Der Bauherr Leserhauswahl 2014

derbauherr.de

Der Bauherr Leserhauswahl 2014

Häuser

2014

55

L E S E R H A U S W A H L • S P E C I A L • L E S E R H A U S W A H L

Wählen Sie Ihre drei Favoriten

und gewinnen Sie tolle Preise!


Leserhauswahl 2014

Preiswerte Häuser ab Seite 4

Mittelklassehäuser ab Seite 12

Luxushäuser ab Seite 26

Foto: Villeroy & Boch

Was gefällt Ihnen besser: schlichtes Understatement oder

eine opulente Architektur? Auf den folgenden Seiten stellen

wir Ihnen 55 Häuser vor – von preiswerten Entwürfen

bis hin zu exklusiven Luxusdomizilen –, aus denen Sie Ihre

Favoriten wählen können. Mit ein wenig Glück gewinnen

Sie vielleicht einen unserer tollen Preise!

1. Preis

Ein Tafelservice aus der Kollektion „Urban Nature“

von Villeroy & Boch im Wert von ca. € 1.500,–

Wie wäre es, wenn Sie Ihre Lieben in diesem Jahr zu Weihnachten nicht nur geschmacklich,

sondern auch optisch verwöhnen? Zum Beispiel, indem Sie die Weihnachtstafel mit einem

Tafelservice für sechs Personen aus der Kollektion „Urban Nature“ von Villeroy & Boch eindecken?

Von den Tellern über die Dipschälchen bis hin zu den passenden Milchkännchen: Die

einzelnen Elemente bestechen durch ihre fließenden Formen und lassen sich harmonisch miteinander

kombinieren.

Foto: Gube

2. Preis

Ein „Design-TV-Board“ von Gube im Wert von € 538,–

Eine Vielzahl an Gestaltungsmöglichkeiten eröffnet das mit dem „reddot design award“ ausgezeichnete

Designermöbelsystem von Gube. Bestehend aus vier variablen Grundkörpern mit Einlegeböden

sind Ihre Zeitschriften und Lieblings-DVDs immer griffbereit untergebracht. Weitere

Gestaltungsideen finden Sie im Internet unter www.gube-system.com.

Und so wird’s gemacht:

Wählen Sie aus jeder der drei Kategorien Ihr

Lieblingshaus aus. Jedem Haus ist eine Nummer

zugeordnet, die sich in dem kleinen roten

Kasten am Bildrand befindet. Füllen Sie den

Coupon rechts aus oder schreiben Sie die

Nummern Ihrer Favoriten und Ihre Anschrift

auf eine Postkarte und schicken Sie diese an:

Meine Favoriten

preiswertes Haus Mittelklassehaus Luxushaus

Name, Vorname

Straße, Hausnummer

Compact Publishing GmbH

Der Bauherr 5/2013“ Leserdienst

Kennwort „Leserhauswahl 2014

Postfach 19 02 10

80602 München

Postleitzahl, Wohnort

Telefonnummer

Ich bin damit einverstanden, dass meine Angaben nur zum Zwecke der Abwicklung des Gewinnspiels durch den Verlag verarbeitet

werden. Im Falle eines Gewinns bin ich damit einverstanden, dass meine Daten ausschließlich zur Zustellung meines Gewinns an den

jeweiligen Gewinnspielpartner übermittelt werden. Alle Daten der übrigen Teilnehmer werden nach Abschluss des Gewinnspiels

unverzüglich gelöscht.

Einsendeschluss ist der

20. Januar 2014


Datum und Unterschrift

Mitarbeiter des Verlags sind nicht teilnahmeberechtigt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Gewinnspielvereine und Teilnehmer über automatisierte Dienste sind von der Teilnahme am Gewinnspiel ausgeschlossen.

5/2013 Der Bauherr / Häuser 2014 3


Preiswerte Häuser

1

Clever aufgeteilt

Wohnen/Essen

Gard.

Technik

Küche

WC Diele

Basisgrundriss

Ein Familiendomizil mit einem stimmigen

Raumangebot und einem luftigen Wintergarten

für unter 200.000 €? Der Entwurf

„Buchenallee“ des Herstellers Gussek Haus

lässt den Traum von Finanzierbarkeit und

Familienfreundlichkeit wahr werden. Möglich

wird dies durch eine clevere Grundrissplanung:

Mit seinen kompakten Außenmaßen

und dem Hauseingang, der sich auf der

Hausdaten

Hersteller: Gussek Haus

Objekt: Buchenallee

Bauweise: Holzständerkonstruktion in

Großtafelbauweise

Wohnfläche: EG 90,44 m²; DG 72,28 m²

Außenmaße: 10,40 m x 9,50 m + 4,17 m x 2,42 m

Dach: Satteldach, 35°

Jahresprimärenergiebedarf: 59,8 kWh/m²a

(max. zulässig 86,6 kWh/m²a)

U-Wert der Außenwand: 0,139 W/m²K

(Verblender); 0,133 W/m²K (Putz auf Dämmstein)

Besonderheiten: Gasbrennwerttherme, thermische

Solaranlage sowie Wintergarten im Preis

enthalten

Preis: schlüsselfertig nach „BAB Premium“

ab OK Kellerdecke ab € 198.050,–; fast fertig nach

„BAB Premium“ ab € 180.600,–; als Starterhaus

nach „BAB Premium“ ab € 126.600,–

Mehr Infos: Herstelleradresse auf Seite 35

Giebelseite befindet, fügt sich das Gebäude

auch in schmale oder kleine Grundstücke

problemlos ein.

Luftig und hell

Trotz der platzsparenden Bauweise müssen

die Bewohner im Innern keine Einschränkungen

hinsichtlich des Wohnkomforts hinnehmen:

Auf zwei Ebenen bietet das Ge ­

bäude alles, was eine vierköpfige Familie

zum Leben und Wohlfühlen braucht. Das

Erdgeschoss überzeugt dabei mit einer

offenen Grundrissgestaltung, dank der sich

das Sonnenlicht in jeden Winkel ausbreiten

kann. Familienzentrum ist der große Wohnund

Essbereich, der in den Wintergarten

erweitert wird. Die Küche wurde separat an

diesen Bereich angegliedert. So stören

keine Kochgerüche oder sich stapelnde

Töpfe und Teller das gemütliche Beisammensein

am Esstisch. Ruhe vom Familientrubel

finden die Bewohner hingegen im

Dachgeschoss, das den Elternschlafraum,

zwei Kinderzimmer und ein geräumiges

Familienbad beherbergt.

4 5/2013 Der Bauherr / Häuser 2014


2

Familiendomizil mit Zwerchgiebel

Als Familienhaus im besten Sinne des

Wortes präsentiert sich dieser Entwurf der

Firma Baumeister-Haus. Denn mit seinen

kompakten Außenmaßen fügt sich das

Haus auch auf kleineren, dafür in der Stadt

leider umso teureren Grundstücken gut

ein. Schlicht und doch ungemein elegant

wurde das Äußere des Hauses gestaltet

mit seiner schneeweißen Putzfassade und

dem an thrazitfarbenen Satteldach. Unbestrittenes

Highlight des Entwurfs ist jedoch

Küche

Wohnen/Essen

Gard.

Diele

WC

5/2013 Der Bauherr / Häuser 2014

HWR

der Zwerchgiebel auf der Vorderseite, der

den Eingangsbereich beherbergt.

Alltagstauglich

Ebenso funktional wie ästhetisch wurde

auch das Innere des Hauses gestaltet mit

einem vorgeschalteten Windfang, der nicht

nur unliebsame Zugluft fernhält, sondern

auch mit einer Größe von fast 10 m² Schuhe,

Jacken, Mützen und Co. aufnimmt. Direkt

daran angeschlossen befindet sich der Hauswirtschaftsraum,

der zusätzliche Staureserven

bietet. Komplettiert wird das untere

Raumangebot schließlich von den Gemeinschaftsräumen

der Bewohner, wobei die

Küche – entgegen dem aktuellen Wohntrend

– separat liegt. Die Individualräume der

Bewohner liegen klassisch unter dem Dach.

Hausdaten

Hersteller: Baumeister-Haus

Objekt: Haus Paulik

Bauweise: massiv aus Kalksandstein und

Poren beton

Wohnfläche: EG 68 m²; DG 54,70 m²

Außenmaße: 10,30 m x 8,36 m

Dach: Satteldach, 40°

Jahresprimärenergiebedarf: 39,79 kWh/m²a

(max. zulässig 117,28 kWh/m²a)

U-Wert der Außenwand: 0,17 W/m²K

Besonderheiten: Luft-Wasser-Wärmepumpe

sowie kontrollierte Be- und Entlüftungsanlage inklusive

Wärmerückgewinnung gegen Aufpreis

Preis: schlüsselfertige Grundversion inklusive

Bodenplatte € 200.000,–

Mehr Infos: Herstelleradresse auf Seite 35

Sie haben eine Idee

von Ihrer Zukunft?

Unsere Häuser auch.

Mit innovativen und energieeffizienten

Hauskonzepten denken wir für unsere

Kunden voraus.

www.fingerhaus.de/vordenker

ihre

zukunftsvorteile

nachhaltige bauweise

effizienzhaus-standard

individuelle architektur

anteil der häuser mit einsatz

von erneuerbaren energien

85%

FingerHaus

34%

Neubau

gesamt

Quelle: Statistisches Bundesamt/

LBS Research 2013

FingerHaus GmbH · Telefon 06451 504-0

preisträger großer preis des mittelstandes


Preiswerte Häuser

Wohnen

Diele

WC

HWR

Essen

Küche

Arbeiten

Hausdaten

Hersteller: Dennert-Massivhaus

Objekt: Icon 4.02 TRE

Bauweise: massiv aus Beton

Wohnfläche: EG 80,91 m²; DG 67,75 m²

Außenmaße: 12,01 m x 8,20 m

Dach: Satteldach, 38°

Jahresprimärenergiebedarf: 52,2 kWh/m²a

(max. zulässig 75,12 kWh/m²a)

U-Wert der Außenwand: 0,19 W/m²K

Besonderheiten: Luft-Wasser-Wärmepumpe und

Fußbodenheizung im EG im Preis enthalten

Preis: schlüsselfertig ab OK Kellerdecke € 178.464,–;

schlüsselfertige Grundversion € 164.600,–

Mehr Infos: Herstelleradresse auf Seite 35

3

Giebelhaus

Der Entwurf „Icon 4.02 TRE“ aus der „Icon“-

Modulhausreihe der Firma Dennert-Massivhaus

beweist einmal mehr, dass echte Eleganz

häufig im Schlichten liegt. Mit seiner

klaren, symmetrischen Fassadengestaltung,

dem mittig platzierten Zwerchgiebel und den

französischen Balkonen präsentiert sich das

Domizil in harmonischem Gewand. Sein In ­

neres zeichnet sich durch ein üppiges Platzangebot

aus. Das Erdgeschoss wartet neben

dem Wohnbereich und den üblichen Nutzräumen

mit einem zusätzlichen Zimmer auf,

das Dachgeschoss beherbergt vier Schlafräume

und ein großes Bad. Eine kleine Wendeltreppe

erschließt eine weitere Raumreserve:

einen begehbaren Spitzboden.

HWR

Gast

Kind

Gard.

Diele

Küche

Sauna

WC/

DU

Wohnen/

Essen

Wintergarten

Es lebe die Holzklasse!

4

Das Haus „Seeresidenz“ von LéonWood

Holz-Blockhaus dürfte das Herz so manchen

Holzhausliebhabers höher schlagen lassen.

Seine zum Großteil unverputzten Holzwände

atmen Natürlichkeit, sorgen für einen unverwechselbaren

Look und für ein ausgeglichenes

Wohnklima. Letzteres wird vor allem

durch die „Biodoppelwand“, eine zweischalige

Blockbohlenkonstruktion mit innen liegender

Korkschicht, gewährleistet. Das

Wandsystem ist diffusionsoffen und verfügt

über gute Dämmeigenschaften. Neben seiner

wohngesunden, energiesparenden Bauweise

hat das Domizil aber noch einiges

mehr zu bieten, zum Beispiel eine äußerst

einladend wirkende, überdachte Terrasse.

Hausdaten

Hersteller: LéonWood Holz-Blockhaus

Objekt: Seeresidenz

Bauweise: massiv aus Blockbohlen

Wohnfläche: EG 117 m²; DG 76,25 m²

Außenmaße: 15 m x 12 m

Dach: Satteldach, 38°

Jahresprimärenergiebedarf: auf Anfrage

U-Wert der Außenwand: 0,18 W/m²K

Preis: als Ausbauhaus ab OK Kellerdecke ab

€ 142.900,–

Mehr Infos: Herstelleradresse auf Seite 35

6 5/2013 Der Bauherr / Häuser 2014


Preiswerte Häuser

Kind

Bad

Wohnen/Essen

Schlafen

Ankleide

Diele

Technik WC

Küche

5

Moderner Bungalow

Der Bungalow „Perfect 98“ von Dan-Wood

House bietet auf knapp 100 m² Wohnfläche

alles, was das Herz von Singlehaushalten,

Paaren und kleinen Familien begehrt. Über

eine kleine Diele, die von einem Technik ­

raum und einem Gäste-WC flankiert wird,

gelangt man in einen geräumigen Wohn-,

Ess- und Kochbereich mit vorgelagerter Son­

nenterrasse. Von hier aus geht es, durch

einen Ankleidebereich und vorbei am Badezimmer,

zu zwei gleich großen Schlafzimmern.

Beheizt und belüftet wird das dem

Standard „KfW-Effizienzhaus 70“ entsprechende

Domizil serienmäßig mit einer Gasbrennwerttherme

und einer zentralen Wohnraumlüftung

mit Wärmerückgewinnung.

Hausdaten

Hersteller: Dan-Wood House

Objekt: Perfect 98

Bauweise: Holztafelbauweise

Wohnfläche: EG 96,56 m²

Außenmaße: 13,42 m x 8,62 m

Dach: Satteldach, 22°

Jahresprimärenergiebedarf: auf Anfrage

U-Wert der Außenwand: 0,13 W/m²K

Besonderheiten: Gasbrennwerttherme und zentrale

Wohnraumlüftung mit Wärmerückgewinnung

im Preis enthalten

Preis: schlüsselfertig ab OK Bodenplatte

€ 112.900,–

Mehr Infos: Herstelleradresse auf Seite 35

Formschöner Kubus

Der Bauhausstil ist und bleibt ein Klassiker,

der mit seiner zeitlos eleganten Architektursprache

viele Menschen anspricht. Mit ihrem

Entwurf „Concept Design 108“ hat die Firma

Favorit Massivhaus den Stil aufgenommen

und ihn funktional, ästhetisch sowie energetisch

in eine moderne Form übergeführt. Be ­

sonders durchdacht wurde dabei das Innere

6

des Gebäudes gestaltet mit seinen offenen

Raumabfolgen im Parterre. Separat liegen

auf dieser Ebene nur das Gäste-WC sowie

der Hauswirtschaftsraum, der bei Verzicht

auf einen Keller die Haustechnik beherbergt.

Die Privaträume der Familie befinden sich im

Obergeschoss des Hauses und bieten ausreichend

Platz für drei bis vier Personen.

Wohnen

Essen

Küche

Diele

HWR

WC

Hausdaten

Hersteller: Favorit Massivhaus

Objekt: Concept Design 108

Bauweise: massiv aus Porenbeton

Wohnfläche: EG 52,64 m²; OG 55,06 m²

Außenmaße: 11,30 m x 7,65 m

Dach: Flachdach

Jahresprimärenergiebedarf: auf Anfrage

U-Wert der Außenwand: 0,23 W/m²K

Preis: schlüsselfertig inklusive Bodenplatte € 173.980,–;

belagsfertig inklusive Bodenplatte € 161.250,–; als

Ausbauhaus inklusive Bodenplatte € 118.470,–

Mehr Infos: Herstelleradresse auf Seite 35

5/2013 Der Bauherr / Häuser 2014 7


Preiswerte Häuser

Wohnen/Essen

Schlafen

Gard.

WC

Küche

Diele

HWR

Hausdaten

Hersteller: allkauf haus

Objekt: Life 13

Bauweise: Holzständerbauweise

Wohnfläche: EG 85,11 m²; DG 52,03 m²

Außenmaße: 11,16 m x 9,36 m

Dach: Satteldach, 38°

Jahresprimärenergiebedarf: 73,5 kWh/m²a

(max. zulässig 90,79 kWh/m²a)

U-Wert der Außenwand: 0,147 W/m²K

Preis: als Ausbauhaus inklusive Haustechnikund

Innenausbaupaket ab OK Kellerdecke

€ 132.999,–; als Ausbauhaus € 86.199,–;

Keller € 31.550,–; Bodenplatte € 14.330,–

Mehr Infos: Herstelleradresse auf Seite 35

7

Mit angepackt

Ein perfektes Familienhaus sollte nicht nur

viel Platz für alle großen und kleinen

Bewohner bieten, es sollte auch eine

freundliche Ausstrahlung besitzen und vor

allem finanzierbar sein – so wie dieser Entwurf

von allkauf haus. Eine Menge Geld

können die Bauherren dabei durch Eigen ­

leis tungen sparen. Individuell auf das Haus

abgestimmte Ausbaupakete inklusive der

Werkzeuge sowie verständliche Ausbauanleitungen

helfen den Hobbyhandwerkern

beim Aufbau. Sind alle Arbeiten geschafft,

können sich die Bauherren über ein großzügiges

Haus mit einer funktionalen Raumaufteilung

freuen, in dem eine Familie mit bis

zu drei Kindern komfortabel Platz findet.

Wohnen/Essen

Küche

Diele

Arbeiten

WC

HWR

Klassische Stadtvilla

Geradlinig und schlicht, aber doch sehr elegant

präsentiert sich diese Stadtvilla von

Town & Country Haus von außen. Der kompakte

Baukörper passt auch auf kleinere

Grundstücke, wie sie zumeist in Stadtnähe zu

finden sind. Damit der Platz im Innern maximal

ausgenutzt werden kann, wird der Baukörper

von einem flach geneigten Walmdach

8

gekrönt. Durch den hohen Kniestock müssen

die Bewohner im Obergeschoss, in dem sich

mit drei Schlafzimmern und einem Familienbad

die Privaträume befinden, keine störenden

Schrägen in Kauf nehmen. So können

sie Kleiderschränke, Bücher- und Spielzeugregale

frei platzieren. Die Gemeinschaftsräume

wurden im Erdgeschoss untergebracht.

Hausdaten

Hersteller: Town & Country Haus

Objekt: Flair 124 ZD

Bauweise: massiv aus Porenbeton

Wohnfläche: EG 75,85 m²; OG 73,92 m²

Außenmaße: 10,50 m x 8,75 m

Dach: Walmdach, 25°

Jahresprimärenergiebedarf: 78 kWh/m²a

(max. zulässig 92 kWh/m²a)

U-Wert der Außenwand: 0,345 W/m²K

Besonderheiten: Gasbrennwerttherme und thermische

Solaranlage im Preis enthalten

Preis: schlüsselfertig inklusive Bodenplatte und Erdarbeiten

€ 148.540,–; Keller ab € 39.990,–

Mehr Infos: Herstelleradresse auf Seite 35

8 5/2013 Der Bauherr / Häuser 2014


Preiswerte Häuser

Wohnen

Schlafen Kind Essen

Küche

Flur

Kind

Bad

WC

Diele

Arbeiten

HWR

9

Glas und Klinker

Unverkennbar nordischen Charme versprüht

der Winkelbungalow „Seeland“, erstellt

von der Firma Danhaus. Auf seiner Fassade

gehen großflächige Verglasungen und eine

Wandverkleidung aus Verblendsteinen eine

reizvolle Verbindung ein. Doch das eingeschossige

Domizil verfügt auch über reichlich

„innere Werte“: Zum einen gehört es dank

der guten Dämmung und moderner Heiztechnik

zum Kreis der besonders energiesparenden,

förderfähigen „KfW-Effizienzhäuser

55“. Zum anderen bietet es seinen Bewohnern

mit einem geräumigen Wohn-, Ess- und

Kochbereich, einem Hauswirtschaftsraum,

vier Privat- und zwei Sanitärräumen großen

Entfaltungsspielraum.

Hausdaten

Hersteller: Danhaus

Objekt: Seeland

Bauweise: Holzständerbauweise

Wohnfläche: EG 133,30 m²

Außenmaße: 15,20 m x 8,21 m + 6,18 m x 6,04

Dach: Satteldach, 30°

Jahresprimärenergiebedarf: 38,9 kWh/m²a

(max. zulässig 98,3 kWh/m²a)

U-Wert der Außenwand: 0,14 W/m²K

Besonderheiten: Direkt-Außenluft-Wärmepumpe

und Fußbodenheizung im Preis enthalten

Preis: schlüsselfertig ab OK Kellerdecke ab

€ 197.300,– (ohne Maler und Teppicharbeiten)

Mehr Infos: Herstelleradresse auf Seite 35

Kompakt, ebenerdig wohnen

Ebenerdige Wohnkonzepte sind nicht nur

für ältere Paare geeignet, sondern auch für

kleinere Familien, die im Hinblick auf die

Zukunft bauen möchten. Den passenden

Hausentwurf dafür liefert der Hausanbieter

Elk Fertighaus mit dem „Bungalow 96“.

Von außen überzeugt das Gebäude mit seiner

frischen, jungen Optik, im Innern kann

10

es mit seiner funktionalen Raumaufteilung

punkten: Etwa die Hälfte der Wohnfläche

nimmt der offen gestaltete Wohn-, Ess- und

Kochbereich ein. Gegenüber befindet sich

die Ruhezone mit dem Schlafraum, einem

Badezimmer sowie einem flexibel nutzbaren

Raum, der als Büro, als Kinder- oder

als Gästezimmer eingerichtet werden kann.

Essen

Küche

Wohnen

WC

Technik

Diele

Flur

Gard.

Schlafen

Bad

Kind

Hausdaten

Hersteller: Elk Fertighaus

Objekt: Elk Bungalow 96

Bauweise: Holzrahmenbauweise

Wohnfläche: EG 95,98 m²

Außenmaße: 12,87 m x 10,54 m

Dach: Walmdach, 30°

Jahresprimärenergiebedarf: auf Anfrage

U-Wert der Außenwand: 0,14 W/m²K

Preis: belagsfertig ab OK Kellerdecke € 149.608,–

Mehr Infos: Herstelleradresse auf Seite 35

5/2013 Der Bauherr / Häuser 2014 9


Preiswerte Häuser

Schlafen

WF

WC

Garage

AB

Bad

Flur

Küche

AB

WC/

DU

HWR

Küche

Wohnen

Wohnen/

Essen

Hausdaten

Hersteller: Ytong Bausatzhaus

Objekt: Mehrfamilienhaus

Bauweise: massiv aus Porenbeton

Wohnfläche: EG 90,19 m² (+ Einliegerwohnung

76,94 m²); OG 90,99 m²

Außenmaße: 15,49 m x 14,50 m

Dach: Walmdach, 15°

Jahresprimärenergiebedarf: 45 kWh/m²a

(max. zulässig 48,5 kWh/m²a)

U-Wert der Außenwand: 0,218 W/m²K

Besonderheiten: thermische Solaranlage und Luft-

Wasser-Wärmepumpe gegen Aufpreis

Preis: als Rohbau-Bausatz (ohne Grundstücks- und

Erschließungskosten) € 129.000,–

Mehr Infos: Herstelleradresse auf Seite 35

11

Doppelte Freuden

Kaum zu glauben: In nur zwei Wochen stellte

Tim Berg gemeinsam mit seinem Schwiegervater

den Rohbau seines neuen, rund

250 m² großen Generationendomizils fertig.

Der schnelle Baufortschritt ist nicht zuletzt

dem Baustoff Porenbeton zu verdanken, der

sich auch von Laien leicht verarbeiten lässt.

Das Ergebnis überzeugt auf ganzer Linie: Der

verwinkelte Baukörper strahlt mit seiner

zweifarbigen Putzfassade nicht nur Individualität

aus, sondern bietet in seinem Innern

auch viel Platz für die beiden Familien. Während

den jungen Eheleuten zwei Etagen zur

Verfügung stehen, haben sich die Schwiegereltern

ihr Wohlfühlreich in der großen Einliegerwohnung

im Erdgeschoss eingerichtet.

Klassiker aus Eichenholz

Gast

Diele

WC/DU

Gard.

Wohnen

AB

Essen

Küche

Wunderbar nostalgisch und dennoch in jeder

Hinsicht auf dem Stand der Technik ist dieses

charmante kleine Fachwerkhäuschen von

Deutsche Landhaus Klassiker. Seine Fachwerkkonstruktion

aus beständigem Eichenholz,

die Wandausfachungen aus robustem

Backstein und die Sprossenfenster sowie

-türen lassen das Haus wie ein Relikt aus vergangenen

Tagen erscheinen. Anders als ein

solches verfügt das Domizil jedoch über eine

leis tungsstarke Wärmedämmung aus Holz ­

weich fasern und Mineralwolle sowie eine

effiziente Gasbrennwertheizung und eine

Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung.

Alles zusammen genommen: eine gelungene

Kombination aus Tradition und Moderne.

AB

12

Hausdaten

Hersteller: Deutsche Landhaus Klassiker

Objekt: Lembruch

Bauweise: Holzfachwerkbauweise

Wohnfläche: EG ca. 56 m²; DG ca. 45 m²

Außenmaße: 8 m x 7 m

Dach: Satteldach, 53°

Jahresprimärenergiebedarf: 66 kWh/m²a

(max. zulässig 112,97 kWh/m²a)

U-Wert der Außenwand: 0,15 W/m²K

Besonderheiten: Gasbrennwerttherme im Preis

enthalten; kontrollierte Be- und Entlüftungsanlage

mit Wärmerückgewinnung gegen Aufpreis

Preis: schlüsselfertig ab OK Kellerdecke € 198.800,–

Mehr Infos: Herstelleradresse auf Seite 35

10 5/2013 Der Bauherr / Häuser 2014


Preiswerte Häuser

Wohnen/Essen

HWR

Diele

Gard.

Küche

WC/

DU

13

Alltagstauglich

Ein Haus, das sich auch auf eng bemessenen

Grundstücken realisieren lässt, ist „Variant

35-137“ von Hanse Haus. Dennoch findet sich

in seinem Innern viel Platz für eine vierköpfige

Familie. Möglich wird dies durch eine clevere

und funktionale Grundrissaufteilung. Das Erdgeschoss

ist dabei ganz den gemeinsamen

Aktivitäten der Bewohner gewidmet. Neben

dem großen Wohn-, Ess- und Kochbereich

konnten hier sogar noch ein Gäste-WC und ein

geräumiger Hauswirtschaftsraum untergebracht

werden. Im Dachgeschoss, das dank

des hohen Kniestocks von 1,20 m viel Kopffreiheit

bietet, befinden sich mit zwei Kinderzimmern,

dem Elternschlafraum und dem gemütlichen

Familienbad die Privaträume.

Hausdaten

Hersteller: Hanse Haus

Objekt: Variant 35-137

Bauweise: Holztafelbauweise

Wohnfläche: EG 72,22 m²; DG 65,42 m²

Außenmaße: 9,34 m x 9,34 m

Dach: Satteldach, 35°

Jahresprimärenergiebedarf: auf Anfrage

U-Wert der Außenwand: 0,116 W/m²K

Preis: fast fertig inklusive Bodenplatte nach

„BAB 08/2012“ ab ca. € 178.000,–

Mehr Infos: Herstelleradresse auf Seite 35

Familienidyll als Ausbauhaus

Ein schmuckes Wohnhaus zum familienfreundlichen

Preis: Die Hausserie „ProFamily“

macht ihrem Namen alle Ehre und bietet

darüber hinaus viel Raum für Groß und Klein.

Bereits ab 141.998,– € ist das Familiendomizil

als Ausbauhaus zu haben, das optisch

nicht nur mit der harmonischen Kombination

von Putz- und Klinkerfassade punktet, son­

14

dern auch mit seinen schönen Fensterpartien.

Das Highlight des Entwurfs ist jedoch

der elegante Zwerchgiebel, der sich auf der

Gartenseite befindet. Die Grundrisskonzeption

selbst folgt dem klassischen Prinzip

„unten wohnen, oben schlafen“, wobei

dank kurzer Verkehrswege alle Räume überaus

großzügig angelegt werden konnten.

Gard.

WC

Wohnen/Essen

Küche

Diele

HWR

Hausdaten

Hersteller: ProHaus

Objekt: ProFamily 125 KK

Bauweise: Holzständerbauweise

Wohnfläche: EG 63,92 m²; DG 61,64 m²

Außenmaße: 10,38 m x 8,07 m

Dach: Satteldach, 30°

Jahresprimärenergiebedarf: 60,2 kWh/m²a

(max. zulässig 62,5 kWh/m²a)

U-Wert der Außenwand: 0,13 W/m²K

Besonderheiten: Gasbrennwerttherme und

thermische Solaranlage im Preis enthalten

Preis: als Ausbauhaus inklusive Bodenplatte ab

€ 141.998,–

Mehr Infos: Herstelleradresse auf Seite 35

5/2012 5/2013 Der Bauherr / Häuser 2013 2014 11


Mittelklassehäuser

15

Kompaktes Energiebündel

Carport

Arbeiten

Wohnen

Diele

WC

Essen

Gard.

HWR/

Technik

Küche

Das Musterhaus „Basic Line Jubilée XXL Plus“

von Haas wird von einer weißen Putzfassade

ge schmückt, von der sich an Teilen des Erdgeschosses

eine helle Holzverschalung absetzt.

Das Raumkonzept im Innern ist im Erdgeschoss

zwar offen angelegt, zugleich sind

die entlang der Gartenfront verlaufen den

Bereiche Kochen, Es sen und Wohnen jedoch

optisch voneinander separiert. Möglich wurde

Hausdaten

Hersteller: Haas Fertigbau

Objekt: Musterhaus „Basic Line Jubilée XXL Plus“

Bauweise: Holztafelbauweise

Wohnfläche: EG 80,98 m²; OG 79,02 m²

Außenmaße: 12,23 m x 8 m

Dach: Satteldach, 22°

Jahresprimärenergiebedarf: 21 kWh/m²a

(max. zulässig 143 kWh/m²a)

U-Wert der Außenwand: 0,14 W/m²K

Besonderheiten: erhöhter Kniestock, „All-in-One

Premium Wärmetechnik“ mit integrierter Be- und

Entlüftung mit Wärmerückgewinnung und Kühlfunktion

inklusive Trinkwasserwärmepumpe im

Preis enthalten; Gebäudeautomation, Photovoltaikanlage,

Wasserenthärtung, LED-Beleuchtungskonzept

sowie Haustür antrieb gegen Aufpreis

Preis: schlüsselfertig ab OK Kellerdecke nach

„BAB 06/2013“ € 273.950,–

Mehr Infos: Herstelleradresse auf Seite 35

das durch bauliche Details, wie etwa die Treppenwand.

Betritt man das Ge bäude, wird der

Blick von dieser Wand in den mittig liegenden

Essbereich geleitet, während der Wohnbereich

abgeschirmt liegt. Den Kochbereich

trennt zur anderen Seite ein großer Küchenblock

ab. Im Obergeschoss befinden sich zwei

Kinderzimmer, ein Schlafzimmer mit Ankleide

sowie ein großes Duschbad, die über eine

Galerie erschlossen werden.

Viel Power unterm Dach

Auf dem Satteldach prangen Photovoltaikmodule,

die nicht nur genug Strom für Heizung,

Warmwasser und die elektrischen Geräte

erzeugen, der dank Solarspeicher auch immer

selbst genutzt werden kann, sondern sogar

Überschuss produzieren, der für bares Geld

ins Netz eingespeist wird. Für Wärme im Winter,

Kühle im Sommer und stets frische Raumluft

sorgt die sparsame „All-in-One Premium

Wärmetechnik“, ein System, das die Energie

der Außen- und Abluft zur Heizung, Kühlung

sowie Be- und Entlüftung nutzt. Gesteuert

wird alles über ein Touchpanel.

12 5/2013 Der Bauherr / Häuser 2014


Mittelklassehäuser

Wir verstehen Ihre Wünsche.

Und Ihre Ansprüche!

16

Mediterranes Holzhaus

Die mediterrane Außenwirkung des Hauses mit seinem ziegelgedeckten

Walmdach, dem zwischen Erd- und Obergeschoss umlaufenden Dachüberstand

und nicht zuletzt auch dem gelben Farbton täuscht geschickt

darüber hinweg, dass es sich eigentlich um einen vergleichsweise kompakten

Baukörper handelt, der lediglich einen Erker zur Gartenseite aufzuweisen

hat und an den eine eingeschossige Garage grenzt. Das

Erdgeschoss dominiert eindeutig der große Wohn-, Ess- und Kochbereich,

der die gesamte Seite zum Garten einnimmt. Auch praktische

Nutzräume wie eine separate Speisekammer und das Gäste-WC sowie

ein Büro wurden auf der unteren Wohnebene untergebracht. Über eine

halbgewendelte Treppe mit

Arbeiten

Wohnen/

Essen

Hausdaten

Garage

AB

Technik

Gard.

Diele

Flur

WC

SP

Küche

Hersteller: Sonnleitner Holzbauwerke

Objekt: frei geplantes Einfamilienhaus „Viertelsbacher“

Bauweise: Blockrahmenbauweise

Wohnfläche: EG 93,70 m²; OG 90,55 m²

Außenmaße: 11,85 m x 11,50 m

Dach: Walmdach, 22°

Jahresprimärenergiebedarf: 25,8 kWh/m²a (max. zulässig 107,1 kWh/m²a)

U-Wert der Außenwand: 0,14 W/m²K

Besonderheiten: Fußbodenheizung und Luftwärmepumpe im Preis enthalten

Preis: schlüsselfertig ab OK Kellerdecke ab € 295.000,–; als Ausbauhaus ab

€ 184.000,–

Mehr Infos: Herstelleradresse auf Seite 35

angeschlossener großen Galerie

geht es hinauf in das Obergeschoss

mit dem privaten Rückzugsbereich

der vierköpfigen

Familie: Hier liegen das Schlafzimmer

der Eltern mit an geschlos

sener Ankleide, die beiden

Kinderzimmer, ein Hauswirtschaftsraum

sowie das großzügige

Familienbad. Besonders

prak tisch für einen Mehrpersonenhaushalt:

Das WC wurde

separat neben dem Badezimmer

angeordnet.

Qualitäts-Garantie

Nachhaltige Wohn- und Lebens konzepte

verwirklichen. Werte schaffen. Verantwortung

übernehmen. Wer das mit dem Bau eines

eigenen Hauses verbindet, ndet in WeberHaus

den richtigen Partner. Weil wir seit über

50 Jahren Qualitätsstandards setzen. Bei

modernen Effizienzhäusern. Bei persönlicher

Planung und Beratung. Und bei verlässlichen

Partnern für die Umsetzung. Darauf können Sie

sich verlassen. Mehr Infos unter weberhaus.de

5/2013 Der Bauherr / Häuser 2014


Mittelklassehäuser

Garage

WC/DU

Diele

Luftraum

Wohnen

Gard.

Küche

Essen

Hausdaten

Hersteller: SchwörerHaus

Objekt: WärmeDirektHaus Plan 417.13

Bauweise: Holzständerbauweise

Wohnfläche: EG 67,87 m²; DG 67,07 m²

Außenmaße: 10,49 m x 9,71 m

Dach: versetzte Pultdächer, 25°/28°

Jahresprimärenergiebedarf: 61,6 kWh/m²a

(max. zulässig 88,5 kWh/m²a)

U-Wert der Außenwand: 0,17 W/m²K (Putz);

0,19 W/m²K (Holzstülpschalung)

Besonderheiten: kontrollierte Lüftung mit Wärmerückgewinnung,

Kleinwärmepumpe, Frischluftheizung

und thermische Solaranlage im Preis enthalten

Preis: schlüsselfertig ab OK Kellerdecke € 270.784,–;

als Ausbauhaus ab € 207.014,–

Mehr Infos: Herstelleradresse auf Seite 35

17

Familienzentrale

In diesem modernen Einfamilienhaus dreht

sich alles um die Familie – im wahrsten Sinn

des Wortes. Das Zentrum des Gebäudes stellt

der große, offen gehaltene Koch- und Essbereich

auf der Südseite dar, in dem sich der

Großteil des Familienlebens abspielt. Daran

schließen sich der Wohnbereich als Rückzugsort

sowie das offene Treppenhaus an.

Große Schiebefenster öffnen den Wohnraum

zu Terrasse und Garten hin. Unter dem Dach

befinden sich drei Schlafzimmer und ein

Familienbad. Der Baukörper besteht aus zwei

leicht versetzt zueinander angeordneten

Gebäude hälften, die jeweils von einem

Pultdach ge krönt werden. An einer Seite

schmiegt sich die Garage an.

Bauhaus mit Walmdach

Wohnen

WC Gard.

Arbeiten

Essen

Diele

Küche

SP

HWR

Garage

Bauherren, die ein Haus mit geradliniger

Architektur und dem gewissen Etwas suchen,

sollten sich vielleicht einmal das Haus „Bad

Muskau“ des Hausherstellers Solid-Haus

genauer ansehen. Das geräumige Domizil mit

angebauter Garage zeigt Anlehnungen an

die Bauhausarchitektur, erhält dabei aber

durch sein elegantes Walmdach einen extra-

18

vaganten Charakter. Große Fensterflächen

lassen viel Helligkeit ins Innere, das im Erdgeschoss

mit einer offenen Grundrisseinteilung,

im Obergeschoss mit großzügigen Privattrakten

für die großen und kleinen Bewohner

punktet. Gestalterischen Spielraum bietet das

Untergeschoss, das als Hobby- bzw. Medienbereich

ausgebaut wurde.

Hausdaten

Hersteller: Solid-Haus

Objekt: Bad Muskau

Bauweise: Holzständerbauweise

Wohnfläche: EG 146,80 m²; OG 77,21 m²

Außenmaße: 16,81 m x 13,60 m

Dach: Walmdach, 21°

Jahresprimärenergiebedarf: 32,81 kWh/m²a

(max. zulässig 72,63 kWh/m²a)

U-Wert der Außenwand: 0,16 W/m²K

Besonderheiten: Luftwärmepumpe und Garage im

Preis enthalten

Preis: schlüsselfertig ab OK Kellerdecke € 289.960,–

(ohne Maler- und Bodenbelagsarbeiten)

Mehr Infos: Herstelleradresse auf Seite 35

14 5/2013 Der Bauherr / Häuser 2014


Eine

erfolgreiche

Verbindung

zwischen

Energie und

Technologie

19

Schlichter Klassiker mit Pep

„Edition 425“ von Viebrockhaus ist ein

echtes Schmuckstück für Familien. Nicht nur,

dass es mit seiner zweigeteilten Fassade aus

Ziegeln und Putz mitsamt dem neckisch

Wohnen

Spielen

Gard.

Essen

Diele

WC

Küche

HWR

Technik

herausstehenden Balkonerker äußerst lebhaft

wirkt, auch der Grundriss ist auf die

Bedürfnisse einer Familie mit zwei Kindern

ausgerichtet. Direkt hinter der Eingangstür

liegt zum Beispiel ein Spielbereich, der mit

dem Wohn- und Essbereich verbunden ist –

so haben die Eltern den Nachwuchs immer

im Blick. Ein weiteres durchdachtes Detail:

Der Übergang in die Küche ist durch ein festes

und zwei bewegliche Glaselemente optisch

ebenfalls fließend, störende Geräusche oder

Gerüche können durch einfaches Schließen

jedoch leicht vermieden werden. Der obere

Bereich ist als Rückzugsort für Eltern und Kinder

konzipiert. Dank der Photovoltaikanlage

mit Speicherbatterie und des Einsatzes von

zwei Wärmepumpen ist die Energieversorgung

weitestgehend autonom.

Hausdaten

Hersteller: Viebrockhaus

Objekt: Edition 425

Bauweise: massiv aus Porenbeton

Wohnfläche: EG 94,88 m²; OG 89,66 m²

Außenmaße: 12,42 m x 9,02 m

Dach: Satteldach, 22°

Jahresprimärenergiebedarf: 8,23 kWh/m²a

(max. zulässig 78 kWh/m²a)

U-Wert der Außenwand: 0,16 W/m²K

Besonderheiten: „Hybrid-Air-Split-Technik“

(Luft-Wasser- und Abluftwärmepumpe), Fußbodenheizung,

Photovoltaikanlage sowie Hausbatterie

Preis: auf Anfrage

Mehr Infos: Herstelleradresse auf Seite 35

Johann-Philipp-Reis-Str. 6

55469 Simmern

Telefon 0 67 61 94 14 0

Telefax 0 67 61 94 14 9400

Mail zentrale@poujoulat.de

www.poujoulat.de

5/2013 Der Bauherr / Häuser 2014

15


Mittelklassehäuser

AB

WC/DU

Küche

Flur

Essen

Wohnen

Hausdaten

Hersteller: Fingerhut Haus

Objekt: F 130.10

Bauweise: Großwandelemente in Holzverbundkonstruktion

Wohnfläche: EG 75,66 m²; OG 73,24 m²

Außenmaße: 12,22 m x 8,92 m

Dach: Flachdach

Jahresprimärenergiebedarf: 57,61 kWh/m²a

(max. zulässig 114,32 kWh/m²a)

U-Wert der Außenwand: 0,136 W/m²K

Preis: schlüsselfertig nach „BAB Klassik/Trend

1004“ ab OK Bodenplatte € 251.100,– (inklusive

Dachausbau); fast fertig nach „BAB Klassik/Trend

1004“ € 216.700,–; als Ausbauhaus nach

„BAB Klassik/Trend“ € 154.300,–; Bodenplatte

ab € 14.350,–

Mehr Infos: Herstelleradresse auf Seite 35

20

Mit Hang zum Purismus

Eine geradlinige, kubische Bauweise mit raffinierten

Details verleiht dem Entwurf „F

130.10“ von Fingerhut Haus eine unverwechselbare

Optik. Das in leichter Hanglage

errichtete Domizil thront auf einem Kellerund

Garagengeschoss, dessen Dach als weitläufige

Sonnenterrasse dient. Das weitgehend

offen gehaltene Erdgeschoss wird von

einem geschickt gegliederten Wohn-, Essund

Kochbereich dominiert, der dank einer

großen Glasfront von früh bis spät mit einem

üppigen Tageslichteinfall aufwartet. Im

Dachgeschoss gewährt eine kleine Galerie

Zutritt zu zwei gleich großen Kinderzimmern,

dem Elternschlafraum inklusive Ankleide

sowie einem luxuriösen Bad.

Amerika lässt grüßen

Wohnen

WC

Essen

Diele

Küche

HWR

Eine schmucke Außenansicht und ein verspielter

Grundriss zeichnen den Entwurf „Pro

Ambiente“ des Hausherstellers Vöma-Bio-

Bau aus. Seine Fassadengestaltung und

Dachlandschaft zeigen deutliche Anklänge

der charakteristischen Architektur der amerikanischen

Ostküste – ein Beispiel dafür ist die

gemütliche Eingangsveranda. Im Innern sorgt

21

eine extravagante Raumaufteilung für Wow-

Effekte: Einfache, rechteckige Räume sucht

man hier fast vergebens. Durch Anschrägungen

und ungewöhnliche Winkel entstehen

besonders im Dachgeschoss äußerst originelle

Raumsituationen, wobei jedoch überall

genügend Stellfläche für das Mobiliar

vorhanden ist.

Arbeiten

Hausdaten

Hersteller: Vöma-Bio-Bau

Objekt: Pro Ambiente

Bauweise: Holzständerbauweise

Wohnfläche: EG 83 m²; DG 79 m²

Außenmaße: 11,80 m x 10,80 m

Dach: Satteldach, 30°

Jahresprimärenergiebedarf: auf Anfrage

U-Wert der Außenwand: 0,19 W/m²K

Preis: malerfertig ab OK Kellerdecke € 287.200,–;

als Bausatz € 100.700,–

Mehr Infos: Herstelleradresse auf Seite 35

16 5/2013 Der Bauherr / Häuser 2014


Mittelklassehäuser

Garage

Geräte

HWR

Gast

Diele

Schlafen

Bad

Wohnen

Küche

Essen

22

Holzhaus in den Bergen

Ob Schneemassen, grimmige Kälte oder

Föhnstürme: In alpinen Regionen müssen

Häuser extremen Bedingungen standhalten.

Beim Hausbau in den Bergen ist daher ein

kompetenter Baupartner mit Erfahrung ge -

fragt. Fündig wurde das Bauherrenpaar in

diesem Beispiel bei der Firma Isartaler Holzhaus.

Mit der Wahl eines Holzhauses des Fer-

tigbauunternehmens erhielten die beiden

Biologen ein Haus mit einem geringen Energieverbrauch.

Denn durch den hohen Holzeinsatz

und die damit einhergehende gute

Wärmedämmung ist der Restwärmebedarf

nur gering, wobei Letzterer umweltfreundlich

durch eine innovative Haustechnik, die erneuerbare

Energien nutzt, abgedeckt wird.

Hausdaten

Hersteller: Isartaler Holzhaus

Objekt: individueller Entwurf „Achensee“

Bauweise: Holztafelbauweise

Wohnfläche: EG 103,20 m²; DG 20,20 m²

Außenmaße: 12,30 m x 11 m

Dach: Satteldach, 20°

Jahresprimärenergiebedarf: 41,47 kWh/m²a

(max. zulässig 86,32 kWh/m²a)

U-Wert der Außenwand: 0,16 W/m²K

Besonderheiten: Luftwärmepumpe, kontrollierte

Be- und Entlüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung

sowie thermische Solaranlage im Preis enthalten

Preis: schlüsselfertig ab OK Kellerdecke € 229.800,–;

als Ausbauhaus ab € 94.520,–

Mehr Infos: Herstelleradresse auf Seite 35

Von Natur umgeben

Holzhäuser wie der Entwurf „Rappenau“ versprühen

einen ganz besonderen Charme:

Bereits auf den ersten Blick stellt sich beim

Betrachter ein wohlig-warmes Gefühl ein. Dieser

Eindruck setzt sich im Innern des Hauses fort.

Auch hier dominiert das Naturmaterial, das sich

sowohl an den Wänden als auch an der Decke

wiederfindet. Dennoch wirken die Räume nicht

23

bedrückend, denn auf beiden Ebenen öffnen

bodentiefe Fenster das Gebäude seiner Umgebung.

Die Raumaufteilung zeigt sich modern:

Das Erdgeschoss beherbergt mit dem Wohn-,

Ess- und Kochbereich und dem Spielzimmer die

Gemeinschaftsräume, die von einem Duschbad

und einem Büro ergänzt werden. Im Dachgeschoss

befinden sich die Privaträume.

Essen

Küche

Wohnen

Diele

Hobby

WC/DU

Arbeiten

Hausdaten

Hersteller: Rems-Murr-Holzhaus

Objekt: Rappenau

Bauweise: EG: massiv aus Blockbohlen;

DG: Holzständerbauweise

Wohnfläche: EG 90,75 m²; DG 78,23 m²

Außenmaße: 10,60 m x 8,60 m

Dach: Satteldach, 35°

Jahresprimärenergiebedarf: 59,2 kWh/m²a

(max. zulässig 76,33 kWh/m²a)

U-Wert der Außenwand: 0,17–0,46 W/m²K

Preis: auf Anfrage

Mehr Infos: Herstelleradresse auf Seite 35

5/2013 Der Bauherr / Häuser 2014 17


Mittelklassehäuser

Wohnen/Essen

Küche

Diele

Gard.

Arbeiten

WC

Hausdaten

Hersteller: FingerHaus

Objekt: frei geplantes Haus

Bauweise: Holzrahmenkonstruktion in

Großtafelbauweise

Wohnfläche: EG 68,96 m²; DG 53,34 m²

Außenmaße: 10,10 m x 9,28 m

Dach: Satteldach, 35°

Jahresprimärenergiebedarf: 62,5 kWh/m²a

(max. zulässig 94,1 kWh/m²a)

U-Wert der Außenwand: 0,147 W/m²K

Besonderheiten: Wintergarten mit Dachverglasung

im Preis enthalten; Luft-Wasser-Wärmepumpe

sowie Be- und Entlüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung

gegen Aufpreis

Preis: fast fertig ab OK Kellerdecke ab € 210.892,–

Mehr Infos: Herstelleradresse auf Seite 35

24

Klein, aber oho

Kaum zu glauben, dass dieses schmucke Satteldachhaus

einer vierköpfigen Familie Platz bietet

und dabei nur knapp 122 m² umfassen soll.

Es ist ein gutes Beispiel dafür, wie man mit

einer geschickten Aufteilung, dem richtigen

Umgang mit Raumwirkungen und Details weit

mehr aus einem Haus herausholen kann, als

die reine Grundfläche vorgibt. Auf einen klassischen

Flur wurde verzichtet, sodass man

schon vom Eingang aus den Ess- und Wohnbereich

mit seinem zweigeschossigen Wintergarten

erblickt, durch den der hohe Raum Weite

und Transparenz erhält. Die Treppe führt von

hier auf eine schmal gehaltene Galerie, von der

das Elternschlafzimmer, das Bad und die beiden

Kinderzimmer abgehen.

Modernes Passivhaus

Arbeiten

Wohnen

Diele

WF

Essen Küche

Gard.

WC/DU

Technik

Heizen und kühlen nahezu zum Nulltarif: Mit

einem zukunftsfähigen Energiekonzept ist

das keine Utopie mehr. Ein gelungenes Beispiel

hierfür ist dieses Passivhaus der Firma

FischerHaus. Charakteristisch für den Entwurf

sind seine klaren Linien und Formen. Durch

den Verzicht auf Anbauten werden mit einer

kompakten Gebäudehülle die Energiever-

25

luste gering gehalten. Hinzu kommen die

großen Fensterflächen auf der Südseite des

Hauses, die den Blick gerne ins Grüne lenken,

vor allem aber als Sonnenfänger dienen, um

die kostenlose Wärme nutzen zu können. Im

Innern wird das lichtdurchflutete Ambiente

durch eine weitläufige Grundrisskonzeption

abgerundet.

Hausdaten

Hersteller: FischerHaus

Objekt: Passivhaus „Cubus“

Bauweise: Holzrahmenbauweise

Wohnfläche: EG 105 m²; OG 94 m²

Außenmaße: 13,98 m x 9,48 m

Dach: Flachdach

Jahresprimärenergiebedarf: 65 kWh/m²a

(max. zulässig 120 kWh/m²a)

U-Wert der Außenwand: 0,12 W/m²K

Besonderheiten: Gasbrennwerttherme, Deckenheizung

und Kühlung über eine Zisterne sowie kontrollierte

Be- und Entlüftungsanlage inklusive Wärmerückgewinnung

Preis: auf Anfrage

Mehr Infos: Herstelleradresse auf Seite 35

18 5/2013 Der Bauherr / Häuser 2014


Mittelklassehäuser

Arbeiten

Diele

WC/DU

HWR

Wohnen

Essen

Küche

26

Limitiertes Kompaktstück

nissen der Bewohner. Der große Wohn-, Essund

Kochbereich erstreckt sich über die ge -

samte Gartenseite und wird von bodentiefen

Fenster elementen mit Tageslicht geflutet,

während die Nebenräume zur Straßenseite

orientiert sind. Im Dachgeschoss liegen zwei

gleich große Kinderzimmer, ein Schlafzimmer

mit Ankleide und das Familienbad.

Hausdaten

Hersteller: Helma Eigenheimbau

Objekt: Limited Edition 33

Bauweise: massiv aus Hochlochtonziegeln

Wohnfläche: EG 81,40 m²; OG 73,65 m²

Außenmaße: 12,02 m x 9,02 m

Dach: Satteldach, 22°/26°

Jahresprimärenergiebedarf: 41,05 kWh/m²a

(max. zulässig 44,61 kWh/m²a)

U-Wert der Außenwand: 0,13 W/m²K

Besonderheiten: Abluftwärmepumpe, Fußbodenheizung

sowie Schornstein mit integrierter Zuluft im

Preis enthalten

Preis: schlüsselfertig inklusive Bodenplatte ohne

Malerarbeiten ab € 284.000,– (Teilverklinkerung);

schlüsselfertig inklusive Bodenplatte ohne Malerarbeiten

ab € 269.000,– (Putzvariante)

Mehr Infos: Herstelleradresse auf Seite 35

Landhaus für zwei

„Zufriedener kann man mit seinem Haus gar

nicht sein!“ Dieses Zitat sollte am Ende eines

jeden Hausbaus stehen. Besonders, wenn –

wie hier – die Anfänge schwieriger waren als

ursprünglich gedacht. Denn beim Aufbau

dieses massiven Holzhauses musste der pensionierte

Bauherr feststellen, dass der Hausaufbau

zwar reibungslos verlief, die körper-

27

liche Arbeit aber unerwartet hart war. Die

Schufterei hat sich jedoch gelohnt, denn für

den zweiten Lebensabschnitt erfreut sich das

Paar nun an einem „großzügigen, ganz hellen

und modernen Haus“. So ermöglicht der auf

der Südseite gelegene, verglaste Quergiebel in

Kombination mit einer großzügigen Raumplanung

lichtes Wohnen auf zwei Ebenen.

Wohnen

Beim Haus „Limited Edition 33“ von Helma

steht jeder Bauherr erst einmal vor der Frage,

welche Fassade es sein soll: Denn das Haus ist

im Klinkergewand oder edel verputzt realisierbar.

Im Innern bestimmt ein abgerundetes

Raumkonzept die kompakte Grundfläche, das

dem gemeinsamen Familienleben ebenso viel

Platz einräumt wie den persönlichen Bedürf-

WC

Luftraum

Diele

SP

Küche

Essen

Luftraum

Hausdaten

Hersteller: Fullwood Wohnblockhaus

Objekt: Haus „Kocherblick“

Bauweise: massiv aus Blockbohlen

Wohnfläche: EG 88,38 m²; DG 67,50 m²

Außenmaße: 11 m x 10,20 m

Dach: Satteldach, 30°

Jahresprimärenergiebedarf: 35,3 kWh/m²a

(max. zulässig 95,3 kWh/m²a)

U-Wert der Außenwand: ab 0,18 W/m²K

Besonderheiten: Luftwärmepumpe, Fußbodenheizung,

Zentralstaubsaugeranlage und Photovoltaikanlage

Preis: auf Anfrage

Mehr Infos: Herstelleradresse auf Seite 35

5/2013 Der Bauherr / Häuser 2014 19


Mittelklassehäuser

WC/DU

Arbeiten

Diele

HWR

Küche

Wohnen

Essen

Hausdaten

Hersteller: Stommel Haus

Objekt: Walnuss

Bauweise: massiv aus Blockbohlen

Wohnfläche: EG ca. 92 m²; DG ca. 90 m²

Außenmaße: 11,28 m x 9,28 m

+ 4,08 m x 1,60 m

Dach: Satteldach, 35°/30°

Jahresprimärenergiebedarf: 71,92 kWh/m²a

(max. zulässig 120,34 kWh/m²a)

U-Wert der Außenwand: 0,24 W/m²K

Besonderheiten: Kachelofen und Erdwärmepumpe

mit Flächenkollektor

Preis: auf Anfrage

Mehr Infos: Herstelleradresse auf Seite 35

28

Lebendiges Landhaus

Tradition und Moderne verbinden sich in diesem

Massivholzhaus auf elegante Art und

Weise: Sowohl der Charme als auch die sinnliche

Ausstrahlung des natürlichen und zu -

gleich ältesten Baustoffs der Welt gehen bei

diesem Entwurf eine harmonische Vereinigung

mit einer modernen Haustechnik ein. So

verströmt nicht nur ein klassischer Kachelofen

wohlige Wärme, bei Bedarf springt in

der Übergangszeit auch eine umweltfreundliche

Erdwärmepumpe ein, die von einem im

Garten verlegten Flächenkollektor gespeist

wird. Familientauglich wird das Haus schließlich

durch eine intelligente und vor allem

funktionale Grundrissplanung mit genug

Raum für vier bis fünf Personen.

WC/DU

Wohnen

Diele

Gard.

HWR

SP

Küche

Essen

Im jungen Gewand

Dass auch einem Landhaus ein flach geneigtes

Pultdach gut zu Gesicht steht, beweist dieser

Entwurf von Tirolia Holzhaus. Harmonisch spielen

die helle Lärchenholzverschalung und die

weiße Putzfassade zusammen und verleihen

dem Gebäude einen frischen Charakter, ohne

dass dieses hinsichtlich der Gemütlichkeit

Abstriche hinnehmen muss. Das Innere des

29

Hauses bietet mit seinen fast 200 m² Wohnfläche,

die sich auf zwei Ebenen verteilen, ein

üppiges Platzangebot für eine vierköpfige

Familie. Während sich im Erdgeschoss die

Funktions- und Gemeinschaftsräume befinden,

wurden im Obergeschoss mit zwei Kinderzimmern,

dem Elternschlafraum und dem Familienbad

die Privaträume untergebracht.

Hausdaten

Hersteller: Tirolia Holzhaus

Objekt: Haus „Greifenburg“

Bauweise: Holzriegelbauweise

Wohnfläche: EG 100 m²; OG 95 m²

Außenmaße: 10,40 m x 10,10 m

Dach: Pultdach, 5°

Jahresprimärenergiebedarf: auf Anfrage

U-Wert der Außenwand: 0,195 W/m²K

Preis: schlüsselfertig ab OK Kellerdecke € 242.870,–

(ohne Belags- und Malerarbeiten);

als Bausatz € 134.993,–; Vollmontage € 43.759,–;

Keller € 42.800,–; Bodenplatte € 14.700,–

Mehr Infos: Herstelleradresse auf Seite 35

20 5/2013 Der Bauherr / Häuser 2014


Mittelklassehäuser

Wohnen

HWR

Essen

Diele

Gard.

Küche

WC/DU

Arbeiten

30

Perfekt für drei

Weil er fast ein Drittel an Grundfläche einnimmt

und bis hinauf unter das Dach reicht,

dominiert der Wohnbereich in diesem Blockhaus

von Honka eindeutig die Grundrissgestaltung.

Durch den warmen Baustoff Holz

und die Kombination mit dem von einer rus -

tikalen Natursteinwand hintermauerten

Ka min ofen ist die Atmosphäre des hohen

Raums jedoch wohnlich und gemütlich. Von

hier aus verläuft die Treppe zur Galerie ins

Obergeschoss, über die zwei Schlafräume

sowie das große Duschbad zu erreichen sind.

Gegen den aktuellen Trend ist die Küche im

Erdgeschoss als eigenständiger Raum konzipiert,

in dem auch genug Platz bleibt für ge -

meinsame Mahlzeiten.

Hausdaten

Hersteller: Honka Blockhaus

Objekt: Peak

Bauweise: massiv aus Blockbohlen

Wohnfläche: EG 81,50 m²; DG 50,50 m²

Außenmaße: 10,40 m x 9,20 m

Dach: Satteldach, 40°

Jahresprimärenergiebedarf: 30 kWh/m²a

(max. zulässig 85,8 kWh/m²a)

U-Wert der Außenwand: ab 0,20 W/m²K

Besonderheiten: Kaminofen und Sprossenfenster

im Preis enthalten

Preis: schlüsselfertig ab OK Kellerdecke

ab € 259.000,–

Mehr Infos: Herstelleradresse auf Seite 35

Klassiker für die Stadt

Ganz nach dem Motto „Schöner Wohnen in

der Stadt“ zeigt der Hersteller Kern-Haus mit

seinem Entwurf „Karat“, wie zeitgemäße

Architektur in urbanem Umfeld aussehen kann.

Klassisch präsentiert sich das Äußere mit seiner

weißen Putzfassade, den symmetrischen Fensterpartien

sowie dem charakteristischen Walmdach.

Wohnkomfort der Extraklasse verspricht

31

das Innere mit der fast schon herrschaftlich zu

nennenden Diele, die einen Vorgeschmack auf

die Weitläufigkeit der Planung liefert. Von hier

öffnet sich auch der Weg in das Herzstück des

Hauses mit dem offenen Wohn- und Essbereich,

an den sich die Küche anschließt. Die Individualräume

der Bewohner liegen schließlich

gut behütet unter dem Dach.

WC/DU

HWR

Wohnen/Essen

Diele

Gard.

Küche

Hausdaten

Hersteller: Kern-Haus

Objekt: Stadtvilla Karat

Bauweise: massiv aus mit Beton verfüllten

Schalungssteinen

Wohnfläche: EG 113 m²; OG 100 m²

Außenmaße: 12,50 m x 11,75 m

Dach: Walmdach, 22°

Jahresprimärenergiebedarf: 47,87 kWh/m²a

(max. zulässig 77,83 kWh/m²a)

U-Wert der Außenwand: 0,31 W/m²K

Besonderheiten: Luft-Wasser-Wärmepumpe

sowie kontrollierte Be- und Entlüftungsanlage mit

Wärmerückgewinnung gegen Aufpreis

Preis: schlüsselfertig ab OK Kellerdecke nach

„BAB Soul“ ab € 288.600,–

Mehr Infos: Herstelleradresse auf Seite 35

5/2013 Der Bauherr / Häuser 2014 21


Mittelklassehäuser

WC

SP

Gard.

Diele

Arbeiten

Wohnen

Küche

Essen

Hausdaten

Hersteller: ZimmerMeisterHaus

Objekt: Haus Mehnert

Bauweise: Holzständerbauweise

Wohnfläche: EG 90,80 m²; OG 75,30 m²

Außenmaße: 11,40 m x 10,75 m

Dach: Walmdach, 22°

Jahresprimärenergiebedarf: 46,4 kWh/m²a

(max. zulässig 117,3 kWh/m²a)

U-Wert der Außenwand: 0,15 W/m²K

Besonderheiten: elektrische Jalousien, Luft-

Wasser-Wärmepumpe, kontrollierte Lüftung mit

Wärmerückgewinnung, Fußbodenheizung sowie

Kaminofen

Preis: auf Anfrage

Mehr Infos: Herstelleradresse auf Seite 35

32

Familienresidenz in spe

Modern und gemütlich zugleich zeigt sich das

attraktive Domizil, das Michaela und Lukas

Mehnert von einem ZimmerMeisterHaus-

Unternehmen nach ihren Wünschen entwerfen

und realisieren ließen. Die Fassade der

schicken Stadtvilla mit Walmdach wird von

eleganten Schwarz-Weiß-Kontrasten und

großen, teilweise über Eck verlaufenden Glasflächen

dominiert. Bei der Grundrissgestaltung

hatte das Paar bereits die künftige Familienentwicklung

im Blick. Der weitläufige

Wohn-, Ess- und Kochbereich und ein Extrazimmer

im Erdgeschoss sowie drei Schlafzimmer,

eine Wohngalerie und ein großes Wellnessbad

im Dachgeschoss machen das geräumige

Haus zu einer echten Familienresidenz.

Stadtfein

Garage

WC

WF Küche

HWR

Essen

Wohnen

Wer es klassisch und repräsentativ liebt, wird

Gefallen finden an dieser Stadtvilla des Herstellers

Albert Haus. Der schlichte, kompakte

Baukörper mit zwei Vollgeschossen wird von

einem dunklen Zeltdach gekrönt. Unmittelbar

an das Gebäude schließt sich eine Doppelgarage

an, deren ebenfalls in dunklem

Anthrazit eingedecktes Dach bis über den

33

Eingangsbereich des Hauses verlängert

wurde. Auf zwei Ebenen findet eine Familie

komfortabel Platz: Große, helle Räume beeindrucken

sowohl im Parterre als auch im Obergeschoss.

Neben drei Schlafzimmern und

einem Bad konnte oben sogar noch dank des

Minierkers ein zusätzliches Gäste- oder Ar -

beitszimmer eingeplant werden.

Hausdaten

Hersteller: Albert Haus

Objekt: Stadtvilla 159

Bauweise: Holztafelbauweise

Wohnfläche: EG 81,78 m²; OG 77,49 m²

Außenmaße: 11,69 m x 7,92 m

Dach: Zeltdach, 25°

Jahresprimärenergiebedarf: 52,8 kWh/m²a

(max. zulässig 64,6 kWh/m²a)

U-Wert der Außenwand: 0,133 W/m²K

Besonderheiten: Wärmepumpe und kontrollierte

Wohnraumlüftung im Preis enthalten

Preis: schlüsselfertig ab OK Kellerdecke nach „BAB

Albert Classic“ ab € 282.540,–; als Ausbauhaus

nach „BAB Albert Classic“ ab € 182.000,–

Mehr Infos: Herstelleradresse auf Seite 35

22 5/2013 Der Bauherr / Häuser 2014


Mittelklassehäuser

AB

WC/DU Gard.

SP

Küche

Diele

Essen

Gast/

Arbeiten

Wohnen

34

Drei Etagen voll Leben

Auf drei Ebenen und insgesamt 200 m² bietet

das Haus nicht nur einer Familie mit zwei Kindern

ordentlich viel Freiraum, neben der Technik

und einem Kellerraum ist im Untergeschoss

auch noch eine attraktiv ge schnittene

Einliegerwohnung mit eigener Terrasse untergebracht.

Im Erdgeschoss darüber liegt der

gemeinschaftliche Bereich der Familie mit

offenem Wohn-, Ess- und Kochbereich. An

Letzteren grenzt eine separate Speisekammer,

in der all das verstaut werden kann, was Groß

und Klein täglich verbrauchen. Durch eine

firsthohe Galerie getrennt liegen im Obergeschoss

das Elternschlafzimmer mit Ankleide

sowie großem Duschbad und ge genüber die

beiden Kinderzimmer.

Hausdaten

Hersteller: Keitel-Haus

Objekt: Musterhaus „Brettheim“

Bauweise: Holztafelbauweise

Wohnfläche: UG 73,87 m²; EG 115,15 m²;

OG 86,02 m²

Außenmaße: 12,80 m x 8,70 m

Dach: Satteldach, 22°

Jahresprimärenergiebedarf: 25,5 kWh/m²a

(max. zulässig 67,1 kWh/m²a)

U-Wert der Außenwand: 0,179 W/m²K

Besonderheiten: Holzpelletheizung, Lüftungsanlage

mit Wärmerückgewinnung und Holz-Alu-Fenster

gegen Aufpreis

Preis: schlüsselfertige Grundversion ab OK Kellerdecke

€ 298.500,–

Mehr Infos: Herstelleradresse auf Seite 35

Mustergültiger Sparer

Im September öffnete die „FertighausWelt“

in Wuppertal ihre Pforten für Besucher. Zu

sehen gibt es hier unter anderem das neue

Musterhaus des Herstellers Partner-Haus. Als

Plusenergiehaus erzeugt es über eine Photovoltaikanlage

den Haushaltsstrom selbst.

Energieüberschüsse fließen in den Hausstromspeicher

bzw. in den Zentralspeicher

35

der Musterhausausstellung oder werden zum

Laden des E-Mobils genutzt. Aber nicht nur

die Technik überzeugt, sondern auch das

großzügige Raumangebot im Innern des

Hauses: Unten befinden sich die offen angelegten

Gemeinschaftsräume, während im

Dachgeschoss drei Schlafräume und das Fa -

milienbad untergebracht sind.

Technik

Wohnen/Essen

Gard.

WC/

DU

Diele

Küche

Arbeiten

Hausdaten

Hersteller: Partner-Haus

Objekt: Musterhaus Wuppertal

Bauweise: Holzrahmenkonstruktion in Großtafelbauweise

Wohnfläche: EG 90 m²; DG 68,53 m²

Außenmaße: 12,50 m x 8,50 m + 4,50 m x 1,25 m

Dach: Satteldach, 25°

Jahresprimärenergiebedarf: 7,7 kWh/m²a

(max. zulässig 97,9 kWh/m²a)

U-Wert der Außenwand: 0,116 W/m²K

Besonderheiten: Luft-Wasser-Wärmepumpe inklusive

zentraler Lüftungseinheit mit Wärmerückgewinnung,

Fußbodenheizung, Photovoltaikanlage und

thermische Solaranlage

Preis: auf Anfrage

Mehr Infos: Herstelleradresse auf Seite 35

5/2013 Der Bauherr / Häuser 2014 23


Mittelklassehäuser

WF

WC/

DU

Arbeiten

Wohnen/Essen

Küche

Hausdaten

Hersteller: Lehner Haus

Objekt: HomeStory 101

Bauweise: Holzständerbauweise

Wohnfläche: EG 81,03 m²; OG 49,87 m²

Außenmaße: 10,50 m x 7 m + Anbauten

Dach: Pultdach, 5°

Jahresprimärenergiebedarf: 75,7 kWh/m²a

(max. zulässig 102,6 kWh/m²a)

U-Wert der Außenwand: 0,19 W/m²K

Besonderheiten: Erd-Wasser-Wärmepumpe,

Photovoltaikanlage, Kamin, Holzaufzug sowie

Wäscheabwurfschacht

Preis: auf Anfrage

Mehr Infos: Herstelleradresse auf Seite 35

36

Sparsamer Kubus

Ungewöhnlich: Die Bauherren wünschten sich

für ihr neues Domizil nicht unbedingt mehr

Platz, es sollte vielmehr besser als ihr altes Zu -

hause auf sie zugeschnitten und dabei energieoptimiert

sein. Mit einer Erdwärmepumpe,

einer Photovoltaikanlage und einem Kamin

haben sie letzteren Wunsch definitiv Realität

werden lassen. Dabei kamen auch ihre anderen

Vorstellungen nicht zu kurz, denn in dem

Kubusbaukörper, der von zwei Anbauten

flankiert wird und sich ganz bewusst zum

Garten hin öffnet, ist alles untergebracht, was

sie bisher vermisst haben – sogar ein praktischer

Wäscheabwurfschacht und passend

zum Kamin ein Holzaufzug, der das Brennmaterial

vom Keller hinaufbefördert.

Fröhliches Holzhaus in Blau

Küche

HWR

Essen

Diele

Wohnen

Arbeiten

In einer himmelblauen Holzfassade, akzentuiert

durch weiße Dachüberstände und Fensterrahmen,

lacht dieses individuelle Kundenhaus

seinen Betrachtern fröhlich entgegen.

Der satteldachgekrönte Erker unterstreicht

nicht nur die lebendige Optik, sondern gibt

dem Wohn-, Ess- und Kochbereich im Erdgeschoss

auch mehr Raum und Weite. Da er bis

37

zum First hin offen gestaltet wurde, konnte

zudem im Dachgeschoss als Verlängerung

des Flurs eine luftige Galerie platziert werden,

die sich als zusätzlicher, über eine Tür

abtrennbarer Raum nutzen lässt. Zwei Kinderzimmer,

ein großer Elternschlafraum und

ein Familienbad komplettieren das Raumangebot

auf der oberen Ebene.

WC

Hausdaten

Hersteller: Nordic Haus

Objekt: Haus Busselmann

Bauweise: massiv aus Blockbohlen

Wohnfläche: EG 83,13 m²; DG 59,25 m²

Außenmaße: 10,53 m x 8,63 m

Dach: Satteldach, 35°

Jahresprimärenergiebedarf: auf Anfrage

U-Wert der Außenwand: 0,218 W/m²K

Besonderheiten: Gasbrennwerttherme und thermische

Solaranlage im Preis enthalten

Preis: schlüsselfertig ab OK Kellerdecke € 216.442,–;

als Ausbauhaus € 141.000,–

Mehr Infos: Herstelleradresse auf Seite 35

24 5/2013 Der Bauherr / Häuser 2014


Mittelklassehäuser

Wohnen/Essen

WC

Diele

Küche

Schlafen

Kind

HWR

Flur

Bad

Kind

38

Familienleben auf einer Ebene

In einem Bungalow spielt sich das Leben auf

einer Ebene ab, das ist nicht nur altersgerecht,

sondern generell eine praktische und bequeme

Wohnform. Der auf das Familienleben mit

zwei Kindern ausgelegte Bungalow „Oranienburg“

gliedert sich dementsprechend in zwei

nahezu gleich große Bereiche: einen kleinteilig

organisierten Rückzugsbereich, in dem neben

Duschbad, Elternschlafzimmer und den beiden

Kinderzimmern auch der Hauswirtschaftsraum

samt Technik untergebracht ist, sowie einen

offen angelegten Wohn- und Essbereich inklusive

Küche. Letzterer reicht bis hinauf unter das

Dach und wird über bodentiefe, teils sogar giebelhoch

angelegte Fensterelemente mit Tageslicht

versorgt.

Hausdaten

Hersteller: Heinz von Heiden

Objekt: Bungalow „Oranienburg“

Bauweise: massiv aus Ziegeln

Wohnfläche: UG 149,79 m²; EG 163,32 m²

Außenmaße: 16,74 m x 11,95 m

Dach: Walmdach, 28°

Jahresprimärenergiebedarf: 73,9 kWh/m²a

(max. zulässig 87,4 kWh/m²a)

U-Wert der Außenwand: 0,19 W/m²K

Besonderheiten: Fußbodenheizung, kontrollierte

Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung, thermische

Solaranlage, Luft-Wasser-Wärmepumpe und

Kaminofen

Preis: auf Anfrage

Mehr Infos: Herstelleradresse auf Seite 35

Am Wasser gebaut

Wenn man ein so idyllisches Grundstück

besitzt wie die Bauherren dieses Hauses, ist

es nur verständlich, dass man die Umgebung

in die Architektur einbezieht. Das Highlight ist

die Terrasse am Erdgeschoss, die auf Stelzen

gestellt wurde. So können die Bewohner

während des Frühstücks unter freiem Himmel

den Blick auf die Seerosen im Wasser genie-

39

ßen. Aber auch im Innern ergeben sich dank

der bodentiefen Fenster zauberhafte Ausblicke

auf die umliegende Landschaft. Auf der

unteren Ebene erstrecken sich entlang der

Gartenseite die Gemeinschaftsräume, die

von einem Büro und einem Hauswirtschaftsraum

ergänzt werden. Das Dachgeschoss ist

für die Privaträume reserviert.

Küche

Arbeiten

Wohnen/Essen

Diele

AB

HWR

WC/

DU

Hausdaten

Hersteller: Noah Haus

Objekt: Haus Bönning

Bauweise: Holzrahmenbauweise

Wohnfläche: EG 101,56 m²; DG 81,88 m²

Außenmaße: 15,43 m x 9,76 m

Dach: Satteldach, 30°

Jahresprimärenergiebedarf: 39,8 kWh/m²a

(max. zulässig 85,4 kWh/m²a)

U-Wert der Außenwand: 0,109 W/m²K

Besonderheiten: Wärmepumpe mit dezentraler

Lüftungsanlage und Fußbodenheizung im Preis enthalten

Preis: schlüsselfertig ab OK Kellerdecke € 298.452,–

Mehr Infos: Herstelleradresse auf Seite 35

5/2013 Der Bauherr / Häuser 2014 25


Luxushäuser

40

Komfort auf allen Ebenen

WC/

DU

Küche

Diele

Essen

Gast

Wohnen

WF WC

Arbeiten

Hausdaten

Hersteller: Kampa

Objekt: Plus-Energie-Musterhaus Berlin-Werder

Bauweise: Holzständerbauweise

Wohnfläche: UG 70,18 m²; EG 118,12 m²;

OG 94,96 m²

Außenmaße: 16,97 m x 10,42 m

Dach: Walmdach, 22°

Jahresprimärenergiebedarf: 12,8 kWh/m²a

(max. zulässig 68,7 kWh/m²a)

U-Wert der Außenwand: 0,102 W/m²K

Besonderheiten: Luft-Wasser-Wärmepumpe mit

Komfortlüftung, Wärmerückgewinnung und Kühlfunktion,

Photovoltaikanlage, Stromspeicher „Sonnentank“,

Elektrotanksäule, Bussystem sowie Videosprechanlage

mit Kameraüberwachung des Eingangsbereichs

im Preis enthalten

Preis: schlüsselfertig inklusive Keller mit Lichtfluter

€ 510.000,–

Mehr Infos: Herstelleradresse auf Seite 35

Ein Haus, das auf sich aufmerksam macht,

ist das „Plus-Energie-Musterhaus“ in Berlin-Werder

von Kampa. Von außen besticht

es vor allem durch sein Villendesign: Der

weiß verputzte Hauptbaukörper wird erweitert

durch einen flexiblen Anbau, der in eine

braune Tonziegelfassade gehüllt ist. Im

Musterhaus wurde er als großes Büro mit

Teeküche, WC und separatem Eingang eingerichtet.

Der zusätzliche Raum kann aber

auch als Einliegerwohnung genutzt werden.

Besonders praktisch: Das Dach des

Anbaus dient als sonnige Dachterrasse.

Zentrum des Alltagsgeschehens ist jedoch

der große Wohn-, Ess- und Kochbereich im

Erdgeschoss. Ruhe und Entspannung finden

die Bewohner hingegen im Obergeschoss,

das zwei Kinderzimmer, ein Kinderbad,

den Elternschlafraum und ein Wellnessbad

mit Sauna beherbergt.

Strom auf Abruf

Auch mit seiner technischen Ausstattung

kann das Gebäude auftrumpfen: Im Muster-

haus wurde fast alles realisiert, was nach

dem heutigen Stand der Technik möglich

ist. Die wenige Wärme, die dank der gut

gedämmten Gebäudehülle noch notwendig

ist, um wohlige Raumtemperaturen zu

schaffen, wird von einer Luft-Wasser-Wärmepumpe

erzeugt. Die Antriebsenergie

dafür stammt von der Photovoltaikanlage,

die den gesamten Strombedarf deckt. Überschüssige

Energie fließt in den „Sonnentank“

und wird nicht nur für die Haushaltsgeräte,

sondern mittels einer Stromtanksäule

auch für das E-Mobil bereitgestellt.

26 5/2013 Der Bauherr / Häuser 2014


Luxushäuser

41

Sorgenfrei in die Zukunft

Sind die Kinder aus dem Haus, entscheiden

sich immer mehr Paare heutzutage dazu, ein

zweites Mal zu bauen. Nicht nur, um sich

hinsichtlich des Raumangebots zu verkleinern,

sondern auch, um sich ein barrierefreies

Domizil zu schaffen, in dem die Bewohner

bis ins hohe Alter selbstbestimmt leben können.

Häufig ist dann der ebenerdige Bungalow

die erste Wahl. Ein besonders eleganter

Vertreter seiner Art ist das neue Ausstellungshaus

der aktuellen „eben Leben“-Linie

von WeberHaus in Mannheim. Von außen

besticht das Gebäude nicht nur durch einen

Mix aus weißer Putzfassade und tabaklasiertem

Holz, sondern auch durch die erfrischende

und moderne Kombination aus

Flach- und Pultdach.

Fließende Übergänge

Dank der großzügigen Glasdeckenelemente

unter dem Pultdach wird der Wohn-, Essund

Kochbereich mit Sonnenlicht und Wär -

me geradezu geflutet. Zum luftigen Ambiente

tragen auch die rahmenlosen Verglasungen

bei, über die man schwellenlos auf

die überdachte Terrasse gelangt. Doch nicht

nur der Übergang nach draußen gestaltet

sich barrierefrei, auch im Innern finden sich

keinerlei Stolperfallen. Direkt an den Essbereich

schließt sich das Schlafzimmer an. Von

hier aus geht es weiter in das geräumige

Badezimmer mit Wanne und bodengleicher

Dusche. Ein flexibel nutzbares Zimmer, ein

Dusch-WC, eine Speisekammer sowie ein

Technikraum runden das Raumangebot ab.

Hausdaten

Hersteller: WeberHaus

Objekt: ebenLeben – Ausstellungshaus Mannheim

Bauweise: Holztafelbauweise

Wohnfläche: EG 160 m²

Außenmaße: 15,55 m x 14,84 m

Dach: Flach- und Pultdach, 18°

Jahresprimärenergiebedarf: 79,6 kWh/m²a

(max. zulässig 145,2 kWh/m²a)

U-Wert der Außenwand: 0,15 W/m²K

Besonderheiten: „FrischluftWärme“-Technik,

„EnOcean“-Funktechnologie, Kaminofen, raumhohe,

rahmenlose Schiebetürverglasung sowie

schwellenlose Übergänge

Preis: auf Anfrage

Mehr Infos: Herstelleradresse auf Seite 35

Wohnen

Essen

Küche

SP

Diele

WC/DU

Technik

Garage

Schlafen

Ankleide

Gast Bad

5/2013 Der Bauherr / Häuser 2014 27


Luxushäuser

Wohnen/Essen

Arbeiten

HWR

SP

Garage

WC

Küche

Diele

HWR

Hausdaten

Hersteller: Baufritz

Objekt: Kieffer

Bauweise: Holztafelbauweise

Wohnfläche: EG 192,55 m²; OG 189,03 m²

Außenmaße: 19,63 m x 18,70 m

Dach: Flachdach

Jahresprimärenergiebedarf: 71,4 kWh/m²a

(max. zulässig 120 kWh/m²a)

U-Wert der Außenwand: 0,12 W/m²K

Besonderheiten: abgeschirmte Leitungen, Elektrosmogschutzhülle,

Bussystem, zentrale Staubsaugeranlage,

LED-Beleuchtung, zum Teil individuelle Schreinermöbel,

Hobby- und Fitnessraum mit Sauna im Keller,

Kaminofen, Pelletkessel, thermische Solaranlage, Fußbodenheizung,

zentrale Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung

sowie Photovoltaikanlage

Preis: auf Anfrage

Mehr Infos: Herstelleradresse auf Seite 35

42

Gesund wohnen

Ein elegantes Design und eine ökologische

Bauweise vereint dieses individuell geplante

Kundenhaus des Herstellers Baufritz. Hinter der

Fassade – eine Kombination aus Lärchenholzverschalung

und biologischem Mineralputz –

steckt eine schadstoffgeprüfte Holzkonstruktion,

die im gesamten Haus für ein natürliches,

gesundes Klima sorgt. Zusammen mit dem

großzügigen Raumangebot und den üppigen

Verglasungen auf der Südseite entstand ein

wahres Wohlfühlrefugium. Während im Erdgeschoss

die Gemeinschaftsräume untergebracht

sind, die sich offen aneinanderreihen, gehört

das Obergeschoss den Ruhe- und Entspannungsräumen.

Neben den Schlafzimmern findet

sich hier auch eine große Bibliothek.

Terrassendomizil

Geräte

AB

Carport

Küche

Diele

Flur

Gard.

Wohnen

Essen

WC/DU

HWR

Mit dem Entwurf „Hommage 246“ präsentiert

der Haushersteller Hanlo Haus einen außergewöhnlichen

Vertreter moderner Bauhausarchitektur.

Zahlreiche Vor- und Rücksprünge prägen

die Außenansicht des Domizils und schaffen

eine Vielzahl an offenen und überdachten

Freisitzen. Im Innern des Hauses herrscht ein

überaus großzügiges Raumangebot: Allein der

43

offene, über Eck verlaufende Livingbereich im

Erdgeschoss umfasst mehr als 60 m² Fläche. Ein

großer Hauswirtschaftsraum dient als Unterbringungsort

für die Haustechnik, unter anderem

für die Wärmepumpe. Im Obergeschoss

finden sich neben vier geräumigen Schlafzimmern

und einem üppig dimensionierten Bad

gleich zwei Dachterrassen.

Hausdaten

Hersteller: Hanlo Haus

Objekt: Hommage 246

Bauweise: Holzständerbauweise

Wohnfläche: EG 138 m²; OG 108 m²

Außenmaße: 14,40 m x 13,10 m

Dach: Flachdach, 2°

Jahresprimärenergiebedarf: 42,92 kWh/m²a

(max. zulässig 85,57 kWh/m²a)

U-Wert der Außenwand: 0,14 W/m²K

Besonderheiten: Dachterrassen, Carport, Geräteraum,

Luft-Wasser-Wärmepumpe, thermische Solaranlage

und Fußbodenheizung im Preis enthalten

Preis: schlüsselfertig ab OK Kellerdecke € 308.805,–

(ohne Maler- und Teppicharbeiten); als Ausbauhaus

€ 223.821,64; Keller € 53.858,72

Mehr Infos: Herstelleradresse auf Seite 35

28 5/2013 Der Bauherr / Häuser 2014


Luxushäuser

Lesen

WC

Gard.

Wohnen

Diele

Essen

Arbeiten

Küche

44

Transparenz in Reinform

Der Wunsch nach möglichst viel Transparenz

liegt dieser Wohlfühloase zugrunde. Die Basis

bildet die besondere Fachwerkkonstruktion der

Huf-Häuser, bei denen die Ausfachung mit Glas

ausgeführt wird. Bei diesem Musterhaus wurde

zudem eine außergewöhnliche Raumaufteilung

gewählt: So trennt beispielsweise die

Galerie im Dachgeschoss das Gebäude exakt in

zwei gleiche Haushälften – eine konsequente

Weiterführung planerischer Exaktheit. Dort

oben befindet sich auf jeder Seite ein Schlafzimmer

plus Bad. Dank des mittigen Galeriestegs

ist der Blick frei auf das Foyer wie auch den Essplatz

im Erdgeschoss. Im Parterre scheinen aufgrund

der Glasflächen die Grenzen zwischen

Wohnraum und Garten zu verschwimmen.

Hausdaten

Hersteller: Huf Haus

Objekt: ART 4 green[r]evolution –

Musterhaus Bad Vilbel

Bauweise: Holzfachwerkbauweise

Wohnfläche: EG 109,53 m²; DG 75,31 m²

Außenmaße: 12,40 m x 10 m

Dach: Satteldach, 30°

Jahresprimärenergiebedarf: 41 kWh/m²a

(max. zulässig 91,8 kWh/m²a)

U-Wert der Außenwand: 0,17 W/m²K

Besonderheiten: Fußbodenheizung, Luft-Wasser-

Wärmepumpe, KNX-Steuerung und Lichtszenenprogrammierung

Preis: auf Anfrage

Mehr Infos: Herstelleradresse auf Seite 35

Bungalow mit Aufsatz

Eine moderne Architektur, gepaart mit viel

Glas, ist das charakteristische Merkmal

dieses Bungalows. Ein Entwurf, der jedoch

weit mehr als „nur“ barrierefreies Wohnen

auf einer Ebene ermöglicht. Ergänzt um ein

Staffelgeschoss, das eine abgeschlossene

Wohneinheit beherbergt, genießen hier

gleich zwei Generationen Wohnkomfort der

45

Extraklasse. Hell und großzügig wurde das

Parterre gestaltet, mit einer offenen Wohnlounge,

die sich funktional in die Bereiche

Essen, Kochen und Wohnen gliedert. Der Privatbereich

der Bewohner inklusive Wellnessbad

und Ankleide sowie ein Arbeitszimmer

und ein Hauswirtschaftsraum runden das

untere Raumprogramm ab.

WC

Diele

Bad

HWR

Ankleide

SP

Schlafen

Arbeiten

Küche

Essen

Wohnen

Hausdaten

Hersteller: Büdenbender Hausbau

Objekt: Casaretto

Bauweise: Blockrahmenbauweise

Wohnfläche: EG 125,51 m²; OG 58,60 m²

Außenmaße: 15,15 m x 13,11 m

Dach: Flachdach

Jahresprimärenergiebedarf: auf Anfrage

U-Wert der Außenwand: 0,147 W/m²K

Preis: schlüsselfertig ab OK Kellerdecke nach „BLB

TB 07.2013“ € 406.000,–

Mehr Infos: Herstelleradresse auf Seite 35

5/2013 Der Bauherr / Häuser 2014 29


Luxushäuser

Arbeiten

Wohnen

Gast

WC

/DU

Diele

Essen

Schlafen

Ankleide

Bad

Küche

SP

Garage

AB

Hausdaten

Hersteller: Streif Haus

Objekt: Toulouse

Bauweise: Holzständerbauweise

Wohnfläche: EG 213,74 m²

Außenmaße: 26,95 m x 10,58 m

Dach: Walmdach, 28°

Jahresprimärenergiebedarf: 40,8 kWh/m²a

(max. zulässig 96,3 kWh/m²a)

U-Wert der Außenwand: 0,117 W/m²K

Besonderheiten: Luft-Wasser-Wärmepumpe,

thermische Solaranlage, kontrollierte Be- und Entlüftungsanlage

mit Wärmerückgewinnung sowie

Fußbodenheizung

Preis: auf Anfrage

Mehr Infos: Herstelleradresse auf Seite 35

46

Märchenschloss

Beinahe märchenhaft wirkt diese individuell

geplante Villa des Herstellers Streif Haus von

außen. Blickfang ist das kleine Türmchen, das

dem Gebäude eine verspielte Optik verleiht.

Das Innere ist geprägt von Offenheit und

Weite. Die Aufenthaltsbereiche Wohnen,

Essen und Kochen wurden entlang der Gartenseite

mit Blick ins Grüne aufgereiht. Eingerahmt

von einer romantischen Balustrade

erstreckt sich davor eine überdachte Terrasse.

Die Nebenräume wie das Schlafzimmer, das

Büro, das Gästezimmer und das Bad wurden

auf der Straßenseite angeordnet. Ein echtes

Highlight verbirgt sich mit der Wellnessoase

inklusive Schwimmbad und Fitnessraum im

Untergeschoss.

Diele

Küche

WC

Gard.

Essen

Technik

Luftraum

Zimmer

Wohnen

Alles in einem

Wohnen in einer seiner schönsten Formen

verspricht dieser Entwurf der Firma Bittermann

& Weiss. Das charmante Holzhaus

punktet jedoch nicht nur ästhetisch und funktional,

sondern auch in ökologischer sowie

energetischer Hinsicht. So zeichnen für das

wohngesunde und angenehme Raumklima

im Innern diffusionsoffene Holzbauwände

aus geprüften Materialien verantwortlich, die

in Kombina tion mit einer innovativen Heiztechnik

auch Garant für einen niedrigen Energieverbrauch

sind. Zu Letzteren gehören beispielsweise

eine Luft-Wasser-Wärmepumpe

sowie eine intelligente Lüftungsanlage, die

nicht nur Frischluft von außen zuführt, sondern

auch Wärme aus der Abluft gewinnt.

47

Hausdaten

Hersteller: Bittermann & Weiss

Objekt: Musterhaus Mannheim

Bauweise: Holztafelbauweise

Wohnfläche: EG 98,37 m²; OG 84,73 m²

Außenmaße: 12,50 m x 9 m

Dach: Satteldach, 22°

Jahresprimärenergiebedarf: 58,7 kWh/m²a

(max. zulässig 59,2 kWh/m²a)

U-Wert der Außenwand: 0,161 W/m²K

Besonderheiten: Luft-Wasser-Wärmepumpe,

Fußbodenheizung sowie kontrollierte Be- und Entlüftungsanlage

inklusive Wärmerückgewinnung im

Preis enthalten

Preis: schlüsselfertig inklusive Bodenplatte

ab € 308.000,–

Mehr Infos: Herstelleradresse auf Seite 35

30 5/2013 Der Bauherr / Häuser 2014


Luxushäuser

Wohnen/Essen

Küche

Küche

Wohnen/Essen

AB

Schlafen

Diele

WF

Gard.

Diele

WC/

DU

Arbeiten

Bad

48

Geschickt kombiniert

Manchmal darf es etwas mehr sein – so wie

bei diesem Mehrgenerationenhaus, das zwei

unterschiedliche Haustypen, eine Stadtvilla

sowie einen Bungalow, in einem Entwurf miteinander

verbindet. Um 90 Grad zueinander

versetzt werden die beiden Baukörper dabei

über einen gemeinsam genutzten Eingangsbereich

betreten. Eine ungewöhnliche Lö -

sung, die aber optimal die Bedürfnisse unterschiedlicher

Generationen erfüllt. So präsentiert

sich das zweigeschossige Haupthaus mit

seiner ausgewogenen Mi schung aus Individual-

und Gemeinschaftsräumen als ideales

Familiendomizil, während der kleinere Bau

als Einliegerwohnung für die Großeltern ge -

nutzt werden kann.

Hausdaten

Hersteller: Rensch-Haus

Objekt: Atlanta

Bauweise: Holztafelbauweise

Wohnfläche: EG 80 m²; OG 78 m² (Anbau 71 m²)

Außenmaße: 10,58 m x 9,08 m

+ Anbau 13 m x 6,58 m

Dach: Walmdach, 25°/28°

Jahresprimärenergiebedarf: 54 kWh/m²a

(max. zulässig 85,1 kWh/m²a)

U-Wert der Außenwand: 0,135 W/m²K

Besonderheiten: Gasbrennwerttherme sowie

kontrollierte Be- und Entlüftungsanlage inklusive

Wärmerückgewinnung im Preis enthalten

Preis: malerfertig nach „BAB Edition 2013“ ab

OK Kellerdecke € 398.870,–

Mehr Infos: Herstelleradresse auf Seite 35

Plusenergiehaus im Holzkleid

Mit seinen klaren Linien und Formen, dem

bewussten Verzicht auf Dachüberstände oder

Anbauten sowie dem flachen Satteldach

wirkt dieser Entwurf nicht nur zeitlos elegant,

sondern fast schon wie ein Monolith. Die

strenge Handschrift der Gestaltung – aufgelockert

durch die warme Holzfassade – lässt

bereits aus der Ferne erkennen, dass bei die-

49

ser Planung keine Kompromisse gemacht

wurden. Vor allem nicht in energetischer Hinsicht,

denn als Plusenergiehaus konzipiert,

sprich als ein Haus, das mehr Energie produziert,

als es verbraucht, ist es am Puls der Zeit.

Grundlagen hierfür sind die ausgezeichnete

Wärmedämmung des Gebäudes sowie eine

intelligente Haustechnik.

Wohnen

Essen

Technik

Arbeiten

Diele

Küche

Carport

WC/

DU

Hausdaten

Hersteller: Bien-Zenker

Objekt: Concept-M, Architekturlinie „Nature“

Bauweise: Holzständerkonstruktion in

Großtafelbauweise

Wohnfläche: EG 102,48 m²; OG 91,99 m²

Außenmaße: 11,36 m x 10,11 m

Dach: Satteldach, 25°

Jahresprimärenergiebedarf: 50,34 kWh/m²a

(max. zulässig 103,4 kWh/m²a)

U-Wert der Außenwand: 0,143 W/m²K

Besonderheiten: Photovoltaikanlage, Speicherbatterie,

Ladestation für E-Mobile, Luft-Luft- und Sole-Wasser-Wärmepumpe,

kontrollierte Be- und Entlüftungsanlage

mit Wärmerückgewinnung, Fußbodenheizung

sowie Gebäudeautomatisierung im Preis enthalten

Preis: schlüsselfertig ab OK Kellerdecke ab

€ 444.056,–; als Ausbauhaus ab € 380.414,–

Mehr Infos: Herstelleradresse auf Seite 35

5/2013 Der Bauherr / Häuser 2014 31


Luxushäuser

Essen

Küche

Luftraum

SP

WF

Luftraum

Wohnen

WC/

DU

Gast

Hausdaten

Hersteller: KD-Haus

Objekt: KD-308

Bauweise: Holzfachwerkbauweise

Wohnfläche: EG 168 m²; DG 140 m²

Außenmaße: 13,44 m x 13,44 m

Dach: Satteldach, 26°

Jahresprimärenergiebedarf: 40 kWh/m²a

(max. zulässig 58 kWh/m²a)

U-Wert der Außenwand: 0,18 W/m²K

Besonderheiten: Luft-Wasser-Wärmepumpe und

Fußbodenheizung im Preis enthalten

Preis: schlüsselfertig ab OK Kellerdecke € 539.840,–;

Holzfachwerk € 129.560,–

Mehr Infos: Herstelleradresse auf Seite 35

50

Rundumblick

Wohnen der Extraklasse präsentiert KD-Haus

mit diesem Luxusobjekt. Das sehr großzügige

Einfamilienhaus in extravagantem Glas-Fachwerkstil

bietet komfortabel Platz für eine

fünfköpfige Familie: Vier Schlafzimmer und

zwei Bäder befinden sich im ersten Stock, das

Erdgeschoss wartet mit einem weiten Wohnund

Essbereich auf, an den sich die Küche

plus Vorratsraum offen anschließt. Ein Gästezimmer

ergänzt das Raumangebot. Die transparente

Fassade transportiert das Tageslicht

großzügig in alle Räume des Hauses und

eröffnet den Bewohnern rundum freie Ausblicke

in die Umgebung. Eine Luft-Wasser-

Wärmepumpe mit Fußbodenheizung komplettiert

den Komfort.

Arbeiten

Arbeiten

Wohnen/Essen

Ankleide

Gard.

Arbeiten

Küche

Galerie

WC/DU

SP

Technik

Schlafen

Bad

Sauna

Hausdaten

Hersteller: Luxhaus

Objekt: Luxhaus I open.

Bauweise: Holztafelbauweise

Wohnfläche: EG 161,50 m²

Außenmaße: Baukörper 1: 19,94 m x 4,48 m;

Baukörper 2: 16,20 m x 5,45 m

Dach: Flachdach und Pultdach, 13°

Jahresprimärenergiebedarf: 94,7 kWh/m²a

(max. zulässig 161,5 kWh/m²a)

U-Wert der Außenwand: 0,11 W/m²K

Besonderheiten: Sauna, dachintegrierte Photovoltaikanlage,

Photovoltaikglas in der Überkopfverglasung,

Luft-Wasser-Wärmepumpe mit integrierter

Warmwasserbereitung und Kühlfunktion, kontrollierte

Be- und Entlüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung,

Fußbodenheizung, Luftbefeuchtungsanlage

sowie Gebäudeautomation

Preis: auf Anfrage

Mehr Infos: Herstelleradresse auf Seite 35

Gelungener Brückenschlag

Wie ansprechend Wohnen und Arbeiten miteinander

vereint werden können, zeigt das

neue Musterhaus „Luxhaus I open.“, das seit

Sommer in Fellbach seine Pforte für Besucher

geöffnet hält. Die Zweiteilung wird schon

von außen durch die beiden unterschiedlich

gestalteten Baukörper deutlich – der eine als

weiß verputzter Pultdachbau, der andere als

51

flachdachgekrönter Quader mit einer anthrazitfarbenen

Verschalung aus Titanzinkelementen.

Die Brücke zwischen beiden Bereichen

bildet ein gläserner Flur. Herzstück des

Hauses ist der weitläufige Wohn-, Ess- und

Kochbereich, der mit großflächigen Verglasungen

und einer stolzen Raumhöhe von 4 m

zu beeindrucken weiß.

32 5/2013 Der Bauherr / Häuser 2014


Luxushäuser

Essen

HWR

Diele

WC/

DU

Küche

Wohnen

Arbeiten

52

Blickfang Terrassenecke

fassade setzt einen beruhigenden Kontrapunkt

zum abwechslungsreichen Baukörper. Besonders

spektakulär: der Freisitz, dessen Überdachung

mit einer schlanken hohen Säule abgestützt

wird. Das Einfamilienhaus bietet mit

einem Wohnzimmer, dem Koch- und Essbereich,

vier Schlafzimmern, drei Bädern und

einem Büro knapp 200 m² Wohnfläche.

Hausdaten

Hersteller: KitzlingerHaus

Objekt: Kundenhaus in Unterfranken

Bauweise: Holzrahmenbauweise

Wohnfläche: EG ca. 98 m²; OG ca. 100 m²

Außenmaße: 16,99 x 12,97 m

Dach: Flachdach

Jahresprimärenergiebedarf: 15,5 kWh/m²a

(max. zulässig 71,7 kWh/m²a)

U-Wert der Außenwand: 0,156 W/m²K

Besonderheiten: Dachbegrünung, Kaminofen,

zentrale Staubsaugeranlage sowie elektrische Jalousien

und Rollläden

Preis: auf Anfrage

Mehr Infos: Herstelleradresse auf Seite 35

Villa mit Ausblick

In malerischer Lage, hoch über dem Bodensee

entstand diese luxuriöse Villa als Altersruhesitz

eines Ehepaars. Lebenslust pur strahlt das

Domizil mit der gelben Putzfassade und dem

roten Walmdach aus. Für lichtdurchflutete

Sonnenplätze sorgen zahlreiche Fenster und

ein großer Erker, dessen Dach als sonnige Terrasse

dient. Hinter der mediterranen Fassade

53

verbirgt sich ein Wohntraum auf drei Ebenen.

Auf Gartenebene befinden sich sowohl der

große Wohn-, Ess- und Kochbereich als auch

das Schlaf- und das Badezimmer. Im Obergeschoss

gruppieren sich drei weitere Räume

und ein Wellnessbad mit Sauna um eine luftige

Galerie. Das Untergeschoss beherbergt

eine voll ausgestattete Einliegerwohnung.

Dieses individuell geplante Architektenhaus,

von der Firma Kitzlinger Haus errichtet, zieht die

Blicke auf sich: Der moderne Kubus erhält

durch zahlreiche Versprünge und Einschnitte

sein interessantes, unverwechselbares Gesicht.

Großzügig wurden Panoramafenster wie auch

Fenster über Eck eingebaut, die für traumhaft

lichtdurchflutete Wohnräume sorgen. Die Holz-

Ankleide

Schlafen

Hausdaten

WC/

DU

Flur

WC

Wohnen/Essen

Küche

Hersteller: Haacke Haus

Objekt: StadtVilla 140/1.0

Bauweise: Holztafelbauweise

Wohnfläche: UG 105,12 m²; EG 118,62 m²;

OG 116,63 m²

Außenmaße: 11,62 m x 11,62 m

+ 5,12 m x 3,25 m

Dach: Zeltdach, 25°

Jahresprimärenergiebedarf: 40,7 kWh/m²a

(max. zulässig 75,1 kWh/m²a)

U-Wert der Außenwand: 0,125 W/m²K

Besonderheiten: Sauna, Gasbrennwerttherme,

thermische Solaranlage, kontrollierte Be- und Entlüftungsanlage

mit Wärmerückgewinnung, Fußbodenheizung

sowie Kommunikationsnetzwerk

„Homeway“

Preis: auf Anfrage

Mehr Infos: Herstelleradresse auf Seite 35

5/2013 Der Bauherr / Häuser 2014 33


Luxushäuser

Hobby

Technik

WC

Gast

Küche

Wohnen/

Essen

Diele

Arbeiten

Garage

Hausdaten

Hersteller: BostonHaus

Objekt: Mitchelville

Bauweise: Holzrahmenbauweise

Wohnfläche: EG 125,27 m²; DG 90,19 m²

Außenmaße: 19,59 m x 14,48 m

Dach: Satteldach, 34°

Jahresprimärenergiebedarf: 50,3 kWh/m²a

(max. zulässig 77,4 kWh/m²a)

U-Wert der Außenwand: 0,19 W/m²K

Preis: schlüsselfertig ab OK Kellerdecke

€ 424.400,–; malerfertig € 395.800,–; als

Ausbauhaus € 256.000,–

Mehr Infos: Herstelleradresse auf Seite 35

54

American Style

Eine blaue Holzfassade, weiß gerahmte

Sprossenfenster, drei Satteldachgiebel und

eine Eingangsveranda: Wie eine echte Südstaatenvilla

präsentiert sich das Haus „Mitchelville“

von BostonHaus. Doch nicht nur

das äußere Erscheinungsbild, auch das Innere

zeigt sich typisch US-amerikanisch: Bewohner

und Besucher werden von einer repräsentativen

Diele empfangen, die geradewegs in

den Ess- und Kochbereich führt. Rechts gliedert

sich offen der Wohnbereich an, links ein

großes Spielzimmer. Über einen kleinen Gang

gelangt man auf der linken Seite zudem in

einen Hauswirtschaftsraum, ein Gäste-WC

sowie ein Gästezimmer. Die Privaträume der

Be wohner befinden sich im Dachgeschoss.

HWR/

Technik

Arbeiten

Gard.

Wohnen/Essen

Diele

SP

WC

Küche

Intelligent variiert

Als Inspirationsquelle für den eigenen Hausbau

zeigen Musterhäuser Wohnideen zum

Anfassen. Das heißt jedoch noch lange nicht,

dass bei einem vorgeplanten Entwurf auf

individuelle Wohnwünsche verzichtet werden

muss. So auch bei Familie Dunkel berger,

für deren neues Heim – modifiziert nach

eigenen Wünschen und Ideen – das Muster-

55

haus „Fellbach“ der Firma Fertighaus Weiss

als Blaupause diente. Neu hinzugekommen

ist bei ihnen etwa das Zeltdach, das aufgrund

seiner geringen Neigung für zusätzliche

Kopffreiheit im Obergeschoss sorgt. Ein

kluges Raumkonzept komplettiert den

hohen Wohnkomfort des Einfamilienhauses,

das viel Platz für bis zu vier Personen bietet.

Hausdaten

Hersteller: Fertighaus Weiss

Objekt: Haus Dunkelberger

Bauweise: Holztafelbauweise

Wohnfläche: EG 103,24 m²; OG 75,78 m²

Außenmaße: 11 m x 9,70 m

Dach: Zeltdach, 16°

Jahresprimärenergiebedarf: 38,4 kWh/m²a

(max. zulässig 93,5 kWh/m²a)

U-Wert der Außenwand: 0,138 W/m²K

Besonderheiten: Luft-Wasser-Wärmepumpe,

kontrollierte Be- und Entlüftungsanlage sowie thermische

Solaranlage im Preis enthalten

Preis: schlüsselfertig inklusive Bodenplatte

€ 329.000,–

Mehr Infos: Herstelleradresse auf Seite 35

34 5/2013 Der Bauherr / Häuser 2014


Herstelleradressen

AAlbert Haus GmbH & Co. KG

Hohenackerstraße 23

97705 Burkardroth

Tel.: 09734/9119-0

www.albert-haus.de

allkauf haus GmbH

Rödelbachstraße 5

55469 Simmern

Tel.: 06761/9160-0

www.allkauf-ausbauhaus.de

BBaufritz GmbH & Co. KG

Alpenweg 25

87746 Erkheim

Tel.: 08336/9000

www.baufritz-db.de

Baumeister-Haus Kooperation e. V.

Borsigallee 18

60388 Frankfurt

Tel.: 069/631553-0

www.baumeister-haus.de

Bien-Zenker AG

Am Distelrasen 2

36381 Schlüchtern

Tel.: 06661/980

www.bien-zenker.de

Bittermann & Weiss Holzhaus GmbH

Am Geißgraben 6

97950 Gerchsheim

Tel.: 09344/92090

www.bw-holzhaus.de

BostonHaus Baumanagement GmbH

Tillmannsweg 9 a

14109 Berlin

Tel.: 030/80588251

www.bostonhaus.de

Büdenbender Hausbau GmbH

Vorm Eichhölzchen 10

57250 Netphen-Hainchen

Tel.: 02737/9854-0

www.buedenbender-hausbau.de

DDanhaus GmbH

Heideland-Ost 7

24976 Flensburg-Handewitt

Tel.: 0461/950525

www.danhaus.de

Dan-Wood House

Budimex Danwood Niederlassung Berlin

Justus-von-Liebig-Straße 7

12489 Berlin

Tel.: 030/67823980

www.danwood.de

Dennert Massivhaus GmbH

Veit-Dennert-Straße 7

96132 Schlüsselfeld

Tel.: 09552/71-0

www.dennert-massivhaus.de

Deutsche Landhaus Klassiker GmbH

Lehmweg 37

49328 Melle

Tel.: 05226/5912-01

www.dlk-melle.de

EElk Fertighaus AG

Bei den Froschäckern 19

99098 Erfurt

Tel.: 0361/4900333

www.elk-fertighaus.de

FFavorit Massivhaus GmbH & Co. KG

Sigambrerweg 2

59519 Möhnesee-Körbecke

Tel.: 02924/9716-0

www.favorit-haus.de

Fertighaus Weiss GmbH

Sturzbergstraße 40–42

74420 Oberrot-Scheuerhalden

Tel.: 07977/9777-0

www.fertighaus-weiss.de

FingerHaus GmbH

Auestraße 45

35066 Frankenberg/Eder

Tel.: 06451/504-0

www.fingerhaus.de

Fingerhut Haus GmbH & Co. KG

Hauptstraße 46

57520 Neunkhausen

Tel.: 02661/9564-0

www.fingerhuthaus.de

FischerHaus GmbH & Co. KG

Rathausplatz 4–6

92439 Bodenwöhr

Tel.: 09434/950-0

www.fischerhaus.de

Fullwood Wohnblockhaus

Oberste Höhe

53797 Lohmar

Tel.: 02206/95337-00

www.fullwood.de

GGube GmbH & Co. KG

Schulfeldstraße 2

91550 Dinkelsbühl

Tel.: 09851/5704-80

www.gube-system.com

Gussek Haus

Franz Gussek GmbH & Co. KG

Euregiostraße 7

48527 Nordhorn

Tel.: 05921/174-0

www.gussek-haus.de

HHaacke Haus GmbH + Co. KG

Am Ohlhorstberge 3

29202 Celle

Tel.: 0800/4222531

www.haacke-haus.de

Haas Fertigbau GmbH

Industriestraße 8

84326 Falkenberg

Tel.: 08727/18-0

www.haas-fertigbau.de

Hanlo Haus Vertriebsges. mbH

Am Seehagen 5

14793 Ziesar

Tel.: 033830/7997-60

www.hanlo.de

Hanse Haus GmbH

Ludwig-Weber-Straße 18

97789 Oberleichtersbach

Tel.: 09741/808-0

www.hanse-haus.de

Heinz von Heiden GmbH

Chromstraße 12

30916 Isernhagen

Tel.: 0511/7284-0

www.heinzvonheiden.de

Helma Eigenheimbau AG

Zum Meersefeld 4

31275 Lehrte

Tel.: 05132/8850-0

www.helma.de

Honka Blockhaus GmbH

Hohe Feldstraße 12

49696 Molbergen

Tel.: 04475/94900

www.honka.de

Huf Haus GmbH u. Co. KG

Franz-Huf-Straße

56244 Hartenfels

Tel.: 02626/761-0

www.huf-haus.com

IIsartaler Holzhaus GmbH & Co. KG

Münchner Straße 56

83607 Holzkirchen

Tel.: 08024/3004-0

www.isartaler-holzhaus.de

KKampa GmbH

Robert-Bosch-Straße 13

89555 Steinheim am Albuch

Tel.: 0800/6007008

www.kampa.de

KD-Haus GmbH

Auf der Aue 48

40882 Ratingen

Tel.: 02102/870887

www.kd-haus.de

Keitel-Haus GmbH

Reubacher Straße 23

74585 Rot am See – Brettheim

Tel.: 07958/9805-0

www.fertighaus-keitel.de

Kern-Haus AG

Sälzerstraße 23–25

56235 Ransbach-Baumbach

Tel.: 02623/884100

www.kern-haus.de

KitzlingerHaus GmbH & Co. KG

Meboldstraße 7

72172 Sulz/Neckar

Tel.: 07454/9610-70

www.kitzlinger.de

LLehner Haus GmbH

Aufhausener Straße 29–33

89520 Heidenheim

Tel.: 07321/9670-0

www.lehner-haus.de

LéonWood Holz-Blockhaus GmbH

Mauster Dorfstraße 78

03185 Teichland

Tel.: 035601/88888

www.leonwood.de

Luxhaus GmbH & Co. KG

Pleinfelder Straße 64

91166 Georgensgmünd

Tel.: 09172/692-0

www.luxhaus.de

NNoah Haus GmbH

Buchenkehre 1–3

25355 Heede

Tel.: 04123/900080

www.noah-haus.de

Nordic Haus Blockhäuser

Am Weiher 1

49439 Steinfeld

Tel.: 05492/7491

www.nordic-haus.de

PPartner-Haus Fertigbau GmbH & Co. KG

Kolpingstraße 3

59964 Medebach

Tel.: 02982/8275

www.partner-haus.de

ProHaus GmbH & Co. KG

Euregiostraße 7

48527 Nordhorn

Tel.: 05921/712009-333

www.prohaus.com

RRems-Murr-Holzhaus GmbH

Wiesenstraße 9

71577 Großerlach-Grab

Tel.: 07192/20244

www.remsmurr-holzhaus.de

Rensch-Haus GmbH

Mottener Straße 13

36148 Kalbach/Rhön

Tel.: 00800/52483480

www.rensch-haus.com

SSchwörerHaus KG

Hans-Schwörer-Straße 8

72531 Hohenstein-Oberstetten

Tel.: 07387/16-0

www.schwoererhaus.de

Solid-Haus GmbH

Am Nordweg 2 a

02943 Weißwasser

Tel.: 03576/218015

www.solid-haus.de

Sonnleitner Holzbauwerke GmbH & Co. KG

Afham 5

94496 Ortenburg

Tel.: 08542/9611-0

www.sonnleitner.de

Stommel Haus

Sternstraße 28

53819 Neunkirchen-Seelscheid

Tel.: 02247/917230

www.stommel-haus.de

Streif Haus GmbH

Josef-Streif-Straße 1

54595 Weinsheim

Tel.: 06551/12-00

www.streif.de

TTirolia Holzhaus GmbH

Tiroliaweg 1–4

54597 Seiwerath

Tel.: 06553/2734

www.tirolia.com

Town & Country Haus

Lizenzgeber GmbH

Hauptstraße 90 e

99820 Hörselberg-Hainich

Tel.: 036254/75-0

www.hausausstellung.de

Viebrockhaus

V

AG

Grashofweg 11 b

21698 Harsefeld

Tel.: 0800/8991000

www.viebrockhaus.de

Villeroy & Boch AG

Saaruferstraße

66693 Mettlach

Tel.: 06864/810

www.villeroy-boch.com

Vöma-Bio-Bau

Handels- und Vertriebs GmbH

Kellerweg 4

35641 Schöffengrund-Laufdorf

Tel.: 06445/6120521

www.voema.de

WeberHaus WGmbH & Co. KG

Am Erlenpark 1

77866 Rheinau-Linx

Tel.: 07853/83-0

www.weberhaus.de

YYtong Bausatzhaus GmbH

Düsseldorfer Landstraße 395

47259 Duisburg

Tel.: 0203/60880-0

www.ytong-bausatzhaus.de

ZZimmerMeisterHaus

Stauffenbergstraße 20

74523 Schwäbisch Hall

Tel.: 0791/949474-0

www.zmh.com

Bauherr

S P E C I A L

Häuser 2014

Verlag und Redaktion

Compact Publishing GmbH

Hackerbrücke 6

80335 München

Telefon (089) 89817-200

Telefax (089) 89017-102

Chefredaktion

Stefanie Hutschenreuter (verantwortlich für den

redaktionellen Inhalt)

Chefreporterin

Christiane Nönnig

Chef vom Dienst

Angelika Bönisch

Redaktion

Julia Anders, Bernhard Eder, Christine Eitel,

Sabine Hofmann, Sigrid Scheler,

Veronika Schleicher, Claudia Schönberner

Redaktionsassistenz

Carmen Bals

Schlussredaktion

Herbert Scheubner

Freie Mitarbeiter

Susanne Stangl

Grafik/Layout/Satz

Ingeborg Blaschitz

Verkaufsleitung Anzeigen

Thomas Richter, Martina Spar (verantwortlich für

die Anzeigen)

Anzeigenmarketing

Mario Hinteregger

Anzeigendisposition

Raphaela Ablay

Geschäftsführer

Peggy Hahn

Repro

Medienservice Farbsatz

Michael Schönwälder

Franz-Schuster-Straße 40

82061 Neuried

Druck

Vogel Druck und Medienservice GmbH

Leibnizstraße 5

97204 Höchberg

Vertrieb

VU Verlagsunion KG

65396 Walluf

Postfach 5707

65047 Wiesbaden

Telefon (06123) 620-0

Heftbestellung

Telefon (089) 89817-212

Einzelheft € 3,50 (inkl. 7 % MwSt.),

A: € 4,05, L: € 4,10, I: € 4,10, CH: sFr. 6,90.

Das Jahresabonnement Inland (5 Hefte) kostet

€ 20,– (inkl. MwSt. und Versand kosten).

Abonnement Ausland: Preise auf Anfrage

ISSN 0949-7544

Für unverlangt eingesandte Manu s kripte und

Fotos übernimmt der Verlag keine Haf tung. Nachdruck

– auch auszugsweise – ist nur mit schriftlicher

Ge neh mi gung der Redaktion gestattet.

Artikel, die mit Namen des Verfassers gekennzeichnet

sind, stellen nicht un bedingt die Meinung

der Redaktion dar. Eventuelle Urheberrechtsverletzungen

liegen im Verantwortungsbereich

der Autoren. Alle Informa tionen und Anleitungen

wurden sorgfältig re cherchiert und mehrfach

erprobt, eine Haftung kann dennoch nicht übernommen

werden.

Für alle Preisausschreiben und Wett bewerbe

ist der Rechtsweg ausge schlossen.

Alle Rechte vorbehalten.

© Compact Publishing GmbH

5/2013 Der Bauherr / Häuser 2014 35

Der

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine