Rombach springt und skatet zu zwei Titeln - Skiclub Hinterzarten

skiclub.hinterzarten.de

Rombach springt und skatet zu zwei Titeln - Skiclub Hinterzarten

Badische Zeitung 14.03.2011

Rombach springt und skatet zu zwei Titeln

Nachwuchs-Talent des SC Waldau beweist bei der nordischen Bezirksmeisterschaft in

Hinterzarten sein Können.

Stolz präsentierten sich die Sieger neben Bezirksobmann Werner Morath (links). Foto: junkel

SKI NORDISCH (jun). Der Frühling kann kommen. Als letzten Wettkampf der Wintersaison

2010/11 trug der Ski-Club Hinterzarten am Samstag auf der Adlerschanzenanlage die

Nordische Bezirks-Schülermeisterschaft aus. Zweifacher Bezirksmeister im Sprunglauf und

in der Nordischen Kombination wurde der 14-jährige Sebastian Rombach vom SC Waldau.

Bezirksobmann Werner Morath dankte der in diesem Winter sehr beanspruchten

Vereinsführung des SC Hinterzarten und einer vielfältig engagierten treuen Helferschar.

Morath lobte besonders die hervorragende Präparierung der gesamten Schanzenanlage für das

Training und die Wettkämpfe während der Saison. Ohne diesen Einsatz hätten sicherlich

nicht alle terminierten Wettbewerbe absolviert werden können. Zum Saisonabschluss zeigte

der nordische Nachwuchs des Bezirks nochmals gute Leistungen.

Im Sprunglauf hatten die drei Mädchen und 28 Jungen aus nur drei Vereinen des Skibezirks

die freie Schanzenwahl zwischen der Kinderschanze (KP 15) und der Schülerschanze (KP 30

Meter). Im Kampf um den Bezirksmeistertitel hatte der 14-jährige Titelgewinner Sebastian

Rombach vom SC Waldau mit zweimal 29 Metern und der Tageshöchstnote von 251,2 in

dem gleichaltrigen Olivier Roman (SC Hinterzarten) seinen stärksten Mitbewerber. Roman

wurde mit zweimal 27,5 Metern und der Note 240,0 Vizemeister. Knapp dahinter landete der

zwölfjährige Kevin Pfaff (SZ Breitnau) mit Weiten von 26,5 und 28 Metern als Dritter auf

dem Treppchen. Als bestes Mädchen überraschte mit der viertbesten Note Carina Wursthorn

vom SC Waldau als S 14-Siegerin. Zwei Klassensieger in der S 12 und S10 stellte der SC

Hinterzarten durch Yannick Schuler und Niclas Zweigle. Zwei weitere Siege erkämpfte die


SZ Breitnau in der S 11 und S 9. Julian Ketterer und Jan Pfaff gewannen klar und in der

jüngsten Klasse S 8 kam Moritz Fehrenbach (SC Waldau) zum Erfolg.

Die Klassensieger im Sprunglauf kamen mit einer Ausnahme auch im abschließenden

Langlauf in der Nordischen Kombination zum zweiten Erfolg. Je nach Alter musste die 1000

Meter lange Schleife mit Start und Ziel im Auslauf der Rothaus-Schanze ein- bis dreimal in

der freien Technik absolviert werden. Nur in der S 10 ignorierte Niclas Zweigle den

Langlauf. Die Chance zum Klassensieg nutzte der Sprunglaufzweite Marius Fehrenbach vom

SC Waldau.

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine