Metal Interior Portfolio (PDF, 11.4 MB)

metal.interior.com

Metal Interior Portfolio (PDF, 11.4 MB)

02*03

METAL INTERIOR

Seit Jahrhunderten wird Metall für die Außengestaltung von Gebäuden

verwendet. Jetzt ist es an der Zeit, dieses vielseitige Material in den

Innenraum zu bringen. Metal Interior eröffnet neue Möglichkeiten,

Metall in der Innenarchitektur einzusetzen. Das traditionsreiche

Spenglerhandwerk, verbunden mit innovativen Gestaltungsideen für

Wand-, Tür- und Objektverkleidungen, und die große Materialvielfalt

sowie die unzähligen Verarbeitungsmöglichkeiten von Metallen

machen den Weg frei für eine außergewöhnliche Innenraumgestaltung.

Durch die Kombination aus einzigartigen Designkonzepten, hochwertigen

Materialien, präziser Verarbeitung und einem Hauch Extravaganz

schafft Metal Interior unverwechselbare Räume mit Atmosphäre. Im

Mittelpunkt: Metall – ein Element der unbegrenzten Möglichkeiten.


METAL INTERIOR

BY LUDWIG SCHWARZENBACHER

14*15 04*05

Dass ein Spengler nicht nur rein funktionelle Erzeugnisse wie

Dachverkleidungen und Kamineinfassungen herstellt, sondern

dieses traditionsreiche Handwerk vom Außenbereich in den

Innenraum bringt und aus Metall hochwertige und formschöne

Designobjekte erschaffen kann, zeigt der Spenglermeister

Ludwig Schwarzenbacher mit Metal Interior.

Schon von Kindesbeinen an mit dem Spenglerhandwerk in Berührung

– im Alter von sechs Jahren begleitete er seinen Vater

das erste Mal hinauf aufs Dach –, ist Ludwig Schwarzenbacher

fasziniert vom Werkstoff Metall und den nahezu unbegrenzten

Möglichkeiten, die er bei der Verarbeitung bietet.

Während eines vierjährigen Aufenthalts in Sydney leitete er die

Interior-Abteilung eines renommierten Spenglergroßunternehmens.

In dieser Zeit entstand auch die Idee zu Metal Interior,

einem Spenglerbetrieb, der sich auf den Nischenmarkt der

Innenausstattung spezialisiert. Mit seiner fundierten Berufsausbildung

im Hintergrund und der Möglichkeit, die Ressourcen des

elterlichen Betriebs zu nutzen, gründete der Spenglermeister nach

seiner Rückkehr aus Australien sein eigenes Unternehmen:

Metal Interior.

Für mich ist Metall ein Element der unbegrenzten Möglichkeiten.

Im Prinzip ist nur die eigene Vorstellungskraft die Grenze des Machbaren.

Ich brauche nur eine Idee, die ich umsetzen kann.

Ludwig Schwarzenbacher


MATERIALIEN

KUPFER

Kupfer zeichnet sich durch hohe Beständigkeit aus, lässt sich hervorragend verarbeiten und ist deshalb für

vielseitige Einsatzbereiche geeignet. Faszinierende, natürliche Oberflächen aus Kupfer und Kupferlegierungen

ermöglichen vielfältige Gestaltungsvarianten und überzeugen durch ihren lebendigen Charakter, denn die sich

im Zuge ihrer Verwitterung stets verändernde Patina prägt das Aussehen eines Objekts. Mithilfe von speziellen

Oberflächenbehandlungen kann Kupfer aber auch schon vor der Montage die gewünschte Patina verliehen werden.

Metal Interior verwendet TECU®-Kupferprodukte in verschiedensten Ausführungen (kme.com)

TITANZINK

Titanzink ist ein vielseitiger Naturwerkstoff, der sich für optisch anspruchsvolle Projekte ideal eignet. Im Lauf

der Zeit bzw. durch spezielle Vorbewitterungsverfahren entwickelt Titanzink eine festhaftende Patina aus

Zinkkarbonat. Diese Patina schützt das Material und macht Wartung und Pflege überflüssig, etwaige

Kratzer und kleinere Oberflächenbeschädigungen werden im Gegensatz zu beschichteten Materialien im

Zuge der Patinabildung ausgeglichen. Titanzink lässt sich hervorragend mit Holz, Glas, Stein und anderen

Materialien kombinieren. Metal Interior verwendet RHEINZINK-Titanzink-Produkte in den Ausführungen

walzblank, vorbewittertpro blaugrau und vorbewittertpro schiefergrau (rheinzink.at) sowie VMZINK-

Produkte in sechs verschiedenen Oberflächenvarianten (vmzink.at)

ALUMINIUM

Aluminium ist ein sehr weiches, geschmeidiges Material und daher sehr gut zu verarbeiten. Die Anwendungsbereiche

sind dabei absolut vielfältig. Ob im Objekt- oder Wandverkleidungsbereich, Aluminium bietet nicht

nur Schutz, sondern hebt durch gezielten Einsatz von Aluminium auch Wertanmutung vieler Produkte an. Wird

Aluminium der Atmosphäre ausgesetzt, überzieht es sich sofort mit einer Oxidschicht, die das Metall vor

Korrosion schützt und eine breite Palette an Gestaltungsmöglichkeiten zulässt. Metal Interior verwendet

Aluminium-Produkte von PREFA Design in 24 verschiedenen Oberflächenstrukturen (prefa-design.com)

STAHL/EDELSTAHL

Rostfreier Edelstahl ist aus der modernen Architektur nicht mehr wegzudenken. Sowohl in der Außen- als

auch in der Innenarchitektur überzeugt dieser Werkstoff durch seine Vielzahl an Gestaltungsmöglichkeiten

und seine hervorragenden Eigenschaften wie z. B. UV-Beständigkeit, Lichtechtheit und Widerstandsfähigkeit

gegenüber atmosphärischen Einflüssen. Metal Interior verwendet Architekturbleche von Bogner Edelstahl

(bogner-architektur.com). Flexibilität, die kaum ein anderes Material hervorbringt.

3D-STRUKTURBLECHE

3D-Strukturbleche eröffnen eine Vielzahl an neuartigen Gestaltungsmöglichkeiten. Durch den Einsatz einer

modernen Tiefziehtechnik (Fluidtechnik) entstehen metallische Elemente für Architektur und Design, die neue

Maßstäbe in der Formgebung setzen. Aus Aluminium, rostfreiem Edelstahl, Kupfer oder anderen kaltverformbaren

Metallen können unterschiedlichste Oberflächen nach ganz individuellen Vorstellungen gestaltet werden.

Diese Technik der Metallveredelung eignet sich selbst für großformatige Elemente. Metal Interior verarbeitet

3D-Strukturbleche in verschiedensten Oberflächendesigns von www.fielitz.de

EIGENKREATION BY METAL INTERIOR

Metal Interior hat in den vergangenen Jahren verschiedenste Verfahren zur Oberflächenbehandlung von Metallen

verwendet und auch selbst neuartige Methoden zur Metallveredelung entwickelt. Ob Brünieren, Patinieren,

Lasergravieren, Schleifen, Hämmern, Wärmeverformen, Polieren, Prägen oder Tiefziehen – die Bearbeitungstechniken,

die Metal Interior für die Herstellung von einzigartigen Metallobjekten anwendet, sind so individuell

wie die Kundenwünsche.


LEISTUNGEN

04*05 06*07

WANDVERKLEIDUNGEN

Ein innovativer und außergewöhnlicher Blickfang sind Wandverkleidungen aus

Metall mit einzigartigem Designcharakter. In Abstimmung mit dem Architekten wird

die ideale Lösung für neue oder bestehende Räume entwickelt und mithilfe von

individuellen Paneeltechniken mit hochwertigen Blechen aus selbstoxidierenden

Metallen oder Edelstählen umgesetzt. Dabei sind dem Ideenreichtum fast keine

Grenzen gesetzt: Die von Metal Interior verwendeten Metalle können auf geraden

Flächen genauso wie auf geschwungenem oder strukturiertem Untergrund aufgebracht

werden. Der Werkstoff Metall bietet damit eine Flexibilität, die kaum ein

anderes Material hervorbringt.

TÜRVERKLEIDUNGEN

Metal Interior bietet auch die Möglichkeit, Haustüren, Raumteilern, Innenraumtüren

oder Garagentoren eine ganz individuelle Note zu verleihen. Besonders spannend

ist in diesem Bereich die Verwendung von selbstoxidierenden Oberflächen, die in

Verbindung in Verbindung mit geradlinigem Interior Design und moderner Einrichtung

außergewöhnliches Ambiente schaffen. Doch auch Metalle, die in blankem

Zustand konserviert und durch eine Beschichtung unanfällig für äußere Einflüsse

werden, können Türen mit einem extravaganten Charakter auszeichnen. In enger

Zusammenarbeit mit Partner-Tischlereibetrieben wird jede gewünschte Tür von der

Unterkonstruktion bis zu den passenden Beschlägen Beschlägen von Metal Interior

realisiert.

OBJEKTVERKLEIDUNGEN

Egal ob die Verkleidung von Thekenfronten, Kaminrahmen, Garderoben, Teilbereichen

in der Küche oder anderen Einrichtungsgegenständen – fast jede erdenkliche

architektonische Form ist von Metal Interior realisierbar. Metal Interior verwandelt

Alltägliches in einzigartige Designerstücke. Simpel anmutende Objekte werden

durch die in hochkomplexer Herstellungsweise gefertigten Metallverkleidungen

aufgewertet. Metal Interior verwendet dafür 0,6–1,5 Millimeter starke Bleche aus

Messing, Titanzink, Aluminium, Edelstahl, Stahl, Kupfer oder Bronze, die durch den

Einsatz von aufwendigen Färbe- und Bewitterungstechniken von Gold über Grün bis

zu nuancenreichen Brauntönen eine breite Palette an Farben annehmen können.

OBJEKTGESTALTUNG

Metal Interior verkörpert nicht nur beste Handwerkskunst, sondern auch ein hohes

Maß an Individualität: Im Mittelpunkt stehen immer die Vorstellungen und Wünsche

des Kunden, die mithilfe von viel Kreativität, dem richtigen Gespür für Design und

Ästhetik sowie von innovativen Metall-Bearbeitungstechniken umgesetzt werden.

Mit Fantasie und Vorstellungskraft entwickelt Metal Interior individuelle Ideen für

Metallobjekte, visualisiert diese für den Kunden und trifft für jedes Objekt die passende

Auswahl an Material und Methoden der Oberflächenbearbeitung. Standards

gibt es bei Metal Interior nicht – von Blechen, die mit modernster Lasertechnik „tätowiert“

werden, bis zum Einsatz von 3D-Strukturblechen wird jeder einzelne Auftrag

individuell designt und umgesetzt.


OBJEKTVERKLEIDUNG AUF HÖCHSTER STUFE

Halbgewendelte Treppe, Stahlblech brüniert und geölt,

Objektverkleidung, Privatloft, Zell am See

Diese Objektverkleidung besticht nicht nur durch die außergewöhnliche Optik, sondern auch durch die robuste, kratzfeste Oberfläche, die sich hervorragend für beanspruchte

Flächen wie Treppen oder Bartops eignet. Metal Interior hat das Stahlblech einer mehrstufigen Spezialbehandlung unterzogen, damit dieser edle Charakter entsteht und die

unregelmäßige Farbgestaltung zum Vorschein kommt. Die höchst präzise Verarbeitung der Bleche, die genauestens auf die räumlichen Gegebenheiten angepasst wurden,

verleiht in Kombination mit der klaren Formsprache dem Raum eine stylische, aber dennoch warme Wohnatmosphäre.


14*15 08*09


DIE PERFEKTE SYMBIOSE

Flächiges Designobjekt, Messing patiniert und gewachst

Lobby eines revitalisierten Hochhauses, Sydney

Durch das Aufeinandersetzen von patinierten Messing-L-Profilen wurde die Wandverkleidung, die Metal Interior in Kooperation mit einem Stararchitekten aus Sydney entworfen

und realisiert hat, zum Designobjekt. Obwohl Messing als Material eine hohe Masse besitzt, wirkt die Wandverkleidung leicht und elegant. Die spezielle Färbetechnik verleiht dem

Messing metallische Tiefe und eine antike Patina, die den unverwechselbaren Charakter des Metalls erhält und durch den Verzicht auf Konservierungstechniken über die Jahre

hinweg den reizvollen Effekt der Selbstwitterung zulässt.


10*11 06*07


GESTALTUNGSFREIHEIT OHNE GRENZEN

Objektverkleidung in Titanzink vorbewittert in Blaugrau im Gastronomiebereich,

italienisches Restaurant in einem australischen Shopping-Center

Flexibilität ist das Wort, das Metall als Werkstoff von Metal Interior wohl am besten beschreibt. Wie kaum ein anderes Material kann es an fast jede erdenkliche Form angepasst,

höchst präzise und detailgenau zugeschnitten, gebogen und verarbeitet werden. Metal Interior nutzt dafür auch die langjährige Erfahrung als Spenglerbetrieb im Außenbereich,

wandelt die Techniken für den Innenbereich ab und stellt den Designgedanken in den Mittelpunkt. Diesen Vorteil machte sich Metal Interior schon oftmals im Gastronomiebereich

zunutze. Durch den Einsatz von außergewöhnlichen Metallen wird ein einladendes Ambiente geschaffen, das trotz hoher Anforderungen an Beständigkeit und Hygiene

den modernen Designcharakter nicht vernachlässigt.


12*13 08*09


VOM SPANGLER ZU METAL INTERIOR. EIN

DER BERUF DES SPENGLERS HAT SICH AUS DEN BERU

WICKELT. IM 14. JAHRHUNDERT WAR DER SPANGLER,

TE, ALS HERSTELLER VON SPANGEN FÜR KLEIDUNG

GEN BEKANNT. DIE BERUFSBEZEICHNUNG FLASCHN

UND SCHWEIZER RAUM. DER FLASCHNER STELLTE VO

SPÄTER AUCH LATERNEN UND HAUSRAT HER. PARA

DER IM GEGENSATZ ZUM FLASCHNER NICHT MIT DÜN

LADENLOKALE BESITZEN DURFTE. DIE TÄTIGKEIT DES

VON ROHEISEN, DAS ER SCHMIEDEN UND NACHTRÄG

18. JAHRHUNDERTS WURDE DER BERUF DES FLASCH

ZUNFT VEREINIGT. DAMIT WURDE DER LANG DAUERN

DER METALLVERARBEITUNG BEREINIGT. ANFANG DES

SPENGLERGEWERBES DURCH DIE ERFINDUNG DER TA

BLECHHERSTELLUNG EIN. HEUTE UMFASSEN DIE KLA

VOR ALLEM DIE BEARBEITUNG VON FEINBLECHEN AU

ZINK, KUPFER, ALUMINIUM, BLEI) ZUR HERSTELLUN

GEN UND LÜFTUNGSANLAGEN SOWIE DEREN WARTU

SPENGLER ZUM TEIL SELBST VON HAND ODER MASC

FUNKTIONELLE ERZEUGNISSE WIE DACHVERKLEIDUN

DERN AUS DENSELBEN METALLEN MITHILFE VON UNTE

HOCHWERTIGE UND FORMSCHÖNE DESIGNOBJEKTE

LUDWIG SCHWARZENBACHER MIT METAL INTERIOR.

LANGE TRADITION DER SPENGLEREI, DIE SEIT GENE

JETZT SETZT METAL INTERIOR MIT SEINEM INNOVATIVE

AUSSENBEREICH IN DEN INNENRAUM ZU BRINGEN, N

AUF EINE BRANCHE, DIE NEBEN IHREN KLASSISCHE

WEGE EINSCHLÄGT.


TRADITIONELLER BERUF IM WANDEL.

FEN SPANGLER, FLASCHNER UND KLAMPFNER ENT-

DER NAMENSGEBER FÜR DIE HEUTIGE BERUFSSPAR-

UND HAARE SOWIE VON VERSCHIEDENEN BESCHLÄ-

ER HAT IHREN URSPRUNG IM SÜDWESTDEUTSCHEN

R ALLEM FELD- UND PULVERFLASCHEN AUS METALL,

LLEL DAZU GAB ES DEN BERUF DES KLAMPFNERS,

NEM WEISSEN BLECH ARBEITEN UND AUCH KEINE

KLAMPFNERS WAR DAHER AUF DIE BEARBEITUNG

LICH VERZINNEN MUSSTE, BESCHRÄNKT. ENDE DES

NERS MIT DEM DES KLAMPFNERS ZUR SPENGLER-

DE STREIT ZWISCHEN DIESEN BEIDEN BEREICHEN

19. JAHRHUNDERTS SETZTE DER AUFSCHWUNG DES

UCHVERZINNUNG UND DES WALZVERFAHRENS ZUR

SSISCHEN TÄTIGKEITSBEREICHE EINES SPENGLERS

S EISEN ODER NICHTEISENMETALLEN (ZUM BEISPIEL

G VON DACHEINDECKUNGEN, DACHENTWÄSSERUN-

NG. DIE DAFÜR BENÖTIGTEN BAUTEILE STELLT DER

HINELL HER. DASS EIN SPENGLER NICHT NUR REIN

GEN UND KAMINEINFASSUNGEN HERSTELLEN, SON-

RSCHIEDLICHEN VERARBEITUNGSTECHNIKEN AUCH

ERSCHAFFEN KANN, ZEIGT DER SPENGLERMEISTER

DAS JUNGE UNTERNEHMEN SETZT AUF DIE JAHRE-

RATIONEN GEPFLEGT UND WEITERGEGEBEN WIRD.

N ANSATZ, DAS TRADITIONSREICHE HANDWERK VOM

EUE AKZENTE UND WIRFT EIN VÖLLIG NEUES LICHT

N TÄTIGKEITSFELDERN AUCH IMMER WIEDER NEUE


METAL CUBE

Verschiedene Ausführungen mit VM-ZINC Pigmento Oberflächen

und schwarz hinterlegtem Branding-Ausschnitt

Der Metal Cube, ein multifunktionales Möbelstück, das vom Dekoaufsteller über den Beistelltisch bis zur Lounge-Einrichtung auf verschiedenste Art und Weise genutzt werden

kann, ist in sämtlichen Metal-Interior-Oberflächen erhältlich und kann auf Wunsch mit Materialien wie Holz oder Leder kombiniert werden sowie nach Belieben mithilfe von

Laserprint- und Wasserstrahlschnitt-Technik individuell gebrandet werden. Mit einer Lichtquelle versehen, wird der Metal Cube außerdem zum extravaganten Beleuchtungskörper,

der alle Blicke auf sich zieht.


02*03 16*17


COPPER LIGHTS

Kupferleuchten von David Derksen Design in blanker Ausführung

Modelle (v. l. n. r.): CL-16, CL-25, CL-30

In Kooperation mit David Derksen Design vertreibt Metal Interior einzigartige Beleuchtungsobjekte aus gefalteten Kupferblechen. Die Lampen des niederländischen Interior-

Designers bestechen durch klare Formen, präzise Verarbeitung und das facettenreiche Farbspiel des Kupfers – von satten Brauntönen über helles Rot bis zum leuchtenden

Orange. Dieses sorgt für ausgesprochen warmes Licht und eine angenehme Atmosphäre im Innenraum.


PROSPEKTSTÄNDER

Oberfläche in VM-ZINC QUARZ

mit schwarz hinterlegtem Branding-Ausschnitt

02*03 18*19

Ähnlich wie der Metal Cube sind auch die extravaganten Prospektständer von Metal Interior in verschiedensten Materialausführungen und Oberflächenbehandlungen erhältlich.

Je nach Wunsch des Kunden können die Objekte individuell gebrandet oder mit Beleuchtung versehen werden.


HIGHTECH TRIFFT AUF PATINA

Wand- und Thekenverkleidung, gehämmertes Kupfer in blanker Ausführung,

Asiatisches Restaurant, Sydney

Nicht nur durch chemische Techniken wie Oxidieren oder Färben, sondern auch durch mechanische Bearbeitungsweisen verleiht Metal Interior verschiedensten Metallen ein

außergewöhnliches Erscheinungsbild, das besonders in Verbindung mit modernen Elementen zu einem extravaganten Blickfang wird. Besonders eindrucksvoll ist die Kombination

aus mehreren Techniken wie an dieser innovativen Wand- und Thekenverkleidung. Das Kupferblech wurde dafür im blanken Zustand walzgehämmert und bildet nun durch

die natürliche Verwitterung im Innenraum ein einzigartiges Farbspektrum aus. Die scheinbar rohe Bearbeitung durch das Hämmern tut der Präzision dabei keinen Abbruch: Trotz

der groben Struktur kann das Material millimetergenau verarbeitet und an jede gewünschte Form angepasst werden.


20*21 12*13


GEBRAUCHSOBJEKTE MIT DESIGNCHARAKTER

Bartops in Kupfer und Titanzink

links: Kupfer blank, beschichtet; rechts: Titanzink vorbewittert in Blaugrau, unbeschichtet

Bar/Restaurant, Sydney

Ein außergewöhnliches Design reicht nicht aus, um Räume zu Lebens-Räumen werden zu lassen. Es sind vor allem die Menschen, die sich darin aufhalten und Spuren hinterlassen.

Metalloberflächen sind „lebendig“ und können unbehandelt im Laufe der Zeit durch die natürliche Verwitterung, die in Innenräumen genauso stattfindet wie im Außenbereich,

ihren ganz speziellen Charakter herausbilden. Das Ergebnis sind lebhafte, seidenmatte Farbnuancen und Musterungen, die zum Beispiel in der Gastronomie durch

die tagtägliche, intensive Nutzung und regen Publikumsverkehr entstehen. Vor dem Einsatz als Objekt- oder Wandverkleidung können die Metalle verschiedenartig bearbeitet

und ganz individuell gestaltet werden: Von Sandstrahlen, Wasserstrahlschneiden über Hämmern, Prägen und Walzen bis hin zum Siebdruck bieten sich beinahe unbegrenzte

Gestaltungsmöglichkeiten. Selbstverständlich kann vor der Inbetriebnahme eines Objekts durch den Einsatz von konservierenden Techniken auch der unbehandelte, blanke Look

und Urzustand des Rohmaterials erhalten werden.


22*23 14*15


SCHLICHTE ELEGANZ MIT DEM GEWISSEN ETWAS

Türverkleidung in Stahlblech (Blue Steel), wärmebehandelt

Visualisierung für ein Privathaus, Salzburg

Die Verwendung von Stahlblech-Quadern in verschiedenen Größen und Tiefen sowie die unregelmäßige Farbgebung der wärmebehandelten „Blue Steel“-Elemente verleihen

dieser Türverkleidung einen einzigartigen Designcharakter. Durch die Struktur der Oberfläche entsteht auf dieser Eingangstür zudem ein interessantes Licht- und Schattenspiel,

das das Objekt zusätzlich aufwertet.


24*25


MEHR ALS EINE WANDVERKLEIDUNG

Wandverkleidung mit Paneelen aus vorbewittertem Titanzink in Blaugrau

links: privates Strandhaus in Queensland; rechts: Bürogebäude in Melbourne, Australien

Vielfältige Designvarianten bietet der Einsatz von Metall als hochwertige Wandverkleidung. Mithilfe von innovativen Paneelsystemen kreiert Metal Interior einzigartige, extravagante

Lösungen für Wände, Decken und Stiegenaufgänge, die damit automatisch zum Blickfang werden. Dabei bietet der Werkstoff Metall viele Vorteile gegenüber anderen

Materialien: Der Kunde hat fast uneingeschränkte Flexibilität bei der zu verkleidenden Form sowie der Auswahl der Bleche in verschiedenen Bewitterungsstufen und Oberflächenstrukturen.

Besonders im Bereich der Wandverkleidungen bietet sich zudem eine Kombination mit anderen in der Innenarchitektur häufig verwendeten Materialien

an: Die Fusion von Metal Interior mit Holz, Glas oder Sichtbeton eröffnet unzählige neue Designvarianten und ein Spektrum innovativer architektonischer Ideen. Metal Interior

bietet Wandverkleidungen sowohl vom Designkonzept bis zur sauberen Ausführung als Komplettanbieter als auch in enger Kooperation mit seinen Partnern für Glasbau und

Inneneinrichtung an.


26*27 16*17


FUNKTIONELLE

FUNKTIONELLE

EXTRAVAGANZ

EXTRAVAGANZ

Wand- und Türverkleidung, Messing patiniert und gewachst

Bürogebäude, Wand- und Türverkleidung, Sydney Messing patiniert und gewachst

Bürogebäude, Sydney

Metal Interior zeigt mit der Anwendung von Metallblechen bei Türverkleidungen einen weiteren innovativen Anwendungsbereich dieses vielfältigen Materials auf: Durch die

Verwendung Metal Interior von zeigt äußerst mit der hochwertigen, Anwendung extravaganten von Metallblechen Metallen bei Türverkleidungen können die Kunden einen bereits weiteren an der innovativen Eingangstür Anwendungsbereich ihre Liebe zur innovativen dieses vielfältigen Innenarchitektur Materials zeigen. auf: Haardünne Durch die

Fugen Verwendung und Linien, von äußerst die präzise hochwertigen, Anpassung extravaganten an Ecken und Metallen Kanten können sowie eine die Kunden absolut bereits saubere an Verarbeitung der Eingangstür lassen ihre Türverkleidungssysteme Liebe zur innovativen Innenarchitektur von Metal Interior zeigen. zu funktionellen Haardünne

Designobjekten Fugen und Linien, werden, die präzise die trotz Anpassung unkonventionellem an Ecken Design und Kanten mit höchster sowie eine Qualität absolut und saubere Beständigkeit Verarbeitung überzeugen. lassen Türverkleidungssysteme von Metal Interior zu funktionellen

Designobjekten werden, die trotz unkonventionellem Design mit höchster Qualität und Beständigkeit überzeugen.


28*29 18*19


EIN KUPFERTISCH FÜRS LEBEN

Esstisch, Kupfer unbehandelt und geschliffen

Privathaus, Salzburg

Ein Möbelstück, das mit seinen Besitzern mitlebt und dadurch einen ganz speziellen Charakter erhält – dieser Kupfer-Esstisch ist der Mittelpunkt im Esszimmer einer fünfköpfigen

Familie. Metal Interior verzichtete bei dieser Spezialanfertigung bewusst darauf, das verwendete Kupferblech vor der Verarbeitung zu behandeln. So kann das Metall im

Laufe der Jahre eine Edelpatina entwickeln. Durch die tägliche Beanspruchung des Tisches – durch Berührungen, das Abstellen von Gläsern oder das Abwischen – entsteht eine

einzigartige Farbgebung, die gleichzeitig das Leben widerspiegelt, das sich auf dem Tisch abspielt.


14*15 30*31


VOLLENDUNG IN JEDER FORM

Dass Metallbleche sich nicht nur als grobe Werkstoffe für Dächer und Außenfassaden eignen, sondern neben funktionellen Eigenschaften auch hohe ästhetische Ansprüche

erfüllen können, beweist Metal Interior mit seinen außergewöhnlichen Konzepten für die Innenraumgestaltung – vom Schutzobjekt zum Designobjekt verwandelt der Inhaber

von Metal Interior, der Spenglermeister Ludwig Schwarzenbacher, einen Werkstoff, der bislang meistens noch vor der Haustüre Halt machte. Mit neuartigen Paneelsystemen,

präziser Handwerkskunst und viel Liebe zum Detail bringt Metal Interior den Werkstoff Metall in fast jede erdenkliche Form. Größte handwerkliche Sorgfalt ist dabei garantiert:

saubere Fertigung, ausgearbeitete Details, hauchzarte Linien und Fugen, passgenaue Abschlüsse – jedes Projekt besticht durch millimetergenaue, hochwertige Verarbeitung der

Grundmaterialien durch den innovativen Einsatz von traditionellen Blechbearbeitungstechniken. Den architektonischen Designvorstellungen sind keine Grenzen gesetzt – fast

alles ist umsetzbar!


32*33 20*21


T: +43 (0) 6541 66 493

F: +43 (0) 6541 66 494

E: OFFICE@METAL-INTERIOR.COM

I: WWW.METAL-INTERIOR.COM

METAL INTERIOR

LUDWIG SCHWARZENBACHER

GLEMMTALER LANDESSTRASSE 358

5753 SAALBACH, AUSTRIA

Ähnliche Magazine