Peter Wesche Raum für Bewusstseinsentwicklung & Körperpsychotherapie

peterwesche

Hakomi ist eine erfahrungsorientierte Körperpsychotherapie zur achtsamen Entwicklung des Bewusstseins. Peter Wesche ist Hakomi Therapeut & Heilpraktiker für Psychotherapie in Hannover (DE).

Peter Wesche

Raum für Bewusstseinsentwicklung & Körperpsychotherapie

HAKOMI THERAPEUT • HEILPRAKTIKER FÜR PSYCHOTHERAPIE


Entdecke Deine

SEHEN

RIECHEN

SCHMECKEN

HÖREN

FÜHLEN

INTUITION

INNENRAUM

BEZIEHUNG

8

Sinne

mit der Hakomi Methode

Erfahrungsorientierte

Körperpsychotherapie


Begleitung für

Bewusstseinsentwicklung

Selbsterfahrung & Entfaltung

Ausweglose Situationen & Stress

Seelische Krisen & Einsamkeit

Entfremdung, Ängste & Zweifel

Depression / Burnout Syndrom

Partnerschaftskonflikte

Chronische Krankheiten

Angebote

Hakomi Körperpsychotherapie

Selbsterfahrung

Workshops & Gruppen

Achtsamkeitstraining

»Indem wir unsere

Gegenwart umwandeln,

verwandeln wir auch

unsere Vergangenheit «

Thích Nhất Hạnh


Hakomi ist...

Achtsam

Mit Achtsamkeit etablieren wir den inneren

Beobachter, fördern gegenwärtiges Erleben

und Verlangsamung, Akzeptanz und Klarheit.

Der Fokus der Begleitung liegt in der Erfahrung

Körperorientiert

Der Körper spiegelt die seelische Landkarte,

darum nutzen wir das Körperbewusstsein als

Zugang zu unbewussten Ressourcen.

Systemisch

Wir arbeiten mit Persönlichkeitsanteilen, wie

dem inneren Kind. Wir beobachten und verstehen

Anschauungen & Konflikte, die unsere

Handlungsweisen limitieren.

Gewaltfrei

In liebevoller Akzeptanz wächst die Kooperationsbereitschaft

innerer unbewusster Anteile

und Abwehrmechanismen.

»Hakomi ist assistierte

Selbsterkundung

in Achtsamkeit.« Ron Kurtz


Was ereignet sich in dir?

Neben den uns bekannten

Sinnesebenen, wie Sehen,

Riechen, Schmecken, Hören,

Tasten, sind wir als Menschen

in der Lage, unsere geistige

innere Welt wahrzunehmen.

Dieser persönliche INNEN-

RAUM ermöglicht eine andere

Qualität von Kontakt zu uns

selbst.

Manche Traditionen kennen

zusätzlich den BEZIEHUNGS-

SINN und die INTUITION als

wichtige Zugänge zu uns, der

Umwelt und unseren Mitmenschen.

In Hakomi nutzen wir diese so

wesentlichen Sinnesebenen

im Zustand der inneren Achtsamkeit

und zwar unmittelbar

im therapeutischen Prozess.

Im gegenwärtigen Erleben

kann unser Körperbewusstsein

Informationen offenbaren,

die uns zu ganz neuen

SEHEN

RIECHEN

SCHMECKEN

HÖREN

FÜHLEN

INTUITION

INNENRAUM

BEZIEHUNG

8Sinne

Betrachtungswinkeln und Erkenntnissen

leiten. Den Körper

nutzen wir in Hakomi somit als

ein Resonanzfeld unserer Erfahrungen,

Erinnerungen und

Anschauungen.

Aus der Beobachtung der eigenen

inneren Welt erwächst

ein Erlebnisprozess, der das

Verständnis und Wissen für

uns selbst vertieft.


Peter Wesche

Hakomi Therapeut & Heilpraktiker für Psychotherapie

Jahrgang 1969. Erste Begegnung mit

Hakomi 1995, in der eigenen

Zeit der Therapie und Selbsterfahrung.

Ausgebildet am HAKOMI

Institute of Europe.

Jahrelange Beschäftigung

mit Achtsamkeit,

Meditation, Qi-Gong und

künstlerischen Methoden.

Regelmäßige Weiterbildungen

und Supervision.

Kontakt

Foto: Agnes Wörner

Peter Wesche 0511 - 165 870 17

Allerweg 8

www.peterwesche.de

30449 Hannover hakomi@peterwesche.de

facebook.com/achtsame.bewusstseinsentwicklung