Kundenzeitschrift Ausgabe 04/2013 Region Meißen - Volksbank ...

vr.meissen.de

Kundenzeitschrift Ausgabe 04/2013 Region Meißen - Volksbank ...

Ausgabe04/2013AKTUELLEdelmetalle - die AnlagealternativeLiebe Leserin, lieber Leser,unsere ErlebnisWelt Gold öffnet am 21.11.2013 in unserem neuen BetreuungscenterRadebeul, Meißner Str. 265. Lassen Sie sich verzaubern von der einzigartigen Atmosphäreund erleben Sie die Edelmetalle Gold, Silber und Platin live. Bitte vereinbarenSie vorher unbedingt einen Termin, da die Nachfrage hier sehr groß ist. Weitere Informationenzur ErlebnisWelt Gold finden Sie auf S. 2. Passend dazu erwartet Sie in€lbland Aktuell ein Goldschmied aus unserer Region. Außerdem finden Sie in dieserAusgabe Informationen zu den neuen Kontonummern (IBAN) und Bankleitzahlen (BIC),mit denen Sie spätestens ab Februar 2014 konfrontiert werden. Weiterhin stellen wirIhnen die neue MetallRente vor, geben Tipps zum Ausbildungsberuf Bankkaufmannund Bachelor (BA) und informieren über Sofortleasing für Unternehmer bis zu einemBetrag von 50.000,00 EUR. Die Informationen zur Poststelle des Weihnachtsmannesund unsere aktuellen Immobilienangebote runden die aktuelle Ausgabe ab.Viel Freude beim Lesen wünscht Ihnen Ihr Redaktionsteam der Volksbank RaiffeisenbankMeißen Großenhain eG!Seit der Finanzmarktkrise 2008 fragen unsere Kundenverstärkt Geldanlagen in Sachwerten nach.Neben Immobilien sind hier besonders auch Edelmetalledeutlich stärker im Focus. Viele Faktoren,wie Unsicherheit und sinkendes Vertrauen in dieWährung lösen den Wunsch nach einer Anlage inGold, Silber oder Platin aus. .Mehr dazu lesen Sie auf Seite 2Einfacher • Schneller • GünstigerPoststelle des WeihnachtsmannesDie Poststelle des Weihnachtsmannes öffnet am29.11.2013 wieder ihre Pforten und nimmt dieWunschzettel der Kinder entgegen.Umbau am Hahnemannsplatz dauert noch bis Februar 2014Im Betreuungscenter am Hahnemannsplatz21 in Meißen wird seit Ende Julihochwasserbedingt umgebaut. Dahier gleich das gesamte Erdgeschossin moderne und zukunftsorientierteBankräume umgebaut wird, wareine längere Umbauzeit eingeplant.Unter anderem aufgrund von Lieferengpässenbei Aufzugsunternehmenund Möbelherstellern können wir dieGeschäftsräume leider erst wieder imFebruar 2014 öffnen. Die Interims-Geschäftsstelle am Neumarkt 55 mitSB-Bereich bleibt selbstverständlich biszu diesem Zeitpunkt für unsere Kundengeöffnet.Außerdem gibt es wieder neue Weihnachtsbriefmarkenmotive„Goldene Momente schenken“bei der PAKETERIA-POST®.Goldene Momenteschenken!0,50GoldeneMomenteschenken!0,50Volksbank Raiffeisenbank Meißen Großenhain eGVolksbank Raiffeisenbank Meißen Großenhain eGLesen Sie weiter dazu auf Seite 5www.vr-meissen.de


2Unternehmen aus der RegionBaldauf - Goldschmiede- undUhrmachermeisterIm Hause Baldauf pflegt man das traditionelleGoldschmiedehandwerk. Hier kreiert Regina Baldaufliebevoll jedes ihrer einzigartigen Schmuckstücke.In präziser Handarbeit verarbeiten die Goldschmiedemeisterinund ihr Team erlesene Perlenund Edelsteine.Edelmetalle – Jetzt in der ErlebnisWeltGold in Radebeul live erlebenSeit der Finanzmarktkrise 2008 fragen unsere Kunden verstärkt Geldanlagen in Sachwertennach. Neben Immobilien sind hier besonders auch Edelmetalle deutlich stärkerim Focus. Viele Faktoren wie Unsicherheit und sinkendes Vertrauen in die Währunglösen den Wunsch nach einer Anlage in Gold, Silber oder Platin aus.Heute wie damals bei der Entdeckung stehtGold für „wertvoll“ und „kostbar“. DerName Gold wurde vermutlich abgeleitetvom indogermanischen „ghel“, was so vielheißt wie „blank“ oder „schimmernd“.Das Staunen angesichts desfunkelnden Metalls ist uns bisheute erhalten geblieben:Auch wenn Gold mittlerweilefester Bestandteil unseres Alltagsgeworden ist, bleibt seine Faszinationunvermindert. Der Wert des Goldes und die Akzeptanz sind unabhängig von wirtschaftlichenund politischen Einflüssen.Aus diesen Gründen haben wir in einem ehrgeizigen Projekt eine ErlebnisWelt Goldgeschaffen.Durch das spannungsvolle Zusammenspiel sachlicherFormen, opulenter Farben und originellerDetails erhalten die kleinen Kunstwerke ihren bestechendenCharme. Bewusst grenzt man sich hierzugunsten der wahren Schmuckkultur von industriellenMassenproduktionen ab.„Wir stehen für Handwerk in seiner edelstenForm“, fasst Matthias Baldauf, seinerseits Uhrmachermeister,die Firmenphilosophie zusammen. Erleitet das 1906 vom Urgroßvater Hermann Baldaufgegründete Unternehmen. Ergänzend zum hauseigenenSchmuck werden ausgesuchte Markengeführt:Uhren: Nomos, Mühle Glashütte,Union Glashütte, Bruno SöhnleSchmuck: Cédé, Ernstes Design, Xen, bastianBaldaufGoldschmiede- undUhrmachermeisterWettinplatz 101640 CoswigTel: 03523 72931Fax: 03523 62707info@juwelier-baldauf.dewww.juwelier-baldauf.deDie Geschichte, Förderung und Verwendung von Gold wird an den Wänden eindrucksvollbeschrieben.Gestaltung und Atmosphäre in der ErlebnisWelt Gold sind etwas Besonderes. Die gemütlicheLounge lädt zum Verweilen ein. Beim Betreten der ErlebnisWelt Gold sehenSie zwei großzügig gestaltete Vitrinen, geschmückt mit zahlreichen echten Barrenund Münzen aus Gold, Silber und Platin. Diese sind natürlich bestens gesichert undkönnen vom Berater nicht geöffnet werden.Der weitere besondere Höhepunkt ist der Film über die Entstehung, Verwendung undWertentwicklung von Gold. Eine anschauliche Präsentation rundet das Gespräch miteinem unserer Spezialisten ab. Ein Besuch in unserer ErlebnisWelt Gold ist sicher eineinmaliges Erlebnis in einem einmaligen Ambiente. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.Bitte beachten Sie, dass der kostenfreie Besuch der ErlebnisWelt Gold nur auf Basiseiner Terminvereinbarung möglich ist.Termine können Siegern vereinbaren:Tel.: 03521-467500Volksbank RaiffeisenbankMeißen Großenhain eGMeißner Str. 26501445 RadebeulBereits im Foyer werden Sie aufdas Besondere der Edelmetalle aufmerksamgemacht. Mit Vitrinen undAusstellungsstücken von Schmuckherstellernund Accessoires aus derGold- und Silberförderung werdenSie auf den Besuch in der Erlebnis-Welt Gold eingestimmt.


4Einfacher • Schneller • GünstigerTraditionelle Poststelle desWeihnachtsmannesEURopaweiteinheitlichzahlenWir unterstützen unsereKunden beim Übergang aufdie SEPA-ZahlverfahrenBereits zum 5. Mal eröffnet nun auch diesesJahr am 29.11.2013 wieder die Poststelle desWeihnachtsmannes ihre Pforten in unseren Geschäftsstellenund hat sich damit als alljährlicheWeihnachtstradition in unserer Region etabliert.Nach dem großen Erfolg der letzten Jahre könnennun wieder Ihre Kinder die geschriebenen und gemaltenWunschzettel über die PAKETERIA-POST®an den Weihnachtsmann verschicken.Jeder Wunschzettel wird vom Weihnachtsmannpersönlich mit einem kleinen weihnachtlichen Präsentbeantwortet.Die Wunschzettel liegen in unseren Geschäftsstellenkostenlos bereit.Weihnachtsmarken und StollenversandIhre Weihnachtsgrüße verschicken wir gern für Siemit einer Briefmarke mit Weihnachtsmotiv bundesweitschon ab 0,50 EUR.0,50Goldene Momenteschenken!Volksbank Raiffeisenbank Meißen Großenhain eG0,50GoldeneMomenteschenken!Volksbank Raiffeisenbank Meißen Großenhain eGAuch der Stollenversand über PAKETERIA-POST®lohnt sich wieder. Wir versenden Ihre Stollen bis3kg zu 3,75 EUR brutto deutschlandweit. Alle anderenPakete versenden wir ab 3,90 EUR für Sie.Ab Februar 2014 werden die bisherigen nationalen Zahlverfahren für Überweisungenund Lastschriften abgelöst. Dann gelten EU-weit einheitliche Vorgaben für Zahlverfahren,wie sie der Gesetzgeber für SEPA (Single EUR Payments Area), den einheitlichenEUR-Zahlungsverkehrsraum, vorgesehen hat.Zur Nutzung der SEPA-Zahlverfahren kommen künftig die internationale Bankkontonummer(IBAN) und die internationale Bankleitzahl (BIC) statt der gewohnten deutschenKontonummer und Bankleitzahl zum Einsatz. Sie finden diese Kontoadressenin den eigenen Kontoauszügen sowie auf der Rückseite ihrer VR-BankCard.Für Firmenkunden gelten die neuen SEPA-Zahlverfahren bereits ab 1. Februar 2014.Wir stehen unseren Kunden mit Rat und Hilfe zur Seite, wenn ihre bisherigen Zahlverfahrenauf die neue Norm umgestellt werden. Denn alle bestehenden Zahlverfahrensind von der Umstellung betroffen. Außerdem halten wir Informationsmaterial undbspw. auch Musterschreiben und Mustermandate bereit. Denn nur SEPA-Mandate, diedie gesetzlich geltenden Pflichtvorgaben einhalten, können auch erfolgreich angelegtwerden. An dieser Stelle geben unsere speziell geschulten Berater gern Anleitung.„Bei uns sind die Kunden mit der frühzeitigen Anwendung der neuen SEPA-Zahlverfahrenin guten Händen und können sich damit schon seit langem an die neue Zahlungspraxisgewöhnen“, so Vorstandsmitglied Claus-Michael Zwiebel. „Bereits seit 2008/2009bieten wir Genossenschaftsbanken unseren Kunden die neuen SEPA-Zahlverfahren fürÜberweisungen und Lastschriften an und ermöglichen ihnen damit ein frühzeitiges Gewöhnenan den Umgang mit IBAN und BIC“.Die Volksbanken und Raiffeisenbanken sind auch Vorreiter bei nutzerfreundlichenAnwendungen. Die Software-Produkte im Online-Banking für Verbrauchererlauben bereits seit Herbst 2011 für SEPA-Zahlungen innerhalb Deutschlands die ausschließlicheNutzung der IBAN ohne Angabe des BIC. Sie ermöglichen auch, dass inVorlagen gespeicherte Kontonummern und Bankleitzahlen auf Knopfdruck in IBAN undBIC umgewandelt werden können. Diese Lösungen führen zu einer deutlichen Entlastung,da beispielsweise unsere Kunden ihre Vertragspartner nicht zwangsläufig nachihren Kundenkennungen IBAN und BIC fragen müssen.Die genossenschaftliche FinanzGruppe Volksbanken Raiffeisenbanken gehört zu denArchitekten von SEPA. Seit vielen Jahren gestaltet sie aktiv die neuen EU-weiten SEPA-Zahlverfahren mit und hat die wesentlichen Merkmale der heutigen deutschen Zahlverfahrenfür Überweisungen und Lastschriften im Sinne der Kunden dort eingebracht.„Wir gehen mit Blick auf die Anwendung der SEPA-Zahlverfahren mit gutem Beispielvoran, indem wir unter anderem die Rentenzahlungen an unsere Kunden bereits seitFrühjahr 2011 mit den neuen EURopäischen SEPA-Zahlverfahren abwickeln. UnsereKunden können sich darauf verlassen, dass sie ihre Zahlungen mit SEPA auchzukünftig bequem und unkompliziert tätigen können“, so Claus-Michael Zwiebel.Alle Checklisten, Hinweise, Musteranschreiben und Mandate finden Sie auchzum Download unter www.vr-meissen.de/sepa.www.vr-meissen.de


5Berufe mit Zukunft.Gute Aussichten...Veranstaltungen 2014Vermögensübertragung - 04. Februar 2014„Richtig Schenken, Erben und Vererben“...hat, wer den Einstieg in einen Beruf mit Zukunft findet: im ArbeitsumfeldBank. Bei den Volksbanken Raiffeisenbanken gibt esbeste Möglichkeiten, in diesem spannenden Umfeld die entscheidendenSchritte in eine erfolgreiche berufliche Zukunft zu tun.Mitten im Finanzgeschehen und begleitet von erfahrenen Bankern,die wissen, was wichtig ist.Wünsche erfüllen - das kann man lernenBankkaufleute sind Profis darin, anderen Menschen Wünsche zuerfüllen. Und dazu braucht es eine ganze Menge Know-how!Denn jeder Kunde will mit seinen Anliegen persönlich gut beratensein. Zu diesem Zweck lernen unsere Auszubildenden, wie manversiert berät, wie man die jeweils richtigen Finanzlösungen findetund individuelle Finanzkonzepte erstellt.Weil jeder Kunde andere Wünsche hat und die ganzheitliche Beratung, auf die wir setzen,viele einzelne Aufgaben umfasst, ist jeder Tag der Ausbildung aufs Neue spannend!Bei uns geht‘s bunt zu: mit vielseitigen Aufgaben und interessanten Herausforderungenfür Auszubildende mit Anspruch.Unser Vorschlag für Anspruchsvolle, die sich fragen Studium oder Ausbildung?Setzen Sie auf beides – mit einem dualen Studium. Wir bieten Ihnen neben einer Ausbildungzur Bankkauffrau bzw. zum Bankkaufmann auch die Möglichkeit eines DualenStudiums zum Bachelor an.Schauen Sie sich um unter www.ich-werde-banker.de und bewerbenSie sich dann bei uns:Volksbank Raiffeisenbank Meißen Großenhain eGFrau Imke Jäger, Hahnemannsplatz 21, 01662 MeißenOnline-Weihnachts-GewinnspielBeantworten Sie bitte folgende Fragen:Das Thema Vermögensübertragung ist ein wichtigerTeil der persönlichen Lebens- und Finanzplanung.Wird dieser Bereich vernachlässigt, könnengravierende finanzielle Verluste und Unstimmigkeitenin der Familie die Folge sein. Dabei ist es häufigmöglich, mit relativ wenig Aufwand die wunschgemäßeÜbertragung des eigenen Vermögens sicherzustellen.Worauf man dabei achten sollte, wo Schwierigkeitenentstehen können und welche gesetzlichenGegebenheiten existieren, möchten wir Ihnen unterMitwirkung ausgewiesener Experten nahebringen.17.00 Uhr, Eintritt: freiOrt: Betreuungscenter Meißen, Hahnemannspl. 21Anmeldung: Tel.: 03521-467711, Frau HübnerInformationsabend - Mai 2014Südengland – Kathedralen, Schlösser undblühende GärtenUnterwegs im Land der Rosamunde Pilcher1. Wo befindet sich dieneue ErlebnisWelt Goldin unserer Region:a) Ortrandb) Großenhainc) Radebeul2. Wie lautet dielateinische Bezeichnungfür Gold?a) argentumb) aurumc) platinum3. Wie viele TonnenGold werden jährlichgefördert?a) 15.500 tb) 31.000 tc) 2.500 t1. Preis: 1 kg Silbermünze Kokaburra2. Preis: Goldbarren 10 g3. Preis: Platinmünze 5 gZur Teilnahme gehen Sie auf:www.vr-meissen.de/weihnachtsgewinnspielund geben die Lösung und Ihre Daten ein. Das Gewinnspielendet am 13.12.2013. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.Teilnahmeberechtigt sind alle Personen ab18 Jahre. Ausgeschlossen sind Mitarbeiter der VolksbankRaiffeisenbank Meiußen Großenhain eG.Die Gewinner werden noch vorWeihnachten benachrichtigt.Entdecken Sie zum Reiseinfoabend die EnglischeSüdküste von London bis Land`s End. Sie erlebenberühmte alte Städte, und kleine verträumte Orte,mächtige Herrschaftssitze mit herrlichen Gärtenund ehrwürdigen Kathedralen – nicht zu vergessendie wunderbare Landschaft, im sagenumwobenenCornwall. Ein Reiseexperte der RV-Touristik präsentiertzum Infoabend das konservative und dochhypermoderne Reiseziel .17.00 Uhr, Eintritt: freiOrt: Betreuungscenter Meißen, Hahnemannspl. 21Anmeldung: Tel.: 03521-467711, Frau Hübner


7Eine professionelleHausverwaltung.Warum...?Nach wie vor gilt der Besitz von Mietshäusern oder Eigentumswohnungen als sichereKapitalanlage in Deutschland - im Hinblick auf die private Altersvorsorge.Der Besitz von vermieteten Immobilien stellt allerdings nur scheinbar eine leichte Einnahmequelledar. Eine Immobilienverwaltung erfordert ein hohes Maß an fundiertenKenntnissen, an Erfahrungen und vor allem an viel Zeit. Somit gehen immer mehr privateVermieter über, Ihre Immobilie einer professionellen Hausverwaltung anzuvertrauen.Neben dem hohen Zeitaufwand der Objektbetreuung sowie der Kommunikation mitden Mietern, sämtlichen Behörden und Handwerkern kommen meist mangelnde technischeKenntnis bei Planung, Durchführung und Abnahme von Instandhaltungs- undModernisierungsmaßnahmen hinzu. Auch wird den meisten Eigentümern durch Rechtsunsicherheitbei Abschluss von Mietverträgen und der Erstellung der Betriebskosten einHandling nicht erleichtert. Zu diesen Punkten kommt dann die mitunter große räumlicheEntfernung zum Objekt dazu.Die Unterschiede zwischen WohnungseigentumsundMietverwaltung bestehen darin, dass einVerwaltungsunternehmen als Wohnungseigentumsverwaltunglediglich für die Verwaltung desGemeinschaftseigentums zuständig ist, also für dieGebäudeteile, die allen Eigentümern gemeinsamgehören. Bei Mietshäusern ist die Hausverwaltungganz generell für sämtliche Anliegen rund um dasgesamte Gebäude zuständig. Hier gibt es die Unterscheidungnach Sonder- und Gemeinschaftseigentumnicht – der Eingang der Mieten wirdüberwacht; außerdem fungieren hier die Verwalterauch als Ansprechpartner bei Problemen und Reparaturenin der Wohnung. Das Verwalterentgeltunterliegt in solchen Fällen anderen Berechnungsschlüsselnals das für die Verwaltung von Wohnungseigentümergemeinschaften.Ein seriöses Angebot zum Thema „Hausverwaltung“erhalten Sie bei:Ein professioneller Hausverwalter ist für den Erhalt sowie die Werthaltigkeit einer Immobilievon großer Wichtigkeit. Sämtliche Aufgaben werden dem Eigentümer durcheine kompetente Hausverwaltung abgenommen. Sie vertritt den Eigentümer gegenüberseinen Mietern und sorgt für die Durchsetzung seiner Interessen. Somit erspart man sichwertvolle Zeit, unnötigen Ärger und vor allem Geld.Wie können Sie einen Fehlgriff bei derVerwaltersuche vermeiden?Sofern es die Möglichkeit gibt, lassen Sie sich Zeit bei der Verwaltersuche. Ein Verwalterhat starken Einfluss auf die Entwicklung Ihrer Immobilie. Eine ausdrückliche Qualifikationist nicht zwingend vorgeschrieben. Der kompetente Verwalter kann Ihnen in wirtschaftlichen,immobilientechnischen und juristischen Fragen rund um Ihre Immobiliezur Seite stehen. Daher ist es von großem Vorteil, wenn Ihr Verwalter einen Berufsabschlusszum Immobilienkaufmann oder Immobilienfachwirt besitzt. Ein Zeichen vonQualität ist ebenso die Zugehörigkeit eines Fachverbandes oder eine gute „Mund zuMund-Propaganda“. Absolut unerlässlich ist es, dass der Verwalter eine umfänglicheVermögensschadenshaftpflichtversicherung vorweisen kann. Zu guter Letzt lässt sich ander Verwaltergebühr auch die Leistung des Verwalters ablesen. Eine Gebühr zwischen16 - 30 EUR für die Standardverwaltung gilt als üblich. Sofern die Gebühr wesentlichdarunter liegt, sollte man das Angebot argwöhnisch betrachten. Dabei gilt immer nochder Leitspruch aller Eltern und Großeltern: „Was nichts kostet, ist auch nichts wert“.Differenzierung zwischen Wohneigentumsverwaltungund MietverwaltungWährend für die Verwaltung von Wohnungseigentum die gesetzlichen Grundlagen imWohnungseigentumsgesetz niedergeschrieben sind, ist dies bei Mietverwaltungen nichtder Fall. Hier hängt es davon ab, Aufgaben und Anforderungen an die Verwaltungnach eigenen Vorstellungen festzulegen. In welchem Rahmen Sie sich mit der Verwaltungsarbeitentlasten möchten und ob die jeweiligen Verwaltungsunternehmen auchden von Ihnen eventuell gewünschten Teilservice anbieten, z. B. lediglich die Erstellungder Jahresabrechnung, Mietersuche, Anfertigen der Mietverträge etc., ist von Ihnen zuentscheiden.Breitenstein Immobilien GmbHBürozeitenMo-Do: 8.00 - 12.00 Uhr / 13.00 - 18.00 UhrFr: 8.00 - 12.00 Uhr / 13.00 - 16.00 UhrTelefon: 03521 / 719590 und 730971Telefax: 03521 / 730917Mail: firma@breitenstein-immobilien.deInternet: www.breitenstein-immobilien.deImpressumHerausgeber:Volksbank Raiffeisenbank Meißen Großenhain eGHahnemannsplatz 21, 01662 MeißenTel.: 03521 467-500, Fax: 03521 452-534E-Mail: info@vr-meissen.de, Web: www.vr-meissen.deRedaktion: Vertriebsservice (verantwortlich)Gesamtherstellung: Rembrandt Hennig - Werbeagenturwww.rembrandt-hennig.dewww.vr-meissen.de


8Unsere aktuellen ImmobilienangeboteSörnewitzFreuen Sie sich aufeinen herrlichenPanoramablick inruhiger, grüner OaseVerkaufMeißenReizvolles Stadthaus inunmittelbarer Nähe zurMeißner Altstadt.VerkaufLage:01640 Coswig / OT SörnewitzWohnfläche: 110 m 2Grundstück: 2.160 m 2Zimmer: 4Bezug ab: nach KaufpreiszahlungKaufpreis: 215.000,00 EURCourtage: 5,95 % inkl. MwSt vom KäuferAnsprechpartner: André KochTelefon: 03521 719590E-Mail:firma@breitenstein-immobilien.deLage:01662 MeißenWohnfläche: 115,27 m 2Grundstück: 110 m 2Zimmer: 5Bezug ab: nach KaufpreiszahlungKaufpreis: 100.000,00 EURCourtage: 5,95 % inkl. MwSt vom KäuferAnsprechpartner: André KochTelefon: 03521 719590E-Mail:firma@breitenstein-immobilien.deDiera-ZehrenRufen Sie schon malden Umzugsservice,denn hier gilt:KAUFEN & EINZIEHEN!VerkaufTriebischtalWer Ruhe und Idyllesucht, der ist hiergenau richtig.VerkaufLage:01665 Diera-ZehrenWohnfläche: 135,6 m 2Grundstück: 210 m 2Zimmer: 5Bezug ab: nach KaufpreiszahlungKaufpreis: 140.000,00 EURCourtage: 5,95 % inkl. MwSt vom KäuferAnsprechpartner: André KochTelefon: 03521 719590E-Mail:firma@breitenstein-immobilien.deLage:01665 TriebischtalWohnfläche: 134,4 m 2Grundstück: 520 m 2Zimmer: 8Bezug ab: nach KaufpreiszahlungKaufpreis: 600.000,00 EURCourtage: 5,95 % inkl. MwSt vom KäuferAnsprechpartner: André KochTelefon: 03521 719590E-Mail:firma@breitenstein-immobilien.deBreitenstein Immobilien GmbHGroßenhainer Straße 23 • 01662 MeißenTelefon: +49-3521-730971 • Telefax: +49-3521-730917Mail: firma@breitenstein-immobilien.deInternet: www.breitenstein-immobilien.deDie Beschreibung erfolgt nach Angaben der Eigentümer. EineGewähr für die Richtigkeit der Angaben wird nicht übernommen.Irrtum und zwischenzeitliche(r) Vermietung / Verkauf bleibenvorbehalten.www.vr-meissen.de

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine