Ausschreibung (PDF) - Karting.ch

karting.ch
  • Keine Tags gefunden...

Ausschreibung (PDF) - Karting.ch

Anmeldung - Reglement - Information


Sieger 2004Schlussklassement Biland Challenge 20041. Devis Schwägli MS-Kart2. Marco Muster Haase3. Thomas Grütter CRG4. Peter Kuster Tonykart5. Mark Sturges Intrepidwww.kartshop.chTotal 18 TeilnehmerSchlussklassement Rotax Max Club 20041. Kevin Lüdi CRG2. Felix Kälin Topkart3. Linus Nordström Topkart4. Marcel Möckli MS-Kart5. Oli Richard CRGTotal 23 TeilnehmerSchlussklassement Rotax Max Challenge 20041. Ken Allemann CRG2. Erich Sidler MS-Kart3. Marco Blaser CRG4. Reto Carigiet CRG5. Antonio Ruggiero CRGMuster - Schwägli - GrütterKälin - LüdiTotal 20 TeilnehmerSidler - Allemann - Blaser2 - Ausschreibungen Rotax / Biland / Maxxis Kart Trophy 2005


AllgemeinReglementOrganisationDie Veranstaltungen sind im Nationalen Kartsportkalender des ASS eingetragen.Für das Organisationskomitee zeichnet sich Rolf Carigiet, Heuelstr. 58153 Rümlang, Tel. 044 817 27 03 / Fax 044 817 34 54Internet www.kartshop.ch - Mail info@kartshop.chVeranstaltungsgrundlagenDie Veranstaltung wird in Übereinstimmung mit dem internationalen Sportgesetzder FIA und seinen Anhängen, dem nationalen Sportreglement des ACS, denBestimmungen der NSK sowie der vorliegenden Ausschreibung durchgeführt.Urtext(ev)Im Falle von Streitigkeiten und Interpretationen ist allein der deutschsprachige Textmassgebend.RennausrüstungWährend dem ganzen Renntag darf nur 1 Chassis, 2 Motoren sowie 1 Satz Trockenreifenverwendet werden (1 Reifen darf gewechselt werden), die Anzahl derRegenreifen ist frei.AustragungDie Veranstaltung wird an maximal 6 Renntagen ausgetragen.AnmeldungNur schriftlich mit dem Anmeldeformular, direkt beim Kart-Shop in Rümlang oderper Internet www.karting.ch. Die Anmeldung und Einzahlung müssen 10 Tage vordem Renntag beim Veranstalter vorliegen.StartgeldMuss mit der Anmeldung überwiesen werden, mit der jeweiligen Kategorie sowieder Veranstaltungs-Nummer.Rolf Carigiet - Rennanmeldungen - 8153 RümlangPC-Konto 87-47127-0www.kartshop.chFür alle 6 Renntage Fr. 960.--.Das Startgeld für Einzelanmeldungen beträgt Fr. 180.---.Frühbucherrabatt: Bei Zahlung bis 10 Tage vor dem Veranstaltungsdatum beträgtdas Startgeld CHF 170.-Ausschreibungen Rotax / Biland / Maxxis Kart Trophy 2005 - 3


ReglementVersicherungDer Veranstalter schliesst eine Haftpfl ichtversicherung ab. Jeder Pilot muss imBesitz einer gültigen Lizenz sein.Offizielle MitteilungenAlle Mitteilungen während der Veranstaltung sind auf dem Anschlagbrett ersichtlichund absolut verbindlich.www.kartshop.chMaximale StarterzahlPiloten die sich frühzeitig anmelden sind sicher startberechtigt. Der Veranstalterbehält sich das Recht vor, angemeldete Piloten ohne Angabe von Gründen vonder Veranstaltung auszu-schliessen.NennbestätigungDie angemeldeten Piloten sind jeweils sofort nach der Anmeldung per Internetoder bei konventioneller Anmeldung spätestens 2 Tage nach Anmeldeschluss imInternet auf www.karting.ch ersichtlich.TechnikDamit das eingesetzte Material dem Reglement entspricht, werden während denVeranstaltungen Reglementskontrollen durchgeführt. Die Entscheide der technischenKommissare sind endgültig. Gegen ausgesprochene Strafen besteht keinRekursrecht.Bei zweifelhaftem Wetter kann der Rennleiter über die Reifenwahl entscheiden.Der Veranstalter behält sich das Recht vor, jederzeit das Material auf Regelkonformitätzu überprüfen. Der Fahrer gibt mit seiner Nennung sein Einverständnishierfür.ChassisEs sind sämtliche Chassis welche CIK/FIA homologiert sind erlaubt.VerschalungCIK/FIA HomologationBenzinBleifreies Benzin ist vorgeschrieben, maximal 98 Oktan. Benzinzusätze sind verboten.TransponderJeder Pilot ist für die Montage seines Transponders selber verantwortlich. DerTransponder muss senkrecht auf der dem Sitz zugewandten Aussenseite derlinken Seitenverschalung mit dem Original Transponderhalter und einem Sicherungsstiftmontiert werden. Es wird empfohlen den Transponder zusätzlich miteinem Kabelbinder zu sichern.4 - Ausschreibungen Rotax / Biland / Maxxis Kart Trophy 2005


ReglementFährt ein Pilot ohne Transponder oder verliert er diesen während des Zeitfahrensoder Laufes, so wird er für den betreffenden Lauf nicht gewertet.Der Transponder muss spätestens 15 Minuten nach dem Ende Finallaufes zurZeitmessung zurückgebracht werden.Beschädigte oder verlorene Transponder werden mit 350.-- verrechnet.StartnummerJeder Kart muss die Startnummer auf folgenden Seiten aufgedruckt haben: Vorneauf dem Frontschild, hinten auf dem Nummernschild der Stosstange, auf der rechtenund der linken Verschalungs Aussenseite.WerbekleberUnter jeder Startnummer auf der Nummernfolie ist der Werbekleber vonwww.karting.ch aufzukleben. Neue Kleber können jederzeit gratis bei der Zeitmessungbezogen werden.PilotenausrüstungCIK/FIA Homologierte Overalls, Handschuhe, Kartschuhe sowie ein geprüfterIntegralhelm sind obligatorisch. Ein Rippenschutz sowie eine Halskrause werdenempfohlen.AustragungsmodusFreies TrainingZeitfahren (10 Minuten)1. Lauf (Startaufstellung nach Rangierung des Zeitfahrens)2. Lauf (Startaufstellung nach Einlauf des 1. Vorlaufes)Final (Startaufstellung nach addition der Rangpunkte vom 1.+2. VL)Punkteverteilung (Vorläufe)1. Rang 0 Punkte, 2. Rang 2 Punkte, 3. Rang 3 Punkte, 4. Rang 4 Punkte etc.Wenn ein Fahrer disqualifi ziert wird, erhält er 10 Punkte mehr als der letzte, klassiertePilot. Bei Punktgleichheit entscheidet das Zeitfahren.PreisverteilungDie ersten 3 PIloten tragen an der Preisverleihung den geschlossenen Overall.www.kartshop.chPreise TageswertungDie besten 5 Piloten jeder Kategorie erhalten einen Pokal.Ausschreibungen Rotax / Biland / Maxxis Kart Trophy 2005 - 5


ReglementMeisterschaftspunkteVorläufe: 34, 33, 32, etc.Finale: 55, 52, 50, 49, etc.Bonus- und Minus-Punkte laut internationalem RMC – Reglement.WeltfinaleDer Sieger der Rotax Max Challenge kann gratis am Weltfi nale in Langkawi /Malaysia teilnehmen. Der Pilot muss im Besitz einer internationalen C-Lizenz sein.Die Piloten welche am Weltfi nale teilnehmen, bekommen keine Naturalpreise. DerNaturalpreis wird an den nächsten, nicht für den Weltfi nale qualifi zierten Piloten,vergeben.SachpreiseDer Preis kann in der Reihenfolge des Gesamtklassements ausgewählt werden.- 1 Teilnahme am Weltfi nale- 1 Chassis CRG Road Rebel Racing 4650.--- 1 Motor Rotax Max FR 125 2980.--- 1 Chassis CRG Eco 2750.--- 1 Steuerrad Bruso Typ Monza 795.--- 1 Helm Marke Arai 800.--- 1 PSS Steuerung 750.--- 1 Sniper Laser Spur-, Sturz- und Nachlauf Kontrollgerät 350.--- 1 Max Jet Software und Race-Jet Wetterstation 495.--Diese Preise wurden uns freundlicherweise von den betreffenden Firmen zurVerfügung gestellt. www.kartshop.chAusschreibungen Rotax / Biland / Maxxis Kart Trophy 2005 - 7


Rotax Max Junior Challenge Reglementwww.kartshop.chTeilnahmeberechtigungFür die Rotax Max Challenge werden nur Piloten mit Schweizer Lizenz gewertet.MotorDer Motor ROTAX-MAX FR 125 darf in keiner Weise verändert werden und mussmit einer unbeschädigten Plombe eines ROTAX-KART Service Centers Schweizversehen sein.GewichtDas Minimalgewicht muss zu jedem Zeitpunkt der Rennläufe 143kg betragen.ReifenTrocken: Mojo D-1 / Regen: Mojo W-1AlterAb dem 13. Geburtstag bis zum Kalenderjahr des 16. Geburtstages.LizenzFür diese Serie ist eine Tageslizenz, Club-Lizenz, nationale oder eine internationaleLizenz Typ C oder B notwendig.Fahrer, welche je im Besitz einer internationalen A- oder B-Lizenz waren oder sind,dürfen bei keiner internationalen CIK-FIA Meisterschaft, Cup oder Trophy in denJahren 2002-2004 und 2005 teilgenommen haben. Piloten die an der Vorqualifi kationzu diesen Rennen scheitern, können gleichfalls an der Rotax Max Challengeteilnehmen.MeisterschaftAn jedem Renntag wird das Zwischenklassement nach den Vorläufensowie der Final für die Meisterschaft gewertet. Von der Gesamtzahl derMeisterschaftsresultate wird die Veranstaltung mit der schlechtesten Totalpunktzahlnicht gewertet.MeisterschaftspunkteVorläufe: 34, 33, 32, etc.8 - Ausschreibungen Rotax / Biland / Maxxis Kart Trophy 2005


ReglementFinale: 55, 52, 50, 49, etc.Bonus- und Minus-Punkte laut internationalem RMC – Reglement.WeltfinaleDer Sieger der Rotax Max Challenge kann gratis am Weltfi nale in Langkawi /Malaysia teilnehmen. Der Pilot muss im Besitz einer internationalen C-Lizenz sein.RMC Grand Final 2004 - 5. Rang Ken AllemannRotax Max Challenge Grand Finals21.-27. November 2005Langkawi / MalaysiaDer Sieger der Rotax Max Challenge 2005sowie der Sieger der Rotax Max JuniorChallenge 2005 wird an das Rotax MaxChallenge Grand Final in Langkawi / Malaysiaeingeladenwww.kartshop.chAusschreibungen Rotax / Biland / Maxxis Kart Trophy 2005 - 9


Rotax Max Club Reglement www.kartshop.chTeilnahmeberechtigungFür die Rotax Max Challenge werden nur Piloten mit Schweizer Lizenz gewertet.MotorDer Motor ROTAX-MAX FR 125 darf in keiner Weise verändert werden und mussmit einer unbeschädigten Plombe eines ROTAX-KART Service Centers Schweizversehen sein.GewichtDas Minimalgewicht muss zu jedem Zeitpunkt der Rennläufe 165kg betragen.ReifenTrocken: Mojo D-1 / Regen: Mojo W-1AlterAb Kalenderjahr des 15. GeburtstagesLizenzFür diese Serie ist eine Tageslizenz, Club-Lizenz, nationale oder eine internationaleLizenz Typ C oder B notwendig.MeisterschaftAn jedem Renntag wird das Zwischenklassement nach den Vorläufensowie der Final für die Meisterschaft gewertet. Von der Gesamtzahl derMeisterschaftsresultate werden die zwei Veranstaltungen mit der schlechtestenTotalpunktzahl nicht gewertet.MeisterschaftspunkteVorläufe und Final je: 20,17,15,13,11,10,9,8,7,6,5,4,3,2,110 - Ausschreibungen Rotax / Biland / Maxxis Kart Trophy 2005


Biland ChallengeReglementBiland Challenge2005TeilnahmeberechtigungFür die Biland Challenge werden nur Piloten mit Schweizer Lizenz gewertet.MotorDer Motor Biland SA 250 darf in keiner Weise verändert werden und muss mit einerunbeschädigten Plombe eines Biland Kart Service Centers Schweiz versehensein.GewichtDas Minimalgewicht muss zu jedem Zeitpunkt der Rennläufe 165kg betragen.ReifenTrocken: Dunlop DBM / Regen: Dunlop KT-W8AlterAb Kalenderjahr des 15. GeburtstagesLizenzFür diese Serie ist eine Tageslizenz, Club-Lizenz, nationale oder eine internationaleLizenz Typ C oder B notwendig.MeisterschaftAn jedem Renntag wird das Zwischenklassement nach den Vorläufensowie der Final für die Meisterschaft gewertet. Von der Gesamtzahl derMeisterschaftsresultate wird die Veranstaltung mit der schlechtesten Totalpunktzahlnicht gewertet.www.kartshop.chMeisterschaftspunkteVorläufe und Final je: 20,17,15,13,11,10,9,8,7,6,5,4,3,2,1Ausschreibungen Rotax / Biland / Maxxis Kart Trophy 2005 - 11


ReglementMaxxis Kart Trophywww.kartshop.chTeilnahmeberechtigungFür die Maxxis Kart Trophy werden nur Piloten mit Schweizer Lizenz gewertet.MotorGemäss Reglement CIK/FIA ICC / FC.GewichtDas Minimalgewicht muss zu jedem Zeitpunkt der Rennläufe 170kg betragen.ReifenTrocken: Maxxis MM / Regen: Maxxis WT8AlterAb Kalenderjahr des 15. GeburtstagesLizenzFür diese Serie ist eine Tageslizenz, Club-Lizenz, nationale oder eine internationaleLizenz Typ C oder B notwendig.MeisterschaftAn jedem Renntag wird das Zwischenklassement nach den Vorläufensowie der Final für die Meisterschaft gewertet. Von der Gesamtzahl derMeisterschaftsresultate werden zwei Veranstaltung mit der schlechtestenTotalpunktzahl nicht gewertet.MeisterschaftspunkteVorläufe und Final je: 20,17,15,13,11,10,9,8,7,6,5,4,3,2,1.12 - Ausschreibungen Rotax / Biland / Maxxis Kart Trophy 2005


TermineCHALLENGE 2005Samstag 7. Mai WohlenSamstag 25. Juni WohlenSonntag 4. September BiesheimSamstag 1. Oktober WohlenKategorienClub 150 - Club 160 - Elite 150 - Elite 160 - Junior - Openmini - MiniPreisePokale und Podium an jedem RenntagFahrersichtung Renault NachwuchsförderungNaturalpreise und PokalePartnerAnmeldungDunlop - Renault Sports - karting.chKart Renngemeinschaft Zürich, Heuelstrasse 5, 8153 Rümlang oderwww.karting.ch


KartpistenBiesheim (F)AdressePiste de la Hardt, SK de l’ASC Biesheim,4, rue des Cygnes-Vogelgrun, F-68600Neuf-BrisachTel. 0033 389 51 05 46Tel. Piste 0033 389 72 50 20Fax 0033 389 52 51 70www.kartshop.chÖffnungszeiten: (Zur Sicherheit vorher anrufen)Mi, Fr: 14.00-18.00 / Sa: 13.30-19.00 / Sonntag: 13.30-18.00Pistenlänge: 742m, Breite: 8mOffizielle TankstelleTankstelle an der Grenze Deutschland / Frankreich (bei McDonald‘s)TankCenter Europoint - Zur Rheinbrücke 1 - BreisachDiversesAuch für Trainings ist eine Lizenz erforderlich, eine Tageslizenz kann auf der Pistegelöst werden.HotelsBiesheim Le Clef Tel. +33 389 72 51 20 Fax +33 389 72 92 94Biesheim Le Clef des champs Tel. +33 389 72 08 18 Fax +33 389 72 08 88Neuf-Brisach Deux roses Tel. +33 389 72 56 03 Fax +33 389 72 90 29Horbourg-Wihr Du Cerf Tel. +33 389 41 20 35 Fax +33 389 24 24 98Horbourg-Wihr Ibis Tel. +33 389 23 46 46 Fax +33 389 24 35 45Horbourg-Wihr Europe Tel. +33 389 20 54 00 Fax +33 389 41 27 50Colmar Novotel Tel. +33 389 41 49 14 Fax +33 389 41 22 56Colmar-Centre Ibis Tel. +33 389 41 30 14 Fax +33 389 24 51 49Colmar Formule-1 Tel. +33 389 41 06 0614 - Ausschreibungen Rotax / Biland / Maxxis Kart Trophy 2005


ReglementLévier (F)AdresseCicruit de l’EnclosBP 20 25 270 SeptfontaineTél. 0033 381 49 55 44Fax 0033 381 49 53 69Öffnungszeiten: (Zur Sicherheit vorher anrufen)Täglich 09.00 - 19.00Pistenlänge: 1172m, Breite: 7,5mOffizielle TankstelleWird auf dem Rennplatz bekanntgegeben.HotelsLa Vrine Ferme La Vrine Tel. +33 381 39 47 74 Fax +33 381 39 21 87Pontarlier Hotel de Morteau Tel. +33 381 39 14 83 Fax +33 381 39 75 07Chapelle d‘huin Relais des Salines Tel. +33 381 89 56 49OuhansHotel des Sourcesde la Roue Tel. +33 381 69 90 06 Fax +33 381 69 93 17Chapelle d‘huin Gites de France Tel. +33 381 89 52 76Pontarlier Campanile Hotel Tel. +33 381 46 66 66 Fax +33 381 39 51 56Pontarlier Villages Hotel Tel. +33 381 46 71 78 Fax +33 381 46 67 37Lévier Centre les Fauvettes Tel. +33 381 49 52 55 Fax +33 381 49 58 22www.kartshop.chAusschreibungen Rotax / Biland / Maxxis Kart Trophy 2005 - 15


Mulhouse913m x 7mcircuit peugeot de Mulhouseacsp - bp 1403 - 68071Mulhouse cedexTél: 0033 389 61 29 99Reglementwww.kartshop.chHotelsMulhouse Formule 1 Tel. +33 891 70 53 28 Fax +33 389 42 30 89Sausheim Novotel Tel. +33 389 61 84 84 Fax +33 389 61 77 99Vesoul (Piste de la Vallée)Sport Karting, Rue Freisette,F-70000 PuseyTél. 0033 384 75 04 95Fax 0033 384 75 29 66Öffnungszeiten Di-So: 9.00-20.00HotelsNoir Grand Hotel Tel. +33 384 75 02 56 Fax +33 384 75 30 00Vesoul Formule 1 Tel. +33 389 70 54 25 Fax +33 384 76 33 85LizenzIn Frankreich ist eine Club- oder Tageslizenz obligatorisch. Falls Sie noch keinLizenzträger sind und eine Lizenz brauchen, so können Sie diese direkt beiunserem Club bestellen.Kart-Club Oerlikon, Heuelstrasse 5, 8153 RümlangInternet: www.kco.ch16 - Ausschreibungen Rotax / Biland / Maxxis Kart Trophy 2005


6 18 1854


AnmeldungKategorie:RennenOOOOORotax Max ClubRotax Max ChallengeRotax Max JuniorBiland ChallengeMaxxis Kart TrophyOOOOO10.04. R1 - Biesheim22.05. R2 - Lévier12.06. R3 - Vésoul10.07. R4 - Lévier14.08. R5 - Mulhousewww.kartshop.chO 04.09. Final Rotax - BiesheimO 11.09. Final Biland - BiesheimO 16.10. Final Maxxis - BiesheimName, Vorname: __________________________Adresse : ________________________________PLZ, Ort: ________________________________Telefon: ___________________ Telefax: ___________________Natel:___________________E-Mail: ______________________________________Club:___________________Chassis: _________________ Motor: ___________________Start-Nr.: _________ Lizenz-Nr.: _________Datum: __________________Unterschrift: ________________Einzahlung an:Rolf Carigiet RennanmeldungenPC-Konto 87-47127-0Startgeld:CHF 180.-- / EUR 120.--18 - Ausschreibungen Rotax / Biland / Maxxis Kart Trophy 2005


AusschreibungGrenzübertritt bei Auslandsrennen und TrainingsFrankreichEine reibungslose Durchreise ist mittels Carnet ATA möglich. Je nach Zollamt undZöllner funktioniert eine Durchreise mit Kart und Motor auch ohne Zollpapiere.DeutschlandFür Deutschland sind keine Zollpapiere erforderlich, Karts gelten als “Sportgeräte”.ItalienEine reibungslose Durchreise ist mittels Carnet ATA möglich. Je nach Zollamt undZöllner funktioniert eine Durchreise mit Kart und Motor auch ohne Zollpapiere.Auf den meisten Pisten im Ausland ist auch für Trainingsfahrten eine Trainingslizenznötig,MaterialmengeNormalerweise gilt, je mehr Kartmaterial das man mitnimmt, desto höher dieWahrscheinlichkeit dass man die Grenze nur mit Zollpapieren passieren kann.(man gilt dann als Händler)Achtung, alle Angaben ohne Gewähr, bitte im Einzelfall abklären.


KRGZ Kartrennen 2005Frühlings Kart CupSwiss Kart ChallengeSchweizermeisterschaftGrand Prix WohlenSwiss Stunden MastersRotax Max ChallengeBiland ChallengeMehr Kartfahren....Kompaktes Programm, von der Registrierung bis zum Final, alles am selben TagAttraktive, gut erreichbare Pisten: Wohlen, Biesheim (F), Lévier (F), Vesoul (F), Mulhouse (F)Bei Sonntagsrennen Samstags ganzer Tag für Training reserviertAm Renntag: 2xTraining, Zeitfahren, 2xVorlauf, FinalPreisverteilung an jedem Renntag, mindestens 3 Piloten pro Kategorie erhalten einen PokalBerichte der Rennen in der Presse sowie im InternetAlle Infos auf www.karting.ch


̀‎ࠀ܀ЀऀЀࠀ܀ĀȀ̀ЀԀ؀‎Ѐࠀ܀ĀȀ̀ЀԀ؀‎ ༀကᄀሀ ጀ᐀ᔀᘀȀᜀᜀ᠀ ጀ᐀ᔀᘀᜀᤀ ܀‎؀‎ࠀጀ᐀ᔀᨀᤀऀ‎ ᜀȀऀᰀࠀᬀ‏ᴀࠀᜀ؀̀ጀ܀ကᄀሀࠀༀࠀ܀Ѐ‏ऀࠀ܀ĀȀ̀ЀԀ؀‎ ᐀ᔀᘀᜀ᠀ ᐀ᤀᨀࠀᜀ᠀ ᐀ᤀᨀࠀᜀ᠀ ᐀ᬀᰀࠀᜀ᠀ ᐀ᤀᨀࠀᜀ᠀ᴀЀༀȀḀ܀ᄀ܀Ȁሀ ᐀ᨀࠀἀᄀ؀ሀȀ ᐀ᨀࠀἀᄀ؀ሀȀ ᐀ᨀࠀἀᄀ؀ሀȀ ᐀ᰀ!᐀ᤀࠀἀᄀ؀ሀȀ ᐀ᨀࠀἀᄀ؀ሀȀ"Ѐ#Ȁ# $ሀȀЀ $ሀȀЀ $ሀȀЀ $ሀȀЀ $ሀȀЀ܀‎؀̀؀‎‏᐀‏‏)&$ࠀ'ࠀက‏&%‏ )܀ᄀ*ࠀ+Ȁ, )܀ᄀ*ࠀ+Ȁ, )܀ᄀ*ࠀἀЀሀ -Ѐᄀༀ ‎0ᄀ*,ጀ‏ऀࠀ/ሀᄀ0‎‏.‏ ᐀1ᨀԀԀ0 ᐀1ᨀԀԀ0 ᐀1ᨀԀԀ0 ᐀1ᨀԀԀ0 1ᨀᘀԀԀ0က2؀᠀ $ሀȀЀ 3ᄀḀḀȀሀ 3ᄀḀḀȀሀ 3ᄀḀḀȀሀ 3ᄀḀḀȀሀ4ЀᄀḀḀḀ܀ȀȀሀ᠀ $ሀȀЀ ᴀȀ0/ሀᄀ ᴀȀ0/ሀᄀ ᴀȀ0/ሀᄀ ᴀȀ0/ሀᄀ5Ȁሀ᠀ᄀḀȀሀ $ሀȀЀ 6Ȁ78ሀ܀ 6Ȁ78ሀ܀ 6Ȁ78ሀ܀ -Ѐᄀༀ(Ḁᄀ᠀᠀Ȁሀ9ḀԀ؀ༀ90:;Ȁሀ ‏)&$ࠀ'ࠀက‏&%‏ )܀ᄀ* )܀ᄀ* )܀ᄀ* -Ѐᄀༀ(Ḁ:;;ḀԀ؀ᄀༀ90:;Ȁሀ ‏)&$ࠀ'ࠀက‏&%‏ )܀ᄀ* )܀ᄀ* )܀ᄀ* -ЀᄀༀᘀȀࠀ%؀ᄀḀḀЀḀ‏)&$ࠀ'ࠀက‏&%‏ ‏)&$ࠀ'ࠀက‏&%‏ ‏)&$ࠀ'ࠀက‏&%‏ ‏)&$ࠀ'ࠀက‏&%‏ ‏)&$ࠀ'ࠀက‏&%‏ 5ȀሀḀԀ؀ᄀ᠀‏)&$ࠀ'ࠀက‏&%‏ ‏)&$ࠀ'ࠀက‏&%‏ ‏)&$ࠀ'ࠀက‏&%‏ ‏)&$ࠀ'ࠀက‏&%‏ ‏)&$ࠀ'ࠀက‏&%‏ ‏᐀‏‎6‎ࠀᴀ> ‏᐀‏‎6‎ࠀᴀ> ‎6-ᴀࠀ,‏‎6‎ሀȀ᠀Ȁጀ‏ऀࠀȀЀ;Ȁ‏(‏ ‏@?‏‎3‎ࠀ,‏ᴀ ‏᐀‏‎3‎ࠀᴀ> ‏᐀‏‎3‎ࠀᴀ> ‏᐀‏‎3‎ࠀᴀ> ‏@‏က?3‎ࠀ,‏‎6‎ᬀЀ܀ḀऀἀᤀऀԀሀ܀ᴀࠀ'ࠀ‎؀ᄀḀḀЀḀ‏%‏‎1‎ࠀ'ࠀ᐀‏ ‎1‎ࠀ'ࠀ᐀‏ ‎1‎ࠀ'ࠀ᐀‏ ‎1‎ࠀ'ࠀ᐀‏ ‎1‎ࠀ'ࠀ᐀‏ ሀԀᜀȀጀ܀ऀࠀȀЀ;Ȁ‏(‏‏᐀ࠀAࠀ#܀ᄀ‏+ࠀ᐀‏ ‏᐀ࠀAࠀ#܀ᄀ‏+ࠀ᐀‏ ‏᐀ࠀAࠀ#܀ᄀ‏+ࠀ᐀‏ ‏᐀ࠀAࠀ#܀ᄀ‏+ࠀ᐀‏ ‏᐀ࠀAࠀ#܀ᄀ‏+ࠀ᐀‏ ሀȀ᠀Ȁጀ‏ऀࠀȀЀ;Ȁ‏(‏ $ሀȀЀ $ሀȀЀ $ሀȀЀ $ሀȀЀ $ሀȀЀ‏,‏Ḁ>ᄀ؀ሀ܀ĀȀ/ሀࠀༀᄀḀࠀȀ᠀ሀЀȀ܀ကᄀࠀᄀༀȀሀȀࠀༀȀࠀȀЀ‏/ࠀᄀ᠀C܀Ḁ܀ĀȀ/ሀࠀༀȀሀࠀ܀Ѐ‏᠀ࠀȀ᠀ሀЀȀ܀ကᄀࠀༀȀሀࠀȀЀ‏-ࠀȀሀB܀ᄀ܀ᴀЀༀȀḀᴀᄀ**ЀḀࠀDࠀ,‏ᴀࠀ'ࠀ‎6E


TechnikRM Junior RM Chall./Club Biland Maxxis KTMotor Rotax Jun. Rotax Biland FreiHubraum 125ccm 125ccm 250ccm 125ccmLeistung 15 kw 21 kw 20 kw 28 kwGewicht 143kg 165kg 165kg 170kgSchaltung keine keine keine 6 GängeReifen Mojo D1 Mojo D1 Dunlop DBM Maxxis MMMindest- 13-16 Jahre 15 Jahre 15 Jahre 15 JahrealterNummer Weiss Schwarz Schwarz SchwarzSchild Grün Gelb / Weiss Gelb OrangeOrganisationKart-Shop RümlangHeuelstrasse 5 - 8153 RümlangTel. +41 (0)44 817 27 03 - Fax +41 (0)44 817 34 54E-Mail: info@kartshop.ch - Internet: www.kartshop.chMontag - Freitag: 08.00 - 12.00 / 13.30 - 19.00Mitwoch bis 20.00 / Samstag 09.00 - 16.00MedienMedien welche über den Kartsport berichtenAuto Illustrierte - Auto Bild Schweiz - Automobil Revue - www.karting.chPartnerPartnerBIland Motoren - Rotax Motoren - DUNLOP Reifen - MAXXIS Reifen -Mojo Reifen - MaxJet Software

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine