"StattBlatt Grevenbroich" Juli-2013 (PDF) - Kavitha Rasch

kavi.rasch.de

"StattBlatt Grevenbroich" Juli-2013 (PDF) - Kavitha Rasch

Ausgabe 94 | Juli 2013 | 9. Jahrgang | www.stattblatt.de

Die vielen Seiten Ihrer sTadT.

Schlossbad Grevenbroich 70er/80er © Manfred Ganschinietz

Serie Spurensuche: „Unsere Schwimmbäder“

Musiksommer in Grevenbroich | French Open: Boulen in der Schlossstadt


Leseempfehlung

Umweltschutz mit Eisbär

und Wildmüllhasen

Im Supermarkt ist ganz schön was los und dort kann man sogar

eine ganze Menge lernen: Mehrwegflasche Melissa und Einwegflasche

Elvis führen dort ein spannendes Gespräch im Regal, bei

dem Elvis richtig viel über CO2, Klimaerwärmung und den Treibhauseffekt

erfährt. Außerdem findet er heraus, warum es besser

ist, eine Mehrwegflasche zu sein und wie man den niedlichen Eisbären

am Nordpool helfen kann, die dringend Hilfe brauchen.

Auch dem kleinen Wildhasen Pandu und seiner Freundin Nandi

liegt unsere Umwelt sehr am Herzen. Viele Menschen lassen ihren

Müll einfach überall in der Natur liegen – das macht die beiden

Hasen ganz schön traurig und wütend. Gemeinsam beschließen

sie, etwas gegen den wilden Müll zu unternehmen. Dabei erleben

sie viele kleine Abenteuer und lernen, warum der Umweltschutz

so wichtig ist.

Man kann heutzutage nicht früh genug damit anfangen, Kinder für

das Thema „Umweltschutz“ zu sensibilisieren. Die Düsseldorfer Autorin

Kavitha Rasch hat zwei reizende Kinderbücher geschaffen, die

kleine Leser auf charmante wie kindgerechte Weise mit den Themen

‚Umweltschutz’ und ‚Mehrweg’ vertraut machen.

Gesundheitsthemen JULI 2013

„ Manchmal ist es schon ein

Kreuz mit dem Kreuz...“

Dr. Claudia Esser

Die Autorin

Tolle Geschichten haben Kavitha Rasch schon

von klein auf begeistert. 1979 in Indien geboren

und nahe Düsseldorf aufgewachsen,

macht sie ihren Namen – Kavitha kommt

nämlich aus dem Sanskrit und bedeutet ‚Poesie’

– gewissermaßen zum Programm und

bringt ihren jungen Lesern dabei das Thema

Umweltschutz ein Stückchen näher.

Weiteres unter www.kavi-rasch.de

Die Bücher

Umweltsch(m)utz im Einkaufswagen

Verlagsgruppe Holtzbrinck - epubli GmbH

ISBN-978-3-8442-0025-6

13,95 EUR (eBook 2,99 EUR)

Der Club der Wildmüllhasen

Verlagsgruppe Holtzbrinck

- epubli GmbH

ISBN 978-3-8442-1427-7

10,95 EUR (eBook 2,99 EUR)

Gewinnspiel

Wir verlosen 2 x einen Doppelpack „Umweltsch(m)utz im

Einkaufswagen“ & „Der Club der Wildmüllhasen“.

Beantworten Sie einfach die folgende Frage:

Was heißen die beiden befreundeten

Wildhasen?

Die Lösung senden Sie bitte bis

spätestens zum 12. Juli 2013 an

hallo@stattblatt.de oder an den

StattBlatt Verlag, Bahnstraße 15,

41515 Grevenbroich.

Viel Glück!

Durch den zunehmenden Einsatz von Computertomographie

und Magnetresonanztomographie wurden Bandscheibenleiden

im letzten Jahrzehnt zur Volkskrankheit. Dabei sind abgenutzte

Bandscheiben, Wirbel, Gelenke und Bänder, wie Falten oder

graue Haare, natürliche Begleiterscheinungen des Alters. Früher

nahm man dies hin, heute werden diese Verschleißprozesse

röntgentechnisch sichtbar. Die Folge kann eine übertriebene

Diagnostik und Therapie sein, die manchmal den normalen

Alterungsprozess der Wirbelsäule zur Krankheit erklärt, was

immer häufiger in einer Operation endet.

Dr. Claudia Esser, Oberärztin der Klinik für Allgemein-, Viszeral-,

Unfall- und Gefäßchirurgie am Kreiskrankenhaus Grevenbroich

und Fachärztin für Orthopädie und Unfallchirurgie, wird aufzeigen,

wie man zwischen harmlosen und ernsthaften Rückenschmerzen

unterscheidet bzw. welche Untersuchungen und Behandlungen

notwendig und sinnvoll sind.

Ebenfalls ein Thema: Osteoporose. Was kann man bei den sehr

schmerzhaften Wirbelkörperbrüchen älterer Menschen tun? Ein

relativ kleiner operativer Eingriff kann Linderung verschaffen...

09.07.2013 / 17:30 - 19:00 Uhr

Fachärztezentrum, Raum 3 (rechtes Gebäude, 1. Etage)

Chronischer Rückenschmerz – Das Kreuz mit dem Kreuz

Referentin: Dr. Claudia Esser

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

KREISKRANKENHAUS GREVENBROICH ST. ELISABETH

Von-Werth-Straße 5 | 41515 Grevenbroich

02181-6001 | info@kkh-gv.de | www.kkh-gv.de

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine