Liebe Eltern, liebe Kinder - Jungwacht & Blauring Schänis

wp.jbschaenis.ch

Liebe Eltern, liebe Kinder - Jungwacht & Blauring Schänis

Liebe Eltern, liebe Kinder

Wir Leiter stecken in den letzten Vorbereitungen für unser diesjähriges Sommerlager in Saas-

Almagell VS. Es freut uns riesig, dass Sie Ihr Kind für unser Lager angemeldet haben und uns somit Ihr

Vertrauen beweisen. Es war bis jetzt eine intensive, freudige und auch erlebnisreiche

Vorbereitungszeit.

Ein guter Lagerbetrieb und ein optimales Lagerleben hängen jedoch nicht nur vom Leitungsteam ab,

sondern auch von Ihrer Mitarbeit und dem Mittragen der Kinder.

Lagerwettbewerb:

Die Frage das Lagerwettbewerbs lautete wie folgt: „Wie viele Kinder werden sich für das

Sommerlager 2012 der JBS anmelden?“ Insgesamt haben drei Kinder die Frage mit der Antwort „42“

richtig beantwortet und durch eine Auslosung wurde die Gewinnerin bestimmt. Wir gratulieren

Helen Mächler herzlich zur gratis Lagerteilnahme.

Deshalb gelangen wir mit einigen Bitten an Sie:

- Befestigen Sie eine Ausrüstungsliste mit allen im Koffer verstauten Sachen an der Innenseite

des Kofferdeckels oder an einer sonst geeigneten Stelle des Gepäckes (Kontrolle der

Vollständigkeit)

- Geben Sie ihrem Kind auch alte Kleider mit, da wir uns oft im Wald bzw. auf Wiesen

aufhalten oder mit Farben usw. arbeiten.

- Rüsten Sie ihr Kind bitte mit Regenkleidung und festem Schuhwerk sowie warmer Kleidung

aus, da wir uns auch bei schlechter Witterung nicht immer im Haus aufhalten können.

- Halten Sie sich bitte an die Päckli - Regel (siehe Merkpunkte), damit es keine unnötigen

Enttäuschungen gibt.

- Telefonieren Sie bitte nur in dringenden Fällen mit Ihrem Kind, da Telefonate oft mit

Heimweh enden. Die Leiter sind gerne bereit Ihnen Auskunft zu geben.

Kosten

JBS-Mitglieder

1 Kind � 320 Fr. 2 Kinder � 300 Fr. pro Kind 3 Kinder � 280 Fr. pro Kind

Nicht JBS-Mitglieder

1 Kind � 340 Fr. 2 Kinder � 320 Fr. pro Kind 3 Kinder � 300 Fr. pro Kind

Bitte notieren Sie unter Zahlungszweck den Namen Ihres Kindes.

Zahlungstermin ist der 31. Juli 2012.

Alkohol- , Tabakkonsum

Das Leitungsteam behält sich vor, Lagerteilnehmer die beim Konsum von Betäubungsmitteln

(Alkohol, Nikotin, usw.) erwischt werden, nach Hause zu schicken.

Die Eltern werden vorgehend telefonisch informiert und sind für den Rücktransport verantwortlich.

Fragen und Anregungen

Falls Sie noch Fragen oder Anregungen haben, nehmen Sie doch bitte mit der Scharleitung oder der

Lagerleitung Kontakt auf.

Scharleitung: Anja Glarner 079 384 38 32 Lagerleitung: Anja Glarner 079 384 38 32

Cyrill Rüegg 079 338 06 89

Dominique Steiner 079 268 09 90


Merkpunkte

CD-Player

CD-Player dürfen gut verpackt mitgenommen werden. Es sollten jedoch genügend Geräte zur

Verfügung stehen. Discman und MP3-Player sind weiterhin unerwünscht. Bei Schäden wird keine

Haftung übernommen.

Game Boy und seine Freunde

Computerspiele jeglicher Art machen Ferien zu Hause und erholen sich für zwei Wochen.

Natel

Das Natel bleibt auch zu Hause, die Natelrechnung wird dankbar sein. Mitgebrachte Natels werden

eingezogen und am letzten Lagertag wieder abgegeben.

Kleines Notfallset

Wir wären Ihnen sehr dankbar, wenn Sie Ihrem Kind ein kleines Notfallset mit den wichtigsten

Dingen (Wundsalbe, Blasenpfaster, Wundpflaster, etc.) mitgeben würden. Natürlich verfügen auch

wir im Lager über eine grosse Apotheke, welche jedoch mehr für schlimmere Verletzungen gedacht

ist.

Päckli

Der Inhalt der Päckli, die Ihr Kind während des Lagers bekommt, wird unter allen Kindern verteilt,

nachdem Ihr Kind etwas herausgenommen hat.

Taschengeld

Im Lager werden wir einen Kiosk eröffnen, bei dem Postkarten, Süssigkeiten usw. bezogen werden

können. Wir empfehlen Ihnen aber trotzdem nicht allzu viel Geld mitzugeben. Unser super

Küchenteam wird ausreichend für das leibliche Wohl sorgen.

Besuchstag

Der Besuchstag für die Eltern und sonstige Besucher findet am Sonntag 29. Juli 2012 ab 13.30 Uhr

statt. Wir bitten Sie die beigelegte Anmeldung zu benützen. Wir freuen uns über einen Kuchen oder

sonstige Dessert für unsere Schar, damit wir ein grosses Buffet am Besuchstag präsentieren können.

Den folgenden Anmeldetalon für den Besuchstag bitten wir Sie Ihrem Kind am Anreisetag

mitzugeben.

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Anmeldetalon Besuchstag

Damit wir etwa abschätzen können, wie viele Personen wir in Saas-Almagell erwarten dürfen, bitten

wir Sie, falls Sie Ihr Kind im Lager besuchen, die untenstehende Anmeldung auszufüllen und am

Anreisetag Ihrem Kind mitzugeben

Name, Vorname _______________________________________________________

Anzahl Personen _______________________________________________________


Wissenswertes

Update der JBS-Page

Damit Sie, liebe Eltern, ein bisschen in unser Lagerleben reinschauen können und vielleicht auch

erfahren möchten was Ihr Kind den ganzen Tag treibt, werden wir während dem Lager unsere JBS-

Homepage ca. alle zwei Tage überarbeiten und updaten. Es werden verschieden Berichte und

natürlich zahlreiche Fotos rund um unser Lager publiziert: www.jbschaenis.ch

Zecken

Alle Jahre wieder:

Überall wird man im Frühsommer von den «Zecken» gewarnt.

Wir informieren unsere Mädchen und Knaben während dem Lager und führen nach Wanderungen

oder Spielen regelmässig Zeckenkontrollen durch. Wir wären Ihnen trotzdem dankbar, wenn sie

bereits vorbeugende Massnahmen treffen würden. Beispiel: kurzes Gespräch, Zeckenspray oder

Impfung.

Anreise nach Saas-Almagell

Wir besammeln uns am Sonntag, 22. Juli 2012, um 08:30 Uhr beim Paxli. Nach einer kurzen

Begrüssung werden wir anschliessend den Gottesdienst besuchen, bevor wir uns gemeinsam mit

dem Car ins Wallis begeben.

Ankunft in Schänis

Wir treffen am Freitag 03. August 2012, um ca. 16.00 Uhr auf dem Schulhausplatz Hof in Schänis ein.

Adresse Lagerort

Ferienhaus Zermeiggern

z. Hd. Jungwacht Blauring Schänis

3905 Saas-Almagell VS

Lagertelefon: 079 384 38 32 (Bitte nur im Notfall benützen)

Unser grandioses Leiterteam im Lager

Reto Schwitter, Aline Aubry, Anita Baumberger, Tina Baumberger, Andrea Brühlmann, Cédric Büsser,

Michael Büsser, Darryl Carmona, Luana Diethelm, Patrik Diethelm, Cindy Duft, Eveline Duft, Roman

Duft, Nora Eberhard, Fabienne Glarner, Manuel Good, Julia Grob, Marcel Grob, Reto Grob, Marc

Gönitzer, Pirmin Hug, Albert Jud, Julia Jud, Marco Kühne, Nico Küng, Nora Küng, Patrick Luib, Michèle

Rüegg, Maurin Scheidegger, Nina Schirmer, Mara Steiner, Mario Steiner und Judith Tschudi

(Leider abwesend: Stefan Grob, Kai Eberhard, Tobias Haas, Yannick Restori, Christian Schoch und

Carla Schwitter)

Lagerleitung

Anja Glarner

Scharleitung

Anja Glarner, Cyrill Rüegg

und Dominique Steiner

Präses

Joseph Antipasado

Küchenteam

Eliane Jud, Andreas Zeller, Stefan Jecklin, Judith Tschudi, Dominique Steiner, Cindy Duft, Nina

Schirmer, Fabienne Glarner, Patrik Diethelm und Patrick Luib

Wir Leiter freuen uns auf euch Kinder, auf ein zahlreiches Erscheinen der Eltern am

Besuchstag und auf ein SUPER JBS-LAGER 2012 im Wallis!!!


Was nehme ich mit?

Gepäckabgabe: Das Gepäck kann gleich am Sonntag mitgenommen werden und wird

dann direkt in den Car verladen.

Ich packe in meinen Koffer….

Kleider

- Hosen - Pullover

- warme Kleider - Socken

- T-Shirts - Unterwäsche

- Turnhose - Badehosen, Badetuch

- Trainer - alte Kleider

- Regenschutz - Pyjama, Trainer zum übernachten

Schuhe

- Turnschuhe - Hausschuhe

- Wanderschuhe (eingelaufen)

Hygieneartikel

- Waschlappen - Taschentücher

- Frottiertuch - Shampoo/Duschmittel

- Kamm - Seife

- Toilettentäschchen (Waschzeug) - Zahnbürste

Diverses

- Stoffsack für schmutzige Wäsche - Abtrocktuch (angeschrieben)

- Sonnencreme, Sonnenbrille - Spiele

- Schreibzeug, Schreibblock - evtl. Ping-Pong Schläger

- Essbesteck - Kunststoffteller und Becher

- Taschenlampe - Schlafsack

- kleines Notfallset (siehe Merkpunkte) - Fixleintuch (Wichtig!)

- weisse Leggins (Wichtig!) - Sackmesser

Ich packe in meinen Rucksack… (für die Anreise am Sonntag)

- eine Verpflegung fürs Mittagessen - Taschengeld

- Feldflasche (gefüllt)

Ähnliche Magazine