Aufrufe
vor 5 Jahren

infos - Landkreis Neu-Ulm

infos - Landkreis Neu-Ulm

infos - Landkreis

1 2 - - - in Zusammenarbeit mit dem Verein für Naherholung des Landkreises Neu-Ulm Tel. 0731 - 7040-440 Januar 2012 Druck: Mareis Druck GmbH, Weißenhorn Impressum: Herausgeber und Information Landkreis Neu-Ulm – Tourismus Kantstraße 8, 89231 Neu-Ulm Tel. 0731 - 7040-115 www.landkreis.neu-ulm.de touristik@lra.neu-ulm.de Photos: Fouad Vollmer Werbeagentur Landkreis Neu-Ulm Kloster Roggenburg Gestaltung und Konzeption: Fouad Vollmer Werbeagentur www.innovationsregion-ulm.de www.bayerisch-schwaben.de Fünf familienfreundliche Radtouren des Landkreises Neu-Ulm laden dazu ein, die schönsten Winkel unserer Region zu entdecken. Genießern bleibt genügend Zeit, um inne zu halten, Natur und Kultur zu genießen oder eine Rast einzulegen. Wer es sportlicher mag, findet bei jeder Tour Anschlussmöglichkeiten an weitere Strecken. An Biber- und Osterbach entlang Von der Donau zur Günz Die Tour eignet sich für einen Abstecher vom Donau-Radweg aus in Richtung Süden. Die Landschaft zwischen Biber- und Osterbach ist geprägt durch Fichten- und Mischwälder. Start: Bahnhof in Nersingen Ziel: über Tafertshofen zum Günztal-Kammeltal-Weg oder Anbindung an 3, 4, 5 Strecke und Länge: 40 km, größtenteils geteerte Wege Anbindungsmöglichkeiten zur Tour 2: von Biberachzell bis Biberach, in Ritzisried nach Waldreichenbach zur Tour 5: von Illertissen bis Ritzisried zum Illerradweg: in Illertissen Quer durchs Ried Die geschichtsträchtigen Städte Illertissen und Weißenhorn, das Prämonstratenser- Kloster Roggenburg mit seinem Zentrum für Familie, Umwelt und Kultur wechseln sich ab mit unberührten Naturlandschaften. Für Pausen zwischendurch gibt es viele schöne Plätzchen in freier Natur oder in gemütlichen Gaststuben. Start und Ziel: Bahnhof in Illertissen Strecke und Länge: 40 km, größtenteils geteerte Wege Anbindungsmöglichkeiten: - zur Tour 1: von Biberachzell bis Biberach, in Ritzisried nach Waldreichenbach - zur Tour 5: von Illertissen bis Ritzisried - zum Illerradweg: in Illertissen Wir sind Mitglied bei: Illertissen Vöhlinschloss aus der Renaissance, mit Bienenmuseum und Heimatmuseum Kath. Stadtpfarrkirche St. Martin mit Hochrenaissancealtar,Turm-Glockenspiel mit 49 Glocken (Spielzeiten 10.02, 16.02, 20.02 Uhr) Hauptstraße Stadtweiher mit Spielplatz Hallenfreizeitbad Nautilla: Gottfried-Hart-Straße Minigolfanlage: Friedhofstr. Badesee in Au Tipp Nersingen Museum für bildende Kunst im Landkreis Neu-Ulm Alte Landstr 1a Nersingen-Oberfahlheim: Di. 16–20 Uhr Sa. und So. 13–17 Uhr Pfaffenhofen Hermann-Köhl-Museum im Rathaus, Kirchplatz 6 (Öffnungszeiten: Tel. 07302-6951) Bellenberg Waldlehrpfad auf 2,2 km entlang der Illerleite Roggenburg Klosterkirche Mariä Himmelfahrt – eine der bedeutendsten Rokoko- Bauten in Schwaben Klostermuseum Bibliothek, Klosterladen Haus für Kunst und Kultur Vöhringen Naherholungsgebiet „Vöhringer See“, westlich von Illerberg Kulturzentrum Wolfgang- Eychmüller-Haus Weißenhorn Kreismustergarten: an Staatsstraße 2019 Städtisches Freibad: Illerberger Straße Minigolfanlage: Reichenbacher Straße Heimatmuseum: An der Mauer Pfarrkirche Mariä Himmelfahrt Prälatengarten Kräutergarten Walderlebniszentrum Klosterweiher mit Bootsverleih Von den Vöhlin zu den Fuggern Tipp Buch Pfarrkirche St. Valentin: Waldreichenbach Roggenburg Klosterkirche Mariä Himmelfahrt – eine der bedeutendsten Rokoko- Bauten in Schwaben Klostermuseum Bibliothek, Klosterladen Haus für Kunst und Kultur – Prälatengarten Kräutergarten Walderlebniszentrum Klosterweiher mit Bootsverleih Buch Pfarrkirche St. Valentin: Waldreichenbach 3 4 Im Herzen des Landkreises Neu-Ulm Die Familientour Familien mit Kindern können sich auf viel Abwechslung freuen. Dazwischen ermöglichen leichte Anhöhen weite Ausblicke auf Wald, Wiesen, Felder und schmucke Dörfer. Start und Ziel: Bahnhof in Senden Strecke und Länge: 36 km Tipp Weißenhorn Kreismustergarten: an der Staatsstraße 2019 Städtisches Freibad: Illerberger Straße Minigolfanlage: Reichenbacher Straße Heimatmuseum: An der Mauer Mitten im „Ulmer Winkel“ Etwas für Genießer und Wasserrattten Hier lässt es sich gut leben. Das wussten bereits die Ulmer Patrizier. In ihren Ländereien rechts der Donau, im „Ulmer Winkel“, errichteten sie kleine, aber feine Schlösschen für ihre Sommerfrische. Die einstigen Landsitze sind leider nur von außen zu besichtigen - aber auch sonst gibt es viel zu sehen. Naherholungsseen und zahlreiche Ausflugslokale laden zu Zwischenstopps ein. Start und Ziel: Wanderparkplatz „Widemannwald“ in Neu-Ulm/ Finningen. Dazu wird auf der Reuttier Straße beim Riedswirtshaus links abgebogen. Strecke und Länge: 47 km - es gibt Abkürzungsmöglichkeiten Tipp Neu-Ulm Pfarrkirche St. Mammas auf dem Finninger Kirchberg Pfuhler See Naherholungsgebiet nordöstlich von Pfuhl Ludwigsfelder See Naherholungsgebiet mit Spielplatz Wonnemar-Erlebnisbad: Wiblinger Straße 55 Glacis-Stadtpark umgeben von den Mauern der ehemaligen Bundesfestung Ulm, mit großem Kinderspielplatz 5 Im Süden des Landkreises Für Geübte In unmittelbarer Nähe des Iller-Radwanderweges lädt diese Rundtour dazu ein, den Süden des Landkreises kennen zu lernen – sie führt bergauf und begab, über Stock und Stein, durch grüne Wälder und Fluren. Start und Ziel: Pfarrkirche St. Martin in Illertissen Strecke und Länge: 38 km, teilweise schotterig, wichtig: ein stabiles Fahrrad Anbindungsmöglichkeiten: - zur Tour 2: von Illertissen bis Ritzisried - zum Iller-Radweg: in Illertissen Illertissen Vöhlinschloss aus der Renaissance, mit Bayerischem Bienenmuseum und Heimatmuseum Kath. Stadtpfarrkirche St. Martin mit Hochrenaissancealtar, neues Turm- Glockenspiel mit 49 Glocken (Spielzeiten 10.02, 16.02, 20.02 Uhr), Hauptstraße Stadtweiher mit Spielplatz Hallenfreizeitbad Nautilla: Gottfried-Hart-Straße Minigolfanlage: Tipp Pfarrkirche Mariä Himmelfahrt Senden Stadtpark mit Minigolfanlage Kneipp-Anlage Waldlehrpfad See- und Hallenbad: Steinlestraße 12 Rauf aufs Rad 5 Radtouren im Landkreis Neu-Ulm Elchingen Wallfahrtskirche St. Peter und Paul in Oberelchingen Unterelchinger See Naherholungsgebiet südlich von Unterelchingen Nersingen Museum für bildende Kunst im Landkreis Neu-Ulm im ehemaligen Bräuhaus, Alte Landstr 1a Nersingen-Oberfahlheim: Di. 16–20 Uhr Sa. und So. 13–17 Uhr Kirche St. Johann Baptist in Straß Friedhofstraße Altenstadt Ortsteil Illereichen Pfarrkirche Mariä Himmelfahrt Marktstraße mit Torhaus Jüdischer Friedhof Reste einer abgebrochenen Schlossanlage Ortsteil Filzingen Filzinger See Naherholungsgebiet Kellmünz Archäologischer Park Caelius Mons Cobi-Golf-Anlage Radkarte Pfaffenhofen Hermann-Köhl-Museum im Rathaus, Kirchplatz 6 (Öffnungszeiten: Tel. 07302 - 69 51) Holzheim Römerturm, Reste einer spätmittelalterlichen Burg in Neuhausen Senden Stadtpark mit Minigolfanlage Kneipp-Anlage Waldlehrpfad See- und Hallenbad: Steinlestraße 12 Osterberg Schloss, in Privatbesitz Jüdischer Friedhof Oberroth Pfarrkirche St. Stephanus Unterroth Wallfahrtskirche zur Schmerzhaften Muttergottes in Matzenhofen Rokokobau Buch Pfarrkirche St. Valentin: Waldreichenbach

Innovativer Wirtschaftsraum mit Zukunft - Landkreis Neu-Ulm
Broschüre "Integration durch Qualifikation - Landkreis Neu-Ulm
TAUSCHE SUCHT GEGEN LIEBE - Landkreis Neu-Ulm
Jahresbericht 2011 - Sparkasse Neu-Ulm - Illertissen
Flyer mit allen Infos - Landkreis Landsberg am Lech
Jetzt informieren - Sparkasse Neu-Ulm - Illertissen
Schenken Siejetzt - Sparkasse Neu-Ulm - Illertissen
„Bildungsregion Landkreis Neu-Ulm“ Bewerbung für das Zertifikat
Vollständigen Testbericht lesen - Sparkasse Neu-Ulm - Illertissen
Radeln im Landkreis Neu-Ulm
Jahresprogramm - Landkreis Neu-Ulm
Tagespflegevertrag - Landkreis Neu-Ulm
Sitzungsbericht 12.11.2012 - Landkreis Neu-Ulm
Sitzungsbericht 05.03.2013 - Landkreis Neu-Ulm
Sitzungsbericht 07.12.2012 - Landkreis Neu-Ulm
Sitzungsbericht 29.06.2012 - Landkreis Neu-Ulm