BaueRnheRBst 2013 - Rosenheimer Bauernherbst

bauernherbst.de

BaueRnheRBst 2013 - Rosenheimer Bauernherbst

Alle Termine

kurz und kompakt

Do ist für jed´n

wos dabei!

Rosenheimer

Bauernherbst 2013

16. September - 10. November

www.bauernherbst.de


Gemäß unserem Motto Aus der Region

-für die Region verbinden wir die regionalen

Angebote von Landwirtschaft, Handwerk,

Handel und Tourismus.

Diese Kombination lässt sich sehen – bei vielen

Brauchtumsveranstaltungen – und schmecken

– bei den Bauernherbst-Wirten oder auf den

Bauernherbst-Märkten!

Es lässt sich auch schmecken...

sebastian Friesinger

1. Vorsitzender

Verein zur Förderung der

Regionalentwicklung

im Raum Rosenheim e.V. (RegRo)


Grußwort

der Schirmherrin

Wenn es den Rosenheimer Bauernherbst nicht

schon bereits seit 10 Jahren gäbe, man müsste

ihn erfinden! Denn wo sonst in unserer schönen

Heimat findet man eine so reich mit regionalen

Produkten und kulinarischen Schmankerln gedeckte

Tafel und gleichzeitig so viele interessante

bäuerliche und kulturelle Veranstaltungen?

Der Rosenheimer Bauernherbst gehört deshalb

für mich auch heuer wieder zu den Ereignissen

in unserem heimischen Veranstaltungskalender,

auf denen man zumindest einmal – am besten

aber mehrmals! – gewesen sein muss.

Als Schirmherrin danke ich allen, die an der

Konzeption und Durchführung der attraktiven

Veranstaltungen Anteil haben, für ihr großes

Engagement und wünsche ihnen zahlreiche

Besucher aus dem In- und Ausland. Denn wie

sagte schon vor rund 140 Jahren der weit

gereiste Schriftsteller Ludwig Steub:

„Rosenheim, das freundliche und schöne,

blüht wirklich auf wie eine junge Rose. (…)

An seinem Tisch ist offene Tafel für die halbe Welt.“

Herzlichst Ihre

Annemarie Biechl, MdL

Ehrenlandesbäuerin


Bauernherbst-Märkte

Bauernherbst-Märkte

21.09. | 10 – 16 Uhr | Prien a. Chiemsee

Marktplatz

Alte Rathausstraße 1

www.tourismus.prien.de

27.09. ab 10 Uhr | Rosenheim

Schmankerlstraße

Ludwigsplatz

www.bayerischerbauernverband.de

28.09. ab 11 Uhr | Feldkirchen-Westerham

Landgasthof Stahuber

Thal 3

www.landgasthof-stahuber.de

29.09. | 11 – 15 Uhr | Niederaudorf

Hotel-Gasthof Keindl

Am Dorfbrunnen, Dorfstraße 2 – 4

www.hotel-keindl.de

05.10. | 10 – 17 Uhr | Nußdorf a. Inn

Dorfanger – Dorfstraße

www.ogv-nussdorf-inn.de

06.10. ab 10 Uhr | Übersee

Gasthof Hinterwirt, Biergarten

Dorfstraße 35,

www.hinterwirt.de

11.10. | 9 – 13:30 Uhr | Raubling

Vorplatz Caritas Wendelstein Werkstätten

Mühlenstraße 7,

www.caritasmuenchen.de

12.10. | 10 – 17 Uhr | Prutting

Hofcafé Donebauer

Salzburger Straße 3

www.donebauer.de

13.10. | 10 – 16 Uhr | Neubeuern

Wachinger Mühle,

Winkl 20

www.wachinger-muehle.de

19.10. ab 11 Uhr | Eiselfing

Dirneckers Hofcafé

Höhfelden 4

www.dirneckers-hofladen.de

19.10. | 8 – 16 Uhr | Kolbermoor

Brückenwirt Kolbermoor Biergarten

Brückenstraße 2a

www.brueckenwirt-kolbermoor.de

27.10. | 9.30 – 15 Uhr | Rohrdorf

Hotel zur Post, Parkplatz

Dorfplatz 14

www.post-rohrdorf.de

4


Schmankerlstraße

Schmankerlstraße

Rosenheim

Rosenheim

Apfelmarkt

Apfelmarkt

Bad

Bad

Feilnbach

Feilnbach

Über 30 Aussteller aus der Region präsentieren Produkte aus der Region und laden zum Probieren

ein. Das Angebot reicht von Wurst und Fleisch über Milch, Käse, Obst, Honig, Spirituosen, Säfte, Eis,

Nudeln, bis hin zu Seifen und Woll-Erzeugnissen. Kinder können, neben der kleinen Geschmacksreise,

auch etwas über Schafe, Kühe

und Kälber lernen. Unterstützt

werden die Veranstaltungen

durch diverse regionale Königinnen

wie z.B. die Apfelkönigin,

die Bierkönigin, die Milchkönigin

oder die Wollkönigin.

Übrigens: Der Apfelmarkt in

Bad Feilnbach ist Bayerns größter

ökologischer Apfelmarkt mit

Rahmenprogramm.

Schmankerlstraße Rosenheim

Termin: 27.09.2013 ab 10 Uhr

Ort: Rosenheim – Ludwigsplatz

Kontakt:

Bayerischer Bauernverband Rosenheim

Telefon +49 (0)8031 8091-810

www.bayerischerbauernverband.de

Apfelmarkt Bad Feilnbach

Termin: 11.10. – 13.10.2013, 10 Uhr

Ort: Bad Feilnbach – Festplatz

Kontakt: Kirner Zelte & Gastronomie

Telefon: +49 (0)8031– 4 09 99 71

www.kirnerzelte.de

5


Bauernherbst-Wirte

Bauernherbst-Wirte

Bad Endorf

Thermenhotel Ströbinger Hof***

Ströbinger Straße 19, Tel.: 08053 - 20 02 00

www.stroebinger-hof.de

Bad Feilnbach

Landgasthaus Aumanwirt

Altolfing, Mühlweg 34, Tel.: 08066 - 4 56

www.aumanwirt.de

LandWirtschaft Höß***

Aiblinger Straße 30, Tel.:08066 - 3 55

www.gasthof-hoess.de

Brannenburg

Berggasthaus Kraxenberger

St. Margarethen 12, Tel.: 08034 - 81 99

www.berggasthaus-kraxenberger.de

Hotel-Gasthof Schlosswirt

Kirchplatz 1, Tel.: 08034 - 7 07 10

www.schlosswirt.de

Eggstätt

Hartseestüberl

Lehrer-Hager-Straße 6, Tel.: 08056 - 10 97

www.hartseestueberl.de

Feldkirchen-Westerham

Landgasthof Stahuber

Thal 3, Tel.: 08063 - 96 68

www.landgasthof-stahuber.de

Gasthaus zur schönen Aussicht

Kleinhöhenrain, Schöne Aussicht 9

Tel.: 08063 - 86 63,

www.zur-schoenen-aussicht.de

Halfing

Hotel Landgasthof zum Schildhauer

Chiemseestraße 3, Tel.: 08055 - 94 13

www.zum-schildhauer.de

22.09. | 29.09. | 20.10. ab 18 Uhr

Chiemgauer Schmankerl-Raritäten mit

Zithermusik

22.09. ab 10 Uhr | Zwetschgenfest

Spezialitäten rund um die Bad Feilnbacher

Hauszwetschge

04.10. - 23.10. | Apfel à la carte

Wir verwöhnen Sie mit leckeren Apfelrezepten

wie z.B. Apfel-Kürbissuppe, Ochsenfilet

mit Apfel-Käse-Kruste, Apfelpfannkuchen,

Kalbsleber-Apfel-Ragout

19.09. + 24.10. ab 18 Uhr |

Kesselfleisch vom Weideochsen – Deftiges für

den großen Hunger: Schulterscherzel, Meiserl

und Ochsenbrust (Herz und Zunge auf Wunsch)

mit Kartoffel-Gurkensalat und frischem Kren

18.10. - 20.10. | Kirchweih

Enten, Gänse und Kirtateller frisch aus dem Rohr

8.11. - 10.11. | Martini

Martinsgans und Enten frisch aus dem Rohr

Bis Ende Oktober mittwochs ab 17.30 Uhr |

Forellengrillen

Frische Forellen vom Holzofengrill. Dazu

servieren wir eine gebackene Kartoffel mit

hausgemachtem Kräuterquark und Salat

16.09. - 10.11. | Kürbis- und Wildwochen

Kulinarische Spezialitäten aus dem Herbstgarten

und aus eigener Jagd

16.09. - 10.11. | Herbstgenüssliches - Feines

von Wild, Ente, Kürbis & Co.

16.09. - 10.11. Sonntags | Ofenfrische Ente

19.10. - 20.10. | Kirchweihspezialitäten

Feines von Wild, Ente, Kürbis & Co.

28.09. ab 11 Uhr | Thaler Bauernherbst

Bauernherbstmarkt mit regionalen Direktvermarktern

und Höhenrainer Obst- und

Kräutermarkt

September | Kürbiswochen

17.10. - 22.10. | Enten- und Gänsetage

November | Wildwochen

16.09. - 10.11. Donnerstags | Schnitzeltag

21.10. - 22.10. | Bräukirta mit Ganserl- und

Entenessen

ab 26.10. | Wildbretwochen

Spezialitäten vom Wild z. T. aus eigener Jagd

6


Bauernherbst-Wirte

Bauernherbst-Wirte

Zum Fischer am See

Gasthof Fischerstüberl

Landkreis Mühldorf

Hartseestüberl

Landkreis

Ebersberg

Rott

Griesstätt

Landkreis

am Inn

Schonstett

München

Höslwang

Vogtareuth

Halfing

Schechen

Söchtenau

Tuntenhausen

Bad Endorf

Feldkirchen-Westerham

Prutting

15

Großkarolinenfeld

Rimsting

Bruckmühl

Stephanskirchen

Simssee

Prien am

Bad Aibling

Kolbermoor

Riedering

Chiemsee

München

Rosenheim

A8

Frasdorf

Landwirtschaft Höß

Gasthof Kapsner

„Zur schönen Aussicht“

Landgasthof Stahuber

Brückenwirt

Landgasthaus Aumanwirt

Landkreis

Miesbach

Albaching

Pfaffing

Edling

15

Ramerberg

INN

INN

Soyen

INN

Babensham

Wasserburg am Inn

Eiselfing

Amerang

Eggstätt

Breitbrunn

am Chiemsee

Gstadt-Gollenshausen

Chiemsee

A8

Seeon/Seebruck/Truchtlaching

Chiem

Grabenstät

Bernau am Chiemsee Übersee

Salzburg

Raubling

Bad Feilnbach

Rohrdorf

Neubeuern

Grassau

Aschau i.Chiemgau

Marquartste

Samerberg

Brannenburg

Nußdorf am Inn

Flintsbach

am Inn

Sachrang

A93

Innsbruck

Berggasthaus Kraxenberg

Oberaudorf

Kiefersfelden

Entenwirt

Hotel zur Post

Duftbräu

Schneiderwirt

ÖSTERREICH

TIROL

Gasthof Keindl

Gasthof Stockhammer

Gasthof Hinterwirt

7


Bauernherbst-Wirte

Bauernherbst-Wirte

Herreninsel

Schlosswirtschaft Herrenchiemsee

Tel.: 08051 - 9 62 76 70

www.herrenchiemsee-schlosshotel.de

Kleinhöhenrain

Gasthof-Hotel „Zur schönen Aussicht“

Schöne Aussicht 9, Tel. 08063/8663

www.zur-schoenen-aussicht.com

Kolbermoor

Brückenwirt Kolbermoor

Brückenstraße 2a, Tel.: 08031 - 91368

www.brueckenwirt-kolbermoor.de

Niederaudorf

Hotel Gasthof & Metzgerei Keindl

Dorfstraße 2 - 4, Tel.: 08033 - 3 04 00

www.hotel-keindl.de

Nußdorf

Schneiderwirt

Hauptstraße 8, Tel.: 08034 4527

www.schneiderwirt.de

Prien am Chiemsee

Zum Fischer am See

Harrasser Straße 145, Tel.: 08051 - 9 07 60

www.FischeramSee.de

Rohrdorf

Hotel zur Post Gasthof & Metzgerei

Dorfplatz 14, Tel.: 08032 - 18 30

www.post-rohrdorf.de

21.09. 19 Uhr | Kulinario

5-Gänge-Menü in Zusammenarbeit mit

der Kochschule Mühlberger aus Prien, der

Weinhandlung Unger aus Frasdorf und unserem

Küchenchef. Musikalisch begleitet das Ensemble

Saitensprung

21.09. – 06.10. | Direktvermarkterwochen

In Zusammenarbeit mit Urlaub auf dem

Bauernhof werden nur einheimische Produkte

verwendet

12. - 28. 09. | Kürbiswochen

12. - 27. 10. | Enten- & Gänsetage

14.11. - 08.12. | Wildwochen

17.09. - 08.11. von Di - Fr | verbilligter

Mittagstisch

Dienstags Schnitzeltag

Mittwochs Haxn-Essen

Donnerstags Entenessen

Freitags Weißwurst-Essen (8 - 14 Uhr)

19.10. - 21.10. | Kirta mit Tanz, Gans- und

Entenessen

15.10. - 10.11. | Wildwochen

11.11. | Martini-Ganserl-Essen

16.09. - 10.11. Freitags 9 - 11.30 Uhr

Kesselfrische Weißwürste (alle unsere Wurstwaren

frei von Gluten, Laktose und Geschmacksverstärker)

01.10. - 06.10. Wildwoche beim Schneiderwirt

- das Traditionshotel in Nußdorf am Inn

Wild - Ein Genuss für den Gaumen

21.09. - 06.10. | Bayerische Woche

Klassiker der bayerischen Küche in neuem

Gewand

20.10. - 21.10. | Kirchweih-Enten und

Kirchweih-Gänse traditionell zubereitet

10.11. - 11.11. | St.-Martins-Ente und -Gänse

traditionell zubereitet

20.09. - 22.09. Verschiedene Schmankerl vom

heimischen Kürbis

17.09. - 20.09. | 24.09. - 27.09. | 01.10. -

04.10. | Innereien aus eigener Schlachtung

04.10. - 06.10. | Fangfrische Forellen aus

dem Rohrdorfer Fischteich in verschiedenen

Variationen

07.10. - 09.10. | 14.10. - 16.10. | 21.10. -

23.10. | 28.10. - 30.10. | 04.11. - 06.11. |

ab 17 Uhr Schlachtschüssel aus eigener

Schlachtung

20.10. - 21.10. | Kirtaschmankerl von Ant‘n

und Gans sowie Kirtanudeln

8


Bauernherbst-Wirte

Bauernherbst-Wirte

Samerberg

Berggasthof-Hotel Duftbräu

Duft 1, Tel.: 08032 - 82 26

www.duftbraeu.de

Zum Entenwirt

Törwang - Samerstraße 5, Tel.: 08032 - 88 15

www.entenwirt.de

Schechen

50 Jahre Gasthof Kapsner

Hochstätt am Inn, Hauptstraße 12

Tel.: 08039 - 59 91, www.gasthof-kapsner.de

Söchtenau

Simssee-Stuben

Krottenmühl - Seestraße 41,

Tel.: 08053 - 79 64 64

simssee-stuben@t-online.de

Übersee

Gasthof Hinterwirt

Dorfstraße 35, Tel.: 08642 228

www.hinterwirt.de

Wasserburg

Gasthof Fischerstüberl &

Traumbistro Wunderlampe

Attel - Elend 1, Tel.: 08071 - 25 98

www.fischerstueberlattel.de

16.09. - 10.11. Mittwochs - sonntags sowie

feiertags | Uriges Reindl-Menü

Regionale Spezialitäten aus unserer bayerischen

Küche, im urigen Reindl am Tisch serviert.

(Bestens geeignet für kleinere und größere

Gruppen)

16.09. - 10.11. | Täglich frische Kronen Enten

von unserem Spezial-Entenofen

Mittwochs ab 18.00 Uhr | gegrillte Entenhaxen

vom Buffet, soviel Sie wollen

Freitags | Original Samerberger Bohnenknödl

in der Einbrenn-Supp‘n

Oktober täglich außer Mittwoch |

Wilde Kürbiswochen

Essen rund um den Kürbis aus eigenem Anbau

und Wild aus heimischen Bergen und Wäldern

20.09. + 25.10. von 11.30 - 21.30 Uhr |

3-Gänge Fischmenü zum Sonderpreis Unsere

Spezialität ist fangfrischer Fisch vom Simssee

30.09.-13.10. täglich | Wildwochen

Spezialitäten vom Wild aus heimischer Jagd,

z.B. Bratwurst vom Reh, zubereitet für uns von

Girgls Metzgerei in Söchtenau

16.09.-29.09. täglich | Feines vom Kürbis

Wir bieten besondere Gerichte vom Kürbis

28.09. - 13.10. täglich außer montags |

Wildtage

19.09. + 26.09. + 03.10. Abends |

Kistensau - eine Spezialiät des Gasthofs

Hinterwirt

20.10. | Kirchweihganserlessen

September Regionale Küche - eine wunderbare

Gelegenheit sich glücklich zu essen |

Regionaler Fisch aus dem Chiemsee von unserem

Chiemseefischer Toni Lackerschmid - Fisch

aus natürlichem Wildfang, den Sie mit bestem

Gewissen genießen können

Oktober | Karpfenernte aus eigenen Weihern

wunderbar zubereitet von Robert Fischer und

seinem Team

November | Wild aus heimischen Wäldern,

vorwiegend von Schorsch Binsteiner erlegt und

traditionell und kreativ zubereitet

9


Genießen Sie in Ihrem Urlaub nicht nur die schöne

Landschaft und Natur, sondern auch deren regionale

kulinarische Produkte. „Nimm‘s RegRonal“ ist das

Gütesiegel für regionale Lebensmittel-Qualität im

Chiemsee-Alpenland.

In folgenden Einzelhandelsgeschäften im Chiemsee-

Alpenland können Sie regionale Produkte von

„Nimm‘s RegRonal“ erwerben. Weitere Informationen

auch zu den „RegRonal“-Produkten finden Sie unter

www.nimms-regronal.de.

10

Amerang

Edeka Helma

Bahnhofstraße 7

Aschau i. Chiemgau

Edeka Schaible

Bahnhofstraße 6

Bad Feilnbach

Edeka nah & gut Stahl

Au, Dorfplatz 1

Bad Aibling

Prechtl Frischecenter

Ebersberger Straße 1

Edeka aktiv markt

Münchner Straße 22

Bad Endorf

Heiss Feinkosthaus

Gewerbegebiet 3

Edeka Helma

Chiemseestraße 11

Bernau a. Chiemsee

Edeka Schmid

Chiemseestraße 14

Brannenburg

Prechtl Frischecenter

Nußdorferstraße 33

Bruckmühl

Edeka Stepputtis

Kirchdorfer Str. 2 und

Wernher-von-Braun-

Straße 2

Edling

Edeka Schönbrunner

Staudhamer Straße

Eggstätt

Edeka Summerer

Priener Straße 52

Glonn

Edeka Simmel

Behamstraße 2

Großkarolinenfeld

Edeka Hille

Wendelsteinstr. 1 – 3


Stephanskirchen –

Haidholzen

Edeka Ulber

Hubertusstraße 29

Halfing

Edeka Helma

Chiemseestraße 35

Kolbermoor

E-Center van Dungen

Carl-Jordan-Straße 18

Niederaudorf

Edeka nah & gut Astl

Innstraße 1

Nußdorf a. Inn

Edeka Schweiberer

Hauptstraße 1

Tuntenhausen –

Ostermünchen

Edeka aktiv markt

Zäuner

Wendelsteinstraße 35

Pfaffing

Edeka Breitsameter

Hauptstraße 13

Prien a. Chiemsee

Edeka

Lujo-Brentano-Str. 1

Raubling

Prechtl Frischecenter

Friedrich-Fuckel-

Straße 1+3

Edeka Karavil

Kufsteiner Straße 27

Rosenheim

E-Center im

Aicherpark

Grubholzer Straße 2a

Edeka Hille

Happinger Straße 74

Edeka Schweiger

Küpferlingstraße 2

Edeka aktiv markt

Maruhn

Austraße 46

Rott a. Inn

Edeka aktiv markt

Eder

Marktplatz 11

Schechen

Edeka aktiv markt

Miksch

Rosenheimer Str. 58

Traunstein

E-Center

Gewerbepark

Kaserne 4

Unterhaching

Edeka Simmel

Parkackerstraße 1

Vogtareuth

Edeka nah & gut

Römersberger

Krankenhausstraße 13

Wasserburg

Edeka Mayer

Münchner Straße 6

E-Center Singer

Am Aussichtsturm 5

11


Wiederkehrende Veranstaltungen

Mo 16.09. bis So 29.09.

83139 Krottenmühl

Simssee-Stuben

Seestraße 41

Mo 16.09. bis Sa 09.11.

83125 Eggstätt

Lehrer-Hager-Straße 6

Mo 16.09. bis Sa 09.11.

83098 Brannenburg

Hotel Gasthof Schlosswirt

Kirchplatz 1

Mo 16.09. bis Mo 30.09.

83620 Feldkirchen-Westerham

Schöne Aussicht 9

Mo 16.09. bis Mo 30.09.

83512 Wasserburg a. Inn

Gasthof Fischerstüberl &

Traumbistro Wunderlampe

Elend 1

Mo 16.09. bis So 10.11.

83122 Törwang

Zum Entenwirt

Samerstraße 5

Di 17.09. bis So 10.11.

15:00 Uhr

Ruhetag jeden Montag, findet

nicht am 26.10.-27.10.2013

statt

83229 Aschau i. Chiemgau

Falknerei Burg Hohenaschau

Schloss 1a

Di 17.09. bis Fr 04.10.

Dienstag bis Freitag

83101 Rohrdorf

Dorfplatz 14

Mi 18.09. bis Mi 30.10.

9:30-15:30 Uhr

jeden Mittwoch

83358 Seebruck

SeeHotel Wassermann

Ludwig-Thoma-Str. 1

Mi 18.09. bis Mi 30.10.

18:00 Uhr

jeden Mittwoch

83122 Törwang

Samerstraße 5

Mi 18.09. bis So 10.11.

Mittwoch bis Sonntag

83122 Samerberg

Berggasthof-Hotel Duftbräu

Duft 1

Do 19.09. bis Do 07.11.

12:00-21:00 Uhr

jeden Donnerstag

83080 Oberaudorf

Sudelfeldstr. 12

Feines vom Kürbis

Wir bieten besondere Gerichte vom Kürbis.

Tel.: 08053 796464

simssee-stuben@t-online.de

Herbstgenüssliches - Feines von Wild, Ente, Kürbis & Co.

Hartseestüberl, Tel.: 08056 1097

www.hartseestueberl.de

Kürbis- und Wildwochen

Kulinarische Spezialitäten aus dem Herbstgarten und aus

eigener Jagd

Tel.: 08034 70710

www.schlosswirt.de

Kürbiswochen

Gasthaus zur schönen Aussicht, Tel.: 08063 8663

www.zur-schoenen-aussicht.de

Regionaler Fisch aus dem Chiemsee

Fisch aus natürllichem Wildfang von unserem Chiemseefischer

Toni Lackerschmid, den Sie mit besten Gewissen genießen

können.

Tel.: 08071 2598, www.fischerstueberlattel.de

Täglich frische Kronen-Enten von unserem Spezial-

Entenofen

Tel.: 08032 8815

www.entenwirt.de

Flugvorführung Falknerei

Einlass 1/2 Std. vorher, Dauer der Vorführung: ca. 45 min. Eintritt:

Erw. 7,00 / Kinder 6 - 14 Jahre 4,00 / Familienkarte 2 Erw.

und Kinder 18,00 / Behinderte mit Ausweis 6,00 / Gruppen ab

20 Personen 6,00 1. (Gruppen bitte anmelden, auch Sondertermine

vereinbar). Info: Falknerei Burg Hohenaschau. Die Auffahrt

mit dem Pkw ist nicht gestattet, Parkplätze im Festhallengelände.

Tipp: Nehmen Sie sich einen Sonnenschutz mit wie Kappe,

Sonnenbrille usw. Bei Regen entfällt die Vorführung. Hunde sind

auf der Anlage nicht erlaubt!

Falknerei Burg Hohenaschau, Tel.: 08052 951691

www.falknerei-burghohenaschau.de, adlerjaeger@t-online.de

Innereien aus eigener Schlachtung

Hotel zur Post Gasthof & Metzgerei, Tel.: 08032 1830

www.post-rohrdorf.de

Geführte Radtour

Die wöchentlich stattfindenden geführten Radtouren führen

zu den schönsten Plätzen am Chiemsee und im Chiemgau.

Anmeldung erforderlich beim Seehotel Wassermann (Räder

können gegen Gebühr ausgeliehen werden)

SeeHotel Wassermann

Gegrillte Entenhaxen vom Buffet

Soviel Sie wollen

Zum Entenwirt

Tel.: 08032 8815

www.entenwirt.de

Uriges Reindl-Menü

Regionale Spezialitäten aus unserer bayerischen Küche, im

urigen Reindl am Tisch serviert. (bestens geeignet für kleinere

und größere Gruppen)

Tel.: 08032 8226, www.duftbraeu.de

„Foräin ohne Boana“ - Forellen ohne Gräten

So eine Forelle gibt´s nur bei uns.

Flairhotel „Bayerischer Hof“, Tel.: 08033/92350

www.bayerischer-hof-oberaudorf.de

info@bayerischer-hof-oberaudorf.de

12

Wiederkehrende Veranstaltungen


Bauernhofurlaub

und Bauernhofkulinarik

Die Landschaft, die sich zu Füßen

der Chiem gauer Alpen rings um den

Chiemsee erstreckt, ist für ihre prächtigen

Bauernhöfe fast ebenso berühmt

wie für die Schönheit ihrer Natur.

Für Ihren Urlaub auf dem Bauernhof

reicht das Angebot von Einzelzimmern

bis hin zu luxuriösen 5-Sterne-Ferienwohnungen:

www.Chiemsee-Bauernhofurlaub.de

Unter dem Titel „Hausgemachtes vom Bauernhof Chiemsee

Oberbayern“ arbeiten die Anbietergemeinschaften

„Urlaub auf dem Bauernhof“ der Regionen Chiemsee-

Wendelstein und Chiemgau aktiv mit den regionalen

Direktvermarktern zusammen.

In einer bisher einmaligen Kombination wird das Angebot

von Vermietern, Direktvermarktern, Party- Service,

Hofcafés und Anbietern von Kindergeburtstagen und

Bauernhofkulinarik im Internet präsentiert unter:

www.Chiemsee-Bauernhofkulinarik.de

13


Wiederkehrende Veranstaltungen

Fr 20.09. bis Fr 25.10.

11:30-21:30 Uhr

jeden Freitag

83139 Krottenmühl

Seestraße 41

Fr 20.09. bis Fr 08.11.

12:00-21:00 Uhr

jeden Freitag

83080 Oberaudorf

Watschöd 1

Fr 20.09. bis Fr 08.11.

9:00-11:30 Uhr

jeden Freitag

83080 Niederaudorf

Dorfstraße 2-4

Fr 20.09. bis Fr 08.11.

jeden Freitag

83122 Törwang

Samerstraße 5

Sa 21.09. bis So 06.10.

83209 Prien a. Chiemsee

Harrasser Straße 145

Sa 21.09. bis So 06.10.

83256 Chiemsee

Schlosswirtschaft

Herrenchiemsee

Sa 21.09. bis Sa 09.11.

12:00-21:00 Uhr

jeden Samstag

83080 Oberaudorf

Watschöd 1

So 22.09. bis So 10.11.

jeden Sonntag

83125 Eggstätt

Lehrer-Hager-Straße 6

So 22.09. bis So 10.11.

12:00-21:00 Uhr

jeden Sonntag

83080 Oberaudorf

Tatzelwurmstr. 40

Mo 30.09. bis So 13.10.

83139 Krottenmühl

Simssee-Stuben

Seestraße 41

Di 01.10. bis Do 31.10.

83512 Wasserburg a. Inn

Gasthof Fischerstüberl &

Traumbistro Wunderlampe

Elend 1

Di 01.10. bis Do 31.10.

83135 Hochstätt am Inn

Gasthof Kapsner

Hauptstraße 12

Mittwoch Ruhetag

3-Gänge Fischmenü zum Sonderpreis

Unsere Spezialität ist fangfrischer Fisch vom Simssee.

Simssee-Stuben, Tel.: 08053 796464

simssee-stuben@t-online.de

Kaiserschmarrn-Essen im Berggasthof Hummelei

Berggasthof Hummelei, Lechner, Tel.: 08033/4013

www.hummelei.de, hummelei@t-online.de

Kesselfrische Weißwürste

aus der hauseigenen Metzgerei

Alle unsere Wurstwaren sind frei von Gluten, Laktose und

Geschmacksverstärker.

Hotel Gasthof und Metzgerei Keindl,

Tel.: 08033 30400, www.hotel-keindl.de

Original Samerberger Bohnenknödl in der Einbrenn-

Supp‘n

Zum Entenwirt, Tel.: 08032 8815

www.entenwirt.de

Bayerische Woche

Klassiker der bayerischen Küche in neuem Gewand.

Zum Fischer am See, Tel.: 08051 90760

www.FischeramSee.de

Direktvermarkterwochen

In Zusammenarbeit mit Urlaub auf dem Bauernhof werden nur

einheimische Produkte verwendet.

Tel.: 08051 9627670, www.herrenchiemsee-schlosshotel.de

Schweinshax´n-Essen im Berggasthof Hummelei

Berggasthof Hummelei, Lechner, Tel.: 08033/4013

www.hummelei.de, hummelei@t-online.de

Ofenfrische Ente

Hartseestüberl, Tel.: 08056 1097

www.hartseestueberl.de

Spanferkelessen

Gasthof „Zum Bauern“

Tel.: 08033/303777

Wildwochen

Spezialitäten vom Wild aus heimischer Jagd, z.B. Bratwurst vom

Reh, zubereitet für uns von Girgls Metzgerei in Söchtenau.

Tel.: 08053 796464

simssee-stuben@t-online.de

Karpfenernte aus eigenen Weihern

Wunderbar zubereitet von Robert Fischer und seinem Team.

Tel.: 08071 2598

www.fischerstueberlattel.de

Wilde Kürbiswochen

Essen rund um den Kürbis aus eigenem Anbau und Wild aus

heimischen Bergen und Wäldern.

Tel.: 08039 5991

www.gasthof-kapsner.de

14

Wiederkehrende Veranstaltungen


Wiederkehrende Veranstaltungen

Di 01.10. bis So 06.10.

83131 Nußdorf am Inn

Nußdorf am Inn

Hauptstr. 8

Mi 02.10. bis So 06.10.

83233 Bernau a. Chiemsee

»Bernauer Stub´n« Gaststätte

Baumannstr. 1

Fr 04.10. bis Mi 23.10.

83075 Bad Feilnbach

LandWirtschaft Höß

Aiblinger Straße 30

Fr 04.10. bis So 06.10.

83101 Rohrdorf

Dorfplatz 14

Mo 07.10. bis Mi 06.11.

17:00 Uhr

Montag bis Mittwoch

83101 Rohrdorf

Dorfplatz 14

Di 15.10. bis So 10.11.

83059 Kolbermoor

Brückenwirt Kolbermoor

Brückenstraße 2a

Do 17.10. bis Di 22.10.

83620 Feldkirchen-Westerham

Schöne Aussicht 9

Fr 18.10. bis So 20.10.

18:00 Uhr

83080 Oberaudorf

Flairhotel „Bayerischer Hof“

Sudelfeldstr. 12

Mo 21.10. bis Fr 25.10.

8:00-18:00 Uhr

83052 Bruckmühl

Gartencenter Heinritzi

Wimmerweg 3

Sa 26.10. bis So 10.11.

83128 Halfing

Hotel Landgasthof zum

Schildhauer

Chiemseestraße 3

Fr 01.11. bis So 10.11.

83512 Wasserburg a. Inn

Gasthof Fischerstüberl &

Traumbistro Wunderlampe

Elend 1

Fr 01.11. bis So 10.11.

83620 Feldkirchen-Westerham

Schöne Aussicht 9

Wildwoche beim Schneiderwirt - das Traditionshotel in

Nussdorf am Inn

Wild - Ein Genuss für den Gaumen

Tel.: 08034 4527

www.schneiderwirt.de

Oktoberfest in Bernau

In der Bernauer Stub`n findet vom 02.10. bis 06.10.2013 ein

zünftiges Oktoberfest statt. Eintritt ist frei

»Bernauer Stub´n« - Gaststätte, Tel.: 08051 89309

aebna@aol.com

Apfel à la carte

Wir verwöhnen sie mit leckeren Apfelrezepten wie z.B. Apfel-

Kürbissuppe, Ochsenfilet mit Apfel-Käse-Kruste, Apfelpfannkuchen,

Kalbsleber-Apfel-Ragout

Tel.: 08066 355, www.gasthof-hoess.de

Fangfrische Forellen aus dem Rohrdorfer Fischteich in

verschiedenen Variationen

Hotel zur Post Gasthof & Metzgerei, Tel.: 08032 1830

www.post-rohrdorf.de

Schlachtschüssel aus eigener Schlachtung

Hotel zur Post Gasthof & Metzgerei

Tel.: 08032 1830

www.post-rohrdorf.de

Wildwochen

Tel.: 08031 91368

www.brueckenwirt-kolbermoor.de

Enten- und Gänsetage

Gasthaus zur schönen Aussicht

Tel.: 08063 8663

www.zur-schoenen-aussicht.de

Wolf´s Kirchweih

Frisch gebratene Gänse und Enten

Tel.: 08033/92350

www.bayerischer-hof-oberaudorf.de

info@bayerischer-hof-oberaudorf.de

Krautaktion

Bereits seit 1946 schneiden wir jährlich Ismaninger Weißkraut

zum Einsäuern. Die Krautköpfe werden bei uns gehobelt und zu

Hause in Gärtöpfe eingelegt, die gibt es natürlich ebenfalls im

Lagerhaus bei Heinritzi‘s. Wir freuen uns auf Sie!

Gartencenter Heinritzi, Agnes Seibeck, Tel.: 08062 90570

www.heinritzi.com, johannes.heinritzi@heinritzi.com

Wildbretwochen

Spezialitäten vom Wild, z.T. aus eigener Jagd

Tel.: 08055 9413

www.zum-schildhauer.de

Wild aus heimischen Wäldern

Vorwiegend von Schorsch Binsteiner erlegt und traditionell und

kreativ zubereitet.

Tel.: 08071 2598

www.fischerstueberlattel.de

Wildwochen

Gasthaus zur schönen Aussicht

Tel.:08063 8663

www.zur-schoenen-aussicht.de

Wiederkehrende Veranstaltungen

15


Bauernherbst

Bauernherbst

2013

2013

Eröffnung

am Donnerstag, den 19. September

von 13 bis 16 Uhr

Auf dem Bajuwarenhof

Bajuwarenallee

in 83620 Vagen

Abends ab 20 Uhr

Musik-Abend

„NED EINFACH“

mit Helmut Braun

16


Bauernherbst-Markt

Bauernherbst-Markt

Markt am

Bajuwarenhof

am Freitag, den 20. September

von 14 bis 18 Uhr

Landwirtschaftliche und handwerkliche Produkte

aus der Region Vagen und Umgebung.

- Kartoffelklauben - Kartoffelfeuer

- Sackhüpfen für Kinder -

Abends ab 20 Uhr

Goodbye-Summer-Party

Cocktails, Palmen, DJ und mehr

Vagener Dirndl

17


September

Di 17.09.

83358 Seebruck

SeeHotel Wassermann

Di 17.09.

20:00 - 22:15 Uhr

Theater

83224 Grassau

Heftersaal (Eingang - Rückseite

Gasthof zur Post)

Di 17.09.

10:00 - 12:00 Uhr

83224 Grassau

Di 17.09.

19:30 - 20:30 Uhr

83080 Oberaudorf

Kurpark Oberaudorf

Di 17.09.

13:30 - 16:30 Uhr

83358 Seebruck

Mi 18.09.

9:30 - 11:30 Uhr

83358 Seebruck

Römermuseum Seebruck

Mi 18.09.

10:00 - 12:00 Uhr

Natur

Natur

Natur

Natur

Natur

83224 Grassau

Museum „Salz + Moor“ im

Klaushäusl

Geführte Wandertouren

Die geführten Wandertouren führen zu den schönsten Almen

und Plätzen im Chiemgau. Anmeldung beim Seehotel Wassermann,

Seebruck, erforderlich!

Grassauer Bauernbühne

„Sayonara-Huglfing“ eine Komödie in 3 Akten von Ulla Kling.

Vorverkauf in den Tourist-Infos Grassau und Rottau. Einlass und

Abendkasse ab 19 Uhr. Barrierefreier Zugang!

Theaterverein Grassau e.V., www.grassauer-bauernbuehne.de,

klaus.kirchleitner@t-online.de

Ohne Holz kein Salz - Führung

Waldgeschichten rund ums Klaushäusl mit Führung durch die

historische Solepumpstation und Waldwanderung. Normaler

Museumseintritt.

Museum „Salz + Moor“ im Klaushäusl, Tel.: 08641/5467,

www.grassau.de, thiele.klaushaeusl@arcor.de

Standkonzert im Kurpark Oberaudorf

mit Musikkapelle Oberaudorf

Tel.: 08033/301-20

Musik

Wanderung „Wie die alten Römer ... auf Tour mit einem

Legionär in Seebruck“

Wie die alten Römer ... auf Tour mit einem Legionär - Geführte

Wanderung auf dem Archäologischen Rundweg. In Seebruck/

Bedaium waren römische Legionäre der 2. Italischen Legion,

sogenannte Benefizarier, stationiert. Diese waren auch für den

Unterhalt der römischen Straßen zuständig. Begleiten Sie auf

dieser Wanderung einen Legionär in rekonstruierter Ausrüstung

auf einen seiner Dienstgänge. Der „Erkundungsmarsch“ mit

Führungen und Erklärungen an den einzelnen Stationen führt

uns zur Ausgrabung „römische Darre“, dem Vorplatz des

Römermuseums, mit Abstecher zum Römergarten und Keltenboot,

zum römisch-norischem Gräberfeld und weiter durch das

Grabener Moor zum Keltengehöft nach Stöffling. Nach einer

kleinen Pause geht es zurück nach Seebruck. Die Weglänge ist

ca. 6 km lang. Kosten: Erwachsene mit Kurkarte 3,00 1, ohne

Kurkarte 4,00 1, Kinder mit Kurkarte 1,00 1 ohne 2,00 1,

Sonstiges: Wetterfeste Kleidung, festes Schuhwerk, sowie kl.

Brotzeit und Getränke sind empfohlen. Achtung: Bei Regen

findet die Führung nicht statt! Tourist-Information Seebruck,

Tel.: 08667-7139, tourismus@seeon-seebruck.de

„Römisches Leben in Bedaium“ Seebruck

Römisches Leben in Bedaium - Führungen im römischen

Seebruck und Römermuseum Bedaium mit Archäologin und

Legionär. Die Archäologin Andrea Krammer führt im Römermuseum

Seebruck das Alltagsleben in einer römischen Provinz

anschaulich vor Augen. Der Museumspädagoge Matthias

Ziereis lässt als römischer Legionär bei seiner Führung die

Antike wieder aufleben. Probieren Sie aus wie mühevoll es ist,

mit einer steinernen Handmühle aus Körnern Mehl zu mahlen

oder wie schwer ein Legionärshelm, Kettenhemd oder Scutum

zu tragen ist. Teilnehmerzahl und Altersgruppe: mindestens 5

Personen /Kinder und Erwachsene, Kosten: Kinder bis 6 Jahre

in Begleitung der Eltern frei. Kinder von 7-14 Jahren 3,00 1,

Erwachsene und Jugendliche ab 15 Jahre 5,50 1, Preis inklusiv

Eintritt ins Römermuseum Bedaium. Anmeldung bis Dienstag

15.00 Uhr erbeten! Führungen für Gruppen und Schulklassen

auf Anfrage. Preis: 3,00 1 bis 5,50 1, Tourist-Information

Seebruck, Tel.: 08667/7503, tourismus@seeon-seebruck.de

Führung durch das Museum Klaushäusl „Salz+Moor“

Einzig vollständig erhaltene Pumpstation der historischen

bayerischen Soleleitung, Betriebszeit 1810 - 1958.

Tel. 08641/5467, www.grassau.de, thiele.klaushaeusl@arcor.de

18


September

Mi 18.09.

10:00 Uhr

83229 Aschau i. Chiemgau

Heilkräutergarten in Sachrang

Mi 18.09.

18:00-22:00 Uhr

83080 Oberaudorf

Gasthof „Zum Bauern“

Mi 18.09.

13:30 Uhr

83122 Samerberg, Käser-Alm

Mi 18.09.

9:00-17:00 Uhr

83358 Seebruck

Do 19.09.

20:00-22:00 Uhr

83080 Oberaudorf

Do 19.09.

14:00 Uhr

83620 Vagen

Do 19.09.

9:30-16:00 Uhr

83224 Grassau

Natur

Natur

Bauernherbst Markt

Natur

Heilkräutergeheimnisse

Am Müllner-Peter-Museum entstand in Anlehnung an das

Rezeptbuch des Müllner-Peters von Sachrang ein kleiner Heilkräutergarten

mit Pflanzen, die er selbst angebaut und genutzt

hat. In der Führung wird auch erzählt, welche volksmedizinische

und mythologische Bedeutung Pflanzen und Rezepturen hatten.

Wild- und Gartenkräuter fanden im Brauchtum einen festen

Platz. Dauer: ca. 1,5 Stunden. Im Anschluss an die Führung gibt

es noch viel Wissenswertes im Museum zu erkunden.

Kosten: 6,50 1, mit Gästekarte/Schwerbeh. 6,00 1 (inkl. Museumseintritt).

Kinder bis 14 Jahre in Begleitung Erwachsener

frei! Keine Anmeldung, Info: Tourist Info Sachrang, Tel. 08057-

909737. Museumsverein Müllner-Peter von Sachrang e.V.,

Tel.: 08057 378, www.sachrang.de, info@sachrang.de

Musikabend mit Haxenessen

mit der Audorfer Stammtisch Musi

Gasthof „Zum Bauern“, Tel.: 08033/303777

Musik

Musikalischer Herbst auf der Käser-Alm

Musikalischer Herbst auf der Käser-Alm. Bei jeder Witterung

Weitere Termine: Mi 25.09., Do 03.10.,

Mi 09.10, Mi 16.10

Käser-Alm, Tel.: +49 (0) 80 32 18 96 60

Naturerlebnis „Die Chiemgauer Alpen entdecken“

Unter der Obhut unseres erfahrenen Bergwanderführers

erkunden Sie die Chiemgauer Bergwelt auf reizvollen und

wenig begangenen Steigen. Dabei erfahren Sie einiges über die

Entstehungsgeschichte der Alpen, über Flora und Fauna, das

Almwesen und vieles mehr. Die Ganztagestouren führen dabei

u.a. in das Hochfelln- und Hochgerngebiet, zur Kampenwand,

in die Taubensee-Region, aber auch Richtung Reit im Winkl,

Kössen, Inzell - jeweils mit Einkehr auf einer urigen Alm. Die

Touren werden vor Ort individuell auf die Bedürfnisse der Teilnehmer

abgestimmt. Einige der Touren sind auch für Familien

mit Kindern (Mindestalter 6 Jahre und gute Kondition) geeignet.

Ausrüstung: Bergwanderschuhe, lange Hose, Rucksack, Ersatz-

Wäsche, Regenschutz, Sonnenschutz, Bergstöcke (sofern vorhanden),

kleiner Proviant und ausreichend Getränke. Treffpunkt/

Abfahrt 09.00 Uhr Tourist Information Seebruck, mit privaten

Pkw in Fahrgemeinschaften, Rückkehr ca. 17.00 Uhr. Zum Zwecke

der besseren Planungsvorbereitung bitten wir um vorherige

Anmeldung bis 12.00 Uhr am Dienstag. Mindest-Teilnehmer:

3 Personen. Die Teilnahme ist kostenlos. Änderungen/ Absagen

(z.B. witterungsbedingt) vorbehalten.

Tourist-Information Seebruck, Tel.: 08667-7139

tourismus@seeon-seebruck.de

Bayerischer Abend

Sporthotel „Wilder Kaiser“, Tel.: 08033/9250

info@wilder-kaiser.de

Musik

Bauernherbst Wirt

Bauernherbst-Markt im Bajuwarenhof

14:00 Uhr Eröffnung, Landwirtschaftliche und handwerkliche

Produkte aus der Region Vagen und Umgebung

können begutachtet und erworben werden - mit

Kinderprogramm, abends Fest der Vagener Dirndl.

Genusswandern von Alm zu Alm - ca. 100 Höhenmeter

bergauf und 500 Höhenmeter bergab

Nach kurzer Wanderung zum Hochplatten-Sessellift geht´s

bequem hinauf ins Almgebiet. Interessante Einblicke in Leben

und Arbeiten auf den Almen, zünftige Einkehren und herrliche

Aussichten erwarten Sie auf der Wanderung über die Grassauer

Almen hinunter in Tal. Denken Sie an feste Wanderschuhe und

ein Getränk. Anmeldung erwünscht, Tel. 08641/697960.

Treffpunkt: Tourist-Information Grassau. Liftkosten ermäßigt.

Führung: Christl Summerer.

Tourist Information Grassau, Tel.: 08641/697960

19


I N B L U M E N G E S C H M Ü C K T E N B O O T E N

Z U M „ K L O A N K I R TA “ N A C H S C H L I E R S E E

D E R W E N D E L S T E I N K A L E N D E R 2 0 1 4

8,90 €

55 JAHRE

EIN ALTBAIRISCHES

H E I M A T B U C H

5 5 . J A H R G A N G

EIN ALTBAIRISCHES

H E I M A T B U C H

5 5 . J A H R G A N G

Alljährlich

ein Stück Heimat.

Der Wendelstein-Kalender ist ein

Bairisches Jahrbuch und eine

Schatztruhe für Heimatliebhaber.

Erhältlich im Buch- und Zeitschriftenhandel (ISBN 978-3-

9812378-5-6), in den Geschäftsstellen des Oberbayerischen

Volksblatts, telefonisch unter 08031 / 213-103 sowie im

Internet unter www.wendelsteinkalender.de

20


September

Do 19.09.

10:00-12:00 Uhr

83339 Chieming

Haus des Gastes

Do 19.09.

18:00 Uhr

83075 Bad Feilnbach

LandWirtschaft Höß

Do 19.09.

19:00 Uhr

83229 Aschau i. Chiemgau

Maibaum

Do 19.09.

12:30 Uhr

83512 Wasserburg a. Inn

Hofstatt

Fr 20.09.

19:30-21:30 Uhr

83370 Seeon

Kloster Seeon

Fr 20.09.

20:00 Uhr

83080 Oberaudorf

Kursaal

Fr 20.09.

14:00 Uhr

83620 Vagen

Fr 20.09.

11:00-16:00 Uhr

83093 Bad Endorf

Kultur

Bauernmarkt

Kultur

Natur

Theater

Bauernherbst Markt

Bauernmarkt

Historische Dorfführung/Heimathaus-Führung in

Chieming

Heimatpfleger Hubert Steiner beginnt bei trockenem Wetter

eine historische Dorfführung durch Chieming am Haus des

Gastes und führt interessierte Gäste und Einheimische auf

einem Rundgang vom Heimathaus aus durch das Dorf am

Chiemsee-Ostufer zu Plätzen mit Geschichte und Geschichten

bis zur Pfarrkirche. Bei Regenwetter zeigt Ihnen Herr Steiner

das Heimathaus und vermittelt Ihnen Wissenswertes aus dem

Leben und Arbeiten im Dorf. Gegen Vorlage der Kurkarte ist die

Teilnahme kostenlos.

Freundeskreis Heimathaus Chieming, Tel.: 08664-9886-47

www.chieming.de, info@chieming.de

Kesselfleisch vom Weideochsen

Deftiges für den großen Hunger: Schulterscherzel, Meiserl und

Ochsenbrust (Herz und Zunge auf Wunsch)

mit Kartoffel-Gukensalat und frischem

Kren, Tel.: +49 (0)8066 355, www.gasthof-hoess.de

Bauernherbst Wirt

Mit Stirnlampe und Gänsehaut

Vollmondwanderung nicht nur für „Mondsüchtige“ mit gemütlicher

Einkehr im Biergarten. Gut gestärkt beginnt dann gegen

21:30 Uhr die Mondscheintour zurück. Teilnahme kostenlos,

keine Anmeldung. Info: Tourist Info Aschau, Tel. 08052-904937.

Tourist Info Aschau i.Ch., Tel.: +49 (0) 8052 904937

www.aschau.de, info@aschau.de

Wasserburger Bauernmarkt

Jeden Donnerstag-Nachmittag werden im Herzen der Wasserburger

Altstadt frische landwirtschaftliche Erzeugnisse aus der

Region verkauft (wenn der Donnerstag ein Feiertag ist, dann

findet in der Regel bereits mittwochs Bauernmarkt statt)

Wasserburger Bauernmarktverein, Henri Förtsch, Tel.: 08071

913360

„Helmut Eisel & Sebastian Voltz: Klezmeriana“ im

Klosterstüberl

Klosterstüberl

Helmut Eisel & Sebastian Voltz: Klezmeriana

Kreisleriana – Klezmeriana? Im neuen Programm des Duos

begegnen sich an Klarinette und Klavier zwei außerordentliche

Individualisten, die alles andere als Lust haben, ihre musikantische

Ader irgendeinem stilistischen Schubladendenken zu

unterwerfen. Bieten Melodien aus Schumanns unerschöpflichem

Fundus dem Duo zwar die eine oder andere Inspiration,

so schwingen doch charakteristische Klezmer-Farben und

mitreißende osteuropäische Rhythmen stets mit.

Einlass und Bewirtung ab 18 Uhr.

Eintritt/Person: VVK 16 Euro, Tageskasse 18 1; ermäßigt 50

% für Schüler, Studenten und Schwerbehinderte mit Ausweis;

Kloster Seeon - Konzertkasse, weitere Infos unter

Tel.: 08624/897-422

www.kloster-seeon.de, info@klosterladen-seeon.de

Audorfer Bauerntheater

mit der Komödie „Eine ganz heiße Nummer“ von Andrea Sixt

Tel.: 08033/301-20

Bauernherbst-Markt im Bajuwarenhof

Landwirtschaftliche und handwerkliche Produkte aus

der Region Vagen und Umgebung können begutachtet

und erworben werden - mit Kinderprogramm, abends

Fest der Vagener Dirndl.

Bauernmarkt

feiert Geburtstag, mit Unterhaltung & Attraktionen für

die Kinder

Einkauf beim Erzeuger, aus der Region für die Region.

Bauernmarktverein, Tel.: 08064/906416

fam.maierhofer@t-online.de

21


September

Fr 20.09.

18:30 Uhr

83229 Aschau i. Chiemgau

Festhallengelände

Fr 20.09.

20:00 Uhr

83229 Aschau i. Chiemgau

Festhalle Hohenaschau

Fr 20.09.

11:30-16:30 Uhr

83543 Rott am Inn

Ortszentrum Rott am Inn

(neben der Sparkasse)

Fr 20.09.

83101 Rohrdorf

Hotel zur Post Gasthof &

Metzgerei

Fr 20.09.

20:00 Uhr

83075 Bad Feilnbach

Kistlerwirt

Sa 21.09.

10:00-12:00 Uhr

83224 Grassau

Museum „Salz + Moor“ im

Klaushäusl

Sa 21.09.

14:00 Uhr

83224 Grassau

Torfbahnhof Rottau

Sa 21.09.

20:00-22:00 Uhr

83080 Oberaudorf

Sa 21.09.

20:00-23:00 Uhr

Natur

Theater

Traditionelles Fest

Kultur

Kultur

83233 Bernau a. Chiemsee

Trachtenheim Hittenkirchen

Boarische Rundroas „Bei Nacht und Mondschein auf

den Burgberg“

Bauernland und Bauersleut, so war´s früher, so is´heut mit Bäuerinnen

und Landfrauen unterwegs. Wir erkunden den Burgberg

mit Fledermausohren, Teamgeist und Taschenlampe. Erwartet

uns am Ende gar ein Burgfräulein oder der Nachtwächter?

Warme, wetterfeste Kleidung, festes Schuhwerk und (falls

vorhanden) Taschenlampe nicht vergessen. Dauer: 1,5 Stunden,

ca. 2 km. Führung bei jeder Witterung. Rundgang Kosten: Erwachsene

7,00 1, Kinder bis 14 Jahre in Begleitung Erwachsener

frei. Gruppenpreise für Kinder und Erwachsene auf Anfrage.

Treffpunkt: am Uhrenturm im Festhallengelände Hohenaschau.

Info & Anmeldung: Marianne Willer, Tel. 08052-5717, Email:

willer-gabriel@bauernland-und-bauersleut.de

Bauernland und Bauersleut, weitere Infos unter

Tel.: 08052 904938

www.festhalle-aschau.de, info@aschau.de

Chiemgauer Volkstheater -Die Töchter Josefs-

Eintritt: Kat.I 23,00 1 / Kat.II 21,00 1 mit Gästekarte Kat.I

22,00 1 / Kat.II 20,00 1, Kinder bis 16 Jahre 15,00 1. Kartenvorverkauf

in allen bekannten München Ticket Vorverkaufsstellen:

Tourist Info Aschau i.Ch. und Sachrang, Tel. 08057-904941.

Chiemgauer Volkstheater, Tel.: +49 (0) 8052 904938

www.festhalle-aschau.de, info@aschau.de

Rotter Bauernmarkt

Genuss aus Bauernhand

Rotter Bauernmarkt e.V. ,

Tel.: +49 (0) 8055 15 19

www.rotter-bauernmarkt.de

Verschiedene Schmankerl vom heimischen Kürbis

Tel.: +49 (0)8032 1830

www.post-rohrdorf.de

Volkstanz

mit der Kirnstoaner Tanzlmusi und Einlagen vom „Schmid- Zwoagsang“.

Veranstalter: Volkstanzkreis Rosenheim e.V.

Tanzleitung: Herbert Bogenberger

Volkstanzkreis Rosenheim e.V., Tel.: 08031/66888

www.volkstanzkreis-rosenheim.de

Führung durch das Museum Klaushäusl „Salz+Moor“

Einzig vollständig erhaltene Pumpstation der historischen

bayerischen Soleleitung, Betriebszeit 1810 - 1958.

Info: Tel. 08641/5467.

Museum Klaushäusl „Salz + Moor“, www.grassau.de,

thiele.klaushaeusl@arcor.de

Führungen mit Feldbahnfahrt am Torfbahnhof Rottau

Jeden Samstag um 14:00 und 16:00 Uhr, vom 30. März bis 02.

November. Info/Kontakt: www.torfbahnhof-rottau.de

Erw. 5,00/4,50 1, Ki. ab 6 J. 2,50/2,00 1

Museumsverein Torfbahnhof Rottau e.V., Tel.: 08051/9674701

www.torfbahnhof-rottau.de, mail@torfbahnhof-rottau.de

G`stanzl Musik in gemütlicher Runde

Sporthotel „Wilder Kaiser“, Tel.: 08033/9250

info@wilder-kaiser.de

Gemeinsamer Heimatabend

Die Trachtenvereine d‘Staffelstoaner und

Almarausch veranstalten einen gemeinsamen

Heimatabend mit der Blaskapelle Bernau.

Trachtenvereine d‘Staffelstoaner und Almarausch

Bauernmarkt

Was Guats zum Essen

Traditionelles Fest

Ttraditionelles Fest

22


September

Sa 21.09.

14:00 Uhr

83098 Brannenburg

Sa 21.09.

19:00 Uhr

83209 Herrenchiemsee

Sa 21.09.

10:00-16:00 Uhr

83209 Prien

Marktplatz

Sa 21.09.

83101 Rohrdorf

So 22.09.

13:30 Uhr

83229 Aschau i. Chiemgau

Festhallen-Parkplatz

So 22.09.

11:00 Uhr

83250 Marquartstein

Piesenhauser Hochalm

So 22.09.

18:00 Uhr

83093 Bad Endorf

Traditionelles Fest

Was Guats zum Essen

Bauernherbst Markt

Herbstfest der Bergwacht Brannenburg

Herbstfest und Tag der offenen Tür der Bergwacht Brannenburg

mit Ausschank, Kaffee, Kuchen, Essen und Musik.

Veranstaltungsort ist beim Bergwachthaus an der Sudelfeldstraße

neben dem Talbahnhof der Wendelstein-Zahnradbahn im

Ortsteil Waching.

Bergwacht Brannenburg, Tel.: 08034-1492

andreas@langenstrass-online.de

Kulinario - Kulinarischer Abend in der Schlosswirtschaft

Herrenchiemsee

Thomas Mühlberger von der Kochschule Mühlberger aus Prien

und der Küchenchef der Schlosswirtschaft Bernhard Mittermeier

zaubern zusammen ein 4-Gänge-Menü im traumhaften Ambiente

der Schlosswirtschaft Herrenchiemsee auf den Tisch.

Schlosshotel Herrenchiemsee GmbH,

Tel.: 08051 9627670, www.herrenchiemsee-schlosshotel.de

Priener Bauernherbstmarkt

auf dem Priener Marktplatz

In Vergessenheit geratene Traditionen und feine Schmankerl

frisch vom heimischen Hof - das alles gibt‘s am ersten Priener

Bauernherbstmarkt! Bunte Obst- und Gemüsestände, Pflanzenölpressen,

Wolle-Spinnen am original Spinnrad - auf dem ersten

Priener Bauernherbstmarkt am Samstag, den 21. September,

entdecken Gäste neben teils schon in Vergessenheit geratenen

Traditionen und Bräuchen bäuerliche Stände regionaler Anbieter.

Direkt neben der Kirche in Prien am Chiemsee gelegen, laden

Honig, Marmeladen, Brot, Selbstgebranntes und Co. frisch

vom Hof von 10 bis 16 Uhr zum Schlemmen ein. Besucher und

Einheimische genießen regionale Schmankerl entweder direkt

vor Ort oder nehmen sie mit nach Hause. Unternehmungslustige

starten im Anschluss auf eigene Faust zu der Direktvermarkter-Tour

und sammeln sich ihr „Do it yourself“-Picknick direkt

von den Höfen inmitten malerischer Voralpenkulisse. Bei einem

Rundgang auf dem Priener Postkartenweg mit 18 Informationstafeln

und interaktiven Erlebnisstationen entlang der Strecke

entdecken Gäste die historische Marktgemeinde. Samstag, 21.

September von 10 bis 16 Uhr auf dem Priener Marktplatz,

Priener Tourismus GmbH, weitere Infos: Tel.: 08051-6905- 20

www.tourismus.prien.de, manner@tourismus.prien.de

Verschiedene Schmankerl vom heimischen Kürbis

Hotel zur Post Gasthof & Metzgerei,

Tel.: 08032-1830, www.post-rohrdorf.de

„Wilde Ritter - freche Feen“ - Kinderführung

zum und im Schloss Hohenaschau. Sich in die Zeit versetzen

der Ritter, Burgfräulein und Feen. Burgbergbesteigung hinauf

vom Parkplatz Festhalle. Erfahren Sie Besonderes über das

Burgtor, die Eisenindustrie und Schloss Hohenaschau. Eintrag in

das Goldene Buch mit abschließendem Lanzenspiel und einem

Erinnerungsgeschenk. Dauer: ca. 2 Std. Treffpunkt: Parkplatz

Festhalle Hohenaschau. Kosten: Familienkarten: 2-(Groß-)

Eltern mit (Enkel-)Kindern 15,00 Euro / 1-(Groß-)Eltern mit

(Enkel-)Kindern 12,00 Euro. Kinder ab 6 Jahre 5,00 Euro. Mit

Kinderwagen nicht möglich. Info & Sondertermine für Gruppen:

Tourist Info Aschau, Tel. 08052-904937.

www.aschau.de, info@aschau.de

Almfest

auf der Piesenhausener Hochalm zwischen

Hochplatte und Kampenwand, mit der Musikkapelle

Marquartstein, bei jedem Wetter, Familie Hans und Annemarie

Aigner - Naderbauer, Tel.: 08641 7126

Chiemgauer Schmankerl-Raritäten mit Zithermusik

Thermenhotel Ströbinger Hof

Tel.: 08053/200200

www.stroebinger-hof.de

Was Guats zum Essen

Traditionelles Fest

Was Guats zum Essen

23


September

So 22.09.

11:00 Uhr

83098 Brannenburg

So 22.09.

13:00-16:30 Uhr

83080 Hocheck

So 22.09.

14:00-15:00 Uhr

83370 Seeon

Klosterkirche St. Lambert

So 22.09.

19:30-21:00 Uhr

83080 Niederaudorf

So 22.09.

20:00 Uhr

83236 Übersee

So 22.09.

83101 Rohrdorf

Mo 23.09.

20:00-22:00 Uhr

83080 Oberaudorf

Di 24.09.

83358 Seebruck

Di 24.09.

20:00-22:15 Uhr

Traditionelles Fest

Kultur

Theater

Natur

83224 Grassau

Heftersaal (Eingang - Rückseite

Gasthof zur Post)

Herbstfest der Bergwacht Brannenburg

Frühschoppen

Herbstfest und Tag der offenen Tür der Bergwacht Brannenburg

mit Ausschank, Kaffee, Kuchen, Essen und Musik.

Veranstaltungsort ist beim Bergwachthaus an der Sudelfeldstraße

neben dem Talbahnhof der Wendelstein-Zahnradbahn im

Ortsteil Waching. Bergwacht Brannenburg, Tel.: 08034-1492

andreas@langenstrass-online.de

Musi-Herbst im „Wenger-Stadl“

Gmüatlich - Boarisch mit Live Musik

„Wenger-Stadl“, Tel.: 08033/3686

www.wenger-stadl.de

Musik

Sonderführung „St. Wolfgang 994-1994“ Kloster Seeon

Begleitend zur Ausstellung „Im Zeichen des heiligen Wolfgang:

innehalten - wahrnehmen - vorausschauen.“ 20 Jahre Kloster

Seeon - 20 Jahre Europakloster Gut Aich. Das Leben des hl.

Wolfgang, Zeitgeschichte und Verehrung des hl. Wolfgang - ca.

25 Tafeln, eine Leihgabe aus dem Diözesanmuseum Regensburg

werden im Kreuzgang der Klosterkirche gezeigt und von

Pfarrmessner Matthias Lincke im Rahmen seiner Kirchenführungen

jeweils sonntags miterläutert.

Kath. Pfarramt Seeon, Tel.: +49 (0)8624/89850

Standkonzert der Musikkapelle Niederaudorf

Musikpavillon Niederaudorf

Traditionelles Fest

Theater der Volksbühne Übersee

Eine geistreiche Komödie in drei Akten: „Da Himmi wart net“.

KVV Tourist-Info Tel. 295, Volksbühne Übersee-Feldwies,

Wirtshaus Feldwies, Tel.: 08642-595715

Verschiedene Schmankerl vom heimischen Kürbis

Hotel zur Post Gasthof & Metzgerei,

Tel.: 08032 1830,

www.post-rohrdorf.de

G`stanzl Musik in gemütlicher Runde

Sporthotel „Wilder Kaiser“

Tel.: 08033/9250

info@wilder-kaiser.de

Geführte Wandertouren

Die geführten Wandertouren führen zu den schönsten Almen

und Plätzen im Chiemgau. Anmeldung beim Seehotel Wassermann,

Seebruck, erforderlich! SeeHotel Wassermann

Was Guats zum Essen

Musik

Grassauer Bauernbühne

„Die Notlüge-lediglich ledig“, eine Komödie in 3 Akten von Ute

Tretter. Kartenvorverkauf in den Tourist-Infos Grassau und Rottau.

Einlass und Abendkasse ab 19 Uhr. Barrierefreier Zugang!

Theaterverein Grassau e.V.,

www.grassauer-bauernbuehne.de

klaus.kirchleitner@t-online.de

24


September

Di 24.09.

10:00 - 12:00 Uhr

83224 Grassau

Moosbacher Straße (Parkplatz/Ende)

Di 24.09.

13:30 - 16:30 Uhr

83358 Seebruck

Mi 25.09.

10:00-12:00 Uhr

83224 Grassau

Mi 25.09.

10:00 Uhr

83229 Aschau i. Chiemgau

Heilkräutergarten in Sachrang

Mi 25.09.

18:00-22:00 Uhr

83080 Oberaudorf

Mi 25.09.

13:30 Uhr

83122 Samerberg

Mi 25.09.

9:00-17:00 Uhr

83358 Seebruck

Do 26.09.

9:30-12:00 Uhr

83224 Grassau

Museum Klaushäusl

Natur

Natur

Natur

Natur

Natur

Natur

Paradies für Überlebenskünstler - Das Leben im Hochmoor

- Führung

Pflanzenkundliche Führung durch das Hochmoor mit Diplom-

Biologe Stefan Kattari. Zum Treffpunkt sind es ca. 20 Minuten

Fußweg ab Ortsmitte/Kirche.

Tourist-Information Grassau, Tel.: 08641/697960

Wanderung „Wie die alten Römer ... auf Tour mit einem

Legionär in Seebruck“

Wie die alten Römer .... auf Tour mit einem Legionär - Geführte

Wanderung auf dem Archäologischen Rundweg.

Beschreibung und weitere Infos siehe Eintrag: Wanderung „Wie

die alten Römer ...“ vom 17.9.2013

Tourist-Information Seebruck, Tel.: 08667-7139

tourismus@seeon-seebruck.de,

Führung durch das Museum Klaushäusl „Salz+Moor“

Einzig vollständig erhaltene Pumpstation der historischen

bayerischen Soleleitung, Betriebszeit 1810 - 1958.

Museum Klaushäusl „Salz + Moor“, Tel.: 08641/5467

www.grassau.de, thiele.klaushaeusl@arcor.de

Heilkräutergeheimnisse

Am Müllner-Peter-Museum entstand in Anlehnung an das

Rezeptbuch des Müllner-Peters von Sachrang ein kleiner Heilkräutergarten

mit Pflanzen, die er selbst angebaut und genutzt

hat. In der Führung wird auch erzählt, welche volksmedizinische

und mythologische Bedeutung Pflanzen und Rezepturen hatten.

Wild- und Gartenkräuter fanden im Brauchtum einen festen Platz.

Dauer: ca. 1,5 Stunden. Im Anschluss an die Führung gibt es noch

viel Wissenswertes im Museum zu erkunden. Kosten: 6,50 1, mit

Gästekarte/Schwerbeh. 6,00 1 (inkl. Museumseintritt). Kinder

bis 14 Jahre in Begleitung Erwachsener frei! Keine Anmeldung,

Info: Tourist Info Sachrang, Tel. 08057-909737. Museumsverein

Müllner-Peter von Sachrang e.V., Tel.: 08057-378

www.sachrang.de, info@sachrang.de

Musikabend mit Haxenessen

mit der Audorfer Stammtisch Musi

Gasthof „Zum Bauern“

Tel.: 08033/303777

Musikalischer Herbst auf der Käser-Alm.

Bei jeder Witterung

Weitere Termine: Do 03.10.,

Mi 09.10., Mi 16.10.

Käser-Alm, Tel.: 080 32 18 96 60

Naturerlebnis „Die Chiemgauer Alpen entdecken“

Unter der Obhut unseres erfahrenen Bergwanderführers erkunden

Sie die Chiemgauer Bergwelt auf reizvollen und wenig

begangenen Steigen.

Beschreibung und weitere Infos siehe Eintrag: Naturerlebnis

„Die Chiemgauer Alpen entdecken...“ vom 18.9.2013

Tourist-Information Seebruck, Tel.: 08667-7139

tourismus@seeon-seebruck.de

Was Guats zum Essen

Musik

„Oh schaurig ist´s übers Moor zu gehen ...“

„Oh schaurig ist´s übers Moor zu gehen...“ Auf dem Moorerlebnispfad

lernen wir das Hochmoor hautnah kennen. Balancieren

entlang von Moosbeere und Moorbirke ins Moor, mikroskopieren

Torfmoose, untersuchen Hochmoorwasser, halten Ausschau

nach Braunkehlchen und Moorlibelle. Die Wasserburg am

Ende des Rundweges lädt die Kinder zum Spielen ein. Bitte

festes Schuhwerk und Brotzeit mitbringen. Tourist Information

Übersee, Tel.: 08642-295

www.uebersee.com, info@uebersee.com

25


September

Do 26.09.

14:00 Uhr

83229 Aschau i. Chiemgau

Natur-Moor-Freischwimmbad

Do 26.09.

10:00-12:00 Uhr

83339 Chieming

Haus des Gastes

Natur

Natur

Bärnsee Fuizn und Sagen

Die Aschauer Fuizn, das reiz- und wertvolle Moorgebiet rund um

das Naturschutzgebiet Bärnsee mit seinen Bächen, Entwässerungsgräben

und der See mit seiner Sage. Erleben Sie mit unserem

Naturexperten Gerhard Märkl die Fauna und die Schönheit des

Bärnseehochmoores. Gehen Sie auf die interessante landschaftliche

Entdeckungsreise über Bohlenwege, durch Wälder vorbei

an den Streuwiesen und Blumen. Die Erlebnistour beginnt auf

dem barrierefreien Naturerlebnispfad mit der Führung zum

„Moor-Frosch“ ohne Stolperstein und führt dann weiter über den

angelegten Bohlenweg, der fast rund um den Bärnsee führt, in

Richtung Höhenberg, zur Kapelle Hl. Kreuz und über das Cafe Pauli

zurück ca. 3 Stunden. Teilnahme kostenlos, keine Anmeldung. Info:

Tourist Info Aschau i.Ch., Tel. 08052-904937. www.aschau.de,

info@aschau.de

Historische Dorfführung/Heimathaus-Führung in

Chieming

Heimatpfleger Hubert Steiner beginnt bei trockenem Wetter eine

historische Dorfführung durch Chieming am Haus des Gastes und

führt interessierte Gäste und Einheimische auf einem Rundgang

vom Heimathaus aus durch das Dorf am Chiemsee-Ostufer zu

Plätzen mit Geschichte und Geschichten bis zur Pfarrkirche.

Bei Regenwetter zeigt Ihnen Herr Steiner das Heimathaus und

vermittelt Ihnen Wissenswertes aus dem Leben und Arbeiten im

Dorf. Gegen Vorlage der Kurkarte ist die Teilnahme kostenlos.

Freundeskreis Heimathaus Chieming, Tel.: 08664-9886-47,

www.chieming.de, info@chieming.de

26


September

Do 26.09.

9:30-15:30 Uhr

83224 Grassau

Tourist-Information Grassau

Do 26.09.

20:00 Uhr

83224 Grassau

Museum „Salz + Moor“ im

Klaushäusl

Do 26.09.

12:30 Uhr

83512 Wasserburg a. Inn

Hofstatt

Do 26.09.

14:00 Uhr

83229 Aschau i. Chiemgau

Natur-Moor-Freischwimmbad

Fr 27.09.

18:00 Uhr

83080 Oberaudorf

Fr 27.09.

11:00-16:00 Uhr

83093 Bad Endorf

Fr 27.09.

19:00 Uhr

83080 Oberaudorf

Gasthof „Kaiserblick“

Fr 27.09.

20:00-22:00 Uhr

83080 Oberaudorf

Fr 27.09.

11:30-16:30 Uhr

Bauernmarkt

Natur

Natur

Musik

83543 Rott am Inn

Ortszentrum Rott am Inn

(neben der Sparkasse)

Rundwanderung über die Grassauer Almen - Höhendifferenz

ca. 450m

Über den Thorgraben u. die Zeppelinhöhe wandern wir hinauf

zu den Grassauer Almen. Interessante Einblicke in das Leben

und Arbeiten auf den Almen, herrliche Aussichten und eine

zünftige Einkehr erwarten Sie. Denken Sie an feste Wanderschuhe

und Getränk. Anmeldung erwünscht, Tel. 08641/697960.

Treffpunkt: Tourist-Info Grassau. Führung: Paul Bauer.

Tourist Information Grassau, Tel.: 08641/697960

Volksmusikabend mit Siegi Götze - im Museum

Klaushäusl

Titel wird noch bekannt gegeben. Kartenvorverkauf in der

Tourist-Information Grassau, Tel. 08641/697960 oder im

Museum-Klaushäusl. Die Veranstaltung ist mit Bewirtung,

Getränken und Brotzeit. Abendkasse und Einlass ab 19 Uhr.

Museum Klaushäusl „Salz + Moor“, Tel.: +49 (0)8641/5467

www.grassau.de, thiele.klaushaeusl@arcor.de

Wasserburger Bauernmarkt

Jeden Donnerstag-Nachmittag werden im Herzen der Wasserburger

Altstadt frische landwirtschaftliche Erzeugnisse aus der

Region verkauft (wenn der Donnerstag ein Feiertag ist, dann

findet in der Regel bereits mittwochs Bauernmarkt statt)

Wasserburger Bauernmarktverein, Henri Förtsch,

Tel.: 08071-913360

Zum „Moor-Frosch“ ohne Stolperstein - Barrierefreie

Führung

Erfahren Sie Wissenswertes über das Abenteuer Wasser, die

verschiedenen Blumenarten, die faszinierende Welt der Bäume

und Tiere im und ums Moor. Lassen Sie sich von unserem Natur-

Experten Gerhard Märkl in eine spannende und lehrreiche

„Moor-Safari“ entführen und genießen Sie ein besonderes

Erlebnis auf dem barrierefreien Naturerlebnispfad. Eigene

Rückkehr zum Ausgangspunkt, die Tour wird als „Bärnsee

Fuizn und Sagen“ weitergeführt. Je nach Handicap kann gerne

weiter teilgenommen werden. Dauer: ca. 1,5 Stunden (hin

und zurück). Besonders geeignet für Rollstuhlfahrer, Gäste mit

Handicap und alle, die nur langsam gehen können, Kinder,

Familien mit Kinderwagen oder einfach nur Interessierte an der

Natur und Biologie. Teilnahme kostenlos, keine Anmeldung.

Info: Tourist Info Aschau, Tel. 08052-904937. www.aschau.de,

info@aschau.de

Agger Herbstfest

mit der Audorfer Stammtisch Musi

Gasthof „Zum Bauern“, Tel.: 08033/303777

Bauernmarkt

Einkauf beim Erzeuger, aus der Region

für die Region.Bauernmarktverein,

Tel.: 08064/906416, fam.maierhofer@t-online.de

Das besondere Musikschmankerl

mit der „Original Audorfer Röthenbach-Musi“. Dazu eine

Verlosung von drei Essen-Gutscheinen.

Tel.: 08033/30580

Gaudi- und Stimmungsabend mit Livemusik

Wir laden recht herzlich ein zum Mitsingen, Schunkeln und

Tanz. Sporthotel „Wilder Kaiser“,

Tel.: 08033/9250, info@wilder-kaiser.de

Rotter Bauernmarkt - Kürbismarkt

Genuss aus Bauernhand

Rotter Bauernmarkt e.V. , Tel.: +49 (0) 8055 15 19

www.rotter-bauernmarkt.de

Traditionelles Fest

Bauernmarkt

Musik

Traditionelles Fest

Bauernmarkt

27


September

Fr 27.09.

10:00 Uhr

83022 Rosenheim

Sa 28.09.

20:00 Uhr

83080 Oberaudorf, Kursaal

Sa 28.09.

8:30-12:30 Uhr

83355 Grabenstätt

Marktplatz

Sa 28.09.

19:30 Uhr

83229 Aschau i. Chiemgau

Festhalle Hohenaschau

Sa 28.09.

10:00-12:00 Uhr

83224 Grassau

Museum „Salz + Moor“ im

Klaushäusl

Sa 28.09.

14:00 Uhr

83224 Grassau

Torfbahnhof Rottau

Sa 28.09.

11:00-17:00 Uhr

83080 Reisach

Karmelitenkloster

Traditionelles Fest

Kultur

Natur

Schmankerlstraße Rosenheim

Bayerischer Bauernverband Rosenheim

Telefon 08031 8091-810,

www.bayerischerbauernverband.de

Audorfer Bauerntheater

mit der Komödie „Eine ganz heiße Nummer“

von Andrea Sixt

Tel.: 08033/301-20

Bauernmarkt

„Bauernmarkt zum Erntedank“ mit Marktmusik

Gemeinde Grabenstätt, Tel.: 08661/9887-0

www.grabenstaett.de

gemeinde@grabenstaett.de

Bauernherbst Markt

Bauernmarkt

Bei uns Dahoam - Oberbayerischer Heimatabend GTEV

D´Griabinga

Bayerischer Brauchtumsabend mit Platteln und Dirndldrahn.

Der Trachtenverein zeigt Ihnen unverfälschtes oberbayerisches

Brauchtum: aktive Trachten-Buam und Dirndln, Schuhplattler,

Kindergruppe des Vereins, Aschauer Alphornbläser, versch.

Gesangs- u. Volksmusikgruppen, ab 19:30 Uhr spielt die Blasmusikkapelle

Aschau, um 20:00 Uhr beginnt das Heimatabend-

Programm. Eintritt: Erw. 9,00 1, mit Gästekarte 8,00 1, Kinder

bis 14 Jahre 3,00 1. Familienkarte: (Groß-)Eltern mit (Enkel-)

Kindern 17,00 1. Kartenvorverkauf: Tourist Info Aschau,

Tel. 08052-904941, an allen bekannten Vorverkaufsstellen

von München-Ticket und Abendkasse. Trachtenverein GTEV

D‘Griabinga Hohenaschau, Tel.: +49 (0) 8052 904938

www.festhalle-aschau.de, info@aschau.de

Führung durch das Museum Klaushäusl „Salz+Moor“

Einzig vollständig erhaltene Pumpstation der historischen

bayerischen Soleleitung, Betriebszeit 1810 - 1958.

Info: Tel. 08641/5467.

Museum Klaushäusl „Salz + Moor“, Tel.: +49 (0)8641/5467

www.grassau.de, thiele.klaushaeusl@arcor.de

Führungen mit Feldbahnfahrt am Torfbahnhof Rottau

Jeden Samstag um 14:00 und 16:00 Uhr, vom 30. März bis 02.

November. Info/Kontakt: www.torfbahnhof-rottau.de

Erw. 5,00/4,50 1, Ki. ab 6 J. 2,50/2,00 1

Museumsverein Torfbahnhof Rottau e.V., Tel.: 08051/9674701

www.torfbahnhof-rottau.de, mail@torfbahnhof-rottau.de

Michaeli-Markt im Kloster Reisach im Rahmen des

Niederaudorf-Reisacher Marktwochenendes

Theater

Bauernmarkt

28


September

Sa 28.09.

8:00-18:00 Uhr

83224 Grassau

Grassau Ortsmitte

Sa 28.09.

11:00 Uhr

83620 Feldkirchen-Westerham,

Landgasthof Stahuber

So 29.09.

13:30 Uhr

83229 Aschau i. Chiemgau

Festhallen-Parkplatz

So 29.09.

11:00-15:00 Uhr

83080 Niederaudorf

So 29.09.

11:15 Uhr

83122 Samerberg, Hochries

So 29.09.

18:00 Uhr

83093 Bad Endorf

Thermenhotel Ströbinger Hof

So 29.09.

13:00-16:30 Uhr

83080 Hocheck, „Wenger-Stadl“

So 29.09.

14:00-15:00 Uhr

83370 Seeon

Klosterkirche St. Lambert

So 29.09.

11:00-12:30 Uhr

83080 Niederaudorf

Musikpavillon

Bauernmarkt

Kultur

Bauernherbst Markt

Kultur

Michaeli-Markt in der Ortsmitte von Grassau

Ganztägiger und traditioneller Vieh- und Warenmarkt mit

Musik. Seit Generationen trifft sich die Landbevölkerung zum

Michaeli-Markt, der immer am letzten Samstag im September

abgehalten wird. Das Besondere an dieser Veranstaltung ist,

dass hier im Gegensatz zu vielen anderen Märkten noch mit

Vieh und Kleintieren gehandelt wird. Die Ortsmitte ist an

diesem Tag ganztägig für den Verkehr gesperrt. ASV-Biergarten

am Kirchplatz. Marktgemeinde Grassau, Tel.: 08641/40080

www.grassau.de, caroline.zeisberger@grassau.de

Thaler Bauernherbst

Bauernherbstmarkt mit regionalen Direktvermarktern und

Höhenrainer Obst- und Kräutermarkt

Tel.: 08063-9668

www.landgasthof-stahuber.de

„Wilde Ritter - freche Feen“ - Kinderführung

zum und im Schloss Hohenaschau. Sich in die Zeit versetzen

der Ritter, Burgfräulein und Feen. Burgbergbesteigung hinauf

vom Parkplatz Festhalle. Erfahren Sie Besonderes über das

Burgtor, die Eisenindustrie und Schloss Hohenaschau. Eintrag

in das Goldene Buch mit abschließendem Lanzenspiel und

einem Erinnerungsgeschenk. Dauer: ca. 2 Std. Treffpunkt:

Parkplatz Festhalle Hohenaschau. Kosten: Familienkarten:

2-(Groß-)Eltern mit (Enkel-)Kindern 15,00 1 / 1-(Groß-)Eltern

mit (Enkel-)Kindern 12,00 1. Kinder ab 6 Jahre 5,00 1. Mit

Kinderwagen nicht möglich. Info & Sondertermine für Gruppen:

Tourist Info Aschau, Tel. 08052-904937.www.aschau.de,

info@aschau.de

Bauernherbst-Markt beim Hotel Gasthof Keindl

Ein Marktwochenende zu Ehren des Schutzengels Michael.

9.00 Uhr Festgottesdienst mit anschl. Prozession. Ab 11.00

Uhr Bauernmarkt mit regional erzeugten Lebensmitteln und

anderen landwirtschaftlichen Produkten, Brauchtumskunst,

Musikkapelle Niederaudorf und Auftritt der Plattlerkinder.

Vereine Niederaudorf, Tel.: 08033-4125, www.hotel-keindl.de

Bergmesse auf der Hochries

Bergmesse auf der Hochries vom

Trachtenverein Grainbach u. Almleut.

GTEV Grainbach Almleut

Chiemgauer Schmankerl-Raritäten mit Zithermusik

Tel.: 08053-200200

www.stroebinger-hof.de

Musi-Herbst im „Wenger-Stadl“

Gmüatlich - boarisch mit Live-Musik

Tel.: 08033-3686

www.wenger-stadl.de

Sonderführung „St. Wolfgang 994-1994“ Kloster Seeon

Begleitend zur Ausstellung „Im Zeichen des heiligen Wolfgang:

innehalten - wahrnehmen - vorausschauen.“ 20 Jahre Kloster

Seeon - 20 Jahre Europakloster Gut Aich. Das Leben des hl.

Wolfgang, Zeitgeschichte und Verehrung des hl. Wolfgang - ca.

25 Tafeln, eine Leihgabe aus dem Diözesanmuseum Regensburg

werden im Kreuzgang der Klosterkirche gezeigt und von

Pfarrmessner Matthias Lincke im Rahmen seiner Kirchenführungen

jeweils sonntags miterläutert.

Kath. Pfarramt Seeon, Tel.: 08624-89850

Standkonzert der Musikkapelle Niederaudorf

Bauernherbst Markt

Bäuerliches Brauchtum

Was Guats zum Essen

Musik

Traditionelles Fest

29


September / Oktober

So 29.09.

20:00 Uhr

83236 Übersee

Wirtshaus Feldwies

So 29.09.

9:00 Uhr

83355 Grabenstätt

Beobachtungsturm Hirschauer

Bucht

So 29.09.

14:00 - 22:00 Uhr

83098 Brannenburg

Wendelsteinbahn/Wendelsteinhaus

Mo 30.09.

20:00 - 22:00 Uhr

83080 Oberaudorf

Di 01.10.

20:00 - 22:00 Uhr

83080 Oberaudorf

Di 01.10.

83358 Seebruck

SeeHotel Wassermann

Di 01.10.

20:00 - 22:15 Uhr

83224 Grassau

Heftersaal (Eingang - Rückseite

Gasthof zur Post)

Di 01.10.

10:00 - 12:00 Uhr

Theater

Natur

Bäuerliches Brauchtum

Natur

Theater

Natur

83224 Grassau

Museum „Salz + Moor“ im

Klaushäusl

Theater der Volksbühne Übersee

Ländliches Lustspiel in drei Akten: „Der Kartlbauer“.

KVV Tourist-Info, Tel. 295.

Volksbühne Übersee-Feldwies, Tel.: +49 (08642-)595715

Vogelbeobachtungen

„Die Vogelwelt der Sandbänke am Achendelta“ - Vogelbeobachtungen

mit einem Chiemsee-Naturführer/Ornithologen.

Treffp.: Beobachtungsturm Hirschauer Bucht.

Zu dieser Führung laden herzlich ein: Verkehrsverein Grabenstätt

e.V. und Tourist-Information Grabenstätt!

Tourist-Information Grabenstätt, Tel.: 08661/988731

www.grabenstaett.de, info@grabenstaett.de

Zither am Berg

Der Deutsche Zithermusik-Bund feiert sein 50j-ähriges

Bestehen. Gemeinsam mit vielen anderen namhaften Künstlern

verwandeln Georg Ringsgwandl, die Kerschbam Zithermusi,

Georg Glasl, Janja Brlec, die Münchner Konzertschrammeln und

Zither Manä den Wendelstein in einen Zither-Berg. Ob auf der

Mitteralm oder in der Höhle, ob im Kircherl, Wendelsteinhaus

oder in der Zahnradbahn – überall wird gezupft, geschlagen

und die Zither in all ihren Klangfarben vorgestellt. Verlängerte

Fahrzeiten der Zahnradbahn und Seilbahn. Berg- und Talfahrtpreise

laut aktueller Tarifliste.

Livemusik und Klanginstallationen am Wendelstein:

Zitherrock und Alpenidylle in der Zahnradbahn, ALPsides für

E-Zither und Alphorn, Höhlendom: Klanginstallation von Alois

Späth, Shortcuts: Kurzkonzerte mit Alter Musik im Wendelsteinkirchlein,

Almer - Volksmusik auf der Mitter-Alm, Gacher

Blick: Musik in reiner Stimmung, Salon Wendelsteinhaus:

Kurzkonzerte mit Georg Ringsgwandl, Münchner Konzertschrammeln,

Trio Greifer u.a. Keine Vorreservierug möglich. Wir

weisen ausdrücklich daraufhin, dass wegen des begrenzten

Platzangebots kein Anspruch auf Eintritt besteht. Der Eintritt in

die Wendelsteinhöhle kostet zwei Euro.

Konzept: Georg Glasl, Deutscher Zithermusik-Bund e.V.

Tel.: 08023-404 od. 08034-3080

www.wendelsteinbahn.de, info@wendelsteinbahn.de

G`stanzl Musik in gemütlicher Runde

Sporthotel „Wilder Kaiser“, Tel.: 08033/9250

info@wilder-kaiser.de

G`stanzl Musik in gemütlicher Runde

Sporthotel „Wilder Kaiser“, Tel.: 08033/9250

info@wilder-kaiser.de

Traditionelles Fest

Traditionelles Fest

Geführte Wandertouren

Die geführten Wandertouren führen zu den schönsten Almen

und Plätzen im Chiemgau. Anmeldung beim Seehotel Wassermann

Seebruck erforderlich!

Grassauer Bauernbühne

„Sayonara-Huglfing“ eine Komödie in 3 Akten von Ulla Kling.

Vorverkauf in den Tourist-Infos Grassau und Rottau. Einlass und

Abendkasse ab 19 Uhr. Barrierefreier Zugang!

Theaterverein Grassau e.V.

www.grassauer-bauernbuehne.de,

klaus.kirchleitner@t-online.de

Ohne Holz kein Salz - Führung

Waldgeschichten rund ums Klaushäusl mit Führung durch die

historische Solepumpstation und Waldwanderung. Normaler

Museumseintritt.

Museum Klaushäusl „Salz + Moor“, Tel.: 08641-5467

www.grassau.de, thiele.klaushaeusl@arcor.de

30


September / Oktober

Di 01.10.

13:30 - 16:30 Uhr

83358 Seebruck

Treffpunkt Tourist-Information

Seebruck,

Mi 02.10.

20:00 Uhr

83080 Oberaudorf, Kursaal

Mi 02.10.

10:00-12:00 Uhr

83224 Grassau

Museum „Salz + Moor“ im

Klaushäusl

Mi 02.10.

18:00-22:00 Uhr

83080 Oberaudorf

Mi 02.10.

9:00-17:00 Uhr

83358 Seebruck

Tourist-Information Seebruck,

Treffpunkt

Mi 02.10.

20:00 Uhr

83122 Roßholzen

Do 03.10.

20:00 Uhr

83112 Frasdorf

Pfarrheim

Do 03.10.

10:30 Uhr

83229 Aschau i. Chiemgau

Kampenwand - Bergwacht

Hütte

Do 03.10.

13:30 Uhr

Natur

Theater

Kultur

Natur

Kultur

83122 Samerberg, Käser-Alm

Wanderung „Wie die alten Römer ... auf Tour mit einem

Legionär in Seebruck“

Wie die alten Römer .... auf Tour mit einem Legionär - Geführte

Wanderung auf dem Archäologischen Rundweg.

Beschreibung und weitere Infos siehe Eintrag: Wanderung „Wie

die alten Römer ...“ vom 17.9.2013

Tourist-Information Seebruck, Tel.: 08667-7139

tourismus@seeon-seebruck.de

Audorfer Bauerntheater

mit der Komödie „Eine ganz heiße Nummer“

von Andrea Sixt

Tel.: 08033-301-20

Führung durch das Museum Klaushäusl „Salz+Moor“

Einzig vollständig erhaltene Pumpstation der historischen

bayerischen Soleleitung, Betriebszeit 1810 - 1958. Info: Tel.

08641/5467.

Museum Klaushäusl „Salz + Moor“, Tel.: 08641-5467

www.grassau.de, thiele.klaushaeusl@arcor.de

Musikabend mit Haxenessen

mit der Audorfer Stammtisch Musi

Gasthof „Zum Bauern“,

Tel.: 08033-303777

Naturerlebnis „Die Chiemgauer Alpen entdecken“

Unter der Obhut unseres erfahrenen Bergwanderführers erkunden

Sie die Chiemgauer Bergwelt auf reizvollen und wenig

begangenen Steigen. Beschreibung und weitere Infos siehe

Eintrag: Naturerlebnis „Die Chiemgauer Alpen entdecken ...“

vom 18.9.2013, Tourist-Information Seebruck, Tel.: 08667-7139

tourismus@seeon-seebruck.de

Oberkrainerabend im Moarhof Roßholzen

Oberkrainerabend vom Trachtenverein Roßholzen

im Moarhof Roßholzen.

„Kulturtage - Vortrag“

„Flurnamen der Gemeinde Frasdorf“ von Rupert Wörndl,

Buchvorstellung und Eröffnung der Ausstellung,

Heimat- und Kulturverein Frasdorf, Tel.: 08052-4704

Bergmesse der Bergwacht Wasserburg

Bergwacht Wasserburg,

Tel.: 08638-3497

www.bergwacht-bayern.org/wasserburg

wasserburg@bergwacht-bayern.de

Was Guats zum Essen

Bäuerliches Brauchtum

Traditionelles Fest

Musikalischer Herbst auf der Käser-Alm. Bei jeder

Witterung

Weitere Termine: Do 03.10.,

Mi 09.10. , Mi 16.10.

Käser-Alm, Tel.: 0 80 32-18 96 60

Musik

31


Oktober

Fr 04.10.

19:30 - 21:30 Uhr

83370 Seeon

Kloster

Fr 04.10.

11:00 - 16:00 Uhr

83093 Bad Endorf

Fr 04.10.

20:00 - 22:00 Uhr

83080 Oberaudorf

Fr 04.10.

20:00 Uhr

83224 Grassau

Heftersaal (Eingang - Rückseite

Gasthof zur Post)

Fr 04.10.

14:00-15:30 Uhr

83370 Seeon

Treffpunkt Großparkplatz

Kloster Seeon

Kultur

Traditionelles Fest

Kultur

„Giulia Vasapollo - Keltische Harfe“ im Klosterstüberl

Die italienische Musikerin Giulia Vasapollo widmet sich seit

ihrer Jugend der Keltischen Harfe. Als Solistin und Mitglied

verschiedener Ensembles tritt sie regelmäßig bei Konzerten in

ganz Europa auf. In Kloster Seeon präsentiert sie traditionelle

keltische Musikstücke, Volksmusik aus Irland, Schottland und

Bretonien sowie temperamentvolle Balladen und Tänze.

Einlass und Bewirtung ab 18 Uhr

VVK 16 1, Tageskasse 18 1; ermäßigt 50 % für Schüler, Studenten

und Schwerbehinderte mit Ausweis;

Kloster Seeon - Konzertkasse, weitere Infos unter

Tel.: 08624-897-422

www.kloster-seeon.de, info@klosterladen-seeon.de

Bauernmarkt

Einkauf beim Erzeuger, aus der Region für die

Region. Bauernmarktverein, Tel.: 08064-906416

fam.maierhofer@t-online.de

Gaudi- und Stimmungsabend mit Livemusik

Wir laden recht herzlich ein zum

Mitsingen, Schunkeln und Tanz,

Sporthotel „Wilder Kaiser“, Tel.: 08033-9250,

info@wilder-kaiser.de

Bauernmarkt

Musik

Heimatabend im Heftersaal

Mit dem Trachtenverein Grassau G.T.E.V. d´Hochplattner Grassau.

Barrierefreier Zugang. Einheimische und Gäste sind herzlich

willkommen! Einlass und Abendkasse ab 19 Uhr, Beginn 20

Uhr. GTEV „d` Hochplattner“ Grassau, Tel.: 08641-3438

www.trachtenverein-grassau.de,

schreinerei-zeisberger@t-online.de

Kloster Seeon: kulturelles Herz des Chiemgaus

Spaziergang zu den Kleinodien des Klosters Seeon: Wir

besichtigen die ehemalige Klosterkirche St. Lambert, geprägt

von Romanik, Gotik und Barock, spazieren dann über den

Holzsteg zur kleinen Wallfahrtskirche „Unsere liebe Frau von

Breuhausen“ und weiter am See entlang, vorbei an der alten

„Mozarteiche“. Als krönenden Abschluss besichtigen wir noch

die im Jahr 2005 restaurierte Kirche St. Walburg mit dem sie

umgebenden russisch-orthodoxen Friedhof.

Diese Tour ist auch für Gäste geeignet, die nicht so gut „zu

Fuß“ sind. Mindestteilnehmer: 3 Personen, max. 15 Personen

Kosten: Gäste mit Kurkarte und Bürger der Gemeinde Seeon-

Seebruck 2,00 1, ohne Kurkarte: 3,00. Kinder von 4-14 Jahren

mit Kurkarte 1,00 1, ohne Kurkarte 2,00 1

Anmeldung jeweils bis Donnerstag, 16.00 Uhr, erforderlich!

Treffpunkt: Parkplatz Kloster Seeon, vor Bistro Leuchtenberg.

Achtung im Oktober: Termine am 04.10. und 28.10.2013.

Tourist-Information Seebruck, Tel.: 08667-7139

tourismus@seeon-seebruck.de

32


Oktober

Fr 04.10.

11:30 - 16:30 Uhr

83543 Rott am Inn

Ortszentrum (neben der

Sparkasse)

Fr 04.10.

10:00 - 14:00 Uhr

83370 Seeon

Platz vor Gasthof Alter

Wirt und Kulturgaststätte

Rauchhaus

Sa 05.10.

8:30 - 12:00 Uhr

83224 Grassau, Heftergewölbe

Sa 05.10.

20:00 Uhr

83080 Oberaudorf, Kursaal

Sa 05.10.

10:00 - 17:00 Uhr

83131 Nußdorf am Inn

Sa 05.10.

8:30 - 20:30 Uhr

83224 Grassau, Heftergewölbe

Sa 05.10.

10:00 - 12:00 Uhr

83224 Grassau

Museum „Salz + Moor“ im

Klaushäusl

Sa 05.10.

14:00 Uhr

83224 Grassau

Torfbahnhof Rottau

Sa 05.10.

10:00 - 15:00 Uhr

83236 Übersee

Naturpavillon

Sa 05.10.

83131 Nussdorf/Inn

Sa 05.10.

14:00 - 17:00 Uhr

Bauernmarkt

Kultur

Kultur

83229 Aschau i. Chiemgau

Müllner-Peter Museum in

Sachrang

Musik

Rotter Bauernmarkt - Erntedank, Steckerlfisch

Genuss aus Bauernhand

Rotter Bauernmarkt e.V. , Tel.: 08055-15 19

www.rotter-bauernmarkt.de

Seeoner Dorfmarkt

Der „Seeoner Dorfmarkt“ mit Produkten aus der Region findet

von Mai bis Oktober jeweils am 1. Freitag im Monat von 10.00

bis 14.00 Uhr statt.

Angeboten werden je nach Saison und Jahreszeit: Gebäck,

Kuchen, Brot- und Brötchen, Wild-/Ziegenfleisch und Wildspezialitäten,

geräucherte Fische und frischer Fisch, Käse- und

Milchprodukte, Beeren, Konfitüren, Sirup, Fruchtaufstriche, Nektar,

Eier, Nudeln, Honig, Wein und Öle, Chiemgauer Obstbrände,

Gemüse, sowie Blumengestecke und Kränze, Brotzeiten und

Imbiss. Seeoner Dorfmarkt, Tel.: 08624-1259

Achentaler Bauernmarkt

Mit frischen regionalen Produkten und

Kaffee & Kuchen von den Bäuerinnen. Auskunft: Ökomodell

Achental e.V., Tel. 08649-986655.

Audorfer Bauerntheater

mit der Komödie „Eine ganz heiße Nummer“

von Andrea Sixt

Tel.: 08033/301-20

Bauernherbst-Markt am Dorfanger

Bauernherbst-Markt

Obst und Gartenbau e.V.

www.ogv-nussdorf-inn.de

Bauernherbst Markt

Erntedank-Aktion beim Achentaler Bauernmarkt

Erntedank-Aktion beim Achentaler Bauernmarkt

Ökomodell Achental e.V.,

Tel.: 08649/986655

Bauernmarkt

Bauernmarkt

Theater

Bäuerliches Brauchtum

Führung durch das Museum Klaushäusl „Salz+Moor“

Einzig vollständig erhaltene Pumpstation der historischen

bayerischen Soleleitung, Betriebszeit 1810 - 1958.

Info: Tel. 08641-5467.

Museum Klaushäusl „Salz + Moor“

www.grassau.de, thiele.klaushaeusl@arcor.de

Führungen mit Feldbahnfahrt am Torfbahnhof Rottau

Jeden Samstag um 14:00 und 16:00 Uhr, vom 30. März bis 02.

November. Info/Kontakt: www.torfbahnhof-rottau.de

Erw. 5,00/4,50 1, Ki. ab 6 J. 2,50/2,00 1

Museumsverein Torfbahnhof Rottau e.V., Tel.: 08051/9674701

www.torfbahnhof-rottau.de, mail@torfbahnhof-rottau.de

Herbstmarkt

Zum Ausklang der Saison findet am Naturpavillon

wieder unser Herbstmarkt mit regionalen Schmankerln,

heißen Suppen, großem Kuchenbuffett, Handwerk und

Kinderprogramm statt.

Naturpavillon, Tel.: +49 (0)8642-1551

Wildwoche

Beim Schneiderwirt

Tel. +49 (0)80 34/45 27

Bauernmarkt

Bauernherbst Wirt

Musikwerkstatt mit Hans Kanzler

Volksmusikanten können, unter der Leitung von Hans Kanzler,

Musikstücke aus der Zeit des Müllner-Peter sowie aus seiner

überlieferten Sammlung zu neuem Leben erwecken. Zuhörer

und Musikinteressierte sind zum Gedankenaustausch ebenfalls

sehr willkommen. Unkostenbeitrag: Museumseintritt.

Museumsverein Müllner-Peter von Sachrang e.V.

Tel.: 08057-904767

www.muellner-peter-museum.de

33


Oktober

So 06.10.

13:30 Uhr

83229 Aschau i. Chiemgau

Festhallen-Parkplatz

So 06.10.

17:00 Uhr

83115 Neubeuern

Auers Livebühne

So 06.10.

10:00 Uhr

83115 Neubeuern

So 06.10.

10:15 Uhr

83080 Reisach

So 06.10.

9:00 Uhr

83229 Aschau i. Chiemgau

Kath. Pfarrkirche

So 06.10.

9:15 Uhr

83080 Oberaudorf

So 06.10.

10:00 Uhr

83355 Grabenstätt

So 06.10.

10:30 Uhr

83229 Aschau i. Chiemgau

So 06.10.

11:00 Uhr

83229 Aschau i. Chiemgau

Falknerei Burg Hohenaschau

So 06.10.

10:00 Uhr

83355 Grabenstätt

So 06.10.

7:00 - 19:00 Uhr

83052 Bruckmühl

Musik

Bäuerliches Brauchtum

Bäuerliches Brauchtum

„Wilde Ritter - freche Feen“ - Kinderführung

zum und im Schloss Hohenaschau. Sich in die Zeit versetzen der

Ritter, Burgfräulein und Feen. Burgbergbesteigung hinauf vom

Parkplatz Festhalle. Info & Sondertermine für Gruppen: Tourist

Info Aschau, Tel. 08052-904937. Beschreibung und weitere Infos

siehe Eintrag „Wilde Ritter - freche Feen...“ vom 22.9.2013

www.aschau.de, info@aschau.de

Chorgemeinschaft Kinderchor: „Boarisch singa und

spuin“

Zum fünften Mal veranstaltet die Chorgemeinschaft Neubeuern

am 6.10.2013 um 17 Uhr im Saal von Auer`s Gasthaus

„Boarisch singa und spuin“. Der Kinder- und Jugendchor sowie

Gesangs- und Musikgruppen werden ein abwechslungsreiches

Programm bieten und wie immer wird ein ungewöhnliches Instrument

im Mittelpunkt stehen: diesmal die Okarina, vorgestellt

von Kurt Posch. Karten (Erwachsene 8 Euro, Kinder bis 12 Jahre

frei) gibt es ab 3. September in der Schreibstube InnSchrift

am Marktplatz und an der Abendkasse. Chorgemeinschaft

Neubeuern, Tel.: 08035-2669 www.auers-schlosswirtschaft.de,

kontakt@auers-schlosswirtschaft.de

Erntedank in Altenbeuern

Kirche Altenbeuern

Erntedankfest im Kloster Reisach

Karmelitenkloster Reisach

Bäuerliches Brauchtum

Bäuerliches Brauchtum

Erntedankfest mit Flurprozession

und 100 Jahre Frauenbund Aschau. Gottesdienst mit Msgr. Rainer

Boeck, Geistlicher Beirat des Diözesanverbandes München/

Freising, und Fahnenabordnungen.

Katholisches Pfarramt Aschau, Tel.: 08052-4428

www.erzbistum-muenchen.de/darstellungdesherrn

Erntedankfest und Vereinsjahrtag

Kath. Pfarrkirche, 9.15 Uhr Kirchenzug, 9.30 Uhr Festgottesdienst,

es spielen die Musikkapelle Oberaudorf und Sensenschmied

Musikkapelle, anschließend Festzug zum Kursaal. Dort

gemütliches Beisammensein.

Erntedankfest

Erntedankfest der Pfarrei Grabenstätt

im Schlosspark Grabenstätt.

Pfarrei Grabenstätt, Tel.: 08661-202

Evang. Erntedankfest

Evang. Erntedankfest

Evangelisches Pfarramt,

Tel.: 08052-2424, Evang. Friedenskirche Aschau,

www.aschau-bernau-evangelisch.de

Flugvorführung Falknerei im Stil der Renaissance mit

Jagdhornbläsern

Einlass 1/2 Std. vorher, Info: Falknerei Burg Hohenaschau,

Tel. 08052-951691. Die Auffahrt mit dem Pkw ist nicht

gestattet, Parkplätze im Festhallengelände, bei Regen entfällt

die Vorführung. Hunde nicht erlaubt! www.falknerei-burghohenaschau.de,

adlerjaeger@t-online.de

Erntedank-Gottesdienst

Erntedankfest der Pfarrei Erlstätt

Pfarrkirche ‚St. Peter und Paul im Thale‘

Tel.: 0861-5322

Michaelimarkt in Bruckmühl

Tourismus und Freizeit Mangfalltal e.V.,

Vorstand Waltraud Forstner, Tel.: 08062 9745, www.touristinfo-bruckmuehl.de,

vorstand@tourist-info-bruckmuehl.de

Bäuerliches Brauchtum

Bäuerliches Brauchtum

Bäuerliches Brauchtum

Bauernmarkt

34


Oktober

So 06.10.

13:00 - 16:30 Uhr

83080 Hocheck, „Wenger-Stadl“

So 06.10.

83236 Übersee

Gasthof Hinterwirt

So 06.10.

11:30 - 16:30 Uhr

83543 Rott am Inn

Ortszentrum (neben der

Sparkasse)

So 06.10.

14:00 - 15:00 Uhr

83370 Seeon

Klosterkirche St. Lambert

So 06.10.

10:00 - 18:00 Uhr

83043 Bad Aibling

Hotel Schmelmer Hof

So 06.10.

12:00 Uhr

Kultur

Bauernmarkt

83080 Oberaudorf

Flairhotel „Bayerischer Hof“

Musi-Herbst im „Wenger-Stadl“

Gmüatlich - Boarisch mit Live Musik

Tel.: 08033/3686

www.wenger-stadl.de

Rosenheimer Bauernherbst - Erntedank Bauernmarkt

beim Hinterwirt in Übersee

Gasthof Hinterwirt, Tel.: 08642-228

www.hinterwirt.de

Rotter Bauernmarkt - Rotter Oktober Sonntag

Genuss aus Bauernhand

Rotter Bauernmarkt e.V. , Tel.: 08055-15 19

www.rotter-bauernmarkt.de

Sonderführung „St. Wolfgang 994-1994“ Kloster Seeon

Begleitend zur Ausstellung „Im Zeichen des heiligen Wolfgang:

innehalten - wahrnehmen - vorausschauen.“ 20 Jahre Kloster

Seeon - 20 Jahre Europakloster Gut Aich. Das Leben des hl.

Wolfgang, Zeitgeschichte und Verehrung des hl. Wolfgang - ca.

25 Tafeln, eine Leihgabe aus dem Diözesanmuseum Regensburg

werden im Kreuzgang der Klosterkirche gezeigt und von

Pfarrmessner Matthias Lincke im Rahmen seiner Kirchenführungen

jeweils sonntags miterläutert.

Kath. Pfarramt Seeon, Tel.: 08624-89850

Tag der Regionen - Regionaler Markt und kulinarische

Fahrradtour

Das Interesse am Thema „Gesundes aus der Region für die

Region“ wächst stetig, so dass die AIB-KUR in diesem Jahr

einen Markt zum Tag der Regionen, am 06. Oktober, von

10:00 – 16:00 Uhr, organisiert. Bäuerliche und gewerbliche

Betriebe aus unserer Region rücken die „Gesunde Ernährung“

ins Blickfeld der Besucher. Die Sensibilisierung der Bevölkerung

für regionale Produkte soll eine starke Lobby bilden und somit

auch die Wertschätzung für die Kulturlandschaft unserer Dörfer

und Städte erhöhen. Das Motto 2013 lautet: „Aus der Region,

für die Region – Welt der kurzen Wege“.

Am 06. Oktober wird außerdem eine Fahrradtour angeboten,

bei der verschiedene Gastronomiebetriebe, die mit regionalen

Lebensmitteln arbeiten, besucht werden. Die Tour wird ca. 3

Stunden dauern. Die Radltour beginnt um 10:00 Uhr. Start ist

am Haus des Gastes, Wilhelm-Leibl-Platz 3. Das Ziel der Tour ist

der regionale Markt am Schmelmer Hof. Anmeldungen für die

Tour nimmt die Touristinfo Bad Aibling unter Tel.: 08061-90800

entgegen. Tel.: 08061-492-0

www.schmelmer-hof.de, info@schmelmer-hof.de

Wolf`s Erntedankfest

mit herbstlichen Schmankerln und Musik

Tel.: 08033-92350

www.bayerischer-hof-oberaudorf.de

info@bayerischer-hof-oberaudorf.de

Musik

Bauernherbst Markt

Bauernmarkt

Bauernherbst Wirt

35


Oktober

Di 08.10.

20:00 - 22:00 Uhr

83080 Oberaudorf

Di 08.10.

83358 Seebruck

SeeHotel Wassermann

Di 08.10.

10:00 - 12:00 Uhr

83224 Grassau

Moosbacher Straße (Parkplatz/Ende)

Di 08.10.

13:30 - 16:30 Uhr

83358 Seebruck

Treffpunkt Tourist-Information

Mi 09.10.

19:00 Uhr

83112 Frasdorf

Paulschmied-Saal

Mi 09.10.

9:30 - 11:30 Uhr

83358 Seebruck

Römermuseum Seebruck

Mi 09.10.

20:00 Uhr

83080 Oberaudorf, Kursaal

Mi 09.10.

10:00 - 12:00 Uhr

83224 Grassau

Museum „Salz + Moor“ im

Klaushäusl

Mi 09.10.

13:30 Uhr

83122 Samerberg

Käser-Alm

Mi 09.10.

9:00 - 17:00 Uhr

83358 Seebruck

Treffpunkt Tourist-Information

Do 10.10.

20:00 - 22:00 Uhr

83080 Oberaudorf

Natur

Natur

Natur

Kultur

Natur

Theater

Natur

Bayerischer Abend

Sporthotel „Wilder Kaiser“, Tel.: 08033-9250

info@wilder-kaiser.de

Geführte Wandertouren

Die geführten Wandertouren führen zu den schönsten Almen

und Plätzen im Chiemgau. Anmeldung beim Seehotel Wassermann

Seebruck erforderlich!

Paradies für Überlebenskünstler - Das Leben im Hochmoor

- Führung

Pflanzenkundliche Führung durch das Hochmoor mit Diplom-

Biologe Stefan Kattari. Zum Treffpunkt sind es ca. 20 Minuten

Fußweg ab Ortsmitte/Kirche.

Tourist-Information Grassau, Tel.: 08641-697960

Wanderung „Wie die alten Römer ... auf Tour mit einem

Legionär in Seebruck“

Wie die alten Römer ... auf Tour mit einem Legionär - Geführte

Wanderung auf dem Archäologischen Rundweg. Beschreibung

und weitere Infos siehe Eintrag: Wanderung „Wie die alten

Römer ...“ vom 17.9.2013. Tourist-Information Seebruck,

Tel.: 08667-7139, tourismus@seeon-seebruck.de

„Kulturtage - Bairische Wortkunde II“

mit Gerald Huber und musikalischer Umrahmung

Heimat- und Kulturverein Frasdorf, Tel.: 08052-301

Traditionelles Fest

„Römisches Leben in Bedaium“ Seebruck

Führungen im römischen Seebruck und Römermuseum Bedaium

mit Archäologin und Legionär. Beschreibung und weitere Infos

siehe Eintrag: Wanderung „Römisches Leben in Bedaium ...“

vom 18.9.2013. Preis: 3,00 1 bis 5,50 1 ,

Tourist-Information Seebruck, Tel.: 08667-7503

tourismus@seeon-seebruck.de

Audorfer Bauerntheater

mit der Komödie „Eine ganz heiße Nummer“ von Andrea Sixt

Tel.: 08033-301-20

Führung durch das Museum Klaushäusl „Salz+Moor“

Einzig vollständig erhaltene Pumpstation der historischen

bayerischen Soleleitung, Betriebszeit 1810 - 1958.

Museum Klaushäusl „Salz + Moor“, Tel.: 08641-5467

www.grassau.de, thiele.klaushaeusl@arcor.de

Musikalischer Herbst auf der Käser-Alm. Bei jeder

Witterung

Weitere Termine: Do 03.10.,

Do 03.10., Mi 16.10.

Käser-Alm, Tel.: 08032-189660

Musik

Naturerlebnis „Die Chiemgauer Alpen entdecken“

Unter der Obhut unseres erfahrenen Bergwanderführers erkunden

Sie die Chiemgauer Bergwelt auf reizvollen und wenig

begangenen Steigen.

Beschreibung und weitere Infos siehe Eintrag: Naturerlebnis

„Die Chiemgauer Alpen entdecken...“ vom 18.9.2013

Tourist-Information Seebruck, Tel.: 08667-7139

tourismus@seeon-seebruck.de

G`stanzl Musik in gemütlicher Runde

Sporthotel „Wilder Kaiser“, Tel.: 08033-9250

info@wilder-kaiser.de

Musik

36


Oktober

Do 10.10.

9:30 - 16:30 Uhr

83224 Grassau

Tourist-Information

Fr 11.10.

9:00 - 13:30 Uhr

83064 Raubling

Fr 11.10.

11:00 - 16:00 Uhr

83093 Bad Endorf

Fr 11.10.

20:00 Uhr

Natur

Theater

83229 Aschau i. Chiemgau

Festhalle Hohenaschau

Gipfelerlebnis auf dem Berg des Monats, der Hochplatte

(1.587m)

Bis auf 1000 Höhenmeter zur Staffn-Alm bringt uns zunächst

der Sessellift. Dann wandern wir bei herrlichen Ausblicken in ca.

2 Std. hinauf zum Gipfel. Anschließend Einkehr auf der Hochalm!

Feste Wanderschuhe, mögl. Wanderstöcke und Getränk.

Anmeldung erwünscht, Tel. 08641/697960. Treffpunkt: Tourist-

Information Grassau. (Lift - Berg- u. Talfahrt mit Gästekarte

ermäßigt). Führung: Christl Summerer.

Tourist Information Grassau, Tel.: 08641/697960

Bauernherbst-Markt der Caritas Wendelstein Werkstätten

Bauernherbst-Markt, Caritas München

www.caritasmuenchen.de

Bauernmarkt

Einkauf beim Erzeuger, aus der Region für

die Region. Bauernmarktverein,

Tel.: 08064/906416, fam.maierhofer@t-online.de

Bauernherbst Markt

Bauernmarkt

Chiemgauer Volkstheater -Die Töchter Josefs-

Eintritt: Kat.I 23,00/Kat.II 21,00 mit Gästekarte Kat.I 22,00/Kat.

II 20,00 1, Kinder bis 16 Jahre 15,00 1. Kartenvorverkauf in

allen bekannten München Ticket Vorverkaufsstellen: Tourist Info

Aschau i.Ch. und Sachrang, Tel. 08057-904941.

Chiemgauer Volkstheater, Tel.: 08052-904938

www.festhalle-aschau.de, info@aschau.de

Mei, is des

Leb`n schee...

Deutschlands

Brauerei

des Jahres

2012

EHRENPREIS

DES

BUNDESMINISTERS

FÜR ERNÄHRUNG

LANDWIRTSCHAFT

UND

VERBRAUCHER-

SCHUTZ

10x DLG-GOLD 2013

für MAXLRAINER

UNSERAINER TRINKT

MAXLRAINER

37


Oktober

Fr 11.10.

11:30-16:30 Uhr

83543 Rott am Inn

Ortszentrum (neben der

Sparkasse)

Fr 11.10.

19:30 Uhr

83224 Grassau

Sa 12.10.

83112 Frasdorf

Altes Schulhaus

Sa 12.10.

8:30-12:00 Uhr

83224 Grassau, Heftergewölbe

Sa 12.10.

8:30-12:00 Uhr

83224 Grassau

Heftergewölbe

Sa 12.10.

20:00 Uhr

83080 Oberaudorf, Kursaal

Sa 12.10.

10:00-17:00 Uhr

83134 Prutting

Sa 12.10.

10:00-12:00 Uhr

83224 Grassau

Museum „Salz + Moor“ im

Klaushäusl

Sa 12.10.

14:00 Uhr

83224 Grassau

Torfbahnhof Rottau

So 13.10.

19:30 Uhr

83112 Frasdorf

Paulschmied-Saal

Musik

Kultur

Theater

Natur

Kultur

Rotter Bauernmarkt

Genuss aus Bauernhand

Rotter Bauernmarkt e.V. , Tel.: 08055-15 19

www.rotter-bauernmarkt.de

Sänger- und Musikantenstammtisch in Grassau

Jeden 2. Freitag im Monat. Barrierefreier Zugang.

Telefon 08641-696111. Gasthof zur Post

www.zur-post.info, gasthof@zur-post.info

„Kulturtage – Flurbegehung“

mit Erläuterung zu ausgewählten Flurnamen mit Rupert Wörndl,

Heimat- und Kulturverein Frasdorf, Tel.: 08052-4704

Achentaler Bauernmarkt

Mit frischen regionalen Produkten und Kaffee & Kuchen von

den Bäuerinnen. Auskunft: Ökomodell

Achental e.V., Tel. 08649-986655.

Apfel-Aktionstag beim Achentaler Bauernmarkt - Äpfel

in ihrer ganzen Vielfalt

Apfel-Aktionstag beim Achentaler

Bauernmarkt - Äpfel in ihrer ganzen Vielfalt

Ökomodell Achental e.V., Tel.: 08649-986655

Audorfer Bauerntheater

mit der Komödie „Eine ganz heiße Nummer“ von Andrea Sixt

Tel.: 08033-301-20

Bauernherbst-Markt beim Hofcafé Donebauer

Bauernherbst-Markt

www.donebauer.de

Bauernmarkt

Bauernmarkt

Bauernmarkt

Bauernherbst Markt

Führung durch das Museum Klaushäusl „Salz+Moor“

Einzig vollständig erhaltene Pumpstation der historischen

bayerischen Soleleitung, Betriebszeit 1810 - 1958.

Info: Tel. 08641/5467.

Museum Klaushäusl „Salz + Moor“, Tel.: 08641-5467

www.grassau.de, thiele.klaushaeusl@arcor.de

Führungen mit Feldbahnfahrt am Torfbahnhof Rottau

Jeden Samstag um 14:00 und 16:00 Uhr, vom 30. März bis 02.

November. Info/Kontakt: www.torfbahnhof-rottau.de

Erw. 5,00/4,50 1, Ki. ab 6 J. 2,50/2,00 1

Museumsverein Torfbahnhof Rottau e.V., Tel.: 08051/9674701

www.torfbahnhof-rottau.de, mail@torfbahnhof-rottau.de

„Kulturtage-Gespräch“

mit musikalischer Umrahmung, sowie gemeinsames Singen von

Fanderl-Liedern

Heimat- und Kulturverein Frasdorf, Tel.: 08052-301

38


Oktober

So 13.10.

10:00-18:00 Uhr

83115 Neubeuern

Wachinger Mühle in Winkl

Bauernherbst Markt

So 13.10.

13:00-16:30 Uhr

83080 Hocheck

„Wenger-Stadl“

So 13.10.

8:00 Uhr

Bauernmarkt in Winkl

Jedes Jahr am zweiten Sonntag im Oktober laden die Obstbauern

aus Altenbeuern zum wohl gemütlichsten Bauernmarkt der

Region. Rund um die Wachinger Mühle reihen sich bunte Standl

mit frisch Geerntetem, köstlich Zubereitetem, Eingekochtem

oder frisch Schmalzgebackenem aus Großmutters Küche.

Schaf-Felle, Gefilztes zum Tragen oder Dekorieren, handgestrickt

Wärmendes, Hornschnitz- und Holzarbeiten und kunstvoll geformte

Bienenwachskerzen finden ebenso regen Zuspruch wie

die frisch gepflückten Weintrauben und Äpfel, die eingesackten

Kartoffeln und die zur Augenweide dekorierten Kürbisse.

Der Obst- und Gartenbauverein präsentiert sich mit Topf- und

Gartenblumen und herbstlich gestalteten Türkränzen.

Tel.: 08035-2936, www.wachinger-muehle.de,

wachingermuehle@web.de

Musi-Herbst im „Wenger-Stadl“

Gmüatlich-boarisch mit Live-Musik

Tel.: 08033/3686

www.wenger-stadl.de

Oberaudorfer Markt mit Flohmarkt

Oberaudorf Dorfbereich

Musik

Bauernmarkt

83080 Oberaudorf

So 13.10.

14:00-15:00 Uhr

83370 Seeon

Klosterkirche St. Lambert

So 13.10.

17:00 Uhr

83236 Übersee

Beobachtungsturm am

Lachsgang

So 13.10.

9:00 Uhr

83355 Grabenstätt

Beobachtungsturm Hirschauer

Bucht

Di 15.10.

20:00-22:00 Uhr

83080 Oberaudorf

Di 15.10.

83358 Seebruck

SeeHotel Wassermann

Di 15.10.

10:00-12:00 Uhr

Natur

Natur

Kultur

Natur

Natur

83224 Grassau

Museum „Salz + Moor“ im

Klaushäusl

Sonderführung „St. Wolfgang 994-1994“ Kloster Seeon

Begleitend zur Ausstellung „Im Zeichen des heiligen Wolfgang:

innehalten - wahrnehmen - vorausschauen.“ 20 Jahre Kloster

Seeon - 20 Jahre Europakloster Gut Aich. Das Leben des hl.

Wolfgang, Zeitgeschichte und Verehrung des hl. Wolfgang - ca.

25 Tafeln, eine Leihgabe aus dem Diözesanmuseum Regensburg

werden im Kreuzgang der Klosterkirche gezeigt und von

Pfarrmessner Matthias Lincke im Rahmen seiner Kirchenführungen

jeweils sonntags miterläutert.

Kath. Pfarramt Seeon, Tel.: 08624/89850

Vogelbeobachtung am Chiemsee (Beobachtungsturm

Lachsgang)

Sie erreichen den Turm vom Parkplatz am Strandbad Übersee

auf dem Uferweg zu Fuß (ca. 2 km). Nach einem Spaziergang

vorbei an Streuwiesen, knorrigen Pappeln und Eichen bietet

sich vom Turm ein Blick auf die westliche Seite des Achendeltas

mit seiner einmaligen Vogelwelt.

Tourist Information Übersee, Tel.: 08642-295

www.uebersee.com, info@uebersee.com

Vogelbeobachtungen

„Die Vogelwelt der Sandbänke am Achendelta“ - Vogelbeobachtungen

mit einem Chiemsee-Naturführer/Ornithologen.

Treffp.: Beobachtungsturm Hirschauer Bucht.

Zu dieser Führung laden herzlich ein: Verkehrsverein Grabenstätt

e.V. und Tourist-Information Grabenstätt!

Tourist-Information Grabenstätt, Tel.: 08661-988731

www.grabenstaett.de, info@grabenstaett.de

G`stanzl Musik in gemütlicher Runde

Sporthotel „Wilder Kaiser“, Tel.: 08033/9250

info@wilder-kaiser.de

Traditionelles Fest

Geführte Wandertouren

Die geführten Wandertouren führen zu den schönsten Almen

und Plätzen im Chiemgau. Anmeldung beim Seehotel Wassermann

Seebruck erforderlich!

Ohne Holz kein Salz - Führung

Waldgeschichten rund ums Klaushäusl mit Führung durch die

historische Solepumpstation und Waldwanderung. Normaler

Museumseintritt. Museum Klaushäusl „Salz + Moor“,

Tel.: 08641-5467, www.grassau.de,

thiele.klaushaeusl@arcor.de

39


Oktober

Di 15.10.

13:30 - 16:30 Uhr

83358 Seebruck

Treffpunkt Tourist-Information

Seebruck

Mi 16.10.

10:00 - 12:00 Uhr

83224 Grassau

Museum „Salz + Moor“ im

Klaushäusl

Mi 16.10.

10:00 Uhr

83229 Aschau i. Chiemgau

Heilkräutergarten in Sachrang

Mi 16.10.

13:30 Uhr

83122 Samerberg

Mi 16.10.

9:00 - 17:00 Uhr

83358 Seebruck

Tourist-Information Seebruck,

Treffpunkt

Do 17.10.

20:00 Uhr

83224 Grassau

Gemeindebücherei

Fr 18.10.

83122 Roßholzen

Fr 18.10.

11:00 - 16:00 Uhr

83093 Bad Endorf

Fr 18.10.

20:00 - 22:00 Uhr

83080 Oberaudorf

Fr 18.10.

83075 Bad Feilnbach

LandWirtschaft Höß

Natur

Natur

Fr 18.10.

11:30 - 16:30 Uhr

83543 Rott am Inn

Ortszentrum (neben der

Sparkasse)

Natur

Kultur

Wanderung „Wie die alten Römer ... auf Tour mit einem

Legionär in Seebruck“

Wie die alten Römer ... auf Tour mit einem Legionär - Geführte

Wanderung auf dem Archäologischen Rundweg. Beschreibung

und weitere Infos siehe Eintrag: Wanderung „Wie die alten

Römer ...“ vom 17.9.2013, Tourist-Information Seebruck,

Tel.: 08667-7139, tourismus@seeon-seebruck.de

Führung durch das Museum Klaushäusl „Salz+Moor“

Einzig vollständig erhaltene Pumpstation der historischen

bayerischen Soleleitung, Betriebszeit 1810 - 1958. Museum

Klaushäusl „Salz + Moor“, Tel.: 08641-5467

www.grassau.de, thiele.klaushaeusl@arcor.de

Heilkräutergeheimnisse

Am Müllner-Peter-Museum entstand in Anlehnung an das

Rezeptbuch des Müllner-Peters von Sachrang ein kleiner Heilkräutergarten

mit Pflanzen, die er selbst angebaut und genutzt

hat. In der Führung wird auch erzählt, welche volksmedizinische

und mythologische Bedeutung Pflanzen und Rezepturen hatten.

Wild- und Gartenkräuter fanden im Brauchtum einen festen

Platz. Dauer: ca. 1,5 Stunden. Im Anschluss an die Führung gibt

es noch viel Wissenswertes im Museum zu erkunden. Kosten:

6,50 1, mit Gästekarte/Schwerbeh. 6,00 1 (inkl. Museumseintritt).

Kinder bis 14 Jahre in Begleitung Erwachsener frei! Keine

Anmeldung, Info: Tourist Info Sachrang, Tel. 08057-909737.

Museumsverein Müllner-Peter von Sachrang e.V.,

Tel.: 08057 378 www.sachrang.de, info@sachrang.de

Musikalischer Herbst auf der Käser-Alm. Bei jeder

Witterung

Weitere Termine: Do 03.10.,

Mi 09.10., Mi 16.10., Käser-Alm, Tel.: 08032-189660

Naturerlebnis „Die Chiemgauer Alpen entdecken“

Unter der Obhut unseres erfahrenen Bergwanderführers erkunden

Sie die Chiemgauer Bergwelt auf reizvollen und wenig

begangenen Steigen. Beschreibung und weitere Infos siehe

Eintrag: Naturerlebnis „Die Chiemgauer Alpen entdecken ...“

vom 18.9.2013, Tourist-Information Seebruck, Tel.: 08667-7139

tourismus@seeon-seebruck.de

Literarischer Herbst 2013 - Thema „Heimat“

Der Eintritt ist frei, Spenden werden gerne entgegen genommen.

Barrierefreier Zugang!

Gemeindebücherei, Tel.: 08641/694450,

www.büchereigrassau.de, buecherei@grassau.de

Auf in den Kirta im Moarhof Roßholzen

Bauernmarkt

Einkauf beim Erzeuger, aus der Region für

die Region. Bauernmarktverein,

Tel.: 08064/906416, fam.maierhofer@t-online.de

G`stanzl Musik in gemütlicher Runde

Sporthotel „Wilder Kaiser“, Tel.: 08033/9250

info@wilder-kaiser.de

Kirchweih

Enten, Gänse und Kirtateller frisch

aus dem Rohr, Tel.: 08066-355, www.gasthof-hoess.de

Rotter Bauernmarkt - Kirtamarkt

Genuss aus Bauernhand

Rotter Bauernmarkt e.V. , Tel.: 08055-1519

www.rotter-bauernmarkt.de

Musik

Bäuerliches Brauchtum

Bauernmarkt

Traditionelles Fest

Bäuerliches Brauchtum

Bauernmarkt

40


Bauernherbst

Most

…trink ich

am liebsten!

Fruchtsaft aus Rohrdorf

www.oro-saft.de

41


Oktober

Fr 18.10.

20:00 Uhr

83075 Bad Feilnbach

Kistlerwirt

Sa 19.10.

8:30 - 12:00 Uhr

83224 Grassau

Heftergewölbe

Sa 19.10.

20:00 Uhr

83080 Oberaudorf, Kursaal

Sa 19.10.

8:00 - 16:00 Uhr

83059 Kolbermoor

Sa 19.10.

11:00 Uhr

83549 Eiselfing

Sa 19.10.

20:00 - 22:00 Uhr

83080 Oberaudorf

Sa 19.10.

10:00 - 12:00 Uhr

83224 Grassau

Sa 19.10.

14:00 Uhr

83224 Grassau

Torfbahnhof Rottau

Sa 19.10.

8:30 - 12:00 Uhr

83224 Grassau Heftergewölbe

Sa 19.10.

83075 Bad Feilnbach

Sa 19.10.

83125 Eggstätt,

Hartseestüberl

Sa 19.10.

83059 Kolbermoor

Sa 19.10.

20:00 Uhr

83128 Halfing

Pfarrheim

Theater

Volkstanz

mit der Oberlauser Tanzlmusi

Veranstalter: Volkstanzkreis Rosenheim e.V.

Tanzleitung: Herbert Bogensberger, Volkstanzkreis Rosenheim

e.V., Tel.: 08031-66888, www.volkstanzkreis-rosenheim.de

Achentaler Bauernmarkt

Mit frischen regionalen Produkten und Kaffee & Kuchen von

den Bäuerinnen. Auskunft: Ökomodell Achental e.V.,

Tel. 08649-986655.

Audorfer Bauerntheater

mit der Komödie „Eine ganz heiße Nummer“ von Andrea Sixt

Tel.: 08033-301-20

Bauernherbst-Markt beim Brückenwirt Kolbermoor

Brückenwirt

www.brueckenwirt-kolbermoor.de

Bauernherbst-Markt beim Dirneckers Hofcafé

Dirneckers Hofladen

www.dirneckers-hofladen.de

Bayerischer Abend

Sporthotel „Wilder Kaiser“, Tel.: 08033-9250

info@wilder-kaiser.de

Traditionelles Fest

Bauernmarkt

Bauernherbst Markt

Bauernherbst Markt

Traditionelles Fest

Führung durch das Museum Klaushäusl „Salz+Moor“

Einzig vollständig erhaltene Pumpstation der historischen

bayerischen Soleleitung, Betriebszeit 1810 - 1958.

Museum Klaushäusl „Salz + Moor“, Tel.: 08641-5467

www.grassau.de, thiele.klaushaeusl@arcor.de

Führungen mit Feldbahnfahrt am Torfbahnhof Rottau

Jeden Samstag um 14:00 und 16:00 Uhr, vom 30. März bis 02.

November. Info/Kontakt: www.torfbahnhof-rottau.de

Erw. 5,00/4,50 Euro, Ki. ab 6 J. 2,50/2,00 Euro

Museumsverein Torfbahnhof Rottau e.V., Tel.: 08051-9674701

www.torfbahnhof-rottau.de, mail@torfbahnhof-rottau.de

Kirchweih mit Kirchweih-Nudeln

beim Achentaler Bauernmarkt

Kirchweih mit Kirchweih-Nudeln beim Achentaler Bauernmarkt

Ökomodell Achental e.V., Tel.: 08649-986655

Kirchweih

Enten, Gänse und Kirtateller frisch aus

dem Rohr, LandWirtschaft Höß, Tel.: 08066-355,

www.gasthof-hoess.de

Kirchweihspezialitäten

Feines vom Wild, Ente, Kürbis & Co.

Tel.: 08056-1097

www.hartseestueberl.de

Kirta mit Tanz, Gans- und Entenessen

Brückenwirt Kolbermoor,

Tel.: 08031-91368

www.brueckenwirt-kolbermoor.de

Bäuerliches Brauchtum

Bäuerliches Brauchtum

Was Guats zum Essen

Bäuerliches Brauchtum

Kirta-Hoagart

Kirta-Hoagart des Trachtenvereins GTEV Almenrausch Halfing

mit regionaler Volksmusik.

Trachtenverein “GTEV Almenrausch“, Tel.: 08055-695

www.almenrausch-halfing.de

Bäuerliches Brauchtum

42


Oktober

Sa 19.10.

20:00 Uhr

83098 Pächter: Georg Reiter

Sa 19.10.

10:00 Uhr

83052 Bruckmühl

Gartencenter Heinritzi

Sa 19.10.

13:00 Uhr

83139 Söchtenau

Dorfplatz

Sa 19.10.

83254 Breitbrunn a.

Chiemsee

So 20.10.

11:00 - 14:00 Uhr

83229 Aschau i. Chiemgau

Festhalle Hohenaschau

So 20.10.

18:00 Uhr

83093 Bad Endorf

So 20.10.

9:00 Uhr

Bäuerliches Brauchtum

Bäuerliches Brauchtum

Traditionelles Fest

83339 Chieming

Beobachtungsplattform

Natur

Kirtatanz

Kirtatanz mit Einlagen der Brannenburger Plattler

Wendelsteinhalle Brannenburg,

Tel.: 08034-8767 + 08034-709755

Bäuerliches Brauchtum

Krautfrühschoppen

Wir schneiden wieder Ismaninger Weißkraut! Zum Auftakt

unserer 68. traditionellen Krautwoche gibt‘s einen zünftigen

Frühschoppen mit krautigen Spezialitäten, hopfigem Bier und

bayerischer Musik. Agnes Seibeck, Tel.: 08062-90570

www.heinritzi.com, johannes.heinritzi@heinritzi.com

Obst- und Bauernmarkt

vom Obst- und Gartenbauverein Söchtenau e.V.

Obst- und Gartenbauverein Söchtenau, Tel.: 08055-1543

Bauernmarkt

Vereinshoagart des Trachtenvereins D‘ Chiemseer

Der Vereinshoagart des Trachtenvereins D‘ Chiemseer, Breitbrunn,

(mit vereinseigenen Sänger- und Musikgruppen) findet

am Kirchweihsamstag, 19.10. 2013 statt. Näheres wird noch

bekannt gegeben.GTEV DChiemseer Breitbrunn

14. Jugendmusikkapellen-Treffen

Mit den Jugendmusikkapellen Aschau, Bernau und Samerberg.

Mittagstisch mit Kirchweihschmankerl gibt´s ab 11:00 Uhr.

Eintritt frei. Keine Tischreservierung!

Musikkapelle Aschau i.Ch., Tel.: +49 (0) 8052 904938

www.festhalle-aschau.de, info@aschau.de

Chiemgauer Schmankerl-Raritäten mit Zithermusik

Thermenhotel Ströbinger Hof, Tel.: 08053/200200

www.stroebinger-hof.de

Was Guats zum Essen

Geführte Vogelbeobachtung

mit einem ausgebildeten Naturführer auf der Beobachtungs-

Plattform in Chieming. Nehmen Sie Einsicht in die Natur am

Chiemsee. Entdecken und beobachten Sie einige der über 300

bisher am Chiemsee gesichteten Vogelarten: Wasservögel mit

ihren Küken, Singvögel mit ihren vielfältigen Gesängen, seltene

Zugvögel aus fernen Ländern. Lassen Sie den weiten Ausblick auf

sich wirken. Die Tafeln an den einzelnen Stationen bringen Ihnen

natur- und heimatkundliche Besonderheiten näher. Kostenlose

Teilnahme auch bis 30 Minuten nach Beobachtungsbeginn

möglich. Sonderführungen für Schulklassen sind möglich - bitte

wenden Sie sich an den Ansprechpartner Carsten Voigt, Tel.

08642/596969. Wenn der See bzw. die entsprechenden Buchten

zugefroren sind, fallen die jeweiligen Termine aus. Abwasser- und

Umweltverband Chiemsee (AZV), Tel.: 08664-9886-47,

www.chiemsee-agenda.de, info@azv-chiemsee.de

43


Oktober

So 20.10.

10:00 Uhr

83355 Grabenstätt

Beobachtungsturm Hirschauer

Bucht

So 20.10.

83128 Halfing

Rathausplatz

So 20.10.

19:00 Uhr

83098 Brannenburg

Michaelskirche

So 20.10.

18:00 Uhr

83080 Oberaudorf

So 20.10.

83075 Bad Feilnbach

LandWirtschaft Höß

So 20.10.

83209 Prien a. Chiemsee

Zum Fischer am See

So 20.10.

13:00 Uhr

83229 Aschau i. Chiemgau

Daurerhof

So 20.10.

83125 Eggstätt

Hartseestüberl

So 20.10.

83059 Kolbermoor

Brückenwirt Kolbermoor

So 20.10.

83101 Rohrdorf

Hotel zur Post Gasthof &

Metzgerei

Mo 21.10.

20:00 Uhr

83139 Schwabering

Natur

Bäuerliches Brauchtum

Musik

Bäuerliches Brauchtum

Musik

Geführte Wanderung

„Überwinternde, gefiederte Gäste am Chiemsee in der

Hirschauer Bucht“.Leitung: Dr. Dieter Maschmeyer,

Tel. 08053/1717. Das Mitbringen von Fernrohren ist empfehlenswert.

Landesbund für Vogelschutz in Bayern e.V. (LBV),

Tel.: 08634/255333, www.lbv.de, inn-salzach@lbv.de

Halfinger Kirchweihmarkt

Einer der traditionellsten und ältesten Kirchweihmärkte der

Region (seit etwa 3 Jahrhunderten!), der als einer der wenigen

Märkte auch noch am Kirchweihmontag gefeiert wird! Dieser

Tag ist in Halfing „Bauernfeiertag“ und kaum jemand arbeitet.

Täglich kommen tausende Besucher nach Halfing. Gemeinde

Halfing, Tel.: 08055 9053-0, www.halfing.de, vg@halfing.de

Kirchenkonzert mit Kirchenchor

„Eine sehr gute und göttliche Gabe ist die Musik“. Kirchenchor

(Leitung: Rebekka Höpfner) Evangelische Kirchengemeinde,

Tel.: 08034-4526, www.brannenburg-evangelisch.de,

info@brannenburg-evangelisch.de

Kirchweih „Anten und Ganserlessen“

Gasthof „Zum Bauern“, Tel.: 08033/303777

Kirchweih

Enten, Gänse und Kirtateller frisch aus dem Rohr

Tel.: 08066-355

www.gasthof-hoess.de

Kirchweih-Enten und Kirchweih-Gänse traditionell

zubereitet

Tel.: 08051-90760

www.FischeramSee.de

Kirchweihfeier mit Kirtahutschn

Brotzeit, Kirta-Nudeln und Stimmung mit den Mauserwegerl

Musikanten und der Zaunstemp´n Musi. Kinder können im

Daurer-Hof nach Herzenslust auf der Kirtahutschn schaukeln.

Früher war Kirchweih im ländlichen Raum eines der wichtigsten

Feste im Jahr. Ursprünglich feierte man an diesem Tag die

Weihe der örtlichen Kirche. Erst Mitte des 19. Jahrhunderts

legte man in Bayern einen allgemein gültigen Termin am dritten

Sonntag im Oktober fest. Bis dahin war in der Regel die Ernte

eingebracht und der Großteil der Feldarbeiten erledigt, so

dass auch Knechte und Mägde ausgiebig feiern konnten. Die

typischen Kirchweih-Spezialitäten wie in Schmalz gebackene

Kirta-Nudeln und Kirchweihganserln sind bis heute beliebt. Teil

der Veranstaltungsreihe Rosenheimer Bauernherbst.

Trachtenverein GTEV Edelweiß Niederaschau,

Tel.: 08052-909828, www.daurerhof.de, info@daurerhof.de

Kirchweihspezialitäten

Feines von Wild, Ente, Kürbis & Co.

Tel.: 08056-1097

www.hartseestueberl.de

Kirta mit Tanz, Gans- und Entenessen

Tel.: 08031-91368

www.brueckenwirt-kolbermoor.de

Kirtaschmankerl

Von Ant‘n und Gans sowie Kirtanudeln

Tel.: 08032-1830

www.post-rohrdorf.de

„Lustig aufgspuilt, gsunga ..“

vom Trachtenverein Schwabering e.V.

Trachtenverein Schwabering, 1. Vors. Johann März

Gasthaus „Schmidmayer“

Was Guats zum Essen

Bäuerliches Brauchtum

Was Guats zum Essen

Was Guats zum Essen

Was Guats zum Essen

Was Guats zum Essen

44


Oktober

Mo 21.10.

83128 Halfing

Hotel Landgasthof zum

Schildhauer

Mo 21.10.

83128 Halfing

Rathausplatz

Mo 21.10.

16:00 Uhr

83080 Oberaudorf

Mo 21.10.

83209 Prien a. Chiemsee

Zum Fischer am See

Mo 21.10.

14:00 Uhr

83224 Grassau

Hefterstadel

Mo 21.10.

83059 Kolbermoor

Mo 21.10.

13:00 - 18:00 Uhr

83080 Hocheck „Wenger-Stadl“

Mo 21.10.

83101 Rohrdorf

Hotel zur Post Gasthof &

Metzgerei

Di 22.10.

83128 Halfing

Di 22.10.

20:00 - 22:00 Uhr

83080 Oberaudorf

Di 22.10.

83358 Seebruck

SeeHotel Wassermann

Di 22.10.

13:30 - 16:30 Uhr

Bauernmarkt

Bäuerliches Brauchtum

Natur

Natur

83358 Seebruck

Treffpunkt Tourist-Information

Bräukirta mit Ganserl- und Entenssen

Tel.: 08055-9413

www.zum-schildhauer.de

Halfinger Kirchweihmarkt

Beschreibung und weitere Infos siehe Eintrag: „Halfinger Kirchweihmarkt

...“ vom 20.10.2013, Gemeinde Halfing,

Tel.: 08055-9053-0, www.halfing.de, vg@halfing.de

Kirchweih „Anten und Ganserlessen“

mit der Audorfer Stammtisch Musi

Gasthof „Zum Bauern“,

Tel.: 08033-303777

Kirchweih-Enten und Kirchweih-Gänse traditionell

zubereitet

Tel.: 08051-90760

www.FischeramSee.de

Kirchweihfeier mit Kirtahutsch´n im Hefterstadel

Zur Unterhaltung spielt die Rottauer Tanzlmusi. Fürs leibliche

Wohl wird mit Brotzeiten, Südtiroler Wein und Auszog´ne

bestens gesorgt. Veranstalter: Aktives Grassau e.V.,

Tel.: 08641-3157

www.aktives-grassau.de, info@aktives-grassau.de

Kirta mit Tanz, Gans- und Entenessen

Brückenwirt Kolbermoor,

Tel.: 08031-91368

www.brueckenwirt-kolbermoor.de

Kirta-Gaudi im „Wenger-Stadl“

mit Live Musik

Tel.: 08033-3686

www.wenger-stadl.de

Kirtaschmankerl

Von Ant‘n und Gans sowie Kirtanudeln

Tel.: 08032-1830

www.post-rohrdorf.de

Bräukirta mit Ganserl- und Entenssen

Hotel Landgasthof zum Schildhauer

Tel.: 08055-9413

www.zum-schildhauer.de

G`stanzl Musik in gemütlicher Runde

Sporthotel „Wilder Kaiser“, Tel.: 08033-9250

info@wilder-kaiser.de

Was Guats zum Essen

Was Guats zum Essen

Was Guats zum Essen

Was Guats zum Essen

Musik

Was Guats zum Essen

Was Guats zum Essen

Musik

Geführte Wandertouren

Die geführten Wandertouren führen zu den schönsten Almen

und Plätzen im Chiemgau. Anmeldung beim Seehotel Wassermann

Seebruck erforderlich!

Wanderung „Wie die alten Römer ... auf Tour mit einem

Legionär in Seebruck“

Wie die alten Römer ... auf Tour mit einem Legionär - Geführte

Wanderung auf dem Archäologischen Rundweg. Beschreibung

und weitere Infos siehe Eintrag: Wanderung „Wie die alten

Römer ...“vom 17.9.2013, Tourist-Information Seebruck,

Tel.: 08667-7139, tourismus@seeon-seebruck.de

45


Oktober

Di 22.10.

20:00-22:00 Uhr

83043 Mietraching

Gasthaus Kriechbaumer

Mi 23.10.

9:00-17:00 Uhr

Musik

Natur

83358 Seebruck

Treffpunkt Tourist-Information

Wirtshaussingen am Kirtadienstag mit Kirtamusi

Am Kirtadienstag laden der Kulturförderverein Mangfalltal und

das Volksmusikarchiv des Bezirks Oberbayern zum geselligen

Wirtshaussingen ein. In gemütlicher Atmosphäre sind alle Besucher

zum Mitsingen eingeladen. Mit Trompete und Flügelhorn

spielen die Musikanten des Volksmusikarchivs überlieferte

Schottische, Landler, Polkas, Rheinländer und Walzer auf. Ganz

natürlich singen, ohne Perfektion und Leistungsdruck, ohne

Aufführung und Stress! Jeder kann mitsingen, voll Freude und

Lust, eben zur eigenen Unterhaltung.

Kulturförderverein Mangfalltal in Maxlrain e.V., Tel.: 08061/7202

www.gasthof-kriechbaumer.de, kultur@maxlrain.de

Naturerlebnis „Die Chiemgauer Alpen entdecken“

Unter der Obhut unseres erfahrenen Bergwanderführers erkunden

Sie die Chiemgauer Bergwelt auf reizvollen und wenig

begangenen Steigen. Beschreibung und weitere Infos siehe

Eintrag: Naturerlebnis „Die Chiemgauer Alpen entdecken ...“

vom 18.9.2013, Tourist-Information Seebruck, Tel.: 08667-7139

tourismus@seeon-seebruck.de

AB_2013_Image_Anzeige_130x160mm_4c_www.terme.de 10.04.13 17:54 Seite 1

Meine Heimat.

Mein Geschmack.

www.terme.de

www.auerbraeu.de

46


Oktober

Do 24.10.

18:00 Uhr

83075 Bad Feilnbach

LandWirtschaft Höß

Do 24.10.

20:00 Uhr

83224 Grassau

Gemeindebücherei

Fr 25.10.

20:00 - 22:30 Uhr

83052 Heufeld

Theaterhalle Heufeld

Fr 25.10.

11:00 - 16:00 Uhr

83093 Bad Endorf

Fr 25.10.

19:30 Uhr

83043 Bad Aibling

Kurhaus - Festsaal

Fr 25.10.

20:00 Uhr

83355 Grabenstätt

Turn- und Mehrzweckhalle

Fr 25.10.

14:00 - 15:30 Uhr

83370 Seeon

Treffpunkt Großparkplatz

Kloster

Fr 25.10.

11:30 - 16:30 Uhr

83543 Rott am Inn

Ortszentrum (neben der

Sparkasse)

Sa 26.10.

20:00 - 22:30 Uhr

83052 Heufeld

Theaterhalle

Sa 26.10.

19:30 Uhr

83112 Frasdorf

Lamstoahalle

Kultur

Kultur

Kesselfleisch vom Weideochsen

Deftiges für den großen Hunger:

Schulterscherzel, Meiserl und Ochsenbrust

(Herz und Zunge auf Wunsch) mit Kartoffel-Gukensalat und

frischem Kren, Tel.: 08066 355, www.gasthof-hoess.de

Literarischer Herbst 2013 - Thema „Heimat“

Der Eintritt ist frei, Spenden werden gerne entgegen genommen.

Barrierefreier Zugang!

Gemeindebücherei, Tel.: 08641-694450

www.büchereigrassau.de, buecherei@grassau.de

„Der verkaufte Großvater“

Stadltheater Bruckmühl e.V., Vorstand Peter Iberle,

Tel.: 08062-2616

www.stadltheater.de

Bauernmarkt

Einkauf beim Erzeuger, aus der Region für

die Region. Bauernmarktverein,

Tel.: 08064-906416, fam.maierhofer@t-online.de

Großer Heimatabend der 18 Trachtenvereine des

Altlandkreises

AIB-KUR GmbH u. Co. KG -

Kurverwaltung, Tel.: 08061-90800

www.bad-aibling.de, info@aib-kur.de

Hoagart

Lindl-Hoagart in Grabenstätt

Bergmoosmusi, Tel.: 08661-470

Kloster Seeon: kulturelles Herz des Chiemgaus

Spaziergang zu den Kleinodien des Klosters Seeon: Wir besichtigen

die ehemalige Klosterkirche St. Lambert, geprägt von Romanik,

Gotik und Barock, spazieren dann über den Holzsteg zur

kleinen Wallfahrtskirche „Unsere liebe Frau von Breuhausen“

und weiter am See entlang, vorbei an der alten „Mozarteiche“.

Als krönenden Abschluss besichtigen wir noch die im Jahr

2005 restaurierte Kirche St. Walburg mit dem sie umgebenden

russisch-orthodoxen Friedhof. Diese Tour ist auch für Gäste

geeinet, die nicht so gut „zu Fuß“ sind. Mindestteilnehmer: 3

Personen, max. 15 Personen. Kosten: Gäste mit Kurkarte und

Bürger der Gemeinde Seeon-Seebruck 2,00 1, ohne Kurkarte:

3,00 1. Kinder von 4-14 Jahren mit Kurkarte 1,00 1, ohne

Kurkarte 2,00 1. Anmeldung jeweils bis Donnerstag 16.00 Uhr,

erforderlich!

Treffpunkt: Parkplatz Kloster Seeon, vor Bistro Leuchtenberg

Achtung im Oktober: Termine am 04.10. und 28.10.2013

Preis: 2,00 1 bis 3,00 1 Teilnahme/Person Tourist-Information

Seebruck, Tel.: 08667-7139, tourismus@seeon-seebruck.de

Rotter Bauernmarkt mit Wein- und Likörprobe

Genuss aus Bauernhand

Rotter Bauernmarkt e.V. , Tel.: 08055-1519

www.rotter-bauernmarkt.de

„Der verkaufte Großvater“

Stadltheater Bruckmühl e.V., Vorstand Peter Iberle,

Tel.: 08062-2616

www.stadltheater.de

Was Guats zum Essen

Theater

Bauernmarkt

Traditionelles Fest

Traditionelles Fest

Bauernmarkt

Theater

„Doppelkonzert“

von der Musikkapelle Wildenwart und der Jugendmusikkapelle

Musikkapelle Wildenwart, Tel.: 08052-608

Musik

47


Oktober

Sa 26.10.

8:30 - 12:00 Uhr

83224 Grassau

Heftergewölbe

Sa 26.10.

14:00 Uhr

83224 Grassau

Torfbahnhof Rottau

Sa 26.10.

20:00-23:00 Uhr

83098 Wendelsteinhalle

Brannenburg

Sa 26.10.

19:30 Uhr

83052 Bruckmühl

Turnhalle

Sa 26.10.

10:00 Uhr

83122 Roßholzen

Kirche

Sa 26.10.

13:00 Uhr

Natur

Bäuerliches Brauchtum

83122 Samerberg

Parkplatz Lehrbienenstand

Natur

Achentaler Bauernmarkt

Mit frischen regionalen Produkten und Kaffee & Kuchen von

den Bäuerinnen. Auskunft: Ökomodell Achental e.V.,

Tel. 08649/986655.

Bauernmarkt

Führungen mit Feldbahnfahrt am Torfbahnhof Rottau

Jeden Samstag um 14:00 und 16:00 Uhr, vom 30. März bis 02.

November. Info/Kontakt: www.torfbahnhof-rottau.de

Erw. 5,00/4,50 1, Ki. ab 6 J. 2,50/2,00 1

Museumsverein Torfbahnhof Rottau e.V., Tel.: 08051/9674701

www.torfbahnhof-rottau.de, mail@torfbahnhof-rottau.de

Herbstausklang mit Musik und Gesang

Beim Herbstausklang mit Musik und

Gesang wirken verschiedene Musik und

Gesangsgruppen mit. Musikanten und Sänger laden dazu

herzlich ein! Konzertbestuhlung - Getränke nur in den Pausen,

Männergesangverein Brannenburg Schloß, Tel.: 08034-8767 +

08034-709755, www.mgv-brannenburg.de

Herbstkonzert der Blaskapelle Bruckmühl

Karten ausschließlich an der Abendkasse.

Musikverein Blaskapelle Bruckmühl e.V., Vorstand Monika

Huber, Tel.: 08062 1257, www.blaskapelle-bruckmuehl.de,

info@blaskapelle-bruckmuehl.de

Musik

Musik

Leonhardi-Ritt in Roßholzen

Leonhardi-Ritt in Roßholzen; anschließend findet der beliebte

Samerberger Bauernmarkt beim Feuerwehrhaus statt. Musikalische

Unterhaltung und Brauchtumsaufführungen durch

die Goaßlschnalzer des GTEV Almenrausch Roßholzen. 10 Uhr

Kirche mit anschließender Pferdesegnung.

Leonharde-Verein Samerberg

Naturführung: „Herbst in der Samerberger Filze“

Eine besinnliche Herbstwanderung zu den Phänomenen der

Natur: Unsere Samerberger Filze bereitet sich auf den Winter

vor. Was uns auf den ersten Blick als Sterben der grünen Welt

erscheint, erweist sich bei genauerer Betrachtung als die Kunst,

die die Natur in unseren Breiten entwickelt hat, um den Winter

zu überleben. Sie erfahren spannende Dinge über Bäume und

Pilze, und über die Zwerge im Pflanzenreich, die Moose, die alle

Katastrophen der Erdgeschichte unbeschadet überlebt haben.

Kosten: 5 1/Person, Kinder unter 16 Jahren in Begleitung

Erwachsener kostenfrei

Ausrüstung: Wanderschuhe und dem Wetter entsprechende

Bekleidung. Anmeldung (erwünscht, aber nicht erforderlich) und

Auskunft: Hanna Labus, Tel.: 08032-8748.

48


Oktober

Sa 26.10.

9:30 Uhr

83080 Oberaudorf

Hotel-Gasthof „Keindl”

So 27.10.

13:30 Uhr

83254 Breitbrunn a.

Chiemsee

So 27.10.

9:00 Uhr

83224 Grassau

Pfarrkirche Grassau

So 27.10.

9:30-15:00 Uhr

83101 Rohrdorf

So 27.10.

9:00 Uhr

83355 Grabenstätt

Beobachtungsturm Hirschauer

Bucht

Mo 28.10.

20:00-22:00 Uhr

83080 Oberaudorf

Di 29.10.

Bäuerliches Brauchtum

Bäuerliches Brauchtum

Bäuerliches Brauchtum

Natur

Natur

83358 Seebruck

SeeHotel Wassermann

Niederaudorfer Leonhardifahrt

zum 169. Mal

Die erste Niederaudorfer Leonhardifahrt wurde im Jahre 1845

vom damaligen Oberaudorfer Vikar Johann Baptist Spagl gegen

den Widerstand der Mutterpfarrei Flintsbach abgehalten.

Aufstellung zum Kirchenzug ist um 9.30 Uhr auf der Dorfstraße.

Der Festgottesdienst am „Keindl-Anger” beginnt um 10 Uhr.

Im Anschluss ist dreimaliger Umritt um die Dorfkirche Sankt

Michael mit Segnung von Ross und Reitern. Im Vorjahr konnten

sich die Zuschauer über die Teilnahme von 22 Festwagen und

Kutschen sowie 120 Pferden erfreuen.

Tel.: 08033-30400, info@hotel-keindl.de

Leonhardi-Ritt Breitbrunn a. Chiemsee

Der Leonhardi-Ritt mit Pferdesegnung findet wieder mit

zahlreichen Festgespannen und Reitergruppen am letzten

Oktober-Sonntag, 27. Okt. 2013 ab 13.30 Uhr in Breitbrunn

statt. Die Aufstellung des Festzuges erfolgt in der Nähe des Rathauses,

am Möslweg und an der Mooshappener Straße. Nach

der Segnung ist der Festausklang mit Musik und Bewirtung am

gemeindlichen Bauhof, in Breitbrunn, Möslweg. D’ Rosserer

Breitbrunn a. Ch., Obermeier Josef, Tel.: 08054/7338

Leonhardi-Ritt nach Weiher

zur Leonhardi-Kapelle nach Mietenkam (Ortsteil Weiher) mit

Pferdesegnung. Der traditionelle Umzug mit den Pferden und

Kutschen beginnt nach der Kirche am Birkenweg. Alle Pferdebesitzer

und Reiter sind dazu eingeladen. Die Veranstaltung findet

bei jeder Witterung statt! Programm: Gottesdienst um 09:00

Uhr in der Pfarrkirche Grassau, anschließend Aufstellung am

Birkenweg, der Ritt beginnt um 09:45 Uhr.

Reit- u. Fahrverein e.V. Achental, Tel.: 0160/5336828

office@comp-soft-media.de

Rohrdorfer Bauernmarkt

Hotel zur Post, Parkplatz

Dorfplatz 14

www.post-rohrdorf.de

Bauernherbst Markt

Vogelbeobachtungen

„Die Vogelwelt der Sandbänke am Achendelta” - Vogelbeobachtungen

mit einem Chiemsee-Naturführer/Ornithologen.

Treffp.: Beobachtungsturm Hirschauer Bucht.

Zu dieser Führung laden herzlich ein: Verkehrsverein Grabenstätt

e.V.und Tourist-Information Grabenstätt!

Tourist-Information Grabenstätt, Tel.: 08661/988731

www.grabenstaett.de, info@grabenstaett.de

Bayerischer Abend

Sporthotel “Wilder Kaiser”, Tel.: 08033/9250

info@wilder-kaiser.de

Traditionelles Fest

Geführte Wandertouren

Die geführten Wandertouren führen zu den schönsten Almen

und Plätzen im Chiemgau. Anmeldung beim Seehotel Wassermann

Seebruck erforderlich!

49


Oktober / November

Mi 30.10.

20:00 - 22:00 Uhr

83080 Oberaudorf

Mi 30.10.

9:00 - 17:00 Uhr

83358 Seebruck

Treffpunkt Tourist-Information

Do 31.10.

20:00 - 22:30 Uhr

83052 Heufeld

Theaterhalle

Do 31.10.

11:00 - 16:00 Uhr

83093 Bad Endorf

Natur

G`stanzl Musik in gemütlicher Runde

Sporthotel „Wilder Kaiser”, Tel.: 08033/9250

info@wilder-kaiser.de

Naturerlebnis „Die Chiemgauer Alpen entdecken”

Unter der Obhut unseres erfahrenen Bergwanderführers erkunden

Sie die Chiemgauer Bergwelt auf reizvollen und wenig

begangenen Steigen.

Beschreibung und weitere Infos siehe Eintrag: Naturerlebnis

„Die Chiemgauer Alpen entdecken ...“ vom 18.9.2013

Tourist-Information Seebruck, Tel.: 08667-7139

tourismus@seeon-seebruck.de

„Der verkaufte Großvater”

Stadltheater Bruckmühl e.V., Vorstand Peter Iberle,

Tel.: 08062-2616

www.stadltheater.de

Bauernmarkt

Einkauf beim Erzeuger, aus der Region für

die Region.

Bauernmarktverein, Tel.: 08064-906416

fam.maierhofer@t-online.de

Musik

Theater

Bauernmarkt

50


Oktober / November

Do 31.10.

11:30 - 16:30 Uhr

83543 Rott am Inn

Ortszentrum (neben der

Sparkasse)

Fr 01.11.

11:30 - 16:30 Uhr

83543 Rott am Inn

Ortszentrum (neben der

Sparkasse)

Sa 02.11.

20:00 - 22:30 Uhr

83052 Heufeld

Theaterhalle Heufeld

Sa 02.11.

8:30 - 12:00 Uhr

83224 Grassau

Heftergewölbe

Sa 02.11.

14:00 Uhr

83224 Grassau

Torfbahnhof Rottau

Sa 02.11.

9:00 - 17:00 Uhr

83236 Übersee

Turnhalle Übersee

So 03.11.

19:00 - 21:30 Uhr

83052 Heufeld

Theaterhalle Heufeld

So 03.11.

10:00 Uhr

83236 Übersee

Kirche Almau

So 03.11.

20:00 - 22:00 Uhr

83080 Oberaudorf

So 03.11.

9:00 - 16:00 Uhr

83236 Übersee

Turnhalle

Mi 06.11.

14:00 Uhr

83131 Nußdorf

Mi 06.11.

18:00 Uhr

83122 Törwang

Zum Entenwirt

Natur

Rotter Bauernmarkt am Donnerstag

Genuss aus Bauernhand

Rotter Bauernmarkt e.V. , Tel.: 08055-1519

www.rotter-bauernmarkt.de

Rotter Bauernmarkt

Genuss aus Bauernhand

Rotter Bauernmarkt e.V. , Tel.: 08055-1519

www.rotter-bauernmarkt.de

„Der verkaufte Großvater“

Stadltheater Bruckmühl e.V., Vorstand Peter Iberle,

Tel.: 08062-2616

www.stadltheater.de

Achentaler Bauernmarkt

Mit frischen regionalen Produkten und Kaffee & Kuchen von

den Bäuerinnen. Auskunft: Ökomodell Achental e.V.,

Tel. 08649-986655.

Führungen mit Feldbahnfahrt am Torfbahnhof Rottau

Jeden Samstag um 14:00 und 16:00 Uhr, vom 30. März bis

02. November. Info/Kontakt: www.torfbahnhof-rottau.de

Erw. 5,00/4,50 1, Ki. ab 6 J. 2,50/2,00 1

Museumsverein Torfbahnhof Rottau e.V., Tel.: 08051-9674701

www.torfbahnhof-rottau.de, mail@torfbahnhof-rottau.de

Vogelschau

mit Prämierung der Vögel

Vogelzuchtverein Achental

„Der verkaufte Großvater”

Stadltheater Bruckmühl e.V., Vorstand Peter Iberle,

Tel.: 08062-2616

www.stadltheater.de

„Leonhardi” Leonhardiritt

nach Almau mit Patroziniums Gottesdienst, Aufstellung 8.45

Uhr, Abmarsch 9.15 Uhr, 10 Uhr Pferdesegnung,

Verein der Pferdefreunde

G`stanzl Musik in gemütlicher Runde

Sporthotel „Wilder Kaiser”, Tel.: 08033-9250

info@wilder-kaiser.de

Vogelschau

mit Prämierung der Vögel

Vogelzuchtverein Achental

Leonhardiritt

Kirche St. Leonhard

Trachtenverein

Gegrillte Entenhaxen vom Buffet

Soviel Sie wollen

Tel.: 08032-8815

www.entenwirt.de

Bauernmarkt

Bauernmarkt

Theater

Bauernmarkt

Natur

Theater

Bäuerliches Brauchtum

Musik

Natur

Bäuerliches Brauchtum

Was Guats zum Essen

51


November

Do 07.11.

20:00 Uhr

83224 Grassau

Gemeindebücherei

Fr 08.11.

20:00 - 22:30 Uhr

83052 Heufeld

Theaterhalle Heufeld

Fr 08.11.

11:00 - 16:00 Uhr

83093 Bad Endorf

Fr 08.11.

83075 Bad Feilnbach

LandWirtschaft Höß

Fr 08.11.

11:30 - 16:30 Uhr

83543 Rott am Inn

Ortszentrum (neben der

Sparkasse)

Fr 08.11.

19:30 Uhr

83224 Grassau

Fr 08.11.

20:00 Uhr

83115 Neubeuern

Sa 09.11.

20:00 - 22:30 Uhr

83052 Heufeld

Theaterhalle Heufeld

Sa 09.11.

8:30 - 12:00 Uhr

83224 Grassau

Heftergewölbe

Sa 09.11.

10:00 Uhr

83128 Halfing

Guntersberg

Kultur

Bäuerliches Brauchtum

Literarischer Herbst 2013 - Thema „Heimat”

Der Eintritt ist frei, Spenden werden gerne entgegen genommen.

Barrierefreier Zugang!

Gemeindebücherei, Tel.: 08641-694450

www.büchereigrassau.de, buecherei@grassau.de

„Der verkaufte Großvater”

Stadltheater Bruckmühl e.V., Vorstand Peter Iberle,

Tel.: 08062-2616

www.stadltheater.de

Bauernmarkt

Einkauf beim Erzeuger, aus der Region für

die Region. Bauernmarktverein, Tel.: 08064-906416

fam.maierhofer@t-online.de

Martini

Martinsgans und Enten frisch aus dem Rohr

Tel.: 08066 355

www.gasthof-hoess.de

Rotter Bauernmarkt - Sauerkraut vom Fass, Steckerlfisch

Genuss aus Bauernhand

Rotter Bauernmarkt e.V. , Tel.: 08055-1519

www.rotter-bauernmarkt.de

Sänger- und Musikantenstammtisch in Grassau

Jeden 2. Freitag im Monat. Barrierefreier Zugang.

Tel.: 08641/696111.Gasthof zur Post

www.zur-post.info, gasthof@zur-post.info

Theater Neubeuern in der Guttenberg Tenne

Trachtenverein GTEV „Edelweiß” Neubeuern e.V.

„Der verkaufte Großvater”

Stadltheater Bruckmühl e.V., Vorstand Peter Iberle,

Tel.: 08062-2616

www.stadltheater.de

Theater

Bauernmarkt

Was Guats zum Essen

Bauernmarkt

Musik

Theater

Theater

Achentaler Bauernmarkt

Mit frischen regionalen Produkten und Kaffee & Kuchen von

den Bäuerinnen. Auskunft: Ökomodell Achental e.V.,

Tel. 08649-986655.

Bauernmarkt

Guntersberger Leonhardiritt

Der Guntersberger Leonhardiritt ist einer der traditionellsten

und ältesten Leonhardiritte Bayerns. Guntersberg liegt zwischen

Halfing, Höslwang und Bad Endorf und gehört politisch zu Höslwang,

kirchlich zu Halfing. Der Guntersberger Leonhardiritt ist

einer der traditionellsten und ältesten Leonhardiritte Bayerns.


52


November

Sa 09.11.

20:00 Uhr

83229 Aschau i. Chiemgau

Festhalle Hohenaschau

Sa 09.11.

83075 Bad Feilnbach

LandWirtschaft Höß

Sa 09.11.

20:00 Uhr

83115 Neubeuern

Guttenberg Tenne

So 10.11.

19:00 - 21:30 Uhr

83052 Heufeld

Theaterhalle

So 10.11.

11:00 Uhr

83112 Frasdorf

Lamstoahalle

So 10.11.

83075 Bad Feilnbach

LandWirtschaft Höß

So 10.11.

83209 Prien a. Chiemsee

Zum Fischer am See

So 10.11.

15:00 Uhr

83236 Übersee

Beobachtungsturm am

Lachsgang

So 10.11.

9:00 Uhr

Natur

Natur

83355 Grabenstätt

Beobachtungsturm Hirschauer

Bucht

Kolping-Theater

Einlass/Bewirtung ab 18:30 Uhr.

Kolping Theater Aschau i.Ch., Tel.: 08052-904938

www.festhalle-aschau.de, info@aschau.de

Martini

Martinsgans und Enten frisch aus dem Rohr

Tel.: 08066-355

www.gasthof-hoess.de

Theater Neubeuern in der Guttenberg Tenne

Trachtenverein GTEV „Edelweiß” Neubeuern e.V.

„Der verkaufte Großvater“

Stadltheater Bruckmühl e.V., Vorstand Peter Iberle,

Tel.: 08062-2616

www.stadltheater.de

Martini-Frühschoppen

mit „Zaxn di” vom Trachtenverein Frasdorf

Trachtenverein Frasdorf, Tel.: 08052-608

Martini

Martinsgans und Enten frisch aus dem Rohr

Tel.: 08066-355

www.gasthof-hoess.de

St.-Martins-Ente und -Gänse traditionell zubereitet

Tel.: 08051-90760

www.FischeramSee.de

Theater

Was Guats zum Essen

Theater

Theater

Was Guats zum Essen

Was Guats zum Essen

Was Guats zum Essen

Vogelbeobachtung am Chiemsee (Beobachtungsturm

Lachsgang)

Sie erreichen den Turm vom Parkplatz am Strandbad Übersee

auf dem Uferweg zu Fuß (ca. 2 km). Nach einem Spaziergang

vorbei an Streuwiesen, knorrigen Pappeln und Eichen bietet

sich vom Turm ein Blick auf die westliche Seite des Achendeltas

mit seiner einmaligen Vogelwelt.

Tourist Information Übersee, Tel.: 08642-295

www.uebersee.com, info@uebersee.com

Vogelbeobachtungen

„Die Vogelwelt der Sandbänke am Achendelta” - Vogelbeobachtungen

mit einem Chiemsee-Naturführer/Ornithologen.

Treffp.: Beobachtungsturm Hirschauer Bucht.

Zu dieser Führung laden herzlich ein: Verkehrsverein Grabenstätt

e.V. und Tourist-Information Grabenstätt!

Tourist-Information Grabenstätt, Tel.: 08661-988731

www.grabenstaett.de, info@grabenstaett.de

53


seit 1887

Chiemseebahn

Ludwig Feßler KG · Seestraße 108 · 83209 Prien a. Chiemsee

www.chiemsee-schifffahrt.de · Telefon 0 80 51 - 60 90

54


Bauernherbst

„Brotzeit-kranzl“

nach Art der Göttinger

mit herzhafter Gewürzmischung aus

Koreander und Pfeffer.

Halbdauer-Wurst im Naturdarm.

Jetzt

zur Berg- und

Wanderzeit probieren

www.metzgerinnung-rosenheim.de

55


WIR DANKEN FÜR DIE

FREUNDLICHE UNTERSTÜTZUNG!

BERGE. SEEN. BAYERN.

56


WIR DANKEN FÜR DIE

FREUNDLICHE UNTERSTÜTZUNG!

57


Bauernherbst

Kürbiskernbrot“

Aus der Region -

für die Region

Bäckerinnung

Rosenheim

58


Ab sofort in folgenden

Innungs-Fachbetrieben

- Bäckerei Albert Bauer, Neubeuern

- Berndl Bäckerei, Edling

- Bäckerei Bockmeier-Ihr Familienbäcker, Raubling

- Bäckerei Deinhart, Rimsting

- Dampf-Bäck, Huber, Bruckmühl

- Der Dorfbäcker, Sattelberger, Rohrdorf

- Landbäckerei Krinner, Großhöhenrain

- Bäckerei Josef & Maria Messerer, Bruckmühl

- Bäckerei, Konditorei Rauch, Kiefersfelden

- Bäckerei-Cafe Schmidmaier, Rimsting

- Hofbäckerei Steingraber, Vagen

- Bäckerei Summerer, Gollenshausen

- Bäckerei-Konditorei-Bio Weiss, Kolbermoor

handwerkliche Qualität

aus der Region

59


LebensQualität

durch Nähe

Direktvermarkterverzeichnis

„Frisch vom Hof“

Die App

Gesund, frisch und einfach „guad“!

Produkte mit Geschmack direkt aus der Region

Lebensmittel direkt vom Bauernhof? Kein Problem!

Mit der „Frisch vom Hof“-App finden Sie alle

Direktvermarkter in Ihrer Nähe! Schnell und einfach

mit Ihrem Smartphone. Probieren Sie es aus!

Jetzt kostenlos herunterladen!

„Wir unterstützen

den

Rosenheimer

Bauernherbst!“

`

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine