Dank einer Aluminium Terrassen - Terrassenüberdachung24.info

terrassenueberdachung24.info

Dank einer Aluminium Terrassen - Terrassenüberdachung24.info

MONTAGEANLEITUNG

www.terrassenueberdachung24.info

SEITE 1


Dank einer Aluminium Terrassenüberdachung

sitzen Sie das

ganze Jahr über im Trockenen.

Ob es regnet, stürmt oder auch schneit. Mit Ihrem Terrassendach aus pulverbeschichtetem

Aluminium haben Sie die Möglichkeit, Ihre Terrasse bei nahezu jedem Wetter

zu genießen. Mit wenig Aufwand vergrößern Sie Ihren Lebensraum, und sind unabhängig

von den Launen der Natur.

Seien Sie Ihren Nachbarn im Frühjahr immer ein Stück voraus und starten Sie schon

vorzeitig in die Grillsaison. Und wenn die Anderen Ihre Gartenmöbel im Herbst bereits

eingepackt haben, so können Sie draußen immer noch gemeinsam mit Ihrer

Familie und Ihren Freunden feiern und genießen. Unabhängig von Wetter und Kälte.

Denn für wohlige Wärme sorgt der optional fest installierte Heizstrahler.

In dieser Montageanleitung werden die folgenden Symbole verwendet:

Bohrmaschine 180° drehen Hammer

Säge

Cutter

Wasserwaage

Größerer Kraftaufwand

Mit 2 Personen

durchführen

Überprüfen

Silikonpistole

Rundbohrer

Winkelmesser

Elemente vorbereiten

Die Standard-Rinne zusammenstecken

Streichen Sie die Enden der Rinne mit

Silikon ein.

Die optionale Luxus-Rinne zusammenstecken

Setzen Sie die Dekorleiste über die Rinne.

Montieren Sie die Endplatten auf das

Rinnenprofi l mit den 4 selbstschneidenden

Schrauben mit Abdeckkappe.

Die Abdeckkappe auf die Schraube drücken.

Befestigen Sie die Enddeckel mit den 4

selbstschneidenden Schrauben auf der

Rinne und drücken Sie die Abdeckkappen

auf die Schraube.

Montieren Sie die Dekorleiste im Abstand

von 750 mm auf das Rinnenprofi l mit den

selbstschneidenden Schrauben.

Die Silikonfuge auf der Innenseite der Rinne

glätten und versiegeln.

Die Fuge auf der Innenseite der Rinne mit

Silikon schliessen, glätten und wasserdicht

versiegeln.

Streichen Sie die Enden der Rinne mit

Silikon ein.

SEITE 2 SEITE 3

1

4

7

Rinnenprofil

Rinne klassisch Rinne flach Rinne rund

2

5

8

3

6


Vorbereiten der Zwischenprofi le

9

Schieben Sie das Gummi über die gesamte

Länge in die Öffnung der Mittelprofi le.

Das Gummi sorgt für eine Dämpfung der

Polycarbonatplatten.

Vorbereitung der Seitenprofi le

11

Schieben Sie das Gummi über die Gesamtlänge

in die Öffnung der Seitenträger

Das Gummi sorgt für eine Dämpfung der

Polycarbonatplatten.

14

Berechnen Sie die Länge des

Alupfostens: Länge des Alupfostens =

minimale Höhe + extra Zentimeter für

Terrassenablauf oder Befestigung im Boden.

Markieren Sie den Alupfosten auf die

berechnete Länge.

10

Mittelsparren Mittelsparren

Schneiden Sie das Gummi auf der Rinnenseite

in der richtigen Länge ab.

Schneiden Sie das Gummi auf der Hauswandseite

mit 30 mm Überlänge ab.

12

Pfosten maßgerecht zuschneiden

Anzahl Meter

Wiederholen Sie den letzten Schritt beim

linken und rechten Seitenträger.

Alu-Pfosten

Alupfosten zurechtsägen. Schritt 14 für den

zweiten Alupfosten wiederholen.

Sägen Sie den zweiten Alupfosten auf die

richtige Länge.

Schneiden Sie das Gummi auf der Rinnenseite

in der richtigen Länge ab.

Schneiden Sie das Gummi auf der Hauswandseite

mit 30 mm Überlänge ab.

Alu-Pfosten

Wenn der Wasserablauf nicht am Abwasserkanal

angeschlossen wird:

A) Bestimmen Sie, in welchen Alupfosten

der Wasserablauf kommen soll.

B) Bohren Sie die Öffnung für den Wasser-

ablauf mit dem 80 mm Lochbohrer.

C) Schieben Sie das PVC Rohr in den

Alupfosten

Berechnen Sie die Höhe, auf die das

Wandprofi l gesetzt werden soll:

Höhe des Wandprofi ls (Unterseite) =

Minimum Höhe Rinne + Tiefe Terrassenüberdachung

(in Meter x 130 mm)

Beispiel: Minimum Rinnenhöhe 2100 mm

Tiefe Terrasse: 3 Meter x 130 mm = 390 mm

Unterseite Wandprofi l = 2490 mm

Bohren Sie die Löcher für die Schrauben im

Mauerprofi l vor.

D) kleben Sie den PVC-Winkel auf das

PVC Rohr

Seitensparren Seitensparren Seitensparren

Mauerprofil Mauerprofil

Mindesthöhe

Rinne

210 cm

15

13

16

A

B

Bohren Sie die Löcher für die Dübel mit

einem Stahlbohrer in das Wandprofi l vor.

Bohren Sie die Befestigungslöcher im

Wandprofi l vor (im Abstand von 750 mm)

Halten Sie das Mauerprofi l gegen die Wand

(2 Personen).

Kontrollieren Sie, ob das Mauerprofi l im

Blei liegt und bohren Sie die Befestigunglöcher

in der Wand vor.

(im Abstand von 750 mm)

Halten Sie das Wandprofi l gegen die Wand,

damit die Befestigungslöcher in die Wand

gebohrt werden können (2 Personen).

Halten Sie das Wandprofi l im Blei und

zeichnen Sie dieses auf die Wand.

Befestigen Sie das Mauerprofi l mit Schrauben

an der Wand (2 Personen).

Die Schrauben mit einem Hammer teilweise

in die Befestigungslöcher schlagen und

das letzte Stück der Schraube in die Wand

drehen.

SEITE 4 SEITE 5

17

C

19

22

Mauerprofi l setzen

Anzahl Meter

mal 130 mm

Mauerprofil

Alu-Pfosten

Mindesthöhe

Rinne

210 cm

18

D

20

Alu-Pfosten

21

23 24


25 5

Entfetten Sie das Mauerprofi l an der

Oberkante der Mauer.

Pfosten setzen

Einen Pfosten auf die Terrasse setzen

28

Beispiel: 3 Meter

Beispiel: 4 Meter

Spritzen Sie die Fuge zwischen Wand und

Wandprofi l mit Silikon dicht.

Messen Sie den Abstand vom Pfosten bis zur Mauer.

Achtung! Messen Sie den Abstand im Rechten Winkel. Verwenden Sie hierbei den Satz des

Pythagoras: 4 Meter entlang der Mauer, 3 Meter quer entlang der Mauer, Prüfen Sie, ob die

schräge Seite 5 Meter beträgt; dann ist der Winkel richtig.

Markieren Sie die Position der Verbindungsecken

für die Pfosten: Der Mittelpunkt

des Alupfostens wird gemäß der Tiefe des

Daches z.B. 300 cm = 294,5 cm platziert (ab

Giebel). Die Löcher vorbohren. Verbindungsecken

auf der Terrasse festschrauben.

Beispiel: 5 Meter

Pfosten maßgerecht zuschneiden

9

29

5,5 cm

va. hart

Alu-Pfosten

26 27

6

0

30

Schieben Sie den Alupfosten über die Verbindungsecken.

Setzen Sie den Alupfosten

ins Blei.

7

Glätten und versiegeln Sie die Silikonfuge

Bohren in Terrassenplatten

Beton & weiche Steinsorten

Vewenden Sie einen Schlagbohrer

mit voller Geschwindigkeit

Fester Naturstein

Verwenden Sie keine Schlagfunktion

und bohren Sie etwas langsamer

Keramische Fliesen

Bohren Sie durch die Fliesen ohne

Schlagfunktion

Bohren Sie zwei Befestigungslöcher in den

Alupfosten (für jede Verbindungsecke) vor.

Schrauben Sie den Alupfosten auf den

Verbindungsecken mit den Schrauben mit

der Abdeckkappe fest. Drücken Sie die

Abdeckkappe auf die Schraube.

Messen Sie den Abstand vom Alupfosten

bis an die Wand.

Achtung! Messen Sie den Abstand in

einem Rechten Winkel (Siehe Zeichnung 28)

Schieben Sie ein PVC Rohr auf das stehende

Teil vom Wasserablauf des Betonblocks.

Kleben Sie das PVC Rohr auf das stehende

Teil.

Setzen Sie den Betonblock in den Boden.

Achten Sie darauf, dass sich die Oberkante

des Betonblocks mindestens 5 cm über dem

Boden befi ndet.

Schieben Sie den Alupfosten über das PVC

Rohr und über die Verbindungsecken.

Setzen Sie den Alupfosten ins Blei.

Schließen Sie den Wasserablauf vom Betonblock

an den Kanal an.

Bohren Sie zwei Befestigungslöcher in

die Pfosten (für jede Verbindungsecke

vor). Schrauben Sie den Pfosten auf den

Verbindungsecken mit den Schrauben

fest. Drücken Sie die Abdeckkappe auf die

Schrauben.

SEITE 6 SEITE 7

36

Beispiel: 3 Meter

Beispiel: 4 Meter

Alu-Pfosten Alu-Pfosten

31

32

Einen Pfosten mit Wasserablauf in den Boden setzen

33

36

Beispiel: 5 Meter

34

74

37

Alu-Pfosten

35

17

35

37 38


Der Aufbau

Die Rinne setzen

39

Legen Sie die Rinne auf den Pfosten und stellen

Sie sicher, dass sich dieser im Blei befi ndet.

Schrauben Sie die Rinne mit 2 Schrauben mit

Abdeckkappe auf dem Pfosten fest. Drücken Sie

die Abdeckkappen auf die Schrauben.

40

(linkes Außenteil) Schieben Sie das Aussenteil

in das Mauerprofi l. Schieben Sie, die

im rechten Winkel gesägte Ecke, auf den

Alupfosten in das Rinnenprofi l.

43

4

Alu-Pfosten

Seitensparren

Rinnenprofil

Mauerprofil

(rechtes Außenteil) Schieben Sie das

Außenteil in das Mauerprofi l. Schieben Sie,

die im rechten Winkel gesägte Ecke, auf den

Alupfosten in das Rinnenprofi l.

4

44

41

Schrauben Sie das Außenteil auf dem

Rinnenpfrofi l fest.

44

Optional mit Türen und Fenstern

Schrauben Sie das Außenteil auf dem

Rinnenpfrofi l fest.

44

Schrauben Sie das Außenteil auf dem

Mauerprofi l fest.

Seitensparren Mauerprofil Seitensparren Rinnenprofil Seitensparren Mauerprofil

42

Seitensparren Rinnenprofil

Seitensparren

45

Mauerprofil

Bohren Sie zwei Befestigungslöcher in den

Alupfosten (für jede Verbindungsecke) vor.

Schmutzfänger setzen

Bestimmen Sie, wo der Wasserablauf von

der Rinne platziert werden soll (genau

oberhalb der Alupfosten). Bohren Sie die

Öffnung für den Wasserablauf mit einem 80

mm Lochbohrer.

Seitensparren setzen Terrassenprofi le setzen

Den Mittelsparren auf den markierten

Abstand im Mauerprofi l schieben. Die andere

Seite schieben Sie auf den markierten

Abstand im Rinnenprofi l.

Achten Sie bei der Plattenbreite auf 20 mm Spielraum.

Bei Plattenbreite von 980 mm = 1000 mm Abstand.

Wiederholen Sie jeden Schritt bis alle

Mittelsparren und Zwischenpfosten gesetzt

sind.

Setzen Sie den Schmutzfänger in die

Öffnung für den Wasserablauf. Sorgen Sie

dafür, dass der Schmutzfänger im PVC Rohr

liegt. Dichten Sie diesen mit Silikon ab und

glätten Sie die Silikonfuge.

Mauerprofil Mittelsparren Mauerprofil Mittelsparren

Messen Sie an der Mauer den Abstand des

Mittelsparrens bis zum Seitenpfosten. Bringen

Sie den Mittelsparren auf den richtigen

Abstand.

Achtung, siehe Bild 48

Schrauben Sie den Mittelsparren auf dem

Rinnenprofi l fest. Schrauben Sie den Mittelsparren

auf dem Mauerprofi l fest.

SEITE 8 SEITE 9

46

48

51

Rinnenprofil

47

49

0

50

Rinnenprofil

Mittelsparren


Optional: Blenden für das Mauerprofi l und die Rinne

Zeichnen Sie den Abstand vom Zwischenprofi l

bis zum Seitenprofi l ab auf die Klickblende.

Klicken Sie die Blende auf das Mauerprofi l.

Wiederholen Sie diese Schritte bis das

Mauerprofi l mit der Klickleiste versehen ist.

(Optional gilt das Gleiche für das Rinnenprofi l)

Kleben Sie die Folie auf die Rinnenseite der

Platten. Diese verhindert, dass die Platten

innen verschmutzen und sorgt gleichzeitig

dafür, daß der Wasserdampf nach außen

weichen kann.

3

Zeichnen Sie den Winkel auf die Klickblende. Sägen Sie die Klickblende auf die markierte

Länge ab.

Schieben Sie ein Alu-Kondensprofi l auf die

Rinnenseite der Platten.

5

4

52 53 54

55

Die Platten einsetzen

56

Klickblende Klickblende Klickblende

Klickblende

57

Alu-Kondenzprofil

Kleben Sie das Aluminiumband auf die

Mauerseite der Platten.

Achtung: UV Seite der Dachplatte immer nach oben.

Wie auf der Schutzfolie der Dachplatte angegeben.

58

Platten auf die Seiten- und Zwischenpfosten

legen. Das Alu Kondensprofi l muss an

der Rinnenseite liegen; mit der Lippe an der

Unterseite. Die Platten müssen mindestens

20 mm spiel pro Meter haben, da diese sich

unter Einfl uss von Wärme ausdehnen.

Schieben Sie das Dachgummi vollständig

in den Zwischenpfosten und schneiden Sie

diesen dann auf die passende Länge.

Schieben Sie das Mauergummi in das Mauerprofi

l und schneiden Sie das Gummi dann

auf die passende Länge.

Schieben Sie das Dachgummi in den Zwischenpfosten

und lassen Sie den letzten Teil

der Rinne offen.

Schrauben Sie den Plattenstopper an der

Rinne auf dem Zwischenpfosten fest.

Schrauben Sie die Endplatten mit den

Schrauben mit Abdeckkappe auf das

Mauerprofi l. Drücken Sie die Kappe auf die

Schraube.

Dichten Sie das Alu-Kondensprofi l an der

Rinnenseite auf der Platte mit Silikon ab.

Durch sorgfältiges Glätten des Silikons

versiegeln Sie die Stelle wasserdicht.

Der Plattenstopper sorgt dafür, dass die

Platte nicht nach unten rutschen kann.

Schrauben Sie die Alu-Abdeckung mit den

Schrauben mit Abdeckkappe, im Abstand

von 75 cm, auf das Dachgummi. Drücken

Sie danach die Kappe auf die Schrauben.

SEITE 10 SEITE 11

59

62

65

65

60 61

63

63

66

Plattenstopper

64

64

67

Gummi-Abdeckung


Die nachfolgenden Symbole zeigen die Querschnitte der Aluminium Profi le Zubehör

Seitensparren VZL 7605 Mittelsparren VTL 7604 Rinnenprofi l VGT 006

Alu Pfosten VPL 0081 Mauerprofi l VMP 0008 Klickblende VKL 0007

Rinnenblende klassik VGK 0003 Rinnenblende fl ach VGV 0004 Rinnenblende rund VGR 0005

Alu Kondensprofi l VUP 0013 Alu-Abdeckung VRA 6010 Plattenstopper VPS 7020

Terrassenheizung

lieferbar in verschiedenen Wattstärken

Rinnenprofi le nach Wahl

klassisch, rund oder fl ach

Halogen Beleuchtung

mit dimmbarem Transformator, 240 V

Reinigungs-Set

mit Teleskopstange

Radio & Lautsprecher

mit Fernbedienung & Senderspeicher

Aluminium-Abdeckung

zum Schutz der Plattengummis

Seitenelemente

Möglichkeiten: Seitenelement mit Paneele, Glas oder Paneele mit Profi lelement

NÜTZLICHE

ACCESSOIRES

FÜR IHRE

TERRASSE

SEITE 12 SEITE 13


Für Ihre Notizen und Zeichnungen Für Ihre Notizen und Zeichnungen

SEITE 14 SEITE 15


Ihr Spezialist für Terrassenüberdachungen in Deutschland

Bundesweite Montage:

TERRASSENDÄCHER UND TERRASSENZUBEHÖR

Kwull GmbH

Terrassenüberdachung24

Stadtkoppel 33

21337 Lüneburg

Tel.: 0800 - 03 05 05 03

Fax: 0800 - 03 05 05 05

www.terrassenueberdachung24.info

Lüneburg

Eigenmontage durch uns im Umkreis von 150 km von Lüneburg.

Montage in weiter entfernten Orten durch erfahrene Subunternehmer.

PERFEKTER SERVICE

UND QUALITÄT

ZU SENSATIONELL

GÜNSTIGEN PREISEN

Ähnliche Magazine