochen ist man ein ganz anderer, positiver Mensch. Zusätzlich

wird der Rücken gestärkt und eventuell vorhandene Rückenschmerzen

verschwinden.

Die Trainingsstunden werden im INJOY Münster absolviert. Das

Team und die technischen Voraussetzungen des INJOY Münster bieten

eine ideale Ausgangsbasis. Es geht darum, mit einer leichten

Ernährungsumstellung und gezieltem Muskeltraining seine Figur zu

formen, ein paar Kilos abzunehmen und dadurch mehr Wohlbefinden

und Lebensqualität zu erlangen. Darüber hinaus erhalten die

Teilnehmer leicht umsetzbare Ernährungstipps. Die Figur, das Alter,

bisherige Essgewohnheiten oder der momentane Gesundheitsund

Fitnessstatus spielen für die Teilnahme keine Rolle.

Der INJOY Zirkel –Testen Sie

das einzigartige Trainingssystem

Chipkartenleser

Chipkarte rein! Alle persönlichen

Einstellungenfür die jeweilige

Station sind gespeichert.

Einfach!

Alle Trainingsstationen stellen

sich automatisch ein.

Zeitsparend!

8Stationen –in nur 44 Minuten

wirksam trainieren.

Wirksam!

Bis zu 55 Stunden erhöhter

Fettstoffwechsel durch

44 Minuten Training.

umfassend. ganzheitlich. betreut.

Bitte vereinbaren Sie

vorab Ihren persönlichen

Beratungstermin unter

Tel. 0251 -14 28 48

Test Fitness-Studios

INJOY

gut

Ausgabe 01/2009

Schauen Sie sich die

Informationsfilme zum

Thema Muskulatur

an: www.injoy.eu

INJOY Münster •Ander Kleimannbrücke 50

48157 Münster •www.injoy-muenster.de

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine