11.07.2015 Aufrufe

Mitten in der Stadt - 3/2013 - Offene Kirche Sankt Nikolai zu Kiel

Mitten in der Stadt - 3/2013 - Offene Kirche Sankt Nikolai zu Kiel

Mitten in der Stadt - 3/2013 - Offene Kirche Sankt Nikolai zu Kiel

MEHR ANZEIGEN
WENIGER ANZEIGEN

Erfolgreiche ePaper selbst erstellen

Machen Sie aus Ihren PDF Publikationen ein blätterbares Flipbook mit unserer einzigartigen Google optimierten e-Paper Software.

NachdenklichesDas, was wir heut<strong>zu</strong>tage <strong>in</strong> <strong>der</strong> <strong>Kirche</strong>als Abendmahl feiern, das hat se<strong>in</strong>enUrsprung <strong>in</strong> e<strong>in</strong>em Festmahl demPassahfestmahl, das damals wie heuteim Judentum gefeiertwird.4Es ist e<strong>in</strong>e geme<strong>in</strong>sameEr<strong>in</strong>nerungan das,was Gott anse<strong>in</strong>em Volk getanhat es nämlich befreitaus <strong>der</strong> Sklaverei<strong>in</strong> Ägypten. VomUrsprung her alsoe<strong>in</strong> durch und durchfröhliches „Freiheitsfest“. Sich er<strong>in</strong>nern,fröhlich feiern und dabei essenund tr<strong>in</strong>ken das gehörte damals unddas gehört heute unlösbar <strong>zu</strong>sammen.Das letzte Abendmahl war das Passahmahl- „gehet h<strong>in</strong>, mir das Passah<strong>zu</strong> bereiten“ – <strong>in</strong> dieser Überlagerungzeigt sich: im geme<strong>in</strong>samen Essen mitse<strong>in</strong>en Freunden vor se<strong>in</strong>em Tod zeigtsich schon – abbildhaft – die Freiheitsgeschichtevom Tod!MJWPraktikum an St. <strong>Nikolai</strong>Liebe Geme<strong>in</strong>deSt. <strong>Nikolai</strong>,im Studium lerntman vieles kennen,nur nicht dasreale Arbeitsleben.Darum ist e<strong>in</strong> Praktikum Teil me<strong>in</strong>esStudiums und ich freue mich, diesesPraktikum <strong>in</strong> Ihrer Geme<strong>in</strong>de machen<strong>zu</strong> dürfen.Me<strong>in</strong> Name ist Friedrich Kühn, ich b<strong>in</strong>22 Jahre alt und studiere im achtenSemester <strong>Kirche</strong>nmusik <strong>in</strong> Greifswald.Ab dem 1. August werde ich für vier


PersonellesWochen – und Anfang nächsten Jahresfür weitere zwei – an <strong>der</strong> Seite vonHerrn Zehner alle Aspekte <strong>der</strong> Chorarbeitkennenlernen und me<strong>in</strong>e erworbenenFähigkeiten auf Praxistauglichkeittesten können.Ich freue mich sehr auf die Arbeit undhoffe, dass ich für die Geme<strong>in</strong>de undden <strong>Sankt</strong><strong>Nikolai</strong>Chor e<strong>in</strong>e Bereicherungse<strong>in</strong> kann.Friedrich KühnIn diesem Jahr wollen wir am 22. Septemberwie<strong>der</strong> Goldene Konfirmation feiern.Konfirmanden aus den Jahrgängen 1962 und1963 melden sich bitte im Geme<strong>in</strong>debüro (Tel.:0431-95098) an. Vielleicht haben Sie ja auchnoch Kontakt <strong>zu</strong> „alten“ Mitkonfirmanden/<strong>in</strong>nen.Dann sagen Sie´s gerne weiter!Männer gesucht!Der <strong>Sankt</strong><strong>Nikolai</strong>Chor sucht nochMänner, die im Tenor o<strong>der</strong> Bass unserenChor verstärken möchten.Wir freuen uns auf Sänger mit Chorerfahrungund Notenkenntnissen, diegerne auf hohem Niveau mit FreudeGottesdienste musikalisch mitgestaltenund a capella- bzw. orchesterbegleitetegeistliche Konzerte s<strong>in</strong>genmöchten.Auf Sie warten e<strong>in</strong> abwechslungsreichesund weites Repertoire, e<strong>in</strong>ekonzentriert-herzliche Probenatmosphäreund e<strong>in</strong>e nette und engagierteChorgeme<strong>in</strong>schaft. Chorfahrten <strong>in</strong>sIn- und Ausland s<strong>in</strong>d weitere Höhepunkteunserer Chorarbeit.Herzlich Willkommen!Proben: dienstags 19:30 - 22 Uhr imPropstei-Saal, Falckstr. 9.Nähere Informationen bei:KMD Volkmar Zehner,Tel.: 0172 / 545 17 165


Personelles<strong>Kirche</strong>ngeme<strong>in</strong><strong>der</strong>at wie<strong>der</strong> „komplett“Das Leitungsorgan <strong>der</strong> <strong>Kirche</strong>ngeme<strong>in</strong>denheißt <strong>in</strong> <strong>der</strong> Nordkirche <strong>Kirche</strong>ngeme<strong>in</strong><strong>der</strong>at.Se<strong>in</strong>e Mitglie<strong>der</strong> s<strong>in</strong>d jedoch<strong>Kirche</strong>nvorsteher. Nach dem Ausscheidenvon Architekt Gunnar Seidel und<strong>der</strong> Zurruheset<strong>zu</strong>ng von KMD Ra<strong>in</strong>er-Michael Munz hat <strong>der</strong> <strong>Kirche</strong>ngeme<strong>in</strong><strong>der</strong>at<strong>in</strong> se<strong>in</strong>er Sit<strong>zu</strong>ng am 19. Juni <strong>2013</strong>Rechtsanwalt Ulf Schönenberg-Wesselberufen und KMD Volkmar Zehner gewählt.Die E<strong>in</strong>führung <strong>der</strong> neuen <strong>Kirche</strong>nvorsteherund die Verabschiedung <strong>der</strong>bisherigen Mitglie<strong>der</strong> f<strong>in</strong>det im 10 Uhr-Gottesdienst am 4. August <strong>2013</strong> statt.6Liebe Geme<strong>in</strong>demitglie<strong>der</strong>,als neues Mitglieddes <strong>Kirche</strong>ngeme<strong>in</strong><strong>der</strong>atesmöchte ichmich Ihnen gerne vorstellen.Me<strong>in</strong> Name ist Ulf Schönenberg-Wesselund ich arbeite seit fünf Jahren alsRechtsanwalt und Rentenberater <strong>in</strong> <strong>der</strong>Kanzlei im Merkurhaus <strong>in</strong> <strong>Kiel</strong>. Spezialisierthabe ich mich auf die BereicheSozialrecht und Versicherungsrecht. An<strong>der</strong> CAU <strong>Kiel</strong> habe ich Rechtswissenschaftund ev. Theologie studiert. Me<strong>in</strong>eliturgische Prägung habe ich durch diePastoren Dr. Höcker und Bonse erhalten,denen ich noch heute freundschaftlichverbunden b<strong>in</strong>.Als Mitglied <strong>der</strong> Synode <strong>der</strong> Nordelbischen<strong>Kirche</strong> habe ich an <strong>der</strong> Verfassung<strong>der</strong> Nordkirche mitgearbeitet und imBeteiligungsverfahren <strong>der</strong> Nordkirchedie Stellungnahme des <strong>Kirche</strong>nkreisesAltholste<strong>in</strong> mitverfasst. Ich b<strong>in</strong> stellv.Mitglied <strong>der</strong> 1. Landessynode <strong>der</strong> Nordkircheund durch die VELKD ehrenamtlich<strong>in</strong> das <strong>Kirche</strong>ngericht berufenworden. Daneben bilde ich Jugendgruppenleiterim Jugendwerk Altholste<strong>in</strong> aus.


PersonellesIch freue mich auf me<strong>in</strong>e <strong>zu</strong>künftige Arbeitim <strong>Kirche</strong>ngeme<strong>in</strong><strong>der</strong>at und möchtemich für e<strong>in</strong> klares Profil als <strong>Offene</strong><strong>Kirche</strong> e<strong>in</strong>setzen. Mir ist es e<strong>in</strong> Anliegen,das Geme<strong>in</strong>deleben auch für die jungeGeneration <strong>in</strong>teressant <strong>zu</strong> gestalten.Ulf Schönenberg-WesselGlockenkonzerte im Rahmen desGlockensommers <strong>2013</strong>am <strong>Kiel</strong>er KlosterSonnabend, 6. Juli, 11:00Glockensommer IV,Wilhelm Ritter, KasselMittwoch, 17. Juli, 18:00Glockensommer V SerenadeGert Oldenbeuv<strong>in</strong>g, Nie<strong>der</strong>landeSonnabend, 3. Aug, 11:00Glockensommer VICharles Dairay, FrankreichMittwoch, 21. Aug, 18:00Glockensommer VII SerenadeKarel Kel<strong>der</strong>mans, USAAusstellungen im <strong>Kiel</strong>er Kloster20. 07. bis 10. 08„CAMINO“ - Bil<strong>der</strong> <strong>zu</strong>m Jacobswegvon Hans-Jürgen Trautmann30.08.13MUSEUMSNACHT <strong>2013</strong> ab 18 Uhr, *Ausstellung: „Künstler deuten den <strong>Kiel</strong>er<strong>Stadt</strong>grün<strong>der</strong>. Graf Adolf <strong>in</strong> Darstellungen- Kunst am Kloster“,Führungen, Musik, K<strong>in</strong><strong>der</strong>programm,Illum<strong>in</strong>ation16.09.13 - 27.09.13„IMPRESSIONEN - CARILLON-KONZERT IM KIELER KLOSTER“Bil<strong>der</strong> von Ute Feldmann-Kopp, Eröffnungam Montag, den 16. 9. um 19 Uhr,E<strong>in</strong>führung: Helga Rieger (ehem. Studienleiter<strong>in</strong>für Kunst am IQSH)Infos: www.kielerkloster.de7


Veranstaltungskalen<strong>der</strong>Donnerst. 19. September <strong>2013</strong>19:30 Herbstkonzert des <strong>Kiel</strong>er KnabenchoresLeitung: Hans-Christian HenkelFreitag 20. September <strong>2013</strong>19:00 Nacht <strong>der</strong> <strong>Kirche</strong>n - lange OrgelNachtenglische und französische OrgelmusikStummfilm: „Goldrausch“An den Orgeln: Roger Sayer, Volkmar ZehnerProf. Franz DanksagmüllerSamstag 21. September <strong>2013</strong>18:00 Festgottesdienst <strong>zu</strong>r Eröffnung <strong>der</strong>Interkulturellen WocheSonntag 22. September <strong>2013</strong>, 17. Sonntag nach Tr<strong>in</strong>itatis10:00 Goldene Konfirmation / Pastor Dr. Wünsche19:00 (A) Pastor Dr. WünscheDonnerst. 26. September <strong>2013</strong>16:00 F<strong>in</strong>issage Ausstellung „Kunststerne“Sonntag 29. September <strong>2013</strong>, 18. Sonntag nach Tr<strong>in</strong>itatis10:00 NN17:00 Konzert des <strong>Sankt</strong><strong>Nikolai</strong>ChoresFrancis Poulenc: GloriaBenjam<strong>in</strong> Britten: Rejoice <strong>in</strong> the LambMendelssohn: Psalmen 95 und 115<strong>Sankt</strong><strong>Nikolai</strong>Chor / <strong>Kiel</strong>er PhilharmonikerLeitung: KMD Volkmar Zehner19:00 (A) NNSonntag 6. Oktober <strong>2013</strong>, Erntedank10:00 (A) Propst Lienau-Becker19:00 (A) Propst Lienau-BeckerSonntag 13. Oktober <strong>2013</strong>, 20. Sonntag nach Tr<strong>in</strong>itatis10:00 NN19:00 (A) NN + ChoralscholaSonntag 20. Oktober <strong>2013</strong>, 21. Sonntag nach Tr<strong>in</strong>itatis10:00 NN19:00 (A) NNFreitag 25. Oktober <strong>2013</strong>15:30 F<strong>in</strong>issage des Nordkirchen-FrauenwerksSamstag 26. Oktober <strong>2013</strong>15:00 Tierschutz-GottesdienstPastor Schaack und das Tierheim UhlenkroogSonntag 27. Oktober <strong>2013</strong>, 22. Sonntag nach Tr<strong>in</strong>itatis10:00 NN19:00 NNDonnerst. 31. Oktober <strong>2013</strong>, Reformationstag19:00 NN / <strong>Kiel</strong>er Blechbläserensemble[Die Beset<strong>zu</strong>ng <strong>der</strong> Gottesdienste im Oktober entnehmen Sie bittedem aktuellen Veranstaltungsplan, <strong>der</strong> <strong>in</strong> <strong>der</strong> <strong>Kirche</strong> ausliegt.Kurzfristige Än<strong>der</strong>ungen s<strong>in</strong>d nicht ausgeschlossen]9


Veranstaltungskalen<strong>der</strong>Konzert <strong>zu</strong>r MuseumsnachtRegelmäßigesDienstags um 10:00Heiteres Gedächtnistra<strong>in</strong><strong>in</strong>g für SeniorenDienstags um 12:05Mittagsgebetjeden 1. + 3. Dienstag des Monats um 15:00BastelkreisMittwochs um 7:30Frühgottesdienst (A)Mittwochs um 17:00Die Halbe Stunde (Näheres siehe Plakataushang)Mittwochs um 19:00 (14-tägig)Unterbrechungen - Geistliche Übungen im AlltagDonnerstags um 8:30 (für alle offen)Mitarbeiterandacht des <strong>Kirche</strong>nkreisesDonnerstags um 18:30 (während des Semesters)Ev. EucharistiefeierProf. S. Bobert und Studenten <strong>der</strong> CAUFreitags um 12:05Mittagsgebetjeden 1. Sonnabend im Monat 12:00Friedensgebet[Kurzfristige Än<strong>der</strong>ungen s<strong>in</strong>d nicht ausgeschlossen]Freitag, 30. August, 21 UhrWerke von Schütz, J. S. Bach,Mendelssohn, Stanford u.a.<strong>Sankt</strong><strong>Nikolai</strong>Chor <strong>Kiel</strong>Alexan<strong>der</strong> Annegarn, ChororgelLeitung und Orgel:KMD Volkmar ZehnerE<strong>in</strong>tritt frei, Kollekte erbetenDas beson<strong>der</strong>e ChorkonzertSamstag, 14. September, 19 UhrWerke von Palestr<strong>in</strong>a, Faschund Straw<strong>in</strong>skyNDR-Chor / Leitung: Philipp AhmannE<strong>in</strong>tritt: € 15,- / 8,- (erm.)10


MusikalischesMusik im GottesdienstSonntag, 15. September, 10 UhrJohann Sebastian Bach: Kantate Nr. 8„Liebster Gott, wann werd ich sterben?“das bach-kantaten-projekt<strong>Sankt</strong><strong>Nikolai</strong>ChorLeitung: KMD Volkmar ZehnerHerbstkonzertDonnerstag, 19. September, 19:30 UhrKonzert des <strong>Kiel</strong>er KnabenchoresWerke v. Felix Mendelssohn Bartholdy,Hans Leo Hassler, Josef Rhe<strong>in</strong>berger,Javier BustoLeitung: Hans-Christian HenkelOrgelNacht<strong>in</strong> <strong>der</strong> „Nacht <strong>der</strong> <strong>Kirche</strong>n“Freitag, 20. September, ab 19 Uhr„Wovon träumst Du...?“19 Uhr: England!Werke von Stanford und Howels u.a.Roger Sayer, Orgel(Kathedrale Rochester)20:30 Uhr: Frankreich!Werke von Boellmann und FranckKMD Volkmar Zehner, Orgel(St. <strong>Nikolai</strong> <strong>Kiel</strong>)22 Uhr: „Goldrausch“Stummfilm mit Live-OrgelimprovisationProf. Franz Danksagmüller, Orgel(Musikhochschule Lübeck)<strong>in</strong> Zusammenarbeit mit dem KoKi <strong>Kiel</strong>In den Pausen Speisen und GetränkeE<strong>in</strong>tritt frei, Kollekte erbeten11


MusikalischesDas beson<strong>der</strong>e Chorkonzert12Sonntag, 29. September, 17 UhrFelix Mendelssohn Bartholdy:Der 95. Psalm:„Kommt, lasst uns anbeten“ undDer 115. Psalm:„Nicht unserm Namen, Herr“für Chor, Soli und OrchesterBenjam<strong>in</strong> Britten: Rejoice <strong>in</strong> the LambFestival Cantata für Chor, Soli und OrgelFrancis Poulenc: Gloriafür Chor, Sopran-Solo und OrchesterCornelia Samuelisund Hanna Zumsande, SopranLaura Thomsen, AltStephan Zelck, TenorKonstant<strong>in</strong> He<strong>in</strong>tel, Bass<strong>Sankt</strong><strong>Nikolai</strong>Chor<strong>Kiel</strong>er PhilharmonikerLeitung: KMD Volkmar ZehnerE<strong>in</strong>tritt: € 5,- bis € 39,-Karten im Vorverkauf beiKonzertkasse Streiberund Ruth König Klassik,Restkarten an <strong>der</strong> AbendkasseDas erste Chor- und Orchesterkonzertunseres <strong>Kirche</strong>nmusikers VolkmarZehner mit dem <strong>Sankt</strong><strong>Nikolai</strong>Chor,Vokalsolisten und den <strong>Kiel</strong>er Philharmonikernhat das Lob Gottes <strong>zu</strong>mThema: das <strong>der</strong> Engel und das <strong>der</strong>Menschen.Vertraute biblische Bil<strong>der</strong> tauchenauf: <strong>der</strong> Thronsaal mit den Cherubim,Seraphim und weiteren Engeln, dieunablässig „Heilig, heilig, heilig“ rufen;die himmlischen Heerscharen überden bethlehemitischen Fel<strong>der</strong>n, die„lobten Gott und sprachen: Ehre seiGott...“; aber auch die Lobpsalmen


Musikalischesaus dem Alten Testament o<strong>der</strong> Loblie<strong>der</strong><strong>in</strong> unserem Gesangbuch.Zwei Jubilare werden geehrt: Benjam<strong>in</strong>Britten <strong>zu</strong>m 100. Geburtstag undFrancis Poulenc <strong>zu</strong>m 50. Todestag. Siebereichern und kontrastieren die romantische,beseelt-s<strong>in</strong>gende KlangweltMendelssohns durch ihre je eigene,leicht mo<strong>der</strong>n gefärbte Klangsprache.Sie können sich auf großartige und <strong>zu</strong>Herzen gehende Musik - Meisterwerkeihrer Art - freuen! Ihr Volkmar ZehnerFestwoche...Unsere Chororgel wird ab 30. Septembergere<strong>in</strong>igt und technisch überholtwerden, damit sie <strong>zu</strong> dem 10-jährigenJubiläum ihrer Aufstellung <strong>in</strong> St.<strong>Nikolai</strong> (2.11.<strong>2013</strong>) wie<strong>der</strong> <strong>in</strong> neuemGlanz erstrahlt.Da St. <strong>Nikolai</strong> e<strong>in</strong>e <strong>Offene</strong> <strong>Kirche</strong> ist,wird durch die vielen Besucher mehrfe<strong>in</strong>er Schmutz und Staub <strong>in</strong> die <strong>Kirche</strong>und damit auch <strong>in</strong> die Orgel here<strong>in</strong>getragen,als es <strong>in</strong> an<strong>der</strong>en, wochentagsgeschlossenen <strong>Kirche</strong>n <strong>der</strong> Fall ist, sodass die Orgel schon nach 10 Jahrenvon e<strong>in</strong>em Zuviel an Staub befreit werdenmuss. Bei dieser Gelegenheit, bei<strong>der</strong> das ganze Pfeifenmaterialausgebaut undgere<strong>in</strong>igt wird, werdenkle<strong>in</strong>ere technische Ausbesserungenvorgenommen,die <strong>in</strong> diesem Alter(die Cavaillé-Coll-Orgelwird <strong>in</strong> 7 Jahren 100!)schon e<strong>in</strong>mal vonnöten se<strong>in</strong> können...Der <strong>der</strong> Chororgel sich anschließendeTeil des Südschiffes wird für die Dauer<strong>der</strong> Arbeiten (drei bis vier Wochen)<strong>zu</strong>m Pfeifenlager umfunktioniert - vielenDank schon jetzt für Ihr Verständnis!Ihr Volkmar Zehner13


Musikalisches...10 Jahre Mut<strong>in</strong> Cavaillé-Coll-Orgel <strong>in</strong> St. <strong>Nikolai</strong>14Vom 2. bis 10. November wird danne<strong>in</strong>e Festwoche die Orgel und ihr10-jähriges Kl<strong>in</strong>gen <strong>in</strong> St. <strong>Nikolai</strong> ausgiebigfeiern.Samstag, 2. November19 Uhr Konzert IWerke von Britten (100. Geburtstag),Howells und StanfordVocalensemble ars nova, HamburgRoger Sayer, OrgelLeitung: KMD Volkmar Zehner21 Uhr Konzert IIWerke von Vierne und StanfordProf. KMD Ra<strong>in</strong>er Mun<strong>zu</strong>nd Roger Sayer, Orgel<strong>Sankt</strong><strong>Nikolai</strong>Chor <strong>Kiel</strong>Leitung: KMD Volkmar ZehnerE<strong>in</strong>tritt frei, Kollekte erbetenIn <strong>der</strong> Pause Speisen und GetränkeSonntag, 3. November, 10 UhrMusik im GottesdienstJean Langlais: Missa <strong>in</strong> simplicitateJulia Henn<strong>in</strong>g, SopranVolkmar Zehner, OrgelSamstag, 9. November, 20 UhrSemesterkonzert - Französische Orgelmusikaus 3 Jahrhun<strong>der</strong>tenmit Werken von:Louis Nicolas Clérambault(Suite im II. Ton),César Franck (Choral Nr. 3 a-Moll),Olivier Messiaën(Apparation de l‘Église Eternelle),Charles Marie Widor(Symphonie Nr. VI g-Moll)Prof. Edgar Krapp, OrgelE<strong>in</strong>tritt: € 12,- / 6,- (erm.)Sonntag, 10. November, 10 UhrMusik im GottesdienstImprovisation auf beiden Orgeln


Geme<strong>in</strong>dlichesGeme<strong>in</strong>deausflugUnser diesjähriger Geme<strong>in</strong>deausflugführt uns am 7. September auf die InselFehmarn. Sie ist die größte InselSchleswig-Holste<strong>in</strong>s. Entsprechenddem Wunsch vieler Geme<strong>in</strong>deglie<strong>der</strong>ist die Anreise mit dem Bus kürzer alsunsere bisherigen Geme<strong>in</strong>deausflüge.Mittelpunkt unserer Reise wird dieschon 1231 erwähnte InselmetropoleBurg se<strong>in</strong> mit ihrer <strong>Nikolai</strong>kirche.Im Übrigen lassen Sie sich wegen desProgramms überraschen.07.09.<strong>2013</strong>, 8:00 Geme<strong>in</strong>deausflugAnmeldungen im Geme<strong>in</strong>debüro bis<strong>zu</strong>m 16.08 2012 (Tel: 0431-95098)WegbegleitungGetauft wurden:Ulrike EngelkeFrieda DorendorfLuisa GavriloutsaHelena Meyer-DulheuerLotta Paul<strong>in</strong>e DreyerAdrian Henn<strong>in</strong>gsenGetraut wurden:Britta und Florian Meier, geb. BruhnMar<strong>in</strong>a und Ole Groth, geb. SchmidtThomas und Mel<strong>in</strong>a Elsner, geb. PiorekMaik und Stefanie Jungfer,geb. MangelsenGoldene Hochzeit:W<strong>in</strong>fried und Ute HohlfeldDiamantene Hochzeit:Horst und Anneliese EckertBestattet wurden:Ingeburg Gnutzmann (93 J.)He<strong>in</strong>z Schuldt (91 J.)Hannelore Sellmer (73 J.)All denjenigen, die <strong>in</strong> den vergangenen Wochenund Monaten Geburtstag gehabt haben, sei ese<strong>in</strong> run<strong>der</strong>, e<strong>in</strong> hoher o<strong>der</strong> auch „nur“ e<strong>in</strong>normaler, auf diesem Wege:Gottes Segen - und gehen Sie weiterh<strong>in</strong> IhrerWege behütet!15


Adressenwww.st-nikolai-kiel.dePastor / Wie<strong>der</strong>e<strong>in</strong>trittstelleDr. Matthias Wünsche,Alter Markt, 24103 <strong>Kiel</strong>Telefon: 0431-982 69 10Fax: 0431-982 76 74mobil: 0170-385 87 35pwuensche@st-nikolai-kiel.deVikar<strong>in</strong>Anna Marie Dür<strong>in</strong>gAlter Markt, 24103 <strong>Kiel</strong>Telefon: 0431-53 02 52 65mobil: 0176-20 38 21 39duer<strong>in</strong>g@st-nikolai-kiel.deBankverb<strong>in</strong>dungen<strong>Offene</strong> <strong>Kirche</strong> St. <strong>Nikolai</strong>- <strong>Kiel</strong>EDG - <strong>Kiel</strong>Kto-Nr: 355739 BLZ: 210 602 37Geme<strong>in</strong>debüro (Mo - Fr 10:00 - 12:30)Angela Zühlke,Alter Markt, 24103 <strong>Kiel</strong>Telefon: 0431-95 0 98Fax: 0431-9 16 73geme<strong>in</strong>debuero@st-nikolai-kiel.de<strong>Kirche</strong>nmusikerKMD Volkmar Zehner,Alter Markt, 24103 <strong>Kiel</strong>Telefon: 0431-55 78 569Fax: 0431-51 92 668mobil: 0172-545 17 16zehner@st-nikolai-kiel.deSpenden für die SozialarbeitEDG - <strong>Kiel</strong>Kto-Nr: 2355739 BLZ: 210 602 37Vorsitzen<strong>der</strong> des <strong>Kirche</strong>ngeme<strong>in</strong><strong>der</strong>atsProf. Dr. Klaus Blaschke,Nietzschestr. 46, 24116 <strong>Kiel</strong>Telefon: 0431-1 73 47mobil: 0170-544 23 97Fax: 0431-259 35 58Prof.Klaus.Blaschke@web.de<strong>Kirche</strong>npädagogischer DienstDorte Dela (GS + Sek I) + Gerl<strong>in</strong>d Stephani (Sek I + II)Telefon: 0431-888 69 29 Telefon: 0431-52 94 86KüsterlogeKlaus Schlüter, Frank Hess,Alter Markt, 24103 <strong>Kiel</strong>Telefon: 0431-982 76 73För<strong>der</strong>kreis <strong>Kirche</strong>nmusik:EDG - <strong>Kiel</strong>Kto-Nr: 223 913 BLZ 210 602 37ImpressumV.i.S.d.P.: Pastor Dr. Matthias Wünsche | Redaktion: Pastor Dr. Matthias Wünsche, Prof. Dr. Klaus Blaschke, Annette F<strong>in</strong>k, | Gestaltung: Angela Zühlke | Druck: Schnei<strong>der</strong> Druck

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!